1925 / 218 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- T 4 F

©

is _

wo

* os 630485) Aufforderun 68245] Aufforderung [682941] Aufforderung Börsen-Beiíl Geworfk {af des Braunkohlenbergwerks Neurath Tie Gia des Altbesites von a A !meldung des Altbesißes von | zur Anmeldung des Altbesiges y D en T E age in Neurath Judustrieobligationen. G “B rege e orrgide tell “Ge D E En, . / E e Ï ngsgeseßes mäß é es Aufwertungsgeseße 9 dés Aufwertunasgesz, t en R í Sa d î Aufforderung zur Anmeidung des Alibesizes vou Jndustrieobligationen. Deus At H Muswértungögelehs I| vom .16. Juli 1925 KGBl. I] vom 16. li 1925 R.-G N zun Deu ch C n et er un ren en Qa anze ger Gemäß § 39 des Auhwertungsgeteyes vom 16. Juli 1925 NGBI [ 1925 S 117 fordern wir die Altbesiber | S. 117 fordern wir die Altbesiver |S. 117 fordern wir die Althe : : H S 117 1ordern wir bierdur die Altbefiger unserer 5 °/o igen Anleihe vom Jahre | nserer unserer unserer nahstehend aufgeführten Anleig l 9 1 8 Berliner Vóörse v 16 Se i b 1 Q 5 1909 aut, ihre Schuldverschreibungen, tür die die Vorrechte des Altbesitzes in 4% oigen Anleihen vom 1, Ok- | 5 % igen Anleihe vom Jahre 1901| 4% % Teilschuldverschreibyy® . i 0 0m Ï P em Cr I gh Le werden E Bor eiduns des Daus dee Mou eto INREE tober 1903 auf, s re S Altbolives ta U E A E E a A S E E R E P E as E alb einer Frili von einem Monat "eit dem Grichetnen dieter Aufforderung » : für | die Vorrechte des Altbesißes in Anspru 14 % uldver eibun, Heu dié ails i A ä Deutichen Reichzanzeiger bei der Hauptverwaitung der Gewerkschaft des Braun- oi Ee erie nma, a enommen werden, zur Vermeidung vou 1910, Serie 2, Unge jan 1 MeiA | fouvóar | Loriger | tovbiver { Gortger | fioutger | Woriger koblenbergwerfs Neurath in Bedburg, Kreis Bergheim, anzumelden. Anspruch genommen werden, zur Ver- | des Verlustes des Genußrehts, inner-| 454% Teilschuldverschreibun : : Der Anweldung sind die Mäntel der Schuldver)hreibungen oder der Nachweis meidung des Genußrechtverlustes inner- | halb einer Frist von einem Monat seit von 1919, Serie 3, 4 Preußische Rentenbriefe. (eti P ¿dna eere I LAAE ijen Viersen 1904, gt.2.1.24/84 1.1.7 | —,— es Rumän.1898tn 4 threr Hinterlegung beizufügen halb einer Frist von einem Monat seit dem! Erscheinen dieser Aufforderung im | guf, ihre Schuldverschreibungen, für y ° Hannoversche versch4 —,— S aa : S Er uf Meran 1ORMLLECNE L117 | —— -—_ do. do. m. Talon ; Altbesier find die Inhaber von Schuldverichreibungen, die ihre Schuld- dem Erscheinen dieser Aufforderung um | Deu:!chen Reichsanzeiger bei unserer | die Vorrechte des Altbesißes in Anspr E mít Î D itgléte °.. do. | F do. 1904 S. 1/34) 1.4.10| —,— —— aabe, ríldz. 1937.4 | 1.2.8 | —,— Ia 1906 16.4 ve11chieibungen vor dem l. Juli 1920 erworben haben und die bis zur Anmeldung | Deutschen Reichsanzeiger bei der Com- | Gesellichaft anzumelden. In werden, zur Vermeidung 4 o. 84 veri] —— bo. Groß Verb 1919/4 | 1.1.7 | 1,1b 16 do 1920 1. Ausg. ; , e A Obligationengläubiger geblieben sind Den L RERan steben gleih die Inbaber | erz- und Privat-Bank. A. G,., Filiale | _ Der Anmeldung sind die Mäntel der | Verlustes des Mun innerhalb ¿jy Í estellte Fu e Kur- und Nm. (Brdb.)/4 | do. | —— Beet: Siativacda dRA fers: S ¡27 2M lLi0Ae Lveridi pr f p do. 1910 in 4 von Schuldveir\chretbungen. die gemäß S 38 des ufwertungéäge?eßes als vor dem Helmstedt anzumelden ‘Der Anmeldung Schuldverschreibungen oder der Nach- rist von einem onat seit dem G C Q 4 Ee ircbuid do. D E 1908, 12,getf.1.7.24/4 | 1.1.7 | —— Phi gef. S ditt H L 1. Suli 1920 envorben anzu)eben sind. sind die Mántel der Sculdverschrei- weis ihrer Hinterlegung beizufügen.. cheinen dieser Aufforderung im Deutsig Pommersche. „5 ...]4 | versch. b Es do. 1899,1904,05/34 1.1.7 —_——_ Wilmersd. (Bln) 1918/4 | 1.2.8 | —— L do. 18896 tn 4 Beweiemittel für den Aitbesiß sind binnen einer Frist von zwei Monaten | ß ungen nebst einem der Nummernfolge | . Altbcsipez sind diè _Fnhaber von | Reichsanzeiger bei M jan, 1 Lira, 1 Lèu, 1 Peseta 0,00 Æ. 1 dfer. | do. L bo T D Bonn 1914 A 1919/4 | veri, —— do 1890 in 4 seit dem Erscheinen dieter Aufforderung im Deutschen Neicheanzeiger einzureichen * | nah geordneten Verzeichnis in doppelter Scl:ult oerschreibungen, die ihre Schuld-| der Ge áftöstelle unserer Geselligg gun e e A bi I E O T Hosenscke „e... -4,| do. | —— L d L E Deutsche Pfandbriete do. St.-R.04 1.6 c Die Auf orer ist in nachstehenden Gesellschattöblättern am 15. bezw. | Ausfertigung oder der Nachweis ihrer Der Iee oman T: in, gee a V Oberhausen - Herbolzheim 1200 M I Bib Ine V, de 170 M. ¿irt Giats Preuß Ost» u. Wesi- E Charlottenbia 06, 4B L : GDiE Viois# cleGaiiiibidia: Ébcibetans G aa do. da. e198 . September 1925 er)ckchienen : ; Le erworbve?: bis s reisgau 1,50 #. 1 S . W, = .| do. A : 4 Cibigun e S _Eida. mg) A Köln, D Tabe E A, meldaua Obligationengläubiger 9e- [ an LRieA i ; : M S i itel T0 G R L C ¡gor bag aas: —- Tiede A V1 IAM E ei C voe det 1: etn anigiee M nin wider dn Ee de kid o 2. Fiankturter Zeitung“ Frankfurt a. Main, die idre Schuldverschreibungen vor deni eten O, A gon Silbe En s U, Me E dor NPeso (arg. Pay) = Ls M 1 Dollar 420. 4 Sächfische 4 e do. 19204 | 1.4.10 3% § Calenberg, Kred. Ser. D, Türk, Adm.-Anl. L / gtcich |.t€ 45 * | Schuldver}chreibungen oder der Nan 1 uad Sterting = 20,40 „#. nghat » Tae! | do S an ann

M D a Lo D Un O s F

__ O

10ck 1902/4 1.1.7 E, F (get. 1. 10. 23, L. 4. 24) —,— p do. Bgd. E.-A. 1

„5 Cottbus 1909 X, 1913/4 versch? *3/% Kur- u. Neumärk neue| —,— _—— do. do. Ser. 2 N 44 1.3.9 *4, 3k, 84 Kur- u. Neumärk. do. fons. A. 1890 Et do. 1913, 1919, 20/4 | vers. Komm.-Obl.m.Deckungsbes. do. uf. 19083, 06 T y Dessau1896, gek.1.7.23/44) 1.1.7 bis 31. 12. 1917 466 4,66 Tlirken Anl. 1905 h s 5 Dt\ch.-Eylau… 1907/3 | 1.1.7 4,3%, 3Y Kur-u.Neum.Kom.-Obl.| —,— —— do. 1908

11.1.7 —-— i —. Drebden.… 1900/84 1.4.10 *4, 3%, 3 § landschaftl. Zentral do. Zollobl.11S.1

Feger

Bedburg, den 12. September 1925. ; 9 Ota läubige ( N M1 ihrer Hinterlegung beizufügen. Danziger Gulden = 0,80 # Der Grubeuvorstand. ) dle ben sind Den Altbesibera “Tebn tungsgeseßes als vor dem 1. Zuli 1920| Altbesiver sind bie Inbaber e 1 O Sclewtg-Golüein. - 0 D

erworben anzusehen sind. Schuldverschreibungen, die ihre Sh M N er besttmmte Name ober Serien bee

L gleich die Inhaber unserer Schuld- | * Yeweismitlei für den Altbesis sind j i 1909 ; ; s g ¡eis 1 verschreibungen vor dem 1. Juli 1 9 G; Mecklb.-S&wer. Rut. Gewerkschaft des Vraunkohlenbergwerks verschreibungen, die gemäß H 38 des | (innen einer Frist von zwei Monaten trn haben E eie big L Annude srefenden Emission lieferbar ind e er Dreünen. «+7000 „5% 34 landschaftl. Zentral ets

B I Aufwertungögesebes als vor, dem 1. Zuli | „jt dem Erscheinen dieser Aufforderung aattionSaläubi ; Das hinter etnem Wertpapter befindliche Zeichen ° ;

: G M 1 \ q ] er aebliebe Kreditanstalt f rentenpfandbriete, Nr. 1— 484620 11,25b 11,5b Ung. St.-N. 18

Prinzessin iktoría ín eurath. 1920 erworben anzusehen sind. Beweis- pn had Reichsanzeiger einzu- Alb been L et die f a denten daß „tine amtliche Vreisfefisteluna gegen- E tas E E Se v StE L. 2, 9, 7—10/4 |verici, 4, 3%, 34 landschaftl. Zentral] —.— i I Es e i

s

L p S ge ps ge p pee D R p p p E p pur pu

ç Inb in D fe fe o bo ho fm s in T t 1- do bo bo Lo D

4

3

4 ) “S 68236} : ; 2

3 „Anhalter Courier“, Bernburg ( 1. Juli 1920 erworben haben und die bungen, dic aemäß § 38 des Aufwwer- 2 9,50 #6, 1 Dinar = 3.40 M. 1 Von = 2,10 M. Scflenide:;77777:he L D,

4

8

4

co. wo A eman S

i: : s S : ; j i ik fi Î einer 7 1 ; a *4, 3%, 34 Ofstpreußi bis . Goldr. in fl, 4 Aufforderang zur Anmeldung des Altbesizes von, Judustrieobligationen. mittel für E Os al ne ine reichen. E _| Schuldverschreibungen, die gemäß 8 3 y 203 § hinter einem Wertpavier bedeutet 4 für | -Ltpp.Landessp.u.L. do. Grundrentenbr. 31. R z U E 10,66b 10,50b G O SLOT ais Gemäß § #9 des Aufwertungtgeseßes vom 16. Juli 1925 RGBI. l 1925 | Frist von onaten ¡eit dem SZr}Meinen Die Aufforderung ist in den nah- Aufwertu eseßes als vor dem 1 Jj {lion do. do. unk. 26 —,— Serie 1—3 4, 3%, 3 § Ostpreußische —,— 5 do, Kron.-Nente? S 117 tordein wir bierdurch die Altbesißer unterer 5 °/ igen Anleihe vom Jahre | dieser Aufforderung bei der Gesellschaft stehenden Goiell chaftsblättern erschienen: 1920 6 Zunbge auzuseben sind n. M E e E s y ogs autieSr Wm 1,63b Dutsburg 1021 43 Ostvr. landschaftl. Schuldv] —— do St.-R 97tnK 4 Ë ; b y : : : ; Ae L : L Le BLYEIY dra s - e F 07, Y 4 s - j “A. f. 1913 aut, ihie Schuldverschreibungen, tür die die Vorrechte des Altbesiges in | ein ¿ae - den 14. September 1925, | 1- Kölnische Zeitung am 10. Sep- | Beweismittel für den Altbesiy M giîern bezeichnen den vorlegten, die in der dritten| do. do. do. 1918 «cleós Va aria, 1e lel A ee T T Lt E Aupruch genómmen werden, zur Vermeidung des Verlustes des Genußrechts inner- e Den 12, d tember 1925, h binnen einer Frist von zwei Monaten s palte beigefügten den leyten zur Ausschüttung ge-| Sachsen - Altenburg, do. 1885, 1889 4, 3%, 3 § Pommerjche A f do, do.seru.ler‘| 8 ! LL1 | 7.5ebG balb einer Frist von einem Monat deit dem Erscheinen dieer Aufforderung im Allerthalwerke, Q, G. 2. Berliner Börsen - Zeitung am | ¿m Erscheinen dieser Aufforderung n e O Ee Samios, E A ne N 4 B 38 „Pomm, Ren für do.GrdentL.-Ob2| 4 | Ls.1 | —— Deutscben Meichsanzeiger bei der Hauptverwaltung der Gewerk1chatt des Braun- G sl b K ÿ l st 11. Séptember 1925, A Deutschen Reichsanzeiger einzureichen, Ceshäftsjahrs. do. Coburg. Landrbk. do, G 1891 tv.|8% 11: BIRON 8 E N 12,26b Ausländi ; fohlenbergwerfks Prinzeisin Viktoria in Bedbukg, Krs. Bergheim, anzumelden. rasieben, RL.. eim. 3. Berliner Börsen - Courier am |" Die Aufforderung ist Ser. 1—4 Düsseldorf 1900,08, 11, 4, 3%, 3% Pomm. Neul. für usländi)che Stadtanleihen. get. 1.5. 24; Kleingrundbesig —-— Bromberg 1895 fr. Btnij ——

j i s in der Freiburg Die Notierungen für Tele Aus d Der Anmeldung sind die Mäntel der Schuldver]chreibungen oder der Nach- 11. September 1925. Zeitung am 16. d. M erschienen, hlung sowie für Ausländische erc drien do. S Le E do. 1900, gek. 1. 5. 24 *4, 3%, 34 Sächsische, auge- Butar. 1888 in 4 1,6.12 efi stellt bis 81. 12. 17 7,75b @ do. 1895 in 4 1.8.9

P S be S p-p

Lab

A b D o

. . FEEERE *1 J I “I

- 2 Dk 22 E E Pas uns Pud Fus ps

7) co S co Wck ck ck P

L e _- s

b A N S

L co wo

4 3 . 1 . g 2 S c , Q » . 4 v C Altbesiger sind die Inhaber von Schuldverschreibungen, die ihre Schuldver- | zur Anmeldung des Altbesißzes von Rheinische Chamotte- und gau, den 16. September 1925, ze Etwaige Druckfehler in den heutigen | do. do. Ry Uta do. 1913, gef. 1.7. 24/4 | 11. 4, 3%, 3 Sächsische —- do. 1898 in L.L7 Dinas-Werke. Elektr. Ueberland-Centra(M t1réangaben werden am nächiten Börsen- Sthwargburg-tudolft. Emdenos Ld gf1.5.24/4 | 14. *4, 844 Schles, Altlandíchaftl. do, t.Kr. gf.1.8.25 1,8,9 - i , di ä 38 des Auhwertungegesetes als vor dem 1. Juli ; h ¿2 r. Hahn. do. do. 2 jek.1.10 S QUIVVELIMESISUNgER, Pie gemäß 3 D u O les S vom 16. Zuli 1929 S h - berhausen A.-G. richtigt werden. Jrrtiümliche, später amts | do. -Sonderth.Land- do. 41898 N, 1901 X, A, O. D, au3geft. bis 24. 6. 17] 9,1ebG Danzig144# Ag.19 1.4.10 seit dem Er)cheinen dieter Aufforderung im Deutichen Reichsanzeiger einzureichen. 1.920 auf, ihre Schuldverschreibungen zur Aumeldung des Altbesißes von als „Berichtigung“ mitgeteilt, S. 108, 12—29 Len j Landeskred.,au8g.b.31.12.17X| 6,6b Gothenb. 90 S. A 1.3.9 : ! ä | ( H / L ek. 2.1. 24/4 | 1. stellt bis 31. 12. 17 626b G l 2, 1 Kölninche Zeitung, Köln, meidung des Verlustes des Genußrehts | „m 16. Fuli 19% R-.- Gemäß § 39 des Mlivertutei do. do. S.26-31 uk. 27 g ge L 12. 1 delsingfors 1900 1.2,8

weis ihrer Hinterlegung beizutügen. O Aufforderung Mehlem, den 15. September 1925. Oberhausen-Herbolzheim im Vre nden fich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“ | do. «Meining. Lutrd.. M schreibungen S 1. pu E E O sirh E +4 A LA Industrieobligationen. 2 do. 1908, gef. 1. 2. 24/81 *1 4 Sächs. landsch. Kreditverb.| —— Bes U S E

Obligationengläubiger geblieben sind. Den Altbesißern stehen gleih die Inhaber von] Gemäß § 39 - des Aufwertungsgeseßes. B ; hen F S d R-OBl 1 E, D 6 FELAREE: Mae Sie 1910, 14, gek.1.10,23 L E 84 Schle. landschaftl. epa Magen as

1920 e1woiben anzuj}eben find S, 117 fordern wic die esiber s iemiì Ü i i i 1 ] lih richtiggestellte Notierungen werden] kredit, gek. 1. 4. 24 f. 1.10. ; ; O I

Beweiëmittel für den Altbesig sind binnen einer Frist von zwei Monaten | unserer 44 proz. Anleihe vom April [66878 Aufforderung S n eHe A TeEn zl Mez, N Lane baib-dbr Sitte s L Las eien get. 1. 10, 28 4 0% 3% Sedleie (andt A OD Gnesen 1901,1907 tr. Bin. Die Aufforderung ist in nachstehenden Ge]|ellschaftsblättern am 15. bezw | für die die Vorrechte des Altbesißes in ndusftricobligationen. zur Anmeldung des Altbesikes v do. S. 1— 11/84 L. do. 16.Ausg.19(ag. 4,34, 34 Schle8w.=Holst. L,„Kred.| —— y do. 1906 154.10 16. September 1925 e1u)\chienen.. Anspruch genommen werdén, zur Ver- wit 8 E des Aufwertungsgesebes Judustricobligationen. Gan do. Kou. S.89 —2 Flensburg 1912, 4, 3%, 3 § Westfälische, aus- Graudenz 1900 fr. gin. : : ) Bl, L h j : do. S. Frantturt a. M. 23 +|8 | L2. 4, 3%, 34 Westfältsche E S Ta S 2. Frankfurter Zeitung, Frankfurt a. Main, innerhalb einer Frist von einem Monat | S 117 fordern wir die Altbesißer der | vom 16. li 1925 R. ian C ‘Prüfiel ok Cat A Se W do, Ser. 5—14 do. 1910, 11, get. 4 tk s Westpr, Ritterschaftl. 1.2.8

do,

l  i: s / Js 2 : : 6. Ser. [—IL1, m. Deckungs3besch.! Hoßensalza 1897 fr. Kin. 3. Anhalter Courier, Bernburg. seit dem Erscheinen dieser Aufforderung | "41; o¿igen Anleihe der Nechtsvyor- | S. 117 fordern wir die Altbes\E puwenvagen 5%. London 4X. Madrid s. Oslo s5.| d do. 19 (1.—8.Ausg) bis 31. 12. 17, gek. 1. 7. 24| 2 fr. l

Bedburg, den 12. Sevtember 1925 [68234] ] im Deutschen - Reichsanzeiger bei dem E unserer Gesellschaft, der unserer aris 6. Praa 7. Schweiz 4. Stockholm 5, Wien 9. T E Î 1920 (1, Au3g.), gel.|4 4, 3%, 34 Westpr, Ritterscchaîtl. E Md s grn e 1.1.7

Der Grubenvorstand. Bankhaus Friedr. Schmid & Co., Augs- Lothringer Portland - Cement- S igen Anleihe vom Jah 26, 27! do. 1899, get./8. Ser. 1—II, get. 1. 7. 24...| —-— 00. 1910-11 in 4 16.3.9

C f d da P O C E

bura anzumelden Werke, v Jahre 1904 è Deutsche Staatsanleihen do. E d g do. 1901 A'/3 J *4, 3%, 34 Westpr. Neuland- do. 1886 in 1.1.7 T T————————— , “6 : rkre, vom „yahre E E do. Kreditbr. b. S.22, Frankfurt a. O. 1914 {haftl., mit Dectungöbesch. bis do. 1895 in 1.1.7 S Ver nmeldung sind die Mäntel der | uf, ihre Schuldverschreibungen, für die | #4 Xigen Anleihe vom Jt mit Hinerechunng, E ukv, 1925/4 | 1,6. AL 18. 17, ge, L T 24. Krotosch. 1900S.1| 4 | fr. ini.

L s e A 1912, ————————————_—_——— } do. do. u Es do. 1919 1.u.L.Uusg.|4 4 4, 3%, 34 Westpr. Neuland- Lissab. 86 S.1,2 * 1.1.7 Ld , . ' á - t - E 1, j

gejellshaften und Deutsche Kolonialgesellschasten. A Y Juli T e 0A einer Frist von einem Monat seit dem R 10—1000 Doll| 1.12. Deut sheKom. Kred. 20 E E ta e a Dei, d

T N 44 O sigen Anleihe voni Jh 23 di. Reichs\h. „K1. 12. bi Hannoversche Komm.-| | Gießen 1907,09, 12, 14/4 | 1.1. do, Salte....... Mosk.1000-100R, 1.1.7 A ld des Aitbesizes von Judustrieobligationen. sißern stehen gleich die Jnhaber von in unserem Geschäftslokal Berlin W. 8, Á % igen Anleihe der frühe 2% d Gotha ....+- 1923/10] 1.4, do. neue... d...

zur Anmeldung g \ 0 6hdess.Doliaranl.R. L 4 —— o. do. 1916 ‘1. Hagen ......1919 A144] 1.1. Brdbg. Stadt. Pfdb. do. 1000-100 .

wir hiermit folgendes bekannt : Mántel verschreibungen, für | fällt die Berechnung der Stückztnsen fort, Kurou.Neum.Schuldv.| {] 1.1.7 j 4 Preuß. Lds. Pfdb. -U. Posen 1900, 05, 08 (EINnE Ler U E i : ; : ; ; + | threr Hinterlegung beizufügen. i i E

fügen ; einer Miteinreichung der Zinsscheinbogen bedarf es nicht. binnen einer Frist von zwei Monaten seit sind” die Fnhaber von} spruch genommen werden, zur Vermeid 6, 12, 24, 60 120 94,766 104,78 Anleihen verstaatlichter Eisenbahnen. ( do. Hentralid.ütdbe. O Stotth, (É. 88-84) E

co

co

1 s D

p

- T

Es C m4 4 A R 3 A I

B C0 C S a P a R E E C D

P p e .

e}

: 2 j Schuldverschreibungen “oder der Nachweis die Vorrechte des Altbesibes in Anspruch L Sorge L ; . , , A v ) ä e ( Aal L d ....... 13 s . . . Kommanditgesellschaften auf Aktien, Aktien- | ive Hinterlegung beizufügen, | genommen weiden, zur Vermeidung zes | 4/4 Kigen Anleihe vom J ues 067 | Gramdenburs, fon F C A 4 a omm EA A A R siber sind die ns er von Schu ck | Verlustes des Genußkrechts innerhalb è Wiléive vom U anendenmls : 7 aus N GTNAT 14: Fürth 1. B.....1928|10| 1.1. : Berliner „uen. 27, 28, 8000 MbL| 4 | veri, | j do. 1901/84 L4 do. alte... . abg. Ser. E haben und die bis zur Anmeldung Obli- Erscheinen dieser Aufforderung im Deut- 64 do. 10—1000Doll) 1.9. do. do. 1922, rz. 28 Zulda 1907 N/4 | LL do, neue. N big 38, 5000 Nbl. 1.1.7 [68241] Aufforderung ettondalauäiger geblieben sind. Den Alt- | Gen Reichsanzeiger auglosb. (Goldmarf 80. 11. 26/61,5b S e S do. 1905/84] 1.4. do. neue... do. S. 34, 35, 88 E i die Inhaber Behrenstraße 63, : j 00-100 4 | bo Unter Bezugnahme auf unsere im Deutichen Reichsanzeiger und Préußischen | Schuldverschreibungen, die gemäß § 38 des Mohn : ; Elektrizitätswerk Obertivein i Pommershe Komm.-|_ (berRadt 1018, 19 Dt. Pfdb.-Anít. Müllhaus. t. E. 68, Staatsanzeiger Nr 199 vom 26. August 1925 veröffentlihte Aufforderung geben t reungnzeleves a vor pen 1, Juli E, 2 A O as 5 E erei G. m. b, Bei nachfolgenden Wertpapieren Anlethe Ser. 1 u. 2| *| 1.4.10 D Ln, 06, 10/4 do. C Tan UTLTS M 1914 1.4.10 Í j erworben anzu eden nd, K y B A î au , tre U 2 ß 9 s . 1. Der Anmelduna sind nur die Mäntel der Shuldverschreibungen beizu- | Beweismittel für den Altbesig sind Sthuldverschreibungen oder der Nahweis | Lie Vorrechte des Altbesives in 1 L: Lertbes. A.v.5D/. t3. im 1000 100 ) Bin 1DARSe © Reine, SIGL, 1900/8Ÿ L. R a I E Softa Stadte] d | 1641 en : M Altbesiber ie

do. j : ; ; Ta 1A innerbi , Doll j E E 9. Die Aufforderung zur Anmeldung von Altbesig ist in den nachstehenden | dem Erscheinen dieser Aufforderung im Séfuldverschretbungen, die ihre Schuld- des Verlustes des Genußrechts inner (8 Sn E di s —& | gergtich - Märkische Z do. do. Reihe 14-16 |10| 1.1.7 : do. 1885 in 4 15.6.12

Gesell\haf\tsblättern erschienen : Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. einer Frist von einem Monat seit s é Seri do: Po M ch 10M 1416 z un 1982] gr LAUSI

u , | i vor dem 1. Juli 19: : j; o i Nr am Ergänzungsbekanntmachung : | Die Aufforderung ist in den nacstehen- verschreibungen E , | Erscheinen dieser Aufforderung im U dia. 1v.-V. Netchs- 16. 9, “9 {Magdedg.- Wittenbge.|/8 1 do. do. Meihe 2, 5/4 | 1.1.7 Straßb. 1. E. 1909 Nerliner Bö1sen-Courier 398 26. 8. 25 | Nr. 420 am 8. 9. 25, h Tagesblättecn erschienen: En tet Uns Us Me har hen Reichsanzeiger bei unserer Q Ecatanveti. 1916, l 15.9. | Mertenbüra, ted i i ge Micnddrcchaut (R MUTE 1022) Rie ag

c : j ", ; Î . t b . . 1. - , . A Be'liner Börken- Zeitung 398 26 8. 29 | 420 8, 9. 25, in der euen agéburger Zeitung sind. Den Altbesißern stehen gleich die sellschaft - in Ee oder M A ter. e rw es Franzbahn J S0IN ARLMN y i f. Hausgrundstlcke.|4 1.17 | e M C

Iheinish-Westfälische Zeitun 506 27. 8. 25] 937 8. 9, 29 am 14. 9, 1925, : ; in D i: i doNetchs-Schapya.f24|4Ÿ] 1.4.10| 0,1925b | 0/1925b | Pfälzische Etsenbahn, do. 1922 #y o. 1895 Gs E ain Düsseldorfer Zeitung Bu 238 27. 8. 25) „y 5 ü g S 25, 2. in E AUgOaTIA Neuesten Nach- Inbaber von Sat dver Organ, tr bei dem Bankhause Philipp N lia: A S : ais Pieia Mär RveEite 1 Konstanz 02, get. 1.9.28 : N ace uit guoias ERRUDE fue | —— È Meeraner Zeitung 198 26. 8. 25| 209 ,„ 8. 9. 25, richten am i j I j ) 4 nieyer, I de 1924, Ausg.Ï 2 Ap 1G do. 1879,80,83.86. 95/8 1. do. 06. 07, get.30,6.2 / E, 6-9 R p 697-0 M E E ee ‘3 Die Anmeldefrist läuft bis zum 24. Oktober 1925 einschließlih. 3. in, der Lee La Dairjer Abend- A S a A A in Erfurt 4 für 1 Milliarde | O | od |——@ | do (nit fonvert.)8 do. 1918, gef.806.24 4 | do. amburg, 80 Ilr.-L/3 | 18, | —, Sonstige ausländische Anleihen.

Berlin, im September 1925 zeitung am 14. 9. 1 ( D : : : | bei. der Vank für Thüringen b! t f, 3. Binsf. 8-15 % do.88,01/,03,gl.30,6,24 8] L.L. Köln.-Mind. Pr.-Anl.|84] 14,10) O ed 2 Augsburg-Pfersee, 11. Sept. 1925. | besib sind binnen einer Frist von zwei, mals B. M. Strupp Aktie deutite Neich8anl. . veri 0,268 | 0,245 Wismar-Carow Langenjalza .… 1908! 7 Oldenburg. 40Tlr.-L. Chi 'Ov G. oPl12 Ea ps pa x LLT | —— _——_

i c d : 12. Neiederlausizer Kohlenwerke : Monaten seit dem Erscheinen. dieser do. 4] do. | 0,316b : Lichtenberg(Bln)1918/4 | 1.4. Sachs.sMein.7Gld.-L.|1.6p.St jil.Hy.G. derung Ls Altbesi 9 d a bligati I. N. Eberle & Cie. | toren L bel der Conimerz- und P n e au 28 LRE ou lba vet E 10 UBOO C 1900, 08S veri “ellezahlb. 110 Aufforderung zur Anmeldung des Altbesißes von Fndustrieobligationen, anzeiger einzureichen. ellscha Shuggebiet-Anl./4 | 1.1.7 8bG russ rg Magdeburg 1913, s do, do. LLT |—— —_—_ Gemäß § 39 des Autwertungsgeseßes vom 16. Juli 1925 RGBl. 1 Aktiengesellschaft. Die Aufforderung ist in den nah- :: e De IRE i do.Spar-Vräm.-Anl. ï Simi. 0,16 | Deioe a9 Io de Cle s Ausländische Staatsanleihen, |0-Injeli.-B.gar, G E

S. 117 fordern wir die Altbesißer unserer nachstehend aufgeführten Anleihen : Der Vorstand. Rit. stehenden Gesellschaftsblättern erschienen: Niederlassungen 1-15)Preuß.St-Schap| f, 1.4.10 “C Reihe 84—52 ¿ Matnz 1922 Lit. Ols | 113 Die mit einer Notenziffer versehenen Anleihen | Finnl. Hyp.-V. 87 LRRO | age: P aaals 1. 43% Teil\huldverschreibungen vom Jahre 1901, 68246 A d Frankfurter Zeituna am 17, Sep- anzumelden. frStaats sch, f. 1. 5, 26 5 | 1.2.6 0,136 do. - s do. 1922 Uit B|7 111 = E Ui Dien, RERRIEE, 7 E: E S 2s, L 1.6.11 Kaj __

auf, ihre S ecGreibinzes! V i An es Mlt tember 142, Der Anmeldung sind die Mini | etc E O S * ie E - þ° 1,8. 19, * 1, 9. 19. "1, 10,19. * 15, 10, 19.| do. Kr.-Ver. S.5 16. Ñ :

für welche die Vorrechte des Altbesizes in Anspruch | zur Aumeldung des Altbesizes von | 2erlinec Börsen-Zeitung am 17. Sep- ; oder der Nadi do, do. 14 aublos8b / do, 1920Lit. Wuntaole | Le v L 11. 19, #1, 18. 19, Ü 1 1.90, 21, 2, 90.| do do S. 6 enommen werden, zur Vermeidung des Verlustes des Genußrehts innerhalb einer Fudustrieobligationen. tember 1925. * Fa n e T, dres touiot R dia 0.2068 0.24b Di, Nenmilein Oi L s 181-5, 20, 9 e626 L ba E Frist von einem Monat feit dem Erscheinen dieser Aufforderung îm Deutschen 0 do, do.

I

F

116.12 | —— —_ 11,6.12 | —— 116.12 | ——

C5 C5 A C5 C5 da D CD A E

-

LLT | ——

-

Gemäß 39 des Aufwertungs s ; Septe 1925. 1 | beizufü e AR N Ea j do. ‘1914, get. 1.1,24/44] 1.4.10} —. 2 Fitr sämtliche zum Handel und zur amtlichen Börsen- | Kopenh. Hausbes,

eichganzeiger bei gm 10 Juli O NOBsl | “Suvusrie Getinunnen dee | vere s | ° [adi | 028 | do” iein) Eer: a 12 "1008. iz, get L184 s findet aegenvêtia eine amilie Vreisfeiselung | Félamt td.8 101 /fr-K 1.81.8. anzumelden. MRLELSE A 1904 | Cement - Werke Aktiengesellschaft. ben und die bis zur Anmeldung O Ml 4 E do. 19, [LÁ, gf.1.2.95/4 | 1.2. Vern. Kt.oU. 87 ky, L L L Su Led Der Anmeldung find die Mäntel der Schuldverschreibungen oder der Nah- | 3% % Anleihe iche Jahre 1904 gationsaläubige: geblieben sind, I do 009, 11/12/18,14/4 |verich. oaisb | o31b@ | Opreußtice Broving do. 1888, gef. L L 24/34 L: ‘da Invest. 14 * LC10 (105ebB [10266 | Defred.-d. 0.08/fr.B.46 D. Sl.

83

5

4 ck ; Cs 6

weis ihrer Hinterlegung beizufügen. i auf, ihre Schuldverschreibungen, für die | [68296 Aufforderung ben aleich die Jnhabet 1919 0,165b | 0,136 i do. 1897,98, gek.1.1.24/34 1.5. do.Land.98 i.R.!| 4 | 1410 | 1,606 [1G |PesU.R.B.S.2,3 1.2.8 Altbesißer sind die Inhaber von Schuldverschreibungen, die ihre Schuld- | die Vorrechte des Altbesiges in An- | zur nweldung des Altbesizes von S N Us ctinatn, die gemáß (U 0. 60, va 4 do, Ausgabe 16, 4. E oe E do. do. 02 in] &| L117 |—,- 146 E E A E verschreibungen vor dem 1. Juli 1920 erworben. haben und die bis zur Anmeldung [prus BUE Bart werden, zur Vermei- Judustrieobligationen. des Aufwertungsgeseßes a j 1900, 1902, 1904, do. Ausg. 14, Ser. 4/15] 1.1. "7 Mübibaiien L Til Bulg Gd.-Hup. 2 4 128 B |——B |Pojen.Provinzial fr. Zins. Obligationengläubiger geblieben find. Den Altbesigern stehen gleich die Inhaber ung des Verlustes des A at Gemäß § 39 des F Wen G SBlehes 1. Suli 1920 ingsgese 1907 do. do. 15 4 »

; ; ; ; n anzu 4 M 3 4 v V i 2derNr.241061 do. 1888, 1892. von Schuldverschreibungen, die gemäß § 38 des Aufwertungsgesezes als vor dem innerhalb einer Frist von einem Monat | yom 16. Pn 1925 ismittel für den Al x : do. M : e Di 246500

toe

e. wwLso

O T5 a z & E S R R

T g 2 Sm

* Wo

1.1.7

: d ; bis 246560 L.1.7 1895. 98, 01 do Œœ j : ; eit dem Erscheinen dieser Aufforderung 2 ir die Altbesiver | ;. i : : Monate , do. 1895 do, 1. Julk 1920 erwörben anzusehen find. N Dee Fang bei der e: fordern wir die Altbesiver | ginnen einer Frist von zwei Mo y « : U P RaadeGr. Wil | 2% | 15.410 l i : i j : skasse Neuruppin, ur- UAnlei Jahre ; * ein l, seit dem Er\cheinen dieser Aufforderung im Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. Fe A L 4/4 %igen Anleihe vom Jahre | Deutschen Reichsanzeiger einzurei tonv, y tv” 11,7 Die Aufforderung ist in den nachstehenden Gesellschattéblättern erschienen: | y F b, 1898 i 46 A n ift erschientt: My fenen 1919, aag Ae D A R L 4 1 244 d0.78fündb. in.Æ 11 1. Düsseldorfer Zeitung am 10. September 1925, N auf, ihre Schuldverschreibungen, für die in der Thüringer Allgemeines G G 1920 M.-Gladbach 1911 X, Egvptiscbegar. do. Hyp. abg. 78 L1.7 i i ; Erfurt, Nr 251 vom 1. U d008,09,11, : R LIO do. do. 02 u. 15.1.7 Düsseldorf, den 12. September 1925, Schuldverschreibungen oder der Nahhweis | «¿nommen werden, zur Vermeidung des Su E „INE b087-09.06 ut ga 228 t: L Ie LOAE 74 do ‘do 1906| 4 | 15410 l-Bra! i AMActien-Gesell t Peer Hinterlegung Le s Verlustes des Genußrehts, innerhalb | ¿der . Thüringer Landes - 2M 96,02, gf. 31.12.29): N Nordhauze1 1 Éls-Lothe. Rente LRIO Stockh.Intgs. Pfd Hoefel-Brauere ctien-Gesellschaft. Sb ulbbersbrelbungei dit, ihre Schuld- Gn T ‘dieser A fordet seit dem | "Gotha, Nr. 212 vom 10. S bn innt nentelo dodo. Ausg.10 U11P t| L1 N E74 B A A Di «4 Roi L 14.10 : A Y Ers inen dieser ufforderung im 1 L: h Umort. Si, „A 19A/40 1. , d do. 4 13. Une L on. L.L i: ' L „A, j g , ! 4 1881-84 1. 1.1.7 L erworben haben und die bis zur An- “e ; ¿ fl do 10 000 4 14. E j Aufforderung zur Anmeldung des Altbesizes von Fndustrie- meldung Obligationsgläubiger ge-| GBeshäftsftelle unserer Gesellschaft deszeitung Deutschland, j é y do do, Uusg.6u.7/4 | 11. : C N LAIEN 1448 C f bas do. do, Neg.-Pfbr. 14.10 obligationen. B 1 h ichen find. Den Alibesiyern sten | anzuinéldén im Dresbner Anzeiger Nr | L & candettl idr 4] 1 BNEE cine Spe E, A uldver- s 1m reSbner G / ,08, Li » do. do. "4 ais o. 95, 06, get.1.11.23/84] 1.6.11 in Lire L.1, S. 117 fordern wir die Altbesiger schreibungen, die gemäß § 38 des Auf- L 9. September 1929. ir, Sevi 53, *) Kinsf. 8—20 4. ** 8—18%. {6-154 Plauen 1908,gk.30.6.2 11,7 do. 54 ab i.K. Nr Ï Pfandbriefe und Schuldverjschreib unserer 4°/6igen Anleihe wertungêgesebes als vor dem 1. Zuli Schuldverschreibungen oder der Nah-| @zispersöleben, den 1°. §: ba 1387, 0109, d 2/4, |verley, a ide C 1, 10083 Lu] do. 1904 4 m4 do |.K.L6, deutscher Hypothekenbanken. 1,98,99, i b 9 W194 ,gf.1.7.24]4 s . 1904 4}§ abg. do. An)pruch genommen werden, zur Vermeidung des Verlustes. des Genußrechts ‘Beweismittel für den Altbesiß sind \ V, E: : : F n 1923 Reihe36§|* | 19 | 0" Anklam. Krets 1901.4 | 1.4.1 Regensburg 1908:-09 s B S : schein. &reuy. Zentralboden 1908 jedo ohne Zaion, innerhalb einer Frist von einem Monat seit dem Erscheinen diesec Auf- binnen einer Frist von zivei Monaten O ne L T 1D Kramer ciidèl t d) 100 08 22 19 i Jo do Looie f 140 ba. 1897 # 1901 dun L t Del SLeScay Is Fe vit: * geleizanditetes Bianvdetese und Schulde N . i i 191 «V, U2,1214 4 00. Jausl03db. 1 verichrelbungen 1nd na en von ele aften «& Comp., Braunschweig, Brabantstraße 8, anzumelden. im Deutschen Reichsanzeigee einzu- T T X i: / aud. R Jo: Der Anmeldung sind die Mäntel der Schuldverschreibungen oder der reichèn. ( meldung Obligationsgläubiger geblieben Der Vorfi Lübet 16, 1908-1906/3 | do. Sa Sre O. 9 L s Rheydt 1899 Sex, 4.4 | 14.10 1000Guld. Gd.' è B e t Pfdb Nachweis threr Hinterlegung beizutügen Die Aufforderung is in - den nah- es Den Altbesigern stehen gleich die i 1923 unf. 28/9 | 18. Offenba Kreis 1919144 1.1.7 | —-: : L410) do. do. 200, ' ‘4. egte, Ee F h i ha z nhaber von E A die ugugranl. 14/4 j LLI dn Eromene N f : do. Hyp.- u. Wechselbk. Pfdbr,

: " 5) ? ; ; 5 4 t î run Eisenb,» Beweismittel für den Altbesiß sind binnen einer Frist von zwei Monaten Gesells dem Erscheinen dieser Aufforderu"1 da QugC ien, «obl : : 8 do, ger Nr. 6184| do. Ancectíd. i i Ü ; 24 1.8.9 h 2 Berliner Bör1en-Zeitung am 12. September 1925. [68283] er Anmeldung sind die Mäntel der | die Vorrechte des Altbesiges in Anspruch 1922, 1928 e E L R do. Städt.-Bf.82 1.5.11 14.10 [ 1885,86, 87 in K. vers. i e : : 925, «oden d vershroibungen vor dem 1. Fuli 1920 | Dousschen Reichsanzeiger bei der im der Allgemeinen Thüringische! F de do, 1919 6 eme f 2.1. do do. 1 | S 160| 1.6.12 DPTeRS REEE i ber ¿ß § 39 des Aufwert s vom 16. Juli 1925 RGBl. 1 j A a l Nr. 250 vom 9. Sepie do. Landeblll. Rbr. [4 Gemäß § 39 des Aufwertungsgeieges vom 16. Ju ° gleih die Jnhaber von Sch er Anmeldung sind die Mäntel der Fn 09, 067 gel-L.11-I9044 14.1 Rid A : A ; ; 18 i izufügen. «auf, ihre Schuldverschreibungen, für die die Vorrehte des Altbesizes in 1920 erworben anzusehen sind. v ibe fd as a ug lon 1925, üringel R 1886, 97, 1902/8 Queoltnbura 1908 X|4 | 1.4.10 Norw. St. 94 in £ Sämtlich ohne Zinsschetnbogey eins{l. Erneuerung8s ; f i Ao ; : : ) : z forderung“ im Deutschen Reichsanzeiger bei dem Bankhause M. Gutkind seit dem Erscheinen dieser Aufforderung erworben haben, und die bis zur An- L da 1919,vè. 16, ut, 24/4 [Ven : Hadergleb.Krets 10 X 4 L „FugloId. 1 : verichreibungen find na den von den Gesell ichaften uendg. 19 11M 5 Remichetd00, gk.2.1.28/84] 1.1.7 do. Goldrente ausgegeben anzusehen. Altbesiger sind die Inhaber von Schuldverschreibungen, die ihre Schuld- F | stehenden M erschienen: riftleitét ats-Anl. 1919/4 | L E Deut)che Stadtanleihen. 1919, 1920/45] LLT do. tv.R. in K. z / verlosb. u. unverlo8b. & (3%%)®

verschreibungen vor dem 1. Juli 1920 erworben haben und die bis zur An- in der Berliner Börsenzeitung Nr. 390 | gemäß & 38 des Auswertungsgeseßes Verantwortlicher Charlott Éd-Schuld 1870/84] 1.1: fafea ma R U A dd 51 BC 0B, 9LLTAUSN LLT E E, y A R T

/ 2 i ; , ; in | tons. J i meldung Obligationégläubiger geblieben find. Den Altbesißern stehen glei vom 21. 8. 1925, als vor dem 1. Juli 1920 erworben an- | Direktor Dr. Tyrol A Anzeigen! p) -1, j Í do. 17, 21 Ausg. 22/4 | 1.5. 20.1000, 09 L20s L1,7 ¿ do. Sild. in fl j i 7.8.13-18,21-22 fv.S.5, 6, 19, 20

t : ; s ; ; , ot ind. S tlih für d ; ' 4. Alto 4 1.4.10 die Inhaber von Schuldverschreibungen, die gemäß § 38 des Aufwertungs- in dem Kreisblatt für den Kreis | zusehen sint H u Verantwortlich || er D Tus ai geseßes als vor dem 1. Juli 1920 erworben anzusehen find. Ruppin Nr. 63 vom 25. 8. 1925, Beweismittel Be n Alivens ne F. V:.: Oberrentmeister Tal Me u oel. 1. 1.824 | 1. i ' E N E En M 85 1.1.7 ; do. Beweismittel für den Altbesiß sind binnen einer Frist von zwet Monaten in dem Amtsblatt für den Regierungs- on Err Fri dies d Au f s “ung | Verlag der Geschäftsstelle ( D bo Me. 1. 1.24/34 1.1 i Va Spandav 09, 1,10.23/4 | versch. 2 d seit dem Er\cheinen dieser Aufforderung im Deutschen Neichsanzeiger ein- bezirk Potsdam und die Stadt | seit dem Erscheinen dieser luffor: Ung Ee U 4 1910 2 „2. Ztenda/01 gef. L1.26/4 | 1.1.7 : i do. Ore A e und Oa v N L G E Druck der Norddeutschen Bud j „Maria set. 0,26b 4] ; do 1908, el. 14.24 au C10 . 30. m. f 7 j Do baf x e414 of TET G in“ is | al- | reten. : i l 23/8 1. ù * Zinsf. 8— ; Stettin v * 1 A 2 x : Die Aufforderung is in dem nachstehenden Gesellschaftsblatte: Braun- M E o A edburg bei Köln, den 15. Sep- Verlagsanstalt, Berl as “mberg S, 6-20 j de 70D aud d Stolp 1. Uen... M14 LTE .1. Sid. Daun. Ovp.-Bt,

\{chweigishe Landeszeitung, am 16. September 1925 er)chienen anzeiger für den Kreis Ostprigniß tember 199. Drei Beilage U. 81—88/4 | versch. dé. - 0 E ae EL Stuttgart 19,06 Ag.19/4 Cu s „117 —- Pfdbr. Ser. 2—25*

do.Papterr. in fl.

(aden Ste

Lis ck e Nr. 196 vom 22. 8. 1925. 4D. s | ; Rethe 86—42)4 | bo. 1 0: do. 922 Ausa. « á Trier14,1.u.2.A. uk.20/4 | 1.1,7 5 i Gr. Twülpstedt, den 15. September 1925. Neuruppin, den 15. September 1925. Rheinische Kinoleumwerke (einschließli Bôrseibeilagf edo eea au ei do. Lee us E s BRE Glad U S 4 L 1 29. Ms W d H R de R po M8 Ser 26

Aktien-Zuckerfabrik Twülpstedt. No lid Britt ats: n Dm E M heat d arg Ta S P gent pandelsregister-BeilW