1925 / 217 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 eme a] ua | | |Srter vern rode 127 16888 [8E Beuren es a 18 D. Aueländite F Erste Beilage

do. 1919 s verband Sachs % Mtag,Mühlenb.21 L L Seit 1,7. 15. 21.7. 17. 31 11. 20. ‘“

Ee uvd E (f BERSE um Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Amt Rosto... «1, V v do. 20 unk. 26 do. do. 20 unk.25; 1.1.7

Neckar - Aktienges. 2, elt. u. Guil,. 22 Nat.Automobil 22! Steaua-Roman. *[105}5 | 1.5.11 L De 1M Nr. 217. Berlin, Mittwoch, den 16. September 1925 E I E en B m

Lo:

Ostpreußenwerk22 2, 5 o. do. 1906, 08 do. do. 19 unk,29 Kolonialwerte.

Rh.-Matn-Donau .2, do. do. 1906 Ntiederlaus. Kohle umgestell! : Ld F - E bote, Verlust- u. Fund) t : e - Grwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaft en. Betten | (12 ¡lele Senatimie Bano e | C IFentlicher Nlnmze {: Wiberlaflung x van Kectean ten Nerlosung 2c. von Wertpapieren. 4 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

pet pt pt feme per red per prt por gere T . Es

LEEEERERE Bus 3 4 Ps Jus QO Tus Pert I

bent pt snd pr pet jd prt perrd pra prr pet! S S A . O9

fes fes s A Pet A A fes Pes D Es

=.

Roggenw. - Anl. 5 |f. Z/1.4.10| 4, Ges.f.Teerverw.22|102|5 | 1.3. 275 do. do, 1921 Dftpr. W!. Kohle 1s |f. 81.2. Accum.F. gk.1,8.25]102|4%| 1,2,8 | 0, do. do. 1919/1082 .6.12| 36G Dbers<l Eisbed,19 «bo. do. .B/1.2. AUg. El.-G. Ser. 9/100/4#] 1.1.7 | 0, Glo>enstahlw. 20 s do. Eisen-Jnd.19 Pomm. lds{<. Gld. do. do. S. 6—8 L do. 22 unk. 28 t «„Odram“Gesellsch

Roggen - Pfdbr. . Bl1L. do. do. S, 1—5 N Glückauf Gewsch. do. 22 unk. 32 Preuß. Bodenkredi AmólteGewerks<. 4, Sondershausen j do. 20 unf. 25

Gld.-Kom. Em. 195 |f. B/1,4. Aschaff. H. u. Pap. b Î Th. Goldschmidt. Ostwerke 21 unf.27 Preuß.Centr.Bode 30.6. Augsb.-Nürnb.Mf L M do. do. 20 unk.25 do,22i.Zus.-Sch.3

Gld.Roggenpfdb./5 ff, 12. do. do 1919 2. GörlißerWagg. 19 Pagzenh. Brauerei do. Nogg. Kom. *]5 |f. Bachm. &Ladew 21 ti C.P.Goerz21 uf.26 do. S. 1 u. 2 Preuß. Land.Pfdbr. Bad.Anil. u, Soda| Großkraft Mannh. Ansft.Feingld.R.1 410if. 31.4. Ser. C, 19 uk. 26 3, do. do. 22 do. do. Reihe152 |8 if, 311.1. 2,28b Bergmann Elektr. Grube Auguste do. do. R.11-14,16 55 [f Z/1.1. 1920 Ausg. 1 «3, y do. do. Gd.-K.N.14101f. 31.4. \ do. do. 20 Ausg.2 5. h , PobiataxgBeran. Preuß.Kaliw-Anl.$/5 |t. Zh1. Bergmannssegen 2. acketh.-Drahtwk. do. Roggenw. - A. 5 |f. 1.1. Berl. Anh.-M, 20 4 1.4. Harvp. Bergbau kv. Prov. Sächs.Ld\<ft. do. Bauzener Jute 5 | 1,4. do.Neich8m.-A.24

Roggen - Vfdbr. *|5 E do. Kindl21unk.27 4, Henckel-Beuth. 13 Nhetn.-Westf.Bdkr. 6, Berzeliu3 Met. 20 ¿l do. 1919 unk. 30

ötogg. Komm. L ä Bing,Nürnb. Met. M 1,4, s d Hennigsd.St.u.W Noggenrenten - Bk. do. 1920 unk. 27 ¿lé do. do. 22 unk.32

Berlin, R.1—11*|5 |f. 81.1. , Bochum Gußst. 19 4. Biria, 8 1887 kv.

S<hle8wig Holst. Frankf. Schiffbau . L > Ueberlandz.Bitrnb Frislernit. Ger. Nordstern Kohle . b) tonstig j Gef, f. el.Unt,1920 Ô do. do, 1921 9. Bankausweise.

Elektr. rankf. Ga3ges... bo. Weferlingen| * 1, 5 ; do. Au3gabe Oberb. Ueberl.-Z. L 1 T4 j Kommanditgesellschaften auf Attien, Aktiengesellschaften Anzeigenpreis für l 2n Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

D.

do. Auz3g. Ti F nk., Beierf. 20 Gelsenk. Gußstahl do, do, 1920 und Deutsche Kolonialgesellshaften. ; ; * vom Reich mit 84 Zins, u. 120 % Rich, qu 1,05 Reichsmark freibleibend. 11. Privatanzeigen.

B-G Mou, D Befristete Anzeigen müssen d r e i Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “J Geschäftsjahr: Kalendertahr. 2E 2 N E OteInnoes siets i B. G.-B. mit dem Antrage, die Ehe der | Lokstedter Lager -RM 160,—; Beweis: | [67254] Oeffentli

x t rot : f j er 4 s els: ; e Zustellung. 1912 j ; / Aadener Nüdverüerune 726 N 1. Untersuhungs- de eln n TE u ccggeen für | Cid. 2. Beschädigung der Möbel Reichs. gusirma Bayernkabel, as d in bunden, fin die ie Bor t Kine anz 131, C h ein I : ( mar ——. U 3 wird auf das Zeug- | München, Klägerin, vertreten d -|| i i den, Diaines Bre [rdferims 100b sachen. a E Salen, e. B N Bal E Se, Da eimen Aa dr. Deisinger X Dünen S S ha 8 E speumes ¿erdam

s do. Lit, B 346 : S. zusammen RM 5316,—. mit dem An- | gegen Schubert, Friß, Ingenieur, früher | nu 4 : t : : stre mündlichen Verhandlung, des Rechts- | trag, unter Vorbehalt weitergehender An- i München“ i E dra pes eg g Ta dieser

P Do L S F A Do A F d a Fs CR Ln F l 1 DO

Sre Lde 2 s MD D D D

Fs Pud C0 A fs A det O ps

O

A de 0 s Ln ra Ln La lo M a M g a F

Phöntx Bergba do. do. 1919 Jultus Pintsch do. 1920 unk. 26 Prestowerke 1919 gietad: Vamien, L hetn.Eleftrizität 21 gek. 1. 1. do. 22 gl. 1. 7. 28

T) D SP

T fn de in js Ps 1 E

S 2 des A A s

.._. . bs ps I I I J det p D

De pt purd snd puetd fet .. . O R babs

E Uo t

[n

D 2A

do. do. R.12—18 *j5 |f. 31.4. Gbr. Böhler 1920 irsh, Kupfer 21 Sächs. Braunk.-Wt Borna Braunk. 19 s o. do. 1911 Auz3g. 1, 2/5 |f. 8/1.2. Braunk. u. Brik.19 é do. do. 19 unk.25

do. 1923 Ausg. 3 15 |f. $1.2. | 2,25 2,26ebG | BraunschwKohl.22 Le ; k Höchster Farbw.19 do. 1923 Au3g. 4 115 |f. $|1.2. 2,26 G Buderus Eisenw... D. L Hohenfel3 Gwksch. Sachs.Staat Rogg. *5 |f, 3/1.4. 76 Busch Waggon 19 4.10] 2, Philipp Holzmann Schlesische Bodenkr. CharlbWafsserw21 s S 1920.

p . T

br bo ho L is d a Fe be 7 S in D

nd predt pend fert set fernt endi fene r fett ft pri end frei sch red? pa è : ; C L PLE A J moo T S Si s C3 d oa D

A

Gld.-Kom. Em.1 #5 |f. $1.4. 4 1,576 Concordia Braunk örder Bergwerk SAE Ld. Roggen*|5 f, 8/1.1. 4,36b G do. Spinnerei 19 umb. Mas. 20 Schlesw. - Holstein. Dannenbaum o. do. 21 unk.26

Ld\h.Krdv.Rogg.*5 |f. {1.1 4,70 G Dessauer Gas. Sütenbetr:Duitò

Tei ee E UE S 010 Os pes horen p I b d pt J I

DS

do. Prov.-Roggen*|5 |f. 8/11. _—_ Dt.-Ntedl, Telegr. Thüring. ev. Kirche Dt. Ga3gesell s. . oggenw. - Anl. 6 |f. 8/1. do. K&belw. 1913 TrierBraunkohlen- do. do. 1900 wert - Anleihe + |5 |f. N/1.5. - j 1,46 do. do.19 gf.1.7.24 Wenceslau8Grb.K{{5 |f, 811.3. 9,26b do. Kaliwerke 21 Westd. Bodenkredit do. Maschinen 21 Gld.-Kom.Em. 1 25 |f, Zi1. _— do.‘Solvay-W.09 Westfäl. Lds. Prov.| do. Teleph. u.Kab Kohle 23 1/5 |f. B11.4.10/106 106 do, Werft, Ham- do. do. Rogg. 23*|6 |f. 6,85 6 6,96 burg 20 unk. 26 rit>z. 31. 12. 2 Donners8marckh.00 d i do.22t.Zus.-Sch,3 do. E .D/L.L.7 | 4,59b 4,6b do. 19 unk. 25 Keula Eisenh. 21/102}5 „55b do. 1920 unk. 26/103/4% Hwicfau Steink. 2845 |f. 8/1.1.7 110,056 [10,856 Dortm. A.-Br. 22 Köln. Gas u. Elkt.108/4%}. 1,4,10) N S B EE, aus A UE D 1024 | 1.1,7 H Soalet L erf. 1921... 2. nigs8berg.Elektr |102 1.4.10| —— emens alste/10 b) Ausländische. do, do. 1922 5. Konttn. Wasserw.|108/43] 1. do, do. 1920/10

DanzigGld.23 A. 1 Bl1. Duckerh, & Widm. z o Kraftwerk Thür. . ztg 3 i l 4.10/70 G [706 1920 Au3g. 1/1

S ET Fs 1 fs bs

t, s s rvo

I O d d I des J ded D I

do. Nieders<hw. .|102/5 Ilse Bergbau 1919/10 A Jüdel u. Co./10

—_

Fnd pat Pud sercd ert fred fee sed pru sers dund T S S + -

do. 1910,gk.15,5,24/10 G. Sauerbrey, M.|1 S<l.Bergb.u.Y.19/10 do. Elektr. u. Ga3|1

do. Kohlen 1920/10 Schuckert & Co. 99/102/4 do. 19 gf. 1. 10.25/102/4 Schulth.-Paßenh. |102/5

ramm t bund J ded J 2nJ bt fert I f dd puri 2 I dent

Pit tats de tibaba ©O

d des 1D DO Ps Dad

E 2 I de Q a D Is 3 s Sp

do.22 i.Zus.-Sh.3 do. 1920 unk, 26/10

PESCEREZEE

as toe Fie Se Sie S f ite d [T S lec R

F des 2 Do L

t dns dus des _>

8

Lo b Co p De E A wm

Sa

p ps pes fs do bs

ho. 20 gf. 1. 6. 26 Berlinische Feuer-Vers. (f. 20 RM) F 2% | Her vom Staatsgerichtshof zum Schuße ; <selforderung, mit dem Antrage zu er- | anzeiger bei: do. Metallwar.20 1) veröffentlihte Ste>brief gegen die | 1925, Vormittags 914 Uhr, mit | au< das Urteil eventl. gegen Sicher- | Klägerin 900 NM neunhundert Neichs- theker, e. G. m. b. H., Berlin W. 35, Rh.-Westf. El. 22 2 y i Dresdner AUgemeine Transport (—,—) Paeipzig, am 11. September 1925. Zum Zwette der I Zustellung | Beklagten zur mündlichen Verhandlung | 400 NM seit 20. Juni 1925, aus 200 Der Anmeldung sind die Mäntel de RofizerBraunk. 21 U s S ag i: 0. 0, . C 866 , ; : i l eklagte hat die Kosten des Rechtsstreits | Altbesi si ie Inbaber %o Rybnik Steink. 20 Gladbacher Feuer-Versicherung N 355 Der Gerichtsschreiber des, Landgerichts. | 1925, Vormittags 11 Uhr, mit ju tragen, 3. das Urteil wird fün vor- E i I E Leipziger Feuer-Verficherun 1226 Der Maurer Hermann Gaudig in | als Prozeßbevollmächtiaten vertreten zu | handlung des Rechtsstreits vor die | dung ODbligationsgläubiger geen sind, a. C El Magdeburtet Lebent-Verl-Gei. 4 (—-—) Zustellungen U. dergl. eb. Gehlfuß, unbekannten Aufenthalts, 9 Uhr, mit der Nur erung einen bei | vor dem 1. Juli 1920 erworben anzusehen o, e i Mannbzimee nertbéennptedes N O0eb8 Abhanden gekommen: Mäntel zu | sheidung. Der Kläger ladet die Beklagte | {Haft Dresden-Aldertstadt m, b. Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung | binnen einer Frist von zwei Monaten seib Nordstern, Allg. Verf. A.,-G. (f. 40 RM) # München, den 10. September 1925. Die A ira ist in den nad

L He E O dr Republik am 20. Januax 1925 er- | Bivilkammer 2 (Ziviljustizgebäude, Sieve- | Klägerin 5316 RM nebst 1% monat- do. do. N 436 do. Stahlwerke 19 Concordia, Lebenz-Vers. Köln (—,—) Ybeiterin Maria Greiner aus Stutt- | der Aufforderung, einen bei dem gedachten | heitsleistung für vorläufig vollstre>bar | mark Hauptsache, nebst 6 % Zinsen Magdeburger Str. Riebe Montanw. i S SogerBrunt.21 Paetter Angem. Versicher. \ 756 Der Oberreichsanwalt. wird dieser Auszug der e bekannt- | des Rechtsstreits vor * den Einzelrichter | Reichsmark seit 5. Juli 1925, ferner Schuldverschreibungen oder der Nachweis mes E Ra E 0 RM) 14. der Aufforderung, si< dur einen bei | läufig vollstre>bar erklärt, Die Klägerin | verschreibungen vor dem 1. Juli 1920 0, Ser. B 24,56 d N Mar L j i z ; : ; : d d Ser. O 6066 Fu Naumburg a. S., Prozeßbevollmächtigter: | lassen. VII. Kammer für Handels\ahen des | Den Altb t it Magdeburger Feuer-Vers. (|. 60 RM) x 080 lust-und Nl sachen, MNechtsanwalt Wünscher in Naumburg | Altona, den 5. September 1925. Landgerichts München 1 auf Dienstag, dine von “Siuildteeshre tis s Rae è h j \hreibungen, die ge do. (f. 80 RM) —,— rüher in Hannover, Hagenstraße 15, auf [67745] Oeffentliche Zustellung. diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt | sind. Niederrheints<e Güter-Ussek, N (—,—) j% Dt. Reichsanleiben zu 100 M fine mündlichen Verhandlung des Rechis- | Dresden, Prozeßbevollmächtigte: Rechts: wird dieser Auszug der Klage békannt- | dem Erscheinen dieser Aufforderung im s E e 200 4 Nr. 11 468 366/7, zu 100 4 |gerihis in Naumburg a. S. auf den ; r Nordstern, Leben8-Vers. Berlin X (—,—) f ÍT, i Justizrat Dr. Herrmann und Dr. Döring Der Gerichtsschreiber des Landgerichts T. teben sellschaftsblättern e i eien , 1925,

..

do. 19 gf. 1,10. 25 Berlin-Hambg. Land- u. Wasser Tr. X 176 67741] h ? L J ln do. El.u. Klnb.1 D R treits vor das Landgericht in Hamburg, | sprüche den Beklagten zu verurteilen, an oar Beklagten, nicht vertreten, wegen | Aufforderung im Deutschen Neichs- .W. s „N (—,— . , é Z c Rev., 1920uk. 25 Colonia, Feuer-Vers. Köln ana sasene und in Nr. 21 am 26. Januar kingplaß), auf den UL, November | [ider Zinsen seit Zustellung zu zahlen, | kennen: 1. der Beklagte ist Julia, an die| Kreda, Kreditverein Deutsher Apo- do. do. NM-A, D L —— 8 h ; L C 2E Dereiies Boote s t ist erledigt. Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. | zu erklären. Die Klägerin ladet den | aus 300 seit 15. Juni 1925, aus | anzumelden. SazerBecunt.A fona Nil>- und Mitvers. Lit. A ranfkona un vers. 64h : dice gemacht. i d t vil U 5,26 NRM tkost j j izufü do, 1920 unk, 26 Germania, Lebens-Verst cherung Ss A Hamburg, den 14, September 1925. L Altona u iges Los ndaer@ts bo Protestkosten zu bezahlen, 2. der | ihrer Hinterlegung beizufügen. ölnishe Hagel-Versith. 7 71 G { 2 c VELE ai ; Kölnische Rückversicherung 403b J Aufgebote, Ber- [67748] Oeffentliche Zustellung. diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt | ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- | erworben haben und die bis zur Anmel- Magdeburger Bagel-Berk Gel X (14d) t gegen die Minna Gaudig, | Der Gerichtsshreiber des Landgerichts. | den 3. November 1925, Vormittags | mäß $ 38 des Aufwertungsgeseßes als do, do. (65039, Grund des $ 1565 B. G.-B, auf Ehe-| Die Firma Industriegelände &esell- als Prozeßbevollmächtigten zu bestellen. | Beweismittel für den Altbesiß sind Norddeutsche Versich. Hamburg Lit. A-0 n ir, 14 808 699, zu 1000 4 Nr. 16351 640, | |treits vor die 2. Zivilkammer des Land- anwälte berjustizrat Dr. Schulße, gemacht. Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. Nordstern, Transport-Bers. X (—,—) 16 517 500. 40. November 1925, Vormittags | 7 Baußen, klagt gegen den Kaufmann

[-

Danzig. Rgg.-R.-B. Eintracht Braunk. «7 | 96 W.Krefft 20 unk.26/108) Vi do. do. 20 Ag. 2/10

Pfbr.S.A,A.1,2X*s |f. 8l1.1.7 do. do. 20 unk.25

do. Ser.C, Ag.1 X *|s |f. 31.1.7 —_—_ eid Gerte

+ 4 für 1 Tonne. * für 1 Ktr, $ für 100 ks. | 1 f EtjenwerkKraft 14 4, é A al C S f.18. ® in 4, 4 f. 1 Einb. | Elektra Dresd. 22 ¿ 7 Lauchhammer 21/102/5 | 1, g E e E zu 17,5RM. "&/ f, 1St, zu} do, do. 20 unk.25 4, Laurah. 19 unk. 29/108|45] L. , . » 1 St, zu 20,5 RM, do. do. 21unk.27 1. 7 5 Leipz.Landkraft 13/1005 | 1.1. R do, do. E E H 5 115,2, H Ia 4E unk.25/1005 do. 0. do, 00,08,10,1 G o. do. 20 unk,26/102/5 . Schuldverschreibungen industrieller | do. Sachsen-Anh. do. do. 1919... i Unternehmungen. (Esag) 22 unk.27 do.Nieb.-Brau.20/1

Bei nachfolgenden Schuldverschreibungen 76 Us Na Den, ¿In

fällt die Berechnung der Stüczinsen fort, ,| do! do. 21 Ag. 2 ausgenommen Harpener Reich8mark-Anleihe 24 und] do! do. 22 Ag. 1 Rhein. Stahlwerke Reichsmark-Anleihe 25. do. do. 22 Ag. 2

L. Deutiche O

a) vom Nei, von Undern oder e ap Dei 4 kommunalen Körperschaften sichergestellte. | p0 Went 22 ut 27 Altm. Ueberldztr.|[100[44| 1,4.10| —,— —— El,-Licht-u. Kr. 21 Bad.Landezelektr.|102/5 | 1.2.8 | 0,4066 | 0,3666 | do. do. 22 unk.27 bo. 221. Ag, A-K|102j5 | 1.4.10| —.- _— Elektrochem. Wke. do. 22 2. Ag. L=P|102)5 | 1.4.10| 0,0266 | 0,0266 1920 gef. 1. 7. 24 En schergenossen. [1025 | 1.4.10} —,— —_—— Emsch.-Lippe G.22

do. Ausg. 4 u. 5/102/5 __— _—_ Engelh, Brauerei

Kanalvb.D.-Wilm 1921 u, Teltj l _— do, do. 1922

5 C É J: ide 20 >20 —A A A ps D A A U

Gebr.Simon V.T./10

I P e des de

Preußtshe Lebens-Versich. N (—,—) Berlin, den 15. 9. 25. (Wp. 179/25.) | D Uhr, mit der Aufforderung, sich dur< | Martin Coh ih or } gts S T 1. Apotheker-Zeitung am 16, heints<-Wesffälischer Lloyd Ca) Oer Polizeipräsident. Abt. 1Ÿ. E.-D. T bei geln Gerichte zuaciailauen tottenburg Subeistease B ebt ie (02206) S Le eln , | 2. Pharmazeulishe Zeitung am 16. 9. Sucgsische Versicherung (S E [67742] E u lassen Pre An. Faiizhoh Aufenthalts, unter der Behaup- München * Klägerin, 7 vertreten ae ares d 5 Sei, Feuer-Ver), (für (0RM) F 329 Das Amtsgericht in Hamburg, Ab-| Naumburg e S., 11. Sept. 1995. Una, AN Ie E U n O, Rechtsanwalt Hundt in München, gegen| nie E E. Thuringia, Erfurt X (239b Fe bilung für Aufgebotsfachen, hat folgende | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | ß be zum verainbarten vierteläbrlid im die Firma „Makrafa““, Maschinen-| Clemens. Lottermoscr.

Tranzatlantishe Gstter Lago) HKblungs!perre erlassen: Auf Antrag voraus zu zahlenden Betrag von 150 RM und Kraftfahrzeugverwertungs- Michaelis.

Union, Algem. Vex # —— der Großloge für Deutschland VI11, } [67749] Oeffentliche Zustellung. ; A esellschaft m. b. $H., früher in Bam- E E Baterl; Rhenania, Elberfeld F 2066 l. O. B. B, Eingetragener Verein, in | Der Anton Wöhrmiller, geboren am u “Vice e Biel zie berg as Maat pee d res E, Aufforderung Viktoria Allgem. Vers. 795b Kerlin, Kleiststraße 12, wird ein Verbot | 8. Oktober 1923, geseßlih vertreben dur Beklagte, nicht vertreten, wegen Focde- | zur Anmeldung des Altbesißes vot

Viktoria Feuer-Versicher. Lit, A \ 1876 lassen, an den Jnhaber der 44% Ham- den Vormund Johannes Lehmann, Maler Me 150 9 RM seit s 1. Je r it e Sn: 2E D Teties Mt, tz N ; G

F De N PEPNP 3 Fs dus DI I I I I

e Q

D.

S C

Fs f 10 fs 1D 1D Ls D Ps Jus Pes 7 L O

n n p t ps s Ge De De S unt pl Fut unt ass ert S A 2 LI F fs Dn Fes

Wilhelma, AUg. Magdebg. —,— huger Staatsanleihe von 1919 über a4 | : : gte ist s{uldig, an Klägerin 1500| Gemä 39 des Aufwert N München, mellerstr. 22/111, lagt | nuar, 1. April, 1. Juli und 1, Oktober Reichsmark eintausendfünfhundert | yo ‘16. uli 1925 E R 1

- Bezugsrete. 000.6 Serie B Nr. 434 430 eine Leistung Biss den Ferdinand Schaufel, ledigen | 1955, Die Klägerin ladet den Beklagten Reichêmark nebst 12 % Zinsen bieraus S 117 <2 fordern oie MC Alle ed f

S

j bewirfen, inSbesondere neue Bins1cheine | Hilfsarbeiter, früher in Berlin, Strelißer | zur mündlichen Verhandlung des Rechts- seit 18. Januar 1925 zu bezahlen, 2. die | unserer

Preuß. Hyp.-Bk, —,—B der einen Erneuerungs)chein auszugeben. : ; ; i

s Dos Verbot findet auf die obengenannte au sl hee ‘Bebagriung «boi, De Landgeri 1 Bill Be r 0 Mo: Melle A O E 5proz. Anleihe vom Jahre 1912 Berichtigung. Am 14. Septbr. 1926 vas C A i, Flogter as Nater bes Klägers unterhalts- | vember 1925, Vormittags 9:4 Uhr, gg Sitherbeitsleistung vo a n Ne Ge r ade, A N Preusengzuds MALS. der Gerichtsschreiber des Amtsgerichls. | es dis e Bel L GC Wid | mit der Aufforderung, sich durch einen | stre>bar. Die Klägerin ladet die Be- | genommen werden, zur Vermeidung de i bos Bérbara Wöbhrmüll N Bk bei diesem Gericht zugelassenen Rechts- | klagte zur mündlihen Verhandlung des Berlustes des Genußrechts innerhalb einer (67743] Aufgebot tober 1923 tiebeli boretimt! Kindes anwalt als Prozekbevollmächtigten ver- | Rechtsstreits vor die VI. Kammer für | Frist von einem Monat seit dem Ers Der Schmiedemeister Gust ab Ernst.| Anton ist, I. der Beklagte wird verutteilt, | "zen u lassen, Handelssachen des Landgerichts München I | {einen dieser Aufforderung im Deutschen Veticher in Costob d N ab Ernsi an die Klagepartei für die Zeit von der Baußzen, den 14. September 1925. | auf Samstag, den 12. Dezember eichsanzeiger bet unserer Gewerkf<aft wut Rechtsanwalt Stuhr in Seien | Geburt des Kindes, das ist 8. Oktober | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | L925, Vormittags 9 Uhr, mit der | anzumelden. s tl de N i, N. L, hat das Aufgebot des Briefes | 1923, bis zu dessen zurückgelegtem |-,- : Aufforderung, einen bei diesem Gerichte | Der Anmeldung sind die Mäntel dex For aufende otierungen. L k Grundb ; 16. Lebensjahre eine je für drei Monate 107746] Oeffentliche Zúüstellung. ugelassenen Rechtsanwalt als Progesj- Schuldverschreibungen oder der Nachweis

| fl Nr 27 in Abteilung Ul unter Ne. 2 vorauszahlbare Ünterkoltrente von | Die Centrale Credit-Bank, Aktien- | bevollmächtigten zu bestellen. Zum Zwede | ihrer Hinterlegung beizufügen. Umgestellt auf NM Umgestellt auf RM i, fir, 2 in Abteilung IIT unter Nr. 2 monatlih fünfundzwanzig Reichsmark sellschaft in Berlin W. 8, Behren- | der öffentlichen Zustellung wird dieser | Altbesißer sind die Inhaber von Schuld- Deutsche Dollarschayanw,. Barm. Bankverein 146 à1,2B oes< Eis,u.Stahl | 94,25 à 96,5b fir den Auszügler Gottlieb Metther in | monail e dbrlaate bat te | traße 58, vertreten dur< ihren Vorstand, | Auszug der Klage bekanntgemacht: :\chrei i L Ï 4X4Dt\<.Ret<8\{<a 1V-V Bayer. Hyp.- u. W. ohenlohe-Werke Cofebrau eingetragenen Darlehnshypo- | entrichten, IIl. der lagie hat die | Nogierun; f '| i E vor bau L Sun 100 oe ea 4Vh do. do. VI-IX (Agio) | 0,1925 à 0,206 B Baver. Vereins-B. | 115,25b PhilippHolzmann | 57,75 à 57,25b k von 900 M als Miterbe d Kosten des Rechtsstreits zu tragen, | Vegierungsvrat a, D. Paul Kaulmann, thnen, den 10, Septembec 1925. | bungen vor dem 1. Juli 1920 erworben 4 po. do. VLIX (Ugio) | 0,1925à 0,20b 8 I | 1 s a 104 aci Be Bala } N : on M als erbe des ver- | T das Urteil wird soweit gefehli | Klagerin, Progeßbevollmächtigter: Rechts- | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts T. | haben und die bis zur Anmeldung 8—15% do. „K“ v, 1923 | 0,21 à 0,238 Comm.-u.Priv.-B | 96,5 a 96 à 96,75b ‘* Slse, Bergbau .… | 94Là 97,1 à 97b slorbenen Gläubigers beantragt. Der | {,(., das, Urieil wird, }0 4 grie A Ju | anwalt Dr artin Domke in Berlin O P PRIE T2 Obligati läubi blieben sind. De Ly Deutsche Rel@uanleihe | 0,2425000 60258 Darmsiu.Nat. -Bk, | 110,54 111d Gebr, Junghans. ( Fnhaber der Urkunde wird aufgefordert, | lässig, für dag vollstre lärt. Wr. 8 Behrenstraße 58, klagt gegen den | [67257] Oeffentliche Zustellung. Slbeltherit Athen alis: vie In iber von j ;32 à 0,315 à 0,325 eutsche Bank. | 111,25 à 112,5b C. A. F. Kahlbaum hôtestens in dem auf den 5. Januar | Zur mündlichen Verhandlung des Rechts- A, A ‘in rlin NW., | Pflaum, Franz, Maurermeister in Nürn- | S er B nCa die gemäß $ 38 des

4 34% do. do. 0,305 à 0,3025 à 0,31 G Diskonto-Komm... | 104,25 à 105b Kaliwerke Aschersl | 123,75 à 123,1 à 123,5h 9 ; ils 183 C 2457/25 wird de : :

o do. do. 0,48 à 0,485b Dresdner Bank. | 100,25 a 100,75b Karlsruher Masch. | 36,75b : 1926, Mittags 1D Uhr, vor dem | [7e /2) wi er | Händelstraße 9, jeßt unbekannten Auf- | berg; vectr. dur< die Rechtsanwälte Dr. | Aufwertunasgesebes als vor dem 1. Juli 7—15 4% Preuß. Staat8-Sh, Leipz. Kred.-Anst. | 80,5b 6 Kattowiger Bergb. HOTZ R interzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 16, Drit Dele 188 Die Frid enthalts, unter der Behauptung, „daß der | Schloß II. und Dr. Kullmann I1I., ebenda, | 1999 Ee in sind. - M

bYPrk.Staats ch. fäll. 1.5,25 Mitteld, Kred.-Bk. | 93,5 à 93, ._W. t 0,30b i L i l i Beha l : 444 do. do. (Hibernia) Desterr, Kredit | O Kódner-Werie -. | 68,5ù 72,5 à 71,5à 72,2 elten ub Vie Mete e ean straße 15, 11 Treppen, Zimmer Nr. ericgle s E erm Snen Konto: flag geaen g i 4 „¡Baweismittel für den Alibesi s j / G n 3. November 1925, | [07envaus nlerhielt, rzuso er i : | binnen einer Frist von zwei Vonaten jet

do, do. (aus81lo3b,) Reichsbank .…... | 131,5bG à 133,25 à 132,75 à 134% Köln-Neuess. Bgw. | 101,75 à 104,75b S 2 0 e do. fons. Anleihe... | 0,278 à 0,265b Wiener Bankv... Köln-Rottweil | 80b G à 80 a 80,75 à 80,4 à 80,75b widrigenfalls die Kraftloserklärung der Borrtitaaa T6 Uhr, geladen laut einem am 18, Februar 1924 über- | wegen Einwilligung mit dem Antrage zu | dem Erscheinen dieser Aufforderung im , , ú .

34% do. do. do. „.... | 0,3B à 0,2975B à 0,3B Schulth.-Payenh. | 117 à 113,5b Gebr. Körting .… } 62a 63,5b funde l : : : Tr; , ; 6 s 83 do. do bo. 1:7 | 0/26a0265b A at Fabr 5b 6 2 unde erfolgen wird. Be mittelten Rechnungsauszug den Betrag | erkennen: I. Beklagter hat einzuwilligen, i 4} Bayer, Staatsantells:: | 0,315n 0,31 & à 0,315 Adlerwerte ...- [Su Lahmeyer & Co. | 75,75 à 75,5 à 76,25b Eenftenberg, N. L., den 9, Sep- rlin, den 7: September 1925. von £ 46,— per 31. Dezeinber 1923 Der daß die auf dem Anwesen des Klägers Pa forderun t I ade | à 122 è | D ; Der Gerichtsschreiber des Amtsgevichts. E ie Aufforderung i|st in dem na 4X danib.arioriMtagt t | 006500 Allg, Cleftr. - Ges. | 68a 98,254 Linte-Hofm.-WT | p enber 19%, Das Amtsgericht, 2 shuldeie, mit dem Antrag, den Beklagten Ggr n A L A ter Mata er Mies ine 9, Septen : —— Anglo-Contin. G. / "Loewe à 140 à 138b s he ede kostenpflichtig zu verurteilen, an die | Gibißenhof lastende im Grundbuch der N : 6 Sevtembe 24 INaA. RNE uo Uschastenb. Beust 67,25 9 68 6. Lorenz. - ° 000 gs Ld M Pa Ermittel Teil A Ce Buen. ne Klägerin 46,— engl. £ zuzüglich 12 % jähr- | Steuergemeinde Gibißenhof a 43 OaS e F R icd y j ¿ j ug3b.-Nürnb. nnesm.- z ¿ x Fr befan: [- Henke, | 1; ; : Teit S - V L 4h do. do, 1904 Bad. Anil. u. Soda 125,5 à 126,5 à 125,75 à 127,25b Mansfelder Bergb 8 a 72,6b téhmer werbe: dis nad ek Aus. geb. E A in s Prozeß- u E N U E S. pm oiker E Ag searagene Belaufe A: Fallersleben, den 7. Sep ie G, á

4h do, do. 1904 abg. Vasalt 82,25b G à 81,25eb G Dr. Paul Meyer. tinand : L 2 : 2 ; : 434 Oest. Staatsschazsch, l. Berger Tiefb. D 5b \nandersebungen öffentlih bekannt- | bevollmächtigte: Rechtsanwälte Sieve- n lad k löósht werdê, 11. Beklagter hat die ee

do, amort, Ed, Unl, Reepnoi Ein, | 1125 377 516,53 M porvbnia ag derte a emacht: fing und Dr. Junghans in Altona, klagt R E Ki n Fo aur O des Rechtsstreits M N en, Gewerkschaft Einigkeit I, Regierungsbezirk Erfurt, gegen. ihren Ehemann, den Siedler | vor die 26. Zivilkammer des Land- | III. das Urteil ist ohne ev. gegen Sicher- ———-

Goldrente Berl.-Karlsr. Ind. | 79% a 82,5 a 81,5 a 83h Nordd. Wollklämm Kreis Ziegenrück. Bruno von Henke in Lokstedter Lager | gerichts I in Berlin C, Grunerstraße 1, | heitsleistung vorläufig vollstre>bar. | [65946] Aufforderung I.

4b C S Den, DIMRERN, E A Los 69 à 72b Doe C, 54 55,256 , „Je ngwerke 49 a 49,5 .Eis-J.Caro U 1 e : T L Umlegung der Grundstüle der Ge- | bei Ißehoe, jeßt unbekannten Aufent- |[ od, Hsmmec 25/27, auf den | Kläger ladet den Beklagten zur münd- | zur Aumeldung des Altbefizes von

r 1925, Vormittags | lihen Verhandlung des Rechtsstreits vor Fudustrieobligationen.

, fonv. do M, N, Bochumer Gußst... | 72 ùà 73,25 à 72,25 à 73,5b Oberschl. Kokswke. | 71 à 73b . Silber-Rente. Gebr.Vöhler u.Co. Orenstein u. Kopp. | 64,25 a 66b mrfung Külmla, Uml der nd- | halts, unter der Behauptung, daß der | 16. Dezeum!

dengrün Um- | Beklagte verpflichtet sei, den Wert der |10 Uhr, mit der Aufforderung, sich | die 3. Zivilklammec des Landgerichts] Gemäß $ 39 des Aufwertungsgeseßes arkung | niht herausgegebenen A E, zu durch einen bei diesem Gericht jugclassenèn Nürnberg auf Mittwoch, ven 16. De- | vom 16. Juli 1925, RGBl. 1 S. 117,

Tire Ui, dos Bus) W E E Phönix Bergb Uns S t der Gemarky i « Ÿ „A. e us< Wagg. V.-A. önix Bergbau. | 74à 77 ung der Grundstüde der do. do. do. 2.. | 7,2ù7,25b Calmon Asbest .. | 44,5 à 44 à 44,25b Polyphonwerke . | 75b üesdüh Ablösung der Verpfli i “ti 9 U i i do, unif. Anl. 03— SAGe Se -UB, g der Verpflichbung der | deren Herausgabe er dur<h Urteil des | Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten | zember 1925, Vorm. Uhr, | fordern wir die Altbesizer unsere o. unif, Anl. 03—06 / Eharlbe Balstrw, | 54,5 à 65,25 Sar er, Dia 4 No L Et der 14 Gemeindeteile zu Debien. Landgerichts Altona vom 27. Juni 1923 | vertreten zu lassen. Sißungsfaal 276/11 des Gerichtsgebäudes | 4 0/9 igen Anleihe vom Jahre 190 25 do. von Heyden. | 526 Rh.Metallw.V.-A. } 35à 34,5 à 35h a 7,75B Cont. Caoutchuc . Fihein. Stahlwerke 64 à 66,75b L R und Ablösung der dem Jnhaber | Zwangsvollstre>kung aus diesem Urteil | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts I, | forderung, einen bei diesem Gerichte zu- | Vorrechte des Altbesißes in Anspruch ges 8

Westdtsh. Jute 211102/5 WesteregelnAlk.21|102/5 4} do. do. 19 unk.25/102/4%4 Westf.Etf. u.Draht|100/4 Wilhelminenhoî

Kabel 20 unk. 27/1005 Wilhelms8hall1919/103/5 Wittener Guß 22/102]4 «L, Zetyer Masch. 20/103]4#]1

0, 1918/1 K Helst.- Waldh. 22/10 Mariagk.Vergb.19/10 do. do, 19 unk.25/102/5

S

Vogel, Telegr. Dr.|102 Ï 4,

° . . . O

Li 4

L e en I D d e. . I dus nd J Pur

Code Lo f ie e d A fe d e D wo o M s l b J J b I I dts I

E Li n n R S

Ri

-. co

Dn js jd fred sr set jed ded sort rad E A.

fs fs S

L.

S D

do. Bagdad Ser. 1.. | 8,25h Byk-Guldenwerke ermann Püôge..

4

4

4ÿ do, Anlethe 1905 Chem. Grie8h.-El, | 121,75 a 122,75 à 122 à 124h Rhein. Braunk.u 129 à 129,5 à 128,75 à 130b 4 L : ; 5 1 ! R S

4 do. inc S 6 Schulacker zu düngen, zu pflügen und | verurteilt worden ist, zu tenen, da die | Berlin, den 8. September 1925. an der Fürther Straße, mit der Auf- | auf, ihre Schuldverschreibungen, für die die

Türkische 400 Fr.-Lose……. | : g g s \ , . DE b

M Ula euren tis | 190 7 Daner Motoren | 43.78 148 à.43/5à 4d M 229. t: Shulitelle obliegenden Verpfli<tung | auf Herausgabe der Gegenstände frucht 26. Zivilkammer. gelassenen Rechtéanwalt aufzustellen. | nommen werden, zur Vermeidung des

44h do. do. 7,86 a7 Dtsc.-Atl. Telegr. ] 7,5b I. D. Riedel... : auten der Kirchengloken und des | los ausgefallen ist, und daß der Beklagte Zwecks öffentlichec Zustellung wird dieser | Verlustes des Genußre<ts innerhalb einer

pl ‘v J He, H 9.200,60 PUGau bg. Bw. | 72,25 à 72,25 À 72,6 ¿#8,5h Rombach. Hütten. | 41þ6 à 43% à 43b ens der Turmuhr. ihr ferner den weiteren nachstehend auf- [67253] O tli ll Auzug der Klage bekanntgemacht. Frist von einem Monat seit dem Ers-

. 9 eutshe Erdöl .. | 83,75 à 85b G erd. Rückforth.…. Regi e. Í ] effen iche Zuste ung. , 995 :

4h do. Kronenrente... | 0,75bG à 0,725B Deutsche Kabelwk, Ale doe e. | 15ù 75,5 à 75,25 à 76b erungsbezirk Merseburg, geführten Schaden zu ®erseßen have: | Aheimer, Emil, Kaufmann in Kirchheim | . Nürnberg, den 11. September 1925. | \heinen diefer Au}forderung im „Deutschen

4$ Lissabon Stadt sch. L. Il. | 4,6 à 4,56 Deutsche Kaliwk.. 26,75 à 27b Sachsenwert ... | 60,75 à 60,5b Kreis Querfurt. 1. Leibwäshe, NRM 356,—, 2. Kleiduna Te> Kläge1 Recbts- | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | Reichsanzeiger“ bei unjerer Verwaltung

A Meoxitun, Beni j : Umb f ; 9 unter Te>, Kläger, vertreten dur<h Ne : L zeig

x 1 Deutihe Mas... | 49,75 & 50b Saladetfurth Kali | 157 a 158 P EN surierba 8 Fl Q r 0s pit RNM Ti Sh i Ra RAGe anwalt Dr. Stolz II, in München, klägt in Dessau, Lange Gasse 9, MEREIE c : : U urteile markung | NM 147,50, 4. wäsche RM 146 ,—, übe Dr, Seidl, Josef, prakt. Arzt, Der Anmeldung find die Mäntel der

r

4%b do. do. g. Südösterr.(Lomb.) „4. DeutscheWoUenw. | 46,25 à 46,5b : H. Scheidemandel | 39,25 à 40,5b Sn Î do do. neue „, Deutscher Eisenh, | 40 à 40,75 a 40,250b 6 à 41b Ene 93 à 94b Zellroda. 9, Tischwäsche RNM 226,—, 6. De>en Ber in München, A Zeit unbekannten Schuldverschreibungen oder der Nahweis

Schantung Nr. 1— 60000. 15 à 1,9b Dynamit A. Nobel | 76 a 76,75b lej. Textilw. . Vie unbekannten Teilnehmer werden d K RNM O 8 , ; : t R Desterr.-Ungar. Staatäb... G ‘à 23,75 à 23,25b 7 : ufgef : un issen 119,—, 7, Möbel | Aufenthalts, Beklagten, t vertreter V Îo ihrer Hinterlegung beizufügen. Baltimore-Vhio p M E LE Elbers, a tdentdn 122,5 à 123,5 à 123 à 124,75 à 124,5b| Le Sale I11,2sd Meere, si bis zu dem auf | NM 695,—, 8. Washkorb RM 20,—, wegen Sée E em Ærckeae 4. Cr ung X. Altbesißer find die Inhaber von Schulds Dc Dees O 39,75 à 20D R E 79 a 80,75 à 80b Sduden & Co... | 65,5 a 68B à 67,625b 1925 V2 en 12. November |9, Verschiedenes NM 79,—, 10. Damene- | zu erkennen: 1. der Beklagte ist \{uldi o verschreibungen, die ibre Schuldverschrets Anatolische Eisenb. Ser, 1 | ?L'à 88 Essener Steink... | 82 a 84b" Siemen & Datéle | 83.5 d êl,9b Dienstgcba ormittags 11 Uhr, im |fghrrad mit Fahrradständer RM 113—, | an Kläger 11000 RM Wesel a L VOoN Wertpapieren. t vor dem 1. Juli 1920 erworben do. do, Ser. 2 Fahlberg,Ltst&Co. | 50,5b j Stettiner Vultan | j ai ane de Kulturamts in Naum- | 11, Bücher RM 770,—, 12. Haushal- sache, 6 % Zinsen beraus seit 26. Mai haben und die bis zur Anrüeldung Obli- Spemdur- Lins Holariá Ta L/Elinnesieded | 78,5à 790 it mer 3 cnbeduimien ermin 1 04 N R Beate ia netertee | 1096 und 6022 Ha Wecbselproiesitosten | Dio Bobanntina dungen Ader don | qationtaläabiger geblieben {o cer ; Geltent ; ps ¿ , MDEL in —, 14, Blecbkoffer für Uebersee „9 i t erlu on ertpapiereu befin» | Alt teben gleih die Inhaber von 5 Tettantepee_ Gold N Sei: seüie.Umern mw 56 à 57,75 à 57,5 à 58,5b Stolberger Zink. Ln T IDLED Mf lm erigenfalls der Ausbleibende, | NM een a E & Ae R edesireiis 2 es A M r den fich RNGUeY iín Untere Söbuldverithreibungen, die gemäß F a m: o. . (14, h. Goldschmidt . | 70,25 a 71,25 à 70%à 71 Thörl’s Ver. Oelf. | 51,58 à 5046 à 50,5b tnanders RM 36, —, 16. Verschließbare Kiste mit | statten, 3. Urteil wird für vorläufig a ung 2. Autwertungegeseßes als vor dem 1. Ju Ai Le j Satvüer Mata! A U 316 231,756 oa -rler Do dad CIDL ESIEN ms ebung gegen sih gelten lassen Inhalt RM 12,—, 17. Sroler Reise- | vollstre>bar erklärt. Der Kläger ladet den A 1920 erworbee anzusehen find. Umgestelt auf NM Hackethal Draht. | 536 Türt. Tabakregie | —,—“ aumbur korb NRM 20 —, 18. Kleiner Scließkörb | Beklagten zur mündlihen Verhandlung ratl Beweismittel für den Altbesiß sind } area O orge erde E indes O ci Lal 160b @ à 16 Unton - Gießerei. v 12. September 1925. | NM 12,—, 19, Lebensmittel RM 90,15, | des Rechtsstreits vor die L, Kammer für | Kreda, Kreditverein Deutscher | binnen einer Frist von zwei Monaten seit E ua 1 NEUROs, MARRON l 21A 2A, Î Ber.Schuhi. B-W. ak aititen ramt. jusominen RM 4556,—. Bier diesem | Handelssachen des Landgerichts München I Apotheker, e. G. m. b. H., dem Erscheinen dieser Aufforderung im amb.-Südam. Dampfsch. Harb-Wien.Gum. | 64 a 64,25 à 63,25 à 646 Voigt & Haefiner : 6747] O trag macht Klägerin n folgende | auf Freitag, den 23. Oktober 1925, L Verlin W. 35, „Deutichen Reichsanzeiger“ anzureiden. ansa, Dampfschiff 80,75 à 81,5b HarpenerBergbau | 105,75 a 109b Weser Schiffbau. , 19,3 à 195 à 19,5à 19 Die E co ube Bb T NOT Ee CBa I a fi iss Dg 9 E zee An orde- A E 36. ee E Erea ist auh im y i Sophie Wilhel- e aaten entstandene | rung, einen bei diesem Gericht zugelassenen ufforderun „Anhalter Anzeiger“ erschienen. Recht f

Se rung 7e T S vgn R 44,25b ie ld o t 1OYd „o. 9 y 8,25b eld u. Fran>e. in 1 Pal M S N » Vollmeyer, geb, Schoen, nnover, | Kosten dur< Aufhalten des Möbel- 8anwalt als Prozeßbevollmächtigten | zur Anmeldung des Altbesißes von Dessau, am 10. Seutember 1925.

R -Li Hirsch Kupfer u / d9 eb Srtten L E Höchster oi MAY 122 à 123% à 123 à 124,5b Femurecm ae ran erstraße 12 b, vertrete b : öf i rieobligationen. nwälte Dr n dur<h Rechts- | wagens und Verteuerunag des Transports | zu bestellen. Zum Zwecke der ent en Jndusft g nen Brauerei Schade

" ,

60% Tehuantepec Nat Gef. f.eitr.Untecn. | 117,75àù 116,5 à 117b Telph. J. Berliner | 51,5b „I, der Verleßung, die Aus-

tettiner Dampfer ......

Verein. Elbeschifffahrt j Vtavi Min, u. Esb. 254b 8 à 26,2b Low, . E. v. t und Fr, |RM 300,—; Beweis: Zeugnis des be- | Zustellung wird diejer Auszug der Klage| Gemäß $ 39 des Auswertu seßes

Bank e Sanne: 82,75b y len Art Tant gegen ihren Chemann, | treffenden Sþpediteurs, dessen Name und | bekanntgemacht. i bom 16. Juli 1925 R.-G.-Bl. T | Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung, er Wilhelm es, Je Anschrift nachgeliefert wird. 2. Drei | München, den 10. ag ie outó 195. | Seite 117 fordern wir die Altbesizer| August Sade. Paul Schade.

Fit i Z | inbekannten ufenthalts,- aus $ Fahrten von Bernburg nah Jbehoe und | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts T. | unserer 44 %igen Anleihe vom