1882 / 117 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ry [22630] Bekanntmachung. Berlin vom 1. Mai 1880 übernommen werden. | [22766] Westfälish-Bayerishen Holz- und Kohl Bor E - Beila é t Darübcr, welchbe Beförderungsprei A e ; L 23 | f z- und Kohlenver- Ueber das Vermögen des Buchdruckereibesißers - Y Saft L ‘vate E Mon 1 d ® Rumänisch Gan Deutscher Getreide Tehr in Kraft. â

E : : E fehr. Das Nähere ist bei den betreffend i a i Carl Seiurich Shüppel in Gößnitz ist heut | des betreffenden Tarifnachtrages die unterzeicnete i F M iti vie iu asen Lan Vühev-py | ? 4 nile í (t 2 BE ? M TEN Ï : ( zeidnete | Mit dem 1. Juni cr. tritt zu den Heften 1—4 | yvedition ? L È é 4 Mana crenct "in Göß erw fee : eie, Behörde Auskunft. Bromberg, den 15. Mai 1882. | des Rumänisch-Galizish-Deutschen Sn L je n E {n unserem hiesigen Geschästtlokale zu (U én ci §- el 41 Un nl l Tél Î f N Sfaals-An i 1 C mit Anzeigepflicht und Anmeldefcist bis zur 4 Königliche Eiscubahu-Direktioun. Sn edi eag Is. Dnazlen F ATIGPEN gr eiteide, Cöln, 17. Mai 1882. Js d s H €4 Í ASIEEO . ——— utlenfruwte, Dellamen, Mais und Mahlprodukte Namens der betheiligten Verwalt : : ; Zuni 1882. Erste Gläubigerversammlung am 22874] Alt-Damm-Colberger Eisenbahn von den Stationen E es î j * e , “s ò . W o i F e & —— 15. um Ls ¡BOUtteags 11 Bas: Allgemei- | Ynter Bezugnahme auf die Bestimmung sub T. Lemberg pod zamkiem und Przeworsk B Pee HCIIE - Dirérlion E 117. B erlin, Sonnabend, deu 20. Mai f5=2 . | niT SRLIE Uin am + Zuni 1882, Vor- 3 der Anlage D. zu §. 48 des Betriebs-Reglements | der Galiziswen Carl Ludwigbahn nach sämmtlichen E SME E S P Ee j s a 2 Es : e ————— e P V Schmölln E, Mai 1882 für die Eisenbahnen Deutschlands bringen wir hbier- deutschen Verbandstationen in Kraft. [22826] Berliner Börse vom 29. Mai 1882. Ra La SILAGINRI 16 1/2. a S, E Hamb, Typoth.-Pfandbr. 4 1/1. n. 1/7./97,00bz 1 J un, D 10. 2 N S L: Gs L : E ¡ Ann 7 Fs C 2 in f Se c c Á R | . i 35 E —| . Stü c 1312, : i : PIEIE us mta. Die Gerichtsschreiberei des Herzogl. Amtsgerichts. A SFORRe D A I. T N Es: L E ige nd: auf deu Berband dir Bec Poi pay Mg pn uy m | Amtlich festgestellte Course. Bátvtiachs Prikar Anl. 4 [E 1/6. 133,70bz MeckLHyp.-PHLI r U Hees (7. 109006 Menu: E r Pt Gran. stoffe (Pulver, Dynamit, Feuerwerkskörper 2c.) inner- | Breslau, den 17. Mai 1882. den Tranêéport von Eisen- und Stahlwaaren 2c Umrechnungcgs-Sätze. Braunschw. 20Thl-Loose pr. Stück |99.75bz do. do. rz. 10044! versch. |[101,20bz Berg.-Märk. I. u. IT. Ser.'42 1/1, 1103,006 L er E Mis balb des diesseitigen Bahnbereichs auf den ersten Königliche Direktion der Oberschlesischen von Stationen der Eiseubal n-Direktions-B irte j 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden Cöln-Mind. Pr.-Antheil .34/1/4.0.1/10. 128,75bz B „Meininger Hyp.-Pfndbr. 4751/1. u. 1/7./100.80G do.III.Ser. v.Staat 3tgar.|31 1/4 / 193 50 (& [22935] Konkursverfahren. Montag nebst darauf folgendem Dienstag und Mitt- Eisenbahn, Elberfeld, Cöln (linfsrheinish) 2 Cöln AT Ehen VeiL Wr. = 170 MaT e Add, Währ. é 18 Mark. | Dessauer St.-Pr.-Anl. . 34 1/4. 1125,25B do. do. 4 |1/1. u. 1/7.198 95bz do, do Tit B. dot L 193/50bz G Das Konkursverfahren über das Vermögen der | 0 jedes Monats beschränkt wird. Fällt auf Namens der Deutschen Eiseubahu- (rehtsrheinisch) nad den Stationen Barcs und 100 Rubel = 8320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 lx Goth. Gr. Präm.-Pfdbr. I. 5 1/1. u. 1/7121 00bsxB |Nordd.Grund-K.-Hyp.-A 5 [1/4.1.1/10./100,30G 40 do E O 193,50 B

Y 4 etnen diefer Tage cin Festtag, so tritt statt desselben Verwaltungen. Si ex d r . e. C do. do. II. Abtheilung'5 1/1, Uu. TEO 117 80bz Nordd. Hyp.-Pfandbr. 10 11 1. E E 100,10 B d . IV. ¿ : Handlung A. Lemke zu Schweh wird, nachdem : n sel der Oesterreichishen Südbahn vom 25. Hamb.50Thl.-Loose p.8t.3 | 1/3. 1187.70bzB [Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 41 /1/4u 1/10; E las /71103.10B

der in dem Vergleichstermine vom 2. Mai 1882 | der folgende Donnerstag der Annahme- resp. Beför Februar 1882 in Krast. Weohsel, s - 21 L L angenommene Zwangsvergleib dur rechtsfräftigen derungs8zeit hinzu. [22772 Das Nähere ist bei den betreffenden Güter-Erpe- Amsterdam . .|100 FI. | 41 169.55b Wein 08 pr. U S R L R peE rz. 19015 e “1 105006 ar VII. 1020B

SEARZEBERAES

- 4 ; 5 SHnE 4+ T3 Stettiu, den 11. Mai 1882. Mitteldeutsher Eiseubahn-Verband. ditionen zu erfahren. ( 2 35 Beschluß vom 2. Mai 1882 bestätigt ist, hierdurch Direction Mit Gültigkeit vom 15, Juni bezw. 1. Iuli d. J. | Cölu, rer e 1889. L R A 6 Be 168.35bz do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 | 1/2, [117,90bz do. ILu.IV.rz. 1105 1/1. u. 1/7/102/00B do. VIII. 1103 00bzG@

ge van gg M 17. Mai 1882. der Alt-Damm-Colberger Eisenbahn- ab ist zum Personen- und Gepäcktarif vom 1. April Namens3 der betheiligten Verwaltungen: do. do. [100 Fer.

Ne i: Gesellschaft. 1881 ein 4. Nachtrag zur Ausgabe gelangt, durch Königli ifenbahn-Direkti Gn ies Amtsgericht. von Haselberg. welchen für die Berliner Stadtbahu-Stationen s Cre A En P E "i L gut

s L: L „Sclesisher Bahnhof“, r Aleranderplaß“ und E / i D (22942) Konkursverfahren. t S L zSriedridftraße” Schnellzug: Billets und Gepäd- [22824] E Ueber das Vermögen des Kaufmanu3 Max -Damm-:Colberger enbahn axen in demselben Umfange, wie folche zur Zeit Für die Beförderung von Roheisen in Wagen- ._. 1100 FL Korah, in Firma „Gebr. Korah“ zu Stettin, Eisenbahnu-Direktions-Bezirk Berlin. für Berlin (Potsdamer Bahnhof) im Mitteldeutschen | ladungen von je 10 000 kg A N Stationen do. ,.. ./100 Fl wird heute Vom 25. Mai d. I, ab indet eine direkte Ab- | Verband bestehen, eingeführt und die Retour- Niederschelden, Siegen und Haardt einer- und den Wien, öst, W.|100 FI 7 L T ea ini a 63 Uhr, lerttgma e O i è S aar dti eth E ebt N E Mamer N u s nen Bremen, Hamburg, Harburg, do 4/1400 FL 0 das Konkursverfahren eröffnet. ationen Lreptow a. N. un „Colberg der - j ¿Ur Atudsaort av Ctiatton Charlottenburg gültig )remerhafen, Geestemüni ï ges L - S S. 206.5 21 7 ; e Verwalter: der Kaufmann V. W. Th. Koepcke | Damm-Colberger Eisenbahn cinerseits und den | erklärt werden, ferner für einige Relationen neue Brake, Elsfleth, Enn A Gr us e Ga 100 S_R. 9 205 00h E n L indi H L, U. O D E Offener Arrest. Stationen Stettin und Berlin (Stettiner Bahnhof) | Billetpreise 2c. zur Einführung gelangen. Nähere | Papenburg andererseits, sowie zwischen Geisweid Warschan . . [100 8.-R. 6 | 207,05bs e 0 D don 20 | 1/1 | 89 25 G E 2 Anzeigefrist, fowie Anmeldefrist für Konkursforde- | des Cisenbahn-Direktions-Bezirks Berlin anderer- | Auskunft ertheilen die Berbandsstationen, bei welchen | und Creuzthal einer- und den vorgenannten Hafen- ; i EETE : ‘C. dip. 5 1/1 / 1/7.'abg 127,25 G its E rungen bis 30. Juni 1882. seits statt. Nähere Auêkunft ertheilen dieBilleterpeditio- | auch der qu. Nachtrag zum Preise von 0,10 stationen, excl. Emden, Leer und Papenburg, anderers- | Geo1d-Sort d Banknot Münster-II t-A L 4 A Ur as 1 E e I Termin zur Beschlußfassung über die Wahl cines | nen der genannten Stationen und die betheiligten | fäuflih zu habea ijt. e seits kommen vom 20. d. Mts. ab ermäßigte ; Dukat Stü v E ORO 9 60B Niéderichl Mus A S4 E 1 100 60b do, 1882 (Int)... 41/0lu 199,00bz Berlin-Görlitzer conv. .42|1/ 103 00bz G

anderen Verwalters 2c. Eisenbahnverwaltungen. Erfurt, den 10. Mai 1882. Ausnahme-Frachtsäze zur Anwendung Das Nähere M Saat Ak 20.495bz- N N | 1/4 (1875bz 2A, Kündb. 4 1/4u.1/10,/-— do, p Bs A 7. Zuni 1882, Vormittags 11 Uhr. Stettin, den 17. Mai 1882, Königlice Eiscnbahn-Direktion ist bei den betreffenden Güter-Expeditionen zu f S0 Franos Stfak - E ; Rheinis A » (611/1 | 1/7.'abe 163 50b d Ff A SDP.-A-B. L rz..120/4411/1. u. 1/7102,50bs G ae a C N

G Direktion als geschäftsführende Verwaltung. ln. L -Francs-Stüc 16,23 & 1eInIlsChe 700 E /1.u, / 1638 f do. II. 12. 100 5 |1/1. u. 1/7./109,00G Berl.-Hamb. I. n. II. Em. u. 1/0, |—,— 8, Zuli 1882, Vormittags 11 Uhr. i a E R E Gleis u oe R Cöln, den 17. Mai 1882. / 16'69 G E O E do. 1III. conv. .44/1/1. u. 1/7./104,00B erminszimmer Nr. 1. gleichzeitig Namens der Königlichen Eisenbahn- | [22 Namens der betheiligten Verwal : L : i 298 1/40.1/1 2 72 0g19 1/1 u. 1/7./104.00bzG |Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. Rat L aa

Königliches Amtsgericht zu Stettin. . Direktion Berlin. „Mitteldeutscher Eiscubahn-Verband. Königliche Cisebain Dirt D A Y A Hr E L 4 “4 S Thüri i Tie a s 21 E 8 n e O Os do. Lit, 6 L Î Seis Zur e: E vibaret i von Haselberg. E A E U A N ab e (rechtsrheinische). 2 P x Ban S S 4 O Thür, (Lit, B. gar) 4 1/1.“ NOC60G P 0e e E E 8 1 0 a do. Lit. D. neue 44 . u. 1/7. 1104 00B au, Gerichtsschreiber. Gerichts\{reiberei Yy. A A achtrag «zu dem PVeitleldeutschen Gütertarifbeft S 8 L T EL 2 7 I 2 j Ee 0D, V -ZL-Q Certif. 44 ‘0.1/10./100,90bz do. Lit, E. .. 45 u. 1/7./103,10G i 9 E “e [23016] Nr. 33 zur Ausgabe, welches anderweite Fratsäne [22768] A Oesterr. Banknoten per 109 FI. . , /170,50bz do, (Lit. C gar. 45 i h /

81,05bz Oldenb. 40 ThIr.-L. p. 8t.'3 | 1/2. [149:40bz do. III. V. n. VI. rz. 1005 1/1. n. 1/7./99,50bz do. “1/Lu 1/7106 10B do. II. rz. 110... .148/1/1. u. 1/7.)100,10bz do 1/1, u, 1/74 . „41 I

80,55bz

| 20,435Dbz 2 ' do. III. rz. 100 . J i 199,202 do. do. III.E Lj S | i T6 oa L G I. e ail ige unkdh.| s d Dorinnba Ee ‘u. 1/71100,50B ' SCN-MATK. DL-A,. . YP.-Br. rz. 110... 5 1/1, u. 1/7/110,75bzG do. j : Os | 80,75bz Berlin-Görlitzer do. . 4 1/1. }36,00bz do. Ser. III. rz. 100 1889| A 101,60G di Ditss Blbfeld. Prie: M T \ s

I

do. O R Berl.-Stettiner St.-Act, .4}/1/1. u, 1/7.abg 118 30b G rz.115 11/1 107.20B -M ï L 375 dia Mürkisch-Posener St.-A.4 | 1/1. /37,60G do. T 12.100 4 L 1/7 |97,10bzB do Ruhe C E GUITS Ur E ; | do. St.-Prior. 5 1/1. [12050b¿G [Pr Ctrb.Pfdb.unk. rz.11 1/1. u. 1/7.1113,50G do. do. I.u.III, Ser. A E 1108, 25bz2 G Berlin-Anhalt. A. n. B.42/1/1. n. .1103,20bz

411/10 1/1. u. 1/7.1104,75bz G do. Tit. C. . .43/1/1. u. 1/7.1103,10bz u u

C0 O U LO C0 do O0 D 0D V9 CO ED CE dD 00 SEZESESEAEBEAEBESEBES

D 7 5 9 D Prior... .5 1/1 ¡100,30bz G 4 » V.VI.rz.1001886/5 | versch, 104,:0G do. do. II. Em. u, 1/741— 0. 4 5 4

| | |

4 5 4511/1. u. 1/7,/103,75bz Berlin-Anh. (Oberlaus.)/45/1/1. 7.1102.60bz

4 (1/1. u. 1/7199, 25bz G Berlin-Dresd. v. St. gar. 103 80G KLE, 4

4

»

2 tr. 33 zur Y li E E er oe 1/1 1/114 10ebzG Rhein. Hypoth.-Pfandbr./44/1/4.u.1/10./100,10G do. Lit. F. .. .44/1/1. u. 1/7./103,106 Ds pl - C5) ck -(5f i tm Mors A 20 . T Ca T i 7 G8 C 2 A T A ] 22820] Konkursverfahren. Ciscntode Ti R e Dein u Ao 1) Dee rreichisch-Ungarischer Bervand, Russische Banknoten per 100 Rubelj207 3552 Ausländisohe Fonds. Ale Bodeatr Prnabe E E 16G Dee E 1.0 102206 Nr. 5992. Ueber das Vermögen des Engel- Fortan können im Lokalverkehr der diesseitigen | Br. B., Cottbus, Frankfurt a. O,, Peitz C. Gr. B. | 30 Mane Aa U ri v N P wäh x Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 49/4, Lomb. 59% Amerikan. Bonds (fund.)/4}/1/3.6.9.12.|—.-- do. do. rz. 110 43| versch. 106,40bz do. IT (Int 4 / ‘u. A. 100,00G wirth3 Karl Langenbather von Neuhausen wird Bahn und im direkten Personenverkehr zwischen | Dresden, Großenhain S. St. B., Posen M. P. B.| | der Dauer der Schiffahrt n D WODFES f New-Yorker Stadt-Anl.6 1/1. u. 1/7.1123 00G do. do. 4 11/1. u. 1/7.199,00G Br.-Schw.-Frb.Lt.DE.F. 41/1 u 1/7 heute. am 15. Mat 1882, Vormittags 211 Uhr, diefseitigen Stationen und Stettin und Berlin Kohlfurt B, A, B., Spandau B, H. B, Beuthen, Sommer-Saison-Tarif mit mäßi E Fractsäßen 8 Fonds- und Staats-Papioroe. N do, do, 7 1/5.0,1/11. 121 60G Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.!5 1/1.u,1 ° 100.75 G do, ti G e L ; ; A das E E cröffnet. (Stettiner Bahnhof) diejenigen Retourbillets, | Sosnowice R. O. U. B. enthält. Soweit hier- | in Kraft. Weitere A h fb ist î n ct C A Deutsch. Reichs-Anleihe 4 (1/4 u.1/10./102 00bzG |Finnländische Loose . .|— pr. Stück 50,00 B do, do. rz. 110 451/1. u. 1/7./102,75bz G do. Lit. H. . /44/1/4:n.1/10./103,20b Gk1.f Herr Kaufmann Heinrich Osiander hier wird zum | wel(e am Tage vor dem ersten Oster-, Pfingst- | durch Erhöhungen der seitherigen Frachtsäße herbei- \äftélokale zu rfal us E n T e Consolid.Preuss.Anleihe/43/1/4.0.1/10.1104 80bz Italienische Rente . . .|5 |1/1. u. 1/7./90.00ebz B do, do. rz. 1104 11/1. u. 1/7.198,40bzG do. Lit, I... . 41/1/40 1/10.1103 20v:G Konkursverwalter ernannt. oder Weihuachtsfeiertage gelöst werden, ¿zur Nüûct- | geführt werden, treten dieselben 0 t amn ‘Cölu ia eR A es Zart H. O __do, 4 1/1. u. 1 l. 102,10bz do, Tabaks-Oblig. ./6 1/1. u. 1/7.|—,— Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.'5 1/5,0.1/11.1101,40bz do. R i 1/1. u. E 103,20bzG 7 Konkursforderungen sind bis fahrt noch am Tage nach dem zweiten dieser Festtage | 1. Juli d. J. in Krast. Näheres ist in den ' Qönt lich if bi hn-Direkti Staats-Anleihe E hu 1101.25bz2 G Norwegische Anl de1874/43/15/5.15/11|—,— do. do. 44 versch. [101,10G do. de 1876. 15 |1/4.0.1/10. 106,106 kLE Moutag, den 5. Juni 1882, benußt werden. Güterexpeditlonen der Verbandsbahnen zu erfahren D lie förhei iste) irection do. 1852, 53, 6 1/4.0.1/10./101.25b & Oesterr. Gold-Rente . .4 |1/4.0.1/10.180,75bzG do, do. 1872 1879/4 |1/1. u. 1/7.1100,00G do. de 1879. 5 1/4.0.1/10. 106,106 beim Gericht anzumelden. Stettin, den 17. Mai 1882, woselbst auch Tarifnachträge käuflich zu haben find. (linksrhe nis Je) Staats-Schuldscheine . 1/1, u, 1/7./99,00bz do. Papier-Rente ./41/1/2, u. 1/8./65,25bz O Cöln-Mindener I. Em. 4121/1. u. 1/7 C Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderun- Direktion Erfurt, den 13. Mai 1882, 2 763] A T ER Kurmärkische Schuldy.|33/1/5.0,1/11./99,00bz do, do, .14%/1/5.0.1/11.165.30bz Eisonbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Actien, do. II. Em. 1853/4 1/1. u. 1/7, 100.75bz gen ift auf Montag, den 12, Juni d. J., Vorm. Der Alt-Damm-Colberger Eisenbahu, Königliche Eisenbahn-Direktion, S2 dr. 9671 D. Am1. V lid. 8 Seint icin Neumärkische do. 1/1. Uw; 1/7, 29 O00bz do, do. Ö 1/5. u. 1/9, 78 75 G (Die S bedenten Buuzinsen). do. IIL. Em. A4 [1/4:0.1/10 100 70 & U E 4 ena hier bestimmt. gleichzeitig Namens der Königlicheu Eisenbahn- als geschäftsführeude Verwaltung. tean in Mlamiteneiddi e A A D e, S S A E REDIO É L E n L E eOB Aach.-Mastrich. . 2 R E 52 00bz do. do. Lit, B. 44 1/4.0.1/10. 103 00& Sltagen 15, M S T R Mt C des Lokalgütertarifs der Königlid) Sächsischen do. do. fra 0/6 [101 25 B do. 250F1.-Loose18hd4 Ta |—— Rer) 0D) 10 14 | 1/1, 1216 90bs d: U e 10070 Gerichtsshreiberei Gr. Amtsgerichts. E [22775] Bekanutmachung. Staatseisenbahnen und der in Verbindung A do. : do. . 1341/1. u. 1/7./95 75bz do. Kredit-Loose 1858|—| pr. Stück |333,50bz Berin-Anhalt . .| 6 (61/104 |1/1.n.7/152 00b2G do. VI. Em./41/1/4:0.1/10,|104/60bzG Huber. [22765] Oberschlesische Eisenbahn Die z. Zt. bestehende direkte Grpedition von Per- | mit denselben verwalteten Privateisenbahnen, Breslauer Stadt-Anleihe/4 |1/4.0.1/10./101 096 S] do. Lott.-Anl. 1860 1/5.0,1/11.i1123,40bz Berlin-Dresden | 0 |— 4 | 1/4, 17 00B e Dey C ICIOS Do Mit dem 1. Juli d. J. treten für den Trang- | {nen Und Reisegepäck zwischen Kopenhagen und | ferner der Nachtrag AAL. zu dem Tarife für die Casseler Stadt-Anleihe ./4 |1/2, u. 1/8./100,25G do do. 1864/— pr. Stück 338,006 |Berlin-Hamburg,| 14 Ll 1000.10 @ Em. 4141/1. u. 1/7103 O D A | London via Cóöln-Venlo-Vlissingen wird mit dem Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und leben- Cölner Stadt-Anleihe .. ci ) 9 4 L

ck

mo

o

J D

Bo |

#

Orr

L Halle-8.-G. v.St.gar.A.B.411/4.0.1/10/103,70B Eu H Pester Stadt-Anleihe . .6 |1/1. u. 1/7.188 50bz*® E E: A S do. E O Ne E 103/506 KLf. Tudwn “Bax E 1 l u. 71935 10B Lübeck-Büchen garant . 1/7. 1100,10 1/4. 1/7 do. Liquidationabt, (4 (1/6n.1/12.15490b Máinz-Ludwigsh.| 1/1.n. 103/992x S conv. 45) 1. u.1/7,1103,5096 d, I—,— 0. Laiquidationsbr. 4 .0,1/12.154,90bz S ARM E A: I D 7E lagdeb.-Halberst. 1861/41/1/4 n.1/10.|—.— 1/4. u. 1/7. Rumüänier, grosse. . 18 Be Marienb.-Mlawka| 1/1. [112.75bs 5 L / 103,00B

t: : ; 5 do VII. Em.45/1/1. u. 1/7103 00bz ? ; 2 s ZHT f Bres1.-Schw.-Frb, 1/1. 1104 50bz 2| / if 7 port Oberschlesi\her Steinkohlen und Kokes nach: ; 5 Pa O z i 1/4.u.1/10.|-—, do.Bodenkred.-Pf.-Br./44/1/5.0.1/11./101,50G Tarif- etc. Veränderungen | ‘r Stelie Oésterreichifhen Nordwest- uxd | 14 ZUli cr. aufgehoben, deu Thieren auf denselben. Diese Nachträge Elberfelder Stadt-Oblig.

- - i 4 : Dagegen kommt mit: dem gleichen Tage eine | enthalten Entfernungen und Frachtsäße für die neu- E Essen. Stadt-ObIl. IV.Ser. der deutschen Eisenbahnen südnorddeutschen Verbindungsbahn via Mittel- | »irekte Expedition von Personen S Reisegepäd aufgenommenen Verkebrsstelen Seelingstädt, N Kbnigibeler ale Anl

No. 117. walde, Ee ¡fen- | Wischen Kopenhagen und London auf der wegen der | Teiczwolframsdorf, Weida und bezw. Bauern- M Ostprenss. Prov.ch Oblig. b, Stationen der Oesterreichischen Staatseisen- Zugverbindungen günstigeren Route via Dorsten- steig der vormaligen Sächsish-Thüringischen Osts Le Rhaluvrovinn-Obile: L

[22773] bahngesellsaft via Mittelwalde-Wildens{werdt | PU8e T “En ; : 2A } S , j ‘dr.F | 74 do. x. 1865 ... “Di B S un : Wesel-Boxtel-Vlissingen zur Einführung. westbahn, fowie veränderte Entfernungen, Fracht- 28 do. do. . ./4 [1/1.u.1/10./100 5062 G lo, mittel u. kleine'8 |1 110 60G Mek. Frdr.Franz.| 7/5 i 03/0C Die dur, unsere Bekanntmaung vom 2. Juli und Nähere Auskunft ertheilen die bezüglichen Personen- | säße und bezw. Bestimmungen für Lottengrün, M Westpreuss. Proy.- Anl. In / Z Gin. Stau OERLACIS R NE 2 Es

1/1, Ji66 Töbz d M

le dur C l / L S 3 Î Münst.- Enschede| 0 | 9,10bz G d L Ms 1TT * 17 T6E

v. J. eingeführte Abfertigung von Steinkohlen und | c. Stationen bee rist ; : jet L N N j v.-Anl. 41/1. u. 1/7.|—, Rumän. Staats - Obligat.|6 |1/1. u. 1/7./103,70bzG = R | | 2 7: Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.|41 . 1/7,/105 20bzB

Kokes von Hostenbacz nach bayerischen und württem- Mittelwalde-Grulih n Grenzbahn via Grpeditionen. Wolfsgefärth und Wünschendorf, bezw. für A Schuldy. d. Berl, Kaufm./43/1/1. n. 1/7./102,50G do, do. kleine 6 1/1. u. 1/7.1103,7064G Nordh.-Erf. gar. 0 | 0 28,79bz x L 7. 101 Oi 7.1102,75G

, . 2 4/1 [c l f Fy Ò : do. do, Lit B ch l ‘c : : : ' c »4 »À . x A 2s D a 3 „D. B 4/5 3 - L / D) S5 s E è e j eorlgen Stationen wird mit dem 1. Juli d. J. ne Red ¿2e „isherigen bezüglichen Tarife Ultona, den 18, Mai 1882. Breitenborn, Köttwißsh, Peuna und Steudten, y Berliner... (+19 11/1,-0, 1/7.1108,5606G do. do. 5 [1/6.u.1/12.195.75bz S A6 HES los i S “22 i E A ES: N ittenberge|41 aufgehoben. vom 1. Au 1 ;w. 1, » 7 } i genyeu 1 ) 7 .(Lit.B. gar.)/10/: 92/1/1,u. 7/188 S An deren Stelle treten die Fracht\sätze für Hosten- j: ugust ezw. 1. Dezember 1879 und Die Direktion gleichen Zeitpunkte tritt die in Theil 11. enthaltene R 1/1lu. 4100,80bz do. do. kleine 5 1/5.01.1/12.197,00 B Oels-Gnesen . . j 0 0 4 . 118.00B Mainz-Ludw. 68-69 gar./41/1/1. n. 1/7./193.00G D 3

d d a i ti R R

L La do. do. Kleine'6 |1/1, u, 1/7.188,70G 1/4,0.1/10.|—,— Poln. Pfandbriefe. . . 5 |1/1. u. 1/7.163,75bzG

Go Ga ge

d en V cen

Fr 1 O R

LQUOE

I] is p

|

s

Ik pem mnd fmd eem fremd meme:

g

Namens der Verbands-Verwaltungen : Kohlmühle und Langenheuuersdorf. Mit dem : 1/1. u. 1/7.1104,90G do. do. mittel 5 |1/6.0.1/12.196,25 B 2 00 18 . |85.10bz bad im Gütertarife des süddeutschen Eisenbahn: | noxe Kean e Kraft, eit augchörigen Nachträgen | der Altoua-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft. Ps Sat vorlie fle din Pailort Iebesto É 4 (1/1. u. 1/7.,10L.20% |Buss.-Engl. Anl. de1822/5 1/3. n. 1/9.183,75sbzG |OStpr. S Q 0 le V7 Boden do, do, 1875 1876/5 11/3. u. 1/9195 90bz@ Verbandes, Verkehr zwischen deuts{en Ba : E T8 Œrm3bi : S EOUSITADS C RT er «ite außer Krasl. Ferner wird darauf hîn- u Kur- und Neumärk. /32/1/1, u. 1/7./95,70bz do, do. de1859/3 |[1/5.u.1/11.168.00 G n S L 2 Ta N do. lo. I.u.IT. 1878 /3. u, 1/9115 90bz G 5 zwis chen Bahnen Dur dieselben treten theils Ermäßigungen, [22767] gewiesen, daß die obigen Nachträge ueben wesent- B do, neue 88 Lu. 191/60bz do, do, de 1862 5 1/5 A 1/1184 60a R.-Oder-U. -Bahn| 745 9 4 | 1/1. [180.00bz do. E 1874 tA 1/4,0.1/10. E

Theil 11., Heft I. und 11. vom 1. Mai 1882, und | theils Erhöhungen der jetzt gültige äte ei v ": Ñ L | tare.-Posen 1/ 7109.75 , sind leßtere {on jeßt anzuwenden, soweit sie billigere | Die Tarife sub a. i, b i TE On, ,Obstverkchr nah den Niederlanden. lihen Ermäßigungen auh einzelne Erhöhun- do, u. 1/7,/101 50bz do. do. kleine 5 |1/5.0,1/11.184,60bz Starg.-Posen gar. 43 44 44/1/1.u.7/102.75G do. do. 1881 . .|4 |1/2. u. 1/81100.00bzG

; 2+ ; As ¿sid Thü A P YEY 7OIE | ars Tilsit -Insterburg| 0 | 04 | 1/1. |24,90bzB ; Ss abten ergeben. A ntt O att K , Mit Bezug auf unsere Bekanntmachung vom | gen der z. Zt. im Lokalverkehre der Sächsisch-Thüs- do, nene .45/1/1. u. 1/7.|—,— do. consol. Anl, 1870/5 [1/2. u. 1/8,/35,30G A 2 1 14g'7r Münst.-Ensch., v. St. 31/1. u. 1/7. /103.59b "Ait Las 13. Mai 1882, E Ito! „is S A I aub | 30. April cr. bringen wir hierdurch zur Kenntniß, | ringischen Ostwestbahn, dem Sächsish-Thüringischen N. Brandenb, Kredit 4 a 7.—— do. do. 1871/5 1/3: 0 1/9, 35,75bz A Weim, Gera(gär.) 4h) 44 44) 1E, 159,0008 Niederachl Märk, l Sar ‘11/1. u. 1/7. 100 75B

Kaiserliche General-Direktion higenbuüng Winmen, ineax während der Gültigk its daß „frisches Obst“ für die Zeit vom 15. Mai bis | Verbandsverkehre und im Verkehre der Thüringischen i do, neue ./43/1/1. u. 1/7,|—,-— do. do, kleine 5 |1/3. n. 1/9.,/35,75bs G do, 24) 24/21 1/1. 29,60bz do. I1I. Ser. à 624 Thlr.|4 |1/1. u. 1/7.|—.- der Eisenbahnen in Elsaß-Lothri R L Ea B nintestens | Ult Dezember dicses Jahres von Stationen der | Verbandëbahnen bezw. in unserem Lokalverkehre Ostpreussische . . 1341/1. u. 1/7./91,60B do. do 1872/5 [1/4.n.1/10./35 75bz2 G L þ An ROS N.-M., Oblig. I. u, 11. Ser. | er Cisenbahnen in Elsaß-Lothringen. dauer derselben von Einem Versender mindestens | Gs; 7 if Piretti ; ; ¡ für Güter, Lei L Vis 7 L e R TARUSE R Werra-Bal 0) 0041/1: 19000866 B [R L A 24 Millionen Kilogr. Obersch{lesisber Koble L Königlichen Cisenbahn-Direltionsbezirke links- und | maßgebenden Tranêsportgebühren für Güter, Leichen, A do. «ted 10, 1/7./100.60G do. do. kleine'5 |1/4.0.1/10,135,75%: G l O T (0 I C 1a. III. Ser. Act ausrangirte Lokomotiven nebs Tendern sollen | weder ra Stationen der Oesterreidbis 4 Moa rechtsrheinisch, lowie von Stationen der Hessischen | Fahrzeuge und lebende Thiere, ferner Beschränkun- L Pommersche . . . , „134 u. 1/7.191.60G do. do. 1873/5 11/6:0.1/12. 35 8052 Albrechtsbabn. .| 15 14/5 |1/1.u.7/35 90bz Nordhausen-Erfart I. E.|41 im Wege öffentliher Submission verkauft werden. west- und südnorddeutschen Verbindungsbahn oder L Un "Sr U T L Köttwi S Pen Ly e Sicuden fa id sBließen: T N i 1/ 2 1/71102.25G pa E Se 1/6.0,1/12,/36,10bs Aumiz-TepiE l LE L 26S 00bz e E Offerten hierauf sind portofrei, ver t ; ; Ai ifen- | pelt Faxen der Speztial-Tarife A. 2 resp. I. der regu- | Köttwitzsh, Penna und Steudten in sih \{ließen, do, | . u, 1/(,/102,25G do. Ánleike 1875 , , , ./41/1/4.0.1/10.]—,— ussig-Teplitz | «¡202 VUDzZ Obersch'esische Lit. A, ff f portof ersiegelt und mit | nach Stationen der Desterreichishen Staatseisen- lären Gütertarife abgefertigt wird, soweit diese Sâte | über welche bis zum Erscheinen der Nachträge unser U Fly / 3 | 11/1.u.7/50 20€ R E Lit B.|31 u |

5 | . der Aufschrift: „Offerte auf Ankauf von Lokomotiven | bahnçesellsbaft via Mittelwalde verf iren be Sr j do. Landes-Kr.|44/1/1, u. 1/7.|—,— do. do. kleine/4{/1/4,u.1/10.|—,— Baltische (gar.) . ( ; nebst Tendern“ versehen bis zu dem auf Dienstag, Be O di diefe Cd E billiger sind, als die im Ausnahmetarife enthaltenen, | Verkehrébureau auf spezielle Anfragen eingehende Posensche, neue 14 |1/1, 4100 608G do. do. 1877... .|5 1/1. u, 1/7.188/40bz B* „#|Böh.West.(ögar.) V R do. O, U B, Sl Soths O, do, gar. L. E.!3

den 13. Juni cr., Vormittags 11 Uhr, in unserem | unseren Dierststellen zu haben sind, wi , | oder sofern Sendungen nah und von folchen Sta- Auskunft „ertheilen wird. Dresden, am 9. Mai Sächsische [4 (1/1. u. ) perdmzy do. do. 1880, ., 4 |1/5,u.1/11./70,80a90bz *;|BuschtiehraderB. L Ob: Central-Bureau anberaumten Termine an ung oe aa el dess e Varel E ‘Abi ause tionen zur Auflieferung gelangen, für welche Aus- | 1882, Königliche Genexal-Direktion der säch- Schlesische altland. 1341/1, u. 493,25 G do. Orient-Anleihe I. .|5 |1/6.0.1/12.157,256G Dux-Bodenbach .| via emein L9. gar. 34 a F j ewe S aó0, 1G, Me

1 7 5 s s 2 e 4 C j | Ad dr r j

ureihen. Die Bedingungen liegen Verkebr&N 9 n ie Höbe der neuen | ahmefrachtsäßge nit zur Einführung kommen. sisheu Staatsciscnbahueu. von Tschirs\chchky. do. do. 4 1/1. u.1/7.|—,— do. do, IT./5 1/1. u. 1/7.57,30bzG Elis.Westb. (gar.)) 4 Î au biersclet Unserem | Verkehrs-Bureau Auskunft über die Höhe der neuen Côln, den 13, Mai 1882, e fait do. landsch, Lit, A./34/1/1. u. 1/7 ]—— do. do. IIL 5 Vei 1./58/10G Franz Jos, 1/1.n. 7/83 70bz do. gar. 4% Lit. H./41/1/1. 1/1,u 7/134,10bz do. Em. y. 1873/4 ( d 4 3

1100,75B 1101,09%bz 102,60 G

,

,

da Ade:

1 O f a O S Ha B

‘TSTY93 1006

-—

1100 69G 193 80G

1

ai S Sti Ain

I ANAAAADSAUADAAAAD

e Gemei t Ged Dmer i Gemei fee enk frrÀ

1103,75bz 1109 50G

l aas] | or]

PISUADBrL6f d

i a r

E Wo DENNE E M P eDe An: Breslau, den 17. Mai 1882. e reie Divetion l Rerbdenti Schweizerisher Güterverkchr a8 D is S i E: T E ia, ats i 1 E gl Sb ; k : o , - . B . . X |%T11/1, U, v A ° . ; ZODUg, ,! e 14 1882, Königliche Eisenbahn-Ditetticn, A Köuigliche Direktion. im Namen der Verbaudsverwaltungeu. Mit Wirkung vom 1. Juni [. I. scheidet die big- Fs do. do.Lit.C.I.IT.14 11/1, u, 1/7|—— do, do. kleine!/4 |1/4.n. 481.10%z | [22764] Oberschlesishe Eisenbahn. L her tranéportbercchtigte Noute Gemünden-Lindau als I do. do. do. 1I.43/1/1. a. 1/7.|—,— do. Pr.-Anleihe de 1864/5 1/1. u. 1/7./139,00G [22790] Mit dem 1. Juli d. J, tritt für die Beförderung | Mit dem 1. Juli d. J. wird bis auf Weiteres | Zransportroute aus dem Norddeutsb-Schweizerischen «A do. do. nene I.1II.4 1/1, u. 1/7.|—,— do, do, 36615 1/3. u, 1/9./134 75bzG

: , L iz : A G i S E A «do; . 11.144) 6 i ieg 5 Deutsch: Russischer Eisenbahn-Verband. von Steinkohlen und Kokes in unserem Lokalverkehr | die Strecke BVodelshwingh- Herne H. für den Cisen- Geme e ikbeka Ae tein Ua Die, Mouse ¡4 Westflisehe P S i 1/7 100,806 E 6, E va 5 (1/40. 181508 _|Oest. Ndwh.

Zur Begegnung von Mißverftändnissen maten wir | unter Aufhebung der bisherigen bezüglihen Tarife | bahnverkehr geschlofen, und treten von diesem Tage

Gotthardb, 95/6. Kasch.-Oderb, . Kpr.Rudolfsb gar Lüttich-Limburg. Oest.-Fr, 2

Y um N uts

9

mascinentechnis{en Bureau hierselb zur Einsicht | Frachtsätze. (Gal.CarILB )gar. 1/1. 75,106 volle] go. do. y. 1874411 1

or ans

[l fa f O

[1/1,u.763,80G Al do. do. v. 1879

1/1.u,7/72,90bz 2] do. do. v. 1880/41,

1/1 _112,25bz do, (Brieg-Neisse)'4

[1/1.0.7/567,00bsz do. Niederschl. Zwgb./3L/1/1. n, 1,

5 [1/1.u. 7355 00bz do, (Stargard-Posen)/4 |1/4.u.1/10.|—,—

| 1/1. /403,50bz do. 1I. u. III. Em./44/1/4.0.1/10./102,89G

2/1/1.u.7j65 26bz Oels-Gnesen 41/1/4. 1103,.00B 1/1. 158 60@ Ostpreuss. Sitdb. A. B.C./41/1/1. u. 1/7.[102 70G [1/1,u.7/130 10bz Posen-Creuzburg . . . .|5 1/1. u. 1/7. n B

1/1. u. 1/7.|[—.—

1

a N

R

1 1

US[Y9J J9T q za0F'88 1s

1 ¡ L 2 L 2 1 2

C L &

- S bund ad

L s vgl n darauf ausmerksam, daß die in unserer Bekannt- | vom 1. Januar 1875 (1. und 2. Auflage) nebst | ab die im diesseitigen Lokal- sowie in den direkten | _ Li, bezüglicher Frachtbriefvorscbrist wird indeß t Westpr., rittersch. ./34/1/1. u. 1/7.,/9140G do. Boden-Kredit . . . .|5 |1/1. u. 1/7.181,80bz do.B, Elbeth.) machung vom 28. April cr., betreffend die Einfüh- | sämmtlichen Hierzu ersbienenen Naträgen und | Verkehren für die Stationen Herne H. und Bodel- AUIDG b e oute vtUS M n S Serio IB 4/1/L u. L/7 100.75bz G Se rolle d Se Au Tula gt 1103 756 Rumlnier » una iv und Werg für die drit cu ur Flachs, es: as neen: Ns 1878 I sGwingh T Frachtsäße S der Aeco0abe Karlsruhe, den 16. Mai 1882 A do: Ats 41/1 u 1 / 71103506 6 E Hyp -Pltidbe malt i d 101 90bs Ga [Russ.Staatsb.gar A L 21. . a5 Slalton Qlaß enthaltend) ein ncuer Ausnahme- | außer Kraft, da le Saye der letzteren Station i; ) en es - B : Neulandsch.1L.4 [1/1 n. 1/7100 6 i V » 79144 1102 88. Si : wig aal bis infl, 12. Oktober cr. neuen Styls tarif in Kraft, welcher in einigen wenigen Relationen | künftig nur noch für Tranéporte der Zeche West- Es E De Cerdents S 4 S 17° O a g _ neue 79 44 s 206 ‘do im Verkehr zwisben ten Stationen der Großen | Frahterhöbhungen, im Uebrigen aber Fractermäßi- | hausen Anwendung finden. Seterattieezilon h : Hannoversche 4 |1/4u.1/10. H do Städte Hy». Pte r Y ‘98756 Schweiz.Centralb| O ee „U, I—— «i - L 45 (90, S | B )

/ f

M U 3 Ha f

-

[Y p _

S4 dll f

1 5 (1/1.u. 7160,70 Ar 9 |1/1.u. (0U, (UDE Rechte Oderufer .. . ./4}/1/1 /1.u.7/60,50bz S OE, c ala bg 4 11/1. u. 1/7.|—,— 2 l. u, 1/7.) —— = 1 4

/s)

1/1. 1114,00bz G do, II. Em. v. St. gar./341/ |

/1. [71.10bz@ do. III. Em. v. 58 u.60/41/1/1. n. 1/7./103206 *

47 Tobz do. do. v. 62, 64 n.65 n.1/10./103206 S

| 1/1. 132,30bzG Kf} Ao, do. 1869, 71 n.73) .1/10.len.103,20G ®

[1/5u 11] —,— do. /1. u. 1/7.|—,—

| 1/1. 1146 00bzG n, 1/7./103,70G

[1/1.u. 08 006 d L U, 1/7. ——

1/1,1.7/77.20B Schleswig-Holsteiner . ./44/1/1. u. 1/7./102,80G kl, 215 25bx Thüringer I, Serie . . .| U, 1/74100,70G

43 60bz do. II. Serie . . 1411/1. u. 1/7]——

42 75vx G do. I1II. Serie . . .|4 |1/1. u.1/7.,10075G ,

61 50620 do. IV. Serie . , ./4}/1/1. u. 1/7, 103,30G

80 75bzG do, V. Serie .…. 4411/1. u. 1/7.|——

112.25bz2 G do. VL Su. 4 . u, 1/7.,1103,60bz

23 dOebr B Weimar-Geraer 144) 7, 1101 00bz

97,75bz Werrabahn I. Em. . . .44/1/1. u. 1/7102 30bs ,

56,50bz G Aachen-Mastrichter , . . 1, 1/7/96 8UbzG 69,50bz0 Albrechtsbahn gar. . . , 5,0.1/11.180 20G

105 CObzG JDux-Bodenbacher . . . .|5 |1/1. u. 1/7.!88 00B

77 00bz G do. . . «/5 |1/4,0,1/10.,/86 50bz G 178 00bz G do. . « 5 [1/1. u. 1/7./103.80G

75 50G Dux-Prag 82,256bz G 83,90bs do. 11, Emissíon |fr, 82 2Bebz& 42,50bz G Elisab.-Westb. 1873 gar.|5 |1/4.0.1/10,186 90bz 139,50 B Fünfkirchen-Barcs gar.|5 |1/4.0.1/10.|—,— 138,006 Gal. Carl-Ludwigsb. gar.'44/1/1, n. 1/7,85,60B

Russiscben Bahn: Antonopol, Dünaburg, Iwanowka, | gungen gegen die bisherigen Säye enthalten und be- | _Die durch Außerbetriebsezung der genannten F Y i j |

Oftrow, Pskow und Rieshiza einerscits und den züglich „des Steinkohlenverkehrs nur bei Aufgabe | Strecke_ eintretenden enherangen in der Instra- der Großh. Badischen Staats-Eisenbahucn, E x: 1 R IAO. 100.70 B S Mee ANLAE Ee, L Ma D “e iy trus erba castationen des Deutsh-Rufsischen von mindestens 10000 kg pro Frachtbrief und | dirung sind bei den betreffenden Expeditionen ¿u er- | [99776] Lauenburger. | . ‘4 Lw 1 Edits Ungtariviki: GuMtd Ie 1/1 a n 10K 40B do, Weath: Stationen des Flacs-Ausnabmetarifs on L es Walieres U bel PeR E eriedrs E L l den 16. Mai 1882 „Am 1. Juni bezw. 15. Juli d, J. tritt im Nie- Pommersche . 4 1/4:0.1/10. 100 50G do. do, 4 1/1. u. 1/7.76,00bz G not, (PELR nuar 1882 n. St., andererseits, festgesetzte Frat- titäten, jedo unter der Dedivganc, ee Redouaes Namens der betheiligten Berwaltungeu : gerländish-Norddeutschen, Niederländish-Sächsischen, S 6e ares i V C SSSIIRNEN G do. Gold-Invest.-Anl.5 11/1. n. 1/7./92,50B De Ga | berechnung sub a, für die Beförderungsstrecken vom | der Tragfähigkeit oder des Raumes der Eisenbahn- Königliche enbahn Direktion HROCHENS P, iederländiscb-West- R 4 |VLST/AO (O00 Lo Toima 9, +) 70, [UGRLIIDIAD Vorariberg (gur.

—— —_— i 0

E

f

—_ Én -

b Mitit _—

Scbnitty oftlid i ; j ; mund-Gronau-Enscheder Rhein. u. Westf, . 4 |/1/4.0.1/10./100,70bz : 3 Vorarlberg (gar.)| auf sämmiliche Flae" Bee, Saat e dieter Rer Lee "a eg, a fielen LAR (rehtsrheiuische). fälisb-Oldenburçischen Verbande der Nachtrag I. S. Sächsische 4 1/40.1/10 100,80 B do. St-Bisenb „An [1 1/1. u 1/7. 95 S0ebz B War.-W. p. S. i.M.| 10 findet, welche in D uantitäten von 5000 kg ab „und | werden kann, wird noch eet égeben werd 1 Und [22825] zum Verbands-Gütertarife, Theil I., der Nieder- S Schlesische 4 [1/4.0.1/10./100,80 B do. Allg.Bodkr.-Pfdbr./51/1/6.0.1/12.}—,— Ang.-Schw. St.Pr.| 1} garnvar ohne weitere Beschränkung zur Aufgab2 ge‘ | ertheilt kis dahin unser Verkebrs ureau “Auskunft “Am 20. d. Mts. treten direkte rahtsäßze für. die Ren E Ende M E 5 Es S emig-Tolstoin En 1/10 100,500 do: “lo. Gua déi, i g l, 102 00b G Bresl-Ware K 1 angen. ber di 8 : ; erselbe e! : ú ische St.-Eisenb.-A.|/4 | versch. 0, 0. (0o1d- r. 3, U, 1/9. VObz TesL- Warscl. ,„ Bromberg, ‘den 15. Mat 188%. derbe einzelner Frachtsäye. egte Brb E Bayerischen Staatsbahn | 1. Berichtigungen. Bayerischo Anl. do 1875 4 /en T, 101756 Wiener Commnnal-AnL./5 [1/1 n. l Hal.-Sor.-Gub. Könt liche Eisenbahn-Direktion 4 Königliche Dit cti Bayerischen ‘Güt v N schen und Lt 1 L Aenderung des §. 48 des Vereins-Betriebs- E Bremer Anleihe de 1874/41/1/3. u. 1/9.|—,— Marienb -Mlaw.,, als Geschütsfüheg Verwaltung. ß SEELrON, üterverkehr, jowie im Rhe ni dch- reglements und der Anlage D. zu §, 48, s do, do. de 1880/4 |1 /2. 1. 1/8. 101,106 Dentsohe Hypothoken-Cortiflkatoe. Münst, -Ensch. 111, Allgemeine Tarifvorschriften nebst Güter- M Grossherzogl. Hess. Obl.14 [15/5 15/11|/101/60G Anhalt-Dess. Pfandbr. ./5 (1/1. u. 1/7./103 90baG |[Nordh.-Erfart.

Mit Ende Juni cr. \{eiven \ämmtlicbe im Lokal- [22851] Rechte-Oder-Ufer-Eisenbahn-Gesellshaft. Klassifikation. i Hamburger Staats-Anl.|4 11/3, u. 1/9. Braunschw.-Han.Hypbr, versch. 1101,50G Oberlausitzer ,„

tarif für die Befs : ‘f : R i A eere 42 Gremplare desselben können von allen betheiligten as do. St.-Rente. .134/1/2, n. 189'20 Oels-Gnesen , gepie, des Gifentabn-Direfitont-Bezeks Bromberg | tionen nas ten! Cttadee Ber Je H den Transport Oberiblesilber Skkinfoblen von diefitigen Sta- Stationen zum Preise von 23 ch4 bezogen werden ege Sin er 2/1: n: 1/74 ÎOa |D.Gr-kr.B.PWurrz1105 [1/1-n. 1/2 108800 |Outpr: Sudd, vom 1. Augu ezüglich des Verk vi i ; ife i Fracbtsätu ; ns{weig, 5. Mai 1882, sische St-Anl. 1869/4 11/1 u. 1/7|—,— do. IV. rückz. 110/441/1. u. 1/7./105,00b 08CN- “5

O züglich crkehrs zwischen | Eisenbahn neue Ausnahmetarife in Kraft, deren Fratsäge nur bei Aufgabe von mindestens 10 000 kg Direktion der Braunschw. Eisenbahn-Gesellschaft. E Süächsische Staats-Rente|3 At 80,40bz G do. V ritekz. 10014 (1/1 wr 7 96.006 R. Oderufer ,

Frankfurt a./O., Lebus, Podelzig und Reitwein einer- | pro rahtbrief und Wagen oder bei Bezahlung der Fracht für dieses Gewicht Anwendung finden. Der ; a S s

n und Belleitigen Sinianen andererseits noch ent- arif nah den diesseitigen Stationen enthält neben vrtiicanea Ermäßigungen für Breslau 2c. einzelne Im Auftrage der betheiligten Verwaltungen. ; ans E Ene G qt Tv P B.Pfdbr.IV.V.VI./5 |gorsch, 104.700 Tilsit-Tnatorb 2

7 im Z e Ee ungpre Je aus tem bezcicbneten Fracterhöhungen für Oppeln und Malapane, die Tarife nah der Oels-Gnesener und Posen-Kreuzburger Württemb Staat AnLl4 (Lu. y f 1019 So N 281/ nl L LNE Weimar-Gera ,

ari c au w uer E ria diesen Verkebr Billet- | Eiscnbahn weisen vielfahe Ermäßigungen der bestehenden Frachtsäße auf. Der Termin zur Peransgabe Redacteur: Riede. Poouns D A i 1865 131 Tie 101,906 do, 1 do. 4 11/1. u. 1/7. E TenL T -

preise und SGepà a age nah Bedarf in den | der Druckexemplare obiger Tarife wird e bekannt gemacht werden, vorläufig ertheilt auf Befragen weiteren A Hess, Pr, „Sch. à 40 Thir. ps pr dtüek 311206 E L E 100.80 B E B. | . . . . y . . ' L! . Î n ® j

Tarif für den direkten Personenverkehr wi ben d s f H ; 6 P E C A E E Stationen der Direktionsbezirke Dee Ler unsere OberG-üterverwaltung hierselbst, eror hnhos, Auskunft. Breslau, den 17. Mai 1882, | Berlin: Blas tex Alnisen LEIO l).

Rentenbriefe.

T 7)

ck 7 "p (

r

Ialuol mil aal

Ns

wr

D C

D S

T

anwe Und. an.

-_ F

S ai R L O A en eia e ie et:

Ds

O H

P E M R [4 ias 4 Ï As “Met Witti ate “a 5 A au E L L 5 Fe i O erra M E: R BIDTLLDNEG L E augen" G1 A. pati ais it Es t # nvite Muti

e _

ooo S

L

water

C: [ C3 s O G3 21 s | e