1903 / 169 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rungsgläfer, Glübstrümpfe, Brenner, Zylinder, Ab- | für Metalle, Holz und Leder, Wasch-, Bade-,

brennvorrichtungen für Glühstrümpfe, Gewinde- | Dusche-, Gieß-, Schwiß-, L heilgymna- Yfluppen. stische Geräte und -Apparate, ferner Haarkà ämme, ] V Nr. 61388. Sch. 4818. Klasse 4. | Haarbürsten, aaa Haartrocken-, -Dantdusd O S A

diamanten, Glasshneider, Gummistoffe, Vergröße- ] Pflanzenvertilgungsmittel, Pub, und Poliermittel { Nr. 61 398. B. 9408, Klasse 9b. | Nr. 61 E K, 7842. Klasse 16 b. 4 Î e V t e B e Î l Q ga e

a Rae otra Je, Su ten L Saa | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. B T E E AR D Seen, Dar Ne S Pactnáadel, Aoden- 108, G f A : Vertrieb 1 pan einen Spirituosen und wider, aa maschinen i ; i : | pslegeabparate, Kopsbadewannen und Kepfmassags 7/3 1903. Carl Blombach, Ronsdorf. 1/7 1903. | Nx. 61 407. M: 5470. Klase 16d: F „N 169. Berlin, Dienstag, den 21. Juli | 1903. ! 99/11 1901. Peter Ludwig Schmidt, Elberfeld. apparate sowie Manicure- und Pedicuregeräte und G Fabrikation und Handlung in Stall und Pa

0 9 L „Apparate, chirurgishe Instrumente, Vorrichtungen | Eisenwaren. W.: Haarschneidemaschinen ; metallene ckGID: Y\ : Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Bereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- 8. 1002 G s und Werheuge- für ?Schiffowerfte, a M Til gr B Gern und Ee O 1 E i A e Bee : E P s } ¡eichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa eplanbekanntmaungen der Eisenbahnen S Ard, eini auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel Eisenbahnwerkstätten und Häuserbau, für Maschinen- | weben sowie Teile diejer Gerate, arate un ge, Winkel, Lineale, Gewindeschneidzeug; Ambosse, G i N

bauer, de, de, A 1 Vorrichtungen, Ober- und Unterkleider, Kopf- und Séraubliacke, Winden; Messer und Scheren; Hak- E d, S \ : Î Î- D [8 § Î Y S8 D) N \ e Dinmedeul, Scbreteer, Dreibliee, Küfer, Fußbekleidung, Porzellan-, Glas-, Ton- und Metall- | messer, Wiegemesser; Strohmesser; Hecken-, Raupen- e en La - an é regî CC r a cil Ç ci + Qu, 169 B.) ergleute, Erd- und Steinarbeiter, Bildhauer, | gefäße und Flaschen, Spirituosen. und Schafscheren; Sicheln und Sensen; Korkzieher;

Mechaniker, Uhrmacher, Elektrotecbniker, Stellmacher, | Nx. 61 392. A. 3295. Nußknaer ; Bügeleisen; Kaffeemühlen; Schlitt- ; 7 | i Das Zentral- andelsreg ister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin gor Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglich. Dex

leischer, Gerber, Sattler, Weber, Schuster, Schneider, {uhe; Hacken, Schaufeln und Rechen; Kisten- abholer auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußif Be ugspreis beträgt L #4 50 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten D us eiler, Posamentierer, Buchbinder, E Müller, öffner; S{lösser, Tür- und Vensterbe! üge Haus- ckD Sab! Ï t Tetanes werden. Inf ertionspreis für den Naum einer Drudtzeile 3@ H. | / E

J tsanzeigers, SW. Wilhelmstraf ze 32, Der Brauer, Brenner, Dachdecker, Glafer, Färber, S A | Wh wo Aae zum A N Dee A ens “D acühicterläfel- korn S I | Staal! u g j Maler. Apparate und Instrumente für Instrumenten- B P 7-8, O TEOEN) angen, echen; llen-, D L : W. : Blei-, Farb-, Schief er-, Tinten-, Künstler- und | Bats verzeichnet steht, wurde eingetragen: Durch | Parkhouse und der Kaufmann Herbert George macher, Aerzte, Chirurgen, Zahnkünstler, Techniker, A 5) È L @ B Mule S N L A e D SSck6S E L —— | ¡ Warenzeichen. atentstifte, Schreib- und 2eichenkreide, Blei- und | Gesellschafterbes{luß vom 29. Juni | 1903 ist der § 8 En in Apia eingetragen worden. 9 Apotheker Bn na Golt mie | : E Waffer n ; R oa ae Kasten Schränke Unk 4 A N | i (SWluß.) GOOneN, Radiergummi, Federhalter, E Nt vai 10h svertrags Yan R Bes 1902 wie | Apia, E 19. Zuni 1903.

, Cre, 1 G Y ih t 7 1 r | ; ;

Dekorateure, Säackünstler und Barbiere. Pinsel, N s j S E für Laubsägearbeit und 0 | | Ï Nr. 61 414. G. 4526. ¿L 16 e. E R A422. R. TSAL gl 26 d | Vebiet Geswäsiosührerz ‘jeder Geschäftsführer ist N ae 1 ric S Sol ank Metallen E A Ge, Kerbschnitzerei. Beschr S = | / L. C E R affe * | berehtigt, die Firma allein unter Beifügung seines | Aschersleben. E [33154]

| K E | 24/4 1903. Kafao- E y | Namens zu zeichnen und die Gesellshaft zu vertreten. : und Jagd, Haus, Küche, Keller, Garten und Feld, R a oe O ÜNTGSBERG ri oor Mea Pan U 6 | Carl Plambz f ist als Geschäftöführer aüdgelMieden: vel Der iee U A 9s ern ui beit für Wirtschaftsbedarf, Schule, Kontor- und Shreib- ————————ck=ck= Slileiniger Fabrikant. | TheodorReichardt, } (es tabtadati, Jakob Emden ist jeut ee Gatersleben, Gesellschaft mit beschrankter stube, nämli: Brot- und Fleishshneider, Spül- 3/4 1903. H a FAHAAS 2 K Î 31/3 1903. H. von Gimborn, Emmerich a. Rh. G. m. b. H., Wands- Aachen, den 17. Juli 1903. aftung zu Gatersleben eingetragen worden: apparate, Reinigungs-, Zerkleinerungs-, Hack-, Schäl-, Borgartz & Frag \ \ 15/2 1902 G | 1/7 1903. G.: Herstellung und Vertrieb von Er- bek b. Hamburg. 2/7 Kgl. Amtsgericht. Abt. 5 urch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom Kork-, Wasch- und Pußmaschinen, Schaber, Fruht- Nollmannu, JIser- I N e AE 1 j 1e LOOA, De Müller, Königsberg i. Pr, M ¿rishungsgetränken. W.: Aus Früchten hergestellte 1903. G. : Versaud- Aachen. 33147] | 26. Mai 1903 is das Stammkapital um 14 500 &, lohn. 1/7 1903. T 5 E A Steindamm 155. 7 1903. G.: Branntwein- und | Crfrishungsgetränke. geschäft für Kakao Unter Nr. 113 des Handelsregisters Abt. B. wurde | also auf 285 000 höht word i

G. : Nadelfabrik I Liqueurfabrik. M.: iat q Q —— | und Schokolade fowie C eEs es Handelsregister IUTDE r M, EN öht worden.

W. : Nähnadeln. {F Nr. 61408. N. 221 Flafe 166; È Nr. 61416. C. 3926. Klasse 16€. | sonstige Nahrungs- die Firma „Franz Grimme Gesellschaft mit | Aschersleben, den 9. Zuli 1903.

mannes y de la Gargants,

el Aoma, la Ronguers, ls Lnfiuenza, Iu Bromgul: n incipients, y para d nltvió do 0

BEl Daapiant Coneumption / N ha uff of Cen

pressen, Kopierpressen, eiserne Schränke und Kisten, Entkorker, Pumpen, Kaffeemühlen, Wiege- und Cmelen, Teller, Töpfe, Kannen, Wannen, Becher,

imer, gegossene und gestanzte Geschirre, Kranen,

Zapfen, Hatten, Spaten, Schaufeln, Harken, Beile, y 8 aaa M i: 2 1 1 1 : A E : Wt “Kakao Und Aexte, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Herde, Oefen, (E B E S Nr. 61 400, F. 4559. Klasse 183. 19/5 Zehlesisches Himmelreich. (v z (De E: ; Kakaoprodukte, ins- Bügeleisen, Bolzen, Fallen für Ratten und andere ded 9 hilipp Neisser's Nachf., Rudolph F : besondere Schokolade, Tiere, Schiebkarren, Winden, Flaschenzüge, Deppe, Nr. 61 393. A. 3298.

Cohu, ean, Buraity, (o. 1/7 1908. G.: / sowie Kaffee, Thee, Sacthauer, blanke Waffen, Gewehre, Tascken-, Tisch- Spirituosen- und Liqueurfabrik, Weinhandlung. W.: I 9/2, 1903. Com- Mehl, Milch, Kon

(i D

24 A j 1 E ehl, ), Kon- und andere Messer, Scheren, Gabeln, Löffel, Kork , «A o / e Liqueure und andere Spirituosen und Weine. | vagnie fermière de E: E fitüren, Cafes, Bis- u Feuergerät, Schlittshuhe, Pferd- und Wagen- 204 Da | :

Nr. 61 409. S. 4609. Klasse 16d. | l’Etablissement ther- S G E F | fuit, Zwieback, Bon- chirr, Fahrräder und deren Bestandteile. Blech E is Dr

ux, l'As “e, la Grippe, l’Enrouement, l'Infinenza e K S

“PECTORAL DE CERISE D'AYEB.

Pour les difórentes maladies de Poumons ot de Gorge ? tolles que

Pars todas las enfermedades de las Pull

sou, cl Naurna. las Tósas,

eingetragen. Gegenstand des Unternebmens ist die | Asehersleben. [33155] Herstellung und der Vertrieb von Aachener Printen, In das- Handelsregister Abteilung A. ist bei der Schokoladen, Zuckerkonfekten und ähnlichen Waren, | Firma G. Heinecke in Aschersleben an Stelle sowie der An- und Verkauf einflägiger Artikel, | des bisherigen Inhabers David Gottfried Heinecke insbesondere der Fortbetrieb des von 2 Ludwig van Rey der Kaufmann Bruno Wilhelm Heinecke in Äschers- im Jahre 1867 gegründeten und von Franz Grimme } leben als jeßiger Inhaber eingetragen worden.

seit 1899 weiter geführten Geschäftes. Das Stamm- Aschersleben, den 10. Juli 1903.

: i S beträgt ba A Dur Mg bezw. B Königliches Amtsgericht.

Fz L A0 j Í L Í L Ce es E uf ihre Stammeinlagen bringen in die E

aht aus Stahl, Eisen, Kupfer, Zink, : C. U ä h, : 4 AUAO e H A L at 0 ti di f ly | Nertr.: Dr. Antoine- N ferner alkoholische und A RA IEEQUUNG, au g Anerbach, Vogti. [33156 u, Ae Messing AE CEVeN e: ij S E C C strafe 107/108 S G: ‘ebe L T S in 1EN d ler | Feill, V Geert S S t Mee S Í e U E, Diite Fabrikant in Aachen, die von Auf Blatt 322 des Handelsregisters für Auerbach rungen rahtwaren und Blechwaren. eihlâge alie R E [T E C E E I E N 3e D E I e, ck- E O) Ehlers, Hambur( ränke, wie Wein, e E ma R T n V TE i Li “nts

U Besefiigungómaterial für Koffer. Kisten, aiage : O as rg 5 s E N ae Ebe N ect auR e Ne Nr. 61 410. S. 4610. Klasse 16 b. | T P. Ehl G. Nus J SEL NATUREL Liqueure, Aimonade, hohen Genuss- ihm zu Aachen, Klosterbongard 11, zuleßt unter der bach i./V. Carl Hetzer & Sohn in Auerbach und andere Möbel, für Türen, Fenster und andere e M | Zwedle, ätherische Dele und Parketlbodenwic|e, :

E: E irma „Franz Grimme“ betriebene Printen- und | ß, T

: 1D conttu! i e & beutung von Mineral» Séên künstliche und natür- i i t Grd, | Det, ist unter heutigem Tage eingetragen worden Teile des Hau es, nämlich: Gehänge, Fitschen, # |SARSAPARILLA, V S li É Ne. 61 401. A. 4021. Klasse 13. 4 S f ÿ N d x a quellen. M. : Salze aus BOISSON liche Be, und- Bier. chokoladenkonfektenfabrik und das daselbst, Hoch 1 Charniere, Türbänder, S4lösser, Riegel, Schlüssel- «7 W221 (A

Mineral wassern straße 34, betriebene Detailgeshäft in denselben daß die Firma erloschen ist. tineralwasse \childer, Griffe, Klinken, Drücker, Treppenstangen,

anno ch « pv . Es o , "” , At Ta , 2 g H) P etr Ï n I Nr. 61 411. S. 4611 Klasse 16 h 8 E C6 Bl oov Guttgih Son Dane Pr. GL ASA, 4762. Ane an 32 Werte 1 mit sämtlichen Aktiven und Passiven, im Mera i S Amtgzeciibt R n M i FAOIUE: s : d. ei * D ® minérales des Sources de Vichy exte von 12400 6 mitsamt dem Rechte, die E E RISS E 3 ang A einliegende A As e S O B 99 9 o PROPRIÉTÉ DE L'ÉTAT Firma Franz Grimme mit dem Zusaß „Gesellschaft E Handelsregister [33160] ene l ger SerTzlerur A erri i Roma Dan 2 [2a Zil A 9/2 1903. „Archimedes“, deutsches Patent- H g b - f j S TRaTION f mit beschränkter Haftung“ weiterzuführen. des Königlichen Amtsgerichts A Berlin. e O E Sébralle: E l Err Enge Zaren M (M7 1 | und Gebrauchsmuster-Verwertuugs-Büreau, ÿ ü D USE lEICr ú peatédt Gs Capucines, PARIS aa b. Witwe Moritz Albrecht, Alma geb. Grimme, (Abteilung A.) en, een Sen, S a L: EEEE So | deutsches Patentblatt, Inh. Max Lorenz, in Aachen den Warenbestand und die Geschäfts- | Am 16. Jul 1903 is in das Handelsregister ein- Nr. 61 390. R. 5114. Klasse 13. f a2 S 212 1H Berlin, Werftstr. 1. 1/7 1903. G.: Fabrikation

7. H. 8: G T 8 i ¡ri t Sornelius- | getragen (mit Auss{luß der Branche): m s” “mg 61 2157 8269. Klasse 22h. 2/3 1903. Louis Leit, Fcuerbach b. M art. utensilien der ihr gehörigen, zu Aachen, Cornelius- | g tragen (mil Aus] der Branche): und Vertrieb von Stiefel soblenimprägnierungsmitteln, ostindischer 2/7 1903. G.: Briefordnerfabrik. W.: Registra. | straße 1 bezw. Krämerstraße 20, betriebenen Detail- Bei Nr. 16 695. (Deutsche Blechemballagen

Schuhwaren aus Leder, Sohlenleder, Abjaßfl lecken, toren, Briefordner, Sammelmayppen, Briefsammler, geschäfte in Printen, Schokoladen und Zuckerwaren Fabrik _Sermann Rothes Nachf. Berlin.) j Kleidern, Baumharz, Leibwäsche, Firnis, Kaffee- Papierlocher, Schnellheftec und sonstige Vorrichtungen | !M Werte von 6200 | __| Jept: Offene Handelsgesellshaft. Der Kaufmann Bree (5 un E i G4 | tonservierungsmitteln, Gamashen, Feuereimern. ¡um Sammeln und Aufbewahren von Schriftstücken, | 2+ Witwe Friedrih Grimme, Albertine geb. Faust- Mar Alexander zu Berlin ist in das Geschäft als 20/9 1902. J. C. Mei Compank Lowell, W.: Stiefelsohlenimprägnierungsmittel, Schuhwaren agen- räuterli ¿ Ör ferner Schränke und Negale für Briefordner. mann, ohne Geshäft in Aachen, ihre Forderung persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die N. St. A ); Vertr. : Pat.-Anwäite * Rohrbach, aus Leder; Sohlenleder, Abfaßzflecke, Kleider, Baum- 29/1 1903. - Nichard Hoh «& Co., Leipzig. | e Gua25_ - gegen die Firma Franz Grimme in Höhe von Gesellschaft hat am 9. Juli 1903 begonnen. M Meve ' Milt “Bi G b E S 1/7 1908. harz, Leibwäsche, Firnis, Kaffeekonservierungsmittel, | 24/4 1903. H. Sybel, Eutin. 1/7 1903 G.: 1/7 1903. G.: Fabrifation und Engrosvertrieb Nr. 61 425. B. 9306. Klasse 34, | 3300 K L i at Bei Nr. 8159. - (Tresor Fabrik für Geld-

ax F EPET E S 9) rfurt, 1/ s Gamaschen, Feuereimer. Liqueurfabrik und Weingroßbandlung. W. : Liqueur. tehnischer Neuheiten für Photographie. W. : Photo- Geschäftsführer ist der Fabrikant Font Grimme | shraunfkbau u. Metall-Junduftrie Carl Kirks, G: Chemische Fabrik. W.: Medizin füc mensh- | =—— L R Ie SLATE A TASE. —Szfe 16K “avbiske Apparate sowie Zubehörteile, nämlich 7 in Aachen. Der Witwe Moriz Albrecht, Alma | Frauz Kuppler, Rudolf Danner. Berlin.) lihen Gebrau. Je 1 Der: Nr. 61402. Sch. 5805. Klafse 16 a. | Nr. r Be s E odenvlatten, Papiere und Chemikalien für Ub ebo geb. Grimme, in Aachen ist Einzelprokura erteilt. | Der Kaufmann Rudolf Danner zu Berlin ist Nr. 61 394. A. 2. - CACHET Ee ÉRIAL beapbisbe Zion de, i Balgen, Beschneidemesser, Be Die Gesellschaft ist eine solhe mit beschränkter ausgeschieden. Die Firma ift in:

= =ck \hneidescablonen, Blitlampen, Dieb ga, Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Juli | „-Tresor“ Fabrik für Geldschrankbau und

2D ¿ E ——E 7 5 M H on 45oto g

c ta: O (S r f | E D // E lampen, Einstelltücher, Hintergründe, Kassetten, LUCS festgestellt. - œ,Tt 1002 Metallindustrie Carl Kirks, Franz Kuppler rom A I Cl | E Z wt H de E E Qovierbretter, Kovilerrabmen, O [Q Aachen, den L. Juli 1903. E geandert 792. R

Nr. 61 391. N. 5113. 4 : G L S: O | weiten | 8 A TARP UVP U Je u E Kopierklammern, Kopieruhren, Magnefu Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. ei Nr. 57 ieß & Osenberg. Berlin.)

neftumlampen, Mattscheiben, Vichgläfer Regativbewahrer, O bje ftive, Aachen. [33148] Der Sih der Firma is nach Schöneberg ver-

+

a dz GiFueR T! e L h | ( O h - A O S D ) : __ M pa D I OR e e N A 2 Obiektivversch , Photometer Platte heber, Nollen- Unter Nr. 463 des Handelsregisters Abt. A. wurde legt. er Kaufmann Rieß wohnt in Schônebe1g, O I 0 D | ] | - 2G \ S É (7/0 ni S lie |/ / d 1 V

mal de Vichy, Paris; W N, bons und Backwaren,

S und Getränks: | d beschräukter Haftung““ mit dem Sitze in Aachen Königliches Amtsgericht.

die Firma Mech. Baumwollzwirnerei Auer-

S tarntala = Liars Ert, end ax [8 R

Ag r's iemcagesctrier uud geirfsitter Zerscgarisla Extract eilt 8d boriet

quetsher, Re uchit ieruter isilie die offene Handelsgefellschaft unter der Firma „JFwan E Nr: 4144. „(Oscar Bo F Friedenau.) j | 20/3 1903. Charles Heidsieck, Reims (Frank halen, a gófästen, “Standgläser, Simons mit dem Siye zu Verviers und Zweig- Vi Ei “an a G E M ) EBaidmannsluit V af E R E n Ss Wi n k | E Ph L «Qlits ¡lde Mm L A Dori ative a tvfest r, Stereosfove, Wässerung niederlassung in Aachen eingetragen. Die Gesell e E aber wohnt in Waidmannslust. s 8 \ Sas A E Ss. | U, L reich); ertr. : 3 MLINRAE N VTRBET) N isten chet Trockenständer Obijektivringe Ida fte t, find die Industriellen Alfred Felix Armand Bei Nr. 11 186. (Eruft Günther's Verlag z Ac a\7 C / 7 O) | E V Ra Me E IARON N Vignetten, Vianettierapparate. Es imonis und Jacob Louis Heinrich Wilhelm Simonis Leipzig mit Zweigniederlassung in Berlin.) : Vas Sens 20/9 1902. J. C. Ayer Company, Lowell ; Weinhandlung. K%9. : QHamPagneTr. ¿ ;

s f n S L _ in Verviers. Die Gesellschaft hat am 27. Mai 1870 | Der Siß der Firma if jeyt Charlottenburg. (V. St. A.); Vertr.: Pat.-Anwälte A. Rohrbach v / D n k' Nr. 61 413, A. 4098, Klasse 16€. Nr. 61418. L, 4844, Klasse 23, begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Jnhaber wohnt jeßt in Charlottenburg.

H d I O2 am c E TY Ne M | / ellschafter e Det 8 Simonis Bei Nr. 21051. (Berliner Maschinenbau-

 : ( Max Meyer, Wilh. Bindewald, Ecfurt. 1903. ; | j G Gesellshafter ermächti gt. Dem Andre as imonis El Le ) G.: Chemische Fabrik. W : Pillen f R m Ti L A V G | | und dem Armand Simonis, beide îin Vervi ist Gesellschaft Johannes Schulz & Co. Berlin.) —- Gebrauch. Reschr : i h Saa s s N] Einzelprokura erteilt: Der Ingenieur Johannes Schulz zu Berlin ist

D Fu R ut s La he D ———miE E Aachen, den 18. Juli 1903. aus der Gesellschaft ausgeschieden.

99 Nr. 61 395. V. 1910, Klasse 6. j i E d ati Kal. Amtägericht. Abt. 5. Bei Nr.210. (Friedheim & Sohn. Berlin.) 16/2 1903, Vereiuigte 14/59 1903. J. itt Söhne, Mainz. 1/7 | E AOS, D E E d T : Dem Kaufmann Felix Hendel zu Berlin ist Ge-

Glüoaige Univarual Silen« Chemische Fabriken U S 1903. : Bierbrauerei. W.: Vier, B:erflaschen. iraße ¿si 1993. N DBErili b tener Yicu- | Adelsheim. Handelsregister. [33149] vrofur p j j

M samtprokura erteilt. Er it mit je einem der etn-

4 14 - etter Rostentfernunga und Metallputzmittel Nr. 5321/5323 X Das H delêreaister Abt. A D U T4 f E cis V aiten (6 -ck chweint P T7 1M 13 f y L Z 1/4 1903 manuel i . d L DIICHL Uung - L T. Doc 20. n Va an TegUieT avi. A. } getragenen (C amtprokuristen Zur zertretung der R A - iri Nr. 61 403, B, 6110, Klasse 16a y ( z i m R ino Band I wurde beute cingetra Geht ermädbtia G. : Ch emi iche Fabrik. W:: G Y Augenfeld, Wien ; Bert - ¿ 1/4 1903. W. Lefeldt & Leutsh, Scwöningen. , o Bant vurde beute cinge C1 Gesellschast ermächtigt. i A E ÜNIVERSELLE, Essig! äure, dhe mis und t a Pai.-Anw. Karl J. Mayer "Gg S ] 177 1903. G.: M taschir ienfabrik. W.: Motoren Aenderung in der Person des l. Zu V.-Z. 82: Laz. Lißberger & Sohn, Bei Nr. €823. (Louis Runge. Verlin. )

; davon 7 14 e Hp ck S, y kutterbereitunas- S . Kleincicholzheim : Sosamtyrokuristen: Reinbold Runae If Hof 16/5 1903. Otto Ring, alleiniger Inhaber nis rein, G essig, Essig- | ; Dresdner-Felsenkeller-Pilsner Barmen T fee ee ras N « E Moll Ka ten Od unp retung Jnhabers, Die e O exlosGen. R eye r my ten: Reinhold Runge, Adolf Bosse, der Firma Otto Ning «& Co., Stegliy, Frege- essenz, Aether, Liqueur iressenzen, F Bertrieb von Kiefermoor. ch& Ss aschinen, M: aschinen. Kl 16b Nr a 422 (N. 1864) R -A. v. 25 G0 7 S Q 102: À eide zu Berlin.

A WiTc b C N B Y Y Y h ftraße 51, Postamt Friedenau. 1/7 03. G.: Her Fruchtessenzen, giftfreie 2 \ n, U Brauerei um Felsenkeller bei | W.: K moor als Bade- & R tele G E J. Lißiberger « Sohn, A pA 19 340. (CDietrih «& Pracdel. e Mami Friede ay REE e * I Farben, Spiritus ollo j Dre c&den, ktien-Gesellsczaft, Plauen-Vresden zusa L D - i s i s Berlin. stellung von flüssigem Leim. W.: Flüshiger deim, E Spiritus, K olo- ' E E N : D S am 17. 7. 1903 auf Weinhandlung “Reinhard | T e J t i /

Bum., Zapen- und Fettlace, Y- C F A-G ‘5° 1 Mau Bierbrau W.: Bier Wölbling, Berlin, Kaiser Wilhelm-Sir. 46 Inhaber: Jsack Lißberger, Handelsmann, und Gmil Dem Georg Praedel zu Berlin ist Prokura Nr. 61 389, A. 3161, Klasse 42. | chemishe Präparate für

e L N S 22 1 Dil. D. | Lißderger, Handelsmann, in Kleineicholzheim. erteilt. ee Präparate 16 Nr. 61404. D. 3819, Klasse 16h. C Kl. 40 Nr 68 6ai (G 3747) N-A. 1 B I D.B 103: Firma: Salomon Likberger, | Nr. 31 110. Offene Handelsgetellihast Boriig- s -—- -——— t L / S L E 27 M 24 “E Kleineicholzheim. La __| Charlottenburger Häuser-Regie. Richter & Co, Nr. 61 396. I. 1917. Klaße 6. Pra d 9 C J SG OLD ( 415 L @ 1

. Ürf i un ME s N In b ab CT j Salomon TINVCTAULT ; Kaufmann in Charlottenburg. Albert „Häussermann, Ludwi( 4 urg r E richolzheim Gesellschafter

/ r J L z N ( N 603. 40. 7 1000 aut UD y Ì C e S N | o L y \ "D - Würt bg 1 7 1903 3: Metallwarenfabrik. E cat De Gi zu Philadely hia Watch G ase Adelsheim, den 9 Zul 1903. Richard Nichter, Kaufmann, Berlin, N u Q Je 1PUTa Í «L Mey I 5 A. ai Y Ï C if Cr S 0 N E a ese n 3: Vogelkäfige aus Metall. #1. 34 r. 46 7 734 ((3. 2858) R.-A. v. 21. 12. 1900 Großh. Amtsgericht. Heinz Bothmer, Konsul, Charlottenburg. / Aa r 5 R s 34 N : c. 2858) N.-A. v. 21. 12. 1900 ; F d . angr “A j

] Nr. 61 419, 9. 5462. Klasse 23.| Z Uunde vom 23. 6. 190

U

Nr. 61420, f. TT57T Klasse 23, Zufolge Handelöregisterauszug vom 22. 5. 1903 Amberg. Bekanntmachung. [33150] Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1903 begonnen.

Nr. 21 111 Offene Handelsgesellschaft. Gebr.

L, L Y g r— D umgeschrieben am 1 uli 1903 auf Fra! } Gama | Durch Aufsichtöratsbeshluß der Aktiengesellschaft s } 1903. Fa. N. Joachimsou, Hamburg. Cs ¿D e Wiedemann, i Engell ed, Danzig, Pfefferstadt b | Fo ES SEREAAIEN vom 8. Juni Os, D, 903 G.: Im- und Exportgeschäft. W.: | [E45 S Sa K eet. y Kl. 20a Nr. 36 266 (2 76) R.-A. v. 17. 3. 15899 903 wurde dem Otto Lehmann in Schwandor| i Geo x Bandt, Lithograph, Berlin C in, Zucckerersay und iudck rersatzstoffe y N A T D Tp i N s Zufolge Urkunde vom 24. 6. 1903 umgeschrieben Profura erteilt mit der Ermächtigung, daß er nur / E SIINDL DLELYLEP V DLSERY h 5 A avi E & | E; P O ck So S 107 u in G t mit einem Norstandêmitaliede die 2) Willy Bandt, Kaufmann, Berlin. br. / F 5 ä I a am 18. 7. 1903 auf „Eintracht Braunkohlen, j in eme ry rif mil V Borstandêmilgitiede dic Die Gesellschaft bat am 1 Juli 1903 begonnen E s Ï d f j e Ann n i va 4 i * Ins F L g atio dicie K T / //N werke u. Briketfabriken, Berlin, otédamer | Firma rewiêguilig zelnen 1a! : | j s « K. LTIP, Klasse 9b, Fa Up (GE A J "9 - Se M U s] p E) J f L L [5 : / L F

Ztr. 9 mberg, den 16. Juli 1903. e adi, E d 6 i 6 bu S M tr. 21 Amberg den ( H ageridd Abt. A. Nr. 6493. Firma: Max Weiser. 21/3 1903. Hermann Köhler, Altenburg S.-/ Aend in der Person des N. Aumibgerut. Berlin 97 gs N ¿bt inenftat W äh fait gr ge N D S man 4 U

schinen, ‘G: A hin na Nb it vin P T * en erung uin er cer} n c Amberg. l Bekanntmachung. [3311 51] Ges.-Reg Nr. 17 536 Firma : Leuchtspiritus, Nähmas{| aadrteil E b mers: Bebaen, »erireters. Der Vorstand der „Expreß - Fahrradwerke | Commandit - Gesellschaft Hempel & Co.

I À : i Nibmasd vfiber, O (f er Mutt rich ûßd hleif- Kl. 27 Nr. 50 859 (P. 2750) R.-A. v. 1. 11. 1901 A. G.” in Neumarkt i. O. bei Ni es V Jo in 1iqu. Ss y T Wr s 4 11 n er, Velkannen, Viuile B 4 R S T - M í » E inie Han do sl L 5 Tra - R f : y f quige A I C A pier Vertr Pat.- Anw. H rm ann Nôbler, Berlin SW. 12 | dem Kaufmann Josef Zeininger vo1 dort Kouecitiv Berlin, den 16. Juli 1903.

f ZO Feibe De V-A TEE o Cbe Be De E, _—- 2 SP. Wh, ves h b P, n nchen wum Nadel bleifen (eingetr a 17. 7 D prokura erteilt, was im Handelsregister eingetragen Königliches Amtagericht E: Abteilung 90. und Warenengrosvertrieb. W.: Arzneimittel Ver- L j Nr. 61 421. W, 4108, Klasse 26e. | F. 2 Nr. 50 651 678 6) N..A. v. 18, 10. 1901. wurde. Bernburg. 33161]

; Vertr e ( dels ftr. l Ambera, den 16. Juli 1903. G bandstoffe, pharmazeutishe Präparate, Wurzeln, 19/3 1903. Deutsche Weinmost - Nelterei tertr.: J. Tenenbdaum, Berlin , Mendelosohn a Bei der Firma „W. Siecdersleben & Co.“ in

1 Z 1 ra y änaetr. am 17 7 1908 3) K. Amtsgeri t. E G Moschus, Ambr Ee, „Sridte, N, B, allezolsreter Obft 4 a dg e : dl ge Nr "15 324 (D 457) R-A. v. 17. 4. 1896. | annadeÌs. Erzced (33162) As R Lade a E Ab- oshu mbra astoreum, Pflanzen- o. Worms a/Rh. G. m. b. H., Worms n Dr. Antoine - eert Seelig, | “« \ U de l extrafte, Oele für feêmetische Zweke, Ter ete a. Rb. 1/7 1903. G.: Herstellung und Vertrieb | 4/4 1903. Franz Hermann Loebel, Dreéden, Bertr.: Dr. Antoine - Feil, Dr. Seert Í Auf Blatt 229 des hiesigen Ha! (delöôregisters, die | Die Prokura des Oswald Tramniy ist Bercholden, i E , Vet

e Dr. P. Ehlers, Hamburg (eingetr. am 18. 7. 1903). Dreêde fior Rudolf T in i

d S fett von Weinmost. W - Meiamoî If Ee - M ( P ai E el d j Î Firma Filiale der Sächsischen Bank zu Dresden Dem Virektor Rudo mes n

und Mineralöle, Speise, und Sarbitosse: Erden, E es E 2. e —a : a e s E U 2 1E 2 Ge R Berlin, den 21. Zuli 1903. in Annaberg betreffend, ist deute das Ausscheiden | Gesamtprokura mit der Maßgabe erteil das i der- Metalloryde, Alkaloide, Säuren, Alkohole, Aether, } E : 97 lasse ® c E

D Getränf. P R 11/4 1902. Wesermühlen-Act. Gesellschaft, RatserBes Patentamt. »aga7) | des stellvertretenden Direktors Garl Richard Koîte in | selbe mit einem der bereits bestellten Dee uristen zur Glyzerin, Kleselqubr, Delinlose, Seide nad MgGe In (S@hluß in der folgenden Beilage.) Hameln. 2/7 1903. G.: Getreidemüllerei,. W.: U O me ras ite Sesci/lost E ponnenem Zustand. uste} enzen ittel für die Jeizenmebl. 0 Í . » t- und Kopfpfle i d| 24/3 1903. K Solin 7 1903. i A | —— ——— : Königlicdes Amtsgericht. Herzogliches Amtsgericht. dée 8 M R „M aur gy E G: e K o y 4 m ‘Cauiden: UTZe Grger Verantwortlicher Redakteur Nr. 61424, St. 2219, Klasse 32. Handelsregister. E a1

Q J. B.: Gourtois. 133047] N - B gi i ç ir achung. 33153] | Brandenburg, Havel. 33163 kosmetische Mittel, Zahnpflegemittel, Muntpflege- | messer, Scheren, Rasiermesser, Rafierbobel, Tafel- J V : von Boja nowsri in Berlin. TIMES Anchen. (33148) E biesigen V bandeloregister Abteilung L ift "Bekanntm achun : s mittel, Konservierungömittel, Seifen in fester, ge- | messer und Gabeln, Korkzieber, zrrenab\neider, 3/2 1903. L, Lichtenheldt, Meuselbach i. Thür. | Verlag der Expedition (J.D.: Heid rich) in Bertis Bei Nr. 87 des Handelöregisters Abt. B, woselbst unter Nr. 10 die offene andelsgesell|chaft Park- | In unser Handelsregister A. Ne 210 ist heute bei De sier flüssiger geo, Fleenreinigungs- p euge DEE Stlofser, Gbr aurer, 17 1903 E: Fabrifa ition und Vertried von | T Druck der N ena ut schen Buchdruc rei un Verlag 20/4 1903. J. S. Staedtier, Nürnberg, Kirchen- | die Firma „Kaufhaus DHammonia Gesellschaft house & Brown mit ihrem Si n Apia und | der : Firma: „Wil lm Mao S i: ein- metien und Toilettemittel, Tier- und | Schmiede, Drechsler; Sägen und Schaufeln. piritucsen. W.: Kräuterliqueur. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraye Ir. 32. weg 10. 2/7 1203. G. - Blei- und Farbstiftfabrik. | mit beschränkter Hastung“ mit dem Siye in ! als deren Inhaber der Kaufmann harles Edward | getragen w daß die hiesige ung zur