1903 / 168 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A 1 (1). Mecklenburg-Schwerin: SHwerin 1 (1). Mecklen- | Stadt 1 ( % Graudenz 8 (8), S{weß 28 (35), Schlochau 4 (4),

g-Strelit. Neustreliß 1 (1). Lippe. Blomberg 1 (1) Flatow 2 Deuts{-Kr Pinneberg 3 (3), Altona Stadt 1 (2), Herzogtum Lauenb e ammen 2 j : : i Deutsh-Krone 14 (18). 6: Prenzlau 5 (5) Templi i Stadt 1 (2), Herzogtum Lauenburg 1 (1), 3 aqe E n N Perusn. 3 (O), Angermünde 1 (1), Dberbarnim » (5), Riederbarnim 7 (8) | 2 (H), Siideihetd g Sind 2 (2), Hameln 6 (8). «D. i s S E

n Lungenseuche. Charlottenburg Stadt 1 (1), Teltow 1 (1), Jüterbog-Luckenwalde Duderstadt 5 (5). 22: Cell ; 1), : «9 7 Z 7 Preußen. Reg.-Bez. Bromberg: Gnesen 1 (1). 8 (9), Zauch-Belzig 5 (5), Osthavelland 2 (2), Ruppin 1 (2), Ost- | 1 (2), Soltau 1 (1), Wi Sts : i 1 ago L (4), Fallingbostel 9 r d K l h P ß ih Staa ganzeiger. Maul- und Klauenseuche und Schweineseuche Friede 0 im. 6 (O data 7 (7), L 4 f RAR L | 2 O Harburg 6 (7). "23: Jork 3 (3), Be "3.69, “Rebbingen zum Deutsch en ci s anzeiger un omg l reu l enl

riedeberg i. Nm. 6 (6), Landsberg 7 (7), ¿T (Q) 5 c 5 O3. (einschl. Schweinepest). ees S L Oststernbezs j D), Epe Sas Un L, “eenbans a. D. 1 (1), Lehe 2 (2), Geestemünde 1 (1), Roten- Berlin Montag den 20. Juli 19 / , 2

1 (1), Guben 4 (5), Luckau 3 (3), Kottbus 5 (6), S | i. Hann. 4 (4), Bremervörde 2 (2). 24: Bersenbrück 5 (5),

Preußische Maul- ies t weis 8: Antlam 3 9% E R Be 4 (9), Randow. 3 j (7), Stettin Stabi 1 (0) "Steinfurt! L C 1 rh E L Gear Mo 168. Negierunas- 2. ; eucbe ), Greifenhagen 2 ( yrit 7 (7), Stargard i. é p L 4 e A : a DOTLC 3). : e o TTCO Has cl i

Provinzen, 9 a Bezirke, Bua eins{l. 1 (14 Aangas 5 (5), Kammin 1 (1), Greifenberg 2 (2), Metenwalt Meschede 9 0 a 1), "eh 10 R L O 7, Griverns. und. Wir Gg

ferner Bundes- feuche Schweine- 11 (14). 9: Schivelbein 1 (1), Dramburg 1 (1), Neustettin 1 (1), | Dortmund 1 (1), Hattingen 4 (4) Soest 1 ( 1), om L (1), _Untersuhungssaßen. Fundsachen Zussellungen u. dergl. . V In cîÎ Cr 8. Niederlafsung 2c. von Rehtsanwälten. staaten, | Bundesstaaten, pest Belgard 4 (5), Kolberg-Körlin 5 (5), Bubliß 1 (1), Rummels- | Olpe 2 (3), Wittgenstein ge , Pagen 2 (2), Jlserlobn 2 (5), i Aufgebote, ° F nvaliditäts- ag Nersi erung. \ j en Î c + 9. Bankausroeîle. 4

E E 2 n ( 2 (3). 29: Cassel S \), Cos y. L i S : en. welche in welche niht f) G Ao: iden T O, Veunbce e “o e Es e (4), Gschwege 2 (2), Fritzlar 5 (5), Mrs. ratb geg: anes a , Un #51 10. Verschiedene Bekanntmachung E Negierungs- L 1 (D), Gli bn tko g 4 Seiten 2 (2), Wigenbausen 1 (1) G E i h rinnen L (1), ARs $ e Jarots ck 9 c a C E C T S 293 f ï bezirke 9 Negierungöbezirke 3 (3), Schroda 32 (50), Schrimm 3 (D) Posen Ost 4 (Jorepehin é D E j A Os Westerburg 1 (1), Oberlahnkreiz p D H 34 (früher 4) °/oigen konsolidierten | Nr. 622% fiber 200 K Der Zimmermann Emil Rubolph Wisman aus geteilt find. geteilt find. West (2)- Obornik 2 (2), Samter 4 (6), Birnbaum 3 (3) Gräßz A P mat 3 (3) Biebbaden 1 (1), Untertaunudfreis 1 (1 l tersuchungssachen. | Preuß Staatéanleibe von 1880 Lt. E. Nr. 280 937 Nr. 6951 er 100 K Hamburg, St. Pauli, Jägerstraße 17 I, hat das Auf- 2 (2), Bomst 13 (20), Fraustadt 3 (4), Lissa 4 (5), Rawitsh 5 (5) ). Crefeld 1 (11 Hen 2 (L), VD: Mieve # (3), Rees 1) Unter) dn | fis 280 940 (einschl.) je über 300 4, von_dem | Nr. 45 296 Uber ber der Urkunden werden auf- | gebot des Hypothekenbriefs vom 15. Februar 1390 Gostyn 1 (1), Koshmin 1 (1), Pleschen 2 (2), Ostrowo 1 (1) t ia A A I en Ztadt 1), Mülbeim a. R. 1 (2) | @ofaten Andreas Lindemann zu Veltheim bei Oster- eingeleitet. D eHie spâtestendin Lak aufben® März | über die auf n Sun M E Adelnau 1 (1). 12: Filehne 9 (16), Czarnikau 3 (: 11 Ç Son M n LELE (L), Mors 13 (14), Weldern 16 ( T M 1 binter den Büffetier | ie: ge\ordert, E E Y f- | Band 111 Blatt Nr. 4 eilung 6E S N ? (8), Wir iv 6 (6), Be ( D ( | B L uy Meh empen i. Rb (1 Düßeldori Stadt 1 (4 ladbadb 1 (1 z ter dem 15. Mary e e Noae in den | ee 314 (früber 4) °/oigen fonsolidierten Preuß. E Vormittags 10 Uhr, a trfenbücher San Käßler in Hamburg eingetragene Resthypothek 9), Mo ilno 2 (5 in 20 (27) Waar lb 11 29A e 4 DOEA Tus A f On 1 (1), Ensfircher (heinbac i i E ne Stebrief wird hier- Mus e Va i gebotstermine an} Ma e fl 2 Lo M. auptdokument), verzinslich vom 7 (8), Witkowo 15 (26) 12: Groß:Warteubera | (1) Bulg (n | 141). BA : Saarbrüden b: Deindberg 2 (2), Jülich eder gra D A | "a. von 188 vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der- | on Hir 1590 in ' halbjährlichen Raten mit fünf E leRta eide Trebniy 8 (9), Milit\@ 8 (10), Gubrau 5 (6) Sloinen 1 200 | 9/0 aan : eva 1 (1 achen Stadt N ün $1 à 0d l E sg 5 754 übe j selben erfolgen wird. ; vom Hundert und mit sech8monatliher Kündigung D rientwver Ss | Woblau 15 (19) Neumarkt g : ( 1 1) Bres], E I ez Le g P n / E D 5 Ten PCTCE « Ert ck r 2:79 eit x Y L Q m i Â, «4+ Ï ; zt “u 4 a Harzburg, den 13. Juli 1903. L rüdzahlbar beantragt. Der íFnhaber der Urfunde - vei e E —| 4 (6), Oblau (8) N eEan Stadi 1 (1), Bredlau | : Heombur rrdlaa tes ( euti t k, D a e 0 e D AKO BLer 1000 M, O gerin. e N bert, va t rag M dem auf L 31. Of- Sam... —|—|—} 13) 43| 48 enstein 3 (D), S&weidnin 2 (S Ste Münsterberg | 67 : Leipzia Statt 1 (1 Hd ingre 88: Eqemredina i Et. C. 21 f gez.) Wieries. ittags 10} Uhr, vor dem E d f 3| : L (2) d O S S T2 cidniy 2 (2), Strieg L j lap 12 Tories & li i D 6 : j herdre ju i Be EE _ AhDRA Veröffentlicht: : : tober TE S Seeiiie nfoncialen As gebotstermine S Fu ; A Ly rode 1 (1), Ha l chwerdt 2 (3) t Grünbera 11 E tat 4 (11 4 1 (0 | : T j y 459 über 1 d, s P. Ohms, Ger -Aspir., als Gerichtsschreiber. unterzeihneten Ee R S legen Kölln... |—|—|=|10/ 36/41 | Feifadt 9 (11), Sagan 15 (23), Glogau 8 (8), Lüben 11 t 00 Br P Le vi Bi MITIO Auaaae da LIRE R seine Nee r ftlobertlärung der Urkunde er: N «chUnziau Z (5), 0 erg-Hainau 4 (4), Li in Ÿ Kaas N e 4 à , -- z ufgevot. f mwitdrigensa 1e D R C e 7 9 | Sdönau 7 (10) Bolkenhain 6 (6), Landesbut ), Hirt p s eem i h | ? : l ibungen werden Auf den Antrag des früheren Bestaura ens, folgen wird. : 1906 Bromberg ck | Wwenberg 2 (2), Lauban b (5), Görli ' enke : Í | t f den 15. Fe- | ¡¿gigen Privatmanns Max Buhlers genannt Ee Pinneberg, den 9. Juli 19083. x. E « s N V Ï 414 L D b j ) p O ck O8, 1ntali e a Breslau i | Bleiwig 1 (7 p area. ° (2), Rolendera i O. 3 , bruer 1904 Do De ag Palberstad en zum Zwedke der Krastlos Königliches Amtsaericht. Lieanit iy 28 Selig 1 (1), Kattowitz 4 (4), Ratibor 1 (1). Neuftadt i j : Let Le “=*/ | erflärung aufgeboten : P nt | [988 » Orel S e | Falkenberg 1 ( fe 1 (1 : i re edie | T der Wesel d. d. Halberstadt, den 10. Juni | [28816] j Sd ocaium Abteilung für Z ppe E a d Ce s B Q : | 1870 Gher 450 M, zablbar einen Monat a dato an Vas Herzogliche tnanzioueg r E ts Magdeburg . de or, | | 1879, über 4 an al E LE estellt von Wilhelm | Leihhaus)achen zu Braunschweig, hat das Au gebots- Merseburg | die Ordre des Audtellers, Mg e Frau in | verfahren bezüglich der Schuldverschreibung vom Erfurt : L y | Gras, Me E D id Elise Foersterling, geb. | 6. Februar 1866 über „eine Hypothek von LOSO M Schleswig V | Halberitadt, angenom a indossiert auf Marx | samt Zinsen und etwaigen Koslen sUr die Derz0g- Hannover Giborn, und G. Foersterling, ino , liche Lihhausanstalt zu Braunshweig, eingetragen Hildesheim i lih | Bublers; auf die unter No. af. 29 zu Engelnstedt gelegene 2| Lüneburg e -} Der Pfarre mit dem dazu gebörigen Are im O Stade Sobinand S e zu F dieser Ortschaft Band 1 Blatt 21 Selle “92, Osnabrüdck 'BK ; i a E i ' | j 3 Kaufmann Ferdinand Schwalbe 7 beantragt. Der Inhaber der Urkunde wird ausge- E a b v Tas : Da r“ Y j 4 4 f De, S E fordert, svätestens

5 in dem auf den 12. Februar Münster i: le U chsel werden auf fordert, | 1904, Vormittags 10 Uhr, por Jun mee S d Non T Det Se Ie IDCTODCTI UTHUTTULUY $1 g mafians Mrg T9 g rau 1 ç ufaebo 8 ermine Minden . den 9. Januar 1904, | zeichneten Gerichte anberaumten g e

dri » deu L M Gan Arnsberg. R R 11] f »4 s Y eits: Geg imterzeichneten Ge- | leine Nechte anzumelden und dle Urkunde vorzulegen, Gaffel E E G4 ] Mittags 1 Uhr, r dem UunilcTCi/ica s] 4 Â be ry

) 4 - 4 p Verpachtungen, Berdingungen X- t I S m guy m I E LE E m

* Aba H x S 119 F S N tert n. ulda 1 (2), Hanau 2 (17), Gelnhausen Verlosung 2c. von YBerlpapleren

O M A E p A C S S R 6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Altiengesellsh.

E [32344] Aufgebot.

Gemeinden

o [o | Geböfte

-ck

o” | Gemeinden

ck | Gehöfte

L Ostpreußen |

|

3.

Königsberg . Gumbinnen . Danzig

ck | Kreise 2c.

| l

Wesipreußen /

«

Set

Se

T T

|

00 —I N a 5 DO a} DO Laufende Nr.

Brandenburg

Pommern Posen S(hlesien

Sachsen S{l.-Holstein

E T E Ey CDOUONNTR No

lahilumgiperre : esel d. d. Halberstadt, den 10 November

Hannover 00 A. iablbar am 10. Januar 1876,

bs (O O C G0 5 5 r O C

Westfalen

- Ä r n T N teren kre Rechte | widrigenfalls die Kraftlozerklärung der Urkunde er“ Wiesbade Sl 1 Wett | - : e lufgebotstermine il ete | 1 VICBDAaden . » . . Ï - B - s . 4 E ros mib riaont 116 } folaer Ir D Kodlenz 5 D bel vorzuiegen, wILTigentanr | s Xunt 1903. Koblenz i - Z E ai er Wechiel erfolgen wird. | Salder, den 29. Jum 1X2. O: « 6 ay 47! 79 De F En t 1A | Herzoaliches Amtsgericht. j S E A Y r i s E a 200 1 l d Oalderstad1. i _—_- B, BendckLendorff. 4 N N E Â E t Ä Ì s C S5, a! n.4 ne t j @ l mtägeric Adt Nachen B= D E ck an F ?y

Hobenzollern [36' Sigmaringen

Hessen- Nassau

trt L

m —— ———— E p I 5 Wo C E e - , S ckck = C Cs

TI

M T Cas » A M OT L L À by A À 1: «f l Cnt annin ° Ï 14 C411 14

"e aal » dor V

Î y de erworben. Zur Auszabdilung der DELEINSZ "F 3, V ittags : ] | Freitag, den 11. September 1903, Vormi! ags. 0 2 y imer Nr. 8, angeseßt, zu welwem die Neal 4 i

i Ä Ï F L Gr ta af s 7 j

e

E G2

t 4 A

Gr ami We 4 cit Niddagshausen.

Ld 4 Ï - -

D

ch der Gr

BerroSeme Äreie x

a. Maui- und aura 18: Potter Wes 08: f - 33: Mulden 4 2? . 1 C3 M a=& N ® 4 ¡ 50 E att - Lu i 5a . # 2 1 {1 SSlet**t22t . L E ZAustammen V s“ « Ses

d. Tdwe nr rathe (r Eo a —#

# e f

) Qs Erie ve- E me. den La « S L ere e L: at m ee r L is E