1925 / 227 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s

„„Rinko Aktien medizinisch-<emishes Wert 719367” [69518] Bi emisches Werk“ [71936] NtaSadii Sh@ednra, -„ [über Reichsmark 1 500 000 Prospekt ; versammlung v es<luß der General RM neue Stammakti sells om 8. Juli 1925 di N 150 Nr. 30 00140 000 Stü 19 000 Beginn sum Vquidator bestelit Js Ünterzeibnele zuglei) DASPPRIeTTE Aktiengesell< ft Tee E AbjSluß E E me das ein von dexr G : äu ger der G s N Z ordere id) die e efanntmachu 4 a in t enden dur A 1 owie zuzü li eneralversa ihre Ansprüche ¿Ter iGait biermit auf verordnung über di ng gemäß der 6. Dur{hfü ielefeld gezogen werd uslosung, Gesamtkü ügli<h etwa aus immung i Umstell . Durchführun p O eien Bi Die Gesellschaft ist ündigung, A orjahren eet gilanz für das Numb \<ä Bad Oeynhausen, anzumerven: Frankfurt a. M: zum Börkenhan auf Reichsmark gsverordnung zur Goldbi en gleihen Bedi esellschaft ist berechtigt, lnfauf-oder in ähnlige. Cl ia eschäfisjahr vom 1 Der C 18. Septbr. 1925 430 örsenhandel bereits 1k der an den Börs, oldbilanz- | Aufforderung l ngungen zurü>zukaufe igt, die Vorzugs n ähnlicher Mp . August bis 31 r: A. Wi é 30 000 000 St * zugelassenen en zu Berlin und | gleich g laut Satzung nicht n und sie, sowei aktien Aus eise e; 31, Dezember 1 [71859 ißmann. Umst ammaktien, Stü>k 3 gleichen Bedingun nicht freiwillig weit sie ihr i t8gabe 1991 Buchwert —— er 1922. gefü eion i 4 15000000 Wieetdgaiites. S O E E I A R N L Gesamtkündig gungen wie, im Liquidationsfalle r Ne G Fale U Aktiva, wert | Zugang | U | Buchwert Cte eide A E I S Doe au (nah der. Umstellu E 1921, Sid: id ha ¿a0 180000) etnem E in ähnlicher Weise eingess Ankauf uh tert afndigen j 1. ugust : L tirt, C e Generalversammlung mi Fiwint Dees e S Dezember 1924 der | ‘71 n-Gefellsch Nr. 1—15 000, und Stü 000, Stück über je „e 1006 | der Ginzieh éi_zu7 den ibnen tin Liquidations werde uslofung 24 | bu rbeit anber Ba H rischen Holzbearbei GLON Auf Veranlassu aft. Die Dürk 2s tüd 7500 über i 15 000 über je R! Sinziehung der Vor ihnen im Liquidati n, Und zw Ofung “C OS RM ngen 31. Dez, 1 Sodann erbä eitige Nückstell r |{71477] werfe A arbeitungs- | Sch î ran! L ] je RM 20 N je RM 60 gemeinsamen & zugsakiien Aus onsfalle zu{teh ar in d 0 j N „I RM ez, 1924 erhält der Aut!si ungen vor. e Aft.-Gef. laßbilanz per 28 an der Börse zu Be der Zulassungsstelle Bielefelder Maf oppwerke Aktiengesell ; r. 15 001—22 500). | Beschlu eneralversammlu gabe 1923 bedarf es jenden Leistuna, bei Grundstüde « - - M | 54 RM |- bom Jahresgewi u!sihtörat, nad Teisendorf- Oberbay Oberbayeri r 28.Augnst1925 d Bestimmungen d erlin und gemäß den | Fitma führt fi <inen-Fabrik vormals TIIRE Mis im Jahre 1 ). | sti usses der Inhaber ng eines in geso es außer dem Best hrifgebäude . « « « « «{ 2100000/—| M _RM „4 j bungen und ewinn sämtliche Abs vis E yerischen Holzbearbei S g j : kopp & hre 1889 unter der Fi timmung sämtliher I der Vorzugsakti nderter Absti m Besch abrtts E a6 ee S 40) ine D Nüdlagen )e Abschrei- : werke A eitungs6- d Durchführung d se<sten Verordnung | Filialen in Berli seit dem Jahre 1913 J & Co. errichtet worden ; er Firma | Vorstand icher Inhaber d N aktien Ausgabe 192 Ing luß jedlungébauten « « « 100 000|— 2100 /o tige Dividende und außerdem ein Aktiva, Teif T oldbilanzen vor r 9 Verordnung über Der G e Berlin Reini>kendorf-Oit Sit ist Bielefeld rden ; die seßige Aufsicht auch ohne einen Ge er Vorzugsaktien Aus 3. Liegt ledóg fassend ohngebäude - « ee. f 100 000/— 26 300|—} 2 07 000|— |gere<net sind de tür die Uftionäre E Kassa Ï M, La endorf-Oberbayern hiermit folgendes b . November 1924 wird | Nubba egenftaud des Unt -Ost, Chemnitz-und » Zurzeit S Aufsichtsrat die Gesamtkü neralversammlungsb abe 1923 y o die schinen eo e. f 200 000/— 1 300|— 3 700|— | Darauf , eine Tantieme von 1: 46-4 Posisclé>lonko 4 66 4s 124/79 2 - kannt s rd rmachung der frü nternehmens ist di und Dortmund. ihm zu besti undigung der V gsbeshluß im Ei or, so f Ma oooooo. 98 700|— |ni erhalten die V on 12 9/9. | Debi ooooo 1788 | s Aktiva 1. Das S enetibev gemacht: Erwerbung, die Ei rüher von der Fi ie Weiterführun \ells< mmenden Frist auss r Vorzugsaktien nvernehm ann Perkzeuge + o 0/0 «f 1100 000|—} 77 2500|—} 19 ni<ht na<hzahlbar orzug8aftien ei Vebitoren . s 88 | Verlust: . M betrug bisher 700 ne der Gesellschaft | vie au g, die Einrichtung und Firma Dürkopp & C g, Ausdehnung und aft berehtigt, zur B ussprehen. In - di usgabe 1923 en mit d E Ew 1 672/69] 45 672/6 7 500|— | au 8 9/0. are Vorzugédivid ine | Grundftüe E 658/48 | Vortr D ug: D ; jede Art d „und der Betrieb o. betriebe id | dem Rein r Beschaffung d diesem Falle ist mit einer » Gnyentar Tor E, Sis 9 1132 000|— o. Der hiern idende bis | Fabrikgebä ooo 4 000 ortrag .. M eteilt in 70 000 000 Papiermark, ein- Herstellung v er Beteiligung an fol anderer gewerbliher U nen und die | haft gewinn- der Gesellschaf g der zur Einziehun Ut der Vorst iner h Dampf-, Gas-, Wasserrohrleit N: A R trag des Reingewi ach verbleibende B rikgebäude » « s | Verl. i. 25 11 159,44 filien über: | auf den Inhaber lautend Mil@zentrif on Nähmaschinen, - Sp jolhen. Die Gesellschaft L nternehmungen zu verwenden, au aft entnommenen und g erforderlichen Md der G feftriiche Beleuchtungs eitungen ‘1 1|— | Stammaktien tg entfällt auf bie Tro>kenanlage «e e . [1479074 i. 25 .„ 13840,56|25 000 Die Aktien i e M 1000,— Nöérinwe L Sie ugen und Personen- ünd Oa Ren Fah O befaßt ih mit der G Der Vorftand eht fie ursprünglich verfügbaren Reserv ittel die q s jyredanlagen g8- und Fern- 1E— lung nicht et oweit die Generakverta (4 Krattanlage 28 M P 1 547/96 denen jedo C Nrn. 1—70 000, von | WUberd ie besißt cigene Fabrika astkraftwagen. rrädern, Fahrradteilen eneraldirektor Gust eht gus wuindestens ür ‘andere Zwede bestim: Ml D at D E 1|\— 1 |beshuießt anderiveiligé Verwéñdung Malébsuénkcuto 2 5 l 11 159/10 25 000| die N 8 , von em in gemietet S nlagen in Bi , | August R B ay Möllenber zwei Pers. estimmt wee Ie dagen - e s wendung | Werk eo ooo} 469906 ; Pasfiva is Hand Nrn. 1—5ò D eteten M : ielefeld R osenkötte berg und d onen, j w : ; s i Werkzeugkonto . e 9/60 A i N Bause zugelassen sud. Srsuce| Piumagsirahe 27'und Leipzig, München Stuttgart, V und Meparaturnertsäten i inte Oer von der Generalversammlun ). den Derren Ditetioten Geerg Pari (etheturifhe Darlehen) « - | 1—|1. Zuni 194 lautet wise fol Per Büroinibig +27 20 | O S e 7 E 00 : 8 Grundla R usstellungsrau i auerdamin 35— L Ü elsheim N r ätten in | Cram ! n ersonen; zur eit T ng. zu wählende A . ta Porräte ?) A É: #76 2 ú vie folgt : N ion8fonto . » « 7 12 File loro i 95 0 E M eiSomE? Um apital ist auf 2 100 00 Di m- Unter den Lind 37) und - Züri , euß, Köln, Berli er, Bielefeld, V rit zeit gehören ihm fol uffihtsr isenbestand ees. Akti - erla, 179172 Getwvinn- 9 000|— 2 gestellt word 0 ie Hauptwerke li en 48—49. rich, ferner in B in | der Darmstädter 1 oriißender ; Gen olgende Herren an: at besteht 0 S d od ee ; 26 786/50 tva, e [1119/44 | vom L und Verluftre< nunmehr aus Stück orden und besteht einem Grundstü egen ininitten d erlin einen | vertret: ädter und Nationalb eralkonsul Dr. Au an: Justizrat Tze 0 Mechselbestand « * - ° 5 418 16 Anlagewerte: H 9 44 [vom . Januar bis 28. A nuna D T Narbe n ai Res E Ln e S er Stadt Bielefeld am Si vertretender Vorsipender ; Si ank Kommanditgesellschaft auf Att (arat Dr. Dm Guthaben in aier Débnüng s 2a | Bru Bent e Live | i 63 264/31 n Ee Ve Nra, Pana Nteutivedt La Mae Bernidflut umfassen hauptsähli< S on 92000 qm mit cnassiua Shillerplag auf | i er & Co., Kommandit tessried Baer, Mitinhab aft auf Aktien B ftbinla e<nung?) 9 136/22 o ete S, rale Leip- Akti Pasfiva. Soll i lieferbar sind a0 an der Berliner Böt\ Küblerbau igsanstalt, Kugel- und N Slossereien, Leben iven Gebäuden Bal E der Firma Rohde e saft auf Aktien Be, des Bankhauses C erlin, fh j e T 702/04] chau, Chétint O Glau- Aen ee De Sue d E Grundstüdke . L Mh S S eievar lus Dia Rang Lu N e Oere: Matousie Lo Omees ollenlagerfabrikation Ale E Guten Baue ale De Dôrrenberg, Düsseldorf; Anton Bertre - Sihlesin 00 006|—| 77 672/69] 75 77: 568/51} „niß Il und Sh ins Baukfonti e , . « . [25 000|— | Fabrikgebäude . » » « » »- 4 000|— Deo. da jede Aktie. über 1 der riugt en. Hum Antrieb der M au, L Aa S a e lerei, Karosseriefab k iesbaden; Dr. Willi elefeld, Bielefeld; fe orf; Anton Herin rrenberg, Mj gltenkavital 9. Pasfiva. : 91 7 772169114 714 2615 Gebaude: Z erlin. . . | 1185 000|— Sreditoret o L L 5 583|— | Trodenanlage ooooo. [1479074 E j : 5 gehallen und rik, | Pierburg, G illibald Peters ; Bergrat Heinri ger, Dire ; Jo E 6e 7 W entrale Leipzi Wertbest. Ausee ¿4 66 27 641/31 | K E E | und dem Einrei M 20— abgestempelt | dek Söllenb S 14 km entfernt bef werden 2400 PS vo und Neparatur- | Schmi g, Generaldirektor d Reichsgerichtsrat inrich Kost, Pri G Geseglihe Rücklage A S e erke: Leipzig, Gl n - A 60 5 040/- os s 6 E E usrvem M C E E LILE efindet sh auf einem 3 vem Tée i Be Mit L er Gebr. Pierbu inri Kost, Privatma M llrterstpun gs» und R ea) f Chembis È Chen Ub ; : [5 040/— | Maschinenkonto » « - « - E ein, lshein üb r Jene F isengießerei mit ei genen Grundstü>, w einem 35 000 qm mo | Die Mitglieder des 2 vertretendes B rg A.-G, Berli 03 Dr. B j nd Pensionsfonds für Beamte und Y : O p: SRUUS He « [63264131 | Bere t. V2 ausgehändigt (edt über NM 10.— asMinenf 1 it einer täglichen Q i wovon etwa 16 000 q großen, an | G g le er des Aufsi ts or tandsmitglied U erlin-Tem elh ernh Gläubiger *) E A Ur Beamte und A e C S6 945 0 und Berlin . Gewi 63 264131 | 5 ¡eugfonto H 59/60 cheine über 1 E: Sür je 2 Auteil Der Antri b erie eingerichtet; die eistungsfähigkeit von 35 00 qm überbaut sind ewinnanteil neben den G rats erhalten tantieme der . Dresdner hof; M upotheken®) . . La bb rbeiter . « » 950 00|— | Maschinen: Werke: Leipzig 9 413 000|— | vom 1 Ste und Verlustrechnun Büroeinrichtung a. s 2 634/25 Eataae Ad je RM 10,— wird auf Ve Gießerei ar erfolgt dur zwei groben S embnen u d 0 kg. Sie ist für Die Generalvers rsag ihrer baren R den spät ank, Berl Ridständige Céfie und: Gebäller «2 U Da EWLD 45 000/—| Glauchau Che QLOY : Jan: bis 31, Dezember 1924 Fabrifationsfonto . N 387160 RM 20 upue Neichêmarkaktie Pr Quant arbeitet haupt)ählih i getrennte Kolbendampfm erden hydraulish betrieb wert der Stammakti ammlungen finden i agen. er erwähn Niständige St Gehälter . « L E E E 9 944/43 | Chemniy T )emnig I, - “fa andlungsunkosten ee. [11 286/29 ausgegebez ( ber | Quantum für fremd für den eigen as<inen von 500 eben. | aktien A en gewähren 7 f n in Bielefeld st R euern.» E » «f 16 125— |W 3 IT und Berlin Soll |Betri 05e 1583|: 3 Gleiczeiti en. Nähmaschi mde Rechnung her en Bedarf; doch wi P8. Die |A usgabe 1921 gewäh Stimmen, je R att. Je RM Reingewinn » « ooooo 0 Ce 208 erkzeuge: Dampthei 661 018|— | Handlungs * M riebsunfosten 83/27 G L Ar RUNERUA Io R le BoGeers gestellt, wobei besonders L Qu Cg LLENO Ausgabe 1928 gewährt F Pas O je N o Nennwert der 1 u L Mlndeinubetteilun L E Fahrstubhl- olekir. S Nen, aus SEF?2 Lraie Ae S 430113 Gesellschaft ih ei<8marknennwert hat die | und Fed gener liegt auf diesem Gr e und Ko erkzeugmaschinen- und RM timmen zustehen; i timmen, mit Ausnah 1 Nennwert der Vor Vor; 6/, Dividende p. r, & teingewinnverteilu S 541 989/08 | Lichtanlagen T Arbeits1öhr osten „o « «3892 S Neparaturenkonto 1AM E SRE Gesellschaft a bisherige Firma „Akti e|S Swei E ämmern sowte ein P rundstü> das SE inc e U in Frage 6000 000 Stau n diesen Fällen me der genannten Fäll orzugénf Sonderrüdlage r, t. auf die Vorzugsaktien Aus E, 926/78 | Inventar und M Ce Nugáratu Ea s C T ou 83013 Verlustvortrag aus 1944" 44/35 in „Beton- u L eton- und Monterbau* O reß-, Zich- und Stan e mit Fall-, Luftdru>- Vorzugsaktien Aus n und der LOEVGO Ert 280 000 Sti two isn Vortrag » « * E E E S ol g. RNM 26 260,— Gießereteinri s iltar, Prozeßkosten E Es 763 p « - [11 15944 schaft“ umarêndez onierbau Aftien-Gesell Bahnhof dem benachbarten B ¿werk und eine autogene zugsaktien Ausgab gabe 1921 210000 Sti Stimmen der NM 10500. a Q 500 000,— anlage, R Gleis- A 0 53110 65971185 E dle 4 2A DeE E n Brake besigt die G ; gene en E S MERCNNDO timmen der R: E et 1567678 ferde, W A NCUeD, S 19:0 4, Z Habe —— ftatutenmi Ginziebung von Aktien ist e A Ver my dee zum Tel gelegenen R C ce S, falgenden Jahres lief, ist auf Be ler bey 1. Oktober bis O RM al 9267| Fentrale Leipzi, Werke: O 14:0 154 10GO| Meile wertbeständigen | ü : e en. 3 ; ; f u : ' „C : —— | Els A A ae L les vom 1. Fe- O B En Betriebsanla L E Hera, Geb eben Na f Eier Geldättzlabe Pit Ee E gls egt S engtalversammlung vonx 1). Dip in prt C an drei Gesellschaften, mit 14714 26157 is L Chemni IL un W Haben O L L Na des Gesamt 465/85 1 N vlaerben rab La. N cini>endorf-Ot b Aida ür eine spätere ; für die Zeit vom 1 , Juli 1924, dem Sti . Oktober 1923 zemb 2) 32 % R : n, mit einer Reichs ern s arenbruttogewinn ail: E Í verteilt: gewinn wird wie folgt | 8706 ‘rzeugung von Lastkraft efindlihe Zweignied gesäftsjahr einges August 1924 bi Stichtag der Reichs begon :) 82 % Rohmaterialien, 97, ; mark bewertet ; Betri E 36|— | Verlust gewinn « « » « «134724 ezu: e bett R ; L gt | großen Grundstüd wagen. Dieses Werk befi erlassung dient ; Di gesaltet, 8 31. Dezembê eih8markerö Darin RM 278 500 ! (o Halbfabrikate, 1 "V E E ene A s 4 s a) mindestens 5 0 dient eine Da 1 von dem 6300 .am b ert befindet ih G n aus\<ließli<h Nei e Bekanntmachu êr 1924 wurde ein nun 4 Stamtnakti 00 Bank- und Post e, 11 9% Fertigfabrikat esel, Kasse, Auße ta «eo 111 159/44 i. 192 ge o H 11 15944 | Nü>lage so la an die geseßlie Die Gin von 250 8 ebaut sind, Zum Antr, On 12000 qm derge und Preußischen E der Gesellshaft U V E A she>guthaben. e Postsche> u. Bankgut ände | 828 380/92 44] f. 192% . « » _, 1384056 | Be ( i / : L tsanzet : erfolgen j / orzugsaktien Ausgab ooooo W ankguthaben 19 2] Die UVebereinsti 45 883145 56 | 25 000 ¡ehnten Teil Zange, bis diefe den | den eigenen E gens die meisten rieb der Maschinen | Zeit mindestens in einer Berli zeiger, Die Gesells re<tsgültig im D gabe 1921. . ooooooo RM 600 aren und Fabrikati 026/52 | Bi ebereinstimmung v _— übers<reitet, und rundkapitals nicht | isl. Der aci stätten her, so daß fe V für die Erzeugung notwendi deröffen oder Berliner Börse iner drsenzeitung (bis aft verpflichtet {ich feu " A T B TA E 1 O VOTTÁIE «2 tons Bilanz und Gewinn- und Verl orstehender| Die Uebereinsti 65 971/85 ordentlichen f an die außer- rund 6200 Arb e Maschinenpark beträ e Spezialfabriken so wendigen Teile in öffentlichen. n - Courier) und in ei auf weiteres Berline L T E 0 000 «11443 590|— ti Büchern der Gesell ustre<nung | Bilanz und G e mmung vorstehender sichtsrat v lagen die vom Auf- Das G eiter und Angestellte b gt etwa 5500 Stü. ge wie unabhängig Die Gesellschaft v einer Frankfurter Tage Bürs ) Darin RM 1 N E 6 500 0 „München, den 27. Au aft bestätigt : | mit den Büch ewinn- und Verlustre<nun D allbinn borzuschlagenden Beträge; na Durchfü rundkapital der G eshäftigt. Lagerb iSiC Werd Lag unterhalten und erpflihtet si ferner, i i geSzeitung (U NM 84 000 Anzahl 597 000 Afepte, R Z RM 7 055 00 5104 |Sallinger, Büch da Be vet range g Gesellschaft bestätigt: j i 4 0/0 Gewi ge ; ur<führung der i r Gesellschaft v E en | gezahlt, neue jeweils bekannt , in Berlin und 4 000 Anzahlungen der Kundschaft. M 1595 000 0 Passiva verständiger errevisor und Sach- nchen, 28. August 192 ätigt: an bie Aftiogtterr ewinnanteil | \Wlossenen Kapik er in der General on ursprünglihß 4 Teilnah ue Dividendenscheinbog: zugeben, wo ost rankfurt a, M ) Siehe Fußnote 9 dschaft. Banksculden und | Betriebskapi : M Der Vorsta für Buchfüh Sallinger, E c) 10 9% Gewi I und M 15 Ss alerhöhung 4 45 000 6 versammlung vom V 2 250 000 betrug | b ilnahme an den Gener inbogen erhoben, Be enlos fällige Divid . Stel Soll. Gewin zur Reichs8markeröffnungsbi N Sta Ware: D D er Vorstand. Vit Pa verständic ücherrevisor und Sachs sihtsrat nnanteil an den Auf Steine 000 Vorzugsaktien A 00, eingeteilt in A 30 , Februar 1922 be etreffenden, von de alversammlungen hint zugsrehte ausgeübt Att M all n- und Vexrlustre<nun g8bilanz. B mmaktien . 4 935 000 er Auffichtsrat. Ott o Di owig. Der V ger für Buchführung. Der Diem : * Mart ke „und Vorzugtaktien find usgabe 1921 mit einf 000 000 Stammakti - | werden können. r Generalversammlun erlegt und alle sonsti ien für d : g am 31. Dezember 1924 orzugsaftien 36 000 4971 W 7 onigmann. D E, Vitalowißt weiterer Gerdi verbleibende Rest wird als Di s zugela sen. zum Handel an den Aa Stimmrecht. Diese Von dem dur | 1unlung bes<lossenen Maß ‘au die Ati lgemeine Verwaltungskost RM |s , Haben, | Geseblihe Nülage 000/— eißthaler Spinn ; törat. Otto Honigman eilt, foweit nanteil auf die Aktien v Salt ti ordentlihe Generalv örsen zu Berlin und Frank- lichen Reserve fo la die Bilanz festgestellt nahmen bewi Zinsen) = »« M Gewi RM [3 Verbindlichkeiten, Hypo- 900 000/— erei und Weberei Akti —— _nihts anderes bej _Generalversamml fr} Á 10 maftienfapital unter gung vom 27. - | nicht übersteigt, G E zu überweisen, als sie Reingewinn sind 5 2 Steuern. » «e 4 e ne G27 631108 inn auf Er- thefen: : Mittwei f ktiengesellschaft Die geseul eschließt. ung |“% 100 000 zu erhöhen d luß des geseßlichen H 1923 bes{loß außerordentlichen A hierauf die êtiva P e den zehnten Teil d lo der ges | Abschreibungen EEE E 598 717|84 zeugnisse « « « « } 1974 048/97 Zentrale Leipzig . 24 7b [71373] ' weida L Sa 2 ; De>ung ine he Nüdlage di 0, die nah il ur< Ausgabe von 10 ezugöre<ts der Aktionär das | Reingewinn bschreibungen und on der Generalv es Gesamtkapii M eingewinn ao o o f T9 T7269 Werk Chemniß 11 6 Bilanz per 31. M I : | : R ent zur | Prospektes bild ¡rer Umstellun 000 nëiten tionäre um find die dem nd Rüë&stellun ersammlung b | Ed W iniß IT 12 000 A . Mai 1925. A Verlustes. er Bilanz fich er- ges entli csenen gleihgroßen Pri, ; Gi Meter den Brrliand über ie Yuégaben 6.9%, Gewin R t A aiten laut hre: a bestan 9 D N —— E 2 e: n 51 m 87 750|— Matern der ditt M Iw NM li 18 riwendung d u J22 zum ens alt ( 1 500 es | Divi = rx nnantei « „Sbannl Cr 1jleuungbv | ari 7 -Stif- rundstü 2 n Weißthal: fet, idlagen Beide auf Anirag de Jux Verfügung geftelt worben warz die der Hanso-Prôzisionswerfe Großaftionäten im ———— tig, gelelfelen Ginzabtungen sou e e ai A N ILAN fe Dalans an ven Auffilguas T Le A E Nd nd Gelde e o MOOT— L Bei Kapitalserhöbung versammlun 1923 ert. Die restlichen dansa-Präzisions-Aktien w G, in Biel antieme in Höh übrigbleibenden Neingewin alten die St e et Moshinenfabrikanten i olgenden Verbände : Waren Wasserkraft, Turb © 418 061,— : sellschaft api al erböhungen Kuh bk g. Ñ zur Stärkung der Bet en „M 8 500 000 n „Aktien wurden im X elefeld | Stamm- und e des zehnten Teiles eingewinn erhält ammafktionäre 47 in Berlin, 3. D n Mannheim, 2. Verei n an: 1. Verein Deuts g \{uld Abs , Turbinen, Wehranlage 2e 13 001, J 446 996/— i T Sand e Ge- | Nennwert hina etriebsmittel verk eue Stammaktie Juli 1924 | aftionä nd die Vorzugsaktionä es des Betrages der Aufsichts in Berlin, 5 eutshe Gußstahlk in Deutscher Fahrrad er Näh- en . 601 634,36 reibungen pro 1924/ «T 000,— Séuen Mtien E eilberehtigung d Nü>la Ius zugeflossene M Ver auft; der der G n wurden im ionâre eine weit ugsaktionäre verteilt ges, der als Mehrdivi 1t8rat el erlin, 5. Verein D ugel-Konvention in D ad-Industrieller e Anzahlungen 219 6 L Dampf- u. Spi : 129 4 e €000 [riften des & end von den: Mors D zugeführt worden ehrerlös von M 18 950 esellschaft hieraus übe n Reingewinn wird fe Dividende von 6 0/0. wird, Darauf erx e ividende an (M dr Automobil - Ind E Eisengießereien in a 4. Gießerei-Verband Steuerrü>- 06,68 An pinnereimaschinen u. Utensilien 2: —| 67600|/— estsezen E Handelsgeseß buches zur Abwe ordentlihe Gen 803,45 ist der r den | hinaus auf di erart verteilt, daß für Dex fernex zur A halten die Stan bitterung der B ustrie e. V. in Berlin. D üsseldorf, und 6. Reichsv H stellun : gang 1924/D « « » « s A R 7. Die Reichs 4 5 000 000 zu erbB! etwaigen Ueb ng vom 27. Januar 19 ere Dividende re entfällt, di zent, das über i E Reichsverband der A icher und handelspoliti! gen bezwe>en die PRLBOUOS 3 E T E E X S Gl 93 B 9 0% beträ erhalten mit d e Vorzugsakti x insgesamt 10 tinheitliher _Automobil-Jndustri ischer Beziehun E ugang 1924/25 220 767,96 Y um L Febru markeröffuungsbila die die Bezei Ai erhbhen dur Aus G sreutdung das Aktienkavi esGloß ferner, | Divi rägt, so daß also di ex Maßgabe, d ien Ausgabe 1921 $% de E Di rie e. V. ausgenom g, besonders —| G z | 6 500 051/04 ooo 1 ' i, olgt: ar 1924 stellt si wie | erigen ü ihnung Ausgabe 1923 erblelten, < 5000 V enkapital um weitere ividende erhalt o die Vorzugöaktien 9 diese weitere Divi 1 4 % a lossen, die Mitglied . Die Gesellshastéverträ men die Festsegu rundstü>e und Gebä “e E n S über je 7 S erhielten. D orzugsaftien üb eitere A en. en Ausgabe 192 ; ividende hot D gliedshast kann mit einjä age sind ‘auf unbesti ng | einem vereidigt äude sind von Abschreib TTO D: G über a) Bese timmen, jedo< über je Vorzugsaktien Aus je 1000, |./ 9500 ividende : 1 Hödstens insgesamt M (O er Umsaß des nur zeh einjähriger Frist gekündigt immte Dauer | worden. Der i Baurevifox geschägt | Hei Unge PLO L 9 B8L'B1 e 2 der Gesellsch ung des Aufsichtsrats ber je 42 Stimm en Ausgabe 1923| .4 9 500 000; 1920/21 perteille die G gesammt 8 1, Oktober bis 31. Juli 1994 n Monate fassenden G (f werds eröffnun Der in der Reichs äßt eizung, elektrische Lidht- «4958151 | 280958 E Grundstüe RM T Sn E inffafuno ber O A Beschlußfassun 20 000 000 S 8% auf M 15 esells<aft fürr 19 (ehäftsiahres 1924 (1 ) betrug RM 16563 eschättsjahres 1923/24 | nungsbilanz angeseßte W nee Abschreibunge und Kraftanlage 10493,— F # 1 L : gen | 50 0/ Stammaktiènz 1921/9 000 000 Vorzuasaki 19/20 18% Di August bis 31. D 000 und der d bäude übersteigt ert der Ge- | Anl gen pro 1924/29 : D ebäude . ‘ese o] 261 ooo | Form (3. eressongeineins&attóvertrags r Generalversammlung und e) Auflösun 2 Ce QU M P EELILY S 921/22 8 9/0 auf Hraaatie und 18 0% je Nachfrage nah den Erzeugni ezember 1924) RM 10788 es Rumpf- | zulässigen À d untor Berta P gung d E E o ——— 69 H E T N 82 000|— | nehmens A und Betriebötorträge einem anderen Untern über den Abschluß d 5865,83 Milliarden w tammaktien ; As 16 000 000 Vorzugsak /) E ter Geschäftsjahres sehr rege. rzeugnissen der Gesellschaft ist 00 Ksenversi bihreibungen nicht die B, E Grundstü> und Gebäudi n Mittweida: 95] 802449 Ÿ Herkzeug e e i S Ot EE aebenderi Ei ber die Beteiliqun äge), über die kee e in irgendeine er Uebers<uß der Akti urde auf neue Re E L 123 0 9%, der. Ri aktien u ehr als zwetmonatigen Str a1 nfolge eines Ende Febr au< seit Beginn des | sind rsiherungsbeiträge. Die Maschin - Abschreibungen P eie 6000 341 0 Gefchäftseinrich erâté , 1 189 \ämtl nfluß darauf. zu 4 g an einem sol< hme etnes anderen U r|wurde in d iven übex die f g vorgetragent 1923/9 eingewinn V ak in Nü>stand gek eiks der Belegschaft ist die G uar d. J. ausgebrochen Nor naG Lagos e der Vorschri aschinen | Dampf pro 1924/25 . 6 460 L tung 067/75 | Limtlicher Aktionä gewinnen, bed en mit der Ab nter- | (6 M er Reichsmarkerö )assiven in Höh 24 (10 Monate) 0M Stteifausfälle grì gekommen. Bei ungestö ie Gesellschaft mit d nen | Reichsmarkbilanzi cin überdie] Hugang Webereimaschi T E atente . a8 [Q | Inhaber der V re eines in gesonb arf es außer der e sit, einen maß- | akti onate) 6 °/o p. r. & 7 nungébilan öhe von „G 47 63433 Billi Streikausfälle größtenteils wieder ei ngestörten Betriebsmöglichkei er Produktion | also unt anzierung bewertet word Zugang 1924/25 inen u. Utenfilien 68 440 cl f 1 üstholz B 0% 1/— [wurden zum N orzugsaktien abdgabe 1E Abstimmun eus Abstimm aktien Ausgabe 1993 unt auf NM 20500 0 Perron! RumpfgesG _Billiot Bielefeld, im A er einholen zu können, eiten hofft sie diese |d er Berücksichtigung des Alter E L E 0 o eiu : 923 zu fassenden B ung und Stam orzugsaktien À es<äftsjahr 19 ugust 1925. er Lebensdauer abzügli A “En O au- und Betriebsstoffe . 373 649|6g | sihtsrats der Gel von einem aus den Mi Die Vorzugsakti es<lusses der “osetivg, Neichömarkeröffnungs erhielten fei én Ausgabe 1921; Dürkoppwerk Abschreibun ge entsprechender Abschreibu i 73 “# M Gee ofe . 492 268193 Nah D ellschaft gebildeten Kons en Mit liedern des Vo en Ausgabe 1923 _—— Let smarkeröffnunasbi eine Dividende, ¿ Btll r e Aktiengesellschaft, eritellun gee Die Anschaffungs- bezw Elektrische Li ngen pro 1924/29 «« 19 159,159 | M auten T E 18 774061 | AGROPIIOE urhführung der Kapit ortium übernommen, in ands und des Anf : ilanz am L. Au Auf Grund des vorsteh überschri gspreise sind in keinem F lle trische Licht- und Kraftanla N 60 384|— 0A Kasse «45 9 5 | 100 149/80 | Ie al 60 000 000 alerböhung vom 27. Ja dem sie gebunden find. Grundstü>e! uft 19 Reichs chenden Prospektes sind A Le g U renngen E S 4 Wertpapiere « 4 345. 27 352/76 | 46 1000, und 46 15 000 000 V 40 000 000 Stammak 923 betrug d La rifgebäude) . 2274S 27 9 100.000! 1 Aktien RM 150 Nr. 30 neue Stammaktien, Stü folgenden ei 0 „Hypotheken“ wird rbeiterhäuser in Weißth 1 317 H T0 T5 s 0 000 000 orzugsaktien ammaktien, as | Siedlungsbautén ), (2 E L Aktien um Handel -. 30 001—40 000, der Di , Stück 10000 ü genden einzelnen aus Abschrei jal u. Mittweida . 118: 3171|—} 292 436— ' B ius T E E e L e e 4 M: E Geseglite Vittage | 0130 ta gad pur Tgegunsan dn sgr B werte Atciengeselshas rectet mit 1d gend der fe Sieu-| U (ribungen pro INY on E H Kundschaft 119 PM 1000 S. Les B Ee ex je f 1000, |W n E T nterstüßungs- und / Darmftä Deutsche B : E 2) RM 24 790, E! bscreibungen pro 1924/26 « T0 | A rw . Guthaben bei 926,02 RM 1 050 auf RM 150) die :3 auf RM "00 Gol die ertzeuge ‘» «s ¿ « è2 e 4 % « | 1100 000 enslonsfonds j armstädter und N he Bank Filiale Frankfurt M 165 750, ursprünglicher Bet : pro 1924/25 , « » 4016, : Bank f Aus 000 (also die Vorzugsak 6 0000 , die | Inventak . . « Ca u eamte u. E ationalbank Kommandi 5 65 000, aufgenommen i 1ag | Warenbestä —— M Neue Reb EELE 164 918/87 anstellen, “Di enen 3 Uoabtung auf NM 70) und d é Vorzuge auf E a M Wasferroh L 1 Hupothe pn e “i 5 192 10 E aide Bre L Ba fit Sra E E EREE 1906, gu 449 verzinstid und Jalb: Vorausbezahlte Beäherungsp A S 608 901 T0507/E H batablte Veesiberunaem abgestempelt word aktien Ausgabe 19: 991 auf NM 5( aktien | Elek C E t N Puoleten ) 161540 : ankfurt a. M, b) RM 12 000, ursprüngli assa - « + rämien a oq 0/0006 31 M Beteiligun rsiherungen) . 99 lautende A orden, für die üb e 1921 über je PM M 1 ektrishe Beleucbt C 08 udst ndigé W a ¿0E h : M 1 ursprünglicher Bet S Le L oov. 9 369/94 (L0H gen A 80 09 L e nteilscheine üb erf teßenden N 1 0 find Uut- Fern}|y Tunggÿ- und 1 —_ und G hne 1900] 80 000, aufgenom N d rag ae B S S eo ct. 11 , ¿N 0H «e «4 D509 000|— scheine hätten er diesen Betra M 10 wurden auf RM 60 | Pferd rehanlagen - Rüdfa ebálter . . | 103630400 Wotan-Werk 2 1910, zu 4409 men im Jahre Industriebelastu eee aao) T 1 557/37 | M | Äktienurkund zur Ausreihung komm g ausgereicht ; soweit i auf den Inhaber erde und Wagen « l üdständige Steuern} 843 110 Akti geführt. Veber die endgül « ährlich (9 verzinslich und viertel- ngsobligationen Mf 96 500 « « « |__666 116/79} 1295 946/01 / Anzahlungen u 2 494 952/62 mehr RM e über NM 20 qus en mujsjen wurde ndessen je zwei Anteil eteiligangen und Weripapiere L ? Ny enge ellschaft Leip í des Stammaktienk g tige Stü>elung c) M 5 nddax; nd Ab\@l ib * 055 000 sgehändigt. D an deren Stelle et e | Vorräte ertpapiere ‘) uf Veranla 2 lg. Aufsicht apitals wird dur d 1 000, ursprünglich zahlungen auf Bauten - über je RM 150 Nr. 1-49 000 RM as Aktienkapital ne neue | Kassenbestand - « 5 5; 4 92 35940 p bin Bond Be ulassungsftell srat alsbald nah D en| / 340 000, auf t E 5 543 01 Gläubiger auten 6 768|11 | Stü 15 000 über r. 1-40 000, RM 1 050 000- Vorzugs beträgt nun- | Wechselbestand « » « « } 4780 344/10 Ch örsen zu Berlin Lei sftellen | des Umtausches ein B urhfährung| 1909, zu 4%0 genommen im Jahre | Aktienkapitalkonto: Poi 2505 543,03 “oes ; 050 000- V maktien, Stück 4 e<selbestand » 4 » aa, 54 0: Lyemniy wird gemä , Leipzig und | führt werd es<hluß herbeige- bis 30 /49/9 verzinslich, unkündb ontg: eue Nehnung .| 24359|65 | Sömtlidhe Attien 1 f vie H 60 Nr. 1—16 00 orzugsafktie 0 000 | Guthaben in laufender # 029/01 M nnis. R Am dee V Verord rden, worauf alsd is 30, Juni 1929 Petit h Stammaktie ; : ie R 0, und n Ausgabe haben in la “e o) 88 ur<hführung d nung | tragung de ann die Ein-| Lei : : elte o) 904 besehen Wade, Steuer n Shnilide Stanmak N $000 Borzugbatlien Ausgabe 1928 üer j n 20 Nad ga tesente Jeiallatg af 8 388 92128 : f Labianen naditchend folgendes bo Saumgdänderung {n das Hands la S Weite, Atatengsfel tere Siingialtid 122 2 UTIPTTTGA * E Sarufageu erba 2 s 15 000 füh mmaktien Und die je RM 1, saktien 1923" Jn ç : "Stel wird. Ueber di ven engesellschaft, | Kreditoren E R / 000|—} 1157 000 28 Nütftellung f enschaft) E 9 Neichs H ren den Stet ie NBorzugsakti e rg 3 99 i der Generalv Stü elun U d endgültige L N R, M MY e N T L T-< 0.0 D 6 S 19 ü 576/82 mark" bzw. npelaufdru> ien Aus : 23991 Gesell ersammlung u nd die Nummern o< nit fäll e009 116 000|— E Sih. .| a2 Vorpugeettien Uuegtbe 1021 Me 19 001 tat 8B Ener (tes s C Gie T7766 27684 M E E E naten wis c raf | Bilana pes 31, D Se 20 A Gaen 6 « s 1s 4 ind mit dem Z 15 001-—22 500 rk“; die Urku es $4 d ur Bewerku 13.905 2750 000 000 ndkapital von | wer ; ung veröffentli + Dezember 192 ettogewinn des Jal 565/57 l zu zerlegen in * * | 2 310 000 | vom, 19. Dezember 192 usaß „Gemäß U lauten von v nden der | b er Goldbilan ng der Anla "E auf , eingeteilt in 70 500 den. Die Umstellung d der Jun 4 | Industriebel ahres 1924/25 / mstellungsb ornherein auf Rei eahtet sind. Die Zei zverordnung gen bemerkt, d ; den Inhab 5 Stü | aktienkapital ung des Vorzugs- i gmann-Schuh- dailunbo E O N E 9 100 auf die Firma „Bielefelder Mas Die St es<luß der Gen eise « Die Zeitwerte si „Und des $4 der IL die Bestimmunzt F läutende S er und über je „H 1000 pitals erfolgt gemäß de V Aktiengesellschaft, B Aas 116 747/08 4A wstellu j 000 waren, tra „Bielefelder Maschinen- ammaktien Nr. 1— eralversammlun 1) D nd nicht über Dur&führungévero dn d e Stammaktien, sowi L schriften der 88 28 u n X50Lr- , Berlin. 7 40 noêresere L, Vorzuggattien gie eipenbänbigen, de ¿brit vormals Dürfen & Co « O f n jeweî A O erien nf Hh O i stens Namen und fler le M 10000 emung pur Durchführung der Alinea Kassakont Aktiva» RM |g| _ Debet Gewinn- und Verlusi | [2505 58101 i lieder und eines - e faksimiliert r. 4501—20 000 f Á et dex B €40 äzung unter Berüksichti Umzustell en, gu 4 971 000 j 7 nlo. «ooo 3 _ für das „Verlustre<nun e tain und 20 001—40 000 di Aufsichtsratsmi erten Unterschrift und die | Verücksichti ewertung sind ; erüdsictigu R S en, gzertallend in RM Die Vorzugéaktie osts{hedtonto N G Geschäftsjahr 19 D. b 0 die d mitgliedes , di riften zweler V e gung der übli Ly e Vorkrieas tammalkti 4 936 000 | Na h n lauten auf den o aus 10|— 24/25. s ?) Betrifft 3 194 952/63 | Sämtliche Stam e Delta E Oen Al orstands, | geleat, wobet d hen Abschreibun - bzw. Anschaffun tammaktien, 70500 Stü über je NM men, während die Stammak Abentartos Handlungsunk Nei drags- und Alu üdstellungen für N handschriftlich m- und Vorzugsakti mitglieder und eines À r. 3001—4500 Ö) D er zum Bilanzstichta en un sonstigen W ungsgoldwerte wn RN 500 Stü> über {e N 50 | den Inbaber lauten. Sämtli aktien auf | Gewinn- und Verlustkont « « | 2 000|— lungsunkosten, Versicherungs8- e E 9 ( d Ausbesserungsarbei ahe | ge en Kontrolly en Ausgabe 192 ufsi<tsratsmit Ab er Wert ist n ermittelte T ertminderungen zugrunt AM 36 000 V j M 20, und | aktien sind . Sämtliche Stamm- erlustkonto 981130 prämien, Steuern 2c -Fabriktati s üns ausgeführten Ba gsarbeiten an von genommen mit d vermerk und 1 sind au gliedes. nußung ermitt a< Vornahme axwert unterschrt ber f orzugsaktien 450 S nd zum Handel und ; S |— insen o a0 Fabrikations8gewinn 61 S E ten. Di er Seitennu die Stamm erdem mit ei elt. ausreichender Abschrei tten wurde. er je RM 80. A s tu> |an den Börse zur Notiz 6 s Ed o A ERE j 8. Das Verms 2 ; Die Vorzugsakti mmer des Aktienb aftien Nr. 13000 aus- | üb u 1, 2 und 3 sind : reibungen für eingetrelen tammakti uf jede der bisherigen | Ch n _zu Berlin, Leipzig und 241/50 | Abschreibungen 2c. auf À “i L schaffungöpreisen un! ist na< den An im gleiden Range mit den 4 d e TOSL L AS t E aus: | überschritten. nd die Anschaffu czumelhlen Aber a6 O Es emnig zugetassen. assiva, d0 | Berfügbarer Ueber[dh nlagekonti S ; | aktien nge mit den Vor 1921, die si< i 4) Klei 1g8- oder Herst Biäho H von RM 70 ein} Das Geschäfts g Stammkapit er Uebers<uß . « G messener Abschre e TTE Abseßung ange A zu reges Di augsaktien Aus m Verkehr befind ) Kleinere Beteili ellungspreise in keinem Fall iéherigen V und auf jede der | des ei häftsjahr läuft bom 1, Juli | Kredi pitalkonto « » » » « | 6 000 E Die Vorscbrift eibungen bewertet Maa , | zahlung etwaiger Dividend ivjdendenanre<t von De 1928 ein vor ths en, haben wertet; im übrigen Effe baungen an zwei Gesell in Betr orzugsaftien über „M 10 000 fol einen bis zum 30. Juni des darauf reditorenkonto e. è 94150 h a0 über G des $ 4 der Verordnung aktien Ausgabe 1921 für enrü>stände aus Vorjahr /o mit dem Anspru gn tamm- s) 35 9/0 Robmate enbesig. ellshaften, mit einer Reichsmark b Stammaktl von RM 80. Die alten olgenden Jahres f N 2) ui Nah Beschluß der Gen : _- N Es 4 de E L N D g E No Bein i e n E 9 Zun Le 101 000 Bet u l Obeital 12 0/6 Fertigfabrikate ile: tagen neugedradie ttlenanunden Lu mt tftimmung nd-uritex Seberdet Gewmn und R E tine 2 Gewinnanteile FUIBEnDE R T Io gui 2 9% für die rc 9) xüsictigt. om 28. März 1924 sind ift haben die Vorzugsak ragen darf. Im mit der Maßgabe, d uf Vorzugsaktien À E N guthaben. : dem Umstell M 20 entsprechend | ist ; der Gesellschaft gegenübe mber 1924. Nr. 7 der Stammaktien ü alertragêsteuer auf den <4 Berlin, im Se e- | aktien Ausgabe 1923 zuni tien Ausgabe 1921 i Falle der Liquidation der diese E E L RM 6 00000! scben. ellungsverhältnis 100 : 7 aus nur die im Aktienbuch eingetr i —= Nr. 7 der Stammaktien über ehemals PM 10 000 Ge j Séptember 1926 Nennwerts zuzüglich zunächst Anspruch auf im gleihen Range mit n der Gesell- Q e Rate 6 C E ° M tell Ferner werden die Einrei ges Gen als Aktionär anzuseh agene | y Debet. RM Nr. 7 der S mmaktien über ehemals PM 1 mit NM 36,— At : zinsen für bn ain eines Zuschlages v uf den Liquidationserls8 big den Vorzugs- z I Ls C4 e Mp 00 en, soweit es der Gesamtu reihungs- | Vorzugsaktien erhalten den eo Die ( Unkostenkonto « « « - 98 Â Nr. 7 er Stammaktien Lit. À über RM 000 mit RM 83,60, : 4 es Geschäftsjal verts zuzügli 6% Stüd mark 425 000 A 116 000 Atzept A ‘gedrudt eiten Aktien gestattet, | der Li ewinn; im Falle und zwar erfolgt die Einlöfu über RM 20 mit RM 144 - res, in dem die Ges 0 Stü- s Anzahlungen d zepte, NM 1 4000 7 059, bus e Stammaktien üb 0 er Liquidation der Gesellschaft fi 281/30 | Allgemeine Deutsch e Einlôfung, bei folgend HES ellschaft in | Gesa L A LOME Auf er Kundschaft 00 Bankschulden und Reich geben. Die D 100 | den Stammaktien glei nd fie Kredit = | Chemni e Credit-Anstalt, Leipzi genden Stellen: Gefell{ d intbetrage von arien emäß der ! i sungsbeschlu vom Generalversamm- | General gleichgestellt. In den Gewinn- und Verli : Q unn Mittweida. , Leipzig, und deren Niederlassu ajutalie A Piecitar E 1076 Be: 3. Steuernotverord ; en Akti abweichende Stückelung d alyersammlungen gewähren erlustkonto . 281/30 er Auffichtsrat ngen in Dresdett, a , davon M 39 50 nung von 10 Posten !R jo ionären an Stelle d na der |RM 10 Nennwert Stammakti e i Marwitz, Dresden, * at wird von folgenden H ; 7 f 00 aus der Vorkrieg8it4 jogenen Aktienurk e der alten einge- | Stimme, je RM 8 auen es 23130 | Vorsigen en, Vorsigender, Fabrikdirek erren gebildet: Fabrikdirek 48 4 veltellten Aktienneudrud>s win Verfügung | 840 Sti tammaltien ive | Berlin, den 13. Juni 1925 Gor gendes taieettor 4 uder Rae r Dresden, Fabrittir e E 4 Ger La ttienneudrude u Tuf Grund | V mmwen. Geprüft der A 4 resden, Fabrikdirektor M. Schädli ehnish, Dresden, Fabrikdi y, Dresden, stellv. i orsto"ve von der General V on dem Neingewinn werden nah Richard Korb Pr Nom Betriebsrat . Schädlich, Dresden. t rikdirektor Otto Hönni>ke M : ¿ ) 2 wei entsandt : x F P orslag des Aufssichtörates —10 o | Dev Vorstand. I Ope veida, A Fririch Murei, Mitte Albert Doctermann, Mitt- u Weißthal . September 1929. i N 0 E aler Spinnerei und W z A eber i En D. Benad. M. K ü E L

Beíon- und M onierbau l Liquidation trit t, und zuzügli gli<h etwa rü>ständi l ständiger Dividenden aus den Vorliahren. | 4 ¿ 10 000 von 192 0 und 4 580 00 von 192 ursprüngli< mit halbjähri jähriger, öf

Aktien-Gesells< aft i + Die Vorzugsaklie n Ausgabe 1921 ks onnen mit 120 % zuzügli ¿üglich 6% Stüdlfzi zinsen seit ! nicht v D or dem 1, ezember 1931 kündbar, (Fortsebung auf der folgenden S l | (Fo ng auf der folgenden Sell (rf N ammlung exceilten Ermächti P Frmähtigung durch- l dem geseßlichen Neser vefonds so lange zu-

L T R E Du T