1925 / 188 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ortl A K O r ì, Li | ag yerische Getriebe - Werk Pi - f Grund des Generalye1iam Meder“ Med a | 14 extil Aktiengesellschast Kasigo i, Li. ayerische ebe- Werke - | Die auf Grund des Generalyerjamm- | izinishe Export | Aschinger's Aktien-Gesellschaft [61841]. Mit [63539] ; j ¿S 931] [56016] 54912 Berlin, Spandauer Strafe 11 Aktiengesellschaft, München. -| lungebe\chlusses vom 5. November 1924| ® E , q è C i É | : E / : [54912] ; Vigo er Generalveriammlung vom 14 Zuli | Die | Tagesordnung wnserer au? den | zam Umiaui® einze Genen Papiermark, | E gion Sesere: Cimschatt wérden |_ Bilanò pro S4 As Oéfas Waguer-Hannover |, Almora Motor: und Fahrzeug: [Vereinigte Näyemittet, Katte & | Gesellschast für Spinnerei und | Hermann Kimme Kommandit i die Auflösung“ de ellihaft | 20. d. M. einberufenen Generalversamms- | aktien unjerer Ge , die ‘troy drei- e Aftionäre unjerer Gefellshatt werden | Bilanz pro 31. Dez 924. ; : ; : - - : ; : beschlossen worden. Die Gläubiger der | lung (vergl. die Bekanntmachung in Nx. 176 | maliger Aufforderung nicht eingereiht |zu der am 1. September 1925, S Caemer 2 : L Géc ai Souncbend, den 5. September 3 ednet C Seeeatorvinneteie Dees. Gllingen (Baden). gejellfchai - aut Mex, Bremen, Gejellschaft werden hierdurch aufgetordert, | des Deutschen Reichsanzeigers) wird wie | worden sind, erklären wir biermit gemäß | Mittags 12 Uhr, in dem Büro des Herrn Aktiva, E S Aktiva. d. J, um 10° Uhr Vormittags, im | Hiermit laden wir die Aktionäre Ge E b Hopothele und arer Zum: R i V orftelluneck ist in der ibre Ansprüche anzumelden. folgt ergänzt: $290 H.:G.-B. für krattlos. Rechtsanwalts Dr. Wolff, Berlin C. 2, |Grundstück. . 2.55. 1. Grundstüds- u. Gebäude- otel „Fürslenhot*, Cassel, Kurtürsten-- Gefell chaft zu der am 4, Septentberx | Ansprühen (Aufwertungsgeseß) vom | Generxalversanunlung vom 21. Juli "1925 Maxim Silberblatt, LUquidator.| 2a. Mitteilung vom Verlust des halben] Dresden, den 11. August 1925. Kaijer-Wilhelm-Str. 60, 11, stattfindenden | Juventar und Geschäfts- konto ' i traße Nr. 9, stattfindenden ‘ordentlichen | 1 - „Nachmittags 4 Uhr, - im | 16. Juli 1925 s p ie- | das Grundk. bital do ; t 5 Grundkapitals. ‘Dresdner Handelsbank ordentlichen Generalversammlung |- einrihtug ; nventar- und Fahrzeug- Generalversammlnng unserer ( - |Sißunç [s 19 Zuli 109) sordont i: Ra Mie e i tien Papiers [563461 s München, den 11. August 1929. Aktiengesellschaft. hiermit eingeladen. Wäsche und Bekleidung 1 s pit B o Ns : saft ein. a e end Minen Sonnenstr 5/2 ati Me iénigen Inhaber von Obligationen unserer | 20 000 G en tien at Braunschweig-Hannoversche Der Aufsichtsrat. Krämer. |[56394) D 7 í Tagesordnung. Maichinenanlagen i 3. Warenkonto - - . . - | 491 478/81 | Die Tagesordnung ist folgende: _ |3. ordentlichen Héralverianminia n I E Io s pee E gart L o E, und ypothekenbank 5701) S Anhalter Feilensabrik Aktien- | "* ar ersgtrecnung sü: 1924 sowie Warenbeliand - « «r | 18 L Aesatonto - S 2144 | 1 Banlage der Subtedilemy mi G. ly uind g8ben, naftekerde Lagefordnan 19 Sevtember 1925 mten der Ge: | Neldmart 20000 Bormgatien er la Zeiras (A e N Scibuns : Steinbruch-Aktiengesellschaft, J Gesell aft, Dessau. des Berichts des Vorstands und Auf- | Barbestand . N | h erlust S 188 304 Geschäftsjahr 1924. Reil Tagesordnung: Beeliat E O St L ae Bp rorn Een Le Fver und Pfandbriete und in die Register ein- dln. Die Herren- Aktionäre laden wir hier- sichtsrats. Kautionseffekien « « » « « : T3234 900 2. Entlastung des Vorstands und des | 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der | lichen Beweismittel sind spätestens bis | mark 1000,— wird cine Aktie über Einladung zur ordentl. Gen.-Vers. | mit zu der am Freitag, den 28, August | Entlastung des Vorstands und Auf- | Debitoren . : Au Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung. | einschließli 19. Oktober 1925 zugleich | je RM 20,— gewährt. Für Spiben-

getragenen Darlehne und Ersaßdeckung: e ne bee U P R E sihtörats “mbe Bablunaómittel ° airs i : : t, N —. gel i i: j y , jtôrals. i ungsmittel . Passiva. 3, Auflöjung der Gesellshaft und Be-| 2. Genehmigung der Bilanz sowie der Schuld j - a) Roggen-Kommunalsculd 29, 8. 25, 12 Uhr Mittags, bei mittag 3, eiden des 6:6 Absab 4 dés Ge: reinde Baba ute. 1 ArtientUA S T 0D Qo P g schaft un gung à f mit den Schuldverschreibungen bei uns | beträge kann für je eine Aktie von Papier

; ia . 10 895,— S x se 18, über | Sißungssaale der Anhalt - Dessauischen ! i ( stellung eines Uquidators. : Gewinn- und Verlustrechnung. x mark 1000,— die Ausftell ines Anteil b) E aonmaát R E ol liabe en {r | Kandesbank zu Dessau tattfindenden sellshastêvertrags sowie des General-] fonds . «« . . - » - 2, Alzeptkonto « « « - «} 459 692/68 Der Vorstand. Brändt. 3. Erlang des Vorstands. uge aen den 10. August 1925. cheins über RM 10 beantragt wer en. darlehne . e 10895, Tagesordnung: ordentlichen Generalversammlung versammlungsbes{lusses vom 25. Mai : 3, Kreditoren . « « » « « |_375 207/90 | f56044] 4. Entla ug des Aufsichtsrats. Der Vorstand. Paul I. Liebmann. | Die Stammaktien sind nebst Gewinn- c) Gold-Kommunal- 1. Zusammenleg. d. alten Äktienkap. 4:1. | ergebenst ein. 1929. f t T2341 00056 | Die Aktionäre unserer Gesellschaft | 2 Neuwahl des Aufsichtörats. anteilscheinen für 1924/25 und Er- \{uldverihreibungen GM 760 000,— | 2. Geschäitöber. Vorl. d. Bilanz u. 1. Jab Age Ing ae 4. N des Vorstands und . Auf- Artieutu Gewinn- und Verlustrechnung | werden hiermit zu der am Sonnabend, Gn E LEE f res (56393) erag Geizon iee Beifügung ges

o S s 12, 20 . ertr, a n s ) So : : f i : ) / G

a). GALTESAMA Gem K: Berl Loch, gu L 2e, 28 n U - | Die Aftien sind bei der Versammlung | Stammaktien 3 000 000 am 31. Dezember 1924. | den 19, September 1925, Mittags | vorden ersucht, ihre Aktien bis spätestens Höfer, Hockemeyer & Stadler | piernveczeichnisses wofür Formulare be

¿ 800,— | 3, Vorst. u. Aufsichtsrat. - und Verlustrechnung. i : : 4 mernveczeichnisses, wofür Formulare ber e) Le bade L D 500,— Gta dla d l fväftetabe 1924, 2. Erteilung der Entlastung. L den 11. August 1925 Vorzugsaktien __6 000 | 2. 9. 1925 bei der Gesellschaftskasse oder | Aktiengesellschast, Roßwein /Sa. | den Einreichungsstellen vorrätig sind,

j 1 / ; / : Soll. RM [g | sellschaft stattfindenden ordentlichen | 5, per Dresdner Bank Filiale Münche h ; gw bei der D ädt d National

t) Gold-Ptandbriefe « » 947 625,— | 124 Uhr Nachmittags, a. gleicher Stelle. |- Die Berechtigung zum Eintritt in die D d M. Zi Gesegßlicher Reservetonds . | 3 000 000|— 1. Geschäftsunkost 659 74434 | Generalversammlung eingeladen. ; ner Dank Filiale MUnchen | Hierdurch laden wir die Aktionäre unserer i der Darmstädter und Na :

1. Umstellung d Mill. Papiermarkfap. | Generalversammlung ergibt sih aus den er Vorstand. Dr. W. Ziv. Grundbesitzamortisations- . Geschäftsunkosten . « « 4 Die Vorzeiguna der Aktien behufs Teil- | !! hinterlegen. Gesellshaft zu der am 5. September bank Kommanditgesellschaft au 949 000,— auf Goldmark 50 000. Bestimmungen der $S 14, 15 und 17 | 55826; ndbesigamortisation 5 077 260|— 2. Abschreibungen . « « 38 738 ¡eigung der Aktien behufs Dei 10. August 1925.

München, den ; Aktien in Bremen od y R L i ; ung. und l 11925, Vormittags 10 Uhr, in d tir E Ta Die Direktion. . Golderöffnungsbilanz z. 1. 1. 24. des Gesellschaftsvertrags. A Einladung zur ordentlichen General- Umbau, u. Neuausstattungs- 691 483 De e N Vor O Mar A Der Vorstand. P. Steinharter. | Geschäftsräumen E Gesell in Roß- bei der J. F. Schröder Bank Kom- ; Dementiprehende Aenderungen d. | Die Hinterlegung der Aktien hat bei der GériaBwiLs auf Sonnabend, den | fonds 1163-032/86 S Saben. außer im Geschäftslokal der Gesellschaft ; wein/Sa., Bahndammstraße 4/6, statt- Ae aft auf Aktien in (55978) Sagungen. : Anhalt-Defsauischen Landesbank, | 5 September 1925, 4 Uhr Nach- | Umstellungsfonds . . . | 850 000|— 1. Warenbruttogewinn 501 501/18 | au bei der Deutschen Bank in Berlin, [56023] Hansawerke findenden 12, ordentlichen General- Unt b ibrend der üblichen Ge» E deu Anse T Sgrale ; E E Dans u. Gew.- u. Ju t mittags in Hildesheim, Steuerwalder Hypotheken- und Kaufgeld- i 2. Verschiedenes . « « 1 677 L Ae rei Can s Paltouer, Uktien esellschast Bremen P K pa d {bäftsstunden einzureichen und diejónigen 1 : l .G., erl -Recn. 31. 12. . T lden... .. . 16866 058 n Bank Filiale der Deutshen Bank in Ñ ageSordunung : .: ; eem E (gen hinzugewählt | 6. Entlastung v. Vorstand u. Aufsichtsrat. D A ine ver n K, ter dde as Tame: Rücsständige Steuern 304 642 80 a e E Fe Fer DLOOA hen N, SEnO Die E. vom 29. De- N Borna E Ce 2 ahl nicht erreiden e Ver: s i j : : 7 burg Filiale der Deutschen Bank, Lüne-| 7 Der) A er Bilanz ne ewinn- und. Ver- a l c: Der Vorstand. Ot tow. W. Graf. |* Die Aftionäre unferer GesellsGaft werden euti s eien Zan sind Num-| !- Berblußfassung darüber Das Borautgezalilie Mieten * 394 283/49 Der Vorstand. p V E at Mel der eei o PM PERNEO 06 L estobenk Ua für das Geschäftsjahr Bertdrung 3 stellen Bie Einrébanase 56060) bierdur zu der am Montag, den é lastung des Vorstands und Auf- | Reingewinn. . . « « - |__454 638/02 : ichen Geschäftsstunden zu „ertolgen vis] us PM 14 000 000— Stamm- und | 9 e: 5 stellen find bereit, den An- und Verkauf [ Die Hinterlegung der Aktien hat bis htsrats. [64085] „Atlantic““ zum dritten Tage vor der Genera versamms- 9 800 000, Borzugéaktien, i A un bon Spißen zu derisiteln, Por ammaktien, die spate]lens zu

Wir machen hierdurch bekannt, daß |7- September 1925, Vormittags |\. ctestens 3 Tage vor dem Tage der _ [22 429 054/67 lung i n SOTAUAPALIE Herr Reichsminister a. D. Heinrih F. | 10 Uhx, in unserem Ge)äftslotal, | Generalversammlung, diesen und den Tag 2 eius air B diner ne ae da-| gWerlin, im April 1925. - Aktiengesellschast sür Versiche- | Gegenstände der Tagesordnung sind: | 455 E O O0 e Ringe O 000 pt e fasa iber Entlastung von | Montag, den 16 November 1925, : 1 eschlußsä}ung über Gnilastung von s

Albert, Berlin, aus unserem Aufsichtsrat | Elberrerd, Kloßbahn 28, stattfindenden : | ; S j ; Nonte l ¿

Spei ieden N a E E Generalversamm- def be D guns uis AMSGENNSS M N ae Aschinge's Alien Gesellschaft. | CURSIMVETUEINNA, „Derlin, h Bilan ° ür bas A O An 1925 Des galten, n Na Vorstand, Verwaltungsrat und Auf- nit emel E I R e ies

autawerk, den 11. Augu è n. : : M : O : : oldmarkeröffnun a ] “Bahr im Ún i ie z , ebe pißen, | ot -

Vereinigte Aluminium-Werke Tagesordnung ; Neal, den Ll N lufficdiorais Zur Stimmabgabe in der Generalver-| L g Ar e ti L eis O Be L Dana A 9. Ene et ine und Auf- | über je 1000,— eine Stammaktie | 4 O tówall wertung zur Verfügung gestellt sind, sofern

Aktiengesellschaft. 1. Ns ung gemäß $ 240 des | “der Anhalter Feilenfabrik A.-G,: R Ee iegen ns be- Ge nab Veetalttbais : sihtôrats e. n M Q ie und un Für die Teilnahme an der Generalver- Aba P O eines -G.-B. : , welhe ihre Aktien spätestens am] , : ; en bestehen: ,— Vor- : nteilsheins beantragt ist.

[56018 2. Herabsepung des Aktienkapitals. : Alex. : j atis L L E. x ©1800 gsaktien über je | sammlung gelten die Vorschriften des $23 | Das eine Nummernveczeichnis wird dent

! i 3. Werktage vor der anberaumten General- _pro_ 31. Dezember 1924. Kassakonto . . . . 12 186,79 ug8aktien orzu: e Bad Heidelberg A-G, elberberg, | 9 Erhöhung des derabgesedten Aktiew (634) „Silva“ versammlung bei dem Banthause Beru D | 4 5 | Folsdetlon 460 Lüneburg, ten 11, August 1925, (P 100,— gier Wslenpeluns auf 1 | "Kofiwein, den 12, Angust 190 | Ene gn Pblebing "be neuen

Nachdem die Aktien unserer Gesellschaft kapitals. s ä ing- : 30,— in Vorzugsaktien Lit. A, un : gegeben, dreimal ent)}prehend den Bestimmungen | 4. Aufsichtsratswahlen. Holz- Aktiengefell| aft, Verlin. | Notar oder bei der Geschäftsstelle der | Allgemeines Betriebs- R O Lüneburger Wachs leihe die restli en -PM 2 000 000 F Vorzugs- Der Aufsichtêrat der Höfer, Hocke- | Stammaktien erfolgt nar gegen Rück

big way. : : Agrar-Bank . . . 5160,31 : : er & Stadler Aktiengesellschaft : ; der $S 290 und 219 H -G.-B. aufgerufen | Diejenigen Aktionäre, die an der Ge-| Wir laden hiermit die Aktionäre unserer | Gesellschaft hinterlegt haben und“ die unkostenkonto . . . . } 1485 548 ; h x ing aktien unter entsprechender Zuzahlung in | "©9 *| der Quittung. Die Einreihungsstellen worden sind, erklären wir hierdurch die | neralver])ammlung teilnehmen wollen, | Gesellschast zu der am Freitag, den Sloserlequncds@beine ei A aférer Gesell} Gespannuntostenkónto 1 A 29 Udbetho rae 2 10,— | 20 098 I Vörftl q Aktien-Gesellschaft. 6000 Vorzuasathion Puh 1 Georg Höfer, Vorsihender. sind berehtigt, aber nit lihtet, die

it. B über je ) LETEG U : Nt ¿R 3026— 309% E U en M E am t Ter P R Gti abgegeben. haben. Sen tads d a Effektenkonto . E aproth. lmpawandel! erden, & :unseié Ali [56004 S des Vorzeigers der Quittung un —i r kraftlos. dritten Werktage vor der Verjammtkung r, in den Ge sräumen der ldesheim, den 12. Augu E reibungen: Sp E E E s ir fordern hierdurch unsere ionâre u prufen.

h 9 Kontokorrentkonto . * *} 5 225/10 | [96039] Frandcke-Werke auf, ihre Aktien nebst Gewinnanteil- S

g) Gold-Hypotheken- darlehne

] B G, “1 ú v L v j ¿ chlefische Lebenôdversicherungs- Soweit die Einreichung im Wege des e g gi bei unserer GeselschaftetoNe Mei len | Ke ige 23 stifiadenven, oevent: Hidesheimer Glashüitten-Aktien- véfigeinrichtung - -- _ } Prämienfonto . . . . . . .| 2377113 | otpjs | auf, bre Altien nebst Gew imanteil-| Aktien-Gesellschaft zu Haynau. | Schriiwechsels erfolat. wird die tbliche - i Elberfeld, den 7. August 192. lichen Generalversammlung für das gesellschaft. ; 266 083,53 Schadentorderungskonto . | 4250 Aktiengefellshast, Bremen. eines arithmetisch geordneten Nummern- Die Aktionäre unserer Gesellschaft | Provision berehnet. ; [09961 j ; ; Elberfelder Privatbank Akt „Oes Sahr 1924 ein. Der Auffichtsrat. Julius Classen. | auf Wäsche u. eon 200 Die Generalversammlung vom 14. Fe- | verzeichnisses in doppelter Ausfertigung werden hiermit zu einer außerordent: | Bremen, den 7. August 1925. . Holz-Synditat Aktiengesellschaft, E Tagesordnung: i - Bekleidung 42 965,06} 309 048 onto der Aktionäre . . . | 7517/72] bruar 1925 hat beschlossen, das Grund- | bis spätestens zum lichen Generalversammlung auf Hermann Kimme | Freiburg i. Brsg. Wir laden zu einer Der Vorstand. 1. Vorl der Bil der Gewi (56022) ¿ E kapital von PM 75 000 000,— auf 12. September 1925 Mittwoch, den 2. September 1925, | Kommanditgesellschaft anf Aktie. ' auferordentlichen Generalversamm | (55305) und Verlusirednung fowie des Be- | Franz Herrmann, Erfurter Leder-| "wi... + + - _SLSS T, 1 000 000 umgustellen dergestalt, | bei der I. F. Schröver Bauk K. a, A,, | Nachmittags 3 Uhr, nah Hotel „Kron- mitiags B Ute I finden NAA Bie Petten Astlonite der GefeiBai rihts des Vorstands und Aussichts- Aktiengesellschaft in Erfurt f 2577 851/86 Deuts Sihe, : daß in Ümtaus gegen drei alte eten Bremen, än Umtausch einzureichen und | prinz” in au es s eingeladen. } [55997] H. Leutke , n 1 o e w r en ernmt U er am . em er . i , f Ta Va cu e an W056) 0.6 / j d, î i tot 1 i ms=- : [4 Marienbad, ein. Tage8ordnung : 1. Ver- 1925, Vormittags 9,30. Ubr, in dens 9, D Au D O HORNS E Es na | “Zur dritten ordentlichen General- Per Kredit, Kontokorrentkonto . .…. . „113 007 über e N 0— | ewäbrt Baden: Auf gicleL 0 brrlié melde E u En Neue, infolge eines Formfehlers er- Aktiengesellschaft, Leipzig. legung des Hauptsizes der Gesellschaft von | Geschäftsräumen des Notariats T, München, der Bil L i Gewi 90 versammlung am 7. Septeniber, Generalbetriebskonto: Valutenumrehnungskonto . . 114771 Wuns kann statt 5 Aktien über je | zur Verwertung für Pecinua der Be- forderlihe Beschlußfassung über die | Die ordentlihe Generalversammlun reiburg nah München. 2. Zuwahl zum | Karlsplay 17, stattfindenden 3. ordent- Verlustrec E ey Beine, up Nachmittags 4 Uhr, in „Rohr's Theatere| Bruttogewinn. . « « « 2 577 851186 Aktienkapitalkonto: 1 I RM 20,— eine s\olhe über RM 100,— teiligten zur ct ung zu stellen Die Erhöhung des Grundkapitals auf | unserer Gesellschaft vom 17. Januar 1 d utsictôrat 3. Statutenänderung, Frei- lichen Generalversammlung einge-| 3, Beschlußfassung über die Entlastung | garten* in Erfurt, ‘Walkmühlstraße 13,| | 2577 851/86 600 Aktien à 20 . 12 000|— ausgegeben werden. [Einreichungsstelle is bereit, den An- und E A A Age hat die Umstellung unseres Aktienkapitals D Ee Des Bee E lóes Aindis, ale bers, V2 UUNINE V MOrRbIa a) BAO PEIE D E] Di O e uth "Gemei Formes ummern NeiHomare mt 226 Gmggbsin, | intetalt in 100 Städ qu 100 1, und : : : A LG ss, F g Der Vorstand der Vorstehende Goldmarkeröffnungsbilanz | scheinen für 1925 f. unter Beifügung os bei der obengenannten Stelle. ilt: Beschlußfassung der Vorzugéaktionäre | 58 $00 000 Stanimaklien, eingeteilt in

[66042 : Generalversammlung teilnehmen wollen, | 4, Wablen zum Aufsichtsrat. s 1. Vorlegung des Geschäftsberichts des] Aschinger's Aktien-Gesellschaft i du „Jur L 4 nd ; werdén au}gefordert, zrwoecks Ausübung des i i / Vorstands néb ewinn- und Ver- : s ¿Ab Tits st durch Generalversammlungsbes{hluß | eines arithmetish geordneten Nummern- | li. Die Ausgabe der Stücke erfolgk und der Stammaktionäre in geson- | 58 800 Stü zu 1000 M, i Di au Geora det Gerate | Wene "ile ien de fien | ® Uo Paetrte hee Gie | Hesetbmn an Lr Bilan fonie| ta Ane! nibar Wege | o D Na Ae oemidt werten [dg g se n eee Er GN E a die Gincidung {n W e abe die Salt, | Siammaliien,, bestbeid aus (000 Stk i ¡{drei Tage vor der Generatber|ammung äre, d es: 8 8 -des tgrats. O L i Ev bis ens zum weit die Einreihung im Wege de O, : O lu M, ; r Uner carl nter Baiern (M ofe fer S, Gege vrsammlino | Dicieiga tone, melle am der | » l see ae Dat [er | Bie Be R O D September 108 qr | L ende meig Ta be rie Fe E n Kata Vie Eins |ze Sm felans B Bernt O dreimaliger Auftorderung nicht eingereiht hinterlegen. Taáèsordunng: haben gemäß $ 18 der Saÿungen ihre Br are A die Gewinnen: J. F. Schröder Bank S AENTOS Der Mall Peorat. E J: F. Schröder Bank K. a. A., |Ge| M i er Sahbung, betreffend die Erhöhung | dex Stammaktien erfolgt in der Weise, P e mr N L Entlasiung des Vorstands und Auf- | atalielltea a E A ung und Vergütung an den Auf-| Kommanditgesellschaft auf Aktien (Stempel) Alfred Gottwald. | diejenigen Äktien, welche die zum Umtausch | 16. November 1925 nicht eingereicht f: D grats. 3. Beschl über Entlastung d i j ; i G No M Ea tRE (Sa.), 11. August | 5 Neuwahl des Aufsichisrats. Auel uver Ms oder A: n E A ab Ag f Bilanz per _30. Juni 1925. E und Farbwerke Aktie wertung für Rechnung der Beteiligten zur Bremen, den 11. August 192%. bia insckl, | Wir fordern hiermit unsere Ationäre Weißerittalwerk Aktiengesellschaft, | ? Beschluß über die Weiterführung der | der Deutshen Bank, Berlin oder | #4 Ausshtöratowabhn e; General | gane unp E KM {4 gesellschaft, Oker am Harz, |iielle s bereit, den Un- und Verkauf von M O 29 Aunust 1926 ihre Alien mit. einem | Wf, ihre Aktien nebst Gewinnanteil, Und ejeltidatt. der Direction der Disconto-Gesellschaft e Aktionäre, welhe an der General- | Fase und Reichsbank 2 033 018/31 Bilanz am 31. Dezember 1924 L e t è: ial S E E N B P M4 Geridicinis “aber bio Hinsor- | cie nge enen E S [56015] 4. Verschiedenes. : ' F nd :eichevant - » S E E E O L E tp Set ißen zu vermitteln. Formulare ffir | 55 : ummernberzeichnis oder die Hinter s doppelt thmet dnet Na 88 33fff. des Gesehes über die | München, ven 7. August 1929. e S A perjammlung teilnehmen ien eien | Schapanweisungen des t die Maimernveceiónisse find bei der | E i , |egungsbeschemigung eines deutschen No- | Nurmemmeczcicnisses bis um 15: Seis Autwertung von Hypotheken und anderen Bit .-G er Farmiüdler und ANalnona van, en Depotscheine der Reichsbank od Bremischen Staates .- . þ 1300 000|— „Aktiva, [H -|D obengenannten Stelle erhältlih. Die A. Ludwig Steinmegz Aktien | tars oder einer Bank einzureichen. iember einschließlich bei der Deutschen tien ite Ns A Q e t | [66986] S inde ‘Filialen dieser Banken oder eines deutsdhen Notars spätestens 3 Lage D 4 ne S P IROL IAOEN G ae, ‘9235 218/20 | Ausgabe H SEne eret ere des gesellschaft Remscheid Haynau een rfsiciaörat. E Meerane wre D on att 1, Seite ordern wir hiermit dei \ ; S r Soweit die Einreichung 1m Wege De 7, E, 2 e i B Bühl « Co. Kom- die Inhaber unserer Teilshuldverschrei-| _Goldmarkeröffnungsbilanz es NESE O E ieren fel, dn: der Dinlétls ns uma zen bei Dat wos AURLE Ande. 2:71 * Pre aeit O tifiwedhsels erfolgt, wird die übliche| Die Aktionäre unserer Gesellschaft Uebers chär, Vorsibender. mandit-Gesellsa aft, Leipzig, Schillers bungen vom Jahre 1902 und 1906 zur per 1. Januar 1924. d 8 Bc khauses H. Aufhäuser, ntcht mit eingerehnet bis zum Schlu R TiRnt B LOUEE Be 2 180 200/— | Gebühr in-Anrechnung gebracht. werden hiermit zu der am 4. Sep- ftrasie 31, einzureichen. Anmeldung aut, sofern sie die Vorrechte ; i “I at s E E itte: Ta wes d Ge: | der Generalversammlung bei dem Vor- Ses : 7 Masten, *Piatate, ahne Diejenigen. Aktien, ele bis zum | tember: AHAV, Nachmittags Ms did Max Hahn e: «Ey eitigereiät wer des Altbesiyes in An)pruch nehmen wollen, Aktiva. GM |4 e, en E r e ige E er “af d obee dem Bankbaus Adolph Stürcke bitoren . . 19 064 944,84 122 391 736 anschluß, Inventar 2c. 16. November 1925 nicht eingereiht | in unserem Geschäftshause zu Nemscheid, z welche die zum Ersaß durch Reichsmark- Schönebeck a. E., den 10. August 1925. | Grundstücke und Gebäude Is zeih Ute 1 Ba Feri e ees ber DOREE in Erfurt hinterlegen. Die Depotscheine (Avale 467771658) : A sind, werden für kraftlos erflüit. Berghauser Straße 12a, staitfindenden Chemische Fabril A.-G. |aktien erforderliche Zahl nit erreichen, Speditions- und Elbschifffahrts- | Kasse. Bankguthaben, I E R j ren; | (Bescheinigungen) müssen die Nummern | Beteiligungen und Konsor- Abschreibungen 286 925,36 | 4 729 800 Bremen, den 11. August 1926. [fünften ordentlichen Generalver- | Verlegung der außerordentlichen | wird auf Antrag für je nom. 1000 4 ein Yontor Aktiengesellschaft zu Schöne-| Effekten und Kautionen . 956/65 | 1. S. Bleichröder, Berlin, Behren- gung tialgeshäîte 2 62b 376 Erwerb Hygrositiabrik |“1/— Der Vorstand. sammlung eingeladen. j Anteilschein über 10: ausgehändigt. 3 13 500 straße 63, oder sonstige besondere Kennzeichen der gronitta : : Í MENELFTDEF[ARR Kg, M L Ot be vorm. C. Fritsche, | Philo e: : 7: 7; | 980949 | 2. Deutsche Bank, Berlin, Behren- | Aktien enthalten. Gebiude , 20000 | Y Patente u: Fabrikationdrec 1|— |Glette | 1. Vorlege o Enn richte und | ,, Auf Grund des ergangenen Beschlusses | 929 zum Zwede des Umiausches eingereicht a E M e t lbe. F L E S Ne “cis straße 9/13, Erfurt, den 10. August 1925. ebäude . . 1 P pa fue na abrikationsrechte | Élekiro-9smose Aktiengesellschaft 0s (una es E QA eriGts und) des Amtsgerichts Berlin - Mitte vom ies R Ne e N mtausches ein erei . andel. G Wantckel. nven ar 3 Direction der Disconto Gesellschaft Franz Herrmann Zugang Gi xG) Q | arge d, ekten, ostshed- o s châ 0 use m1 1. Juli 1 f A Cg. 89b H.-R. B12 334, n 0.deT len, die zwar eingerei n t [56038 As Kapitalentwertungskonto . 1 069/46| ®% Berlin, Unter den Lind en 3h | Erfurter Leder-Aktien esellschaft. Geo und Bankguthaben . . . | 120 600/97 (Graf Schwerin Gesellschaft). und Verlustrechnung für das Ge- | der uns zur Einberufung dec General- aber die zum Ersaß durch neue Aktien Wi N e pem ctans: 730 414/60 | 4. Darmstädter und Nationalbank, | Der Vorstand. Kurt Herrmann. Abschreibung 136 090,81 | 2500 000 Außenstände . . , » . } 47667954] Einladung zu der am ewo, deu schäftsjahr 1924/1929. : versammlung auf Grund der $8 254 | exforderlihe Zahl nicht erreichen und der ir fordern hiermit die Inhaber un)erer Brrliy "Behrenstraße 68 ? : : Suventar e H. Bestände . . . . . 1124280230 | 9. September 1925, tiags O es über Genehmigung | H-G.-B., 145, 146 F.-G.-Ges. ermächtigt, Gesellschaft nicht zur Verwertung für A Mb ca} [55313] E Ene m voraus bezahlte Beträge 6488/10 | 12 Uhr, zu Berlin, Lindenstraße ‘55, des Geschäftsabschlusses Verwendung | werden hiermit die Aktionäre der Max | Rechnung der Beteiligten zur "auf

rin

f nrechnung gebracht. - | i ; ; A A : ; des Grundkapitals. i : » um Umtausch einzureihen und | Diejenigen Aktien, wel bis zum Diejenigen Aktionäre, welhe an der e Stelle von E Stüa gin Nenn

sichtsrat. Bremen ; ; Versammlun | s f : o R ri N x 2 g teilnehmen und das ; erforderliche ah nicht erreichen; zur Ver- | sind, werden für kraftlos erklärt. Stimmredt ausüben wollen, haben bei | “trage von 100 RM tritt.

Obligationétanleihen aus den Jahren 1887 des Reingewinns und Entlastung der | Hahn Chemishe Fabrik A.-G. statt zum | gestellt sind, oder für die ein Ankrag au

Pasfiva, j __ und 1919 äß $ 39 - | De oder bei der Kasse der Gesellschaft in - : o : ; : j gemäß $39 des Aufwertungs SAN A S enau wers 230 414/60 Berlin, Friedrichstraße 23, gegen Aus- Gesellschaft für Spinnerei und 40 948 981143 lust 638 767 e stattfinden a A, S avettin ga qn Chemishe Fabrik N a hr | Aushändigung eines Anteil scheins F

eseßes vom 16. Juli 1925 auf, diejenigen | Aktienkapital . . . . 500 000|— e e! chuldverschreibungen, tür die die Vor- | ' | stellung einer Stimmkarte zu hinterlegen. | Weberei, Ettlingen (Vaden). asfiva. ; 9 395 345 ; i ¿oina der Bi _ Beschlußfassung über den Ausgleich | ( lichen Gener ; tellt worden ist, werden gemäß & 290 Bie I L Ee ie 730 414/60 | Berlin, den 13. August 1925: * Ss 1E alla vir g tg T nbe bats va, 1 ore S 1004 Grilastung des | des Kapitalentwertungskontos Lurch | dur außerordentlichen SeneralnerFan Ene | B, für trafilos erklärt, An Sielle

j a : é j Va i j y k - nommen werden, bei Vermeidung des| _BVilanz per 31. Dezember 1924. Der Vorsitzende des Auffichtsrats. | Die Aktionäre unserer Gesellschaft Zuweisung Attientapl E 6 000 000|— Vlufsihts7als und Vorstands. 3 h v und über die | Nachmittags um 5 Uhr, in den Büro- | von 1e ‘10 für kraftlos erflärte Stamm-

Verlustes des Genußrehts binnen einem werden hiermit zu der am Donnerstag, | b 9/0i 5anleihe 45 000|— öff - Dur@hführung desselben. iu echtsanwä nt | aktien über je 1000 Æ wird eine neue s g aus 1924/25 750 000} 4/000 000 oige Dbligalionsanleihe 000 2. Voclage der Goldmarkeröffnun Beschlußfassung über S I Sen Le über 100 leutente. Sto amabiie und a

[56010

Monat, vom Tage dieser Bekanntmachung Aktiva. RM |s Lügowstr. 68 Grundstücks- den 17. September 1925, Mittags S L Kreditoren . . 907 007 bilan 1 i 1924 u : an gerechnet, bei der J. F. Schröder | Grundstücke und Gebäude . | 700 550|— | verwertungs - Aktiengesellschaft, | 12 Uhr, R Karlsruhe, Tiergarten- | Nensionsfonds 20000 Bankkredit ... 3 768166 über Worseblag der Úmstellung. N a Cane einer Anleihe sowie | Kurfürstendamm 185, eingeladen. an Stelle von 10 über je 1000 Æ lautende Bauk K. a. A., Bremen, - anzumelden. | Kasse, Bank und Postschedck- : Berlin. restaurant, stattfindenden ordentlichen Zuweisung %5 150000 | 400000 ypothefen .. ..« 2 591 3, Aenderungen des Gesellschäftsvertrags: über Ermäd taung: des Aufstchtsrats | Die Tagesordnung ist folgende: Vorzugsaktien eine Stammaktie über Die erforderlichen Beweismittel sind der | _ guthaben . 39614 Reichsmarkeröffnungsbilanz | Generalversammlung eingeladen und aus 1924/2» 150 0001 / nsionskassenfonds , . . 8 050 4 treffend Festseßung des zur Festseßung der Anleihebedin- | 1, Neue Wahl um ussictidrat: 100 RM abgegeben. Diese neuen Aktien Anmeldung beizufügen oder binnen einer | Debitoren / 21 605/19 per 1. Januar 1924. für den Fall ihrer Teilnahme auf den | Kreditoren . 125 697 967 ee e. 12310867 Grundkapitals entspre L den zu ungen und Durchführung der An- | 9; Allgemeine ide über die Ge- | werden für Rechnung der Beteiligten zum Seen Frist von einem Monat nah- eren os Beteiligungen t 73 ri ; 7 8 27 unserer Statuten hingewiesen.- - (Avale 4 677 746,58). P p Rückfständige Beträge - [117 189 Punkt 2 gefaßten Besilüssen; $8 8 e s Bb dés G prapitals chäftslage der Gesellihaft Cirtoreile und jn ems elung eines f. entar . - _“ va, A Tagesorduung: a oie M i i: 9 nuße- f ryogung LunDl Ÿ| 3, Vorlage de dmarkbilanz sowie | tolhen im Wege offenticher eigerung s a 750 000 UntarbeitungéweepsGlüngen L ai if, N Stute durch Ausgabe von neuen Vorzugs amb gy r der S von | verkauft. Der Exlos wird untér den Be-

‘In C N La S 2 Akzepte s Bremen, den 13. August 1925. [Kapitalentwertungskonto . 1 069/46 | Hausgrundstück . . 80 000 1. Vorlage der Papiermarkbilanz nebst | 74 °/o Dividende eine: ( F “P Gewinn- und Verlustrechnung per | Vortrag auf neue ReGnung |__101 014 j 9 395 345 vertcags wird gestrichen, dafür erhält oder Stammaktien sowie über Cre hèute. teiligten unter ug der entstandenen Haake-Bect Brauerei : E L : Ses 81. Dezember 1923 i Ans o 40 948 981 Oker, den 30. Juli 1925. der 17 D e „Die Be- mächtigung des Aufsichtsrats fie Be-| 4. Beschlußfassung übec etwaige Regreß- | Kosten nah Verhältnis ihres Aktien- Aktiengesellschaft. „x, Passiva, Passiva, gehörigen Geschäftsberiht fowie Ge- A arte Metall- und Farbwerke schlüsse der Generalverjammlung} gebung der euen ktien, Festsebung ansprüche gegen den Vorstand und teltes ausbezahlt oder, insofern die Be- 2 Aktienkapital . . « | 600 000|— | Aktienkapital . 15 000|— nehmigung dieser Vorlagen Gewinn- aub Venirterennng Aktiengesellschaft. werden, sofern das Geseß nicht zwin- 8 Mindestausgabekurses und der Lt Aufsichtsrat. rechtigung zur Hinterlegung vorhanden ift, aris E " | Kreditoren - - « 1463/01 | Reservefonds . 4519/86] 2. Entlastung des Vorstands und Auf- per 30. Juni 1925. Hermann Pape. “gend etwas Abweichendes vorschreibt, weiteren Cinzelheiten der Aklien-| 5, O eS hinterlegt. L Einfamilienhaus „Heimat“ Paisivhypotheken . 230 414/60 | Hypotheken 62/10 sichtsrats für das Geschäftsjahr 1923. : T A Gewinn- und Verlustrechnung mit einfacher Mehrheit der vertretenen quégabe unter Zulu des geseb- | Bezüglich des Nechts zur Teilnahme an | Die oben bezeichneten Banken sind be- Attiengesellschaft. Gewinn . 5 414/91 | Kreditoren - 60 418/04] 3. Authebung des Kapitalerhöhungs- Ausgaben. 1 RM am 31. Dezember 1924. Stimmen gefaßt. Bei Wahlen ent- lihen Bezugsrechts der Aktionäre. der ralversammlung wird auf das | reit, den An- und Verkauf von Spiben- Reichsmarkeröffnungsbilanz 737 292/52| s beshlusses. vom 10. Juli 1923. AllgemeineGeschästsunkosten| 1 087 672 ————————————— scheidet, wenn Sdimmengleichheit vorc- | 9. Aenderung der Saßung, soweit sie sh | Handelsgeseßbuch und die Sabßung, ins- | beträgen, soweit möglich, zu vermitteln. 80 000|— { Abichreibung auf Gebäude | 136/090 Verlust. : M |$ liegt, das Los“; L betr. Festsezun: aus den Beschlüssen zu 3 und 4 er- | befondere Saßung, verwiesen. Für verspätet eingereihte Aktien bleibt l des

per 1. Oktober 1924. | Vorlage der Reichsmarkeröff Da d ei ta Gewinn- und Verlustrechnung 1924, | Berlin, den 23. Januar 1925. : v iEmarierêNuungs | Reingewinn. . . . . . [1751 014 A Mindes ufsi gibt, insbeson terlegungs- | Derenun “ber ehva e den be- S E L E bilanz per 1. Januar 1924 mit dem / : A eaen X 169 : : ; 341 943 56 Ei Mit e $27 betr. Aenderung 6. Neuwahl des Aufsichtsrats, feu ub Mer r Tie ien Kosten vordebalièn: i Aus-

Aktiva, d z Lühzowstr. 68 Grundstücks- fi M Abschreibungen 1924 . 6 T s n P G00 Aktiva. RM |.4 verwertungs- Aktiengesellschaft, datugeran Pr ie a A E M 79 der Aufsi tungen. Stimmberechtigt in der Generalver- | Gefell chaftskasse. eudigung der neuen Aktien erfolgt gegen 7 Abschreibungen 4 450|— Berlin. i ‘Aktienkapitals Einnahmen. ; 1 079 898/20} 4, Wahlen zum Aufsichtörat. sammlung sind diejenigen Aktionäre, welhe| Nach $ 5 der Saßung müssen Hinter- | Rückgabe der von den Einreichungsstellen ; 000 ndlungsunkosten . 11 141/19 Maximilian Perku hn. Statutenänderung: 8 3 Neutassun Einnahmen aus Zinsen und| i Gewinn. Zur: Teilnahme an der Generalvecsamm- | !4re Aktien bis spätestens am 31: August | legungen spätestens am zweiten Werktage | ausgestellten Empfangsbescheinigungen so- : Passiva. / teuern . «. «« 14 108/22 [56011Î) s 6 Grundfapitalziffer, & 14, 15 L Gebühren . . . - « « +1.2974776/87 Fabrikations-. u. Verkaufs« A lung sind die Aktionäre berechtigt, welche 1 bei dem Bankhause Droste & Tewes | vor ber Generalverfammlung erfolgen, bald als mögli und zwar soweit s leafapnas Ed poO Gewinn „, . « «« 9 41491 Lützowstr. 68 Grundstücks8- ufsihtórat, & 19 Vor tand, $ 20 2 974 77687 g 000 E 4 r ne Aktien ober polsEne der Le binterlegt baben e A Mvar cob a geei pee Tag der Hinterlegung ae der ar oi my s arn e E rvesond8. „e. o. / 35 1143: -A.-G. ' i ü ° : ; ine ei Îs l : mlung nmcht einzure4mnen Ut. reibungsêltellen d de I E 9 35 114/32 Verwertungs-A.-G Aufsichtsratsvergütung, $ 26 General- | Verteilung des Reingewinns: ortrag auf neue Renung ria ib e binterlegie Aktien eilnahme an der Generglversammlung Den Vorsib in der Generalversamm \ éftöstunden E —- E i l d

2 » .

Debitoren

Kreditoren . . « 133/45 c An. Stelle der ausge)hiedenen Aufsichts versamml 27 Sti è RM djen er h / Pasfiva, : 71: l, : ersammlung, $ timmreht, $ 28 | 74 0/6 Dividende ..…. . 760 000,— 1 079 898/20 Hi 4. September d. ¡eßilich | auf die $S 13, 14 und 15 der Sabung hin- | ührt gem timmung des | erfolgt die Einreichung im Korrespondenz- L | 6 000|— | Einnahmen 35 114/32 D T tei E 6 Sun, des Auf ; uwe sing a. den Reservefonds 760 000, In den Aufsichtsrat neugewählt wurde ba der Kasse der Geje s c Berlin gewiesen, pnA olévemstergeridhis Sae Rechtsanwalt ele fo wird Ua f î Berlin, den 10. Februar 1925. Berlin C. 19, 30. Juni 1925 beide zu Berlin, sind zu Mitaliedern des & E igung des Aufsichtsrats gemäß | ZunXijunga. denPensionetonds 150 000,— Herr Bankdirektor Max Kluge, Hannover. | SW. 68, Linden ' bei der | Remscheid, am 11. August 1925. Ernst Asch in Berlin W. 15, Kur- | Ansaß gebraht. Formulare sind bei Einfamilienhaus „Heimat“ A.- G,, | q: : Aufsichts S Q ¿blt M0 8 Q Ls œ 39 des Statuts. Vortrag auf neue Rechnung 101 014,02 Oker, den 30. Juli 1925. Darmstädter un tionalbank Berlin | A. Ludwig Steinmeß Aktien» | fürstendamm 185. ; den bezeichneten Stellen erhältlich. M Berlin. Reklame- u. Verlag A.-G. | Berthold Hirichberger A E S Dee Sea E 1761014,02 Mean, E LE Epe N Ü cigerei E n vg N S Madame bac Mrwei-ck4 ag P éoe I E R A azimilan Pertubn Dee Work [Aehuane Walle Chtbmaler n Bel Part S Clemm l s RbiengeleliG | Biel H, f | ee Vors, Zugen Engels | iee Pie S6 (Dee Vorkanb: De. Leute

ie übliche Provision in