1903 / 171 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[33750] Kathol. Vereinshaus Treviris Act. Ges.

Bilanz þper 31. März

Aktiva.

Los Kassakonto ; 13: Saa E cponto 1 032 464/72 Maschinenkonto 18 536/71 Mobilienkonto 317 89/22 Emballagekonto 16 170/13 Diverse Debitoren 93 412/64 Meinkonto 802 519/96 Gewinn- und Verluftrehnung 11 373/11

2 010 864/82

1903.

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Bankkonto

Diverse Kreditoren Dividendenkonto Dispositionskonto Reservefonds É

Gewinn- und Verlustkonto pr. 31. März 19083.

Generalunkosten inklusive Zinsen. . .. Abschreibungen

94 984 06 Trier, den 20. Juli 1903.

Nevenuen Verlust

Der Vorstand.

B. Scherer.

F. W. Heß.

Trier.

2

Gewinnvortrag von 1901/1902 Bruttogewinn aus Weinverkäufen

und

M < 950 000|— 603 290/60 278 083/35 129 977/17

1 507/50 206/20

36 800|—

11 000|— 010 864/82

A

181/12

83 429/83 11 373/11

94 984 06

. 3

An Grundstü>kkonto

Baukonto

Maschinen- und Apparatekonto . Utensilien- und Mobilienkonto Kassakonto, Bestände Warenkonto

Unkostenkonto Eisenbahndirektion Magdeburg . Braunschweigishe Bank . . Nübensamenkonto

Düngerkonto

Kontokorrentkonto

9 756/28

| Ausgaben. 2 T

e B e es ae Abschreibungen

« Reservefonds « Reingewinn

[33685]

Jerxheim, den 1. Juli 1903.

Der Vorstand der

M. Köchy. A. Vajel.

R

167 075/05 J 103 819/42 ° G 3 77596 178710

13 896/39 26 742|— 12 126/60 283 810/54 10 181/50 1 586/25

ewinn- und Verluftkonto. Du: w,

628 364/96 9 492/54

=

O0. Juni 19083.

Passiva.

K A

284 426/71

350 130: 1 754/— 636 311/09

637 857/50

1 625 32 500|—

671 982/50

Fr. Siemann.

Per Aktienkapitalkonto . Neservefondskonto . Kontokorrentkonto .

Für Zucker und Melasse

Wrede.

636 311 *innahmen.

671 982/50

Actien-Zuckerfabrik Ferxheim.

Ad. Evers.

M S 273 000/—

4 550|— 358 761/09

09

M. : 671 982/590

[33747]

Aktiva. . Grundstü>skonto: ; Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung . Gebäudekonto: L Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung . Maschinen- und Muparaletonto : Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung . Koksofenkonto : L Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung 7. Eisenbahnanlagekonto: Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung T, Utenfsfilienkonto : E Saldo per 31. März 1902 Wasserschacht- und Wasßserteichekonto : Saldo per 31. März 1902 Elektrishe Beleuchtungsanlagekonto: Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung X. Leichtölgewinnungsanlagekonto :

1) Gebäudekonto : l Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung

9) Maschinen- und Apparatekonto : Saldo ver 31. März 1902 Zugang pro 1902/1903 ab Abschreibung ¿

3) Geräte- und Utensilienkonto : Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung

L. Wobnungengrundstü>skonto : Saldo per 31. März 1902 ab Abschreibung X1. Wobnungengebäudekonto Saldo per 31. März 1902 2b Abschreibung Bestäntekonto Diverse Debitoren 1) Kassakonto 2) Verschiedene N . Beteiligung an auswärtigen Anlagen: a. in Deutschland b. in England

Effektenkonto

. Aktienkapitalkonto . Obligationenkonto . . . . Obligationenverzinsungskonto f, Diverse Kreditoren f, Delkrederekonto . 1. Betricbéreservenkonto . Reservefondskonto 1 . Reservefondskonto 11

. Dividendenkonto pro 1901/1902 A

. Genufischeinekonto pro 1901/1902 (1, Divitendenkonto pro 1902/1903 a. Vorzugsdividende auf M 264 000, b. Dividende 11/4 vom Aktienkapital X. Statutengemäße Tantiemekonto X111. Genufisheinekonto pro 1902/1903

auf die zu 750 Aktien 1. Emission ausgegebenen 750 S

iéheine Àà A 9,12 pro Stüd> Gewinn- und Verlusikonto Vortrag auf neue Rechnung

AXTV

Gelsenufirhen-Bulmke, èc

- Vorzugsaktien

Bilanz per 31. Mürz 1903.

1613/86

M S j

161 386/42 101 025/77 5 051/13

196 605/27 35 890/34

33 608/14 9 9372!

305 949 96

S

| f j 1 |

t

159 772/56 j J

| 95 974/64

160 714/93

28 611/46

12 921/97 1 1

9 006/64

31 370/89

O A O

1 020 468 85

922 030 42 Ee

4 1 322 000,

n 31. März 1903 Vorstand der Actiengesellschaft

Durchánek.

x Nohlendestillaiion.

è M

1 322 000 “é 776 000)

V E E

1 Zi( 0 177 YIO 28 1 359 04

J _ u

ZI 1H) Ì U)

. -

300 907 V7

1 K

{5 N)

3} 768 24 Sa

Gewiun- und Verlustre<hnung pro 31. Mürz 1903.

h. . Delkrederekonto : Obligationenverzinsungskonto ; S eIen t Ms . Abschreibungen : i auf die alte Fabrikanlage: 1) Grundstü>skonto 2) Gebäudekonto 3) Maschinen- und Apparatekonto 4) Koksofenkonto 5) Eisenbahnanlagekonto 6) Elektrishe Beleuhtungsanlagekonto . auf die Leichtölgewinnungsanlage : 1) Gebäudekonto 2) Maschinen- und Apparatekonto 3) Gerâte- und Utensilienkonto . auf Wohnungengrundstü>ke und Wohnungengebäude: 1) Wohnungengrundstü>skonto 2) Wohnungengebäudekonto . Dividende zur Verteilung: . a. Vorzugsdividende auf 4 264 000,— Vorzugsaktien b. Dividende 1109/6 vom Aktienkapital 4 1 322 000,— . Statutengemäße Tantiemekonto . Genußscheinekonto pro 1902/1903: Ertrag auf 750 Stü>k Genußscheine à Á 9,12 . Vortrag «auf neue Nechnung

1613,86 5 051,13 35 890,34 T-ISBST 1435,77 859,99

M 2237,29 30 892,50

4 494,24 37 623

629,34

5 139,23 5 768/97 95 396/52

13 200 145 420/—| 158 620/—

9 809/70 6 840|— 434/45 340 380/67

8 510 /— 41 056/92

31) 290 783/45

340 380/67

. Vortrag aus 1901/1902 , Dage

ursgewinn auf Effekten . Fabrikations8gewinn

Gelsenkirchen-Bulmke, den 31. März 1903. : Vorstand der En e ae ai Kohlendestillation. uranel.

Fn der XXII. ordentlihen Generalversammlung vom 20. Juli 1903 ist die vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung genehmigt worden. Es sollen ausgeshüttet werden : j /

M 145 420,— oder 11 9/6 Dividende auf das Aktienkapital von 4 1 322 000,—,

46. 13 200,— Vorzugsdividende auf 4 264 000,— Vorzugsaktien Nr. 1059 bis Nr. 1322,

M 6 840,— auf die den ersten Zeichnern der Aktien Nr. 1 bis Nr. 750 unabhängig von der

Aktie zugeteilten Genußscheine, oder #& 9,12 pro Stü>k Genußschein. Die Auszahlung der Dividende erfolgt gegen Rückgabe der Dividendenscheine pro 1902/1903

1) bei unserer Kasse in Gelsenkirchen-Bulmke,

2) bei den Herren Delbrück, Leo & Co., Berlin W. 66, Mauerstr. 61/62,

3) bei der Westfälischen Bank in Bielefeld,

4) bei dem A. Schaaffhauseuschen Bankverein in Cöln und Essen an der Ruhr. Die Auszahlung der Anteile auf die Genußscheine erfolgt dagegen lediglih bei unserer Kasse gegen Vorlegung der Genußscheine und unter Aufgabe der Eigentümeradrefsjen.

Die Zahlungen erfolgen vom 22. Juli 1903 ab. Gelsenkirchen-Bulmke, den 21. Juli 1903.

Actiengesellschaft für Kohlendestillation. Durchánek.

Hainer Hütte Act. Ges., Siegen.

(Hochofenaulage, verpachtet an Siegener Hütte, G. m. b. H., Siegen.)

Aktiva. Bilanz am 30. I uni 1903. Passiva.

1) Grundstü>fonto Ÿ 49 409/82 1) Stammaktienkapital 216 000/— ab 3 9/6 Abschreibung 1482/29 2) Stammprior. - Aktien- Ä RiE

[33749]

47 927/53 2) Einrichtungskonto . | 274 097/68 fapital 432 000/— Zugang 8 334/02 3) Arbeiterunterstützungs-

14 121/60 4) Grundschuldbriefkonto davon zurüd>gezahlt

5) Anleibekonto . .

36 67 24 000-- 9 000

ab 5 9/6 Abschreibung 968 310/10

3) Eisenbahnan\schluß Co 4e

ab 109/6 Abschreibung

4) Effektenkonto

5) Kassakonto

6) Debitoren . s

7) Gewinn- und Verlust-

E

15 000'— 31 993/84 91 389/19

© © Ô 199 38

Î 928 79446

56 000 18498 6 05582 131 148 97] 938 42186 538 421/86 Soll. Gewinn- und Verluftkonto am 30. J uni 1903. Haben.

D O, «¿o és 128 333/46} 1) Per Effekten- und Pachtertragkonto 21 595/— 2) Generalunkosten- und 5 6072M 2) , Saldo 131 1483 3) Abschreibungen 18 803/27

152 743/97

Zinókonto

S

152 743/97

Juli 1903. Der Aufsichtsrat.

Siegen, den 1. Der Vorstand.

33682] : : Aktiva. Bilanz bro 31. Mai 1903, Pasfiva.

Grundstüd>fonto Stammaftienkonto 138 900 E aof Stammprioritätsaktienkonto 120 00 I o 270 000 Maschinen- u. Apparatekonto 300 000 99 Oer Abschreibung . 22 0090, utton 19 J Möbel- u. Utensilienkonto Reservefondskonto R k Kassakonto i i i NPE E Ao es 00 2 Kontokorrentkonto (Debitoren) . Oger - he une J C a "5 073/75 E En art. -/ditgat.-Zin]senionic 9 V Vorschußkonto S T E Kontokorrentkonto (Kreditoren) . . Be ¡ite geg s Gewinn- und Verlusikonto: DOTLULE « « « Einnahme

11 000 Ovpotbekenkonto

Kautionékonto

‘a

29 392 65

813 056 94 Grofimunzel, den 20. Juni 1903.

Actien-Zucker-Fabrik Munzel-Holtensen,

Der Aufsichtêärat. er Vorstand. Möller. C.Behnsen. C.Bohrßen. C.Struß. I von Hugo. F. FlasbarL Nevidiert und mit den ordnunatmätig geführten Geschäftébüchern übereinflimmend gefunden Grofmunzel, den 24. Juni 1903 Paul Suchel, gerichtlich vereideter Bücherrevisor. _

| [32117] zusgeschicdenen Aufsichtärats- | Jn der Generalversammlung der Kleinbahn-Altico mitglieder | Gesellschaft Gardelegen-Galbe a/M. vom 18 Ma: Freiherr von Rössing zu Stemmen, ! ex. wurden in den Aufsichtörat gewählt Vollmeier H. Möller zu Großmunzel, | 1) Megierungörat Gotthilf Winkel in Magdedots Vollmeier Chr. Behnsen wu Oltermunzel, | 2) Landedrat Hermann Henni>e in Mersebots Vollmeier H. Kokemüller zu Detensen | 3) Beigeordneter Otto Breitung in Gardeleg® wurden in der am 18. d. M. flattgefundenen General- | 4) Ortsichulze Heiarich Wienede in Gftedt us versammlung in den Auffichtsrat wicdergewähl f 5) De. med. Paul Lindenau in Gardelegen Grofmunzel, den 20. Juli 1903 Gardelegen, den 11. Juli 1903

Actien - Zuckerfabrik Kleinbahn- Aktien-Gesellschaft Munzel-Holtensen. Gardelegen-Calbe a/M.

[33683] Die îin diesem Jahre

er Vorstand. Dex Vorfiand. - Be> Max Franke

« Abschreibungen auf

[33262] 7 l Mannheim-Rheinauer Trausport-Gesellschaft in Mannheim.

Bilanz auf 31. Dezember 1902.

Effektenkonto: ags M.

2 262 000,— Aktien der Mannheimer Lagerhaus-Gesells<haft

Æ 660 000,— Aftien der Mannheimer Dampfs<hlepp\s<iffahrts - Ge- E Ce

2 262 000

660 E 1 500

2 923 501

Debitoren: Guthaben bei Nheinau G. m. b. H Guthaben bei Betriebs-Gesellshaft für den Nheinau-Hafen Guthaben bei Mannheimer Lagerhaus-Gesellschaft

1 053 265‘ 808 844 200 000

2 062 1101/1

Abzügl. zu Abschreibungen vorgesehen: Rheinau 45 9/9 M. 1 053 265,95 ga

M. 473 969,70 Betrieb8gesellshaft 34%/5 M 808 844,17

748 976 70} 1 313 133/42

1195 318/17 5 431 952/59

4 600 000|— 700 000|— 13 868/45

1 952/50 116 131/64

itr ite L c etr E M

5 431 952/59

Mena Geseßlicher Reservefonds

Spezialreservefonds

Dividendenkonto, niht erhobene Dividende Kreditoren

Unkosten, Saläre usw

Steuern

Verlust auf Forderungen Gffektenabschreibung Kontokorrentabschreibung . . ..

# H 87 i

58 881/57 Berri 1195 318/17

e ———— e

82 1282 BDED

1-282 322 Mannheim, den 30. Juni 1903.

[33263] Mannheim Rheinauer Transport Gesellschaft.

Zufolge Beschlusses der heutigen Generalversamm-

lung sind turnusgemäß aus dem Auffichtsrate ausgeschieden die Botren

L, Aug. Baum, Kommerzienrat, Alexander von Harder, Rechtsanwalt,

[33270] Aktiva.

Reinhold Glöklen, Spediteur,

Wilhelm Grosch, U L j

eugewählt wurden in den Auffichtsrat die Herren:

Friedrih Koenig, Nechtsanwalt hier, O

Dr. Ferd. von Fuecamiagtio hier,

Dr. van Aken, Rechtsanwalt, Karlsruhe. Mannheim, 30. Juni 1903.

Die Direktion.

Liquidationsbilanz pr. 30. September 1902. t. A S 797/81

1) Kapitalkonto: 16 526/32

a. Stammaktien . Æ 300 000,— b. Prioritätsaktien , 195 000,—

2) Acceptenkonto 3) Hypothekenkonto 4) Kreditoren 384 043/56 9) Steuern- und Zinsenkonto. . . 3 900|— 6) Neservekonto für \{webende Pro- | zesse, spätere Fälligkeiten und | ev. Wertminderung von {wer zu taxierenden Aktiven . .

3) Waren ein\s{ließli< Kommissions- waren . .

4) Automatenkonto

5) Originalekonto

6) Maschinenkonto

7) Mobilienkonto

8) Hauskonto

9) Patentekonto

10) Photographiekonto

11) Kautionskonto

12) Mobilienkonto Wien

13) Debitoren

L

Berluft

495 000) 4

25 114/29 212 483/33

236 643/10 15 000 75 000|—

50 000|— 48 20784 351 517/53 1170 541/18 München, den 23. Juni 1903.

Photocol Aktien-Gesellschaft i. L,

Em. Dannheißer. Jof. Cramer.

1 170 541 18

33271]

Aktiva. Bilanz þr. 31. März 19083. Pasfiva.

M el 4

680/37

L el 1) Kassa .

2) Waren einschließli< Kommissions- E 4 Automatenkonto . .. Originalekonto 3) Kreditoren

Mobilienkonto Wien 4) Steuern- und Zinsenkonto Hauskonto . 380 000 5) Reservekonto E E e Patentekonto 1 Hvvotbekenkonto ? Photographiekonto 25 000 A0: Kautionskonto 3 147158 Debitoren :

a. Diverse laut Auszug . b. Dubiosi

c. Ausstände f. Automaten Verlust

1) Kapitalkonto: a. Stammaktien , 300 000, b. Prioritätsaktien . 195 000, 2) Acceptenkonto

220 344/34 14 815 75 000

700

495 000 10 E08 69 363 G06 84 995 100 000

212 343 55

3) 4) 5) ß) 7) 8) 9) 10) 18 153147 11 625 07 5 687 40 427 399/85 —_——

1182 554/08

München, 18. Juli 1903.

Photocol Aktien-Gesellschaft i. L.

Em. Dannheißer. Jos. Cramer. Gewinn- und Verlustrechnung þr. 31, März 1908,

Verlustvortrag

Reklamekonto

Vauserträgniskonto

Ünkostenkonto E Frovisions- und Meisespesenkonto . giokonto ao Verlust auf Warenkonto .

Einnahme aus bereits abgeschricbenen Debitoren . . Verlustvortrag

a Originalekonto b. Maschinenkonto . c. Moktilienkonto . .

d. uslontlo . i i 6, Vatentekontlo . „. {. Photographbiekonto . .

In Reserve gestellt .

O O00

i 902

427 902

[33272] | [33847]

Bei der heutigen Generalversammlung wurte als | „Die Besiger der Stammaktien Nr. 2 4 weiteres Aufsichtérat&mitglied Herr Direktor | 4/64 250/89 918 920 1158/67 1173 1352/57 1443 Rudolf Mayer, Direktor der Graphia, G. m. b. H., | 1473 1575/77 1581/82 1783/86 1900 1998 2000 der äiastimmig gewählt Allgemeinen Baugesellschaft in Stuttgart

Mün 18. Juli 1903 | werden diermit aufgefordert, die Ausschüttungs-

$ y e è | beträge von wsammen 494,77 pro Stk gegen hotocol A. G. i. L. | Rückgabe der Aktien an unserer Kasse in Empit Die Liquidatoren :

| zu nehmen Em. Dannhbelßer F of, Cramer. | Stuttgart, 21. Full 1908

t 4: Ÿ

33855 c; 7 [33855] A Kunstmühle Rosenheim. ie Herren tonâre unserer Gesells<haft werden biemit unter Bezugnahme auf $ 7 der Statuten zur 24. ordentlichen Genecalversammlung auf Mont 31 Vormittags 10 Uhr, im Direktionsgebäude der Mühle B Rosenheim r ras N S 1) Vorlage der Bil p E L ilanz ne ewinn- i ä i Z Direftion und des. Aufsichtörats, inn- und Verlustkonto sowie des Geschäftsberichts der 7 eslußfaffung über die Verwendung des Reingewinns. Festsezung der Dividende. 3) Erholung der Decharge für Aufsi{tsrat irekti y 4) Ergänzungswahl des lufsihtörates as O BMERER

i Vilanz und Geschäftsberiht der Direkti s 3 j an im Kontor der Mühle zur Verfügung der “Dircès Pioniere Men, Baus 2E E EE

tilblette s der Berechtigung zur Teilnahme und Abstimmung verweisen wir auf $ 8 der

Rosenheim, den 20. Juli 1903. ; Der Vorstand. E Weller. [33744] Aktiva.

: Bilanzkonto am 31. Mai 1903. Pasfïva. E Ba E E E

Z M. An Fabrikanlagekonto 309 589/27 60 000 é Sa to 2 C »„ Hypothekenkonto 136 800 7 Kassakonto 1 306 86 / ontofkorrentfkfonto 66 408 323 744/54 323 744 Getwvinn- und Verluftkonto am 31. Mai 1903, Kredit.

M.

155 642 s O 99 033

Per Samt Nkenlapitaltonto

Debet.

t An Vortrag aus voriger Nechnung 27 79720 2 DLUDEHTONIO 79 356/44 Betriebs- und Ges{häftsunkosten- | konto 86 986/53 . . .]__60535/73 254 675/90 Hesfish-Oldendorf, den 1. Juli 1903. Aufsichtsrat der

Zu>erfabrik Hessen-Oldendorf. W. Lambrecht. [33745] |

Zu>erfabrik Hessen-Oldendorf.

See Tagesordnung

für die am Sonnabend, den 8. August 1903, Nachmittags 4 Uhr, auf dem Natskeller in Hessen - Oldendorf stattfindende Generalversamm- lung der Aktionàâre der Zu>erfabrik Hessen-Olden- dorf zu Hefssen-Oldendorf :

Auslösung der Zukerfabrik Hessen-Oldendorf Actiengesellshaft zu Hessen-Oldendorf zum Zwecke der Umwandlung in eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Genehmigung der Bilanz. Errichtung der Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.“

Hessisch-Oldendorf, den 21. Juli 1903. Vorftand der Zuckerfabrik Hessen-Oldendorf. __J. Fre>mann. Aug. Pape. I. Ri >e. [33843] Bekanntmachung.

Bei der am 20. Juli 1903 stattgehabten Ver- losung unserer Teilschuldverschreibungen sind folgende Stücke zur Rü>kzahlung am L. November 1903 gezogen worden :

Lit, A. à K 1000,— Nr. 70 74 44,

Lit. B. à A 500,— Nr. 115 13 61 163 87 183 148 126,

Lit. C. à M 200, Nr. 282 495 395 448 196 403 230 187 319 421 77 67 19 225 3

und erfolgt deren Einlösung bei den Herren Aug. Schneider & Co. in Pirmasens oder der Deutschen Effecten- & Wechsel-Bank in Frauk- furt a. M.

Pirmasenser Wasserleitungs- die Summe der im Umlauf befindlihen - - - _ an ein!GUuer@ 3214 775 « Actien-Gesellschaft. loster und rer gur eingelöster Pfandbri: f 28 812,50 „A Rückzablungszushl 7

Per Bes, Melasse und Nebenpro-

254 675 Vorstand der

Zu>erfabrik Hessen-Oldendorf. I. Fre>mann. Aug. Pape. F. Ri>e. [33892] Gaos-u. ElectricitätswerkGroß Moyeuvre.

Die auf Freitag, den 31. Juli 1903, ein- berufene ordeutliche Generalversammlung unserer Gesellschaft findet an diesem Tage nicht statt.

Der Vorstand.

[18170] __ Befkauntmachung. Nachdem in der Generalversammlung der Aktionäre vom 9. März d. I. der Beschluß gefaßt worden ist, das Grundkapital der Aktiengesellshaft auf 52000 4 herabzuseßen und zu diesem Zwe> die Aktien im Verbältnis von 4 zu 1 zufammenzulegen, ersuchen wir die Aktionäre, die Aktien sofort, spätestens aber bis zum 5. September d. J. bei uns ein- zureichen. Aktien, welche innerhalb der eingereiht sind, sowie diejenigen eingereihten Aktien, welche die zum Ersaß dur neue Aktien erforderliche Zahl nit erreihen und der Gesellschaft nicht jur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- fügung gestellt werden, werden für kraftlos erflärt. Oberfiemau, am 25. Mai 1903.

SchubertsKierbrauerei & Malzfabrik A.G. Siemau-Coburg.

F, Delvpbendab[l.

geseßten Frist nicht

J 5 N S A t

0 or .._.

[33845] Kreis Altenaer Schmalspur-Eisenbahn- Aktiengesellschaft.

Am Douuersêstag, den 6. August d. Js.,

Nachmittags 4 Uhr, findet in Altena, im Bureau

der unterzeichneten Direktion, die Auslosung t

7 zu tilgenden Anleihescheinen unserer 4

Anleihe von 300 000 4, Ausgabe vom Jahre 181

vor cinem Notar statt

Inhabern von Anleibescheine:

Altena (Westf.), den 21. Juli 1 m e _ Die Direktion. Juli 1903. s Opderbed>. v. Unrub oden-Credit-Aktien-Kank.

P M E R I r D E D M S Ie A AA A N S D NNAS S S E ENIE a, #) Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. Aktiva.

Bilanz am 28. Februar 1908. Passiva.

Camp th olm _ TT

Berlin, den 16

d burt s

erversicherungskonto

Vorausdezadlte Prämien

paratutenkoato, Vorräte tetes

"adetand

61 T

61 494 7:

Negen&sdurg, den 30. April 1905 Erste Bayerische Dampfspflug-Genofsenschaft e. G. m. d. O. H. Kodlderg Al. Stadler Steinsderger Die Zadl der Genossen deträgt B wie im Voriabre Das Fenn SDdatel rial m Betrage «4 44 750,— dlied unverändert, chenso die auf M 44 750 ‘rtgeichte QtArStuna0

8) Niederlassung x. von Rechtsanwälten.

i Ed Befkfanntmacdung

In der Auwaltoliste des Wagl. S Obep

E it deute der Nodésanwali D: Ottmar

L21i Gru! Sudpes Dresden cingetragen worden, Doesden, zum 2X0. Juli 1908

Der Práñdent des Kênwgl Sud! Oderlandedgeräßnh:

< . Nacedtrag zu der Bilanz der Nohstoff-Genofsen- schaft der Schneidermeister zu Charlottendurg eingetr. G, m. d, H. vom Al, Januar 19083. Los SeiSUtgutdaben der Genefien dat id im Jadre 1902 um 15191 A vermindert Charlottenburg, den L. Juni 1908 Der Vorftand. Ter Aufñedtêsrat. Neinile. Ködler Alidaus G. Wilde ranz Xanutel. C. Krause Ar. Givderra

E, * La

Ï ürttemdergische Vereinsbank.

Lonitber

®% L