1925 / 190 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E rio LZAE 2A cs 0A

S E H E S

[57120] : ihala, Niedersächs. Hanud [54850] Bekanatimach . el8- î ; Z ung. Lebenömittel-Veririebs Aktien: De Aner (ie gs Ta ers E Silbbeuiltte, Decogtee Ben Sen ¿1924 09% RM 2 500 000,— G ; l\hast in Haunover. 4 ; ie Auflösung der “1; d ç Ls „— Grundkapitk / Aktio „Merz“ Großha L Zu unseren Aktien Nr. 1—3 : den Reingewin apital. (Von dem 16. September UBE Nach der am ¡baft in Berin e eine neue Reihe Adil far Pet pervna | Deefung ter Eriten ver Üm 65 246,48 wurden RM n 1G ergebe M - _Gewinn- und Verluftk S Ur, in Pynmover, Babnhesste, 9, au ire Aosvräe anzumelte werten eft mit 20, Gewinnanteilhdeinen Ne 2 -| Der Gejamtn S O ————————— [36730] | Li Nes, N tattfindenden ordentl. nsprüche anzumelden. Mont uernngss@ein versehen, von amtumsat für das Jahr 1924 s : - Debet. T1 4 E A : eralversammlung d Meri ven L: August 1925. bei os rfte Teres ds. Js., ab Reichsmarkeröffnungsbila betrug RM 6356 312,36. Dante E s E RM |. 4} RM_ [4 Zellstoffsabrië Waldhof Polevérraligs. Mbuleie Actien: [ [56788] f 1. Vorl agesordnung: Paul Lam U atoren: ¿ aft A.-G. M conto-Gefsell- } : nz per 1. Januar 1924. Ainienkonto : Steuern pro 194... 90 994/19 M x , D aft, Konftanz (Baden). if Bilanz E Os e Joseph Fe arl Fre Si enthal. fasse). und deren E Een: n ta irtiva Äb RtOUNE 5 1 ibe lar mr aa 2 E 166 833/40 annheim-Waldhof. hat C De Aratbert Sih L NrEmaan Waggonfobrte L. Steinfurt A.-G _ | luftred i E MAN: Es & Co. bei der Direction der Di n L C S E C C au E L RM Baumaschinenk - O 53i79 | Die a. o. Generalver herigen „Adalbert Fischer, den bis- nigsberg i. Pr. ete n : ymste nun fp Beschlußfassung der | „Handlung Atliengejel reh baid Ariln, 2nd ‘eren Nicter Gfieftenfonto E E ARIEN Maldbinenkonto. a E MDE e 10 aunban 0a T E E Be liouiellane niet Dezember 1824 hat un Borstandomitalied ernannt (54848) ar. “uan, “t aus. dem Auisibtorat j ; Uber. Die Aktionä Sts rankfurt a. M. und | Sortentonto «ooooooooooo as brs z au- und Tiefbaugerätekonlo 1 990/49 Papi unseres Aktienkapitals von | 220811 He unserer Gesellichaft „Ku cter S 18 9. Beschlußfassung über Gutlast E Ei äre unserer Gesellshait | j tuttgart, d| Beteiligungsfo! Ns o s s L E a A Men S 1631 rasitfahrzeuge- und Schiffah “Ps Bes 81 013 (bl apiermark 463 000 090, auf Reichs rmanu Wülfing Atfred Lehmann M uadas tige Herr 7 j Vorstands und Aufsichtsr 8 ung des | 5 Se E zu der am Mittwoch, den be? dem Bankhaus E. Ladenburg, Frank: Grundftüdts onbo. ode oooooooo} 134219 terde- und Wagenkonto rzeugekonto . « « 7725|— mark 27 535 000,— befchlossen “| Aktiengesellshast, V haujes Delbrü> S ‘itinhaber des Bank- H 3. Beschlußfassung ü An : E Þ ember 1925, Abends 74 Uhr, furt a. M,, : j e 5 S - und Gebäudekonto: !) Spandau-Hakenfelde n 641 üroinventarkonto E ande fs® Day e-9fr Met 3 378/95 Entsprechend. dem Umste ungsbe| Goldm Z ohwinkel. zum Mitglied d hidler & Co., Berlin, 7B R a Ae im Hotel Parts niara au Trier ftatt | "* uuleruhe B M Eutiigld Halle a. S. inbuts, -Steinbees Stral, Limis- | Gnmdsibds und Gekätefonto: ed v) ver pu“ atfeltegiter “diefen |——LeE_L: Dezember 198€ Goielibat gewäblt 1 “F on Vorstand und- Auf- geladen. ens bei fs ashinenfkonto Et A S4 L A A | : „Hakenfelde A a) Stüd 30000 Inl C I P E R T E E nigsberg i. Pr., 7. A y (2 ihtsrat. ei der Carl Schmitt & Cie. A.-G,, | Hochba S H 2 « «_ «21082839 Halle a. S.. Martinsiraße. ¿»2 224-. 2079 Stü 30000 Fnhabervorzugsakti Aktiv A e A pat Loos 5 5. Versibiedanen 4 Tagesordnung: Pforzheim, T i nd Dleibatiiekontt 2 ees C 17 618 Gewinn pro 1924 Taße. ¿ooooo 463) ; Lit. B über je M 1000 N h Grundftlide E S S Vorstand. L Haunov ; : . Vorlage der Bilanz und Bericht bet der Handeks- erde: und Wagenkonto . Cs o e Es «1 844302 ° 44S L s 124 913/12 bis 30 000 auf NM HSETE 20e Eo 100 000|— M S Ii 14 nun jon | “Berin ten seln t ae Big eo een 0 Piieiafefote: Bitt feu Fejeie 1 Bea Gris 4 U nag fte Soblunsülarg and Neven 20a | 9 B O e Be Gbltnen, Wertjeuge Zu: | V | Die 28 ardentlige @ d i k: f E E aaffhausen’shen Bank O. S : Bestand laut Inyentur “in Berlin, Gleiwiß 21M der Aftien y eueinführung Nr. 1—200 000 | „ventar - - 2 e 28 ordentlidhe Generalversamml N [57119] 2. Beschlußfassung über die Genehmi verein A.-G, Köln ank: | ratbes Hamburg und Königsberg L. Pr. n Berlin, Gleiwiß rirag pér 1925 S a4 So 66 Sp: 6 40 auf 100,— Beteili aa ees 62 760|— | vom 25. April 1925 hat ung P : s 10 y Gg E E S E TARZDL j e... o. 000|— t eiligungen « » « » Aktienk beschlossen, das S Chemische und Pha : 9 gung der Bilanz. : bei der Allgemeinen Deutschen Credi S at und Schiffahrzeugekonto ¿e e e P é 90 769 /00E - g : oooooooo 115 abgest t. Debitoren ° 98 100|— ienkapital auf 20 000 Reichsmark 4 Gesellschaft Dr. Thal etage nie 3. Entlastung von Vorstand und Auf- anstalt, Leipzi en Credit- |Kaut onenfonto .. . : eo ete S f 48011 80 5 245/48 ir Firdeen hiermit unsere Aktionäre | Effekt E E 346 322/16 | zustellen, eingeteilt in 1000 Ae f Z h , «& Co. fichtsrat. in d : g... g Assekuranzkonto: überh Ca L R E eie j (4 T5 215 auf, die Mäntel i sere Aktionäre M L ee S Stammatkti ; vollbezablte 4 Attiengesell schast, Berli 4. Vei)chi in den üblichen Ge)chäftéstunden kost ypot überhobene Prämien « - n | j 4) ten ntel ihrer Aktien zwe>s Ab- | Kasse. Ds aktien über je 20 RM, dergestalt ; Die Aktionäre Unser pn it, At Zer)chiedene8 zur Ausgabe. ostenfrei | 2 Ee 2 auf Hypothek in baîle d. Tate de 504 | ä A f fung auf den neuen Nennbetrag b- | Wesel o C E 202/75 | daß . auf je 10 Aktien (Interims fthein h / wehe bietdur& nt Wr" EE sellschaft fai tionäre, wel<he an der Generalver- Den alten Erneuerungsschei : Di roinventarfonto « « « . .. +“ i e a. S. amortisiert 2119 Kredit. i 98 039 r-Zeit Banken und'P g E 205/55 über je 1000 4. eine vollbezablte eine) h deu 5. S ram Sonnabend, ammlung teilzunchmen beabsichti der RNüdfseite mit d inen, die auf iverse Debitores. « o « o o. . . 8 ao e BIEC Eim N 96 702 x Uehers<uß an Generalbaukonto, » ) bis zum 30. Septen R Postiche> . - 1 812/61 | über 20 RM autge rti ftie H mittags G Er. 1925, L Vor: wollen ibre Aftien pätesten : R tigen, slempe ea C bend inmen, i e i 2 fonio Baumalerialienkanto Und RELRIRNE t G az einschl 1925 [Rohstoffe u. Fertigfabrikate | 159 413/72 | "Der Attien tauten wieder auf 2E | ren Notars Herbert Si e | Fas Zeneralver sammlung bei der | der Nummerntolge geordnetes Verzei i 3 015 88: T 498 039/98 | olgenden Abstempelungsstellen i h. 958 923/64 ellungsbes<luß is in das 7 Sw. 68, Charlott inger, Berlin | Kasle der Gesellichaft, Trier, Meyel- in doppelter Ausfertigu 6 Verzeichnis Le D Pasfiva. ¿ a ( H Nad dem i während der üblichen Gescpäfteit A é : Handelsregister eingetragen. as F findenden R O n statt- | straße 27, hinterlegen. Mannheim, im A en E U aa U E d m8 Milanz a A 2 1924 vom 31, Mai 1925 haben si fol 498 039198 ün) Nu doppelten, Fohlenmälig ‘teotb. Kapital B Lins Terois fordern uvse1e. Aktionäre auf, ihre H versammlung eingeladen teral- 6 s tevo 6 As Loéitaub, @ 197123) M obhrie r f E S Tao ooo an roos E se T PINEN Auf der Nel: O olgende Posten der | ein E nis versehen, ein- | Kesere - «5 E OE O Juteriméscheine einscießichGewinnanteils T Tagesordnung: . Hermann Klutbe. Disconto-Gesells Diverse Kr Ee C u En: Maschinen und Geräte R 3 36 Auf der P i in Mo : nterflügungsfasse « » « » fu rueuerungssheine zwed8 E L Vorlegung der Reichômark Ö an O erse Kreditores - «oooooo. ooo o o ooo e] 15 465aterialien e RM 367 922,36 Kreditoren asfivseite: in Mannheim: bei der Süddeutschen | Kreditoren E 1 000| | Umtausches in neue Aktien |\pätestens bis q bilanz per 1, Januar 1924 st: fan A Pr Va L S E E L e S 238 917M! eee e 6574619 (hierunter RM 3 RM 1 082 169,58 | gOisconto-Gesellshaft A-S A E S 47 | ¿um 30. November 1925 einschließli 8 N : des gemäß der 6. s rosbpekt h D T0 06 Di 1150 0 ain ad x L0G 21110 32 596,73 Banks{uld in Berlin: bei der Directi S O Tas 126 989/17 | Uns einzureichen z . soll bei E rüfungsberihts des Vorstands und gemäß der 6. Durchführungsverordnun ) T E Bare in 37 671: yulden) conto-Ge r Direction der Dis- auf eine ; - sollen. die neuen Aftien z s fu ihôrats. , j über RM 2500 Attien, 125 000 r Dele Lns j /1) Bei der Bewertung sind Sachverst 3015 8858 bitoren, + «o ¿ 190834784 E „_ bei der Berliner « b el Herm 958 923/64 | werden als die Sute Namen ausgefertigt des Guben R F: h vAlcod gs Actien- Ges ellf o ft für der je RM 20 Abzug gebra Ficien enelen Werten er R it La B tugrunde gelegt unh A U RM 2665,26) l, in Garne a. M.: bei Peel Bas, Herm. ‘a hr Pes S i en entsprechender Üederttagundoanteag bei 3, Aenderung des Gese schaf ie : a r Va : hl worden. lichen Bestimmungen ¿ i - ie Gesellshaft hat folgenden Gr ; | haus E, Ladenburg -|/ - Qr. Bernhard ülfing, j su ügen. ' i tsvertrags: i uausführun en ) Mit 259% des Amortisati 1, Das undbesitz: bei der Direction Di rdFrowein. Nicht eingerei 4 a) $ 3: Grundkapital betre m Be gen |NM 2119,46, auf mortisationsbetrags, das . ist von i Grundstü> am Teufelsséekanal- i d x Direction der Disconto» e dur Los aus dem Aufsichtsrat | kraftlos gereichte Aktien werden für “u ¿ D 88 4 und 5: N f Die Actien - Gesells A S rlin. : ) Die A E dia l : n _PM 8477, Sva ay 5 ha 50 a. - Hier bekindet id SpanbäGakenfelde mit einer | Die ele lbalt Aale Brant rt a. M. coahdgi; Voit Herren Hermänn Wülfing C taa Á «f befugnis und Geschäftsführung des mit dem Sib in Berlin gegründet f uausführungen wurde im- Jahre 1872 bypothek), zu 44 9/6 verzinslich, ist mi auf dem .Grundstô> in Halle (Vorkri Lillo Lagerplay tür - den - Geräte--und Maf er- und Werkplay, ins- | Aktienmäntel erfol "z abgestempelten | Elberf ld winkel, und Carl Frowein sen. A . Rh., den 11. 8. 1925, 4 SUREE eee und Laus Es . Ste besißt Zweigniederlassungen in Gleiwiß -D.S. ‘autgewertet, mit RM 11 500,— i 0% des Nominalwerts von PM 46 000. avrifgebäude I mglaedntde: uet S R don as Abstem pelun asftelle K e ien gewählt. , sind wieder in den Aufsichtsrat Leben aóertice Deutsche Ÿ Zur Teilnahme an zah rieuung. Dritt én Gegenstand des Unternehmens bildet die U i Vila Ÿ ei <uppen. Das Gru old malsive und mehrstö>ige Lager- Ls G tige | Empfangsbescheinigungen sobald als mög- erungs-Gesellschaft. B Ge er außerordentlichen | Fris Die Gesellschatt ist berechtigt, ie Uebernahme von Bauten für nz per 31. Dezember 1924. 2. Das G ndstü> ist-mit Gleisanschluß v nd Gerâte- | lich, und zwar Vrovistons i 7565 : Ÿ E n Ne Men erihlencend fd e R E p E O E : E e Dax, Oéunbi b Berent elner Größe | stempelumgdftellen 0 Stalein dee Ae ‘Ver i E M spätestens dre: Werkta ge R ¿Ge o R E Ünternehmungen A betelligen. Zweigniederlassungen zu Folio s Aktiva, s RM , Auf Pen befinden h n mai 1A Gleisanschluß Tealedea Da N geschien A die erliner Hypotheïenbank Aktiengesellschaft zu Berli j eraumten a,-o. Generalversamml : |=PM 3 000 000 er Gesellschaft betrug ursprünglich anfguthaben . C T R C R Q L E er s. T malssive und zweistö>i zweistö>iges Bürogebäude, | so wird die übli f orrespondenz, | iber Ausgabe von 10° run l e Ita che Vei, nen * bei | Nh ei und war eingeteilt in 5000 Aktien lis 1.000.000 S L O A L e 01e Ea 3. Das Grundstó> in Hambur in d Lagerschuppen, Werk- und Lagerplaß. Pit Wie üblide D tempelunasprovision | 1925, Serie 3, im B lo ige: Goldhypothekenpfandbrie | Le O era t fei otar | 8h einer- Herabseßung im Jahre 1889 auf PM 2 M A Taler = PM 600. | Sorténkonto ooo p oa aae 66 eue eee E N : baren ‘Bille in einer E in der Steinbe>er Straße und An ver i in Anre<nung gebra t. ‘Feingolv (1 Gold etrage von 10 000 000 Goldmark ren vom Jahre H : i r 00 000 000. e o. a 8 687 tô>iges Büro- und-W * inden \si< ein ers C OL L münuzge Feingold na< dem R L H A von dem der Hinterlegung ne UeEE ‘26d Grundfavitals von PM mung, 20A v Feiner 1924 wurde A s Spandai-Hakenfelde, Gleiwiß O. S. ‘Barbara: “ab Geräte: und Materialsch nes Sduppen, eine L iei Absiempelungs tellen berechtigt, Me n E Ñ E 7 T 4 60 iu 1000 Mat 358,42 g Feingol E j 5 Berlin, den 14. August 1925 _|PM 500 o berlofsen derart, daß für je nom. PM Vils von 80:1| straße, Halle a S, Martin traße, Leipaig-Cutrivsh. Natbusius-| 4. Das Grundstü> Martinstraße i R R Nach Ab “O L 2 r ite 2 E A Vorkiand. j über je E Dn Einziehung E Attica 5 V tio B C A E ße, Halle a. S, Reideburger Str. 2294562 E vient Bro Rab Bobritvetee, T8 van 2 42 0 qm, stempe ungdfrit “inken A lagen des E E LE Glpethetenbant UtienheseiGast f 2 d : h; / 1 Þ. ilger. Mit Rüdctsicht auf die B , e E Ee Pia E E E e 19 440 Höhe v ypothe orkrieg8hypothek), dio v mit einer | nur noch bei der Süddeutschen Disc Bank vom 1. Oktober 1866 errichtet aus der auf Grund __|lassungéstelle an der Bör! e Bekanntmachung des Börsenvorslands und ocbbau- Unk Tiefbauderatetonls 2 00 C R A «es 119119 e von 4 46 000 belastet, ‘die in d 'Reichan 449% verzinslich ist, in | Gesellschaft A. -G., Mannhei iscónto- | Bank bervorgegangen und führt seit de eten Pommerscen Hypotheken-Aktiens [56766] Nr. 231 des Amtlich rie zu Berlin vom 27. Noyember 19: und der Zu- | Pferde- und Wagenkont oa oa oe aen an 164 966 in der Bilanz per 31. 12: 1924 -mi er Reichsmarkeröffuungsbilanz und | senommen werden. annheim, vor- bat ihrer Sit zu Verlin und m Jahre 1902 die gegenwärtige Fi i | en Kursblattes der Berli er 1924, veröffentlicht in | Holzkonto: Bess O. eo ao oa aao L GF \ defindet \i< in d t mit RM 11 500 bewertet ist. A men werden. gestatteten Geihäft und betreibt die dur< das Ge}eß d se Birma Sie | _ Kabelwerk Dortmund vember 1924, wurde weiterhin zwe>8s V erliner Wertpapierbörse vom 27. No- D ) : Bestand laut Inventur . « » a ifi lit B 628 einn téilinel er. Reideburger Straße ein Werk . Außerdem | Gleichzeitig weisen wir darauf hin, da Auf E en Hypothekenbanken d ; fapitals der Gelellshaft den Aft eds Vereinheitlihung der Nennbeträ ; aumaterialienkonto : Bestand lt. J E E O 85 359M eilweise massiven Schuppen Werk- und Lagerplay mit mäß den Beschlü der Börfer ß uf Grund- des im Mai 1925 gef | Aktie : | iviären anaeboten,..5 eträge des Aktien- Halle a. S . &Fnventur in Berlin, Gleiwiy O. S.; f * : Grundstü> ist mit Glei r Geräte und Werkzeu Di tände t en der BVórsenvor- neue, die Bezeihnung: „A gefaßten Beschlusses des Aufsicht ngesellschaft in 1 Stammaktie von RM 100 um geboten, 5 Stü>k Aktien von je RM 20 : S., Hamburg, Königsberg O . S. b. D t Gleisan|{luß versehen. eug. Diejes | stände am fünften Börsentag v blauf | lautend 9: „Ausgabe vom Jahre 1925" srats bringt sie y zutauschen. Die an St Krattiahrzeuge- und Schi berg O. Pr. und Leipzig . . « - - 4-150 472 as Grundstü>k in Leipzig-Eutri obigen Abste g vor Ablauf | lautende 10%ige Goldhypothek ief tragende und auf den Inhaber Eröffnungsbilauz / Nu je RM 20 auszugebenden 25 000 Aktienurk elle der Aktienurkunden | Kautionenkonto : ahrzeugefonto . .- »« : i eine Größe von 3431 30 utriß\< an der Nathusiusstraße 9—15 barkeit m impelungéfrist die Liefer- | mark, glei) 3684,2 kg Fei efenpfandbriefe im Höchlibetrage von 10 000 00d ( N L zum L. Dezember 1924 ummern 12% 000 sind auf Grund de e unden von je RM 100 mit den | Assek onto : iri bacent beltollée: Maulloit 4 L957 04 Lk 45 786 Verwaltungs- und Wo! m und ist mit einem massiven wei hat Bs eit nicht abgeftempeller Aktien an ia Bestandes der unterl Feingold, je na< Bedarf, insbesondere j Gold- Ÿ Vermögen: | vorstands und der Zulassungsstelle vom 7 N igen Bekanntmahung des Börsen- | K uranzkonto: überhobene Prämien - eto - 121 stattsgebä E und Wohngebäude und zwei massiven 1weistö>igen | Börsen zu Berlin, Frankfurt a. M. und Die G erlagsfähigen Goldhypotheken, zur Ausgab e je nah Zunahme des d Anl : Berliner Börse lieferbar. om 27, November 1924 ohne weit - - | Kauttonenkonto: in Avalwechseln 1 d O O E 1 657 4 äuden bebaut. , gweistö>igen Werk- Mannheim aufgehoben wird. e e Goldpfandbriefe sind in Stücken, wu P, j Y L 67 921,82 S obeit citzelné Aktionäre über be E Puvois -Amortitationsfonto: auf Hypothek in Halli 1 Meenderiabr eine gute Besbisti Aufträge siéern der Gesells f Mannheim:Walvhos, im August 1925 mit balbibbrlicven, an n I lis 1 éruli tâllig angegeben, au8gefertige unh H Guthaben 43 aas E verfü E wurden ihnen aut Ankrag Heide t A 8, von PM 8000 rig Mgrwbs A T S Or ls e a. S. amortisiert} i rhandlungen Bie De dgen eternahge ritovee s Ee Zellstofffabrik Waldhof. “seinen Ver ial 2. Januar 1926 fällig wirb, sowié dei S C Eee Zahre, 4 Cffekien 600" nom. 1000 Aktie ein Anteilschei ine ausgehändigt, und zwar für E e R Ss R T E enblidlichen- Stand ein rung begriffenen Aufträge werd M Sämtliche j Cr euerung8- H Warenvorräte 64 088/55 PM 500 Aktie ein Anteilshein übe RM über RM 12,50 oder für te nom : » ooo ooooo & «1264935 Berlin, im Juli Mal gemeRonen Gewinn lassen. en ‘nah dem | [56728] Zweite t [ Aufsichtörats G Stüde tragen die faksimilierte Unterschrift | ¿sident f Verbindlichkeiten: ' bestimmungen zur Goldbilanzver Med ) 6,25 (gemäß $ 17 der ODurhführungs- : 1/4235 32711 * Actien-Gef i vir VBekanutmachung- ;, |beamten und vie Bir Vorstandsmitglieder sowie die nt rif Präsidenten des R Kreditoren : 93 nicht bis zum 31. Juli 1929 citigeiciét: Aktien über Papiermarknennbeträge, die | Aktienkapi Pasfiva, | | n-Gefellschaft für Vauausführungen Hammerstein & Hosfius A.-G. | über die vorschrifts eseinigung des Treubänders mit fatsimilierten es L M Akitenkepital E E Bekanntmachung der Ge]ellschaft i d werden auf Grund. der dreimaligen | 9 enkapitalkonto. «o e «o. | Auf Grund vorst , Die - ordentlide Ge Goldhypotheke ¿mäßige De>ung und Eintragung in die b ierter Unterschri\t g T E 0.— | 7. 2. 1925, Nr. 37 vom 13 m „Deutschen Reichsanzeiger“ gen | Reservefondskonto L _. C L d orstebenden Prospekts ist gemäß der 6 vom: 9. l neralversammlung / efénregister. e bei der Bänk geführten i .. 1925, Nr. 37 vom 13. 2. 1925 und N g Nr. 32 vom | Reseryvetondsk i L C SIUAS ordnung die Wiederzulafs h er 6. Goldbilanzdurhfüh m 9. Januar 1925 hat die Umstellün Die Goldpfandbriefe sini 4 176 45440 176 454,40 erklärt. Das Gleiche gilt un r. 42 vom 19. 2, 1925 2 elervetondskonto Tes a oos of 250000 RM 2 000 ung von rungs- | des Grundkapi mstellung | durch di riefe sind seitens des. Inhab 7 / "V Dortmund, den 15. April 1925. Aktien. welche die ilt für eingereihte über Papiermark ür fraftlos | Diverse Kreditores 4) E a e E 15 468 500 Aktien der Acti s ania unserer Gesellschaft ie Bank erfolgt nah vorange jabers unkündbar. Die Rüzahlu H / . p L zum Ersaß dur neue auf Rei piermarknennbeträge lautende | Akzeptek A E A führungen in B ctien - Gesellsáha r B von 30 llionen Papiermark losung, die für die ga ) vorangegangener einmonatlicher Kündi zaylung M B erforderl ; auf Reichsmark j zeptefonto z S BA ma 0E L OOO 710 i in Berlin (125 000 augus8- j; ; ard auf ganze oder einen. Teil ; . gung vder Aus- M 2, E E nova| S ULDA tee Geld mig us Lettern fi Vel ott a 120110132 Po egel olen gg d Bde antral morden A O einee Berfiner Virsenaitung (<0 ou wetece î m 20, Mai 1925 hat beschloss as Grundkapital beträ : ; oress) . . oa : Darmstäd t andelsregister eingetr i orn ( tanntgemact örsen-Zeitung) mehrmals in angemess R Be f Betrag des Gr j N den | 195 000 Stü> auf den eträgt nunmebhx RM 2 500 000 ; : ewinn per 1924. .. 5 Ds mnd E #0 R E 11 500 ädter und Nationalbank l | wi eingetragen ilt, fordern | verö aht werden; in diesen Blätt nessenen Zeitabständen be» M baft von E R E Gesell» 11% O R Ae lautènde Aktien über je RM uns an Z cue in E N e ae C pa C6 Er A000 240 Kommanditgesellschaft auf Aktien. Carl’ Cahn, x eh na E N É xe Aktien A und erfolgen au alle ligen n O E La eine Restantenliste 10 eih8mark zu ermäßigen, und zwar de die zum Zwe>e des UritavsGes V0 je RM 100 mit den Nummern 1—25 000, 1) Hauptsä ; : r P35 39 orddeutsche Verficherungs-B i | sheinen mit einem na der Bifernfolge Na dto etreffenden Bekannt- 0 estalt, daß der Nennwert einer leon RM 100 ausgegeben werden, sind on je 5 Stammaktien zu RM 20 in 1 Stüd> u Bieru ählih wertbeständige Anleihen. : : Akt.-Ges., Berlin Vank, | [56404] S eordneten doppelte Nummernver iHnis ausgeschlossen ; r As infolge Kündigung ist bis zum 2 f fie der zurzeit 1000 s beträgt n RM O e 1924 ebenfalls auf Grund der Verordnung des L diet 0 etunter: nom. RM 56720 Aktien der Gustav Richtèr A.-G. | Das Mitglied des Autsichtèrats G Uktienbr ; his Lei 20. Oktober L | erfolgen welche d Be uslosung darf bis dahin nur in Hk . Januar 1931 0 20 Hezömart herabgsseb! mich, ub Luf vie jatfuniierten Unerrif big zu ver Berner Bie flatecdon, De, At [1e 198: ge NM 56 720 Attien der Guftav Wee e910 f sein Amt pievengeleat, D Grei, | ggflenbrauerei Biäbiburg | Sin m Uta neter Wien ein uf die Decfungsbupothelen zufließen. Vom Autiah! cußergewöbnlide Midl hungen M zu einer Aktie zusammengelegt aksimilierten Unterschriften des V ark ausgestellt und tra 6) Spa ie j N y niedergelegt. Dies wi i bur llen aum Umtausch neuer Aktien ein- | der ge ündigten Pfandbri . Vom Auszahlungstage ab hört die Verzi M werden. 91 | standsmitglieder. A es Vorsißenden des Au'sichtsrats - und L A ) Spandau-Hakenfelde. Eingetragen i | : Mrmnit dem Geseß ent es wird} D G g. | aureihen in- | der gekündi andbriefe auf. Bei der Bekanntmach b hört die Verzinsung B e L A E Saed ußerdem sind sie mit der Unterschrift eines Kontrollb ¿weier Vor- | Bd. 134 B1. 4246: getragen im Grundbuch von Spar act. / ent)pre<hend bekannt- “s Beschluß der ordentlihen Ge- Jn Fraukfurt a. Main: g ündigtey Stüde sowie die Zeit und der Ort » A wird auch der Geldwert U das Handelsregister ei N {lüsse in | Berlin-Wilmers and besteht zurzeit aus den Herren: Generaldi O versehen. Gesguniligte L is ain e 0:00 OLD Wi Berlin, den 15. J neralversammlung vom 28. Februar 1925| Kasse der Gesellschaft n: an der | Reis În inêsscheine lauten auf den Wert v er Auszahlung bekanntgegeben. H) sind, pas ha Le, ragen worden | dolf Seid da 408 Direktor Rudolf Müblenhoff, Berlin Wil tor Arthur Teske, hiervon L 696 gm : S O 1925, A das Grundkapital yon PM bei der Frankfurt ' red ondgee entiprehenden Menge Feingold on Goldmark gleih einer dem M auf die Mäniel 4 unsere Aktionäre el, Berlin-Wilmersdorf, als ordentli / -Wilmersdorf, Direktor hiervon unbebaut « « s E Vorstand. [56746] 000,— auf RM 150 000,— um- A-G. rter Kreditanstalt er Goldwert der Zinsscheine und : E e i winn- Däne, ibrer ften und die Ge Emanuel Fu Berlin-Bilneredor! als N N toe Herr Gebäude . . . . - E R Ens E " 4 412 660 : 403] D ore Gen a bei dem Bankhaus Kahn & Co ree nan em jür den 10° Tag. des e Fälligkeit gan Ste wird Ÿ Aarsibrang ér Umftellun bei Me d höchste as: Reben Je Ee E wählende Au S ibcit q” E, Gi E * 6 e P Aktienbrauerei Vilsbibu Ba quf ee rominel Þ E Webs, M Saeeidter bei dem Bankhaus fiatt nah den oeleblien 'Prhimaiüei A eingoldes. E ; / aftskasse in Dortmund, Rheimf meister a. D. von Goegen, m folgende Herren an: L “_“ Gleiwiß O P L "d rg Aktien ei i altel S. Shoenberaer & Co, Berlin | liche Notierung . Sobald an der Berliner n ¿F Straße 2, einzureichen unter Bari 1e | Direktor der D ‘Pen, Berlin-Hoppegaten, als Vorsi andstall- O. Schl., Barbarastraste 18 fien ; ne neue Aktie über je RM 20,— W. 8 g für Feingold erfolgt, ist die Noti liner Bör)e cine amts : 29, h f tädter und Nati , orsißender, Walter Nadolny, von Gleiwiß Bd. VI Bl. 288: , Eingetragen im Grund gesellschaft, Vilsbibur mit Gewinnberechti , Für je 5 E S vorangehenden Monats ode 1 otiz des 10. Tages des der Fâlli E eines mit Namen und genau Au Berlin, als f On ationalbank, Kommanditgesellschatt ien, G ä # E R g. [1924 entfä gung vom 1. Dftober ür je 5 Stammaktien über je Papi gefunden hat, di x, wenn eine fol<e Notiz an di T Fe j T8 Einkenvers versebenen uer Anschrift | Lald, Banki e Ferrer Vorsigender, Rentner Emil Benjami ait ‘auf Altien, esamiflähe. . . « . 1084 qm eihsmarkeröffnungsbilanz 2 entfällt. mark Eausend eaten: dis L. Papier- K M ie des lezten vorangegangenen Börfenta iesem Tage nicht statt- L 1, T, e î 1 F s . r î «, " ; è 8 máaäßgebend. J geordneten Nummernverzeich A ih | Kübler in G, 4; Heinz Cahn, in Firma Carl Cahn Borlin B Berlin-Grune hiervon bebaut. « « « 1034,86 __per 1. Oktober 1924. i oweit die von den einzelnen Aktionären drei neue Stammaktien über ie 909 H N e Zinsen der Goldptandbriete werden iereamat | D na Delier Ausfertigung, wov nisses in dop- | \eutnant t: ngen, Direktor der Karl Kübler A -G. in Gz Baumeister Karl hiervon unbebaut . « « 9819, 44 i eingereichten Aktien die zum Ersaß dur mark. Soweit Aktionäre Akti eichs- | S tra@t ane der Bank, jofern niht weitere bekannt nach eingetreteyer Fällig"eit 4 bem Einsender Mh n fin Exemplar Di . Freiherr von Steinae>er, Exzellenz Boypa rd ( Sen General- Gau L , L a Aktiva, RM neue Aktien erforderli<he Anzahl nit er reichen, deren Zahl nit dur Fünf latt A ommen, ausgezahlt. Dort erfolge intzumachende Stellen hierfür in 0 i : : 1 L Da Rbein). 28 —_ i *| bar i D Fir jede ü i: lösenden Pfandbri olgen au die Auszahlung der Kapitalbet1ä E Mrde vtelen Mas -: Die m svermerk batten 2E Fn der Generalversammlung gewählten Mitglied hein) Grundstüe een 80 000 « inobilien O £0 000 | reihen, wird tür jede Aktie von PM 1000,— bar ist, erhalten sie für iede überschieß An Ieine Pfandbriefe sowie der kostenfreie A apitalbeträge gut gebliebenen Aktien erf iat gabe ter | dem erbält este Ent)chädigung von RM 1000, der Vorsigende d t Auisihtsrats er- Hamburg, S N 105 334,— fauereteinxi<lung <2 10 000|— ein auf den Inhaber lautender Anteilschein Aktie einen auf den Inhaber saulenbén A neue Zins|cheinbogen und etwaige Konverti BEINE G Dor SERERCIUNAE üdgabe dieser Quittun olgt nur gegen | L idges der. von der Generalversammlung gewählte A isi as Doppelte. Außer- | Hamm-Marich Urs 5 teinbe>er Straße 46, Eingetragen im Grundb tage, Flaschen u. Zubehör} 10 000i über je RM 10, ausgegeben. Anteilsein über 12 Reicbomark, Ge n D e Zahlungen erfolgen în deutsher Reichswäh E “Die Aktionäre sind Le flichtet, i \breibune n 12 /o desjenigen Reingewinns, welcher nah V i8pai eine Tantiemeo Ges ta D As ; Ls uy Aryark ee 393/16 Nachdem der Umstellungsbes{luß in das Anteilscheine im Betraae von in esamt der ord e Grundkapital der Bank von zuleßt 4 20 000 7 weit die Zahl der ¿intere ti, Z fvitals. an und Rücklagen sowie nah Abzug einer Divide “agi limtlicter Ade bierv ähe. . . « « .1043160Mm 2 Mal Bier, Gerste und Handelsregister eingetragen wurde, fordern 60 Reichsmark? und dem Vie fachen | um estellt den Generalveriammlung vom 7. März 1929 S N nit dur 7 teilbar ist, dies a ktien | an die Aktionäre verbleibt. Die Tantiemesteu 1 i lar PO D Sgt hi Un Debatte DOTT O o alz «68630 wir biermit die Aktionare unerer Gefell- hiervon werden auf Antraa neue Aktie 9 A e auf 2 000 000 Reichêmark erhöht worde auf 1 000 000 Reichéinark aft zum Zwe>e der Nerwert Gesell- | E Di er wird von der Gesell\<ajt iervon unbebaut . « « 8 914,10 Mebitoren . s 24 | {aft auf, die Aktienmäntel nebst Divi- | q] entsprehenden Nennwert 6 | Attienkapi ividenden sind auf das bis zum 31. Dejem avi e d ung für Die Generalversam Gebäude . - . «« i ee ankguth «P 99 837/19 | dendenbo ivi- | gehändi wert aus- | Aktienkapital von 422 700 000 für di . Dezember 1922 dividendenberc<tuc e<nu rsammlungen d j : O B E h guthaben . gen mit einem d gehändiat. ; 000 für di : Ba 1berc<tzaœ stellen. “Die auf diefe ur Verfügung zu Aktie L E Je 1 Stimme, ei Unie von en Tee 0e Jede Grundst «+2 138 t A 1779330. tshe> und Kasse . E 7 376 46 eonneien, doppelten Vereihnis bis ua h, Von ie Q anae Aktien werden peude Kit e Beteili e arrfbray 420 U 000 i jür das Wre L Z verteilt / neuen tie 1 ( / ungen der Gesell © n. L t. E E EEET ' .. er 1 on r ellschaft - “p J gelangt, úr das s‘ r das Zar 192 eine Divi- 4 oder in ¿Ermangelung elnés Börfenpreise | dém minvestens in einer Berliner Börs L Ie e E l Leiv-Gutripld Bd Nathusiusstvate 9/15. ingetragen im 0FY Passiv 779 97485 | bei der Geselscaftötafe in Vilobiburg behalien und von hen frinen drei iee auf E Sai R bet ungesielte Uftienfapital Lagern : entli : T : i , Y L , « 901. ¿ j d : D T : 2 s and : E Cie Md rrtec die Aktionre die die Zeitung e Geseli1hat E e Geiamiicte n E _ Wntapital - - « « «| 160 bel E Bayerischen Vereinsbank Filiale | Nembeleg ist aültja aebliehen hr Goldmarkpfandbriete im Betrage von . . 10 664 300 4 überscießenden Beträge g die die s ie Gesellichaft verpflichtet si sodann, in Bi lin ‘Vaadat pt: L e O OTOTE tk ; servefonds . - o 6 R Landshut iliale | Nennbetrag ist aemäß Beschluß der Felugotdpianerieie e L S e 300 Goldmark E ur Nea cestellt b ge ellschaft j d jeweils befanntzugeben, bei der kostenlos fälli Di in eine Stelle zu unterhalten Gebäude unbebaut . « . 2758,09 i ftellunadref o L S n während der üblichen Geschäftsstunden ein- Generalversammluna vom 9. Januar 1925 | im Umlau) oggenpfandbriete über . « Ea 2 Gramm Feingold J & osten atiteilig N n, na< Abzug y E erhoben, Bezugsrechte ausgeübt, E E und neue Dividenden- } Grundstüde e e E b QEOGAE lfredererüdlage N O zureichen. n- } auf 20 Goldmark umaestempvelt, Man deren De>kung B, 2 490. Zentner oggen M “Aftien, die bis zum 30. Novemb jversammlungen hinterlegt und alle sonstigen die Aktien b eilnahme an den General- “Ct 1% 834,— M 207 381,11 etitoren ein\<l. rüd- | Die obengenannten Stellen erklären sich ___ Der Vorstand.” oldmarkbypotheken übér « « - « - « - 10918 900 h nit eingereiht find, sowi T 1995 | ver)jammlung bes<lossenen Maßnahmen bewirkt w n betreffenden von der-General- | g 77 Q 9904. S, Martinstraße 9. Eingetragen im G & 207 9 ständiger Steuern bereit, den An- bezw. Verkauf von einzel Der Umtausch ist provisionsfrei, wenn ingoldbypothefken über . « - «+««++ 22 Gottmark 44 U Ler Ge 7 niet teisbar ist nd va Der A ist das Kalenderjahr E B. 77 Bl. 2904: i : , Eingetragen im Grundbuch: von M videndenrückstellung - - 33 000 E. PM 2000, io” Grreidjung eines ‘durch Banken m S Ee genannten | dem uen bb brate 3 über „ann 2 450 Zentner Sten M nicht der Gesellscha N ngewinn wird wi bs e i z ' i r f E [n ,— teilba t : ran der Gesellschaft , Ubergeden waren. E oggen n Rechnung der Beieiliaten d für 1. 59/9 an den M e M efonds so l ; Bl, 10 g MEIDEbnTges, SIRRs: Eingetragen im Grundbu<h von Halle Bd. A E Möglichteit ju vermitteln: Betrags nach lunerials der üblicben Gercbäftöstunden cure u Srtges wird insbesondere über Auffichtsrat, V 1 R e e I 2 2% Bure an de ge dier nit den zehnten | 2 ‘O Wesamtfide Martinste. 9 H R viegbzonerel Wut (gott uf nua dcte e inde G Le ove ver nin im Were gewian af ten in M Le nes Dectiden Maidomnegen Seticiang pes Nele | ie an Stelle der für kraftlos erklä ho z ende an die Aktionäre E hiervon bebaut ; “ib zum Zwe>e des Umtausches | Banken die übli i, werden die |und in Nr. 8 ; eutshen Veichsanzeigers 2: : 4 Aktien ausgegebenen neuen Akti erklärten 3. H der sapungsmäßtgen Tanti ' bi ut... 836127 , Der Vorstand oder der Entgegennahme von Anteil nken die üblihen Provisionen in An- r. 88 der Berliner Bör)en-Zeitung vom 2 vom 283. Februar 192d ¡V für Renung der euen tien werden 4. Zablung einer weiteren 4 antieme an den Aufsichtsrat, - G iervon unbebaut . . 151,97 , Has1be.>. Urb nicht eingereiht oder auch R cheinen | ve<nung bringen. Prospekt vom Februar 1925 und wegen der Bilar l. Februar 1925 veröffentlichten 4 Gesellschaft zum Börsenpreise L Fie nit aut neue Reh idende an die Aktionäre, soweit der Gewin ejamtflächeReideburgerstr. 3 825, In der G S sellschaft für Me der Ge-| Aktien, die bis zum 20. Oktober 1926 rechnung per 31. Dezember 1924 auf anz nedit Gewinn- und Verlnst- | ¡ % l Ér Rechnung vorgetragen wird oder die G N hiervon bebaut . ; Y j eneralversammlung v nung der Beteiligten zur | niht zum Zwe> 25 | anzeigers vom 25. April 19: auf den in Nr. 96 dés De mangelung eines solchen dur öf j die anderweitige Verwendung beschli e Generalversammlung hi ie o g ALOD e Februar 1925 w g vom | Verfügung gesteUt werden, werd i 4 des Umtaushs ein- |25. A . April 1925 und in Nr. 192 der B A REDE Versteigerung verkauft. Der Er e An Dividenden wurden verteilt: Mone G Ae an8 36594 ffi E E I N Fseplichen Bestimmunget auf | aerei<t sind, werden für kraftlos erklärt | pril 1925 veröffentlichten Proipekt vom März erliner Börsen-Zeitung vom L Büteilieien_ näch Abz f rlós wird Für 1920 15 % auf P'M ; | ebäude. ooooo M 120 463,9 WMtinah aus rgewählt. Er besteht | kraft108s erflärt i mungen für | werden, Die an Stelle der für kraftlos Berlin, im August 1929. rz 1929 verwiesen. | l g der Kosten 0 3 500 000,— Grundfkapit Grundstü>e . . « 94 ilsbi den en: Hans Urba und die dagegen auszu- erklärten Akt ; B 2 B M E E it 1995 e 1921 f. a pit ; M 15 E Grundfapital, O Alle Liegenschaften und ‘Baulickeite n 2 ul 90.4 272 666 OMMrf, “Se cttig Gar von Seybolib- gee iee burt die Gesellschaft ver: O BH Änteilidein Mee Mis E Let Bans S CIe Li ME E, 0 Der Vorstand. ; e 1922 609% aut PM 45 ¿— Gruvbtavital, daher zurzeit eine en TEPTNIENTIETEN | ndóhut, Dr. German ons Jehle, | wertet. | r- | Re<nuna der Beteiliaten zum BDörfen- i QEEO E pr dad - 1923 0% auf PM 200 000 000— Grundkapital, (Der Neingewi 4 Girtantee NN A A E E 662,5 Mnvern, Inna Teappentreu Goeropoint, e Grfolgt dle Ginreidung der Aftien jm reis Ode cilice Bersteloerune verkauf Auf O ale Goldypothekenpfandbri 4 n Bill. ¿ : Re 8) : M Q / orr vi y I au / 0 | i 25 089,81 wurde auf nene Rehnung Voretvagan.) ußnote 8) ‘der Reichsmarke1 öffnungsbilanz. i Vilsbiburg iw, 7 H pin fes liche Gebühr n E Pat üb- ehen E Es ren A L Betrage von E e Zire “arts Serie 3, 4 (Fortsebung auf der folgenden Stile) á Der Vorstand. j Vitotones, ven S August 1925. Frankfurt a, L, ‘im Mugrst 1995, fm Handel an o Ap ane Aktiengesellschaft A REO E P G R aslded. Urban: Ha sl A E Hammerstein A G Bevlis ini A ats zugelassen worden. ; E de. n L. , 929. E N : : Berliner Hypothekenb E Herrmuth. ae Rei |

\, j F {f

4

P Ri E E E E

S

EEE,

S