1903 / 164 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hanvel und Gewerbe. um 80 000- Pud, Erbsen um 85 000 Pud sowie von Käse und ausreicht und die \{nellste Ergänzung derselben zur dringendsten Not,

i : : : i d en - ementindusirie immer mehr in Abhängigkeit vom Auslande erate auptneß mehr 209 263 Lire, im Ergänzungsneß mehr 10 429 Lire, [ markt. Anfangsberi{t.) Rübe der I. Produkt Basis 88 9/ (Aus den im Reichsamt des Innern zus ammengestellten Hanf n bes S ain, die AnnaEmne Gin Vas Bart Gerea tant E e (Nach einem Bericht des Kaiserlichen Zeu heute {on in erheblihem Umfange den Bedingungen des Aug. Laupivez ne 219 692 Lire. Die Betriebseinnahmen der Anat o- Mee L ang E by arohees Las Ful 15,30" „Nachrichken für Handel und Industrie“) bei Steinkohlen 1445 000 Pud, bei Maschinen aller Art und Teilen Dis Spezisikatios eas 6 z leon ‘die dem Auslande vestate Ferfür liege in den Zollverhält- | [ischen Bahnen betrugen in der 26. Wohe insgesamt: 183 477 Fr. | August 19,95 Okt 17,30, Dezember 17,30, Mârz 17,70, Mai Außenhandel Oesterreih-Ungarns in den Monaten dabon 96 000 Pud, Baumwolle 136070 Pud, Reis 21 000 Pud tilden ! dard achiries Pla “fs D erd NaG 49) r Markt zu wande Sestatten seinen Zement zollfrei auf den P RR E O9 BB), IncgeTanEE JeU L Januar 3 (9090 Fr. (weniger An LEODN, Januar bis Mai 1903. L 695 Tonnen oder 6255 Pud, Korkholz 80 000 Pud Innern, Berlin Wilhelmstraße 74 Simnter T4 wäbrent der Zei deutshen Markt g eide E deutsche Zement dur hohe | 1355 427 Fr.). Die S ruttoe ano banen zee Fe tentbanen e- Budapest, 14. Juli. (W. T. B.) Kohlraps August 11,45 Gd., Einfuhr Ausfuhr mitlln 899 000 Pud le Sen A P Lptfer M0 DOG M ae Feger Vormittags bis 4 Uhr ‘Nachmittags ‘von Interefsente, : 3 @lefishen Fabriken ne "Mußland Bade zee Seh "1903 i E lo i ‘V Voi 1. Sauuar bis 1 ‘Juli 1907 Mg Fr: E on, 14. Juli. (W. T. B.) 96% FJavazucker loko n va 20a 1903 | Koprah 120 000 Pub i ‘Pud Tee 189 000 Fee! | eingesehen werden, J völlig aufgehört, während es nach Oesterreich einen Rückgang | Bruttoeinnahmea 5 274911 Fr. (388 856 Fr. mehr cten e sh. 3 d. Verkäufer. Ruhig. Rübenrohzucker loko 7 h. 11 d Wert in tausend Kronen Md Vei 7 M Rohgummi 12 000 Pud, Tee 182 000 Pud : von falt B érfube, Außerdem ‘müßten die oberslesiscer Skobélévo-Nova Zagora, 80 km, 3827 Fr b 59 i fol l E R ; ß ô j j L i von fast 25 % . Außerdem z eo [évor- s -Zagora, m, . (mehr 1852 Fr.), seit | Wert. Nußhig.

Rohstoffe. . . . . 439499 476291 329 985 360 509 | pon Koks um 263 000 Pud Stbmiedefer um D E 5 5 c mem tat Zementfabriken ‘ein finanzielles Opfer von 40000 pro Iahr | 1. Januar 102 795 Fr. (mehr 21 763 Fr.). / London, 14. Juli. (W. T. B.) (S@luß;) Chile-Kupfer

S N 20RD 120064 | um 70008 Pud, Gußeisen um 28 000 Pud Eisenbahn hlenen ri Dis ab Dremens Handel im Jahre 1902. dafür bringen, daß die galizishen und österrei. \{lesishen Zement- New York, 14. Juni. (W. T. B.) Der Wert der in der | 56/;, für 3 Monat 561%. Ganzfabrikate o 190416 203526 314197 340534: 21 000 Pud, Farbhölzer um 267 000 Pud " Harz um 39 000 Pud ¿Dle Pandelskammer zu Bremen hat dieser Tage ihre „Statistishez E fabrifen auf den Export nach Oberschlesien verzihteten. vergangenen Woche ausgeführten Produkte betrug 7 380 000 Doll. Liverpool, 14. Jult. (W. T. B.) Baumwolle. Umsaß: Metalle und Münzen 90 030 30 350 28 864 28 926 | Soda um 7500 Pud, Pottasche um ca. 3000 Bk E das - } Mitteilungen, betreffend Bremens Handel und Schiffahrt im Jahre Nah dem Jahresbericht der Handelskammer zu Dillenburg 9000 B., davon für Spckulation und Export 1000 B. Tendenz:

3: - 2 es e A wrCttentlt} us dontol ks ris id „Â G j has Sake 10060 un Ci: wat vas A z . / f Zusammen 777671 81638 48111 850333. 67 000 Flaschen, Rohphosphaten um 419 000 Pud “Schwefel it 1902* veröffentlicht. Aus denselben ersieht man, daß der Waren, M anu das Jahr 1902 im Hinblik auf den Bergbau des Kammer- Willig, Amerikanische good ordinary Lieferungen: Stetig. Zuli In den wichtigeren Handelsartikeln erreihte die Ein- und Aus- | 33 000 Pud, Kreide um 1 436 000 Pud, Tonerde a 146 000 Pud verkebr Bremens im vergangenen Jahre eiae erbebliche Steigerung czirfs als teilweise defriedigend bezeichnet werden. Ein großer Teil Kursberichte von den Fondsmärkten 6,03—6,04, Juli-August 6,03, August, September 6,01—6,02, Sep- fuhr der Monate Januar bis Mai 1903 (und 1902) die folgenden | Schwefelkies um 173 000 Pud, Spat um 174 000 Pud S a hs gegen das Vorjahr erfahren hat. er dedeutenderen Gruben hatte die zu sehr boben Preisen im Jahre L GLY ed É S E tember-Oktober 5,62, Oktober-November 9,27—95,28, November-De- Wertsummen in tausend Kronen. um 4000 Pud. L h : E „Bie Gesamteinfuhr if von 40462473 dz Nettocewickt ay j adge!hloticaen Lieferungsverbindlichkeiten noh nicht ganz erfüllt: | Dam burg, ¿6 Juli. (W. S qua n Barren: das zember 5,19, Dezember-Januar 5,14, Januar-Februar 5,12—5,13, Einfuhr: De Ng0Ee 19 Mes 965) Zitronen, Li- Der Wert des Rigaer Außenhandels betrug seit dem Jahre 1866: | Fgerte von 1066380 952 „« im Jahre 1901 auf 42017 470 a E) AuNAhrunga der leyteren fiel noch längere Zeit in das Zahr 1 2, | 2 f e o. 2784 Gd., Silber in Barren: das Kilogramm Se T A N Die Bf E d E monen, Pomeranzen 9361 (9271) Roher Tabak 24799 (22 439 R i A i erle pon 1 112 und die Gesamt ibr t wcterch ber Ausfall den in 1902 verkauften Produkten teilweise | 73, S 6 M E je ,„ PVtanchester, 14. Juli. (W. T. B. te Ziffern in Klammern Mb 10 382 (5352) js eis 9614 s ie Schweicte 4 im Dur®{\chnitt der Iabre Ee as uhr «7 (500415 2x im Werte von 1004 745 249 _ be l 2, E et wart Verde wurde es ermöglicht, dak die besseren Gruben | ¿ Wien, 15. Zuli, Vorm. O O Min. (W. T. B.) Ungar. ziehen sich auf die Notierungen vom 10. d. M.) 12r Water Taylor 6 (7091) Geflügeleier 17 669 (17 348) Robe Rindshâäute, gekalkt E Wert in Rubel M) d ) im erti ; j turen bt mit Zah! lueßen drawdbten, während allerdings kleinere | Kreditaktien 731,50, Oesterr. Kredita E 92,90, Franzosen 668,50, | (6), 20r Water courante Qualität 8!/s (87), 30r Water courante Qualität und troden 9254 (8432) Baumwollsamensl 5319 (3087) E Mein 1866—1870. 14 419 305 n Gs teh MWZkre des Merebedi dex (Wins, y til dis F __ be utemet ried d Todt t geringhaltigen Erzen teils 1ur Betriebs- | Lombarden 83 00, EŒElbetalbabhn 419,00, Desterreichische Papierrente 84 (87/;), 30r Water bessere Qualität 9x (97/8), 32x Mok courante in Fässern 10 210 (8225) Steinkohlen 34 630 (31 950) Koks 1871—1875 t 37 540 189 | veyten Jahren cine fietige Steigerung erfahren 1 ; hriafang, teils 2 18 oéliger Betriebseinstellun ungen | 100,60, 4% Ungarische Goldrente 120,70, Oesterreichishe Kronen- Qualität 91/s (93/;), 40cr Mule gewöhnliche Qualität 94 (92), 40r Medio 5487 (5982) dis: Nohe Baumwolle 93 841 (76 360) his Baumtwooll- 1876—1880 ; : 32 609 535 6 (79 141 | L K è wee “g #210 a? 4 bet Pua m , & i O Í t rie Þ (4 kia anleibe 100 65, Ungarische Kronenanleihe 99.35, Marknoten 117,40, Wilkinson 104 (104), 32r Warpcops Lees 9 (94), 36r Warpcops arne 10 382 (11522) Baumwollwaren 8040 (7127) Flachs 1881——1885. . . 27442544 56 692 995 | 1 f Hat 0A Fe ‘ad S Vir umge} y peréie fün itrin : im Lavfe | Daniverein 484,00, Länderbank 411,90, N Htehrader Lit. B. —,—, | Rowland 94 (10), 36r Warpcops Wellington 10 (104), 40r Double Peacbeitet 16 300 (10 078) Jute 7251 (8506) Nohe Schafwolle 1886— 1890 91 139 757 4 91 h j Steiger Ps rf Es è Vas e Kue ' bie es L) Kg G Dillenburg | Turilie Toje 121,25, Brüxer f” Alpine Montan 370,90. courante Qualität 102/; (103), 60r Double courante Qualität 134 (135/5), : intate S6 391— 18, 96947 77 1 04% 425 j dicier N LDerEE Wt unt k Vas f : “i be 44 | 20 Tondon, 14. Juli. (W. T. B.) (Schluß. 21 °%/o Eg. Kons. | 32x 116 yards aus 32r/46r 210 (216). Tendenz: Nuhig. 29 940 (29 359) Gewaschene (entfettete, gereinigte) Schafwolle 8609 1891—1895. . . 2 947 677 : M atdia d Sgt u F : e (12 529) Kammzug 11 793 (13 379) Wollgarne 15 375 (15 202) 1896— 1900. . . 53219 269 70 427 613 ver WAHIENT hema irt bet q 4 e ad l ebeitSpeit m2 t, piapdisfont 2/6, Silber —,—. Dankeingang 50 000 , Glasgow, 14. Juli. (W. T. B.) (Sthluß.) Roheisen. Wollwaren 11 317 (11 036) Rohe Seide (abgehaspelt filiert 1901 . z A 0A ARA e GEs B : det Y i T Û s Lad ck'd. Sleri ; a S E j i Mixed numbers warrants ruhig, unnotiert. Middlesborough 46 sh. 43 d. au gezwirnt) 10 392 (12 126) Seidenwaren 15 400 (13 433) 108. Q T@ 0 T T taráee i wut nud : | b“ brit! Paris, 14. Juli. (W. T. B.) Nationalfeiertags wegen keine Amsterdam, 14. Zuli. (W. T. B.) Java - Kaffee good Leder 19 634 (17 678) Rohes Kupfer 13 090 (9760) Robes é Bots out Gie de j t! ! i

i

j E i j di dex | Dôce A i (W. T. B) Wesel auf Varis 37.16 ordinary 26. Bancazinn 743. Silber 7843 (6462) Goldmünzen 19 933 (18 079) Roher Chile- f 2a Û : | i i o ae E Be auf Paris 37,10

(S E 11

F

: D, L Ó j E Antwerpen, 14. Juli. (W. T. B.) Petroleum. Naffi« 14 Ert! r 17 ( M3 T s) S A , c C L c falpeter 6815 (4695) Bücher, Druckschriften, Kalender, Zeitungen j D m / * Vie E L R aps n dard Ta, De Dörje mertes Type weiß loko 21 bez. S do. Juli 21 Br., do. und Ankündigungen 12 932 (13 399). J | n M “taten vom N M Gn Bei bec aouA SL Br., do. September 214 Br. Fest. Schmalz. Ausfuhr: Rohzuckder unter 99,3 bis mindestens 90 0/ Polari- R REEMI M dal | : i G f E E A E P A SUguil 392,19. i i: N

sation 8202 (2248) Konsumzucker von mindestens 99,3 0/0 R Im Eisenbabnbau Mexi? è A qua j t : | o E Tai E MEDED Um- New Y orf, 14. Juli. (W T. B.) (S{luß.) Baum- fation 54 952 (62 007) Gerste 27 509 (16 919) Malz 23 101 | werte Regsamkcit. An demielke S y t De Se anem 1 o i er T2CCHIO- wollevreis in New York 12,20, do. für Lieferung September 10,29, (19 538) Mehl aus Getreide 8686 (7148) Kleesaat 9519 (8938) | Kapital beteiligt SeitiHriét Ln 1 Z i E P De SURISURE Bgas, dag any à E Tum } do. fúr Zieferung November 9,48, Baumwollepreis in New Orleans G. Ochfen es (18 N Kübe 11 153 (8280) Stuten 7681 | folgende U Ls h j w E O) Se Cra E D ‘gung 124, Petroleum I tat de Sa E N Ci B 8443) Wallache 14 724 (15 538) Geflügeleier 52 025 (58 068) | in Angriff genommen in E fe bm GiuPana Comulk rir, | MODEIDOIA 0,00, o. _ in Vajes r, * T Rohe Hâute ae Felle 18 487 (18 021) G Bettfedern 6969 (6286) Bon Alamots îm Staat : Ï a L E h Ee J B Es t ufe E E In us F (00. rohe u Brothers Bier 5544 (5267) Weiches europäis{hes Werk olz (Rundhbolz) | an der pazifischen Küste é i “B, 7 ar ubs taattuncen mun | 2/00, Wetreldesrat nach Liverpool 14, Ka r . [165 29 644 (29 437) Harte Sägewaren 9153 (9691) 9 Weite Col | aus Hermosßillc j : S Ugen WRIDEs do. Rio Nr. 1 August 3,70 do. do Oktober 3,90, Zucker 31/», waren 37 863 (27 660) Braunkohlen 28 256 (27 395) Stein- | Bon Ocotlá E y E n s c, | Din 24/,40—Z(/00, Kupfer 13,75—14,00. kohlen 5114 (4665) Leinengarne 7558 (6078) Leinenwaren | Lago de pala inm Iz Pg r E 7988 (6499) Robe Schafwolle 5926 (3493) Ganzwollene iy B r adul - s ly A es : E L wait ps vin 7 Ler Laune Seidengespinste 5022 (5675) tadt San Bent Ai , E G : Seidenwaren 7440 (7540) Schuhwaren aus oder mez E Es / L R T i 9108 (8920) Lederne Handschuhe 9737 (8338) Möbel und ¡r Baues d L N E Belterver1cht vom 15. Juli 14 e S Ubr Vormittags. Möbelbestandteile aus gebogenem Holz 5694 (4931) Feine Holz 3 Í d, j waren 5801 (5589) Goldmünzen 21 395 (21 §95 A i münzen 5153 (5376) Perlmutterknövpfe 6100 (: 621) L Druschriften, Kalender, Zeitungen und Ankündigungen 4701 Kleie 5802 (5501). (Statistische Uebersihten, betreffend den wärtigen Handel des österreihisch-ungarischen Zollgebiets.)

eratur

Y

@

» u. Meeres- niveau reduz

Barometerst

Te in

Frankrei. Vorgeschlagene Zollerböbuna für Torf Von einer Anzahl von Deputierten ist der franz kammer ein Geseßzesvorshlag zum Schutze de erzeugung zugegangen. Hiernach foll folaende Zolltarif aufgenommen werden:

S

Generaltarif Fran?en 169 bis. Fasertorf zu Viebstreu 100 kg . 1,50 Der Vorschlag is an die Zollkommisks (Documents parlementaires-Chambre- A n VorgesSlagene Qvllerbi hu

2 OBMBOOO

C NIEI L) 2

AMT F

d

steine. Der französishen Deputiertenkammer zugegangen, nach welckchem rZ

0,55 Franken im Generaltarif

im Minimaltarif (bisber 0,10 Fray!

Der Vorschlag ist an die Zollkommi

Inents parilementaires-(

(5G,

O3

1% j

Ps u F

L (T)

us O PL pa fi wo

14% e de toe

d a pt p

F 6 be þ

S j M p T

"A N P

t L F

Mv P

l

-

®* S M