1925 / 193 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

l und Gewerbe. Die Elektrolytkupfernotierung der Vereinigung Berichte von auswärtigen Devisen- unß ; Pn 0) Ge für deutsche Elektrolytkupternotiz stellte sich laut Berliner Meldun Wertpapt1iermärkten. i er ieraer pi Mf ia) mie Ea 8- (68031) i [55702] Bekanntimac<hung. [56027] : Bei in, den 19. August 1925, 3 des „W. T. B.“ am 18. August auf 139,590 „6 (auï 17. August au Devisen. Ie Landgerichts in Hannover auf den Aktiengesellschaft, Frankfurt a M. a weeet ungs- ms T eon Od Bi: Friedri< Steinberg, Herrmann TelegravyFit@e Bu dd ahlän#: N EE E Dan2anzig, 18. August. (W. T. B.) Devitenkurie. (Al, 22. Oktober 1925, Vormittags | Wir bringen bierdur zur Kenntnis, | Herr John Witt. Hamburg, if auf | bei Koblenz ist aufgelöst. Die Gia | & Co., A.-G Luckenwalde E E E E E + Danziger Gulden.) Noten: Amerikani|<he —,— G., —,— Ff 10 Uhr, g der Aufforderung, sich dur | daß der Auffichtsrat unserer Gesellschaft | eigenen Wuns aus derm Auffichtsrat der | der Gesellschaft werden aufgefordert, ihre | Bilanz per 31. Dezember 1924 19. August 18. August Monatsausweis der Deutschen Rentenbank. olnishe 100, Zlotys Lok. - Noten —,— G. —,— B., 2M einen bei diesem Gerichte zugelassenen | aus folgenden Herren besteht: Gesellschaft ausgeschieden. - Antprüche anzumelden. ————_—_—— Geld Brie) Geld Brie) : Suli 1925 00 Pn R S. ales N BS Migteumark e M laffen Prozeßbevollmähtigten Dan D Generaldirektor, Frank-| Hamburg, den 6. August 1925. Münster i. W./Weistenthurm, den Aktiva RM i : l —,— B. Warschau oty 88,39 G. 88, . S4 e : urt a. M. M. L s s Buenos Aires 6 9 Aktiva. f 30. 6. 1925. 31. 7. 1925. London 25,204 G. —,— B. Auszahlungen: Amsterdam 208,8 Hannover, den 14. August 1925. Adolf Hoff, Frankfurt a. M. Ÿ Pr M. Shleiermaher. De tier -Gdevérimatt Sue Bau, De 82 31 178

(Papierpeso) ; En LeN Ly e Belastung der Landwirtschaft zu- 209,36 B., Paris 24,14 G., 24,21 B., New York telegravbische Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Robert H: Steger Frankfurt a M-., B ufforderun Einrei Baubedarfs-Akt, Ges : f Abschreib 112882/62| 1071 518|: O i R e PIEs Ù tr 2 126 1,729 gunsten der Rentenbank . | 2000 000 000,— | 2 000 000 000,— 4abluvg cls G., 5,20,07 B., Berlin 100 Reichsmark 123,745 157909) Oeffentliche Zustellun __Max Philipp Luhmann, Nürnberg. Ostdeutschen Flufeschiffahres. Akticee Hans Volkmann. Beteili i q ——— dn E Sondon -- + * «j 20,382 20,434 | 20,384 : Tim 30. 6. 25Nm. 1 999 844 000 : Wien, 18. Aúgusl. (W. T. B.) Notierungen der Dey Pie minderjähr. Geschwister: 1. Faul P 98 M E jg eneralversammlung vom Oswald Gehring. Adolf Worms. | Hypothen. 30 000 New Jork «+1 61% 420] 41% ! am 31. 7. 25 Rm. 1 999 844 000 „2 | dentrale: Amsterdam 286,00 G. Berlin 168,72 G. Bud’ Smidt, geb. 13, 1. 1906, 2. Heins | J deme alte Orient Handels. und (29. Aen eft Gbesdlosen worden, | [57973] Grundstücke, Gebäud Mio de Janeiro . .| 0614 0516 0,516 Darlehen an das Reih . . . | 1130989 354,67| 1111208 819, 63G, Kopenbagen 162,30 G., London 34,46 G., Paris 32,91 Schmidt, geb. 10. 7. 1912, vertreten durh | F n ibrer Gee iaft in Berlin \Giffabrts, Aktien eer ien „Fluß- | Der Auffichtsrat unserer Gesellshaft f 596 615,36 Amsterd. - Vèotterdam } 168,99 169,41 | 169,06 - 169, Abzuwidelnde Wirtschaitskredite, : üri 187,54 G, Marknoten 168,26 G,, Lirenoten 25,49 G. 3M ibren Pfleger Paul Rehlin in Berlin- | 18! n rex, Generalversammlung vom | |iffahrts-Aktiengesells<aft über 20 Reichs- | besteht zurzeit aus den Herren: Abschreibung 9 615,36| 587 000 Athen (in Mark für F: darunter 9 Millionen an das : slawi he Ne en —— G. Tscheho - Slowakishe Noten 20,99 Lankwiß, urfürstenstr. 51, klagen gegen | nd “den Untere pidation beslossen | mark in eine ee aftie à 100 Reichs | Altred Trog, Berlin, Vorsigender, | Maschinen ._— IN1 50817"

100 Drachmen) . 6,53 6,55 6,54 y Reich gegebene Meliorations- z olnishe Noten —,— G., Dollar 708.20 G. Ungarische M ihren Vaker Hermann Schmidt, zulegt | Un t9 nterzeihneten zum Liquidator nate und je Aft E à 40 Reichsmark | Friedrich Wilhelm Wil>haus, Duiéburg- } Abschreibung 38 158,12| 343 350 Brüssel u. Antwerpen | 19,21 19,25 18,73 fredie . .. .| 780334583,7| 780334583,57 | 99,67 G, Swedishe Noten —,— G. : in Hamburg, Falkenried 64 pt. bei Knöfel, | r vird bi E D F L e/¿00 Reihêmark| Rubrort, stellv. Vorsigender, Mobilien 15 100,— Delsindfors . e 10572 t A / Kasse, Giro-, Postsche>- u. Bank- i Prag, 18. August. (W. T. B.) Notierungen der Dey L unde raen Es s n n emast. Gleidzcitig R E biermit aut effet. hie Mitten erden ris Theberge Haunovex, Abschreibung 1500,—| 13 600 : B S / uthaben 297606 141,34| 249 478 586,24 ird Cre mtteruete)* Mnfiertuon 14664 Berlin (Ny Anirage auf FoltenpsGnge Veturtellung | iger der Gesells<aft aufgefordert. fic { Zweite des UmtausVes bis, zum 1 S "A Rebensbura Bare bausen, | 9garenbestände——-.- | 996 239

talien 15,26 J 15,06 ierin sind enthalten 160 Mill, ürih 6,57} Oslo 628,00, Kopenhagen 777,00. London 16M zur Zahlung von Unter / ; L : . ugoslawien 7:02 ' Ope der Treuhandstelle gur Ver- adrid 488.00, Mailand 1217 Non York 33,90, Paris 15 dem 1. Juni 1923 von je monatli) | bei he qu me gesellschaft in Bredlau via un a en- | Hans Vogt, Gütersloh, r E E apenagen _ } «des MLA <1 «2022 fügung gestellt sind) : Stokholm 9,11, Wien 4.774 Marknoten 8,064. Poln. Noten -MY 25 Reichsmark bis zur Vollendung des er Liquidator: Kypke. V See 0 Bretlau eityürel@en. Fleischwaren-Jndustrie-Aktien- | Lerluft .. .. , , . .| 196691 Lissabon und Oporto 20,875 20,775 Mobilien und Vüroutensilien . 87 187,46 87 497,46 London, 18. August. (W. T. B.) Devisenkurte. Paris 10M 18. Lebensjahres, zahlbar am 1. jn [55296) reslau, Ostd t ugust 1925. gesellshaft (Fliag), Berlin. 3 331 108 R j 78,25 77,70 u Sonstige Aktiva . A s New York 485.81, Deutschland 20.42 Reichsmark für 1 Pfd. ©M| Monats im voraus. Die Kläger laden | Gütersloher Margarinewerke, A.-G., Flufischiffahrts Cre Der Vorstand. Passiv Es Bros e 19,74 19,78 19,495 Belgien 108,08 Spanien 33,71, Holland 12,06,12, Italien 13 den Beklagten zur mündlihen Verhandlung : Gütersloh. Ï M [57213] Aktienkapital L V 1 500 000

rag. 12422 12462 | 1245 1 „Passiva. Schweiz 25,05, Wien 34,53 Shillinge. des Rechtsstreits vor das Amtsgericht in | In der Generalversammlung vom 9 ; weiz. J] 9109 81,09 81,38 Grundlapita! O O es reu E S N Paris, 18. August. S B.) Devijenkurse. Deut Berlin-Lichterfelde, RNingsir. 9, Zimmer 122, 19 ist die Auflösung der Gesell\Taft [98266] W. Humpert A.-G., Berlin, [esen : .- + + -} 163814 Sofia, 3,03 3,04 3,03 / Umlaufende Mentenban!sWeine - | 1805 A 182 TTe Ee) | 5.13, Bukarest 11,00 Prag 63,80, Wien 3,034 Amerika ¿M auf den 29. September 1925, Vor: | mit naGfolgender Liquidation bes@losset Prigniter Eisenbahngesellschaft, Bilanz ber 31. 12, 1924, __| Frbelterwohlfahrisfouds . 7 20.000 Spanien . . . .} 6044 60,60 60,40 Tilgung gemäß $ 7e d. Liqu.-Ges. 55 608 514,68/ - 55 608 514,68 Belgien 96,25, England 103,97, Holland 864,75, Jtalien 7M mittags 9 Uhr. Zum Zwee der öffent-| Die Gläubiger werden ersucht, lte An- eneralversammlung am 16. Sep- = | Beamtenwohltahrtsfonds . 10 000 Stocholim und Umlaufende Mentenbriefe . 196 000,—| 156 000,— | S4weiz 415,00, Spanien 309,25, Warf{au —,—, KovenkW lien Zustellung wird dieser Auszug der | sprüche sofort anzumelden. tember 1925, Nachmittags 1 Uhr, Aktiva. _ K Kreditoren « «f 922311 Gothenblrg. « „| 112,78 113,06 1 112,76 113,04 Sonstige “E (fällige Renten- 491,50, Oslo 400,25 Sto>holm 580,25. Klage bekanntgemacht. Der Liquidator: Hark. in Perleberg im Direktionsgebäude. Ens Grundstü> 2 tf Tee i D gt 800

en. 5908 5922 | 59/06 920 | briefzinsen) . 3 762,50 2 112,50 T i M Bln,-Lichterfelde, den 13. August 1925. | —— Tagesordnung: Budapesi . ; : :| 6895 916] 5896 8915 | ——— erungen) London 12.064 Berlin 029,10 fl für 1 Reige V Pie u 1925| (B7D75) l. Gesäftébericht. 2. JahredreHnung,Ge- | Maschinen R 3 331 108

i : ; : Notierungen.) London 12,06}, Berlin 0,59,10 fl. für 1 Reidhsn rwiß, L) ( l *) Dem Tilgungsfonds bei der Reichsbank sind gemäß $ 7a x ; ri<ts\{reiber des À its. Unter Hinweis auf die in unserer Ge- | winnverteilung und Enastung. 3. Wablen | Utensilien . ¿ ; / des Liqu.-Ges. aus Zinseinnahmen von den Grundschuld idhteten L Gailline Pete a Lad Ore 6697 4 Otto 45.011 Gerich schreiber des Amtsgerichts fers veriammlung vom 7. Juli 1925 be- | zum Aufsichtorat. 4. Aenderung des Gesell- lation . 1 E Sri Ausländishe Geldsorten und Banknoten. E E E L h M2 fat e (Inoffizielle Notierungen.) New York 248,25, Madrid 25,95, Jul b pa C olentide t A s wir die Gläubiger tee Ges derD al tWertragd S. D e Stede: E E i vis ustav Herrmann. Rm. 1 666 666,67 zugeführt worden, um die si< das Darlehen an | 3e, Nrag 7,374, Helsingtors 6,25, Budapest 0,00,39. Buk Elberfeld, L E den Tes n ihre Ansprüche bei uns anzumelden. ‘|Umste ung des unveränderten ftien- Police °

19. August 18. August : ; 1,283. Warschau 0,45,50. L Aktien- 117642] 9 ber E A ELMENERs, Gin e S das Reih und der Umlauf an Rentenbankscheinen verringerten. Züri; 18. August. (W,. T. B.) Devisenkurte. New M mund, Stadtobersekretär Weingartner in| Berlin, den 17, August 1925. kapitalsauf Reichsmark, & 17, Geschäftsjahr. | Effekten 383 I E E

Banknoten x 3 e. 7 \ Geld Brief Geld Brief Seit Inkrafttreten des Liquid.-Ges. sind somit 93 05 j / lberfeld, Aue 45, Prozeßbevollmäcbtigter : Grundstü>s - Aktiengesellschaft Zur Teilnahme an dieser Versammlung | Debitoren eins<l. Beteilig. | 201 479 Friedri<h Schade, Sovereigns. . . .| 2070 2080 | 206 2,75 J Rm. 43 791 180,42 gem. 7a Liquid.-Ges, Vabtid 7435, Helland 207.60. Siodlolm 138/50 Dele «M Sugendamt Charlottenbur i Boote ega 1 SUanis 1s Li find nur diejenigen Aktionäre bereftigt: Kapitaldifferenzkonto . . .} 10743 S er s 2

D 00S D: M

9 mla 3 30 _ » 45 000 000,— , é : 1 N Mynarek. die i s [55993] D E aue: S 285 A 8 úo6 " 56 608 51468 * Kopenhagen 118,00, Prag 15,25, Berlin A Wien oe f den Musiker Hans Herbert Stein in Berlin e ihre Aktien oder Pa E 354 762 Walla< Werkstätten A. G.,

76 \{einigungen ä 21 est 0,00,72,90, Belgrad 9,224, Sofia 3,75, Bukarest 2,65, Charlottenburg, Kurfürstendamm 75 bei | [53621] gungen gemäß $ l E Uo Chef du E | E22 Moi 1509 Konaninai 2024 Men 800 G (eer, V, tamen, Basen | A f, Maden 1994 g zj au | Spsberta0s I don dar aaten | nente 0 | a00009— |_Bilaus per L2’ Eber 1924 ® F , ' . è 4, 1 E f un e . * ant - N —— zus. Rm O GOR I a S Tagte der außerehelide Vater des Klägers Breslau beslo Tee "| Darlehnskasse in Berlin W. 8 hinterlegt Mean ny Bank, 136 i Artiva t,

Argentinis<he . . 1,6675 1/695 1,675 ¡ührt worden. Kopenh agen, 18. August, (W. T. B.) - Devijenkurse. L Bali. f 0,50 ; ems, DSNNEGTOE auge sGHFE Wade 21,20. Ven Vort 4374, Borlin 103,96, Paris 20,20 Ante M sei mit dem Antrage: 1, den Beklagten | Als Liquidator derselben fordere i die | baben. O 204 rats L s Englische große . 20,3456 20,445 20,345 19,70, Zürih 84,85, Rom 15,90, Amsterdam 176,25. Sto((Mi kostenpflichtig zu verurteilen, dem Kläger Gläubiger gemäß $ 297 H.-G.-B. zur | __Der Aufsichtsrat. Doerfel. Ml e va a ee Gebäude... .} 7919461 1ÆF u, dar, 20,3422 20,442 | 20,34 20 Berlin, 18. August. (W. T. B,) Preisnotierungen | 117,40, Oslo 80,95, Helsingfors 10,97, Prag —,-—. vom Tage der Geburt, dem 21, April 1925, | Anmeldung ihrer Ansprüche auf. [58271] 354 762 En O D Oa A ürfishe . . 2,45 2,49 pay fürNahrungsmittel. (Dur<hshnittseinkaufspreise | Sto>holm, 18. August. (W. T. B.) Deviseukurje. 2, bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres | Jo hannes Klas<ka, Breslau, Hohen- Gebr. Ullmann A.-G Gewinn- und Verlustkonto “api S O E elgilhe . . 19,11 19,21 des Beh enem llee lngenandels für je 50 kg frei Haus | 18,084, Berlin 0,88,70, Paris 17,40, Brüssel 16,80, Schweiz. 1 als Unterhalt eine im voraus ju entrih- zollernstraße 14, als Liquidator. ‘Maunheim. As per 31. 12. 1924. Ware A Rohmaterial . 4 800)—

Bulgarische T a Berlin.) In Reichsmark: Gerstengraupen, lose 20,00 bis 23,00 #, } 71,25, Amsterdam 150,00, Kopenhagen 85.40. Oslo 68,90, Wasbis tende Geldrente von vierteljährlih 100, | 56753 4 i Z

Däni he . . 96,16 96,64 Gerstengrüge, lose 19,50 bis 20,00 d, aferfloden, lose 22,25 bis | 3,724, Helsingfors 9,41. Rom 13,45, Prag 11,10. Einhundert, Reichsmark zu zahlen, und l Dur Beschluß der Generalversamm- | , Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft Verluste. M A ante s O 1 pre anziger (Gulden) . } 80,45 80,85 , 22,50 M, Pafergrüge lose 23,00 bis 23,50 &, Roggenmehl 0/1 Os819, 18. August. (W. T. B.) Devisenturse. London F zivar die rücständigen Beträge sofort und | lung vom 11. d: M. ift die Hilt & Gmelin | laden wir andurh zur Generalver- | GesWäftsunkosten - } 309 352 Beteiligung, « „2227 1500 innishe . . « „} 10625 10,586 , 16,00 bis 17,25 „e, Weizengrieß 22,75 bis 24,25 4, Hartgrieß 24,00 R 129,75, Paris 25,30, New York 5d, Amsterdam 21} die künftig tällig werdenden am Grsten Aktiengesells<aft aufgelöst. sammlung in die Geschäftsräume des | Div. Abschreibung. - 15 197 a s 09S g

ranzösishe . . .} 419,73 19,83 ' bis 25,00 4, 70 9% Weizenmehl 19,75 bis 21,00 „6, Weizenauszug- } Zürich 105,75, Helsingfors 13,75, Antwerpen 24,35, Sto>kholm 1 eines jeden Kalendervierteliahres; Wir fordern alle Gläubiger der Gesell- | Notariats Mannheim 1 in Mann- | Gewinn für 1924 17599/27 | “erlust. „e ooo 853378 olländishe . . „} 16852 169,37 mehl 22,00 bis 28,25 4, Speiscerbsen, Viktoria 20,00 bis 21,50 4 openhagen 124,50, Rom 19,60, Prag 16,20. Urteil fir vorläufig vollstre>bar zu erklären. A N iger der Geselle heim, A 1, 4, auf Donnerstag, den E i 132 625/37 h - Speiseerb| 00 Penbal ur mündlichen Verhandlung des Rechts- |Matt auf, ihre Ansprlicie anzumelden, 10, September 1925, Vormittags 242 14898 |

: ee ber 10Lire | 15,23 15,31 Speifeerbsen, kleine —,— bis —,— #, Bohnen, weiße, Perl 17, Stuttgart, den 11. August 1925

Fugoslawishe. - - / 7,46 ' bis 18,00 „6, Langbohnen, handverlesen 26,00 bis 28,25 46, Linsen R reits wird der Beklagte vor das Amts- A N e 0E ; e+ - [11 Uhr, ein. ,_ Passiva, | orwegiide if l 8/19 fleine 22,00 bis 2620" Linsen rrilgel 27.00 bis 3450 f, insen F endon, 8. August. (W. T. B.) Silber 32% A (ericht in Charlottenburg, Amtsgerichts, | O! & Smelin Aktiengesellschaft Tagesorduung: Geschäftögewinn «s , 342 148/98 S A

.. Rumänische 1000 Lei —_ = roße 36,00 bis 49,00 e, Kartoffelmehl 22,00 bis 23,75 M, auf Lieferung 21/2. i Vlaß, Zimmer 142, auf den 20, Oktober Haller. 1. Vorlage des Jahresberichts und der O glas Hopotl s 1A 1537/97

unter 500 Lei as s Makkaroni, Hartgrießware 46,00 bis 57,00 „e, Mehlnudeln 26,50 Wertpapiere. : 1925, Vormittags 94 Uhr, geladen. [67996] : Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- 342 148/98 An S D 96 517140

wedishe « « „} 11257 113,13 bis 31,50 M, Eiernudeln 44,00 bis 69,50 Æ# Bruchreis 16,50 Frankfurt a. M, 18. Luguit, (W. T. B.) Oesterreit Charlottenburg, den 8. August 1925. |" Jus dem Auffichtsrat unserer Ge- reGnung für die Zeit vom 1. Ja- | [55301] L

weier . . „] 8131 1,71 ' bis 17,60 &, NRangoon Neis 18,25 bis 20,00 , glasierter Tafel- | Kreditanstalt 72/4, Adlerwerke 46,5. nuar bis 31. Dezember 1923. Vilanz per 31. Dezember 1924. 132 625/37

Aschaffenburger Zellstoff ( Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. panisle . . . 60,15 46 32,00 46,00 nilintabrik 1212, Lothringer Zement —,—, Cha a sellschaft sind ausgeschieden: Herr General- | 9, Beshlußfassung darüber sowie Er- . &sche<ho-[low. 5000K. 12,88 12,44 Ringävfel, arer 80,00 Tis 95,00 A ei Pflaumen ‘90/106 Griesheim 113.50, D. Golde u, Silber Scheideanst. 98,1, Fran [57908] Oeffentliche Zusiellung. era t de 0 Htllermaun ï ¿Dou teilung b ani Entlastung la r Aktiva, RNM Gewinn- und Verlu unug. 1000Kr. —,— bis —,— M, entsteinte Pflaumen 90/100 75,00 bis 76,00 6, | Maschinen (Pokorny u: Wittekind) 33,0, Hilpert Maschinen 1 Die Eheleute Kraftwagensührer Wilhelm De bur S s 198E \tand und Aufsichtsrat. Fuunobilien e P 495 498 Soll A |y9 und darunter | 12,2 12,48 12,418 12,478 F gal. Pflaumen 40/50 60,00 bis 61,00 „6, Rosinen Caraburnu & Kisten | Höchster Farbwerke 114!/z, Phil. Holzmann 51,75, Holywerkol onderstein in Köln, Müblenbah 83, | Somit le Koblen-G U - Vorlage der Goldmarkeröffnungs- | Maschinen und Apparate . | 142 266 Betriebs- u. Handlungsunkosten | 37 777 esterr. 10—s00 000 Kr. 59,14 69,44 59,13 59,43 40,00 bis 78,00 , Sultaninen Caraburnu 80,00 bis 98,00 4 B 4,75, Wayß u. Freytag 66,25, Zuerfabrik Bad. rozeßbevollmächtigte: Rehtsanwälte Dr. Dn e btie ohlen-Gesellschaft - bilanz auf den 1. Januar_1924 sowie | Mobilien. . « « « 65 8 537 Abschreibungen g 11 945 ngarishe . . 5,83 9,87 5,83 9,87 Korinthen <oice 54,50 bis 65,00 6, Mandeln, süße Bari 210,00 | däusel 55,2 Goldprozent. ; ( teiner und Maer>s in Köln, klagen D Een des Prüfungsberichts des Aufsichtsrats | Bestände . » « « 91 744 are Bata N i bis 220,00 6, Mandeln, bittere Bari 205,00 bis 220,00 4 Zimt Hamburg, 18. August. (W. T. B.) (Schlußkur)e.; M en den ehemaligen britishen Besatzungs- , er Doritand. und des Vorstands nebst Umstellungs- [Kasse . Ó 49 723 Die Notiz „Telegraphis<e Auszahlung® sowie „Ausländische , andeln, ere , , , 575 ingbant E Dri [56731] l : Debit E 1 Cibrit E, t Mat fie 3 Eailin Ia E E 109,00 bis 106,00 Kümmel, o &, weiser Pes E ‘Büchen E e D 1 60. Deu h Austral | Grimshaw, Steen L R Reichs markeröffuungsbilanz 4 Beilußfassung über die Umstellung Aval E ; e 1 Einheit, bei Oesterr. Banknoten für ing, bei Ungar, : , / Tr A 6 : 3 i | der „Vineta“’ Grundstü>s- | 5, ; s; j N - -Padetf. 47,75, Hamburg-Südamexika 72,75, dann in Köln, Richard-Wagner-Straße 43, er ,, a Bru . Aenderung des Gesellschaftsvertrags | Verlust . L A E < P j G g b akftiengesellschaft in Berlin ©., entsprehend dem UÜmstellungsbes{luß. / 907 379:

Kronen für 100000 Einbeiten, bei allen übrigen Auslandswerten für } Singapore 180,00 bis 195,00 #, Rohkaffee Brasil : i Asbest A d, jéat 1 bis 235,00 M, NRohkaffee Zentralamerika 220,00 bis 305,00 #, oyd 48,00, Verein. Elbschiffahrt 31,0 Calm sbes ohnend, jegt unbekannten Wohn- und olkenmarkt 9—10 6. Wahlen zum Aufsitsrat.

100 Einbeiten. ) ( : l L östkaffe rasil 240,00 300,00 4, NRNösikaffee Zentral- arburg-Wiener Gummi 58,00, Ottensen Eisen 23,00; Alsen 3 ufenthaltsortes, unter der Behauptung, . L

e * 200,00 bis 390,00 % Röstgetreide, e 1920 bis fer ars Anglo Guano 93,0, Mer> Guano 91,00, D daß die erfolgte Teilzahlung von 600 Gold- Sttiva. Recht an 2 Grundstü>en in Der Vorstand.

21,00 4, Kakao, fettarm 52,00 bis 90,00 „6, Kakao, leicht | Nobel 66,50, Holstenbrauerei 116,0, Neu Guinea 1830.0, F mark an den Beklagten sowie der vor | Berl Pee e M. 57100 Z3wishenah

Der Börsenvorstand hat in seiner Sibung vom | entölt 90,00 bis 120,00 „6, Tee, Souchon, gepa>t 365,00 bis | Minen 24,0. Freiverkehr. Sloman Salpeter 4,9. Notar Barthel Roth am 28. Februar 1924 see Kapital dat ishena ner Kreditoren . « « « « « «| 226 872/20 | neue Nehnung vorzutragen. 18. August 1925 bes{lossen, die Notierung der Deuts<hen | 405,00 #6, Tee, indish, gepa>t 413,00 bis 460,00 M, Julandszudler Wien, 18. August. (W. T. B.) (In Taujenden., V bin n den Parteien getätigte Kaufvertrag L L ste B S S Fleis<hwaren - Fndustrie A. -G., Aval, ooooo 500—} Dachau, den 7. August 1929. Reihsanleihe von 1922 (Zwangsanleih e) einzustellen, | Melis 35,75 bis 36,75 4, Inlandszu>er Raffinade 37,25 bis 40,50 , | bundanleihe 69,4, Mairente 2,30. Februarrente 2,8, Oeste f ufe tli<h des Hauses Köln, Klapper- er Doruan», warz. Vad Zwischenahn 927 372/20 | _ Der Vorstand. Max Walla <. ur Regulierung der laufenden Uunerfüllten Geschäfte findet am Buer, Würfel 40,00 bis 42,00 4, Kunsthonig 34,00 bis 35,50 #4, | Goldrente —,—, Oesterreichische Kronenrente ——, Ungarishe ( fe e 10, e infolge Drohung: erfolgt | [52879] . terdur® Tadec wir d . vis Gewiun- und Verlusikonto [57690]

udersirup, hell, in Eimern 35,75 bis 37,90 Speisesirup, dunkel, | rente —,—, Ungarishe Kronenrente —,—, Wiener Bankverein s, mit dem Antrage, den am 28. Februar | Hofer Wurst- & Fleishwarenfabrik ie e 1 fn t E à aiagiak E tai er 21, Derendler LOLA Bilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva. A |S

5. August 1925 no< einmal eine Kursfestseßung ftatt, bei , ¿ 199 Y à i , | in Eimern 26,25 bis 27,00 4, Marmelade, Erdbeer, Einfruht 94,00 } Bodenkreditanstalt 191,0, Oesterreihishe Kreditanstalt 1 4 vor Notar Georg Barthel Noth in Akt-Ges, Hof-Unterkotzau.

leiging der fwebenden Swangteegulerungen eferbertib f | 8 10400 & Marmglede, Bierrudt Bo bio 4080, Viaumens | ünglobay! 109% Gotemtebent 0a, L inerban tue M Min amter Meg fe 16 Fabr I e gere Se n ven 24.7, (Seit Dig Ptember 108 Son. R 692 | Forderungen an tionäre. | 72000

n 1 . v s « Tee , 7 s:

mus in Eimern 38,00 his 49,006, Steinsalz in Sä>en f l AUONA A vèrtrag und ein ugansles des Beklagten | in Nr. 171 muß ‘im Nasat Zeile 4 | der Grashorn-Maschinenwerke A.-G., Bad Budfen A 5A assenbestand » 0, 2 922/66

Laut Bekanntmahung tes Börsenvorstands vom „Nordbabn 79,05, Oesterreichishe Staatsbahn 384,0 eth 18. d. M, finden vom 1. September 1925 ab bis auf | 250, #4, Steinsalz in Pa>ungen M aut o Hero f fin "401, Poldihütte 1060.0. uit Eisen - Industrie fgege enes sriftlihes SBUa In en | statt 25. Juni 15; August geseßt werden. | Zwischenahn, stattfindenden ordentlichen Abschreibungen ; - - « 34 584/02 | Guthaben bei Banken und a ® . .

äden 4,20 bis 4,60 46, Siedesal i Weiteres an Sonnabenden Versammlungen der Wert- Säden d : i 00 t lz in | Alpine Montangei. 302,0, Siemens - Schu erke 86,2 ür nihtig zu erklären, den Beklagten| Zu Punkt 3 und 4 der Tagesordnung | Hauptversammlung ein. Vers.-Gesellschafte ; 5 124/88 Bratens<hmalz in Tierces 98,00 bis 100,00 „6, Bratens<hmalz in pine Montange) do Tagesordnung : 189 969/49 | Guthaben ge Aen: l; 4 301/35

apierbörfe in der Zeit von 111 Uhr statt. Die Börsen- | Fübeln 98,50 bis 100,25 46, Purelard in Tierces 97,00 bis 99,00 ,4, | Ungar. Kreditbank 350,5, Nimamurany 116,2, Oesterreichische 24M weiterhin zu verurteilen, an die Kläger | gehört am Schluß: \inngemäß Sahßungs, ume werden an diesen Tagen um 104 Uhr geöffnet. Die Fest- O B A NTTERES U Ds , R NR r, Ges. 560, Brüxer Koblenberabau —,— Salgo - L 600 Goldmark nebst 12 vom Hundert Uhde, : 1. Bericht des Vorstands .und Aussichts- ihtsjahr fällig ae- l ae ie art Bd h eue Magnefi F Juhretzinsen seit dem 1. August 1924| Zu Punkt 5, Evil, Liquidation der | / rats über das Geschäfleiahr 194. |. Haben, 19 567l80 | - wesene Sinfen «S S, | 189867

¡ 426

«4 11 A ben, . Betriebsgewinn . . « « « » . [41 190/01 - 1__176 875/99 | Bilanzkonto . « . » « » . ._| 8533/78

419 723179

Í Passiva. In derGeneralversammlung vom 20. Juni Aktienkapital . e «| 700 000|— | 1925 wurde beslossen, den BalafO auf

ellung der ersten Kurse für die zur fortlaufenden Notierung der tat- is 66,00 , Speisetalg in Kübeln —,— E Steinkohlen 460,0 fodawerke 1425, - Steir. lien Umsäße zugelassenen Wertpapiere beginnt an Sonnabenden ha: I ORE A OE L ß | n 80 - Fosefstbal A.-G. 1750, zurü>zuzahlen und die Kosten des Rehts- | Gesellschaft. 2, Genehmigung der Bilanz nebst B S8 tundete Prämie . 591 m 11 Uhr, die Fests ebung, Margarine, ndelsmarke i 69,00 «6, IT 63,00 bis 66,00 é, | Daimler Motoren 8,0, Leykam Josefsth streits dem Bekla ster d<ts- | 6. Anzeige über den Verlust der Hälfte Gewinn- und Verlustre<nung per a Miete E E A a eime A ne otto: E Ls

/ der Einheitskurse um 12 Uhr, die Fest- e : ten zur Last zu legen, Jebung der Devisen- und Notenkurse um 12 Uhr, die Dreimänner- 7100 e Moliercibutter Ta ‘in Fässern V 30,00 his ‘224,00, Res am, 18. August, (W. T. B.) 6 °/ Niederl au das Urteil, falls gegen Skerb t8- | des Aktienkapitals. 31. Dezember 1924. 107 T0651 ommission tagt von 114 bis 12 Uhr, Molkereibutter La in Pa>ungen 230,00 bis 232,00 „@, Molkerei- | Staatsanleihe 1922 A u. B 106,5, 44 %% Niederländische &RF leistung, für vorläufig vollstre>bar zu | [57998 ! FiClaltung e E : i 189 969/49 Lonudon, 18, August, (W. T. B.) (Funkspru.) Aus dem | butter 11 a in Fa ern 197,00 bis 205,00 4, Moslkereibutter II a in anepe von 1917 zu 1000 fl. 98,0, 3 % Niederländis erklären. Die Kläger laden den Beklagten Dur Bes(hluß der Generalversamm- | >* A ung ‘A ffi 8 s Elektrometallurgische Werke Horrem Passiva, Bank von England wurden heute 7 a>ungen 210,00 bis 218,00 „6 Auslandsbutter in Fässern 224,00 | anleihe von 1896/1905 74,5, 7 0/9 Niederl.-Jnd.-Staatsan fre mündlichen Verhandlung des Rehts- | lung vom 13. Juli 1925 git unsere Ge-] 6' BesGlußtafung über Liguidi Aktiengesellschaft. Aktienkapita 100 000|— is 232,00 „6, Auslandébutter in Pa>ungen —,— bis —,— h 1000 fl. 102,75, 7 9% Deutsche Reichéanleibe e: Reichsbar! e erichts zie L aigs As des sellschaft aufgelöst worden. ' der Gesel a S E BTOOO n Vuibaten erer Vers. 4865/37 ed, M n Köln aus den 10, No- | dation getreten. Die Gläubiger werden Die Aktionäre, die an der General-| ardinen- und Spiten-Aktien- Prâ A aen Un E 865: äge : ;

olds<haßp der d St i in $ verkauft, und in Liqui- M S Sen 1E ie Bean GrRIaete 406.00 > Ger Tewtes, 100A Q ¿ten M Uhr, | auf ibre Ansprü t arine (9, uetiampen O, Wr | Î ag r, t, a / 18 Wfaguf Tb: Wow ere ie: Geflcdt 28 126 Wagen e | 100 h uster Kise voliett S bd 18900 4, edler Gun, | Petroleum 182,18, Konintl, Nobert, Peirgleam 22e TEM Mi de loffordérung, (d dur euen de |" Wenn, 18, Hug a | fond Le erte tert O E E mann [A - ugu ; UHrrevier: agen, 0 29, Amertiia-2am « V, L | ugeztaljenen Ne nwa t - 2 . T n : 0% i 9 thaler 172,00 bis 180,00 4, e<ter Edamer 40 0% ‘127,00 bis J Rubber ollan als Proz efbevollnc Ht fte vértceten qu Ludwig cu a en - Gese Tage der Generalversammlung dis de Bilanz am 31. Dezember 1924. l D Lebensversicherung 1983/72 hre ten E 4 S Gewinn 07/000, 02M 0 (S250 228/78

ers<lesishes Revier: Gestelt —. 1 132,00 „6, do. 20 9% 95,00 bis 100,00 4, ausl. ungez. Kondens- | vart-Unie 145,00, Cultuur Mpij. der Vorstenlanden 154,75, Ÿ , ; mil 48/16 89,00 bis 24,19, ausl, get. Kondenêmil< 25,00 bis | vereeniging Amsterdam 511,25 Deli Maatschappii 402/z Sf laffen, Der Liquidator: Ludwig Kempingki, | Gelells<aît anzuzeigen und j Aktiva, uy , Maatschavvii 485,75 öln, den 8. August 1926 bei der Gesellschaftskasse oder bei einer etri 2 is <ramm ustizoberfefcetär, ‘Fanwevairi Kartoffellesemaschine der Man ria oa a Se is R E A E 4 350 G 1- und Verl N y f) L e s í . m. u. H., a 600,0 (00 0.0 0 I wiun- Az J Gerichts\{hreiber des Landgerichts. i Aktiengesellschaft, B e bei einem deutschen Ka 1 394/55 ewinn, und Berlulifouto.

: i N : 2 e A D d 46 Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschakten. Das Aufsichtsratsmitglied Wilbelm | Notar zu hinterlegen. Die fristgerehte Poltigetguthaber 1 084/68 Einnahme. i Fr D Prämien, Gebühren und Zinsen | 31 642

1 Unterjuchungsjachen. e é S Y R : 2. Aufgebote, Berlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. i 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. ; ansson ist ausgeschieden. Der Aufsichts- j x 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. en CL nZE ger. 8. Unfall- und Inyvaliditäts- 2c. Versicherung, | 5 2 A jeßt geld) Mi erltn: Bankier Dit egung ta pet fh Ha dln U V ri nere Y 39 656 4. Bg e E AktiengesellsGaften B ; i ú E 2 A inb dien . Kommanditgesell- ulius Kahn, Bankier ear I. Weil, | Generalversammlung. s Deiner, 0 e 64 120 Vootraltina ae Sinken . Ko nditgese en a , j , . 4 n o. ° E N a E E 9 Siciacnieis My En MNIT Gen Sgeinelitwen. Eihelaze 11. Privatanzeigen. schaften auf Aktien, Aktien- | Mubprekurit Hermann Fiudt Dad N LE Catast As E. REGIE peikeo 6d Mum T

Ina / gesellschaften und Deutsche Der Vorstand. [56705] n rungsprämien „1 5929 Goldmarkeröffnungsbilan 10 000 Peimienreserben u, Veberträge | 2612

| ' 57992 Pasfiva, De Befristete Anzeigen müssen d rei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “C Kolonialgesellschasten. l S L. CUNZUOE alégddidden t: | dee CLLDC TETONNSgO Una n Aktienkapital © « « h . y D É ; Dr. À lf Oral : Kreditoren » «o 68 183 ewinn, „eo ae eo 228 E Be (uFeranntmachungen über den Wt E G Gerungora? r. Adolf Orgler, Abiienge e an e R So A 2D 31 700 i y T lie Klage wegen Fahnenflußt gegen ihn Versteigerungsvermerks : Kaufmann Oskar s l on Wertpapieren befin- s : |____ auf den 1. Juli 1924. L L Untersuchungssachen. agen t ems 1s a Ges 2 über S. Aufgebote, Verlust- Ei in Wien) eingetragene Grund-| Der Familienschluß vom 16 A den sich ausschließlich in Unter- | Aus dem Vorstand ausgeschieden ist: f=—}¡_— S eingewinn 2128 Köln, im Juli 1925, [57961} Ste>kbriefserledigung. Aufhebung der Vilitärgerichtsbarkeit vom und Fundsachen Zu e süd: Boa a N betreffen de ee o irs uf abteilung 2, De fdie lfred Wolf, Berlin- t GM lw rei 113 006 Borsorge cus e Tot Cer ugo Blume (e libug nt LI Alfer S o tel Mete 2 Kartenblatt 17. Parzelle 383/193, 2 « | heim TeŒenburg, ist heute bestiti!!"W [55971] „Atex“ AttiengeseUs<aft für Textil: | Zuzablung der Akitonkte : P 600/— | —————— e Huung. | Versicherungs-Aktiengesellschaft. A Ti stellungen U. dergl. 4 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 875, | Hamm, den 12. August 192° Einladung zur o, Gen.-Vers, àm |- Fabrikate. apitalentwertungskonto « . |_5 400 Debet, A S Der Vorstand. : 8, Buder. Ha 86 970150 Friedri<h Gramenz, 39

Corneed beef 12/6 Ibs. per Kiste 47,50 bis 48,25 „#, ausl. Sp geräuchert, 8/10—12/14 —,— bis —,— Á#, Quadratkäse 35,00 bis

s n E

24. Juni 1901 daselbst, unterm 30. Mai | geleßes vom 23. März 1921 RGVBl, liencitd

; . G k j 4580 M, bäudesteuer- Auflösungsamt für Famiter Sept. 25, 3 U z Der Vorstand. blunaónnfóften

[24 lane Sintbie bat seine Ge | S m2 iener Ae E s 0] Bwangöperfteigerung, rolle Me 909. K | 07) Ore Sutetuns M Nécde Wilbeimsin 0: T'De 1 Me 400 | Äbcreibungen « - 180|— | Dem Anffichtôrat gebören an die en:

Nechtsanwalt ocilly Oßwald, Köln,

ledigung gefunden. M CFIEnReD WPpr., den 11, August Im Wege der Zwangsvollstre>ung soll fu? s [68005] : 10. 1925. 1925. mtsgericht, g g g Berlin, den 11. August 1925. e Zimm ftsber. nebst Gewinn- u. Verlust-| Infolge Verhinderung bezw. Erkrankung Pasfiva, Reingewinn . . . « : 3 123

Tünhallisches Amtsgericht. Abt. 7. } [58244] “Beschluß, 10 i E ee Gerichtöstelle Beclte Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 87. F Mevring/ in RblneSülz, a 2 gung [owie der Bilanz per 31. 12. 24. | mehrerer Auffichtsratömitglieder g r M E E S S E 90 273/89 Lochnerst [68011] Beschluß. Walter, Iohann, ged. 26, 8. 1904 in | Neue Friedridhstr. 18/14, drittes Sto | [58245] traße 83, Prozeßbevo Î Besdlubseitüna T M Ma Fau den ia V Üi chens E D Said Hic Madai De Betde

Der Schütze Otto Mews von der | München, Sohn von Johann und Therese | werk, Zimmer Nr. 113/115, versteigert | Die Zahlungs!perre über die Dollar- | Nehtsanwalt Dr. F E er u. Ernennun 8 Lion at a 5 "Ver: Neuer Ter in Wird befehntätaében : 6 001 a acenbentlbcantan o atio Köln, Vorgebirastr. 116 ' 14. Kompagnie Ausbildungsbataillons | Walter, eit geb. Mayr, vormals Kauf- | werden das in Berlin, Boyenstraße 45, | hazanweisung des Reichs Nr. 318 406 | klagt gegen den Otto 3 frühe [iedenes, Hinter] V Atti bi 1.9 ce Barton den 17. August 1925. Berlin, den 4. November 1924. 0g hs : Fabrikbesißer Rutolf Guilleaume, Köln )- df unbefannien ufenthalig, geborvs | 18, Snfoßais, wird füy, fabnenslhdtlo| burger Lorbeiek Hany 18 Blatt Ke, 856 | Amisgeide DerlimMitte, Abt. 81, | Hannover, auf Grund diy (sf Güter u Be N e Mertin, | & m S Ee S DentG Munde Ebe ei den 1. Juni 1805, 27088 | Golenring 88 gil i: Zt. unbekannten Ausenthalts, gebore! . Inf.- „„ wird für fahnen g } burger Tor an att Nr. mtsger er e, Abl. , Antr er j s ellschaft, Aktiengesellschaft. erlin, den 1. Jun . tsanwalt Philipp Lambri öln m 28. Oktober 1906 in Dreidorf, Kreis | erklärt. München, 14. August 1925 (eingetragenér Eigentümer am 20. Juli N 24, den 16.8. 259. tos G uit eia A F 18 pcetiengesell aft Berlin, & Mat Bres tav, Baldu s f Helmuth Bülow, f e he g Ros hans Li ipp mbridh, N

r. Stargard, wird, na<dem die öffent- " Amtsgeriht München, Abt. Strafgericht. dem Tage der - Eintragung des (mean gaarmuhee