1882 / 115 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[22488] He ogl. Anhalt. Dománeuver achtun nit präsentirt worden ist und daher wegen Ablaufs | sionsbereck&tigun „prasen I egen A! ing. Bewerbungen sind binuen 2 Die Herzogliche Laudes-Domäne Radizsleben, bei der erp und E Ballen- | der vierjährigen Frist nunmehr feine Gültigkeit ver- | Monaten bei uns einzureichen. Schleswig, den

Ï loren hat. 26. April 1882. stedt belegen, mit E 16 Uns d pril 1882. Königliche Regierung, Abthei- P é é aac 2 , a . Ll d E E P 2064 E 7 MA E S CM. E Baustellen, Herzoglih Sächs. Staatsministerium. 90a 9s June, Hanssen g 0.0

E R E B a E 00 Stadtrathô-Sele. j zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

I I I I I

7e

T Eo E 110 _, _Remise, Verschiedene Bekanntmachungen. cines besoldeten Stadtraths sofort zu beseßen.. 2 ; ; ; a L E E ENO n a 618 Morgen 176 [ R. Summa Areal, Die Kreis-Thierarztstelle des Kreises Pleß, | Die Wahl erfolgt auf 12 Jahre. Das pensions- 2 f 0D. Berlin, Mittwoch, den 17. Mai 12. J e me ü E 7 an gggB R En erg vera Diana und Pflugarten und dem Baum- | mit welcher auch die Funktionen eines kommifsari- | berechtigte Gehalt ift auf 3900 4 festgeseßt, wozu M : L E t L E L vi G E Dachtet e Mie ee aa Es a: me is dahin 1901 öffentli gegen das Meistgebot ver- en Beer T-Gerarzses E ueile leh, Otyb- im g ur als nit pensionsberecbtigte Strie Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im $. 6 des Sescßes über den Martenschugz, vom 39 November 1874, sowie die in dem Gesey, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen : Dienstag, den 27. Juni d. Js, von Vormittags 10 Uhr bis 12x Uhr, je Bar Magnet B ggrworeogge Ÿ Juli L t nr ares ee mene Era ltuns A vom 11. November 1876, und die im Pateutgeseß, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekaantmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in cinem besonderen Blatt unter dem Titel in unserem im hiesigen Behördenhause befindlihen Sißungszimmer anberaumt und laden Pachtlustige mit | beseßt werden. Das etatsmäßige Gehalt der Stelle be- | oder private, welche mit einem Honorar anin Y é 6 p 7 dem Bemerken ein, daß die Domäne in der Zeit von 10 bis 114 Uhr, unter der Bedingung, daß der | trägt 900 Æ jährli und für die Ausübung der Grenz- | sind, darf der Gewählte ohne Genehmigung der entra - Qt E S - E J Fer L as eut E ET (Nr 1154 ) eue Faoter pi Eis Ae Rae M. bewohnen, und von 114 Uhr bis 123 Uhr, mit Wegfall | Thierarztgeshäfte bezieht der Stelleninhaber eine | beiden städtishen Behörden niht übernehmen, und, ; M © E L : oma Eponng, Ee N go E, iy e s E Lo fragt ag A ie Pet S Mellen Es a M aas ul ege tar IERELE a g edrigen Wahlperiode aus: Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für | s Das Centrcal - Handels - Registec für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das3 ; ‘wai : : . T - | seinem Amte indi i i urch die Königliche Erpediti schen Reichs - Königlich * if Staats- t: vetrà . 5 ü ierteljaßr. Einze t sten 20 S. M IIAE E während der Dienttstunden eingesehen, bezw. gegen Erlegung von 3 A Gebühren f gge ‘anti Paal os n Rie E Monaten ausscheiden. us Ma E von. daes Sen A g U ette at: Pen E E E E E E pr für L C Deucheilo 60 3 E E E en. TENE ' ih unter Cinreibung ihres Fähigkeitszeugnifses, ewerber, welche das Examen als Gerichts- ode n L n R ERE s -

Ein jeder Pachtbewerber hat si vor dem Verpachtungstermine über seine landwirthschaftliche | eines vollständigen Lebenslaufes und sonstiger Perso- | Regierungs-Assessor best Pa | : i âr i Reich“ î 5 Befähigung und über seine Vermögensverhältnisse bei uns auszuweisen und zur Si Ag: altere, niere 4 E gierungs-Afsessor bestanden haben, wollen si \o-- Vom „„@entral-Faudels-Negister für das Deutsche Keich‘“/ werden heut die Nru. 1154. und 115 ß. ausgegeben. cine Kaution vón 9000 zu hinterlegen. zuweis zur Sicherheit seines Gebots D Uai, ben E es n: N bei mir melden. | fort und spätestens bis zum 30. d. Mts. unter

teres

ë c Der Ne ierungs- i i i i i ; i it) A T Ra L: : x4 a] is Se c E . : ; S e E A R M «Bir Mente der Pachtung wird der Nachweis eines eigenen disponiblen Vermögens von | Präsident. \ us o s aaen E SRGANE Le Denis Eee Fpatente. A E : iee it; Zoe D 6155. E f r P e us E s “Sessan, den 1 Mai 1882 Das Amt cines Kreisthierarztes für d Frankfurt a./O., den 12. Mai 1882. Patent-Anmelbuugen, Flasse. Klasse. Auch in einer Kombination bereits bekannter e ven 12, Mai S j reis Gasum ift mid eb G für den Der Vorsitzeude der Stadtverordueten- Flix die angegebenen Gegenstände baben die Nac- XXX. D. 1075. Nenerungen an Inhalations- | LXVIEE. Nr. 15 642. Neuerungen an den unter | Mittel kann eine Erfindung enthalten sein, wenn Herzogl. Anhalt. Finanz-Direktion. iu befebon, Aibtliches Beh, 24 ommifsarisch Versammlung. N S Cibeily (hs As Patentes Habacnbt apparaten. Vom 8. September 1881. Nr. 12336 patenticten Thürschlöfsern. durch die Kombination ein eigenthümlicher Erfolg ckermann. Ben. eha ÁÆ ohne Pen- F. Heinsius. Der: Gegenstand A Minelbene ist Atftztien A XEV. S. 1289. Spiritus - Kochapparat. ; LKEX. Nr. 17400. Schneidema}chine für Zeug, | erzielt wird, sollte derselbe auch nur darin bestehen,

s ¿ 2 5 o E E Bom 10. Oktober 1881. Papter, Karton, Leder 2c., speziel zum Muster- | daß die bisherige Wirkung der Vorrichtung durch die [22489] Herzoglich Anhaltische Domainen-Verpachtung 4 [22441] Ueb er i t ie uiente Benußung ges{üßk. Berlin, den 17. Mai 1882. L scneiden. L j Anenuna cines A R Angemeinen Ms far e Herzogliche Landes3-Domaine Opperode, bei der Stadt und Eisenbahnstation Ballenstedt L. 8. 3182. Vorribtung zum Waschen von Kaiserliches Patentamt, [22491] | LXKX. A Q Séhreib-Handhalkter. vollfommen erreiht wird. U. dess. G. H. v. 24. Jul elegen, mi Ea

: D ; E Stüve. N Federhalter mit Borcrichtung | 1881 a. a. O. S. 106. i ; : hlen. Bangert in Alédorf bei Aachen. i; S ] e S E E 4 Morgen 18 [Ruthen Hof und Baustelle, Uber die von der Allgemeinen Renten-Anstalt in Stuttgart im E Uebertragung von Patenten. ¡zum Hallen der Dinte und zum Abwetfen der | 2 Die für die Derechnung der salcivischen Quark " 0 ä

"7 7 i e R x Feder. bezüglib der mens{lihen Lebensdauer gegebene Vor- B Gärten, h: Küblavparaten. AKktienfsabrik land- Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Gene c ZAZ 5 ov Gy L s a Cat r Ce 79 A meist Rübenboden, _Königreih Preußen abgeschlossenen Versicherungen. ; wirtischastilicher Maschinen und O im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten | " Bitt 427, Schärfmaschine für Griffel und fett M O E 25 iese, ; Ackergeräthe E. Paltzo in Regenwalbe. | Patent-Ertheilungen sind auf die nahgenannten Ver- —- i 205 i A Cu 2 Z T 22 96 Plantage, ; Zahl Einlagen. Versichertes | Versicherte M. 2084. Gegenstrom-Bierkühlapparat mit | sonen übertragen ‘worden. / L A E Neuerungen an Hinter ves Be E U. dess. G. H. 57 107 bepflanzte Hutung, Versicherungsform. ¡der Versiche- h : Släcbenberiefelung, Zusaß zu P. R. Nr. 16511. | k6lasse. f dtr 14 097. Neuerungen an Perkussions- 9) In Haftpslichtsachen kann der Wittwe eines 91 99 raume Hutung, rungen. a, einmalige. |b. jährliche. Kapital. Rente. Theodor Maerkiseh in Berlin. XLVEEL. Nr. 15647. Franz Müller in | " „indern. C Getödteten, weld)e während ihrer Ehe keine Erwerbs- 2 „1787 y O „_ _ Unland, X R E n A R E A R Ane s f Saa, Zet E D Naub- | L, KXKVL. Nr. 10 000. Vorrichtung an Krem- | geschäfte betrieben hat, auf die ihr zu gewährende 257 ha 889 == S | | t ; ertigung von WYueTtsch- un hmeefalten. maschinen. Vom 8. Februar ab. s “Sts n G i i L j Pes : : Wohn- und Wirthscafttgebluden, einer Brennerei, dem Inventar an Aussaat, Düngung und Pflugarten M e E A s | Wilbelm Knopr in Paris, 55 Rue Mont- | LKUV. Nr. 18 050. Dr, Morlte Loni t reden Jur Hersleling N E dem Bauminventar und einer Fischereinußung, soll auf 18 Jahre, von Johannis 1883 bi : , an ur od, eduilton, | martre; Vertreter: F. Brandt in Berlin W., in Berlin, eiligegeiststr. 32/33, Verfah- “N A2 Mas C QELE 92 ' 5 : t 7 L aut 1e Jay Johannis 1883 bis dahin 1901, | Ümwandlung und Ablauf. . . 176 26 60158] 805014] 25106852) 204454 | Königgrägerstr. 131. 2 25909, Apparat’ zum Ginseten v E

58 i ren zum Abziehen von Mineralwässern. Vom | " 515 E E N i Wir haben dazu Termin auf 4 532 623 760 951 167 505/59) 5471972101 31 50122 l XX. C. 838. Neuerungen an Arbücbsen für 22. ODîtober 1881 ab. Me E

Ï | E u A ed Ï j ; z Nr. 14746. Neuerung an Spindeln für | ausgeschiedenen GescUschafters ohne dessen Gestat- ; _ Montag, den 26. Juni d. J., Vormittags von 10 bis 12 Uhr, Zugang im Jahre 1881. | Eisenbahnfahrzeuge. zes „Charlós N Candee Berlin, den Net 1882, E Spul- und S lbvpetimasbinen N | tung auch nur in s das Nachfolgeverhäl t- in unserem, im hiesigen Behördenhause befindlihen Sitzungszimmer anberaumt, und laden Pattlustige | Aufgeshobene Renten. . . .. 49 563/72 1485 i E oe Albert Gala E t Kaiserliches Patentamt, [22495] | 1, xXxux. Nr. 14299. Eine Darre für | niß andeutenden Weise aufzunehmen, U. dess. G. H. be n A es daß O p aler ae V u Dienststunden einzu- N - Versicherung, neue Ein- | : E R aA S A. z Vertreter: Wirth & Co. ns 4 A Cichorien, Rüben und andere darrbare Produkte. | v. 29. Nov. 1881 a. a. O. S. 110.

ehen, bez. gegen Grlegung von ebühren zu beziehen sind. Ein jeder Pachtbewerber hat {ich v S 53 161 929/28 : O ; G erlöscung von Patenten. LXXXEKEN. Nr. 10 538. ) fz ü 11) Der Rückversicherer ist, wenn der Rück- dem Verpachtungstermine über seine landwirthschaftlihe Befähigung und über seine Bert ae Renten - Versicherung, Umwand- | 12 248 82 j E. 1845, Neuerungen in der Anordnung der j L Ührenaufzug für ) Der Rückversicherer if

i C e Die nacfolgend genannten, unter der angegebenen Remontoir- und Schlüfseluhren zur Verhütung | versicherte in Konkurs geräth, verpflichtet, die nisse bei uns auszuweisen und zur Sicherung seines Gebots eine Caution von 2000 M zu hinterlegen. lungen 16 15 512 48 1246 70 i Lokomotiv-Dampfmaschinen. -- W. R. Rowan | Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente N j i

1 ha 0468 qm 2 3405 201 8168 6 6738 5 7532 14 7052 23 3748

I I I N

25 11274

S l T l i ( + e des Federabdrehens. volle Rückversiherungssumme und nicht | AXXUUL, St 708 Neuerunger S Ktnires sind auf Grund des $. 9 des Geseßes vom 25. Mai LKXKVLI. Nr. 17683. Einrichtung zur Ver- | blos die den Erstversiberten zufließende Konkurs8- | i Stn as Stei O an Scttrm- | 1877 erloschen. seßung der Schützenzellen am Wechselstuhl. dividende zu bezahlen. U. dess. G. H. v. 15. Juni

rung N 117 275801 ___820190| 274400 | I E S L O ti fünasóine | Slavks, LXKXXWII. Nr. 15 214, Universal-Schrauben- | 1881 a. a. O. S. 115. a Herzoglich Anhaltische Finanz-Direktion. Zugang zusammen 345 205 793 56] 16939 71| 508450 37| 14 980 52 , ia, Tre eure Schepp L Nr. 15587. Maschine zur Herstellung von |_ \{lüßsel. i E ¿ 12) Nah preußischem Landrechte tritt im Falle O Stand am 31. Dezember 1881, 4 877 829 554 B1| 184445 23| 5 980422 47 46 481 74 / in Dab Ea c e E Nefl Beleut S erl RE M E E per n Le är E E oe ias f L ; s O H l E c a Fon Gotblnstmaat - Nr. 6209, Neflecior an BeleuchtungLappa- motor. aden versichert sind, der neue Cigenthümer Verloosung, Amortisation, 1315 1925 2009 2035 2123 2205 2216 und Derlitt, den 15, Mai. 1882, I Uediés Tan s Ane raten aus Glas, dessen innere Flähe mit einer | LXXKXIK. Nr. 8033. Verfahren zur Ge- | unter den Vorausfezungen des $. 2163. Thl. IT. Zinszahlung M öffentlichen O B O Nv d S0L O8 07e de 5 GeneralBeoollintbtinte A fen e V1. 2035 Schraubennutken-Fräsvor- L a vorzugsweise Platinschicht über- winnung ee e M o Tit. n U R N L g g E f f un ; ' ; E R N O C AA C NIEE V S zogen 1st. fowie aus Melasse und fonstigen Nachprodukten. | mungen in die Rechte un flihten aus dem lau-

480, Kleinbeerenstraße Nr. 11. vorri{tung für Drehbänke, Johann Mar- Ne S s c c N AuEt L ELIE N S i 2 Md

“Halle-Sorau-Gubener Eisenbahn. | 22° Serie D. Ne. 191 und 147, Emmi in Bosenheim bel Franffutt 0. Man. | "e r e ntrolir- Apparat für Bag le E L OOE Mnn Jur Gna erag na des A O E E L J G E A A . aus S B e I 294 467 und 478, [21819] Vermögens-Bilanz sür das Jahr 1881. En A De n S «„ _Nr. 17 977. Darranlage für Malz, Getreide, Cicborien, Kartoffeln E 13) Die Empfangnahme der verkauften und fas i Lei L ra M ur unsere Haupt- B Sd C E Activa. M Pu E rubereitén daß sie fich ‘zur Darstellung eines Sämercien und Producte. N » Nr. 15 288. Apparat zum Einbringen von | an cinen anderen Drt übersandten Waare ift e hier, R laheandóns ; E zur Mie h von TOUER 1) Baukonto: 1) Aktienkapital , 36-000 000 T Ns G ths 5 Gesundheitsmittel VI4. Nr. 5978. Vorrichtung zum Sc(hweißen von festezn Zucker in den Vacuum-Apparat beim Uen E 45 rw E O

M nßgen an r S F , G ; R, A e EE T d . . 1 / , a0 DeLNU 3- U Q _ Ee M Ma c 2 é y c A j n i t: 4 ; ( zu den Prioritäts-Obligationen aus S A 23 15 und Ae e O V S er I OUE N 3) Nr E u s e verwa aaren Fans DDer e O R er, A V R 2820. erfahren zum Zusammen- Berlin, den r Mai A i m Bein As dete U allen ne aus Serie B. Nr. 3132 3186 3194 3266 3270 ( M E E N M Dei : in Gervignano (ZZ]Lerret) 5 ere legen und Abwickeln von Tressen, Shuürbändern Kaiserliches Vatentamt. [22496] | Verkäufer kann daher nicht seinen Gerichtsstand t der Halle-Sorau-Gubener Eisenbahn- 3351 3459 3534 und 3547 b, Grweiterungen . 9531550 , 4) 4 9/0 Prioritäts-Oblig, 11. Em. 3 400 000 treter: Robert R. Schmidt in Berlin W., Pots- Rundsnüt E S Stü für den Käufer dadur zuständig maten, baß e Gesellschaft aus Serie C. Nr. 3062 ' c. Neubauten . . 8784882 , | 101504131 | 5) Erneuerungsfonds . . . 3158 535 damerstr. 141. I und anderen geeigneten Stoffen. Mp Es L I DOLLE E A LIAN Er I Emission und I itt B aus Serie D. Nr. 3022, Dane N SSOS9S E O N 258 923 LXT. Seh. 1808. Feuerleiter mit mechanischer | " S 104, Maschine zur Herstellung von s « ¿ . u E p as O Rae Dis über di 2 1. Avri T 1 aus Serie E. Nr. 3008 3038 und 3105 3) Debitoren: 7) Konto der Annuitäten: Aufrichtung ohne Seile. Paul Schmahtk in | x. Ne 10L9, Aufsvahiwelle! tis “Veviere [u Entscheibungen Deutscher Gerichtshöfe, E E 0, De

1892 M Art en s S Die Inhaber dieser Schuldbriefe werden hierdur a. Vorschüsse . 65 705 A6. a. Restbetrag der Annuität i Biberacb. B S dad (Nach den neuesten Zeitschriften und Sammlungen.) | 7 I. Serie verabfolgt , welchen ein na der Nummer- aufgefordert, dieselben nebst den dazu gehörigen, noch b. Debitoren . 1042681 „_ 1108386 b, Amortisatio ‘2047 896 M e t Bad A M nauer —] A: Ne: 1040 Bremekloy mit Aussparungen 1) „JIndentgeschäft“ ist cin Vertrag, durh| Illustrirte Zeitung für Blechindusftrie. folge geordnetes Verzeichniß beizufügen ist, zu denen nicht fälligen Zinéabschnitten und den Zinsleisten | 4) Hypothen. 355 628 + «mortija E 00187699 Le O S F LEPN Be i e -DieL in der Angriffsfläche. den ein in Indien bestehendes Handlungshaus von | Nr. 14, Jnhait: Bekanntmachung des Vereins Formulare bei der vorgedabten Kasse unentgeltli innerhalb eines halben Jahres, vom Tage des Er- | 5) Effekten: 8) Verwendungen des Reservefonds : v - 1752. : Neuerungen on E e Nr. 9668. Neuerungen an der W. 8chmid- | Europäern einem eingeborenen Händler bestimmte | deutscher Blecharbeiter. Ueber die Gründung einer zu haben sind. lasses der gegenwärtigen Bekanntmachung an gerech- | Braunfchw.Leihhaus-Obligationen, für Erweiterungen. . , . , 3915 218 j un vat r aitét lade d U at taa hen Seitenkuppelung für Eisenbahnwagen. europäische Waaren zu einem in der Landesmünze | Blechstanzerei. Blechlackirerei (Fortseßung). Werden Talons nit innerhalb Jahresfrist , vom net, bei der Herzogl. Ablösungskasse-Verwaltung Nominalwerth . . 438000 (A 9) Subvention der Stadt Einbeck h 2 emnlß. Nr. 14 366. Seitenkuppelung für Eisenbahn- | festgeseßten Preise zu liefern verspricht, und hat die | Das Bleichen des Leinöls, Einzichen von Röhren i ) E. Brangs in Solingen wagen. Natur eines Kaufes. auf der Sickenmaschine. Trichter zum Anhängen. e N N n SWoungen.

: N i i j : f Hop lis : LXIX. B. 3213. Neuerungen an Scheeren. Tage ihrer Fälligkeit ab, n | Allhier einzureiben und dagegen den Nennwerth | Nach dem Course v. zum Baue der Salzderhelden- i g ; ic : ä E s fo R e ILE, E N dieser Schuldbriefe in baarem Gelde, sowie auch die 31. Dezember 1881; Cinbeckter Bahn . A 120 000 4 N N co l „»„ Nr. 17608, Vom Wagen aus fstellbare „Indent" heißt aber auch der Vertrag, den | Hygienisher Bierdruckapparat von E. Alisch u. Coupons nebst Talons nur an kie Inhaber der laufenden Zinsen bis zum Tage der Kapitalzahlung, 130 000 M 41 °%%/% Verschiedene Kreditoren . 59 902 f LXXH#IL. F. 1311. BDer|GLU-rtverung * JUT Straßenbahnweiche. jenes Handlungéhaus behufs Anschaffung der zu | Co. in Berlin. Kombinirter Nohrabschneider mit Obligationen. sofern diese innerhalb des bezeichneten halbjährigen Bergisch - Märk. 11) Brutto-Ucberscbuß der Betriebs- j Hinterladegeschüße. e Luis „LEEOTDO E XXUX. Nr. 12825. Neuerungen in der Be- | liefernden Waaren mit einem europäischen Hause in | Rohrzange. Patentirter Petroleum - Kocbapparat Berlin, 8. Mai 1882. Zeitraumes erfolgt, in Empfang zu nehmen. Mit Prior.-ODbligat. . 133789 , Rechnung nach Abzug des für Sevilla; : “age d G. Dittmar in Berlin 8W., handlung von Oelen für die Zwecke der Lak- | der Regel durch Vermittelung eines in Europa be- | von Herrmann Kleinschewsky in Berlin. Nußbar- Königliche Eisenbahn-Direktion. dem Ablauf _des sechsten Monats vom Tage des 2 577 000 M 4 °/o Erneuerungen und Erweiterungen Á Mena, Sr. 2010 Qoreitit E und Firnißbereitung. findlichen Agenten oder Vertreters abschließt. Dieser machung der Weißblech-Abfälle. -— Literarisches, Mete Erlasses dieser Bekanntmachung an hört die Ver- diverse Priorit.- verwendeten Betrags _ d LXXVIL, on Wloffuteln I Wr E XKXEUV. Nr. 14512. Kaminpubßschieber mit | Vertrag kann je nah den konkreten Vertragsbestim- | Anzeigen. Beilage: Gerichtliche Entscheidungen. Wolle, Wotniata- Maadis zinsung der sämmtlichen ausgeloosten, oben bezeich- Obligat., Reichs- von 1433490 A 3517 169 A Ï Scleudern von Glaskugeln. J. W. Wrunuc Bajonnetvoer\{[luß. mungen entweder ein Kauf- oder ein Kom- | Verschiedene Patentsahen. Musterregister. burger Glenbahn, e- | neten Schuldbriefe auf. : i 2 anleihe 2c. ._._ 2587352 y 3159 141 O E j E, O: BEOL Nener Seil- | YXV. Nr. 11475. Vorridtung zur gleih- | mi \sionsgeschäft sein. U. des Reichsger. v. | Zeichenregister. Patent-Anmeldungen und Patent- Gesell Hiernächst wird zur öffentlichen Kenntniß gebracht, Babe N 94 564 trags allo . . 4950659, f . O NLFUETEL N: al Es zeitigzea Rößchen- und Mühleisen-Stellung an | 8. Oktober 1881. Entscheidungen Bd. 5. S. 84. | Ertheilungen in Großbritannien. Submissionen. ai, helel schaft, f di daß an dem obigen Ausloosungstage die am 6. Mai S : nach Abzug d. Erlö- 4 bahnen. , Lie MAROA n Wien; Vertreter : Wirkmaschinen. 2) Zu den Bergungs- und Hülfskosten der Stran- | Submissionsergebnisse. Marktberiht. Der tit gnahme No 1878 ausgeloosten, inzwischen sämmtlich zur Rück- ses f. Altmetalle s G: Spe in Berlin ee Oere, L, 4 XXVLI. Nr. 14987. Zerlegbarer Kochbrenner. | dungöordnung vom 17. Mai 1874 gehören diejenigen | Rückgang im Preise des Zinns., Verschiedenes. U T Ne p j Ia Qun vom 29. No- | zahlung gekommenen Schuldbriefe der Ablösungs- von 239 817 A . 4710842 , 5 LXXXV. M. 1985, Neuerungen an Auslauf- | Fx. Nr. 4779, Bruchband mit Gipspelot-+. | im Sinne des H. Gbs, Buch 5 Tit, 59 und der in | Briefkasten. Anzeigen. 7 “ama 2 auzads vember VO ; etreffend den kasse, nämlich : Gai M | ventilen. Max F ÖLLeC1* in Berlin N: N i4 248 bare V; s für | den Fällen der 88, 20 bis 22 ije Ord 4 t- Sidi dia L Umtaush der Stammaktien der Berlin-Potsdam- rie 17 Davon ab: : Elsa\serstr. 95 1V. bei H Ree «„ Nr. 14248. Stellbarer Pillenroller für | den Fällen der SZ. 20 bis 22 jener Vrdnung zu en E E E Z Magdeburger Eisenbahn-Gesellschaft, wird die Frist erie A. Nr. 170, K K . Bp e . 457829 4 : S R Fe K S289. Nen ree E Pillen beliebigen Durchmessers. richtende „Bergelohn“, wozu auß noch sonstige Paul Loeffs Wochenschrift der Ziegel-, innerhalb welcher die Akti , Frist, Serie B. Nr. 5 259 365 587 645 723 741 . Rente für d. Bahn- LXXXTXK. E, 2239, Neuerungen an Bacuum- | F FrKEAV. Ne. 13160. zimmerspringbrunnen. | „Bergungskosten* gehören. Jene Bestimmungen des | Thonwaaren-, Kalk-, Cement- und Gips-Industrie. p eig find R e tien zum Umtausch einzu- Bn R L 1894 1940 1985 2006 2151 höôfe Helmstedt und / D ata en, Zusay zu H S (150, Nr. 14459. Mascendoppelkorb. H. Gbs. finden aber auf die Flußschiffahrt An E E Vertikale R R : é _FIOO Un E Schöningen 9 900 S LET a0 A Se « Nr. 14804. Apparat zum Zerlegen von | keine Anwendung. zit Vorgelegebock. Ueber Ziegelstreihen. Patent- mit der Maßgab: var Cy die Inhaber d Serie C. Nr. (8 79 159 302 351 und 412, : Amortisation der Berlin, den 17. Mai 10: 2, 994917 Eiern, : E Nach 88. 20 u. 21 der Strandungsordnung ist | verleßung und Patentvertretung. Entscheidungen bis zu diesem Zeitpunkte nit L a rad Aktien Serie D. Nr. 36 und 64, 44/0 Prior.-Anl. . 103 800 N, Patcutautt. [22491] Nr. 15225, Zusammenklappbarer fahrbarer | als Regel anzusehen, daß der Besiß an einem Fahr- | deutsher Gerichtshöfe. Patent-Bescbreibungen. —— den Anspruch auf Einlösung derselben dur den Serie E. Nr. O7 246 342 und 508, . Staatésteuern. . 21325 Stüve. Kinderstuhl. zeuge, auf dem sich noch Mannschaft befindet, und | Submissions-Ergebnisse. Die Fabrikation des - Staat verlieren. E 2. Nr. 33 und 108, » Annuität . . , 2625 000 j Berichtigungen. | XXXVHI. Nr. 14 389, Kessel für Warmwasser- | an der Ladung desselben erst dann aufgehoben ift, natürlichen hydrauliscen Kalkes. Patentliste. Magdeburg, den 15. Dezember 1881. uf st den dazu gehörigen Zinsleisten und den abge- . Garantiezinsen. . 45 000 Die im Reichs-Anzciger vom 27. April d. Js. in Hcizungen. wenn dasselbe gesunken oder gescheitert ist, U. dess. | Vermischtes: Der billigste Aufbau eines continuir- Königliche Eisenbahn-Direktion, A IUva L R der geseßlichen Bestim- . Dotation des Er- Kl. XXX1V. unter K, 2238 bekannt gemachte | Nr. 15098, Neuerungen an Kocherden. | G. H. v. 25. Juni 1881 a. a. D. S. 89. lien Kammerofens. Die Unterfeuerungen bei conti- O E E neuerungésonds Patent-Anmeldung lautet bericbtigt wie folgt: XXXVIL. Nr. 7177. Closetofen mit Abdampf- | 3) Unter „öffentlichem Verkauf“ im Sinne des | nuirliden Kammeröfen. Lufterwärmungs-Apparat. [21818] j Ferner wird darauf aufmerksam gematt, daß fol- inklus.. 17317 M „Kl. XXXIV. K. 2238. Neuerungen an Streu- apparat. Art. 343 H. Gbs. ift nur der von einer obrigkeitlih | Jahresberibt der Handelskammer zu rankfurt a. M. Die Divideude auf die St ti f gee: bereits früher auégelooste Schuldbriefe der für Vienenburg- closets ; Zusatz zu P. R. 15 651. C. Uein-| „, Nr. 9993. Hand - Fensterreinigungsmascine. | bierzu autorisirten Person vorgenommene zu ver- | Submissionen. Bezugsquellen. Briefkasten. Gesellschaft pro 1881 ist aut 5/6 % festgestellt und d Sl Les Gti Gu Geis Goslar E T OIT RE RINREE, in Firma Bisclileb & Klencker | ,„ t Nr. 14874, Neuerungen an Brettchenvor- ey. N, E Een I E Anzeigen. “ph k E D rund- . Dotation des Re- ( in Braunschweig.“ vângen, verkauf aussch{licßlich ledigli nah den Bestimmungen 4 - 4 : E G 1 ina der P N Dividen- : lasten: E , , . 1M. Der Gegenstand der am 4. Mai 1882 im Reich8- | KLUA. Nr. 10 466. Träger-Probir-Maschine. | des Art. 343, nicht aber auh na landesrectlihen Deutsche Bauzeitunag. Nr. O, Znhalt: at T ois Cenotimea z aut unjerer Haupt- Ei S Ne 44, 961 200 861 886 908 1405 T3578 371.4 Anzeiger bekannt gemachten Patent - Anmeldung | XLIXK. Nr. 6744, Maschine zur Anfertigung von a ti Moers t L del, G. D Wi ernan, demrezer Aae un, ne I Í L E Ee D: D : ——— s e „Kl. 1V. W. 1993 von Otto Wollenberg in Ber- Haken. 1. Nov. 1881 a. a. O. S. 94. , N Arcitekten- und Fngenteur-Berein T - Braunschweig, M O 1882, San 1615 1758 2087 2100 2212 2224 und S Aktiva 107055775 c ——,332471 lin SW., Besselstr. 22, Neuerungen an zusammen- | , Nr. 11869. Knierohr-Biegmascine. 4) Nach $. 7 Abs. 2 des Reichshaftpflichtgesctes | \{weiq. Arhitekten-Berein zu Berlin. o D der Braunschw. Eisenbahn-Gesellschaft as N : j L umma Ultiva 107 032 748 Summa Passiva. | 107.032 748 legbaren Tascbenlaternen“ betreffend, ist ein zweiter | LX. Nr. 17 777. Neuerungen an dem unter Nr. | kann der Berpflidtete eine Minderung der dur Er- Ghronif. p Ermt ten! Dampfbetrieb auf der . esellschaft. erie C. Nr. 183 311 348 354 397 432 436 Braunschweig, den 15, April 1882, Zusatz zu P. R. 15 459. 16 551 patentirten Dämpfer für Streichinstru- | kenntniß festgeseßten Strafe nur verlangen, wenn Straßenbahn _Hamburg-Wandébeck. ¿Dampsbetrieb [22424] E o 49 490 und 492, Direktion der Braunschweigischen Eisenbahn: Gesellschaft. erlin, den 17, Mai 1882, mente. eine wesentlihe Veränderung der Verhältnisse | anf den Straßenbahnen in Paris, Eiserne Scuy- Bei der ‘in Gemäßheit des Gesetzes vom 5. N Serte B E 105, A F. W. Wolf. Scheffler. Kaiserliches Pateutamt. [22492] | LUL. Nr. 12020, Ogscillirender Greifer mit | seit der Zuerkennung der Strafe stattgefunden | vorhänge aus Wellblech in Theatern und deren Auê- veiue 106d Vie T ber Gele samininne gte 8 570 . Nr. 64 99 197 275 336 480 541 und ——— Stüve. enaclegter Spule für Zweifaden -Steppstich- Zan, dess. G. H. v. 1. Oft, 1881 a. a. D. gelung, 7E agaRa S An E ttgebabten fi i ; iele Df - [16961] ü i Maschinen, i 4 A i i vin Lr BEL LEE je Frantentkater Sd: L fe e Sacalbbriesa bee es L Sre Cn n O 6 tes Miiiiuna 1A CUR-ANSTALT ck agte Zes Sue E ge A « Nr. 17 643. Sticsteller für Handshuh-Näh- n s u Para - en gehören pas zu a ewer eln rage. ou Gean e veLer S s e o. ° u L y Ge G inen. Anrihtungea, welche das Gesetz dem GWewerbe-Unter- | LXinir xDalion. ie S C ° lösungsfasse, wele zur Ablösung von Grundlasten , Abgaben an Pfarreien 2c, : SAUERBRUNN BILIN Gegenstand eingereichte und an dem angegebenen Lun 14 513. Verfahren der Konservirung | nehmer zur Pflicht mat. Für die einscbränkende | nischen Attacbés bei der deutshen Botschaft in Paris. awbgegeren S n [oie bei der auf Grund Serie A. Nr. 3104 und 3150, L Tage im Deutschen Reihs- und Königlich Freußi- von Schweinefleisch. : Auslegung, etwa auf lediglih dauernde Anlagen, | Zur Beamten-Klaîsifikation. Personalnach- Fer E eieRE O * A E. s Ee S gr: t mir ra und 3182, 1n BÖOÖTF. M EN a nrg N E R gemachte Patent- | x,y, Nr, 14 708. Walzengestell für Kalander. | bietet weder der Wortlaut noch der Zweck und die | richten. Bricf- und Fragekasten. h E irte ' E Ae tats, Bahn - Station „Bilin - Sauerbrunn“ - Du p Ne Ege LX. Nr. 14 571. Bremsende Negulirvorrichtung. | Absicht des Gesetzes cinen Anbalt. U. dess. G. H. E Tage eciclaten achten Ausloofung von Schuld- Serie D. Nr. 3043, u Potopen-omotanen Toeatat C LEREE Klasse. G S h s wma LXTIXN. Nr. 15566. Ronècingnn an Wagen- v. 30, Sept. 1881 a. à D. G. 10L f Allgemeine Brauer- und Hopfen-Zei- briefen renen Kasse, deren Ausgabe zur Ab- Serie E. Nr. 3023 3047 3064 und 3120, Das Curhaus am Sauerbrunn zu Bilin, naho don Quollon gologon, von VI. L. 1682. Vormais{bottig mit Röhren- achsen. : 6) Hat der Verkäufer dem Käufer die Lieferung | tung. Nr. 38, Inhalt: Zur Frage über die ung. von gaben und Leistungen an Kirchen, | bis jetzt zur Einlösung der Ablösungskasse-Verwal- aeg” g, Ange e =A p (Qurglieton enteprochenden Com. fühlung und Genirisugalpumpe als Zerkleine- | x UV. Nr. 17 2835. ElastisGer Korkhalter. der Waare bestimmt verweigert, so kann der Letztere | Wasserverunreinigungen durch die Brauerei-Ablauf- Pfarreien & ¿c oattgesunden hat, sind die nacver- | tung noch nicht präsentirt worden sind. Es werden Cursalon, Lese- und Spelsezimmer, Wannen- (Sauerbrunn) und rungsapparat, Mai 20. gers 1882. LXVI. Nr. 15426. Neuerung an dem unter | dem Ersteren niht noch eine Nacbfrist seten, und | wässer. Ueber den diätetishen Werth der ge- d was .. bind betroffen und zur Abzahlung | daher die Inhaber derselben zu deren Einlösung mit —y A E volletnd. Kalt Ge Berlin, den M Mai LOES, 99493 Nr. 14331 patenticten Fleischershragena mit | den Zeitpunkt des Ablaufs dieser Frist als für die | gohrenen Getrönke. Aenderungen! am Biersteuer- e E S id bri dem Bemerken aufgefordert, daß die Verzinsung Nähors Anskünfis ertheilt auf Verlangen Brunnenarzi Dr. Med. Ritter Kaiserliches Patentamt, [22493] Windevorrichtung. Berecbnung des Schadensersatzes maßgebend geltend | gesezge in Oesterrei - Ungarn. Berichte über ao Deer crelotung N Deer ie dbriese Bere axgeyört a. ß d M. F. L. Ind j von Reuss. Stüve. LXVIEL. Nr. 14601. Vorrichtung zum selbst- | macen. U. dess. G. H. v. 25. Okt. 1881 a. a. V. Posen. E7 SntiGe dungen iter BAREEE. g x ; ndiut wir ermi eciann gema 0 da er Ver aqun von ateuten. thätigen Scbleifen von Sneidwerk eugen. S, 103, =— Fi eratur. _— MALCUNCrte itt C ungen : H euerun»- ge Ee S a N 3c am 1. Mai 1878 fällig gewordene 8. Zinsabschnitt «L Industrie-Direction in Bilin (Böhmen), Auf die tf de arr gb e s p im Reichs-An- LXVIIE r. 6455, Sicherheits\Gloß mit | 7) Eine neue Erfindung ist auch dann anzunehmen, | gen an Faßdauben. Windmaschinen. Reini- aus Serie B. Nr. 95 474 625 1218! ¡um Rentenbrief Litt. E. Nr. 496 zur Einlösung zeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten S{blüssel, dessen Bart zum Theil drehbar ift. wenn der wissenschaftliche Lehrsay, auf welchem sie gung des aus Runkelrüben oder Melassen gewonnenen Anmeldungen ist cin Patent versagt worden. Die| , Nr. 8026, Neuerungen am Siherheits- | beruht, bereits bekannt, und wenn bercits eine! Alfkohols, Malzdarre von W, Lederle in Frei

Zur Uebernahme der Pachtung wird der Nachweis eines eigenen disponiblen Vermögens von Kapital-Versicherung . ._. 134 14 319/30 817409} 9234050/37 Lebens- und Ueberlebens-Versiche-

120 000 erfordert. Dessau, den 12, Mai 1882,

A, p D