1903 / 172 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M

E S T E

Gelsenk. Gußstahl 1.8 Mir und Genest .| 9 e etn h Ytühlb.Se>Drsd.| 8 do. Stamm-Pr. Muülh. Bergwerk .| 5 Gerreshm. Glash. Müller, Gummi .!| Ges. f. elektr. Unt. Müller Speisefett| 8 | Giesel, Zement Nähmaschin. Koch| 9 |1 Gladb. Baumw. i Naubh. säuref. rd.| do. Spinn. abg. Ï f Neptun Schiffsw.| 9 | 9 do. Woll-Ind. . 100,50bzG Neu-Bellevue. . .|— | Glauzig. Zuerfb. 111,80G Neue Bodenges. . Glüd>auf V.-A. . (2,90bzB Neue Gasgef. ao Göppinger Web. a s Neue Phot. Gef. . Görl. Eisenbahnb. 219,50B Neues Hansav. Ap |— Görl. Maschfb. k. 151,50G . | Neurod. Kunst-A.| Gothaer Waggon —,— jeßtB.-N. K.-A.| 6 |- Greppiner Werke 115,00bzG Neuß, Wag. i. Liq.| Grevenbr. Masch. 93,00bzG Neußer Eisenwerk 0 Grißner Maschin.| 193,00G Niederl. „Kohlenw. 1 12 Gr.Lichterf. Bauv.) 76,00G Nienb. Vz. À abg. | do. abg. 114,60G Nordd. Giowerke .| | do. Terr.- Ges. 461,00G do. V.-A.| Alfr. EutmannM.)| 14225G do. Gummi... Guttsm. Masch. .| 34 66,75G do. Jute-Sp.Vz.A 2s ener Gußstahl! 0 ¿ 1000/500|— do. do. B| e Maschinfbr.|28 1200/600|299,00B do. Lagerh.Berl.| ambg. (Sleftr.W.| 7 1000 1146, 00G do. Lederpappen RpIag f. Grdb.| 0 | 2000 |160,00G do. Wollkämm. . Bellealliance, 7 1000 1113,25G Nordhauser Tapet. R Bau St.Pr.| 4 | | 500/300 80,00G Nordstern Kohle . do. Immobilien| 6 J 1000 Nürnbg. Herk.-W. do. Masch. Pr. 20 | | 500/ 300 299, 0b G Oberschl. (Shamot. | Harxbg.-W. Gum. [24 | 1 1500/3001338, ‘00bzE do. Eisenb.- -Bed.| :| Harkort Brüdckb. k.| 74] | e 400/100 ‘00G do. E.-F. Car.H.| do. St.-Pr.| 8H | | 123 ‘00G do. Kokswerke . do. Brgw. do. 7 [1200/600 89,60bzG do. Portl. Zement Harp. Brgb.- Gef.) 11 | 1200/600 181 70bz _ Odenw. Hartst. . do. i. \r. Verk.) ] 50A 75à,70bz Oldenb. Eisenh.kv. Hartm. Maschfbr.| 7001122,00bzG Opp. Portl. Zem. HartungGußstahl| 81,10bzG Orenst. u. Koppel Harzer À u. B 64, 00bj Osnabrück. Kupfer asper, Eisen 161,75bzG Ottensen, Eisenw. edwigshütte. ; 234,00bzG Panzer ein, Lebm. abg. 115,50bz (H Passage-Ges.konv.| 4 Heinrichshall i 161,50G Pauich, Maschin. | 0 elios, Eleft. Ges.| 1000 111,50bz do. V.-A.| 4 emmoor Prtl.-Z.| 0 [1000/500 104,50bzG Peniger Maschin.| 0 engstenb. A. d | 1000 [106 25bzG Petersb.elektr.Bel.| 1 erbrand Wagg.| 5 0| 1000 /93,00G Petrol.-W. V.-A.| 0 deHesselle u. Co.L.|/10 1000 [124 90bzG Phön. Bergwerk À 0 Hibern. Bgw. Ges. 13 [1200 /600/189,80bz Pongs, Spinnerei| 0 7 | 2

141,50bzG Ung. Asphalt . 141206) 4 2AUEL » » 2 130" ,25bzG Union, Bauges. . Ia 7b! B do. Chem. abr. 92,50bzG do. Elektr. Gef. 72,00bzG U.d.Lind., Bauv. B 23 10bzG G Varziner ‘Papierf. 130, S Ventki, Masch. . [131, 70 V. Brl.-Fr. Gum. 200/148,75 et.G Ver. B. Mörtelw. S 99 90bzG Ner. Dampfziegel 168,25G Ver.Hnf\chl.Goth. 6 pr.St.[1980 00G Ver. Köln-Rottw. Ver.Knst.Trol 1000 86 Po Ver. Met. Haller [4 pr.St. Verein. Pinselfab. 1000 do. Smyrna-Tep. Viktoria - Fahrrad jeßt Vikt. « W Vikt. - Speich. «G. Vogel, Telegraph. BLQUd, d V.-A. . Vogt u. Wolf. Bit Wi Minde . i Volpi u. Schl. 0 142 50bzG Vorw., Biel. Sp. 79,30G Vorwohler Portl. 257 80bzG Wasserw. Gelsenk. 116,25G Wegelin & M ) 1136 75bzG Wenderoth . 1200/600[111 00bzG Westd. Jutesp. ; 1000 197,30G Nees 06A 1100 1123 50bzG V.-Akt. 1000 1114,10bzG Wesitalia Gn

1000 [106/756 Westf. Draht-I 400 96,00bz do. Fupfer

1500/300/122,00bzG do. Stahlwerk 00 142,006 Westl. Bodenges, 83,25(H Wicking Portl. . 91,00B Mirath Leder . . 62,00et.bzB | Wiede, M. Lit. A 85,60G Wieler u. Hardtm. 68 25bz Wilhelmi ‘Weinb. | I h do. V. -Akt.| 1E 54,75bzG Wilhelmshütte . .| 1 E 23 4065 G Wi Ban S 124 ) 129, i11.Bgw. Gt. Pr.|12 1200 /600/133,10bz Witt. Glashütte 6 1000 80,50G Witt. Gußstahlw.| 7 1900 135,00G Wrede, Mälzerei . Æ| 1200 /300[—— Wurmrevier . . .| 84) 1000 4450G Zeißer Maschinen| 7 [1200 /600 145,00G 3ellstoff-Ver. abu.!| 4 | | 1000 |[127,30G Bellst.-Fb. Wldh. 15 |1: 600 [116,508 Zu>erfb. Kruschw.'10 |

00

Inowrazl., Salz (1004 Faliw. Aicbersl. (100) 4 Kattow. Bergb. (100) 33 Köln.Gas u. El. (103)/44 König Ludwig . (102 4 König Wilhelm (102)|4 König. Marienh. (105 4 Königsborn . . (102) 4

148, 50G Fried. Krupp. . (100)/4 147,10G Kullmannu.Ko. (103)4 170,00bzG Laurahütte uk.05 (100) 34 139,00G Louise Tiefbau (100)/4x3 185,00G Ludw.Löweu.Ko 108

222,00G Magdeb. Baubfk. (103) 45x 121,00G do. unk. 09 (103)/4x 192,50G Mannesmröhr. (105)|4x —,— Mass. Bergbau (104 s Mend. u. Schw. (103)/4x4 60,50G Mont Cenis . . (10: 56,00bzG Mülh. Bg. uk. 05 (102) 4x 119,25bzG Neue B Bodengef. (102) 1114/50bzG do. do. uk. 06 (101 3 120,00bzB Niederl. Kohl. (105) 215,00G Nolte Gas 1894 (100) 44 104/10G Nordd. Eisw. (103) 60,00bzG Nordstern Kehle (103) 78,75G Oberschles. Eisb. (103) . 1128,50G do. E.-I.C.-H.(100)| 265,00G do. Kokswerke (103) 141,25G Patenh. Brauer. N —_— do. IT (103) (7,99B Pfefferberg Br. 100 215,00B ommersch. Zuk. (100) 106,50G hein. Metallw. (105)|- 128,10bzG Rb. -Westf.Klkw. (105) 150 80G do. 1897 (103) R eO0 Romb. H. uk. 04 (105 110,90bz do. do. uk. 07 (103 131,75bzG Schalker Grub. (100) / 90,00bzG do. 1898 (190) 4 169,108 Do. 1899 (100 4 60,75G Schl. El. u. Gas A 44

E Deutscher Reichsanzeiger

97,00G

101,75bzG

94 206 : : Und

_— OoONRNVOO

Ct L O

= —— —]

> > > H S pak pk br jr rk ed F i ee L O

M———— m R R R

O

p “A NN R NN

S | E b r > >

Ti bk pi i i ie

O

r

Ey 0 D INONE

97'10G

ff, öniglich Preußischer Staatsanzeiger.

O®D

Zes M O

| —_ 00 00° e)

wr e _— J þá

- tor

Lp

daad [Is

100,90G

| 0

————— cem i 4 Z (2 J et A) 102,50B i | / Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 50 ». L S4 Juseititecde für deu Raum einer r Drudzeile O 100,70bzG Alle Postauftalten nehmen Bestellung anz für Berlin außer N Juserate nimmt an: die Königliche Expeditiou 96 G0bzG den Postanstalten und Zeitungsspediteureu für Selbstabholer F S des Deutschen Reichsanzeigers 101 60G auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. V 7 2 M2 P 0 / und Königlich Preußischen Staatsanzeigers 97:40G | Einzelne Unmmern kosten 25 s. À E G Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32.

80G : E Ri L) 97 ÿ

; wo el

108608 2 : Berlin, Freitag, den 24. Juli, Abends. 1903. 103,60 B | 105,50 i SLEOS JFunhalt des amtlichen Teiles: Königreich Preußen,

105,90G A Ordensverleihungen 2c. 103,40G

i OOOoOMmO-I

A DODIIANDONNORtIOD

—ESRS d

Bre PPRRRARRARAA

“A % | | o0 n | 20

Lan M

cen: D

M S

1 I O

O

2 Ï

SAOORENODE s

r

M i O00 D000 R

trn

É OIIDDP S RNPROD

[ay NAROO

Punk Pun rank: preck O | O

Nr

r —— > Od 1 t P A A L

not | toe dor E

S J) dura Peck: > C5 pk O [m =

O0 ror

1 wr tor

Erklärung bei Den Kirchenministerium und dem ‘Vorstande der

; L R A, / gewählten Kirche zu erkennen gegeben werden. 10340G Daititis ik, Seine Mazjestät der König haben Allergnädigst geruht: 3) Wird diese Wahl in 44 bezeichneten Frist niht aus-

OU die vortragenden Räte im Ministerium der öffentlichen eübt, so werden solche evangelishe Einwohner als pflicht 10080 Berichtigung zu der Bekanntmachung, betreffend den Fortbezug | Arbeiten, Geheimen Bauräte Roeder und Nitschmann zu | ( G técniaen 8 ofalparosie, inaerhalb deren e

102,00bzB der Unfallrenten und die Gewährung des Anspruchs auf Geheimen Oberbauräten, Wohnung genommen haben, esehen und behandelt, und

100,80G Hinterbliebenenrente bei Ausländern, vom 1. Juli 1903. den Regierungsrat Bergmann in Stolzenau, den | gehen bei jeder Veränderun "Le L tere di 93/10G Betanntmachung, betreffend o Umwandlung des Stadtpost- | Negierungsrat Vol >art in Briesen und den Regierungsassessor ar) j EYteren: 1 Ge Bard

als Mitglieder über, in welcher die lte W 98 80G amts C 41 (Kurstraße) in eine Zweigstelle des Post- | Dr. jur. Meister in Thorn zu Landräten, legen ift MIRE E E I, BNYTUNR BNe 105,2 5B amts SW. 19 (Beuthitrabe): - den Oberpfarrer ‘Taubert in Regenwalde zum Super- Berlin, den 21. November 1859. R R0E R e intendenten der Diözese Regenwalde, Regierungsbezirk Stettin, Königliches Konsistorium der Provinz Brandenburg. 105 -00b;G Königreich Preußen. sowie C. von Voß. 102/90bz Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und den Oberlehrer am Gymnasium in Bocholt Dr. Bern-

104,50bz sonstige Personalveränderungen. hard Grimmelt zum Direktor des Progymnasiums in Riet- Vorstehende Bekanntmahung wird hierdur<h von 100,75bzG Bekanntmachung, betreffend das Parochialverhältnis der in | berg zu ernennen. neuem mit dem Hinzufügen veröffentliht, daß mittels

102 40G Berlin, Charlottenburg und Schöneberg neu anziehenden —— Allerhöchsten Erlasses vom 20. Februar 1899 die Parochial- 105,50G evangelishen Einwohner. bezirke der Domgemeinde und der Parochialgemeinde 103,40G Kirchengemeinde

D ror co | r Ps

E S

Fe Dr

1 m j i a Z,

E

J bunt jmd J J O0

O R t

f E ¡fr M E> H H> VR- 1 1 10 I 1A 1 S E 1 1 1

A S Ss I _ —S tou S o | o | o R œ|eSlliIo

126,75bzG Schuc>ertElektr. (102)/4 |

Se do. do. 1901 (102) 4x j: 15,00G Schultheiß-Br. (105 4 1200/300|76,10G do. fonv. 1892 (105) /4

[1000 /500|56,26G Siem. El. Betr. (103)/44

| 1000 |169,40bzG Siemens Glash.(103)|43 | 1000 100,25G Siem. u. Halske (103)|4

[1000 /500/153,75G do. ukv. 05 (103) /44| 1.

| 1000 |71,25G Teut. -Misb.u.04(103) H 11.

11200/600/133,75bzB | Thale Cifenh. . (102) 4 | 1.

/1200/300|— Thiederhall . . (100) 44) L

1000 62'50bzG . | Tiele- Win>ler (102)/44| 1.

1000 1235,50G Union, El.-Gef. (103)| 14 Ä

500 1196,25G Unter d. Linden (100)4 | 1.

[E 129,50bzG Westf. Draht . (103) 4 | 1.

| E i i fesi do. Kupfer . Fa

1500 /300 165,00bzG Obligationen industrieller Gesellschaften. pf K

L

È,

1

L,

L

L:

E

K:

E D S > b E im O A A L N A A ib P _-

Ä z

—= O S

j R S

on

| 0»! S

bk pr pk pem pre q S Puck S

i J] i 1] —J

xo | S5 | Len Err RRERS

—_ O

do. t, fr. Berl] 180,40bz Porz. Schönwald 1000 1150,50bzG os. Sprit-A.-G.|1:

1000 |— )reßspanf. Unterf.| 0 1000 ¡134,30G athenow. opt. I.| 8 | 1200 1164 ,90bz Rauchw. Walter .| 7 1000 1374,00B Ravensebg. Spinn.| 0 600 18,50G Reichelt, Metall . 81 3

ildebraud Mühl. 4H ilpert, Maschin.| o irschbe1 ger Leder! o<d. V.-Akt. kv.| 10 | ôchst. Farbwerke/20 |‘ örderhütte, alte] o, Do. konv. alte| o. neue/ 0 | 4 St-Pr. LitA.\ 0 | oes, Eis. u. St.| |

ps S C0

1—1—1—1 0

&|

E Ei

Er E

« SeineMazjestät der König habèn Allergnädigst geruht: zu Berlin auf den Sprengel der 102906 dem Dekorationsmaler Betiitat 6 Gehl, in Firma | zu Charlottenburg und S Schöneberg sowie auf die außer- 98,00G

i A S L H. Kuplinsky, zu Berlin das Prädikat eines Königli - | halb Berlins belegenen Teile der Zwölf Apostel- und der 1000 u. 500 103,80G Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: t D d orleil A E SePNLIELIES, MN

dekorationsmalers %u verleihen. Kaiser Wilhelm-Gedächtniskirchengemeinde ausgedehnt worden 1000 |104.00B dem Landgerichtspräsidenten, Geheimen Oberjustizrat sind.

: S'IE Thomsen zu Münster i. W. den Noten Adlerorden zweiter E E Es E Obige Bestimmungen zu 1 bis 3 finden demgemäß au 10 O u 20 10 102%G Klasse Jen Eichenlaub, d Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und Anwendung auf alle von auswärts nach C E O 408 [102,70G dem Senator Gustav Fink zu Hannover und dem Re- Medizinalangelegenheiten. Schöneberg und engen Gebietsteil von Deutsch-Wilmers- 1000 [103/60 Pia Tee (100) 10100401 100,70G gierungssefretär a. D. Emil Beutler zu Koblenz den Roten | Der Lehrer der Zahnheilkunde und Vorsteher des Zahn- dorf, welcher zur Parochie der Kaiser Wilhelm-Gedächtnis- 1000 st10425G R Zellst. Waldb. (100) 44 1000 [102,00G Adlerorden vierter Klasse, ärztlichen Instituts “der Universität zu Marburg Hans irche gehört, ziehenden Evangelischen.

g O Spring-Valley (100) /4 126811 10004 L dem Stadtkämmerer a. D. Friedrich Langer zu Neu- | Albrecht is vom 1. Oktober 1903 ab kommissarish zum Berlin, den 14. Zuli 1903. ; n ¿

ga 4 i 25G Ung. Lokalb.-O. (105)!4 |1,14,7,10/10000-200 Kr.198,00bzG mark i. Westpr., dem Ofenfabrikanten und Brandmeister der | Lehrer der Zahnheilklunde am Zahnärztlihen Jnstitut der Königliches E der Provinz Brandenburg, (1000 u. 500/102,80G Versich 8akti freiwilligen Feuerwehr Karl Monath zu Marienburg Friedrih Wilhelms- Universität zu Berlin, Abteilung Berlin.

2000—500 [103,60G ersi<erungSattien. 1. Westpr., dem egenen, a. D. Karl Kr&use zu Güsen der wissenschaftlihe Hilfsgrbeiter Dr. Walther Gensel Faber E 108250 Germania, Leben8-Vers. 1100B. im zweiten Jerihowschen Kreise, dem Kaufmann Theodor | zum Direktoriatassistenten bei den Königlichen Museen in 500 u. 200 [103 255 Nordstern, Leb.-Vers. Berlin 3500B. Oschinsky zu Breslau und dem Partikulier Eduard Sachs | Berlin ernannt worden, 500—3000 [105,40bzB K Lebens- pa ata O6 ebendaselbst den Zerialiehen Kronenorden- vierter- Klasse, -- Dem Gesanglehtex "an der 11. Realshule in Berlin

TEO A Uni my S E q dem Lehrer Wilhelm Hirß zu Aachen den Adler der | Paul Gurland is das Prädikat „Königlicher Musikdirektor“

1000—500 [105,60G Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohe E beigelegt worden. Nichtamtliches.

1000 199 20G dem früheren Bürgermeister Philipp onges zu 1000 u. 500 1,40G Laufenfelden im Untertaunuskreise, dem Ortsvorsteher Wilhelm 1000—500 1104 T0G&

Ministerium des Jhüinern. Deutsches Reic<. 1000 1100 90G Strunk zu Leuzbach im Kreise Altenkirhen, dem Gemeinde- n Qanh W L H ed j } Y » - » 0 ay G O L 7 - D % 2. Ä gn E förster Hermann Müller zu Marmagen im Kreise Schleiden, Ä Dem Landrat Volc>art ist das Landratsamt im Kreise ; Berlin, E, Vorgestern: Terr. Nordost Y dem Rentner Klemens Veltins zu Grevenstein im Kreise | * E Da i M y | Königl Staatsminif ) L Ï B I N 4 4 R » L » ILOTOO L - e T T a Ù è Tur ù ul Ï 5 u n e | 147,756. + Ge ftern: D pern A E, Arnsberg, dem Buchhalter Louis Schmidt zu Glashütte bei c dem Landrat Dr. jur. Meister das Landratsamt im | ej; ung zu} n Í 03 606 T, . TEl ° O c Z S - m Ui Ä A 5 A x L Loo, 103 30G Wladik Sh. 1898 100.20G. Darmst Baruth im Kreise Jüterbog-Lu>kenwalde, dem Kammerdiener Kreije Thorn und B L L j E >MX) I L -_ » —— , d - s »y) P Y B % y ) Ganneron t 9 B 156,25b4G. Mitteld. Bdkr.- Gotthelf Mann zu Baruth desselben Kreises, dem Keller- | „dem Landrat -T S P das Landratsamt im Kreise : ' m. Maschinenfabr. 121,75bz. meister Peter Kir<h zu Mülheim a. M. im Kreise Bern- | Slotzenau uveriragen worden. 1000 102,6 ns st. Kupfer 90bz, Be Nomb. Hütte kfastel, dem Futtermeijter Karl Pallas zu Warbelow J L d. n. jersel st der vortragende Rat im | ,(9dzO. im Kreise Stolp, dem Holzhauermeister Heinrich Bagge zu 7 Pa M Ministerium |! öffentlichen Arbeite Jebeime Baurat 1000 U h D ps 4 d G) WUU( i Ministerium für Handel und ewerbe wLLnIICTIuIm der entlichen Uen (Bedeime Baurat 1000 Misdroy im Kreise Usedom-Wollin, dem landwirtschaftlichen E e s Ge E . Arthur Herr ned furzem Krankenlac m einundfünfzigsten 3,10 | Verwalter Hubert Hammelstein zu Neuß, dem landwirt __ Vei dem Ministerium für Handel und Gewerbe ijt der | Lebensjahre verschieden. Der Verstorbene hat der preußüchen 1000 g R r shaftlihen Aufseher Wilhelm Behm zu Granow im Kreise | Kanzleidiätar Hen> zum Geheimen Kanzleijsekretär ernannt. Staat geisenba hnverwaltung 26 Jahre a1 » : 1000 11004 | Arnswalde und dem Pferdekne<ht Friedrich Werner zu shwierigen und verantwortlichen 1000 u 5001107 75 Kontopp im Kreise Grünberg das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie geleistet Wen Ea en 1000 uy 5001107 404 j} D L Ç í rp A6 lotroits V t Ÿ r 1d o G dor 1000 u 500/104 80 (t bzG Fonds- uud Aktienbörse. , dem Einjährigfreiwilligen, Gefreiten Richard Wesse im i, O L, : egabung und nie ermüdenderk" Fleif j baa C ded Kaiser Alexander Gardegrenadierregiment Nr. 1 und dem | Bekanntmachung. ur eine treffl iche en Charaktereigen}) 10 T j / Berli de ; D, li 1903 h E A $ 5 W A4 LLATA T IAC É . nl, En 290. L Î. —_ Pyr C P - a wW Ï aso P pf - B t » - 1 Den auna L nos L eruftäacno? Pen 10 1000—50 | T r Zuli Schiffer Severin Stieldorf zu Erpel im Kreise Neuwied | Durch das auf Grund der Allerhöchsten Kabinettsordre | und Zuneigung seiner Be ¿fógenoffen 10 1000 199 55G | L Toalis Loe U ; ; die Nett daille am Bande zu verleil - : übe *nazlid n L ges 50011 - | die Tendenz der L ôrse war beute keine ganz ein vie KeltungSmedalie am Dande zu vericlhen. vom 30. April 180) erlassene Reskript des Könialichen u ani aanaii uUNnCTIDari 7| 1000 1102 | beitlihe; auf einigen Gebieten traten etwas bessere Ministeriums der geütlichen 2c. Angelegenheiten vom 5 Mai B y N atteorun n Î e Won ra aut 11 1. nt 4 L P M s : S 1 5 e G x ; wt 1000 Y V L T E E v L Ol T9 Qu dem K blenaktien- s Ö z i Ó d í do abr it d ant lis £4 et (1 1h 0 » N offe b 00—400 [1 i | mar! woselbst die Aktien des Berawerks (Lon- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dedjelde en Jahres ist den e I C oh n Suauven®ge! D +4 +4 I I di G phie _ S dhe L h s E welhe an einem Orte ihren Wohnsiß nehmen, wo mehrere 2000—500 1102 oiidatton t : besser bezahlt wurden. threr Durchlaucht der Prinzessin Elisabeth zu | h befind d 1000 7 10 ie übrigen Werte diele Bebiectes waren uwar S d D h C i Ï R h die N R S E der Union beigetretene E tieinden nunc dennden, das gen ) C waren c _ * A ) 3 : zte euimedaille 6 p - S Ï j : 1000 1104,25G gleichfalls fest, de< ließen sich besondere Kurssteige RaE Klasse | t Ve l hdg RDIATORDEN Nolte Kreuzmedalle | Necht ‘verlichen, worden, die Gemeinde, welcher sie ar geh ren : | rungen nit verzeichnen, und au< Harpener Berg- CLNCT MONe ZU VCTICLIIEN wollen, zuu wählen Dieses Neht findet na< Ma E) f Ï Y s t » +4 00D a 8 ' baualilien wu den zu wenta Ss erten Kursen ume der angeführten Verordnung , infolge des Beitritts “de : zeseyt, zumal ter beut le Betriebsa1 pup evangelischen Sn en in Berlin zur Union und llen Einfluß blie y unter Beziehung der allgemeinen Bestimmungen auf die de n L H e E J E 44 b v4 L Í faftic B 2 Le Bereits Deutsches Nei. sonderen Verhältniss diejer Gemeinden, hierselbst in der Ten B | EUes B a u 9 nwendung, daß die den von auswärts zuziehen Scbaaffbausen- CLLILOMLLAaAUuRA AIIDENDUNAg, Da ic Ven Vot! 1 uri - ic n d blieben. Von Jn der Bek <1 d Personen zustehende Wahl getroffen werden kann pwischen LIC VCI 4 . T) S Y î Ï 7 p y ¡schau - Wiener de Ür Fal lr N e E ne betre G B E Fortbezug | einerseits der betreffenden, mi i cinem örtlih abgegrenzten j Di varen unbelebt. T nja L und die Ge n Yru ng es Anspruchs Kirhsprengel versehenen Gemeinde und andererseits der Dom zurüdgefchrt ur die Geichäfte 9 A O 01 M M Ÿ n 4 C) Werte fest. j a P Ana / m g N l Me ; “hin / S | oder der Parochialkirche nommen T eut, ftir «I Ï Mr V vom 4. Jun ae F it hinter n Na } ; h n ins Imi S 5 fill D Worten: „8 21 des (Gewerbe Unfalversicherun 6 esehes“ eine Da die Ausübung dieses Wahlrechts bisher In GQUE Qs Der Obermilitäranwalt Freiherr ' A n, aG n „J L D fc a) qégacy nihi gebunden gewesen ist fo hat n< das Bedürfnis ergeden, } vom Urlaud zurü>gekechrt on haven 4 , Ee L 37 Abs 1 9 des Bau-Unf 5 y den aus einer oft lange vérshobenen FestsieYung der Gemeinde as anréldenten d Vei ri c Y T C y y 1 H, g ge ie Sen 9 .. H F Ariews un 4 O O c awUnfallversicherun( | angehörigkeit erwachsenden Uebelständen für die Zukunft vor | e e CEREe M deun Ac gc Ï j E 4 renda c und 2 } UDCUacn | Infolge der auf Grund Allerhöchiten Erlasses vom 6, Sep- Bekanntmachung. tember v. J. von dem Herrn Minister der geisllichen An i y S. j; I aclogenbeiten im E änd mit Soangelitden Oder: j a Hofbr : j j Vom 1. August ab wird das Stadtpostamt C. 41 h Ps a s e Gail A C I Laut Melduna des M T-B“ ä d Bel ü -all L7 ) 102006 (Kurstraße) in eine Zweigstelle des Postamts 8W. 19 } folg E destimumt: E E s E E un d Juli _— clfing ors ada trofen atv Bab. 92fso. (100 17 1000 1102006 (Beuthstiraße) umgewandelt, Eine Aenderung in den An- arc va A F 7 Dea L E E | „doe. unf. 07 (1 11 1000 1194,04G n nis U ia C y oma f | 1) Alle von aus@üris na< Veriin ziehenden evan: |} von dort nah Karteîrona in See —— : aas | ahmebefugnissen des Postamts C. 41 tritt aus diesem Anlaß i r i j = v { artm. Mai | 1099 y 0 | * Y La gelischen Glaudbenagenoss> haden ohne Nü>sihti auf ihr de S. M.S _Loreley" i ecm V igs clefte ( 17 100 EC75G insofern ein, als die Annahme von gewöhnlichen Paketen bei | L Fei Ds Ta R 4 vedue mk DeDdeis mae E va mnt 1006 (100 C 0179 75h der :} D a T ; onderes Konfessionsverhältnis die Wahl, fich entweder der« | gelommen und gestern von dort nad do. unk 1 1000 —00 T; bi eer künftigen weigstelle vom genannien Tage ad nur bis | , ; H - | do, unf. 1906 Ï 1000—/0) P 7 et by O 6 Uhr Abends statisindet | jenigen Lokalparochie, innerhald deren fie ihre Wohnung | adgegangen fra Herne A 0 100 —N

90 E

300 115,70bzG Reiß u. Martin . 1200 195,00bzB Rhein.-Nassau 1000 121,00bzG do. Anthrazit. .| 9 | 1500 1161,70bz do. Berghau . .\ 0 | 1000 131,75bzB do. Chamotte. .| 0 | 1000 1186,50G do. Metallw. . .| 0 300 202,90bz do. do. Vorz.-A.| 1000 180, 25G do. Möbelst.-W.| 6 1000 155,50G do. Spiegelglas

A A nto E S

: Wilhelmshall . | 1000 |122,75B Dtsc.-Atl. Tel. (100)14 | 1.17 | 1000 1100,80bz Zeiten Mas. (103) 43 1500 }110/,10bzG Acc. Boese u. Ko (105)|43| 1.4.10| 1000—500 [88,90G Zellstoff. Waldbh. (102) 44 : 1000 178,25G A.-G. f. Anilinf. (105)/4 .10/ 1000 149,50bzG do. ukv. 06 (103)/44 1000 171, 50bzG A-G.f Mt.- X, (102) 4 1000 1116,00 et.bzG | Allg.EL.G.I-I1 (100) 4

4

ôöxter-Godelh. . offmann Stärke|1: ofmann Wagg. 1 otel Disch. otelbetrieb- Ges. owaldts-Werke . üttenh. Spinn. üttig, phot. App. 10 uldschinsky . . .| 0 umboldt, Vasch.| 5 Ilse, Bergbau 110 nowrazlaw Salz 6 nt. Baug. Si D. feier, Aspha Vorzg. . Kebla, Porzellan . Kaiser-Allee i. Lig. Kaliwerk Aschersl. Kannengießer Kapler Maschinen KattowitzerBrgw. Keula Eisenhütte .| : Keyling u. Thom. Kirchner u. Ko. Klauser Spinner Köbhlmann, Stärke Köln. Bergwerke do. Elektr.-Anl do. Gas- u. El Köln-Müs. B. kv Kölsch, Walzeng. König Wilhelm kv do. do. St.-Pr.!9 Königi a Marienh, g abg ¡ 200 /600|—,— 0 Vor zga.-A H) 18.6005 Kôn tigeb. Kornsp C 1000 Kgsb Mi. V.-A i tr.23 1000 i do. Walzmühle! Z | 1000 1123 50G Königéborn Bgw 1000 1160 10bzG Konigs lt Porzll 1000 1186.28 K irbie dorf. Zudei 0 117 50bs Kollmar & Fourd 504 508 Kronprinz Metall 18390 et. bxG Gebr.Krüger (6 125. 00B Küppersbui< 157. 50G

Kunz Treibrieme1 trnd «A

.10/ 500—200 |—,— Zoolog. Garten (100)|4 5000—500 |—,— 10 1000 95 90G

{

pt bd oto D

O0

Srett. L Zür. (103)/4 | Y L, Haidar Pacha . (100)/5 | )| 1000—500 1101,40G Naphta Gold . (100) 44

bens urs J duns

I C

È 1000 |— do. doi IV(100) 13 1000 1121, 50G do. Stahlwerke. 1200 /600/160,00bz Alsen Portland (102) 44

500 183, 50bzG do. W.Industrie 4 150 1111,10bzG Anbalt. Koblen. (100) 1000 1118,50B Rh «We estf. Kalkw. : 1000 1112,25bzG Aschaffenb Pap. (102) 43 1000 1100,00G Riebe> Montanw. 1: 1000 1207,50bz Berl. Braunkobl. (100) 5 600/1200196,00bzG Rolandsbütte . . ..1( i 1500 132,008 Berl Ele leftrizit. (100 1000 1199,25H RombacherHütten 1000 do. uf. 06 (100) 43 400 1109,75bzG Rosißer Bruk.-W. 1000/600202 00G do. uf. 08 (100) 4 L 300 1203,75C do. Zuderfabr. 1000/5001145 50bzG Berl G. Kaiserb. (100 1000 180,25bzG RotheErde, Drtm. 1200/300181 00bzG do. do. 1890 (100) 1000 104 50bzG Sächs. (Flektr. «2, 1000 D D Bi mard>bütte (102) « 1000 1315,50G Sächs Guß Döbl. 1200/6001196 75bzG Bochum.Be1 aw. (100 é pr. St.1438,00 do. Kammg.V.A 1000/30086, 50bz& do. Gußstahl (103 1000 150,758 Do, Näbf. fonv 1000 75, 25bzH Brauns: E bl 103 1000 1119,50G S.-Thür Braunk 1200 /6001107,75bzG if (103 1000 1113,00bzG do. St.-Pr I 600 y L 8 bau(103 1000 |1205,00bz&G Sächs. Wbst.-Fbr 300 [197 60G | dagen 06 (103 1000 1121,75bzG SalineSalzungen 600 195 ,25bz Brie >t «Br (103 0/1000 /300 E E 103

1000 1108,75G Sangerh. Masch L 1000 1101, 60H Saxonia Zement 1000 97,60 5 BurbacbGewerk\chaft 1200/600151 75G unkv. 07 103) :

1000 I 390 bz Schäffer u Ra ler 1000 1410,00bzB Calmon Asbest (105

300 i Schalker Gruben: 1200/6001388 T5 bz Schering Chm F 1000 224 2D Central-Hot« 110 1000 1106 80G di. da IT (110

1000 gz do N -A O

1000 1106,00bzG 1000 1108 .60b4 Gharl Czernik (103 300 1104,25bz 1000 1104 25 Charl. Wasserw. (100 1000 113 00G 300 61,7568 Chem FIGrünc 104

22 50bz&G O) 43 s "H Gh m F Weil 102 296 20bzG8 1000 Ï y de s a V 103

COUO Ga (& 10

P

———— m bS

G

a] pt pk pk pl pk jr jdk prr J

| G T R

| eo

S

en

P} bec 4} A) U

—-

—_—.

L p Bp e Pad É Dp ed d D See erd p ere Sped eb enf

4 1) F per

A pet pt predt etl ett prtl t t t P rk rk rk dr e is Dts Feet Smet Jet Fred V Pretò Prt eret Hf fred dere pen furt Pk [f Jf det 1

pt]

eti Prt rent 2} dret an} pit perndt demeté Pren F y 4 Dee pre fen pb prt pen }

- k r

500 i Bk. Gld. —,—, do. ult 3000—500 1102,90G | Bt. 81,90bzG Hartr

«.ù

1

imis{how Gm imm l, Maîch j inf

pt Prt ti 2} Prei ti Prei erei 2: Y Per Peer Pre: Pre m} dere en} druch N

bunt bent a) c a

*t « i

o

ree ey es ee C)

et it a ents unt: Q

1000 1200

z | Cont.(F. Nurnb. (102 100 -- (904 Cont. Wafferw. (103 A ), a) Dannenbaun 1083

1000/6001163 50b1B Dessau Gas 105

1000 by 1892 105

105

Pry ry ry

14 1000

1000

 E)

Y Ä

E) Ï

1CH

M T T T T - —Ì p L - e din wt 2 do s

E ee

Ï ICNH) 4 106 Y

D n Se de Be i i is lis Wi

4 00H

L HILINO

o 2 C G G E

e e e T La T T T Hre He et Het eee

e e e ie pee et su pet t pu pet t

e gut) gund gund gund d dis prt ent gun nt gut alis: unt gent gts, Hunt unt Sun Sat) gun ut guts -. -

18

Ls

(Fit

Drt un iet Ben Gatte Gent: Gut quan) Gute gut unt

-— .… Ch

de . L

s 2 W E A F 4 dn di at Éin wt in wut qut fin wut wut

wr S -M-

len! Bergw - Ma: -

Lr dis de amt

m. Bx. Di C > . #h Ga. f (lest Unit b wf On (t (Ma H L.0 D «Ind

< a Ÿ Ÿ Ì m m. Ì .

G -_— L L L D O Go d G G Oa E

D —— 4 É

10) C 100) 1200 00—

J) 2 Ob

I) 12268 1) 12:0 A) 110sO0dzG [+11 14 75G F 214 700

S 2

S tee iener)

S O

has

- i i nehmen, o Gemei | mfir j Parocdia! S S. „Tiger“ Wi W. Juli in Thingia endl Welssb (106 10 Jm übrigen bleiben die Schalterdiensistunden des Postamts | F oder der Gemeinde der Domlirche resp. der Parochia S. M p ges Q: U U p D. C

Mis e ce ce Mer Ges

0-4 De d r r e r L 4

u 100D m B00 C. 47 unverändert | firhe anzuschlichen, deren Müglieder an keinen destimmiten | getroffen O: berr onv. (1 Î w e 1008 | 1000 u 0

Berlin, den 22. Juli 1900 | Wohnort in der Stadi gedunden find und daher durch die S S. „Jaguar fi gestern in Tia A 20 j (2 Giribbera 7 100 10206 y A T | Veränderung der Wohnung innerhald der Stadt die Gemeinde | und geht am W. d von dori nad Wutung tin 1000 1190 50bz Oédcter arb (103 O 1A, 2A A . 2 Kaiserliche Oderpoidiretion, und Kirche nicht wechseln 1H) Mb | Siazi F“ ir Ï Ddo 5 In 22 Griesha F y 100 111700) | Tilmana Gilend ( 11 | 109 Þis T, (1 ion [L | G 2) Diese Wahl muß jedoch dinnen Jahresfrist von der 1E) 51 06G tel u u f #4 Ï @ « 4 $ (U f ie d 1CCF 101 COGE Ï G Niederlassung in Berlin ad gerechnet durch cine ausdrûNicde 100) 29: 0004 ntg Zuri 1.7 Ia, eral dr Fuer fe In j ) 121,096 ¿ hen fs 11 1000 9 Je Berghau . (1 1009 u. 0101,06

R E L L 4 L s L L fn Ln din dim dm