1925 / 219 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

.

E E E E Ee aas Erste Beilage as n 1 mamzaigagsiun% ain Deutschen ReichSauzeiger und Preußischen StaatZanzeiger

L L Rus. Allg. El. 06 #109}5 | 1, 1. L,

_

2.656 Dr. LaulMever 21 7,3b Miaa,Mühlenb.21 L M11 u. Genest 20 0,2256 Mont Cenis Gew.

Krd. Roggw. Pf. f, Mecklenb. - Schwer Roggenw.-Anl. 1 B u.[1T u.ITE.1-5 *)5 |f. Slversd| 5, d 5 2. L Felt. u. Guill, 22 Meintng. Huyp.-Bk, Í 254) 1,2. —_—.—- do. do. 1906, 08/1034. Gold Kom. Em. 1 25 ff. 8j1.4.10| 1, Rh.-Matn-Donau s P do do. 1906/10834 NeißeKohlenw.-A.1|54/f. 81.1.7 Ü Schle3wig - Holst. 55lensb. Setsban 100 A Nordd. Grundkrd. Elektr. 1. .4.1 , Frankf. Gazgei.. Gold.-Kom.Em.1 25 |f. Z}1.4.10} 1, do. L 4. Didb. staatl. Krd. A . . R „FristerAkt.-Ges. Congonanwetlg, ela do. Au3gabe l

1.1.7 verband Sachsen{100/4] 1.1.7 do do 1919/1 Mecklb. -Schwerin.. Feldmühle Pap 14/1

D _

Amt NRostod. {1028 Le do 20 unt. 26/108/4%

1025 10,56 Motorenf.Deupy22 10,56 do. do. 20 unf.25 —_,—- Nat.Automobitl 22 do do, 19 unk,29/1/ —_—_ Niederlaus. Kohle 1 25 6 Nordstern Kohle . 0/96 Oberb. Ueberl.,sZ., 0926 do, 00. 1920 do, do, 1921 0,275 6 do, do. 1921 36 Oberschl Etsbed.19

D

do. Nöhrenfabrik| 1005 Steaua-Roman. 1055 Ung. Lokalb, S. 1./105/4 |ve

_Kolonialwerte. 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen|chaf“en.

jachen. - umgestelt j, Untersuhung8) s Fundí, den, ellungen u. dergl. 7. Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. Deutich-Ostat.. a q d fe | can rhad im Vervingungen x E en Î CL nzeiger 4 L S Bn E 2c. Versicherung, *Kamer. E.-G,-A. 4 s Ostafr, Etsb.-G-Ant sie] [14 [1108 & fommarbitgesebatten auf Attien, Aktiengesellshaften Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Otavi Minen u. Eb./*| |1, sd nd Deutsche Kolonialgesellschaften. 1,05 Reichsmark freibleibend. 11. Privatanzeigen. * 11,11 G

Br L E

Nr. 219. __ Berlin, Freitag, den 18. 6eptember 1925

20

Pet fas J pes f I Pet Pré O I dun D I des Coo

P Ne e toe D D

D

Noagenw. - Anl.) |5. Blu. x b) ionstige. Ges.f.Teerverw.22 1025 Ostpr. Wr. Kohle 15 |f 311.2. Accum.F. g?.1.8.25]102[4%] 1.2,8 } 0. j do do. 1919/103 v4 do. Allg. El,-G. Ser. 8/1 1,1.7 | 0, Glodenstahlw. 20/102/5 _,— do. Eisen-Ino.19 do. do. S. verích | 7, é do 22 unt. -_—_ „O8ram“ Gesellsch ¿ Í 0s GINCau i E Do 29 Un A Am lieGewer! ch,110B/45) Sonderßhauseni10 , o. 20 unk. « ; d 9p; Uschaff. L. u. n 1039/5 Th;. Goldschmidt. [1025 0116 [Ostwerke 21 unk.27 vom Nei mu 3} Kin, u. 1204 N AURSDAIRLn D, „Mf{102/5

do. do. 20 unk.25/103/4 1) do,22i.Zus.-Sh.3 i, g o Befristete Anzeigen mlifssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “YÆŒ do 1919/1024

GörliverWagg. 19/102]4% Pazenh. Brauerei| 108/44] 1.5. : E Verficherungsaktien. E L Bachm.&Ladew 21/1035

s C.P.Goerz21 uk.26/102/s do. S. 1 u. 2 4d. #6 p. Stüe. E a Bad.Anil, u. Soda Großkraft Mannh./102/5 Phöntx Bergbau. 4, Geschäftsjahr: Kalenderjahr. Aufforderung [68691 Aufforderung [68435] Aufforderung

68606 uffor Lan Elctte N Jultus Pints@ L E E set Natiemtagen leben ll) 5. Kommanditgesell» a ia N } Alibesihes vi aw E Anus des Altbesizes von | zur Anmeldung des Altbesißzes von |zur Anmeldung des Altbesizes voil do. 1920 unk. 26 4, Aachener NRückversicerunc 72,25b 6 Aktien Aktien- ndust Lon ationen. JIndustrieobligationen. O Ee: JIndustrieobligationen. Prestowerke -1919 .1, Alianz 1345 haften auf , Geméd 39 des Á eßes) Gemäß & 39 des N, Gemäß § 39 des Aufwertungsgeseßes | Gemäß § 39 H wer ches

1920 Au3g. 1/103}44 : 1113 d, ba. 70 LRIEMLES zfwertungsge ufwertun égesebes Hreul Kasiw-Anl. B11, K Bergmanns segen {1085 Ret8h, Papierf. 19 el. Assek. Unton Hbg. 23,56 R-G. gesebe? R-GBl L : ; j : vom 16. li 1925 vom E uli vom 16. 7. 1925 (RGBl, I S. 117) |vom 16, Juli Vol gel, L 1: 28 P lets d 8 E R Pie gesellschaften und Deutsche S. 117 fordern wir die Altbesiher S ordin, wir e Alibesiter forvern, wir die Altbesiber unserer |S 117 E wir r Alitestben do. 22 gf. 1. 7, 28 -1. - Berlin=Hambg. Land- u. Wasser Tr. # —,4 Kolonialgesellschaften. unserer 414% S G Lire E niker 4:4 proz. Anleihe von den Jahren unserer nachstehend aufgeführten An- vom

Lr 2 & DED trn s drs uns 1 dus red 2 J Duis Jes L Sa fes n fd ders Y 2I

Sto _OS

D.

p“ 7 E R L p R p pr R p p E T p L T p f D p gas gu

S Lo Fe t de je po 1A Le je s D A e 4 pt (D bs A

S

Preuß.Centr. Boden Gld. Ua */5

_

n

és

mi d i ba p DO O p d C o D s J p

e io

_ ma tO e n M A A

L Fa Lo D i bn je f 1) D

do.Retih5m.-A.24 Hendcel-Beuth. 13 do. 1919

9d ja bs quilJlia: gd Jin L R E t boi toe o o F c Ps J} þs pt pt D) ps O8 L D= e D 2A J deni jut

D

o. Noggenw. - A.5 |f. 81.1. Verl. Anh,-M, 20/1083}4/ Prov. Sächf\.Ldschft do.Bauzener Jute; 1025 do. 19 gf. 1.10.25 4, Berlintsche Feuer=-Verj. (f, 20 NM) N 226 1900 d 1906 f, ih over, L l h do. 20 gf. 1. 5. 26 d 1.5. L do. do. 276 ahre 1901 auf, 4 %igen Anleihe vom Jahre 1909 un auf, ihre r- |[eiben: do. ELnu. Klnb.12 2. : Berlintshe Lebens-Vers. (——) A Bekanntmachungen über den werlctes für die die Vrerechte des auf, ihre Enge, für die | schreibungen, für die die Vorrechte . Ä%ige vom Jahre 1890,

Roggen - Pfdbr. */5 [f 2/11. V do. Kindl21unk.27/102/ô Rogg. Komm. */5 |f. 8131.12, s Bing, Nürnb, Met.{102/4% do. El.W. 1.Brk,- ; SOLORIS, MERLL Ie M D LEE erlust von Wertpapieren befin- Altbesibes in Anspru genommen werden, die Vorrehte des A nie in Anspruch | Altbesibes in Anspruh genommen eron: 2. 4%ige vom Jahre 1899,

Noggenrenten - Bk. do. 1920 unk. 27/1026 Berlin, N.1—11 */5 {[f. Bj1.1. d , Bochum Gußst, 19/10 449 S do. do. 9.12—18 5 f. 8/14. S Gbr. Böhler 1920/10244] 1.4.

€äcchj. Braunk.-Æt Borna Braunk, 19/1024

Nusg. 1, 2 +15 i. 8h12. ä Braunk. u. Brik.19/100/4% do. 1923 Ausg. 215 If, 811.2. x Ÿ BraunschwKohl.22{102/s

do. 1923 Ausg. 4 1/5 |f. 81.2. N Buderus Eisenw... 5

Eachs.Staat Rogg. *j5 |f. Ki1. Busch Waggon 19/108/44]

Schlesi s{che Vodenkr. CharlbWasserw21/108}5 Gld.-Kom. Em.1 25 {f. 811,4. s Concordia Braunk} 1004

Ses. Ld. Roggen*|s {f 21.1. G do. Spinnerei 19/106

Shlezw. - Holsteiu Dannenbaum R s Krdv.Rogg.*15 |f. 81.1. x , Dessauer Gab... do. Prov.-Roggen*|s |f. 811.1. Dt.-Ntedl. Telegr.j 1004

Thürtng, ev. Kirch Dt, r Sd E Roggenw. « Anl. ; z

TrierBraunkohlen- do. do. 1900 108 wert » Anleihe + 5 |f, £/1.5. do. do.19 gl.1.7.24/10

WenceslauëGrb. . 8/13. do. Kaliwerke 21/10

T DA due 20°

Nhein.-Westf.Bdkr. 30,6, Berzelius Met. 20/102}5 da R 8. y Concordia, Leben8-Ver!i. Y os (—,=) sich A e dur ermeidung s Les e Genuß: Berlustes, 2 Gerth rmeHing ua La a Es E EAT E, Ge. i 4 ide aus La ée 1905, L

Do S Ae Lres E Deutscher Lloyd F —,— rets, E einer Frist von einem Verlustes des Genußrechts innerhalb einer | nußrehts innerhalb einer Frist von einem 4. 4%ige vom re 1905,

Kanf Super, u L j DeutsGer Pöbutz 4s i - Mort seit dem Erscheinen dieser ‘Auf- | Frist 16A einem Monat seit dem Er- | Monat seit dem Erscheinen dieser Auf- | auf, ihre Schuldverschreibungen, für die NRitebec Montanw.| 102/44] 14. i Fvratfmcter Rue * Bea n eo) 6) Aufforderung forderung im Deutschen Reichsanzeiger in {einen dieser Aufforderung im Deutschen | forderung im Deutschen Reichsanzeiger | die Vorrechte des Altbesikes in Anspru do. do 1921 «4. - B |Franfona Nü- und Mitvers. Lit. A 52,6h nmeldung des Altbesitßes von | unseren 8räumen Katharinen]tr. 37 Reichsanzeiger bei bei uns oder bei der 2 genommen werden, zur Vermeidung d RosigerBraunk. 21 17 | —, do. do, Lit. O 84 5b Jndustrieobligationen. anzumelden. r Anmeldung sind die | der Gesellschaftskasse in Dresden oder | Essener Credit-Anstalt, Filiale der | Verlustes des Genußrechts innerhalb einer Be E A N ION 1 T L : Germania, Tes Gemäß § 39 des Aufwertun rangögeseves Mäntel der Shhuldversreibungen oder der| der Dresdner Bank, Dresden, Deutschen Bank in Essen, oder der |Frist von einem Monat seit dem Gr« Rvóbuik Steink. 20 4 1,8. Hermes Kreditverslcherung (für 40 RM' 11,24 Mom 16. Zuli 1925 eis ihrer Hinterlegung n Schuld: anzumelden. Deutschen Bank, Zweigstelle Lüden- scheinen dieser Aufforderung im Deuischen

2 s O 5 4 s m 2 hs

Pas pt jans gi part pu jan

E CERCEEE de S de C0 O P d La 22 10 10 F Fe 4

Sm

S

Humboldtmühle . üttenbetr.Duisb üttenw Kayser19

do. Ntedershw. .

Ilse Bergbau 1919

Max Ilidel u. Co.

Juhag

Kahlbaum 21 uf.27

ld.-Kom.Em. 1 2/5. do.22 i .Zus.-Sch.3

I I fen ded I I Jus dus L

Na SachjeuGewerks\ch : Kölnische Hagel-Versich, 2 71 6 S E fordern wir bie Altbesißer tbesißer sind die Jnhaber von er Anmeldung sind die Mäntel der scheid, Roichsangeiger bei : Sra G U i; T Jener-Berntecung 1180 Ma anla die ihre Schuldverschrei | Schuldverschreibungen mit einem zahlen- | anzumelden. Der Anmeldung \ind die | 1. unserer Gesellschaftskasse in Ingole do, 1910,0f.15.6.24/105]4415.5.11] —, “id ies 5 25 6 1% Schuldverschreibungen vom gungen vor dem 1. Juli 1920 erworben | ig geordneten, doppelten Nummern- | Mäntel der Schuldverschreibungen oder t M Sl Bergb.u.ß.19 19 4. i Pigubediaties 2a nee S080 x 7060 Ind nldvers reibungen, für die En nl e e 7A ind Den li: | verzeihnis E er E: fügen E dende, Q R O 0 e 1 nenglaubiger l in t- | Tegun u : ; g i; S Ao Gal ger S 616 ti L Vorrechte des Altbesißes in Anspruch besibern elen aleich bie Inhaber von | Villbekiter e die Jnhaber von Schuld- Alibesiber sind die Inhaber von Schuld- | 3, bei der Bi eeiven Vereinsbank Westfäl. Lds, Prov do. 1920 unk. 26 Schuckert & Co, 99 Magdeburger Leben8-Ver|.-Ge). X (—,—) genommen werden, zur Vermeidung des u De e naa, die gemäß § 38 des | verschreibungen, die ihre uldverschrei- | verschreibungen, die ihre Schuldverschrei- München oder v t Bais. moe C Me | a died 11 L M LGLAE e rier Mes ay R —— FFfiufes dos, Gemisrechta innerhalb einer | Aufwertungégejees ten fan P baden u E u act bee e bie bis ine V LE| clpit, Mgen S Ca, Bub „L. i „Ulex. Gw. : E n anzusehen sin n u e bis zur m da, Ld . No A ns i. 8h1.1.7 | 4,66b | 4,54 Ra 28/10 Keula Etsen, 21 .10| —. do. 1920 Unk, 36 O Vericherungs-Gei. F N ‘Tb siänen dieser Aufforderung im Deutschen Beweismittel für den Alitbesiß sind Sbligationengläubiger eblieben sind. Den Setten gee geblieben sind. Den | anzumelden. Hivictau Steink 28t/s st Zs1.1: 10/85 6 . A.-Br, 4. gin. Gas u. Eltt./1084%) 1.4. D Lr „National“ Alg. Vers.-A. G. Stettin 390b seihdageiger bei : binn einer Frist von awei Monaten seit |Altbesibern stehen glei die Inhaber von | Alibesibern sehen gleich die Inhaber 2 r Anmeldung sind die Mäntel ber Verk. 1921 g ,28 Köntasberg Elektr 4:10) —, Siemens &Halske Norden Kur e: Mea A L 7! Veverischen Vereinsbank Erscheinen dieser Aufforderung im | Schuldverschreibungen, die gemäß § 38 des | Schuldverschreibungen, die gemäß § 38 O Tanga oder der Nachweis b) E, do, do. z Y Kontin. Wasserw. 1.7 | 9, do. do. 1920 Nordstern, Lebens8-Vers, Berlin X (——) ; z : Br tbe Reichsanzeiger einzureichen. Auswertungsgeseßes als vor dem 1. Juli | des Aufwertungsgesebßes als vor dem 1. 7. E ¿Merledung beizufügen, DanztgGld. 23 A.1 1.4.10/770b@ #70A a s «Le s rale ae s Y f T A Noon, Lranghor ers, X (S7) ) H. Aufhäuser Die Aufforderung ist in den nahstehen- | 1920 erworben a usehen sind. 1920 erworben anzusehen sind. Altbesißber sind die Jnhaber n e N L Tan Lur |— : ried. Krupp 1921/102]» | L.L do. do. 20 Ag. Providentia, Frankfurt a M. N L München oder .…_| dem Gesell haftsblättern erschienen: Beweismittel für den Altbesiß \ind| Beweismittel für den Altbesiß sind | Schuldverschreibungen, e ihre Schu, do. Ser.C, Aux éi Tes do. do. ulimann u. Co. Gebr.Simon Rheintsch-Westüliser Lloyd (—,—) ten Bankhause Merck, Find & Co. 1. im mburgishen Correspondenten | binnen einer Frist von zwei Monaten seit | binnen einer Frist von awei Monaten seit | verschreibungen vor dem L E 1920 ere 4 für 1 Tonne. A: für 1 Bex, § 4 für 100 kg, - d. —— |KulmiaSteinkohle| Rhetnisch-Westfälische Rüvers. (—,—) München oder am 13. 9. 1925, dem Erscheinen dieser Aufforderung im | dem Erscheinen dieser Aufforderung im |worben haben utd die bis zur Anmel! 5 | 1.4. do do. Lit. B 21 Sclel FeucrBee (A R ir d E an Dan Anton Kohn in Nürn- | 9 im Berliner Börsen-Courier am Deuts n Reichsanzeiger einzureichen. Deutschen aue ger R Ae onengubiger die Zn habe Vers. B —,- 12. 9, 1925, D eidung darüber ob die ein- ie En ng darüber, ob ein- | Altbesibern stehen gleih die Inhaber Thuringia, Erfurt X (225 66 is dem ankbause Gebrüder Bethmann in | 3; in s ggFbehoer Nachrichten am FereiGlen Bercctmitiel ca E sind, | aereihte Beweismittel ausreichend sind, | Schuldverschreibungen, die gemäß s 8 Tranzatlantische Glitez (—,-—) Frankfurt a. M. 13. 9. 1 erfolgt Bi nur durh die unter- erfolat niht, durch die Anmeldestellen, | des Aufwertungsgeseßes als vor

o D D L Ds E ps p p E Jes dd Pud pes O pt jd nd pad Prt jus

o

Do du Un Fus C Fee fue 1D a Fs dun fn M fs f Ln Do De Le a da da L: P F (1° Po pO de S

e a 2 M Uo “n F

pa ad p J l o

R O Tip ras pap M T PENe s e, p-a: dus Jus G p I des E C E s e fs s D Q

Mao Rar a

Frted se sand pon prt pati Ps sund sb set pas pas O 0 0.0.5 L E 56 D ER S p C0 D E E p D b Ma S E . A So

n i C D |

= S S _ mo No

Tg Do e

1s En fn da df Bus fas Fes 1 DS dus ua E PIE: F

E P

: . p fa D ps jus T 7 S

pt fuus gn dn fut Us fu 1 D Ee ges

mana in a bas main

A be Uo A A T

D

j 1920/10: P do. Elektr. u. Gas Treuh. f.Verk.u.J.

S

für 150 kg. 2 Æf.1 g. é f, 1 Einb, B s &f.1 1St. 3 T ME * "46 f. 1 Et. zu | do. do. t. ‘4. - Dad Ta zu Unton, Allgem. Vers. X —,— 1. Juli 1920 erworben anzusehen cs i A iesen. mbur A 12, September 195. aft. sondern unter unserer aus\chließlihen uli et: n anz Union, Hagel-Verj. Wetmar n eldung sind die Mäntel der Ha g, eicgete Gesell {chaf

16,76 RM. f, 20,5 RM, do. do. 21 unk.27/102/s | 1.1.7 | —, Leipz.Landtkraft 13 Elektr. Liefer. 14/1005 15.2, A do. do. 20 unk.25 . 288 6 Der À - | Verantwortlichkeit dur uns. eweiômittel für den Altbesib \inb Vittoria Ale Peer D0a bu d) Me rsdrermmeges oder der Ia N Alsen* he Portland Cement- befibes Uur at inie ie n Die Aufforderuna ist in den nachstehen- ns einer Frist pon zwei Monaten sei aria Feu meder E A # 2056 - E: e Hinterlegung beizufügen, Fabriken. den Schaltern der Sab M nic erfolgt. aen Gesellschaftsblättern erschienen : A Een dieser Aufforderung in

Schuldverschreibungen industrieller do: Eachlen-Aak: E 4 e do d 1919-2. Unteruehmungen. (Esag) 22 unt.87/102 do.Rieb.-Brau.20 Alibesizev sind die Inhaber von : And ls wird seitens des oben-| 1. Berliner Börsen-Courier am 16. Sep- Beutschen Reichsanzeiger einzureichen Bezugsrechte. rp wg die ihre Schuld- L. Alsen. W. Müller, Cn Bankinstituts die übliche Pro- tember, Die P tEN e A in ND nahe Preuß, Hyp.-Bk. —,—B jhreibungen vor dem 1. Juli 10 I er- a in Anrechnung gebracht. 2, Berliner Börsen-Zeitung am 15. Slep- g Gesells, Artern D ienent

Bet nachfolgenden Schuldver schrelbungen do! daa B Uo a, Ns ort, ) potben haben und die bis Quas 61g Aufforderun ünchener Neueste Nachrichten ant do. Lauchh. 1922 den nb n Den zur Anmeldung des A sibesihes von | „Die Mae i i Ens 3, Frankfurter Zeitung am 16. Sep- 1925,

956, MObligationsgläubiger gebli “18

¿udw. Löwe Co. Berichtigung. Am 16. Septbr. 132, MWligation Ob RGi iger am 16, 9. 1925 erschienen. G

Lvendr. Bertin. Sh) L: E (R U T 40% Türk. Administr. fort fg A 71h Shake reibungen die ie CemtR L 98 on Gemäß VN bes MNufwortan bgesebes Dresven, den 14. September 195. Lüdenscheid, 16. September 1926. | ur gagaSbarger E:

Magdeb. Vau- u| | 4% Türk. Zoll fortl. 8 à a lg t Aufwertungsgesebes als vor dem | fordern wir die Inhaber von ver-| Qlctien-Bierbrauerei Lüdenscheider Metallwerke 3, Zngolstädter Zeitung am 18. 9. 1

Krd.-Bk.A.11u.12 ambg.-Amerik Paket fortl. 632/; à 63,161 Mi f eben. nb. eibungen unserer 414 igen "Obli: olstadt, dèn 18. (eds E erworben angusehen si reibung Jugolstadt, Septembe

S CgIeud 20.08 62,75 à 63 25b. Charlottenbg. Wasser jl Staniit für den ‘ibeis sind | gationenanleihe vom Jahre 1920, Zu Neisewiztz. | Akt.-Ges. Aktien Gesellschaft Bürger:

ónaten seit

Mannezmannr.. 65, 29 à 64,5 à 65,5b. Felten u. Guilleauni bien einer Frist von zwei die ihre Obligationen vor dem 1. Juli Beck. Klapp. Meyer. v orm. ul. Fischer & Basse. l ihes Brauhaus Ingolftadt.

S i

Drr ree S,

fällt die Berechnung der Stüctkzinse auêgenommen Harpener Reichêmark-Auleihe 24 und a E: 4 As Ai Leopoldgrube1921

Rhein. Stahlwerke Reihsmark-Anlethe 25, do. do. 22 Ag. 2/100|s

Elektr.Slidwest 21, I. Deutjche. Ausg. 1 unk. 29/102]s

a) vom Reich, von Ländern oder do. do. 21 Ag. „3 10216 kommunalen Körperschaften \iéergestellte. do, Weltk29 natlt026

Altm. Ueberldztr.[1 1.4.10 —,— EloLichto u. Kr. 21/1005 Vad.Landeseleftr.{102]s | 1.2.8 0,6b 0,88b do. do. 22 unk.27{100)5 . 221. Ag. A-RKj102/5 | 1.4.10] —.,— —_-— Elektrohem. Wte.

. 22 2. Ag. L-P102/5 | 1.4.10) 0,0266 | 0,0266 1920 gek. 1. 7. 24{102/44

Euwscergenossen. Is 5 e _—— —_—— un: „Lippe G.22/102]6 U 4 u, 6/10215 | vers] —= —— ngelh. Brauerei

Kanalvb.D.-Wilm Ñ vet L 1921/1026 [14

u, Tel 41 bo |—, _— do. do. 1922/102/5

Ver. Glückh. e7Frted/1005 do. M

D a

do. 1919 do. 1920 LindenerBrauerei Linke - Hofmann do. 1921 unt. 27

Ee E Las Ihn fas Jas n Js E E

mr E Le pt Fa S3 fes

- [=

has J pes pet

E E S

S

D p Pt ps ps sers Put prt pad Put sed pr Sund Puats seres Pund P sun here T 0-0 0-6 do .. D S: S .. D

ck O E R E L LE A P P 3 es

brs s 0D 2 E S E T L-L E Le N SRE) T =_

p jp jut pu Ps 4 due boa hon lee

S

s fas

m

bs O ps js ps ro

i fa S

e mm D Do D A a e S P A

1918 8,85 ' Martagl.Bergb. 19 u B | do. do. 19 uut.25/102]5 fortl. 120, 25G à 118 à 120, 5b. dem Erscheinen dieser Aufforderung im | 1920 erworben haben oder für die § 38 H Veutshen Reichsan iger el izr ét: des Aufwertunosgeseßes zutrifft und die Der Vorstand. Die Aufsorderu fsorderu Es A den nah- | bis zur Anme ibu ung L E Shuldver: [68692 Aufforderung Der Vorstand.

henden Ge tsblätte eblieben sind uldver- Id des Altbesißes von | [68685 Aufforderung For t laufende Notíerun gen, hinten Gesell cfiglätten Nechriciben cum Seine. für fie die Vorrehte des | "Industrieobli diionen zur Anmeldung des Alibesizes von | [68671 ua Le Utikelibes voi

1A September 1925, [tbesißes in Anspru genommen werden, Gemäß § 39 des ui esehes JIndustrieobligationen. zur Anmeldung des Al Deutshe Dollarschayanw., Gicéii:Bauilbéxétà Umgestellt auf RM 146 HéeiG Ein. Gab | o a Co eTt auf RM Bayerischer Kurier am 15. Sep- | zur Vermeidung A Verlu tes des Ge- | vom 16. Juli 1925 (Reichs gciehbiatt 1,/ Gemäß § 39 i: A gufwerlungsgesebes Indusitricobligationen.

Dt\ch.Reick IV-Ÿ à „Hyp.- u.W. R tember 1925, nußrechts in der Zeit vom 22. September 117 fordern wir [ibesißer | vom 16. uli Gemäß 39 des y Aufwerkun sg esebes Mj a dor O, 0195 à 0.1925b @ Bayer: Voreing-B. 115 :28b PhilippHotzmann 59,25 à 596 à 59,25b E 3, Frankfurter „Zeitung am 15. Sep- E Oktober 1925 bei uns anzumelden. E 4) fosdern b Seite 117, bén e die Altbesißer vom Ae Lili 19 19. ae ieves

ee I M N Cra is S S8 da biben Humboldt Masch. E i er 1925. Die N Beweismittel sind | 492 igen Anleihe vom Jahre 1898 | unserer E wir de Alibesiben

? ; A D bi 474 % Anleihe vom Jahre 1919 | unserer nachstehend aufgeführten Anleihen: E E Rg 0,24 à 0,2375b Darmst.u.Nat.-Bk. | 110,75 à 110,5b Gebr. Junghans. München, den 17. September 1925. der Anmeldung beizufügen oder binnen | guf, ihre ble des Altbesibes in” Me u auf, ihre Schuldverschreibungen, für die us E G aufgeflhn vom Jahre

0,315 à 0,3175b Deutsche Bank. | 1119 110,5à 111h C. A. F. Kahl 95b einer weiteren Frist von einem Monat 9 0:305b Diskonto-Komm. | 104,250 Kaliwerfe Aschersl | 124,5 à 1234 Aëtienbrauerei zum E U abi e Se ermeidung des | die Vorrechte des Aas in Anspruch

495 à 0, Bank. / . | 36,25 à 35,75b | ; i 718A Pren, Stagis-Sg, | ‘9° 90/48 Ceips, Kred-Anst, | 30256 KatiowiperBe 126à 121243 128 choöwenbräu _in- München. | Salzwedel, den 16, September 1995, | Verlustes des Genußreßts innerhalb einer Sie bes OUR R aba iner | E Igr Grie IT vors L e Destere. Kredit. | Se T i G. Neukranz Aktiengesellschaft für | Frist von einem Monat seit dem Er- v m Monat seit dem Er- ige Anleihe Serie 11 - von H ) Desterr. Kredit .… Ksöckuer=Werke .… | 70,5à70b (68665 A einen dieser Aufforderung im Deutschen rist von eine 0 4 ige Anleihe rie ont do. do. (auslo8b,) Reichsbank …….. | 138,5b 6 à 137,25 à 138 Àà 137,256 Köln-Neues. Bgw. | 105,75 a 101,75 à 103,25b ufforderung chemische Produkte Salzwedel heinen dieser Aufforderung im Deutschen Jahre do. fon. Anlethe 0.2675 à 0,27ebB Wiener Bankv... Köln-Nottweil .…. | 82,25 a 81,25b dur umeldung des Altbesißes von , * | Reichsanzeiger \ Gesellsch 18, : Tot B: 84h do. do. do. 5. | 0,2975bG Schulth.- Payenh. | 1171 à 116,75b Gebr. Körting .… | 64,5 à 636b6 a 63,5b Industrieobl eher bei unserer Kasse in Oppeln oder eichsanzeiger bei unserer Gesellscha 424 %ige Anleihe Serie TIV vom

8 do. do. do ..... | 0275 0,27 à 0,2726b Accumulat.-Fabr. | 106,75 à 105,250b 6 Krauß & Co,, Lol. Gemäß 39 des Bgesebes [68439] Aufforderung bei der Dresdner Bank, Filiale Bres- Ms in Bunzlau oder ahre 1908

4 Bades Staat3anleihe.. 0,3156 820,316 à 0,3156 Adlerwerk 44,5 a 43b 2 & Co.. | 76,75b - i î do. 03156 A03158 Acttenges. i. Anil. 123 à 121,75 à 1226 d aa 41/5 à 41%b tom 16. Juli 1925 zur Anmeldung des Altbesißes von lau in Breslau oder Verlin bei dée Direction der Dis 4 %ige (Anloihe Serie V vom

p Pas J to-Gesellshaft, Hamb.amort. Staat19B 0,085 a 0,081b Allg, Elektr. - Ges. | 97 à 95,25 à 96,25 à 964b Linte-Hofm.-W!. 41 à 40,25b G E En, fordern wir S Altbesißer ndustrieobligationen. bei der Dresdner Bank in Berlin oder i “eon 0 e Jahre 1 : Analo- Q 64 j 36 Ge de fwertu be D io N reslau bei der Direction der Dis- 413 Serie VI v E Anlethe 1899 i Mone, Ben E Gaeta SLSK E on q wiserer mäß F 39 des Aufwertungsgeseßes bei der a ter und Nationalbank " conto-Gesell\caft, iliale Breslau, 2 R Mileiho ie omi

do. do. j S 9 - Ñ a 4%igen vom 16. Juli 1925 NRGBYl, 1 S. 117 in Berlin ode A Q Bad Anil u Soda 127% à 128 à 127,256 à 127% à 127b Maugfelder Bergb 70,75 à6925 a 69,5b on 10 v SNIPBEE| RootBaRE fordern wir die Altbesiber un erer bei dem Bankhause Sariélowsky & Co,| in n e M A i auf, i ite ür die

d d s r L3 Oest. Staat hayieh, 14 S Beri, Me Saa wf, ihre Schuldverschreibungen, ür die 414 %igen Anleihe vom Jahre 189 in Berlin in Frankfurt a. die Vorrechte des Altbesißes in Ansp uch

. bei der ermeidung des

d Eb. Anl. | 1,6à J : 5 9 i die Vorrecht auf, ihre Schuldverschreibungen, für die anzumelden. nommen werden, zur g

0 Goldreute nl. | 1,68 1Là 1,76 à 1,6b Berl «arlde, Sar: 19a Nordd. Wolllämmn 110b es uus hu nas G Be lnger die Vorrechte des Altbesibes in Anspruh | Der Anmeldung sind die Mäntel der Direction der tf Dibegnto-Gesell schaft Nerlustes des Genußrehts innerhalb einer

Kronen-Rente Berl. Maschinenb. | 69 a 71 a 69,56 Oberschl. Eisenbb. | 55a 54,75 à 55b tlustes des Genußrechts innerhalb einer ommen werden, zur Vermeidung des Schuldvers igen unter Beifügung t, E Franffurt a rist bon einem Monat seit dem Fu metis

tonv. do J. J, Bingwert 48,75 a 49b Obschl.Eis-Z,Caro | «ib ig bei der Allgemeinen fonv. do M. N. Voumer Gußst. | 70,78 a 71,75 à 71 à 72b Oberschl. fatswte 71 à 70,5b tit von einem Monat soit dem Er- | Verlustes des Genußkrechts innerhalb e ari Leipzig bei 9 etnen dieser Aufforderung im Deutschen

Nummernverzeich- Silberss : : dem r " Deutschen Credit-Anstalt eich8anzeiger in Frankfurt a. M. bei tf Ta amens be e::: SULEE | anni See «Mit: [HIRAER tien dieser e D m Deutschen Gritenen. dicie Aeésvcberaoa, in Deus | Hie in di bier Pintersegung bein ügen anzumelden. Gesellschaft oder den Herren Baß & Türk. Administ.-A. 1908 ; Busch Wagg. V.-A. | 44 à 45,56 Phönix Bergbau. | 16,5 à 75,3 a 76 à 75,8b j Gegen ge t ireftion de schi béanzeiger Altbesite si „P Inh Eu von Schuld- Anmeldung sind die „Mäntel und | der Dresdner Bank in Frankfurt a Me

h | f 19 2 à j ause s do. do. do. 2.. | 7%à 7,3b Calmon Asbest .… | 43,1 à 43,5b Polyphonwerle .… | 73,75b Neviges grwunelken O in „Karlöruhe «bei bem Bankt ia E s Qr A al da N ter iee Hinterlegung do La finen: Vert theimber in Berlin bei er es M

4; 4 do. unif. Aul, 03— 06 Charlbg. Wasserw. 64,75 à 64,5 à 64,75 G Rathgeber, Wag:

45 do. Anleihe 1905 Chem. Grie8h.-El. | 122,5 à 121b Rhein. Braunk. ag 1275 à 128b j Ï [tbesi nhaber von

do do 1908 | 64b 6G à 6b : do. vi Pbden. | 210. Nh. Metallw. UeA. Een dAD Schuldve Hersbreibungen, ¡oder ay Nachweis Filiale der Darmstädter und Natio- | haben und die mit sen Besi bis zur SHuldretscrei ieg de ihre uld- nt ‘Sen U e n A.-G. Filial 44 do. oll-Obligattonen | 7,75 a 7,8b Sont. Caoutchuc . | 123,5 à 126,5b Rhein. Stahlwerke | 66'a 64%b rer i erlegung nalbank oder Anmeldung Obligationengläubiger ge- 1 geu en E

Türktsche 400 Fr.-Lose Daimler Motoren | 43 9 42,5b Rh.Westf Sprengst | 59,75 a 60 à 59b G eder di T ober von in Berlin boi der Darmstädter und blieben sind. Den Altbesibern tehen ver Fre ungen vor dem 1. Juli ere | Bonn und bei dessen Niederlassu en un 4%" Ung. Staatbrente 1913 | 8,1 a 8b Dessauer Gas .… | 7346 a 73%b Núenanta,V.Ch.F. | 47 à 46 6 a 46,25b T in di Ti ibre Feationalbank, Behrenstr, 68—69, glei die Inhaber von Schuldverschrei- | worben haben und die bis zur Anmeldung | Köln und Düsseldorf, in Dresden bei der

4X1 d d B; Dtsc.-Atl. Tel D. Mied E v0, Wolbreite 85 n 84b Dei. -Luxbg. S: 71% à 71,50b G à 72,25b Fondacs Hüten, 41,2 a 404d vid: Ca vor dem L Juli 1920 er- Berlin W ungen, die gemäß § 38 des Aufwertungs- Obligation a Mis lind. Nee T . Dresdner Bank sowie O. fämtlihen

S Erdö Ferd, i: 56 ù 0,4B à 0,3750 Anmeldung | anzume | besißern stehen ß ialen, in Nürnberg bei 0 4 m. eile 0,75 a 0,875B Bei Radie, P g an n aae e: 74,7 à 74b G à 74,5h AORAE Do en und die bis aur ei tel de ees ais pee dem 1, E, E uldversäraibustgen, die gemäß 2 38 des n Wien bei der Mer-urbank an T Ca : Z igationen läubi Iean nd. De Der Anmelduna sind die Män r | worben anzusehen sind. i J 4h Lissabon Stadtsch. L. TL. | 4,5ebB Deutsche Kaliwk. Sachsenwerl „... | 60,25 à 606 qaudiger 1 n nz r Außhroertungsgeseßz 8 vor dem 1 . Juli e: 4X4 Mexikan Bewäss Deutsche Masch. Salzdetfurth Kali | 1546 Albesißern stehen glei die Int r von | Schuldverschreibungen oder der Nachweis Beweismittel den Altbesiß sind ungsge]leBes als bor l Anmeldung sind die Mäntel der 4 do. do. abg, Deutsche Werfe. | 71b S 122 a 121,5b Schu e P 38 | ihrer Hinterlegung beizufügen. Hn, einer Frist ‘von 2 2 Monaten seit | 1920 erworben anzusehen sind. Nt Ireidungen over der Nachweis ie

t J die ür n O mde Deuisder Eten | 41a 40 Seid u | A L l Ta deg (tes A als or dem | Alibesiber sind die Gnbaber von Schuld- | f Erscheinen dieser Aufforderung “im L Nu en AlibesiH snd l ihrex serlegung beizufügen.

M f D A. eibungen, die ihre Schuldverschrei- | Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. | binnen einer Frist von zwei Monaten seit | Altbesißer Inhaber von Deßerr.-Ungar. Staats: 25,25 6 à 24b Ea Ga, | E G0D Sugo Schacider 39 4 39,25b eiómittel für E R find ht vor dem 1. Juli 1920 erworben Deutschen. die aae über die Schal- u Erscheinen dieser Aufforderung im uldverschrei E “e ihre Sculd-

Baltimore-Öhto Elberf, Farbenfbr. | 123,75 a 121,756 Schubert u.Salzer j} 112b bin nnen diner Frist A ld Ob- lat, ist di \ b Deutschen L BanzeigaE Se, ver chreibun en vor dem 1. Juli 19% er» 3 Abl. - E - L von Monaten seit | haben und die bis zur Anmeldung ter der Anmeldestellen erfolgt, ist dieselbe : g N Dw-BarCtiScin, | 204 o7iv Ee M Eo Sten S Det | a ea S bem Beinen bitier Kafirberang i f ationengläubiger geblieben sind. Den provisionsfrei, andernfalls wird die üb-| Die Anmeld A Vorrechte des Alt- | worben haben und die bis zur Anmeldung Anatolische Eisenb Ser. 1 Éssener Steink. | 81,5 a 82 a 81,5b Siemens & Halske | 85,5 a 84,25b dati hen R g einzureichen. Altbesihern, stehen aleih die Inhaber von | liche Provision berechnet. befibes G res wo sone E Obligationengläubiger geblieben S Den Suzebihuro. Dele Data Fein ulte Gaviee | aof d CteiNeT R 7 kie Ga t in den nach- | Shuldverschreibunaen, die gemäß § 38! Die Prüfung der Berechtigung zum en enfalls wird die übliche Provision in Altbe endern De rit die 2 V 38 des Westsizilan. Eisenb : Felt.uGutüeaume | 119,56 119eb G Stöhr&C. Kammg L e Bin ea, erschienen: e L ENTEIG als vor dem A Altbesib auf Grund der eingereihten Be- erA ¿rad verschrei unaen ie E L l Mazedonuische Gold elsen:. Bergwert 55,5 à 54 à 54,5b Stolberger 3tnf. | 104 à 103,25b Sur Sailät am 14. Sept. | 1 920 erworben anzusehen sind. weismittel erfolgt ledigli urs uns. nrehnung gebrach Au DérämadgdeheE als vor dem 1. Ju

s Tehuantepec Nat ° Ges. f.eiti.Untern | 119,75 a 119b Telph. J. Berliner | 51k s 50,25b . m * Deweismittel für den Altbesib sind Die Au ufforderun ft in den nach- Die Au S rEnA ist in den nach- 1920 erworben n sehen sind.

d do, Lu bs gf rbre M 50A 201 0300 Seoukaee Cte, L 0M L Famburgiser Correspondent am blunda einer Frist von wei Monaten seit stehenden esellscha tsblättern erschienen: Nees sellschaft 8b) ättern erschienen: Beweismittel für den Altbesiß sind

A : Gothaer Waggon | 42,25 a 41,5b Transrad1o . 84,5 a 84 a 84,5b z 4. Sept, 1995, dem Erscheinen dieser Aufforderung im | 1. in der Ber M Ne tnetiuno in Berliner Börsen-Courier am es, einer Frist von zwei Monaten seit

Umgestellt auf NM Hacckethai Dratu 53,25 ù 53G a §3,5b Tür!. Tabakregie _—-© r 18. tember 1925, dem Er in dieser Aufforderuna inm Elektri: Hochbahn . 73,5 a 12,25 à T2. 75b F. H. Hammersen : 16,6 à 16,8b ilnión -Giebien, sranffurter Zeitung am 14. Sept. Deutschen Reichsanzeiger einzureichen. Berlin am 15 ptember 1925 Sep : scheinen dies, ff g

ÿ ; 2, in der Berliner (Börsen: Zeitung am Deuts Reich chsanzeiger einzureichen. Deut)@-Uustra:. vampfsch. 580 6 « §8,5b Hannov, Waggon Ler.Schuhf. B.-W. 4, Fran Die Aufforderung ist in den nahstehen- | 9, in der Schlesischen Zeitung in Bres- 18, nbec 1 S R Pamd.Sdar, Damenit, | ap bs 0200 Hard-ien.Gum 8oigt & Hafner bluemblatt am 14. Sept. 1926, | "T, Nastatter Tanebiatt, NRostati, am Oppeln, den 17 e I ns 8. im _Bunzlauer Stodiblatt am pejena sell iba}tsblatt: Frankfuriee

O f B] H Bergbau D A v à 10 25h W 1 Sch “d. Fed ‘Dampfschi 79 1 286 bactm. Säch{, M 434 004. 430 aas Weserepelnta! 19,75 à 19%b A e Ser Börsen - nt L920 “am 15. September 1925, Oppelner Portland- Cement- bis N Le artitfis, Peatung f L r. 690 am 16. September Norddeutscher Lloyd 66,5 n 64,75 à 65b Held u. Francke R. Wol 6. pt. 1925 2. Karlsruher Zeitung, Karlsruhe, am j : e en, Roland-Linte : | 90;25b Strich Kuvfer .… | 90 4 69 a 89,5b elstof - Waldho! 98 a 8,900 G à 6,90 erliner Tageblatt am 14. Sept. 15. September 1925. Fabriken vorm. im September 1925. rankfurt a. M., 16. September 1925,

Stettiner Dampfer . 35,25 a 35,3b Höchster Farbw 123,75 a 122,25B immerm.-Werke

Verein. Elbeschifahrt „... | 346 iu i E Ntavi Mtn. u. Esb 26,2500 B à 2646 a 26,25B Elber jed, Rastatt, den 15. September 1925. F. W. Grundmann. | Concordia Spinnerei und utsche Eisenbahn-Gesellschaft,

auf eleftr. Werte .….... 3,756 ù 3,7b ben 16. September 1925. e i Í 7 Actien-Gesellschaft. Sant ff Vrauindubtic -. | 63 : | gische Kleinbahnen A-G: | 9e Dito geda (Weberei, Aktiengesellschaft. “B