1903 / 168 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; vätestens im Aufgebotstermine d Gericht | Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündli@en anwalt S. Behrendt z1 Berlin, Markgrafenstraße 32] vom 7. Juni 1821 (G.-S. S. 93), S8 460 k; E rung, spätestens im Aufgebotstermine dem ( ; 1: C c Í D Ai D i L E P 18 g [32984] Vekanutmachun | [299297 mz: c E E Verhandlung des Rechts treits vor die 21. Z3ivil- | Élagt gegen den Zahnarzt Eduard Trie - zuleßt in f Allgemeinen Landrechts Teil T Titel 20, Artik Ÿ “Mf L E [32982] Wiederholte Bekanntmachun ; egt rA1r1: Anzeige zu machen g des Rechtsstreits d Zivi gt geg I \ch, zulet: gemeinen Landreh C [rtife Auf Grund des Allerhöchsten Privilegs vom | Behufs planmäßiger Tilgung na R, Anu Mechanische Weberei am Mucehlbach. Ld N Aufforderung. , - 75 é - H , C , rw P 5 29. L 888 f Fnlgo » j »# p | »4 ú r E r 7 - p E EEN -. E » Ih L ¿ MNoR r ; elan Las - oln vf Co De Z 3e! ( f ) f o Großhberzoaliches Amtsgericht. Grunfrstraße, I. Stockwerk, Zimmer 2/4, auf den | Aufenthalts, mit dem Antrage, unter Abänderung | und Artikel 89 des Preußischen Ausführungsg,® Stadtgemeinde Spa gende Tleidescheine der | ceEN der Stadt Königsberg l. Pr. sind nach- Gemäß § 244 des Vandelsge eßbuchs geben wir cacydem dur Beschluß der ordentlichen General L 8 , F DDIth S V. AuSgabe i

(gez.) Dr. Bielefeld. 9. Dezember 19083, Vormittags 10 Uhr, | des angefochtenen Urteils des Königlichen Amts- | dazu vom 20. September 1899 (G..S Buchstabe A chende Nummern ausgelost worden: bekannt, daß in „er am 17. Juli stattgefundenen | Versammlung die Auflösung unserer Gesellschaft

Kehl, den 8. Fuli 1903. kammer des Königlichen Landgerichts T in Berlin, | Berlin, Artilleriestraße wohnhaft, jeßt unbekannten | des CEinführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesek,

/ G ; Se ; y A 2 : 4 2 “De Se Ls l Nr. 144 5 178 189 915 p9 c T: zerordentlihen Generasporfanrr N, Mr eshlossen wurde, werden otmet, s Gläubi Dies veröffentliht: mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Ge- gerihts 1, Abteilung 09, vom 16. Dezember 1902 wegen der dabei besonders angegebenen Hypotkzl 425 444 484 485 E96 L N A 182 215 402 Zur Amortisation am L. Oktober 1905. spe erorbentlichen G eneralversammlung un]erer Gefell- binweis auf § 297 d e wage Gläubiger unter (L.9gS.) Kopf, Gr. Amtsgerichts\ekretär. rihhte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke | den Beklagten nah dem Klageantrage zu verurteilen. forderungen bekannt gemacht, und zwar- ‘Wi “a Bo e pas O O E Auleihe von 1885. Auffichtgrae mon Friedmann, “ugSburg, in den Ansprüche anzumelden, D- aufgefordert, ihre F L: me E E E op A N C L 5 o S s F s 1 Mo ; T G G L A “0 B j Buchstabe B. Nr. 23 41 47 63 S1 82 112 136 Serie L Lit M. N 42 50-59 71 79 59 5, r Auffichtsrat ewählt wurde tiPTude anzumelden. 39019 Aufgebot der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Der Kläger ladet den Bellagten zur mündlichen aus dem Fegierungsbezirke Königsberg: | 153 164 207 229 969 985 295 900 E la PEEREE Ee A Zut S0 U DD TL 79 73 74 75 erse Ma A E Frankenthal, 30. un: 1903 [33019] 26 Bew. 97 E Tui 1903 Lai bie Like: Klage bekannt gemacht. Verhandlung des Rechtsstreits vor die 24. Zivil- 2 ga. Kreis Allenstein : } i L cloft et S 2 S v a G M. R (0 C (S 81 02 99 99 88 90 91 92 93 94 911 E eg, 17. Juli 1903. [33024] 2 5 2. HUnT 1903, 5 E bett “Pre s Baénite: Witwe Voi Berlin, den 14. Juli 1903. tammer des Königlichen Landgerichts 1 in Berlin, l) Fischereiablösungskapital von 100 A 94 , zahn am 1 Oktob S, E E zur Hüd- | à 200 H Serie IT Lit. E. Nr. 476 480 483 wte. W cberei am Mühlbach. [ctien-Eisfeller Frankenthal P (155, . «M / A E. ? or : [t c (Cck S D! es 59 c 9 Q C Lr 3 4 C e o “O N Li 4 0: Mas L E JU D L A A A L 5 406 e L P M D. f F d: R t I Da P ( I Á

E 6, in WMeidenthal wohnhaft durch ihren ._, v, TBETTA, Gerichtsschreiber Grunerstraße, 11. Stock, Zimmer Nr. 30, auf den | das Grundstück Wyranden Nr. 23 des Maug “Die Inhaber wollen gen Rück E der Anlei if n es 256 498 503 506 920 518 025 861 A Io) e7 Shnell. in Liquidation Bevollmächtigten Selle Grün Gemeindeschreiber des Königlichen Landgerichts 1. Zivilkammer 21. | 3, November 1903, Vormittags 10 Uhr, Johann Großkreuß. Eintragung : Abt. Ti N heine mit den Sind Bing Vau 4 e 58 17 1A 2 à 50046; Lit, F. Nr. 471 [32999] E a Ko. Loeb Zimmermann Devouma@tiglen Getnrich ( E T LIES SROEE v as Z E E mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten | 2100 é. nebst 5 9/6 Zinsen für die verwitwete 2, W HaPdA 22 N LLINELNEN VOY *. —TDver | 4/2 473 485 486 à 200 U; Serie V Lit. D. i 9 : S in Weidenthal, das Aufgebot zwecks Todeberklärung ah P Ce Zustellung. L E Gerichte zugelassenen “Anwalt zu bestellen. Zum | Johanna Canditt in Danzig. L 0 | ALOA ab das Kapital nebst Zinsen bei Unjerer | Nr. 775 831 902 905 983 985 987 996 a 1000 A: Altenburger Actien-Vrauerei [32998] Fra ehn Mle Ai TT- geb, am “dafelbit Nic aus a E ‘Prozeßb t i M Zwedcke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug | 2) Fischeretablöfungskapital von 382 M. 67 4 5 Sans Ne während der Dienststunden in | Lit. E. Nr. 1593 1595 1598 1600 à 500, Berichtigung. Der in Nr. 115 Zweite Beilage | Nachdem in der ordentlichen Generalversammlung S823 zu Vecetdenfke 2, Zttnmermc 1 FuleB VAUICLD L VICQUS, 3 S D, +0 zVevo gter: 9- fl R N E 1 E E S C Ce) ug Ms E C a E Can eD x A leibe . » c çÇ is P S L M RWs 2 M ret chICUUTO msoro (Bf c E R M Y A E

zu : L t L ILE : er Klage bekannt gemacht. das Grundstück Gr..Trinkhaus r. 27 des Köliy 2, E O - ; utethe vou 1886, d. Bl. vom 16. M4 d. J. enthaltene AbdruÆ# 2 | unserer ejellshaft Herr Geora po Pflugk auf »obnhaft, ne ohne bekannten Wohn- und anwalt Dr. von Gottschall in G 3, lagt gegen | rit boa T4 T T Saa Andreas Kornalewskt, wolHor mte res Kölln Vie Verzinsung hört mit de . Oktober 1903 auf Serie it G. Ny I RD o 14 1E 4E S g U D. D. enthaltene Abdruck der T of Mt+4y2 3 Jo rrér oa dgl au tam 7x /vegde v0 Wh n. der Aufstellung bers ibren Ehemann den Maurer E U 1ag ber P T4 Juli 1903. / j Andreas Kornalewski, wel Her mit Pauline geb. 3 M Gleichzeitig ie Ra L E E, E pv Nr. ; 357 1 12 13: 15 T4 Bekanntmachung des Aufsichtsrats der Altenburger woeenau zum Mitglied des Auffichtsrats gewählt G Cal L) 4 19 j L E R RE S O U dv R Ee / E C LE (4A V) Deb Korf t8\chrei e ns f Gi eraecme! 4 f oh ; D E L I L U “au ) [C uUDe L Ga 0% 2 0 32 D 35 59 4( 42ck dr s I +45 AITS L 44 a T 9 Mi! 02 35. 4A Y Wworde1 11 elte h Dor 1toro nr Á Q selbe habe vor mehr als 28 Jahren Neidenfels ver- | zu Görlig, jeßt unbekannten Aufenthalts, mit dem O t TDeHTa O eriht |retber 5 ria : mnn . M ergemeinsc 4 4 in Oa ausgelosten, aber noch nicht zur Einlösung Je- | 52 53 76 78 van S6 "aa D A, + : D +6 50 “ctien Vraueret vom 12; Vai [903 it dahin zu be- C L TIT, esteht der eBtere nunmehr aus dent lassen und sei seitdem vershoÜen. Aufgebotstermin Antrage auf Scheidung der Ehe und Feststellung des Königlichen Landgerichts 1. Zivilkammer 24. or, gung: Ubt. ITI Nr. 1: 333“ Taler 10 Sig) Î langten Änleihes{eine: | Al 109 A O6 e V 70 K; Lit. M. | rihtigen, daß nit Nr. 287 sondern Nr. 289 der | Lerren : | : Pt l A E L T Of Say Marr O S e P A T groshen Kau elderrestforderun r n Alf] r S L A „(T - a D9VO s: Serie VIL Lit. G. Nr. 6 S »erschrei n derAnlotko a j wird anberaumt in die öffentliche Sizung des Kgl. | daß der Beklagte der allein s{huldige Teil ist. Die [32958] Oeffentliche Q i i gezderreslforderung für den Allihy Vuthstabe A. Nr. 395 799 617 637 n 611 | Schuldt rschreibungen derAnleihe dNe

—— : N nt Konful Max Arnhold, Dresden Borsißende Ï 11 tell1 . SUVD 48 Mm 4 C0 O S 500 M. ausgelo c O 4ARQ [e G6 R O0 O) A c ix DeZ Z S S m 30. chSult E 2A e f D S QH gen Cr,

Amtsgerichts Neustadt a. Hdt. vom Samstag, den | Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- Das Pfarrlehn zu N E durch E lavilal un Qa a oa J zum 1, Oktober 1900, E 42 2 1 Go L L Y e a2 1 S 10A als Ar 30, September 1903 rückzahlbar E Vor zulte-Herkendorf, Vresden, stell aeb di A204, Vorm. 10 Uhr, ‘Hiezu | handlung des rectöstreits vor die erste Zivilkammer | {cinen bestellten Aktor, Herrn Pfarrer Gustav Adolf | «- hann und. Uabt jeb. Walescbtowet © 3 bi UIVe A NE 798 A 600%, ausaëloft zum 3 966 967 971 972 1014 1098! 1029 1030 1021 E o a Syndikus P. Schules Droap, ergeht die Aufforderung: des Königlichen Landgerihts zu Görlîß auf den Werner in Königsfeld, Prozeßbevollmächtigter : hen C Eintr E "E T “N U L. Dftober 1902, e 2 1033 1034 1035 1036 1037 1038 1043 1044 Neg, S u Zuli 1903, Georg von Pflugk ce S

l) an den vorgenannten Berschollenen, sich späte- | 17. November . 19083, Vormittags 9 Uhr, Jtechtsanwalt Dr. Kirsten in Nohlit, klagt gegen 140 Taler mütierlidie rb ee esp. Gesen r M in Erinnerung gebracht. 9 1046 1047 1048 1049 1050 1051 1052 1053 Der Auffichtsrat. Dresden, den 14. Juli 10g stens in dem obenbezeihneten Aufgebotstermine bei | mit der Aufforderung, einen bei dem gedacten | 1) Johanna Christiana verw. Heubner, geb. Bohne, Vaters für Marian 99 Rom AR l Spaudau, den 16. Juli 1903. 054 1055 1056 1057 1058 1059 1060 108 1066 | - : I / l Drt L Vermeidung des Ausspruches der Todeserklärung zu | Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum | iy Offa, | : mütterlide Eig tber ‘reib C Eh E Der Magistrat. 67 1068 1069 1070 1071 1079 1073 1074 1075 [32996] Dresdner Fuhrwesengesellschaft. melden, Owede der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug | 2) den Handarbeiter Ghristian Friedrih Hermann | zx Karoline Waleshkowski, 120 Taler“, Vat C 399gr 0/6 1077 1078 1079 1080 1081 1082 1@g: 1084 | In der Generalversammlung vom. 6. Juni 1903 F. Sondermann. G. Rumpelt

2) an alle, wele über Leben oder Tod des Ver- | der Klage bekannt gemacht. Heubner, früher in Offa, feut E L 1 n aer LeU Sater mütter] 192989] - D O ; - S x : S

1 l

 D N T NoR S2 ckY ä P 9 E chn N e Ge T « N L r "e e 7 G t Q , c Des ch(1UCT8 L „E Dn Nor 21) P 6 Ä L s S r, A schollenen Auskunft zu erteilen vermögen, \yätestens Görlitz, den 5. Juli 1903. C y ers | h 90n der zurErbauung oes ftädtishen Schlact- 1102 Kornalemefs M 46 Í "_ z T at 98 71 98 L zum Zwecke de : wegen 43 M 20 „Z 40/9 Zinsen auf die Jahre [I Ne 4g Std Stite ung für das Rechnungsjahr 1903 olgende ps Ne h Gaate Des

1a, Jeßt unbekannten Aufent- rbgelder resp. Geschenk 1086 1087 1088 1090 1098 1099 1101 : besdlossen word daß die nah Füdgabe von | —— S ; ; : ; tr G R N L ; | x : L , _| Waleschkowskt. hofes und Grtnoits L TR c : in bezeihnetem Aufgebotstermine dem Gerichte An- Gerichtsschreiber des Landgerichts. 9) den Handarbeiter Ernst Robert Heubner in | H 5 ; 9oses und Erweiterung der Gasaustalt gauf- F s S Ce ch 32950 Stut ' A S A x : 1 R n Í der auto nto A V L Neustadt a. Hdt., den 14. Suli 1903. 192990] Stuttgart, CGheleute. Eintragung: Abt. 11] Nr. 13: 75 ¿M Stüdke ausgelost ; 006 807 à 1000 ,: L; : : ing ihre Aktien nebst Gewinnanteil- Por r außerordentlihen G neralverfsammlung g ( „(1 . J S LU( (1e i

Bekanntmachung. —— halts, | N 1103 à 500 4: Serie VEEI Lit, G. | F. Sud Attien verbleibenden 159 Stück Aktien im “My

; : 2 (t 4) Fischereiablösungsfapital von 313 M 79 A f eNO nen S ; - e r. 764 766 767 769 770 CO1 708 776 777 729 1 erb dret zu zwei zusammengelegt werden i P [fti s ch f

A O : De S 2 „V U/TTretavtolungsSTaÞtt;( 919 M M genommene leihe Nii8ggho __ j (i s Ba A O E C E G ; E E N zeige zu machen. Erfurt, 2s Grundstück Kolpacken Nr. 2 der : E p ommenen Anleihe V. Ausgabe Ind be- | 780 782 783 784 786 795 796 797 798 N tonare haben 2 a1 ötter, Aktienge ell) ast. D AnoriA G offo ti 62D tos k - 90 Z s L G hel c vorden : 910 1 E A E “11 S5 f Fr sere Besellsc O ‘ai N Ì Kgl. Amtsgericht. weentliche Zustellung. : | 1900, 1901 und 1902 von 360 M, Hypothek, mit dem | &ck. ‘derung nebst 5 0/0 Zinsen seit dem 29 M; E Buchstabe A orden : c : ungs\cheinen in der vom Aufsichtsrat unserer Gesellschaft vom t1. Mai d. I. find ¡wecks

G O A L “0 GI( l L C ,

Die Caroline Zeeb, geb. Wägerle ksta kon, D T1 L 1A , U Caroline Zeeb, geb. XBagerle, Eßlingen, Ober: Antraa G 52 9 C XTit C C E : 2 y d ( Me Ir. 119 145 146 194 204 9298 T_ooAs e - t S p L E Go «ntrage, den Beklagten zu 2 Christian Friedri | 2-5; 2 B ; A r N A As [33018] Aufgebot. torstr. 15, vertreten durch die Hechtsanwälte &. Hauß- A ge L Big gren z d [s GesamtiGuldass | ! 9,30 U. Kosten für Kausmann H. Verrnber; 10 16 à 1000 Mb, Nr. 18 376 A (Sal A Kir i 1. Eßlinger 11 hier flaat aegen ibren Ehe- | L ermann Deudbner, zu verurt llen, alt cCamticuidbdner Allenstein. Buchstabe 34 D 601 613 693 6 ) 70 “bor Nop e Johann Georg Sen Q S} mann u. 6 Smtos T! aggr gegen ihre 56. | mit den unter 1 und 3 genannlen Beklagten, Fo- b. Kreis Fis{hausen: O 11A A Ba R SAU Do H an der Nahe hat beantragt, den verschollenen Fohann j mann, den Schmied Karl Wilhelm Zeeb vön Ef- | hanna Christiana verw. Heubner, geb. Bohne in Offa | p Le Gl[chau]en: 117% 1176 1179 1180 1299 1223 l; Peter Vassemir, zulekt wohnhaft in Schwetzingen | lingen, z. Zt. mit unbekanntem Aufenthaltsort G e N DELID, DEUDI G S i 2 A l m R G : -; ; ; E 8 von 5 : 1 zusammenzuseaen AOZEE N ; R E i G7 die Ebe der | Und Ernst Nobert Heubner in Erfurt, an den Kläger | Srundstüd Norgau Nr 11 bor @-.6 16 Fp : E I E a A zahlung ar . Oktober 1903 Bemerken | vom 6. Juni 1908 mne der eingereichten Aftie ett * e Wammenzulegen. und geboren am 19. Januar 1819 in Leimen, für | wesend, mit dem Antrage, zu erkennen: die Ebe der n A Map 9 R) De ¡ Grundstück Norgau Nr. [1 der Kaufmannefr ly Suchstabe ©. Nr. 1401 3 1568 1574 16 ag am 1. Dftober orn „Ml dem Bemerken ; ngereichten Aftien pvr N S , Ver I ï E O42 e too d.» P E c,” T LA 43 Mb. 2( A (dreiundvierzig Ycark Z( ) aus dem Iillam Wwtug verw KRrau!e eb Nusso 711 Ci C ì ry mo _ A _ ps tot zu erflären. Ver bezeichnete WBerschollene wird / Parteten wird geschieden, Ler Beklagte IUT DEIL'! A E Wes VLLGUUIO CED, 7 v, U Dtgau G 1667 1703 1704 1790 1800

3l 1332 1333 | festgeseßten Frist bis zum 15. August 1903 Herabsezung des Grundkapitals folgende 2 500 : Li ao bei uns einzureichen und erhalten demnächst für je | Deshlüsse gefaßt worden : 4 8 423 428 à 200 E drei Aktien ¡wei Aktien mit dem Vermerk zurü: ilgung der vorhandenen Unterbilanz und

; i N N i 1226 1262 134 ta Va: Nt) H Gültig geblteh-, » 11 lo 18beshluß | QLknahme von Abscreibunaen, die Ns, ; No L) Abfindungskapital bon 304 Æ 21 für wi {3 A 200 M : d 10 ‘l ausgelolten Obligationen werden zur Nück- | BUltig E Ne N I INO enlegungsbes{luß ; 4 {bscreibungen, die Aktien im Ver=

tüdck Blatt 9 Srundbus T getundigr, daß die Kapitalbeträge gegen Nückgabe der gegen ATrO ets “Wre lten, verliert ihre Cültigkeit L 0 naptat der Gesell chaft um höchstens f j i ätof [ r N; J df T of y 2 » r Ongfto | Grundftüdck Blatt ( des Grundbuchs [ür Osffa lowte | it de Pautf in Gustav Willamowmt1e8 in R 4 D cktücte und der daz gehörige: Di) 8\Beino E und_ V rd vernichtet. b O U Ti ) t8gabe von Vorzugsak ien, die S, Aebruae ACA i in bem ai 1 UeL ded Meta ers Und JuE An der n Be aus den Mitteln des Na(hlasses des verstorbenen | E 8 Verba Sai 110 Dle “S haber der vorbezeichneten A ibesdet Talons vom 1, Oktober 1 9093 ab A ae auf =aoweil die von Aktionären eingereichten Aktien | U! den Inhaber und über A 1000,— lauten, zu E R ELC A } ZOE B eo vleteilreils verp “C ader den De- Sbesitzers Foha; Sottfried Heubner 21 2g06lon | Semen [a T eile TUILUGUNY: e Inhabc er vorbezeichneten Anleihescheine | 5 n Rins8iMotns : : 4e f zur Dur(führi1in er Zusammenlegung nta 1118 : vor dem Gr. Amtsgericht Sé@weßingen anberaumten | klagten zur münd ien Verhandlung des Rechts Geg elibers Johann 6 s A l J04len | Nr. 17: 1900 G Etibteil nevIt 5 0 ‘n aufgefordert, dieselben am L. Oktober 1903 un Zinsscheinen Desgedruckten Zahlstellen in 97 vaten r Gese mmenlegung A R ven Aktionären anheimzustellen, bis spätestens Termine zu melden widrigenfalls die Todeserklärung | streits vor die L. Zivilkammer des Königlichen Land- | O16 Kl len Ls Les R Qu l ragen L 100 Q, | Lodestage der Eigentümerin Frau ja Willa, unserer Stadthauvtkafie Vortuleaen unt ges “mpfang genommen werden tonnen. E R T RERA T OEI Jux Eng [ur 16, Sun D S Gear E Lia S CERS ermine zu melden, widri 8 die Lode g i L R s Lt | Urteil für vorläufig vollstreŒbar zu ertlaren. Der owius verw. Krause, geb. Russ ta, 0 , A S VITaf zulegen und gegen Mit dem 1. Oktober 1903 bört M Kechnung der Beteiligten zuz Verfügung gestellt 24; gegen Hingabe einer zusammena erfolgen wird. An alle, welche Auskunft über Leben gerichts zu Stuttgart auf Mittwoch, den Kläger ladet den Beklagten zu 2 zur mündlichen Ver- | z0wlus verw. Ie E O, U Dl “004 a Cgave derselben die in dem Scheine verbriefte | ieser Obli tin E Rd s i Mata a C PIDerber wer en von den sämtlichen in diefer Note, | ge Ie Uber M 1000,— und Zahlung von und Tod des Verschollenen zu erteilen vermögen, | 14, Okteber 1903, Vormittags 9 Uhr, mit Sau Ois Sea M Htsstreits vor das K önigliche Amts. | “gust Kraufe zu Gr.-Kuhren. e Die que nebst Zinsen in Empfang zu nebmen, | diele fehlenden Zinsscheine y „wird der Betrag der eingereichten Aktien immer ein vernichtet und zue | #61000, in bar lebst 4 0/0 Zinsen vom 1. Januar geht die Aufforderung, spätestens im Aufgebotstermine | der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gerichte | ap 68 N Weliban A Ven m Oktober 1903 | Gradl oungötapital von : E O Up V Vie Verzinsung der ausgelosten Stüde enden Zinsscheine i abten Stommnofn G Lernichtet und zwei 1903 21 f s La dem Geriht Anzeige zu erstatten. zugelaffenen Anwalt zu bestellen. iet Í E S en 2, §- | Gru stüc Trehnen Nr. 1 des Gutsbesißzers Ott dem 1. Oktober 1903 auf Schweßtzingen, den 14. Iuli 1903. Den 16. Juli 1903. 01 tags , FYL. i, s Emil Nobert Sch{þneege zu [rehnen. ; ; Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts : Freithöfer.

NOoYy d}

Js Vaungs8t zwet Vorzugsaktien

v t 1 7 x L, 4 Lai V Mj NIErA A O Ats c G T E R "YGi T 1 D R S s E L CE bracht. durch Len gedad ten otempelauf rucdt Tur guitntg j L 4 Gleichzeitia At tro Je p UCTr Serid 8IMretber des G e! E C LLU/ACiLTO IViL( Vit Neudc erffer WEL (Q eruMIT chreiber DCB \L Sintkragung N: u8geloster ú

ee ç / ) G blieben erkl &xr# : Ri R Ela När\on, | (autend über je M )00 düdaabe + ey E. Königsberg, den 24. laärz 1903. VELL “til. ( HLETe1 CIVEN zum Vörsen- T: x L / Geithain, am T ) 203. O1 [I] 114, (UUCT uo nicht

p Ihn Fg Cl y (B1 Cat R E C D E Ee | [bt Mr, 1. 90 Sulden 20 Gr„f4 “pu io Mee ee e Gerichtsschreiber des Aomtgliwen Land 18. | U E Mt RLLL ¿Did augien Unleibescheine

Q er n r V 1 ¿ebn Le . D, P c 018 1115 1 (Frmanagoli otno8 da z Æ Â le laubiger der B C 1ft 11 f iforbe A A I | ®tagistrat Köuigl, Vaupt- und Residenz\t- Und 1 rmangelung eines H DITente L: R ( : afl aufzufordern, zur Einlösung ge- | CNSNUDE, L EL riletgerung verk ( E N lib ¡7- Mat 1903 berechneten ¿Fordes- »DOCI1 L ot +- . d M „y l Í 148 E ps “n gh rut gen abzü lich 4 N vot / S 11 902 ta Buchstabe C. Nr. 1447 1586-4 2 - | 192981] L A E EWRPA R LTITHES ZU l tai 1902 u RTINR V Me 1903 bis ; ium 1. Ofts E Auslosung von Schuldverschreibungen E L V CIT DIS gin Va, «Der q E E s E 1000 iTbaz Are E 4441 1, L441 i; 1, Sa 0 « 2 9 _ + m. g d J HNunthBtarat y ton N R dis 5 H CTI P L ur ( orIhAar N 21 ld /ITIADI o (1 ) 1 Ÿ | 35 DEE olgen Stadt Caffeler Anleihe vom E T Q, N L E ; ; E ; d A ennt 7 741108 S Flor eoar find, un t Konrad Gold O Od Julden 28 GrosWen 12 B V0 K, audaeclolt um 1 Ce | Fahre 1872, ei eret e er PIVEIT die eingereichten Aktien | +cenndb| « Cr, D LUgeallien z1 Uvernehmen. zl Xonrad Gold, ; y Il zun | E

. Ft r 1909 L E S die 117 Mieth reren deiblofsenen Qusammen ia V usgabe von Bo nen. Fin feho Aufenthalte, auf | Ludwig Pelz E h T E A i i: : U Ung auf den 2. Januar 1904, G E L A rot vVUAINmenlegung | -, ; inter ober E l l Ein jeder “MAUICILDALII 1 {Ui 2 s u 0 » n A r ’TDerILt 7 H 7A Frot ck11 Li C L'UCI cut (

[32731] Aufgebot. | [32951] Stuttgart. Die Frau Rentier Louise Gehrwien, geborene | _ Oeffentliche Zustellung Bleyer, in Kalthof bei Königsberg, vertreten dur | lie Christine Schmit, geb. èFtcker, T1 S

on nz z. tom tSanmZTt, Q trov “A

I | IuTbOort, 1nîì

1 tr

n den Justizrat Hennig in Königsberg, hat beantragt, | vertreten durch Rechtsanwalt GoldsGmid i : unt i | r H i [ Jürber, nun- | (229er M E S ; R j dulden Groschen 12 für lost zum 1 ber 1! : "mlt welchem Tage d v io E aat, m x E l l P ben Dan PAA 1B j ñ s ) ingebrachten raaet obne Beritt i ag L ch&tadtanleihe ausgeloft worden: Heri ZUT e IUgung gestel n wird le Us | 5: g / E N erüdck/ihtigung der andwirt May eyer, zulett wohnhaft f, mir, G1. O01 y S “- , Landwirt Mar Vleyer, zuleßt wohnhaft in Schnittken, 4 ien für fraftlos erklärt und ch, telle der für | Namen lauten und durd ndossament übertragbar l Mo ; : len Landgerihts zu Leipzi ful ua ues wos Pr 5 cs 014 Burgwaldniel. den 16 Vormittags 10 Uhr, vor do unterzeichneten b ausgelost: Pag, éa ie S ERRTEG,: den

g S L Ó | Nota, erli ( et elner Vorzugsaktie laute

thren Bruder, den verschollenen, am 30. Deplembver } gart, klagt gegen ihren Eben ann, den # j : m Antraae H fle elost zun tober 1902. i Uge die Berztinsung auff Ve I aber nit bebufs N erreichen, | aat Se DATE BO U S Aae eee, autend

18590 in Haasznen, Kreis Meßto, Ostpreußen, | m jen Provihlonsreisenden Emil Schmit, früber Moa atten Toftenn t i berurtins 2 B E e L Sophia Pelz, in Erinnerung gebract de Schuldverschreibungen der 1879 ,„« | aber nic “N ceeelverlung für Nehnung der Bes | Hei n Ar gezahllen oder

geborenen und nach Argentinien ausgewanderten ! i uttgart, jet it unbekannt E HULIDOTI 1 R O O R e ( N k den: ( S tsen in Genua E ; |

{ L : La L Ds l i 1 Ant age eit j y etne ( e UUn( Im ( gelderrest neb infen c ) helm 4 2 M “rtnd Lit. A. Nr »1 1 9 g L [11 [1 19, an menleaun in der Wei C u8gefüh ; A die d ¡ i j u /CLIEN t ] 1/ 100, die auf den P k 4s ; p rf Zu 6 G T c F i ittoort go, | Rlag|irift nâäh vezerWnetl, berauszugeben. l ét A s i E E tagistrat. 130 149

Kreis Sensburg, Ostpreußen, für tot zu erklären | 7 Farleten am 28. April 1894 z PRDGEE e E abet hon S ur mündlichen 9 cztnowsfi l 9986] Qi 1) a Tos exlltvton il Dee u | sind. eselben gewähren kein Stimmrecht “wer

Der bezeichnete Verschollene w o aufgefordert, ih | {loîssene Ehe wird dem Bande nac P E 1 bus eg Oa Mar Ie F ar has: E ens 9) Abt. IIT Nr : OUUO At arlehn mit da i L Tit, B. Nr. 13 23 / L {5 14 E n g 3 alte immer 9 Loren werden, inen Anteil am Nermzgaoy er Gesellschaft. gs

[pâtestens in dem auf den April 1904, | bruchs des B lagten auf Grund è d 156? D. | e RO r L LEULL vor die neun ck GGACAN V injen für Justizrat Dr. jur. H rmann Meit:e: l unjerer O bligationsanleihe {in beut 104 239 I ETIIS o C! Len. ; , A A E I

N j P: s it Li It, L L S Li t L L È Med L ULU i H 4 er 1903, Vormittags 9 Uhr, ni i D li Vit Ad L -, 4 Is Li L j u s 4 L Y Í y z L Z Q: u L j E ¿ L Í 5 S C , 7 “s „f - * e, 0

ju elben mner 41, anberaumten Aufgebotstermine | Teil erklärt und zur Tragur. er teben fu ‘zur | der Aufforderung, einen bei diesem Gerichte zugelafenei | aufgefordert, siŸ mit ihrex eorgerungen wer 63 e Se D M Me: 14 8 11 17 51 | Lit. ©. Nr. 11 1 | Actien - Gesellschaft für Leinen- u.

zu meiden, widrigenfalls die Todese arung | 1TEULD VEerpsUchtet, und ladet den Bekl4 een Ut I A R. r

i 1 bt | 2ivilkamm de Q 2: G 1 rPprid, zit L 48 C MITLACA Î V4 k V4 A L á b 4 M c Co ta S R vi it / / , } T9 1 j lt n Y Í j j einen B i1 N

T

(Me

amsíag, den 17, Oktober 1903, Af s a t eadewn E E 2 E, AKönigs&berg i. Pr., de; | Fuli 1 j we n l : ck Ubr, mit do; P alie ars C1 l Leivai L S E LS ad stönigliche Generalkommission x / d f der Stadtfämmerei : Y y chC g- _E Ut 19 29 j “utt 7 \ \ » Wer L L 5 ; i i p Y i Hal Hl ten Serich! : AnNIaii zu E E sür die Provinz Oftpreußen. i i E Preußischen Zentral - Boden - Kredite | 53; | inz SVordoba, C LEN velleu S 2901 Oeffentliche Zustellung. e ———— ——————— Mf \ o ( y Aktiengesellschaft in Berlin, B R E P N) ensburg, den 8 Juli 1903. | | “Ful i Der Kaufm ). Radeln in Mint N C T R R T Az T T T R E ) / ' Vauptseehandlungêkase Könitglid z J 7 j l L 4 T) 4 cs ê é

ordentlichen Generalversammlung

x

A f j t+ Da Lid Ä

ch

N s SV Le Montag, den 17. Au ust er. Vormi 208 denen: Mendelssohn «& Co, un 11 Ube h ; gl L E S RREN ge ck migung

I 1 60 D Ln D 114 49: rbre 9-+S 56 459 Robert Wars Ins ; AI oel] nach Kulmse tel „Deutscher | del lanz und der damit verbundenen Feststellung | “gegen d mann | Brandt D) Unfall- und Flnbaliditäts- X, E N | En | ens arshauer «& (Co. Berlin é oi den s des zur U r Genußscheine verfügbaren Re 1 Wil f L Aufe thalts, i B [proz ß uf G1 ind s l N Versicherung. : R 14 h | der Direction der Disconto Gesellschaft i; l) Bericht t s Vorstands übe T

Frankfurt a. M.

&

Oeffentliche

Keine. d, d rüd

L By S L 44 in Di l 4 B H B J Ï Î y j j j a Ms Berra ry E na Ag - 3E \ ver Q 1111) stät dig : ba m M blaß | Streblow, ul ot in Salon i Kottbus, jegt | Verurteilung l il l on 198 P I N: A T TZM O E Ds N R T 7 2s Q 2. Jauuar 1904 i | bis zum L. Sep- | unbeka nthalt , unte j tur M 5 „A Wecbseluni m L T 4 Nor ft Mart j l H. M Flieëbach’s 2Wwe, Glogau Le ‘bi e E Z D i s Pl l ee Ne 4 ri) 0 s {lern L e [j Der Kl ladet Beklag! ¡it ! s T Berkäufe, Verpachtungen, A i if 5] G afsel, r G3ntaltA i 2 A S | lien 9 | treits vor t ) ? UCCrTabrIif (Glo: . p E T und Beklagter al Verdingungen 2c. E cgau, G.

Kohlenlieferung.

Farm t

Januar 19083

L 4 Af L

r e 03, Mittags 12S Ubr.

P { ) ird

+ | tember 19

aa Ï Î S s a5 v4 s Y Y L 4 s Y G 5 J Dans L. Ÿ Ä U L Did ä Konstantinopel, den 1 ult 1903 y rurteil ; r iner Geburt an al i gema ee R e. ) ri j lara I 7 d k j k y Minden, î l y E 5 : E

Der Vorsit | e L N m Geliea etro S des d [mt | 200 Ztr. Würfel I O J =-el8nißer Bergbau Gewerkschaft (A r 11 n It é p Ä _—— ° * + l zel | i ler a 4 Befkauutmachung. l i 4 Or Hntiul A el8n Lrioehirnas Bekanntmachung. l R , Z ; : “rp E L Î i inet [s / zinairal, Prosfcssor Dr. ( el), oro! dli j iy s ( G zget ITgE.

L 1?

{ I j J

E Paf, [1 [är i Rlâger | H laat ir y M j f Brom Auslosung 1d Prioritätoc è i 4 18 } / : Pharmakologisches Institut der Universität E Bergbaugefellschaft i _ | s 4, Markt- Berlin. y e AUS i i 26 94 “u s V PTENg Vi pl | | November !| ¿,. ] j Dr. L iébreid ' y ) ( | j | ral 2 leina T0 Bichor- *LTzugeaitien F rin n 15. Juni : 1903, Vormittags 9 Uhx e der j - Ç i Î / i L Ci l l N ner-2/!ta8; ' raori, nachdem diesel It n, fordern wir | A. Tia j R! y v P MERGE N ING L C D A N R E E T en fderd | j mit j al i j j rítorbon if y re Aktionäre bio; j f, ibre Aktien nebft 7 m ? unterem VDauptkoutor E clEutu î p q Ï b § x Ä E M 1B r YCI nanTteti î n ur 2 Ap Data hr 106

Sou : { | 2. i : btigz l S 5) Verlosung 2c. Von Vert: g p ; ae vom 30 ezember a. e. folat | 3 ri i v. Napig a! icden l I | 1 ‘einen unter B igung L | papieren.

J

bligationen " vormaligen

0 l d l : cifügung ' T j brt dein Vankbause

Abel & Co., Verlin, ( nieriirt. 17/20 w ¡brend

: ad 14 E 2 C5 tv 2 g bis ipateftens

Oeffentliche Zustellung.

F

47 A &/ 4 4 1A Ä äa à . . w

L O CTLUN Don 2 id | haltet wi L 30. September d, 9. 3wecks Zusammenlegung

L a je 2 eins nicht erhoben worden

Î Ÿ » Î Ï s

¡ Ÿ Ì : \ (ua | | V nntu i Bartbel. zt un- Q i Beka machung.

a ns

VCT-

e K i Ven

“- Cléniy im Ex ¡gebirge, lautet der Abs ck j bt Der Grubenvo stand lammen- Î Ï I 4

zegeben

Legi i (arz 1884 f I i E i R “g j ps î , f d k g g h y Ï m f PRRRE L 1: M44, Auslosung r Anleihescheine Krciscs vez ; T R E R I T y & f h Í Fol at i E Alti Nosenberg C S P Nl Í t c S « B s i : & i p DE s ¿enan

ù

Kulmsee,

-

Lu | m nua | 6; 8 y D 5 a. Det Auffichtôrat und Vorstand der Lit. De i LOOO A Nr. 12 48 57 66 7 01 ) N ¿manditgesellschaften Chemische Fabriken & Asphaltwerke Zuckerfabrik C ulmsee. vit, B, iun 500. _L Í f A 5 Deter ( } o die. ©. u DOO L 1 - i if Aktien u. Aktiengesellsch. Actiengesellschast in Worms g Rh, Versi

î wir diese Kreisanleibescheine ium D Januar ? Bekanntma y wh t Bert. | rchckch tid t 1m 1904 f werden die Inhaber dersel i dieren befinden sich auss{licklid ie pes De e Ak i lpril 1903 ift E Schroda, b | j | S A i i ' vet zniete}e zu | durd \ tdert, ì Nenn! t N aaen __] Herabseyung des Grundkapitals

4 K de L D Ai m ri

Oeffentliche Zustellung.

L #

g Er Sonnabend, den 26, September 9083. vons nebfi vou diesem Tage ab ix è Aan h F j j adte 7a g s G N Ï a WETD 11 m Dot} Ind ium 23, Oftober 1902 tittagê 9 Ukx ¿ | Vormittags 11 Uhr, rz ' Kreiskommunalfkasse hierselb Aussichtêrate s Vai d rtî dur tem! | d E B bt ® f ber s j h / olen ch -. ° T { L 4 Ä A 7 ee L Fs TF7 D c j x Ï : T d, t 5 \ Ï : y L Pr, d j Laudeshauptkasse i Breslau i n} j : s Tei Li i tiel n N j j im Neeküteis ¿ G meL

Î Ä d # Y D

F » ' Í 9 p - | : : ' | } n Ln, ges M | in Tage der Gencralversamm- | i e Ä ; l t t dem Î auf t 3 Meral a S R A Y i 19 lung von 10: Utrx Vormittags ab p i y trcé j : : rd der Bete vom Kapital E L Ï Vureau, id n) i Saal i. DeutsSer

Li

. E. - D 4 { Ï r | j e § C A T? widau, t} frrot j

Reinhardt p ä , e wi / l i h Worms

r Strzftat mit . Oeffentliche Zuftelluns

Gläubiacr D ® t

ja langt Themische Fabriken & Asphaltwerke, Worms, } N Mitglieder, welche 1 t fint Berlin, den 18. Jul (ite Lal Í D. C Rosenberg O.-S., ten & li 19 Actiougs Der Vorstand | der i ralper j g ; E d Gg : ; y Met En g Aclengesellschaft. y i A 6 ' ' i | Mox Pôötter Aktiengesellschaft. j ! Der Kreisausschuß. et Bd Ae ; | mi t, ih A vollm d ty / Der Vorstand.

V T

Ft

Î Ï