1925 / 226 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Beilage

B Sal E | ent t, am Deutschen ReichZanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Motorenf Deux32/10 14:10| 0,2 è Rus Allg, El. 08 100 E 1 res Y B

do do. 20 unt.25/ 10844 1C10 16 |16 | do, Mbhrenfaveit/ 190 | LLT | ——* 2260. erlin, Sonnabend, den 26. September

Nat. Automobil 22 ü Steaua-Roman. 1065/5 | 15.111 C panaes E a —— m a g l

Nordstern Kolile - 1. Kolonialw eine sech3monatige Karenzzeit durhaus angemessen. (Lebhafter | zur Pflege aufgedrängt, sie sind doch nux in die katholischen

o 00. 1920/102144 L. ‘umpeset Nichtamtliches. Widerspruch links) Die Liftenverbindung hon deshalb note Kranlenhäuser sangen, Well die TransensMwesern ohne Luer K au j d , j L Rat As t Nt Pot j t i

do. do. 1921 Deutsh-Ostafr.. RNM (Fortsegung dem Hauptblatt.) wis damit durhweg die geeignetsten Persönlichkeiten auch | schied dec Konfession un

do. do, 1921 . . E s L 4 irklih in di Ï - i , i iese angedeihen lassen. Es ist unverantwortlich in a A N d-e ini E E j N Obéricl Éisded.19 ame? „G-A : 1h wirklih in die Provinzial- bzw. Kreisvertretung berufen werden e wünscht, diese angedeih Ee ieelera bis zur Er-

inea……......| 0 [14 1696 sb : Redner polemisiert dann gegen den Abg. Haas, der der Wirtschaft- | dieser chweren eit, wo die / .El.-G. Ser. ¿ e . Eisen-Jud. . . G {h L: ; ' 4 ; Ia do Se Bl i ne Unt. 28 „Oram“Gesell@ ‘1.7 | 0, : Ota Minen u EB M [L 6,lb Preußi er Landtag. lichen Vereinigung vor ebelten habe Baß sie im Aus uh sogar | schöpfung si dem Dienste der Armen und Aermsten widmen, solche do. do. S. 1——6 Glüctaui Gewsh. do. 22 unk, 22 - # 11,11 G f 50 ; 25. September 1925, Mittags 12 Uhr im Widerspru mit der Reichsverfassung das Wahlalter von egeiferung erleben zu müssen, Statt Verdächtigung, Arbeit im UmöólteGaewerksch. 4, Sondershausen do. 20 unk. 25 Li * vom Reich mit 32 68. Sißung vom . GePp ' lag . e 2 ; “foi ck Il di arole sein! Tk. Goldschmidt Ostwerke 21 untk.27 * Zins, u. 1204 Ry : 20 auf 25 Jahre habe hinaufsegen wollen. nächstenliebeadex Tätigkeit zu üben, das soll die P l 16. j 6 i “M (Bericht des Nachrichtenbüros des Vereins deutscher Zeitungsverleger *).) A . Kilian (Komm.): Wenn die Wirischafiliche Vereini- Abg. Berkemeyer (D. Bp): Gegen den Ausshußantrag, er

Gld.Roggenpfdd.*)5 |f. 131.12. ; í 12. G GörliverWagg, 19 Raent eaueres 75.11] —. : Verficherungsa?tie u j; » ; j ifen L nter 2 niht | der ein Reichsgesey zum Schu ZFugend gegen die Gefahren 09g Ut. Ohne Aussprache übevweist der Landtag unssst eine | gung Stimmen von den unreifen Leuten unter 25 Fahren er ein Reichsgeseß a ur Lde Jus S A rek An is

Rogg. Lom. +5 |f. 3 Gachm.& . y C.P.Goerz21 uk.26 d S. 1 u. 2 4 —, 46 p, Stü A ü P : : Preuß. Laud Pfdbr Sad.Anil, u, Soda/ Großkraft Mannh, Phöntx Bergbau. ; Geschäftsjahr ; Kasenderiaz : nträgen über die Not im Walden- | annehmen würde, hätte sie sicher sofort abgewirtschaftet, (Heiter- | des Alkoholismus Y i; L. ju gehe V euroder Jndustriegebiet, über die ( E ete D S e e do do Nelhe152 8 if. 1.1.7 | 220 | 2,20 [Vergmann Elektr. Grube Auguste .… Julius Pintsh Nachen-Münhener Feuer 219,5b hurg-NCEULoDEr E nisten gegenüber geltend machen, daher fort mit § 39! Ls aus das Selbstbestimmungsreht der Gemeinden Aufnahm do v0, BdRB1410 A do. do, 20Au00,2 15. 0 E Grasaiverte, 1018 ¡1 falen 10odaea uts Sd | Bohnungsnot in Ostpreußen, über Erhöhung des Damit s\chließt die allgemeine Aussprache. Jun der | finden soll. Dieses Recht der Gemeinden, darüber zu bene

B ssegen acteth.-Drahtwk; Net3h. Papterk, 19 Assel. Unton Hbg. —.— atszuschusses für die Handelshoch\chule | EFinzelberatung findet eine Erörterung nicht mehr statt. Die | ob die Erlaubnis zum Ausschank geistiger Getränke zu erteilen A arv. Bergbau kv, Rhein. .Elektrizttät Berliner Hagel-Assekuranz 93b A ön d 8ber g N über die Notlage der Optanten Antéüge "euge Att imat und der a atilimen Vereini- e oder nit, kann o als einen überaus starken Eingriff in das

o. „e N, - 1.1. . Pro : do.Baugzener Jut o.Neich3m.-A.24 21 gel. 1. 1, 28 do. Lit. B 336 ng des Notstandes in der Grenz- pf werden abgelehnt. Das Haus tritt durchweg den Aus- amilienrecht erweisen und in j ab Konsequenzen namentlich

Landlieferungs- Eschwetler Bergw. verband Sachsen do. do. 1919 Mecflb.-Schwerin./ Feldmühle Pap.14 Roggenw.-Anl. Amt Rostock. L o do. 20 unk. 26 u.111 u.TTG.1-6 “s f. Neckar = Aktienges. N N Felt. u. Guilx. 22 Metning. Hup.-Bk. Osipreußenwerk22 2, i“ do. do. 1906, 08 Gold Kom. Em. 12s jf. 31. Rh.-Main-Donau 5} 1.2. do. do. 1906 NeißeKohlenw.-A.1|04. 31.1.7 | 956 Schle8wig » Porn 5lensb. Schtffbau Nordd. Gruunudkrd. Elektr. I. 11. 1.4.10 rankf. Gazges... . 1.4. do. Ania, TI1 1.4.10 B rank, Beierf, 20

DOLdb. stagtl. Krd. A Ueberlandz.Virnb versch] —- s eFrisertlt.eSeh) Noggetianweisg. do. Weferlingen| 1.1.7 E do. Ausgabe 1 ritchy.1.4.27 130 B Gelsenk. Gußstahl! OlCdb. staatl. Krd. j Ges. f. el.Unt.1920 Noagenw. - Anl.93 |f. 1,4. s Ges.f.Teerverw.22

Ry

Fus fu Uf Pn D af If fs Uf pft Pet Pert 14 A of 4 of 2425 27474 M9

o. s 0 0. n D c T1

A

s Pr C T S. pes dus O

ps DA R des p

De

hr PELRES

Pins pte pat e Sun 20ER a

Anst.Feingld.R.1 410ff. 1.4. Ser. C, 19 uk. 26 B, do. do 22 do. 1919 Î Nicht auf RM umgestellte Notierungen fieen u keit.) Die Diktatur der Landräte wird sich unfehlbar den Kommu- rößere dagegen

L

Fus ps

Nhein.-Westf.Bdkr. 6. Berzelius Met. 20 L : do. 1919 unk. 30

Mogg. Komm. . B31. Bing,Nürnb, Mel.) 4. Hennigsd.St.u.W

Noggenrenten - Bk, i do. 1920 unk. 27 do. do. 22 unk.32

M Vochum Gußst. 19 4, s Hibernta 1887 fv,

Gbr. Böhler 1920 4, ei, Kupfer 21 M 1,3. dn do.

j do. Kindl21unk.27 Hencdel-Beuth. 13 22 gf. 1. 7. 28/10 Berlin-Hambg. Land- u. Wasser Tr. cwie über Behe i R da, wo die ren Einflu aben, zur Vernichtung zahl=-

do. 49 gf. 1. 10. 25/103/4 Berlinische Feuer-Vers, (f 20 RM) X 20,66 mark der Ausshußberatung. vorshlägen mit den interfraktionell vereinbarten reicher E stenzen führen. Ein solches Geseg ist hon wirtschaft-

0. do. Â ee t 2 7 5 : i G 2 . |Berltnische Lebens-Veri, N (—,—) Von dex Verordnung zur Ausführung dec Wahlen zu enderungen bei. Für die Streichung des 39, der die | lich eine Unmt lihteit, Alle rbelen find ih do darin einig, CaNEns, RREGEL Min 111 derStadtverordne enver sammlung und den | Vorschriften über r Geschäftsordnung der Provinzialland- | daß mäßiger Alkoholgenuß nicht {hädlich ist, Mit rauher Han Concordia, Leben8-Veri. Köln (—,=) Yezir k8versamm lungen von Berlin nimmt das tage enthält, stimmen mit den Kommunisten quch die Sogzial- darf hier nicht eingegriffen werden.

Deutscher Lloyd 105 6 aus Kenntnis; die ersten Wahlen t Grund dieser Ver- | demokraten. Es muß Auszählung erfolgen. Diese ergibt die Abg. Gieseler (Völk) verwahrt sich gegen die \{hroffe

D

do. 20. gf. 1. 5. 26| 1034 do. Elzu. Klnb.12}102/4

R pt pes pes pur set E L E DO. l B D F D s p A A A

Ane

i f Dei a D n d S t t Le pes pes L fd J dres

Säch). Braunk,-Wt Borna Braunk. 19 1911 Aus . 1.2, VBraunk. u. Brik.19 «3, L . do, 19 untk.,25

do. 1923 Au3g. 315 |f, 31.2. BGrauus{chwKohl.22 L. E do. 1923 Au8g.4 45 |f. h Buderus Eisenw... D, ohenfel3 Gwksc. Sach{.Staat Rogg. *|5 |f. F1. Bush Waggon 19 4. B Philipp Holzmann Schlesische Bodenkr è CharlbWasserw21 Z orchwerke 1920. Gld.-Kom. Em.1 5 |f. Schles. Ld. Roggens ||. Sthle3w. - Holstei

Dretvner RTITARE Erendort (4 ordnung finden am 25. Oktober 1925 statt. ( Aufrechterhaltung des § 39 mit 177 gegen 138 Stimmen. Der Porn in der er vom Minister abgefertigt worden sei. Der

è \ i auf i inister hätte sich doch nicht hinter Severing verstecken sollen. Franton RÁG und Miver: d. à 210 a Hey N g A A r 7 é ad f Lei E i n L L 7 E ia U bag ers Minister Hirtsiefer: ags N E isteri im

: eVert R o A D y Ï i i iner Zuständigkeit handeln. Auch im Staatsministeriu1 SlaIUAU M BM E N in, Der Entwurf führt ein neues Wahlsystem ein, um den | ledigt, und das Haus wendet sich wieder der zweiten Rahmen seiner via u O E acta Hermes Kreditversicherung (für 40 RM) 1156 bisherigen Zustand zu beseitigen, daß einzelne Teile der Kreise | Beratung des Haushalts des Wohlfahrtsministe- gereist wäre, hütte den Haffishern niht eine Mark mehr von Solmiicte Nüverseherung 415b 6 und Provinzen in den Vertretungskörperschaften unvertreten | riums zu. i i meinem Ressort aus zugewendet werden können, L BA A l age [Letpziger Feuer-Verfherung 1136 sind, Die zweite Beratung hat schon wiederholt auf der Hierauf nimmt der Minister für Volkswohlfahrt Hir t- " Damit schließt die allgemeine Aussprache über den G. Sauerbrey, M. (10044 1.1.7 | —- do do Ser. O bI6 Zagesordnung ge tanden, konnie aber nit durchgeführt siefer das ¡Work dessen Rede nas Eingang des Steno- | ¿rsten Abschnitt, a Sehl.Bergb.u.H.19/108}44] 1.4. i Magdeburger Feuer-Very). (f. 60 RM) x 666 werden, da die Parteien, e gegen die XNeuregetung 1nd, | gramms veröffentlicht werden wird, / : Um 5 Uhr wird die Welterberatung auf Sonnabend, vor- bo. ektr. u. Gas]100 Magdeburger Hagel-Vers,-Ge, 2 finen Stimmzettel abgegeben und so das Haus behlub: rau Abg. No a ck (D. Nat.) bespricht die Shipanget und ties 18 übe, Cie

Magdeburger Leben8-Vers.-Gei, N (—,) unfähig Que t hatten. Wochenfürsorge. Wenn die Aerzte Abtveibungseingrisfe ablehnen,

Aba. V

o R L

Concordia Braunk s G örder Bergwerk] do. Spinnerei 19 4, : Mon Masch. 20 Dannendaum ¿S 7 o. do. 21 unk.26 D Lade, . D Dessauer Ga3 1, y umboldtmühle . do. Prov.-Roggen 15 |f. 1.1. Dt.-Niedl. Telegr. «Le , Üttenbetr.Duizb Thäring. ev. Kirch Dt. Gazgesell\{ch. . » Hüttenw Kayser19 Roggenw. - Anl, . B do. Kabelw. 1913 ¿Le , do. Niederschw. . TriexBraunkohlen do. bo. 1900 Ilse Bergbau 1919 wert - Anleihe + |5 |f. 241,5. do. do.19 gl.1.7.24 a4 Max Alidel u. Co, Weneezlau8Grb.&15 |f. 3/13. do. Kaliwerke 21 4. : Juhag.…....-... Westd. Bodenkredi do. Maschinen 21 D. U Kahlbaum 21 uk.27] Gld.-Kom.Em. 1 2/5 |f. 1. do. Solvay-W.09 -1.7 | 8. do.22t.Zus.=Sch.3

NositzerBraunk. 21/10 Rütgerswerke 19/10

D D bne p ps pn A f de p S

H £0 o

S S o

- D I fun dus I I ft fut f ‘J Prt D C A fers fs DI

2 s 2 Bis B ID,

04 D e ps Pa dus jt ps jus du Jus jrrd park dus ne, jut drs suck pnS (det pre E

D Q 0-0 0 00. 9 +00 S9

In dus 1E DO fs Pn Ps D fs fs ‘pn D Îs Jus En CR Ps Jus Co DO DO Jd 1D j Jus Jes Jet uet (O T Ddo dd i C pa

O 2 I i QD 2 de -

n o r o p pad jt ps

e pad jut pet fet Lo f Lo ja ho f F m Le

Pee ps O3 D s O fs J due I

Do

js pad pad fund fund fund Pre pes P C S S

tos

L S d pre fred prt gee jed pur .

2

m s be . «. Pud pas ER DI G -E ps jend ft prt

Pt þs l us ft 3D ft ad fn 1D de F S Dn MT a Les us Pet 0h tf Ja. Les Pas Dis Pes:

ps ps °

n 10s n CN Éo D De e R OD

do. Wers ame i |galtwert Ushersl, or 100K 11040/10814 j feit ausgehoben würde, so zeuge das von . Werft, Ham- j wer ers. 0. 19 gf. 1. 10.25/102/4 Mágdeburger Rückversficher.-Ges, 246 recour (Soz) erstattete den Ausschu bericht. a wenn die Strafbarkeit ausge n wurde, ; , Bt i Donnergmardh.00 1/14 / Karl-Alex. Gw. 21 Í do.22t Bus S do: E S Abg. Dr. * E 4+ er Soz) erörtert die besonderen Ber- e idealen Standpunkt. Wenn sie den materiellen Gesichts- P E T o 19 unt. 25 6, Keula Etsen. 21 z , 0. 1920 unt. 26/108/4% h : x „Nattonal“ Alg. Vers.-A. G. Stettin 37566 / ton. Das Jnteresse der Volksgesundheit ginge ihnen aber vor. DrahtloserUebers. Köntg Wilh. 92 kv. L Fr. Seiff. u. Co. 20/103/4! i AOTS N enteinen Besprechung erklärt reten L ) ) Verk. 1921 …. Königsberg Elektr Siemens &Halske 100/4 Nordstern Ulla, Uer, “er N x fa b, D E Sa s B das Einverständnis seiner Deshalb verdienten die Angriffe der sogialdeznokratimen Rednerin, ' Berlin, den 26. September 1926, DanzigGld.23 A. 1 5 [f Si1. j Dyterh. & Widm. Kraftwerk Thür. . Siemens5-Schuct. j G j AhtreibungsÞara- Telegraphishe Auszahlung. Danzty, Nag R s S Eintracht Braunk. WeKreft20 Unk.26 11920 Ausg. 1/100/44| 1.5. BeTieN Leden E F P ntrag der Wirtschaftspartei, der etnen sech3monatigen Au nthalt | würde jedenfalls du eine Aufhebung der A Q LOATaV Is TUTI A E ci do. Ser.0, An.1 X*|s |f. 1.1.7 | 3,96 3,96 do: do. 1921 ilmann u. Co, Gebr.Simon V.T.|103/5 Nheinisch-Westfälischer Lloyd (—,—) ; : z ür Cine en und Aerzten angehe, so sei es verständlich, wenn die freie 26. September 25. September 4 für 1 Tonne, in, 6 Ms 100 Cisenb.Verkehr3m KulmizEStetnkohle Gebr. Stollwerck. |1083/5 Nhetniia )-Welstfälische Rüetvers. (S reunde slmmen, Del KreidtagMwahlen wiede fei M 1 Leide n rast es ablen si in ein Ab! ängigkeitsverhältuis zu Geld Brief Geld Brief &. (18. nl - 1 Einb, | Elektra Dresd, 22 Lauchhammer 21 Teutonia-Misb, .|103/4 40'N! j 8 ( 42 s 6f.15kg. *Af.1 17,6 NM. "6 f, 1St. zu | do d po unt 25 e bür Q s Ff i ü je Mentalität der Betroffenen | ' . do. d ab. 19 unk. 29 Thür. El. Lief. 21/1085 Sekuritaz Allgem. Verí.--Bremen x (—,— : eschehen, €8 müsse dabei auch die Mentalitat Di n 199 4,205 1 Thuringia, Erfurt F 2006) Beratung der Kreisordnung ihre Regelung finden, e ti Lieu n. Jedenfalls könne man es verstehen, wenn Japan. E: Bus i Pan E tis R 714 1,718

A es Do d

burg 20 unk. 26 s do.Grh.v.Sachs.19 Schulth.-Payenh. |102/5 do 29 Unt, 25 4. : Keula Eisenh, 21 “. A LS ant N Mannheimer Verîtcherung8-Ges. X 72,256 hältnisse Oberschlesiens bei den Kreistagswahlen. unkt im Auge hätten, so würden sie wohl eher das Gegenteil ver S anbbi uus Sms do, do. 1922 Kontin, Wasserw. do. do, 1920/1004 Nordstecn. Lebens-Verj. Berlin X (—,—) raktion für den 29. November als hltecmin, Auch für den Frau Kunert, die schä ste urüdckweisung. Die Stellung dexr Frau Pfbr.S.A,A.1,28\5 |f. 81.1.7 | 3,7566 | 3,72b do. do. 20 uuk.25 ried. Krupp 1921 ‘do. do. 20 Ag. 2/100/4 Providentia, Frankfurt a. M. —,— als Voraussebung für die Wahlberehtigung fordert, würden seine | graphen nicht gehoben werden, Was den Streit zwischen Krankens - F # für 1 Tonne. lir1 Ktn, 8 H für 100 k i ü Ae 13kg, L6f nt h A E Ns n Schlei, Feuer-Ver). (für 40 RM) X 33eb6 mäßige Verteilung dex Sihe im K fei diese Frage könne bei der Degen. Für die Bekämpfung der Haffkrankheit müsse alles Buenos-Aires . | 1 Pap.-Pe/. 1,699 1,703 | 1,699 1,703 ftr. Vieser. t . 102 Tranzatlantishe Güter (——) Abg.vo n Ey ne x n (D. Vp.) exklärt sich namens seiner Freunde | be apan . . . . 1 Yen

& Lac

V Elektr. Lieser. 14 ; do. do. 20 unk.25 . do, 1920/1034) g / 7 2 ; llen fanden. Die Rednerin trat zum : do. do, 00,08,10,12 do. do, 20 unk.26 do. Elektr. u. Gas/105]8 Unton, 2 7 N 1256 ; e. ratisher Grundsaß sei, da ie an Ga masfken keinen Gefallen fänden. M 7 tantinopel l] 1 türk. £ 2295 2,305 2,305 2,315 Schuldverschreibungen industrieller | do. Sachjen-Anh. do. do. 1919... Treuh, f.Verk.u.J. Union, Saletatiert etre g llen (eo naU E L üen g O die Wables iede ie chluß für wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung des Kur oan n i 4 fe 20326 20376 | 20326 20,376 E Eng, E M 2700 abe. Bei den Kreistags- und Provinziallandtags- | pfuschertums ein. eutr.) führt aus, daß, wenn man | New York. . [18 4199 4/2051 419% 4,209

nd fn ps Prets nd pt pu ft fend fnd sed fut M0 0 S S Ch c

Unternehmungen. (Esag) 22 unk.27 1. do.Rieb.-Brau,20

Vei nachfolgenden Schuldverschreibungen e O Bu 1 T e Ti fällt die Berechnung der Stückzinsen fort, do. do. 21 Ag. 2 L Leovoldgrube1921 auêgenommen Harpener Reich8mark-Anleihe 24 und do. do. 22 Ag. 1 A i do 1919

Rhein. Stahlwerke Reihsmark-Anleihe 25. do. do. 22 Ag. 2 1. j do. 1920

L Deutsche Elektr.Südwest 21, : LindenerBrauerei 4, d / is Uu3g. 1 unk. 29 f Eh Linke - Hosmann 4, Vogel, Telegr. Dr.|102 44 S s a) Dem G o Me oder dd. Ln, 2 Ug, 2 i 4. doe Zoe, MAEH L Belols, Que 21/102/s | 1. ommunalen Körperschaften \ichergestellte. | ¿°- Þ0. 22 uk ‘1. o. Lauch. 1922 G ; esteregelnAlk.21/102/5 *] do. Westf.22 uk. 4. , á Ultm. Ueberldatr.|10 ] 1.4.1 R A E Zudw, Löwe Co,19 . do. do. 19 unk.25/10

pr Pete Le Tite ta 2e L 14 p progs

„Uniton“Fbr. chem|10

Ver. Glückh.-Fried|100/5 do. Köhlen ...../10315

¿ . Vers. Ende erreicht N1( ( , i / Viktoria Feuer-Verscher, Vit, A 1906 wahlen sei dieser Bru ieh gröblich verleßt worden. Eine weitere Abg. Dr. Faßbender E) N Erfüllung der wichtigen Nio de Faneiro | 1 Milreis 0589 0591 0585 0,587

Wilhelma, Alg. Magdebg, —,— inausshiebung der Wahl bis zum 29. November könnten seine | gus der geringen Höhe der Wini be, | Uruguay .…… . . {1 Goldpeso. 4186 4,199 4,189 4,195 A s vi mitmachen. S) sehr sie auch Verbesserungs- | Aufgaben des Wohlfahtisministeriums den Schlu (e so jei das Amsledam, E

UUstein 22 unt. 27/10 y 4.1

pa pu p prt . o. nis det ps QN E ps pt fernt fend pes . .

Bezugsrechte. igt seie eien doch die Mängel des altèn Wahl- | daß dieses Ministerium keine Existenzberechtigung besiße, p otterdam . | 100 Gulden | 168,67 169,09 | 168,69 Prestowerke —,—B | i nid rat dal A Lat om 25. Oktober, der von der | ein Fehlschluß. Die Denkschriften, welche in den lehten Fahren r a 100 Drachm. | 6,09 6,11 6,09 6,11 Arbeit. | Brüssel u. Ant-

J P N f 6 4 8 erschienen seien, Athen S K S l als Wahltermin festgeseßt sei, wählen könne. Das ] über die Arbeiten des lfahrtsministeritum B igleru Pas f G racht geschehen. geiglen eine E leißige, umsichtige und gti der Medizinal- werpen . « « | 100 Fres. 18,31 18,35 } 18,32 18,36 n

nd pnnd pro pas prt jet . .-.

La f S ht Ï fônne ruhig auch nach dem alten a i Gl-Licht- U. Kr. 21 b. j Löwenbr. Berlin. 4. ; Westf.Eis. u.Draht/1 4 : Berichtigung. Am 24. Septbr. 198 Di L e 6 e N em Maße von ; As L E E E

D La E 0M | dae L e Une R N W Feldmüll Abg. Ban (Soz.); Dex Standpunkt des Herrn von Eyne g Bt Danzig. ...- , , ,

bo. 221. Ag. A-K [102/85 | 1440 0,057 G j Élektrochem, Wile. / S A arg A L Berl. Hotelges. 78,29bG. Feldmüh g Ö L

“R Ba D hit of i i : d wertvoll seien die Zahlen der A1 10565 10605 | 10,562 10,602 ; ; | ist nicht zu verstehen. Man kanu doch nicht ein neues Wahlgeseß | abteilung. Sehr inter sant und a ders elfingfors . .| 100 finn. , , 4 2

Émiwergenofsen. [108 | Lo] L 9 zmid-ipve0.22/108 | 1.3: Viagirus 20 u: 20110404 L419 07 Wittener Guß 22/102 | 1.4: E. ore u. Whete 735560, F bidliehen und gânz dicht vor hre po Afcefeien nah den Lees D her Kichtung der Berbetitung, von anstedenden Krank, | Fan es: :| 100 Bar | Tus T4 | 20

E j \ 4. y é ¡ ) (d,

p .

Ì i Ï o i x Richtung dex Verbreitung von ansteckenden Krank- | ck * “1100 Dina 7/455 7/475 745 naiv Wi sr] R o Sia La Belite Walvd, 22/1095 | 19: Mungen, id deO Od eses bringt nicht A ie 1 A ter stetig steigenden, eee P fe Wilde - Rovenbagen - -| 100Rr, | 1OL62 101/78 | 101/32 h ‘vol j ; Die Anträge dex Wirtshafispartei | Forscher auf dem Gebiete der Krebskrankhei af ine | Lissabon und S | I 1! ristenverbindung beweilen nux, daß diele Partei ipimer quehe baß für die Verbreitung pes Arebies Fe manche Stoffwechsel- | - porto - « « | 100 Escudo | 21,976 21,125 | 21,078 - | ihre Felle fortschwimmen sieht. Bei den Kreistagswahlen lehnen | große Rolle spielen. f L t daß bei dem Mo. ¿6 os L. , D] / ; ; ; voli j n und Nervenleiden. Es sei wünschenswert, daß f * 1100 Fres. 1987 19,91 19,89 Fortlaufende Notierungen. wir, da wir au sie als bolitische Wahlen ansehen, die Listenverbin- franfheiten un Bars . { 100 E 12,425 12,465 | 12,425

100 Fres. 80,98 81,18 80,96

Kanalvb.D.-Wilm : 1921 o, 8 4. , d. ellst. Waldh. 22/102/5 u. Telt.| [4 | do. [4,28 do. do, 1922/10 ls Martagl.Vergb.19/102]4 | do. do. 19 unk.25}102]5

ad puri C pt ft

y ; : N e 1 A ildungswesen uicht allein die Jufektionskxankheiten, S7 dung unbedingt ab. Die Vorschrift, daß das Provinziallandtags- | ärztlichen Fortbildungswesen nicht allein d / Prag. . « » Z und Kreistagêwa recht an O onsibdager von jechs Monaten ] sondern vor allen Dingen au das Ern t REEN Den, Schwei 0,9 tine Lis Umgestellt auf RM ; Umgestellt auf RNM ebunden sein soll, würde zudem gegen die Verfassung verstoßen. | lung erfahre. Die staatliche Nahrungsmättelunterh1 043, | Sofia . , « « - 100 Leva 3,0008 83,065 / Dwide Donarsdasanw.. Barm. Bankverein 1B oes Ets,u.Stahl | 88,5 à 88b : Di B / ; e A ie wir si 5 ihre Arbeiten niht nur auf die polizeilichen Gesichts j 100 Peseten | 60,42 60,58 | 60.44 44IDt \ch.Reickssckay [V-V | 0,1925 à 0,1958 Bayer. Hyp.- u.W. ' ohenlohe «Werke 118 à 11,75b ie kommunistishen Anträge lehnen wir ebenfalls ab, wie wir sie | möge auch ihre Arbei Verschlechterung die Spanien . . eseter , do do. VI-[X (Agi§) | 0,185bB à 0,18256 Bayer. Verein8-B. | 115b hilippHölzmann | 54,75 à 56b shon im Aue) verworfen haben. Ueber den Wahltermin am punkte ausdehnen, sondern au darauf, welche Ber ng die | Stotbholm und. e

do. do. fäll, 1, 4. 24 | 0,18506B Verl. Hand. -Ges. | 127,5 à 126,75h G à 127,5b umboldt Masch. ; c ionell ae- wi durch falsche Bearbeitung in manchen ndustrien thenb 100 Kr 112,60 112,88 ] 112,58 112,86 B—15% do. „K“ v. 1201 è n 2 ' , 29. November n wir uns ja heute morgen interfraktionell ge- | Nahrungsstoffe dur Ge Bearl : : Gothenburg . ei 1 ' 1 : E etctauleibe 0225bB A022 Darmst u Nat.-Bk, | 108750 @, j edi Sedan (E O einigt; es sollex dann alle Wa Led enommen werden. erfahren. Daß der E und Gesundheitszustand der | gien... .. .[100Schilling] 59,20 59,34 | 59,18 59,32

i Abg.

do. 0,295b Deutsche Bauk. | 110b C. A. F. Ki 93 à 92,5b üli Zentr.): Gewiß müssen bestehende Geseße | Säuglinge als befriedigend zu uen ist, weil die natürliche Budapest . . . 1 100 000 Kr. 5,875 5,895 5,879 9,895 d o 0A6SAATAT E filhwezte eei | 118,54 119 à 1176à 117d beobachtet oedta, de Pol Sere von E nern Tin G jt Aber Es Säuglingsernähru in viel umfassenderem Maße gegenwärttg } * cviniinal 0. 0,465 à 0,47 à 0,4656 Dresdner Bank. } 100 a 100,25b y Karl8ruher Masch, | 35,5 a 34,5b erden, E 28 ändert werden. Um die Kind UAQÜN: ih gemacht werde al8 frü er, Jet cine exfreus- rk Slaeteid i fil 16,08 ; Mitteld KredBk 93/25b ; C V Femp : E Sisi Le t E, Lars Rbalichst J Pebeben wolien wix die u Tatsache. Aber daß meistens die Mutternahrung nur so lange Ausländishe Geldsorten und Banknoten. do. do (Hibernia) | Desterr. Kredit. | Klöctner-Werle .… | 66,5 à 66d 66,25b h Wehe Pee s i ; Wir sind gegen die | gewährt werde, als die Stillprämien gezahlt werden, sei bedauer- j. do. do, (auslozb,) | j i ! ahlen bis zum 29. November vershieben. Wir sind geg gewährt werde, a G au , t : : 2 do. foui. Anleibe... | 0,26bB à 0,2525b Wiener Bantd- :; E Söln-Rotumeil —, | 028d : Listenverbindung, weil wix das Volk politish erziehen wollen, | li. Es müsse immer wiedex auf dex nen ite d Mee 26. September 29. September , 0,28 G Schulth. « Payenh. | 116 à 116,25 à 116b Gebr. Körting . | 62,5 à 62,3 à 62,5b Vir stimmen für das Gese in der Ausshußfassung mit den heute | und auf der anderen Seite zu Pflicht- und Ge Geld Brief Geld Brief

do do, F . do. do „.... | 0,27bB à 0,2675b e „Fabr. ; i i 0E T : i aft auch Uber die .

Bavex. Gtaatäanlethe.. | 0316 203056 à 0,31 G ddlerverte e: | 40A 60D, e ; Lahmeyer & Co. | 78,25 à 77 à 76,75b a vereinbarten, mehr redaktionellen Be F IRAGN von DeLER An- | die Mütter eingewirkt L paß Ns Ge ee S Soyvereigns 206,0 20,60 ]} 20,49 20,99 do. do . | 0,305b 6 à 0,32 à 0,31 G Actienges. f. Unil. | 118,25a117,75à 11868 Laurahßltte.…... | 40a 38,5 a 39,75b | | nahme sich nux die Deutsche Volkspartei ausgeschlossen hat. Zeit der Stillprämien hinaus se n e quf die Reichsregierung | 20 Frcs,-Stücke = ar e E i S S S E i Gua, Some T een i Abg. x x (Komm): Fahrelang wird über eine neue Wahl- | notwendig, und die Staatsregierung m S R e Srundlagen für | Gold-Dollars . 4236 42%] 4225 4/246

Mexikan. Anlethe 1899 N a Aschaffenb. Zeu. | j : C. Lorenz... | 83,75 à 83,5 G : ordnung füx die Gou und Kreisvertretungen beraten, und | einwirken, daß mög is iber die Milversorgung vom Stand- Amerikanische: ; D Aa 00 UL OS U 1 an | Mannesm.-Mtbhe. | 65.756 65a lhreibt dit vor Toresshluß die Regierung dur Nowerord- | geeignete Verordnungen über die Mer A na "qus ge: | 100d Dol | 1 406 L do. do 1904 abg, ce ros t O A Dr. Paul Meyer, | 25.25 à 25 | nung Neuwahlen na dem alten Verfahren aus. Es wêre | punkte der Wissen eung des Haushaltsplanes dieses | 2 und 1 Doll | 1 419 421 | 416 4

Oeft. Staats say. 1 unbegrei ' dieser Landtag das gefallen ließe. | schaffen werden. Die Besprehung uf einem | Argeutinische . | 1 Pap.-Pes. | 1,668 - 1,70 168 1,70 do. amort, M0 Unl 2,1b ergmann Eleftr. | 74 à 7b Ratiouats Canton, ®, Farc, wenn 9 jer é tant t auch nichts. Die | Ministeriums könne nid geschlossen werden, 2 de Doe n ie 11 l 0,57 0,59 0575 059

M D n C0 C5 pi 1D if E -RCO C P e-r S

i-n N 4

Da [atung : L JeE due Ver Cang Prdenbe Dam Parteisplittern wird uux | hedauerlichen Zwischenfal

10. 2 53A 3 1D

L US

(A

72b ; do. Gosdreate i Berl.-Karl3r.Jnd, | 74a 76 à 75,5b j Nordd. Wollkfämm | 101,5 à 105 à 103;5h Vertret ; auf der Brandenburgi , t t Z i; ; ung von Splitterparteien u [piel ] u 1 : berihten glishe: : do fat aco By ags Obs Eli-I Caro | 40,5 à 40b i j dann unmöglich, weun nach unserm Antrag einheitliche Listen für | synode hinzuweisen. Nah unwidersprohenen Zeitung E L ase [18 20,294 20,394 | 20,298 20,393 do. : 71 à 68,75 à 69,25b Ober(chl. Kokswke. | 68,75 à 69/à 68b G i die ganze Provinz aufgestellt werden müssen. § 39, dex Vo \chriften Ul der Domprediger Döhring dort Klage gesU9 : [8 {1 £u. darunter | 1 § 20,29 20,39 20292 20,392 5% do. Silber-Rente. Gebr.Böhler u.Co. i Orenstein u. Kopp. | 61.5 a 60,5b i “Sas ; Ie mg des Provinziallandtages enthält, ist | Herden von Nonnen auf den Berliner Straßen, die er a! if 1 türk. Pfd. B ige do. Papier- do Buderus Etsenwk. | 47,75 à 49 à 48 à 48,5b - Ostwerk 103 a 104,25b über die Geshä nung des Provinziallandtages Ee en ues Rauchstraße bezeichnete. Es ist | Türkische... türk. P ite. Administ.-A. 1903 .… | 7h ! 42:5 a 43,5b 4 gy 1 durha nd muß fallen. Die Bescheidenheit mit | Hilfstruppen des Nuntius în der Rauhs 4 : Belgiche . . { 100 Fres. 1823 18,33 1824 18,34 i Busch Wagg. V.-A. | 42,5 a 43, hönix Bergbau. | 73,25 a 72,1 à 72,75 à 72,5b us unangebraht u ß f e l da it diesen Ausführungen Herr g : A E E E uu ie dle Dettsshnationalen sah O | Dihring großen Veisoli n den großen Kreisen de: proleiantisten | Buse: -| 1008 | 10190 1010 | 101,11 1018 44 do. unif. Anl.03—=Ö Charlbg. Wasserw. | 60,25 à 60,75 à 60 G a 60,1 à 606 {: Rathgeber, Wagg. | è die Deutschnationalen erfaßt hat. L L i die Ve- | Bevölkezung finden wird. Es haben hier oft Nichtkatholiken, die | Dänihe . f / i | ‘82 Anleihe 1: „Grie8h.-El. Í : Abg. Dr. 1 x (D. Völk,) lehnt für seine Partei die Be- | Bevölkerung finden wird. Pen j ' Danziger. « « ch1 100 Gulden f 80,42 80,82 680,42 80,81 D R u gten. “Peyden. | 50508 Rh Metal BA (D E vionas T olitteroctei" ab, Wenn man die Bolksgemeinschaft | dogmatisc dem Katholizismus gang ferne stehen, voll de ichen | Finniihe. . . -| 100 finnl. # | 10612 10,572 | 10,506 10/566 M eig Sol-Obligationen | 7,5HK7Lä 7% F Cont) CaLULOUa 120255 1200 L12408 Rhein. Stahlwerke | 59 a 57,50 à 57,75b þ betous, „müsse man um so mehr jeder einzelnen Richtung Ge- | und des Dankes für die en, f he Fhlege M fe ne C18 ranzösische . . f 100 Fres. 1986 1996 } 19,885 19/985 e G ,

ürft t ,5 2 40, „West 5 à 57; i 7 ; - j

ibn Staatlrente 1915 | 9a : Ls Bab: | Mau R (R lthen die Fassung 04s Entwurfs bebentiid/ das Verhälinis- | oft qui von ungläubigen Aerzten Pen" ba ‘sie fatholishe | Holléndtide - - | 100 Gulden | 16828 169,12 | 168,80 189.14 , „„Wtl. f J. D. SICT i ntwurfs | 11M; d 9 t | ; Tr j allent]che: | i

do. Goldrente... | 9,6 a 9,4à 9,4 G Y Déich.-Puxbg. Bw. | 71,5 a 69,5b : ombach. Hütten. | 38,5 à 372B : wahlredt L Mit e Seine Partei lehne den Ent- f estern als Pflegerinnen ihrer Kranken am lie sten schen. Es über 10 Lire | 100 Lire 17,18 17,26 1696 17,04

G o ia a E Edu: 65156400 | Ainerdwerts -. | F0,5 d T0b wurf ab. j E ist bedauerlih, wenn ein Vertreter der ristlihen Religion solche : 7,44 740 74

} : : . }100 Dinar 7,40

Lifsabou Stadtsh. L LL | 4,256 à 4,36 Deutsche Kaliw!.. 2660 à 26,4b Sachsenwer! Abg, ili m.): Mit Herrn von Eynern bedauern | Verdächtigungen über die Engel der chxistlichen Liebe ausspridt, No. . 4100 Kr. 85,19 85,61 84,59 895,0L ortan. Bewäh cs Get 140.5 dirED \ gewiß Lo Ae A Sobltermin (net weiter (naucgs oben gegen, die die legteren sich zu wehren nit iy eig e schen Numänische: |

dösterr.(Lomb.)2 of : DeutieWoleniv. | 43,50 B à 43,5b H. Scheide el | 38,5 à 38eb G porden ist Aber wax daran nige Grade die Do : Be vf tg emt u Tes L cle We jonihauungen gleih- Ee E | ias d B m

E Nr. 1--60000 1,7 à 136 Dana A Vebel Ta E Edel 1 Br d 57 à 57Xb e Rethte jahrelang geübt hat? Auf die Gru j Staate gefunden zu Pau iht alli | unter 500 Lei | 100 Lei

Deut

9 e E s 49,5 à 49 à 49;5h Salzdetfurth Kali | 150,5 à 150b do. 19 à 18,75b Deutsche Werke. r

Irati ü i u berufen, hat Herr igt sind. Wix Katholiken wollen nicht allein geduldet sein, E : 112,34 112,90 112,34 112,87 Am E, Elders-Farbenjdx. 118,5à 1173 à 118b r | 1086 à 109,25b G : von Euer ga e T le Deiche das Slerairioîe log By mit allex Entschiedenheit volle Gleichberetigung. Sine Es ¡R 100 Fres. 8076 81,16 ] 80,795 681,156 anada - Pacific Abl.-Sch. | Ó Wettrizit. - Liefer. | 76 à 76,25b | 63 à 62,5 à 62,75b : Recht. Dem Antxag auf Listenverbindu können wir nicht gu- “Me der Völkerwanderung in den leyten Jahrzehnten werden Spanische . . | 100 Peseten 60,20 * 60,50 0,20 60,50 ai M-Begugbshein „. | 20 ù 57 Eléltr. Dicht u.Kr. | 24,75 d 05d L A IBEe | himmen. i der interfraftionellen ‘Vereinbarung soll am } die Menschen durcheinander gewürselt, und früher xein pxo- Tichecho-slov.: e e Ga vera Like | sin 200 Stettiner Eulian | L25362 A #9. November in allen Kreisen, mit einziger Ausnahme von Ober- | testantische Gegenden zeigen zahlreiche Katholiken und früher rein | "5000 Kr.. . . 1100 Kr. 12,387 12,447 | 12,387 12.447 fta e enrid E Dovitan | SMrkttanms | pr Be eh Pl olandige Busammenleguns der Kreise 18 | E Bi bet Bug a8 fatholisden (egenden eine große | e!MORT 1 dar. | 10S ing | AIS) 12415 | (238 1248 n E i j S i ort die noch immer rüdckständige Zusammenlegung der Fre) au rlin durch Zugug aus 1 Ie! Oesterreichische. f 100Schilling , , Af Tebuantepec Nat. 2: | 160 Gel seltr.Umeen, | 1104117541100 L M E beschleunigt V vie en tunlichst rasch, allerspätestens aaf von Katholiken. Und die katholischen Kvankenshwestern ria Fry lde. | 100000 Ke | 583 #87 4 98 al Bagieneb: | mea Dat Leonbart Ey: | o87sa 67) eis 1, April 1996 erfolgen fónnen. Möge es geringen, am | würden vollauf bis zur EriCöpfung Arbeit mit der Pflege / Gothaer Waggon. | 38,5 à 39,75 à 39,5b : Transradio .…. | 81,25 à 816 - November Wahlen zustande je bringen, die die Wahrnehmung | katholischer Kranken haben. Soeben S N x eid Berliner Umgestellt auf RM Hactethai Draht. | 50)p Türk. Tabakregie | —.—“ tr allgemeinen Zuteressen verbürgen! Dr. Sonnenschein in der „Germania“ die Zahlen au

F. H. à : - i, | 30, i j inig.): / ä ) ichtkatholiken Der Verbraucherpreis für guten gerösteten Kaffee AeltetiGe HoGbamn 74 à 72,15 à 73G i 9. Hammersen L i 17%à 17,5 à 17% ns: Gießerei. j 30,4 à 30,5b Abg. Flögel (Wirtschaftl. Vereinig.): Wir halten diese fatholischen Krankenhäusern, welche au die Zahl der Nichtkatho la - Ver Nad

: ; : : ; ; i : ig- ldung des „W. T. B.*® vom eee fen Sin 2 Pakei | 61 à 59,8 à 60b Hansa Lloyd .…. | 55 à 54b : Vogel, Telegr,-Dr. | 55,25 à 57,25b unalivahlen nicht für politische; E sNels wirtschaftliche | in diesen angeben. Zurzeit weisen Nichtkatholiken auf: Hedwig V Lans SEEREE r, Sig Hamburg, am 2. d. M. mit 3.10 bis

amb.-Südam. Dampfsch... | 81,5 à 81,3b Harb-Wien.Gum. | 64 à 62b & Haefiner : nteressen maßgebend hinein. Darum er ad Be- krankenhaus 66 %, Marienkrankenhaus 66 %, Elisabethstift 60 %,

Vo ; 4 / : ; L tiert. ansa, Dampfichtf .…...… | 79a 78,75 a 79,75b HarpenerBergbau | 103,5 a 101,5 ò 101,75b Wesen Schiffbau. -. völkerung keinen Anspruch auf das Wahlrecht, vielmehr scheint uns | Norbertkrankenhaus 66 %, ia g eige nt rets 75 %, Franzisfus- | 4,80 4 für ein Pfund je nah Herkunft no 38000 Pfund Norddeutscher Loy 755; | 66 à 65b L L I e R. Wol... E vil sonatorium 74%, Marla-V ktoria-Krankenhaus 75 %, Potsdamer London. %. September (W. T. B.) P

: ; | / diesen f Sterling Barrengolid wurden heute aus dem Goldshay Roland-Linte dirich Kuvfer …. i / Zellstof - Waldhof | 88,5 à 88b *) Mi udck be hobenen Reden rankenhau3 78 92, Westsanatorium x 90 %. Allen

; ¿ f . 1 118,5à 117, 8,5b fs it Ausnahme dex durch Sperrxdr rvorge : lih .n der Bank von England verkaujt.

See Ela :::: | BLU E | Ri eR a | de: Hérren Minisier bie fm Wortlaute wiedergegeben find. | nhifatholischen Kranken haben s die Shwestern fuherlich nicht

Bank eleftr, Werte ...„.. 3,7h G à 3,75b Vank für Brauindustrie „,