1903 / 161 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[02 Vilanz der Gewerbebank Lollar, Akt.-Ges., En i E j i Aktiva. für das e Di Geschäftsjahr vom 1. A Bp praegen As T In der Generalversammlung vom 27. Dezember |- Braunshweigishe Bank. V Er te B & T l age

1902 und 6. Juni 1903 i} bes{hlossen worden, das Staud vom "7. Juli 1903, S 12 Aktienkapital von A 200 000,— auf 46 106 000,— Akti

: j < | L An Guthaben in laufen- Per Aktienkapital

y - "9 . ? utbaben in lauf Chtienfapital Sago 2 | 1 redugleren, Gemäß 8 260 tes G, binden | Wicdeseridehe -: : 1 ge zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. ded Vei h : D j K EUL e raufinber 312 452/73 | auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden. Noten anderer Banken 34 800. E

* “Mednung 78 895/66 | Burgwalduiel, den 7, Zuli 100. ® | Lombardsorderagen - ivie V C 061. Berlin, Sonnabend, den 11. Juli 1903.

R A Ge H H L ALDALHA T L

e Lombardforderuagen . Actien-Gesellschaft 1344370 8

Ì È 3Z 313190 | unerbobene und über- Z 7 , Gffektenbestand. . b. Kautionshypo- T hobene Zinsen . . . 3069/29| für Leinen- u. Kaumwoll-Industrie. onjtige Aktiva 10 719 719. 60 Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels8-, Güterrehts- Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- N . + | 147 23/30 | E ; : zeichen, Patente, Gebrav<smuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisen ahnen enthalten find, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel 0 500 0C0.

Reservefonds . . 4 050 /

S O s s 208 Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (i. 1614)

7E Ii Jesondere R : E Ae j __ 1 GSrundlapltal 13 007/65] 8319 321/19 E in Su 12 405 G S E Sa ß L G p 74 518/29 Vortrag vom Jahre Ó pezialreservefonds . . IOOLIOS es «N 462 ) 7) Erwerbs- und Wirtschafts- Umlaufende Noten , « . L j | L G Me a P12 807| j Sonstige tägli fällige Ver- Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur< alle Postanstalten, in Becklin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. —— Der 47 053/97 Verwendung desselben : genossenshhasten. bindlihkeiten . . . « - 9 080 606. 65, Selbstabholer au dur die Königliche Expedition des Deutschen Reich8anzeigers und Königlich Preußishen | Bezugspreis beträgt 1K 59 für das Vierteljahr. Cinzelne Nummern kosten 20 S. 27418) Dem Reservefonds . . . . | 1950 [30971] : E e Berbindlihteit S taatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druzeile 30 12 edt s Zuschreibung zur besonderen Einladung zur ordentlichen Generalversamm- Sonstige “Passiva lichkeiten 3 896 000, 23 260/ 1 Rücklage . 2 500|— n O A MEe B 19083, EventuelleVerbindlihkeiten aus nah MNestaurant Luisenhof, Buckower T D ; ; i | Z ti L Tagesordnung: Lllban ene Wechi ‘dete 972 919 d [s iste Firmen im Handelsregister von Amts wegen gelöscht: | sellschafter Max Nordheimer is Alleininhaber der Braunschweig. [30565] 8 9/0 Divid. den Aloe 4800 1) Geschäftsbericht der Liquidatoren und des Auf- K aae, Ne ‘Sin obs 2 212. 65, Han e regi E. 1) „Friedrich Sb : Zubaber Friedri Göß Firma. e e d L Bei der im had Handelsregister Band T Seite 9 | Spende der Kleinkinders<ule 8 ichtsrats. s M z / 3074 alias Gölz), Essigsieder in Langerringen ; 2) --&+ Bei Nr. 39. . Sennecke Nachfolger. | eingetragenen Firma: | Spende dem Ortsgewerbe- 2) Beschluß über Entlastung der Liquidatoren Der Vorstand. AROREN 1 : )

«e -%

A Vertragliche Tantieme dem 900¡— Vorstande

D S 83 142, 9% t

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 161A. und 161B. ausgegeben.

Ut A

T E T

a LIEEE

: c ; Di; it 3 t | Horsch‘““, Inhaber Johann Baptist Horsch Mühlen- Berlin.) Siy der Firma jeßt Dt.-Wilmersdorf. G. C. Sonnenberg & Co verein für die Handwerker- M e R Bewig. „_Debbento hann M Die Firma „Wilhelm Ziegler“ in Aachen ist i : ist heute vermerkt, daß dur< das am 1. d. M. er- zeihnens<ule . .. 30|— 3) Entscheidung über die Gewinn- und Verlust- [30722] : Aachen, den 8. Juli 19037 -- s Ntgsburg;- 3) -¿San& Holzmaun““, Inhaber Haus geschäft für Handarbeiten. Berlin mit Zweig- folgte Aus\cheiden des Mitgesellshafters, Kaufmanns Vortrag auf neue Rehnung 816 12 857/85 verteilung Stand der Badischen Va * Kal. Amtsgericht. Abt. 5. Holzmann, Maler und Inhaber einer en niederlassung Pankow.) Der Siy der Firma ist | Albert Fischer hierselbst, die unter obiger Firma be- 177 S395 53 177 825/53 4) Beendigung der Liquidation der Genossenschaft. itóna 7 R N E P E [30551] Spezerei- und Farbenhandlung in ugsburg; | nah Pankow verlegt. Die Zweigniederlassung in standene offene Handelsgesellschaft aufgelöst ist, und Soll Gewi : d Verlustkont Diverses. 4 am 7, Juli 19083. 4 L in das Handelsregister Abt A 4) „Gebrüder Paulin“, Inhaber Paul Paulin, Pankow ist erloschen. Inhaber wohnt in Pankow. daß das gedachte Handelsgeschäft von dem Kaufmann Soll. ewinn- Und Ber ustkouto. h E Haben. : C Aeleñai Gg agene ; Aktiva. __ i Eintragungen R IOOa gister, E Aan e A Cu n L 21 Sababes U A: D A, M Ra dtr 26 Lv A S | enossenschaft m eschräukter Haftpfli D TESE j A L D ugsburg; 5) „Johann Sing‘“/, Inhaber Johan g nhaber ilhelm Behr, ufmann, Dc u er bisherigen Firma au L ai, Ä 18 gas 19 f ee Vertrag ola Able M S in Liquidation. Metallbestand .%». « « 7 192 202118 „Ae O N L T Sud Sing, Biehhändler in Augsburg; 6) „K. Essig“, Sbneberg. i : E Rechnung fortgeseßt wird. Handlungskosten as 7 253/89 1901/02 . E / O a)! i c Noten anderes Banilén i a es mann Otto August Wilhelm Boldt zu O B P Sue M aler Sul urt Sud O E Sadas Bie, E Piclan gr eir; P S M udceiltt, Regiiteramt. Steuern O 540/88 , Zinsen, O Die Bilanz liegt bei Herrn A. Tromm, Dieffen- Wedselbestand A 24 977 516/65 Prokura ae Gui De ist s sitzer eines Ateliers für künstlerishe und einfahe | Nr. 21034. Firma C. W. Albert Lehmann. on y. Gi: p dérpud zungen, Dru>sachen und sonstige oiolks Provisionen . bachstr. 62, zur Einsicht aus. Ae N iungen (5 ; e 595 Sg ulag . Gern Sa in O 2 d L i Inhaber Albert Lehmann, L a L CLLONE a dai o qr s dis 6 39 583/99 y N ; : ayer, Ca aximilian“, nhaber ranz ausmann, neberg. j 205 anen ang d T s G M AO 124 ¿ad 111/15 ———————————————————————————————————————————— Sonstige E R A 2 592 94558 s 1116 I L Juli Ly nber Altona Bayer, Restaurateur in Augsburg ; 9) ,„Brod- «& Nr. 2i 039. Firma : Friß Schallgé. Treptow. au Tos Otditatidis ift eingetragen S Reingewinn im Jahre 1902/03 . . . . [12 li B Ta Nr. 1119. P DYLE B e + | Zwiebackfabrik Augsburg“, Aktiengesellschaft mit | Inhaber: Friß Schallgé, Traiteur, Treptow. 9 : 1002- ; Vortrag vom Jahre 1901/02 452.09) 12 85785 8) Niede [ v C 22 49% 000M) Fnhaber: Gastwirt Johann Wohlenberg zu Altona. S4 M: n c Nr 91 026 ; Am 7. Juli 1903: Vortrag vom J E 52/09) 12 857/85 L ria ung U, von e —< thaber: Q Lan L dem Sitze in Augsburg. Seit 28. März 1892 | Nr. 21036. Offene Handelsgesellschaft. Schmidt & Lüderit, B Rar 1: Sl | [49 231/16 49 231/16 2 amilie grn R enm ien Königl. Amtsgericht, Abt. 111 a., Altona. | aufgelöst: 10) „Gebr. Müller“, Inhaber Karl | u. John. Nixdorf. Gesellschafter: Fabrikant, Sra S S Wilbeim Theebor Bertcibinanis Der Vorstand Nechtsanwälten. Grundkapital 9 000 000)— Altona. [30552] | und Georg Müller, Besißer eines Material-, | Berlin : Theodor Schmidt. Josef John. Die Ge- Prok éa cet As C, Q Moos [30725] E t N cis. O Eintragungen g das Hauvélsredifter, Same und Va N 0 Augsburg. E A A & I E E 6 Bremer Bank, Filiale der Dreêdner Bank T / tahertae Gorthtsaff é E O S A 57 ‘1 A Augsburg, den 8. Juli 1903. r. 21 037. Offene Handels8ge]ell|<haft. Hermann R S 1E dh : Ao8 Trebet Mia Gerigaalientar Dr. Bts aus.) Uglaifende Nolen a o 6 di T 870 20 Abt. B. Nr. 25. Ottensener Eisenwerk vor- q 9 Kgl. Ämtsgericht. Schran & Co. Berlin. Gesellschafter: 1) Her- Ee Deny Nathan ist egt ordeattiges 20473 revniß 11 E i i Täglich fällige Vêrbindlichkeiten . 13 057 707/56 ¿e & Ahre Alt D E N S f Berli 9 Rol Mitglied des Vorstands. [1204] L e I Z : a. am 7. d. Mts. in die Liste der bei dem hiesigen | An Kündigungsfrist gebundene - mals E Carl E Mever ist kit, Bensheim. [30749] Schul I Ae Aen 5 Kl E Gaswerk Diepholz, Aktiengesellschaft, Bremen: Dampffkessel- U. Gasometer-Fabrik vorm. A. Wilke & Co. Braunschweig. HAOIEISS Wige la Ce O I unterNr. 8 und | Verbindlichkeiten . . . . « 6 Dei des Saats ¿u Hamburg vom 11. Mai | Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Roudel Buda S Bi Gesell, Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Aktiva. Bilanz am 31. März 1 Pasfiva. L cs E E M E E die Teile on bei VEUv BEszgen Sonstige Passiva É ® Gia 984 37327 1903 gestattet worden, statt des Familiennamens Aktiengesellschaft Pfälzische Vank in Ludwigs- schaft hat am: “1. Juli 1903 begonnen. Zur Ner- Erbauung und der Betrieb, von Gas- und Gleftri- E aa mr uen E e mammeier —— O E v bc Necht8anwälte unter Mr. 186 T2 194 568 D Meyer den Familiennamen Lorenz-Meyer zu führen. hafen a. Rh. (Filiale der Pfälzischen Bank“ tretung der Gesellschaft sind nur Hermann Schran zitätganstalten owie der T etrieb aller nah dem G S E 4k |3| Breslau, den 8. Juli 1903 Die weiter begebenen, no® nt fälligen deuten 7. Juli 1903. gu Vene, ; ¿o | und Nobert Schul gemeinschaftlih oder Hermann GSemenen F genie eh, Sagan Grundstü>konto: Aktienkapitalkonto : E 4 Wechsel betragen 4 1 169 183,43. Abt. A. Nr. 1044. N. F. A. Netzler Nachf., Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 26. Juni 1903 | Shran und Klemens Reuschel gemeinschaftlich er- stehenden Geschäfte. 7 S Bestand am 1. April 1902 369 290/821 Ausgegebene Aktien . . | 1600000—| „___, Königliches Landgericht. L Altona mit Zweigniederlassung zu Flensburg. | wurde Josef Schayer in Mannheim, seither Direktor | „nächtigt. Das Grundkapital beträgt 4 70 000— Gebäudekonto : | Prioritätsanleihekonto: | [3076] _ Bekanntmachung. : ALSURET I Die Zweigniederlassung in Flensburg ist aufgehoben. der Filiale Mannheim, als weiteres Vorstandsmitglied | Rx. 51 038. Firma Gustav Springer. Schöne- Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Mai 1903 Bestand am 1. April 1902 . . | 8387 143/65 Ausgegebene4L 9/6 Partial. In die hiesige Rechtsanwalts[iste ist Nechtsanwalt Nt. A. Nr. 1117. Albert Timmermann, betellt. R ; berg. Inhaber: Gustav Springer, Grundstü>s- abgeschlossen. G Via Nofti 3 Zugang E 1 487101 obligationen . . .. 121 000|— Dr. Wachter hier heute eingetragen worden. Altona-Othmarschen. Inhaber Gastwirt Albert Bensheim, den ‘7. Juli 1903. : afer Schöneberg. ' à Der Vorstand besteht na Bestimmung des 388 630 66 Hypothekenkonto : i: Heilbronn, den 3. Juli 1908. Timmermann zu Othmarschen. Großherzogl. Hess. Amtsgericht Bensheim. Nr. 21 040. Offene Handelsgesellschaft. Radmann, Aufsichtsrats aus einem oder aus zwei Mitgliedern, Abschreibung : . ..... .| 1561261| 373018/05}} Herzogl. Leihhausanstalt | 254 000/— T S machungen. Königl. Amtsgericht, Abt. 111 a., Altona. Bergheim, Erst. Befanntmachung. [30750] | Krause & Co. Rosenthal b. Berlin. Gesell- wege Jon BRRSDEE Age Md fMuerbonts: i Kontotorrentlonto: L nter.) Ls AILZeYy- Bekauntmachung. [30748] Fn unser Handelsregister A. ist am 9. Juli 1903 | schafter: a. Emil Runge, Kaufmann, Neu-Weißensee, wi Ds Gesellschaft durch dieses allein vertreten Bestand am 1. April 1902 . .| 37471254 A anffredit 6 616 593,42 | [30742] E [30721] L Bekanntmachung. y Ju unser Handelsregister, Abteilung B., wurde | unter Nr. 97 die offene Handelsgesellschaft in Firma | b. Otto Radmann, Kaufmann, Berlin, e. Carl | Sestebt der Vorstand aus zwei eniliden ader E a Sao op b 32 331/53 Anzartung | Nr. 12649. Jn die Liste der beim Landgericht Le Süddeutsche Bodencreditbauk dahier hat beute eingetragen, daß der Bankdirektor Josef | Anton Jungbluth & Co Rheinischer Kaffee | Krau], Kaufmann, Rosenthal. Die Gesellschaft hat | Fj¿l[lvertretenten) Mitgliedern, so ve old Es H —T007 | S <3 98 907 8: | Karlsruhe zugelassenen Rechtéanwälte ist Rechtsanwalt den Antrag geen, S i iy Schayer in Mannheim zum Vorstandsmitglied der | Import mit dem Siße in Quadrath eingetragen | am 21. Juni 1903 begonnen. Zur Vertretung der | „neinsam oder einer derselben in @ Et mi D 0/0 AUIMTEPUNA » «s ov 0 20 352/20 | z ies H RO 616 42 746 122/69 Dr. Karl Görres mit dem Wohnsiße Karlsruhe S 20 000 000,— 3 °/gige unverlosbar Pfälzischen Bauk, Altiengesellshaft in Ludwigs- | worden. / E : i Gesellschaft ist Emil Runge allein, die Gesellschafter einem Prokuristen die Gesells - âau / Kreditoren ,„ 316,42 (40 122/99 } heute eingetragen worden. Hypothekenpfandbriefe ihres Justituts, hafen a. Rh., bestellt worden ist. Persönlich haftende Gesellschafter derselben sind der | Otto Nadmann und Carl Krause nur in Gemein- Prokuristen die gemeinsame Vertretun E e 5 Fr = 900 69104 | } Lohnkonto: Karlsruhe, den 8. Juli 1903. Serie 96, , L Alzey, am 8. Juli 1903. Kaufmann Anton Jungbluth in Quadrath und die | haft ermächtigt. t es ge 3 Biiroaricireibung für abgängige s Rückständige Löhne 4 000 Großh. Bad. Landgericht. zum Handel und zur Notierung an der hiesigen , Mcalctnen L. S S 2 173136 ¿ T] Werkzeug- und Utensilienkonto:

a. W erloschen. (H. A. 273) i bauer und Inhaber eines Mühlenbaugeshäfts in Bei Nr. 421. (Oscar Schwien Special-

REEEE E mm MERR m 2D Tr

: erden.

8 o 9 Do r aus etnem PWiligllede, 10

: : V3 f Gr. Amtsgericht. Chefrau Anton Jungbluth, Katharina geb. Frohn, | Gelöscht sind die Firmen Abt. A: i Arbeiterwohlfahrtskonto : [30727] Bekanntmachung. T E wre 9. Juli 1903 Apolda. Bekauntmachung [30553] Kauffrau in Quadrath. Die Gesellshaft hat am Nr. 20 438. Felix Lüdicke & Co. Berlin. | L Ol E s O d Quit ia ünchen, den 9. Juli 1903. s © ; en car T Die Eintragung des Rechtsanwalts, Jusüzrats, T S Ls : / R Í T erner wit annt gem Bestand am 1. April 1902 . . 150 3635: Delkrederekonto : ; Handelsregisters ist die Firma Oscar Thiem, Bergheim, den 9. Juli 1993. Berlin, den 7. Juli 1903. i : j rundfavital ift cingcteilt in 70 Aftim Zugang T of erwie 6 N E E Mal der bei dem K. Landgerihte München 1 zugelassenen an der Börse zu München Apolda, und als Inhaber der Kaufmann Oscar Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht T. Abteilung 90. d -00 wele ant von DeSolor Tai » s e Ic F Ar A , 01 T2 4 y O g - L: Bn L z L mas L . L - u A ges d -- E t L E A . - n E - - 2E TTETE | Prioritätsanleihezin}enkonto ___|__ Rechtsanwälte ist am heutigen Tage wegen Ablebens Lebre<t, Vorsitzender Albert Thiem daselbst eingetragen worden. Berlin. Da E [30559] | Bernburg. [30555] zum Nennbetrage ausgegeben werden. i t (3019 } desselben gelö}<t worden. Fe Mari) atntag Apveaelda, den 3. Juli 1903 des Königlichen Amtsgerichts L Berlin. 7 7 K msacceptenTontlo : 7 m R Ful 9 I r E M P ; : 4 G L i “o Qa a N 153 249: Kautionsacceptenkon! München, den 6. Zuli 1303 [30720] Bekanntmachung Großherzogliches Amtsgericht. I1[. (Abteilung B.) teilung A. eingetragene Firma „Gustav Wimmer usse des Auffsichtèrats in Bremen oder Diep- e Q REIO of da orie Ao E D S L e i; g A d Cxuyili j » . A >; T : al, Bats mi ere a Varia al s J ) i Interimsfonto er Präsident des K. Landgerichts München I. Die Bankbäuser Bernbd. Loose & Co. und 2 Augsburg. Befanutmachung. [30554] Am 6. Juli 1903 ist eingetragen : vorm. A. Sintermann «& Co“ in Bernburg olz itattfindet, wird tur den Vorft d oder den Klischees und Gravüren . . 10 05 n e a D Sohn hi ist heute gelöscht. ufsichtsrat berufen. Die Siniadung eder Be- BEeEE no< niht in Betrieb | trag gestellt, : Müncheu, Zweigniederlassung Pfersee bei Augs* | t dem Site Apeeaner Bank dit derlatdns 3. Juli 1903. nntmahung hat mindestens 17 Tage Der der Bestand am 1. N pril 1902 S ) 114: zeseute Anlagen a E p A 9) Bankausweise nom. M 3 500 000, neue Aktien de burg. Weitere Gesellschafter sind Heinrich Lehmann mit em Se zu re&den und Zweignieder aulg Herzogliches Amtsgericht. Cr am nung 1 IUTNNIOCIT Ci ran A a CaAmnE Zugang 9408 gefeyte Anlagen 2. . . 2 ) 0 E 7: : are! machung bezw nladung und der Berzjammiung u fd o 0 06 o. 0, 00 A mim L: P s D ¿M onry Nath Ns 8 Bernburg. [30556 T ec Beta ae N 22% . 37: x [ 07241 Wochenübersicht garnspinnerei in Vremen [legterer in Angsburg. Prokura des Heinrich Leh- Der Bankier Denryu Natk an zu Berlin , bisher A 1 bs Ï iyi aut C S - E | Di 7D ) E - 6 E 35 Stüd ¿ 00 A Nr. 8001 500 S n G2 a A eitens ac, mm ader fur die Dein ung 10 Abschreibuna . . ( 51 97 33 E (3500 Stü> à 1000 M Nr. | [ 5 antes ga A THOELES erTain teilung A. eingetragene Firma „Kaufhaus Merkur | i A Nl N : E dd zum Handel und zur Notiz an der hiesigen Dk Prokurist : Leopold Lehmann, Kaufmann in München. | lichen Vorstandsmitgliede ernannt; Meta é in T5 Lts mol ase | Einsae SltmmenmeLr Hell nit 2ST mm- Materialienfonto : s " E bt ' Le e Ls Ls M0 Nr. 1649: Meta Drechsler“ in Bernburg ijt heute gelc Bestand laut Inventur . a angie Vayerischen Notenbauk zuzula}sen. 2) „Jacob Waißfelder & Cie“ in Augsburg. bei der Firma Nr. 164

N Stange fall hot A0 2 Ä e 2 Cuili N: »N A pr Î 7226 i RükständigeUnfallbeiträge 3 000 D des t M a ; Unter Nr. 457 Band 11 Abteilung A. unseres | 8 Zuli 1903 begonnen. Nr. 7226. Georg Grote. Berlin. 10 951 | R oÁ+3 1 911160 K. Advokaten Nudolf Eichheim dahier in der Liste Die Zulassungsstelle für Wertpapiere 0 951: Bestande Î Gl F F, 0/1, C volhunn » | Féllige Obligationszinsen : z e - cer o 4 r H 09/0 Abschreibung . . «.. «_. 8 065 Fâllige Vbligationszin]en Die unter Nr. 15 unseres Handelsregisters Ab- Die Generalversammlung, welhe. nah denz Be- ; d s : | Kautionsaccepte 7 - l Extraabschreibung fürZeichnungen B M Le O00 D ; D. Nr 229 "Qs E E aa Reserve auf fertiae, jedo E | «irinan & Sohn hierselbst haben bei uns den 4 L. 1) „Raf «& Söhne“, Hauptniederlassung bei der Firma Ar. 392: L dle a Aben Elektrishe Anlagekonto L LLLG HL I E Bernburg, den 8. Juli 1903. anntmachung hat mindestens Li SLCLITIICDC 2 agelonto : D Norddeutschen Wollkämmerei «& Kam und Karl Raff, Kaufleute, ersterer in München, | su Verlin : 1 5 S orbrdoutes Bn L E 166 a avid Die unter Nr. 238 unseres Handelsregisters 2 M menail maun und des Karl Naff erloschen; neubestellter stellvertretendes Vorstandsmitglied, ist zum ordent- y L g Ns

Warenkonto: A L L L R L

I Mekoté Lol bils » A în Arbeit befindlide Waren

B eau! zu

| Xuli t ; itas“, $ j . Aktien - Bernburg, den 8. Juli 1903 R R E E vom 7. Juli 1903. Bremen, den 10. Juli 1903. Am 1. Juni 1903 ist der Kaufmann Bernha1d Pee d EPEreBan g, Aktien - Gesell- g vember s Amtägericht. | aan Dn L und der 25171 Die Sazçhverständigenkommisfion Waitzfelder in Augsburg als weiterer gleichbere<tigter hast, gt iche can s zu t s eel ; d i S Versan ni mitgerechnet. i ogen L U t A L N B Ì B 1 e * , * u P Ÿ C p 1 J Pe »W V, Ï c R d D n u Ä E g T r - @ontokorr R . j E Aktiva. U A der Fondsbörse. Gesellschafter eingetreten. | mi er erin Een 2 uguit j cey 1A eta Bernburg. E 5 L i D ände, welche mge unter Tee tung dieter a rv v E , Metallbestant H Ñ Ï Ï Y Y D S g 31 )45 000 d H, Welemann, Borsitzer E, N. A Gebriüider Holzer“, Kolonialwaren-Engros- Berlin l zum ite perircienden 250orItandemi Yucde Unter Vir. H 1G un eres HandelSregUliere 44D Ï 11TACT T Ca d I a et i nd an ReihskassensGheinen - « 32 000 | r: geschäft in Augsburg. Gesellschafter Ignaz Holzer (stellvertretenden Direktor) ernannt. i teilung A. ift heute die Firma „Hermann Brück- L 6 327 000 | “Q ami am 31. Mai 1903 gestorben; offene Handelsgesellschaft Die Prokura d August Kleeberg ist erloschen ; maun’ in Güsten und als deren Inbaber der don der 46 400 000 Ramie- und Kakao-Plantagen- aufgelöst; Geschäft und Firma von dem anderen bei der Ftrma Nr. (00: Kaufmann Hermann Brückmann daseldît eingetragen. machungen erfolgen durch e? 3} 445 0X (Gesells t K j Gesellschafter Otto Holzer fortgeführt; am 1 Juli Berliner Viehcommissions- und Wechsel- Bernburg, den 8. Juli 1903 den Deutschen Reichéauzciger un _ 56 000 ejellsast Kamerun in Liqu. 1903 auf die Kaufleute Johann Fraß und Baptist | Bank mit dem Siye zu Berlin: ; Herzogliches Amtügericdt | holzer Kreitzeitung. Der Austnhts 9 337 000 Hierdur< wird zu einer außerordentlichen M —_ en Me has e Die Prokura des Louis Kost in Berlin ist er- werdem @ E A unserer Gesellschaft Geim in Augsburg übergegangen, weiche da? SBe- | r \> Pasfiva. - den, welche nah E Ableben de Direktor vet shäft seitdem in offener Handelsgesellschaft unter der lc Berlin den 6. Juli 1903 In das Handelsregister A. ist beute bei 9 E » g , Ti n, L 447 Ls «A4 E D i T C4 4A a F y .- E D Zinne 1 ur E Do 43 FUD i d C; m Ri 5 E) Ê în undkapital ... «++ l 00 000 Unterzeichnete auf Montag, den 27. Juli > e M aaa und dem Siye in Augsburg Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 89. Firm2 Wilh. Melcher Hons in Verncastel E a4 2 887 000 | 1 Uher, na< Berlin W., Dennet 19 0 ( 1 der umlaufenden Voten . 165 962 000 | „inheruft La (Allen Folgend \unfts y B a L s per G einderus:. Gs sollen folgende Punlkte usi 1903 ist der Müblenbauer Josef Stadler des Königlichen Amtsgerichts 1 Berlin. 8184000 | j | MWabl eines Liquidato1 in Kugsburg als weiterer Gesellschaftex in die offene E Abt. A4. , a, | e a R Ascast zum Betriebe cines Mühlenbau- Am 7. Juli 1903 ift îin das Handelsregister ein-

s H N » oft Kassakonto Besta 771

Î A Do L O

arvelia! Us Ian tA

h selbestände

v s

Rerncastel. 30558

G F

a. M. |

E

mur A 8

L

| j ronn eingetragen worden ‘verhandd / 2 „Mebert & Gerber“ in Augsburg. Am merlin. Handelsregister [30560] E N |

„Vie prirma Ui eriot@en -

VBerncastel, den 7. Zuli 18083 Kal » +4 4 e

.. N à La

M MOMMA or R R

A Ma LCI d e pn Do Ms Ï betr enden Dc

i i «2A

d-

- A)

i f A1, R Hl bem HVandelsgese Beosighei BELI 2) Beschlußfassung über die Auszahblu Eee 9 : p it AuäsGluß der B esigneim. A L A - ° ische Verkitätte eingetreten. | getragen (mit Auss{luß der Branche) - A Persönlicbdes Erscheinen der Mitglieder if! c<âfts mit mechanischer Wer E N v y y y K. W. Amtsgericht Besigheim. g , 157 000 F Stel! / Mitgliede Dieirma ist geändert in „Vereinigte Mühlenbau- Bei Nr. 4924 (A. Thamm. Verlin.) V Gandeldöregiftercinträge vom 4. Juli 1903 (Abt. für - " Ra Q A A] Gesellschast Mebert, Gerber Stadler“. Apotheker Frank Kerkau, Friedenau, ist aus der Ge- | Finzelfirmen) | nen, im Inlande Leipzig-N., den 9. Juli 1903. Lonaetelii E All i Gesellschaft | sellshaft ausge! zieden Der Kaufmann Hermann URYEL I CSINEN » 4 | . A4 732 481,59, Robert Müller. 5) Aktiengesellschaft „Allgemeine SecES| S udge chien. Ler Sau e 8 | „„Neueingetragen: Otto Mannal, S hubfabrik in | Iult 1903 g. ia für Dieselmotoren A. G.“ in Augsburg. Jn | Sommer in Berlin ist „in die Gesellshaft als | Bietigheim. Bayerische Notcubauk Ee E s der Generalversammlung vom 18. Juni 1903 wurde persönlich baftender GesellsGaster eingetreten. Gelöicht: M. Haug (Ind.: Hermann Yaug), Die Direktion Außerordentliche Generalversammlung beshlossen, das Grundkapital der Gesellschaft zu Bei Nr. 8645. (W. Baar & Bauer. Char- Ledergeichäft in Besigheim. @ s Vaterländischen Krankenversiherunaskasse (E- 4 L drei Millionen Mark (3 000 000 „«) um den Be- lottenburg Der VEerge Men oje Amtorichter Wagner : taud remen am Di s A 19 9 ilndataufend Mark (250 000 6) ändler Wilbelm Baar, Charlottenburg, iît alleiniger Z _———— E i Bremen am Dienstag, deu 28, Juli trag von zweihundertfünzigtausend Mark (2: M), d < j | » y er Ï + F ' Ï C o > i‘ D Ae 10 (ol AC S e ® UWLGZ j „BEL Abends $4 Uhr, im Gewerbehause, Zimmer A cin auf den Betrag von zwei Millionen sieben“ Inbaber der Firma Die Gesellschaft ijt ausge EaN „SDETTLE, \ ¡8 beute bei Nr. 462 Württembergischen Notenbank zu Bremen undertfünfzigtausend Mark (2750 000 H) zum Bei Nr. 13 926. (Gustavus & Genz. Berlin.) N 1 dde dds, E F aud

L Dg : M E S Da tor Roiod v ¡#1 Frma M Nieseufeld, V „S., cin ) 000 wu

am 7. Juli 1909, A r-x 1 O Fuele tet’ Nüciadlung von, $0 Sthe Preriits: | Der Hiderige Geselbaster Fried es 1 | getragen? Dee Fauman Simon Kosel jn | beit, unter den trlediguna des f Ziffer 5 der Stal Aktionáre au verfügba Detic ger „ZULC Í l 4 C E Ddo à e e Dia A ald mert E Aktiv Bremen, den 11. Juli 1903 der Gesellschast durh Auslosung herabzuseyen aug LTT «nor s O Baare de ada n F aen DedUgungen E Vaterländische Kranfkenversicherungslaë 6) „Augsburger Buntweberei vormals Bei Nr. 17136. (Anton Meenen Special-+ | dastender Ex Vater CRZUTGER ; NE l T D diesen V

Metallbeftant j i 10 331 643/02 (E, O. 55) in Bremen. L. A. Niediuger.“ Das Vorstandêmitglied Gottlob | haus für Spiritus - Beleuchtung, Berlin.) | Li der in dem Betriede des G) äfts degründeten Rabel err dine R Der Vorstand. Müller ilt am 10 Juni 1903 ausgeschieden ab Zeut Lene Vandels8gefellschaft Gesell\cha!lei | P A, E T I nee n” - % AF L Noten anterer Hanken ° 2 I r. H. Meier, Otto Steinhorn L. Juli 1903 isl das R ufsicbtöratsmitglied Chrijtian | 1) Gurl Hciarichsdorf, Kaufmann, Berlin, 2) Ernit | YRLG De dikedteiten uf di _ Seten, Wechielbestant T 4; 3 1, Direktor [1, Direktor Diejel, Privatier in Augsburg, zuf die Dauer von Heinrichsdorff, Kaufmanu, Berlii Die Ge! datt : L Q N Jur Veriretung der G

rom ntotberungen 4 7 b

» d ° Ï ke 46 iel! Da! fe emein (d ¿it Ï

J : ' j 7 j vier Monaten zum Vorstandsstellvertreter bestellt hat am 1. Juli 1903 begonnen. Sie dat Ge\caii vi dad y dafter gemeinschatlid Gfetten j 76 [30480] a | ermäch uit ad

T8T 65 i | Ï i M ou wer be uni Di Cut Den Ï

" E s j j _ è le t . teilt Meenen erworden

aeufdlert d mit | machen wir bekannt, baß bie Gesellschaft mit 5 urde Prokura erteil

+ ‘Dem D virelto 1.0 in Auathi und Firma von dem bis igen Ain daber À Í I Sontti e fta Ï (Hem i S 65 be Cert Î vom 29 Apr teuisch n Direftor Karl Fle> en l I eeE L dher s . ui Ï Ï e u NRAIAaR ait Do 2 D s Bas y I ° à cs Braunschweig, den 4. Jani 12 Borsteheride Bilanz ift von ur 7 x, Hotel zu den drei | Bei Nr. 18 637. (Erste Berliner Marmeladen- | Rraunzemols. ä 2) der Bürgermeister W G L age r ga M a E A de Vassiva, Haftung, Firma Hel! cid Mohr, infolge 5 í) „Franz Bachhuber, H zu s fabrik mit D ib H g @& Go. Bei der Kandia e und IV B N e Cautmann Otto Dampffkefiel- und Gasometer-Fabrik ngémätig getübrten Büchern ter GeieUsHatt E r S d g fgción 2 Mohrex“ in Augsburg. Firma eric chen abri _Damwpfbetrieb Zielinsti C « Ï L bereiritimmend gefunden Sruntfapital j ÿ 000 000 ves een Gafter P S macher aue i 4) „Hotel zu den drei Mohren, Gustav | Berlin.) Dec Kaufmann Julias Zielinsl, Veri Eci Inna vormals A. Wille & Cs. Braunschweig, des 10. Junt 1998 Relervetont8 6 j 111157035 E entli bes u-F Js A O t ret 8 Arras. Unter dieser Firma betreibt der Hotelier | ist aus der Gesellschaft audgescied Die Vie Gerdand Deutscher Aute-Judußftrieller M. Pallenberg Drieger e h. tert A midt Omlautente Noten G « 122 647 0090 | e SOUEgos lt Gesellschaft auf, sich bei ta Gusiav Arras in Augo0burg daselbst cin Hotel. | schaft it aufgel0n, Alleinindaderin tes Goda!!s V G. m. d. © Wi fr Y e -0 J Tk t a s is Ï D A T TTTT » F Í Li Y Wes od Is 3 B < k 4 Ey ci d Ter Auth: sra: eriecrer Beil 2g! betet e Art aus deu Herren Geb Tofturat Semler Táglid "Au Le Terbinbidfeiten . 4109 1784 9 8 T L, B. 1. Fuli 1903 ‘Tem Sohne des Jn vabets. Karl Arras in Aue Wre VER ein Es b Berlin x V DS N T i de U \ e A te À ged d H, s Dir # tee tet 5 g j . à ç j nr (Lil N urtigu j G ' L s i Bau ei! ilbelm 3 citnoti dieidt deitedei eam eg i - K DEl i Ter er ce 8 R E - G f ir Det E: X "STE f zr! reti e 7. T, . T L nente, (i Trib oer, 32: Hi 4 if Lr E ung arbuntene F f F barg, tit Pr fura ertei! t Ï v ad. Y \ Ï q Uy vas: ? L S fEi e E Braunschweig, und Bankier Emil Kasfmans in Berlis Berbint(iSfetten “el Heinrich Mohr, e Ara e & 31 Abs. 11 H. - G. - B. | Bei Nr. 18773, (M, & L, Nordheimer, ( © t res e a N L na e E y L a s s Î Í , D H G sl aon kolton det Ï c dia QPaod) j % vi ne ret! d O g b Y Braunschweig, den ©#. Jali 1902 Sonstige Passiva e | 90931490 | Gesellsch. m. besc<hx, Hastung in Liquids! «u. $161 des Geseyes über die Angelegen s L n e BRTEES ibt N Prá Gocbands, des Kimi Die Direktion, Eventuelle VBerbiabli(bleiten aus weiterbegebenen, | Tie Liquidatoren 1 freiw Gerichis! ztfei! o Y ey Bde : ti fes Gandels esellscdaît is a ges Î d i Kiad G N Ï «K q A 24 M. Pallenberg Prieger.j im Julande zahlbaren Wechseln M 1/2 176,96 | Heinrich Mohr, J. Shuhmacht! dom 4. Márz und 3. Juli 1903 wurden nachste? Handelögesell! aufgel dit ex du : Don Dat

,” 2

-.

D

Se L

Ne tr s D

4 Ï Ü D

nta Wat NTADG

1 „L ei L id - Üecderla®ung diet

dim oie d, Set di | Art Wadioes FeeenF

Idee Sardard Bata