1925 / 204 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Frs An i E E E E ibe g T N i

A E Me

E E E N L 2 M2 Ee OAAS N L Er

Se

(61450) [61 853] Westindische Compagnie Philipp Weickel Aktiengesellschaft Actiengesellschaft. Asphalt, Dachpappen- u. Teer- Bilanz vom 31. Dezember 1924. produkte-Fabriken,

See _ = | Weinsheimer-Zollhaus b. Worms. Aktiva. : Rechnungsabschluß Grundstückskonto n 1e per 31. Dezember 1924. __ Effektenkonto . Kapitalentwertungskonto ..| 911 607|— : Aktiva. A0 S

040 250|— Grundstücke . E 0A 65 l Gebäude... . o H assiva. abrikeinriGtung - e « - —_ Ebtientavt e e. . «1014 000|— Änélußgleie E S 15 000|— Hypothekenkonto .- « « » « 26 250|— | Elektr. Lichtanlage . . « . 10 838|— I o40 250 250 Kesselwagen u. Lokomotive 35 174|— Ei)enfässer . . 4 500|— Gewinn- und Verluftkonto Büroutensilien S A 1|— vom 31. Dezember 1924. Gerte und Werkzeuge e 1— E E erde und Wagen . - Unkostenkonto 6 1 030/89 Autopark . E S 8 000|— Kapitalentwertungskonto . « . 993|— | Kassenbestand . . « « « « 1 356/79 j T 9 023/89 Dl Cguthaben S RR A 842/09 chuldner S eo N S De i Warenvorräte . - » o « « Aktienkapitaleinzahlungskonto . | 2 023/89 2) 2e 30 200|-- 2 023189 | Effekten E 550|— Der Auffichtsrat. Dr. I. F. S. Esser. ] Arbeitecvorshüsse « « « « 425/95 Matthews. Heydweiller. - Pasfiva. \ [59966] Aktienkapital . . « e e »| 480 000/— Bilanz per 31. Dezember 1924. | Hypotheken . . . «e - 43 000|— L Banken U 6 E PE aISE Aktiva. M A4 |Gläubiger ... «o Beteiligungen . « « « « . | 44 656/08 | Alzeptverbindlihkeiten . . 66 829/24 Warenbestand . « e «- « 29 391/50 | Rejervefonds . 8 792/75 Effektenbestand « s «« - 55 613/05 | Spezialreservefonds « « « 65 000|— uhrwerksbestand « « « - 25 492/70 | Reingewinn . . - « « « + 1 243/48 E S 114 645|— T76 71651 anfguthaben und doku- : ( mentare Infkassotratten 622 200/14 | Gewinn- und Verluftrechnung Kassenbestand und fremde Galas per 31. Dezember 1924. orten T s i . o. J . . 4 376 93 Soll. NM S A api E Betriebsunkoslen . « « « « 29 508/18 4 375 624/48 | Handlungsunkosten . « » « | 126 468/24 Passiva. inen ¿2% 0 0,0 0/09 23 152 33 Kapital . .… . « « « + | 2000 000|— | Abschreibungen « « « « « 21 641/11 Delkrederekonto . « « « . | 148 348|70 | Reingewinn. « « « « » « 1 243/48 Kreditoren .. 2 190 637/63 202 013/34 Gerwoinn (auf neue Rechnung 800i Haben a A 1375 624 375 624/48 Verkaufsüber|chuß » « « « | 202 013/34 202 013/34

Samburg, den 8. Mai 1925. Coutinho, Caro & Co.

Weinsheimer-Zollhaus, im Juni1925. Philipp Weicktel Aktiengesellschaft.

Kommanditgesellschaft auf Aktien, gese E Í o. f / Der Vorstand. Gewinn- und Verlustkonto Dr. Weickel. C. W. Ruegg. per 31. Dezember 1924, (Gi4a8) Debet. #ÁA S : Unkosten und Steuern . . | §94 220/88 Attensener Cisenwerk A.-G,, Abschreibungen .. 21 942/69 Altona-Lttenfen. Ad n E a 36 638/15 Vermögensaufftellung 652 801172 am 31. ezember 1924, Kredit, Vermögen. A | Rohgewin . ... 505 829/37 | Grundstüde. .. .. 600 000|— Dieu 054 . M S0 S 11 939/30 Gebäude 0/7 §170; 0.0.0 @ 0 1241 600|— ewinn aus Beteiligungen |__135 033/05 | Betriebsanlagen . . .. . | 1104 602/— 652 801 |72 | Patente und Lizenzen . « . 1— Hamburg, den 8. Mai 1925. : M ations E SOGA 902 511/14 Coutinho, Caro &Co. Kommandit- Bargeld und Bankguthaben | 18 329/50 gesellschaft auf Aktien. D Ga A Coutîinh o. S Schuldner .. ... « «} 544 814/52 (61459) Bürgschaften .. 4 350|— Bilanz per 31. Dezember 1924, 4 572 877141 Aktiva. A [s Aktienkapital 3 005 000|— 1. Kassa und Sorten . 41 154/53 Geseßliche Nüdklage A 300 000|— 2, Guthaben bei Banken u. Kredite L R 601 697/08 beim Postsheckdamt . : } 15 997/62 | Eigene Akzepte . . . ; 132 080/26 3. Kontokorrentshuldner . | 284 993/94 Gläubiger U 366 548|74 4. Wertpapiere . - 4 690/90 | Gläubiger, Anzahlungen . | 160 097/53 ÿ. Mobilien und Inventar 1\— | Bürgschaften . N 4 350|— 346 837/99 | Vortrag auf neue Rehnung | _- 3 103/80 ak Paffiva, E 4 572 877141 7 ienkapital: Gewinn- B Stammaktien. . . } 195 000|— E O O UANENURa b). Vorzugsaktien 5 000|— 200 000|— Ausgabe. A |d 2. Geseßlicher Reservefonds} 21 000/— |Unkossn 1 249 955/14 3. Delkrederereservefonds . | 15 000/— | Soziale Lasten und - Ab- 4. Schulden bei Banken . 983/41 | „Faben «e «] 191 14479 5. Kontokorrentgläubiger . | 106 119/45 | Abschreibungen . . « . | 264 098/24 6. Gewinnrest . . .. , .| 3735/13 Reingewinn. . . . „| 3 103/80 346 837!99 1 708 301/97 Akzept- und Giroverbindlichkeiten be- Einnahme. stehen keine. O Nohgewinn .. .. ... 1 708 301/97 emeine Beamten-Creditban fürSüddeutschlandAktiengesellschaft, | Altona-Ottensen, den 1. Juli 1925. Für den Aufsichtsrat; Neithardt. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. H. I. ch, Vorsißender. Dr. Elsasser. Zemsch. Rebe t ca ev Gewinn- und Verlustrechnung Michaelis. Midd end os f.

þper 31. Dezember 1924.

Soll. K |9 1. Gehälter, Versiherungs- beiträge, Steuern, Mate- rial- u. jonstige Unkosten | 102 306|78 2, Zuweisung an Delkredere- reservefonds . , 15 000|— d, Gewinnrest (Vortrag L e C 3735/13

121 041/91

,_ Haben. 1. Gewinn aus Effekten u. Sorten . Ñ 20 702/54 ?. Gewinn aus Wechseln, Provisionen u.Sonstigem 5 530/25 3. Gewinn aus Zinsen . 94 809/12 121 041/91

München, den 31. Dezember 1924. Allgemeine Beamten-Creditbank Fie pdeutschlandAktiengesellschaft,

Ur den Auffichtsrat: eithardt.

Der Vorstand. Dr. Elsasser.

Zem ch.

Nachgesehen und mit den

Johannes von

In der

mitglieder Rentner Emil

Ptekniewski, gewäblt ewäh t worden; Altona.

triebsrat entsandte Mitglied

Kesselshmiedemeister Ludwig Altona-Bahrenfeld.

Büchern der

Ottensener Eisenwerk Aktiengesellschaft in Altona-Ottensen übereinstimmend O Altona-Ottensen, den B; August 1925. argen beeidigter Bücherrevisor, Hamburg. Generalversammlun 22. August 1925 sind die Au

vom tsrats- enjamin,

Berlin-Grunewald, und Kaufmann Erich Altona-Ottensen, sowie Generaldirektor a. D. aße, Altona - E af ausge|ckchteden as ufsihtsratsmitglied Carsten

wieder- neu- Nehder,

Ferner ist ausgeschieden das vom Be-

Handlungs-

gene Otto Walkowiak, Hamburg, hier- ür ist eingetreten das Ersayzmitglied

Kuhse,

M

(59949 (61849) S Haus Hänel am Noseneck, D Vilanz am 31. März 1925. [615 n R MENREIENARATE Þþper l. Januar 24. n S T Ö . Aktiva. h |S§ Gewinn- und Verlustrechnung Aktiva. Kassa und Wechsel... .} - 9772/08 per 31. Dezember 1924. Bankguthaben 50 009|— | Liegenschaften, Gebäude, : Gewinn- und Verlustkonto . . |__397|70| Maschinen und Geräte . | 748 831/90 Soll. M |4 50 397170 | Debitoren 910 653/67 |Steuen. . . .. So gA 860/20 Vorräte .. . «e o « .| 1027 933/46 Son E S E S: E Pasfiva. ypothekenrückzahlung . « « « Aktienkapital . e. 90000- 2 697 191 L 1 389197 Bankkonto. . . - o. o o 397/70 Pasfiva. Zes Ó 50 397/70 Aktienkapital « e o o «1 200 000|— Haben, : Neservefondskonto . . . .| 120000[— |Saldo.. . e. « o o 6 17139 Das 1 Milliarde Mark (Papiermark) ] Kreditoren . . . . « « «| 1189 745/07 | Verlust . «5, | 137258 betragende Aftienkapital wurde auf Gold- | Gewinn pro 1924/25 . 187 446/04 T 389|97 mark umgestellt und auf 50 000 Goldmark, T7 7 ; d. h. im Verhältnis 1: 20 000, ermäßigt. L 191111 | Bilanz per 31. Dezember 1924. Die Ermäßigung erfolgt durch Verminde-| Konstanz, den 31. März 1925. ——————— rung der Zahl der Aktien und Herab- | Gabriel Herosé Aktiengesellschaft, Aktiva, M S leßzung ihres Nennwertes in der Weise, Victor Hero|é. Grundstück. „« « « + o «18745 16 n n bon n cane E je Gewinn- und Verlustkonto U S se 00:0 S 4 772158 apterma ennbeirag eine m 31. März 1925. neue Aftie über 20 Goldmark tritt = L 4 Lo on dem Verfahren nah er] An Soll. M assiva. zweiten Verordnung s. D.-V.-G,-D. wurde | Fabrikationskosten . . ._. | 965 34888 Grundkapital. . .. . « « « [18 000/— Umgang genommen, da die Aktien noch | Betriebslasten und Ab- Kreditoren. „. « « «+ « «¿1 1517/65 Ua g Mey Interimsfcheine schreibungen . « « « « . 428 zll 07 ; ; T9 517i65 o 1 er e in s s E 0% 00ck h Karlöruhe, den 31. Dezember 1924. E LE7ZLL] Berlin, den 27. August 1925, Der Vorstand der 1581 105/99 Der Vorstand. Badischen Bekleidungswerke A.-G.| Per Haben. Dr. jur. Hans Engel. Weid. Köpfer. Ueberschuß des Fabrikations- [61463] j [59968] fontos .. . » « « [1581 105/99 | Bilanzkonto per 30. September 1924 Bilanz am 31. Dezember 1924, 1581 105/99 Ai Dage A: E. E E N y Konstanz, den 31. März 1925. - Jmp : Vanfauibaben und Kassen- s odd Gabriel SHeross / a S Loui A 4s C Ee E 9 E M r S 102761| Aktiengesellschaft. |Sortenkento . . » . . :| 6086— Beteiligungen und Wert- - Victor Heross. Wechselkonto E E 47 632/50 VAPtEE i é «s ch2 303 750|— 1 R G E E 1era Debitoren. e 0 a4 152 050/68 | [61850] Beteiliau p t S ; Maren . . . « + + « « «| 152568|—| Turmstrasßie 7/8 Grundstücks- Reinbols Pinner & Co Inventar: » o e 6 06 1 000|— verwertungs - Aktiengesellschaft. N 400 000 Blut o s ass 36 473/51 Vilanz per 31. 12, 24._ Königsberg i. Pr. 45 000 PAIS Grundslücke. . ..… .. 170 000|— üri) . « « « 70000 : Pasfiva, Gewinn- und Verlustkonto 26 706/04 eau S 5 515 002|— Rüdlage . - « «o o o +| 109561/94 Kontokorrentkonto: Kreditoren . - + „ooo 383 106/78 | Hypotheken . « « - «- « « O benn E E G alo 904 616/42 ; 652 66872 apital . ooo. a . Gewinn- und Verluftrechnung 1924. D O E f R B 25 U Verluste, A 196 706/04 i dia. E Handlungöunkosten und | 06331 | —Sewinn- und Verlustkonto. Too auf 40 000 Zinsen... «è + è « «19 926/83 Hautertragskonto E 9 790|70 N N nang ne 8 161 980/64 | Unkostenkonto . » « o « 23 941/08 s 7s E Geshäftserträgnis 125 507/13 E) Per Passiva 1 eschäftserträgnis . . 1G E 9% : Verlust . . . . 1 E 8 O O tes s Q M lienkapitalkonto: Öroheintauts dédeA 980/64 | - 96 731/78 | Namensaktien . 40 000 | 1 000 000|— rofeimtaurSgejelt}cha , | Reservekonto ————_— | 112 421/77 4D E A RTIEU a ft, inlielieder Dr DeicAk Oa nte Mia D oder nogio: Dr. 2 h as Lon d Sander und Alfred Roehlicke wurden neu- | «Kreditoren . .. . 1052 774/68 Y Des Bin 0 ewählt: * Carl Mantey, Richard Kroll, e ae L , Ahlers. Budde. Harms. r. Amandus Mahn. - E s E 0 Vorstehende Bilanz La Gewinn- und] {61851 auf Beteili Verlustrechnung habe ih mit den ordnungs- Grundstücksverwertungs- gungskonten ma geführten Geschäftsbüchern über- Aktiengesellschaft Fischerstraße 17. abgeschrieben 24 999 75 001 |— on Bilanz per 31. 12. 24, Gewinn .. [112 346/98 Gerhard, l Grundstückskonto . . « . . 186 000|— 2 392 544/43 becidigter Bücherrevi)or. Debitoren .. . o ¿ o o « [10 167/74 Res Neinvgerais F S eservesons E j (61496) ; 5 96 16774 | 5 0% Blviteade auf 9 Monate 37 500,— Wilmersdorfer TerrainRheingau | apitalkonto . . . . . . . [10 000|— | Tantiemn . 34 500,— i Aktiengesellschaft ypothekenkonto « « » « « « [83 250|— | 2%. Superdividende auf neun Bil 31 D b * 1924 TEDUDOTEN s n S É:76 2 055/50 Monate . 0/9 0G Sd S 15 000,— aus per S Dezember = | Getvinn- und Verlustkonto . . |__862/24 | Vortrag auf neue Rechnung_. 12 768,75 Ternai Wilmergd | 1 193126 e | indi Gewinn- und Verl fifko f ervain mersdorf « S ë z s ustton Terrain Sieglig E ar odI- Lewiun, ünd Baulufonto 80. September 1924 der Getreide ausgrun Lee 1616 Ki ommission un mpor en- Nestfaufgelder a0 P G0G08I27 | FigeCronelonto SisMerstraüe 1. ANTO Gesellschaft. Wertpapiere « « « « «} 6437/10|Gewinn. . „5. | 862/24 A aue e lea Bankguthaben . . « » « » 3 370/35 An Soll. d g Po t\ jen pestand E ¿9 N 6 071/54 Dai (S Entonis - 0 L assenbestand . .. » « « älterkonto .…. . Büroutensilien « » «« 1/— SaueleaiMtento Babeiéberzor 91/84 | Autobetriebsfonto . o 4436/30 Außenstände . « « 1275177] * Straße . .. . . . .. .| 5 979|70 | Binsenkonto. . 45 427190 Beteiligungen ._. « o « 10 000|— : A A Se eutonto A Á S n euerkonto Let din Stelle der bisherigen Aufsichtsrats- | Abschreibungen ‘auf Beteili- Pasfiva, mitglieder Dr. Heinrich Franke, Richard| gung... 24 999 Aktienkapital . . .. . . } 1500 000|— | Sander und Alfred Roehlicke wurden neu- | Rückfstellungskonto j : Reservefonds . . . « « „f 73043/92| gewählt: Carl Mantey, Richard Kroll, | pro Dubiose . . 75001 | 100 000|— De reniulden R 94 640|— | Dr. Amandus Mahn. 4G E 112 346/98 üdstellung für Straßen- : regulierung .. . .| 18000|—|[61852) : : 447 224/96 Rückstellung für JInstand- Französfischestrasie 16/17 Grund- | Per Haben, sehungen und Scchön- stüksöverwertungs-Aktiengesellshaft. | Gewinnbeteiligung Pinner ; heitsreparaturen . . . 1333/58 Bilanz per 31. 12. 24. S A APS 50 000|==- Gläubiger .. ...., 32 659/84 : = | Smportkonto : 34 |Grundstücke. . . . . . .} 300 000|— tände It. Inventar C Div. Debitoren . . » « 21 043/60 s Ds 833,20 Gewinn- und Verlustrechnung : Sollsaldo lt Þber 31. Dezember 1924. E 321 043/60 Hauptb ub 393 526 52 152 306/68 Hypothekenkonto . . « . | 189 000|— P Debet. RM | D} Getreidekonto : Handlungsunkosten . . .. 20 7831 Str tefaata A S a Bestände lt. Inventar i R. 369198 | Div. Kreditoren. „1 845/04 Oabensaido U Berlust aus Verkäufen . 53 169/51 Si acibsitonto A Hauptbuch _ 43 143,21} 50 568/21 N 123 201/68 321 043/60 VBestante lt. Inventar edit, inn- ) g 89 558,20 Mieteinnahmen . . . «. 31 37958 Deter: und Verlusikonto =]} Sollsaldo lt. rovisionen. . 4 905160 | Unkostenkonto . . 5 10 550/15 Hauptbuch . 18 849,71 70 708/49 s N ooooo 1 S0alae Gewinn . „6 13 198/56 Cililereikonto lt. Hauptbu 1445/33 Svinn aus Beiclltuni | oba ac a ewinn aus Beteiligung . 1920 - da Verlust 1924, der vom Dendeageteto s 23 236/71 | Berlin, im Juni 1926. Reservefondskonto ab- Der Vorstand. geshrieben ist... …. 76 956/08 23 748171 Ludwig Kgoffnung, 123 201/68 An Stelle der bisherigen Aufsichtsrats- Edgar Sußmann. 8 |mitgliedee Dr. Heinri Franke, Richard | Fred Loewenberg. Max Nobert. Berlin, den 30. Mai 1925. Sander und Alfred Roehlicke wurden neu-| Herr Direktor Mori Hirs ist aus Wilmers®sdorfer Terrain Rheingau | gewählt: Carl Mantey, Richard Kroll, | dem Aufsichtsrat abge dietan, neu einges Rie A eien hat. r. Amandus Mahn. '| treten in den Aufsichtsrat der Kaufmann ele. Dr. Sch ulz. Kletke. Samuel Hoffnung in Berlin,

31. Dezember 1924.

950 Abschluftbilanz d d 31. Dezember 1924. Ó O s W)ostschelamt. . «s -. e a E N 3 000|— Finrichtung * 0.0.5: 00S 1-054/80 Maren . - ... . o . 2 399/66 Rapitalentwertungskonto . « 4 304/16 11 001/48 Haben. miktienfapital Se NS 0A 5 000|— Qreditoren . . . .- a 0-09 T84— Gewinn und Verlust . « « 217/48 11 001/48 Gewiun- und Verluftkonto. rof Soll. RM |9 Unkosten: v a) Notariatskosten . « . 101/80 b) Lhne S Ey 119/20 c) Allgemeine . « « « . | 3350/24 e Bilanzkonto: Vortrag des Gewinns . 217/48 3 788/72 Saben,. Per Warenkonto . « « + « «1 3788/72 3 788/72

Alpenkräuterwerk Keho Aktiengesellschaft, J Be

Der Vorstand. Geyrüst und für Alois Lau

. J. Keppler. richtig gefunden. , Bücherrevisor.

[59972]

Desag Deutsche Sackvertriebs8- und Faserindustrie Aktiengesellschaft,

Mannheim. Bilanz per 31. Dezember 1924. Aktiva. M S Kassakonto o 583/83 Dee «a é aue 343 679/28 Warenkonto . « « « « 37 395/62 Mobilienkonto .. 2 028/26 Gewinn- und Verlustkonto 65 085/47 __448 772/46 Pasfiva, s Aktienkapitalkonto .-«-« 35 000|— Kredttoren ¿o o-6 387 037/76 Akzeptkonto o 26 73470 448 772/46 —SHewinn- und Verlustrechnung._ #H |S Unkostenkonto ... « 57 125/31 Zinsenkonto C 41 873/35 y __98 998/66 Kursdifferenzkonto . . .. 1 000/06 Vebershuß a. Warenkonto . 32 913/13 Verlust per 1924 . …., 65 085/47 98 998/66

Mannheim, im Juli 1925.

Der Vorstand.

(61931) Reichsmarkeröffnungsbilanz für den 1. Jauuar 1924... Aktiva. M |3 assa A 435/15 Guthaben bei Banken un : j Bankiers S 440 204173 Sonstige Debitoren ………. 164 935/68 Kapitalentwertungskonto . | 300 000|— Effektenkonto . .. . 1— Bankgebäudekonto.… . .. 90 000|— vpothekenfonto.. . .} 1 054 495/54 ilungsmasse der. Pfand- : briefgläubiger PM 23 385 636,03 Leilungömasse der Kom- munalobligationengläu- E biger PM 1 35261986. f "1/2050 07210 Passiva. : : Aktienkapitalkonto . . F 1 800 000|— Geseplicher Neservefondskto. | 250 000|— Kreditoren i 72/10 Aufzuwertende Pfandbriefe M 19832 600 Aufzuwertende Kommunal- obligationen P‘M 1 052 800| 2 050 072/10

Hildesheim, den 3. März 1925. Hannoversche Vodenkredit-Bank.

Dr. Meye [59971]

r. Blodck.

EClektrizitäts- und Metall-Aktien- gesellschaft in Köln.

Bilanzkonto am. 31. Dezember 1924.

Aktiva, y lülsige Mittel 9-0/0 S 3 254 73 arenvorrâte « «o o o « [12 300|— Einrichtungen . „o .| 210|— Einberufungskonto «. « « « « [37 b00|— 53 264 73 Passiva, Aktienkapital 0.0.6 @.-@ [A ) 50 000 E Saldoreingewinn . . „+3 264|73 A6 __. 153 2641/73 Gewinn- und Verlustkonto i am 31. Dezember 1924, Soll. # Saldoreingewinn « s « « | 3264/73 19 101/05 Haben, Per Warenübershuß « « « [19 101/05 19 101/05

Der Autsihtsrat wurde wieder gewählt.

Köln, 15. August Der Vorstand.

1925. Armin Carv.

__ Gewinn. : | Warénkonto, Bruttogewinn 1924] 63 532/93

[61857]

Rapaille Keksfabrik A.-G., Köln. Die Aktionäre un!erer Gejellshatt laden wir hiermit zu der am 23. Sept. 1925 Vorm. 11Uhr, in unseremBeschäftslokal stattfinden- den außerordentlihen Generalversammlung ein. Gegenstand der Tagesordnung : 1. Sagzungéänderungen na 1 betr. : irmenbezeihnung. 2. Neuwahl des Auf- tsrats. 3. Liquidation der Gesellschaft. Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre unserer Gesellschaft, die ihre Aktien oder einen von der Deutschen Reichsbank oder einem deutschen Notar ausgestellten Depot- sein, sofern in leßterem die Nummern der Aktien aufgeführt sind, spätestens am dritten Werktag vor der anberaumten Generalversammlung den Tag der Hinterlegung und der Versammlung nit mitgerechnet während der üblichen Geschäftsstunden bei unserer Gesellschaft in Köln-Braunsfeld, Eupener Straße 86, hinterlegen. Köln, den 31. August 1925. Der Vorstand. H. Napaille.

[61940]

Bilanz pro 31. Dezember 1924.

An Aktiva. S |S Grundstückskonto nach Ab-

shreibung . C 47 720|— Maschinenbetriebs- u. Büro-

utensilienkonto nach Ab-

[reibung 5 180|— Kassakonto E ares: s 941139 Neichsbankgirokonto « 175/10 Postscheckonto. . « « + « «91/83 Div. Debitores ie Ves 14 381 25 Lagerbestand . 33 867/60 Effektenkonto . . . « « «6 052/52

108 409/69

Per Passiva. 4

ftienkapitalkonto . « « « 60 000|— Bankschuldenkonto « « « 2 210/25 Reservefondskonto . « « « 6 480/67 Div. Kreditores . « « « « 23 896/72

100 087/64

Gewinn- und Verlustkonto: Reingewinn. . . . 8 322/05 108 409/69

Königsberger Segeltuchwaren- und Flaggen-Fabrik J. E. W. Hellgardt Aktien-Gesellschaft. (Unterschriften.)

Gewinn- und Verluftkonto Þro 31. Dezember 1924.

An Verlust. | Grundstückskonto, Abschreibung | 1 280|— Maschinenbetriebs- und Büro-

utensilienkonto, Abschreibung E B

insenkonto ... C A andlungsunkostenkonto . . . 140 848/03 5 038/68

rundstücksunkostenkonto Steuernkonto ..... . .| 6167/27 55 210/88

Bilanzkto., Reingewinn pro 1924] 8 322/05 ; 63 532/93

Per

63 532/93

Königsberger Segeltuchwaren- und Flaggen-Fabrik J. E. W. Hellgardt Aktien-Gesellschaft,

- (Unterschriften.)

[61448] Guftav Ramdohr Aktien-

Gesellshast, Aschersleben.

Vilanz per 31. Dezember 1924, R

Vermögen, #ÁX |9 Warenbestände …. «» 41 749/05 Debitoren S 88 697/80 Postsheckonto . . 5 782/66 Kassenbestand o 6-60 6 687 ôl Reichsbankguthaben . 5 227/73 Speichernußungsrecht 9 300|— Pferde und Wagen a 2 700|— Salbestand. 9 700|— Geräte und Utensilien .. 760|— Waggondeckenbestand . . . 1 950|— Maschinen .. _….….. 16 300|— Elektr. Licht- u. Kraftanlage 1 800|/— Kontorinventar . . . .. 6 000|— Wechselbestand .. 1 708/75 Entwertungskonto « « « 6 136/60

285 500/10 Verbindlichkeiten. Krebiloen e 159 148/68 Aktienstammkapital . .. 100 000|— Laujende Akzepte . . « 9 185/90 Reingewinn per 11 12 1924 -17 165/52 285 500/10

Gewinn- und Verlusikonto per 31. Dezember 1924,

9

e

Verlust. : Unkosten für Gehälter, }- Steuern, Kohlen, Pferde,

Wagen , Provisionen, Reparaturen . 4 123 846/16 Abschreibungen aufSpeicher- Nu Nang dret, Maschinen, Säle, Deden, Pferde, Wagen 2c. . . « » + - 13 305/28 insenkonto_. 1t 189/60 eingewinn per 1.1.—31. 12. 1924, 17 165/52 165 506/56 Gewinn, Robgewinn . . . . « « «| 165 506/56 165 506156

Aschersleben, 29. Juni 1925. Der Auffichtsrat. A. N dee rodt, Vorsigender,

[892] i A.-G. Lokalbahn Lam-Kößting.

Gemäß Generalversammlungsbeshluß vom 9. März 1929 ergeht an die Aktio- nâre unserer Gesellschaft die Auttorderung, ihre Aktien bis spätestens 1. Oktober 1925 zum Zwecke der Abstempelung an die Be- triebsdirektion Lam einzusenden.

Die Aktie zu 1000 4 wird auf 750 4 abgestempelt.

ktien, -welche bis zum 1. Oktober 1925 niht eingelöst sind, werden für kraftlos erklärt. LamC(Niederbayern),den1. April1925, A.-G. Lokalbahn Lam-Kösting.

Der Vorstand. Preißer.

[39025] Die ck ordentlihe Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 31. Januar d. J. hat beschlossen, das Grundkapital von Papiermark 45 Millionen auf Reichs- mark 270000 umzustelen. Die Um- Ane, erfolgt in der Weise, daß für zehn Aktien

Papiermark 1000 drei neue Aktien über je Reichsmark 20 ausgehändigt werden, d. h.: das Grundkapital wird 1000 : 6 zu- fammengelegt.

Nachdem die Umstellung am 20. April d. J. im Handelsregister eingetragen ist, fordern wir unsere Aktionäre auf, ihre Aktien nebst Dividènden- und Erneue- rungss{heinen zum Zweck der Umstempelung in Neichsmarkaktien bis zum 1. Oktober 1925 bei unserer Gesellschaft mit einem doppelt ausgefertigten Nummernverzeichnis einzureihen. Die Aushändigung der Reichsmarkaktien erfolgt nach Dur(hfüh- rung der Abstempelung gegen Einlieferung der über die eingereihten Papiermark- aktien ausgestellten Quittung. Wir sind berehtigt, aber niht verpflitet, die Legi- Ls des Vorzeigers der Quittung zu prufen.

Der Antrag auf Ausstellung eines An- teilsheins muß bei Vermeidung der Rehts- verwirkung bis zum gleichen Termin gestellt hein. Spiyen werden dur uns vermittelt.

Diejenigen Aktien, welche bis zum 1. Oktober 1925 uns nit zur Abstempe- ang eingesandt sind, werden gemäß § 290 H.-G.-B. bezw. § 17 der 2. Durchfüh- rungsverordnung zur Goldmarkbilanzver- ordnung für kraftlos erklärt.

Düsseldorf, den 2. Juni 1925.

Vergina Alktiengesellshaft für Schokoladen- und Zuckerwaren-

fabrikation. Der Vorstand.

[56766] Kabelwerk Dortmund Aktiengesellschaft.

Eröffnungsbilanz zum 1. zember 1924. Vermögen: Anlagen . , -67921,82 Kassenbestand 11,77 Guthaben . . 43 832,26 Effekten . 600,— Warenvorräte 64 088,56 Verbindlichkeiten: Kreditoren... 2361440 Aktienkapital . 152 840

176 454 40 176 454,40 Dortmund, den 15, April 1925, ,

Bekanntmachung. Die ordentlihe Generalversammlung vom 20, Mai 1925 hat beschlossen, den

Betrag des Grundkapitals unserer Gesell- [Saft von 53 500000 A auf 152 840 ichsmark zu ermäßigen, und zwar der- gelats, daß der Nennwert einer jeden lie, der zurzeit 1000 Æ beträgt, auf 20 Reichsmark herabgeseßt wird, und daß je 7 Aktien zu einer Aktie zusammengelegt werden. Nachdem die genannten Beschlüsse in das Handelsregister eingetragen worden sind, fordern wiy hiermit unsere Aktionäre auf, die Mäntel ihrer Aktien und die Ge- winn- und Seine wes GenrunA der Umstellung bei unserer Gesellschaftskasse in Dortmund, Rheinische Straße 25, einzureichen unter Beifügun eines mit Namen und genauer Anschrift des Einsenders versehenen, arithmetis geordneten Nummernverzeichnisses in dop-

| pelter Ausfertigung,“ wovon ein Exemplar

dem Einsender mit Quittungsvermerk zurüdgegeben wird. | Die Rüdgabe der gts gebliebenen Aktien erfolgt nur gegen üdgabe dieser Quittung. O Die Aktionäre sind verpflichtet, inso- weit die Zahl der eingereihten Aktien nicht dur 7 teilbar ist, diese der Gesell- chaft zum Zwelke der Verwertung für echnung der Aktionäre zur Verfügung zu stellen. Die auf. diese Aktien entfallenden neuen Aktien werden zum Börsenpreise oder in Ermangelung eines solchen dur öffentliche teigerung verkauft, Der rlós wird unter die Aktionäre, die die überschießenden Beträge der Gesellschaft ur Verfügung gestellt haben, nah Abzug er Kosten ankeilig verteilt.

, Aktien, die bis zum 30, November 1926 nicht eingereiht sind, sowie Aktien, deren Anzahl dur 7 nicht teilbar ist und welche nid der rec Lot iur Verwertung für

echnung der Beteiligten zur Verfügung estellt find, werden für kraftlos erklärt.

e an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien ausgegebenen neuen Aktien werden

ir Rechnung der Beteiligten durh die Gesellshaft zum Börsenpreise und in Er- mangelung eines j4 n durch öffentliche Versteigerung verkauft. Der Erlös wird den Een nah Abzug der Kosten ausgezahlt oder Le, ortmund, den 12 August 1925.

Der Vorstand.

im Nennbetrage von je.

[61417] [58682] Ener Brut | Tor-Gandegs Abtien-Seseticbaft . . ar. E Das Vilanz per 31. Dezember 1924, er 1. Januar is e Laut Gen -Vers -Beschl vom 28. 11. 1924 ; Aktiva. M | ta RM [9 Fapitalentwextungökonts - S L a. E s S Ea De E Ln, Grundstück Kalckreuthstr. 13 33 600|— | Aupenstände . . « » « » « - [54 76055 Anschaffungéwert 600 000 PM. Verlust ce 0e E C400 am 3.8. 1922 = 3039,79 66 52755 Wert 1. 1. 1924 == 33 600,— Passi ain ajsiva. ae e pv e *o. S0 o TRapitalkonto - . . - - » « « [10000 Kreditoren 4 L f 7 2 2 27 ; 169 34 Div. Kreditoren e à¿ 0 e O 55 ; 66 527155 33 772/23 Hamburg, den 16. Juli 1925. Aktienkapitalkoute 9 h Tee-Eanvol Ceniin-Gesemschafe umgestellt auf » « ».» » | 30 000|— Robert S ulze. Reservefondskonto « » « « . | 3438/26 Debitoren . . . «e o «| 333/97 [61938] T3773 (33 Reichsmarkeröffnungsbilanz der Berlin, Juni 1925. „NRußkaja Kniga“ Verlags A. G., Der Vorstand. Berlin, Andreas Bamberger. per 1. Januar 1924.

[61418] Am Nollendorf Grundftücks- Aktien-Gesellschaft, Berlin. Reichsmarkeröffnungsbilanz : per 1, Januar 1924, Laut Gen.-Vers.-Beschl. vom 28. 11. 1924.

Aktiva, NM [4 Grundstück Kalckreuthstr. 14 . 133 600|— Anschaffungswert 600 000 PM. am 3.8. 1922 = 3 039,79 Wert 1. 1. 1924 = 33 600,— |

Aktiva. Warenkonto. ... . ., 7 200 Kapitalentwertungskonto . 23 |—- 7 223|— Pasfiva, Aktienkapitalkonto . . .. 5 000|— redit a s 2 223— 7223

Der Liquidator: L. Arinstein. er Aufficsstsrat.

d . ., 305602 A. Kagan. A. Waller. Moried A 23 G00 Marcus Arinstein : [61939] Pasfiva, c Aktienkapitalkonto Rußkaja Kniga Verlags A. G,, umgestellt auf . . « « [30 000|/— Berlin. O N andotünio «o 393109) Vilanz am 31, Dezember 1924, 33 600|— Aktiva. Berlin, Juni 1925, 1. Warenkonto . . . 2574/36 Der Vorstand. 2. Kap.-Entw.-Konto . . . 23|— Andreas Bamberger. 3, Gewinn- u. Verlustkonto 4 730/64 [61497] 7 328|— Vilanz per 31. Dezember 1924, Pasfiva. T T 11. Allientapitalkonto - 5 000|— Aktiva, M Z 2. Kreditoren . .. 2 328|— Saflenbeland Ds L S Â n “l 7328| Debitoren. , . - - - - -| 14214187 | __ Gewinn- und Verlustkonto. Wertpapiere u. Beteiligung 25 650|— Immobilien, Grundstüde, Verlust, Ziegelei, Lageranlage . . | 394 000|— | 1. Unkostenkonto. « «» « 4431169 Maschinen, Geräte, Bau- 2. Steuerkonto . « « 298/95 materialien, Mobilien, 4 730/64 Fuhrpark... . « .| 250 449/05 ernte 845 628/75 | Verlust 1925 . . 4730/64 Pasfiva, Der Liquidator: L. Arinstein. Aktienkapital . . . « «| 500 000|— Der Auffichtsrat. Reservesonds „. « « - 23 400|— A. Kagan. A. Waller. Kréditoren . «o o «| 292 551/56 Marcus Arinstein. Gewin... 4e, ad im 29 677119 [61846] 845 628/75 | Bilanz und Gewinn- und Verlust- Gewinn- und Verlustrechnung. rechnung per 31, Dezember 1924 dex C PEAIA „Geka“ Geschäfts- und Kontor- Unkosten . . 7 «o o «| 110 904/84 haus A. G. in Berlin. Sicuen L a 52 448/93 | _BVilanz per 31. Dezember 1924. Abschreibungen » « « « «| 79 674/63 |" î T E, Gewinn ... e 29677/19 Grundstüd TeBaktenstr Le 272 705/99 | und Rankestr. 386 . . . | 242.000|— Haben. Guthaben bei der Aschingers Rohgewinn aus Bauunter- Aktien-Gesellscha|t . . 2 858/94 nehmungen . . . . 272 705/59 944 858/94 27270559] - gassive P Köln, den 22. August 1925. O Es E auuni elerve onds 0: 6. S S: aaa Westdeutsche Fauunion A. -G, ypothekenschulden A 20 000|[— 2 ufwertungsreservefonds . 22 000|— [58744] Schulden... »+. è ‘% o. 1 619/20 Bilanz per 31. März 1925 Reingewinm. „. . 1 239/74 der Holzmattenwerke Werner Heyd 244 858/94

Aktien-Gesellschaft, Freilassing. _ Aktiva. M

Grundstück, Gebäude, Ma- schinen, Werkzeuge und Büroeinrihtung . 108 500|—

Kasse, Postscheck- u. Bank-

NTDADEN « «e aaa & 9 472/11 (Een. «s e ooo e 12 849/80 MEDIDIEN «s e o G4 34 180/38 Vorrâte 0 Q Q-A: 30 953/05 Patente E00 0. §9: 0 9500| Belt i Ee 44 363/29

233 818/63 Pas va,

Grundkapital . . . « »« «| 124 000|— ypothek Ls I R r E n E 150|— editoren . . . o o «| 109 668/63

233 818/63

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. März 1925.

H 80 194/22 9 292/21

89 486/43

Soll, Betriebsunkosten . = « » + « Abschreibungen . . «o

Fabrikati SAdE ub li F

abrikation a as brikfationsunkosten s E Verlust . .

45 123/14 44 363/29

89 486/43 Holzmattenwerke Werner Heyd Aktien: Gesellschaft. Werner Heyd.

Als weiteres Aufsichtsratsmitglied wurde in der Generalversammlung vom 30. Juli

925 Frau Sophie Poetter in Düssel- dorf gewählt. y

Berlin, den 5. August 1925. „„Geka‘’ Geschäfts- und Kontorhaus Aktiengesellschaft. Hugo Rosenberg. Dr. Alfred Loch. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

An Debet. Unterhaltungskosten des Grund- E uta e 50 818/95 Steuern (Körperschafts« und Vermögensfteuer). . . . . 122 796/80 I ungen o ee o f} 9419105 eingewinn . . «1239/74 84 274/54 Per Kredit, Mieten und Umlagen « « « . 84 274/54 84 274/54

Berlin, den d. August 1925. „„Geka“‘‘ Geschästs- und Kontorhaus PRCUR Ea N,

Hugo Rosenberg. Dr. Alfred Loch. (61847) Der Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht aus ‘folgenden Herren: 1. Kommerzienrat Hans Lohbnert als Vorsitzender. 2. Kautmann Friy Aschinger als stell- vertretender Vorsitzender, 3. Rechtsanwalt Dr. Hans Friedmann, 4. Regierungsrat a. . Richard Chrze|cinöki, sämtli zu Berlin. Berlin, den 28. August 1925 e„Geka“ Geschäfts- und Kontorhaus Aktiengesell schaf. Hugo Rosenberg.

Dr. Alfred Loch.

Trg D L

A A A E En

T