1882 / 137 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26873] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns F. Hillelsohu in Heydekrug wird, nacbdem der in dem Verglei{stermin vom 22. Mai 1882 angenommene Zwangs8vergleih dur< rc<ts- kräftigen Beschluß vom 23. Mai 1882 bestätigt ift, bierdur< aufgehoben. -

Scydekrug, den 9. Juni 1582.

Königliches Amtsgericht.

[281] Konkursverfahren.

Nr. 12339. Dur Gerichtsbes{luß von 7. d. M. wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Karl Schremsecr von Eggenstein na erfolgter Abhaltung des S@&lußtermins anf- gehoben.

Es wirb zur Bes{lußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<uf}es , und eintretenden Fa!ls über die in 8. 120 der Konkurs - Ordnung bezeichneten Gegenstände auf

Sonnabend, den 8. Juli i882, .… Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Sounabend, den 5. August 1882, Vormittags 10 Vhr, vor dem unterzeiWneten Geri&te, Zimmer Nr. 3 Termin anberaumt.

Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinsbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegi, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für

,

welche

10. Juni 1882, Nathmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Paulish Hier wird Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 6. Zuli 1882 bei dem Gerichte anzumelben. Es wird zur Beschlußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Seitens eines Gläubigeraus\<ufses und eintretenden Falls über die in S. 120 der Konkur8ordnung bezeichneten Gegen- stände p zur Prüfung der angemeldeten Forderun- gen au h Donnerstag, den 13. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte im Terminszimmer VI. Termin anberaumt. Allen Personen, welcbe eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz Haben oder zur Konkursmasse

zum

Bexlin-Gambarger Eisen- u

a .

Vom 15. Juni d. Js. ab werden unsere Schrellzüge j 3 Und 4 und unsere Expreß- i Uge 9 Und 6 Über die Ber-

Stadtbahn geführt, außerdem jedo< zu den vorgeda<hten Zügen Anschlußzüge befördert werden, so daß Reisende na< wie vor auf unserem hiesigen Bahnhofe mit den erwähnten Zügen abreisen resp. anfommen können. Die Fahrzeiten der Züge sind folgende : (26823

: Schnellzug 4.

Berlin, Schlesischer Bahaho Abf, Vorm. 831 - Alexanderplatz S 844

« Friedrichstraße R Charlottenburg 913

zu M 137.

m Deutschen Reichs-Anzei

Börsen-Beilage

Berlin, Mittwoch, den 14. Juni

Berliner Börse vom 14. Juni 1882.

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Sätze.

do.

Badische Pr.-Anl.de1867/4 | 35 Fi.-Loose Bayerische Präm.-Anl. .'4 Braunsehw. 20Thl-Loose!—|

.|—!| pr. Stück

1/2. u. 1/8.

1/6. pr. Stück

133,25 B 215,50G 134.30»z 100.30B

do. do.

T I E E E E R Hamb. Hypoth.-Pfandbr.'4 |1/1. n. 1/7. Krapp. Obl. rz. 110 abg. 5 |1/4.0.1/10.

MeckLHyp.-Pfd.I.rz.125/411/1. u. 1/7.

rz. 100473! versch.

97,00 k

abg. 110,60 G 109,106 101,20B

ger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

12,

Aachen-Jülicher. . ... [5

Berg.-Märk. I. u. IT. Ser./43'1/1,

Bisenbahn-Prioritäts-Aotien und Obligationen. [1/1.

/7.1104,20bz KL.f, 1103.00 G

T a

Ç E . igatid

& Ra, G E A werft fei r Le Zes R R x BES e E I E E E I I

Berlin, Hamburger Bahnh. Abf. Vorm. 9s

sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung Spandau Abfahrt Vorm. 930

in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8, Juli 1882 Anzeige zu machen. Sürstliwes Amtsgericht I. zu Lemgo.

,_gez. Pothmann. Beglaubigt: S&hley, Gerichts\chreiber.

Karlsruhe, 10, Juni 1882, Gerichts\{reiberei Gr. Amtsgericht. Eisentracger.

Cöln-Mind. Pr.-Antheil ./33/1/4.n.1/10.1127,60bs G Dessauer St.-Pr.-Anl. . „34 1/4. 125,75 G Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I./5 (1/1. u. 1/7.1118,00G do. do. II. Abtheilung|5 |1/1. n. 1/7./116,40bs Hamb.50Thl.-Loose p.St.|: 1/3. 1186,40bz Lübecker 50ThlIr.-L.p.St.|: 1$1,500z Meininger 7 Fl.-Loose . 27,60G do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 117,30bz Oldenb. 40 ThlIr.-L. p. St.|: 149,50 B

1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden Ssterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden süûdd. Währ. = 12 Mark. 3060 &alden holl. Währ. = 170 Mark. 100 Bubel = 320 Mark.

atl sind, L wgren, ns an s emeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au bie eroliiung ae von ves Besitze der Hamburg Ank. ive fs a6 ahe und von den Forderungen, für welche fie ; A . aus der Sa®e abgesonderte Befriedigung in An- | Berlin, Ee Bahnhof Abf. Nachm. sprv< nehmen, dem Konkursverwalter bis A “v ta A k s A : zum 6. Zuli 1882 e 77+ Brledrihstraße M Anzeige zu machen. Charlottenburg . E 349 Reichenbach u. d. Cule, den 10. Juni 1882. Derlin, Hamburger Bahnh. Abf. Nahm. 34° Königliches Amtsgericht. ITT. Spandau Abfahrt Nachm. 46 [26729] I E Hamburg Ankunft E A 2 2 uellzu . B efannimachung. s Hamburg Abfahrt Vorm. T, do. Ueber das Vermögen des Tischlermeisters | - - Budapest . . ./100 FI. Traugott Nuß zu Sorau ist dur< Beschluß vom Spandau Abf. Nachm. 4.21, d, «V0 FL 10. Juni 1882, Nachmittags 4% Uhr, der Berlin, Hamburger Bahnh. Ank. Nachm. 423 Wien, öst. W./100 FL Konkurs eröffnet und der Seifenfabrikant August N b Abf. Nachm. M do. «. . [IOOP. Abtheilung Il. U Soran zum Konkursverwalter ernannt Berli f Friedrihste. U Ih Petersburg . ./100 S.-R.

Offeger Arrest und A s qo j ae E 4 do. « - «100 8.-R. 203,50ba ener Arrest und Anzeigefrist bis 27. Jun exanderplaßz v Warschan . . ./100 S.-R. 6 0550er f 2 1882 | 4e 3 7 Stlesisher Bahnh. o F A

101,506 do.III.Ser. v.Staat 3tgar./35/1/1. 98,10bz & do. do. Lit. B. do.135/1/1. 100,10G do: do. A C T Nordd. Hyp.-Pfandbr. .'5 |1/1. n. 1/7.199,75bz dos. IV. A21/1. Nürnb. Vereinsb.-Pfäbr./43/1/4.0.1/10./101,10vz M T 4511/1. do. do. 1/1. u. 1/7.199,50G Ma TL Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 1205 1/1. u. 1/7.1104,89bz do. -VII do. ILu.IV.rz. 1105 1/1. u. 1/7./102,90B do. VIII. do. III. V. u. VI. rz. 100/5 (1/1. u. 1/7./100,09B M I do. II. rz. 110... ./44/1/1. 1. 1/7.199,90G

do. III.Em.'43/1/1.

do T. rz. 100. : 1/1. u. 1/7.,/99,50dz do.Dortmund-SoestI.Ser'/4 (1/1.

Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110. . .|5 1/1. u. 1/7./111,20bz de. do. IT.Ser.43/1/1. do. Ser.III. rz. 100 1882 versch. 1101,80G do. Düss.-Elbfeld. Prior.4 1/1. do. V.VI.rz.1001886 versch. 1104,.10G do. do. IT.Em.43/1/1. do 1/1. u. 1/7./108,00va Berg.-M. Nordb. Fr.-W./45/1/1.

: i | a h 1rz.115 Müärkisch-Posener St.-A.4 | 1/1. 137,406 D] ao. IT. rz.100 . 11, 1/7./97,00B do.Ruhr.-C.-K. G1L.II.Ser, 4 . 1. 1/7,/114,10G do. do. I.u.III. Ser. 43

do. St.-Prior. 5 1/1. 120 50bz G Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 34/1/1. u. 1/7./abg 89,20bzG do. t gg 110 » mit neuen Zinsep. 34 1/1. u. 1/7.188 90G do. rz. 100 mit Talon 35 1/1 88 90G do. z. 100

193,75 B

493,75 B /7.193,50bz G .4103,20bz 4104.50 B 1102806 KkL£E .1102 80bz G 1106 00G

Meininger Hyp.-Pfndbr. 4431/1. n. 1/7. do. do. 14 1/1. u. 1/7. Nordd. Grund-K.-Hyp.-A'5 |1/4.0.1/10.

1 Mark Banco = 1,50 Mark 1 Livre Sterling = 20 Mark.

310 U 320

tor

Woohs6I, Amsterdam . .|/100 FI. do. . „100 Fl. Brüss. u. Antw./100 Fr. do. do. [100 Fr.

(1 L. Strl.

¿1 L, StreL 100 Fe. 100 Fr.

[877] Bekanntmathung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmann Abrah. Gittler zu Kattowiy soll eine Abschlagêvertheilung vorgenommen werden. Unter Hinweis auf die 8. 140 —141 der D. C. O. werden die Gläubiger hiervon in Kenntniß gesetzt, sowie daß nach dem in der- Gerihts\{hreiberei Nr. 6 niedergelegtein Verzeichnisse 30,50 4 bevorre<tigte, 45 418,29 A6. ni<1 bevorrehtigte Forderungen bei dem verfügbaren Massebestande von 9346,00 4 zu berücksichtigen sind und sona 17/9 zur Vertheilung gelangen. Kattowitz, den 15. Juni 1882. Der Masfse- Verwalter : Gustav Séherner.

q

(2622 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Biervrauer Heinr. Kuipers und Zulie, geb. Lewe, zu Emsbüren wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 22. Mai 1882 an- genommene Zwangsvergleib dur< rebtskräftigen Beschluß vom 26. Mai 1882 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Lingen, den 10. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Jocte.

G M n O O O f r ON

Go

1

Or

Vom Staat orworbeno Elsoenbahnen. Bergisch-Märk. St.-A.. 5 | 1/1. 1125,60bz Berlin-Görlitzer do. . 4 1/1. 135,808 do. Prior: 0 1/1. 100,508 Berl.-Stettiner St.-Act. 44 1/1. u. 1/7 abg 117.90ebz 4

1

, E

M

r

/7/102 906

170.10vz 169.10bz 205.10bz

>

1102 80G KLf. 1102,80 b G grf. /7.1102,50 G

Co tor

108,75bz G 104,70bz 103,75 B

[(=; and

1/0 G

Berlin-Anhalt. A. u. B.47 do. Tit: C. 44 Berlin-Anh. (Oberlans.) 4}

C0 Us Us LI 0D IS CO LS 00 US O LS O L CO i - Sr EBRRARREREERS

E

[26835]

L t-7 aas

[26734] Ueber tas Vermögen des Hotelbesißers Ludwig Perliy hierselbst ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren cröffuet. Der Bahnhofs-Inspektor a. D. Hermann Genyel hierselbst ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. August 1882 beim Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung 22. Zuni 1882.

Ueber das Vermögen des Mechanikers Hiero- nymus Lebherz in Ludwigsburg ift heute, Vor- mittags 9 Uhr, das Koukurs verfahren eröffnet. Verwalter: Geribtsnotar Baß hier, dessen Stell- vertreter: Not.-Ass. Jadele hier. Anmeldefrist bis 6. Juli 1882, Wahltermin 15. Juli 1882, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstecmin 15. Juli 1882, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Juli 1882.

Ludwigsburg, den 10. Juni 1882,

Anmeldefrist bis 22. August 1882, Erste Gläubigerversammlung den 28. Juni 1882, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 19. September 1882, Vormittags 9 Uhx. Sorau, den 10. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il.

Schuhmann, __ Veröffentlicht durch: Süßenba<h, Amtsgerichts-Sekretär.

Ervreßzug 5. Hamburg Abfahrt Nachm. 4.9.

Spandau Abf. Abends 9.8.

Berlin, Hamburger Bahnhof Ank. Aben dz 925 Spandau Abf. Abends 913 Charlottenburg Ank. ¿ 927 Berlin, rale : ¿298

L llexanderplatz : 956

Sqhlesisher Bahnhof , 104

Berlin, den 12. Juni 1882,

as

Geld-Sorten und Banknoten.

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück W-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein . ., Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl Franz. Bankn. pr. 100 Fres.. ... Vesterr. Banknoten per 109 FVI. ...

9 64hz

20,38bz 16,25bz 4.185bs 16,69 &

.11394,25bz

181.20 B

170,45bz

Rhein-N

B

Thür. do.

Münster-Ham Niederschl.-Märk.

ahe

Rheinische » neue 70 %

Thüringer Lit, A. (Lit. B.) (Tit,C. gar)

» » N

R E O O E

Le; au

t

ter

La 1/8 L U/0 1/4, 1/1. u. 1/7. 40% 1/1.80 u.30%1/7.81

1/4.0.1/10. 1/1 1/1.

C. St.-Pr. 5 1/1. u. 1/7.'abg 127,206 m. St.-Act, 4 |

100,706 18,50 &

162 60bz G abg 101.40 G

213 25bz G 101,90bz

1/1.

115 1098

abg 163 80b G

do. Pr. Hyp.-A.-B.

r do. 1880, 81 rz. 100 O. 1002 (In)

I.

do. IT, do. TIIIV.V. do. VI, do. VII. do. VIIIT. Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.

Ha ¡a C O E O OON

. U A 0/0 Wi C

1/4 0.1/10.

l. a7

Ee

versch.

V6

Ea G

1/1. u. 1/7.

1/4.0.1/10.

>

Kündb.! rz. 120 rz. 100 rz. 100 rz. 110 rz. 100 rz. 100

tor

t

99,60G 99,30

103,50bz G 100,50bz G 101,75bz & 105,75bz G 101,00 B 97,00 B 100,90bz

Berlin-Dresd. y. St. gar. 41 Berlin-Görlitzer conyv. 45 do. Lit. B. 43 do. Lit. C. 43 Berl.-Hamb. I. u. IT. Em. 4 do. ITI. conyv. . 4} Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.|/4 do. Lit. C. neue'4 do. Lit. D, neue 4} O E

1104 10bz

7.1103,00 B

bek pk jem feme

1102 90 B 1102,90 B O B 1104,00 G 1101 00 B 1103 50 & .1103,10bz

klf,

tor

Ort

Allgemeiner Prüfungstermin 19. September 1882. Es ift offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis zuur 26. Juni 1882. Labes, den 10. Juni 1882, : Königliches Amtsgericht.

Rhein. Hypoth,-Pfandbr. do. do, Schles.Bodenkr.-Pfndbr. do. do. rz. 110 do. do. Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. do. d0 Pz 110 do. do. rz. 110 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.

i __ Oberdorfer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[26828]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Joachim A Y L P A e u Lübe, 1 am . Un . ., r, oN Urs er- 3 or? 1 D öffnet, Verwalter Rechtsanwalt Dr. Gör. Offener E Kaufmann Fohaunes Sicbe, Arrest mil Anzeigefrist bis zum 15. Zuli d, F Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist für Konkursforde- aler meldefrist bis zum 15. Zuli d. F. | rungen bis 25. August resp. 25. Juli 1882. cus@l, Grite Gläubigerversammlung 5, Juli d. | Fermin zur Beschlußfassung über die Wahl cines D. 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 26. Juli anderen Verwalters 2c. d. J, 11 Uhr, Zimmer Nr. 7. 30. Juni 1882, Vormittags 114 Uhr. Lübe>, den 10. Junt 1882. Prüfungstermin :

Das Amtsgericht, Abth. T.

G ; 4 i ° 1882, Vor ; Zur Beglaubigung: Fi>, Gerichteschreibergeh. 7 E E D onitiags E

Königliches Amtsgericht zu Stettin, Zur Beglaubigung:

1/40.1/10. 1/4.0.1/10. Vversch, versch. E Eu e a/d 1/1. u. 1/7.

100,40 G 99,00 B 102,006

do. L Berl.-St. IT.III.u. VI gar. Braunschweigische . .. 106,40 G do. II. (Int) 98,80 G Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F.; 100,90bz do Ib Q 102,75bz & d E 98,25bz G O L 1/5.n.1/11./101,20G do. E R do do. versch. [100,75 do. “de 18/6... do. do, 18721879/4 1/1. u. /17./100,.00G 0 de LSO

L Cöln-Mindener I. Em. . Eiseubahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotien do. II. Em. 1853 (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Banuzinsen),

1880/1881| |Zins-T M Aach.-Mastrich, | $ | 4 53,75bz G E Altona-Kieler .. 10 4 219 25bz a 2 Berlin-Anhalt , . 61/104 | 151 50G L Berlin-Dresden . (4 17.00bz ;

.1103,00B K1l.f. 1100.90 G

do. Silbergulden per 100 FI. . .|—. Russische Banknoten per 100 Rubel|205 9054 Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 49/9, Lomb. 59%

|

Pera paaflee!

Die Direktion.

26744] Mitteldeutscher Cisenbahn-Verband, Vom 1, August d. J. ab scheidet die Route via

Nordhausen für denjenigen direkten Güterverkehr,

welcher fich :

a. über die Punkte Malsfeld sowie Bebra im Westen und Halle im Osten,

b. über die Punkte Guntershausen sowie Mals3- feld und Bebra im Westen und Leipzig im Osten

bewegt, aus dem Mitteldeutschen Verbande als

Tarif- und Instradirungéroute gänzlih aus. An

deren Stelle tritt vom genannten Tage ab für den

gedachten Verkehr lediglich die Route über Eisenach unter Beibehaltung der ad a. und b. bezeichneten

Nebergangspunfte.

Erfurt, den 7. Juni 1882.

i ees: D ti P i R E 4

OADDOAAAADAAAAADY

(26732) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nathan Linsky zu Stettin wird heute,

am 10. Zuni 1882, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Aus1Iäándi Amerikan. Bonds (fund.} New-Yorker Stadt-Anl. do. do.

Finnländische Loose .. Italienische Rente .. do. Tabaks-Oblig. .

he Fonds. 1/3. 6.9.12. -—.-—- 1/1. u. 1/7.1128,80 G 1/5.0.1/11.|—,— pr. Stück 49,50 G 1/1. u. 1/7./89 70bz B 1/1. u. 1/7./102,30G 15/5.15/11|—,— 1/4.0.1/10./80,40bz 11/2. u. 1/8.|—.— 1/5.0.1/11.165,00bz 1/5. u. 1/9.|—.—

1/1. u. 1/7.165 50bz

65,70ba

1/4.0.1/10. 334 00G

1/4. 122.50bz

[Ls

> N r O

tro

,

E > E 70

Ht

Fonds- und Staats-Paplore.

Deutsch. Reichs-Anleihe/4 |1/4n.1/10,1101,90 G ‘Consolid.Preuss. Anleibe /4}/1/4,0.1/10./104.50bz G do. do. 4 1/1. u. 1/7./101.80vz G c Staats-Anleihe. . ....|4 [h 10/4/1100 90bs Norwegische Anl de1874 do, 1859 53, 68/4 1/4.0.1/10. 100,90bz Oesterr. Gold-Rente .. Staats-Schuldscheine . 3411/1. u. 1/7.199.00bz do. Papier-Rente . Kurmärkische! Schuldy. [1/5.0.1/11.199,00bz do. do. Nenmärkische do. 8 1 99,00bs do. do.

1

4

.1103,00b G KkIL.f. .1103.00bz B .1103.00bz B 4103206 .[106,00bz G .1106,00bz

ERLSEZ

(1e) ei

Bade

pm t pri e i p j i —À

a jx a ¡E

e

[26741] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des RNitter- gut2pächters Walter Meycr zu Weberstedt wird zur Prüfung derjenigen Forderungen, deren Er- örterung auf Beschluß der Gläubigerversammlung im ersten Prüfungstermine. vorläufig ausgeseßt war, sowie derjenigen, welche naträglich angemeldet sind, ein befonderer Prüfungstermin auf deu 19, September 1882, Vormittags 9 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 15, bestimmt. Zu demselben Termine wird hierdur< eine Gläu-

fi

p

2

I O e A O A O A E f > OUOTO A

—————

or

o

S pk pk pre pk

S

E n ba d a U E

[7 a

V S

—_—

a J

Oder-Deichb.-Obl. I. Ser. —,—— do. Silber-Rente. . hu v 1102 7Obz i do. do. A do. do. | 4/0101 20 B do. 250F1.-Loose1854 do. do. . ./35/1/1, 11. 1/7/96 00G do. Kredit-Loose 1858 Breslauer Stadt-Anleihe 4 |1/4.0.1/10./1101 00G do. Lott.-Anl. 1860|

c

Lr t

tr

Berlin. Stadt-Ob1l.76 1.78

Ggr T pered framck frei

> >>

1/

> > H C > > n e C G nto co

jt) 2

c «

i ———— R i ——— i OPD

Au FBEZaBRE D:

. 4 .| pr. Stick

[104,50bz B 1/5.0.1/11.

.1103.10B El f.

pi *

(26822) Konkursverfahren.

5

bigerversammlung einberufen Behufs Abnahme der Sc{lußre<hnung, welche Seitens des abgegangenen Verwalters, Herrn A. Schäfer, eingereiht ist und von den Betheiligten auf der Gerich{s\<{reiberei ein- gesehen werden kann.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zakob Lorach, Handelsmann und Makler in Mülhaufen wird nah erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdur{ aufgehoben.

[26917] Verhandelt Amtsgericht Weener, am 6. Juni 1882,

Königliche Eisenbahn-Direktion als geshäftsführende Verwaltung.

[26894] Bekanntmachung. Niederdeutscher Eisenbahn-Verband.

Casseler Stadt-Anleihe .|4 |1/2. u. 1/8.|—,— do

Cölner Stadt-Anleihe . ./45/1/4.0.1/10.

Elberfelder Stadt-Oblig./45/1/1, u. 1/7.

Essgen. Stadt-Obl. IV.Ser.'4 L016 1

Königsberger Stadt-Anl. 41/1/4.0.1/10.

,

I

do.

do.

do.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihe. .

do.

Poln. Pfandbriefe. . ..

1864|

[T a

kleine;

A

pr. Stück

1/5,0.1/11. Le 1/1. a. 1/7. 1/1. a. 1/7.

327,00B 88 75G * 88,75 G 63.60bz

Berlin -Hamburg. Bres1.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron.- E. Halle-Sor.-Guben Iudwh.-Bexb.gar

pi O h h O C M ga

105 25bz 60,0002 G 19,508 24,90 B

do. « Um. 45 Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. 43 do. Täbeck-Büchen garant Märkisch-Posener conv.

|

359,90bz B do. B. :

1/1.

1/4.0.1/10. Lit. C. gar.|44\1/1. n. 1/7.

R D

102 80G 108 60G g 103,60G

1100.30 G

/7.1102,80G 1102,75bz G /7.1102,75bz G /7.1102,75bz @ 1105 40B

Mülhausen, den 10. Junt 1882, Das Kaiserlihe Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Amtsgerichtsschreiber: Bündgens.

Betanutmaczung. ersch

Konkurse über den Nachlaß des Kaufmauns Wilhelm Büchner zu Muskau ist zur Prüfung mehrerer naträgli< angemeldeter Forderungen ein Termin auf den 18, Juli er., Vorm. 11 Uhr, im Schöffensaale hierselbst anbe- raumt, Muskau, den 12. Juni 1882,

Langensalza, den 3. Juni 1882. E Sielaff, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

104 70bz 124 25bz G 166 00bz 10.10bz G 28,60bg 7/246 10bz 181 00bz 19.50bz G 87,09bz G 20,90bs3 G

. 1178 .70ebz B .7[102,75 G

Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr.Franz. Münst.- Enschede Nordh. - Erf. gar. Obschl. A. C.D.E./104/5 do. (Lit.B. gar.)/104/s Oels-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn .| 0 Posen-Creuzburg| 0 R.-Oder-U. -Bahn| 745 Starg.-Posen gar.| 45 Tilsit -Insterburg Weim. Gera(gar.)} 43 do. 2} conv.| 2}

Ostpreuss. Prov. - Oblig./44/1/1. u. 1/7.|—

Rheinprovinz-Oblig. . .435/1/4. n. 1/7.\—,— do. do. . .4 [1/1.0.1/10./100,70G

Westpreuss. Prov. - Anl./43/1/1. u. 1/7.|—,—

Am 1. August cr. treten im Verkehr zwischen den Berlin-Hamburger Stationen Hamburg, Bergedorf UD SLER Fes, ven aen Eisleben, >/verröoblingen am See, Riestedt, Sanger hausen, | E St{lettau und Teutschenthal des e en Schuldy. d. Berl. Kaufm./45/1/1. u. 1/7./102,00G bezirks Frankfurt a. M., sowie Artern und Ober- (Berliner . ó ‘9 [1/1 n. 147. 109 30bz O a. d. Hclme des Direktionsbezirks Magde- 1e C R S urg anderer]etits ‘wei vctitwet öhte Tarif- é : : (1/1, U, Ï 4 füge M Ss anderweite theilweise erhöhte Tarif Landschaftl. Central. 4 |1/1. u. 1/7./101 40ba Das Nähere is bei den Tarif-Büreaus der be- Bur, und Neumiri ar L/ 1, 0, 1 O AIDS theiligten Verwaltungen zu erfahren. do, neue .321/1. u. 1/7,91.90bz Hannover, den 7. Juni 1882, do, « « «+4 (1/1. u. 1/7,/101 80G Königliche Eisenbahn-Direktion a0 neue ./45/1/1. u. 1/7.|—— Namens der betheiligten Verwaltungen: N. Brandenb. Kredit/4 11/1. n. ——— do, neue ./45/1/1. u. Ostpreussische . ../33/1/1, u. do, «e A Lu, Pommersche |35|1/1, u. do. L

Gegenwärtig : Amlisrichter Grünefklee, Sekretär Auffentverg.

In Sachen betreffend den Konkurs über das Vermögen des Meine Trampel, Zimmer- meisters zu Weencrx ienen:

155 30bz 1119 00bz B

do. Liquidationsbr. . Rumänier, grosse. .. do. mittel u. kleine 8 Rumän. Staats - Obligat. 6 .103,10bz do. do. kleine 6 . m, 1/7./103.10bz2 do. do. 5 |1/6.u.1/12.195,7562 G do. do. mittel/5 [1/6 2.196.109z do. do. Kkleine|5 .197,90bz Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 9,182 10G do, do. de 1859/3 167.10 G do. do, de 1862/5 183 00bz do. do. Kkleine'5 |1/5.0,1/11.183,00bz do. consol. Anl, 1870/5 [1/2 u. 1/8.|—,— MT]—,— d do. 1871/5 [1/3., u. 1/9./83,10à20bz |—,-- : do. kleine/5 |1/3. u. 1/9.183 10à20bz /7,191.70bz do. 1872/5 |1/4.u.1/10./83,10à20bz S 1100 70G i do, kleine|5 |1/4.n.1/10./83 10à20bz 5 191 80G 5 do, 1873/5 [1/6.u.1/12.|—,— 84.50bz

1100 90bz G j do. kleine|5 |1/6,0.1/12. /102,60bz M 75 25bz

do, u . Anleihe 1875 . . , .41/1/4.n.1/10.

\ u. 1/7.|—,— do. kleine/47/1/4,1.1/10. Posensche, neue . 4 [1/1. u. 1/7.,/100,70G do. TSCE e ¿O L V0 87,10bz G Sächsische . u, 1/7.|—,— 14 69.70à60bG Sehlesische altland. .|33 ¿01 15 57,30bz

00 A C C

‘U9[49] 0s

Magdeb.-Halberst. 18614 00, T1000) L; M d V Lo

Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. do. do. Lit. B. ‘7.1101.25 G

Magdebrg.-Wittenberge/44| N pu

do. do. J . 18450G

Mainz-Ludw. 68-69 gar.}411/1, u. 1/7./103,00b«B

do. do. 1875 1876/5 |1/3. n. 1/9./105,90B

do. do.I.u.II. 1878/5 (1/3. u. 1/9./105,90 B

do. do. 1874 . 4 |[1/4.0.1/10.|conv.100,00bz

51 25bs B Münst.-Ensch., v. St. gar./411/1. n. 1/7

29'60bz Niederschl.-Märk, I. Ser.|4 |1/1. u.

Es do. 11 Ser. à 624 Thlr 4 |1/1. u.

91 75bz2 G N.-M., Oblig. I. u. II. Ser. 4 1/1. :

res do, III. Ser.|4 1/1. u.

(134,902 B Nordhausen-Erfurt I. E.|41/1/1.

143,60bz do. do. d

252 50bz B Oberschlesische Lit. | 4:

90,10vz do. Lit. B.|: .1/7.194,25 B

133.25bz G do. Lát. C. u. u E ®

(6,90bz B gar. L. E./31/1/4.0.1/10.|—,—

145,60bz gar. 34 Lit. PF.|41/1/4.n.1/10.

89,60G Lit. /

t 3.14i1/1. u. 1/7. T RE De gar. 4% Lit. H./4?1/1. u. 1/7/103,506 K. f. 909 VUDZ

Em. v. 1873/4 (1/1. u. 1/7.110040G ,„ e m i do. v, 1874/411/1. u. 1/7.|—.— 63,206 N do. v. 1879/44/1/1. u. 1/7.1105,90G [1 00ba G do. v. 1880/4{1/1. u. 1/7.|—,— 13,90bz & . (Brieg-Neisse)/47/1/1. u. 1/7./103,30B . Niederschl. Zwgb.'34'1/1. n. G . (Stargard-Posen)4 |1/4.0.1/ II. u. 1IL Em./43/1/4.0,1 O0els-Gnesen | Ostpreuss, Südb, A. B, C. Posen-Creuzburg . . . .|3 Rechte Oderufer . Rheinische de, II. Em. v. St. gar. |: do, III. Em. v. 58 u. 60 do. do, v. 62, 64 n.65 do. do. 1869, 71 u. 73 do. Cöln-Crefelder Rhein-NaheYv.S. g.I. n.11.) c Saalbahn gar. conv. . .| 76,75bz Schleswig-Holsteiner . . . [190 50be B [Thüringer I. Seris . 1. 143.756 don L Bua, 42 T5bz G do. 111. Serie . 69 00bz & do, LY. Sorie . 81 40bz L T. O 115,25bz G A - Ta O. 27 25bz2 6 Weimar-Geraer 96.30bz & Werrabahn I. Em... 60.00bz G Aachen-Mastrichter , . 63,00bz G Albrechtsbahn gar. . . .15 105 10vz G Dux-Bodenbacher . . 79 T75baz de. 176 25bz & do. 76 00bs G Dux-

85,20bz & de. II. Emissien _142,75d2 & Nlisab.-Westb. 1873 gar. . [140.256 Fünfkirchen-Bares gar. 138,756

J O Dn n O en

[26844] In dem

[40] SBefanntmahung.

In dem Konkurse über das Vermögen der ver- witiweten Nittergutspächterin Natalie Meyer, geb, Kleemann, zu Weberstedt wird zur Prüfung derjenigen Forderungen, deren Erörterung auf Be- {luß der Gläubigerversammlung im crsten Prü- fungstermine ausgeseßt war, ein besonderer Prüfungs- termin auf den 19, September 1882, Vormittags 9 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 15, bestimmt, Zu demselben Termine wird bierdur eine Gläu- bigerversammlung einberufen Behufs Abnahme der Sc<lußrehnung, welche Seitens des abgegangenen Verwalters, Herrn A. Schäfer, eingereiht ist und von den Betheiligten auf der Gerichts\creiberci ein- gesehen werden kann.

Langensalza, den 3. Juni 1882,

| Sielaff, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

E s M E Geri<tssfeitig ift folgender Beschluß verkündet:

Nachdem das vorhandene Vermögen voll- ftändig verwerthet worden und die S{blußver- theilung stattgefunden hat, wird nunmehr die Aufhebung des Koukursverfahrens be-

lossen. l Königliches Amtsgericht. T. Zur Beglaubigung: Zur Beglaubigung: Päzold, Gerichtsschreiber. (gez.) Grüneklec. (gez.) Auffenberg.

- 9 5 5 Ó (26731) Bekanntmathung. 1 Konkursverfahren.

Das K, Amtsgericht Nabburg hat über das Ver- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des mögen der Krämerseheleute Georg und Mar- | Kaufmanns G. Andruszat in Hermsdorf wird garectha Baumann von Nabburg dur< Beschluß | na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurc< vom 10, dss, Mts., Mittags einhalb zwölf Mee E Uhr, den Konkurs eröffnet, der Kommissionär | Zinten, den 10. Juni 1882.

Carl Wildenauer von Nabburg zum Konkurs- Königliches Amtsgericht. 11. verwalter ernannt, zur Wabl eines weiteren Ver- walters, Bestellung cines Gläubiger-Aus\cusses 2c. auf

Montag, 10. Juli l. Js,, Vormitt. 8 Uhr,

und Prüfungstermin auf Dienstag, den 18. Juli l. Js., Vormitt. 8 Uhr, erlassen und Anmelde-

anberaumt. Offener Arrest ift frist 2 ä amsiag, den 8. Juli l. Js3,, crstre>t. Nabburg, 11. Juni 1882. N : Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Nabburg: Weis, Sekretär.

(64 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des weil, Fabrikanten Hermann Naveu in Osfte- rode a. H. wird na< erfolgter Abhaltung des Slußtermins bierdur< aufgehoben, Osterode a. H.,, den 9, Juni 1882,

1100.90bz 1101.00 B 1100,90 B 1102,75B .199,10bz

r -

T Sit

: U Bekanntmachung. Mit Eröffnung des Externverkehrs der Berliner Stadtbahn, und zwar via Stendal am 15. Junît und via Potsdam am 1. Juli cr. wird im Nord- deutschen Verbande eine direkte Personen- und Ge- pädlbeförderung mit den Stadtbahn - Stationen Friedrichstraße , Alexanderplaz und Sclesiscer Bahnhof, sowie mit Station Charlottenburg ein- gee 6 4 S Â ei »et E f & e iti e L i t ads ist bei den betreffenden Erpeditionen Jo. Iandsch. Tát. A,|34 Hannover, den 10 Juni 1882. n A 14 ù A , , ( .. 0 6 , , . C . 0, 5 2 / . Königliche Fisenbahn-Direktion. do, do.Lit.C.I.II./4 11/1. [26897] R E 11.43 Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft. 0, G0 nous L LLIG 11/1, Zum Tarif für den Deutsh-Dänischen Verbands- do, do. do. 11.44 Perfonen-Verkehr vom 1. Januar 1875 ift ein vom Westfälische Ee ‘4 | y 15, Juni cr. ab gültiger Nachtrag XIV. erschienen, Westpr., rittersch. 134 dur welchen cine direkte Expedition von Personen do, do, t und Reisegepä>k mit Thister zur Einführung gelangt. do, Serie IB.| Altona, den 12. Juni 1882. D rf 0, ¿ andsch., 11, Die Direktion. do. 0. I A 4

Werra-Bahn . ..

Albrechtsbahn . .| 13| Amst.-Rotterdam 7», Aussig-Teplitz .} 14

Baltische (gar.).| 3

Böh.West.(5gar.)| 7

BuschtiehraderB.| Dux-Bodenbach .| Elis.Westb. (gar.) Franz Jos. ...| (Gal.CarILB.)gar.| 7,738 Fotthardb. 95/6 .| (6) | Kasch,-Oderb. . .| 4 14 1/ Kpr.Rudolfsb.gar| 4} d 1/ Lüttich-Limburg. | 0 Oest.-Fr. ed. )

O

Or Dr |i9-

[e

*uS]TUY9]

L 2 1 2

0, 1800, E 15 . Orient-Anleihe I. [1/6.n.1/12. 4| do, L109 11/1, 1/6 2 do. II1.,/5 11/5:n.1/1 T D : . Nicolai-Oblig.. . . 14 |1/5.0.1/11. /71101.30bz . Poln, Schatzoblig. 4 [1/4.01.1/10. . 1/7100 90bz do. kleine/4 |1/4,01.1/10. |—,— . Pr.-Anleihe de 1864/5 [1/1. u. 1/7.1138,506z2G 7|—,— : 0d, do 1866/5 1/3. u. 1/9.1134 75bz B L i . 5. Anleihe Stiegl. ‘| 159 00 G /7.1100,60 G 0; 00, do, h .179,70bz :|

A I J

|

do do, ¡4 56,40à50bz 57,20ba2 74 10bz 78.80bz

78 80bz

o N | Io

192’40bz

Pfandbrieté., O

DZ901‘18 lie

[26916]

In Sacen, betr. das Koufkursverfahreu über das Vermögen des Krämers Friß Kuhlmann in Spaden, ift dur& Beschluß des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, 1T,, vom 13. v. M. das Konkursver- fahren cingestellt, weil cine den Koften des Ver- [ara entspre<hende Konkursmasse niht vorhan- den ift.

Lehe, 12. Juni 1882.

: Thiele, Sekretär,

Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[26883] h In dem Konkurse über das Vermögen des Zimmcecrmauns Friedri<h Bolt zu Leer wird zur Abnahme der Schlußrechnung und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß Slußtermin ($. 150 der K.-O.) auf Freitag, den 7. Zuli d, Z., Vormittags 10 Uhr,

C toe D

Tarif=- ete. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 137.

Unsere Bekanntmachung vom 26, April cr,, be- treffend Fahrpreis-Ermäßigung für die Beförderung armer kranker bezw. \frophulöser Kinder na Heil- anstalten wird dabin ergänzt, daß vorerwähnte Fahrt- vergünstigung bis zum 15. Oktober cr. gewährt wird und daß zu den genannten Heilanstalten das jüdiscbe Kurhbospital im Sool- und Seebade Colberg binzutritt. Bromberg, den 8. Juni 1882, König- lihe Eisenbahu-Direktion. [26827] Weichsel-Eisenbahu-Verbaud. Mit dem 13. Juni cr. tritt ein Ausnahme- Königliches Amtsgericht, 111, Tari eum Weichfel-Cifenbahn-Verband-Tarif vom

j : en

Séhwake, 10. Mobeniker 1880 für den Transport von

9682: us 1) Holz, europäis<es jeder Art ab Stati [26833] Konkursverfahren. er. Aut 0 ationen

tudnja-Polieékaja und Kadziwillow, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 2? Fichten-, Tannen-, Erlen-, Birken- und Eschen- weil, Färbermeisters Adolf Dankwerth zu

au- und Brennholz ab diversen Stationen Osterode a. H. wird na erfolgter Abhaltung des der Russischen Südwestbahnen nah Danzig und Scblußtermins hierdur< an gehoben,

Neufahrwasser in Kraft, welcher direkte ermäßigte Osterode a. H,, den 9, Juni 1882.

Frachtsäße enthält, Königliches Amtsgericht. 111. Tariferemplare sind bei den Verbandstationen und Schwake,

der unterzeichneten Verwaltung zum Preise von

0,10 M Täuflih zu baben. s Danzig, den 6. Juni 1882. [8728] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Wil-

Die Direktion helm Liebich zu Peterswaldagu wird heute, am

Z| a |

350 00bz

66 40bz 59,75

129 40bz 59,70bz 59,50bz 118,75bz G

72 530bz & 50,75 6 30,20bz G Kk.£

157,00bz G 7/67,50bz B

uSIU9J 19] _AQUAAADS Sm P

/

2] O 1 Oest. Ndwb.{% *| 41/5 do.B, Elbeth.) <

4192 50G do, Boden-Kredit . . . 7,180.70bz 102,50 G

do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 |

Schwedische St.-Anl. 75/44 L|

-

Reichenb.-Pard. Rumänier . .. | Russ.Staatsb.gar.| 7 3uss. Südwhb. gar. do. do. grosse] 5 Schweiz.Centralb| 31/5 do, Nordost.| 0 do. VUnionsb.| 0 do. Westb. .| 0 Südöst.(L)p.S i.M! Turnau-Prager „| Ung. -GAURn; . Vorarlberg (gar.) War.-W.p.S8.i.M.| 1 Ang.-Schw. St.Pr.| Berl Dresd. h BresL-Warsch. Hal.-Sor.-Gub. Marienb -Mlaw.,, Münst, -Ensch. | Nordh.-Erfart. Oberlausitzer Oels-Gnesen Ostpr. Südb. Posen-Orenzh, R. Oderufer Saalbahbn Tilsit-Insterb,

5 5 5 5

F

.

=

5

T T

/1. u. 1/7.1101 40G 4 11 1/7,1:0,90b2 G L'1/ /7.1102,20bz

.1/7./71,00be .1/8./103.206 .1/8./101,80B

2

1 1 1 2

N

1102.75G

p. n

L U i, » Wi ¿i u. 1/7.|—.— . u, 1/7.1102 90G .n,1/10,/102 906 .0,1/10.]cn.103,00G . u. 1/7.|—,— . 11, 1/7.1100,30G . 1, 1/7.1100,25G u, 1/7.|—,— Sp

1

C

i do. Hyp.-Pfandbr. 74/44 /7./101 00 B do. do. neue 79/41 /7)101 90bz do. do, v. 1878/4 | —,— do.Städte-Hyp.-Pfdbr./41'

y Türkische Anleihe 1865|fr.|

1100 70G do, 400 Fr.-Loose vollg.|fr.! Lauenburger 41100,80b= Ungarische Goldrente .'6 [1 Pommersche 100 70bz do. do, 4 j 1

1104,00B+

bj

,

5 4 | 3k 34! 5

”“ 5a

1/10./101.60 G . 1/7./94,10bz 198,90 B 12,75ebz B 46 40B , 1/7.1102,00bz B .1/7,175.10bzbz .1/7.192 50B

1

î /

[tet

> ©

] 1 1 1 1 1 1 1 1

s 4 l 1

P a

W L

j j

g Z S

F

eHannoversche . . Hessen-Nassau . . | Kur- n. Neumärk. , 4 |

H!1/

ONN | Altona- Kieler Eisenbahn-Gesellschaft.

Zum Tarif für die Beförderung von Perfonen und Reisegepä> na< und von den Badeorten Wy> und Sylt, der im Uebrigen au für die diesjährige Badesaison in Kraft bleibt, ist ein vom 15, Juni cr. ab gültiger Nachtrag I. erschienen, welcher Tarif- säße für die Beförderung von Personen na< und von Westerland (dem Badeorte auf Sylt), wodur die Tarifsäße na< und von Sylt bis weiter außer Kraft treten, sowie ferner Tarifsäße für die Beföôr- derung von Personen und Reisegepä> na< und von Charlottenburg und den Berliner Stadtbahnstatio- nen Friedristraße, Alexanderplay und Schlesischer Bahnhof enthält.

Nähere Auskunft ertheilen die bezüglichen Per- sonen-Expeditionen. Altona, den 12. Juni 1882,

Die Direktion. Nedacteur: Riedel.

| I

Berlin: Verlag der dition (K es e er O Elsner, 0.

N

/

Î

4

/

/

-_- 00

(ew)

- “_—>— A

/

FOGOEOIO eo ¿Q 100 60G do. Gold-Invest.-Anl.!5 FTOUNSLIONO 6 4 100 75bz4 do. Papierrente . . .|5 |1/ m Rhein. n. Westf. 1/4,n.1/10./100,80G 00 E C |—} pr. 8 227.00B Sächsische 4 ‘1/4.0.1/10./100,80G do. St.-Eisenb.-Anl. .|5 |1/1, u. 1/7./96 00B Schlesische . ..,. 4 1/4.0.1/10./100,70bz do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.|5}!1/6. —— Schleswig-Holstein .|4 1/4.0.1/101100,60G do, Bodenkredit , 145 1/4. Badische St.-Eisenb.-A./4 | versch, 1101,50B do. do. Gold-Pfdbr.|5 (1/3. Bayerische Anl. de 1875/4 1/1. n. 1/7. 101,90B Wiener Communal-Anl.}5 11/1. Bremer Anleihe de 1874/41/1/3, u. 1/9,]—,—

do, do. de 1880/4 (1/2. u. 1/8,/101,25G Grossherzogl. Hess. OblL.'4 15/5 15/11/101 50G

burger Staats - Anl.'4 11/3, u, 1/9. do. St.-Rente. .341/2, u. 1/8.189 25B

Meckl.Eis Schuldversch.!35!1/1, n. 1/794 25bz G Sächsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7. Sächsische Staats-Rente'3 | versch. Süchs. Landw.-Pfandbr.4 1/1. n. 1/7,

do. do. 1411/1. n. 1/7. Württemb. Staats - Anl.'4 | versch. Prenss. Pr.-AnL 1855, 31 1/4, eas. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück

. [As

Lj /A. I

5 rund bund ps nt o a

anberaumt. Leer, den 10. Juni 1882. Königliches Amtsgericht 111. A. Röpfke.

9/727 [26737 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Goslar zu Lemgo wird, da dieser scine P, unfähigkeit hier naGgewiesen bezw. glaubha t gemacht hat, heute, am 12, Juni 1882, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet,

er Kaufmann Carl Lienckogel zu Lemgo wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 22, Juli 18 bei dem Gerichte anzumelden. y ARn J00E

Rentenbriefe, O4

duns O au29 se

|

Î mol oute l l arl

a S! r E ae R

s e en Em Cn E n 5

--

1101506 104 40ebz (&

4103.25 B Kl. f. .{103.25B kl. t. /7.1103,25B kl. . 110109B 7.1102 50G kl. f.

r

math eti eei fei ert e eei (mati ret ment i fm mei e ti mei si ren Jemen

Sie, Sti Mitth, Ai e t emt em semi fet smt et fi mt Üs li fet ft et eet m frem Mos t 0 1

Doentsohe Hypotheken-Cortifikats, Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 1/1. u. 1/7./103 50bz Braunschw.-Han.Hypbr.|4}| versch, [101506 do. do. 4 [1/4.0.1/10./96 60 B D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 1/1, n. 1/7./1108 50bz G do. IV. rückz, 110/44/1/1. u. 1/7./19400br @ O V ritekz. 1004 . 11, 1/7.196,300e D.Hyp.B.Pfdbr.1V.V.VI.!5 | . 1104 75bz@ ldo. de, 4102.30bs S] do. : 11/1. u. 1/7./99 00bz Weimar-Gera

Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 1/1, n. 1/7.1106.00B | Dux-Bodend. d de, 1100,80 B D

C | i l fn pla P pi p pn ¡D p En 1 pn p Pn

poriOr 0 Orr

rir 1

N N N E «E H

D Oos O s E hd

E n A Ti

e O ami awemigrierdtn

S.

der mearienburg-Mlawka'er Eisenbahn Namens der erband-Verwaltungen.

dr- Des

"Ert S E

per) _—

enc O

102.00 B 144.006 394,90 B

Pi 2 8 92L22BVB ao l o