1882 / 132 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

X

das Handel8ar" aft ift von den Erben de 8 ver- storbenen “znbabers mit dem Firmenrech te dem Kan“ mann Leopold Herrmann Hirschfeld zu Zerlin übereignet worden. (Vergleiche Firme n- register Nr. 13,732.) i i Demnächst ift in unfer Firmenregister unter Nr. 13,732 die Firma : Gustav Freudeuthal mit dem Sitze zu Berlin, und es ist als deren Jn- haber der Kaufmann Leopold Herrmann Hirschfeld bier, cingetragen worden. Die Gesellschafter der unter der Firma: Gebr. Meister mit dem Siße zu Berlin bestehenden offfenen Handelsgesellschaft (Geschäftslokal: Sebastianstr. 76) ind: f 1) der Uhrmacher Guftav Adolf Hermann Meister, 2) der Kaufmann Friedrih Wilhelm Meister, Beide zu Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1874 begonnen. Dies if in unser Gesellschafts- register unter Nr. 8255 eingetragen worden. Die Gesellschafter der unter der Firma: Ferscuheim & Co. : mit dem Sitze zu Berlin am 8. Mai 1882 be- gründeten offenen Handelsgesellschaft (Geschäftslokal : Sypandauerstr. 9) find: : 1) der Kaufmann Mar Fersenheim, 2) Frau Elise Fersenhecim, geborene Wolf, Beide zu Berlin. Dies ist in unser Gesellschafts- register unter Nr. 8257 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der unter der Firma: Dietrich & Fuerle mit dem Sißze zu Berlin bestehenden Handels8- gesellschaft (Geschäftelokal: Königgräterstraße 65) ind: G 1) der Ziegeleibesißer Dito Dietrich, / 2) der Kaufmann Otto Fuerle, Beide zu Berlin. Die Gesellschaft hat am 22. Januar 1882 be- gonnen. y : Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter nur gemeinschaftlich befugt. Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8258 eingetragen worden. In unser Firmenregister sind je mit dem Site zu Berlin : E unter Nr. 13,729 die Ficma: C. F. Choné : (Geschäftslokal: Frankfurter-Allee 134) und es ist als deren Inhaber der Kunst- und Handels- gärtner Otto Carl Ferdinand Choné hier, unter Nr. 13,731 die Firma:

E. Levy : (Geschäftslokal: Charlottenstraße 32) und es ift als deren Inhaber der Kaufmann Emil Levy hier eingetragen worden.

Die hiesige Handelsgesellschaft in Firma:

Blo & Graezer i (Gesellschaftsregister Nr. 7650) hat dem Ludwig Block zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 5351 unjeres Prokurenregisters eingetragen worden.

Die Handelsgesellschaft in Firma: Heyligenstaedt & Shmaler j mit dem Sitze zu Annaberg und Zweigniederlassung zu Berlin (Gesellschaftsregister Nr. 7373) hat dem Herrmann Krämer zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 5353 unseres Prokurenregisters eingetragen worden. i A ;

Die dem Louis Rosenstein für vorbezeichnete Handelsgesellschaft ertheilte Prokura ist erloschen, und ist deren Löschung unter Nr. 4633 unseres Prokurenregisters erfolgt.

Der Kaufmann Carl August Muth zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma:

C. A. Muth (Firmenregister Nr. 6391) bestehendes Handels- ges{äft dem Guido Alois Carl Ratti zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 5354 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Die dem Emil Justus Constantin Muth für vor- bezeichnete Firma ertheilte Prokura ist erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 1831 unseres Pro- kurenregisters erfolgt.

Gelöfs{t sind: Firmenregister Nr. 11,667 die Firma: Simon Cohn jr. Firmenregister Nr. 13,493 die Firma: Georg Voß, Firmenregister Nr. 11,972 die Firma : Julius Hoelcke Nachf. Prokurenregister Nr. 4431 die frotura der Frau Anna Katte, geb. Kalbe, für die letzt- genannte Firma. ; Prokurenregister Nr. 5147 die Prokura des Emil Weißbach für die Firma: Geiseler & Weißbach, Berlin, den 7. Juni 1882, : Königliches Amtsgerit 1. Abtheilung 56 I. Mila. Bernburg. Fandelsrihterlie ekanntmachung. Nawstehender Vermerk: Fo!, 635, „Jacob & Guenther, Bernburg ,_ (offene Handelsgesellschaft) «Diese Firma ist erloschen“ ift laut Verfügung vom heutigen Tage in das biesige Handelsregister eingetragen worden. Bernburg, den 27, Mai 1882, erzogl. Anhalt. Amtsgericht. Haenisch.

Bernburg. g erdriGterlihe ekanntmachung, Nachstehende Firma: Os Fol, 643, „Fr. t in Bernburg. Z nhaber : Lederhändler Friedrid Guentber in Bernburg, ist laut Verfügung vom beutigen Tage in das hiesige andelsregister eingetragen worden.

E den 5. Juni 1882. erzogl. Anbalt. Amtsgericht. Haenisch,

[26860]

[25861]

Beuthen 0./S8. Befanntüiiahung. [25609] In unf?rem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 266 beut vermerkt worden, daß die Firma der Gefell» schaft Danziger und Krebs zu Klein-Zabrze (Ge- sellshafter die Kaufleute Louis Danziger und Sieg- fricd Krebs zu Klein-Zabrze) aufgelöst ist. Beuthen O./S., den 1. Juni 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIIT.

Bochum. Handelsregister [25894] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 158, be-

treffend die Handelsgesellschaft in Firma Saatweber

& Siepmann zufolge Verfügung vom 31. Mai

1882 am folgenden Tage nachstehende Eintragung

bewirkt: 4

Die Liquidation der Firma Saatweber & Siepmaun zu Herne ist beendigt. N

Bochnm. Handelsregister [25893] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unser Ficmenregister ist unter Nr. 748 die

Firma Friedr. Ermke und als deren Inhaber der

Kaufmann Friedrih Ermke zu Witten am 6. Juni

1882 eingetragen.

Breslau, Bekauntmacßung. [25863] In unser Firmenregister ist bei Nr. 5470 bei der

Firma Paulï Gerlach hier heute eingetragen worden :

Das Handelsgeschäft ift dur Kauf auf den Leder- händler Philipp. Meyer zu Patschkau über- gegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma fortführen wird,

und unter Nr. 5930 ift die Firma:

Paul Gerlach L : hier und als deren Inhaber der Lederhändler Phi- lipp Meyer zu Patschkau heute eingetragen worden.

Breslau, den 2. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

RresIam. Bekanntmachung. [25864] In unfer Firmenregister ist bei Nr. 1651 der

Uebergang der Firma Carl Samuel Haeusler zu

Hirschberg mit einer Zweigniederlassung zu Breslau

durch Erbgang auf den Kaufmann Bernhard Seydel

zu Hirschberg, und unter Nr. 5931 die Firma : Carl Samuel Haensler

zu Hirschberg und eine Zweigniederlassung zu Bres-

lau, und als deren Inhaber der Kaufmann Bercn-

hard Seydel zu Hirschberg ; ferner ift in unser Prokurcnregister unter Nr.

1260 die verehelichte Kaufmann Seydel, Johanna,

geb. Hennig zu Hirschberg, als Prokuristin des Kauf-

manns Bernhard Seydel zu Hirschberg für dessen zu

Hirschberg mit einer Zweigniederlassung zu Breslau

bestehenden Firma :

Carl Samuel Haeusler beute eingetragen worden. Breslau, den 3. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [25865] In unser O l Nr. 5932 die Firma: ¿ er bier und als deren Inhaber der Kaufmann Heimann Tischler hier heute eingetragen worden. Breslau, den 5. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [25866} In unser Firmenregister ist bei Nr. 161 das Er- löschen der Firma Simon Borthert hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 6. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. Crossen a. O. Bekanntmachung. [25867] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 verzeichneten Firma: „Vorschuß-Verein zu Crossen a. O. Eingetragene Genossenschaft“ zufolge Verfügung vom 1. am 1. Juni 1882 folgen- der Vermerk in Spalte 4 eingetragen worden : An Stelle des von Crossen a. O. verziehenden bisherigen Controlleurs, des Apothekers Georg Hermann Schulz, hat tie Genossenschaft in der Generalversammlung vom 22. April 1882 den Restaurateur Hermann Leipziger hierselbst zum Controlleur gewählt auf die Zeit vom 1, Juni 1882 bis 31. Dezember 1884. Crossen a. O., den 1. Juni 1882, Königliches Amtsgericht, Danzig. Bekanntmachung. [25870] In unser Firmenregister is beute s8nþ Nr. 1247 die Firma „Gustav H. Werner“ hier und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Hermann Werner hier eingetragen worden. Danzig, den 1. Juni 1882, Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. ag: In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 61 die Kollektivprokura des Kaufmanns Carl Rudolph Kaemmerer und des Buchhalters Ernst Mogilowski, Beide von hier, für die Firma g. H. L. Brandt E (Nr. 863 des Firmenregisters) eingetragen

worden. Danzig, den 1. Juni 1882, Königliches Amtsgericht, X.

Danzig. Bekanntmachung. [25871] In unser Gesellschaftsregister ist heute sub Nr. 404 die Handelsgesellshaft „Körber & Klug“ hier

S B G

mit dem Bemerken eingetragen, daß die Gesellschaft am 1. Juni 1882 begonnen hat und die Gesfell- s, fter die Kaufleute Georg Felix Körber und Carl Rich, rd Klug sind. Dan, {6, den 1. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht. X.

Dort a. Handelsregister [25899] des Königlichen Amtsgeri ts zu Dortmund. Die dem Kaufman,” Albert Wuster aus Stuttgart für die Firma Cisenbah.bau-Gesellscha tShii ler & Cie, zu Dortmund er. beilte, unter Nr. 184 des Prokurenregisters eingetrage,"e Prokura is am 3, Juni 1882 gelöst. : Dorsten. Bekanntmachung. k [25872] Die unter Nr. 28 unseres GesellsOaftsregisters E Ma Eisengieß ( orster Maschinenfabr engießere Tönnad & Comp. Y

m. Horst ist dur gegenseitige Uebereinkunft auf- gelöst,

Cinzetragen in Folge Verfügung vom 1. Juni 1882 am 3. Juni 1882,

Demnächst ist in unser Gesellschafteregister auf Seite 23 unter Nr. 32 eingetragen:

Col. 1. Laufende Nr. 32.

Col. 2, Firma der Gesellsbaft: Horster Ma- schinenfabrik und Eiseugießerci Grol- maun & Comp.

Col. 3, Siß der Gesellschaft: Horst.

Col. 4. Netsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter find:

1) Banquier Theodor Sprenger in Essen, 2) Ingenieur Julius Grolmann in Horst. Die Gesellschaft hat begonnen am 17. Februar 1882, Jeder der Gesellschafter ist zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 1. Juni 1882 am 3. Juni 1882. Dorsten, den 3. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

[25873] Düsselderf. Unter Nr. 1841 des Firmen- registers ist eingeiragen, daß das von der Anna Diepenkoven hier unter der Firma „Geschw. Die- penkoven“ betriebene Handelsgeschäft zu bestehen aufgehört habe; und unter Nr. 423 des Prokuren- registers, daß die dem Theodor Diepenkoven hier für diese Firma ertheilte Prokura erloschen ci. Düsseldorf, den 3. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

[25874]

DüsseIderf. Unter Nr. 1008 des Gesellschafts- registers ist eingetragen, daß das

1) von dem Destillateur Heinri Schmitt,

2) von dem Werkführer {Ferdinand Flockenhaus,

3) von dem Sattler Philipp Moser, sämmtlich von hier, unter der Firma „Schmitt, Flockenhaus & Comp.“ betriebene Handelsgeschäft resp. die dieserhalb errichtete offene Handelsgesell- {chaft zu bestehen aufgehört habe.

Düsseldorf, den 3. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht.

Eisleben. Bekanutmachung. Pim eneegitter, Das Erlöschen der unter Nr. 497 eingetragenen Firma Ernst Renner in Eisleben ist heute cin- getragen. Eisleben, am 2. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[25828]

Elberfeld. Befanntmachung. [ E In unser Prokurenregister ist heute 8ub Nr. 124 die Kollektivprokura 1) des Louis Ziegler, 2) des Adolf Krause, Beide zu Berlin, für die Handelsgesellschaft in Firma J. A. Henkels mit dem Hauptsiße zu Berlin und einer Zweig- niederlassung zu Grünewald, Gemeinde Dorp, Kreis Solingen (Nr. 1783 des Gesellschaftsregisters) ein- getragen worden. Elberfeld, den 5. Juni 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[25875] Erfurt. Jn unferm Gesellschaftsregister ift Vol. 1. Fol. 51, 52, laufende Nr. 47, betreffend Thüringische T MEIEIIURTE in Col. 4 folgende Ein- tragung bewirkt worden :

Laut Allerhöchsten Erlasses vom 5. April 1882 ist zum Betrieb und zur Verwaltung des Thü- ringischen Gifenbahn-Unternehmens vom 1. Mai 1882 ab die Königliche Eisenbahn-Direktion zu Erfurt errichtet und zum Vorsitzenden derselben :

A. der Geheime Dber-Negierungs-Rath Hein-

rich Eggert,

B. zu Mitgliedern :

a, der Königliche Négierungs-Rath Rudolf Bering,

b. der Königliche Regierungs-Rath Dr. Conrad Hochheimer,

c. der Königliche Negierungs- und Bau- rath Carl August Reitemeier,

d, der Königliche Eisenbahn-Direktor Wil- helm Eduard Klemme,

e, der Königlihe Eisenbahn - Direktor Adolph Scholy,

. zum Hülféarbeiter der Königliche Eisen- bahn-Bau- und Betriebsinspektor Hermann Wilhelm Tertor,

sämmtlich in Erfurt, ernannt,

. mit der kommissarischen Wahrnehmung der Geschäfte des maschinentechnisben Mit- gliedes bei der Direktion der Ober-Ma- \{hinenmeister Moritz Locner zu Erfurt beauftragt.

Eingetragen auf Verfügung vom 2. Juni

1882 an demselben Tage.

Erfurt, den 2. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. Fallersleben. Handelsregister [25876] des Amtsgerichts Fallersleben.

Auf Fol. 31 it bei der Firma Ahl und Boës, offene Handelsgesellschaft, eingetragen: Die Firma befindet i in Liquidation. Liquti- datoren: Kaufmann Carl Abl und Kassirer Wilhelm Daunheim, Beide in Fallersleben. Fallersleben, 30. Mai 1882, Königlihes Amtsgericht. Kolligs.

Geestemünde. Tenrtmahung, [25901

Auf Blatt 306 des hiesigen Hande sregisters ift beute zu der Firma: : H. Byörling Ir. in Geestendorf eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“ Geestemünde, den 3. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. I. v. d. Wense.

Gera. . Bekanntmathung, [25877]

Auf dem für die Firma „Vercinigte Thürin- gische Salinen, vormals Glenck'sche Salinen“ u Heinrihshall în dem Handelsregister für deu

andbezirk bestehender Folium 23 wurde am heu- tigen Lage Rubr. 111, Ne. verlautbart, daß

dem Buchhalter Friedriß Wilhelm Gustav Rifmann Prokura ertheilt worden ift. Gera, den 7. Juni 1882. Fürstlibes Amts8geriht, Abtheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit. G. Mekblhborn.

Greifswald. Befanntmahung. [259027]

In unser Firmenregister ift beute zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage unter Nr. 553 eingetra- gen : die Firma „F. Kocpcke“ zu Greifswald und als Inhaber derselben der Kaufmann Fricdrich- Koepcke in Greifswald.

Greifswald, 3. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung.

D [25903] anan. Nach Anzeige vom s. April d. J. ift

unter Nr. 837 in das Handelsregister eingetragen:

die Firma: C. Brand1l-Mertz dahier.

Inhaber der Firma ist Kaufmann Carl Peter-

Brandt dahter, welcher seiner Chefrau Pauline, geb. Mert, Prokura ertheilt hat. Hanau, den 2. Juni 1889. Königliches AmSgericht. 1. J Ub sn:

MWeilsberg. Bekanutmahung. 25827}:

Zufolge heutiger Verfügung ist in unser Firmen--

register eingetragen : gub Nr. 212:

Der Kaufmann Carl Bleise in Gr. Klaugz--

sitten mit der Firma Carl Bleise, sub Nr, 213:

Der Kaufmann Andreas Fuhblmann in Queßz,.

mit der Firma A, Fuhlmaun.i sub Nr. 214;

Der Kaufmann Hugo Fisahn in Heilsberg,

mit der Firma Hugo Fisahn. sub Nr. 215; O

Die unverebelichte Louise Tornau in Heils=-

bera, mit der Firma L. Tornau. Die Firmen: : Nr. 200. Julius Pindikowski, Nr. 201. Wilhelm Preuß, sind erloschen. Heilsberg, den 27, Mai 1882, Königliches Amts8gericht.

Lüneburg. Betkanutmachung.

ist auf Fol. 352 die Firma: „E. Blaffert“

auf Antrag des Firmeninhabers E. H. W, L.

Blaffert in Artlenburg gelö\{t. Lüneburg, den 31. Mai 1882. Königliches Amtsgericht. Il. A. Keuffel. Noltemeier,

HMülhausen. Bekanntmachung, Auf Anmeldung von heute wurde in das Gesell-

schaftsregister des hiesigen Landgerichts Band IY.

Nr. 3 die Aktiengesellschaft unter der Firma: „Alsatia Lebeusversicherungsgese!lschaft“

mit dem Siye in Mülhausen i. Els. einge--

tragen.

Der Gesellschaftsvertrag ist vor Notar Diemer zu Mülhausen am 20. Februar und 24. Mai 1882 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens, dessen Zeitdauer unbegrenzt ift, ift

1) Versicherung von Kapitalien und lebensläng- lien Renten, zahlbar nah dem Ableben einer oder mehrerer Personen, gleichviel zu welcher Zeit der Tod eintritt, ebenso auf den Fall des Ueberlebens im Voraus bestimmter Zeitpunkte.

2) Die Bestellung von lebenslänglichen, sofortigen, aufgeshobenen und zeitweiligen Renten für einzelne Personen, für mehrere Personen zusammen, getrennt oder nach der Reihenfolge des Ueberlebens.

3) Der Ankauf von Nackteigenkhum, Nutznießun- gen, lebenslänglichen Renten und Lebensversicherungen anderer Gesellschaften, die Gewährung von Dar- uan auf solche Werthe und auf Versicherungs- policen.

4) Die Gewährung von Darlehen auf Lebenszeit gegen Liegenschaften oder sonstiges Unterpfand na den im Statut festgeseßten Bestimmungen.

5) Abschluß von gemeinscaftlihen und Rütkver- sicherungen mit anderen Gesellschaften.

6b) Ueberhaupt der Betrieb jeder Art von Ge- schäften, welche in das Gebiet der Lebensversicheruntg einschlagen.

Das Gesellschaftskapital beträgt eine Million Mark, eingetheilt in 1000 auf den Namen lautende Aktien von je 1009 M

Zum Direktor, bezw. Vorstand der Gesellschaft ist der Versicherungsdirektor August Belin in Mül- hau sen bestellt; derselbe wird für ‘die Gesellschaft in der Weise zeichnen, daß er zu der Firma feine Tan und eigene Unterschrift setzt.

ie von der Gesellschaft ausgehenden Bekount- machungen erfolgen durch deu Vorstand in der „Neuen Mülhauser Zeitung“ zu Mülhausen, dem „Journal d'Alsace* und die „Elsaß-Lothringische Zeitung“ zu Straßburg, dem „Elsässer Anzeiger“ zu Colmar und der „Gazette de Lorraine* zu Met.

Mülhausen i./E., den 2. Juni 1882, Der Landgerichts-Sekretär : erzog.

Nefdenburg. Befanntmachung. oq 1) Der Kaufmann Bruno Glaß in Neiden- burg hat vor Eingehung seiner Ebe mit dem Fräulein Ottilie Emilie Rosalie Mahl aus Liebemühl für die Dauer seiner Ebe in dem Ghevertrage vom 13. September 1881 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlo}sen. Der Kaufmann Max Nehfeld in Neiden- burg hat vor Eingehung seiner Ebe mit dem Fräulein Therese Schey aus Lautenburg für die Dauer der Ehe in dem Ebevertrage vom 13, Februar 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen.

Dies if in unserem Register, betr. die Aus- \{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft zwischen Kaufleuten und deren Ehefrauen, zufolge Verfügung vom beutigen Tage eingetragen worden.

urg, den 26. Mai 1882, Königliches Amtsgericht. 11.

[259047 Im Handelsregister des Amtsgerichts Lüneburg:

[25724]:

[25729] Wolfenbüttel. Im biesigen Handeléregister für Aftiengesells&aften Bd. I. S. 9 ist am heuti- gen Tage bei der Rübenzuckerfabrik Hedwigs- burg vermerkt, daß laut notariellen Protokolls vom 96. v. M. der Mühlenbesiter Heinrib Schwannecke auf der Fährmühle bei Kissenbrück aus dem Vor- stande ausgeschieden und der Ackermann - Heinrich Barnstorf zu Groß-Biewende in denselben ein- getreten ist :

Wolfenbüttel, 3. Juni 1882. Herzogliches Amtsgericht. Rhamm.

E Musfter-Regifter Nr. 64.

(Die ausländischen Muster werden unter Lei pzig reröffenilicht.)

s [25781] Altenburg. In das Musterregister ift einge- tragen: Nr. 9, Firma Franz Naumaun in Plotten- dorf, geschichilide Darstellung der Architektur in 8 Modellen, photographische Abbildungen in 1 Paket verschlossen, plastiswe Erzeugnisse, Fabriknummer Abth. B. Nr. 1—8, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Mai 1882, Vormittags 114 Uhr. Alten- burg, am 22. Mai 1882. Herzogliches Amtsgericht. Abth. Ix. Pilling.

S8 Chemnitz. In das Musterregister ift ein- getragen: U

Nr. 515. Robert Eduard Kühnert, Nadel- fabrikant, und Carl Moriy Türk in Chemniy, 1 offenes Couvert mit 4 Handschuh-Verscblüssen, plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1—4, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 2. Mai 1882, Nac- mittags {5 Uhr. :

Nr. 516. Carl Eduard Claus, Stuhlbauer in Chemnig, 1 Verschluß für Handschuhe und andere Bekleidungsgegenstände, plastisches Erzeugniß, Schuß- frist 2 Jahre, angemeldet am 5. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 517. Firma Dreyhaupt, Hache & Comy, in Chemniß, 1 versiegeltes Couvert mit 4 Mustern s{chwarzes und buntes Kammgarn für Handschuhe, mit weißer, {warzer, rother, blauer, goldfarbiger, brauner, havanna und buntgedruckter Seide gemischt, resp. gewebt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5, Mai 1882, Vormittags 411 Uhr.

Nr. 518, Franz Albin Kupfer, Techniker in Chemniy, 1 verschlossenes Couvert mit einer Zeich- nung zu einem Thürdrüker, - plastishes Ezeugnik, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 8. Mai 1882, Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 519. Firma Wilhelm Vogel in Chem- nit, 1 versiegeltes Packet mit 46 Mustern für Mö- bel- und Gardinenstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 5153—5155, 5169, 5172, 5173, 5176, 5177, 5181, 5182, 5184, 5185, 5188, 5199, 5201, 5204, 5206—5213, 5215—5218, 5220—5222) 5926, 5227, 9229—5232, 5234, 5237, 5238, 5241, 5242, 5247, 5249, 5252, 5254, b les 3 Jahre, ange- meldet am 13. Mai 1882, Nachmittags 36 Uhr.

Nr. 520. Firma Schott, Ufer & Hahmaun in Chemnitz, 1 versiegeltes Paket mit 21 Mustern für Möbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1296, 1297, 1301—1303, 1309, 1310, 1314, 1316, 1318, 1319, 1321—1324, 1326—1331, 1358, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am ‘16. Mai 1882, Nachmittags 25 Uhr.

Nr. 521. Firma Lonis & Wilhm. Voigt in Chemniy, 1 versiegeltes Paket mit 24 Mustern für Möbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1951— 1975, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Mai 1882, Nachmittags #5 Uhr. :

Nr. 522. Carl Albin Klemm, Strumpffabri- kant in Reichenbrand, 1 versiegeltes Paket mit 3 Ombré-Handschuh-Mustern, plastische Erzeugnisse, Sabriknummer 618, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 25. Mai 1882, Nachmittags 46 Uhr.

Nr. 523. Firma C, G. Hanbold jun. in Chemuitz, 1 Zeichnung zu einer Dampfmaschine, offen, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 31. Mai 1882, Vormittags +12 Uhr.

Nr. 524. Firma Eduard Lohse in Chemnitz, 1 versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Möbel- stoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 851—853, 856—858, 862, 864, 866—868, 870, 873—878, 880 882, 884—886, 888—899, 901, 904—906, 908, 3594, 3597, 3598, 3601, 3603, 3604, 3607—3609, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Mai 1882, Vormittags $12 Uhr.

Nr. 525. Firma Wilhelm Vogel in Chemniy, 1 versiegeltes Paket mit 26 Mustern für Möbel- und Gardinenstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknum- mern 1351, 1352, 5175, 5202, 5205, 5214/13350, 9223—5225, 5228, 5236, 5240/1349, 5244, 5250, 5253, 5256, 5258, 5261/1368, 5263, 5265—5267, 9272, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Mai 1882, Nachmittags 35 Uhr.

Chemniß, am 3. Juni 1882.

Königliches Ami dgerbt, Abtbeilung B. ohr.

__ [25575] Dessam. Jn das hiesige Musterregister ist ein- getragen worden :

Nr. 51, Firma G. Polysius in Dessau, ein versiegeltes Packet mit photographischer Abbildung, einer Stauh- und Schweißmaschine, Fabriknummer 108b., Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 1. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 52. Sclossermeister Gustav Spieler in Dessau, ein versiegeltes Paket mit einem Muster eines selbstthätigen Jalousie-Gurthalters, Schutfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. April 1882.

Dessau, den 31, Mai 1882,

Herzogl. Anhalt. Amtagericht. Der Handelsricbter. (Unterschrift.)

: [26806] Musterregister ift ein-

Dresden. In das getragen :

Nr. 191, Firma Herrmann Gmeiner in Dresden, 1 Couvert mit zwei Mustern für Prä- gungen auf Papier, offen, Fläbenmuster, Fabrik- nummern 10 und 11, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 2, Mai 1882, Vormittags {12 Uhr.

Nr. 192, Friedrih Anton Reiche, Klempuer in Dresdeu, 1 Paket mit dem Modell eines Dreh-

ballons für Kinkcr, versiegelt, Muster für plastische Erzeugniffe, Fabriknummer 30, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Mai 1882, Vormittags 412 Uhr.

Nr. 193. Firma: Otto E. Weber iu Nade- beul, 1 Couvert mit 4 Mustern von Etiquetten zur Verpackung von Karlsbader Kaffee-Gewürz, versiegelt, Ceavonmuiler, Fabrikuummern 5, 6, 7 und 8,

ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Mai 1882, Vormittags {1 Uhr.

Nr. 194. Firma: G. Meurer in Dresden, 1 Couvert mit 10 Modellen für Ofenvorsezer, Ge- räthständer, Blumentische, Blumenetageeca MGUIE ständer und Tischglocken, offea, Muster für plastiscbe Grzeugnisse, Fabriknummern 2003 bis 2006, 1564, 1565, 855, 839, 854 und 1599, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Moi 1882, Vormittags {11 Uhr.

Nr. 195, Firma: Lakomy & Co. in Dresden, 1 Couvert mit Zeichnungen von 50 Mustern für Verzierungen von Blumentöpfen oder Blumentopf- umhüllungen, versiegelt, Flächenmuster, Fabril- nummern 1 bis 50, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13, Mai 1882, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 198. Firma: F. Bernh, Lange in Dresden, 1 Couvert mit der Zeichnung ckes Modells eines Consols für Kaffeebretter, versiegelt, Muster für plaftishè Erzeugnisse, Fabriknummer 4, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Mai 1882, Nach- mittags 45 Uhr.

Nr. 197. Heinurißh Fürchtegott icler, Tischler in Dresden, 1 Couvert mit 5 Mustern zur Verzicrung von Tischen und Stühlen, versiegelt, Slächenmuster, Fabriknummern 1 bis 5, Schußfrist 11 Ube angemeldet am 2s. Mai 1882, Vormittags

r. Königliches Amtsgeribt Dresven , Abtheilung I. b. Fran de. [25732] A: In das Musterregister is eirge- ragen:

Nr. 316—323. Firma Meyer & Glißmann in Glauchau, 357 Kleiderstoffmuster in 8 ver- s{lossenen Couverts, Flächenmuster, Fabriknummern : Couvert zu Nr. 316: 2836, 5331, 5337, 5367, 6424, 1242, 6203, 6184, 2669, 2666, 2667, 2668, 2634, 2716, 2725, 2724, 6244, 2632, 1424, 1423, 1411, 1415, 1285, 1298, 1619, 1283, 1539, 1530, 1261, 1254, 1265, 1263, 1247, 1618, 2245| 2213, 1670! 1580, 1533, 2179, 2183, 1660, 1665, 1658, 1561, 1554, 1586, 1607, 1541, 1499; zu Nr. 317: 9583, 5635, 4794, 4779, 4787, 5117, 9123, 5077, 5081, 4836, 4831, 5024, 6295, 6293, 6249, 6324, 6322, 6323, 1859, 1856, 1853, 6389, 6741, 6707, 2845, 59039, 5042, 5026, 5195, 5193, 5206, 5202, 4931, 6228, 4968, 4967, 4802, 4821, 5300, 5421, 5427, 4368, 4378, 4873, 4863, 4870; 4994| 5010, 3071, 2784; zu Nr. 318: 1460, 1801; 1806, 1742, 1740 1744, 1405, 1655, 1647, 1645, 1710, 1700, 1685, 1688, 1719, 1720, 1788, 1792, 1816, 1814, 1401, 1398, 1776, 1783, 1837, 1828, 1743, 1819) 1910 1899, 1896, 5689, 5687, 5534, 2868, 2820, 2812, 6219, 2789, 6481, 6454, 6392, 5883, 5495, 5493, 5731, 5466, 5715, 1593; zu Nr. 319: 2680, 2215, 2234, 6543, 6527, 6626, 6601, 6643, 6651, 3071, 3067, 2676, 3087, 3088, 1615, 1601, *1634, 1959, 1758, 1761, 1749, 1617, 1957, 1323, 1318, 1512 1555, 1935, 1927, 2094, 1219, 1221, 2083, 1377, 1368, 2338, 2186, 1591, 1645, 1672, 1671, 1657, 1636, 1608, 1674, 1664, 1652, 1659, 1978: zu Nr, 320! 09761, 0607, 5835, 1236, 0798. 5655, 9811, 1571, 6676, 6676 []composé, 2472, 2476, 5166, 5152, 5135, 4905, 5396, 5397, 5172, 4901, 5267, 5246, 2266, 2260, 6348, 6351, 6345, 2506, 2296, 60368, - 6347, 2503, 2505, 2391 6107, 6109, 6163, 6175, 2248, 2246; 2249, 6112, 2436, 243(, 2250, 2270, 2271, 6138, 6139; i Mt: 021: 3403 2948. 2301 3432 3396, 3369, 3399, 3368, 3357, 1509, 1527, 2701, 2675, 3004, 3036, 2388, ‘2324, 2363, 2315 2009 2001 2410 210, (00 2978 463, 262, 2268, 415, 701, 376, 310, 438, 1992, 522, 319, 483, 616, 446, 637, 622, 299, 546, 232, 60! zu Nr. 322: 2085, 2026, 2033, 2073, 2018, 2007, 2093, 2107, 2121, 2109, 2231, 2254, 2157, 2219, 2155, 2198, 2519, 2579, 2683, 2707, 2718, 2734, 2608, 2589, 2662, 2660, 2632, 611, 598, 421, 283, 271, 2523, 2598, 2620, 2550; zu Nr. 323: 2366, 2356, 2343, 2608, 1535, 1549, 1562, 2609, 2969, 2968, 1567, 1560, 1557, 1449, 1456, 1459} 2181, 2123, 2735, 2741, 2742, 2131, 2121, 2569; 2566, 2298, 2291, 2293, 2381, Schußfrist zwei Fahre, angemeldet am 2, Mai 1882, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 324—329. Firma G. Wilhelm in Glauchau, 277 Kleiderstoffmuster in 6 verschlossenen Packeten, Flächenmuster, Fabriknummern: Pacet zu Nr. 324; 2472—2521, zu Nr. 325: 2522—2571, zu Nr. 326: 2572—2621, zu Nr. 327: 2622—2671, zu Nr. 328: 2672—2712, zu Nr. 329: 2713—2748, Schußfrist ry eee angemeldet am 13. Mai 1882, Nachmittags $ r.

Nr. 330. Firma Eruft Boeßneck in Glanchan, 42 Kleiderstoffmuster in einem vers{lofsenen Cou- vert, Flächenmuster, Fabriknummern 1048—1089, Schuhfrist zwei Jahre, angemeldet am 15. Mai 1882, Vormittags 11 Ubr.

Glauchau, am 1, Juni 1882,

Königliches Amtsgericht. Krause.

[25580] Gotha. In unser Musterregister ist eingetragen: Nr. 61. Hermann Thiem, Pfecifenfabrikant in Waltershausen, Umschlag mit Mustern für eine Cigarrenspiße mit Bildern aller Art, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 16, Mai 1882, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Gotha, am 2. Juni 1882, Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 111. E. Lote.

———

[25730] Hof. In das Musterregister ist eingetragen : Firma Lorenz Hutschenreuther in Selb;

a, ein versiegeltes Kisten mit 1 auf einem Por- zellanteller dargestellten Dekorationsmufter, Fabrik- Nr. 10019.

b, ein versiegeltes Paket mit 4 Musterzeibnungen für Kaffeeqge/ähe von Porzellan, plastishe Erzeug- nisse, Fabrik-Nr. D, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23, Mai 1882, Vormittags 10 Ubr.

Hof, den 2. Juni 1882,

Kgl. Landgericht Hof, Kammer für Handelssacen. eyer,

[25398] Landshut. Jn das Musterregister ift eingetragen: Nr. 1, Fabrikant Georg Heise in Landshut, cin ver- fiegeltes Packet mit 9 Mustern, 3 P otographien von Kassetten, Fabriknummern 1, 2, 3, sechs Zeich- nungen von S{lüfselsbildern und Bändecn, Fabrik- nummern 1-6 infl,, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Mai 1882, Nachmittags 3 Uhr 20 Minuten. Lands- ut, am 31. Mai 1882. Königl. Landgericht andshut. Der K. Präsident. Niedermayr.

[25684] Pforzheim. Zum Musterregister wurde cin- getragen :

Unter O. Z. 255: Firma: Gottlob Mazjer in Pforzheim, ein versiegelter Umschlag, angeblich 90 Zeichnungen ¿zu Bijouteriemustern mit den Ge- \s{äftenummern 9251, 9255, 9257, 9342, 9359, 9369, 9370, 9428, 9431, 9440, 9448, 9480, 9490, 9495, 9500, 9506, 9512, 9513, 9515, 9517, 9523" 9532, 9540, 9541, 9548, 9551, 9556, 9558, 9559, 9564, 9568, 9576, 9580, 9582, 9584, 9589, 9590, 9593, 9595, 9599, 9600, 9601, 9608, 9610, 9611, 9612, 9613, 9614, 9615, 9616 enthaltend, be- stimmt für plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 9, Mai 1882, Vormittags 114 Uhr, mit Schußfrist von 3 Jahren.

Unter O. Z, 256: Firma: Georg Saake & Cie. in Pforzheim, eia rersiegelter Um|schlag, angebli 8 Muster zu Perlmutterknöpfen mit den Geschäfts- nummern 240, 239, 238, 765, 727, 725, 213, 726 enthaltend, bestimmt für plastishe Erzeugnisse, an- gemeldet am 13. Mai 1882, Vormittags 113 Uhr, mit Schußfrist von 3 Jahren.

Unter O. Z. 257: Firma: Fr. Kammere: in Pforzheium, ein versiegelter Umschlag, an- geblich 50 Messingabschläge von Estamperiemustern für Garnituren mit den Geshäftsnummern 1447 bis einschließli 1465, 1468, 1469, 1470, 1472, 1474, 1479, 1480, 1481, 1482, 1483, 1488, 1489, 1490, 1491, 1492, 1493, 1494, 1433 bis cins{ließlih 1445, 1495 enthaltend, bestimmt für plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 31. Mai 1882, Nachmittags 6 Uhr, mit Schußfrist von 3 Jahren.

Pforzheim, den 1. Iunt 1882.

Gr. Bad. Amtsgericht.

[25731] Riesa. In das Musterregister ift eingetragen: Nr. 84. Firma Lauchhammer, vereinigte vgr- mals Gräfl. Einsiedelsche Werke in Riesa, ein versiegeltes Packtet, mit 2 Mustern zu Regulir- Mantelöfen, Fabriknummern 22 und 23, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Fahre, ange- meldet am 30. Mai 1882, Vormittags halb 12 Uhr. Riesa, am 31. Mai 1882, Königliches Amtsgericht,

[25733] Waldenburg. Jn unserem Musterregister ist eingetragen: Nr. 22, Färberei- und Drudterei- besizer Ernst Seyler aus Mittel-Tannhansen, 1 Modell einer bedruckten großen Wirth\chafts\{ürze, 1 Modell einer bedruckten klcinen Wirthschafts- {{ürze, 1 Modell einer bedruckten Nokschürze im Ganzen, in einem Paet versckofen, Flächenmuster, Fabriknummern 4—6 ecinschließlicb, Schutfrift 3 Jahre, angemeldet am 18, Mai 1882, NaGmit- tags 54 Uhr. Waldenburg, den 2. Inni 1882. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[25929] ; i

Der durch Beschluß des vormaligen Königlichen Stadtgerichts hier vom 26. April 1877 über das Privatvermögen des Kaufmanns Moriß Marcuse früheren Inhabers der Firma R. Meycr und \pä- teren Mitinhabers der Handlung A. Spann & Co. eröffnete kaufmännishe Konkurs wird, als durch Sclußvertheilung der Masse beeudet, hiermit auf- gehoben.

Verlin, 2s. Mai 1882.

Königliches Amtsgericht T, Abtheilung 48.

95095 [29928] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Zustinins et Kameke hier, Lehrter Bahnhof-Platz Nr. 1 (Inhaber Kaufmann Adolf Justinius, Kochstr. 63, und Arthur Kameke, Elsasserstr. 29), ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachbten Vor- {lags zu einem Zwangsvergleide Verglei8- termin auf

den 16. Juni 1882, Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselbst, Jüdenstraße 58, Portal 11I., I, Treppe, Zimmer 11, anberaumt.

Berlin, den 1. Juni 1882,

Nithack, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 51.

9509 (25924) Konkursverfahren.

Das Ksukursverfahren über das Vermögen des Krämers Adolf Warnken hiersclbst it na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch heutigen Beschluß des Amtsgerichts aufgehoben.

Bremen, den 6. Juni 1882.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

(29920) Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmanncs und Hausbesitzers Franz Hcinrich Christian Huber, seither in Flensburg, an der Scwiffbrücke Nr. 8, ist am 3, Juni 1882, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren cröffuct.

Verwalter: Herr Rectsanwalt Dr. jur. Frit Ascan Bruno Müller AT. in Ponbnrg,

Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 31. Juli 1882 einschließlich.

Anmeldefrist der Konkursforderungen im Amts- geriht bis zum 12. August 1882 cinschlicßlih,

Erste Gläubigerversammlung

Montag, den 3, Juli 1882, Vormittags 1 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin BE: den 14. September 1882, ormittags 11 Uhr, im unterzeibneten Amtsgericht. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 4. (gez ) Adler,

Vorstehendes wird biedurch bekannt gematt und zuglei dem abwesenden Gemeinschuldner öffentlich zugestellt.

Flensburg, den 3. Juni 1882.

Der Gerichtëschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 4, O. D. Jacobsen.

[%%0] Konkursverfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Fabrikanten Friedrich Wilhelm Herzog, in Firma Wilh. Herzog in Oberleutersdorf, wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Großschönau, den 5. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht. Kunze. Beglaubigt: Mann, Ger.-S.

[29%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johanncs Jacobi, in Firma J. Jacobi hier, Welfenstraße Mr. 4, wird, naGdem der in dem Vergleichstermin vom 1. April 1882 ange- nommene Zwangsvergleich durch recbtsfräftigen Be- {luß vom 1. April 1882 bestätigt ift, hierdurch auf- gehoben.

Hannover, den 5. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtk, 3. Schramm.

[25937] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kohlenhändlers Karl Gottlob Becker zu Herrnhut wird, da er seine Zahlungen eingestellt hat, heute, am 6. Juni 1882, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfah- ren eröffnet.

Der Herr Recbtsanwalt Thiemer junm. zu Zittau ivird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eincs Gläubigeraus\chu}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 3. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14, Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welcche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung în An- pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 19, Juni 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Herrnhut. am 6. Juni 1882. Dr. auer, ; Beglaubigt: Aktuar Faust, Gerichtsschreiber.

Nathstchender Beschluß : [%%3] Konkursverfahren.

“Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rentners Fricdrich Haarmann hier wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 29. Mai 1882 angenommene Zwangsvergleih dur recht8- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Holzminden, den 5. Juni 1882,

Herzogliches Amtsgericht. gez. H. Cleve, wird damit öffentlih bekannt gemacht. Der Gerichtsschreiber: Warnedckce.

[29932] Konkursverfahren.

4

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns N. Oesau in Husum wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Husum, den 3. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht. T. gez. Jürgensen.

Vorstehender Bes{luß wird hierdurch öffentlich bekannt gemacht.

Schröder, Gerichtsschreiber.

E ————

DEQE é [2583] Bekanntmachung. Betreff Konkurs über das Vermögen der Müllers- eycieute Xaver und Maria Janker in Ingolstadt. l Nacbdem der unterm 17. Mai 1882 ges{lossene, gerihtliÞ bestätigte Zwangsvergleih rechtskräftig geworden ist, wird das Konkursverfahren aufgc- hoben. j Zngolftadt, den 2. Juni 1882, i K. Amtsgericht. L, 8. Federkiel, K. Amtsriter. Zur a ag! Gerichtsschreiberei des fgl. Amtsgerichts. L, 8. Zetti, Kgl. Sekretär.

E

(8% Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des leishermeisters Gustav Bartsh hierselbst Brodbâänkerstraße Nr. 28, wird nach erfolgter Ab- baltung des Schlußtermins hierdurch aufgceboben, Königsberg i./Pr., den 2. Juni 1882, Königliches Amtsgericht. VII,

[25844] Bekanntmachung. Das K. Amtsgericht Laufen hat am Heutigen, Vormittags 94 Uhr, über das Vermögen der Stricker8cheleute Mathias und Anna Link von Wazig den Konkurs eröffnet. ; Konkursverwalter: K. Gerichtsvollzieher Hamm- baum in Laufen, Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 26. E l. Js. cinshließlich, rslte Gläubigerversammlung und allgemeiner S E am 4, Juli l, Js., Vormittags L,

Laufen, den 5, Juni 1882, j Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Laufin, Hagenmüller,

K. Sekretär.

—_ -—

E Le A R T E E C E R

Doi T i L U T P U