1925 / 201 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S r E N : : % dis i « Lf R 2. A N Dai

S E E

%

Ausländische Geldsorten und-Banknoten. Berichte von auswärtigen Devisen- unv London, 27. August. (W. T. B.) Silber 32), E; p E “Wertpapiermärkten. aut Lieferung 321/16. i n i m —— 28. August 27. August Devisen. / Wertpapiere. 2 i Januar bis Juli

Geld Brie! Geld - Brie) uis A i : ( (W. T. B) O E i , 27. August. (W. T. B.) Devijenkurie. (Alles in Franfkturt a. M., 27. August. (W. T. B.) Oejterro:

Ele.) BA RB| ck20 Sha n Bai i, g E Q | ema da Kugpae 6488 Wdafentanzer ir Erhebungsbeziek Prestoben | tobten aut qut | Preitablen | Natiodten s N : , N , Polnische - Zloty - Lok. - Ièoten 93,51 G. 93.74 B. adiihe Anilinfabri 29, Lothringer Zement —,— (§ho,! rhebungsbezirke len | Braunkohlen o aus / 6 Gold-Dollars. - .| 428 430 48 420 | Amerikanische 5,21,85 G. 5.2265 B. Schecks London 25.204 G. | Griesheum 119 25 D. Gold- u. Silber-Scheideanit. 961), Free 9 Steinkoblen | Braunkohlen Stet blen | (auch Naßpreß- | Steinkohlen } Bet Steinkoblen | (au Naßpresp

Amerik. 1000-5 Dol). 4,20 4,22 4,20 4,22 —,— B. Auszahlungen: New York telegraphishe Auszahlung | Maschinen (Pokorny u. Wittekind) —,—, Hilpert Maschinen N i steine

2 u. 1 Doll. 4,189 4,209 4,20 4,22 5,18,60 G, 5,19,90 B. Es Farbwerke 120 75, Phil. Holzmann 57,00, Holzverkoh] d i b t t t t t t

Argentinische . 1,67 1,69 1,672 1,692 Wien, 27. August. (W. T. B.) Notierungen der Devijen- | Zndustrie 55,00 Wayß u. Freytag 68,25, Zuckerfabrik Bad. D i \ Brasilianische . 0 508 0,528 0,505 0,529 ] zentrale: Amsterdam 285,70 Berlin 168,52 Budapest 99,524 | däusel 56,10. : Y amtsbezirk: B Englische große . f 20,34 20,44 20,346 20,445 | Kopenhagen 176,55, London 34,434, Paris 33,30 Zürich 137,25. Hamburg. 27. August (W. T. B.} (Slußkurie. Ly, Breslau, Niederschlesien 457 847 834 382 9 300 171 271 3179 120 530 166 1102 829

e 1% u; dar. 20,335 20,435 20,34 20,44 Marknoten 168,06, Lirenoten 26,57, SJugoslawische Noten 12,67, | bank a, ‘ommerz - u. Privatbank 95,5, Vereinsbank 7 eslau, Oberschlesien 1 266 640 637 89 207 29 770 7183 055 624 150 9 5 716 Türkische is e E 2,405 2,445 _— _— Ticheho-Slowakishe Noten 20,963, Polnische Noten 123,50, Dollar | Lübeck-Büchen 107,5, Schantungbahn —,—, Deutsch - Austral. 4 e a6 6 4871 18) b 254 784 4 058 1451 532 4) 31707 1436 024 112 8 133 Velgilhe . 18,85 18,95 18,85 18,95 708.45 Ungarische Noten 99.67 Schwedische Noten —,—. mburg- Amerika-Padett. 56,5, Hamburg-Südamerika 82,5 Non lausthal*) . » « - « 35 595 165 325 2 834 5 029 13 973 284 760 | 1089 441 22 262 t 88 12 Bulgarishe . .. 2 98 3,00 2,97 2,99 Prag. 27. August. (W. T. B.) Notierungen der Devijen- | Äoyd 57,0. Verein. Elbs{iffahrt 33, Calmon Asbest 7 Dortmund . « « 4 1) 8514 134 _ 1784 669 287 804 Ms 58 375 780 2 18 463 988 ( b 127 727 Dänische 103,09 103,61 104,04 104,56 zentrale (Durchschnittskurse): Amsterdam 13,664 Berlin 8064, | Harburg-Wiener Gummi 57,25, Ottensen Eisen 24.0. Alsen Zemg Bonn ohne Saargebiet é 1) 652604 | 3342422 166 249 15 957 789 816 4395 180 | 22400358 | 1184812 : 127 10931691 | 9597550 | 2124368 351 918 2426592 |4)73 449 602 | 464 902 889 | 15825378 | 28374528 15 724 465

Danziger (Gulden) 80,45 80,89 | 845 80,85 ürih 6,667 Oslo 668,00 Kopenhagen 840,00 London 164,65, | 112 B., Anglo Guano 90,0 MVerck Guano 9 B, Dyn M E n e E Viadrid 487.75 Mailand 127%) New Yort 33,90 Paris 15/4 | Nobel 72,76, Holstenbrauerei 126 75 Neu Guinea 145,0, L Pre ori itr mg-un 10902198 | 7979478 | 2163239 326224| 1857029 | 60636253 | ‘84717235 | 12176394| 1650788 | 18388790

ranzösishe 19,71 19,81 19,69 19,79 Stockholm 9.10}, Wien 4.774. Marknoten 8,054 Poln. Noten 6,02. | Minen 25,0 Freiverf- br. Sloman Salpeter 4,5 Vorjahr . = «s olländishe . 168,556 169,39 168,55 169,39 London, 27. August. (W. T. B.) Devisenkur}e. Paris 103,60, Wien, 27. August. (W. T. B.) (In Lautenden. Yz Berginspektionsbezirk: talienische über 10Ltre } 15,83 15,91 15,83 15,91 | New York 485,76, Deutschland 20,41 Reichsmark für ‘1 Pfd. Sterl., | bundanleihe 69,5, Mairente 2,28 Februarrente 2,45, Oesterreiig ündhen « « « e Fugoslawische - 74 T4 F 741 7/48 } Belgien 107,45 Spanien 33,76 Holland 1205,62 Jtalien 129,75 | Goldrente —.—, Oesterreichische Kronenrente 2,15, Ungarise Geh ayreuth . «¿é Norwegishe . 82,99 83,41 83,04 83,46 Schweiz 25,06 Wien 34,50 Shillinge. rente —,—, Ungarische Kronenrente —,— Wiener Bankverein 97% mberg . « « e Numänische 1000 Lei M 2 Fr: pee: Paris, 27. August. (W. T. B.) Devisenkurse. Deut|chland | Bodenkreditanstalt 184,0, Oesterretchishe Kreditanstalt 157) Zweibrücken , . « »» - unter 500 Lei qu ga ae es 9,063 Bukarest 10.50, Prag 63,10 Wien —,—, Amerika 21,27, | Anglobank 158,0 Eskomptebank 267,0, vänderbank junge 15M —— Sa Schwedische 119,39 112,95 } 119,422 112,98 } Belgien 96,30. England 103,36 Holland 857,75, Jtalien 79,70, | Nationalbank 1660,0, Unionbank Wr. 122,1, Lürkilche Loje _“ Bayern ejne argebiet Schweizer : 81,15 81,99 81,20 81,60 Schweiz 412,75, Spanien 306!/) Warshau —,—, Kopenhagen | Ferdinand-Nordbahn 78,25 Oesterreichishe Staatsbahn 380,5 E Vorjahr « « ooo Spanische A 60,03 60,33 60,03 60,33 517,00. Oslo 422,00 Stockholm 772,00. - | bahn 42,5 Poldihütte 1037,0, Prager Eisen - Industrie 18800 Bergamtsbezirk: 99 036 L [Noti 60008, 12,38 12,44 12,405 12,465 Amsterdam, 27. August. (W. T. B.) Devijenkurse. (Offizielle | Alpine Montange). 295,5, Siemens - Schukertwerke 85,1 9j id E | 141 731 2319 1076 199 114 626 ; an ves v 00 Fr. ä Notierungen.) London 12,054, Berlin 0,59,08 fl. für 1 Reichsmark, | Ungar. Kreditbank 343,0 Rimamurany-115,0 Oesterreichishe Waff, tollberg i. E.. j 127 871 eg 1620 7 006 068 r [u 110 826 Oesterr 2 darunter | 12,39 1246 1241 12,47 aris 11,68, Brüssel 11,24, Schweiz 48,124, Wien 0,35,00 füx | fabrik - Gej. 65,2 Brüxer Kohlenbergbau —,— Salgo - Terqu Dresden (rechtselbisck{) . 23 561 174 638 ie 17 633 193751 | 1185787 1 240 928 esterr. 10-800 000 Kr. | 59,039 59,339 ] 869,035 59,335 Shilling Kopenhagen 61,45 Stockholm 66,70, Oslo 49,10. | Steinkohlen 484,0 Skodawerke 141,5, Steir, Magnesit 31 Lipzig (linkselbis{) . de 651 405 e 214 655 vi 4 616 809 = t Ungarische .. : 5,84 5.88 5,84 5,88 (Jnoffizielle Notierungen.) New York 248,25, Madrid 35,724, Italien | Daimler Motoren 7,85, Leykam - Josefsthal A.-G. 171,0, Galici A 293 163 826 043 3 939 932 188 2236618 | 5 702 596 114 626 37 689 1 602 381 i s t 854073 | 668099 1465 195 782 2008766 | 49046003 | 11864 12729) 1806714

Die Notiz „Telegraphishe Auszahlung“ fowie „Ausländische | 9,30 Prag 7,30, Helsingtors 6,25, Budapest 0,00,35, Bukarest -| Naphtha 905,0. bb 767 -— 836 656 204 659 4 402 456

)auk N y i i, ilreis 1,323. Warschau —,—. Amsterdam 27. August. (W. T. B.) 6 9/0 Niederländig Vorjahr « o o 6 Bauknoten® versteht sich bei Pfund, Dollar, A Yen, Milreis für Züri, 27, August. (W. T. B.) Devisenkurte. New York | Staatsanleihe 1922 A u. B 1055/4 44 0% Niederländis&e Stu e E u 4 608 7082 1 075 243 788 43 824 291 362 _ 41 630 1713 961

1 Einheit, bei Oesterr. Banknoten für 1 cilling, bei Ungar. ; îr 100 000 Ei 5 i ) 5,16, London 25,06 aris 24,30 Brüssel 23,40, Mailand 19,35, | anleihe von 1917 zu 1000 fl. 9719/,,, 3 0% Niederländische Stay ri A fragen Ii 100 Pubeltene el aren rigen JaslanbRiverten Me} Aebeid 74,80, Holland 207,90, Stecheim 128.69. Set 10168 | anleibe ban 1806008 T0 7 Q Niederl.-Ind.-Staatsanleite M esen “_ =_ 7510 [9 679621 rig 28 057 1947 —— 88 889 217 383 12 664 bvorstandes die Notiz für Telegraphishe Auszahlung | Aires 208,00. etroleum 158,90 Koninkl. Nederl. Petroleum 374,50, Amsterd s j Canada und Telegraphische Auszahlung Uruguay Ko t Bot 27. August. (W. T. B.) Devifenkurse. London | Rubber 293,50, Holland-Amerika-Dampfsh. 68 00, Nederl. Stg Deutsches Reich ohne Saargeblet ... ... . . «| 11239863 | 11650495 | 2168445 420 653 2926294 1475 804447 | 4978963751 | 161578387 | 2805 361 19 185 238

: C Hessen . 2 Kopenhagen 126,75, Prag 15,30, Berlin 1,22,80, Wien 72,60, Buda- | 1000 fl. 1027/4, 7 % Deutsche Neichsanleibe 985/ Meichsbank n

pest 0,00,72,50, Belgrad 9,224, Sofia 3,75, Bukarest 2,60, Warschau | Aktien 127,25, Nederl. Handel Maat\cappij - Akt. 136,00, Jür Draunséweig an hiesiger Börse amtlich notiert; die Notiz versteht si in Mark | 19,45, New York —,—, Berlin 95,25, Paris 19,00, Antwerpen } vart-Unie 146,00, Cultuur Mpij. der Vorstenlanden 154,00, Hand i iet): j 015 62772558 | 607984190 | 12447 870 1 866 109 4 878 360 für 1 fanadishen Dollar und in Mark für 1 Goldpefo (Uruguay). 18,25, Zürich 77,80 Rom 15,20, Amsterdam 161,86 Stockholm Meerigns Amsterdam 540,60 Deli Maatschappi} 398,00 Senen Deutsches Nei obiger Gebietgumsang ohne aargebeit 1924 4 i “e En Zee L e 40 g 5 e c 1 82453166 | 4408700 | 17120416 | 8280429 209 100

Banknoten

e 08s

R E

a 83 351 _ » 622 695 __ 40 338 2 750 28 360 298 122 17 38 m b2 143 9 890 Tas 397 623 74 68

3891 176 132 12 640 . 29 338 1318440 91 937 8948 165 421 10 499 26 344 1 890 401 85 993

f H é ° .

S Dit: e S_S

S --

» 6 am 2 0 D 2 0 L

e. 0 V. -— 2 L‘ 4. D D î.î s

: 11118

s. „E:.(Dl, 0. D. - ®

Vom 1. September 1925 ab wird laut Beschluß des Bör sen- | 87,50, Helsingfors 13,00, Konstantinopel 3,02, Athen 7,90. Buenog | Margarine 135,25, Philips Glueilampen 420,00, Geconol. §4 Ulebriges ‘Deutschland 107,60, Oslo 79,55, Helsingfors 10,14, Prag 11,92, Wien 0,56,60, | Maatschappi} 480,50. Deutsches Reich (jeziger Gebtetsumfang ohne 1 2 10015 De xio | 2935 00a

London, 27. August. (W. T. B.) Wowenausweis der Bank i : 19 pen Exole ir m Gogufi (afts Ye n Unn: l | 1610 EBoUL L Sulele D T, D) Boventere on Dass ded (ller Blcttansan: 1 De 677000 Ee Vo9 000) Mata Sun O RAE 72,30. Amsterdam 150,25, Kopenhagen 93.50. Oslo 73.75, Wasbington Berichte von auswärtigen Warenmärkten. *) Die Produktion des Obernkirchener Werkes ist iur Hälfte unter „Uebriges Deutschland" nachgewiesen. 83 000), Larvorrat * 163 194 000 (Abn. 839 000), Weselbeftand N Hinagior u, Prag ¿6 O E O Den D a Ha h & dlard, A Buguil. (W T. B.) Fu Mell m gil 1 Davon entfallen à f s Ee ; c Ary s

: ET: . (W. T. B. enfurse. London 26,00, | war die Stimmung im allgemeinen behauptet. Die ziemli lebtui von a rheinishen : (Abn. 6 018 0004, Gutbaben des Stets 27 T1300 n. B BONO penb 162,75, Paris 24,25, New York 5,15, Amsterdam 201,50, | Geschättstätigkeit batte ihre Ursache in der Anhäufung von Aufs. o) Davon aus Gruben links der Elbe: 2 919 179 t.

4 140 4 905 921 110 776 039 | 49 408 700 | 18671 817 8 408 124 2 209 7

(bn. 6 018 000), Guthaben des üri 100,00, Helsingfors 13,00, Antwerpen 23,60, Stockholm 138,25, | während des Streiks Jn Garnen wurde mehr umgeseßt, die Pri #) Einschl. der Berichtigungen aus dem Vormonat.

Notenreserve 36 850000 (Abn. 918 000), Negierungsficherheiten, ; 35 414 000 (Zun. 1 425 000). Verbaltals g gófich openhagen 12 ,00, Nom 19,46, Prag 15,35, Wien 0,72,75. waren aber nit gebessert. Berlin, den 26. August 199. Statistishes Reichsamt. Wagemann.

1 der Reserven zu den Passiven R gegen E E. L Res Millionen, i E E T taat gegen die entspredende Woche des Vorjahres illionen weniger. : : ——— _—_—— C s L L L L T E E L L L L L L L L L E E E A . Paris, 27. August. (W. T. B.) Wochenausweis der Bank von Statiftik und Volkswirtschaft, e. 6. Erwerb8- und Wirtshaftögenossenschaftea. Fra s é a O Me Zu - und abuié Getreidepreise an deutschen Börsen und Fruhtmärkten in der Woche vom 17. bis 22. August 198 " Auferbo Merl dsachen ustellungen u. dergl ti O ï 7. Niederlassung e 18 Jediea im Verglei zu dem Stande am 20. Augu ancs: Go ; j i co, 4. AUTgeDote, E fe E L 5 ec Cr L v Be (6, De rung. den Kassen 3 682 O On (Zun. 21 000) E Boie H Ausland E E E E In Reicsm G O kg “Verlosung Verpadima Beititgrgen 2. en Cr n3 g S g ua, un Fn 8 verändert) Fr., B Si 1 00 ¿ D „X. von Zv 4 i Z : ebene - Maa B.) Damborest a Biber B 000d ) fr, Gerste b, Kouto dtigesel alen auf Aktien, AktiengesellsGaften Anzeigenpreis L den Raum einer T gospaléenen Einheitszeile E a E Sn

p,

E ez oan e

851 000) Fr., Guthaben im Ausland 578 713 000 (Zun. 266 000 T. 0 iche * 2 ry. R a i eiralene 936 00 Ea dert) Fe Fun Städte Handelsbedingungen E Noggen E Â O e So i E E —= f D L G A

ß 0) Fr., gestundete Wechse unverändert) Fr., Vor- í ommer- inter- - i i schüsse auf Wertpapiere 2 862 259 000 (Abn. 15 694 000) Fr. Vor- I Befri Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Sinrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein, gute an den ica! N aas 1358 in e Las G D : Zahl am Brau- + | Futter- F m ftete n i

)üsse an Verbündete un, r, Noten- 1 3 4 6 7 j : j Af Flagt umlauf 44701 670 000 (Abn. 83 780 000) Fr., aßguthaben : rei) zugunsten des Rektors Dr. Bötlen | [60856] Jm Namen des Volkes. 2 R 74/25, 4, Frau Fuoenie Noos, inlscziann es 2 , baue 42 049 000 (Zun. 34 478 000) Fr., Privatguthaben 2 387 239 000 (Zun. | Aachen » « « « | frei Aachen A 11,38 f Ber ¡ Heß dem Grundstück Parz. (Aus\cchlußzurteil geb. Süß, in Oberhausen, Moltkestr, 181, Fronz Gi E) téort A

12,25 11,8841) D Au gebote, 5 Nr. 5011 Ader f Ee ober| Sn der A inde Kauf- | vertreten burch name Mahle fa Wohn- unv Ausenthaltóort, o

39 916 000) Fr. Bamberg « « « | Großhandelseinkfspr. ab fränk. Station L des ; z - x y / ( ß auf 1 auf 11,93 2,7 , \ - und Un f che Nain) für eine Erbschaftsforderung in der | manns Ernst ner, 2. ber Ghefrau des | Cottbus, gegen ibren , ben |Zaugná j Es : sfache i : hofévorftand , Schulb, Hed- | Zimmermann Reinhold Noack, zurzeit 1967 B. G. s, mit dem Unkrage 14,00 lu l- D d il, Verlasenß E ans Babnicfts E Se hat Beer M E Klage E A derberst ber häusliden

Die Glettrolytfupfernotierung der Vereinigung | Braunschweig ab Station S u

für deute Elektrolytkupfernotiz stellte sich laut Berliner Meldung | Bremen . « des „W. T. B.“ am 27. August auf 139,50 6 (am 26. August auf ° 140,25 M) für 100 kg. :

Berlin . « « | ab märk. Stat. (Gerste: ab Station) 4,00 8 ( j men | wig geb. We ie ing Der P E Y ustellungen u. dergl. io 2 L Sr Ste Mew e Weit c Reat an be Tad T: [Even v mitt; Beda 11,84 ; 8) Eigentümer des verpfän Grundstüds | Serichtsasjelor Vtiensberg jur Ver er- | Klagerin: Berbandluna des 9 1s | Nechtéstreits vor bie 1. Sivilfammer 12,38 100A [60850] Aufgebot. riedrih Hilzinger, Salinearbeiter in | kannt: Der Hypothekenbrief über die in | mündlichen Be Ja wt des Landaerichts | Landaerichts in M.-Gla 12,95 Das Amitsgeri hat heute | Sulz a. N. hat das Aufgebot ¿um Zwecke | bt. 111 Nr. 8 des Grundbuchs von | bor die 11 Zivilkammer l November 1925, E F pactel, Lasoget ersen: Der, fa: tee Aabsdesung des dries anfefopajen | Saur, Brb T1 Biatt M, #2 | 1 Gag gnd Mee Pu ES Bor! (4 ur E L ar tee luf 12,13 E À S Gár A ette E S 1 Aufforderung, spé- Stralsund eingetragene Post wird für mittags 9 fe, Zimmer 2% gend 26, zu dur e. vos Niem D 12,25 11,75 res, Seelig, Ehlers und Naumann in | testens in dem auf Montag, den 28. De: | kraftlos erklärt. 1926 Vormittags ‘10 Ubr mächtigten vertreien zu lassen, 12,69 S ambura, hat das Aufgebot beantragt zur | zember 1925, Vormittags 9 Uhr, feier E E L Rabecüns t _M.-Glabbach, den 12. August 1924 12:38 pie rastloterlärang va zut dem Blank ei ai Mas amar va prx cane Mp rieg Sre ge pl Yueshlußurteil vem 19, August P e Li ebe Geri pugrlafienea | Ler Geridhibsdeiber des Lanbueridns , ; , 2 ntragstellers versehenen auko: | beraumten Aufgebotêtermin Jjeine De, E e Mi L thu von lt als ProzeßbevoUmähtigten 12,39 10° M wechsels über 9800 #, Ausste ungéort | anzumelden, widrigenfalls er mit denselben s N O By e r] aer ar weng /

12,58 11,00 5 2 : : i ird. j 1 vr-R Bs 199: S ünd Datum: „Berlin, den 5. Marz 1 au eiae Me “ust 1995. 2 Me. S Le bew Sinfinlet et Éo bus tes 21, August 1925.

12,00 ) 0 blbär am 5. Juni 1925 bei der Deut- i

12,07 958 én Bank, Filtale Hamburg. Die Ur-| Amtsgericht. Brockmann zu Harle eingetragene T,

119 | 08 S t rbre fotersheift eines Uak rrtidubs von 509) 24 abizcie Grant N ' ' 00 ftellers. Der r der Urkunde | bot. / August 1925, 5 - n , ten Slewa

13,50 950 dufgefordert, seine Rechte bei der Gerichté- | [80851] Aufgebo V Coesfeld, ten ba 1 [60859] Oeffentliche Zusiels Á gegen Hes E : es Ÿ

a cfords e Del 1 \affner Karl Chefvau Mans j Mea « 59 shreberei des Amtsgerichts in Hamburg, i Ct Abwesenheitspfleger des ver- ger B 2628 G0 ar in Burg a. Sehm., Pegeslictoll- MBesermürnte-Lehe iebt unbetannien Auf 10/78 913 teilung für Aufge , pee schollenen Oskar Kühnel hat beantragt, | [60853 : [mä : Sediganali L L | enthalts, mit bem Antrage auf Ge 1215 1118 laß, Ziviljuf de, Zimmer AE ; iden vershollenen Kaufmann Vskar Kühnel, ußurteil Aunts- | Kiel, gegen ren Ehemann, ben Die in let ben De / 7 testens aber in dem daselbit. Zunmer | boren am 16. Oktober 1873 in Brieg, | gerichts E vom 14. 1925 | Arbeiter Hemr Masch, zurzeit un- R Sertailuta wes Freitag, dem 19. ô | culekt fm Jahre 1893 - wohnhaft in | 5 versdbcllene Anstreicberacielle betennten Muffe! RectStreits vor bie britie Stvilfammer

La Aa 5 E

ab s{les. Verladestation . . «

Sre varita C. ohne Sack. é r. Ch. in Ladungen von 200—300 Ztr.

frei niederrhein. Station . 7 Wn

Großhandelsverkaufspreise waggonfr. Dortm. i Wagenlad. v. 10—15 &

waggonfr. \äch\. Versandst. b. Bez. von mind. 10 t

frei Waggon Duisbur

fropgerfe Erfurt od. Nachbarvollbahnstat. o. Sack

re C S

paris Frankf. a. M. o. E: 18 ei Waggonbez. ab ostthür. Verladestation

ab Gleiwiß o. Sack é

ab inl. Station eins{l. Vorpommern «

New York cif Hamburg . «4

r

0.0/0. 0-S D. E S

P: D S S 0.966060 dg

d asel. e. Berlin, 27. August. (W. T. B.) Preisnotierungen | Chemnis « fürNahrungsmittel. (Durchschnittseinkaufspyreise A Ba des Lebensmitteleinzelhandels für je 50 kg frei Haus | Dortmund erlin.) Jn Neichsmark: Gerstengraupen, lose 20,00 bis 23,00 é, Dresd erstengrüte, lose 19,50 bis 20,00 4, Haferflocken, lose 22,25 bis Sen ° 2,00 #, Hafergrüe, lofe 23,00 bis 23,50 4, Roggenmehl 0/1 | Du Tg 15,00 bis 15,50 6, Weizengrieß 22,25 bis 23,50 4, Hartgrieß; 23,60 A , bis 24,75 Æ, 70 9/9 Weizenmehl 18,75 bis 20,25 4, Weizenauszug- | Essen Ls mehl 21,50 bis 27,75 4, Speiseerbsen, Viktoria 20,00 bis 23,00 4, Be a. Speiseerbsen, kleine —,— bis —,— #, Bohnen, weiße, Perl 16,50 Gleir 0 bis 17,75 M, Langbohnen, handverlesen 26,00 bis 27,00 4, Linfen, E s .. Fleine 22,00 bis 24,50 e, Linsen, mittel 27,00 bis 34,50 e, Linsen, | Hamburg roße 35,00 bis 49,00 Æ, Kartoffelmebl 22,00 bis 24,00 M, o s akfkaroni, Partgrießware 46,00 bis 57,00 , Mehlnudeln 26,50 Poniover bis 31,50 Æ Eiernudein 44,00 bis 66,00 # VBruchreis 16 Riel gruße bis 17,50 M, Vangaou Neis 18,50 bis 19,50 #4, glasierter Tafel- SE, 009 reis 24,00 bis 32,90 & Tafelreis, Java 82,00 bis 46,00 „4, | Köln - + » Ningäpfel, amerikan. 80,00 bis 95,00 6, getr. Pflaumen 90/100 | Königsberg i. —,— bis —,— M, entsteinte Pflaumen 90/100 75,00 bis —,-— 4, | Leipztg « « Kal. Pflaumen 40/50 60,00 bis 61,00 4, Rosinen Caraburnu È Kisten Feapdeburg 40,00 bis 78,00 # Sultaninen Caraburnu 80,00 bis 98,00 ainz - Korinthen choice 54,50 bis 65,00 4, Mandeln, süße Bari 208,00 | Mannheim bis 220,00 46, Mandeln, bittere Bari 203,00 bis 220,00 (, Zimt | Münden a 100,00 bis 105,00 6, Kümmel, boll. 37,00 bis 38,00 4, | Nürnberg « chwarzer Pfeffer Singapore 140,00 bis 145,00 4, eine feffer Pauen .. Singapore 190,00 bis 205,00 4, Rohbkaffee Brasil ,00 tettin « «

8s 8%. .

Ee S

[80862] Oeffentliche Zußcllung. j i ; er Pg P E,

ab hannoverscher Station a Frachtparität Karlsruhe obne Sa ...…. ab bolst. Station b. waggonw. Bezug o. « A NLaMINartiiat Koln «e a a o 4-5 « 10D r O CÂUE «e a0 ; Pair D oe Sa S sar

. Bez. v. 300 Zir. i. Bez. Magdeburg Großhandelseinstandspr. loko M. waggonfr. Mannheim o. Sack. ab Vidbaver. Verladestat. waggonweise o. Sa ab Station o. Sack e A Großhandelspreis ab vogtländischer Station . ab nahegelegener Station ohne Sack. . . Großhandelspreis ab württbg. Station . « «

11,97 , 11,5 i 12:94 r ags 114 Uhr, statt- Neisse, für tot zu erklären. Der bezit- | Zobann Heinrich Albert Schulte, ge- 1568 B. G-B. e e rw a ae A Alles) 12,13 11) 10% e de Dgs termin pn T nete Verschollene wird aufgefordert, sib | horen . Dezember 1869 in Elber- vesbeidune d Die Klägerin: L N ben D. Lrtover 1925, V 29 12 M Drafloéertlärung Wr Urkunfe erfolgen | Pâlcsens in bem auf ben t0- Fheornar | feld, iegt wobabat in 2a i: minblichen Berbanbluns | 9% Uhr, mit ber Aufiorkeung 10,50 9,00 de o Ler 1926, Vormittags 10 Uhr, vor | Fayette, Nordamerika, Staat Jribiania, | des 2 treits - Zivikemmez | bur einen bei fen E 11,92 95) "B dem unterzeichneten Geriht, Zimmer | für iot erffärt. Ms Zeitpunfi tes ; Gel : Lens diejem Cas

e 28 25 De Geritbsreiber tes Mintsgerichis Nr. 3, anberaumten Aufgebolsterain 7 | Zobes wirb der 31. Dezember 1914, | vember 1925, ag] br igrdeg fétigien vermei qu Lafien östfaffe Brasil 240,00 bis 300,00 6, Rösikaffee Zentral- | Worms . bahnfrei Worms Z 21 1250 87 ri Idas twitrierials die L ce s ions [E toied Dee M, Dezint arie Sus I e vente n q lose amerika 300,00 bis 390,00 4, RMöstgetreide, lose 19/00 bis | Würzburg . « « | Großhandelseinkfspreis ab fränk. Station . . 18. 22. 12,03 10,634 | 11% [6085 “Mk a erfolgen wi i Ma alle, mee n mft , x vie Se: pu enes K |e fige 2 entôlt 90,00 bis 199,00 6, Tee, Souhon, gepadt 368,00 bis e Dia D geh nh gere ad ayy Bosen Doräséhiti gebiet orden, 9 Nauer G M Aut gel Moufzan Her, ab | zu “eridilen Wermógen, ernctt, tis Yafr | (A808) Oeffentliche Zusteliung, | ien mis Der Gerlhtoschneiber bes Lantbgerichis, 9: \ tn t, i 4 Aufgebotstermin / I 1 N s Ie i | E

dessen Ebefrau, Emilie tr, | forderung, späiesiens im De (cidang: 1 Fo Therese Kunze, geb. is Ne E e adrrisia Ea

is 235,00 4G, Rohkaffee Zentralamerika 220,00 bis 305,00 ¿4 | Stuttgart

O bs DO O i b DODO bs C D D D pad pmk jd C jd fmd C fend pk fend D) fend jk fn funk D

entölt 90,00 bis 120,00 46, Tee, Souchon, gepackt 365,00 bis ?) Amerik. IL. #) Manitoba. #) Malzgerste. ©) White clipped. *) Western II. ?) Manitoba L 8) Neuer 10,31. t. el, ben 24. August 1925. 405,00 H, Tee, indish, gepackt 413,00 bis 450,00 4, nlandszucker | eine Notierung am 19. 19) Neuer 9,43. 11) Neuer: gelber 11,23, brauner 12,18. 2) gelber, brauner 12,38. 18) Neuer 9, haben das Aufgebot des wber die zu- | dem Gert Angeige zu ma | Séustes in “n et Melis 35,75 bis 37,25 4, Inlandszucker Raffinade 37,25 bis 39,00 4, Berlin, den 27. August 1925. Statistisches Neichsamt. J. V.: Dr. Plager gunsten der Oitilie Dieroff wmn Zuffen- | 9ntsger!ckt Neifse, ben 21. 8. 1926. dur die Recbisanwälte Han —— Die minder. Vera Irene Meise, geb, Buden Würfel 39,00 bis 41,00 H, Kunsthonig 35,00 bis 37,50 , sen und der a Veit, geb. Dieroff, ame: Gans Cottbus gegen ihnen E [50559] r s. lam 186. 2. 1922, Buemen, vertreten bur o Eimera 262% bis 21.00.46 Marmelare Crdbeer Civi? an eh Kartoftelpreise 1n deutshen Städten in der Woche vom 17. bis 22. August 1925. d des ra E sle ju Ae) Wilbelm Friedri Johannes den S [e Oer tuemge, aucgeit rae In o ees ‘Pal bes 2 Bm Es may M ,00 4, ide, Vi 38,00 bis 40,00 4, ens e iuvanten : E E anne? | bekannten Aufenthalts, weil Beklagter 1 Le 2 vollmähtigler: | remen Laa 8,

M a ‘Eiern L bi Ge | Stetnsal in Sbfer L bis Wöchentliche Preise in Neichsmarîï 4 E für E L ee in R, Ag pen reits ein Jahr nah der Ehes x ug Ce 372 10 Progevolmädtigter Pera S fa L T E Vat a lo E L pn So v andeeetingnge tale | grd ke aa arts M o Sli: See otf Meteg fem enm | El Ln «E ao ban Mint | CgeiEEn A2 Bn Ch Pat E el fue guter Bette äden 8 4,60 M, edejalz in Packungen 5, s 7, ; i J be polbet 2%. uli 1920 a en j. ¿1 L i E e F ti ; g, Ter In HSfrbenung mit bem Urs Bratenschmalz in Tterces 97,00 b 99,00 4, Bratenschmalz in Zahl weiße rote - vpotbekenbricfs Éeantrast.- Der ÎIn- Me EEEE 13. A nl 1925. 167 B s ri b 3 B Loipgig-Umgen, Grottenborier Sine B! trage, ven Beblagten s nermsillen, der Kübeln 98,50 bis 99,50 #4, Purelard in Tierces 97,00 bis 100,00 4, 1 2 5 6 ber der Urkunde wird aufgefordert, Der Preußische Justizminister. L L A ith geb. | wohnboft, jet unbefannten Buentbalis, | Sägerin vom Lage der wftellwng

testen: t. E auf Donnerêtag, Jun Adeae: Sr. Bellau. Ske in a: Seiaelene, Gems leidet ver pr

urelard in Kisten 97,590 bis 101,00 46, Speisetalg, „gepadckt 65,00 ? i Preeerte : Ghescheidung,_ ch6 an Sielle ‘ber igen Umierhalié- is 66,00 M, SNE A in Kübeln —,— bis —,— , n 1E, 926, Vormntittagsê ür bie Ritigkeit ber Wichrift. waldstr. 25, vertreten dun Zustigrai Kläger vie Def x mürdlithen Ver- | wnie nunmehr jährlih 399 Meithämark, Ten

Í 317 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht pas Huauït 1925. - n Gotibus HerritEv: R jeftris vor D | viertel im voraus zahlbar, bie gur N anberaumtea Aufgebotstermin seine Redte | Stralsund, E eri ann ben Meschinisler Willy Schmitt, | 7. Zivil des HaribgeridiS gu Séipais | Bollerinumg des 18. Seben@bv der 1, ch0 4 y E 4 A m7 D E « C 4 d -= D 5 F m D L 50 anzumelden und bie Urkunde vorzulegen, eit unbefanniten Aufenthalts, weil der | auf ben 14. November 1925, Vor- | cklägerm gu gehen. Der Beklagie wird 270 9 7 Pidrigenfalls die Kraftloserklärung der [60855] mite R. UTHEi: L f afen 7 omas ‘Unierhailt | mitiags ® Uhr, mit der ag, pee minlihan Vercrandlung des „Methtib- §40 LubicteL D. 1925, | Dur Ausschlusurteil vom 19. Auguft | gezahlt und fe seit Oftern 1924 bööwiläs | ich bur einen bsi viesem Geritht gu- | iy:its wor das Aunibgeritht zu Bvemen, : EORER, Dare 17, Aguit LED, L on  der über die für die Kirchen- | verlassen habe. £ 1567 B. G-B | gelrssenen Reiömnweilt als Puozeßbevol- | Gerichtähaus, L Obergeithoß, F-mmer 2,25 } Mes Amtsgericht, cénainde ad St. Jofobum in Goetfelt Aftengeihen 3 R 155/24. A Frau mächtigten C ans f gu R, A 79 (Srngang Eta au A 4,00 d Brun on Stadt Coesfeld Bb. 21 | Rosa Brausewetier, geb. Broh, in Berlin- | Leipzig, den 18. August 1329. 44s [22. Obiober nVDs, Vorniútag? Bl 0 in Abt, II unter Nr. 1/2 ein- | Charloflenburs, Furfürftendamm 12, ver- | Der Gerihtäschweiber bes Lenibgorihts. Fnd fcteang wie fioer Aucdqus ) i | ' 915489 M ge | tren bur die Medhtéanmälte Dr. Dcihn j e j | öfrentfihen Zuftelt "tb r Bus 172,00 bis 180,00 , eter Edamer 40 % 130,00 bi : mur M nierpfanbg- | getragene othef voy H Ari T ps Cts nenen tTbren |OOSBT] riet : f. | der C P L. R800 "Bic 90 Us 2DB.00 DIS TOMOO R nud ale AUER *) Wo mebrere Angaben vorlagen, sind aus diesen Durähschnitte gebildet worden. 1) In Frankfurt a, M- und amt “Fi 0! 1215 At. Ur Ne, 8, Unierpfanlt- | Flbele Pypethetentrici für E e j s De. Lmie in, Bait gegen ane E e e Bi i M. | Cen, fes I Age milch 48/16 23,00 bis 26.00 4, ausL gez. Kondensmilch 26,00 bis | Börfennotierungen, jondern Feststellungen der Handelskammern. 2) Odenwälder blaue 2,35. Ÿ Nierenkart. 4,07. Julin# Blatt 128, ift unter bem 16, November Coesfeld, ven 21. August 1929. E, n E “Muíf- | Glctbat, Nillenitrcse 11, Klägerin, |Doy Gerithisschreiber des Ämibgerithit O | ?) Odenwälder 3,00. ®) Norddeutsche 3,86. ?) Norddeutsche 3,76. / | 1883 bei bem Hilzinger, Jakob, Saline- as Amtégeriht. e Die fie f mot —— i Punfetincis Mei Berlin, den 27. August 1925, Statistisches Reichsaint. J, V,: Dr. Plage arbeiter in Sula, sine bipothet (Pfand- enth Die Ÿ f ofteltt.

Æ

o

Großhandelseinkaufspr. ab fränk. Stat. Erzeugerpreis ab märk. Station j ab {le}. Verladestatinn.. . .. ab rhein.-westf. Station A Frachtparität Frankf.a M. b.Waggonbezug ab Vollbahnstatin _ ......, Frachtparität Karlsruhe... .... ab Holstein

18

Margarine, Handelsmarke 69,00 «A II 63,00 bis 66,00 M, Belt o)” a Margartne, Spezialmarke 1 82,00 bis 84,00 A L 69,00 bis Breslau 2 71,00 M, Molkereibutter 1a in Fässern 220,00 bis 224,00, E} a Molkereibutter 1a in Packungen 227,00 bis 230,00 4, Molkerei- x butter 11 a in Fässern 197,00 bis 205,00 A, Molkereibutter II a in Siri Bits

ackungen 210,00 bis 218,00 A Auslandsbutter in Fässern 222,00 Gt N p t D o n T bis PA M Kiel

orneed bee s. per e 49, 00 é, ausI. Sped, U E E geräuchert, 8/10—12/14 —,— bis —,— M, Quadratkäse 35,00 bis ues N Ne a vogil. Station 45,00 e, Tilsiter Käse, vollfett 115,00 bis 130,00 6, echter Emmen- Würzburg L Erzeugerpr. fr. Bahnstation tft E

99. Z1. 3,75 E 18, 22. 3,08 i: y dbu von Sula a, N,

DO bk funk jun jun jomd jemà O) CII uni