1925 / 192 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[57210]

Thormann & Stiefel Aktiengesells<hast in Augsbur(

Rechnungsabichluß am 31. Dezember 1924. :

[57134] 2 Allgemeine Textil - Manufaktur Aktiengesellschaft, Berlin -W. 8, Markgrafenstraße 33. Eröffnungs8goldmarkbilanz per l. Januar 1924.

Aktiva. M Einrichtung . . 5 000 Effekten . . „5 735 Warenbestand . 486 673

[54849] Konzerthaus-Gefellschaft Gemeinnüßige Aktiengesellschaft, . Heidenheim. Eröffnungsbilanz in Reichsmark auf

1. April 1924 nach dem General- R NNSEDELGNE vom4.August

[57216] Bilanz der Grundstü>s-Aktien- Gesellschaft am Wilhelmspiatz per 31. 12. 1924.

Aktiva,

[57163] Albert Schäffer Seiden-Band-

Act -Gef., Breslau, Ring 23. Vitanz am 31. Dezember 1924,

Aktiva. K S Forderungen in laufender Rechnung . . . 531 216/24 Kassenbestand , - 13 144/11 Bantguihaben . 9 330/17 Wechfelbestand . 22 785/82 Effektenbestand 669/35 Beteiligungen an 4 950 569 720

[57233] Bi‘anz am 31.

E.

MWeztanlagen Let NVorrâte Bie nnd Beteili-

[56786]

Max Dönitz Aktiengesellschaft, Pirna. Die ordentlihe Generalversammlung unserer Geielliha\t vom 25. Zuni 1925 hat beschlossen, das (Srundkapital aut MM 70 000 herabzusetzen. Die1ie Herab- seßung is durh die ohne Gegenleistung erfolgte. Rückgewährung von RNRM 80 000 Aktien an un}|ere Gesellschaft ertolgt Nachdem-der Beichluß im Handelsregister eingetragen 1, fordern wir nunmehr die Gläubiger unjerer Gesellichatt au}, thre Ansprüche bei unserer Ge)ellshaft anzu- melden

Pirna, den 31. Juli 1925. Max Dönis Aktiengesellschaft.

Marx Dönißg.

b4835]

Deutsche Lebensversicherung Gemeinnügige Aktien-Gesellschaft.

A E Gegründet 1913. Gewinn- und Zau ORaina für das Geschäftsjahr 1924.

RM | 3} RM

2 830/77 10 721|—

Dezember 1924.

1 730 450 235 768

27 152 4 393 167 602

2 165 367 1 800 00 180 000 42 900 30 202

106 888 5 375/69

: 2 165 367/04 Geseker Kalk- u. Cementwerke Monopol Aktiengesells<aft, Geseke.

81 20

86 17

04

4 A E 828/35

2 6651/9 123 951/21 37 119/17 - 13 0222: 26 760|— 83 515/98 5 500

25229 140 233

NM |- . 16

. 142 740 14 577

97 334

Vermögenswerte,

Wertpapiere Un e Kasse und Wesel. « « Schuldner

Kassa s Bankguthaben Schuldner s Noch nicht abgere< Wertpapiere . - Beteiligungen . Material . . Zementwaren .

Kasse, bar - . . - Debitorenkonto . . Verlust A - e 69:0

A. Einnahmen. L Ueberträge aus dem Vorjahr: 1. Prämienreserven O E Ee

2. Rentenreserve T1. Prämien für selbst abges{<lossene Kapital-

versicherungen - . . ITI. Policengebühren . « « IV. Kapitalerträge

V. Gewinn aus Kapitalanlagen :

L. Kursgewinn E C

2. Sonstiger Gewinn . «

VI. L Prômiem der Nü>versicherer für:

13 551 177 58f

M

25 000 .. 250 000 o . 1 o. 195 275 196

Aktiva. Grundstü>e . .. Gebäude . . Einrichtung . Bankguthaben

S

Debitoren. . . 205 021: Kassenbestand . 11 712

709 142

Aktienkapital . . . Geseulihe Rü>lage . Schuldverschreibungen Dae. %

Gläubiger E R Verlustkonto

1437849 43 965 15 609

. 150 000 64 6 700 9697!

57 334 Gewinn- und Verlustkonto.

RM 50 000

em

50 000

Passiva, Grundkapitalkonto . Neservefonds. . ..5# Steuerkonto .. Kreditorenkonto « « «

145 771

e ooo ooo.

O59 99 I P G DO ms

ad Unternehmen Warenbestand . Mobilien . . Utensilien. . , Kaution . Hypotheken .*. « Anleile

27°

Pa va, Aktienkavitc Neservetonds Kreditoren

Zugang . . - s . Gebäude: Stand 1. 1. 1924 . ZU0ANd > ev 6 6s |

129 190,

- Abschreibung . . . 2183.80 } . Geschäftseinrihtung : Stand 1. 1. 1924 . 15 000,— Y Ba A 2 600,—

400 000 40 000 269 142

709 142

Berlin, den 1. Januar 1924. Allgemeine Textil - Manufaktur

Gewinn- und R A 0_@

109 190,— f . 90 000.—

p ps

® 2 e o .“ .

# “e 0.7.0 00 0s

‘Pa va. Aktienkapit R G A Neservetonds . ...….. .[ Nükstellg. f. Aufwertung -

(56421 j Bilanz per 31. Dezember 1924,

200 000 32 196: 43 000/-

116 203 7 433

926 603

1. Prämienreserveergänzung gemäß $58 Pr.V.G. 2. Eingetretene Versicherungsfälle

3. Vorzeitig aufgelöste Versicherungen . ; 4. Sonstige vertragsmäßige Leistung « « o . «-

20h 07

s L E - .

127 006

Soll. | Bestand am 1. Januar 1924 . 275 196

5 98 62

RM 117 728 . 121 245

ISII [11181

Debitoren

350 240 Waren

2 090

1151 821

VTI. Sonstige Einnahmen

B. Ausgaben.

I. Zahlungen für unerledigte Versicherungsötälle der

Gesamteinnahmen . .

1 863 307

Kassenbestand und i Bank- Mobilien . . ut

Vorjahre aus selbst abgeschlossenen Versicherungen :

80 89

60 89

16 279 17 222 20 580 512

293 569

guthaben . . ..»

mmobilien : 7 é erschiedene « Í

. Maschinen und Großgeräte:

17 600,— 880,—

Abschreibung - « «a o. -

Stand 1. 1. 1924 . Zügang

91 496,70

e o » + 49 560,34 41 936,36

16 720|—

‘“Zeppernict & Harz Aktiengesellschaft.

[56395]

Aktiengesellschaft. Sachs. r

Goldmarkeröffnungsbilanz vom 1. Januar 1924.

Bilanz per 31. Dezember 1924. —————— D

Vilanz auf 31. März 1925.

Aktiva. Grundstüde . . Gebäude Einrichtung .

M

25 000 290 000

I, 177.45

D Bestand am 31. Dezember 1924

Saben. Verlust per 31. Januar 1924 . [14 577/24

35 422/76 50 000|—

Banks Abschreibungen, diverse . . Rückstellungen für Umsatz-

nun

379 646‘ 368 967 : 74 232

dem

Herr Friedri< Jaddaßz, Berlin, ist aus

und Körperschaftssteuer . 5 047

1. geleistet .. . 2 zurüd>gestelt N A II. Zahlungen für Versicherungsve1p lungen im Geschäftsjahr aus selbst abges<lo}senen Kapital- versicherungen: ; 1. geleistet 2. zurügestellt IIL. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst abge- shlossene Versicherungen (Rückkauf) S IV. Rüdversicherungsprämien für Kapitalversiherungen V. Steuern und Verwaltungskosten: 1, Steuern . . S E 2. Verwaltungskosten: a) Abschlußprovisionen b) Inkassoprovisionen. . . « c) Sonstige Verwaltungskosten . VI. Abschreibungen auf Inventar . Verlust aus Kapitalanlagen : 1. Kursverlust . Cs 2. Sonstiger Verlust C R

VII. Prämienreserve am S{hlusse des Geshäftsjahrs jür Kapitalversicherungen . - . E VIII. Sonstige Ausgaben: Rentenreserve

Gesamtausgaben . .

C. Abschluft. i . . Á 1 863 307,48 2 Cte | 1652 625,95 Ueberschuß der Einnahmen . . 4 210 681,53 Verwendung des Uebershusses. NM [9

Aufsichtsrat ausgeschieden, Johannes Jaddag, Brandenburg (Havel), ist in den Aufsichtsrat eingetreten. Berlin, am 10. Juli 1925. Grundstüks8-Aktien-Gesellschaft am Wilhelmsplatz.

Der Vorstand.

An Aktiva. Herr Kasse, Effekten, Devisen . . Debitoren, Postshe>, Bank Warenbestand .. „«»-.

Inventar

M

¿ 715

. 137 118

38 014 3 000

78 848

3 988,85 A |S 47 400|— 3 200 24 300 3 097

3571

2 097/75 485 917 325 363

894 947

Vermögen. Maschinen .. ferde und Wagen onstiges Inventax . . . Kasse

d

bis: O, Außenstände

Vorräte

107 143 210 000 6 784

1151 821

Gewinn- und Verlustre<hnung vom 31. Dezember 1924.

Abschreibung « « « s Reservefonds « « « « ., Aktienkapital

Reingewinn . « «

Pasfiva. Aktienkapital . . Kreditoren . « - Bankichulden « « Akzepte A Rückstellungen . « Gewinn .

h 178,45 Abschreibg. . » 78,45]

Bankguthaben. . .

160 000

39 955 H 98 096 ° 19 670 «7693 . 8 154

293 969

-Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

Verlust, RM

Unkosten . . 191 528 Melis t Sevi: Tes 8 154

211 694

79 100

5 700 280 800

S Verbindlichkeiten. . u er . P . s. * . . - L) « q Nüdstellung « « « « « « « 1939,36

Wechsel 35 300, . Teilshuldverschr eibungen (15% aufgewertet)

D. E

. Hypotheken (15 9/6 aufgewerte)) „. e «e»

. Aktienkapital : 2 Stammaktien, 5600 St>k. zu .4 80 : 448 000,—

Vorzugsaktien, 200 St>k. zu ÆÁ 25 . 5 000,—

. Geseßlihe Rüdlage

. Gewinn: 6 9/4 Vorzugsdividende

Vorzugsaktien . ; 59/0 Dividende auf nom. 4 448 000 Stammaktien

. 154 077,47

49 555

Passiva. Aktienkapita n E

Reservefonds . . Rükstellg. f. Aufwertung . Gewinn pro 1924/25...

200 000) | [54836]

43 000/— | Chiemgauer Fleis<hwaren - Fn- 0272| dustrie Akt.-Gef., Traunstein Obb. 280 000 Vilanz per 31. Dezember 1924. Gewinn- uud Verlustkonto. Aktiva

M JImmobilienkonto . 16 550,-— R 78 Zugang .

0 1 787 Kühlanlagekonto

Sie 1780/79 | Maschinenkonto

E 95419! Zugang . . ..

Per Pasfiva. Aktienkapital A E A Kreditorenkonto. . «« «

50 000 28 848 78 848

Berlin, den 1. Januar 1924. J. Weiß A.-G.

H | 27 179 30915

79 941 592 239 6.784

737 061

282 404

An Ausbuchungen f. Dubiose

div. Abschreibungen und

Rückstellungen ¿ e Allgemeine Ünkosten . . « Reingewinn

Verpflichtungen. Aktienkapital TF4 Ge)eplihe Rü>lage . . Beamten- u. Arbeiterfonds Gläubiger eo. o... Neingewinn

400 000 40 000 10 000

406 578 38 368)‘

894 947 Gewinn- und Verlustkonto.

725 184

99 288 [56396] Generalbilanz

am 31. Dezember 1924,

T E

3 039 278 219 174 422

4838

2 700

463 219

17974 13 829

Einri<tungsfont:

inrihtungsfonto . Unkostenkoto R Brennmaterialkonto

22 400 2 2 Beleuchtungskonto . M

Per Eingang abgeschr. Be- 16 938 Ne A

e Dekortgewinn . . 10132 Warenbruttogewinn

4 648 7885 724 527

737 061

Gewinn- und Verlustrechnung, abgeschlossen am 31. Dezember 1924.

j Gewinn, Bare R U as Verschiedene B A U 223

Gehaltfkonto . Reparaturenkonto . Gewinn pro 1924/25

Kasse

Postsche>, Debitoren, Wechsel

Warenbestände « « « «

ae tenen E Ds nventar . .

210 473 1 221

j 211/694 Stuttgart, den 31, Dezember 1924.

Hilt & Gmeslíin Aktiengesellschaft.

[56422] / Durch Beschluß der Generalversamm- Tung vom 11. d. M. ist die Yilt & Gmelin Aktiengesellschaft aufgelöst.

Wir fordern alle Gläubiger der Gesell- schaft auf, ihre run, Cg C.

Stuttgart, den 11. August 1925. Hilt & Gmelin Aktiengesellschaft

in Liquidation. Haller.

10 87

97

Soll. . 1385 FabrikseinriGtungskonto E

. 2 207 eräte- und Utensilienkonto ° 5 603 1113,40 13 848 6 085,54 F 7198 . 2906 . 112 332 14 461 284 317 . 1 3290 99 667:

555 896 10 29%

1 652 625

M |

¿ 4 748 Bl Betriebsüberschüsse s 2 962/82 abzügli<h Ge-

7 E 65h s<äftsunkosten . .

M 390 889

2 780/80 800|—

5 300|— 10 000|— 38 368/97 448 139/66

Soll, Geschäftsunkosten . . Abschreibungen auf: Mobilienkonto ferde- und Wagenkonto . aschinenkonto N Beamten- u. Arbeiterfonds Reingewinn 128

Kursdifferenzen insen...» bshreibungen Gewinn .

Zugang . . I evertronts arenvorrâte Debitoren . . Kassakonto. . Postsche>bestand E S

Albert Schäffer Seiden-Banud-Act.-Ges, (Unterschriften.)

Haben Erlöskonto . Mietekonto « Zinsenkonto .

M. 0::90-/0+-< 11 986 D. Q: 09:02. 1 763 S: 9D 9D 98 13 848

Heidenheim, den 1. Juni 1925. Vorstand. Dr. Rud. urt: H. Dietlen. Jul. Wagner.

[57160] Generalversammlung 28. Juli 1925, Bilanz per 31. Dezember 1924,

10 790 E y Aktiva, A . Per Paffiva. . Ne a6 920 Warenkonto. . . , . . .| 291 849/91 |2. Debitoren 44 565

291 849/21

Berlin, den 1. Januar 1925. - . J. Weis: A.-G. Gemäß $ 244 des . maden

Per Passiva. Aktienkapital . .. Kreditoren, Bank- und

Akzeptenkonto Gewinn- und Verlustkonto

37 46360] 50 000

402 429 10 790 463 219

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1924.

. An Aktiva, Generalunkosten . . . .. Bilanzkonto. . . . . »

[57209] Salbjahresbilanz ber 31, Dezember 1924.

Aktiva. M 1. Grundstüskfonto . . .| 159 440 2. Gebäudekonto . . . .| 502864 3. Einrichtungskonto: a) Maschinen, Werkzeuge, Transmissionen 96 702,70 b) Mobilien 41 159,80 c) elektrische Anlage . 43 590,70 d) Dampf-, Wassser-, Gasanlagen 30 077,50 e) Leisten und Stanzmesser 1,—

. Fuhrparkkonto « « «_- M Stono, L . WVanlkenkonto . S 008 . Cffektenkonto

8, Wechselkonto . 27 960 A: So. E Vorstand. . XarenTtontio .. .«, Sten gel. 11. Avalkonto 333 000,— |

Vilanz am 31. Dezember 1924. Aktiva.

[57221]

RM [S 10 534/08

4 002/9 17 250

I. An den Reservefonds ($ 37 des Privatversicherungs- esetzes, $ 262 des Handelégeseßbuchs) n den Kriegsreserve\onds e III. ph Verteilung auf das eingezahlte Grundkapital IV. Tantiemen an Aufsichtsrat, Vorstand, Haupt- bevollmächtigte oder sonstige Personen (saßungs- gemäß ausgeshlos) V. Gewinnanteile an die Versicherten, und zwar: 1. g t Gewinnreserve der mit Gewinnanteil ersicherten Î i; A 2. an den Wohlfahrtsfonds für die Versicherten . 3, an den Treuhänder zur Verstärkung des Auf- wertungsfonds für die Versicherten

Gesamtbetrag . « Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1924.

RM |s

Haben.

Noheriragg .... siva,

i: Passiv Aktienkapitalkonto ypothekenkonto . reditoren. . . « Bankkonto. . «

448 139

448 139

Dresden, den 31. Dezember 1924.

Zepperni> & Hart Aktiengesellschaft,. Dresden.

W. Zepperni> A. beste

66 66

« 120 000 «1/050 . 177 850 767|—

99 667

Gewinn und Verlust bér 31. Dezember 1924.

Grundstücke #00 M S

Gebäud 1 AblWbreibun

Wohnhäuser . _. Ea Á Abschreibung - + Es

Maschinen, . Werkzeuge, Einrichtungen, Fuhrpark, l

° 3 688 916,80 * 6701680 . G70 000,—

8 960

Turbinenanlage,

II.

Ñ

24

h 281 058

e. 928

eppernid>.

aftanlagen, Bahnanlagen, Transmissionen, Lichtanlagen, Mo- delle, Heizungsanlagen, Kontor- und Büroeinrihtungen, Haus- dru>erei, Wohlfahrtseinrihtungen, Patente, Klischees 1 588 613,07 ITCIDUNG s Ca oa eie es 79 712,57

Der Auffichtsrat besteht aus: rin Hugo Zepperni>, Dresden, errn Dr. James Breit, Dresden, errn Georg Franke, Dreöóden.

[57219]

Mannheimer Dampsschlepp-

i B G. - {hiffffahrts Gesellschaft. wir bekannt, daß Herr Wilken Marien

¿ Bilanz per 31. Dezember 1924. aus dem Aufsichtörat unserer Gesell\gaft

j ausgeschieden ist. Neugew wurde Herr 21 M obilien . 8000 K |d Fabrikant Hans Schwabe, Berlin. Abschreibungen . 3000 Berlin, den 10. August 1925.

| . Weiß A.-G. Kran- und Elevakorkonto Gebäudekonto . . . 47 000 er Vorstand, Abschreibungen . . 12 000

Effektenkonto .. Kassakonto ... . „..

a —————

A . ® . . 83 . J s . . . 87 3. Grundstüde u. d Gebäude . . 65 000,— -+ Abschrei- 3 250,—

bung .

4. Werkzeug- maschinen . 38 127,22 4 580,11

Zugang 42 707,33

1 432,20 41 275,13 Abschreibung 10 550,70 | 5. Soleen G 6. Rohmaterial und Halh- fabrikate 7. I MCULHE.1S 189,10 -- Abschrei- bung. . 9055,46

8. Büroeinrichtung ais is

[56430]

168 879 Bilanz per

10 014 10 000

31. Dezember 1924,

Ftiva.

| 14089 1 49464

D e 6 ,

(Nob- und Betriebsmaterialien, fertige und in A1beit befindliche

* Maschinen) i Beteiligungen Effekten . . Devisen . . Kassenbestände Wech)el . . Außenstände Kautionen « Avale - oos

- Soll, Fabriksunkosten G 4 874 Löhne «o o e 114204 Handlungsunkosten . „h 8881

27 960

178 894 210 681

211 531

32 085 675 168 105 854

7 047

79 063

7142 1 238 568

A Barbestand 198/85

dag ntg S rien ank- und Postshe>-

gutbaben . . 109,37

Sonstige Debitoren 31 930,91

Forte erlagswetrt „. e o. o Beteiligung 0000,00 S 26

obiliar:

Vebernahme 1. 1. 24 3 273,60 +- Abschreibung 273,60 Kapitalentwertung « « » « « 111 856

P 59 765 Aktienkapital . « «a o

e 460 Vaisiva Se Ee Rücklagen L L 0 Aktienkapital: (1000 Aktien à üstellungen für aufzuwerten igationen

: Delkrederetonds. L N —} 249 126 Nominal M S é Ó 1 250/07 | Gläubiger: Obligationsanleihe

61 750

é | 11768

Haben. Gewinn an Waren . « « « Verlust $5 0.@ 6/4 è o.

gun

32 040

2170 10 000 500

A. Aktiva. L. Einlageverpflihtung der Aktionäre . - II. Grundbesiß .. « «« : ITI. Wertpapiere . . IY. Gestundete- Prämien . Y. Guthaben: _ : 1. bei Bankhäusern . „eo ooooo 2. beim Posts&e>amt Berlin .…. - « « » s 3. bei anderen Versicherungsunternehmungen

VI. Nüdständige Zinsen und Mieten . : VII. Ausstände bei Generalagenten und Agenten : 1. aus dem Geschäftsjahr. E 2. aus früheren Jahren .

VIIL Barer Kassenbestand . . « « » IX. Snventar und Dru>sachen . « R. Sonstige Aktiva: : s

1. Dem Treubänder überwiesene Vermögenswerte

emäß $ 3 der 4. Dur<hführungsverordnung zur

. Steuernotverordnung . « +

2. Beteiligungen .

3, Diverse Debitoren

RM 1 275 000 * 407 600 16 619 508 646

Abgang

28 16

5 000 130 000

35 000

6918 11

176 929

Aufsichtsrat. Roderbourg.

[54852] / Ptima Maschinenfabrik A.-G.,

indelfingen. Bilanz zum 31. Dezember 1924,

RM

216 510

114 828 47 302

19 200 Modelle 1 Kasse, Postsche> u. Effekten 2216 Beteiligungen . . . « « 1 Außenstände s 141 578 Vorräte e} 142399 , | Verlust ia 62 278

746 315

Soll. a, Handlungsunkostenkonto « . | 500 000 abrikationsunkostenkonto . 206 440 Abschreibungen : 39 874 auf Gebäude 5 079,45 746 316 auf Einrichtung 17 151,21

Gewinn- und Verlustre<nung auf Fuhryark 4583,62

auf dubiose zum 31. Dezember 1924, Forderungen 777,79 RNM

Bilanzkontò: Reingewinn - 171 557

E R arenkonto : 186 539 Bruttoübershuß . ..

ea. o0o 69:80. 0.0 o e2 o eo. 0:6 0 #0 @ S eee. 020 09e. $ 00.0.0 00S es o oos e ooooooo S S 6:0. 6 >:# P: D; M: S S. O [Ïî% <0, 0 9-0 0:0 0D M ooooo. [eo ode.

S: 9.0 6 00

>00 S ese) D000. E00 eo. 0e. O-S Q E E D E 6. :050-@0

3 018 765

3 000 [55723]

Heinri<h Strater A. G.

Vilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva. Kasse und Guthaben anken .. Lagerbestand . « «o Versch. Anlagen . è Unfertige Bauten Wertpapiere . Debitoren . N. eingez. Akt.-Kap.

- Passiva. 1. Aktienkapitalkonto 2. Reservefondskonto 3, Obligationskonto . . , 4. Louis und Nosa Waller- \tein-Stiftung 5. Kreditorenkonto 6. Pensionskonto . . « 7. Bankenkonto. . . 8. Akzeptenkonto . . 9.-Avalkonto 333 000, 10. Gewinn- und Verlust- konto: Reingewinn . .

1 800 000 180 000 1432

12412 665 373 226 206

30 565

48 163

603 3238 1000 6420 e: T0 19147 64 g

h 2140 9 9390 am 31. Dezember 1924

A 948 081

: Haben. Aktienkapital Rüklagekonto,Oblig.-Steuer

und Aufwertung . . . Umstellungsreserve-

fonds . , . , 19 432,40 Abgang, Abschrei-

bung a.Halle[II 12 000,—

Kontokorrentkonto Gewinn- und Verlustkonto

Aktiva. Grundstü>ke und Gebäude . Maschinen

Baye u. Büroeinrichtungen erkfzeuge

20 000 90 000

36 730

bei a

. 1,— 92 « . . . . 1 226 016

6 547/13 3lig9

. 88 473 ag 11 ° 13

do. Loburg . Diverse Kautionen

S davon unbegeben . \ 60 000 Aeferanten und fonstige Kre- Juterimöbudungen e

läubiger und nzahlungen VUDIE « «S a 6000

Avale . . « Reingewinn 1924. » » »

10 937

14 769 13 500 558

09 765

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

e

ditoren Vorauszahlungen von Inse- raten-Debitoren . « « « . Aleple C Gewinn 194 „o

80 Pasfiva, 68 | 1, Aktienkapital : 2 Stammaktien160 000,

Vorzugsaktien 5 000— . Reservefonds . Kreditoren . . . . Rü>kstellungen : a) aus dem Geschäfts- jahr 1923 800,— b) neue Rü>- tellungen, ehtsange- legenheiten / und Kosten 3 200,— c) Eschholz 4 000,— Gewinn- und Verlustkto.

E E N e E

d è 9.5 S ees ooooo é ooooo L S 6 S. S T6 0 L 6 S0

54 563

3018 765

Gewinn- und Verlusikonto per 31. Dezember 1924.

M 331 348: 163 072

7 432/40 42 364/84 40207

176 929131

Pasfiva, Gewiun- und Verluftkonto. Aktienkapital . . » « ————————— [Kreditoren . . - » «

M . Unkostenkonto .. 3 Hzeple 2 :

105 198 2 699 288

16

Generalgewinn- und Verlustre<hnung Soll,

StUerd E R Es e L C0 Generalunkosten C G00 D060 0000000

Are E Ce C ia n A e ONTTORO Betriebstehnis<he Anlagen und Einrichtungen . 179 712,57 Reingewinn aus 1924 - . . . . . . , s . o e. . . o ® o. . S:

Gesamtbetrag « «

30 15 77 94

16

1 700 000 L

Pasfiv Aktienkapital . Gläubiger . . Neservefonds .

Soll. Generalunkoslen: Allgemeine Un- kosten, Gehälter, Provisionen, Steuern, Dru>, Vertrieb ujw. n ibu o . . reibung « « Gewinn 1924

. Reservefonds: L 1. Bestand am Schlusse des Vorjahrs . « s j 2. Zuwachs im Geschäftsjahre. «d 9 000 . Prämienreserve für Kapitalversiherungen . î 555 896 . Reserven für s{<roebende- Versicherungsfälle : 1. beim Prämienreservefonds aufbewahrt . 2. sonstige Bestandteile

. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen . Barkautionen e . Sonstige Passiva, und zwar: 1, eigene Hypotheken . . . 2. Rentenreserve E60 3. Versicherungssteuer A 4. Aufwertungsreserve (vgl. X 1 der Aktiva) . . 9. Diverse Kreditoren L4G 179 290

Gebt e l e a s 210 681 - Gesamtbetrag « « 2 699 288

Berlin, den 28. Mal 1925. E ne R eutsche Lebensversficherung Gemeinnützige engese aft. Dr. Pit \<k e. Betd>er. G :

5 263/49 | Anz. a. unf. Bauten .

teuerkonto „....…, 8 563/44 Abschreibungen a. Mobiliar 3 000|— C É A ewinnfaldo : 402/07

17 229 17 229

17 229

Verwendung des Gewinns: Vortrag auf ae greQnung Á 402,07. Gewinnsaldo

\_ Mannheim, den 6. Juli 1925. Mannheimer Dampfsschleppschiff- fahrts-Gesellschaft. (Unterschriften.)

52 219 T4 _H58 } 56 258

Haben, Generalertrag. « - « . « .

9518 2148 1 2892

Ges(häftsgewinn 0 00> 0-6 1 28520 Nach der am 14. August 1925 stattgehabten Generalversammlung, in rren Rechtsanwalt Bernhard, Berlin, Graf von Bredow, Altenburg (Ober! r. Mankiewicz, Frankfurt a. M.,, und Friedri<h August Neubauer jun., 28 burg, neu ewählt wurden, besteht der Auffichtsrat unserer Gesells<aft folgenden Herren : aid Vol ia tin Dr. R. de Neufville, önberg b. Cronberg, nder, Baniite, pee via Ernst Schalk, Magdebura, slellverin® orsigender, Bankdirektor Reh{sanwalt Walter Bernhard, Berlin, Graf von Bredow, T ERUt, (D bergessen), Kammerxpräsident Keindorsf, Wernigerode, Direktor Dr. C. Krauß, Köln, Dr. Julius Mankiewicz, Frankfurt a. M,,

riedri August Neubauer jun., Magdeburg, In der am 30. ttaebabt bp Ernst Wallach, Berlin, m 30. Juni 1925 ta Fen en

eneralversa t Fabrikbesiger Friß Werner, Berlin. d fn AOHOINIBOG, BAIDER: G

Vom Betriebsrat entsandt: Ernst Blenk,, Magdeburg, Willi Grid 1, Herr Bankier Carl Theodor Deich- Magdeburg. mann, Köln, Magdeburg, den 15, August 1925. 2, herr Direktor Otto Clemm, Mann-

Magdeburger Werkzeugmaschinenfabrik als Mitglieder des Aufsichtsrats wieder- Aktiengesellschaft. gewählt worden,

Der Vorstand, H. Lau f. Aa

: 328 860 Gewinn- und Verlustrechnung

þer 31. Dezember 1924.

Soll, Gehälter . . insen 2e. ._. Zonst. Unkosten . HKeingewinn pro 1924

8 000 5 138

226 016

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1924.

Debet. M Panblungsunkosienkonto.. é 79 662 onto Dubio . 6 494 Abschreibungen E 22 856 Nüdcsstellungen . « « «o « 7 200 Gewinn - e. e . . 5 138

121 351

27 592 54 563

576 576

Betriebseinnahmen . . . .

4 025

39 916 477

Haben,

«9 eem N 0 “0000.0 A

n ——

H

89 28

45 109

8 072 29 557 79 859

162 599

Soll, Generalunkosten. . « Abschreibungen

56 258

56 258 Berlin, den 31. Dezember 1924.

Cart Verlags-Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrat. Ernst Klebinder. Der Vorstand. Paul Klebinder.

Die Uebereinstimmung vorliegender Bilanz sowie Gewinn- und Verlustre<hnung mit den ordnungsgemäß geführten Büchern bescheinigt : FranzStechert, öffentlich angestellter beeidigter Bücherrevisor im Bezirk der

Handelskammer zu Berlin. [56431]

Die Herren Aktionäre werden hiermit ersucht, ihre Aktien: zur Abstempelung Ut. Generalversammlungsbes{<luß - bis zum 1. 9,1925 einzureichen.

Eckart So rente cio, Dex Vorstand, Paul Klebinder.

0.06 6 0E 0 S

576 576 576 576

62 62

S 36 62 16 13 27

___ Haben, Ron Mohlber/Maß á C a a s L

124 260 62 278/73

186 539/28 | 63

Wir i die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der Optima-Mascinen- fabrik A.-G., Sindelfingen. / Stuttgart, den 16. Juli 1925 Schwäbische Treuhand-Aktiengesellschaft,

Dr. Dittmann. Vorstehende Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung wurde in unserer am 25 Juli stattgefundenen Generalversamm- lung genehmigt. ; Sindelfingen, den 2%. Juli 1925,

Der Vorstand, Kaun.

99

: Der Vorstand.

Wir haben vorstehende Bilanz nebst

ewinn- und Verlustre<nung geprüft und

tiezgiied i Eman mit en - ordnungsgemäß geführten Büchern der

Gesellschaft.

Mannheim, den 17. Juni 1925. Süddeutsche Revisions- und Treuhand-Aktien-Gesellschaft,

In der 5. ordentlihen Generalversamm-

lung vom 27. 6. 25 wurde die Ausschüttung

einer Dividende von 6 0% p. x. t. (1. 7. bis

31. 12. 24) bes{lofsen.

Offenbach a. Main, den 27. Juni 1925.

Schuhsabrik Eugen Wallerstein

Aktiengesellschaft. Der Vorftaud,

Haben, Erlös aus Bauten lt, Warenkonto . .. +

162 599 162 599

26 26

VIIT.

[07220] Mannheimer Da lepp- biet Gc

Mannheim.

Geschäftsbericht.

Das Baugewerbe litt im abgelaufenen Geschäftsjahr unter den bekannten wirt- schaftlihen Schwierigkeiten. Die Aus- shüttung einer Dividende kann nit in Frage kommen. Der bilanzmäßige Gewinn wird wie folgt verwendet : Zuweisung an den MeserveTonda L E T Vortrag auf neue Rechnung 4859,94

i 79 899,94 Seinrich Strater A. G. Der Aufsichtsrat, Der Vorstand, Dr. Bro>khues. Kurt Strater.

Kredit. as s

"R 50 319 abrikationsfonto

71 032 121 351

39 18

27

[54850] Bekanntmachung. [53621] Die unterzeihneten Liquidatoren geben | Am 11. November 1924 ist die Auf- hierdur< bekannt, daß die Auflösung der | lösung der Osts<huh Akt, Ges. in ¿„Merx“’ Großhandels - Aktiengesell- | Breslau beschlossen worden. schaft in Berlin beschlossen worden ist, | Als Liquidator derselben fordere ih die und fordern die Gläubiger der Gesellschaft | Gläubiger gemäß $ 297 H.-G.-B. zur auf, thre Ansprüche anzumelden. Anmeldung ihrer Ansprüche auf. Berlin, den 7. August 1925. , Johannes Klaschka, Breslau, Hohen- Die Liquidatoren : zollernstraße 14, als Liquidator.

Paul Lamy. Karl Freudent

Berlin, den 10. Juli 1925.

,„„Württembergia““ Aktiengesellschaft

Farik landwirtschaftlicher Maschinen

und Motorradwerke, Berlin W. 35, Lütßzowstraße 84.

Der Vorstand. Sichel. -

l

h a I.