1882 / 129 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

von \s{wefelsaurem Ammoniak aus dem Stick- Bruchmoore oder Grünlandmoore ; I]. Zufaßz zu P. in Bürgerhof b. Büchen,

stoff der

25. Oktober Klasse.

LXXYF. Nr. 18 773, Verfabren zur Verhinderung der Scaumbildung, sowie des Spritzens bei der Be- handlung von fixen Ammoniaksalzen mittelst Kalkes. Société Anonyme des Prodnuits Chimigues än Sud-Ouest in

Vertreter :

gräterstr. 131.

LXXVYE. N

Feinspinnmasinen. Jagger in Halifar, England; Vertreter: R. Lüders in Görliß.

LXXVEHHL,

pedos mit Sicyerheitsvorrihtungen gegen unbeab- sichtigte Explosion. Middlesex, Moeller in Würzburg, 26. Juli 1881 ab. « Nr. 18802. Zündhölzer in den Tunkrahmen. 0. Fordan Vom 30. Juli 1881 ab. Nr. 18 815. Heizen,

Adelphi,

in Caffel, LXXXER, ren, Näumlichkeit hau;

Tohlen-Naßy Stedten 1882 ab.

lenderwerken

E Neustadt, Baden.

81 ab.

» Nr, 18 835.

gehäusen.

Bom 24. Januar 1882 gb. LXXXEV. Nr. 18 793,

maschinen u von Bagger

genieur-Hauptmann Vom 10. April 1881 ab.

LXXXVE. Nr. 18 799, Einrichtung zur Trans- portirung der Kettenfäden und der

mechanischen

in Esquennoy, Dey. Oise, Frankreich; Vertreter :

J. Brandt &

Leipzigerstr. 124. Vom 29, Junt 1881 ab.

LXXXIX., danmpfappara

Flüssigkeiten; Zusaß zu P. R. A. Herbst in Moskau; Vertreter: Fr. Dem- min in Berlin SW., Königgräterstr. 91. Vom

3. April 188 Nr. 18 77

als Scheidungs- Sâfte der Zuckerfabrikation.

maun in 1881 ab.

Nr. 18 784, Steinfänger an Rübenschnitel- L. Bodenbender in B burg. Vom 5. Februar 1882 ab.

Nr. 18 785.

maschinen.

[agen des 5, Februar 1

« Nr. 18 822. Diffusion8-Doppel-Armatur. R. Farkae in Prag; Vertreter: J. Brandt in

Berlin W.,

nuar 1882 ab. Berlin, den 5. Juni 1882, Kaiserlicches Patentamt,

Vertreter: I, Nawrocki in Berlin W.,, 29. November 1881 ab.

« Nr. 18 820.

bei Schraplau.

LAXAX XEULHR. Nr. 18 780.

Heckmann in

. 2709, Dr. H. Grouven Medcklenburg. Vom 1881 ab.

Paris ; J. Brandt in Berlin W., König- Vom 27. Oktober 1881 ab. r. 18830, Neuerung an Water-

E. Morley & H. Vom 12. Januar 1882 ab. Nr. 18 8601. Neuerungen in Tor-

Ch. A. M England; Domstr.

Mechanismus zum Einlegen der

c. Evoy in Vertreter: J. 34; Vom

Apparat zum Venlili- Trocknen und Desinficiren von en, St. V. KosiúisKi in War- Brandt & G. W. x. Leipzigerstr. 124. Vom

Trockeneinrichtung für Braun- reßsteine. C. Schmeisser in Vom 3. Januar

Neuerungen an Ka- ._— P. Wehrle in Röthenbach, Vom 14. Dezember

Neuerungen an Taschenuhr- G. SpecKhart in Nürnberg.

Neuerungen an Pump- nd Einrichtungen zur Fortbewegung schiffen. A. Henning, Sn- ¿. D. in Berlin, Mobstr. 87.

Waare an Webstühlen. I. Ch. N. Mouret

G. W. y. Nawrocki in Berlin W.,

Nr. 18764. Neuerung an Ver- ten für Zuckersäfte und andere 16 825,

———-

1 ab.

8. Anwendung des Chlorstrontiums und Reinigungsmittel für die Dr. G. Eott=-

Berlin. Vom 29, November

ern-

Vorrichtungen zum Neieder- Schaumes kochender Flüssigkeiten.

Berlin. Vom 882 ab.

Königgräßerstr. 131. Vom 3. Ja-

[25305] tüve.

Bei einem im

wagen der Großen Berliner Pferdebahngesellshaft Iöfte sih einst die Deichsel vom Wagen, Deichsel nebst Zugwage den Pferden, welche vor dem Wagen gespannt waren, nachgeshleifr wurde, die Pferde dadurch unruhig wurden, Zügel entrissen und die Straße entlang stürzend den Über den Straßendamm gehenden

rissen und so {G Krankheit starb.

spruhten von der Reichs-Haftpflichtgesetßze normirte Gntschädi- gung bei Unfällen im Betriebe einer Eisenbahn, welche die Gesellschaft zu leisten ablehnte, weil die

Pferde, nahdem trennt hatten, de somit ein Unfall vorgelegen hätte. die Pferdebahnge Hinterbliebenen, eingelegte Nichti eriht, V. Civil

ruar 1882 zurücgewiesen,

führte: „Die machen, daß die Erblasser verletzt der Bahn in

nagels, die erste

welches weiter den

tuiren. eigentliche Ursa

der Bahn sich ereignet steht, nicht aber, ob dies auch in Betreff der ersten, weiterwirkenden Folge

Handels- und Gewerbe-Zeitung. Nr. 22.

inni Deutsch

geri@ts-Entscheid vollmächtigter. Kontrakte. beslusses, vertrag vor dem

anderer Gerichtshöfe (Firma mit Zusaß f

Namen. Richtig tung). Aus dem

Holz-, Gewebe- und Mustersc{u L

e Baumwollindustrie.

Gescbäftsberi4t e Berlin *). Brief

Nichtigkeitsbes{werde

1 erbindung standen. in unzulässiger Weise der eigentlichen, die Beschädi- gung veranlassenden Ursache, dem Lösen des

Es kommt aber nur darauf an, ob die

es Erportbuh. Bekanntmachungen innischer Gen V chung

Reichsstempel auf Lieferungsgeschäfte),

Nothwendige Zustellung des Arrest- Patente ohne rücwirkende Kraft. Schieds-

Gange besindlihen Pferdebahn- lo daß die

dem Kutscher die

Arbeiter L, um- wer verleßten, daß er nah längerer Die Hinterbliebenen des L, bean- Pferdebahn-Gesellschaft die im

sie vom Pferdebahnwagen sich ge- n Unfall herbeigeführt hätten, und beim Betriebe der Pferdebahn nicht

Das Kammergericht verurtheilte fellshaft nah dem Klageantrage der und die von der Gesellschaft dagegen feitsbes{werde wurde vom Reichs- enat, durch Urtheil vom 25. Fe- indem es begründend aus- will geltend Pferde, als sie den klägerischen en, nit mehr mit dem Betriebe Damit will sie

chluß- Folge, das Durch An der Pferde,

Unfall herbeigeführt hat, substi- e des Schadens bei dem Betriebe hat, mit ibm in Verbindung

dieser Ursache der Fall ift,“

Kosten der Eicung. Reichs- nigen (Generalagent und Handlungs-

RKücktrittêrecht des Miethers vom

1, Oktober 1879). Entscheidungen remder e Klageform und Instanzenbeoba- Geschäftsleben (Tara. Die geuisye und Papier-Industrie, Marken-

Zoll auf Leinengarn und Gewebe. remdländiswe Waaren. des Dampfkessel-Revisions-Vercins

mit Angabe der Ges{äftsbranhe. eröffnungen. T Patentanmeldungen. missionen. Anzeigen.

Handels-Regifter.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachien, dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dierstags vezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrif Leipzig, resp. Stuttgari und Darmftadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die

leßteren monatli9®.

48 Konkur€5- 13 Suk-

[25310] Aachen. Zu Nr. 34 des Genofsenschaftsregisters, woselbft der zu Lommerédorf domicilirte Lommers3- dorfer Darlchnskassen-Verciu, ciugetragene Genossenschaft, eingetragen ift, wurde vermerkt, daß aer T 29 des Gesellschaftsvertrags abgeändert worden ist. Aageu, den 2. Iunt 1882. Königliches Amtsgericht. V.

Achim. Bekanntmachung. [25313] In das hiesige Handeléregister ist heute Blatt 196 eingetragen die Firma:

W. E. Müller, Apotheker, mit dem Niederlassunas3orte VDttersberg und als deren Inhaber der Apotheker Wilhelm Eduard Müller in Ottersbera.

Achim, den 31. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. L. Dieckmann. Achim. Bekanntmachung. [25312] Auf Blatt 104 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma: :

T. H. Müller, Apotheker,

eingetragen : s „Die Firma ist erloschen". Achim, den 31. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. T. Diecckmann.

Achin. Bekauntmac{Uug. Vers

Auf Blatt 48 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma:

Klauß & Siems

eingetragen:

eDie Firma ist erlos{Gen.“

Achim, den 31. Mai 1882. Königlidbes Amtsgericht. T. Dieckmann. [25294]

Barmen. Im hiesigen Handels-Firmenregister ist heute gelö\{cht worden :

Nr. 1010 (alte) die Firma „F. C. Boleuius“

in Barmen. Barmen, den 1. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Bergenu a./R. Befanntmachung,. Zufolge Verfügung von heute ist in unserem S A unter Nr. 100 eingetragen, daß die

weigniederlassung der Firma Siegmund Bremer zu Putbus, Inhaber Kaufmann Siegmund Bremer zu Stralsund, aufgelöst ist. ; Bergen a./RN., den 30, Mai 1882.

Königliches Amtsgericht, I.

Bergen a./R. Bekanntmachung. Zufolge Verfügung von heute ift in unserm Firmenregister unter Nr. 93 die Firma C. F. ea Inhaber C. F. Klickow, zu Gr. Zicker, gelöscht. Bergeu a./N., den 31. Mai 1882.

Königliches Amtsgericht. IT.

[25314]

[25315]

Berlin. Handel3register des Köuiglichen Amtsgerichts A. zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 3. Juni 18892 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3472 die hiesige Handelsgesells{chaft in Firma: Gebr. Maaß & Co.

vermerkt steht, ift eingetragen:

Der Kaufmann Philipp Maaß ift dur scinen am 22. Januar 1882 erfolgten Tod aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden; am f\elben Tage ist der Kaufmann Gustav Maaß zu Berlin ae SCEUGURE in das Handelsgeschäft ein- getreten.

[25358]

In unser Gesellschaftsregister, woselbst Nr. 7657 die hiesige aufgelöste Firma:

l unter Handels8gesellschaft in

Berliner Lackfarben-Fabrik

Dr. Bratebusch & Co, vermerkt steht, ist einaetragen : Der Kaufmann Moritz Mever zu Berlin hat die Aktiva und Passiva der aufgelösten Gefell- schaft allein übernommen und seßt.das Handels- geschäft unter der Firma:

: Dxæ. Brackebush & Co,

fort. Vergleiche Nr. 13,726 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr.

13,726 die Firma :

i Dr. Brackcbush & Co, mit dem Sitze zu Berlin, und es ist als deren Inhaber der Kaufmann Moriß Meyer hier cin- getragen worden. Berlin, den 3, Juni 1882,

Königliches Amtsgericht I, Abtheilung 561,

Mila.

Benthen 0./S, Bekanntmachung. [25296] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 2044 die Firma A, Kantorowicz mit dem Orte der Niederlassung zu Kattowiß und als deren Inhaberin die verehel. Adelheid Kantorowicz, geb. Landsberger, daselbst, am 1. Juni 1882 eingetragen worden. Beuthen O./S., den 1. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

Bonn. Bekanntmachung. [25297] Auf Anmeldung ist heute bei Nr. 22 des Genossen- schaftsregisters, woselbst der Bödinger Darlehnus- Kassen-Verecin , E vagoRe Genossenschaft, m dingen eingetragen ist, folgender Vermerk erfolgt : In der General - Versammlung der Genossen- {after vom 30. April 1882 sind die nach $8, 8 der

kasten. 89 neu eingetragene Firmen

1) Peter Walters{eid, Gutskesiter in Bödingen,

un! 2) Heinri Lessenib, Schreiner in Auel, als folche wiedergewählt, und an Stelle des mit Tode abgegangenen Wilhelin Bablensiefen aus Müschmühle, Ferdinard Breuer, Gastwirth in Bôdingen, zum Vorstandêmitgliede gewählt worden. Boun, 1. Juni 1882. K. Amtsgericht. Abtheilung II.

[25316] Bonnderf£ Nr. 4866. Auf Beshluß vom Heutigen Nr. 4866 wurde unter O. Z. 45 în das Firmenregister eingetragen : Firma und Niederlassungs8ort: J. U. Egli Baumwollzwirnerci in Stühlingen. Inhaber der Firma: Joh. Ulrich Egli, Fabri- kant in Stüklingen, verehelit seit 23. Oktober 1865 mit Anna Amalia NRüpper von Vülach, ohne Errichtung eines Ehevertrags.

Bonndorf, den 26. Mai 1882, Großherzogliches Amtsgericht.

Burger.

Breslan. Bekanntmachung. [25318] In unser Firmenregister it bei Nr. 5635 das Gr- [löschen der Firma P. Schilder hier heute einge- tragen worden. Breslau, den 31. Mai 1882. Königliches Amtsgericht.

Breslau. SBefanntmahung. [25319] In unfer Firmenregister ist bei Nr. 3289 das Er- löschen der Firma Albert Sas hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 31. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. BresIau. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist Nr. 5927 Herrmaun Fränkel hier und als deren Inhaber der Kaufmann Herr- mann Fränkel hier heute cingetragen worden. Breslau, den 1. Juni 1889. Königliches Amtsgericht.

[25320] die Firma:

Breslan. Bekanntmachung. [25321] In unser Firmenregister is Nr. 5929 die Firma: Spritfabrik A. Galle hier und als deren Inhaber der Alfred Galle zu Lilienthal, getragen worden. Breslau, den 1. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

ver der Rittergutsbesitzeer Kreis Breslau, heute ein-

reslau. Bekanntmachung, [25322]

In unser Prokurenregister ist Nr. 1259 Kaufmann Arthur Wolff hier als Prokurist des Rittergutsbe- sißers Alfred Galle zu Lilienthal, Kreis Breslau, für dessen hier bestehende, in unferem Firmenregister Nr. 5929 eingetragene Firma: Spritfabrik A, Galle heute eingetragen worden. Breslau, den 1. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht,

romberg. Befanntmahnng. [25326] Die unter Nr. 136 unseres Prokurenregisters ein- getragene Prokura des Sally Swendel für die unter Nr. 827 unseres Firmenregisters eingetragene Firma Simon Schendcl in Bromberg ift zufolge Verfügung vom 23. Mai am 24. Mai 1882 ge- [öst worden. Bromberg, den 23. Mai 1882. 6 Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

Charlottenburg. Bekanntmachuug. [25328]

-

In unser Firmenregister ist sub Nr, 214 die

Firma: „8. E. Heyder-Bruckner“ zu Charlottenburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Franz Eduard Heyder-Bruckner zu Charlotten- burg am 25. Mai 1882 eingetragen worden. Charlottenburg, den 25, Mai 1882. Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmahung. [25330] In unser Firmenregister ist sub Nr. 215 die

Firma: „J. A. Bittelmaun“

zu Charlottenburg und als deren Inhaber Frau Kaufmann Bittelmann, Johanna Auguste, geb. Sauer, zu Charlottenburg am 25, Mai 1882 ein- getragen worden. Charlottenburg, den 25. Mai 1882.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Bekanntmachung. [25329] In unser Firmenregister ist sub Nr. 216 die

Firma: „H. Roggenwald“ zu Charlottenburg und als dereu Inhaber der Kauf- mann Franz Eduard Hermann Roggenwald zu Charlottenburg am 26. Mai 1882 eingetragen worden, Charlottenburg, dean 26. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. Cleve. Bekanntmachnng. Zufolge Verfügung vom beutigen unserem Handels- (Gesellschafts-) Nr. 99 die Firma: : „Oomen & Stetvens“ mit dem Orte der Niederlassung Xanten und als Inhaber 1) Franz ODomen, 2) Otto Stewens, Beide Lohgerber und zu Xanten wohnhaft, eingetragen VeDie Gesells f ist eine ofene H e Seleusca}t 1st eine ofene Handelsgesellschaft und ist jeder Gesellschafter berechtigt, die Cs zu zeichnen und zu vertreten. Cleve, den 1. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

[25327] Tage ist in Negister unter

25198 Coblenz. Jn unfer Handels- (Genossen Gafts Register ist unter Nr. 77 zu dem „Cardener Credit-Verein, eingetragene Genossenschaft,“ mit dem Sitze zu Carden, heute eingetragen wor- den, daß an Stelle des in Folge Verseßung aus dem Vorstande der Genossenschaft ausgeschiedenen Königl. Steuerempfängers Johann Daub durch Beschluß der

Statuten ausgeschiedenen 2 Vorstandsmitglieder

Friedrich Boosfeld als Controleur gewählt ift. Coblenz, den 1. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

25331 Cöln. Auf ns ist beute in bad Val Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4068 einge- tragen worden der in Cöln wohnende Kaufinann Johann Heuser, welcher daselbst seine Handelsg- niederlaffung hat, als Inhaber der Firma:

„Weinhandlung von Joh. Heuser“,

Sodann i} in dem Prokurenregister unter Nr. ‘1739 heute die Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann 2c. Heuser für seine obige Firma seiner bei ihm wohnenden Ehegattin Gertrud, geborene Offermann, Prokura ertheilt hat.

Cöln, den 27. Mai 1882.

van Laak, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

in jenen Vorstanb

[25332 Cöln. Auf Anmeldung is bei Nr. 2228 dez hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Negisters, woselbft die Handelsgesellschaft unter der Firma: „S. Noseustein & Cie.“ in Cöln und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Salomon Nofenstein, Eduard Süß und Jakob Springer vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann Jakob Springer aus der Gesellschast ausgeschieden if und daß leßtere von den beiden übrigen Gesellschaftern E derselben Firma sonst unverändert fortgeführt wird. Cöln, den 30. Mai 1882, van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[25333 Cöln. Auf Anmeldung ift heute in das bien Handels- (Firmen-) Register bei Nr. 1121 ver- merkt worden, daß der in Cöln wohnende Kauf- mann Peter Dilger sein daselbst geführtes Handels- geschäft unter der Firma:

e P. Dilger“

mit Eins{chluß dieser Firma sammt Aktiven und Passiven an [cine beiden Söhne, Jean Dilger und Karl Dilger, Beide Kaufleute in Cöln, übertragen hat, welche das Geschäft in Gemeinschaft unter

der Firma: . „P. Dilger Söhne“ am hiesigen Platze fortführen.

Sodann i|st unter Nr. 2393 des Gesell- s{aftsregisters heute eingetragen worden die Handels- gesellschaft unter der Firma: L

„B. Dilger Söhne“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem beutigen Tage begonnen hat,

Die Gesellschafter sind die in Cöln wohnenden Kaufleute Jean Dilger und Karl Dilger, und ift Jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu ver- treten.

Cöln, den 31, Mai 1882,

van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[25334] Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellshafts-) Register unter Nr. 2394 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der

Firma :

„Geschwister Schmidt“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem 15, Mai 1882 begonnen hat.

Die Gesellschafterinnen sind die in Cöln wohnen- den Händlerinnen Cato Smidt und Maria Schmidt, und ist jede derselben berechtigt, die Ge- sellschaft zu vertreten.

Cöln, den 31. Mai 1882, van Laalk, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL CoesIin. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr.

Firma: H. AvÉ-Lallement,

als Ort der Niederlassung Coeslin und als Inhaber per ns der Kaufmann Heinrich Av6é-Lallement in Coeëlin zufolge Verfügung vom 19, Mai d. Js. an demselben Tage eingetragen worden. Coeslin, den 19, Mai 1882,

Königlibes Amtsgericht.

Brose.

[25298] 294 die

Danzig. Bekanntmachung. tg In unser Gesellschaftsregister ist beute sub Nr. 362 eingetragen, „daß die Handelsgesellschaft „Langowskt & Haarbrücker“ hier auf Grund des rechtsfräf- tigen Urtheils vom 25. April 1882 aufgelöst ift. Danzig, den 27. Mai 1882, Königliches Amtsgericht, X.

Handelsrichterliche [25337] Bekanntmachung.

Auf Pol. 462 des hiesigen Handelsregisters ist

eingetragen:

Der Cigarrenarbeiter Carl Mehblhase in Dessau

ist Prokurist der Firma M, O, Mehlhase in Dessau.

e Dessau, den 26, Mai 1882. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Der Handelsrichter. (Unterschrift.)

Dessanu. Handelsrichterliche [25338]

, Bekanutmachung. Auf Fol, 254 des hiesigen Handelsregisters ift heute folgender Vermerk: Die dem Buchalter

DECSsSau.

n Buchalter Hermann Müller hier sür die Aktiengesellschaft „Dessauer Wollengarn- spinnerei in Dessau“ ertheilte Próôkura ift dur dessen am 20. April d. F. er olgtes Ab- leben erloschen und ilt an sciner Stelle dem Buchhalter Gustav Rohrbeck Prokura für die

Generalversammlung der bu Baeiter vom 7, Mai 1882 der zu Carden wohnende Postverwalter a. D.

gedachte Aktiengefellshaft mit der Maßgabe ers

DeSssaun.

theilt worden, daß derselbe befugt scin soll, die Firma als Bevollmächtigter des Aufsichtsratbs ktolleftiv mit dem Direktor oder einem anderen ENVEPIEEGen zu zeichnen ; inaetragen worden. Dessau, den 26. Mai 1882. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Der Handelsrihter : (Unterschrfft.)

Handvelsriechterliche [25339] Bekfauntmachung. y 2

Auf Fol. 612 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma E. Unkeustein in Dessau und als deren alleiniger Inhaber der Woll- und Weiß- waarenhändler Emil Unkenstein in Dessau einge- tragen worden.

Dessau, den 27. Mai 1882, j Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Der Handelsrichter. (Unterschrift.)

Handel3ricßterlihe [25336] Bekanntmachung. S ; Auf Fol. 613 des hiesigen Handelsregisters ist heute dic Firma A. Sandmann in Dessau und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Anton Sandmann in Dessau eingetragen. Dessau, den 1. Juni 1882, s Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Des saAt.

[25199] Durlaeh. Nr. 6013, Die jeßigen Gesellschafter der unter Ordnung8zahl 10 des Gesellschaftsregisters dahier eingetragenen Firma Raupp und Dölling in Durlach sind:

Wittwe Luise Dölling, geb. Reuter in Karls- ruhe und :

Stefanie Schnackenberg, geb. Dölling, Ebefrau des Bankdirektors Ernst Schnackenberg in Homburg v. der Höhe.

Letztgenannter Bankdirektor Ernst Schnakenberg ‘ift als gemeinsamer Bevollmächtigter allein zur voll- ständigen Vertretung der Firma berechtigt.

Die Prokura des Handel8mannes Leopold Straub ‘dahier bleibt dabei bestehen.

Duxslach, 30, Mai 1882.

Großh. Amtsgericht. (ÜUnterfchrift.)

Freistadt. Befanutmachung. [252?0] In unserem Firmenregister ist unter Nr. 266 das ‘Erlöschen der Firma: Oswald Huß, Buchhändler in Neusalz a./O., eingetragen worden. : Freistadt, den 27. Mai 1882, : Königliches Amtsgericht. Freistaät. Bekanntmachung. [25231] In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 282 die Firma: E. Fahnauer zu Neusalz a./O. und als deren Inhaber: x der Buchhändler Emil Fahnauer in Neusalz a./O. ingetragen worden. Freistadt, den 27, Mai 1882, : Königliches Amtsgericht. [25344] Gadebuseh. Zufolge Verfügung Großherzog- lichen Amtsgerichts vom 2, d. Mts. ist heute in das hiesige Handelsregister Vol. VIII. Nr. 16 eingetragen: ad Col. 3: jeßt Ferd. Gerds Ww. ad Col. 5: Na dem Ableben des bisherigen Inhabers führt die Wittwe E Bertha Charlotte Wilhelmine Gerds, geb. Haacke, mit Genehmigung der Erben das Handelsgeschäft unter der Firma Ferd. Gerd3 Wtww. fort. Gadebusch, 3. Juni 1882, Der Gerithtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts: Zürens, Gerichts-Aktuar.

[25346] Gerstungen. Der Kaufinann Anton Mensel in Gerstungen hat am 2ò. Mai 1882 ein Zweiggeschäft mit Materialwaaren inNeustedt begründet und ist dessen alleiniger Inhaber. Derselbe firmirt

für dieses Anton Mensel. - ; Es ist dies Vol, 56 des Handelsregisters für ‘Gerstungen eingetragen worden. Gerstungen, am 3. Juni 1882. Großherzoglih Sächs. Amtsgericht. Abth. I. R. v. Gohren. Hahn.

[25347] M.-Gladbach. Sn das Gesellschaftsregister wurde heute unter Nr. 1108 eingetragen die von den zu Brüggen wohnenden, in Gütern getrennten Che- und Kaufleuten Carl Tophoven und Dorothea, geb, Beysen, unter der Firma Carl Tophoven & Comp. zu Brüggen am 15. Mai 1882 errichtete - Handelsgesellschaft. i

M.-Gladbach, den 31, Mai 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[25345] iîters

Gotha. Auf Folium 26 des Pandelareg ea rdruf

Firma Karl Kämmerer & Sohn in O ist heute eingetragen : A Eduard Dre: t Freu ist Liquidator. Gotha, den 2. Juni 1882. y Herzogl. Sä, Amtsgericht. TIT. E. Loyze.

[25348] Greifenhagen. Der Kaufmann Wilhelm Stolp hierselbst hat für seine Ebe mit der sepa- rirten Ehefrau des Kaufmanns Gustav von Faber, Emma, geb, Schaulin, aus Stettin, dur Vertrag vom 16, Mai 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lossen. i Eingetragen in die betreffende Abtheilung des Firmenregisters Nr. 235 zufolge Verfügung vom heutigen Tage. Greifenhagen, den 30, Mai 1882, Königliches Amtsgericht.

MabeIlschweordt. Bekanntmachung. ene In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 24(

HabeIlschwerdt. Bcefanntmahung. [25229]

deren Inhaber der Leinwandfabrikant Amand Hoff- mann daselbst eingetragen worden. Habelschwerdt, den 23. Mai 1882.

Königliches Amtsgericht.

In unser Firmenregister ift beute bei Nr. 189 das Erlöschen der Firma J. S. Kapauner, zu Landeck eingetragen worden.

Habelschwerdt, den 24. Mai 1882,

Königliches Amtsgericht. agen LW. Handelsregister [25200] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. Eingetragen am 30. Mai 1882.

ad Nr. 664, F. Reg., woselbst die Firma Carl Woecerde zu Hagen vermerkt steht :

Die Firma ift durh Vertrag auf den Kauf- mann Julius Hermann Gogarten zu Hagen übergegangen.

Nr. 737 F. Neg. Die Firma Carl Woerde zu Hagen und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Hermann Gogarten zu Hagen.

Nr. 280 Pr. Neg. Der Ehefrau Kaufmann Julius Hermann Gogarten, Paula, geb. Woerde, zu Hagen ist für die Firma Carl Woerde zu Hagen Prokura ertheilt.

Magen 1./W. Sandbel3register

des Königliczen Amtsgerichts zu Lagen

Sn, unser Firmenregister ist unter Nr. irma:

[25201] i./W. 736 die

Erste Westfälisk&e Heerdfabrik

Aug. Müller s und als deren Inhaber der Fabrikant August Müller zu Hagen am 30. Mai 1882 eingetragen.

Heidelberg. Befanntmachung. [25299] Nr. 19082. In das Firmenregister wurde ein- getragen :

1) Zu O. Z. 334 (Firma L, Müller dahier). Obige Firma ift erloschen.

2) Zu D. 3. 506 (Firma J. M. | Hambreckht

dahier). Die Firma ist erloschen.

3) O, 3. 596, Firma L, Müller. Inhaber der Firma ist Blechnermeister Jacob Müller von hier, welcher mit Anna Werner von hier verheirathet i. Nach Art. Il. des Chevertrages wirft jeder Theil fünfzig Mark in die Gemeinschaft ein, während alles übrige jeßige und künftige, aktive und passive Ver- 5A von der Gemeinschaft ausges{hlofsen ;leibt,

4) H Z. 597, Firma G. Wolfhard in Heidel-

verg.

Inhaber der Firma is Kaufmann Georg Wolfhard hier, welcher „mit Theresia Shweickardt von hier ohne Ehevertrag ver- heirathet ift.

9) O. Z. 598. Firma Fr. Neisig. Z Inhaber der Firma is Essigfabriklant Friedrich Reisig von Heidelberg, welcher ohne Ebevertrag mit Julianna Vollweiler von Dühren (Amts Sinsheim) verheirathet ist.

Heidelberg, den 19. Mai 1882, Großh. Atsgericht. Bücner. [25350]

Helmstedät. In das Handelsregister für den

Amtsgerichtsbezirk Helinstedt Seite 87 ist am heu-

tigen Tage die Firma:

„Wilhel:n Harttvig“, Lotterie - Haupt - Collecteur, als deren Inhaber der Lotterie-Haupt-Collecteur Wilhelm Hartwig aus Schöningen eingetragen. Zugleich ist von dem 2c. Hartwig dem Kaufmann Joachim gen. Julius Schulz hierselbst für die Firma Wilhelm Hartwig Prokura ertheilt. Helmstedt, den 30 Mai 1882. Herzogli®es Amtsgericht. Kruse. E

HeIlmstedt. In das Handelsregister für den

Amtsgeribtsbezirk Helmstedt Seite 88 ist am heuti-

gen Tage die Firma:

„J+ Schulz“ Konfektionsgeschäft, als deren Inhaber der Kaufmann Joachim gen. Julius Schulz hieselbft eingetragen. Helmstedt, den 30. Mai 1882, Herzogliches Amtsgericht. Kruse.

Insterburg. Betfauntinahung. atots Heute ift in unserm Firmenregister unter Nr. 405 die Firma D. Purwin und als deren Inhaber der Ee David Purwin ia Pelleninken zufolge Verfügung von heute eingetragen. i Justerburg, den 2. Juni 1882, Königliches Amtsgericht.

Krotoschin. Bekanntmachung. [25353] In unser Firmenregister ist bei Nr. 327 früher Nr. 177 Folgendes: : e Alleinige Inhaberin der Firma „Geschwister Michael Lövy“ ist die unverehelihte Jeanette Lövy zu Krotoschin i i zufolge Verfügung vom 31. Mai 1882 am 1. Juni 1882 eingetragen worden. Krotoschin, den 1. Juni 1882. Königliches Aml!sgericht.

Liegnitz. Bekanntmachung. [25354]

Zufolge Verfügung vom 1. Juni 1882 ift an demselben Tage in unser Firmenregister unter Nr. 727 die Firma Paul Neich in Liegniß und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Reich in Liegniß eingetragen worden.

Lieguitz, den 1. Zuni 1882,

Königliches Amtsgericht,

Marienburg. Befanntmachung. [25355]

In unser Genossenschaftêregister ist bei Nr. 2 am 1, Juni 1882 eingetragen worden, daß als Vorstands- mitglieder des Borschusvercins zu Chrisiburg, Eingetragene Genossenschaft, und zwar:

1) zum Direktor der Rentier Rudolf Fu dwig,

2) zum Kassirer der Stadtkämmerer Frib ecker,

3) zum Kontroleur der Kantor Friedri Web-

rinzer

vérsammlung rom 16. Mai 1882 gewählt worde sind. Marienburg, den 1. Jani 1882.

Königliches Amtsgericht. IlI.

[25259] Stavenkagen. Sn das biesige Handelsregister ist heute unter Nr. 64 die Handelsfirma E. Salo- mon, als Niederlafsungs8ort Stavenhagen und als Inbaber derselben der Kaufmann Emil Salomon zu Stavenhagen eingetragen. Stavenhagen, den 31. Mai 1882. Großherzogliches Amtsgericht. Beglaubigt: C. Müller, Amtsgerihts-Aftuar,

[25260] Strasberg. Der Kaufmann Heinrich Nose- now zu Strasburg und das Fräulein Ernestine Fürstenberg im Beistande ihres Vaters, Kaufmann Nathan Fürstenberg in Lauenburg in Pommern, haben vor Cingehung ibrer Ehe die Gemeinschaft der Güter mit der Bestimmung, daß das Vermögen und der gesammte Erwerb auc derjenige an Erb- \chaften, Geschenken und Glückfällen, die Necte des vorbehaltenen Vermögens haben soll, durch Vertrag d. d, Lauenburg in Pommern vom 23. August 1880 ausges{lofen. Dies ist am 31. Mai 1882 unter Nr. 5 in das Negister zur Eintragung der Ausschließung der Gütergemeinschaft eingetragen. Strasburg, den 31, Mai 1882.

Königliches Amtsgericht. III.

T Ron, Bekanntmachung. [25284] Zufolge Verfügung von heute ift in das Register zur Eintragung der Ausschliezung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Nr. 129 eingetragen, daß der Kaufmann Alfred Pastor hier für seine Che mit Sophie Helene Pactow zu Berlin durch Ver- trag vom 30. Januar 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen hat. Thorn, den 1. Junt 1882. Königliches Amtsgericht V.

[25270]

Wanzleben. Befannimahung.

Die unter Nr. 19 unseres Genofsenschaftêregisters unter der Firma: Consumverein, cingetragene Genossenschaft zu Etgersleben, a H eingetragene Genossenschaft ift heute gelö\{t worden. Wanzleben, den 24. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. T. [24906]

Wasnungen. Unter Nr. 54 BlI, 69 Rubr, I. u. 11. unseres Handelsregisters ist heute eingetragen wors- den laut am 9. Mai c. veränderten Statuts: 1) Die Firma wird jetzt bezeichnet mit: O

Holzstoff- Lederpaßpen- und Papier-Fabrik

zu Wasungen an der Werrabahn.

2) Das volleingezahlte Grundkapital der Ge-

sellschaft beträgt nunmehr 300 000 46 und ist

auf 600, auf den Inhaber lautende Aktien

à 500 M vertheilt. Í Wasungen, den 31. Mai 1882. :

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. O CL Vi: d, Bayer.

25114] Warburg. In unfer Firmenregister is unter Nr. 149 eingetragen: „Die Firma F. A. Urban in Warburg is durch den Tod des Inhabers auf dessen Wittwe F. A. Urban, Sophie, geb. Neumeier, in Warburg übergegangen. Warburg, den 26, Mai 1882, Königliches Amtsgericht. Wittlage. Befanntmachung. [2! Im hiesigen Handelsregister ist beute Vol. dcr Firma S Jos. Brocrmannu in Ostercappeln vermerkt: : Die Prokura des Carl Josef Broermann ist erloschen. Wittlage, den 30. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. Hermann. Wittlage. Befanntmachung. [25218] Auf Blatt 46 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: s Carl Weber in Leckermühle eingetragen : : eDie Firma ift erloschen“. Wittlage, den 30. Mai 1882, Königliches Amtsgericht. Hermann. Wittlage. Bekanntmathung. [25217] Auf [Blatt 49 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: S Gustav Trentmann in Ostercappeln ingetragen: „Die Firma ist erloschen.“ Wittlage, den 1. Juni 1882, Königliches Amtsgericht. Hermann.

WMuster-Registee Nr. G.

(Die ausländischGen Muster werden unter Lei pzig veröffentlicht.)

[25203] In das Musterregister ist einge-

Nr. 187. Friedrich Emil Müller, Posamenten- fabrikant in Annaberg, ein Karton, offen, enthaltend 4 Muster, als: 1 Muff, 1 Kragen und 2 Puls- wärmer, gewebt und von Diamantscide hergestellt, mit den Fabriknummern 201, 202, 203 und 204, plastisches bez. Flächenerzeugniß, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet den 11, Mai 1882, 45 Uhr Nach- mittags. E

Nr. 188. Carl August Schmidt, Posamenten- fabrikant in Annaberg, ein Packet, offen, enthaltend 5 Muster von Chenillenkappenschnur mit den Fabrik- nummern 119, 120, 121, 122 und 123, Flächen- erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 13, Mai 1882, 9 Ubr Vormittags.

Annaberg. tragen:

ein Paet, verslofsen, angeblich enthaltend 1 Knopf- muster, aus seidner Chenille hergestellt, in versciede- nen Formen und Größen herstellbar, mit der Fabrik- nummer L, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 24. Mai 1882, 310 Uhr Vormittags. Nr. 190. Georg Adler, Fabrikant in Bucholz, eine Kiste, ofen, enthaltend 11 Muster von Karton- nagen, deren Eigenthümlichkeit in dem eigenartigen, mittelst besonderen Verfahrens erzeugten Ueberzuge, sogenannte Majolikamafse, besteht, mit den Fabrif- rummern 1001, 1003, 1006, 1011, 1017, 1018, 1025, 1030, 1036, 1039 und 1044, vplastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 25, Maf 1882, 11 Uhr Vormittags. Annaberg, den 31. Mai 1882, Königl. Sächs. Amtsgericht. Franz.

[25119] Cöln. Jn das Musterregister des Königlichen Amtsgerichts, Abth. VIL., zu Cöln ist eingetragen ; Nr. 114. Firma „Weyersberg & Cie.“ in Eßren- feld, cin versiegeltes Paket, enthaltend drei Muster von Rahmenleiiten und Eckstücke, Muster für pla- stisGe_ Erzeugnisse, Fabriknummern 342, 3427 und 343, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10, Mai 1882, Vormittags 9 Uhr. Cölu, den 31, Mat 1882, van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abth. VIT.

[25120] Musterregister des Königlichen Amtsgerichts, Abth. VII., zu Cöln ift cingetragen; Nr. 115. Firma Maschinenbau-Actkien-Gesell- schaft „Humboldt“ in Kalk, ein versiegeltes Pacet, enthaltend 15 Abbildungen von Walzeisenprofile, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1, 2, 3, 5 bis inf. 16, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 10. Mai 1882, Vormittags 9 Uhr. Cöln, den 31. Mai 1882, van Laak, Gerichts- schreiber des Königliden Amtsgerichts, Abth. Y1I.

[25122] Cöln. In das Musterregister dcs Königlichen Aitsgerichts, Abth. VIL, zu Cöln ist eingetragen : Nr. 117. Kaufmann Friß Hönig in Cöln, cin versiegeltes Packet, enthaltend 1 Kreuzseilbremse, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 106, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Mai 1882, Nachmittags 4 Uhr. Cöln, den 31. Mai 1882. A L 5 n Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abih. VII.

Cöln. Sn das

[25126] Freistadt. In unserem Musterregister ift heute eingetragen: Nr. 11. J. D. Grushwiß & Söhne zu Neustadt a. O,., ein versiegeltes Couvert mit zwei Mustern zur Anbringung auf den Umschlags- papieren der Zwirnpackete bestimmt, Fläcbenmusier, Fabriknummer 1 und 2, Schußfrist 3 Jahre, anges meldet am 23. Mai 1882, Nachm. 4 Uhr. Frei- stadt, den 27. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. [25124] Hamburg. In das Musterregister ift einge- traaen :

Nr. 257. Heinrih August Ertel in Hamburg, 1 Packet mit einem Modell eines Nockes, Tracht für die Bedientesten von Beerdigungs-Vereinen, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 5, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Mat 1882, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 258. Firma Beuny Spiro in Hamburg, 1 versiegeltes Paket, angeblich enthaltend 1 Muster eines Leibriemen-Schlo}ses mit erhabener, besonders geformter Verzierung, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummer 663, Swcußfrist 10 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1882, Mittags 12 Uhr.

Nr. 259, Firma Max Frauk in Hamburg, 1 versiegeltes Paet, angeblih enthaltend 2 Ab- bildungen eines Musters von Bouquet-Manscetten, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer S Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24, Mai 1882, Nachmittags 1 Uhr.

Hamburg, den 31. Mai 1882.

Das Landgericht.

[25204] Meerane. Jn das hiesige Musterregister ist eine getragen worden :

Nr. 516. Firma Straf} & Sohn in Mccrane, 3 Pakete mit je 25 Mustern für Kleiderstoffe, &lächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 3176— 3197, bez. 3201—3203, 3204—3228 und 3151— 3175, Schußfrist 1 Jahr, angemeldct am 3. Mai 1882, Vormittags +11 Ubr. L

Nr. 517. Firma J. F. Gräfe & Söhne in Meerane, 1 Packet mit 36 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster, versiegelt, Fabrik- nummern 1—36, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 5. Mai 1882, Nachmittags 45 Uhr. t

Nr. 518, Firma Strübell & Müller in Mecerane, 1 Paket mit 39 Mustern für Kleider- stoffe, Flächenmuster, versiegelt , Fabriknummern 2295—2333, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, Mai 1882, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 519. Firma Ricdel & Heiurih in Mee- rane, 1 Packet mit 41 Mustern für - Kleiderstoffe, Fläcbenmuster, versiegelt , Fabriknummern 1—41, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 22, Mai 1882, Vormittags $10 Uhr.

Nr. 520. Firma Gebrüder Schlaiß in Mee- rane, 1 Padcket mit 47 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 990 bis 1045, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 22, Mai 1882, Vormittags 11 Uhr.

Meerane, am 1. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht. Klemm.

[25123] Mülhausen #i./Æ. Jn das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 422. Firma Frères Kocchlin in Mülhausen, ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Flächen- erzeugnisse, Fabriknumdnern: 13696, 16427, 16437, 16332, 16329, 16339, 16319, 16349, 16312, 16557, 16457, 16687, 16162, 16172, 16180, 16169, 16182, 16302, 16737, 16537, 16756, 16707, 16507; 16612, 16252, 16249, 16209, 16393, 16723, 16713, 16309, 16741, 16342, 16321, 16442, 16462, 16219, 16279, 16232, 16281, 16289, 16602, 16576, 16417, 16544, 16671, 16213, 16842, 16239, 16229, Schußfrist 3 Zahre, angemeldet am 5. Mai 1882, Nachmittags

die Firma A, Hoffmann zu Mittelwalde und als

sämmtlich zu Christburg dur Beschluß der General-

Nr. 189, Ad, Lehmann & Co, in Annaberg,

3 Uhr.