1925 / 223 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f

4 i s 0422] : j [70423] E [70083] Eröffnungsbilanz [ Wicheri- acoPy Foelimann-ScGuh- f Slüiddeut <e Rundfu ú i ecliner Cheiische Werte |, Q Perhe nenen nee | n 1 Tes ede ra e E E T | ie ace R Srste Zentral-Handelsregister-Beilage

Aktiengesells<hast. [24 Oktober 1925, 11 Uhr Vor Vermögen, | E F Die Aftignire unserer Geselischaft nsere erten Afliondre werde i M Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatsZanzeiger

Die Aktionäre unferer Gesellschaft werden | Delbrü> Schi>ler & Co., W. 66, Mauer-|Mashinen ...…., 7 654 d. J., Nachmittags 1223 Uhr, in dem N hierdurch zur ordentlichen Generalver- siraße 63/65, stattfindenden ordentlichen | Grundstü>e und Gebäude . 53 952/04 | Büro des Notars Dr. Felix Wolff, E Cle Ha Uh, 992 3 Berli M 192 5 sammlung auf Sonnabend, den | Generalversammlung ergebenst einge- | Kasse . 88/64 | Berlin C. 2, Kaiser-Wilhelm-Straße 60, Deutschtums in Stuttgart stattfinde - Le 0 erin, ittwoc, den 23. September E ORE R E Srlienatelee laden. \ Du Dan. . -. tis E S General- Generalversammlung eingeladen dn E ee E R I T T S A mm 1 Büro des tizra allensleben, : ostihe>guthaben : ersammlung eingeladen. C : s : i E T erlin, Seba Str. 30, eingela#n.| 1. Gerte geo Ung: is des Dee G è 22946 Tagesordnung: 1 Feststele ee D Gew; Der Fnhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus 1. dem Haudels-, 2, dem Güterrechts-, 3. dem Vereins-, 4. dem Genossenschafts-, 5. dem Musterregistex Tagesordnung: Vorstands und des Aufsichtsrats sowie | Vorräte . . 52 787 1. Vorlegung der Bilanz und der Ge- “D erlustre@nung ver Zu per Urheberre<tseintragsrolle sowie 7. über Konkurse und Geschäftsaufficht und 8. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint in einem 1. Vorlegung und Genehmigung der der Bilanz nebs Gewinn- und Ver- : winn- und Verlustre<nung' per 31. 12. zember 1924. d ynderen Blatt unter dem Titel -

S E483 p 143 830 ; ; « Bilanz für das Ge|chäftsjahr 1924. lustre<nung für 1924. 1924 und Genehmigung derselben. | 9 Erhöhung des Grundkapitals i L : 2. Verschiedenes. , 2. Genehmigung der Bilanz und der Schulden, Berichterstattung des Vorstands über | * 300 000 d É C- D ls t D S Die Hinterlegung der Aktien muß unter Gewinn-. und Verlustre<nung. Mrediloten «o 23 830/42 den Vermögenöstand und über die seglichen Bezugdrehts er Met j en La o an e Teat Cr L a e e e * Beifügung des Nummernbverzeichnisses| gz, Entlastung des Vorstands und des | Aktienkapital . . « . « . | 120 000|— ani e Ne Les La das : Mhänderüna bes Gesells<aftsverins 1 i O anfbaus E N T R QuiliGlorais. fi i : 143 830/42 Geschäftsjahrs nebst Bericht des Auf- dur Richtigstellung der Grun, Das. Zentral - Handelsregister für das Deut|he Reich kann durch alle Postanitalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister tür das Deut)che Reich er\heint in der Regel tägli. Der B ezu g 8 w K.-G. in B li F usfalemer 4 Wanten qum Aufsi@iprai. Apolda, 17. September 1925. sichtsrats über die stattgehabte Prü- kapitalsziffer, . durh Abänderung d Eelbstabholer au< dur die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, 8W. 48. Wilhelm- rets beträgt monatli<h 1,50 ei<8marfk freibleibend. Einzelne Nummern kosten 0,15 Reichsmark, ; Herz). “Eee A, E, BETUgemer Zur Tellnáhme sind nah $ 16 unseres r Wi Stri j Ï Bestimmungen in S 3 Abs. 2 (l “2 32, bezogen werden. - Ki elaenp rig für den Raum einer gespaltenen Einheitszeile 1,05 Reichsmark treibleihend. Straße 25, oder einem Notar erfolgen. | Statuts nur diejenigen Aktionäre berechtigt, | Apoldaer Wirk- u. Stri>kwaren- fung des Geschäftsberihts und der wandlung der FJnhaberaktien v Mae 32, Es i Berlin, den 21. September 1925. die spätestens am zweiten Werktage Vor fabrik VBiechele G A A.-G. Jahresrechnung. Namenèaktien), 8 T9 Ziffer 4 (Be E Dm Pa C R A U N a g den F7O0GD) Biechele. ; N R Vorstands und des schränkung der Dividende auf 109, Bom „Zentráäl-Handel8register für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 223A, 2238 und 223C ausgegeben. n n. üblichen Geschäftsstunden . bei den Herren j; und Abführung der Mehrdividend : f i i j 3. Aend des $ 3 des Gesellschafts- L en F i ; 7 E A E (o ; S E A S H img e ae C G vertrags züfol I e A bie Hränkter Haftung in Bt nt E Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “E Uta S, hie ties e E R, : [enden Beka R A dea , Amlbgeri ¿8s vom 28. A) Zur Teilnahme an der Genera, rungs - Ultienge]e , Derlin. | Hinterlegungs\heine der Reichsbank bei _Besis. : ; sammlung ist jeder Aktionär berest s : | e E : Die Herren Aftionäre werden hierdurh biifecleat beben Lan Ren E E d E E O Pi L S de eine Aftien bezw, Interimsäen Handelsregister. gber 18: ) mft feinen mehnjade Ab Gene rie (ma vom 1. Ma ‘1925 umgesielt, Laut Beleg ‘vom d Juli und dessen Ehesrau, B ma ge zu der am Donuerstag, den 15, OF-| [qung der Aktien bei einem Notar ist die| Abschreibung 1 320 ; Der Vorstand. B O n der Ges I änderungen ist dur< die Be gluge der | ist das Grundkapital auf 20 000 Reichs- | 1925 ist der Gesellschaftsvertrag bezügl. | Ben der, das von ihnen in Berlin, gung L Friedri<h Weißmann. eneralversamm Ber Ne i hi eselliduft len, Westf. / [69586] | Genera aran innen vom 12. Januar | mark umgestellt. Johannes Li sso is | des Stammkapitals, der Geschäftsanteile Hausvogteiplay 2, unter der Firma oder einem deutschen Notar hinterlegt uj serem Pandelöregister A f bei | 1925 und 13, Juli 1925 laut Notariats- | nit mehr Vorstand. Zum Vorstand is und der Vertretung abgeändert. Kauf- | Wilma Bender, Fnhaber (bia &

e

S Bf Se Sti Od SUORET E ere Me E RT 70 A E C E T vir t E E E IEN : e L D 4 E L L S

Team M fat i org

tober 1925, Vormittags 11 Uhr, | 5 scheinigung des Notars über die erfolgte ikeinridtung 65 000.— in den Näumen der .Hafag“, Berlin, | Ze[@Enigung, ; : - | Fabrikeinrihtung 65 000,— ; egt un n un | Charlottenstr. 48, ‘stattfindenden fünften Bi allen cin U s Ablauf Zugang 3573,26 R ordentliche Generalversammlung P a p de A (nter Nr. 140 eingetragenen offenen | protokolls von denselben Tagen ab- bestellt Ingenieur Hermann Zumpe ,| mann Alfred Weingarten in Ber- | Bender, betriebene Konfektionsgeschäft ordentlichen Generalversammlung | dex Hinterlegungsfrist bei der Gesellschaft ; A unserer Gesellschaft vom 6. Dezember 1924|“ Stuttaart dén 10 Septemb 0 “1 E ndelsgesellschaft in Firma Speith & | geändert worden. 2E Beri d. Ferner die von derselben Gene-|l[in is zum weiteren Geschäftsführer | nebst Firma ein nah dem Stande des ergebenst eingeladen. einzureichen Absreibung 5 77e b 04 00 ie beshlossen, das Aktienkapital von | De Vorsi ende des Auffi Ht %, Eder in Ahlen am 9. September 1925 Ss des Unternehmens ist jeßt |ralversamm ung beschlossenen Sabungs- | bestellt. Beide Geschäftsführer sollen B den 15. August 1925 kusgenommenenw Tagesordnung: Berlin - Neini>cndorf - West, den Aae ° 1436/06 |5 Millionen Papiermark auf 250 000 D T 58 G. Wa ctôrató; jigendes eingraen worden: der Betrieb n E arlehnpgesaflen und | änderungen, Als nicht eingetragen wird | berehtigt sein, die Gesellschaft allein zu | Inventars dergestalt, daß das Geschäft

1. Beschlußfassung über die Abänderung | 17. September 1925 Í Debitoren 41 566/81 | Reichsmark zu ermäßigen. Die Ermäßi- E P 0 6E Der Gesellschafter Kaufmann Alex a t bankmäßigen Geschäften aller | no< perctjentlcht: Das Grundkapital | vertreten, Bei Nr. 24637 Trep- | vom 15. August 1925 als an Rechnung der Vorlagen zu Punkt 4 und der| as; folati ke | Bestände . 172 37380 | gung erfolgt derart, daß der Nennbetrag m E pcith ist dur<h Tod aus der Sa rt, jowie die Beteiligung an ähnlichen jerfält jevt in 90 Juhaberaktien zu je |tower Terrain-Verwertung Gesell- | der Gesellschaft geführt, angesehen wird. Beschlüsse zu Punkt 5 und 6 der} Meirowsky Fsolationswerke 344 856/67 | von 5000 Aftien von je M 1000 auf je ———_— Meshieden__ An seiner Stelle ist die | Unternehmungen. nnerhalb dieser Reichsmark. Nr. 32 101. Kino- | schaft mit beschränkter Haftung: | Der auf 500 Reichsmark angenommene Tagesordnung der ordentlichenGeneral- Aktiengesellschaft. | Reichsmark 50 dur Umstempelung herab. ite Alex Sue Katharina f Vorg- | Grenzen ist die Gesellshaft zu allen Ge- Apparate « Wehler - Aktiengesell-| Das Stammkapital ist auf 10000 | Wert wird auf ‘je 250 Reih8mark auf versammlung vom 29. November 1924. j : Schulden. geseßt wird 10. C c cene ann, in die Sese h eingetreten. Os und Hounahinen berechtigt, die schaft: Die am 8B. November 1924 be- | Reichsmark umgestellt,. Laut Beschluß | die beiden Stammeinlagen angerechnet.

. Neuvorlage a uE [70071] G-scalide Rad ¿e 240 000|— Nachdem der Umstellungsbes{luß in das Amtsgericht Ahlen, Westf. dur di Sn L ele Gade nos ene Umstellung des Grundkapitals | vom 3. Juli 1925 is der Gesellschafts- |__ Nr. 36880. Bolle - Fiedlers» bilanz für den 1. Januar 1924 nebst | Neumärkische Akti engesells<haft | Gesezliche Rücklage « C Handelsregister eingetragen worden ist, Bekanntmachungen, E p dd U Es 0 ers er ber nee auf 12500 Reichsmark ist durchgeführt. | vertrag bezügl. des=Stammkapitals und | Motoren-Gesellschaft mit beschräuks Prüfungsberiht des Vorstands und| für Kartoffel-, Milh- u. Fleis<- | Kreditoren . . . - 16 220004 fordern wir die Aktionäre unserer Gesell- udernach. : A runditit A A Érri E F SBas Gg) h Ferner die von derselben Generalversamm- | der Geschäftsanteile (& 4) abaeändert. | ter Haftung, Berlin. Gegenstand des

des Aufsichtsrats. : verwertung, Lippehne. Reingewinn . . « : 4 609/13 schaft auf, ihre Attienmäntel unter Bei-| Von der Deutschen Bank, Benin; M Zn das hiesige Handelsregister Abt. A vitbecloie A, L Cla A A F ung beschlossenen Saßungsänderungen. | Bei Nr. 30293 Rich. Schmidt «& Unternehmens ist die Fabri e Hero

. Beshlaißtassung über die vorgelegte Vilanz am 30. Juni 1925. 344 856/67 | fügung eines doppelten, - arithmetish ge- andes - Gesellshaft, Mitteldeutsh, M: folgendes eingetragen werden : Fs Gilmbes O ua Abs luk don Als nicht eingetragen wird noch veröffent- | Völker Gesellschaft mit beschränkter | tellung und der Vertrieb von Motoren Goldmarkeröffnungsbilauz für den | > 7 7 ordneten Nummernverzeichnisses bis zum | Creditbank und der Fitma Jacquier M 1. Am 28. 7. 1925 unter Nr. 245 bei Saileresénaemein Baftóvertt Le A Gris licht: Das e Grundkapital zerfällt | Haftung: Das Stammkapital ist auf aller Art, insbesondere die Herstellung

1. Januar 1924 und die Umstellung Aktiva. M „Deag Deutsche Elektro-Aktien- 27. Dezember 192 bei E Gesell- | Securius, hier, ist der Antrag gest Mer Fixma „Geschw. Rosenberg“ in Fru: Lo cl Vallen 9 jevt in 625 Inhaberaktien zu je 20 Neichs- | 24 000 Reichsmark umgestellt. _Laut | und der Vertrieb der B op iedlers Beschlu pital L N Grundstü>kekonto: gesellschaft, Berlin-Lichterfelde. | \haftskasse, Charlottenburg, Kantstraße 158, oen 90 000 000 - TeilsWuld M Una 4 pg Meoertassun 8} Zum orlian smitgliede ist bestellt der rik den 10. September 1925 Gei A as E E e Motoren sowie die Vornahme EN e

. Bef ä ü eils<u , Mcihtet. Am 11. 9. t E, E in, 0. S: 1925, i t A, N Bestand am 1. 1. 24 Bilanz am 31. Dezember 1924. |zur Umstempelung während der üblichen Mia Made GE ber 18 aetasung in Ochtendung ist zur Haupt- Sieignn scar Perneaux in Berlin- | 9 mtsgeriht Berlin-Mitte, Abteilung 89. | kapitals und der Geschäftsanteile ab- schäfte ie Geselhaft Lun 2 deut

Sagungsänderungen : 34 200,— —————————— | Ge\chäfts\tunden einzureichen. | N eund 9 gemäß den Beschlüssen | 10/4 Abschreib. 342,— i Das eine N ihnis wird d Aktiendividende, mindestens jedo nit iterlasung erhoben und auf den Kauf- ini iqui j —— geändert, Bei Nr. 33249 Sied- | vorgenannten Zwe> Unternehmungen im G : /o - : Das eine Nummernverzeihnis wird dem E, 96 Wm Berthold Meßger zu Ochtendung| Zum alleinigen Liguidator ist bestellt g g “Vilcarinide des Geschäftsberichts | Gebäudekonto : Debitoren . « « «þ 738/74 | Einreicher mit Quittungsvermerk zurüd- 1108 e ie Dae A x f Lu Engen, Die e der Zweig- er Kaufmann tf Perneaux in Berlin- | Berlin, : [69600] delbrielter Haften na E D i n ben e h N des Vorstánds tür das Jahr 1924| Pestand am 1. 91 700 160) S dien O ; 1 339 30 frtbelten Allen exfolgt nie Seen fündigung zu 120 9/9, der Gesel énasung in Ochterdung ift in Geseh. Amtégezict Augustusburg, 14. Sept. 1925 Tad trie E t aat vom 14. August 1925 is der Gesell- beteiligen 7 E 20 000 ; 9 7 s R . . H N A 4 p enberg, 5 1 . . o ° " ; i G . B S t S e Pit Tex Get) ant Bet 2% Abschreib. 1 834,— Kapitalentwertungskonto . . 3 782/45 | gabe dieser Quittung. M 10a fie bien dom u ti i A ohannes Haag Maschinen- und R IEITOO ta, e T 22 un Ls R. Pes E tve re<nung nebst Bilanz für 1924 Maschinen- u. Apparatekto.:| Verlust «4_934/14| Papiermarkaktien unserer Gesellschaft, hb Hn esclls<aft) N h 2 Am 11, 9, 1925 aaier Nr. 285 die | Bergedorf. [695931 | Vöhrenfabrik Actiengesellschaft, <âftsführers und Abänderung des Ge- meister a. M Le Es Beschlußfassung über die Genehmigung Bestand am 1. 1.4 6 917/80 die trog dieser Bekanntmahung nit ein- S ng NM 100, N 100001 Fimna „Geschw. Rosenberg, Inhaber | Einkragung in das Handelsregister am | Zöigniederlassung Berlin: Die Ma ltCl Er el abgeändert. Dem Eri Rin N y ape Ge L s der Bilanz und der Gewinn- und 52 520,— Pasfiva S Degember 1928 aemäß E 290 s 219 bis 115 000 u je RM 90h O ee Berthold Mie e, Bause Gese h 1929: oh. Biebler, L 9 Raneo Stu L Schulz ist derart Prokura erteilt, daß riedrich. Carl A Ms r- Berlustre<nung. Zugang. . . 2400,— E 917180 | des H.:-G.-B. für kraftlos erklärt. “Nr. 115001 bis 117500 zu ¿M tend Der Eh a B : can mit ves<raukter * | Gesellschaft: Edmund D avis ist ni<+| er mit einem der bereits bestellten Pro- in-Wilmersdorf. Die Gesells 7. Gntlastung des Vorstands. und des T0 E 22520 T O Charlolicubnea, bei 22 Sepicinbei! R 1000 h Mebger, Julis geb. Rosenberg, qu | Lu9: Am 31, Juli 1926 ist die Um- | por Bo tandsmitglied. Nr. 28 769, | kuristen Gesamtprokura hat Bei | haft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Auffid trat, 109% Abjéhreib. enf ee eto e e Eo duggtaslen atel an der Viigen B66 Wgdung, f Profuta reit» | sprechende“ Ventering tes "Gesel elte: |Enesebectsrasße 8 Grundst g U H Eide, Elettro-Han E E a

l 1925. 8. Neuwahl des Aufsichtsrats. - 6 917/80 ; : gesellschaft: Anna Mi fp ; s C Halvor Breda Aktiengesellschaft. |"Werlin, den 21. September 1923, F nad, den 15. September 1925. | vertrags besGlossen worben Die Ee: nibt moe Vors, Z Horstand ist | Haftung: Julius Wei ske ist niht | mehiore Gesäftsfübeee vehnit, se ees r

N=-

9. Verschiedenes. Gewinn- und Verlustkonto Amtsgericht j itals i

Anmeldungen zur Teilnahme an der | Lebendes Inventarkonto: _ Der Vorstand. ungsftelle an der Börse testen Ga mäßigung des Stammkapitals ist erfolgt. ; mehr Geschäftsführer. Kaufmann Otto | folgt di tret dur< zwei Ges Generalversammlung dürfen niht später} Bestand am 1. 1.24 Soll. H Dr. Fried. Bamberg. Zulaff ep Berlin. n ach [69588] Stammkapital: 100 000 RM. 4 S N N m Salm Nr efft in Berlin (Neukölln) ist äftsführer ‘vine died einen Geschäft8s als am dritten Tage vor der Versammlung O Abschreibungen . , ; 81: li Weiske Mühlenwerke Dr. Gelp>e. [7045] Hantelsregistereinträge. Das Amtsgericht in Bergedorf. 29 502, Film Jndusftrie und Handels im äftsführer bestellt. Bei | führer in Gemeinschaft mit einem Pro« eriglgen (P2W H-G B), 5 e E E Handlungsunkosten . , 5 « . | 1043 Uh 1g & Weiske hle 2 [70494] S Vei der Firma „Friß Kohler" in M enesellsc<aft: Kaufmann Mar | 5j gs x Tas E Gez | turisten. Als nit eingetragen wird Derlin, den 22, Septeniber 1925, Totes Inventarkonto : : 1134/10 | Aktiengesellschaft, Vad Lausi. | Von der Darmstädter und Nationalba! Methenburg a. T.: Die Firma ist erloschen. Tan Handelsregister Abt E Marqgulies ist ni<t mehr Vorstands- e [alte S Va e angt veröffentliht: Als Einlage auf das Der Auffichtôrat. Der Vorstand. |“ Hestand am 1. 1. 24 . 1 Die ordentlihe Generalversammlung |Kommanditgesell|haft auf Aktien Filial M ?. Bei der Firma „Fr. Silver Baum- 8 Unser Sregister Abt. B ist am | mitglied. Gia L out Lee CSUME “, | Stammkapital wiïd in die is schaft 70434] Kassakonto . 904 Haben. unserer Aktionäre vom 22. Dezember 1924] Dresden und der Commerz- und Priva Witner, Ciserbanblung in Herrieden: 9, tember 1925 eingetragen worden: erlin, den 11. September 1925. der Gesellschaftsvertrag bezügl. der Ver- eingebraht von den Gesellschaftern [O24] H « ing | Mästereikonto . f 19436 i i 190 die Umstellung des Stamm- j iliale Dretta Wi Firma ist erloschen. Bert 012 ftiengesells<aft für | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. | tretung abgeändert. Die Gesellschaft | Cal Bolle und Max Georg Fie da Hüttenwerk Niedershöneweide T'roënungse u. Brennerei- Bie E 934 Mienbevitalt im Verhältnis 100 : 1 auf gs Meagetts G Ole À Inébah, den 16. September 1925 Vergbau . und Se r: 8 wird dur<h zwei Geschäftsführer ver- | [ex die aus der dem Gefell chafts ‘Aktiengesellschast font a P O [Trio [R 400000 besdlossen. Naditem die | nom, NM 2300 000 neue Aken n Tek See R C S) Morlim [69506] | mann ermibtiat, die firma allein | vertrage anliegenden Bilanz per 15. Mal l Ginsb Ee Era Le i Eintragung diefer Kapitalumstellung in der J+ Mehlich Aktiengesellscha| E fapital auf 200 000 Reihömar? y tellt In unser Handelsregister B_ ist heute re<tverbindlid zu vertre 2 Der Gui a en eyen Uns Bres vorm. F. F. Insdverg. Betriebskostenkonto « « 1 575 Berlin, den 30, Junt 1925. das Handelsregister erfolgt ist, fordern wir in Berlin, 11500 Stü> über { Mpolda. : [69589 E Nr. 22 358 Deutsche bs | eingetragen worden: Nr. 36 877. Möbel | (<äftsführer Mebtnn f bberuf ihres bisherigen, ni<t im Handelsregister I. Bekanntmachung, Geiredetonto e e e I] eas hard Seogarg, O | bierdur unsere Stammaktionäre auf, die| RM 200, Nr. 1A 12 00 git E fette die Firma Sobennes Keine | stofs-Werke Aktiengesellschast: Die | und Movellban Gesellschaft mit | L rer Zed na ift abberufen C O E A

Die außerordentli<he Generalversamm- 932 986 A . über A und autenden | zum Handel und zur Notiz an der Bôtst ) , fuva des Felir v Klei t ist beschränkter Haftung. Siß: Berlin. | Automobile Gesellschaft mit be- E 5 y ) j c Ab l d die| zu 4 volda, und als Inhaber Kaufmann | Prokura elix von Kleist ist er- Q a Î 20 000 Reichsmark angenommene Wert be- i Be R O 0, 000 Passiva, v Gtlans am 31. Mai 1925. be 21000 L L AIIRE t V State E September 192, johannes Dreine>e in Apolda eingetragen older, Paul Teichmüller ist dur< Tod que des ns: Be Her- \shränkter Haftung: Dem Otto gleiht mit 14000 ih8mark (Bolle) Papiermark auf 1 005 000 Reichsmark, | Aktienkapitalkonto . « 150 000— |—————— | eue Neichsmarkstammaktien unter den] Die Zulassungsstelle der Börse E: ven 1B L E U E ete, Sali A A A E g 0 aa K ! Î j b, A l L Ero E O u F rarhdiiart, edler) pi beoen und zwar das Stammaktienkapital auf ae O E Aktiva. 6 RM s S folgeuDen PEgungen s UsS “30 e. H Wür. Amtsgericht. Abt. 1IL Stett: Durch Beschluß der Venevälbers mark. Geschäftsführer: Tischlermeister | bere<tigt ift, die „Gesellschaft gemeinsam | liner Webwaren Ge ellschaft mit L af R C00 e e o 2 15 000 (Sul O0 P 291 160/06 Frer alias GOR S efolat B e L Es E R Bremlrbitat auf 20 000 Malliomet e Berlin Gar t fette gei Qa udolph Neumann | es Vränkter Haftung, Berlin. Gegen- / e t 7 E 2 i [68041] n rnsberg. 69590] | Gvundlapital au eihgmart um- |Derlin. eu) mi rantter | Nr. udolp Umann } stgnd des Unternehmens ist die Herstellung e e B. Qu tee a Bodo (T (g ie: Daneg -| 290987 | de Migemetnen /Demsiben |, Dur Beateh er ote Fn Cme, B 9e M [g ult S120, fn pur | aft «De, Sclaven f Spies Zust! Geseniel m gd der Berteieh bon Wohnen all ? G2 é ; v : Ds le Al E e : ¿ L es, i | S S : ! Ti / ¿ j s « Wir fordern unsere Aktionäre auf, ihre Gewinn- und Verlustkonto 1532 Inventarkonto: Bestand Credit-Anstalt A Ls d boa s ofellsGafi beschlossen wordei. hejellihaft i v v tr ati tung 1 tellt: Georg Ho ffm ann, Kaufmann, | niht eingetragen wird veröffentlicht: Als | Burger in Berlin und der Char- Gesagte apita Kaufmann l Will A nebst Gewinnanteil- 232 986 am 1.6.24. . 1,— während der üblichen Geschäfts\tun A Wir fordern unsere Gläubiger hierdurh Wundern eingetragen: Der Geis ts-|Berlin. Ferner die von derselben Ge- Einlage auf das Stammkapital werden | lotte idfahr in Berlin ist Ge- Krüger, Berlin. Die Gesellscha Meinen für das Geschäftsjahr 1925 und O Zugang abzügl. 2. Zu diesem Zwe>ke sind von den er Friedrich Ste>en hat sein Amt | neralversammlung beschlossenen Sabungs- | in die Gesellschaft eingebraht vom Ge- | samtprokura miteinander erteilk, ist eine Gesellschaft mit beschränkter gal j Erneuerungssheinen zweds Umtausch in Gewinn Lima Abgang. . - . 6 374,— Stammaktien über .4 10 000 und 4 5000 | auf, Le i Q. m. b, 6 ledergelengt und ist E ot er aus- | änderungen. Als nicht eingetragen wird | sellschafter Hermann Tus<y die zum | Nr. 36 736 Lusovia Chemisch-phar- Uin el A Eda ist am an S a do s: ieden : noch veröffentliht: Das Grundkapital zer- | Betriebe des Unternehmens Sai dorliVen mazeutische Fabrikations- und Ver- | 3./7. September 1925 abges{lossen.

000 Sn / P geschlos

Neichsmarkaktien bis spätestens 15. Dez. s C nur die Mäntel, von den Stammaktien Die Liquidatoren: 1925 bei” einer der nahfolgenden Stellen Abschreibung . - 1 593,75 4781 über # 1000 die Mäntel und Bogen ein- vir O Lurh Beschluß der Gesellschafter v ällt jebt in habevaktien zu je | Maschinen zum festgeseßten Werte von | triebs8gesellshaft mit bes<räukter i; : Db einzureichéh: d [d ——— \{ließlih Dividendenschein 1924/25 ff. Hans Reimer d, 8, lot ist S BCer ster uam Reichsmark Nr. 27 959 All- Reichsmark und die sonstige Fabri- | Haftung: mann Luchterhand R E e bfentldt: Dein

Soll. | ; i : / ä : 10.150 Dr. jur. Friedri<h Mueller. : I) Reich

in Berlin : Abschreibungen auf: c Mhatenvarräls eide gesondert und na< der Nummern- Y C i Pogtrop in Sundern in de ise Pro- | gemeine Textil-Fabrikations- und | kationseinrihtung zum festgeseßten Werte | und Adolf Lowa sind nit mebr Ge- | &! bei der Mitteldeutschen Creditbank, Ide R e : 345 303/27 | folge geordnet unter Beifügung eines | {67857] ; L ¡es M! erteilt daß er her : A S Handels-Aktiengesellschaft C. «& A. | von 1000 Reichsmark. Eine Aufstellung Dat Faber, do Mas r clit riot ee Ee Ia bei der Deutschen Bank, Maschinen und Apparate b 959 Passiv Nummernverzeichnisses, wofür Formulare] Die Firma Maschinen - Vertrie ¿Mt in Gemeinschaft mit einem Ge- | Brenninkmeyer: Durh Beschluß der | befindet si bei den Akten Oeffentliche | Kamps in Berlin ist zum Geschäfts» | anzeiger. Bei Nr. 12485 Groß bei dem Bankhaus A. E. Wassermann, febentes Anventat 600 | Aktienkapit j bei der obengenannten Stelle erhältlih | Zentrale Fris Maneke, Oese böftéführer zu vertreten, Generalversammlung vom 28. August | Bekanntmachungen der Gesells<haft er- | führer bestellt. baumschulen Eras-Paulsen Geell: bei dem Bankhaus von Goldsh<midt- s Stammaktien 90 000. sind, einzureichen. Die Abstempelung bezw. | mit be <ränkter Haftung, M Arnöberg den 14. September 1925, 1925 is der die Verteilung des Rein- | folgen nur dur< den Deutschen Reichs- | Berlin, den 11. September 1925. schaft mit beschränkter Haftung: Rothschild & Co., ; 8 028 Vorzugsaktien 8 000 98 000 der Umtaush am Schalter ist „bis zum | i, W,, ist aufgelöst. Die Gläubiger elta Das Amtsgericht. gewinns regelnde $ 17a dem “Gesellschafts: anzeiger. Nr. 36 882. Venditor Ver- | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122. | Das Stammkapital ist auf 20 000 bei dem Bankhaus S. Schönberger & Co., | Unkosten: Löhne, Gehälter, —— 21. Oktober 1925 provisionsfrei, erfolgt | aufgefordert, id unverzüglich bei derse vertrag eingefügt. Zu weiteren Vorstands- | kaufskontor der Rheinis<h West- Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß in Frankfurt a. M.: Licht und Kraft, Porto, Neservefonds . «.. « 10 000|— | die SureiGung im Wege der Korrespondenz | zu melden. i: fe schersleben. 695911 | mitgliedern sind bestellt: 1 Kaufmann | fälishen Sprengstoff Aktiengesell- vom 30. Juli 1925 is der Gesells<afts- bei der Mitteldeutschen Creditbank, Versicherungen, Zinsen Rüdlagekonto . . Ï 3 950|— | fo wird die übliche Gebühr berechnet. Der Liquidator: Friy Manekt Mi Ii unser Handelsregister teien Georg August Brenninkmeyer, | schaft Gesellschaft mit beschränkter | Verlin. : [69598] vertrag bezgl. des Stammkapitals ab- bei der Deutschen Bank, Filiale Frank-| und sonstiges . \. . . „| 14678545] Gläubiger - « « » 175 649 3. Auf den Mänteln der eingereichten Münster i. W., Göbenstr. 23- | fem & 16° ber eror ber amburg, 2, Kaufmann Cornelius | Haftung, Zweigniederlassung : Berlin ia Soridis f heu B des unter- geändert. Bei Nr. 18 913 Ehrhardt

furt a. M. Reingewinn. . . « « « « 1 532/08 | Delkrederekonto 43 585/69 | Stammaktien über .4 10 000 und 4 5000 bilanzen vom 28. 12 1923 -G.- renninkmeyer, Köln 3. Kauf- | der in Köln als Hauptsiß bestehenden A eute Ungetragen «& Hill Gesellschaft mit beschränkter

i s A. G. i inn. 14 118/26 f wtrd de ue Reichsmarknennwert von | 167432] - i ie V, 1 S. ; : : : nin ; 4 : worden: Nr. ilma Bender 7 U R G. für Bergbau und 156 345/53 | Reingewinn S 4 M s N e aufgedrudt, da- | . Die Akademische Wirtschaftsgesel- 1253) bei folgenden irmen die | mann Josef Carl Brenninkmeyer, | gleihnamigen Firma. Gegenstand des Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Daftung: Das Stammkapital ist auf

inge- (Berlin. Nr, 31 830 Aktiengesell- | Unternehmens: Verkauf und jede andere ¿ f An Stelle von PM 2000 Stammaktien Haben. gegen wird bei Einreichung einer Stamm- | \{ esellshaft einge i K ug: Das Stammkapital ist qu L e E L 500

: aft für Oele und Fette: Durch | Verwertung von Erzeugnissen der Gesell- | tung, Verlin. Gegenstand des Unter- <luß vom 8. August 1925 ist der Ge- wird je eine neue Aktie über NM 20 mit | Tro>nungs- u. Brennerei- Gewinn- und Verlustre<nung aktie über 4 1000 ein Anteilshein über 2 Krôß, O M... Cubóolithwerke A sleb 0- | Beschluß der Generalversammlung vom | haft. Das Stammkapital, das früher | nehmens ist die Her tellung und der | fj trag bzal. itals Gewinnanteilsheinen vom 1. Januar 1925 | konto 80 965 am _ 31. Mai 1925. NM 10 gewährt. An Stelle von Anteil- A ISES I Aasen, Eneplergraben pl [chersleben, Gese N L j le schaftsver s bzgl. des Stammkapita

< ; c, mit beshränkt in [ 20. tober 1924 ist das Grundkapital | 300 000 Papiermark betrug, ist auf 5000 Verkauf von Damen onfektion, insbe- , i e B undErneuerungsschein ausgehändigt Soweit | Mästereikonto . . . . « 17 817 RM scheinen im Gesamtbetrage von 20 oder ift zum Liquidator bestellt. Etwaige oth dersleben, er Haftung in und der Geschäftsanteile abgeändert.

auf 5000 Leeniare umgestellt worden; | Reichsmark umgaestellt. Geschäftsführer: | [ondere von Damenmänteln, Kostümen, Bei Nr. 21281 Elfriede Eras Ges die eingereihten Aktien die zum Umtausch | Molkereikonto . - 5 559 Soll. 3 |100 Reichsmark und dem Vielfachen bier- dre : Marmorwerk Baak feine die von derselben Bora fanus Dr. Rudolf C. Rabi <, Kaufmann, | Kleidern und verwandten Artikeln, \o- 5 ° O o beelTE Min ab nicht erreichen, erhält | Landwirtschaftskonto . . . 8 421 Fa oen « - | 17148514] yon werden neugedru>te Stammaktien [ rungen sind umgehend an diese sórinkter Deftugg qa Use E mi sellschaft mit beschränkter Haftung:

! en lung beschlossene Sabungsänderung. Als | Köln Ernst W. Ohleri <, Kauf- | wie die Uebernahme und Fortführung ital t: Q j der C au Aoes nach Mabgate Getreidekonto . . . . «. .} 43582 Mere M Inventar S H Le D er Oa in ents L Tung iz giolin Fuarmor, C eleUsaft mit Bo! A en D R Id, E j S t E A R: “e. ‘Firma Wi uEe ep a Ÿ, üniet mae „tmgesellt, Vau) Bescblus) vom „der geseßlihen Vorschriften einen Anteil- L So prechenden.. Verhältni ausgehändigt. | [67864 ekanntmachung, M n aftung i lottenburg, undkapita rfä le in | {ränkter Haftung. e ¿ y 30. Juli 1995 i hein von NM 10 für jede Aktie; für je E 187 197/15 | Ferner wird die Einreichungöstelle soweit | Qn das Handelöregister if dh Weto fung ln Aschersleben 250 Juhgberaktien zu je 20 Reichômark. | vertrag ift am 23 Oftober 1920 a6: | Hellwip & ("des Slemeteiinls Aectetes

/ ie

i Anteilsheine wird eine neue Reichs-| Lippehne, den 15. August 1925 mögli< an Stelle von neuen 20-Reichs-| Glashütte Jordan G. m tto Robert Shulze Gesellschaft esellschaft ist durch Beschluß der | ges{lossen und am 19. April 1921 zw settiondgesGäfts. Die Gesellscha F f bygl. d Es L eee, n wei Unlel elne wird eine neue Netcs- , 2 Es 0 : A * 1 GVlashuütle or 5 uize el<iollen und a j i; 0A. n i g L arkaktie ausgehändigt. Der Aufsichtsrat. Haben. markstü>ken in entsprehenden Gesamt- | Stolberg, Rhl.,, folgendes d Os Bei Nr ru gese

} ; Generalversammlung vom 20. April 1925 | 27. Oktober 1924 abgeändert. Die Ver- | befugt, gleichartige oder ähnli nter- L dindenburgda 57 e Ges

Wird ein Antrag äuf Aushändigung O. Krebs. M. Schwarz. Warengewinn .. . « « «|__187 197 nennbeträgen neue Stammaktien über je| Die Gesells<aft ist nichtig. Bl » Und Meder allsammlung, Metall | aufgelöst. Zum Liquidator ist das bis- | tretung erfolgt durh zwei Geschäfts- nehmungen zu erwerben, sih an solchen Uhatr mit beschränkter Haftung: eines Anteil\heins nicht gestellt oder kann D L g 2e m E S x 187 197/15 | 100 Reichsmark ausgeben. y Verordnung vom 28. 12, 192 Peti dränkter Hagerwertun s esellschaft mit | herige BVorstandômitglied Kou mann La führer oder dur<h einen Geschäftsführer herneh en n M [0000 id zl | Laut Beschluß vom 29. Juli 1925 ist der ihm nah den geseßlichen Vorschriften nicht er Vorstand, E. Hohn. Dresden, am 31. Mai 1925 Um die Ausgabe der für alle Teile un- | S, 1253.) Der bisherige Gläubiger tf ß Brünner & ung in Aschersleben A, D Berlin «i bestellt. An und einen Prokuristen. Bei Nr. 13 832 L nen ‘tammkapital: eihs- Gesellschaftövertrag bzgl. der Vertretung entsprohen werden, so werden die Aktien | Jn der heute stattgefundenen General- ; , Atti il bequemen Anteilscheine zu vermeiden, wird | if geseßliher Liquidator. a fg t hrinkter Co. Gese saft mit be- | 36 453 Aktiengesellschaft für Mo- Ludwig Jnfeld Gesellschaft mit be- ar, j eshäftsführer: Frau Arthur abgeändert. Die Gesellschaft hat jet nuc für kraftlos erklärt. Aktien, die bis zum | verfammlung wurde bes<lossen, von einer Sriß Schlee tiengese schaft. die Einreichungsöstelle auf Wunsch einen | Gesellshaft werden aufgefordert, 7 Vilbel m Sis Wene en torenbau: Direktor Hans Al el d, schränkter Haftung: Das Stamm- e Le gen, Wilma Bender, einen Geschäftsführer. Die Deaiide 15. Dezember 1925 nicht eingereiht sind, | Verteilung des Neingewinns Abstand zu Der Auffichtsrat. etwa erforderlihen Spißenausglei< gern | derselben zu melden. tember 19% it beshränkte tebert & Co. Gesell) aft |Berlin-Wilmers ori „M Cr-| Fapital ift um 2000 Reichsmark auf ia in. ; Ls Gesellschaft ist eine Ge- führer Carl Bro> und Kurt ( werden ebenfalls für kraftlos erklärt. An | nehmen und denselben dem Sonderrü>k-| Kommerzienrat Georg nther, |und kulant vermitteln. Stolberg, Nhl.„den 12.Sep Aheröleben r Haftung en Mi ers leben. mächtigt, die Gesellshaft selbständig zu f rc aer, R t E Bela ata Ee La Be 2E haben Beshattatuperdel È um L , . S er vom 19, Mai esell- i . ut, | nigen rec 1 äcbter*

[Safioverieaa bezügl. des Stammkapitals | 3. September 1925 abgeschlossen. Sind | meister E Gräbner Berlin

Stelle der für fraftlos erklärten Aktien | lagekonto zuzuführen. Vorsitzender. 4. Falls die abgestempelten Mäntel Glashütte Jordan - ? vertreten. : / j gs He Attien ausgegeben und für Bei der Wahl des Aufsichtsrats wurden Der Vorstand. bezw. die neuen Reichsmarkaktien nicht v in Liquidation- Ruoff. Preuß, Amtsgericht. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89a. 1925 i Nechnung der Beteiligten dur<h die Ge- | die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder, Herr Friß Schlee, Konsul. sofort zurügegeben werden-können, werden| Der Liquidator: Otto ; E abgeändert. Bei Nr. 16 347 Jfa- | mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- bestellt. r. 27 598 „„Gleba“ sellschaft zum Börsenpreis und in Er- | Kaufmann Oswald Krebs, Strausberg, | Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Quittungen ausgefertigt, gegen deren Rü>k-| Af Blatt Ur» Erzgeb. [69592] | Berlin, E Film-Verleih-Gesellschaft mit be- | folgt die Vertretung dur<h jeden Ge- MEET Ga für gemeinnlißige Wohs- mangelung eines solhen dur< öffentliche | Herr Kaufmann Max Schwarz, Pyrißtz, | Verlustrehnung haben wir geprüft und | gabe dann die Auslieferung erfolgt. Die |(65912]_ Nüert G. m-b,® iste die 129 des hiesigen Handels» _In unfer Dandelbregisier Abteilung B | schränkter Haftung: Das Stamme | [<äftsführer allein. Der auf drei nungsfürsorge mit beschränkter Haf- Versteigerung verkauft. Der Erlös wird | und Herr Rentier Georg Gehrmann, | mit den ordnungsgemäß geführten Büchern | Einreichungsstelle ist bere<tigt, aber niht| Die Firma Otto lost A J Firma Dar ehnsbank Aktien- di eute eingetragen: Nr. 25 754. Erust | kapital ist auf 12000 Reichsmark um- | Jahre geschlossene Gesellschaftsvertrag tung: Das Stammkapital ist auf 2000 den Beteiligten na< Verhältnis ihres | Lippehne, einstimmig wiedergewählt, übereinstimmend gefunden. verpflichtet, die Legitimation der Ein- | in München ist. aufge den aufgefor Er; r veigstelle dus uS pur rause & Co, Aktiengesellschaft: | gestellt. Laut Beschluß vom 30. No- | verlängert sich jeweils um drei Jette Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß Aktienbesitzes zur Verfügung gestellt. Lippehne, den 28. August 1925, Dresden, am 27. Jult 1925, reicher dieser Quittungen zu prüfen. biger dex Gesellschaft n r untecfertig! UWtrefnd it iquidation, in Augustusburg | Dem bisherigen Gesamtprokuristen Otto | vember 1924 ist der Gesellschaftsvertrag | falls nicht Fama) $ 7 des Gesellshasts- | vom 1, Juli 1925 ist der Gesellschafts» Verlin-Niederschöneweide, im Seyp- Der Aufsichtsrat, Treuhaudvereinigung Bad Lausick, im September 1925. si bei derselben oder de (s t eute die Auflösung der Ge-|Völter is jeßt Einzelprokura erteilt | bezügl. des Stammkapitals und der Ge- | vertrags ge ündigt wird. Als nicht ein- gertras bzgl. des Stammkapitals und dec Ï or

i , : t : ür in- und ausländi del8- und Uhlig & Weiske Mühlenwerke | Liquidator zu melden. ; j usscheiden des tands» | worden. ie Prokura des Willy | s<äftsanteile ($ 5) geänderk. Bei | getragen wird veröffentliht: Als Ein- t8anteile abgeändert. Die Ge- E Der Vorstand, " G Ge E “Read Sndusiricangelegenhelten G. m. b. H. its Aktiengesells<aft, [70455] Der Liquida ex ieanwalt tagen weold ehr und folgendes ein-|Kroeger ist erloschen. Nr. 28 763. | Nr. 23 972 Westland-Filmgesellschaft | lage auf das Stammkapital wird in die ei hrer Dr. Stauß Fin>h- Der Vorstand, E. Hohn, Dr. Fritko. [7008514 A. Weiske. Hallier. Dr. Ernst Berg O Marienstra Grundstü>s-* mit beschränkter Haftung: as * Gesellshaft eingebraht von den Gesell- ' und Dr. A\ he r haben ihr Âmt nieder-

t duch Mdtigfeit der betr. aft m. b. H. zu AaeRen enienii Uen worden: Es

i b cine he : i ränkter Rettung in Asdeclbet

m, Le F*