1925 / 189 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[66056] Gebr. Rosenberg Holz-

e e i Saber 1924

[55977]

Vilanz am 31.

Aktiva. Grubenfelder . Grundstücke

Dezember 1924.

[54387] : Gemäß Beschluß der alversamm- lung vom 20 12. 1924 sind sämtlidhe bis- herigen Mitglieder des Aufsichterats von ibrem Amte abberufen Als neuer Auf- sihtérat wurden gewählt: Hugo Valten,

1560537

A. Aktiva. 1. Forderungen an die Aktionäre tür noch nit eingezah Aktienkapital . Ï f

Rheinische Garantiebank Kautions-Versicherungs A.-G., Main

Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahrs 1924.

Neichsmatkerbffnn anz

per l. Januar 1924.

Aktiva.

Guundstücke und Gebäude : An-

RM |Z

155656). Telefunken Marconi-Code A.-G. Bilanz per 31. Dezember 1924,

[56006] Bilauz per 31. Dezember 1924 der J. P. Kuhlen €& Söhne Weberei Aktiengetellshart, Rheydt.

Aktiva. RM

58]

Goldmarkeröffnungsbila per 1. Januar 1924 E Schlüterstraßte 77 Grundstücks- Aktiengesellichaft.

[55999]

Wilhelm 8, Atti On A engesellschaft,

Papiermarkbilau- zum 31. 12. 1923, A

wert 1. Ab- \haffungs abzüg as

72 780

nußung E Aktiva. MWertunterschied

Grundstücke Gebäude . Ma1chinen u. Einrich- tungen Prägeplattev und Stanz-

Bankier zu Crefeld, als Vorsitzender, August Gi1mes. Aktienvorstand zu Cré- feld, als stellvertretender Vorsigender, Dr Werner Kehl, Bankdirektor za lin, als weiteres Mitglied.

Niedieck &@& Co. A .-G., Lobberich.

Thüringische Eisengießerei (53521) Hamburg-Dermsdorf Aktiengesellschaft, Hambuxg. Laut Beschluß der G.-V. wurde in $ 8 Abs. 1 das Wort „{ünf“ durch das Wort drei” erlezt und darauf in den Aut- sichtsrat einstimmig die Herren Otto Hassel, Gustav Kaufmann und Peter Christian Peterjen, sämtlih zu Hamburg, gewählt.

M P 224200

202 500|—

Aktiva. RM

Grundstück (Anschaffungöwert in Goldmark 15 660,—), gem.

Wert Éé 1e: D . 20 000 an

Kasse « - « 44/45

20 044/45

3

Kassenbestand . 3 855 Ñ Debitoren, Bankguthaben

und Wertpapiere 296 263/24

t 252 697

902 815

Gebäude Anlagen « nventar und Geräte rubenausbau Abraum o o Beteiligung . « » « -

2. Sonstige Forderungen : a) Rückstände der Versicherungsnehmer « « « « «o. b) sonstige Außenstände. . - - «. o 04/0/05

. Guthaben: a) bei Banken . «e oooooooooo. b) beim Poshchedamt „ooooooo 4. Kassenbestand . R 5. Kapitalanlagen: Wertpapiere und Beteiligungen - « Grundbellß » o »- s o oe o o 00/6/6000 T a 6 on oa 6e

Aktiva. A (s Z

Bestände o. . . 16 400 Dient Effellen . . | 4912/10 Bankguthaben . « . |11290|70

46 953

267 100 5 200

261 900

84 400 213

84 613

75 79

Grundsiûck und Gebäud un un äude 119 000 Abschreibung eft 500 000 637 500

500 3 012 000

659 9. 029

T4

346 765 560

92

Betriebs- und Transport- anlage . . - 35054,45

Abschreibung 3 554,45 5 528,35

V&nventar . - Abschreibung 5 527,39 | 1 698 568

Warenvorräte .

Debitoren . « 765-276 Wechsel . . - 31 167 Kasse 5 5 649 Avale 33 000,—

80

. 126 400 96 194 2 019

84 613

attieitavitai Mb Es Nen » o oe

vvót Pasfiva. erpflichtungen . « « «

Aktienkapital . . Rücklagekonto (geseßl.) . Kreditoren

Gewinn .

31 500

31 44

75

Passiva, Kablal. Reservefonds . . Bankschulden . . Kreditoren . . Gewinnverteilung : Reservefonds Aussichtsrat . Aufsichtsratssteuer .

200 000 20 000 292 813 40 001

Summe 552 815 Gewinn- und Verlustrechnung.

att Aktienkapital . . Reservefonds . . «

8 412 581 720 898

14 735

122 880 000 000 000

3 420 000 000 000 000 14 390 300 000 000 000 23 084 000 000 000 000 120 000

20 000

396 . | 4370 . 118 008

eilen

Lithograpbie und Steine Postscheck . . Mae . Debitoren

Devisen . Wertpapiere

27

Passiva. Cs Aktienkapital . . . - E: Reservefonds . .

. 120 000 44

20 044

Berlin, den 29. November 1924.

Schlüterstraßie 77 Grundstücks-Aktiengesellschaft.

45 45

3 000 000 12 000

[ome —————

3 012 000

Der Auffichtsrat besteht jeßt aus den

Herren : : Oberbürgermeister Dr. Oscar Graemer,

Berlin, den 22. Juni 1925. Grundstüksverwaltungsgesellschaft Kantstraße 149 Aktiengesellschaft.

Der Vorftand. , [53526]

B. Pasfiva, . Aktienkapital... Sie E . Vebertrag auf das nächste Jahr für noch nicht verdiente

1 794 062

___ Pasfiva. Aktienkapital . Kreditoren :

Banken und

Lieferer

. 359 781,64 Konzern- gesells.

59 692,46

Anzahlungen v. Kunden 17 449,10 Nüdlagen 17 000

Akzepte Ayale 33 000,— Gewinn

1 000 000

453 923 306 577

33 561 1 794 062 Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll, S Gesamtunkosten . : Binseon (1... Abschreibungen « Gewinn . ..#

20 99

80 99

—_—

454 887 21 315 14 281 33 561

524 046

69 18 80 80

43

Haben. Bruttogewinn

512 090/43 Erlös aus Wertpapteren _

11 956 524 046

43

[55983] Reichsmarkeröffnungsbilanz per 1. Juli 1924.

Aktiva. Kasse . . Gw A Sea bgben

ankguthaben Rohstoffe . . « ertigware . « « ebitoren . Sâde Anspru auf Grundstück und Gebäude . . Maschinen und Werkzeug « - Kontoreinrihtung .…. » « «

üdständige Provisionen . . üdstellung für Kursverluste Nüuckstellung für zweifelhafte Forderungen « . « »- . . - ypotheken E E ktienkapital. « « « »

Der Aufsichtsrat seßt sich jeßt zu- fammen aus - Kommerzienrat Richard Unger, Regierungsrat a. D. Dr. Eduard

eims und Kaufmann Dr. Hermann Leising, ämtlih in Berlin.

Altona, Elbe, den 11. August 1925. Hanseatische Korkenfabrik A.-G, vorm. Robert Linke.

Der Vorstand.

Dr. Meyer- Classen.

E. Boettiger.

[56025] Ftterkraftwerk A.-G. Mosbach (Vaden).

Bilanz auf 31. März 1925.

M 70 000 2 025 000 . 17 652 . 5 000 621 1910 27 751

2 147 934

Vermögen. Grundstücke und Gebäude . Betriebsanlagen . « « - - Wertpapiere è

ahrnisse . . « «

a e . . . . o. * Bankguthaben . « 4 Kontokorrentkonto

IZISI S1 &

Verbindlichkeiten. Aktienkapital . 2400 000 Amortisation durch

eigene Aktien 400 000 } Kontokorrentkonto . i Dividenden v. Jahr 1923/24 Gewinn

2 000 000

139 835 1 246 6 852

2 147 934

Gewinn- und Verlustrechnung auf 31. März 1925.

M

77 356

8 042 40 841 53 926

3 720 6 852

190 740

S

82 32 80 14

68 96

72

Soll, Handlungs- und Betriebs- unkosten Zinsen und Spesen Kursverluste Steuern und Abgaben . Abschreibungen an Ein- rihtungen Gewinn

174 163 16 577

190 740 Der Vorstand, Renz. Veith.

23 49

72

Haben. Aus elektrischer Arbeit . . Verschiedene Einnahmen .

Rheydt, s Direktor Reinhold Grisson, Dessau, Beigeordneter Friy Struve, Rheydt, Direttor Dr. Hermann Müller, Dessau. Regierungsrat Dr. Paul Heck, Berlin.

Niederrheinische

Braunkohlenwerke Akt.-Ges. Dr. Krüger.

[55976] Niederrheinische Licht- u. Krastwerke Akt.-Ges., Rheydt.

Vilanz am 31. Dezember 1924.

Soll.

Grundstücke ¿Gebäude Maschinen, Dampfkessel,

Apparate, Oefen. . . Nohr- und Kabelnete Straßenbeleuhtungen 213 883 Messer und Zähler . 912 581 Geräte und Werkzeuge . - 1 Fuhrpark s 1|—

obilien . . . « 1|— Geschäftshäuser 275 010/80 Kassenbestand . 104/46 Debitoren . « 415 696/62 Beteiligungen « 1 100 000|— Bankguthaben « 26

6431 VBorrâte . «- 379 614/18 Effekten . 98

10 692 Devisen . « 13 939/44 Kautionen 32

R 80 87 30 21

62 78

M 1179277 1717 770

2 794 506 5 516 688

0E o G0 D 0 S

Tee oooooo G90 Q: 0 0.0 S 06 0 E P S 0 0:0... 0 0 S P Dr S. ®0 P. S G

14 536 202

___ Haben. Aktienkapital . . «. + - Erneuerungsfonds:

Bestand am 1. 1. 1924 Zufüh f 3 035 350 uführung für

1924 . 5 375 000

10 000 000

3410350

Nüdckstellung . 17 202 Kautionen Z 275 Kreditoren g 780 771 Gewinn “7 « 327 603

14 536 202

und Verlustrechnung 1924.

M 1 954 364 874 403 203 366 375 000 327 603

3 734 736

Gewinun- am 31. Dezember Soll.

Betriebskosten. . « « « - Verwaltungskosten Vetrtragliche Abgabe Erneuerungsfonds « Gewinn . .. ch«

3 734 736

3 734 736

Gewinnverteilung: 5 0/0 für den gesebßlihen Rejervefonds Á 16 380,

3 9/0 Dividende 300 000,— Vortrag auf 1925 . . . . 11 222,87

A357 603,02

Haben. Betriebsüberschuß « « « «

[56008] - Bilanz der Mannesmann Jndustrie- und Handels-Aktiengesellschaft

Berlin, am 31. Dezember 1924,

Aktiva. RM Kasse, Schecks, Banken . . 65 481 Debitoren . . | 2895 313 Beteiligungen . 125 000 mmobilien 12 000 nventar 6 427 Borrâte 133 235 Avale RM 9 189 834,50 Transit. Aktiva . 3 498 3 240 956

: Passiva, Aktienkapital:

Stammkapital « « »

Vorzugsaktien « « « o

Delkredere « - Kreditoren . « «

K

A

Transit. Passiva . Gewinn- und Verlustkonto

1 000 000 120 000

1 120 UUU 61 274

2 036 270 9 063

11 680 2 667

3 240 956

Gewinn- und Verlustkonto.

Handlungsunkosten - einschl. | RM Gehälter . 244 627

Abschreibungen 107 547

Gewinn 2 667

354 843 354 843 394 843

22 29 90

28 84

53

S 90 40 84 14 14 14

& 6.000 0/0 D000 ® 6

Ertrag an Waren « « «

Berlin, den 6. April 1925. Mannesmann Fndustrie- und Handels-Aktiengesell\chaft.

on.

Niemann. P.

„4 | Kassakonto

Bilanz per 31. Dezember 1923.

Soll.

Außenstände . Gebäudekonto . « Grundstückkonto Automobilkonto . Maschinenkonto Einrichtungskonto Matezxialkonto . . Pete oao ¿ ründungskonto . Verrechnungskonto Warenkonto . .

Haben. Schulden : Warenschulden . - Darlehenkonto . Hallescher Bank- verein Gewinn Aktienkapital . « «

909 074 011 903 951 362 302 960 697 330

21 156 228 20 597 863

. 12073 284 025 385 5559 2 003 225 592 588 19 267 848 } 5 000 000 000 000

12 050 603

13 711 000 000 000 2 249 271 763

13365 377 545 923 729

1 672 886

631 685 252 313 743

934 000 000 000 000 1799 692 281 937 100

10 000 000

Gewinn- und Verluftkonto.

3365 377 545 923 729

Soll. Unkostenkonto Reisespesen . « -

infenkonto . « « ewinnkonto . . «

Haben. Allgem. Erträgnisse

. 12123 171 E 331

53 800 10 204 769

Thüringische Eisengießerei Hamburg-Hermsdorf Ï Aktiengesellschaft. Seid.

1799 692 281 937 100 3922 863 750 000 000

3922 863 750 000 000 3922 863 750 000 000

[53522]

Reichsmarkbilanz v. 1. Januar1924.

Soll. Vermögen. 1. Außenstände Gebäude, Fabrik . . Gebäude, Wohnhaus . i Fans tiitite

uto m. Anhänger . Maschinen . Einrichtung . - Material . . « ch ostsheck .... errechnungskonto « «

D L TI P I j C D

p

RM 909 56 000

Zet 112

Haben. Schulden, Darlehen . .- - - Aktienkapital . « Reservekapital . . «

1, 2. 3. 4. Hall, Bankverein « -

Thüringische Eisengießerei

Hamburg-D

ermsdorf M I eid.

[53523]

Badenia Automobilwerk Akt.-Ges.,

Hambu

-Ladenburg.

r Vilanz per 31, Dezember 1924.

Debitoren Warenkonto. . « « - « Wechsel und GSchecks . « Mobilienkonto. . - « « Maschinen und Werkzeug ." Modellkonto . lite Kapitalentwertung 3 349,03 -+ 2912,20

: 1433 33 885 83 512

1 500

110 1120 1 42%

436

60 83

18

44 71

123 423

76

: Saben, Aktienkapital .. « Bankkonto - « « Kreditoren .- » «. ° ‘Akfzeptkonto . . . - Darlehnkonto Hassel

24 S 40 370

7 000 62 050

06

Gewinn- und Verlustrechnung.

123 423

76

Betriebsunkosten. . « « andlungsunkosten . « « « óhne und Gehälter . « .

Steuerkonto C A NBetriebs\teuerkonto É

Zins- und Provisionskonto

Neklamekonto

Mietekonto .... .

Reingewinn, übertragen auf Kapitalentwertungskonto

28 955 25 710 98 739 1518 997

6 217 2 936 23 709

2912

87 24 91 77 59 39 16 14

20

191 257

Warenkonto. . « « » Werkstättenkonto « Fabrikationskonto . «

191 257

16 102 152 599 22 598

27

99 67 61

27

Badenia Automobilwerk A.-G,

Johannsen.

Prämien (abzüglih-des Anteils der Nückvexsicherer) . Sonstige Schulden: a) Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen . .

b) noch zu zahlende Rückvergütungen aus Storni c) Ver|chiedene

. Neservefonds . . « . Nückstellungen : a) für Steuern « « «5. » für Umbaukosten e... c) Grundbesigrüdcklage « «e

e 00H

Gewinn- und Verlustrechnung

A. Einnahme, s Lien abzüglich Storni « . Versicherungsscheingebühren . Kapitalerträge :

a) Zinsen . B Blitierträge Í 4. Sonstige Einnahmen « - o o «q

Nübversich B. Ausgabe. : . Nückversicherungsprämien E E E S iden im Geschäftsjahr (abzügli des Änteils der Rück- versicherer) . - A . Uebertrag auf das nähste Geschäftsjahr für es nicht ver- diente Prämie (abzüglich des Anteils der Rückversicherer) «

. Abschreibung auf Kapitalanlagen . «e ao ooo . Verwaltungskosten : : a) Vergütungen an Vertreter . «

D sonstige Verwaltungskosten «

für das Geschäftsjahr vom 1. Mai 1924 bis 31. Dezember 1924.

73 97908 2 74000

|

30 | 16) 89114 3961|

89 581

24 466 L1 591 1 144 2 500

. Steuern «

. Sonstige Ausgaben

. Gewinn und dessen Verwendung: a) an den geseßl. Reservefonds . b) an die Aktionäre c) an Aufsichtsrat und Vorstand d) Vortrag auf neue Rechnung «

e ® 0...»

3 603| 2 988)

10 4570

Mainz, den 30. Juni 192%.

Der Vorftand. (Unterschriften.)

[56054] Vilanz per 31. Dezember 1924.

: Aktiva. 1. Einzahlungsverpflichtung der Aktionäre. . « ooo. 2. Guthaben: a) bei Banken . b) auf Postscheckkonto . .. « « - » o c) bei anderen Versiherungsunternehmungen

M bei Agenten . . « « s Kassenbestand s Kapitalanlagen : a) Hypotheken . « ° b) Wertpapiere « 5

o

3. 0+ 60: 0 4. o. 9, .

6, Inventar .

1. Aktienkapital . « «

2. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungén 3, Guthaben von Agenten

4. Rücklagen für schwebende Schäden und

5H. Gewinn . .

Gewinn- und Verlustrechnung. Einnahme. I. Transportversicherung: 1. Ueberträge aus 1923: B üdlage (r s{webende Schäden . b) Rücklage für noch nit verdiente

2. Prämieneinnahme in 1924 abz. Courtage . «

3. Zinsen IT. Feuerrüdversiherung: 4. Veberträge aus 1923 : H Nücklage für schwebende Schäden . .

Rüdlage für noch nicht verdiente Prämien P E in 1924 abz, Provision a . Zinsen. « « j

ITII. Sonstiges: 7. Kursgewinn auf Wertpapiere und Devisenkonti « «o e. o 9

h . L

h .. 8177,55

Ausgabe. L, Transportversichherung: Bezahlte Agenturprovision Y Nückversicherungsprämien abz. Provision . . . » o «5 Bezahlte Schäden abz. Anteile der Rückversicherer « « « IL. Feuerrüdckversicherung : Retrozessionsprämie abz. Provision « Bezahlte Schäden abz. Netrozelsion . .

III. Sonstiges: Verwaltungskosten i L E Ci e R Rüdcklage für \chwebende Schäden und noch nit verdiente Prämien Steuern Gewinn

1, 2. 3. 4. 9. 6. 7. 8, 9.

abzüglih 10% Kapitalertrags\teuer festge)eßt, zahlbar

Dividendenscheins Nr. 19. sigenden bezw. stellvertretenden Vorsigenden des

ufsichtsrat gewählt. Hamburg, im August 1925.

Der Vorstand,

Prämien « » » _3 400,—

89 581!

„Lcean“ Versicherungs - Aktien -Gesellshast, Hamburg

300 000

Â69 831

178 839 8920

66 204 2 500

708 1964 400 000 231 867

28 14 30 560 17 244

708 1968

E

#

41 187

661 717 1 1200

31718

43 231 130

4 159 f] 754 760)

71 020 502 77 48 38!

| 30 86% 2410

48 712 30 550

2 769) 17 264

p! 754 768

Fn der am 4. August d. I. stattgehabten ordentlichen Generalversammli

wurden die Vorlagen genehmigt und die Dividende auf 10% = M gegen Einlieferung *

S pro A

err Dr. Harald Poelchau und Herr Paul Barckhan wurden zum Y E N E Aufsichtsrats wiedergewählt, !

Lee Direktor Hermann Ohms von der Girozentrale Hamburg wurde neu in ?

684 080M

[b 60571

Gerth. Stemmler.

Goldmarkeröffnungsbilanz

per 1.

Januar 19

24 -

der Tempelhoferstraße 16 __Grundstücks8-Aktiengesellschaft.

Aktiva. Ï Grundstück(Anschaffungswert in GM 21 588,65) gem. Wert

Passiva, Aktienkapital . . . Reservefonds . « « Gläubiger . . «

RM |3 26 000|—

26 000|—

. 125 900|—

922|— 78|—

26 000|—

Berlin, den 29. November 1924. Tempelhoferstraße 16 Grundstücks-Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrat.

Th omas. Lagemann. Der Vorstand.

Rogalski. Dr. A ugustin.

[56033]

Bilanz per Ende Juni 1925.

Aktiva. Grundstücktekonto .. .. Gebäudekonto ... Et und Werkzeugkonto Mobilienkonto . . d Debitorenkonto E Warenkonto . « S Wechselkonto . N Kassakonto .. ... « Kapitaleñntwertungskonto .

Passiva. Aktienkapitalkonto « « « « Kreditorenkonto . « « - « Akzeptekonto . G

ewinn- und Verlustkonto

717 205

717 205 Gewinn- und Verlustkonto.

M S 60 783 107 216 126 605 17 976 142 439 110 823 1 002 2327 148 031

500 000 71 236 77 071 50 000 18 897

An Soll. Inkostenkonto . bschreibungen Delkrederekonto

Getvinn

M 195 727/07 10 000 7 500 18 897

232 124

Per Haben, Wärenkonto

| 232124

232 124/19

19

Offenbach a. M,, den 2. Juli 1925. Fabrik für Gummilösung A. G. vornals Otto Kurth Offenbach a. M.

Otto

Kurth.

__ Geprüft und richtig befunden : Wilhelm Storck, beeidigter Bühher-

revisor.

[56031]

Hansa - Präzisionswerke Aktiengesellschaft.

Vilanz per _ 31. Dezember 1924. _

J Ci Abschreibg. . Aht- und Kraftanlage 5611,12

Abschreibg. . 5610,12

Peitung und Nohrltg. s aschinen . . 42921,40 Abschreibg. . 4921,40 Werkzeug . « - - S Gerâte M . . 2646,56 2645,56

Abschreibg. . Mobilien. Modelle .... 2249,75

Abschreibg. . 2248,75 Kasse . . . ® . 6 o . .

orrâte « «

ebitoren

00.0 E S

RM 54 000|— 78 400

946 151 450 159 592

481 994

L Pasfiva, ftienkapital . eservefonds . editoren , « Reingewinn .

e e. e es . e os

9.4: 6 .

225 000 22 500 185 543 48 951

Gewinn-

Gesamtunkosten . . .. Abschreibungen . « « « « Reingewinn . « « « . *

481 994

und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

NM |s

327 199/35 17 025/83 48 951/30

Nohertrag

Vielefeld, den 13. Der Vorstand,

__893 176/48 __893 176/48

393 176/48

Zuli 1925. Lab owsky.

\ Bauunterhalt . . -

a. M 16 000 15% Dividende

Vortrag 4178

46 953 Gewinn- und Verlustrechnung.

Debet. Mh Generalunkosten 5 446 Gewinn. 4178

9 629

i Kredit. Einnahmen aus Verkauf von Codes u. aus Eintragungen

Berlin, den 30. Juli 1925. Der Vorstand.

9 625

[54853] Bilanz per 31. Dezember 1924.

M A 37 240|—

37 000

12

1 707 46 264 35 769 3182

161 172

Aktiva. Immobilien . . 38 000,— Abschreibungen 760,— Maschinen . . 39 090,47 Abjichreibungen 2 050,47

Beteiligung Kassa

Material und Halbfabrikate Verlust

Passiva. Aktienkapital . . Reservefonds Delkredere .

ypotheken . Bankschulden Kreditoren Wechsel

80 000 8 000 914 27 750 8 643 31 587 4 677

161 172

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

D. 0D S0

M 127-193 669 8 869 2810

139 543

Soll. 2 Löbne und Unkosten N 59

47 62

Dubiose .: . Abschreibungen

Haben. Bruttoertrag . . « + + e S

136 361 3182

139 543

München, den 6. August 1925. Münchener Pappe- und Papier- verarbeitungswerk A.-G. Der Vorstand.

27 35

62

[56032] Fichtel & Gachs-Verkaufs- Aktiengesellschast, Nürnberg.

Vilanz per 31, Dezember 1924.

Kassabestand Debitoren

Bank- u. Postscheckguthaben Konto der Aktionäre « « Effeften . . Gebäude . Mobilien .

a) 17 24 99 40 75 55

RM 1948 305 475 4 976 750 000 Mo a4 a ZOL LIO . . . . . . : 62 870 18 286

1 404 235

. . ® s” o. . .

Passiva, Aktienkapital . . « « Neservefonds « « «- 5 Kreditoren « « o « Neingewinn . « « «

1 000 000 4 698

98 989 300 547

1404 239

Gewiun- und Verluftrechnung þer 31. Dezember 1924.

Soll. Geschäftsunkosten . .-.. Abschreibungen auf Gebäude

und Mobilien. . Neservefonds . 30 000,— Spezialreserve-

fonds . Baufondsreserve 80 000,— Dividende « « 140 000, Tantiemen . . 11 414,95 Steuerreserve __ 7 248,42

Vortrag auf 1925 .

36 54

Ho

RM 220 791 3 857

283 663 16 884

529 196

37 28

28

Haben. Bruttogewinn a. Waren . Provisions- und Mieteein-

07 21 28

226 618

298 578

929 196

Der Vorstand. Naumann. Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden.

Schweinfurt, den 14. Juli 1925. Carl Niedinger, beeid. Bücherrevisor.

daniamgeemenae ee K

Soll. An Unkosten .. Gewinn

1 220 357 40 001

RM |3 Der Auffichtsrat.

Thomas Nogalski. Lagemann. Der Vorstand. Dr. Augustin.

Summe | 1 260 359

2 Haben. Für Bruttogewinn . . 1 260 359

Summe | 1 260 359 Rheydt, den 25 Juni 1925. J. P. Kuhlen & Söhne Weberei A.-G. : Heinrich Kuhlen. Hinterlegt zu Reg. Nr. 952 für 1925. Dr. Witth of}, Notar 1n Köln-Deuß.

{56000} Deutsche Stoßdämpfer Aktien- Gesellshast, Berlin.

Bilanz auf den 31. Dezember 1924.

Aktiva. M Barbestände . . . 689 Bankguthaben . . 1 803 gel edguthaben 489

eripapiere . . 196 oarungso E . 145 827 Zarenvorräte . « . « . 121 677 SenrlGtungegegepslände N 1 Patente, Gebrauchsmuster . . 1

70 685

42 90 87 13 31

S ck S. ck S

63

S Anteile

Passiva, Aktienkapital. . . . « Reservefonds . « « «5 Verpflichtungen . + » Uebergangs8posten .

. e . 120000 Vortrag auf neue Rechnung :

. | 3/000 . 144 590 2 100

995

70 685

Gewinn- und Verlustrechnung þper 31. Dezember 1924.

H |S 92 858 3 562

andlungsunkosten è . . . teuern Abschreibungen auf : Wertpapiere 695,50 tente . » . 1924,90 inrihtungs- gegenstände . 1 075,19

Nückstellungen Vortrag auf neue Rechnung |

3 695

1615 995

102 727 102 727

102 727

Berlin, den 15. April 1925. Deutsche Stosßidämpfer A.-G. Der Auffichtsrat. Der Vorstand,

Loeb. Fries.

Generaldirektor Adolf Klein, Berlin, ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden, neugewählt wurde der Kaufmann Alfred Fries, München.

Berlin, den 29. Juni 1925.

Deutsche E A.-G. ries.

Ueberschuß auf Warenkonto

[56030] „Lindwurmhos“-Aktien- Gesellshast, München.

Bilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva. M mmobilienkonto X 380 000 rüdenerweiterungskonto . 1

Gleisanlagekonto . . « 1 Snventarkonto 1 Kassakonto 11 Kontokorrentkonto: Bankguthaben . 8 906,—

Debitoren. . _8 182,45 17 088

397 102

Passiva. Aktienkapitalkonto . . « Hypothekenkonto . Erneuerungstondskonto . « Kontokorrentkonto:

Kreditoren .. Gewinnverteilungskonto . Gewinn- und Verlustkonto .

200 000 126 715 53 288

650 10 000 6 449

397 102

Gewinn- und Verlustkonto þer 31. Dezember 1924.

Soll. M Unkostenkonto 6 263 Neubaukonto 45 Ertrag- und Unterhaltkonto

(Lindwurmstraße 80) . 726 Gewinnyerteilungskonto 10 000 Gewinn- u Verlustkontosaldo 6 449

23 484

S 10 33 o 34

Haben.

Vortrag von 19233 .

ausertrag- u. Unterhaltkto.

insenkonto R E leis8ans{lußkonto -

1 372 19 286 461

2 363

23 484 München, im August 1925.

37 97 26 74

34

Der Vorstand. Karl Stöôllein.

1 Gläubiger

[56036] Bilanz

der Braunschweigischen Blechwaren- werke Seesen Aktiengesellschaft vom 31. Dezember 1924.

___ Aktiva, M ene s . 92 000 Fabrikgebäude . « 85 000 Beamtenhaus . 18 500 Maschinen R Werkzeuge 1 na und Beleuchtung . 1

nventar E Fuhrwerk E, 1 Waren- und Betriehs-

materialien Debitoren Wertpapiere. .

IIIISIII&

J 0

24 671 608:

1 000 Kassebestand . 65 Postscheckkonto . s 4

282 901 [f

o S

œ O C0

S

Pássiva. Stammaktien . . « Vorzugsaktien - Neservekonds Kreditoren Akzepte . « s Gewinn «

200 000 8 000 10 000 59 157 5 459 288

282 901

Seesen, den 10. August 1925. Der Vorstand der

Braunschweigischen Blehwaren- werke Seesen Aktiengesellschaft.

Measehi bau-A aschiuenbau-Aktiengesellschaft lsafi, Bochum, e am 31. Dezember 1924. Vermögen. M

Grundstücke . .. . 11441 814 Betriebsgebäude u. Anlagen | 1084 492

aschinen : 771 520 Elektr. Krast- und Licht-

anlage .. _., . «| 940028 Eisenbahnanschluß . « . 58 380 Feldbahngleisanlage . » « 12 240 Werkzeug und Geräte 71 377 Mobilien 55 175 Wohngebäude . . 667 380 gr auiauen : 137 090 obstoffe und Betriebs82

material . .. « «} 438 606 Patiedritate 928 136 assenbestand . . «. « « « 1971 Effekten 288 750

598 597

710 564

86 22 42 50

S

A L

| Co O

Schuldner

N Q

Avale 552 000

g 7 806 122

[e] S

Schulden, Aktienkapital . » « Reservefonds . Darlehen . . 1/2645 000 Hypotheken « « 48 300 Löhne . . 40 696 Akzepte . . : é 317 810

n Rechnung J 1904 316 Avale 552 000

2 700 000 150 000

laufender

| 7 806 122

Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1924.

Soll. M An Betriebsverlusten. . . | 247 000 Generalunkosten . « « } 122 862 ¿ Minen. o ¿l O Br Abschreibungen . . « } 235 785

741 931

ä 94 66 07

Haben. Per Warenkonto. . « « + 31 366 Verlust... « « « «71056451

741 931/07

Wir haben & vorstehende Vermögens- übersiht nebst Gewinn- und Verlust- rechnung geprüft und bestätigen deren k Uebereinstimmung mit den ebenfalls von uns geprüften ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft.

Hannover, im März 192d. „„Revision‘“ Treuhand-Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

chumadcher.

Herr Bankdirektor Benno Balkenhol, Bochum, ist in der regelmäßigen NReihen- folge aus dem Aufsichtsrat unserer Gefell- haft ausgeschieden. In der General- ver]jammlung vom 30. Juni 1925 wurde B Generaldirektor Dr.-Ing. h. c. Jacob

leynmans, Nedlinghausen, neu in den Aufsichtsrat gewählt.

Bochum, im Juli 1925.

Der Vorstand. Pöhl. Afholderbadh.

96

Waren- bestände

82 894 000 000 000 000

Pasfiva. Attienkapital Werkerhal-

tungskonto Nüdcklagen Kreditoren Gewinn- und

Verlusitkto.

123 919 592 929 047 993

12 000 000

2 716 593 65 010 200 008 244 744/73 58 909 392 905 701 335

123 919 592 929 047 993|—

Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. 12. 1923.

385 320

Soll. Gejamt- unkosten Buchgewinn .

PM

79 658 408 740 552 840 58 909 392 905 701 335/27

138 567 801 646 254 175/56

29

Haben, Brutto- übers{Guß .

zum l. Januar

m

138 567 801 646 254'175/56

138 567 801 646 254 175 Gold\uarkerbfluungeLlauz 924.

Aktiva. Grundstücke und Gebäude Maschinen und Einrich-

tungen ; s FrigeltaBen u. Sianzetsen ithographie und Steine . PDost\Meck . . « . + » «- Kasse d rS 0/0; Debitoren « « « Devisen . 5 Warenvorräte « «

M 360 300

110 000 10 000 15 000

122

3 420 14 390 23 084 82 894

Pasfiva. Aktienkapital Reservekapital Rückstellung {ür Umsaßsteuer Kreditoren .... Vortrag aus neue Nechnung.

619211

Bilanz zum 31. Dezember 1924.

lali (S121 11

480 000 70 000 1 223 65 010 2977

619211

Sl s8S| 14

Aktiva. Grundstücke und Gebäude Maschinen und Einrich-

tungen E Ca C u. Stanzeisen ithographie und Steine . Geldverkehr Debitoren Warenvorräte . «

¿ Pasfiva, Aktienkapital . . Neservekapital . . Kreditoren . - « + Rücklage n Vortrag aus Vorjahr . Gewinn a R ENA

648 632

i& l

M 357 000

114345 6 000

7 500 20 118 92 284 91 389

ISTI 1 S111

480 000 70 000 22-963 12 600

2977 60 491

l 1

m Qn

_— O Go 00

zum 31. Dezember

Gewinn- und Verlustrechnung 1924.

648 632

O N

Soll. Gesamtunkosten « » « Abschreibungen Rüdlage . Gewinn

M 323 281 17 645 12 600 60 491

3

Haben. Bruttoüberschu

Erträge aus Mieten

414 017/52

404 366/70 9 650 82

414 017/52

[54438]) am 1, Januar 19

am: 27, 12. 26

Goldmarkeröffnungöbilauz

Genehmigt in der Generalverjammlung

Aktiva.

Ma\chinen und Inventar . Warenbestand . t

Vorstand.

(Unterschriften.)

Grundstücke und Gebäude . .

Aktien, die im Besitze des Vor- stands sind, 334 Stück à 20 4 Kapitalentwertungskonto . . .

A 9 18 550!— 1 880!|— 1 000|—

6 680/— 80|— 28 190|—

3 500|— 4 690

20 000|—

I j 28 190|—

Holsteinishe Fahrzeug-Jndustrie Aktiengesellschaft Einfeld in Holstein.