1903 / 160 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

lichen Amtsgericht T in Berlin, Klosterstraße 77/78, 11 Treppen, Zimmer 12, anberaumt. Der Ver- glei svorscla und die Erklärung des Gläubiger- aus\husses find auf der Gerichtsschreiberei des Kon- fur8gerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Berlin, den 6. Juli 1903.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83.

Berlin. [30429] Fn dem Konkurse über den Nachlaß des ver- storbenen Kaufmanns Erust Milow, Allein- inhabers der Firma Apel & Lenschow, soll die Schlußverteilung erfolgen. Nach dem in der Gerichts- schreiberei Abt. 84 des Königl. Amtsgerichts 1 nieder- gelegten Verzeichnisse sind dabei 59917 # 74 niht bevorrehtigte Forderungen zu berücksichtigen. Der zur Verteilung verfügbare Massebestand beträgt 34 823 4 45 A. Von der Ausführung der Ver- teilung werden die Beteiligten nah Abhaltung des Schlußtermins besondere Nachricht erhalten. Berlin, Neue Roßstraße 14, den 8. Juli 1903.

Brandenburg, Havel. [30107] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Franz Stock zu Vranden- burg a. H. wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 30. April 1903 angenommene Zwangs- vergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 13. Mai 1903 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Brandenburg a. H., den 2. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht. Braunschweig. Ronfur8verfahren. [30141]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Malermeisters Wilhelm Wulff hieselbst ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Braunschweig, den 4 Juli 1903.

(L. S.) R. Fichtner, Registrator, als Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. X. Bremen. [30162]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Etienue Deville, hier wohnhaft gewesen, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Be- {luß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 8. Juli 1903.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär. Bünde. Konkursverfahren. [30155] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Winter & Meschett zu Bünde ift zur Ab- nabme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der béi der Verteilung zu berüdcksithtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögenéstücke und über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- \hu}es der Schlußtermin auf den 31. Juli 1903, Vormittags 105 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hi:rselbst bestimmt. Bünde, den 6. Juli 1903.

GosI1ar.

Materialwarenhändlers Julius Stünukel in Vieneuburg wird nah Schlußtermins hierdurch aufgeho

Halle, Saale.

Kaufmauns und Brauereibefißzers Albert Morell in Halle a. S. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens\tücke sowie zur An- höôrung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Vergütung an die P des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den

A o ebe, Verwalter vèr Masse. ibi Uhr, vor dem Königlichen Amlsgerichte hier-

„worde ift.

Koukursverfahren. [30108] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

eta Abhaltung des en. Goslar, den 2. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht. Il.

Konkursverfahren. [30138] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

zu berücksihtigenden Forderungen

13. August 1903, Vormittags

t, kl. Steinstraße 7 11, Zimmer Nr. 31, be- timmt. Halle a. S., den 6. Juli 1903. Große, Kanzleirat, L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7.

Hermsdorf, Kynast. [30111] Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der verehelichten Kürschnermeister Lina Wrabetz in Petersdorf i. R. ist zur Abnahme. der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Ver- teilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schluß- termin auf den 23. Juli 1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königl. Amtsgericht, Zimmer 13, bestimmt. | Hermsdorf u. K., 29. Juni 1903.

Königl. Amtsgericht.

Tdästein. Konkursverfahren. [30425] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwarenhändlers Friß Ruppert von Jd- stein wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Idfteiu, den 6. Juli 1903. i Königliches Amtsgericht.

Kirchberg, Sachsen. Beschluß. [30128]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikauten Oskar Hermann Zeidler in Kirch- berg, alleinigen Inhabers der Firma Hermann Zeidler jr. daselbst, wird hierdurh aufgehoben, nahdem der im Vergleihstermine vom 18. Juni 1903 angenommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom 22. Juni 1903 bestätigt

Kirchberg, Sa., den 7. Juli 1903. Königliches Amtsgericht. Königshütte. Konfnrêverfahren. [30164] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Arthur Böhm, früher hier, jeßt in Charlottenburg, wird, nahdem der in dem Ver- gleihstermine vom 24. März 1903 angenommene 3wangsvergleih durh rechtskräftigen Beschluß vom

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Chemnitz. E [30146]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Delikatessenhändlers Paul Felix Wachiler i s ba n ba nah do m dor +7 D

t

tr Aut V MHHMTHLU Ls HWULA/LL 141 U Li L144

Chemnitz wi! Beragleichét ne angenommene asvergleick) Juni 1903 die Rechts- 17 Criaungîi bat Chemnis, den 7 Königl itéger Abt. 1 Dahn. 0148] Das Konkur8verfahren über den Nachlaß d lebten, zuleßt in Sirshthal wohnhaft gewe Karussellbesizers Johann Jakob Kirsch unt E M „ran n Denen allda X *bnt ften Witwe geborenen Krum, wurde ÄAäluttermind mitt Alf

F

Margaretha Kirsch, Än Ltr » af t A T “Ss L Ï G 4 «ch

Keribtasreibet

Danzig. Konkuräêverfahren. In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Schlofsermeisters Julius Leimkohl i Lang» fuhr, Brunehêöfer Weg Nr. 6, wird zur Ad- Séhlußirehnung des Verwalter der Gl T

Ms Cert Mor x L41484 G

nabme der zur Anbêru [â1 h Släubigerausicufies eine Gläubiger veriíammluna a 1. August 1903, Vor- mittags 10 Uhr, vor das Königliche Amtsgericht

E l T 3 Dauzig, den 3. Jul

r.A e

Delme. Konfureverfahren. 1 Das verfahren ü das L | Gañwirts Karl Thirauboiés unk è

Alexandrine geb. Groéjeanu,

A - A . iet

_—.. es

A Ä (s - A « Gas r L ;

Telme, |

T v

S d s pr 4.4

M A Ä T S A L Lu L

Freiburg, Breisgau, Konfuréêverfahreu.

Nr. 24744 9 Rcnfartcertaf ter Terr ren u Des Freiburg wut? vem der in dem Vergalei® termine m 27. Mari 1 125 ; veralci 1903 î WUrte. é é e ullacre é Freiburg i. Br., ven 1

immer m

e n n Gerihtsihreiber Erefiterzoglichen Amtsgerichte

o E . Ä

Fürstenwalde, Spree. 0124

In dem Konkfursverta ube a6 Terw xe Guädig hier ur Abradwe der Sedlutirednunga tes zur Erhebung von Einwentungen gegen tas verieiéhnis der dei ter Lierteilung ju berbubtigente Forterunzen unt wur Anbêrung ter Mäubiger die Erstattung der Auslagen und die eize! TDergúitang 3n autiLufies der Sedlufitermin auf 1903, Mittags Amtägzerihte hierielbit bestimmt Fürfienwalde, bes 1. Juli 1908 Königliches Ämttgzerit!

des Tischlermeisters Ougo

den 27, Ju

n | Marbach, Neckar.

ai v | UYE, „Ua Firma ien Ehefrau, eee ide in Doujeux, | 7

Schlofermeifters Alois Bau in | es Gemeinschuldners E 4 -

E Erf Im +8,

f - Tuer 2itert M

ters, | verzeidhnis der bei 24 af .

ber Berrábrwnrg | zie Mitglieder des Sl ¿ubiger-

12 Uher, vor dem Königlichen | Aendamm.

24. März 1903 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. Königshütte, den 2. Juli 1903. Königliches Amtäsgericht.

| K. Württ. Amtsgericht Marbach. Konkursêsverfahreu. Konkursverfahren über das Schloßbrauerci nah erfolgter Ab S{lußitermins aufgehoben. 1 8. Juli 1903 Amtsügerichtssekretär Mau k.

|

Î

j

E a.

Ï 2A

| Aktiengesellschaft | heim in Mundelsheim wucde i hal tun Nod I Li L Lc

G V d [30125

Marggrabowa. [ Konkursverfahren.

Veschluß. Das Konkursverfahren über das in dem Vergleichêtermine vom 27. Ma

durch rechts

nahem Dor U A ks bas le d

| 1903 angenommene Zwangsvergleich | kräftigen Beschluß vor bierdurch aufgehoben. Marggrabowa, den 4. Zult 1 Könialiches Amtsgericht Maulbronn. Konfurêverfahren. T ; G Antr ert .. L

Zaiseréweiher wurde nach erfolgter Abhaltung de ns und Vollzug der Schlußverteilu dur Gerictäbesbluß von | Ff

A“

Maulbronu, den

ckchlutitermtr e A

Mülheim, Ruhr. 4 o G ante prt

Kaufmanns Heinrich Nacten

Broich, ist unter M ufk

0 ernte

[30433]

Vermögen der Mundel®-

Ns Fs L Bermogen det

Kaufmanus Otto Nitsch in Marggrabowa wird,

n demselben Tage bestätigt ift,

[30426

A) f C, - Nachlaß des

rít. Steinhauers Johannes Lindauer von

[4 158]

8 Bermögen des "” ¡u Mülheim, | 1993! werden für die Beförderungen von Hckch. Nacken zu 1) Häuten, bebaarten

Ï » D

wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Neudamm, den 7. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht. Niederbronn. Konfurêsverfahren. [30131] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der in der Irrenanstalt zu Hördt am 23. September 1902 verstorbenen Magdalena Heckel aus Walk wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Niederbronn, den 3. Juli 1903.

Kaiserliches Amts3gericht.

Ravensburg. Konfuröverfahren. [30129] - In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des + Kaufmanns Alois Sporer von Weingarten ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf Dienstag, den 21. Juli 19083, Nachmittags 5 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt.

Raveusburg, den 7. Juli 1903.

Köberle,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Reinbek. Konkursverfahren. [30105] Das Konkursverfahren . über das Vermögen des Schuhmachermeisters Michael Stadelmann in Schiffbek wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Reinbek, den 6. Juli 1903.

Königliches Amts8gèricht. Remscheid. Konfurs8verfahren. [30157] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft unter der (im Handels- register niht eingetragenen) Firma „Geschwister Blech‘ zu Remscheid, Gesellschafter : Gertrud und Martha Ble in Remscheid, wind, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 8. Mai 1903 ange- nommene Zwangsvergleih durh rechtskräftigen Be- [luß vom 8. Mai 1903 bestätigt it, hierdurh auf- gehoben. |

Remscheid, den 4. Juli 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Russ. Konkursverfahren. [30123] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Schueidermeisters Christoph Bastigkeit in Ruf ist nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleih zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters Schlußtermin auf den 21, Juli 19083, Vormittags 94 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, be- stimmt. N. 4/02.

Ruf, den 2. Juli 1903.

Bagdahn, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Saarbrücken. Konfurêverfahren. [30122] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nachlasses des Kaufmanns Julius Baldes in Saarbrücken wird nach erfolgter Abhaltung des Sclußtermins hierdurch aufgehoben. Saarbrücken, den 2. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht. 12. Treptow, Rega. E i ege Das Konkursverfahren über das Vermögen es Königliche Eisenbahndirektion, Schuhwarenhändlers Hermann Timpel in | zugleih namens der beteiligten Verwaltungen. Treptow a. R. wird, nachdem der in dem Ver- Dees ¿bd gleihstermine vom 19. Mai 1903 angenommene | [30166] Bekanntmachung. Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom Norddeutsch-Bayerischer Sechafenverkehr, 19. Mai 1903 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Die im Tarife für vorbezeichneten Verkehr für d

Treptow a. Rega, den 7. Juli 1903. Station Aschaffenburg der Bayerischen Staatsba Königliches Amtsgericht. enthaltenen Frachtsäte kommen auch im Verkeh Unna. Konkursverfahren. mit der gleichnamigen Station des Direktionsbezr Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Franksurt a. M. zur Anwendung. Die für Aschaff - | Korbmachers Carl Günther, früher in Unna, burg (Direktionsbezirk Franffurt a. M.) bestehend jeßt in St. Tönis bei Crefeld, wird nah erfolgter | Saße des Norddeutsch-Hessish-Südwestdeutschen S Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. hafenausnahmetarifs sowie der Ausnahmetarife Unna, den 3. Juli 1903. im Nordwestdeutsh-Hessischen , N. im Oldenb

Königliches Amtsgericht. DeistiVen, P. im Nheinisch-Niederdeutschen und f , 5 4 {im Berlin-Stettin- Hessischen Gutertartise (ommen g W Ee E [30116] mit in Wegfall mit der Maßgabe, daß die gegenül

Das Konkursverfahren über das Vermögen der dem leytgenannten Larife eintretenden Erhöhun i | Handelsfrau Emilie Pause in Nieder-Herms Ee Zoe De NUgET D e wirljam IWELUTIS . | dorf wird nab erfolgter Abhaltung des Scblußs artfitatlionen geben Augliun l. : termins bierdurch aufgehoben Hannover, den 1. Juli 1903, i Waldenburg, den 5. Juli 1903 | Königliche Eisenbahndirektion.

Königliches Amtégericht | [30165] Wattenscheid. Bekanntmachung. [30156] | Oberschlesisher Kohlenverkehr nah Station In der Konkurssache des Uhrmachers Franz | der Direktionsbezirke Breslau, Kattowiy u Neuhausen von Wattenscheid hat der Gemeine | Posen.

\{uldner einen Antrag auf Aufhebung des Konkurs- | (Gruppe 11.) i verfahrens gestellt Dieser Antrag und die zu- | J. ab wird die Haltestele M der Konkursgläubiger sind | 0

|

Ï

|

Weida. Konkursverfahren. [301361 Das Konkursverfahren über das Vermögen 6 Guts- und Ziegeleibefißers Gustav Heine. Blumeniritt zu Thräuitß wird hiermit gus weil eine den -Kosten des Verfahrens entsprede Konkursmasse niht vorhanden ist. M Weida, den 6. Juli 1903. j Großherzogl. S.- Amtsgericht. Abt. 11.

Wiesbaden. Konfur8verfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermö, Tapezierers und Dekorateurs Karl Vahlert ,, Wiesbaden, Mauergasse 21, wird, nahdem \, in dem Vergleichstermine vom 25. April 1903 ange, e 96 April 1903 bestätigt gen 1

vom 25. Apri 3 bestätigt i aufgehoben. 8E M, ierdur iesbaden, den 4. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht. 11.

M [30119

In Sachen, betr. den Konkurs des Kausmanni Wilhelm H. Carstens in Nieblum ag. Föhr wird der auf den 31. Juli 1903 anberaumte Prü fungstermin von Amts wegen auf den 10, Augufs 19083, Vormittags 10} Uhr, verlegt. Wyk, den 30. Juni 1903.

Königl, Amtsgericht.

Zeitz. Konkursverfahren. [30133 In dem Konkursverfahren über das Vermögen de Bäckermeisters Albert Börner in Thierbai ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten For derungen Termin auf den 21. Oktober 1903 Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts gericht hier anberaumt. Zeitz, den 4. Juli 1903. Königliches Amtsgericht.

Zittau. Konkursverfahren. [30150 Das Konkursverfahren über das Vermögen de Pferdehändlers, Gast- und Schankwirts Hey manu Hirche in Zittau wird nah Abhaltung dd Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Zittau, den 7. Juli 1903. Königliches Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachung der Eisenbahnen.

[30167] Gruppentarif I, Ostdeutscher Gütertarif (3/11), Berlin—Stettin—Nordostdeutscher Güterta (L/TET).

Mit sofortiger Gültigkeit wird die Statio Prechlau des Direktionsbezirks Danzig als Versan station in die in den obenbezeichneten Tarifen b stehenden Ausnahmetarife 4b. für Mergel zu Düngen einbezogen.

Auskunft über die Höhe der Frachtsäße 2c. erteilt die beteiligten Abfertigungsstellen.

Bromberg, den 6. Juli 1903.

[30161]

} j

Y Ì

Zuli d.

stimmenden Erklärungen

uf der Gerichtsschreiberei bierselbst niedergelegt genannten Verkehr cinbezogen.

Wattenscheid, den 3. Juli 1903 Kattowitz, den 4. Juli 1903. Könialiches Amtêgericht Königliche Eisenbahnudirektion.

[30422] Oesterreichisch-Ungarish-Frauzösischer Eisenbahuverbanud. Verkehr mit den Französischen Ostbahnen über Elsaß-Lothringen via Schweiz. Frachtsäße für die Beförderung von Häuten und Fellen

Mit Gültigkeit vom 15. September 1903 bis auf Widerruf, längstens jedo bis

von Rindern, Büffeln, Pferden, Kühen und Kälbern sowie von 1 Wolle, rob, gefalzen r getrecknet, in vershnürten Ballen oder vas n, anderen, rob, gesalzen oder getrocknet, in vershnürten Ba folgende Frachtsätze berechnet

F f r ah

1TCHUCHN ODNCe fl p Aut CUCT TQUuic

à N. 7 vervackt (Peluwerk

T wutgenommen)

25, bele Besi ncinschuldne ¿ 2%, Juli d. Vormittags 11 Uhr, i Ln mm et 1 . 3 “t

Mülheim-Ruhr, den 8. Juli 1903 e midt L. er ectret

e It, Gerichtsschreiber tes Könialicben Amtkgerichts

Seubrandenburg. [/ Konfur@&verfahren.

: ber das

zes Naufmanns Max Stillschwei

Abaabme der Séblußcebnung des

iu? Erhebun

In dem Konkurbverfahren hier ist

G walters

Motterundgen er 2%, Juli 19032, Vormittags 11 Uhr, | dem Großberzogl. Amtsgerichte hierselbft bestimm Neubrandenburg, den I Juli 1908

Großbberzoal Amtsgericht. 1

Bekanntmachung. [301 | Das Konkursverfahren über das Vermögen Firma Gebr, Ephraim (Inhaberin

M F

li î

E., biefiger Gerichtsstelle,

[3013

Vermögen

vermwitme

Nach oder von

Paris La Villette Paris Reut Bei Ausgabe von

5000 kg | 10 000 kg | 5000 . kg |

Douane | oder Frachtzablung für mi? für jeden Frachtbrief und Wagen ad 1 nd 2 | ad Ï ad 2 | ad j ad 2 | ad x

Francs Gold für 1000 kg

vf

94,40| 109,36] 89,30 99,7] 96,10 109,35] 90,00

mut

int 456 4 9566 3H 08 161 98.394 96 2

von Eiowendungen gegea das Schluß A S i E E ü

T4 Ï g L B L R der Verteilung zu beruücksichtigenden Zélufitermin auf Dienstag, den

i e 00A 96,30 96,30 06.30 Die Abfertigulag der Sendungen erfolgt auf Grund der reglementarishen Bestim Teil 1, Abteilung A und auf Grund der Tarifvorschriften, enthalten Í Teil 1, Abteilung 18 für den Oectterreichish-Ungarilch- Französischen Gisenbahnverband Wien, am 7. Juli 1908

N. N. Ocsterr. Staatsbahnen, namens der beteiligten Verwaltungen

vor \ enthalten im Tarif

10]

_ Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (A. V.: Heidrich) in Berlin,

| Feou Ephraim, Karoliae geb. Cohn) u Neudamm

Druckl der Nocbdeutlhen Buchbruckerei und Verlagsansialt, Berlia S3W., Eilbelmsiralpe Nt L

: Börsen-Beilage e zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

„4 _ 160. T Berlin, Freitag, den 10. Juli Amtlich festgestellte Kurse. 5000—S0OIOG O

5000—200191 10h Berliner Börse vom 10. Juli 1903.

5000—200 100,60bzG a Le 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 6 1 österr ddn

Gold-Gld. = 2,0 «4 1 Gld, êsterr. W. = 1,00% | do: do: LLITLIY 2000 200[100,40b

1 Krone ôsterr.-ung. W. = 0,885 4A 7 Gld. südd. W.| do. do. TT 5000—200491 50b ;

== 1200 4 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco | Westpr. Pr.-Anl. VL/ 3000—500|—, :

= 150 A 1 fand. Krone = 1,125 « 1 Rubel = Do Do. V. VI

2,16 A 1 (alter) Goldrubel = 3,20 @ 1 Peso =

4,00 « 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 20,40 6 | AnklamKr.1901 ukvy15

Flensb. Kr. 01 ukv. 06

Wechsel. Sonderb.Kr.99 ukv.08 Teltower Kreis unk. 15 do. do. 1890

3000—2001103,00G 2000—200|—, 1000—200/99,00bz 5000 —:200199 508 do. do 2000—200 102,49bz Westpreuß. rittersch. L! 2000—200[—— do. do. 1B 2000—200/102,00G i do. L 2000—200t99,75S do. IT 2000—500/91,40B do. II 5000—100/104,70G neulandsch. IT 5000—100|— do II : E O S Ld.-Hup.-Pfdbr ; 200199,70.9 R R 5000—200/102,00G . Komm.-Oblig.|34 5000—1001103,008H 2000—100199,90(H 1000—200/104,75G 1000—300}99 40G 2000— 300/99,40G 1000 u. 500/102,30 et.bzB 1000 u. 500/99,70G

5000—500|102,30G 5000—200/99 60G

|

i t p i b i ft fi prt ri ti ri xd | La A A A R PANADS I IAI

5000—100|—,— 5000—100/103,90G 5000—100/99,90G 5000—100

Rheinprov. XVIII . do. , XT u. XI1Y Schl.-H. Prv.-Anl. 98! do. do. 19021 Westf.Prov.-A.IT1,[V do. do. IVukvy. 09

Krotosh.1900T ukv. 1014 Landsba. a.W.90u. 96/34 0 1897|34

Leer L O. 1902/34 Lichtenberg Gem.1900/4 189213

4

Westfälische T1. Folge do. LLL: Folge D,

bmi jar ju bek J O - I L O nr

2

Liegniß Ludwigsh. 94 T 1900 do. 1902/34 Lübedck 1895/3 Magdeb. 1891 uk. 1910/4 wi 100 unt 110 ain é 5000—200[103,50% Do, ; 588 1894 31 2000—2001103,80B Mannh.99,00 uk 04/05 5000—1000|106/,00bzG do. 1901 uk. 06// 1000 1,.500[100,30 do. 88, 97, 98 Merseburg1901ufv.10 Minden 1895/7 do. 1902/3 Mülh., Rh. 99 uky. 06 - do. 1899: Mülheim, Ruhr 1899 unkv. 1905 do. do. 1889, 1897|: München 1892/4 5000—200|[103,70B do. 1900/01 uk 10/11 5000—200/99 80ct.bzB do. 1886/94: 2000—200/100,00b do, 1897, 99: 2000—100 104/256 do. 1903/3 2000—100|—,— M.-Gladb. 99, ukv. 04 5000—200]—,— do. 1900 ukv. 06/08 5000—5001103,00G do. 1880, 88: 5000—500/103,60bz Do 1899 5000—500199,50B Münden (Hann.) 1901 5000—500/99,90B Münster 1897 5000—75 [100,70bz Nauheim i. Hess. 1902|: 5000—100}[100,75bz Naumburg 1897/31 5000—100/100,75bz Nürnb. 99/01 uk. 10/12 5000—200|[104,00G do. 1902 unk. 1913 5000—200}100,25G do. 1896, 97, 98 2000—500[103 258 Offenbach a. M. 1900 2000—500/103/40G do. 1902 2000—500[104,50G Offenburg do. 189513 | Oppeln 1902 13x

5000—200199 60G Pforzheim 1901uk1906'4 | do. 1895 34 Plauen 1899 uf. 06/4

S

wee

erv

3000 —200]|— 5000—200[103,75bzG

Coo IIP

5000—200199,70G 5000—200[89/60G 5000—60 |99;60bz 5000—200]89/60& 2000— 100199,70G 5000—100/99/80G

l, b b M V 1E Me fm

Ae I 2m C I U

D _—

(t ey

Amsterdam-Rotterdam do. do.

Brüssel und Antwerpen 0.

Budapest do. ,

Ftalienische Plähe . . do. De 0s

Kopenhagen

Lissabon und Oporto . Do. a ATAR Neitveis

1L 100 Pes.

pmk rei jem rere jak: T) .

O L, H R | H R Pt H | M M 1e M l j Mr H but n

bei pi —J é E S2

a] pr beme jprenck do D D7

ek pee frei an] prrmek: b pr pri ermd pem pem prets perecá e] J

OoOODO0 O0

Sächfische Pfandbriefe Landw. Pfdb. Kl. 11A, 4 XXTI Nit | 4 117

do. ukv. 05XBA, XIHA| 3 do. RLÍA Ser TA-RA x 1,4,10 X X NIV-NV T. XVIB, XVII, XIX, XXI, XXI1V, XXV | : 99,80B 5000—200[102,50B Are Ld d i 5000—200/10490B | do, ukv. 05 IXBA, XBA 117 bogIO 2000—100|—,— IA,VA, VIA VIL VIII E E 5000—200|—,— TXA XEXVLXVUT 5000—200/99,60G XIX, XXIII—XXV 200[103,00G 103,10G 99,90G . 2000— —200 99,906 Ganttawer che 2 2 06 D. Z A E Hefsen-Nassau A Bi 1.4.10} 3000 —200199,10 0. 0. ._._, 134i vers. 2000—100 9 70DG Nur E R On Ô | e 5000—200/104,1 0. 0. . [34] J 5000—200 10520 Lauenburger L eri.) 2000—200/99,70B Pommersche 2000—200/102,75G do. 2000—200/99,40& Potene Preußische

5000—200]29/105 | 2000—200/91,75G fs 34 rf ; vers. Rhein. und | 1.410 do do. ¡3k! versh.| ch

5000—200[99 70S 2000—200/102,20bzG /

Sähsishe. .…..., | 14.10) : 3 80G

| 1410| : 103. 80B

| 2000—100/99,55G Schlesische j 4 t! vers 100,25G

1000 1102,30G | 5000—500j100,30G do Schleswig-Holstein. .4 | 1410} : do. do. 13k| véch.| 8000—30 Ansb.-Gunz. 7 fl.-L,\—|p.Stck 14 Augsbuz1ger 7 fl.-L, .|— + h 13 Bad. Pr.-Anl. 67. . 4 | 128 | 300 G 0 Baver. Prämien-Anl./4 ] 300 | 5000—500/101,70G Braunschw. 20 Tlr.-L.|—|p.Stck. 60 0/ 2000—500/101,70G Cöln-Md. Pr.-Ant. . 4. 300 1000 u. 500/99,10G Camburg, 20 Tlr.-L£./3 | 1.3 150 3000—200199,90G übeckder 50 Tlr.-L. .\: s 150 | 3000—500/91,40G Meininger 7 fl.-L. . .! j , 12 0/5000 u.1000/99,25G Oldenburg. 40 T N 120 3000—500/100,00G Pappenheimer 7 Í 2000—200/91,25G 0! 5000—509— 3000—100199 505 1000 u. 500/103,60G 1000 u. 500/103,75b 1000—200]102 75 1000—200|99,25G 5000—200

5000—5001103,10B 5000—200[103/50B 5000—500/[100'00W8 5000—5001103,80G 5000—500199, 75bz G 5000 —500/99/75bzG 1000—100|—, 2000—200/103,80G

Aachen St.-Anl. 189314 do. Do. 1902 do. do: 1893

Altona 1901 unkv. 11/- do. 1887, 1889|: do. A

Apolda 189

Aschaffenb. 1901 uk. 10

Augsb. 1901 ukv. 1908

Do. 1889, 1897

Baden-Baden 1898|:

Bamberg 1900 unk. 11

Do. 1903

Barmer St.-A. 1880

do. 1899 uky. 1904/05

do. 1901 ukv. 1907

R 9 ¿

213,85G ps 76,8 AUEO

9 AaS i 1866|:

—— do. ass 8:

A O. 2/98:

215,85G do. Stadtsyn. 19001:

85,10B do. do, _ 1902:

D MGetao L 1s

o. 4

D ¿in VBankdiskouto. go: F, G 1902/03/4

erlin ombard 5), Amsterdam 34. il ochum .. . . 1902/34

Ztalien. Pl. 3. Kopenhagen 44, ifsabon 4 London 3. | Bonn 1900 3}

Madrid 9. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 44. | do. 1901/34

Schwed. Pl. 44. Norweg. Pl. 54. Schweiz 34. Wien 3x4. | „do.

Geldsorten, Banknoren uud Coupons. Brandenb. a-H. 1901/4

Münz-Duk F Dranenv. a. H. 1201 d Duk.) Sé. |— . Bkn. 100 Fr.(81,20bz: o. 34 Rand Duk.) St. E SETO Fr.|81,20bzB

) —_ oll. Bkn. 100 fl.|168,85 Breslau 1880, 1891/34 Sovereigns . ./20,36G Ital. Bkn. 100 t 81 10b bzG 4 Bromb. 1902 ukv.1907/4 S N tüde .|16,27bz Nord.Bkn. 100 Kr [11235 z do. 1895, 1899/34 8 Guld.-Stücke|—— [Oest. Bk. p. 100Kr.|85,20B Burg 1900 unkv, 1910/4 Gold-Dollars ./4,1875bzG | do.1000 u.2000Kr.|85/20b Cassel 1868, 72, 78, 87/34 Imperials St. |—,— Rus}. do. p. 100 R. (216,00 dz do. I.‘ 1901/34 do. alte pr. 500 g|—,— do. do. h Charlottenburg 1889/4

500 R. |216,00bz do. neue p. St.|16,21bzB | do. do. 5,3u.1R.|216;10e. do. 99 unkv. 05/06/4 do. do. pr. 500 g|—,— 9,3u.1R.|216,10e.bB

; ult. Juli do. 1895 unkv. 11/4

Amér. Not. gr./4,1675bzG | ult. Augus S do. 1885 ‘konv. 1889/34] ve i [2,2040 ult. August j fonv. 1889/34) ve

px Gene e 4,1525650 ISchweiz.N.100Fr.|81,15bz O S 99, 02 I./34| vér do. Cp, 3 Â.Y. Zollcy. 100 G. R./323,50e.bG | Coblenz 1 1900ufv. 05/4 | 1.17 elg. N. 100 Fr.|81,05bz | do. kleine . . . .|323,50bz do. 1885 konv. 1897/34} versch Engl.Bankn.1£/20,38bz Coburg 1902/34| 1.1.7

Côpenmick 1901 unfv. 10/4

Deutsche Fouds und Staatspapiere. Cottbus 1900 ufy. 10/4 |

D.-R.Schatz1900rz.04/4 | versch.|10000-5000/100,30B do. 1889/34) do. r3.05/4 | vers [10000-5000[101 40B

do. do. j 1895 3 | Di. Reichs-Anl. konv. /34| 1.4.10 5000—200/102/25bzG Crefeld 1900 ukv, 05/4 0. 0.

U orts | FOOO_ D VIE do. 1901 unkv. 1911/4 do, do: 13° |verid:110000— 20001 O S | do. 1876, 82, 88/3 ult. Juli)

do. G 1 E IPONEE R EE Daumstadt 1897134 Preuß. konsol. A. kv.|3t! Z

91,405 é ori 0 b Dr . 1902 34 versch.| 5000—1501102,25bz g Ve: do. L 3 5000— 15 an Dessau 1896|3j do. pee g 1410| 5000—150110240B Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4 ult. Juli!

-_ 3 | 1,4,10/10000—100/91,40G Dortmund 1891, 98 .|34 Bad.St.-Anl.Ò1 uk 09/4 3000—200|— R LOOL R T do. fv. ukv. 07/34 3000—100[100 90G 0. 593/34 do. v. 92 u. 9/34 3000—200|— do. 1900 ukb. 05/34 3000—200]100,80bzG do. 1902 ukb. 10/34 3000-—200|— do. 189 [3 5000—200|—,— Bayer. Staats-Anl. 14 5000—200[104 50B I. A 133 10000 do. Eisenbahn- Obl.j3 5000 do. Ldsk. Rentenich.|3} 1000 187613 end. Lün. Gch. os E do. 1888,90,94,1900/3}| veri 0, 0, | 5000—200|— - p Le [08] Ver Bremer Ani.87, 8,9/%| 128 | 5000—600s10050B | Flsenac 10 uty. 094° 0. h N, 901 5000-—B00L— 7 B a Dn do. E 98. 99/31 ve En x ' Elberfelder von 1899 do. do. 1896/3 | 1 1 1

103,30G 99,80B

pmk pam pom pre:

Aga SnSASn

- Ge

verschieden

S Cy

Si GOO S S Í L

pi j jk br puri pl prak park S ei pre premcà pr pur a] prrrá bru

B88:

pad puri pu pm É pk prak prrmck pem

-

© cs R

U ia js j 1 n U t L Z A P

Am mm

ps S

S

verschieden [99,80B

L, S

Reutenbriefe. 4 | 1,4.10| 3000—30 34 vers.| 3000—30

—————— C

103,80bz 100/20B

& - Ge

1STD O

O

0. E Schweizer Plähe do d

¿ De Skandinavis läße . Warsch he Plätze

pu pri pern e I P t pm puri brt brt beri bri

unnd mk Prunk 2] 22] fred fun Pre Peck brck J J] Qx J bund O

SSDSD

- Lac) L

bD 00 00 S O 00 I N DI MO D É DD M S MN C5 M O0 DD S OO C0 D MO O O

Sa BAZHSA

100 Kr.

OODOO0 _——Oo C0co_ C:

lauen 1903 34 osen 1900 unkv. 1905 4 do. 1894 3x do. 1903'33'a otsdam 1902/34 CnLERta 1897/33 do. 901, 1903/33! v do. 2: 1889/3 Remscheid 1900/4 | Rhevdt IV 99 ukv. 05/4

do. 1891/34 Rostock 1881, 1884/33!

de 1895/3 Saarbrücken 1896/34 DA Johann

0, : Schöneberg Gem. 96/34 Swerin

n

| 5000—200/103/00G 5000—200/99 25bzG . 5000—200|—— 7 | 5000—200/99'80G

.| 5000—500]99 80G | 5000—500/91,30G

e A _ _—

L

—_—— a] pu pru

60,N J Bz

146,00G 160,25bz 140,00B 135,T0bz 141,00bz 148 25bz 31 60bz

130,70bz

12 -—

ei bt Vis O pen deres et Jen

c h Ps

03 —I

S

duns

J dund jumd ISSS i

J puná

,S0b | 5000—100 104 75B .|/ 2000—100/100,10bzG .| 5000—100/100,10bzG | 5000—200 103,00bz .| 5000—200/99,90G

D

12-2

n A

J) dus J J

1902/34 1896/3 werin 1. M. 1897 33 Solingen 1899 ukv. 10/4 do. 1902 ufv. 12/4 | Spandau 1891/4 | do. : 1895/34 2 Stargard i. Pom. 95/34 2000—200|— Stendal1901 ukv.1911/4 2000—200/99/ 706 do. 1903/34 5000—200/100,50G Stettin Lit. N., O., P.13j 1000—-500/103,10bz Stuttgart 1895 unk.05/4 3000—500/99 80G do. 1902/34 5000—100/105,25G Thorn 1900 ukv. 1911/4 5000—2001100,40bzG do. 1895/34 5000—100/100,40bz Wandsbeckw 1891 14 3000—100]104,25& Weimar 1888 3j 5000—200/102,20G Wiesbaden 1900/1 3000—100/103,50G ukv. 05/64 | 1410 1000 do. 1879, 80, 83}! vers{ Las do. 1895, 98, 1901 34! 1.4.10 __1000 Witten 1882 TTI 3j! 1410 5000 5001108 10bzG Worms 99/01 uk 05/07 4 | vers 1/10000—200199,90G do. 1903/3}! 1.1.7

5000—500199.90(5 91000 99,75G Preußische Pfandbriefe. #000—2001103,40B «D | A, 3000—150/118,005 ir Nr 1—20) 000 3000—3001113,25G Chbilen.Gold-Anleide 1889 gr 3000—150/105,90&G do. do mittel 2000—150/102,60G do. do. kleine 9000— 1001103, 50B Chinesische Anleihe 1895 9000—100199,30B do do kleine D 5000— 100191 40 bz do do. 1896 Calenbg. Gred.F uk.05 4 Ï -— do. do. ult. Juli 2000—200/100,00G D. Me D 34 x E do do 1898 44 5000 Á 009 E D. E fündb. 3} ch mg do do ult. Jul EORS R B Kure u. Neum. . . 4 —— Däniiche Staats-Anl. 1897 3 O | D a: T: 1] ) 2000 00 1G do. Komm.-Oblig La E i aan ,10bzG Dae Do, 3 90 00G d 2000—200104,76G | Landschaftl. Zentra! 102,508 _- N & s Y 0. do. 1 4) T\ 7 G P 1000 u. 50 100,00bzG A Jo E gr s L RnAm gy E E Ostpreußische O 105,40B do. St Eil -Anl 3 ENON 2OC N dge do. 3000 Freiburger 15 Fres.-Lose . .!fr SOOD „VOG do. 5000 Y Galiziicde Landes- Anleibe 4 R Pommersche 10000—7Z ) 206 do. Provpinations-Anleihe! 4 0. i : 10000—75 | i Grieche Anl. 5% 1881-84! 1 60 do, neulandich 3 5000—10099, de. do fieine! 160 0, “- 5000— 10089 6 do. foni. G.-Rente 4%! 1,30 Posensche Q Ÿ1:x  3000— 3,00bz dc do. mittel Ge! 1/30 De s 3 do do. kleine s! 130 _ it do Mon.-Auleide #/s! 1,75 0. do.

Obligationen Deutscher Kolonialgesellf Deutsch-Ostafr. Z.-O.!5 | 1.1.7 D S

R —R— e —— ISSSS SSSSE

Ausländische Fonds 5000—50C 104 00G Argentin. Gold-Anleibe 1887

5000—500[100 25G do. do. Pleine/

5000—200199 50G do. abg. 5

2000—200/102,25B do. abg.fl| : 5000—200t— do. innere 5000—200[102.90B do. kleine 5000—200199 105 v0. 1888 20400 2000— R 2,256 E t 1000—200/99,90& E _y AE N : do. do. 408 a 2000—200[102 20G do. do. 1897 408 4 2000— 200110 17 Bern. Kant Anleihe 87 konv 2000—200199 75S Ss Bunde s Se s 1000 199, 50G o. do. 1898 unf. 1905 2000—5001102,30G do. do. 1902 unkv.1913 2000—20[100,25G Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92

E Zor Nr. 241 561—246 560| 6

5r Nr. 121 561—136 560! 6 2x Nr. 61551—85 650

ac)

Eo bs bus Fs 18 bs SÌ,, 10 bus 10m SÈ,, 10 br 10 fd SÌ,, Pn Pu P 100 10 11

34 60bz B 96, 50bz 86, 10bz 86 90 bz

prt I F I bret bren derb

O O

9

T pt pn jet dend S —- [e

a2

Lac) T ; —_— —_ 8 ck t ry ry c ry L M M] O}

_

85/60bzB 87 G0bz 78 30et.bzG

L ASY OS O00

do. 190034 do. Grdrpfdbr, Iu. IT4 do. IIT unk. 1912.13} G do. Grundrentenbr. 1/4 Düren H 1899 ukv. 05/4 I S 1901/4 do. & 1891 konv.|3j Düsseldorf 99 ukv. 06/4 o

-

und end pencd puaat pud prt sured dund fend fend feraó seat jus punb pes pur fund frend duns fmd uet prund jeuerk pn punch ps v vf ph EL) C t pin pt pi pl pi pl pl pt pl pk brd pk dk pk df C) n dl et d t) e —)

Lac)

ind dund uns uns us E und L nt e M O s ne _— 2D

101,70B

J} bct U S

hand eet eet eet gee ee et set sent ect reti sre hene) Het r -_ _

- O S

E

O

pur Win BÙ) Pn pin pl pin pl pin Li CAO Pur unt Prt Pat J unt CIO) uu} dun dent pet pee pes

d aud dund dund s u S

-

I

96,90bzG 97 ,090bzG 97 ,00bzG 92,10G 93,10bzG 93,20 bzG& 104 596 104 50G 100,70bzB

E B nl bt C73 B L, O pad dund

dret dati dend fend dend jed I

Berliner . . : 5000—200/103 40B D: 00:0 0WA L

1

lis y l 10 5090 G10 Y unkv. 04/054

do. do, 1902/3 10G do. 5000—200]99,90B do. O j

1

1

1

x konv. u. 1889/34 10 10000—50089 10bG Q Gr. Hess. St.-A. 1899/4 | 1410 5000 -10b4 Erfurt1893 01 1—114 do. do. 1893/190034

k c E do. E e 3}! 14.10 5000 n au ahl] do. do. 1896,1903/3 | verich.| 5000 89/90G Essen Le untv, [N 4 | Hamburger St.-Rnt.'34| 1.2.5 | 2000 10250b3G | glensb. 1901 unkv. 06 "wu b do. amort. 19004 | 1.1.7 | 5000 j E un 796 3 R po, 37,91 34] vers.| 5000 Frankfurt a. M. 1899 34

0. do, 2, 993] veri.| 5000 d ol u Il Ï do. St-Anl. 1886/3 | 15.11! 5000—500189 909 S H do. do. amort. 189713 | 16,12 5000—500189,909 Frantiadt 1900 ukv 0: 31) Ddo. do, 1902/3 000! 9'902 l reit i Uu n ais |

P G O £000 i Fürth i.B. 1901 ut 10/4 |

0. do. de A 74 |

Meetl. Eisb.-Scbuldv.!34 Gießen 1901 unkv. 06/4 koni. Anl. 86/34

do. do. 1890/91/3}

Glauchau 18943}

1908'3z} Mel-Scw. 01 uk 11/3} ldenb. St -A. 18963

do. Gnesen 1901 ukv.191114 ! Görlih 1900 unk 19084 | sen-Alt. Lb -Obl[ 3j S -Carast A 19004 do. Landeskr unk 074

5000 10 do. 1900 44! 1000—IN Graudenz 1909 ukv. 10/4 5000— 1008 Gr. Lichterf. Ldg. 8/34) do, do. 1902131 00D D.006 Sattrow 1896/31! dien-Mein Ldsfr 4 sische St «Anl D 34 do Sit -Nente 3

2000 alberstadt 1897|; do ult. Juli

| 1600u do. 1902 Zul 5000— 10099, Halle 1, [l ukv, 06/074 wrzb.-Rud. Lokr [34 wrzb.- Sond 19004

4 4 «F 1000—200/103,40G do. 4 1000—2001100,00G do. E E 3} 5000— 100011083 60B L D

5000—20099 50H 2000— 2001102 75B

A 4

L S S s s s s

_ —_

a -_

192/30bz 9200692, 10bz

O 1 oe E) o

—_ -

- a

i

-_

10000

10000

10000— 5000—

4‘ Fleine . .| 4 do. pr. ult. Juli

4

00 J i O

t t a Ì m. —Ì L

3 Ï 3

5000— N

——————_—— l dn dn m mt is e (2

WDDDD

O

ae and apatS asu Mun arun Mund auuneS n atn arne Sund anns GunS epuend ran annt M a

Ì a je} E E E L

Pl A t d p t m d mt ies (P t wt et De t et ele lie én v li mt t C2 i A des fin L, Q L, at nf

P

VBRB;

de Gut anl 4% 8 Ï y de. Bold-Anl. (P «L | 5000— 1} 2 do. de. mittel !10000— 10089, d- do. ficine 3000— 75 |— Hollánd. Staats-Anl Obl 286 Jtal. R. alte 20000 u. 10000 do. do 4000— 100 Fr do. do uli. Juli do. dos. neue do amortii L 1V Luremb Siaate-Anlecide Q Meri? Anl. 29 1000-500Ls do do Av do. de 1008»

do do. My Norw. Staats-Anleihe 182 do. do. 4 do de

h

1 16ck

46. 00bzA 40 70S 40, 7UbG O 70h

1000“ A0 —: 1000

O“

L1O L ans 0-0 wt a a 0 wu e d F 27 D t at din d D 0s t at CjO

100 2M 104 008

| 2000— 00/1 5000 5000090 7!

s wor» N Ge A O E E E E Us L E Us 10 d C d e t e —Ÿ Y S a Set n - }

pus vao É Es

L S

2000— N

Sz

277 =- è

ck 7p

d

102,

m Ì a Ì m m

S.

- -—

do. 1886, 1892/31] meln 1898/34| annover 18%6:34 do Landesfrediti34 ilbronn 1897 ukv, 104 g eeres uf. 10 34 ildesheim 1889, 1896/3 | 7 Í i ôrter 186: Württ Sti -A. 81/89/34) v , 200—A—, omburg v.d.H 192 3 4 Anl. 1:09 34 5000 D Jena 1900 ukv. 19104 Y/idetredit, do. 1897 3}! Hann. Prov. Mens U aïsersl, 1991 unk 12 Al p ps Dres Vil u 1X 4 Nrd. 02, 190010 | 4101.08 ul) do 902, 1900 la E Ls, 3i 101,4 do,

102 50 1008

- 4

erne 10/34 1902-34; fasse X unf 07184 1: A Ó D Feorasiam R te 1566, 19 | inz «Anl. 3j

-

-—

4 2

_—— _—_— 2.

Kiel 188 ukv. 19104 |

oving - Anl 3 do 1889, 1808/34 do. 1901 3 Köin 1900 unkv. 1906/4 do. M, Æ, K 1901/31 Köniasb 1899 ukv 044

de V1, 192 I

FZFEZLZZZZSN

UUUoNOPPck ——- a art ae E Pa a s d f ps a S Z

t t e) at e e e L E a E 2

—_——__— S

-

16 de. do. mittel u. Acine Oest. Gold-Nente do de. de de do *Nente do v. Nente de. de

A

A N

_ é 0000 et dz B F s 10410848 Ï Ê L T) (N 2 70 | 5 „708 Ï A Wz

G .

r

#

veri

F

Z

1) 8 102 AKS

a a j

ck— SS

é F 4 4 de e E GA

do. 181, 1992, 10631 do. 1901 [1 N Konstanz 1902 3

i i d a gt q dvs at t e 1/0

4 p

14 11 14 11 L1I

d d Sm

2

T E E E Er E E E E T E P N P P 1 P P P p P P P 1 P P U N 7 P P P P P P P P P

us gu ps Sud Mr gus aues s us aud us d Sud Sus G Gu S A M g S. S A G Ms gu a M e S ae ant ars M gut e E e a E e es ne auant®) ans agen auen au que ant auen aran a a aa a au. a et A ga A t r aud gus ar gun azu unt G gent at uad Mur u a gt et ans l n t L Q

ë rxfazf -

Z