1925 / 202 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

V 1, « « E

: A Edi

Kli hi : 60430) 1 Sel tadt, El « [60436] | Waltershausen. paAE Grund der Goldbilanzenverordnung vom ] ausgeschi an seine Sielle d S unser Handelsres ister Abi. ß i D nieen Dendoloregister B Nr. 13 | In das Handelsregister Abt. B 1 28 Dez 19283 wird die Ni keit der | Rektor (R V Wilhe lm Radday in Wa te unter Nr. 251 die Firma Schwester: | wurde die Fivma Peter Mathäus Klein, | ist heute bei der Firma „Walteröhäu er | Genossenschaft ins Genossenschaftsregister | gewählt ist Er R en L CNERE eie B UI H (E L T ee Ee e ing m s V N Cre (pes i It. aftung mi Dom in Suderwi igenPadt, pes R Dm Der Sib der Gesells i Amtsgericht Registergericht.

tragen wo Sonnebe ngen i edin neen 6060 des rnehmens E nah n Thüri ver eg

Schw hung 0 Barcithaltung ius n VLE [S487] M. A ist erlo ian: B eröffentlidung aus dem T ute Genosen! Pa Riere! : E estern geleiteten Heimes für kulturelle | Jn das Handelsregister Abt. B ist am fe bisheri en ibren fen schaftsregister. t Landwirtschatliche Baugenossen schaften, e. G n ees

und karitative Zwe>ke, hauptsächlih zur 1925 nter Nr. 17 Ges Förderung minderbemittelier Volk sreise, | e M egan i M n Or: und | merzienvat Sra Reinhardt und. und Direktor gugs- b sa ggenofensGait, e. Bienbeeg: Genossenschaft kann \ih

de in Walters- ,„ in Elmshausen: fBe: L S elondee Lie Bescbaituag etEins: Mer rge uet du zuf A U e e Die Die Kaufleute lu T Ne Séneraloericmaitung E vom tun au laut Belluk vom s tet Tg grtcitöschule, K Kodfurse, J * Migendofiege, Ee n Du n S der | Pier R E S E E = M e, Va amm r m l —_— I bestellt, icháfts s den 14. A 1925. 2 L I Ras Me (Inde n Bai G B eg A E L *

dea A L Auf- | Re Oederan bewahruna von Armeien und “dergleichen | E und zur Beidinung de der Firma be- uf Blatt 9 des Genossenschaftörezi4 0

Hilfömitieln A und für andere N p h A E Dey Thüringi : s U nts it. Hamm et t register 60599 t bei der Genossenschaft für 208 Das ital } ujen, ugust 1925. des Amt t8 neidergewerbe azu un ns h gee sind: Pfer Ludwig af B ie d bie # d, 18 as „4 des t vai s Einget M E 7, Er t mit be- Der Bezugspreis beträgt monatli<h 3,— Reichsmark freibl. da Anzeigenpreis für den Raum ülf und Gutsbesißer August Ebling zu Waren. [60444] | ver Einkaufsgenosseuscha worden, edie C Geeran ete Alle Postanstalten nehmen Bestellung an, Jür Berlin außer den De E einer 5 gespaltenen Einheitszeilel,05 Neichsmark freibleibend, Z e v P E Are N inter g Mibelbre ereins t nus C S und „Fonbiwelanne nes ta bl bee” Ganeral Deraaiie, Pet Ne Sw 48. Wi lb vg g Bes die einer 3 gespaltenen GUT Gens 1,75 Reichsmark eibleibend. chaftsvertrag ist am r Grebaapi s Be l 15. 19% aufgelöst worden is. e s\telle elmstraße s Bi y en nimmt an 192% festgestellt. Bekonnimacbungen ers E Bete Friedri Knü er in Waren, Der shrántier Haftp tpfli mm a pi _ QUnE n if Einzelne Nummern kosten 0,30 Reichsmark. 7 die G t tell d Veich - und Staatsanzeiger folgen nur durh den Reichsanzei SHE baftenben Gesell haf: f ps t wia geb. Wille, in Waren < 9% Haftpflicht, in ba (Neg. | Amtsgericht Oederan, den 22. August 1925. Fernsprecher: Miu 1573. O | | ì E : e gr SW. 48, 48, Wilhelmstraße Nr. 82. a Skimmce FOSRET der Generalversammlung bom U

edlingnhausen, den 15. August 1 1925. t e o ($ 34). Jn Das Amtsgerich ren, den 20. August 1925. Ohligs. rich : geriht Stade, L Medl.-Sch : i8geridt. 11. März 1925 i\}t die völli: ra ded G gs i Geno 60232]

38 I E E Uni red E sit eti di örderu es Am 13. Ne L Sen Vie treter | aw 60445) | Erwerbs und der Wirtschaft ibrer bei dem Ohligser Bauberein einagtragene tragene Nr. 202. RNeichsbankgirokonto. Berl in, Sonnabend, den 29. Auguít, Abends. DORO Tot E aats F 02s

Sn B Gmpettrger Yan | «f Blo Kdn handelten | MBAL purteinegier mefe d Stede u ee 5 m gen a hiesigen , 13. August 1925 905 unter B Dampf- die “erma E Maler i Gn d "As ect A ichfurth Aktion glieher, in besonde n Ge Den gemein in O ee y Be Fluß Le neral«

er in E E E E molkerei Apelera eingetragen: berg betr, “it Mie das Erlöschen der | 9 gesell Weiden: Di ‘Ge l sbostiifen "G Tauf, die es und Laut Umstellungsbe[<luß vom 2. Juli [Firma eingetragen worden. R last, Si be E “ide 1 924 bat en Verkauf de Ä zum Betriebe des Bäker-, | vers enl l. Slenbe r 194 2 925 wird das Stammkapital der Gesell- Sich Amitgericht R Aenderun s bes Gesellshaiwvertra 8 nas ded Moe gen es, unp berwandier Ges bg Zuli “bisherigen, n Men bis erigen Eu €, E U ie ader DES SE| bs LEI V Zelt iet:

90 RBt das E 20000 M betrug, auf den 18, 8 S af dlenderen bie Umf I wEE falen fa Ee astiinen, | d Mauderungan aufgeho i 2 o. 4 mtsgerit t Rodenbera, 13. August 1926. Tancha, Bz, Leipzig, [60439] [dosen A folge d durchgefüh rer Um ate und sonstigen Bedarfsartil el. neue ut ron f 7, Septem ev 184 nun-

ret. Die Hastsumme i au Auf. Blatt ndelôregi: tellu Saalfeld, Saale, OeaS fend U d Was : rceffior- A Wet meb 6 000 * Meigidmark e ist eingeteilt R Westf t ister [60598] Hlltiemart N die habe O unser E DUBRN ier, A Nr. 330 i Wagner Ge 2500 Genossenss b 1000 feste ebt. Am Mittwoch, den 16. September 1925, Vorm. 11 Uhr, IL 14 2 18

nzeig

Bekanntmachung. Briketts: NM

p Juhalt des amtlichen Teiles: L. Klasse . ; 19,

chaftsanteile von

Taucha-Leipzi C. Stammaktien u des Amtsgerichts tf. : Cneleagen norden: Die firma M elgrnkter Haftung ist an 126 Siüt den Seer Vi Aiilon Eingetragen n 18 August 66s bei mésgeriht Ohli Ohligs, Deutsches Reich, findet im Landtagssizungssaale des Landeshauses, Waren- 1IIL. 43 Y 1 : iggonfapia! der Gesellschaft ist dur il den 22. August 1925. ac lkerei Nhynern éingetra Perordnung, betreffend die Aufforderung zur Anmeldung des orfer Straße 25, in Münster die 6. Sigung des Landes- Life (6e o va «19, Saalfeld, Saale, den 18. August 1926. | Beschluß Gesellschafterver! Laus ae! Me icht Registergericht. Betrie haft mit unbes er | terwieck, Warz R R AAS eisenbahnrats Hannover statt. ager-Ciform ; 18 LURIREN O al: gi iióma o U bl den i a if Les ber Ge y ere E San L ffa k 14 g venn le eger Altbesißes von Jndustrieobligationen. Hannover, den 28. August 1925. Berlin, den 28. August 1925, E T E e ei p W I : 60446 iee, Nr. : l / , y Dai A A Gag geändert. Amtsgericht Drucha, i ?abieegiter Gee e B aan de 4, T E tar ; Sale zes Btta Ceren elt | Svar pi Si Dattheim a 1 E beelseno die Sigung des Landeséisenbahn- Deutsche Ae, E Hannover. Ma Ad: n unser Handelsvegister B i ute dae ati tr iti üsumer Fischerei- e i au Ve gen: Di / Dr. fel chaf ie bes Ea ael E R QEUD [0064] in En Gir. d Regisies add Ee blung h O B An N eht de | fe hente saft if el Bekanntmachung, betreffend Aenderung der Kohlenpreise im mit bescränkter Haftun n, das pbelregister B ist unter |7. August 1 l des R Eingetragen | Srrichtung U n Be etrieb ciner Mo de nl ist dur elBu e va: GERE Bes e g p feudiß ei Es aen Me ause Landesbank worden: x eal érzepbug r in der ra e nunlty vom ril Bereich des Rheinisch-Westfälischen Kohlensyndikats. Bekanntmachung, Preußen. mann Willi Gannß j ist n Abkienzesellbat Hkiale Adolf Es Der Bol als Sre f P gewonnenen | g g cls „Liquidatoren 'Faoto D S tut i Men e 6 bestellt. Walter Durch Be n der gusgeschieden, Der Betriebsleiter Thaben | G ben Mild uf gemeinshaftlife Rechnung un tb Lindemann und Kaufm m Andrezi Preußen, Vom 1. September 1925 ab gelten für den Bereich des C i um apoiten e d M aus A Î Nheinisch-Wesifälishen Kohlensyndifats infol rctfalls der Durch Beschluß des preußishen Staatsministeriums sind via o Amtsgevilt A 400 000 RM worden per u E lius] ramm, Westf. (606003 erwie har) din M 2. e gust s, Ernennungen und sonstige Perjonalveränderungen. für n Sorten Ca aciétes S cie L d O nach- | die bisherigen Mitglieder des Großen Disziplinarsenats beim t

ist das du Aal vo Stück den | sind mit ihm it Ca r lautende 1,4000 über je 100: NM N É sburon, tet amindte um (V ). ehenden Preise je Tonne ab Zeche: ege E O Sanger! ¿Mui Ener, Lan Pfor hem. (60610) Fettkablen: RM gr spräfiden E, olmer und Senatspräsiden x, : qut 925 die coßmann sowie die bisherigen stellvertretenden Mitglieder :

P RE 0E Inhabe Schweinfurt, [60187] | und von 1000 Stü>k auf den O «Qn das Handelsregister wurde heute | lautende Aktien über je 1000 NM e E. Wesselburen, (60447) durch Statut vom 28. i Jui 10 1925 errichtete Fattsmaistereinttag ördergrusfohlen 12,79 | Landgerichtsdirektor Goebel und Landgerichisbirektor Dr. Äörderfoblen ° 15, Kohler auf drei weitere Jahre, nämli<h für die 2eit vom

Bee: Die beschlossene Er: öbung ist du In unser ndelsregister B ift bei der „1 Firma L tverein Weiler, : . V xe Buchdrudcterei, Eigen- dre Das Grund Ba bebigt jeßt Gesell saft Siröberits amilien - Treuhand- e nossenschaft aps ‘be: (A nt Pforz iedlicher ei agi ien. Amtliches. telierte 16,25 D p erlag des Schweinfurter | 2 000000 RM. Durch lecalver- , in Wesselburen ‘bräntter A zu ¿Hamm gust A unbeschri intter Ha Bestmelierte . 1750 | 16. August 1925 bis 15, August 1928, in ihrer Stellung als Lagb gblattes, Sib Schweinfurt: Ernst S Na vom 15. Mai 1925 ist E IT d des "stogisterd) am 18. August Gegenftand des Unternehmens ist die Be- 0 Jens f Deutsches Reich Stücktoblen L 20,— | Mitglieder bezw. stellvertretende Mitglieder belafsen worden ist qus der Gesellschaft aus- des A EIRA Pa D folgendes Gngerogen wovden: von gesunden und zwe>mäßig A dur Es ung us | : 7 N wh 20 50 Als Ersay für die ausgeschiedenen Mitglieder Finanyg geschieden. Als elusda ber 1 ein- pet taaO s) ge (Grotden Das Stammkapital ‘is von 20 000 t E itelen Sh hnungen mit Garten n 18, August 1 Verordnun E IL. 20,50 | minister Dr. Höpfer-As hoff, Amtsgerichtsrat Marquard reten: Hans Feri, viftleiter in | Gesellshaftsve O t „det iermark au 500 Goldinark umgesteUlt. | 4 s ube dr in eigens zu diesem Zwe leh 5) e 0 Sie mitt g ad 1875 9 Le fior Ñ I E s gens zj E acände über die Aufforderung zur Anmeldung des %i A 12 | und Landgerichtsdireklor Krone r find folgende Richter ernannt Amtsger t

ur Desfer isherige Prokura Ss taabsmini gemel a des Gefellschaftsvertrags A ergängt. unbes ist Emeinfart agen usw) ist I clt Amtsgericht Wesselburen. erbauken R Ua A Mgen Pte sorheim. Altbesißes von Jndustrieobligationen. N 17/90 | worden: Oberlandesgerichisrat Kren (Düsseldorf), Amts- j Kokskohlen .

Soneas Köhler, Siß Schweinfurt: Sgecicht Torgau, den 21. E 1925. Hattingen U : dat Ses toslepfdgfitregister ist bel [60611] Vom 29. August 1925. Gas- und Gasflammfk

gesellschaft, - Gefellshafter: Cenise Obe [602071 | “Im iesigen Handels # as ejellicha ele r: TZout}e Köhler, | Trier, l n regilter it au! bie vheri ia uk und Oskar | In das Handelöregisier A wurde ein- | Blatt 101, die [ser Bank Ftien- ge d «Garienitod tadt Hi n Mur) m. i E Auf Grund des $8 88 des 7 eror die vom lammförderkohlen . . Wüns aufmann, beide in Schweinfurt. | geiragen: gesellschaft in e Et ei ngetragen | aut 1985 1995 Bla En a daß An enoseni forzheim - Dill, ; 16. Juli 1925 RGBl. T S. 117 verordnet die Reichs- Gaoflammsbrderkohlen i Î eneratorfoblen

Nathan Zelmeister, Siß Schwein-| Am 4.8. 1925 Nr. 1733 die Firma | worden: svertrag ist durch | 1 j {bei „ei eie, è regierun a Bes n E E vom Sielle des aus dem orstand muss | Sl! flieht in in end e er L (Förder-

Kammergericht: Landgerichlspräsident Dr. Münster, Land-

eo eee. r r I E E E m eee oe oe. Sd .0 0 0.0 00-0 0 eee oe. e. e ea eo. D 0 0.0.0. 00 0.50 a eo opa A P O0 0 0-60.00 0.0 9 S ao ere oe

4. e. .-., s.“ .. e. .. ® . s « . . ..,

e gerihtsrat Erih S<hullze (Spandau) und Yanbaeriteret 4 Dr, Valentin Beder (Köln).

Für die ausgeschiedenen ‘selivertreienben Mitglieder Lard- 1450 | gerihtsdireftor Dr. Heu>de, Amtsgerichtsráät Geh. Juftizgrat 15,75 | Reinhard, Amtsgerichtsrat David und Landgerichishirettor 1 fa Amende sind folgende Richter ernannt worden: Vantgeridge- 2000 direktor Dr. Loehning (LAS. IT Berlin), Landgaerichtédirefior 2050 | Dr. Cullmann (Halle a. S.), Landaerichtsviretior Natorp 20 50 (L-G. IIT Berlin) und Oberlanbesgerichiórat Ciíitron (Stettin), 18, 76 und zwar gleichfalls auf die Dauer von drei Johren, nämli 1760 für die Zeit vom 16, August 1925 bis 15, August 1928.

17,—

® 0. 9.> 0. 0 S 0 $0.6

o Bao)

furt: Nunmehriger Firmeninhaber: Adolf | Café Pieroth Peter Müller in Trier. Gerst, Kaufmann in veinfurt. Laber S eschiedenen Hüttendirektors er Lar Ma Raspiller. Si L weinfurt: Inbaher ist Peter Müller, Rostaurateur | #9 notarieller pi d icdershift en der daa Karl Midde Gul fo | 2, n Mnits ee Die Aufforderung zur Anmeldung des Altbesißes von Schuld- bote eden v 5 L r - L Nunmehrige Firmeninhaberin: Rosa | Am 5. 8. 196 Nr. 1701 bei | von den gleichen Tagen in $ 3 abgeän: ct | Welper d E bestellt ist gelost, e Porz verschreibungen auf Grund des $ 39 des Aufwertungsgefeßes hat in D s Miles, Kaufmannvitwe in Schwein- 5A E E Lp a gerin V oes, Badi ermark Ast Di von ad dur Amtksgeriht Hatüngen, : J . rier: ie Firm eändert uni illionen ermark i erna dur E E Anmeld des Altbesitzes v dustrie- V Dit I chäft, Sih Neustadi laut u m „Mats Due 4 E ferabge ing a finfaulens Met die ömart „In das Gens enscaftsreaister i } Veute PRilippebu rasen! dafigealter 60612) S zur Anmeldung de esizes von Industrie F T cis are e | l euftadt m f e Firma eBl wo e ostene y s H s 10,50 a. Saale: Bie Fir irma ist geändert in Fohang NRELEY in_ Trier, Gloden- stellung i erfolgt. Das Grundkapit tal | Pran : ial eri hlloff-Ver n iu Ll ais N tut RGBL 1 S. 117 2 obere wie Le A fbesiger E n des hi 20 an Ö ° 12,— Fs iniSerinm, „„Kaufhaus Sophie Reis“. Weiterer | straße 14. Inhaber ist Johann Neuer- | zerfällt nunmehr in 20 Aktien zu je G. m. H D in Helmstedt, falgendes ein» ihrikier Baftpfli Genossens bli Ly bes 01 igen Anleibe am fahre . Die Rentmeisterstelle bei der staatlichen Kreis- und Gesellschafter: Martin Lichtenstein, Kauf- | burg, Aautäten in Trier. Der Ehefrau | 20 Reichsmark. . Der Färbereibesißer getrag [l E Y nolensé U f bezw. d n <stebend a ifge hrten Anleißen: Eßkoblen: Forstkafse in Bisch ofs burg, Regierungsbezirk Allenstein, ist mann in Neustadt a. S. Johann Neuerburg, Elise geb. Walle, | Ferdinand Emil Hag omann in Wildenfels Auf Grund „Goth 15 und 16 der Ver- getr e Be h B T ossen GAE if zw. der nate ufgeführten Anleihe Fördergruskohlen 10 9% ¿ zum 1, November 1925 zu besezen. Meldungen bis zum echnisches Büro für Licht und | in Trier ist Prokura erteilt. ost als Vorstan tandsmitglied ausgeschieden, aud S Men A Se Wen bom 28, De- T D. Sul d 2, Aeu Fern E F Förderfoël oblen 25% . 2%. Zeptember 1925 ei Mit beschränkte: ‘bett SEIEE- ent SEe en a H 2 Ent Firma | Wildenfels Das Al. Augu t 199. aa u ur Duräfbeung ge Der) as O. i * piheri erigen n rsiendomiks aut, ihre Schuldverschreibungen, für die die Vorrechte des Altbesitzes lie Die 2 S r nud in r ert in Trier, Nagelstraße 35. Das Amtsgeric t ordnuma ü ldbilanzen vom 28. März glied t Theod M eti tenberger, Landwirt, in Anjspru< genommen werden, zur Vermeidung des Verlustes e Bestmeliert uy N

Liquidation, Siß Fladungen: Inhaber ist Ernst Seifert, Kaufmann, in i M | N I 1924 è Rar, beide in Genußrehts, innerhalb einer Frist von einem Monat seit dem E wird die iWligkeit der Genossen] Blcapéburs fit {einen Vie ERLOIVErung im Deutschen Reichéanzeiger bei: gew. us L . hali ua,

heim, nachstehender Form zu erfolgen : a S U

T. T 0.0000 S 0e ate eeteso 0000er at O e ee ooooooo

Nichtamtliches.

tretungsbefugnis des Liquidators Konrad | Trier. [60449] \ : , Verkehrêwesen,

ildstein beendet. Neu bestellter Liqui-| Am 11.8, 1925 Nr. 386 bei der | Wittenberge, Bz. Es dam. haft eingetragen d par: e t Dr. Lothar Breiten- | Firma Fr. Theisen in Trier: Dem Kauf- | In unser Handels E ist unter Delmsiedt, den A E ant 2 e s P a Bats C e DOAE, S ain Friedr Theisen iun, in Trier ist Bittenbe die R gr E nb E anzumelden. Die Deutshe Reihépost hat na< dem Stande von Anfang Schweinfurt und Bad ( N Am 11. August 1925 Nv. 1736 Klukh erge ein en |Welmstedt, [60602 Sayda rz M as (60613) Der Anmeldung find die Mäutel der Schuldverschreibungen oder uguft ein neues Werbeblatt Luftpyost“ herauëgegeben, das Weiteres Vorstandsmitglied: Walther von | die Firma Balthasar Weis in Trier. Jn- E Dem in MoseriGwiedemeiiter Do |, „Jn ger pgGegossenscaftagife de f t s | Gevossen dhafty der Nahweis ihrer Hinterlegung beizufügen. L i : L Taaubes, übersihtliher Form eine Skizze der Lufstpoltlinien, cine heute eingetragen pogisters ist trgend E A: Altbesizer sind die Inhaber von Schuldverschreibungen, die ihre M agerfod Len (Ol : l » ; Zuliammenftelung der Fl ugpläne und der tür die BVerlehrswelt

Mayrhauser in München; weiteres stell- | haber ist Balthasar Weis, Kaufmann in | Klut E n ist aus 1 [t. vertretendes Vorstandsmitglied: Konrad | Trier. l Gev Lee 00 h Lr 19 get Sz e E G i D ulgier N tier Das pft bt, Genosse {f fs Sthuldverschreibungen vor dem 1. Juli 1920 erworben haben und die FérdergrzZfoblen 10° v wichtigsten Bestimmungen über den Luftpostverkehr sowie eine Ueber-

Quengler in Nürnberg. Am 11. 8. 192% Nr. 1737 die ieben den Antscrht, a zur Anmeldung Obligationengläubiger geblieben sind. Den Alt- Förderkoblen 25 % fit über die Luttposlgebübren enthält. Das Blatt wird in den Brauhaus Neustadt Aktiengesell-: | Firma Theodor Wieker in Trier Nagel- —— Be L Ls Unternehmens. ist Statut n ay worden. D besißern stehen glei die JInhaber pon Schuldverschreibungen, die 35% Luftpostorten und anderen wihtigen Verkebröorten an Behörden,

schaft Neustadt a. Tee: B straße 6. Inhaber is The i en 1, 1920 er- Besimelierte 50 % irmen, Gefellsafter d Vereine und [on t lebhaft eneralver] ammlung vom 28. 5 925 | Kaufmann, elbst. E E E „In das Pandelôr ister B if e Herstellung von Eis auf fünstl ihem W ege Unternehmens i ‘die Vorben i N eines Ma Ds New Juli E Sts oblen T L A dei erfehr unentge! itl S L r Mr encegys eili Le passen Firm 1L 8, 19% Nr. 1788 die |Nr. uguft 1995 a4 Vertrieb dere Aa 4 eue 19 der fu rbe Gs E für den Altbesiß sind binnen einer Frist von zwei gw. Nus T S ih in vielen Fällen des Blattes mit Nugen bedienen fönnen.

er Er: Veo is h: e Nv. 1739 die Hun delshausen, ein etmgen: L e jesa ie ) nehmungen, die geeignet s die wirt S 2. Feinfoblen B 50 e ili Un. Bi ¿s ee - N Der Ausbru< der Maul- und Klauenleuche is

Liquid atoren.

D S0 d d 9 9.0. 0D D P 0D S 9.0: 0.0.0.0 G ee. eo Uo e. 6.0 d D D D G. D. S6. A: S 00 P 0-00 :$ D P D S: 0.0: 0: S D... 0. 0.0.0: D. N D Q

G A0 A H: 0 S 7.9. U O

e: g psolge e ng beträgt das Grundkapital nun 320 000 éi ihsmark eingeteilt in 12 500 Firma Rurk Altmeyer in Trier, Neu- a Unternehmens ist 2 E Pegriung des | Ges Vene ein tglied dia î E ere en der ee r In der Auitorderung im Deutschen Reichsanzeiger ist ferner der 2e den Inhaber lautende Aktien zu je | straße 2. Inhaber i Kurt Altmeyer, ayes der GesellsGafter an. ge Tonnen lu n E st drei, S 18 Zeitpunkt der Veröffentlichung in den übrigen von. den Unternehmen ( 5 : amilid vom S&blabtviebbof in Leipzig aw 27. Augvit 192 0 NM Kaufmann in Trier. E s Rake 2 h: R, t am 2. Juni 1925 er- e Bgnat gewählten Zeitungen anzugeben, und zwar V folgender Form: Magerktoblea (wel Revier): , | gemeldet worn : E nossen au mehrere Gef „Die Aufforderung ist in den nachstehenden Gesellshafté- :

Uberiandireër Rhön, Gesells obs Am 128. 8. 19% Nr. 1737 bei |Ge mit beshränkter Haftung, der Firma Theodor Wieker in Trier: Geldästefüher: 9 Prie s Usa Heinisch Polin den e Ii 1925. que Bea t i A (at ‘16 e blättern erschienen ; Sir. 422 de „HNeihsminifterialblatts“ (Zentralblatt anntma R r Ges für das Deutsche Reith), Hera uSgegeber vom KNeichémintiterium des

dungen: Die Gesellschafterver] ginn Der Ghefrau Theodor Wieker, Anna geb. A 6 s L

bom 7. Juni 1925 bai die G Erh des Görgen, in Trier ist Prokura erteilt. frag fe am A 5 S E | noslenlbeft erfolgen unter deren Firm, S O e / S Znnewn, vom 24. August 1925 hat folgenden Inhalt : Steuer- uxd Aonderu m n Ga 18 700 RM un e o Amtsgericht, 7 a, Trier. SeD A rfe rjilia f mache ]| gezeihnet bon nin ndestens iei Vorstande: : Ed p túdfoblen - e A - 21, Zon ia Verordnung über Ausfübrun 1gSbeftimnmu mgen zum W Ee Aende Las verirags na Zarrentúin, [60450 L 16% er M LHA Me en E oel Uy E L E fieuergetes. Nr. 43 ves Bl attes vom 23. August 1925 entvált: B lle me v E og nafna 4 tadt (22 dl P LABEEe (L fe ie grie BORUE (2E S E: } med a mte uen E | Bi Se dien Secorgencaamteien n Reichsmark. i : di Swlottmann, enschaft, rats, im Er, anzeigz « a T a ES 9, eo tene é éllen 9 cevhen ommun nal verwa! ltungen/ 2 Fo! L einfurt den 22, August 1025, | In Miedesva 4 ne gas ae A d S A n E | L beldrinltee Pala Bi die Wefanaimahuna in 22 f fu micht Dee Lt tee Pet edi nee f un Si L E C ESS ou n e Pes migen Negist ergeriht. den Jnhaber der Firma i ‘arl / Suhaber der Firma: Rut Leobschüß, ei Gogensianb | Bi s unmbalid, so », o tritt E R Stelle im Neichsanzeiger. ungew. Feinfoblen . G wée: Cifirüuna dei Konsulats: En A amd i peguatur- lemer im Niede! nus, mann Paul A in Nabeburg. r bis 75 4 Koks: erielung, 2. Maß- und Gewi idbtweien Berordnyng éer a ie Sefts Seligenstadt, Hessen, 60435] Usingen, den 20. : 1925, Zarrentin, 14. A 1925. aug von eleftrishem Sirom, fung fins dai anderen Blattes, Mit D / ; t 1996 HodHotentols . . . | Tegung der Elbeicbget ibren. -— B euer: 7 Deli: veien- Beers In unser Handelsregister B Nr. 6 wurde Das gust 18 Me&l -Schwer, A i <t Wittenburg. und Lena - Spe rveanes ae f Leistee M des ieren MeRa 9) per Ges Ä giaiele Verordnung tritt mit Wirkung vom 16, Juli 1925 B: e Ee D. s fher vocibeegeende Lisincl Ses E B lweien : Bei eute bei ber Firma areiniaia Brauereien —— Po; Andr Gen PPTESAE 1 MICILLEE R ar Luk ) Per s Qalsen- j Brefofs T verzeiHri fes ¿um Zolltarif und der Anleitvng füx die Zoliabiertigung

ligenstadt, ly . b. H, in Seligenstadt, | Vechta lee (004421 : Geschi F i Nane, Eo ta s, ¿0 r E Verlin, den 29, August 1925. e Verordnung iber die zollfreic Ginbringune von Let

/ er Urhu dur Bewohner des Grex pbezirfe. BefanntmaHr ag fiber

mann ei R s ‘hiesige Handels: A ; ; Moa, ; s r< Beschluß v vom 9, Zuni 1926 M ist heute u der unter L ‘70 ein- 4, Genoff s\chafts- Dienstst der Genossen ist in den gest r Arthur Müller, jämtlih in t Nez P Der Reichsminister der Justiz. Bildung des Bewertungtbeirats f lenderiahr 1925

; unden des Gerichts jedem tet, # : T f n tun cté für bas Kalent ; Se bas Shammkapital von 130 000 Mark i ärtbend Firma „C. Hopin in en Amtsgericht Leob\büh, 17. am n NS. | Fau nunge A si “TEaUE ire um Je es, 9 - Yumfke, D iber e (Ei Tf ubr Den IBaten. anu $5 Io? nung Uber Ti

13 000 Reichsmark eratgete t und ist i: s uri | z b ges. mnd halb gebr. weitere Sen g der Befannt mng, refend das Bervot 100 fte omare perdgelebt und If pu: | Vänsfhendort, Genelnbe Lohne feigen reaïster. L el Vorstandómiigliedé fg M: Der Reichbwirtschotminisier D E E Set entr, ens dee Belaentnaddung, Harefar 188 Serte zu [ebl es, betreffs Herabseßung des 7 Maas en wegen gelbe ugut August 1925, Amberg. S das Genossen var un ter ee Gung geschieht fi der d 2 F. V,: Trendelenburg, _ Mleinfofîs 20/80 z

i Um 8-

S ar art T A OTOUCTATLZ2L

bed h t i ja G 3 6a a B y H L be E: e d s 5 Fr C5 r D

I | Le W (Bl S||l

SBeterinurwesen : B drsifunigéordnung für Täerürgte.

Ver orgungéürter x vorbebo! ¡tenen Stellen (Pr renbilhe Handels, apitals, bestimmt. t 1925. Dreschgenossenschaft ft Hir mis bei der Beamt ten © Pldnenben 9 der F ershrist b f binpufügee L Perifofs 10/20 | Gewerbeverwaltung, 2 Nachtrag) Beilage: Mevizinal- und oi6grus

Seligenstadt, den 16. Juni 1925, Amtsgericht, ein chaft mit be- Hessisches Amtsgericht. | rin ter C E Sih ei n Auf ¿aje S Mitte “d ms f oingetragen, a1 Sayda, den 1