1903 / 168 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E T

.. il Charlottenburg. [33071] | Gleiwitz. Konfursverfahren. [33069] Riedisheim, wird na< erfolgter Abhaltung des | Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [32785] Börsen-Bei age Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Schlußtermins hierdur< aufgehoben. N. 10/03. Das Konkursverfahren über das Vermögen des :

Goldarbeiters Hans Müller zu Charlotteu- Schuhmachermeisterfrau Anna Twirdy zu Mülhausen, den 16. Juli 1903. Wilhelm Bunz, Uhrmachers in Ulm, ist heute

burg wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- Qleiwia wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Kaiserliches Amtsgericht. i

7 S4 7 -- 7 7 9 5 F nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins u D Î d J d @ l Si 1 J Q termins hierdur< aufgehoben. : termins hierdur< aufgehoben. München. [83C00) na Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben O zun cu en Lci San Ci Cl Un on l reu l cil aa san cl cl. Charlottenburg, den 16. Juli 1903. Gleiwitz, den 13. Juli 1903. Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung A. Den 16. ZUli 1008 Der Gerichtsschreiber Königliches Amtsgericht. für Zivilsachen, hat_mit Beschluß vom 13. Juli 1903 Amtsgerichts\sekretär Gauß.

des Königlichen Amtsgerichts. Abt 11.

Gräfentonna. Konfurêverfahren. [32774] | das unterm 30. September 1902 über das Ver-

«13 « Cl; Vorsfelde ibi M 46. Berlin, Montag, den 20. Juli 9023 i i; ister: j L 2746] E s 8 ¿ 32757 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | mögen des Baumeisters Anton Thunig in s ; s Gee Dae: Etn Gerindeca M Maurers Carl Albert Schmidt aus Herbs- München eröffnete Konkursverfahren Fn Sachen, das Konkursverfahren über den Nach- E

i } als dur | laß des außerordentlihen Professors G L Rheinprov. XVIIL rüheren Prokuristen Carl Todt hier, Karpfen- | leben wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | Zwangsvergleich beendet aufgehoben. Albrecht Ie der S E E Amtlich festgestellte Kurse. do. 1X, XT u, L aud 15, wird zur Beschlußfassung über Genehmi- termins hierdur< aufgehoben. München, den 14. Juli 1903. zuleßt wohnhaft gewesen zu Nordsteimke, e h Shl.-H. Prv.-Anl. D ung eines Vergleichsvors<lages zwischen der Kon- | Gräfentouna, den K Db E: Der Gerichtsschreiber : ist das Verfahren nah Abhaltung des Schlußtermins rliner Börse vom 20. Iuli 1903. -| wesif.Prov.-À,I1LIV ursmasse und der Norddeutschen Creditanstalt hier Das Herzogliche Amtsgericht Tonna. Il. (L. 8.) Sittig, Sekr.-Assistent. dur Beschluß vom heutigen Tage aufgehoben worden He ; Lu, 1 Peseta = 0,80 4 1 ôste do, bo: TVUo 00 eine Gläubigerversammlung auf den 30. Juli ter E München. [33011] | Vorsfelde, den 16. Juli 1903. 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 M bter. W, = 1,70 | do. do, ILIILIV| 1903, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- | Gross8chönau. Konkursverfahren. [32782] | Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung A. Herzogliches Amtsgericht. Gold-OlD. r ia Wim 086: 7 Gld: dd. W.| do ho, I lien Amtsgerichte hierselbst, Pfefferstadt, Hos- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 14. Juli Lämmerhirt. 1 Krone ös Wn * holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco Westpr. Pr.-Anl. VT/ i 500 übe> 1891ut.1910/4 L DOII0L 90G gebäude, unten, berufen. Pfarrers J. Agsten, früher in Waltersdorf, | 1903 das unterm 29. Dezember 1902 über das Ver- | era m R R 5 s 2 0 4 1 fand. Krone = 1125 4 1 Rubel =| do. do. V u. VI 3000—200199,75G Mag)e L Ed A 0 S Danzig, den 11. Juli 1903. jeßt unbekannten Aufenthalts, wird nah Abhaltung | mögen der Marie Lazi, Alleininhaberin der Firma E S A: onkursverfahren. [32756] - 1 “1 (alter) Goldrubel = 3,20 4 1 Peio = T Et * 50002001108 80b4B Meïnz 1900 unk oe T7 | 2000 —500|104 60G : Königliches Amtsgericht. Abt. 11. des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. M. Lazi, Damenkonfektionsgeschäft in München, Ee | n er A Sp ee Dae des 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 0,40 4 an A Lars S tal ) unf. E | Ll | 2000_200/99,70G o E D L Diedenhofen. Konkursverfahren [32790] Grofß:\schönau, den 16. Juli 1903. Tal 54, eröffnete Konkurspyerfahren als durch it ge Prüfung d N E Rai AIERE det erder i Wechsel. Sonderb.Kr.99ukv.0 | 2000—2001103,60G Mannh.99,00 uf.04/05/4 versch.| 5000—200|—,— “Fomm.-Oblig.|34| 1.1. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Swangavergleih beendet aufgehoben. O enn aut: den A, S oe amstedam-Rotterdam| 100 fl TeltowerKreis unk. 1 5000—1000/105,60bzG do. 1901 uf. 064 | 1.2.8 | 5000—100/103,30G ; ; R ünchen, 14. Juli 1908. : : L O Nt , mster 9 100 f. Do, DD, O0 | Kaufmanns Fetob haltung des Shlußtermins Gummersbach. Konkursverfahren. [32809] | Der Geridhtsshrelber: (L-5.) Sit tig, Sekr.-Wsistent. | gericht in Werder Uhr, vor dem Königlichen Amts- j

1000 1.500[100,20B do. 88, 97, 98/34| versch.| 2000—10099, (5G Es ; : : er 10—200/104,7: Sächsische Pfandbriefe. ; s rent. | geriht in Werder anberaumt. grôssel und Antwerpen| 100 Frs. Merseburg191utv.10/4 | 1.4.10| 1000—200/104,75G <fishe Pf f hierdur< aufgehoben. i Eheleute Gottfried Nörrenberg, Hausierer, und Neunkirchen, Bz. Trier. [32772]

Diedenhofen, den 15. Juli 1903.

; CRTAE A Ds F di TIA | 7 Sr «9 2 101 5000—5001103 008 Minden 189535 1.4.10 1000 300 99,29B Landw. P db. Kl. E / I | Werder, den 15. Juli 1903. do. n 1100 Ke: N Ste Unl 0 | 200 200l108 0B Do. 1902/84] 1.1.7 | 2000—300190, 20D Kin N a 3 1410 B n, den Bertha, geb. Dellenbusch, zu Reininghausen, Konkursverfahren. Kurxrpan, Budapest Ee | do, do. 1293134 1410| 5000—600|100 00G Mülh., Rh. 99 ukv. 06/4 | 1. R U. O Aa H L A x E „00bz Kaiserliches Amtsgericht. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. wi nische Plähe . . 100 Lire Altona 1901 unkv. 11| ‘410| 5000—500/103,70G Mb R br 1899 34 1000 u. 500/99,5 0K N Se A Dirschau. Beschluß. [32764] hierdur< aufgehoben. | Lege N On _zu Spiesen O l 100 Vire A 1887, 1889: ich.) 5000500 29/126 ülheim, E B 102,10G XVB, ‘XVIL; XIX,| : : Konkursverfahren über den Nachlaß des Gummersbach, den 4. Juli 1903. wird nah erfolgter haltung des Schlußtermins s i; gopenhagen 100 Kr. do: 1893| 4.10 5000 —500/99,75 do. do. 1889, 1897/31 2000—200[99 20G XXI, KXIV, XXV | 34 | verschieden |99,80bzB Pas - Kankuravertagren Uner Hen aen S Königliches Amtsgericht. 2 hierdurh aufgehoben. Ta = Y ï Î on und Oporto .| 1 Milreis Apolda 1.7 | 1000—100/99,30G : : Schuhmathermeisters Wilhelm PrzewtewLt va A Neunkirchen, den 11. Juli 1903 ris- X. Belannimaczungen üissahon und o. .| 1 Milreis aus Dirschau wird nah erfolgter Abhaltung des | WabeIlschwerdt. Beschluß. [33076] Königliches Amtsgericht ) 1 £ Swhlußtermins hierdur< aufgehoben. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des / - ate dde A

T E ol | 2) 2000—200[103,8 München 1892/4 | 1.4.10| 5000—200/102,00G Kreditbriefe ITA-IVA,| j , : Wichaffend tr n O Bd | 5000 200 103 60G do. 1900/01 uk.10/11/4 | versh.| 5000—200/104,80G X N A 4 1.1.7 }10360G der Eisenbahnen 1 L Augsb. 1901 ukv. 31 versch. 5000—200|99,80G Do A, BeUQ| 2000 —100/99,90bzB | do. ufv. 05 IXBA, XBA| 34 | 117 þ99,80baBD As ; 5 er A 1 van or p gs - 9 0. e DO, C , « | fo —“ ' Dirschau, den 13. Juli 1903. Mühlenpächters Hermann Mehlan zu Grafen- | VAAa. unk Oa ae [33017] | [39822] Madrid und Barcelona| 100-Pes. | Königliches Amtsgericht. ort ist das Verfahren na< Abhaltung des Schluß- A O Sei L Qaaicia Le Am 1. September d. Is. wird der Nachtrag 1 do Do. V Be PDirschau. Beschluß. [32765] | termins und Vornahme der Schlußverteilung aufge- e Ober-Se A A a rfol h Abbatt * | zum Tarif für den Ostdeutsh-Oesterreichishen Per- New York S : K Baal hoben. L «Su y nad) erfolgter altung | fonenverkehr über preußi\s< - österreihis<he Gre ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sabels> dt. den 11. Juli 1908 des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. : x über preußi österreihishe Grenz- Kaufmanns Theodor Cohn in Dirschau wird Habelf e * liches ar aits f idt. Nidda, den 13. Juli 1903. stationen eingeführt, der außer einer Reihe neuer na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch öontgliches AmTgeriqt. Großherzogliches Amtsgericht Nidda. N Fahrpreise einige Aenderungen, darunter 100 R. aufgehoben. Wultschin. Konkursverfahren. [33078] | oberndorf, Neckar. 3976: Srhöhungen bestehender Preise, enthält, die fih aus M u No s Dirschau, den 13. Juli 1903. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königl Amts icht Bbééub ei 33] | der seit dein 1. Mai d. Is. vorhandenen direkten Schweizer Plûhe e400 Tes, Königliches Amtsgericht. Gastwirts Beuno Goldstein in Petrzkowigt ist L OBN Gn Ut A Le erudorf a. N. Schnellzugverbindung über Mittelwalde und der D „ische Plät T0 E. Dresden L A E [32779] | sur Prüfung der nghträgli< angemeldeten Forde- ac O E iele ‘in Se A Verbindung angepaßten Fahrpreisbildung er- a e T E Ô K S n Termin auf den 21. August 1903, Vor- T in Schramverg | geben. i Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ee j « D E wurde dur Beschluß von heute das Verfahren nah | Näheres ist dur Da, Tischlermeisters Robert Hermann Rähder in mt Sage ein nte N dem Königlichen Amtsgericht erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug | Einführungstage ab. dur die beteiligten Fahrkarten- 4 2000-200|99 20G Posensche 4 | 1.4.10) 3000—30 103,70G Duofden inen 190 an der in dem | Sultschin, den 13. Juli 1903 der Schlußverteilung aufgehoben. ausgabestellen zu erfahren / | Bankdiskouto do. V, G 19028 | L410 2 200 E Offenburg 1898 /34| 1.4.10 5000—200|»9,10G Preußisch L T210 300030 10370G Ie: po E ih{s\hreiber des Königli 9. Juli 190; 5. Juli 1903. Königli ; i E A 1902 3x| 1.4.10| 5000—200/99 40G 1898 3E Ln 00200191 reußish 4 | 1410| 3000—30 [108, E IAD dur@ Ifräfti l H bluß von | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. E eris t6f Brei fai Breslau, 15. Juli 1903. Königliche Eisen- Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 34. Brüssel 3. ven “A 1900 32 14.10 5000—1000/100,90G do. 1895/3 | 1,1.7 | 2000—200/91,00G do. 3x| vers<.| 3000—380 |100,10bz Ats dura res g E Ta G 19 A E T E U P E Gerichtsschreiber Klaibe H bahndirektion, zugleich namens der mitbeteiligten Atalien Pl 5 Kopenhagen 44x, Lissabon 4, London 0, Bonn E 1901 31 Se 5000—500199 75B Oppeln 1902 L384) N 5000—200199 40(H Rhein. und Westfäl. 4 | 1.4.10| 3000—30 demi duene demselben Tage bestätigt ist, Hierdur< aufgehoben. Inlkirech. Befanntmachung. [32805] | Ostheim, Rhöngeb. [32747] | deutschen Cifenbahnverwaltungen. Madrid 5. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 4k. an 18063 | 117 | 5000—500 01 75G Pforzheim 1901uk1906/4 | 1. 2000—200[102,40G e l E Lt | 300030 [100,30G Dresden, den 17. Juli 1903. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bekauntmachung S Y T Schwed. Pl. 44. Norweg. Pi. 54. Schweiz 31. Wien 3k. | d N 13199618 | 14-10| 1000—200|99 70B RE 189534 2000-—100199,30G Eine 34/ versch. | 230 [104 20bz Königliches Amtsgericht. Spezereihändlers und Fabrikarbeiters Gustav | Das Konkursverfahren über das Vermögen des S i E S B nenb-a H. 1901/4 | 1.4.10| 5000—100/108,25G Pirmasens 1899 uk.06/4 | 1.1.7 | 1000 1E Shlesische 1.4.10| 3000—30 |103,30bz éd : i [32780] Adolf Degermaun in Ostwald ist wegen Mangels Landwirts Johann Richard Bobniatn t ¿ Bom 1. August d. I. ab wird der Stationsname Geldsorten, Baukuoren e S i Tan a. 9. 20U8:| 14 2000-100199 0G PUQUEN 900 y L 3 Le E do. 3x! versch.| 3000—30 100,206 y “pr a Ls T Elner De f es Verfahrens \y e Gin M De a, 201 O P / j Mitters{hli> i "nzDuf pr Frz. Bkn. 100 Fr.|81,15bzC Noti an 189112L| worth | 5000— O 10° osen unkv. 1909/4 | uu 2 ,AUSZ S <leswig-Holstei 4.19| 3000— 03,7( Das Konkursverfahren über das Vermögen des einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Kon- | Stetten v. Rhön ist auf dessen Antrag unter Zu- itters{li> in Sea babäho Mün Ore) P Grd S: 100 A 168.90 bz Breslau 1880, 189134 : R aa Pr E 1894/34 5000—500|—.— Schleswig Holstein. 4 | 1.4.19| 3000—30 1103,70 Buchdrucereibefizers Franz Braune, früher furgnelie Ongenen elt 1903 stimmung der Konkursgläubiger eingestellt worden. | abgeändert G N Sovereians . .120,34G |Ital. Bkn. 100 £./81,10bzG Dos (ae 1899 21 1410 5000—100]99,50G do. 1903/34 in pri jeßt in Außig, wird nah Abhaltung Zur), den fl. Amtsgericht S E, den Wt: agg Cöln den 14. Juli 1903 D Frs -Stüde 16,2303 Nord Bkn. 100 Kr. 112,45bz « B 1900 unkv 25 117 | 2000—100/103,50G Potôdam 1902/31 des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Ob! e Ltr Lt le roßherzogl. S. Amtsgericht. f Ae GIEA Lo i a Bud «Stiücte|—, Oest. Bk. p. 100Kr.|85,25etbz L g 19 Uy, 2027 L, HLELVKELY S önigliche Eisenbahndirektion. a daa Dresden, den 17. Juli 1903. j *nialide eri 7 “A R e Ratibor. 32744] | [32827 Königliches Amtsgericht. Das am 16. Dezember 1902 über das Vermögen [327 [32825]

c; Q 79 78 i 20019 ¿gensburg 189734 S R i S Sassel 1868, 72, 78, 8(\34| ve | 3000—200199,580G ege POLILR Gold-Dollars ./4,1858G do.1000 u.2000Kr. 85,20 bz Sa! ‘1901/34 5000—200[100,00B do. 1901. 12280 a : ) Impecials St. .|—,— Rus). do. p. 104-3 E O Charlottenburg 1889/4 | 1.4.10| 2000—100 103,00bzG Rb id 1900 ; S ; z Das Konkursverfahren über das Vermöge S Rol gi «e cs 73 do alte pr. 900 do. do. 200 R./216,1003 E «05/06 5000—1001103 20G Rem\che I - .. L Zoé è ( D : L At < t PAaen D Q 3 Bs 9. . » wo . do. aile PL. F d In ). 9 unkv. ( »/0 1 / 5 2 R L Ellwürden. [327 78] e leis Kuby, Se einer E, Gewiüürz- Kaufmauns Willy Löwenberg zu Ratibor Es Dio Belgi MayeeiiGon Skat e Ne L do. neue p. Sti DO. DO. 5,3 u.1R. 216,15bz 4 1895 e 11/4 À 5000—1001104,90B Rhevdt LV M S 2 Das Konkursverfahren über das Vermögen des UnD Fl chergerätchandlung in Kaiserslautern, | aufgehoben, da der in dem Termin am 10. Juni cr. Deuts@-Belaischen Gütertarif (Teil 11 ot 2 E do: do. pr. o00@\—— | ult. Zuli G do. 1885 fonv. 1889 /34| verich.| 2000—100/100,20bzS Rost 1881, 1884/33 Kaufmauns Carl von der Dovenmühle in | erofsmneie Konkursverfahren wurde nah rechtskräftig | «angenommene Zwangsveraleih re<tékräftig Vestäti Deutsch-Belgischen Gütertarif (Teil 11 Desk 2 vom Amer. Not. gr. 4,172: ult. August —,— do 1895, 99, 02 1./34| versh.| 5000—100 100/20bzG Rosto> 881, 1884/33 Nordenham wird nah erfolgter Abhaltung des bestätigtem Zwangsvergleih dur< Beschluß des O L e Zwangsvergleich rehtskräftig bestätigt | 1. August 1891) eingeführten Frachtsäge des Aus- do. kleine . 165bz Schweiz.N.100Fr.|\81,15bz | (oblenz L 1900 ukv. 05 1 | 11.7 | 5000—200/103,00G | D 1899: Schlußtermins und Verteilu 1 der Masse hierdur< Kgl. Amtsgerichts dahier vom Heutigen wieder auf- V T, r ŒuiTt 1902 nabmetarifs 19 für Kartoffeln, Rüben und Erden, do. Cp. 3. N. Y.\—, 3ollcp. 100 G. R.1323,90 bzG | “do. 1885 konv. 1897 34| ver 5000—200/99,90G Saarbrü>en 18800 pet va va und Berltellung der (ae MIerdurl gehoben : t Ratibor, den 15. Zuli 1903, au< Porzellanerde (K aolin) von Eger ( >tation der Belg I. 100 Fr 81 10bzB e E 323,90 bzG ° z L ae ODen. E: Le L x s F : g 5) äno t Ô V H e À H Ellwürden, 1903, Juli 13. Kaiserslautern, den 17. Juli 1903. königliches Amtsgericht. Großh. Amtsgeriht Butjadingen, Abt. 11. Kgl. Amtsgericts\chreiberei. Russ.

E ONO L Es y Coburg 1902 31 3000—100199,70G St. Johann 1902 S —_ y y D 0 s 90 5 h(8 . } 3 . 1

ZäbGsischen Staatsbahnen) na< Belgien gelten au Engl.Bankn.1£120,99: bzO

(gez.) Dr. Högl Koch, K. Obersekretär. Das Veröffentliht: Hamann, Gerichtsaktuargeh, Kattowitz. SKonfurêöverfahren.

E S N R E

E

prt pre pi

I : 5000—500196,10b Krotosch.1900T ukv. 10/4 | 1.1. 103,20G Westfälische I1. Folge|3#| 1.1.7 5000—100199,60G 5000—200 9110b¿ | Landsbg. a.W.90u. 96/34 4.10/ 2000—200|—, ; do. 3 | L1. 103 90b 5000—200]—,— Lauban 1897|34| 14.10| 1000—200/99,30bzG : j ‘17 | 5000—100/103,90bz 5000—200|— Leer i. O. 1902 34| 1.4, 20 Os |: 500 109 99,60G 5000—200/103,90bz Lichtenberg Gem. 4 | 1,4. én 2,40G 2000 200/100, 50G

| 5000—200199,70b 5000—200/89,606 5000—200]/99,60bz 5000—200189,60G 5000—60 |99,70bzB 5000—2001/89,50B

[ 2000—100/99,70G 5000—100199,80G

>

5 05 I I S

Co r

i i —A I

J

SS

; do.

pi A

I P pi i t i j e

Drm e

1 do. | 1 5000—200|—,— Liegniß 1892/3x| 1.1.7 | 2000—200/99,70G Westpreuß. ritter. T/34| 1.1 5000—2001100,10bz Ludwigsh. 94 L 1900/4 4 2000—200 102,10G do. do. TB E 5000—200j91,25bz do. 1902|3z| 1.4.10} 2000—200}/99,75G s s E 4

1 1 1 1

|

oPPLP

i

3000—500|—-,— Lübed 1895/3 | 1.1.7 | 2000—500

pi ri r +> „> >

ors D

S

i fi bt A bd D

1: Lede netironi ert SiB i mdem ride E Rg R E

r

A AAAAAA

i i i i r _> > > ODP

E S HSaSASHSR

5 go D E DO C0 DS O0 DD O

E <2. E t

t

_> A

l : 9: i __500199 90 bz! TA,VA, VIA, VIL VIIL;|

¿l ; C f | / | 2000—200 e E Do. 1897, 99 3x A 5000 200 99,90bzB , T. (Mad '|

Baden-Bad unf. 114" 16.12, 2000—100/104,20B d 1903/84þ 1.6.12) 6000 00/102 206 R ETIRLRV| 34 | verschieden |99,80b4B

Zamberg TGRlaL G10 9000 00+ M.-Gladb. 99, ukv. 04/4 | 1.1.7 | 5000—200/102,20G ; | 34 | verschieden 199,80bz:

Brmer St.-A. 18804 | 1.1.7 | 5000—200|—,— do. 1900 ufv. 06/08/4 | 1.1.7 | 2000—200/108,10G i

do. 1899 ufv. 1904/05/4 | 1.1.7 | 56000—500/103,25G do. 1880, 8834| 1.1. 2000—200 S - Rentenbriefe.

do: 1901 tv. 1907/4 | 1.3.9 | 5000—500 103,60B o enann 3100 D Su O 10250G Hannoversche B ae O SEES rc a F C O6I2LI f 10 O 99 50% Ul L . (3 A, d a 7 Sl | ver E —¿

M (6, 82,07, 900i 3 O 2000-500 9 6B Münster 1897/33 1.1.7 | 5000—200(99,50G L TaU

<4 Do C5 0d E C D 23S e

S D

U t =

E e

L t : B

do. : : :\sen- * 14 | 14.10| 3000—30 |—,— Borui 1866134) 14.10! 5000—75 |100,40G Nauheim i. Hess. 1902/34} 1.4.10| 1000—200/99,60G Hessen R 8 LEN O00 L erlin 876 T8184 LLT | 6000—100|100,60bZG | Naumburg 0 B 11 2000—100/29,70G Kur-und Nm.(Brdb.)/4 | 14,10 3000—30 |103,80B 4 1882/98 34| versch. 5000—100[100,60bzG do. 41900 abg. 3 .__ |99,70G Mt U s. .134| versch. 3000—30 |100,40G E Stadtsy 190014 | “\ 5000—200[103,90bzG Nürnb. 99/01 uk. 10/12/4 | versch. 5000—200 104,00G er E M T7 3000—30 |—— Zas | M Signtson E 111 O-S | D 1 n 151 2000 MOsDOB, | Bmmeride. 4, verst 2009 [10000G 5465G totofold 89 ‘4110| 2000—5001103,25G 0. D, Il, O Le PEAOESA 3x| vers<.| 3000—30 1100, S M É 1900 4 14. 020d 10340G Offenbach a. M. E 2000—2001/102,50G (1410

Do 0 U DIIO D

Es S 2 TA/ P

unser Verkehrsbureau und vom

e Ara

O C0 O0 S

R | m—_ O

C pk pk pk U

5000 900199 30b Do. DO. 3x! vers<{.| 3000—30 100,19G _ 0300199 50b; | Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.St>. 12 |—— 5000—200 99 508 | Augsburger 7 fl.-L. .|—|p.St>. 12 136,25bzG 5000—500/99 80G | Bad. Pr.-Anl. 67. . 4 | 1.2.8 300 1146,00bz Dl vOON-— 500 91 30G Bayer. Prämien-Anl./4 | 1,6 300 —,— 5000 i 500 10140G Braunschw. 20 Tlr.-L.|—|p.St>. 60 14 1,00bzG 9000—500 101,75G | Cöln-Md. Pr.-Ant. 34 14,10 300 136,60bz

A

t O

Kaiserslautern. Konfursverfahren. [33012]

-

cs ri pt >

G e e red Pee Spree Pre rek 2:

a)

) 1000 u. 500199,30G | Hamburg. 50 _Tlr.-L./3 1,3 150 —, 3000—200199,90G | Lubeder 50 Tlr.-L. 04 LS 150 S 3000—5/ 191 10G Meininger 7 fl.-L. . .|— p.St> 12 32,40bz 5000 u.1000/99,308 Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 | 1.2 120 130,50B 3000—500 100,00G Pappenheimer 7 L-E.|— p.St>. 12 ,— 2000—200 91,30G

5000—500199,75G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaft.

011000 » 1 0110375G Deutsch-Ostafr. 3.-O.|5 | 1.1.7 | 1000—3001105,50G 1. D D, L

0/1000 u. 5001103,75& S 0! 1000—2001103 40G Ausländische Fon 8. 0 1000 900199 75G | Argentin. Gold-Anleibe 1887! 5 i E 0! 5000—200|—, ? 5000—5001103 80G 5000—5001100 258

2 J bund I O I

—- 1

Di Vis bund derk pem pf burt D)

I Jr d 1896: Cöôvenid 1901 unkv. 104 0! 2000—2001104,25G A : DAI

aMI ) | n y “E - -( 2 I | Sc{öneberg Gem. 26: Konkursverfahren. [32750] | für Sendungen von Sger (Bayerische Staatsbahn). Deutsche Fonds und Staatspapiere. Cottbus 1900 nen. pEEE E 108,20 | E E M. 1897|:

S Konkursverfahren über das Vermögen des Sölu, den 14. Zuli 1908. D.-R.S haul 00x; 0414 | veri<.110000-50001100,30G Ü 1895 3 5000—500]91,60bzG | Solingen 1899 ukv. 10 [330 6] Kaufmanns August Nuddies von Schakuhnen | „amens der Berl andêverwalftungen : VeU D 9 205 4 derte 10000-5000 101,30G Crefeld 1900 ukv 05. 7 | 5000—200 102, 50G | _do. 1902 uko. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am wird, na<dem der in dem Vergleichst rmine vom | Königliche Eisenbahndirekftiou. onv. 34! 1.4.10| 5000—200/102,50bz do. 1901 unkv. 1911 5000—200/104,00B MPAULEE 1895|: Eschwege. [32768] | 12. April 1902 bierselb verstorbenen Holzkauf 3. Juni 1903 angenommene Zwangsvergleih durch | [32823] ,_.134| verih.!| 5000—200]102,50bz do. 1876, 82, 25 rích.| 5000—200/99,60G _ “95131

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen det / Do Kaufmanns Meyer Cahn, Inhabers der

b ere lere sp E |

do, do. Di, Reichs-Anl. k i | do do. l l & i P 95: e: z t e 6 T0 Hohl nom It ( T C424 Ï Í L g g E g ì d p »OG1 1065 - q \ ì M M M) Siargard 1 Pom. I n des | mauns Jfidor Danziger von hier wird nach er- T D E Le Qu vom 3. Juni 1903 bestatigt | Das Warenverzeichnis d im Norddeutsch Ee 1 s C E Oh, Vamitad! 1902: (| 5000-200199 70B Stendal1901 ukv.1911 rs der Firma Fal ator Nhhalt ino des & bl 1fitermins bierdur uf ist, bierdurch aufacboben. Sächfischen D Be P dye E do. ult U __91,198910) dO0. S 54 - O 1903 3 S E E E z LVLIHALS 4% LLL A VTL ab H InY DICLUULU Hie a Q D a —- u rlin Stettin Sächfischen A avs C « 121 wort h v M0 20h93 - G 24 O M IOO 20) » do. G G H David Cahn Söhne zu Eschwege, wird gehoben. 6 N. 10 a./02 Ruf, den 15. Zuli 1903. | Verkehr gültigen Seehafenausnahmetarifes E. er “fai ME T1410 l j 01102 3 S t Mil D v.11 4 1000—500 104 00 et bzB | Stettin Lit N., O. P.133 Antrag von Konkursgläubigern eine äubiger | Kattowitz, den 12. Juli 1903 Königliches Amtsgericht. | bâlt in der Klasse [l b. unter Ziffer 1 mit Gültigkeit do do ; ( 100191,10bzG j d 98 .34| veri<.| 3000—500]99,/5G Stuttgart 189% unt. B La LON 2001102,70 versammlung zur Beschlutzfa)jsung Uber die Bay Königliches Amtsaericht. Saarbrücken. Konfurêverfahren. [32752] | vom 1. August d. Is. an eine anderweite Fassung do. ult. Jul a91 00D esden 1900 unt. 19 | 5000—100/105,10bzG | 09. 1 1900 ukv. 1911 4 5000—200[10350bzG eines Gläubigerauss{husses und die Revision urönigehütt : i Das Konkuréverfahren über d NRermögen der here Auskunft M fortan N S4 1.7 105.00G 7 5000—2001100,40& Thorn 1900 uïv 189 j p SRPEOS Oka ( Ea N Ae f don 20 Luli 190 B emibbnnA Önigshulie. [33005 ; E A Ls VEs T E. G 00 ( N 4 M O T R S A ende uüd r au den 30. Zuli 1 e _ rinittags n Sachen, betreffend das Konkursverfahr R Firma Fischer und Krämer, Liqueurfabrik | 1leüen 000 G | Wandsbe>d 1891 1 2000—200/102,50G 108 6] 44 0 Ubr, vor das unterzeichnete Gerichi einberufen E E O A R und Weinhandlu1 Z > A r. (O0) Moi 88 31 7 | 1000—200199 50G K da Y7 4 77 901 Eschwege, den 16. Juli 1903. das Vermögen des Kaufmauns Julius Süsimann Ee T8 E Yan A e B ey Yann a. aar, 5000—2001102 20G mar i 1600/1 88 3 l 200199, | _do _18N 408 «| 4 10 177 20d Königliches Amtsgericht. Abt. 11 in Königshütte, ist infolge eines von dem Gemein- | pierburb aufachoR E s do. 1902 ukb. 10 10 : 2 103,50G | Wiesbaden 1: ern. Kant.-Anleihe 8 ko i R \<uldner aema<ten Vorschlags zu einem Zwangs- | * Sggarbrücten. d ; 821] Bek tmach i g | s : i N E 6 E S A ec D s a * qur Ï Saarbrücken, de1 X iTî 1903 E 2 ecTanun ma ung. L i Uw di a A O ù Euskirchen. Konkursverfahren. [32811] | vergleiche Vergleichstermin auf den 6, August d. Js., Könialiches Amtsgericht. 12 „Einschräukung der Abfertigungsbefugnisse ; ri 1 i In dem Konkursverfahren über den Nachla) des Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | & Mete. g S 5 | von Stationen.“ G i 1 196 in Zülpich verstorbenen Arztes Dr. Robert | gericht hierselbit anberaumt Der Veraleihévorschlag Saarbrücken. Konkursverfahren. 753] Ym 1 t ober da wmied di Schmit ist zur Prüfung der nahträglid angemel ind die Erklärung des Gläubigeraus\{us Vas Konlurêve ren ui d Bermöôgei

do. kleine 9

do. ' D 94 25G S } } L M 20bz4 5000—200199 70bzG | do L 39 186,30bz Í k 56, I0DE

Z dund 7 bu Din bett pin V pi pin Mm pet P

1A

l eee ee e ed e Pee Pren

V

tell Dresden, den 17. Juli 190 do. tv. ufv. V (194) veri -

| Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen, Ï 7 E D Y) T4

j

Î

5 TOG 2040 M L L: 85 90b4

S

- i M A U O) 100 K K

"” LU j)

1000 } ukv. 05/4 )| 2000— 2001 K nische andel nleibe 1000 : j Do. 1879, 80, 83 34! ver! e I U do. do 8 unf. 1909 1000 5 dO. 1895, 98, 1 O1 31 i ZU) U) IDÉ A d unkv 191 00—50011083 | Witten 1882 1113} 1000 99, v «Anl. 92 000— 200199 9 | Worms899/01 uk.05/07 veri 000— 5001 61

u

346 56 h - "4 _ 4M) L Ï 1,4, J, A I

I

V

» - F

T7

t t t lis pt

deten Forderungen Termin auf d 18. August der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur (Fin- | Schuhmachers Friedrich Valder

1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | sit der Beteiligten niedergelegt hann a. Saar h erfolgter lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Vir. 15, an- Königshütte, den 14. Zuli 3 Miußliecrmins Heri rats : K

beraumt Königliches Amtsgericht. Saarbrückeu, den 9. Jul ; L L E, a L : da do s h 001

F Y Lins / T4 10 i Al nt liche Amt richt | Y O L va 64 IOL h Ï L ü ( L T C17 s

Euskirchen, den uli 1 Leipzig. 7811 | Î h d do 190: 14101

Königliches Amtsgericht s Gai orie ias f S ')| Schildberg, Bz. Posen. 7911| B (& anaes@lossenen Werl ad n E, au y 10 0— N

L v u L L 7A y 1A N L «A b Go Ht H & Yonk irêve 5 A a a u 2 E e Ä éa g as L e L, B Wr ?

Fischhausen. Konkur@&verfahren. [32758] | Î m_ irt ind Schuhwarengeschäfts unier In dem Konkur UTrEVETr aren. | L 1H b VITA 11 ci Iva f d

Das Konkursverfahren über Ner der Firma Blumberg & Abraham bestehenden y

verwitweten Frau

in Fischhausen 4 uta 1

U. G

L

T wr wP

wi

j Lal 4 L S A V L

K K

Ú &SIalion Vi e Ï è 7 4 L 00

K

Á

J b .

- } - }

Preußische Pfandbriefe.

3000— 1501118,

ht pt E gu eue "4

Ï

Berliner . .

-_} -_Ì

IUU) J K

M) 1AM 1 É M

= Ì

11h 1 Ai

Ï A 1M

S

- E T ün de din m wt

K 10

MMO— 10000)

Ï Ï Y , X E E j Su 19 D TTDDAILLUI î d

bude aufarkabon ; bierdur aufgebobe: S 4 1903 i B rmi 1 L Ul den 12. August | 1901 il u. 111 g

“c Ghaufen, den 11. Juli 190 ia, den 14. Juli 1903 , Vormittags lhr, vor dem Königlichen : tber fi de „N : D. y | do, 1901 1l u. 111/3

SLPaUTeR, Den 21. DEN f Cb mt G g "K I A X gf Am n Schildder F t ; : ice tei M E E ge ; de t. Anl, 193 G B T Fraustadt _ 3

4 tai mte x Ï j C id «A L L O Ï L 114 ¿ JVDUTii LOMAATIE Schildberg, det Ï Ê [i 19 OADet A unt ricilen T Ï i é eti L. c C L. D : 12 d ; Ât j u

i : Liebau. Qo verf 1976, Ai TiA

Frank fart,Oder. Ronfurêverfahren.[32771]| “gs vem & _ WORTReEVEeL ahren. 24: i S om Ganfurtmortaheron Gher das 9 n Den Ï r

v4

Weinhandlung in Firma C. G Ehren

-

i ie ie (e t let set ee i t eret ut pet: nt n

D E G tellí » Sottel a „f Kaufmanns Albert (Abraham) Lichtenstein in Clara Reich, geb, f offenen andelsgesellschast n Leipzig, L | f: Schildberg ist zur Prüfung de! la u, l V Q

nail

-

[L AUF Ä h

K . M F ü # F N

L) wnd Lik, eti pt t a Ÿ

z Î 14M ÁLE 1K

4K 1)

Dees uer eres

C Ï verict wr herren t

T a Vat ri 4e

STE)

e unt ip it ¡pen emt ut

tet uber da 1 rin 4 9 de D : K î H Ÿ «Ta n des / das Vermögen des | Gehmiedeberz, Riesengeb | E B ZE berg | Sa Le Oswald pr ene ¡u Michels- In dem Konkursverfahren Lo M Lan Königliche Eiseubahndirektion, h immel H orf ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ber- ; t E E E, A damtt 7 e 4, * 1 ugleid namens der übri teiligten Verroal S Söhne, “rver e Ln YTBI | walters zur Grbebung von Einwendungen gegen das offenen Handelsgesellschaft J. Junguitsh & Co. Gacicy itgter Altmann, gebor. Münchhoff, in Frankfurt a. O n a berü, | 2 Schmiedeberg i! zur Abnahme der Schlußrehnu: : Bekanntmachung. Í ih angemeldeten | Fiehtigenden Forderungen und zur Beschluß des Berwailers, zur Sry g von Einwendungen gegen i tation N bur i 1903, Vor- | (fzubi 28 Schlußzverzeich 9 ats Ï A n |

s 1 Ame mth nia bo Loi d D ort oil a r Grifuna de G ivi P 5 Schlußwerzeichnis der dei der Bertei 1A B Va I L A4 ( n Î N uf den 29. Jul d r ar A At rüd>ficht

V l mittags 97 Uhr, vor dem K i 17 ¡ht

Lern

e e e i E I E

= «i e Forderun Y 7 e i hre do 4, é y

K 17

A4

Ff R S An Lgerioni | stüce der Schlußtermin aus der 11, August 1903, e G A hi E fs dias ' ! ' e S AE er Uhr, vor dem Königlichen Amlis- | „sgensfiü>ke der Sd e p anng: “g Mor 4 ren q gerichte hierselbît bestimmt 1SOR. B. ea rmin auf den 6, Nugußt | genomume E hreil Liebau i. Schl., den 13. Juli 1903 e L alle 114 Uhr, vor dem [ichen Straßburg, den 15. Juli 19 tsschreiber Der Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgerichts Amtsgerichte hierselbst bestimmt Kaiserliche Generaldireftion : s ted t Amtsgericht Schmiedeberg i. N., k ult 1

@

ebäude 1 Treppe, Zimmer Nr. 11, anberaumt. | Vormittags 10 Frankfurt a. O., den 9. I

L ler. als Geri h L L

des Ai, lichen Amts.zeric Liegnitz. Konf Frank surt, Oder. Beschluß. 7 Das Es Sr ursversahren. ,

L e C fs e H e L % S G «f. e h 4 Ï

an

ent fin, wet et lis lin lls: din: is:

P

Mt

N, den |] ul | der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

Ï

47 Af H

2

- B

iti 1UUZ neeít arbe e

Gerloff wu Frauffurt a & nis O44 Here A E nit + thanten Frankfurt a G d

. bla des am Schnittwarcuhändlerin Kaufmanns Karl | Liegniy wird nah erfolgter Abhal es Schluß- H

i Anzeigen. 9 Loe lede rh) i oh lon : „n Dem KOnute T C des 1 :g-° PSIIII S wu g : y Teanid, den 14 Tuli 190 Tischlermeisters Georg Lappe, früt Moefau, E }

9 s 4 Ÿ - +4 2 xgcitell x 14 Zuli sodann ia Leipzig-Volkmarsdorf, ifl zur Abnabn AKuhnt&RDeisslet. —— Wi f der Mute @ twalters der Scblutitermi / h

“s L Ï i Ä N g 1 E as gz A) Qr d 10016 ï E x / liches Amtsgericht. Abt. 4 E Nonukursverfsahreu. [3 2 B au! S #. August 19083, Vormittags 11 Uhe, (Patenthu ea zu Be elinkM, L N 2U/ L b TICTITICOET L V L H t On en Amiegcrdic bettimmt

Gera, Reuss j. L. Befanntmachung. [32503] Eheleute Franz Trommer, Konditor, uad Luise | werden : 24964]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | geb. Bueb, irüber in Mülhausen, Graden Taucha, den 17. Juli 1 s Kaufmanns Aron Arthur Marcuse in Gera, | raße 4, jet ohne befannten W e N „vima «Anl (34 3 A Res der ra „Burger Schuhwaaren- | baltsort „Urs nos erfoigiet niglio S2cdsischen Amtsgerichts Y rovinz. Anl. 2 verfauiéhaus Arthur Marcuse Gera, R.“, | termins hierdurch aufgehoben. N. 12/02 Thann Konfu [33014] de q ;

Ï 0 9 v @ _ m B réverta @ I 30 ï e L

ift der auf Donnerttag, den Fuli 1903. Vor- Mülhausen, den 14. Juli 1903 Das Konkursverfahren U Verm En erantwortilicher Reda Rdeinpran e L XIII 3

mittags 11 Ubr. anberaumte Prüfungstermin auf Kaiserliches Amtsgericht Karl Veter Brechbi Ms A aare i e "wn E “e g 00, E 4

' i unga i Jer iehl, Bierverleger ¡u Alt- ì- von Boianowski in n do, L, 1YŸ fo ì

BAEERRge 9 Uhr zut foerlegi worden Aülhausen. Konkursverfahren. [32789] | thaun, wird nach erfolgter Abbaltung des Sdluß- | ..x y A i dos, V VII 4 gn ae e R E Das Konkuraverfahren über das Vermögen der | termins dictdurd aufgedobden E at der Grpedilion (F. Z dri) na i 1e da. X. XIL-XVII

Ter Gerichts Greiber de iesilichen Amtsgerichts: | Marie Franck, in Gütern gettennte Ehefrau des Thann, ten 16. Juli 19 e d d add eti dew G daun A and O0 «s dos, XXIV XX Vi 3 e | Kenttans 1902 Farl, Y | Lehrers Franz Klett, Spezereihändlerin in Las Nalserliche Amtsgeriéhti | Anstalt, Berlin SW.. Ÿ E XIX un! 190934 1.17 (2 onftanz !

tre

«STTIALCY ct | Taucha, Bz. Leipzig (3977 : 2000 j Auna î in : L E LIS 48 O wu L una Sc< ller Konkur&verfahren. 1000—100 Fr Ï l F. fre uan a À 2 i «

a Ÿ t.

H .

i D D T T

2 a Én 4

a Ì

F

i

4 qut a am

do amorfii, LLI, LV E E N nleibe

1e

=— if A nl p) 000. y L

H d

} A F A x B 104 5

z M

Ao

1 1e

out ut“

Ï u Ï ben- t A. 5} o und went Ter Berit si Gecibe

Í t 85 Hr Lf A 4 c. df g t F Ï Abbaltuna des Schluß- des Königlih, Sächsis

É dn Én t s

a Gi am 1

S G e

-

T Mp

tw. Staats-Anleihe 182 de 144 d 188 do. mittel u. Leine 3 Rente 0 110.9066 Ï i Xb

“L

S E E E E E E S O O Mi -

L s

et

au di» be “u O

.

® 1

f KAA

Ee G 6 O E E

H

102 Dts de è 100 Metdz B | Sehlesww.-Hift. L +Kit } Wh Tee e

l 4AM te v A Weftf: he h K de

V CDGA Le

- je a S d Î

0. _-

© A T4

«s

aat ia laut) igung utt aut unt samt zut zun

4 n A d A

- $

S s

Ñ Db

i t imi t

S S O

i

m -. e a. E T M - Ls 14 G UO M A -_ ret, ien igt iten laat fit l iat Stat Att Sat (gee (e 0eme (0 0

ant unt it qut ut wr

«.