1925 / 203 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

W firzburg, ; [61273] - Goog i is Kitz- : ie Firma ist erlo]cen.

"SBürzburg, den 18. August 1925.

Amtsgericht rzburg Registergericht. | Boppard, den 19. August 1925. aatigaciiamim etm Amtsgericht, * Würzburg. [61274] Leben8mittel- | Buxtehude. [61316]

E mte beschränk f c rantier 7s s Sih Würzburg: ie Tar:

Di E À cRE iener

0 Geschäftsführer: August Greul, Kauf mann in Würzburg. Die Prokura des August Greul is erloschen.

rzburg, den 18. gui 1925, Amtsgeriht Würzburg Megistergericht.

Würzburg. _ _Marktbreiter Hertlein, Siß Marktbreit.

Inhaber:

“eta ias Kaufmann n Markt-

reit. Geschäftszweig: Herstellung von | cg1au. 61324]

e e: Dat Krafsutterumte- In unser Genossenszftlregiker ist Gei ige ragt. “M E t 1 e 29. | ber unter Nr. eingetragenen Wirt-

E R O ermit [chaftsgenossenschaft ür die Fleischer-

Amtsgericht Würzburg Registergericht. | meister des Kreises Calau, eingetragener

1276]

Wi rzu ürz-

rg. 6 Stumpf Berlage, Siß burg: Firma erloschen.

Würzburg, den 20. Aga0 1925. Amtsgericht Würzburg Negistergericht. Würzburg. [61277]

Erste Würzburger Sauerkraut- (aues Georg Graßer, Siß Würz-

Uxrg.

Inhaber: Georg Graßer, Kauf- en bus El. rangiskanergoasse 14, Würzburg, den 20. August 1925. Amisgeriht Würzburg Megistergericht.

Würzburg, [61278]

< Alfons Stumpf, Siß Würzburg.

Er: Alfons Stumpf, Kaufmann in

zürzburg. Seele Groß- und offen.

Kleinhandel mit S Geschäfts-

räume: Ziegelaustraße 5.

Würzburg, den 20, August, 1925. Amt2geriht Würzburg Registergericht. Wurzen, ; 61279]

„Auf dem die Firma Beleuchtungs- Gesellschaft, Gebrüder Walther & Fllgen Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Wurzen * betreffenden Blatte 378 des hiesigen Handel8registers is heute ein etragen worden, daß die Probura des aufmanns Friedri<h Otto Knauth in Wurzen erloschen ist. Amtsgeriht Wurzen, 24. August 1925.

Zweibrücken. [61280] i Handelsregister. Firma: Robert Strebel, Löwen- apotheke. Siy: Zweibrücken. Die

Haberin Witwe Strebel ist am T7. Fe: bruar 1923 verstorben, Pebiger «Fnha: ist der Apotheker Robert Strébel in ZSweibrü>eon. Ziveibrü>en, den 25. August 1925. Amtsgericht.

4. Genossenschafts- register.

Alfeld, Leine, (61312] Im Genossenschaftsregister Nr. 5 ist bei der Gemeinnüßigen e [t Lamspringe eingetragene Genof}en|. afi mit beschränkter Haftpflicht in Lamspringe heute folgendes eingetragen: Durch Gene- talversammlungsbeshluß vom 16. 8. 1925 ist die Auflósung der Genossenschaft be- schlossen. Kaufmann Julius Brandt und Senator Frißb Dammeyer, beide in Lam- springe, sind zu Liquidatoren bestellt. Amtsgericht Alfeld, 26. 8, 1925.

Bassum. pa a Im Genossenschaftsregister ilt bei Nr. 55, Elektrizitätsgenossenschaft Elling-

hausen, e. G. m. b. H, Ellinghausen, am 27. 7. 1925 folgendes eingetragen :

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß des Amtsgerichts in Bassum vom 24. Jum d. J. für nichtig erklärt.

Amtsgericht Bassum, 17, 8. 1925.

Berlin. i _ [61314] In unser Sena ea er Le ein- getragen worden: A) am 17. st 1925 qute Nr. 1517 die dur< Statut vom . Juli 1925 errichtete Einkauf- und Spargenossenshaft des deutschen ‘Mittel- standes e, G. m. b. H, Siß Berlin. Gegen- jband des Unternehmens ift 1. gemeinsamer Einkauf von Wirtschafts- und Éinrih- bungsgegenständen, , Annahme von

argeldern. B) am 19. August 1925 pee M S a E Suk, V0 . Zuni 1925 errichtete Genossenschafl8- bank zaum Austaus< ländlicher s ge-

werbliher Erzeugnisse, e. G. m. b. H. | umgestellt und das Statut bei den 4 | getragen: Die Firma - ist geändert in Ses wo R Be URE | ey Dies ten 2 Ma 1025 (8 Q Bet Oegaiees do Piteinen t nt-| Frank . Oder, den 2 Aug ._ H.“ Der Gegenstand des Unternehmen eschäften zum ¿twe der Beschaffung der des ieh Amisgeriht: E ist neben Bess affung und Annahme von ee rit Vi e e e O Mal E iiglteder, / r ge- c [ichen aufs landwi licher einicbaftlidie Gin- und Verkauf lünd- | “Jn nser Genossenschaftsregister ist boi | Bedarfögegenstände sowie pes mein Vermitilung f Sevi nisse Und der unter Nr 167 eingetragenen „Elektvi- (af cten erkaufs landwirtschaftlicher A e / ( itátaA : g h anobilien. - fnlégerid-Derlin-Mitte | je? entr moder: Die Ge | Birit, Umkégoriht Oberndorf a. N : etter ebel nossenschaft wird von Amts wegen als ,

Boppard. [61315] |" o ges E L Geioltensäbà isregister ist bete bei Vei der Laudwirktschaftlichen cus mtsgericht Glogau, 19, 8, 1925, der inter Nr. 66 j fab: fart Bezugs- und Absaßgenossenschaft Brey e. G. m. Et vi und Absatzgenofsenschaft des Land- b, D. ist heute ore eingetragen | Wammerstein. 2 bundes Oppeln, e. G. m. b. H. ein- worden: Dur<h Ge In unser r is getragen worden, daß die Vertretungs die

neralversammlungs- beschluß vom 26, Juli 1925 ist das Ge- schäftsjahr quf das Kalenderjahr verlegt worden, beginnend mit dem 1. Fanuar 1926. Ferner sind die $8 3 und 37 des

« | fsoster folgendes eingetragen worden :

[61275] Oelmiühle Hubert

“U

Statuts ergänzt . geändert worden. Uebernahme des rb von Brenn-

toffen und Ausdehnung des Geschäfts- iebs au<h auf Nichtmitglieder.)

In unser Genossenschaftsregister Nr, 44 ist heute bei der Glektrizitätsgenossenschaft Altkloster, eingetragene Genosjent<a mit unbeschränkter Haftpfliht in Alk-

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammluna vom 16. März 1925 aufgelöst,

TigEdaloren sind Kaufmann Rudolf Heinbokel in Alfkloster, Kaufmann Karl Schumann tlo Steinseber- meister Ernst Grönib in Altkloster. Amtsgericht Buxtehude, den 18. 8. 1925

in Altkloster,

Genossenschaft mit beschränkter Haftp licht, heute Folgendes eingetragen worden: Die Genossen\daft ist dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 14. Juli 1924 aufgelöst. Ligutdatoren sind Obermeister Carl Luce, au, Den r ugo Enderlein und Fleischermeister T0 Schmalzl în S IrA

Calau, den 2. September 1924,

Das Amtsgericht.

D

Crimrmiiackgns [61317]

Auf Blatt 15 des Genossenschafts- ‘regisbers, die Betriebsgenossenschaft der Fleischerinnung zu Crimmitschau und Umgebung, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Crimmit- schau betreffend, ist heute eingetragen worden: Die Genossenschaft ist aufgelöst.

Amtsgericht Crimmitschau, den 26. August 1925,

Diüisse?!dorf. [61318]

Unter Nr. 168 unseres Genossenshafts- registers wurde am 19, August 1925 die Genossenschaft „Vereinigte Clektrizitäts- Unternehmungen, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“, mit dem Siß in Düsseldorf eingetragen. Statut vom 1. Juli 1925. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaft- lihe Einkauf von Bedarfsartikeln sowie die Ausführung von elektrischen Anlagen aller Art. /

Das Amtsgericht Düsseldorf.

Eckartsberga. A _Im Genossenschaftsregister bei Nr. 1 ist heute die n Steblunggenosen a Bad Bibra, eingeiragene enossen]chaft mit be- \hränkter Haftpflicht in Bad Bibra“, ein- getvagen worden. Gegenstand des Unter- E ist Erbauung von Häusern zum ermieten oder zum Verkauf. ie Bl summe beträgt 200 NM, die höchste Zahl der Geschäftsanteile 10. orstand: ndelômann Kurt Dittrih, Bahnwärter viedrih Bornschein, Oberpostschaffner ustav Tänzer, \ämtlih in Bad wbra. Statut vom 1. Juli 1925, Die Bekannt-, machungen der Genossenschaft L unter ihrer Firma im Deutschen Reichs- anzeiger, . soweit die Veröffentlichung der Bilanz in Betracht kommt, erfolgen sie in den Blättern für Genossenschaftswesen. Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. De- zember. Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht in die Liste der Genoffen ist in den Dienststunden des

Gerichts jedem gestattet. Edartsberga, den 18. August 1925. s Amtsgericht.

———————

Frankfurt, Main, [61319] Veröffentlihung 5“ aus dem Genossenschaftsregifer: R. 83: Belkleidungs-Genossen- schaft Frankfurt am Main e. G. m. b. H. in Franksurt am Main: Dur Beschluß der außerordentlihen Generalversamm- lung vom 18. August 1925 ist die Ge- nossenschaft aufaelöst. Zu Liguidatoren sind bestellt die Schneidermeister Friß Kamp und Hermann Moos, beide in Frankfurt am Main wohnhaft. Frankfurt am Main, den 24. August 19%5, Preuß. Amtsgericht. Abteilung 16.

Frankfurt, Oder. E n unser Genossenschaftsregister L heute bei der Nr. 68, betr. die Elekt- trizitätsverwertungs-Genossenschaft e. G. m. b. H. zu Schwetig a. D. eingetragen worden: Dur<h Generalversammluw

beshluß vom 9, Februar 1924 ist die Ge- nossenschaft auf Goldmark (Reichsmark)

l SewosenlGalloron heute bei der Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenshaft mit unbe-

s E Sie sind, wenn sie mit reht- i

‘Langen, Bz. Darmstadt. [61326]

Die Besibßerin Anna Semrau i} aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle der Kätner Emil Longère in Stegers getreten. Amtsgericht Hammerstein, 22. August 1925.

Heinrichswalde, Ostpr. [61323] In unser Handelsregister ist heute unter Nr. 13 die Elektrizitätsgenossenschaft Maägdeberg-Wolfsberg, eingeiragene GVe- nossenschaft mit befchränkter Haftpflicht mit dem Siß in Mägdeberg, eingetragen. Gegenstand des Unternehmens: u und Verteilung von - elektrisher Arbei sowie Errichtung und Erhaltung der hier- zu notwendigen Anlagen und* und die Beschaffung von“ Geräten. Das Statut datiert vom 9. Mai 1925. Die öffentlichen Bekanntm

) i nachungen er- gehen im Niederunger Krei

att Hein-

r Wirkung für die Genossenschaft ver- bunden s in der für die Zeichnung des Vorstands für die Senoflemcal be- egn e Form, sonst dur< den Verkehr zu zeichnen.

as Ge :eybag m beginnt am 1. Ja- nuar und endigt am 31. Dezember. j

Der Vorstand hat mindestens durch zwei Mitglieder lane Willenserklärungen kund- zugeben und für die Genossenschaft zu aaen Die Be nung geschieht in der Geo dah ee eihnenden zur Firma der

enossen Vorstands fre Namensunterschrift bei-

fügen. ie Haftsumme e 160 Reichs- der zulässigen

mark. Die E Zah Geschäftsanteile beträgt 50.

r Vorstand ebt sich. zusammen aus: 1. Gutsbesißer Ulrih Wohlgemuth aus Mägdeberg als Vorsißender, 2. Guts- besißer Eduard Böttcher aus Wolfsberg als stellvertr. 2 D ender, 3. Su elder Mar Klein aus Ho enwiese als Beisißer und riftführer. ; Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Heinrichswalde, den 9. August 1925. Das Amtsgericht.

Kirchberg, Hunsrück. le

In das Genossenschaftsregister ijt heute unter Nr. 28 die Genossenschaft unter der Firma Dilkenschieder-Spar- und r, lehnskassenverein e. G, m. u. H. zu Dickenschied mit dem Siß in Dikenschied

enge ragan worden. i: Das Statut ist am 21. Juni 1925 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens T die Belaffung der u Darlehen und rediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirt- schaftlihew Lage der Mitglieder. Die Betanupnmaculten gesieten, wenn sie mit rehtliher Wirkung für den Verein ber- bunden sind, in der für die Zeichnung des Vorstands bestimmten Form, sonst dur

den. Vorsteher allein, und zwar in dem Blait Bauernstimmen. orstandsmit- lieder find: Aufseher Jacob Kreer,

idenschied Vere gr eer Landwirt Fohann Brand, Did>enschied, stellver- Fretender Vereinsvorsteher; Landwirt Jo- hann He>, Dikenschied, Beisißer. Der Vorstand hat mindestens durh zwei Mit- glieder, darunter den Vereinsvorsteher oder seinen Stellvertreter, seine Willens erklärung kundzugeben und für den Verein zu zeihnen. Die Mina geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vorstands thre Namensunterschrift Lei- fügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Kirberg, Hunsrü>k, 21. August 1925.

Amtsgericht.

In aner Genosen [ün srantor wurde

Im Genossenschaftsregister wurde am 24” August 1925 die Wbung des Sied-, lungsvereins und der argeuolienjGeit der Wohnungssuchenden, e. G. m. b. V.

in Schramkerg, eingetragen. Württ. Amtsgericht rndorf a. N. Oberndorf, Neckar. [60888]

Sn das Genossenschaftsregister wurde am 24. August 1925 bei der Spar- u. Darlehenskasse Hardt e. G. m. b. Ÿ. ein-

fugnis der Liquidatoren beendet und

Firma erloschen ist. Amtsgeriht Oppeln,

aschinen | i

oder zur Benennung des | fol,

bei der Maiffeisen-Genossenshaft An- u. | datoren sind: 1. D ) Ler a L m. b. H. in Buch- | Architekt, hier, 2, Herbert Tix, Geschäfts- {lag folgender Eintrag vollzogen: | führer, hier.

Die Genossenschaft wird für nichtig Amtsgericht Waldenburg, Schles. erklärt. - E

Zu Liquidatoren werden auf Antrag | Wehlau. 60901 des Aufsichtsrats die Herren Gustav Sb: Im Genossenschaftsregister ift if mann und Ehrhard Nungesser in Bu fragen: Elektrizitätsgenossenshaft Gr. flag tr ggr 24. August 1925 e frvay, ein S A Genglen haf mi

angen, s | : ränkter Haftpflicht zu Gr. irrau,

_ Hess. Amtsgericht. Kreis Wehlau. s Gegenstand: Bezug bon elektrischer

Oberndorf, Neckar. 60887] | Energie fung und Unterhaltung

Rastenbur Oetp Fe 61328 Jn unser Genosse E fisiegister i ute bei der unter Nr. 20 eingetragenen

dergenossenschaft Rastenburg e. G. m.

b. H. zu Rastenburg Rees eingetragen: e Genossenschaft is dur< eMluß

der Generalversammlung vom 17. L

-1925 aufgelöst. Liquidatoren sind: die

Bäckermeister Gustav Schwarz und Adolf

Hirs aus Meg:

Baigexutt astenburg, den 17, August 1925.

———

60896

und Verkaufsgenossenschaft der Schre innung Weidenau, eingetragene schaft mit beschränkier Haftpfliht zu denau, folgendes eingetragen worden: Dur Beschluß der Generalversamm- n vom 12. Jum 1925 ist die Genossen- schast aufgelöst. Siegen, den 19. August 1925. Das Amtsgericht.

Siegen. [60897] Fn unser Genossenschafstregister Nr. 52 ist am -12. Juli 1925 bei der Firma infaufs- und Werkgenossens aft der Malermeister des Amisbezirks idenau und Umgegend, eingetragene ILeN mit beshrankter Haftpflichh in Weidenau, ‘ia eingetragen worden: - - ur Beschluß der Generalversamm- lung vom 10, Juni 1925 ist die Ge- nossenschaft E iegen, den 19. August 1925. Das Amtsgericht.

Sinzig. 61697] Zur Genossenshaft mit beschränkter Haftung Bezug- und Absaß-Genossenschaft des sandwirtschafblichen inos zu Nieder- breisig ist in das Geno enschaftöregister Nr. 31 die Nichtigkeit eingetragen. Sinzig, den 26. August 1929 Amtsgericht.

Storkow, Mark. [60898 Nach der Saßung vom 9. März 192 wurde eîine Genossens haft der Firma Elektrizitäts- und Maschinengenossen gol Dahmsdorf, eingetragene enossen chast mit beshränkter Haftpflichh in môs- dor, ereus ir e E in unser Genossen register eingetragen. a il des Unternehmens ist: Bau und Unterhaltung eines Ortsnebßes, Be- jug und e ç P s a cher „nere unò die gemein lache age, Unterhaltung und der Betrieb von lan wirtschaftlichen Maschinen und Geräten. Die Haftsumme beträgt 100 NReichs- mark. Die höchstzulässige Zahl der Ge- \schäftsanteile k 40. torfow B E den 5. August 1925. as Amtsgericht. Tempelburg. : [61698] In Genossenschaftsregister des hiesigen Amtsgerichts ijt bei der unter Nr. 37 verzeichneten Elektrigitäts- und Moaschinengenossenshaft Nemmin - Dorf e. G. m. b. H. 1n Nemmin-Dorf heute Planes eingetragen worden: fd. Nr. der Eintragung: 2. E 5: Die bisherigen Vorsbands- mitglieder sind Bre, lte 7: Die Genossenschaft ist nichtig und von Amts wegen gelöscht. Tempelburg, den 25, August 1929. Amtsgericht.

Waldenbur, Me [Ee n unser Genossen register ist am 22. August 1925 bei der unter Nr. 64 eingetragenen Genossenschaft „Baugeld- hilfe E. G. m. b. H. in Waldenbu

Schles.“ eingetragen: Die Genossenschaft ist dur<h Beschluß der Generalverfamm- lung vom 20. Juni 1925 aufgelöst. Liqui- Friedrich Kronke,

Bescha eines eleftrishen Verteilungsnebes soWVie die Abgabe von Elektrizität für Be- leu O und Betrieb, Statut vom

6, 925. Amtsgericht Wehlau.

Westerstede. terr

In das epo ensGat og! ter ist heute unter Nr. 86 die dur< Statut vom 11. April 1925 errichtete „Ammerländische Schweinezucht-Genossenschaft, eingetragene Genossens ft mit beschränkter Haftung, Bad Zwischenahn“, eingetragen worden, Gegenstand des Unternehmens H e und Absaß des großen weißen deut]chen Gdelshweins. Die Einsicht der Liste der Genossen i in den Dienststunden des

geiragen worden. Nach dem Statut vom 5. ust 1925 ist Gegenstand des Unternehmens der gemeinsame Bezug von Len Strom sowie die ffung und Unterhaltung eines Ortsleitungs-

s<hränkter Haftpflicht zu Stegers, ein- getragen worden:

den 14, August 1925,

iner- Genossen-*

5. Musterregister.

Au E L f i 3 rregistereintrag : r „Juli Schürer Aktiengesellschaft“, Sit: Augs-

burg, 180 Muster (offen), Reklamebildchen auf der Nüd>seite von Geschäftsetiketten, und zwar 9 Serien zu je 20 Stü Flächenerzeugnisse, angemeldet 12. Au ust A aMmiags Uhr, Séhugrist Ämtsgericht Augsburg, Negistergeri 26. Sade 190g E Cassel. [6178 In das Lee ist am 4. August 1925 eingetragen: M.-N. 736, Faubel & Co. Nachfolger, Gesellshaft mit bes

muster es waren, Fabriknummer 1 bis 12, Flächen- E Schußfrist 3 Sebr a, meldet 3. August 1925, Vormittags 11 Uhr 28 Minuten.

Amtsgericht Cassel. Abt. 7.

Oppeln, [61788] In das Musterregister ift eingetragen worden: Max Schak, Damenschneider- meister in Oppeln, ¿wei ofene Muster für ein Maßbuh für Damen und für Damen und Herren des Schneidergewerbes, enthaltend die Hauptbu<hnummer 140, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. August 1925, Vor- mittags 11 Uhr 45 Min. Amtsgericht Oppeln, am 9. August 1925.

Radeberg. [61789]

In das Musterregister -ist heute eins getragen worden: Nr. 216. Firma Sächsi« se Glasfabrik, Aktiengefells<aft in Nade- berg, Musterzeihnung für Preßglas, vers siegelt, Fabriknummer 590, YPlastis<he Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahr, angemeldet am 31. Juli 1925, Vormittags 11 Uhr

‘145 Minuten.

Das Amtsgericht Nadeberg, am 4. August 1925.

Suhl, [61790 In unser Musterregister ist heute be Nr. 115 eingetragen worden : Die Mercedes Büro-Maschinen-Vertrieb-Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Benshausen hat das dortselbst vèrzei<hnete Muster für Flächenerzeugnisse bestimmt am 19. Juni 1925, Vormittags 10 Uhr, dur< notariell beglaubigte Vebertragungs- und Annahme» erflärung vom 5. Juni 1925 an die Mercedes-Büro-Maschinen- und Waffen- werke in Benshaufen übertragen. Amtsgericht Suhl, den 1. August 1925.

7. Konkurse und Geschäftsaufsicht:

Barmen. [61703]

Veber das Vermögen der Bergischen Dampfkessel- und aschinen-Gesellscaft in. b, H. in Barmen-U., Elberfelder Straße 35, ist am 25. August 1925, Vor- mittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter - ist der Nechtsanwalt Waller in Barmen, Offener Arrest mit Anzei tember 1925. an demselbe age. versammlung/am 19.

O0. S. aurermeisters Egon Schittnik in am 26. August 1925, 11,40 Uhr, das Konkursverfahren - er- öffnet. Der Kaufmann - Josef Czerner bis 10, Oktober 1925 beim Gericht anzu-

8. Oktober 1925, Vormittags L

Bochum.

Veber das Vermögen der Mönnigfeld Nachf., Inhaber August Oberländer in Bohum, Hoch Nr. 9, ist heute, 11,15 Uhr VormitMkgs, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Nechtsanwalt Dr. Beer Bochum. pflicht bis zum 7. Oktober 192%. meldefrist bis zum 7. Oktober 1925. Erste Gläubigerversammlung und Prü- in-am 44. Oktober 1925 im iht, Wilhelmsplat, Zimmer

im, Fn 24. August 1925. „Das Amtsgericht.

j [61703] as Vermögen des Kaufmanns

Gerichts jedem gestattet. Aintsgericht Westerstede, 27. Juli 1926, | Jojéf Ha in Beuel, Brü>enstraße 6, heute am 25. August 1925, Bor- Wünschelburg. (S408 mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren Pn unser Genossens {ôregister ist | eröffnet. Verwalter: Kaufmann Felix unter Nr. 18. am 27. August 1925 die | Esser in Bonn, Münsterstraße 18. An- Elektrizitäts-Genossenschaft e. G. m. b. H. meldefrist bis zum 5. Oktober 1925. mit dem Siß in Wünschelbunz-West ein- | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

5. Oktober 1925. Erste Gläubigerver- sammlung am 25. September 1925, Vor- mittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am 30. Oktober 1925, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Wilhelmstr. 23, Zimmer 99.

nebes, AmittsgerichbWünschelburg, 27. August(1925.

Das Amtsgericht, Abt. 9, Bonn.

k Camburg, Saale.

Pânge in Camburg,

schränkter Haftung, Cassel, 12 Geshmadlsä - ; ‘Wolonialwaren- und

Papierbeutel für Apotheker-

Mittags 1 ht, und meiner Prüfungs- ! termi . OktaÆŒr 1925, Vormittags * 10 U Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 15 eriht Barmen.

» 0. [61706] | das Vermögen des Architekten *

uthen, O. S., Gutenbergstraße 9, ist Vormittags von bier, Goistr. 4, ist zum Konkursver- * walter ernannt. Konkursforderungen \ind

melden. Erste Gläubigerversammlyng am | Uhr, i

Denn am 22. Oft 1925, 5 Bormitta 10 Uhr, vor untere zei iht, im L Sta Offener An-

gs, |

in | Offener Arrest mit Pngenges / n- l

/ . Konkurse und Geschäftsaufsicht.

[61709] Uéber das Vermögen der Firma Oskar nhaber Max Lange, einkostges<äft, wird ute, am 24. August 1925, Nach- ittags 6 Uhr, das Konkursverfahren erfnet. Der Rechtsanwalt Wolschner in JSeña wird zum Konkursverwalter ernannt. Tetnine: zur Anmeldung der Konkurs- fordehungen: 12. September 1925; zur Gläußigerversammlung und Prüfung der angemesdeten Forderungen: 22. September 1925//Vormittags 93 Uhr; für die ab- gel Aberte Pufrledlgung verlangt wird: s Þtember 1925. Offener Arrest

(o dnet. Thfüririsches Amtsgericht in Camburg a.S.

Câstro [61710] Ueber dds Vermögen des Kaufmanns Paul Albring zu Merklinde ist heute, 12 Uhr Mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter is -der Rechtsanwalt Dr. Welékop in Castrop. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. September 1925. Anmeldefrist bis zum 9. September te Gläubigerversammlung am er 1925, Vormittags 11 Uhr,

Amtsgericht, Zimmer 4. Tage zur

me. [61711] “en des Bä>ermeisters

Ueber das Ver

Frist zur Anmeldung\ der Konkurstorde- rungen und offener frist bis zum 10. Okto

Gläubigerversammlun

mit Anmelde- ber 1925. Erste m Freitag, den ¿ A A ¿9 Uhr, Jemeiner APrüfungstermin am, , den A Oftober 1925, Vor- 10 hte, vor dem hiesigen Amts-

“Atsg iht Deutsch Krone, = den 25. August 1925.

Düren, Rheinl. 61712] Veber vas Vermögen des“ Viehhändlers Josef Treu in Drov® ist am 26. August 1925, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtêanwalt Gilsdorff in Düren. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Sep- er 1929, blauf der Anmeldefrist Erste Gläubigerver- meiner Prüfungstermin ber 1925, Vormittags iger Gerichtéstelle, Plegzer- . 2, tod, Zimmer d. Rbld.) Anitsgeriht. Abteilung 6.

Ezgentctdeni [61713] Das Amtsgericht enfelden hat über das Vermögen der *Händlerseheleute Johann u. Maria Hoferer in Eggen- selden unterm 27. August 1925, Vorm. 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerichtsassistent Adelho<h ‘in Eggenfelden. Offener Arrest ist erlassen, Anzeigefrist bis 21. September 1925 bestimmt. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen ist bis Montag, 91, September 1925, bestimmt. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie Bestellung eines Gläubigeraus\husses, dann über die in 88 132, 134, 137 K.-D. bezeichneten ragen und allgemeiner Prüfungstermin ist „est Montag, 28. September 1929, Á/ 9 Uh! im Sitzungssaal, dahier,

en, 27. August 1925. i Gerichtsschreiberei es Umtsgerichts Eggenfelden.

1gen. [61714]

Ueber das Vermögen des Blechner- meisters Karl Bodenweber in Emmen- dingeu wurde heute, am 27. August 1925, Nachmittags 23 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Gläubiger Gebrüder Günz- burger in Freiburg den Antrag auf Er-

r

öffnung des Konkursverfahrens gestellt haben und der Gemeins<uldner seine ablungsun/#higkeit eingefäumt hat. Kon-

alt Wertheimer, . September 1925. ammlung und Prü- tag, den 28. September Uhr. Offener Arrest und 8. September 1925. gen, 27. August 1925. ridtsschreiber des Amtsgerichts. t

chtwaungen. [61715] Das Amtégetiht Feuchtwangen- hat fiber das Vermögen des Pinselfa rifanten &Fohann Sturm in Feuchtwangen, “Hs. Nr. 370, am 26. August 1925, Nachmit- tags 6 Ühr, den Konkurs eröffnet. Kon- . furêéverwalter: Rehtsanwalt Kalbskopf in

K-O. mit Anzeigefrist bis 8. September 1925 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18. tember 1925 eins<hließli<. Termin zur Beschlußfassung über die anderen Verwalters sowie über die Be-

stellung eines Gläubigeraus\{usses und über die jy S8 132, 134, 137 der K.-O. „tze en Angelegenheiten am

. Sey 1925, Vormittags 9 Uhr.

Frankfurt, Main. gesellshaft Gebrüder Marx in F

a.

1926, Nachmittags 12,30, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. anwalt Dr. Wilhelmi, hier, Goetheplaß d, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 15. 9. 1925. Frist zur Anmeldung der zum 10. 10. 1925. Bei meldung Vorlage in doppelter Ausfertigung

Gerdauen. Handelsgesells<aft Firma Gebrüder Lettäu

in Na<hmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren

Allgemeine

Sep-

Wahl eines

üfungs8termin am Donners- ei 8. Oktober 1925, Vor- r, Zimmer Nr. 3. s\chreiberei des Amtsgerichts.

Ueber das Vermögen der offenen Handelse ] rankfurt M., Moselstr. 10, ist heute, am 25. 8.

Der Rechts-

Fovperumgen bis <riftliher An-

[61718]

Veber das Vermögen der offenen

Gerdauen ist am 24. August 1925,

eröffnet. Der Rechtéanwalt Justizrat

rüfungstermin am 8. Ofk- ormittags 8 Uhr, vor dem Ee E e bt bi

mi nzeigepsl 18 1926 /

rdauen, den 24. August 1925.

Greussen. {61719]

Uebet das Da des Malermeisters Hermann Anton in Greußen wird heute, am 26. August 1925, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücher- revisor Max Baersh in Sondershausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Sep- tember 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung - des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über hie Bestellung eines Gläubigeraus- {usses und eintretendenfalls über die im 2E der Konkursordnung bezeichneten

egenstände auf Freitag, den 29. Sep- tember 1925, Vormittags 94 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten_ For- derungen auf Freitag, den 9. Dftober 1925, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemein- \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Beste der Sahe und von den en, für welhe sie aus der gesonderte Befriedigung in An- ehmen, dem Konkursverwalter bis September 1925 Anzeige zu machen. n, Sen 26. August 1925. ringishes Amtsgericht.

tober 192

(61720 ermögen des Geschäfts- inhabers MaxWohn in Greußen (Haus- haltungégegenstälde) wird heute, am 96. August 1925, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücher- revisor Max Baers<h in Sonderéhaujen wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 30. Sep- tember 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<usses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Nun gor eng bezeichneten Gegen- stände auf den 25. September 1925, Bor- mittags 8 Uhr, und zur Prüfung der an- emeldeten Forderungen auf Freitag, den

, Oktober 1925, Vormittags 9 Uhr, vordem unterzeihneten Gericht Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse E Sache in -Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Ge- meinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den

orderungen, für wel<e sie aus der

ache abgesonderte Befriedigung in An- spru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. September 1929 Anzeigezu machen.

Greußen, den 26. August 1929.

Wilhelm Fra hauéstraße 6

Persihl, Arrest mit Anzeigefrist tember d. I. bis zum 24. Oktober d. I. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung Mittwoch, 23. September Prüfungstermin Mittwoch,

[61717] |

2,20 Uhr, Arthur Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

immer Nr. 8. |N

d. C Mk

Bartels,

Hörde.

Veber das Vermögen des Schuhhändlers Arthur Korn in Hörde ist heute, 11,45 Uhr Vormittags, der Konkurs eröffnet. Kon-

kurêverwalter bei dem Gericht

Bestellung

Konkursordnung und zur Prüfung

Nachmittags 124

beraumt. Allen

zu leisten, auch erlegt, von Zem

Vebek. das Ernestine verw. wird ‘heute, am

offnet.

getragenen

1. Oktober

E Vormittags

Amtsgericht

Thüringisches Æmtsgericht.

Feuhtwangen. Offener Arrest nach $ 118

——

den

s AVermögen des Kaufmanns

z Gottlieb Praßka, NRat-

] / alleinigen Inhabers der

La GottlieWPragka, daselbst, Im- und | u xport, ist heute,

Konkurs eröffnet.

Menclebergltae 31.

eins<ließli<. Anmeldefrist | v Hagen in Leipzig, Universitätsstr. 2. meldefrift bis zum 3. Oktober 1925. Wahl- termin am 25. September 1925, Vor- mittags 11 Uhr.

urg, 27. August 1925. Das Amtsgericht.

c

Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesellschaft igarettenfabrik Kh. öndebergstraße 11, Vereins\traße 8/10, ist heute, Nachmittags onkurs eröffnet.

in

Johannisburg, OStpr. Ueber das Vermögen des Höereibesißers Helmuth S<hlimm in Kreußofen wird heute, am 2%. August 1925, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Schuldner feine Zahlungsun)ähigkeit dargetan hat. Der Schulz in Johannisburg wird zum Kon- ernannt. rungen find bis zum 21. September 1925

zur Beschlußfassung über haltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die eines Gläubigeraus\{husses, eintretendenfalls über die im $ 132 der

rungen auf den zeihneten Gericht,

zur Konkursmasse gehörige Sache in Be- e haben - oder zur Konkursmasse etwas \culdig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder

erungen, für welche fie aus abgesonderte Befriedigung in ehmen, dem Konkursverwalter September 1925 Anzeige zu

ermögen der Gastwirtin b. Conradi, in | 9 Kötschenbroda-Niederlößni

mittags 34 Uhr, das Konkursverfahren er- onkuréverwalter: l fommissar Beyer, hier. Anmeldefrist bis Oktober 1925. Wa

g. , er das Vermögen des Kaufmanns Seidel in: Quasniz Nr. 21, all. nhabers einer Landeëproduktengroßhand- lung unter der handels Firma Leipzig, Mittelstr. 9, l 96. August 1925, Nachmittags 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. kur verwalter: Rechtsanwalt Dr. Laue, Leipzig,

Katharinenstr. 6. 1925. Wahltermin

94. September 1925, Vormittags 11 Uhr.

9 Uhr. Anzeigepflicht bis zum 3, September 1929.

26, August 1925.

[61722]

achmittags 2,15 Uhr, ge jenen Firma, Nichard

Adolph Offener | 2 is zum 19. Sep- | d

Vertoalter :

J., Mittags 12 Uhr.

E E

lhofic

Nichard Meyer Peipzig, Süditrae 62 1I,

all. Inhabers* eine} Bau- und Möbelfabrik nter der im Hahdelsregister pit. ein- eyec“ in

[Pu

[61730]

‘Ueber das Fermögen des Tischlers

wird heute, am 7. August 1925, Rachmittags 124 Uhr, as Konkursverfahre$ eröffnet. Konkurs- erwalter: Nehtsanwalt Dr. Hans- Zola ns

eipzig, Südstr.

Rees am

b riqmnanen: eingegan

keit eröffnet. anwalt Latdares in Syke.

ma A ———— m

gen sein. “Ei

den

‘œustiz-

(61743) Vermögen der i aru Landwirt Heinrih Schulte und Kat

geb. Thielbar, in Okel ist heute, 26. August 1925, Mittags 12,25 Uhr, das Konkursverfahren wegen Zahlungsunfähig- Konkursverwalter: Nechts- Erste Glâu-

arine, am

J, Vorm. 10 Uhr | 13. er 1925, Vormittags 10 Uhr. | biger- und eitige Prüfungsverhand- Offen est z#it Anzeigepflicht bis zum ung a tober 1925, Vormittags 5. Seatember #25. 10 Uhr: ur Anzeige über geschuldete utsgerdMt Leipzig, Abt. TT A 1, Sachen Leistungen an Konkursver- . August 1925. wal b, September 1925 Syfke, (61723) Di iat 26. - Amtsgericht. Luckenwalde. i: (61732) , ;17 irma Egyptische |- Ueber das Vermögen des Klempner- Om Vermögen der (6 ¿20 uddjian & Co., | meisters Max Kiers< in Lu>enwalde | Särata", Sächsische L Ne rfte

abrik Wandsbek,

Vertwoalter : Ferdinandstraße 29.

[61724]

ellmut Mielke euts< Krone, Könige | Leidreiter in Gerdauen ist zum Konkurs- : 5 : F

Me ift heute, \am 2. August 192, | verwalter - ernannt. Anmeldefrist für M ebe 0 N E Morinéent Solling. 61733]

Nachmittags 5 Uhr\ das. Konkursverfahren | Konkursforderungen bis 23. September |} Anzeigepfliht bis zum 19. September Vebêr das heleute

a A Ge der | 1925. Erste Gläubigerversammlung am | 1925. Anmeldefrist bis zum 12. Sep- Ua 6, Dettimar, in Ward r edt8anwalt Nießer4 in Deutsch Krone. | 23. September 1925, Vormittags 9 Ubr. | tember 192 Gläubigerverfammlung Son, î August 1925 ittags

929, Vormittags mtsgeri<ht, Zimmer

(61726)

aufmann Hermann Konkursforde-

Es wird

anzumelden. O Beibe-

die

bezeihneten Gegenstände der E Forde- 29. September 1925, Uhr, vor dem unter-

Personen, welche eine

die Verpflichtung auf- Besiße der Sache und

[61728]

Axt, geb. fr Langestr. 27,

27. August 1929, Nach-

Rechnungs-

hltermin am r.

[61729]

erihtlih ein- „Erih Seidel“ in

wird heute, am

Konkurs-

Anmeldefrist bis zum am

am 13. LESA 1925, Offener Arkest mit

Leipzig, Abt. T1 A 1,

wird beute, am 27. August 1925, Nach- mittags 4 offnet.

Gathmann wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum

Gegenstände auf den 12. September 1929, Vormittags 10 Uh

da die Gemeinshuldner die Eröffnung

Zimmer 1, Termin an- B

Uhr, das Konkursverfahren er- S

Der JIustizobersekretär i. R. |m

r, uyd zur

rüfung der Pre 7.Nos-

12 Uhr, das Könkursverfahren eröffnet,

wegen ihrer Zahlungsunfähigkeit veauirag! laben. Der Rechtsanwalt Sahlender in Northeim i. Hann. wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen find

U

ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters jowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es und eintretendenfall° über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 19. Sep- tember 1925, Vormittags 94 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen

en,

der S und vo

d h e Z

Plauen, Vogtl. : (61736] Ueber den Nachlaß des Likörfabrikanten Franz Eduard Wolf, alleinigen Inhabers der Firma Müller & Sommer in Plauen, e 26, wird heute, am 26. August 1925, Nahmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren - eröffnet. Konkursverwalter : Herr Orktsrichter Otto Gþert, hier. An- meldefrist bis zum 1 eptember 1929.

Wahl- fung in am 28. Sep- tem ormi Uhr: Offener Arrest nzeigepfli zum 18. Sep-

——

Pulsnitz, SachSen. [61737] Ueber den Nachlaß des am 1 August 1925 in Pulsnig verstorbenen Kaufmanns Arthur Max Greubig wird heute, am

%. August 1925, ormittags 10 Uhr 130 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: L Lokal- . |rihter Linus Hofmann, hier. nmeldefrist bis zum 15. September 1929 [- termi Prüf in P- „V 1U ner

Anzeig bis . Sep-

t. [61741]

eber Fen Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Jakob Horn, Alleininhabers der eingetragenen Firma Jakob Horn & Cie., hier, Wohnung: Hegelstraße 60, Büro: Schwabstraße 106, ist seit 26. August 1925, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerihtsnotar a. D. Gustav Damba< in Stuttgart, Olgastraße 68. Offener Arrest mit Anzeigefrist : 15. Sep- tember 1925. Ablauf der Anmeldefrist :

wird heute, am

Worms. y Ueber das Vermögen der Firma „Holz verwertung Aktiengesellshaft“ in Worms ist am 24. August 1925, Vormittags . 110 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Rechts- anwalt Justizrat Dr. Strauß in Worms. Konkursforderungen sind bis zum 15. Ok- tober 1925 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung gemäß $ 132 K-O. ist auf Montag, den 21. Sep- tember 1925, Vormittags 104 Uhr, test- Prüfungstermin

mittags 9} Uh

te | Glxleben wegen furs eröffnet. und Anmesldefrif

it beshränkter 7. August 1925,

ittags 12} Uhr, das Konkursve1

ofmann hier.

Allgemeiner

eseßt. den 23. Oktober 1925,

reitag,

nd Anmeldefri Worms, den 24. August 1925. Hessisches Amtsgericht.

Firma Hugo S. Rose,

auf den 10. Oktober 1925, Vormittags | tember 25, Vormittags 11 Uhr, 94 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- | vor dem, tsgeriht in Aachen, tg- rihte Termin anberaumt. Allen Personen, | straße mer Nr. 12.

welche eine zur Konkursmasse gehörige . August 1925,

Arnstadt, den 26. August 1929 Thüringisches Amtsgericht.

Berlin-Schöneberg-.

Rosenheimer Straße 23, ist,

berg, ( in dem Vergleichstermin vom

der

bestätigt ist, aufgehoben. Amtsgericht. Abteilung 9

Bernburg.

mögen des Kaufmanns Paul

den 25. August 192

Bernbur f Anbalt. Amtsgericht.

Förde.

den Kosten des i Konkursmasse nicht vorhanden ist Amtsgericht Förde.

Halle, Saale.

m. b. H. in Halle a.

dur< aufgehoben.

Das Amtsgericht. Abt.

Ilmenau. : Das Konkursverfahren über

15. September 1925. Erste Gläubiger-

Etuis- und Holzwarenfabrik

1925 angenommene Zwangsvergleich re<tskräftigen Beschluß vom 24. Juli 1925

aftung in Wilsdruff,

Nach- fahren

eröffnet. Konkursverwalter : Rechtéanwalt ee bis zum

dringend em » Erste Gläubigerver- G1; reift p n 19 Normit- 19. September d. I. eins<ließli<. An- | 15. Oktober 1925 bei dem Gericht anzu- | 14, Septe __ MWabhl- und tags 10. gemeiner Prüfungstermin meldefrist bis zum 24. Oktober d. I. | melden. Es wird zur Beschlußfassung über | Prüfun m 23. September 1925, 23. 10. Vormittags 9 Ubr, hier, einschließli. Erste Gläubigerversammlung | die Beibehaltung des ernannten oder die Vorn hr. Offener Arrest mit Zeil tod, Zimmer 22. Mittwoch, den 23. September d. J., | Wahl eines anderen Verwalters is Anzeiae bis zum 14. September 1929. F a. M,, den 25. August 1925. f: ecneinae: Treue Ung E N OneS gläubiger | Wu, den 27. August 1925. t8geri@t. Abteilung 17. . aus\{Gusses und eintretendenfalls über die 2 iht. O 8 Uhr. im $ h der Konkursordnung bezeichneten Mhtihes Amibgerich

[61746]

Vor-

r, Saal 36. Offener Arrest st bis zum 15. Oktober 1925.

bis zum 21. September 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur ; Beschlußfassung über die Beibehaltung des | Aachen. [61701]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Salomon Nose zu Aachen, Frankenstraße 8, alleiniger Fnhaber der ) 1 roßhandel in Lebensmitteln, wird Termin zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forderungezz bestimmt auf den 17.

Aachen,

Sep-

61702]

Sache in Besiß haben oder zur Kon- Mitsgeriht. Abt

fursmasse etwas s<uldig sind, wird L

aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner | Arnstadt. 4 / M

zu verabfolgen oder zu leisten, au< die | Das hiesige mtsgeriht hat über den Verpflichtung neren von dem Besiße | Nachlaß des 27. April 1925 vers

storbenen Postaßenten Ernst Leinhoß in ebershuldung den Kon- ffener Arrest, Anzeige- 30. September 1925. Erste Gläubigervêrsammlung : 25. Sep- tember 1925. Prüfungstermin: 16. Ok- tober 1929.

[61704]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Bruno Lachoßki, Kunstlederwaren engros in Berlin-

Schôöne- nachdem 17. Juli dur<

Berlin-S<höneberg, den 21. August 1925,

61705]

Das Konkursverfahren über das Ver-

Gerhard

Graul in Leopoldshall wird na er ee Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben,

D

{61716]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Händlers Karl Gode Bamenoßhl[ ist eingestellt worden, weil eine erfahrens entspre<ende

in

[61721]

Das Konkursverfahren über das Vers mögen der Armaturen-Vertriebsgesellshaft S. wird nach ers

folgter Abhaltung des Schlußtermins hiers Halle a. S.. den 21. August 1929.

f.

151725] tas Ver-

mögen des Kaufmanns Hermann Schorr in Vabéiis, Ylleininhaber der Ilmenauer

Hermann

R RR8 pn SH L Via az Ado Ed; MiLNRE R R B E

E E R R T E R E R ede

E E s a