1882 / 111 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1h 4D D a

J L I Pag au E. Eigen: d

e pee eteanes,

A A

E

Darmstadt. Großherzogthum Hessen. [21536] audelsgerichtlize Bekanntmachungen 0 Es im April 1882. Amts p Darmstadt T. Firma G. 9. C. Köhler in Darmstadt, Inhaber Georg Heinrich Karl Köhler.

irma Geshwister Eimer in Darmstadt, Theil- haberinnen Minna Eimer und Susanna Eimer.

Amts3geriht Offenbach.

Firma Lippold und Eckar in Offenba er- loschen und die dem August Lippold daselbft ertheilte Prokura zurückgezogen.

Firma Rudolph Eckardt in Offenba, Inhaber Rudolph Eckardt. 5

Firma M. Lippold in Offenba, Inhaberin Margaretha, geb. s af Ehefrau des August Lip- pold; dieselbe hat ihrem Ehemann Prokura ertheilt.

irma Gilß und Spahn in Offenbach erloschen.

irma Eduard Posen und Comp. in Offen- ba, Theilhaber Karl Posen und Jacob Posen sind ausgetreten; Siegfried Landsberg als Theilhaber ein- getreten; jeßige Theilhaber Siegfried Landsberg, Hermann Landéberg und Sidney Posen.

Na Martin Maes in Offenbach erloschen.

irma Canz und Lustnauer in Offenbach,

Theilhaber Karl Canz und Karl Friedrih Lust-

nauer. / Amut3gericht Reinheim.

x Es Abraham Haas zu Groß-Bieberau er- oschen.

Firma Nikolaus Dieter zu Habißheim erloschen. ; ins Babette Haas zu Groß - Bieberau er- oschen.

Firma Babette Haas zu Reinheim, Inhaberin Babette Haas. :

na Georg Peter Rauch zu Nieder-Kainsbach erloschen

Firma Adam Gingrich zu Nieder-Kainsbach er-

loschen. Amtsgericht Friedberg.

Firma J. Fürth Erben in Friedberg, Inhaber der seitherige Prokurist dieser Firma Joseph Fürth; der- selbe ist auch Inhaber der Firma „Z,. A. Nauheim Nachfolger“. Beide genanntenFirmen bleiben bestehen. Isaak August Nauheim bleibt Prokurist der zuerst genannten Firma, und bezüglich beider Firmen hat der Inhaber seiner Ehefiau Emilie, geb. Schulhof, Prokura ertheilt.

nus Lauterbach.

Firma B. Fröhlich zu Lauterbach, Inhaberin Bertha Fröhlich, geb. Rothenberg, Ehefrau des Moses Fröhli%H; Prokurist deren Chemann Moses

Fröhlich. Amt3geriht Mainz. :

Firma Elias Born in Wörrstadt, als Theilhaber Nathan Herzog eingetreten.

Firma Heinrich Länker in Mainz, Inhaber Heinrich Länker.

na Joseph Hämmerleiu in Mainz, Inhaber Joseph Hämmerlein juur.

Firma Chr. Zibold Nachfolger in Mainz, Jn- haber Adolf Markendorf ; ‘die dem Friedrih Zibold ertheilt gewesene Prokura ist erloschen.

Firma Gebrüder Wagner in Mainz, Theilhaber Carl Wagner und Gustav Wagner.

N us Josef Nahmanu Ax. in Mainz er- ofen.

Firma Ferdinand Lebrecht in Mainz erloschen.

Firma Ferdinand Lebrecht und Cie. in Mainz, Sade Ferdinand Lebrecht und Louis Philipp

ebrecht.

Qs Victor Schneider in Mainz, Inhaber Johann Baptist Victor Schneider.

Zeema Adolf Berchelmann junior in Mainz erloschen.

Firma Adam Wolf (A. J. Bösendörfer Nachfolger) in Mainz, Inhaber Adam Wolf.

Cs Baptist Reinah senior in Mainz, Jnhaber Baptist Reinach.

; Amtsgericht Bingen. Firma Adolf Sichel in Bingen, Inhaber Adolf

Sichel. Amtsgericht Worms.

Firma E. ONOREYEE in Worms, Inhaber Emanuel Regensburger.

Firma Christian Ewald in Worms, Inhaberin Regina Krug, geb. Ewald, Ehefrau des Philipp die f Jedes dieser Ehegatten vertritt und zeichnet ie Firma.

Firma F. Frick in Dorn-Dürkheim, Inhaber Fris Frid,

Dortmnnd. Handelsregister [21537] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund.

Unter Nr. 427 des Gesellschaftsregisters ijt die, am 1, Mai 1882 unter der Firma Carl Hagist & Co. errichtete, ofene Handelsgesellschaft zu Dort- mund am 6. Mai 1882 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt:

1) der e Carl Hagist ju Dortmund,

2) der Kaufmann Gustav Lützeler zu Dortmund.

Dortmund. Handelsregister [21539] des SLNRLIER Amtsgerichts zu Dortmund.

Die unter Nr. 1072 des Ermenregifters eingetra- gene Firma Carl Hagi irmeninhaber: der Fa- rikant Carl Hagist zu Dortmund) ift gelöst am 6, Mai 1882,

Dortmund. Sandezoen er [21538] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund. Die unter Nr. 675 des Firmenregisters eingetragene Firma A. Ults{ch (Firmeninhaber: der Kaufmann Andreas Ultsch zu Dortmund) is gelöst am 6, Mai 1882.

Dortmund. C veRiser [21540] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund. In vuser Firmenregister ist unter Nr. 1087 die irma Z. Hoffmann und als deren Inhaberin die befrau Isidor Hoffmann, Helene, geb. Davis, zu

Dortmund am 6. Mai 1882 eingetragen. Gleichzeitig ist die Seitens obiger Firma dem

Sev yündler Isidor Holsmana und dem Viehhändler

Jaco offmann, Beide zu Dortmund, ertheilte

ErrIes unter Nr, 286 des Prokurenregisters ver-

merkt.

[21508]

eihneten Gerichts ist zur Firma Fr. S{chmidt in Sffens Seite 20 Nr. 37 x ems B Die Firma ift erloschen. Ellwürden, 1882, April 30. Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht Butjadingen. Schild.

[21545] Erfort. Sn unferm Prokurenregister ist Vol. I. Fol. 63 folgende Eintragung bewirkt worden: Laufende Nr. : E

Bezeichnung des Prinzipals: : Die Chefrau des Kaufmanns Wilhelni Marcus, Emma, geb. Hirschfeld, zu Erfurt. Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen bestellt ist: js s E. Marcus. Ort der Niederlassung : Erfurt. Verweisung auf das Firmen- oder Gesellschafts3- register : G ¿ Nr. 768 des N ne egiilers, Bezeichnung des Prokuristen: Kaufmann Wilhelm Marcus zu Erfurt. Zeit der Eintragung: : Eingetragen auf Verfügung vom 27. April 1882, Erfurt, den 27. April 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

21543] Erfurt. Im Prokurenregister ist Vol. T Blatt 55 Nr. 131 die für den Kaufmann Gustav Lesser in Erfurt bezügli der Firma F. Lesser eingetragenen Prokura zufolge Verfügung vom heutigen Tage wieder gelöscht. S

Erfurt, den 27. April 1882. : Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

[21544]

Erfart. In unferm Gesellschaftsregister ist

Vol, IT. Fol. 76 folgende Eintragung bewirkt worden : Laufende Nr.

Firma der Gesellschaft: Hopp und Kurzweg. Siß der Gesellschaft : Berlin mit Zweigtiederlassung in Erfurt. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Gesellschafter sind: a. der Kaufmann Julius Hopp, b. der Kaufmann Salomon Kurzweg, Beide in Berlin. Beginn der Gesellschaft am 1. Juli 1871. Eingetragen auf Verfügung vom 27. April 1882, Erfurt, den 27. April 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[21541] Erfort. In unferm Einzel-Firmenregister u Vol. II. Fol. 6 folgende Eintragung bewir worden: Laufende Nr.: 778.

Bezeichnung des Firma-Inhabers:

der Juwelier Julius Härtig in Erfurt. Ort der Niederlassung:

Erfurt. Bezeichnung der Firma: _gulius Härtig.

Zeit der Eintragung:

Sigripagen auf Verfügung vom 29, April

Erfurt, den 29. April 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

21542

Ersart. In unserm Einzel - Firmenregister ist

Vol. 1I. Fol. 6 folgende Eintragung bewirkt worden: Laufende Nr. ;

779, Bezeichnung des Firma-Inhabers: der E E Carl Sheidig «u Gysurt Ort der Niederlassung : Erfurt. Bezeichnung der Firma: Dampfbrauerei von Carl Scheidig. Zeit der Eintragung: Eingetragen auf Verfügung vom 6. Mat

Erfurt, den 6, Mai 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[21546 Ersort. In unserm Prokurenregister is Vol. L Blatt 63 folgende Eintragung bewirkt worden: Laufende Nr. : u

Bezeichnung des Prinzipals :

Der Brauereibesißzer Carl Scheidig zu Erfurt. Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen bestellt ift :

ans brauerei von Carl Scheidig. Ort der Niederlassung : Erfurt J (Auenkeller).

Verweisung auf das Firmen- oder Gesellschaft3- register :

Nr. 779 des Einzel-Firmenregisters :

Bezeichnung des Prokuristen: Kaufmann Otto Hattendorf zu Erfurt. Zeit der M rRane! Eingetragen auf Verfügung vom 6. Mai 1882.

Erfurt, den 6. Mai 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

21510] Gernsbach. Nr. 3931. Unter O. Z. 72 des Einzelfirmenregisters des Gr. Amtsgerihts Gerns- bach wurde heute eingetragen die Firma „Leopold Gasteiger in Gernsbach“. Inhaber derselben ist Kaufmann Leopold Gasteiger in Gernsbah, Na dem Ehevertrag desselben mit Karoline, geb. Sprin- er, von Eernsbach, wirft jeder Theil os Fl. in die emeinschaft ein, wogegen alles übrige, gegen- wärtige und zukünftige fabrnißvermögen von der- ie A und für verliegenschaftet er- är

Gernsbah, den 8. Mai 1882. Großh. amidgeridt, Gerichtsschreiber :

Ellwürden. Jn bas Handelsregifter des unter-

Gut.

] | Karlsruhe unter der Firma „Fil

Wannover. SBScfanntmahung. [2154 Auf Blatt 395 des hiesigen Handelsregisters i heute zu der Firma:

D. Perch eingetragen : P

„Dem Bankier Ferdinand Perez zu Hannover ist Prokura ertheilt.“ Hannover, den 9. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung X. Jordan.

21512] HMirschberg. Sn unfer Firmenregister f beut unter Nr. 567 die Firma Robert Lohse zu Hirsch- berg und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Paul Robert Lohse daselbst eingetragen worden. Hirschberg, den 5. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. 19. Hilgenfeld.

Wöchst a. M. Befanntmachung. [21549 Heute ist in das Gesfsellschafteregister des Königl.

Amtsgerichts zu Höchst a. M. folgender Eintrag gemaccht worden :

1) Laufende Nummer: Nr. 65.

2) Firma der Gesellshaft: Höchster Bett-

federnfabrik Sprengel & LWLezz.

3) Sit der Gesellschast: Höchst a. M.

4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft:

Die S ist eine offene Handelsgesell-

aft. Die Gesellschafter sind: 1) Se Herr Adolph Sprengel von öst a. M., 2) Kaufmann Herr Wilhelm Weh von Frank- furt a. M., Gallus\ftraße Nr. 11. Die Gesellschaft hat am 15. April 1882 be- gonnen. Jeder der genannten Gesellschafter ist, zur Ver- tretung der Handelsgesellschaft befugt. Höchst a. M., den 2. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. T.

Jüterbog. Befanntmahung [21513] M eni Firmenregister ist bei der Firma r.

„G. Fleischhauer zu Treuenbrictzen“ heute Folgendes eingetragen : Die Firma ist durchÞ Erbgang auf den Kaufmann Paul Fleishhauer zu Treuenbrießzen übergegangen,

ferner

unter Nr. 339 daselbst die Firma G. Fleisch- hauer, als deren Inhaber der Kaufmann Paul Sleischhauer zu Treuenbrietzen und als Ort der Niederlassung Treuenbrietzen eingetragen worden.

Jüterbog, den 9. Mai 1882.

Königliches Amtsegricht. Karlsruhe. Befanntmathung. [21514] Die Führung des Handelsregisters betreffend.

In das Handelsregister wurde eingetragen :

I. Zum Firmenregister:

a. Zu O. Z. 461 Bd. I. Firma „W. Ebers- berger“ dahier —: Herr Robert Rees, Kaufmann von hier, wurde als Prokurist bestellt.

b. Zu O. Z. 562 Bd. I. das Erlöschen der Firma „G. Zeuner“ dahier.

c. Unter D. Z. 24 Bd. Il. die Firma „W. Bopp“ dahier. Inhaber: Wilhelmine, geb. Water, Chefrau des Schreiners Johann Bopp dahier.

d. Unter O, Z. 25 Bd. II. die P „Louis S dahier. Inhaber: Herr Louis Betsch, Kaufmann, hier wohnhaft.

e. Unter O. Z. 26 Bd. Il. die Firma „W. Müller“ dahier. Inhaber: Herr Michael Müller, Weinhändler von hier.

f. Nachdem die unter O. Z. 237 Bd. I. des Ge- sellshaftsregisters eingetragene offene Handel3gesell- {chaft „Dreyfus & Sicgel“ dahier sich dur den unterm 7. April l, J. erfolgten Tod des Gesellschaf- ters Herrn Mar Dreyfus von hier aufgelöst hat, so wurde die genannte Firma mit dem jetzigen Allein- inhaber Herrn Julius Siegel, Duo von hier, in das g ria e D. 9.27 Bd. IL übertragen. Herr Gustav Rosenthal, Kaufmann von hier, wurde als Prokurist bestellt.

g. Unter O. Z. 28 Bd. 11. die dera „Adolf Steiner“ dahier. Jnhaber Herr Adolf Steiner, Weinhändler von hier. Ehevertrag desselben mit Magdalena Ganter von Offenburg, d. d. daselbst 3. Januar 1879, wornach die Gütergemeinschaft auf den Einwurf von je 100 4 beschränkt ist. Der Ehefrau wurde Prokura ertheilt.

II, Zum Gesellschaftsregister: .

a, Zu O. Z. 141 Bd. I. Firma „Rheinische

Creditbank“ zu Mannheim, Dre igniederlafsung zu

ale der NRhei- nischen Creditbank“ —: Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 15. April l. J, wurde den Kaufleuten Herren Laurent Bögel und Robert Ja- kobi in Mannheitn Prokura in der Weise ertheilt, daß Jeder berectigt ist, sowohl für die Haupt- niederlassung in Mannheim, als auc für die Zweig- niederlaffungen Constanz, Freiburg, Karlsruhe und Heidelberg die Firma der Rheinischen Creditbank gemeinschaftlich mit je einem weiteren Bere(htigten zu zeichnen.

b, Zu D. Z. 175 Bd. I. Firma „Reiß & Richard“ dabier —: Ehevertrag des Gesellschafters rx Ludwig Reiß von hier mit Marie, geb.

chleinkofer, Wittwe des Rektors Anton

effner von Ettlingen, d, d,- daselbst 24.

anuar 1882, wornach die ebelihen Vermögens- verhältnisse der Brautleute und jetzigen Ehegatten nad den in den L R. S, 1540—80 entwickelten Grundsäßen beurtheilt werden sollen und geme L. R, S. 1581 unter ihnen auch eine Gemeinscha der Srgen chaft besteht.

c. Zu O. 3. d. I, Firma „Gebrüder Weil“ dahier : Ehevertrag des Theilhabers Herrn Moritz Weil von hier, mit Therese Netter von Straßburg, d. d. daselbst 18. Januar 1882, wonach die T Ae auf die Errungenschaft be- {ränkt T, 3 Genofsenschaf if

. Zum Genossenschaftsregister :

a, Zu O. Z. 5 Firma „Spar- und Vor- {Gnsverein Mühlburg“ zu Mühblburg —: In der Generalversammlung vom 2. April 1882 wurde an Stelle des durch Tod ausgesciedenen Herrn Jakob Imbery, Herr Wilhelm Wörner, Bürger- MEREL von Mühlburg, zum Direktor des Vereins erwählt,

b, Zu O. Z, 18 Firma „Darlehnskassen- verein Rintheim“ zu Rintheim. —: In der am 6, April 1882 stattgehabten Generalversammlung

wurden die durch das Loos ausgeschiedenen Mitgli der de& Vorstandes, nämlich Herr Carl Christi Leßle und Herr Johann Mitsccle von Rinthei als solche wiedergewählt. Sodann wurde Stelle des Herrn Bürgermeisters Erb, welcher du Tod aus\{hied, Herr Cyprian Pfiti, Schrein meister von Rintheim, als Vorstand8mitglied e wählt. An Stelle des Herrn Rathschreib Sthleifer wurde Herr Jakob Hagendorn, Lehrer v Rintheim, als Rechner bestellt. Karlsruhe, den 30. April 1882. Großh. Amtsgericht. v. Braun. Lauban. Bekfanntmachung. [2153 „In unser Gesellschafteregister ist Rr. 8 bei d Firma „Gebrüder Maue zu Seidenberg“ zufol; Verfügung von heut folgendes cingetragen wordey Der Fabrikant Karl Otto Mildbraed zu S: denberg ist am 2. Mai 1882 als Gesellschaft in die Handelsgesellschaft eingetreten. Lauban, den 9. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. [2153] Luckau. Der Tuchfabrikant Johann Schnaki zu Finsterwalde hat für sein unter der Firma Jo! Schnabel daselbst bestehendes Tuchfabrikationz geschäst feiner Tochter Anna Schnabel Prokura e theilt. Eingetragen unter Nr. 34 des Prokure; registers am 9, Mai 1882. Luckau, den 9. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Lübben. Bekauntmachung. [2155

Die unter Nr. 167 unseres Firmenregifters m

dem Niederlassungsorte Lübben eingetragene Firm O, Els3holz, ö

deren Inhaber der Dachpappenfabrikbesißer Ott

Elsholz zu Lübben gewesen, ist erloschen und zufoly

Lös ; Lübben, den 6. Mai 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Mannheim. Handelsregistereinträge. [21688 In das Handelsregister wurde eingctragen:

1) O. Z. 639 de3 Firm. Reg. Band II, Firm

„J+ Bensheimer's Sortiment3buchhandlunz (Erust Aletter) in Mannheim. Inhaber: Ery tee Buchhändler aus Bad Nauheim, wohnha! ahier.

2) O. Z. 631 des Firm. Reg. Bd. T1. Firmz „E. Süß jr.“ in Mannheim. Inhaber: Eli Süß, Kaufmann aus Kirrweiler, wohnhaft Mannkeim.

3) D. Z. 290 des Ges. Neg. Bd. Il. und Z. 632 des Firm. Reg. Bd. 11. zur Firma: „G: brüder Reuling“ in Mannheim mit Zweigniedey lassung in Darmstadt. Die Gesellschaft wur unterm 15. März 1882 aufgelöst; Ludwig Reuli übernimmt alle Aktiven und Passiven und führt dz Geschäft unter Beibehaltung der Firma als Einze firma dahier fort.

4) D. 3. 360 des Ges. Reg. Bd. 11. zur Firma eGebrüder Klein“ in Mannheim als Zweigniedez lassung mit Hauptsiß in Straßburg. Die Gese \{aft wurde unterm 1, Mai 1882 aufgelöst; d bisherige Theilhaber Samuel Klein und Kaufma Sigmund Dellheim übernehmen sämmtliche Aktiv und Passiven und führen das Geschäft unter d: Firma „Gebrüder Klein“ mit Siß in Man heim fort,

5) D. 3.192 des Ges. Reg. Bd. III1. Firma: „G brüder Klein“ in Mannheim.

Die Gesellschafter sind: 1) Samuel Klein, Kay mann von Straßburg, und 2) Sigmund Dellhein Kaufmann in Mannheim. Die Gesellschaft hat a 1, Mai 1882 begonnen und ist Jeder der beid Theilhaber berechtigt, die Firma zn zeinen.

Mannheim, den 8. Mai 1882.

Großherzoglibes Amtsgericht. Ullrich.

Mannheim. Handelsregistereintrag, [2168

In das Handelsregister wurde eingetragen :

Ordnungszahl 191 des Gesellschaftsregiste Band 11]. zur Firma „Mannheimer Portlan Cement-Fabrik in Mannheim“:

Durch die außerordentliche Generalversammlun vom 24. April 1882 wurde das Grundkapital di Gesellschaft von Einer Million Mark auf 420 500 herabgesetzt.

Das Grundkapital ist nunmehr eingetheilt in 8 Aktien, jede im Betrage von 500 #, welche Akti auf Inhaber gestellt sind. Nach der gleichzeitig Aenderung der Statuten erfolgen die Bekan machungen der Gesellshaft unter der Firma |

Leßteren im Mannheimer Journal und dem Pfälz

Courier. Mannheim, den 8. Mai 1882. Großh. Amtsgericht, Ullrich.

Mülhausen i. E. Bekanntmachung, [2158 In das Firmenregister des hiesigen Landgeri Band 111. Nr. 31 wurde auf Anmeldung heute è

Firma: Emil Kolmann in Mülhausen und als deren Jnhaber der Möbelhändler K Emil Kolmann hierselbst eingetragen ; derselbe k seine Ebefrau, geborene Arens ne Horde als Prokuristin bestellt mit der Ermächtigung, Firma per procura zu zeichnen. Mülhausen i. E., den 8, Mai 1882, Der Landgericbts-Sekretär : Herzog.

2153 Neustadt a. Rbg. Befanntmachun [ Auf Blatt 69 des biesigen Handelsregisters heute zu der Firma: E. Hornack zu Neustadt a. Rbg. in Spalte „Erlöschen der Firma“ eingetra; worden : «Firma und Prokura \ind erloscen.* Neustadt a. Rbg., den 6, Mai 1882. Königliches Amtsgericht. 111. Pohle.

Nordhausen. Befanntmahung. [21

Die am 17. April d. J. unter Nr. 808 unser furmenronisiers eingetragene ly Bernh. Schmi t auf Antrag des Inhabers, Kaufmanns E Bernhard Schmidt hier, in

e O vom 5. Mai 1882 am 6. Mai 1882 q

Emil B. Shmidt i abgeändert und leßtere Firma nah Nr. 812 über- tragen.

“Nordhausen, den 9. Mai 1882. : Königliches Amtsgericht, Il. Abtheilung.

[21689] PössnmecK. Zur Firma J. F. C. Rothe in Jüdewein-Pößneck wurde lt. Anzeige vom 27. v. M. und 1. d. M. im Handelsregister unter Nr. 3 heute eingetragen, daß Kaufmann Erich Rothe daselbst Prokurist dieser Firma ist. Pöfßneck, 8. Mai 1882. Herzogliches Amtsgericht. O. Schaller.

[21652] Stralsund. Königliches Amtsgeriht LLL. zu Stralsund. . In unser Handelsregister is zufolge Verfügung vom 5, Mai 1882 am folgenden Tage eingetragen: a. in das Firmenregister unter Nr. 62 bei der Firma Carl Lobeck zu Stralsund: «das Handelsgeschäft ist durch Erbgang auf die Wittwe des Kommerzienraths Lobe, Wilhelmine, geb. Stahnke, und deren Kinder : 1) Carl, 2) Minna, 3) Otto, 4) Ernst, 5) Arthur, 6) Wilhelm, 7) Agnes, Ge- \{chwister Lobed, S j welche dasselbe unter der bisherigen Firma fortführen werden, übergegangen und die nun- mehr entstandene Handelsgefellshaft unter Nr. 99 des Gesellschaftsregisters eingetragen. * . in das Gesellschaftsregister unter Nr. 99: „die seit dem 22. April 1882 bestehende Han- delsgesellshaft Carl Lobeck zu Stralsund und als deren Gesellschafter : 1) die verwittwete Kommerzienrath Carl Lobeck, Wilhelmine, geb. Stahnke, zu Stralsund, 2) folgende Kindec derselben: a. Carl, b. Minna, e. Dito, d. Ernft, e. Arthur, f. Wilhelm, g. Agnes, Ge- \chwister Lobeck daselbst. | / Zur Vertretung und pel nung der Firma ist. allein are A Lobeck, Wilhelmine, geb. Stahnke, berechtigt.“ n L Dbtlahmealike unter Nr. 70 als Pro- kuristen der Firma Carl Lobeck: 1) der Kaufmann Carl Lobeck und | 2) der Buchhalter Paul Kreplien, Beide zu Stralsund, welhen Kollektivprokura er- theilt ist.

Stendal. Bekanntmachung. [21643] In unser Firmenregister ist bei Nr. 220 die Löschung der Ms H. A. Trenckmann zu Sten- bal zufolge Verfügung vom heutigen Tage heute eingetragen worden. i Stendal, den 26. April 1882. Königliches Amtsgericht.

Stenaar. Bekanntmachung.

n urser Firmenregister ist unter Nr. 243 der a Ea Wernecke zu Stendal als Inhaber ‘der Firma: 6 „Franz Werneccke zu Stendal“ : zufolge Verfügung vom gestrigen Tage heute einge- tragen worden. i

Stendal, den 28. April 1882. Königliches Amtsgericht.

Stendal. Befanntmahung. 21

n unser Firmenregister ist unter Nr. 245 der e a Franz Volkholz zu Stendal als Inhaber der Firma:

6 Franz Volkholz zu Stendal z zufolge Verfügung vom geslrigen Tage heute einge- tragen worden. :

Stendal, den 2. Mai 1882. Königliches Amtsgericht.

Stendal. Befanntmahung. [21641]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 154 die Löschung der Firma „J. Rohde zu Stendal“ zu- folge Verfügung vom gestrigen Tage heute eingetra- gen worden. 5

Stendal, den 2, Mai 1882.

Königliches Amtsgericht.

Stendal. Befanntmahung. [1°1644

Sn unser Firmenregister ist unter Nr, 244 der Kaufmann Otto Rudolphi zu Stendal als Inhaber der Firma:

„Otto Rudolphi zu Stendal“ zufolge Verfügung vom gestrigen Tage heute einge- tragen “worden.

Stendal, den 2. Mai 1882.

Königliches Amtsgericht.

Stendal. Bekanntmachung. [21639]

In unser Firmenregister ist bei Nr. 112 die Löschung der Firma „E. Rahmsdorf zu Stendal“ zufolge Verfügung vom 2. d. Mts. heute eingetragen worden.

Stendal, den 6. Mai 1882.

Königliches Amtsgericht.

[21640]

Witzenhausen. Handelsregister. [21555] Nr. 130. Der Mühblenbesißer Eduard Rothfuchs zu Witzenhausen betreibt unter der Firma: „Ed. Rothfuhs“ seit dem 1, Mai 1882 ein Mühblengeshäft mit Mebl, Getreide und Produktenhandel laut Anzeige vom 1, Mai 1882. Eingetragen am d, Mai 1882. Witzenhausen, am 5. Mai 1882, Königliches Amtsgericht. Hirschfeld.

———_—

Welsach. Handelsregistercintrag. [21556] Nr. 4669, nter Z. 124 des diesseitigen Firmenregisters wurde heute eingetragen : Die Firma Emil Kerler in Has8lach. Inhaber Emil RKerler Ee am 2. September 1880 mit Anna Wolber in Haslach, nah den Regeln der geseßlichen Gütergemeinschaft. Das Geschäft wird am 8. Mai d. J. eröffnet, Wolfach, den 2, Mai 1882. Großh. ends, ündel.

y [21557] Zielenzig. Die unter Nr. 48 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma : …_ C. A. M. Nungius zu Drofsen ift erloschen. Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 4. Mai 1882 am 5. Mai 1882. Zielenzig, 5. Mai 1882.

Königliches Amtsgericht. TIT,

Zielenzig. Bekanntmachung. [21558] In unserem Firmenregister ist folgende Eintragung bewirkt: Col. 1. Laufende Nr. : 223. Col. 2. Bezeichnung des Firma- Inhabers: Der Tabalsfabrikant Julius Zuchhold zu Drofssen. Col, 3, Drt der Niederlassung : Drosfsen. Col. 4. Bezeicbnung der Firma: ,_ Zulius Zuchhold. Col. 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen auf Verfügung vom 4. Mai 1882 am 5. Mai 1882 Zielenzig, 5. Mat 1882, Königliches Atatsgericht. T1.

Zeichen-Register Nr. 19.

S. Nr. 18 in Nr. 100 Reichs-Anz. Nr. 105 Central-Handels-Register. (Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) [21698]

[21677] Aachen. Als Marken sind eingetragen zu der Firma: Conrad Seyler in Burtscheid, nah Anmel- dung vom 6. Mai 1882, Mittags 12 Uhr, für Nadel- fabrikate aller Art die Zeichen :

unter Nr. 184:

Aachen, den 6. Mai 1882. Königliches Amtsgericht Aachen.

Annaberg. Als Marke ist ein- getragen worden unter Nr. 8 zu der Firma K, Schlegel & Sohn in Buchholz, nah Anmeldung vom 19. April 1882, Nachmittags 33 Uhr, für Schuhwaaren aller Art das Zeichen :

unter Nr. 183:

Annaberg, den 29. April 1882. Königlich A Amtêgericht. ranz.

[21699] Coblenz. Als Marke is eingetragen zu der Firma „A. Buehl & Cie.“ in Coblenz, nah An- meldung vom 29. April 1882, Nachmittags 4 Uhr, für Weine

Lonis 1862 gt BLANCHe VienneltTS R E R

În t Q p 1 zine Chump (ualité Sup cines E

ADUZEL 6 C2

unter Nr. 74 das Zeichen:

D late Blanche

unter Nr. 75 das Zeichen :

3 N póss u Loerrainze Champagne Qualité Exquise.

ABUERL G C2

1

e | F CarteNoire.

E —— ndroc 2 CARTE GRISE Vianne „1 S

uuter Nr. 76 das Zeichen :

et LEFOSE a

\ N A S Lorraine Campagne

| Première Qualité.

M M Ao

MBY! Zlb WyS

Vienneit73

j D unter Nr. 77 2 (A :

das Zeichen : | Lorzeine Ghampagne | | A.BTÍ 262

[Aae | Diese Zeichen werden als Etiquetten auf die Flaschen eklebt, in welche die Weine gefüllt sind, und zwar E der Weise, daß jede solcher Flaschen mit einem

P». Monopole. | | €P Garte Gri

der Feten n zwei voneinander getrennten Theilen versehen, nämli der zur Linken der Darstellung befindlihe, die Worte „Carte Blanche“ beziehung8- weise „Carte Noire“ „Carte Grise“ bezichung8- weise das Wort „Monopole“ tragende Theil des Zeichens am Flaschenhalse unterhalb des diefen um- gebenden Staniol-Umschlages, der zur Rechten be- findlihe Theil des nämlihen Zeichens aber am untern Theile der Flasche angebracht wird, so daß also eine und die nämliche Flasche am Halse die Worte „Carte Blanche“ oder „Carte Noir“ oder „Carte Grise“ oder das Wort „Monopole“ mit dem darunter befindlichen Zeichen trägt und an ihrem unteren Theile mit dem entsprechenden, die nämliche Wortbezeihnung und die Worte „Lorraine Cham- Be: E größeren Abschnitte der Marke versehen ist.

Königliches Aga, Abtheilung Il.

zu Coblenz.

[21675] Cöln. Als Marken nd eingetragen bei dem Königl. Amtsgerichte zu Cöln zu der Firma : „Rhein“, Zündwaareu-Manufaktur, zu Mülheim am Rh,, ra aura vom 6, Mai 1882, Nachmittags 44 Uhr,

Streichhölzer, das Zeichen : wele auf der Verpackung angebracht werden.

Cöln. Als Marke ist j eingetragen bei dem önigs- lichen Amts- gerichte zuCöln unter Nr. 397 zu der Firma: j „Heinr. Jos. Ÿ Du Mont“ * zu Cöln, nah F

vom 5, Mai f 1882, Nach- mittags843Uhr, für Tabak, das

welches auf der Verpackung angebracht wird.

Cleve. Als Marke ist Cgerggen unter Nr. 7 zu der Firma „Niederländische eue W. Hildesheim & Cie. in Cleve, nach i Anmeldung vom 29. April 1882, Vormittags 11 Uhr | 346 zur Firma: 45 Minuten, für Margarin-Butter-Fabrikate das Zeichen: i Hd N dung vom 8. Mai 1882, [228 Nachmittags 2} Ubr, für LS Toilettwafser das Zeichen :

Cöln, den 6. Mai 1882. van Laak, Gerichts\chreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abtbeilung VII.

[21676]

Anmeldung

S C / i Cöln, den 5. Mai 1882. \ ; van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

[21682]

Dessaum. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 11 zu der Firma: „Muldthal- m brauerei L. & F. Kirchmann in s Dessau“, nach Anmeldung vom 21. April, | s Nachmitiags 5 Uhr, für Bier aus der Pf |S| Muldthalbrauerei L, & F. Kirhmann iTTea75s in Dessau in Flaschen und Fässern das [ien eichen : DESSAU.

Dessau, den 21. April 1882, Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. (Unterschrift.)

zu Elberfeld, nach Anmeldung vom 24. April 1882,

Stahl, sowie Eisenwaaren und Stahlwaaren , das Zeichen:

Elberfeld, den 24. April 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

[21685] Franksart a. M. Als Marke ist eingetra- fan unter Nr. 106 zu der irma:

„Mehl- & Brodfabrik“ in Hausen bci Franuk- furt a. M.,

nach Anmeldung vom 5. Mai 1882, Nachmittags 34 Uhr, für Mehl und rod daß Zeichen: welches auf den Fabrikaten und deren Verpackungen angebraht wird. rankfurt a. M., 5. Mai 1882. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1V.

[21683] M.-Gladbach. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 40 zu der Firma: A, Bresges in Zoppenbroih, nah Anmeldung vom 6. Mai 1882, Nachmittags 54 Ubr, für Baumwoll- garn das Zeichen :

M.-Gladbath, den 8. Mai 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

[21700]

Hamburg. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 355 e Firma:

dolph Louis

Nr. 344 zur Firma:

8. Mai 1882, Nachmittags 122 Uhr,

D. Lewis Nachfolger in amburg, nach Anmeldung vom 8. Mai 1882, abmittags 123 Uhr, für Garne allec Art das

unter Nr. 399 für phosphorfreie Zünd- S Z [21679] bölzer auf E Reb e freie Zünd voS Wambnrg. {4 Marke ist eingetragén unter

Zeichen :

Knittings Worsted

s ZIA E23

Ee D

D in HAND

S

18

Das Landge [21678]

eiben: | ; Hamburg. Als Marke ist einge- 2 s 7.505. Du Waoutin Cöln «:Kh,. tragen unter Nr. 345 zur Firma:

J. Lewis Nawhfolger éenngmer Pualitis :

teorarnt

n Hamburg, nach Anmeldung vom

BB. dAND x HAND WORSTED KNITTING

Das Landgericht.

ür Garne aller Art das Zeichen:

Hamburg.

argarin-Butter- | mamburs. Als Marke

st|st eingetragen unter Nr. | E A j

Hauer & Co. j n Hamburg, nach Anmel- |

A s

Das Landgericht. [21680}F

Hamburg.

Sechwedt. Als Marke i\t einge- tragen unter Nr. 2 a j zu der Firma: Königliches Amtsgericht zu Cleve. „A. Lange“ in

E P Vierraden, nach [21686] | Anmeldung vom 14. März 1882, Nachmittagsö5Uhr, das Zeichen:

Schwedt, den 15, März 1882, Königliches Amtsgericht.

J für Tabacke und Cigarren. -BRAUEREI

: Konkurse. (21803) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen

[21681] | des Holzhändlers Franz Eduard Brünner hier Elberfeld. Als Marke ist eingetragen unter | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Nr. 300 zu der Firma Ferd. Esser et Haarhaus | hierdurch aufgehoben.

Auma, den 10, Mai 1882.

Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, für Eisen und | Das Großherzoglih Säcbsische Amtsgericht. Abth. IT.

Dr. Ackermann.

(21784) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenfabrikanten Julius Sthiller, in Firma Schiller & Rosenthal hier ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vors(lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihstermin auf den 24. Mai 1882, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T, hierselbst, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Saal Nr. 21, anberaumt. Der Vergleisvors{lag liegt auf der Gerichts\crei- berei, Zimmer 105 daselbst, während der Geschäfts- stunden zur Einsicht aus.

Berlin, den 6. Mai 1882,

Beyer, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 55.

C 9 [21782] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters Augnst Rosenberg hier, Se- bastianstr. 84, wird in Folge Einwilligung der be- kannten Gläubiger aufgehoben.

Berlin, den 6. Mai 1882, Das Königliche Amtsgericht I., Abtheilung 54.

91/0 [2289 Konkursverfahren.

Nr. 9765, Das Konkursverfahren über“ den Vermögensna{laß des Zimmermanns Christof Nüreberger in Heidelsheim wird na erfolgter Bang des Schlußtermins hierdurch aufs

choben.

G ruhsal, den 26. April 1882.

roßberzogl Amt k Der Gerichts une Risselmann,

(210) Konkursverfahren,

Ueber das Vezmögen des Con; brück zu C*%arlottenburg, E lande 4

\ | Sicherheits- sp zünder (soge-

nannte Schwedische) das Zeichen:

E P

tags 1} V’xr, für Sthreibmate- rien: Batten, Couverts und deren Verpackung, fowie als Wasserzcichen für Papjer- \ jeder Art das Zeichen;

in Hamburg, Anmeldung T m A Di 1882, Nachmit- i (| i A ¡L

Hamburg, Das Landgericht.

—————

ist am 10, Mai hd, Z., Vormittags 1 entns frbb=ii, ewalier ij dr A

D 4 niurate T, o Acrest mlt Auzigesci bis zum 24, Mai d. J.

i 21, Juni d. J. Gläu- eee M us 22. wi d. J., Vormit- tags Lie he, Broemaner D gôtermin 3 ua T I 1

ir L S

V Em