1903 / 158 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[29599]

Deutsche Hypothekenbank in Meiningen.

Verlosung der seit dem L. Juli 1900 eihe °/cigen Pfandbriefe (Serie A April- : usen).

Bei der heute in Gegenwart des Herzoglihen Staatskommifsars erfolgten statutarishen Ver- losung (Endnummernziehung) der vorgenannten Pfandbriefgattung sind folgende dreiftellige Endziffern

Oktöober-

gezogen worden :

Lit. A. à 4 §000 mit der Endziffer 089 218 288 292 317 540 548 608.

B. à , C. à , D. à E. à F. à Gie à

2000 , 1000 500 300 100 50

068 453 455 479 765 803 804 922. 108 146 471 594 638 667 691 826. 156 219 353 456 592 692 705 918. 021 036 263 309 505 695 871 974. 191 259 344 427 528 718 757 917 004 028 084 164 461 696 785 910

943.

Es sind hiernach sämtliche Pfandbriefe obiger Gattung ausgelost, deren Nummerubezeichnuug

in ihren letzten drei Stellen eine der obeu aufgeführteu dreistelligen Eudziffern ent

hält.

Vollständige Verlosungslisten liegen bei unseren sämtlichen Pfandbriefverkaufsstellen zur Gin-

sihtnahme auf.

Die verlosten Pfandbriefe sind vom U. Oktober d. J. ab rückzahblbar.

termin bört die 1. November d. Verfalltage ab.

ablung der

Mit dem Rückzahlungs- Pfandbriefzinsen auf; wir vergüten jedo auf den Nominalbetrag der noch dem « zur Ginlösung präsentierten Pfandbriefe bis auf weiteres 14 %/ Depositalzinsen vom

Den Besißern unserer Pfandbriefe werden auf Wunsch regelmäßig Verlosungslisten portofrei

übersandt, auch übernehmen wir auf Antra

Zweck stehen Antragsformulare b:i uns zur Verfügung.

Aus früheren Verlosungen der Pfandbriefe:

Ut. B. mit der Endziffer 245 292 382 667.

A

kostenfrei die Kontrolle der verlosten Stücke.

ä

145 361 773 796 819 821 843. Í 365 381 444 467 649 745 865 956.

é 372 526 613 631 828 838 847 886 926 930. c «. 048 058 060 373 543 583 704 901. G s 123 202 320 549 680 767 771. ; sind noch Stücke rückständig, zu deren Einreichung wir bierdurh wiederholt auffordern. Mir bringen noch zur öffentlihen Kenntnis, daß seit dem 1. Juli 1902 die zu obiger Gattung

ree Pfandbriefe Lit. C. Nr. 1495 und Lit. E. Nr. 5376 für kraftlos erklärt worden | aftlo8erflärung des Pfandbriefs der gleihen Gattung Lit. D. Nr. 12164 beantragt worden ist.

Meiningen, den 1. Jult 1903. [29586] Debet.

1A 56 ug 11 645/14

2 047| hnen 18 04211

2 197/08

An Depositenzinsen. insen und Provifion. vyvpothekenzinsen. ffektenzinsen. Geschäft8unkosten (Gehälter, Steuern 2c.). e Porto (Auslagen für Porto Wechselstempel). Abschreib. auf JImmob.- _ Mobilienkonto. Reingewinn.

und

und

133 555/19 Aktiva.

L 100 000'— 53 329/84 309

649 1846 808 478/17

noch nit eingezahlt. Aktienkapital. Kafsabestand. Devisenbestand. Wechselbestand. , Kontokurrentdebitoren eins{hließlih 4. 35 840 Avaldebitoren.

Bankperkebrtebitoren. e.

hen. Effekten Immobilien. Mobilien. I Protestkoftensaldo. Couponsbeîstand.

144 70044 72 505/38 250 004 93 60 963/85

2 256 030 01 Borbceck, im Mai 1903

Zu leßterem

ind und die

Die Direktion.

Borbecker Credit u. Spargesellschaft

Gewinn- und Verluftkonto.

Per Gewinnvortrag aus 1901

Zinsen und Provision Darlebn3zinsen

Hvpothbekenzinsen

Effektenzinsen

Porto (Bestand der Portokafse) . Mietezinfen

Kursgewinn an GFfekten .

Aktienkapital

Ac

cepte im Umlauf befindl.

Avale Depositen

h Kontokorrentkreditoren

Bankverkehbrkreditoren

| Hvpotheken j Reservefonds | Spezialreservefonds

Unerhobene Dividende Reingewinn

Der Vorstand.

Rud. Baum

g f. Ht. Stottrop.

C. Hollmann.

108 728 12 391 3 6757: 1887 393)

4 514 674

133 555/19

1 241 098/80 116 625/96 992/67

46 430/55 50 000 39 395/20

3 367|—

41 049183

|

2 256 030 01

Vorstehende Bilanz wurde von uns geprüft und genau mit den Büchern übereinstimmend gefunden

Borbet, im Mai 1903.

Die Revifionskommisfion.

Herm. Hausmann Rob

R

1 Siebedck. ulte, vereid. Bücherrevisor.

H. Möllhoff.

Dresdner Fuhrwesengesellschaft.

vom L.

: GSrundstückskonico Bautenfonto . . Maschinenkonto . . . | Formen- und Sitanzenkonto . Elektrische Lichtanlagekonto . Prerdetonts Seicirr!onto WagenparLontc Befleidungs!onto ° s Anvemtar- unt Utensilienkento TDedtenlonio . Werfzeugfonto PAlanzerkonto es

onzefuone!ontrc Sehmicteinventarfonic j Automobi!betetligung#fontc Kafiakonto

SBanfiergu! baber Kortoforrentfonto Tebitorer Kautions!ontc E, Bersuberungsprämienkonto . Borrâtefonto

Sy TOAR S 34 325/17 166 287!27

Debet.

An Fourage!onto A t- unt Fuhrwelerlohnkonto Ünfolten!ontc L A Mietzias!onto

Sagetateltungtens

injealontec

SEAEEESRE

inientonto , ruttocgewinr

G

Nate ae EK

S SIE

Die Di */

Bilanz für das Geschäftéjahr il 1902 bis 231. März 190

Per Aktienkapitalkonto

25 M pro Aftie betragende Dividende

Prioritätenkonto : zablbar 4 Kreditorenkonto . . E Kautionskonto der Kutsher 2c. . Reservefonde!onto O 5 p 04 naue ividendenkonto, unerbobene Di- S4 Prioritätencouponkonto : GSewian- u. Verlustkonto: Salo v. 1. April 1902. M 39,38 Bruttogernrinn pr 1902/19083 M 98 385,70

bungen „, 6892352 , 29 462,15 Reingewinn y o B

M A 357 500|— 8 980113 4 171/21 19 853/93 33206 142/06 235/—

j

]

Ï

29 10146

[ 1224 980195

[29744] Actien-Gesellschaft Sk.

migt vou der

mmobilienkonto obilienkonto Debitoren Reinverlust

10 9/6 Abschreibung von den Mobilien #6

Saldo des Unkostenkontos

[29600]

Joseph zum Schuße der kathol. Fugend,

ilanz vom 34. März 1903

Auffichtsratsfizung vom 23.

Aktienkapital Kreditoren Kassenkonto

Spezialreserve

Anonyme Gabe

erluf

orstand. P—. Bachmann.

24 Statutaris(e Reserve

h - Gabe des Hrn. Dr. Müller-Simonis , Bushus des Vincenz-Vereins . .

Deutsche Lebensversiherungsbank,, Arminia“ Aktiengesellshaft in München,

Einnahme.

UNeberträge aus dem Vorjahre rämieneinnahme 2 M 344

35

396

Policegebühren

Zinsen- und Mietserträge . Zewinn aus an gen ¿ Vergütung der Rückversicherer

Mb 8 677

42510: 202 288 677 271 680

Vergütungen für in

Zahlungen für vorzeitig sicherungen

Dividenden, an Versichert

Se Gren

Steuern und Verwaltung

Abschreibungen

Prämienüberträge Gewinnreserve der Versi Sonstige Reserven und Y Ueberschuß, brutto

sicherten

11 682 Aktiva.

Verpflichtungen der Aktionäre

Grundbesitz

Hypotheken

Wert1papiere

Vorauszahlungen und Darlehen auf eigene Policen

G thaben bei Bankhäusern und an- deren Versicherungsunternehmungen

Gestundete Prämien

Stückzinsen

Ausstände bei Generalagenturen und Agenturen

Barer Kassabestand

Inventar

Kautionsdarleben

Sonstige Aktiva

U. Bilanz am 31.

545/33

Dezember 1902

Aktienkapital Kapitalreservefonds

M Á 1 800 000) 1 202 000/- 8 368 580|- 214 060/50

p |

Prämienüberträge

Puämienüb erven chadenreserve

351 934/30

Barkautionen Hypotheken worbenen Sonstige Passiva Ueberschuß, brutto Ueberweisung an Versicherten

249 873/44 472 495/11 38 466

167 646/52 27 484 25 000

2 640 '-

[12 921 631 |

München, den 30. Mai 1903.

[29480] Debet.

An Kassakonto . Maswinenkonto Zugang per 19092

-- 109/% Abschreibung . . Werkzeugkonto Zugang per 1902

M I Í 204 ,83

=- 109% Abschreibung . . Utensilienkonto E E E e

=- 10%/% Abschreibung . . . Gebäudekonto h Zugang per 1902

é. 98 545,30

19% Abschreibung .

A 93 190,77

6 14 540,51

Die Direktion.

A 86 313,13 6 877,64

. *0UID- 2 667,32

e 1720,— M 2616,64 e 1314-—

M 3 930,64 Z 393,—

M v7 048,05 e 1497,75

L 98H -

Modell- und Gebrauhsm.-Konto Zugang per 1902

-- ca. 5399/4 Abschreibung . Geschirrkonto ck 159/40 Abschreibung . .

S o 66 M 2167,06

Zugang per 1902

+- 15%, Abschreibung . . Grundstückfonto Unkostenkonto, Bestand

Ge'chirrunterhaltungsfostenkonto, Besian

Warenkonto, Bestand Debitoren

Debet, Verlu

An Unkosten

- Geschirrunterhaltun zofosten

e Gewinu ,„

Gewinnverteilung Abschreibungen

9% Meservesonds ... „„

Noßlebeu a. Unusitx., den

Masthinenfabrik und Eiseng

Múit vorsiehenter Gilanz sowle Verlust, und Ge- ung und dem Geschäftsbericht erklären wir

wil inr uns einvecstaaden. Kohlebeu, 20. Mai 1908,

M 17 497,98 1575,25 M 19 073,23 e 10 107,- 2 486,70 U 373

1 018,75

M 3186,51 | 476.80 2 70951 12 900 1 3349 262 193 982/56 36 3874

469 567A: - und Gewinukonto

M 23 373,80 1 200,

M ZI 777,80

30. -_.

1903.

Þ. Kra

n überein

I. Gelvinn- und Verlustrechnung am ZU. Dezember 1902.

Schäden aus den Vorjahren Schäden im Rechnungsjahre

Nückdeckung nommene Versicherungen

aufgelöste e gezahlt 8kosten

a L O

erten üdflagen . .

. A 223 620,10 113 435,05

Ueberweisung an die Ver-

+

Gewinnreserven der Versicherten .. Krieg8gefahrreservefonds

Qui im Been 1902 er- rundstücken)

. 6 223 620,10

die

vpothbekenkonto

ftienkapitalkonto .

Wechselkonto:

Lfd. Accepte . . Reservefondskonto . U

do. Bankschuld Reingewinn pro

über- Ver-

Ausgabe.

K H 31 221/18 288 669 78

68 13811 58 110 10 404 18616 578 906 56 34 637 56 8910811 801 71673 273 955/39 44 761083 110 185/05

11682563 Paffiva.

M A

2 400 000'— 38 180 11 89108114 801 71673 41 5039 273 95539

6 580 P

5 585/35

321 3532

11 76019

110 18505

—————— ——

12 921 631/77

A e 42 500 175 000

53 987 65

1 15015

L m 25 T9

159 950 D

1 200

eherei Roßleben, Actien-Gesellschaft.

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verl ung slimmen mil deu orduuagögemäß geführt

77 2468.

[29470] Gewinnu-

Volk3gaaenkonto Steinkoblenkonto Materialienkonto Versicherungsfonto Infertionskonto Reparaturenkonto Betriebskonto Abschreibungen:

abrtenkonto Sre e Ein-

nahmen Ziasenkonto L

„Borkum“

S Ae usta“ Z zlen]chif Gewinn

169 770

10 9/9 Dividende

Tantiemen

Victoria” nebs Jnventar . „Emden“ nebst Inventar . . „Borkum“ nebst Inventar „Augusta“ nebst Inventar lenshiff iv. Debitoren Effektenkonto do. des Reservefonds . . T s do. des Erneuerungsfonds. . . . Kassenbestand

OTOIGIO)

2A

L D

D

123 643/96 19 98954 25 000

621/11

Actiengesellschaft „Ems“ Emden.

und Verluftkonto vro 1902 3.

S/S „Victoria“

zu verteilen, wie folgt:

Grneuerungsfonds Reservefondskonto

450 951 07

Der Vorftand. W. Philippstein.

Nordisk Brandforsikring Kopenhagen. luß für 1902,

[294 O j

Aktieselskabet

Einnahme. RNechnungsabs#

Kr. lo.

134 717|— Î

171 E

Séadenreserve aus dem Vorjahre Prämienreserve aus dem Vorjahre Prämien nach Abzug der Rückversicherungs- | L 425 424/63 fen 24 193/18

Provifionen

Kursdifferenz

in Zin sachen

f Tantieme

755 449/46

Aktiva. Bilanz am 21. Dezember 1902. Vasfiva.

r. G. Obligationen der Aktionäre . 1 3 600 000! Zinétragende Obligationen, berechnet z i

Kurêwert am 31. Dezember 1902 570 1025 Konto für Kursdifferenz auf Wert-

E Es Kzssenbestand und Guthaben bei Banken _und Sparkassen. .

10 003/74

p 4 334 396-91

den 19. Mai 1903

Bepenhagen, Carl Will Carl Borgen. C. A Wir baden die Bücher der Gesells

Kopenhagen, den 22. Mai 1903. Thierry,

Bilanz am Ds,

SatrLzticnskonto . . Tfettentafse und Wetielkonto Fantetorzentfonts . . A

Großenhain, 20. Zuni 1903. SGedruüder

e751 Befanuncmachung Ler Vorügende uniere Auffabtsrats, ch. ament cit Gei r Que T

Stempel und Agenturkosten Schäden, abzüglich der Anteile der Nückversicherer . Schadenreserve Prämienreserve dministration

Uebershuß Kr i wendet wird : G

| zur Deckung des Verlustes aus dem Vortahre î

j Abschreibung auf Invt. und Druck-

j Dividende an die Aktionäre Reservefonds

Vortrag auf neue Nechuung .

er Verwaltungsrat der Gesellschaft. Iversen.

Chr. Magnussen, Direktor der Gesellschaft. 2ft und zerrüft und, nahdem wir die Bilanz mit den Aktiven zusammengehalten,

G. Schoustirup, Nevisoren

Gebrüder Zschille, Tuchfabrik, Akliengesellschaft.

Zille Tucsabeit Aktiengefell [chaft Georg Zsetille.

M. f 27 893 78 13 815/22 5 128/90 3 434/80 2 233/17 13 093/21 18 085/06

auf Schif 12 050

10 102

auf Schiff auf Maschine

6 647 auf Maschine

650 675 55 961

169 770

Pasfiva.

350 000!— 19 989 54 25 000'— 55 961/53

î | f } î Î

| |

| 450 951/07 Nufssell.

Kr. 0. 88 368/41 302 790/35 94 821/64 161 427199 L 32 61577 auf fremde Valuta 43/93 75 381,48, welcher wie folgt ver-

Kr. 38 123,18

5 166,94 16 000, 12 000,—

3218,27

473,09 75 331/43

755 449 46

[A

Kr. Aktienkapital

Reservefonds Schadenreserve . .

E s e Le 4 Gutbaben anderer Versicherung8gesell- Guthaben der Agenten 2c

schaften . Dividende an die Aktionäre E 0 e e Vortrag auf neue Rechnung . .

12 000!

161 42798

Chr. Olsfen. O. Ostergaard

obige Abrechnung nah den vorgeleaten Belegen baben wir nichts zu bemerfen

bruar 19082,

Aktienkavitalkonto Ç befenfonto ontoforrent!onto

1 100 000,— 30 000— 344 762 79

3) p 15) O. j 4000 000\— |

94 821/64

§844 20 | ‘- 142791 |

|

|

Ï

147 776/32 | 1 4% 40

1258/72 |

Fabrik aticrskonto És tten!cnto Mieten!?cnto

z —y sêmtlich ia Dresden. Großenhain, 30. Juni 1904

1 482 109130 | 93

[29743]

Einladung zur Geueralversammlung d Aktionäre der Grtiengesellschaft Äorp ia ött

uli 1908 gen am Sonnabend, den

Na ittags 6 , Korpshause zu Göttingen. E ti Tagesorduung : 5 Vorlage des eschäftbertchts. 2) Feststellung der Wewinn- und Verlustrechnung Z Entla, Bilanz. ntlastung des Vorstands und des S H Uebertragung von Aktien. AERRS Hannover, den 4. Juli 1903. Der Auffichtsrat. Brande.

A. Wilhelmj, Aktiengesellschaft

in Liquidation zu Hattenheim im Rheingaue.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- mit zu der am Dounerstag, den 30. Juli 19083, Nachmittags S Uhr, in dem Sizungs- saale des A. Wilhelmjishen Schlosses Reicharts- hausen stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

Tagesordnung : Vorlage des Geschäftsberichts nebst Bilanz _Und Gewinn- und Verlustrechnung. Genehmigung dec Bilanz und der Gewinn- und Verluftrechnung, sowie Entlastung der obatoren und. des Aufsichtsrats. änderung des § 22 der Statuten. Wahl von Auffichtsratsmitgliedern.

) Abberufung und Anstellung von Liguidatoren. Beschlußfassung über \{hnellere Verwertung der Aktiven und Beschleunigung der Liqui- dation, insbesondere auch durch ev. Verkauf der Mobilien en bkoc.

Laut § 26 des Statuts sind zur Teilnahme an der Generalversammlung diejenigen Aktionäre be- rechtigt, welche ihre mit einem doppelten Nummern- verzeichnis zu begleitenden Aktien oder Depotscheine der Reichsbank über bei ihr hinterlegte Aktien der Gesellschaft bis spätestens Sonnabend, den 25. Juli 1903, Abends 6 Uhr, bei der Gesellscyaftökaïe zu Hattenheim im Nheingaue oder bei dem Bankhause Sigmund Simon zu Franffurt a. Main, Liebigstr. 9, hinterlegt haben.

Hattenheim im Rhbeingaue, den 8. Fuli 1903. A. Wilhelmj, Actiengesellschaft in Liquidation

zu Hattenheim im Rheingaue. Der Auffichtsrat. _ __ Namens desselben der Vorsitzende: [29754] Gustav Schraube.

[29473]

Aus dem Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft Chromo ift der unterzeichnete Kaufmann Otto Lingke, ad infolge seiner Ernennung zum Vorstand der Gefellshaft mit dem 1. Juli 1903 ausgeschieden.

Altenburg, am 1. Juli 1903.

Actiengesellschaft Chromo.

Der Vorstand. Otto Lingke.

E R E E S E O E R A E A

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofsenschaften. Keine.

A E C LÉE 5. n:

8) Nied rlafsung x. von Rechtsanwälten.

[29728] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt E Kamps ist in die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden, und ¿war als Rechtêanwalt Kamps Ul. j

Düsseldorf, den 2. Juli 1903. Königliches Landgericht.

[29730] Bekauntmachung.

_ Der Rechtsanwalt Hans Urbanczyk in Einbeck

ist heute in die Liste der bei dem unterzeichneten

Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen. Einbeck, den 1. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht.

[29729] Bekanutmachung.

Der Rechtsanwalt Dr. jur. August Voelker ist seinem Antrage entsprehend heute in der Liste der bei dem hiesigen Oberlandesgerichte zugelassenen Rechtsanwälte gel ö\{cht worden.

Cöln, den 3. Juli 1903.

Königliches Oberlandesgericht. Ä R E LZ É G E E E ZRL E E ti E E

9) Bankausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

2% Norwich Union Fire Insurance Society in Norwith.

Einnahmen. vom 31.

1) Vortrag aus dem Vorjahre . . 2) Ueberträge aus tem Vorjahre: a. noch nit verdiente Prämien é 6909 837,75 b. Sbadens8-

E. . » - 1 SIOUE S Prämieneinnahme abz. Ristorni Kapitalerträge :

a. Zinsen M628 384,18

b. Viietgerträge. . , 51307,40} 68019158 Gewinn aus Kapitalanlagen . . . 19 650) Yktienübertragungsgebübren . . . 645/—

8 120 747/67 P28 108 296/33

|

Gesamteinnahmen 140 006 362

Kurs: 1 Schilling =

Norwich, den 23. Juni 1903.

Dezember 1901 bis 31. D

Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr

ezember 1902, Ausgaben.

M A 1) Rückversicherungsprämien . . .. s séoau 2) Schäden: a. gezablt . . . 410859 702,75 | b. zurüdgestellt . , 1447 847,66 112 307 550/41 3) Ueberträge auf das nachite Ge-

\häftejahr :

a. für noch nicht verdiente Prä- mien abzügl. des Anteils der Rückversicherer

Abschreibungen, nit einbringbare

Ausstände . . .

Verlust aus Kapitalanlagen, buch-

mäßiger Kursverlust

en lih des

Verwaltungskosten Anteils der Rückver icherer : a. Provisionen und sonstige Be- | |

7 175 071/50 1912/50 84 160/50

¡üge der Agenten 2c. | 4 4167 218,50 b. sonstige Ver-

waltungskoften 2 2914 716,66

Steuern und öffentliche Abgaben . Sonstige Abgaben aus 1901 : Dividende an die Aktionäre

4 880 000,—

7 081 935/16 373 217117

Beamtenpensions- fonds . 20000,

Gewinn und dessen Verwendung : . an den Kapitalreservefonds

G00 000, , an dieAktionäre , 1 100 000,— «, Vortra auf

das nähsleJahr , 3 798 423,50 Gesamtausgaben

I

5 498 423150

40 005 352/66

1A

C. A. Bathurst Bignold, Secretary

A. Aktiva.

1) Forderungen an die Aklionäre für noch nit eingezahltes Aktienkapital Sor stige Forterungen -

a. Aaffiände bei Seneralagenten

M4 3327 774,17 b. Guthaben bei Banker . » 45604 558,33

Norwich Union Fire Iasurance Soclety. Norwich (England). luß des Geschäftsjahres 1902.

n. Passiva.

L A Ueberträge auf das nächste Jahr, na Abzug des Anteils der R0ck- v-rícherer a. für noch nicht verdiente Prä- a. d U j 4 7 176 071,50 b. für angemel- dete, aber noch

bezadite

nit | 5 a eg 1447 847.66} 8 622 91516

Son fsiva: ee o Dividenden

M 9122 Unbezablte Sueier e 00000. Acceptierte el. 7% 876,08) 14499808 a . 110 400 000

.| 515550

. N F î

Roßleben, 20, Mir 1908,

A. Bushmana, gerichil. vereid. Bücherrevisor ist Here Carl Na'emaan ouszeschietea und für diesea Here H

461 E G t sosori 4 Gianlleferung 147 208 406 57 a a E L S I 4 7 Pola S t Galla , t L, ur Dresden, tes 2. Zul! 1998, n

F. Sondermann. G ett.

Mobert Thiem G mtf Robe Sarl Nasemann rmis&.

ub

Aus tem Auffi Slaubrecht, Frankenhausen, g :

Gebrüder Tuhfabrik, E R

Seorg Zisdille.

Vorwicd. :c- 23 1903. e m 6. A Bathuri Bignold,

Ser rich Union Fire DeRES Hoetetp. Norwich (Engiand).