1925 / 215 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[66902] Bekanntmachung: Aufforderung

zur Anmeldung des Altbesißes von !

66903 Aufforderung E nmeldung des Altbefißzes von j Jnudustrieobligatiounen.

66946 Aufforderung Lts nmeldung des Altbesißes von

Industrieobligationen.

66865] Bitterfelder Aktienbierbrauerç;j

\

BBHörsen - Beilage

Heutiger | Voriger Heutiger } Voriger Hedtiger | Boriger | Kurs3 | Kurs Kur3

ck-

reu i e Nentenb d Berlin , ce. e 1886134 1.4.10 —, _, Viersen 1904, gl.2,1,24 34 1.1.7 —_ Rumän.1998tn. 4 P is riete. “1 do. S 1890/84 1.4.1 E Ses Weimar 1888,gf.1.1.24/34 1.1.7 if do. öo. m. Zucon}f.

r

d 16

„I A s ati 2 ngsgeseßes / Gelb S li 190 Bea Gemit E E A eseßes | vom 16, Juli 1925 RGBl.-1 S. 117 | vom 16. Juli 1925 R-GBl T| bungen der S prozentigen Auleißy Be sin Bs j Ï 19 ; da S Ran e tbe Berliner Börse vom 12. Septemb unserer 5 igen Anleihe aus dem | fordern wir die Altbesier der nach i chuldverschreibungen | Anspruh nehmen, werden guniß 5 39 tej : L D werden, zur Vermeidung des Verlustes 2, 414 % Anleihe vom Jahre 1906 Verlustes des Genußrechts innerhalb einer vom Jahre 1900 einem Monat ihre Ansprüche bei der (6, L Ge : Amtlich Ee M —— —- do. 1904 S, “us RCIO ri S S. Las Lage 1.2.8 da tonvert.in F A í L e : . 2 4 T n, ..….... —_— —_—— E T o i E z . a. vert. f i

dieser Aufforderung im Deutschen | die Vorrechte des Altbesibes in Anspruch | Reichsanzeiger geyommen zur Yanne i E Eh

66850] Aufforderung Fahre 1912 auf, ihre Schuldver- | stehend aufgeführten Anleihen unserer | auf, ihre Schuldverschreibungen, für die | 1 des Genußrechts, innerhalb einer Frist | 3. 5 % Anleihe vom Jahre 1908 Frist von einem Monat seit dem Er- | auf, ‘ihre Schuldverschreibungen, für die | sellschaft anzumelden. genommen werden, zur Vermeidung des | in Berlin bei der Berliner Handels- | Verlustes des Genu vechts innerhalb einer Kessen-Nafiau 4 } 14.10) —— |—— do. Groß Verb. 1919/4 | 1.1.7 | 1,056 1G do. 1920 1. Ausg. do. 1908 in 46

us, Anwaldars, des Bibesives bon Cy Freie oa O gem Proto ee | Die Seren vr Lite: M Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger “tir eds R wir ai ‘Alibesiger vom 16. Juli 1925 RGBl. 1 S. 117 “A pen Mir Fie Diner pr 1908 S. vftchens forvern E O der E dn Fan S Alidesig | l. 2 1 5. Mitte saen s Ser dh Doe D ee % Anleihe vom Jahre 1890, die E Me U ba 4 vom % E OHutbdorscheeibunden So E T 5 Lit D ? : | Heutiger c { Voriger r von einem Monat seit dem Erscheinen | auf, ihre Schuldverschreibungen, für die | cheinen dieser Aufforderuna im Deutschen | die Vorrechte des M n lavie de ae der Scpusipersre va | l i ; | igen. do, ires P, E L (ung in Heringen A Dees Mie Le E E M En Le aa und Nätionalbank seinen dieser Kufforderung im Deutschen „Fer Vorkaud. Dr. Brn m «tgestellte Kurse. | ite + Berl. Stadisynode 99, da v do. 18 An, 19 Lu. T 5 A i Stwed. St-Anl,

B

Le E [o rot 17 |== |Z= [umen lot l E 2E [10 00A

: : s [ j : 0 im Deutschen Kommanditgesellschaft auf Aktien oder l 2 z é Pommersche, .....--/4 | versch. 0. , LL N Fa mersd. (Bln) 1918/4 1 pas o. -L n

_ Der Anmeldung sind die Mäntel der ReIDEn D R F S bei dex Direction der Disconto-Gesell- | Der Anmeldung sind die Mäntel der [zur Anmeldung des Altbesizes yy Mi zun 1 2tra, 1 Lbu, 1 Peseta ==0,00.6, 1 österr} do. ac ee. 2E sfion 08° O e 1 R Las

Schuldverschreibungen oder der Nach- 1 1 bei der Firma Continental - Hotel, schaft ; __| Schuldverschreibungen oder der Nachweis Jndustrieobligationen, jen (Gold) == hei. W. == 0,85 6. 7 Gd. {ildd. G. Vosenida e... net do. 1891/84 1.1.7 _—— Deutsche Pfandbriefe. do. do. 19086 1,46

weis ihrer Hinterlegung beizufügen. au L Adl HA Berlin NW. 7, Neu- | anzumelden. Der Anmeldung sind die | ihrer Hinterlegung bus N, Gemäß $ 39 “des Aufwertungsgesegz 1 G@sd. holl. W. == 1,70 .4, 1 Mark Vancos Preuß. Oft- U. West» E Charlottenbugg, bo, do. 1888 Altbesiver sind die Fnhaber von i : Schuldverschreibungen nebst Zinsschein- | Altbesißer sind die Inhaber von Schuld- | vom 16. Juli 1925 fordern wir die t | ry (| ubel falter Frevti-MbL.) 2,10 4.| R

L 08, 12

l —_—— bt. 19/4 | veri. “éb (Bis M gekennzeichneten Pfandbriefe find nah | Schweiz. Eidg, 12 Z S S n 1 städtische Kirchstr. 6/7, h; ( s 1BC1 ° / ; 1 bel (alter A 0. ou... ies do. 1902, gek. 2. 1.24/34 1.1.7 _—_ en von den Landschaften gemachten Mitteilungen

S TEE S M AD R Ey Mde 1E Ut 1920 zu 2 und 3 „bei uns selbst, Mohren- | bogen oder der Nachweis ihrer Hinter- | verschreibungen, die * hre Schuldver- | besißer unserer l nferyS A0 R En I n O R Cobl

: j straße 1—

ge al3 vor dem 1. Januar 1918 auzgegeben anzusehen.) as Ei ui ? 2 | x L.L.7 g . D. ¿ L, legung beizufügen, wobei ein der | schreibungen - vor dem 1. Juli 1920 er-| 1, 414%igen Anleihe vom 1. Jy Pap.) = 1,75 4. 1 Dollar = 4,20 4.| Sächsi\he „-.----«- erworben haben und die bis zur An- O tumtnertfSiae nah geordnetes Verzeich- | worben haben und die bis zur Anmeldung l D Ls erling = 20,60 4. 1 Shanghai - Taei | do C C GRS

E Lt r 1.4.1 —_—— 3% Fetabora. Kred. Ser. Ei Türk, T, A ODUTg.......- 44 1.1.7 gek. 1, 10. 23 4, 24) „A, é L o 7: 1: elden. z : ; : e 3 : 1 1919, : Yen = d h meldung Obligationsgläubiger geblieben anzumel A b Í is 1 ¿lter Ausferti mitzu- | Obligat läubiger geblieben sind. Den | 9, 5 % Anleibe vom 1. Juni 130 4, ! Dinar = 3.40 1 2,10 6. Schlesshe......-..- n ( gations( A eO i D dung sind die Mäntel der | nis in doppelter Ausfertigung igationsglaubiger gee 9 70 ugen Anlethe bom 1. Zum 19 Da! Gulden = 0,90 4. do. Ade DeLdL en sind. Pen Altbesizern stehen gi die Se RT oa oder der Nachweis | liefern ist. Alibesißern \tehen gleich die Inhaber von | auf, ihre Schuldverschreibungen, für tj jlety, 1 Dangiger E

cor enn co ck co o e

F

Lreazaserzerrs

O bs a2 O S Q

L

S000 Ton fue Fs d D C Lee Lo r E fue fs Ls Lo

s C5 i 1 a

—— dor 018 1910, 10/4 Tued P *‘gotim.Sblm Dezungubeich do. uf, 1908, 06 aus 0. , , 4 ,| —_— om „M. e uf. 1908, é Hint f bri zufügen E R E LEO N bis 31. 12, 1917 2 Türken Anl. 1905 A Gee x 4 La »vleaung e U U 7 h ° « G 4 i S o au... 3 gemäß & 38 des Aufwertungsgesebes als | !rer ce ¿e Inhaber von Schuld- | verschreibungen, die ihre Schuldverschrei- | Aufwertungsgeseßes als vor dem 1. Juli | pruch nehmen, zur Vermeidung des V, den Emission lieferbar sind. Mecklb.-Schwer. Nut.| 8 s M vor dem 1. Juli 1920 erworben anzu- Mee R hre Schuldverschrei- | bungen vor dem 1. Juli 1920 erworben | 1920 erworben anzusehen snd |[ustes des Genußrechts innerhalb ein Ie L Z Dresdener Grund» : m do. 400 Fr.-Lose d verschreibungen, die 1h ; E : S Vie : Altb d ; : : l ;z hinter einem Wertpapter befindliche Zeichen Kreditanstal 6 i rentenpfandbriefe, Ung. St.-R. 13 sehen sind. i 6 sind | bungen vor dem 1. Juli 1920 erworben | haben und die bis zur Anmeldung Obliga- | Beweismittel für den Alt esiß sin Frist von ‘einem Monat seit dem Mie, dad eine amtlithe Preisfeststellung gegen- | Kred tanstalten öôffentliher Körperschaften.| Ser. 1, 2, 6, 710 J A 4, 3%, 34 landschaftl, Zentral. ; do. 1914 © , Beweismittel Für den L Mttess n haben und die bis zur Anmeldung Obliga- | tionengläubiger aeblieben sind. Den Alt- | binnen einer Frist von zwei Monaten seit \heinen dieser Aufforderung im Db Miri: niét tattfindet. - . Landesbk. 1—09/44| 1.1.7 | —— —— do. do. S. 3, 4, 6 N34 d _—- *4, 8%, 84 Ostpreußische bi do. Goldr. in f, binnen einer Flist von zwei Monaten tionenaläubiger geblicben sind. Den Alt- | besibern stehen gleih die Inhaber von | dem Erscheinen dieser Aufforderung 1m | hen Reichsanzeiger bei uns angumelde, Mies + binter einem Wertpapier bedeutet 6 für Pr, 44 Vstpr. landschaftl. Schuldv. do.St.-R.,97inK,4 1 , do. | —,— _—,- do. 1899, 07, 09 *4, 5u 3 Powmersche, aus- do. Gold-A. f. d, reichen. ges dem | 1. Juli 1920 erworben anzusehen sind. | stehenden Gesellschaftsblättern erschienen: | ¡hrer Hinterlegung beizufügen. en bezeichnen den vorlepten, die in der drilten| do. bo. —— {-- bs 1918 gestellt bis 1. 12. 17 12, eiserne T. 4 R A des Ausfwertungsgeseßes als vor dem | 1. Juli 19 ; Se. ; : hst ; ihrer Hinterlegung velzusug 2 : „(S - Altenburg. do. 188d, 18 : Hte bo. do. ser u. Heringen, den 10. September 1925. 1. Juli 1920 erworben anzusehen sind. | Beweismittel für den Altbesiß sind binnen | 1, im Berliner Börsen - Courier am | *Altbesiker sind die Inhaber von Stuh, se testen ven Le inr MALBRTEA gte asen - Altenburg.) L a do. 188d, 1880 4% 3% Bommericzs cui i do, bo.Seru.ler) Gewerkschaft Neurode. Beweismittel für den Altbesib sind binnen | iner Frist von zwei Monaten seit dem 10. September 1929, verschreibungen, die ihre Schuldyp rig angegeben so ift es daß8ijenige des vorlegten | do. do. _—— |—— [Düren H1899, 1901 ciner Frist von zwei Monaten seit dem | Erscheinen dieser Aufforderung im Deut- | 2, in der Berliner Börsen-Zeitung am |\hreibungen vor dem 1. Juli 1920 (, Miittiahrs bo, Todurs, Ban s L L Erscheinen dieser Aufforderung im Deut- | schen Reichsanzeiger einzureichen. 9, September 1925, , nar Cd s A

do. Bgd. E Cottbus 1909 X, 1913/4 | versch. _- *3%$ Qur- u. Neumárk neue| —— , do. bo, Ger: 2 9 ck Hoi ie , d j : A uf, ; [ iz Schledwtg-Holstein. . Juhaber von Schuldverschreibungen, die Alibesiber sind die Inhaber von Schuld- | Schuldverschreibungen, die gemäß $ 38 des | sie ‘die Vorrechte des Altbesißes in Ay S P ée Mute eer alen ber] MB. 29. S [49% 8YRur-u.Neum Kom.-Dbl.| —,— bo, 1908 —— A 3 $ landschaftl. do. BollobL.11S.1 81. 12. 17 au?gegeben X... do, St,oR, 1910 © seit dem Erscheinen dieser Aufforderung besikern stehen aleih die Inhaber von | Schuldverschreibungen, die gemäß $ 38 | Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. Der Anmeldung sind die Mänte{ d; Mrition. B Ta Tran buten N 4, 3% 3% Ostpreußische bo. Kron.-Rente® im Deutschen - Reichsanzeiger einzu- Schuldverschreibungen, die gemäß $ 38 | des Aufwertungsgeseßes als vor dem | “Die Aufforderung ist au in den nah- | Schuldverschreibungen oder der Nah; M, »n Altten in der gwetten Spalte betgefligten| do. do. unk. 81 . rat esiy, auß3gestellt B81. 12. 17. ooo 00.00. A slâ dis 4, 3%, 3% Pomm. Neul. für uNandli T S ; E / worben haben und bis Fr Anmeldy die Notierungen für Telegraphische Aus-| do. -Gotha Landkred. Tat Be a get. 1.5. 24 [66851] Aufforderung schen Reichsanzeiger cingureichen. Die Entscheidung davüber, ob die ein- in ‘der Frankfurter Zeitung am |Obsligationengläubiger - geblieben fa lung sowie für Ausländische Banknoten | do. do, 02, 08, 05/34 44.10 —— |—— do. 1900, gef. 1. 5. 24 Den Altbesißern stehen gleih die a6 fortan teny Wer „Dande Kad Be F, do, „Meining, Wird. Elbtn(03,09,gek,1.2,24

p punkt grad gas pad pt pt uet C I ce Ea Rus Roe

C0 1 C CO i co co _.

Q

E]

—_——

tadtanleihen. Kleingrundbesig Bromberg 1895 fr. \

*4, 3%, 34 Sächsische, au3ge- Butkar. 1888 tn 4

stellt bis 81, 12. 17... do. 18550 M

z= D 5

o

1,8B 1,8G 23,75 G

zur Anmeldung des Altbesißzes von | Berlin, Mohrenstr. 1/5, den 14. Sep- | gereihten Beweismittel ausreichend sind, .10. September 1925, E 0M A o Tos T E

i : T L, ) : Das E R : i J —_ 5 4, 3%, 3 Y do. 1898 in M Jndustrieobligationen. tember 19250. kann nur durch unsere Gesellschaft felbst . in ‘der Kölnischen Volkszeitung am | haber von Schuldverschreibungen, die g Etwaige Druckfehler in den heutigen | do. do. tonv., gk.1.8.24/8%/ L171 | —— |—— do. 1903, gef. 1. 2, 24 S ct Kreditverb. Gububelta4 m.Ti

L . M ft c M 4. Gemäß $ 39 des Aufwertungsgesebes f getroffen werden, 9, September. 1929, : mäß $ 38 des Aufwertungsgeseßzes lz réangaben werden am nächften Börsen-| Schwarzburg-vötudolst, Emden08,J,gk1,5.24 4. *4, 344 Schles. Altlandschaftl, do. i.Kr. gf.1,3.25 vom 16. Juli 1925 2 R G B! I Berliner Hotel-Gesellschaft. Die L ‘dung der Vorrechte des Alt- | 5, in der Kölnischen Zeitung am ies dem 1.- Juli 1920 envorden any Wie in der Spalte „Voriger Kurs“ be-| Landkredit 1117| —— |[—— Erfurt 1898, 01 X, 08 , (ohne Talon) Christianta 1908 S. 117 fordern wir die Altbesiver [66959] Aufforderung besitzes ijt 1.revisionsfrei, soweit sie anden | . 9, September 1925, ' j o. o 1417| ——- |—- 1910, 14, gek,1.10.23 4, 3%, 34 Schles. landschaftl. Colimar(Elsaß) 07

65ck 5 E ck CO

O

“=

omo

ad DE gund pen Pr prt fer srid hei qua C ia Co M bo M F ho D S; E D =2 © 2s:

_— _-

L=4 o

Ag 76

2 , a— ou ,

_— g

5 3 C5

R Þ e

©°

_—_

C3 5 r a ia Ma CO C Va a a C o

Se]

—_

- Do 2 toC0 j io

1 e D f Tp jd pi + Sohm

ps ps j j jn jt pt d e o oe ft P fs pat Jrs Pentti Pes Prt dd. S020 02:0 S 44 —-A A

eige E M M t E 45B 4/5B

wo O e R c d e P D dd d A po t Fa O t t îo ba

_—_

da 1 als C0 CO r aa Om

adi « E26 ,

BerlitteL „oe oco

&5 D

alte... .

neue... N alte. .....0. neue, c...

altibO Ds

gus p EE -4 I

été, G d S .

| is

ran

_—

4 A A A I I A

C Q

ab O C Co U n j N pre pk b furt pu pud ps jut 0 S9 0. D. S T ia da 2a 24 La

83

do. neu

Brdbg. Stadt. Pfdb. do. 1000-100

Dt. Pfdb.„Anst. Posen Mülhaus. i. E. 06, S. 1—s5 unk. 30—84 07, 13 N, 1914

Prettin dann, a 1A fo0E do. do. 1, 2»... .. “, Sofia Stadt do. Zentralitd.Pfdbr. Stoh. (E. 83-84) R, 3, 6—10, 12, 13 1880 tin M 5 L Ms 14-16 gs 1885 0E j 0, L 4, 11 s , 540bB b do. do. Rethe 2, 5 Straßb. t. E. 1909 cat SeE Pfandbrtefamt (u. Au3g. 1911) g 0;46b f, Hausgrundstlicke. do. 1913 0,16a Thorn1900, 06, 09 2 d

Ch R D

0 Ft

m s enu

: : 3

De ch / sehen sind. / ; tigt werden. Jrrtümliche, später amts | do. -Sondersh.Land- / do. 1893 X, 1901 N, i A, G. D, auzgest. bis 24. 6. 17 9eb G Danzig14/ Ag.19

unserer 5 igen Anleihe aus dem zur. Anmeldung des Altbesißes von Schaltern der E erfolgt; , in der Krefelder Zeitung am 9, Sep- j Beweismittel für den Mel sud Ms richtiggeftellte Notierungeu werden | kredit, gek. 1. 4. 24/3% | —,— —,— G gek. 1. 10. 23 4, 3% 3% Schles, landschl. A, O,D —_—— Gnesen 2901,1907

Jahre 1912 auf, ihre Schuldver- || S ¿oubliaagti andernfalls wird seitens der oben- tember 1929, 8 binnen einer Frist von zwei Monat Mictichft bald am Schluß des Kurszettels | He. Lds.-Hyp.-Pfbr. schwege tg: T 4 O SM Ege Gefen t A

dhrei ir die di 1x g Industrieobligationen, benannten Bankhäuser die übliche Provi- in der Niederrheinishen Volks- | f, cheinen dieser Auffo ihtigung“ mit S. 108, 12— 29 —- Essen «o. +1922 0,018b G Landeskred. autg.b.31,12.17A 6,35b@ | Gothenb. 90 S. À

schreibungen, für die die Vorrechte des| (zomäß $ 39 des Aufwertungsgeseßes | 21a? Ante ao T A ORR A “s Crefeld, am 10. September seib dem Erscheinen dieser Aufforderr4 Mise „Berichtigung“ mitgeteilt, a A was do, 16.Au8g.19(ag.20) E : 4,3%,3% Schlesw.-Holst. L,-Kred,| —, 2E do. 1906

Altbesives în Anspruch genommen 16, Juli 192% RGBl. 1 S 117 sion in Anrechnung gebvracht. zeitung, Crefeld, - am 1. im Deutshen Reichsanzeiger einz do. Komm. S.39—42 Flensburg 1912A, 4, 3%, 3 Wesifälische, aus- Graudenz 1900 d : Vermeidung des Verlustes vom 19, «Ul, 0e V b i Die Aufforderung ist in den nach- 925 ih Banukdisk do. do, S.62-88 uk. 2712 Per gek. 2. 1. 24 L gestellt bis 31, 12. 17 66 Helsingfors 1900

iverden, Zur Permeldung des, ¿0 | fordere ich die Altbesier der 4?4pr0oz. den Gesellschaftsblätt ienen: m Niederrheinishen Echo, Uerdingen, | 1e. i ra anr oront, do. do, S.26-31 uk, 27): T0 Frankfurt a. M. 23 Þ 66'G 4, 3%, 3 Westfältsche : —_— do. 1902

d Halb : Frist 2 0 | stehenden “Gesellschaftsblättern erschienen: | 8, im Niederrheinishen Echo, Uerdingen, | Zie Aufford st in den n M, (Q j i o. do. S.26-31 uk. 27 5 * : Bi

des GBenußrechts, innerha einer 7yUI Anleihe vom Jahre 1898 der Aktien- ? N: N it L 1e ussorderung UL en nad erin y (Lombard: 11). Danzig 9 (Lombard 11).| do do, Ser. 5—14 N do. 1910, 11, get. ent gee 4, 3%, 3 Y Westpr. Nitterschaftl. VA Lea L a0 t.

von einem Monat seit dem Erscheinen | Z„\{\{chaf für Kohlendestillation in | "" der Berliner n A lgie bas ung am} -; am 9, September 1925, d Sey- | stehenden esellschaftsblättern erschien: Wieden «. Vrttifiel 54. Helsingfors 8. Italien 7.| do. do S.15— 25 a w do. 1918 al Ser. T—II, m, Dekung8besch. Hohensalza ‘1897

dieser Lena s im Sie Liquidation, Düsseldorf, auf, ihre Schuld- e R R, Gn: ven O n (Niederrhein), den 8, Sep- | 1, E Detnng, Nr. 671, aa 1 Süwet L Stocthole L: Wien à Stei wPt. b E28 2 ‘1920 (1 Ausg.) gel 4, %, 3% Westpr, Rilterichaftl, 2/000 | gopenbag.02 inds

Reichsanzeiger bei unserer Verwal? | orschreibungen, für die die Vorrechte des e. l E E i: 9, Sepvemöoder 1929, i j : T aa ge do. 1899, get. Ser, 1—II, gef. 1. 7. 24... do. 1910-11 in 46

gege z N Ea : 14. September: 1925, ; 5 T; “foni Adi 0 y 26, 27 j , get, 2 ; i; d

sn Heringen a. Werra anzu | Kibalbes jn Anfvrucb genemmen werton, | Beritn, den 14. Swienber 196. | Chemische Fabriken | 2 B Swlenta Une F Teutiche Staat8anteiben | de aut Cff e Be iun e. e R E I R e R) : ; » merdung de ruulles De s j dex D dd jp / * 26— 33 kv. 19 12, 27, del L T, San Krotosh. 1900 S.1 2 Ee Os sind Is E h ufiredis nere einer Frist von einem Handelsgesellschaft vorm. Weiler-ter Meer. A Ps ill, ; Anzeiger Plauen, bon E E | do_do ca n E do. Lou 1. 1.2.Uu89. «D 4 Weipr. Rettanda Lissa. 66 S.1,2 *

Schuldverschreibungen oder der XaŸ- | Monat seit dem Erscheinen dieser Anf- z Der Vorstand. . September 1925, e A f raustadt «+1898 afil, gef. 1. 7. 24 d

e ltbesiper sind “die Inhabee von forderung im Deutschen Reichsanzeiger flir GrundBefiß. |Dr. &. ier Meer, Geh, Kommerzienrat. | 4. Reue Vogtl, Zeitung, Plauen wn E | 7102 GlroverB.aY 1.17 | —— S un 27,28, 2000 Rbl Ultbde]tBer ln le aS5nya bei mir anaumelden. s , September 9, zu {,Vertbest.Anl.2 D, V0, L9L9, L E do. 1920 ukv. 1926 do. 1000-100

Schuldverschreibungen, die ihre Schuld- | “Der Anmeldung sind die Mäntel der | [66945] : Pen 4, BOUILe: delt: Ll, E a] Le Dien : WAR do. do. 1922, 13. 28/44 1.4.10 —= Fulda $907 x D838, S000NOL. . [f K a Bs ' 2 B e. . . . s = . . L L Z M E , ou... ,

Vers@gebunien-- vos E Le A E Schuldverschreibungen oder der Nachweis | Aufforderung zur Anmeldung des Altbesizes von Jndustrieobligationeu. |ber 125. A S M ReichS\ck. „K 1. 12. bis Hannoversche Komm.- Gießen 1907, 09, 12, 14 Mosk.1000-100N.

erworben haben und die bis zur An- | ¡hrer Hinterlegung beizufügen. Gemäß $ 39 des Aufwertungsgesezes vom 16. Juli 1925 R.-G.-Bl. [1S. 117 |\ Vogtländische Maschinenfabrik utlot6. (Goldmart)|30. 11. 2661,56 61,5 A ¿Mnleite: vou 1200 _- do. 1905 do. S. 34, 35, 38

meldung Obligationsgläubiger geblieben | " Astbesiber sind die Inhaber von Schuld- |_ fordern wir die Altbesizer unserer (vorm. J C. «& H. Dietrich) L d l O A Ee Gotha «1928 E 39, 5000 Rb.

sind. Den Alibesißern stehen glei die | verschreibungen, die ihre Schuldverschrei- 4430/0 Anleihe von 1905 Aktiengesellschaft. S E Pommersche omm) L E e 2

JFnhaber von Schuldver|chreib A pie bungen vor dem 1, Juli 1920 erworben | auf, ihre Schuldverschreibungen, für die die Vorrechte des Altbesizes in Anspruch , Der Vorstand. : Vei nachfolgenden Wertpapieren Anleihe Ser. 1 u. 2] *] 1.4.10] —— alle.…..1900, 05, 10

gemäß $ 38 des Aufwertungsgesee®. als | haben und die bis zur Anmeldung Obliga- | genommen werden, zur Vermeidung des Verlustes des Genußrechts, innerhalb einer Bauer. Köhler. ili die Berechnung der Stficfzinsen fort. | Fur-u.Neum.Schuldv.[ f{ 1.1.7 | —— do. 1919

Feb L A Juli 1920 erworbên anzu- | tionengläubiger E sind. 2A Alt- | Frist von einem Monat seit dem Erscheinen dieser Aufforderung im Deutiden [66901] E R Mlarshapanw 1 BIABL 8E! Mui, BLy L d f 000

ehen find. fiker e i ¿e Jnhaber von | 5 ; ; i j i - | 1tbefi oi J Heidelba.07,gk.1.11.28

Beweismittel für den Altbesiß sind Sven oden O ati Y wae 8 38 altomnasgas Me ees E A, Aktiengesell- | zur O ationen, E A L La Qa Eisenbahnen. do. 190 get. 1.10.28)

binnen einer Frist von zwei Monaten | 523 Aufwertungsgeseßbes als vor dem Der Anmeldung sind die Mäntel der Schuldvérschreibungen oder der Nahweis| Gemäß $ 39 des Aufwertungêgese;è M! ?laranl, R. A} do. | —— Serie 8/84 1.1.7 |—— |0,766 | Herford 1910, rüda, 89

15ck s TO 0 Qo O P n P 15 s O5 P f CO n b n C a

S

ra E, . A

seit dem Erscheinen dieser Aufforderung | 1 Juli 1920 erworben anzusehen sind. ihrer Hinterlegung sowie ein Nummernverzeichnis beizufügen. vom 16. Juli 1925 R.-G.-Bl. l Mia (7.9. Reiht- Es : Magdeb e Wittenbge. L |—— —— |Siin..1928 unt 3854 R

p

|

tuts o. 1895 ——-

LLT| —— Deutsche Lospapiere. ZürihSiad189 iF ——

veri] —,— Augsburg. 7 Guld.-L.|—[4p. * S,1 t. 8. 1, 1.17, G. 2 t. f 1 T. 17 do. | —— Braunschw. 20 Tlr.-L.| —|#p.S

.-ck o

o co D e

co. Cy

p .

ps 2

co 5 1 CS C e E 2A s Fs fet DA bt 5 A A 2A n _

S

s

o « s 2 D D t I C s pi pk T

o

S

B

=ck

Fs e

o D Zt

Pud punti jt pens Prei C pit purd part s . s

Le bo o Lo M 3 ho p ps pt T0 T0 0

s C0 C5 P C5 C5 A d O C5 R A

__ n -. O p .

& La) e —_ Di l f

A2 Sea -

©

ps ps pet ps pt pt C prt pas gund jut pu e o e. O . - =-

2 ba ba be de a Da CI Lo de d b Le

1 I J «2 A 3 (n jut fund sus sens E 014 D #ck ck b O S S SLF D

D D pas pad e

fet jt det Pré O A I

im Deutschen Reichsanzeiger einzu-| * Beweismittel für den Altbesib si&tbinnen Altbesißer sind die Inhaber von Schuldverschreibungen, die ihre Shuldver- |S. 117 fordern wir die Alibesißer Edazanveis. 19186, g veinr ves Spaute E. Ms Abt. 6 p Ln Í » E L e . -[ ¿ ¿Dg a. W., den 10. September Erscheinen dieser Aufforderung im Deut- Obligationsgläubiger geblieden sind. Den Altbesizern glei stehen die Inhaber von ganer Wollspinnerei und -We: M; XA auBli« 1.1.1 0,191 Eläletlhe Etjenban] qn ves 1925. [hen Reichsanzeiger eingureichen. Schuldverschreibungen, die gemäß $ 38 des Aufwertungsgeseßes als vor dem 1. Juli berei vom Jahre 1889, E A | Es S R i 1d : 1 ; 2. der 414 igen Anleihe der Berlin: R fei ut] f 129 | 22200 0. do. 1870, 80, 83,85,95/34 1.4.10 —— do. 06, 07, gek.80.6,24 stehenden Blättern erschienen: Beweismittel für den Altbesit sind binnen einer Frist von zwei Monaten seit Luckenwalder Wollwaren-F(: M4 ür 1 Niliarde do. (nit konvert.)|8 do. 1918, get80,6.204 | Do. urg. 80 Tlr.-98 | 1.8, 1. Berliner Börsen - Courier am | em Erscheinen dieser Aufforderung im Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. brik Aktiengesellschaft vormal? i i.3 zinef. 6-15 e-r gt» Ra unan Send Broalat 1.6 Budap. HpstSvar| 4 | 1.5.11 J ai L 2. Vossische Zeitung am 30. August 1925, . . f hr uldverschreibungen, für dit da M S 100 Deuticke Provinzialanletibe Ludw1gshafen.… 1906/4 | 1.1.7 | ani 5. Kommanditgesell 3. Rheinis-Wostfälishe Zeitung am | Bielefelder Keksfsabrik Stratmann & Meyer A.-G. Bielefeld. [uf bre Les Alibeihes Anspru De E: do 0,028 Lens Peovintiglants N L I 1060 valdid veciad rütald. 110 e T y Í î ; : Exrüräm.-AnL fe. Gin. O. Rethe 18— 26, 1912 1,—4. Abt, ukv, 31 I A schaften auf Attien, Aktien-| Oberhausen, Rhld., Hindenburg- [66958] icobliaati ligt s D Vora A d i als as Reihe 84—d2 1,956b &- Matnz 1922 Lit, Q L da "mit Bins aaa et en E R 1 L 12 ls 4 13 Preuß.S |f8. 1.4.10] —.— dau 11, idelt, und zwar: _——_ gy gesellschaften und Deutsche Der Liquidator der Aktien - Gesell- Aufforderung zur Anmeldung des Altbesizes von Judustrieobligationen. |einer Frist von einem Monat o! “erge iers Pr 1699 i : ens s QIT B "i en mit Zinsen geha | ä jlittnd.2 ; : La : z _—- s 8, 19, * 1, 9. 19. 1. 10, 19. * 15, 10. 19,| do, Kr.-Ber. ge _— j T S. 117 fordern wir die Altbesizer unserer en Meichsanzeigec ad Hibernia)! S Es tz Gd unk. 29/4 [versch] —,— ° L 11, 109, 1, 18, 19, 1 1 80. 21, 2. 20| do. do. S. 5 —— M Oas | 4100/9 jett A Anleihe vom Jahre 1905 ei unserer Gesellschaftskasse i! M d 1«eustosbar 4 | 1.4.10 0,26b “s 20 L 0 do. 1920 Lit, Wunt.80 y ? n 18 D un 6: A L ' O, [66943] Aufforderung DAUNd per che LARDOTS do. 1914, ge. 1.1.24/4%| 1.4.10 —,— j r sämtliche zum Handel und zur amtlichen Börsen» | ee Bew.Anl. 4 (664671 Aufforderung zur Anmeldung des Altbesites von | genommen werden, zur Vermeidung des Verlustes des Genußrechts innerhalb einer liner Straße 134, do do | 0,275b de Adm Bus 22 d LOOL Ne, A007 potia zugelassenen VERsFehett GLKAUANTEtREn | e R ttud.s zur Anmeldung des Altbesißes von JIndustrieobligationen. Frist von einem Monat seit dem Erscheinen dieser Aufforderung im Deutschen iznd, ult, Sigat A Oberhessische Provinz do, 19, LA, get.1.9,24/4 | 1.8.9 nit statt. da, Ä 448 abs. “E -A. 87 ly. —— |—- R » H ° : : 2 f 1 1 | do. do. 1913, 1914 L p k 25 M Br La 11,8b 11%b L 39 tun ebes | vom 16, Juli 1929 l, I Der Anmeldung find die Mäntel der Schuldverschreibungen oder der Nach- |Schuldverschveibungen oder der Nahe 4 | 1.1.7 | 0,466 do. 1920, gef. 1. 11, : 1.5.11 osn. Esb. 14 ? 4,10 |11, Dest.Kred.»L. v.58 vom 16, Zuli 1025 RGBL e 117 e wir die Altbesißer unserer | weis ihrer Hinterlegung beizufügen. ° i 20 ihrer Hinterlegung E, w 1519/2 N DEE Mut 12 p nunone (d do. 1897 00-geL.L1.24/84| 101 do. Cand.06 1.8 410 (156 | 140 |Best:U,KB.S.28 - fordern wir die Altbesißer der nach- | 5 % Anleihe vom Jahre 1908 und Altbesiger sind die Inhaber von Schuldverschreibungen, die ihre Schuldver- | _Alibesißer sind die Inhaber ly, 1818, 78 Bommersche Prov. F T= | do. 1904, 1906, get. 8% do. do. 02 in Kt 17 |1kbG | 146 0 stehend aufgeführten Anleihen, der 5 7, Anleihe vom Jahre 1912 |schreibungen vor dem 1. Juli 1920 erworben haben und die bis zur Anmeldung | Schuldverschreibungen, die ihre Schuld I, 60, 92, 94, pn Ante T Mersebur 4. do, do. 95 in K.' 28 |——B |-—-B |pojen.Provinzial s ; 7 h Á , éa 190 2derNr.241561 C Ludwia Stuckenholz, Aft. - Ges, | vie Vorrechte des Altbesiges in Anspruch | Schuldverschreibungen, die gemäß $ 38 des Uufwertungsgeseßes als vor dem 1. Juli | worben haben und die bis zur Anmekdui À s Ver pRE do. Mlllheim (Nuhr) 1908 P NL6aa va, 1995, 98, 01 Wetter, von 1907, genommen “werden, zur rmeidung Les | 1920 erwor en anzusehen find. i : : Pie nbaber l abre E M E Lane 1 taab-Gr. P.-U ( ] Beweisriittel für den Altbesiß sind binnen euer von zwei Monaten | Altbesißern stehen gleich die Zt 3 äijeus og; 24 veridi 0,828 bo. Mutg, 14 do. R Uin do. „Unxedtic. Benrath, von 1908 Frist von einem Monat seit dem Er- | seit dem Erscheinen dieser Aufforderung im Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. Schuldverschreibungen, die gema WM-ôentensch.| | Rheinprovinz 22, 23 "e cdtS 88000, - Vyp. 78, i | E do.78fündb. in.4 die Vorrechte des Altbesizes in Anspruch | Reichsanzeiger bei: : 1. Bergisch-Märkische Zeitung, Elberfeld, am 9. September 1925, 1, Juli 1920 erworben anzusehen sin. N 1.4.10 —,— 6 Sächsische Provinzial M »Gladbac 1911 N, eda L dos D a Ls uten werden, zur Vermeidung des | 1. unserer Gesellschaftskasse oder 2, Berliner Börsen-Zeitung, Berlin, am 9, September 1925, A

reichen. einer Frist von zwei Monaten seit dem schreibungen vor dem 1. Juli 1920 erworben haben und die bis zur Anmeldung | 1, der 414%igen Anleihe der Sa N 1. 7, 00/6 L.L.7 L f do, 1920 unk. 30 E g Max b.14 | 1.4.10/ 0,7B Konstanz 02, gek. 1.9.23 Die Aufforderung ist in den nah- h n sind. G i Gewerkschaft Herfa. 1920 erworben anzuseben, f L410 —— do. 1918, gek.80,6,24/4 | do. | —;= Hamburg. 80 Tlr.-9./3 | 1,8. | —s; Sonstige ausländis{%e Anleihen. ÜT E I E 2 : » : E ; s 71 —, 2, _1— 29. August 192%, Bielefeld, den 11. September 1925. Wilhelm Müller vom Jahre 10 E Mani A 4 gs a r Bgges Lichtenberg(Bln)1918/4 | 1.4.10| —,;= Sachs.-Mein.7Gld.-L, y.St s Dän.Lmb,-O,S,4 ch | D ; N Brandenb,Prov. 08-11 Magdeburg 1913, A ege 29. August 1925. B 0 : meidung d 6b ge ee do.Jnselst.-B.gar. eaonen werden, zur Vermeidung Dane D E o Dv, 2a) do, Pms Ausländische Staatsanleihen. |‘do.Kr.-Ver.S.9 I straße 102, den 14, September 1925. 2 R : Zemáä Vuli _— ¿ di i im Deub z | Casseler Landeskredi: : und L Seit 1, 4. 19, 21, 5. 19, ?1, 6, 19, 4 1, 7, 19./ Jütländ, Bdk.gar. E Kolonial g esells asten schaft für Kohlendestillation i. L, Gemäß $ 39 des Aufwertungsgeseßes vom 16. Juli 1925 RGBl. 1 | Erscheinen dieser Aufforderung ! “ut rier Eer baf asseler Landeskredit 0 N D ger: 0 1.5,11| —— è : 7 tonsol 2 | do. Ser. 29 unk. 30 M i 24 A L Br auf, ihre Schuldverschreibungen, für die die Vorrechle des Altbesiges in Anspruch | . Berlin-Niederschöneweide, Ver: F ui Anl... «Jersey ZUD e L d L T0 l (8 0, e Ron Eu s L O findet gegenwärtig eine amtliche Preisfeststelung mt kdb.ù 101 5 veri _—__ . Judustrieobligationen. Gemäß $ 39 des a iagégelenes Reichsanzeiger bei uns anzumelden. er Anmeldung sind die Mäntel dr Leo 0,010 1920 unk, 26 n do. 19, [LÀ,, gl.1.2.25 Nouvea, Ovp. df , Ausg. 12 2 do. 1897,98, gek.1.1.24/34| 1.5.11 do.Land.98 t.K,! 4,10 | 1,5 G 1,46 Poln. Pf. 3000 R. 1. Märkischen Maschinenbau - Anstalt, | uf, ihre Schuldverschreibungen, für die | Obligationengläubiger geblieben sind. Den Altbesißern stehen gleih die Inhaber von | verschreibungen vor dem 1. Juli 199) er L 1004, do. do. 15 Meiiblhaujsn e TLLS Bulg Gd.= Hyp, 92 do. 1888, 1892, ; li ationengläubiger geblieben sind. a A 1511 0,338 ba 1.1904, 9 u.1900 Em. 11 und 18 do. 5erNr.121561 L Naab-Gr. P.-A.° 2. Benrather Maschinenfabrik Akt-Ges, | Verlustes des E innerhalb einer y } h: J 1 Ce L bis 85650, nko. guf, ihre Schuldvverschreibungen, die für | setnen dieser Aufforderung im Deutschen Die Aufforderung ist in den nachstehenden Gesellshaftsblättern erschienen: |des Aufwertungägeseßes als vor dn „ém, neue Stüde 84 1.6.18) —,— do. 1000000 11.500000 u eiómittel für den Altbesiß 122, 1928/4) 1.5.11] 0,020 Ausg. 8 Ea do, Städt.-Pf.82 erlustes des’ Genußrechts innerhalb einer | 2. dem Bankgeschäft Wachenfeld Elberfeld, den 11. September 1925. j i

wu La pee

Es

do. priv. i. Frs,

do.25000,12500Fr Aa E n 08 do. 2500,500 Fr. Sto ckt Stan G Els.-Lothr. Rente] aAE n Gs ine Finnl. St.-Eisb, 96, â Griech. 44 Mon.,| 1.75

T

i binnen einer Frist von zwei Monaten (i F*%.1.221 12.234 | veri, ; do. do. Ausg. 9 Frist von einem Monat seit dem Er- «& Gumprich, Schmalkalden, Elberfelder Papierfabrik, Aktiengesellschaft.

a . 7-465 af a 293191 V . A T7 : i dem Erscheinen dieser Aufforderun in M4112 5." do Schletw.eHolft. Prov, sidedtaus scheinen dieser Aufforderung im Deutschen | anzumelden, 008, / Deutschen Reichsanzeiger einzure!® ( M. 4 R _ Ausg. 12 . j Nürnberg Neichsanzeiger beim i Der Anmeldung sind die Mäntel sowie Die Aufforderung is in den b étaaté-Bente|8%] 1,2,8 do. do. Au8g.10 1.11 el. do. Stammhaus der Deutschen Maschinen- | die D Ne GOM oan der Schuldverschrei- | (66876] stehenden Blättern erschienen:

2 do. do. Ausg. 9 do do. 54 1881-84 0160 fabrik A.-G. in Duisburg, Werthauser | bungen oder der Nachweis ihrer Hinter- Hamburger Freihafen - Lagerhaus - Gesellschaft. 1, Berliner Börsen-Courier am 6. 2 9

D

do. do. 1894 inK, Ug.Tm.-Bg. t.K.? do. Bod.- ax do. do. t. Kr. do. do. Neg.-Pfbr. do. Spk.-Ctr, 1, 2

L E O: D

T

= z- Er

O La a Id

nt sti sim sent rei Feri sent semes pee _. S

5s S orm S0 E S S

R es fes 2A O06

d i C5 D D d P d E B DO

t-A 19A | ¿ene 4 ¿17 | D, da Ia OTTO I La: va Bed 180 Straße, legung beizufügen. : 1925, G ompez: 1,7 Do, O UUEL T L : Jtal.Rent. tnLire

anzumelden. j / Alibesißer sind die Jnhaber von Schuld- | Aufforderung zur Anmeldung des Altbesizes von Jndustrieobligationen.| 2 ae Börsen-Zeitung am 7. Sep L 500 00 4144] 1.1.7 ‘ea R R E E veri, do, amort. En ( Las

Der Anmeldung sind die Mäntel der | verschreibungen, die E O Se Gemäß $ 39 des Aufwoertungsgesezes vom 16. Juli 1925 RGBI. T S. 117 tember- 1925, init (7,6,09 Ser. 1,2, | 121-7 do. do. 4.10) —— LL.7 Mexik. Anl. 99 54. 3.,/l.K.1,7.14 Schuldverschreibungen oder der Nachweis | bungen vor dem 1. Juli 1920 erworben | fordern wir die Altbesizer unserer nachstehend aufgeführten Anleihen, nämlich - 3, Breslauer Zeitung am 8, S 1918 rz. 53, ®) Rin8f. 8—204 ** 8—184 + a—15% Plauer 1908,0f.30.6.24/4 | 1.1.7 do. Gi 54 ab . (N: Nr.0 ihrer Hinterlegung, beizufügen, _ [haben und die bis zur Anmeldung Obli- 1, der 33 9% Prioritätsanleihe vom 1. Oktober 1888, j ber 1929. ; den drei ih Potadam19# ât.1.7.24/4 | LLT do, 1904 4% abg,| do. |1.N.1.6.24 Ss

MENBer 110 die FIMMEE von Coballde | LNLL Maat eger Bet J O 9. der 49/0 Prioritätéanleihe, IT Emiss. v. 1. April 1892 und 15. Mai 1900, | Berlin - Niederschöneweide, E ‘1908 #/4 | 1.4.10 Yorw. St. 94 in £] 3% | 15.4.10 Slouiti@ odua Magidaubopin eia, Senanarunzis verschreibungen, die ihre Schuldverschrei- | besivern spe gleich die Inhaber von 3. der 49/0 Dritten Prioritätsanleihe vom 1. April 1902 (Nr. 1—5000) 12, September 1925. Sienabuia, Nee QiC 1 LLTI = E L e bl he adl a : A E LGGATiA E (Die durch ® gekennzetchneten Pfandbrtefe und Schulds bungen- vor dem 1. Juli 1920 erworben | Schuldverschreibungen, die gemäß $- 38 | guf, ihre Schuldverschreibungen, für die die Vorrechte des Altbesizes in Anspruch Vereinigte Märkische do do 19194 | 117 | —— E T Lan C E verschreibungen find nach den von den Gesell haften Haben und die bis zur Anmeldung Obliga- | des F Spe als vor dem | genommen werden, zur Vermeidung des Verlustes des Genußrechts, - innerhalb einer | CINIgIe 2 esellschaft Haderzleb.Krets 10 A4 | 1.4.10| —— do. / 1.2.8 do. am. Eb.-A. 1.5.11 remacten Mitteilungen als vor dem 1 Januar 1918 tionengläubiger geblieben sind. Den Alt- | 1. Juli 1920 erworben anzusehen sind. rist von einem Monat : seit dem Erscheinen dieser Aufforderung im Deutschen Tuchfabriken Aktieng Lauenbg. Kreis 1919.14 | 1.4.10| —— Remicetd00, gt.2.1,28/3:] 1.1.7 do. Goldrente _ auz3gegeben anzusehen.) vern = Lom Geld. pie: aier (¿ban e; Deweismitlel füt Metan Fi Reichsanzeiger ui 0 4 Der Vorstand. Offenba Nrets 1919[4Y LL7 1 —— I 9H 14.10 „1000Guld. Gd,

&chuldver)chreibungen, le gema innen einer FrI on zwer AConaten el j ; f i A (o 1 E L Meloues als j por gen n Uen „diefer Aufforderung É uis i der Norddeutschen Bank in Hamburg, Hamburg, |

. Juli erworben anzusehen sind. | Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. Mz ; : Beweismittel für den Altbesib sind binnen | Die Aufforderung ist in den nachstehen- | tex Na Bleis IeE DEULEA N feineeuat Bogen der Shuldvershreibungen oder) Verguiworilider einer Frist von wei Monaten seit dem | den Gesellschaftsblättern erschienen: Altbesizer sind die Inhaber von Schuldverschreibungen,“ die ihre Schuld- Uwe Fe Ae Anzeigenteil: Grscheinen dieser Aufforderung im Deut-} Eschweger Tageblatt und Kreisblatt am | y,1s{chreibungen vor dem 1. Fuli 1920 erworben haben und die bis zut Anmeldung | 4, Berantwortlich für M per - Betlik {en NReichsangeiger einzureichen. 11. 9, 1925, Obligationengläubiger geblieben sind. Den Altbesißzern stehen gleih die Inh ber I. V.: Vberrentmeister L . Mere!)

Tie Aufforderuna (st in den nah-| Eschweger Zeitung (Fulda, Werra) am | ‘on Schuldverschreibun di pie gang & 38 des Nufivbtfinadasi 18 vor dem | Verlag der Geschäftsstelle (I.V:: stehenden Gesellschaftsblättern erschienen: 11, 9, 1925 Gene g uswertungêgeleges als vor dem in Berlin i Berlin U : do. 1908, aef. 1.4.2483] 1.4.10 do. 10, m. Talonsf. 8.stt.2.1.7.8

29 j : i “Tra! 1 * ee Gr 1. Juli 1920 erworben anzusehen sind. auc) E Ti Stettin 928/° ] 1.410 do 1891 tn M4] LL7 2 Berlinee Sb iengitona din Sep: Kurbel Mowenpost Mea Beweismittel für den Altbesiy sind binnen einer Frist von zwei Monaten | Druck der Norddeutschen BaErsnstreke K G ß va "010 unlidla-t U01 00 Stolp L Pomm. .. Had 1.28 do 1894 in A 4 | 1.17

S E Ç Î î î j ; { erlin, r Stuttgart 19,06 Ag.19/4 | versch. do. do, m. Talon]. 8./.K.1.1.1 tember 1995. | Thüringer - Hausfreund, “Schmalkalden, seit dem Erscheinen diejer Aufforderung im Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. Verlagsanstalt, B ae E Gene Ala 2 gt : Trier L ULH T9 do, 1898 in 4/ 4 al (,5.11

». Beiees Sééfen-Gounieram 14. C. | “n 1E Me Die affeteran ff in dgn poisctenden, Geld blätem eldern Drei Beilagen E R T E Raa E 1E [Raik ahettil | 2, im Hamburgischen Correspondenten am 11. September 1925. (einschließlid Bôrsenbe!

Pfandbriefe und Schuldverschreib, deutscher Hypothekenbanken.

4 1.4.10 Bayerische Handel8ban! Pfdb as dul rar Ta Serie 2, 4—6, 16 ( é do 4 LL.7T do. nent. "f 4 vers. Deut)che Stadtanleihen. Rostoë 1919, 1920/4 1.1.7 do wv.N in g. 4 | 11.7 8b. u. unverlo8b. I (BXH) y _ do. 81 84 03, gf.1.7.24/3%| 1.1,7 o. do. inK*|4 1.5.11 Berl. Hyp.-Bk. r. Ser. 1-4, R Ute L do 1896, get. 1.7.24/8 | L.L.7 do, Silb. in fl "| 41,) L410 7,8,18-18,21-22. kv.S-.5, 6, 19, 2 E : : Saarbrücden 14 s. Ag.|4 | 1.4.10] —; do.Papierr. in fl. C L2:8 u. abgestemp. Portugies. 3Svez.|t. 3.1.4 p. St.| 5% do. Ser, 23 L612 —=- d 1.1.7 Rumänen 1903 “4 5 16.12 f Spandav 09#, 1.10.23/4 | versch, d 100 uts, t 4h Leo 41; 2b Stenda!01 gef. 1.1.24/4 j 1.1.7 o. l in 4/ 4 . bs: Los A A AWE do 1908, get. L.4.24/4 | L410 do. 1890 in M 4 | LL7 *

eiter n Cl arlottertut

versh.| —=— Schwerin . V. 1897,

do 1911, 1914 Aschafienburg.. . 1901

Be Zit

8 4 Altona 01 LLT 4 4 4

. S . Tv O Le A e O O E a n C 0 Co s e

w F Los

Duisburg, ten 14. September 1925. | 9+ Andreas Klosterbrauerei

Deutsche Maschinenfabrik A.-G.

Aktiengesellschast, Eshwege.

Samburg, den 11, September 1925. Der Vorftand.

bis Dritte gentral-Hanelsregiter-Beilas