1882 / 140 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(27419) Bekanntmachung.

Betr. Konkurs über das Vermögen des Peter Kullmann v. Vüttelboru.

Das Konkursverfahren wird in Folge recht8- ta bestätigten Zwangsvergleihs hiermit auf- gehoben.

Groß-Gerau, den 10. Juni 1882.

Großh. Heff. Amtsgeriht Groß-Gerau. gez. Dr. Arno!d.

Zur Beglaubigung: Burger, Gerichtsschreiber.

[274181] Konkursverfahren.

In dem Konkurse über dos Vermögen des ent- mündigten Peter Loesch L., ledig, von Trebur, ift das Verfahren auf Antrag des Curators des Gemein- \{chuldners nach Zustimmung sämmtlicher Gläubiger eingestellt worden.

Groß-Gerau, den 12. Juni 1882.

Großhl. Heff. Amtsgericht Groß-Gerau. (gez.) Dr. Werle.

Zur Beglaubigung: Burger, Gerichtsschreiber.

[27491] Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das Vermögen des Lohgerbers Friedrich Führ zu Kattenstroth wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Mai 1882 angenommene Zwanasvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 26. Mai 1882 bestätigt ist, hierdurch aufgeboben.

Gütersloh, den 12. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt :

Böhmer, Gerichtsschreiber.

[272771] Konkursverfahren.

UVeber das Vermögen der Garderobenhändlerin Ernestine Doris Mathilde, geb. Bort, des Wilhelm Elias Albert Schwencke, Wittwe zu Hamburg, alter Steinweg 50, in Firma Wilhelm Schwencke, wird heutc, Nahmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Buchhalter C. B. T. Diederichs, hohe Bleichen 24.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 12. Juli d. J. cinschließlich. i

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner i i ends den 24. Juli d. J.,, Vormittags

Ju. Amtsgericht Hamburg, den 15. Juni 1882. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[272781 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hausmakler3 Detlev Heinrich Loreny Meyer zu Hamburg, Neuer- wall 16, in Firma D. H. L, Meyer, wird heute, Nachmittags 13 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Wilhelm Moll, Damm- thorstraße 29.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. Juli d, F; einschließlich. let E bis zum 26. Juli d. J. ein-

e

Erste Gläubigerversammlung den 10. Juli d. J., Mittags 12 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 7. August d. J., Vormittags 11 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 15. Juni 1882.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[7785 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mechanikers Johann Wilhelm Himming- hoffen ift zur Prüfung nachträgliÞ angemeldeter Forderungen, fowie in Folge eines von dem Gemein- {chuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche, eintretendenfalls auch zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Termin bezw. Ver- gleibstermin auf Donnerstag, den 29, Juni 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselb anberaumt.

Hamburg, den 16, Juni 1882.

Holste, Gerichts\hreiber des Amtsgerichts.

[27435] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Julius Hcinrih Ernst Höpcker, in Firma Wilhelm Höpcker, wird, nach- dem der in dem Vergleichstermin vom 24, Mai 1882 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 1. d. Mts. bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 16. Juni 1882,

Zur Beglaubigung : Holste, Gerichts\chreiber.

[27284] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des verstorbenen Zeug- shmiedemecisters Johann Heinrich Jahn zu erzberg, ist am 15. Juni 1882, Vormittags 1{ Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Mar Klammer junior, in Herzberg. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 31, Ds 1882, cinschließlich. Erste Gläubigerversammlung 5, Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6. Allgemeiner Prüfungstermin 23. August 1882, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6. Herzberg, Regierungsbezirk Merseburg, den 15, Juni 1882, Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung! Storch, Gerichtsschreiber, Amtsgerichts-Sekretär,

6) [2740] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Dr. Hugo Schröder von Obcrursel, z. Z. unbekannt wo? abnmesend, ist zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf

Montag, den 10, Juli 1882, ,_ Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, anberaumt.

Homburg v./H., den 10. Juni 1882,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, I

des Kaufmanns ÿ; Bremer in Nauen ift zur Genehmigung der

Gemeinschuldners im Ganzen die Berufun Gläubigerversammlung besblossen und Termin auf

vor Herzoglichem Amtsgerichte bieselbst angesetzt.

[27434]

Das über den Nachlaß des Webermeisters Gottfried T Hoyersdorf unterm 4. verfahren wird laut Beschlusses des Herzogl. Amts- aerichts vom 13. Juni cr., da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vor- handen ift, bierdurch wieder eingestellt.

Jeßnit, 15. Juni 1882.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. (gez.) Kranold. Beglaubigt:

Die Gericbts\chreiberei :

I. V.: Donat, Bureau-Anwärter.

gintas

[2748] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerbers Theodor Hartmann hier ift auf dessen öffentlih bekannt gemacten Antrag, gegen welchen innerhalb gesetzlicher Frist von keiner Seite Wider- \spruch erhoben worden ist, laut Beschlusses vom heutigen Tage eingestellt worden.

Kahla, am 16. Juni 1882.

Herzogliches Amtsgericht. Beyerlein.

[27274] Befanutmachung.

Civ.-Nr. 12379. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Maurernieisters Johaun Philipp Stolz von Teutshueureuth ist zur Prü- fung der na{träglich angemeldeten Forderung des Zieglers Louis Neck von Cgaenstein und des Löwen- wirths Ludwig Neck von da Termin auf Mittwoch, 28. Juni l. J., Vormittags 9 Uhr, vor Großh. Amtsgerichte hierselbst, I. Stock, Zimmer Nr. 2, bestimmt.

Karlsruhe, 10. Juni 1882.

Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgcrichts. Frank.

[27273] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gerbermeisters Friedrich Elsner in Landeck ist zur Abnahme der Schlußrewnung des Verrwoal- ters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sclußverzeicbniß der bei der Vertheilung zu berück- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Über die nicht verwerthbaren Ver- mögensstücke der Scblußtermin auf deu 14. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Lande, den 13. Juni 1882.

Lachmann, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(27433) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klemptnermeisters Oscar Sander zu Landeshut wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. ; Landeshut, den 13. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

[27444]

Oeffentliche Bekanntmachung.

Durch Beschluß des Königl. Amtsgerichts Lande uhl vom 15. Juni 1882, Nachmittags 3 Uhr, wurde über das Vermögen des Jacob Theobalt des Dritten, Wirth und Ackerer von Nieder- mohr, sowie über das zur Gütergemeinschaft ge- hörige Vermögen, in welcher genannter Theobalt mit seiner verlebten Ehefrau Karolina Thoobald gestanden hat, der Konkurs eröffnet und Geschäfts- mann Walter zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrefl mit Anzeigefrist bis zum 15. August 1882. Anmeldefrist bis zum 15. August lf. J. Erste Gläubigerversammlung 15. Juli, 9 Uhr, allgem. Prüfungstermin 23, September 1882, Vormittags 9 Uhr.

Landstuhl, den 15. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht.

(274411 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers Alexander Nirnstein hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurchd anfgchoben. :

Leipzig, den 14. Juni 1882,

öniglihes Amtsgericht, Abtheilung Il. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[274401 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nathlaßver- mögen des Ee Alfred Gustav Emil Krehshmar, in Firma Emil Kretschmar hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgchoben.

Leipzig, den 14. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 11, Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[27373 In Rotfaratadión der Handlung Gebr. Runge in Liquidation zu Lübeck, ist das Verfahren in Ge- mäßheit des $. 188 der Konk. O. eingestellt. Lübeck, den 14. Juni 1882. Das Amtsgericht, Abth, L. Zur Beglaubigung: Fidck, Gerichtsschreibergeh.

(27275) Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen

eräufierung des Geschäfts des einer

den 3. Juli cr., Morgens 9 Uhr, Lutter a. Bbge., den 13, Juni 1882, Herzogl. Braunschw. Lüneb. Amtsgericht. Lutterloh. Zur Beglaubig

und e -heermann in ai cr. eröffnete Konkurs3-

(27467) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Gardin zu Marggrabowa wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurÞ aufgehoben.

Marggrabowa, den 10. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht. I. Zur Beglaubigung: h _ godtiohns, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[27442] Bekanntmachung.

Im Konkurse über das Vermögen des Draht- fabrikanten Georg Wolfart von Amendingen wurde das Konkursverfahren unterm Heutigen aufgehoben, nachdem der Bescbluß des K. Amte- gerichts Memmingen vom 25. Mai l. Is., durch welchen der von der Gläubigerversammlung am 25. Mai l. J8. anaenommene Zwangsvergleich be- stätigt wurde, die Rechtskraft beschritten hat, was hiemit veröffentlicht wird. :

. Memmingen, 10. Juni 1882. Gerichtsschreiberei des K. baver. Amtsgeribts Memmingen. Wiedemann, K. Skr.

(27492) Konkursverfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Pächters Michel Thiry zu Brieux wird nach erfolgter Abhaltung - des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Mey, den 14. Juni 1882.

Das Kaiserliche Amtsgericht. Dr. Hod. [27281] Das Kgl. Amtszgeriht München XA., Abtheilung A4. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Weißwaaren- eshäftsinhabers Josef Traunner hier, Schützen- frage 10/0, auf dessen Antrag heute, Vormittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. tien Rechtsanwalt von Grundherr er. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die Konkursforde- ie A bis zum 10, Juli 1882 cinschließlich fest- ge]eßt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Berwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chu}es, dann über die in 88. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen ist auf Dienstag, den 11. Juli 1882, Vormittags 9 Uhr, und der allaemeine Prüfungstermin auf Dienstag, den 25. Juli 1882, Vormittags 9 Uhr, beide Termine im dicsgerichtlihen Geschäftszimmer Nr. 2/0 anberaumt. München, den 13. Juni 1882, Der geschäftsleitende Königliche Gerichts\chreiber : Hagenauer. [27493] Das Königliche Amts3geriht München X., Abtheilung A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 13. Juni 1882 das unterm 24. April 1881 über den Nachlaß des am 9. April 1881 dahier verstorbenen Kaufmanns Karl Mainer eröffnete Konfur3verfahrenm als durch Schlußvertheilung beendigt aufgehoben. Münthen, den 14. Juni 1882, Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber : Hagenuauer.

[27443] Konkursverfahren.

Dos Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Kohn zu Neu-Ruppin, in Firma J. Kohn wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 31, Mai 1882 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 31. Mai 1882 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Neu-Ruppin, den 15. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht.

[2721] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gebrüder Stößner zu und deren Inhaber Wilhelm Ernst Stößner und Heinrich Gustav Stößnuer daselbst is in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- \ch{lags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin in Verbindung mit dem Prüfungstermin auf Donnerstag, den 29, Juni 1882, Vormittags 10 Uhr,

vor Fm Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt. Pösneck, den 14. Juni 1882.

Krauß, i. V. Gerichts\chreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[27436] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns uud Althändlers Louis Dresdner zu Stettin, Papenstraße Nr. 14, wird, nadem der in dem Vergleichstermine vom 31, Mai 1882 ange- nommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- {luß vom 31. Mai 1882 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben und eine Gläubigerversammlung zur Abnahme der BGtuyreGunng des Verwalters auf den Sclußtermin am 12. Juli d, J., Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 20, berufen. Stettin, den 15. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht. „, Zur Beglaubigung: Harnack, Gerichts\chreiber.

[27287] K. Amtageridbt Stuttgart Amt.

Gegen Ludwig Bertsh, Weber in Bernhanusen, ist heute, Nachmittag 54 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die An- zeigefrist des $, 108 R. K. O. bestimmt, die An- meldefrist bis zum 8. Juli 1882 festgeseßt und der Wahl- und Prüfungêtermin auf 11. Juli 1882, Vorm. 9 Uhr, Gartenstraße 1, hier anberaumt worden. Konkursverwalter Amtsnotar Dietter in Plieningen.

Den 12. Juni 18382.

ung: Der Gerichtsschreiber : G, Koh.

üdewcin |

02722) Konkursverfahren.

Ueber den Naclaß des verstorbenen Steinhauers Georg Adam Schmitt von Siedelsbrunn is} Heute, am 7. Zuni 1882, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter: Gemeinde - Einnehmer Christ von Wald-Michelbach.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Juli dicses Jahres.

Anmeldefrist bis zum 3. Juli 1882.

Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungs8termin :

Montag, den 10. Zuli 1882, Uhr,

Vormittags 1 vor dem unterzeichneten Gerichte. Wald-Michelbach, den 7. Juni 1882. Großherzoglich hessishes Amtsgericht. v. Grolman. Lohnes.

07 (273487) Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhfabrikanten Hermann Jacob Hörsken zu Sonsbeck ist Termin zur Prüfung einer nach- träglich angemeldeten Forderung des K. Löbschen zu Sonsbeck im Betrage von 313,15 46. auf Dienstag, den 4. Juli 1882, Morgens 10 Uhr, im hiesigen Gerichtslokale anberaumt worden, wozu die Gläubiger eingeladen werden.

Xauten, den 14. Juni 1882

x Lende, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tavrií- etc. Veränderungen der deutschen Bisenbahnen

Wo. 140.

[27505] Oberschlesische Eisenbahu.

Zu dem diesseitigen mit dem 1. Juli cr. in Krafft tretenden Lokal-Auêënahmetarif für Steinkohlen und Kokes gelangt, mit Gültigkeit von demselben Tage (1. Juli) ab, ein Nachtrag I. zur Einführung.

Derselbe enthält Frachtsäße nach Myslowiß transito für na russishen Stationen bestimmte Sendungen fowie Berichtigungen. Druckexemplare hiervon sind von den Versandtstationen und unserem Verkehrsbüreau zu beziehen,

Breslau, den 14. Juni 1882. Königliche Direktion.

[27503]

Am 1. August 1882 treten für die Beförderung

von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren im

Verkehre zwischen Stationen des Eisenbahn - Direk-

tionsbezirks Hannover bezw. der Oldenburgischen

Cisenbahnen einerseits und Stationen des Eisen-

bahn-Direktionsbezirks Magdeburg andererseits neue

Tarife in Kraft, nach welchen si theils erhöhte,

theils ermäßigte Frachten ergeben.

Durch diese Tarife werden folgende Vieb- 2c. Tarife nebst Nachträgen, soweit dieselben \sih auf den Verkehr zwischen denjenigen Stationen beziehen, auf welche die neuen Tarife Anwendung finden, auf- gehoben und zwar: :

a. der Lokal-Vieh- 2c. Tarif der Magdeburg-Hal- berstädter und Hannover-Altenbekener Eisenbahn vom 1 Februar 1880,

b. der Vieh- 2c. Tarif für den Berlin-Braun- schweig - Halberstadt - Lausizer Verband vom 1. Juli 1880,

c. der Vieh- 2c. Tarif für den Berlin-Hannover- Oldenburgischen Verband vom 1. Mai 1880, d, der Vieh- 2c. Tarif für den Harz-Nordsee-Ver-

band vom 1. Mai 1880,

e. der Vieh- 2c. Tarif für den Norddeutschen Ver- band vom 1. April 1880,

Z DeE VNMIEDANAEEN 2c. Tarif vom 1. Januar 1880,

g. der Vieh- 2c. Tarif für den Rheinish-West- fälisch - Mitteldeutswen Verband vom 1. Mai

80.

Nähere Auskunft über die Höhe der neuen Säße

ertheilt das Verkehrsbureau der unterzeiwneten Di-

rektion, au sind Gremplare der neuen Tarife zum

Preise von 0,05 bezw. 0,10 G pro Stück durch die

betheiligten Expeditionen käuflich zu beziehen.

Magdeburg, 16. Juni 1882.

Namens der betheiligten Verwaltungen

Königliche Eiscnbahn-Direktion.

Bekanntmachung. Deutsch - Jtalienischer Güterverkehr via Brenner. Am 15. Juni tritt der Nachtrag 111. zum Deutsch-Italienishen Ver- bands-Gütertarif, enthaltend Aenderungen und Er- änzungen der Waarenklassifikation in Kraft. Gratis. öln, den 15. Juni 1882, Königliche Eisenbahn- Direktion (linksrhcinische), zugleich für die Königlichen Eiscnbahu-Direktionen zu Erfurt, Berlim Magdeburg, Frankfurt a. M., Hanno- ver, Köln (rechtsrheinisch), Elberfeld.

Bekanntmachung. Südösterrcichisch-Deutscher Güterverkchr. Am 15, Juni tritt der Nacb- trag 111. zum Serre S VABAR Gütertarif, gültig vom 1. Oktober 1880, in Kraft. Derselbe enthält Aenderungen und Ergänzungen der Waaren- Klassifikation. Gratis. Köln, den 15. Juni 1882. Königliche Eisenbahn - Direktion (links- rheinische), zngleich für die Königlichen Eisen- bahu-Direktionen zu Erfurt, Berlin, Magde- burg, Frautturt a. M.,, Hannover, Köln (rechtsrheinisch), Elberfeld.

Zum Gütertarife (Theil 1) für Niederländisch- Deutsche Eisenbahn-Verbande if ein vom 1. Juni resp. 15. Juli d. J. gültiger Nahtrag (I1.) beraus- gegeben. Derselbe enthält; 1. Berichtigungen, I, Aenderung des $, 48 des Verecins-Betriebsregle- ments und der Anlage D. zu $, 48, 111. allgemeine Tarifvorschriften nebst Güterklassifikation. Eremplare desselben find bei den Güterexpeditionen der am direkten Güterverkehre mit den Niederlanden bethei- ligten diesseitigen Stationen und in unserem Ge- \{äâftslokale zum Preise von 25 A zu haben. Kölu, 14, Juni 1882, Königliche Eiseubahn-Direktion (rechtsrheinishe).

Redaeteur: Riedel.

Gerichts\{hreiber Krauß,

Berlin: Verlag de dition (K ia Bi D R

140.

Börsen-Beilage zum Deutichen Reichs-Auzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 17. Juni fGS2,

Badische Pr.-Anl.de1867/4 [1/2 u. 1/8./132,80G Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 4 |1/1. n. 1/7./96,70B

do. 35 FI.-Loose .|—| pr. Stück |215,25vz Krapp. Obl. rz. 110 abg. 5 1/401/10, abg, 110,50bG| Bisonbahn-Prioritäts-Actien und Obligationen. Bayerische Präm.-Anl. 4 | 1/6. [134.80B MeckLHyp.-Pfd.I.rz.125431/1. u. 1/7.1109,75bz G -Jüli 5 | 104 25 U e U Braunschw. 20ThI-Loose|—| pr. Stück 1100,10 G do. do, rz. 100 41 S 101,20 B B M u. 1/7. 104,25@ klf. mrechnungs-Säüize. a : h E S e | é. ? Berg.-Märk. I. u. I. Ser.43/1/1. u. 1/7./103.00G 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs =— 80 Mark. 1 Gulden | Cöln-Mind. Pr.-Antheil .|3$/1/4.0.1/10./127,70G Meininger Hyp.-Pfndbr. 45'1/1. u, 1/7./101.00G do.III.Ser. v.Staat 3{gar./34 1/1. u. 1/7.193.506 Gsterr. Währung == 3 Mark. 7 Gulden sfüdd. Währ. = 12 Mark. | Dessauer St.-Pr.-Anl. . 138) 1/4. 126,00 G do. do. '4 11/1. u, 1/7. 98,10bz 4 L, Ta R do |9 1/1. 1/7. 93:50 5 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark | Goth. Gr. Präm.-Pfdbr. I.|5 1/1. u. 1/7.1118,405z Nordd. Grund-K.-Hyp.-A 5 |1/4.0.1/10./100,20bz e E O E 1/7 93 40G Nordd. Hyp.-Pfandbr. .'5 1/1. u. 1/7./190,00 B as. 2 1 E 1/7

400 Rubel = 220 Maxrk. 1 Livre Sterling = 20 Mark. oda pee, L Va 2E Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.'47/1/4.0.1/10.1101,10v2 - lde / 102.806 G übecker 5SO0ThIr.-L.p.St./3#| s £1,10G do. do, 4 1/1 n 1/74199,500 L T1043

A A e Ee. E Meininger 7 Fl.-Loose |—| pr. Stück |27,80bz Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 12015 S, T 105,09bz En. S S Er R, (2 M. 116 oui do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.4 | 1/2. [118,00B de. ILu.IV.rz. 1105 |1/1. u. 1/7.1102,75 G de. VIII. Ser 1/7./1102 80bG Brüss. u. Antw. 4 81,10bz Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t.|3 | 1/2. 1148,75B do. III. V. u. VI. rz. 100/5 (1/1. u. 1/7./99,75»a do. IX. Ser 1/7.1106.30B u u

D L D Laas

E

Berliner Börse vem 17. Juni 1882,

Amtlich festgestellte Course.

[e t,

do. do. II. Abtheilang|5 1/1. u. 1/7.1116.50G

VITI. Ser. conyv. ..

t Nt

pak eret eem Dm mal Prem Per emel eman Per Jer

ck 5 E K Co o di d a i di r

a 2 fe C t

do. do. 80,60 G L L M U E . u, 1/7./99,90 B Jo: Ach D T T T

London ..…., 20,43502 do. III. rz. 100 | 1/7 199.50bz 20,30bz Vom Staat erworbene Bisonbahnen, Pr. B.-Kredit-B. unkdb. | A R Dort ai E /

81,20bz Bergisch-Müärk. St.-A.. .|5 1/1. [29,0002 Hyp.-Br. rz. 110 | 0. 1/7./111,00G 2 -

*/80,75bz Berlin-Görlitzer do. . 4 1/1. 135,80bz B do. Ser. IIT. rz. 100 1882 5 | versch. |102,0 bz B De i D ¿ ú S do. Prior... .5 M [100,60 (F do. V.VI.rz.1001886/5 104,103 4s 4s T Em (41 E E Berl.-Stettiner St.-Act. 44 L abg 117,90bz | do. rz.115 4111/1. u. 1/7.1108,10bz A Ai L Wien, öst, W. 169 90bz Märkisch-Posener St.-A.|4 37, 40bz G do. TI. rz.109 4 |1/1. u. 1/7.97,00 B S e C-K G fl Ser 4 1/1. ; .-C.-K. GLII.Ser.| Í

Í s 106 do. E Si Be 4 . / 168,90bs do. St,-Prior. 5 T1. 120 70B Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz 1105 / 114.296 1 1 N | 05.4002 2 V 21/1/ f 4 . 12, | 4 Ea e do. do. I.u.III. Ser. 43/1/1, Petersburg 05.40vz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 33/1/1. n. E 38,80 do. rz. 110/41 .1109,20bz G Berlin-Anhalt. A. u. B.44/1/1.

; A: 1 O -R./3 M./f (203 75bz mit neuen Zinsep. 3$'1/1. u. 1/7./88 80G do rz. 1005 104,89bz ; L hai E eti, d U N do. rz. 100 44 / 1103,50 B ti Aen (Obaniani 0 L y C. St.-Pr. 5 1/1. u. 1/7.abg 127,106 | do. 1880, 81 rz. 1004 . u, 1/7,/99,6002 Barlin Dresd v At gar. 4 1/4 Münster-Hamm. St.-Act. 4 1/1. u. 1/7.|—— do. 1882 (Int.) . . .| 41/1. u. 1/7.99,50bzB Berlin-Görlitzer conv. .411/1. Niedersckl.-Märk. 4 1/1. u. 1/7./109.75B ae : Kkündb./4 1/4 n.1/10.|—,— A Tit. BAU1/L Rhein-Nahe - 1/4. 1860B Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 44/1/1. u. 1/7./103,50bzG do. Lit. C. 44 6511/1. u. 1/7.abg 163,406 | Ao. IL. rz. 1005 (1/1. u, 1/7./100,800r G Em.

Rheinische Reue 70 % 5 | 40%, 1/1.80 [162 60 G do. IILIV.V. rz. 1005 | versch. |102,00bz& En E A

n.309 1/7.81 - w | (0 do. VI. rz. 1105 (1/1. u. 1/7,/105,900z P i | do. pr. 500 Gramm fein . . , /1395.00bz O 4 1/4.0.1/10./abg 101.50bz | do. VIL 12. 10044 1/1. Q Ol og G Engl. Bankn. pr. 1 Lv. SterL ... .|—, Thüringer Lit. A. 8s 1/1. jabg21275bG] go, VIII. rz. 1004 1/1. n. 1/7.197,00B a E D A Franz. Bankn. pr. 100 Fres. . . .. .|81,20bz Thür. (Lit. B.) 4 1/1. }101,8003 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.43/1/4.0.1/10./100,90G Jo Tb 41 Oesterr. Banknoten per 100 FI. , , /170,00bz do. (Lit. C. gar.) M OLOO Rhein. Hypoth.-Pfandbr./43/1/4.1.1/10./100,50bzB do Ee __ do. Silbergulden per 100 FI . |—,— do. do. 1/4.0.1/10./98,99bzB Berl.-St. ILITI.n. VI.gar. 4 |1/ Russïsche Banknoten per 100 Rubelj/206,35%z Ansländisohß0 Fonds, Sehles.Bodenkr.-Pfndbr. versch. [102,20 B Braunschweigische 41 Zinsfass der Reichsbank: Wechsel 49/9, Lomb. 59/0 Amerikan. Bonds (fund.}/44/1/3.6.9,12.!—,-— do. do, rz. 110 versch. [106,493 do. 11. (Int) 4 New-Yorker Stadt-Anl./6 1/1. u. 1/7.1129 20G do. do. 1/1. u. 1/7./98,80G Br.-Schw.-Frb. Lt D.E.F. 41 Fonds- und Staats-Paplero, do, do. 1/5.0.1/11.|—,— Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 (1/1. u. 1/7.1101,006 Wo A. L Dentsch. Reichs-Anleihe/4 [1/4 n.1/10./110190bzG |Finnländische Loose . .|—| pr. Stück |49.506 do. do. rz. 110/43/1/1. u. 1/7./102,75bzG o O Consolid.Preuss.Anleihe/4}41/4.0.1/10.1104,75bz Italienische Rente .. 1/1. 1. 1/7.189 60ebz B do. do. rz. 1104 1/1. u. 1/7.198,25bz G Ü H do. do. 14 1/1. u. 1/7.1101.80bz do. Tabaks-Oblig. . 15 u. i —_—— Os Bod.-Kr.-Pfandbr.|5 |1/5.0,1/11.1101,20G do Tit K. 15/5.15/11¡—,— 0 do.

Staats-Anleihe 4 h 1/10/01 101.00bz Norwegische Anl de1874 ; versch. 1100,60 G de. de 1876, 5 1/4.n.1/10./80.40bz B do. do. 187218794 Î i Cölu-Mindener I. Em. .44/1/1. u. 1/7.

do. 1852, 53, 684 |1/4.n.1/10./101,00bz Oesterr. Gold-Rente 1/1. n. /17.100,00G do. de 1879. Staats-Schuldscheine . .|34 7.199.00bz do. Papier-Rente ./41/1/2. u. 1/8.165,00B s

1/5.0.1/11.165,002bz G Bisoubahn-Stamm- und Stamm-Prloritäts-Aotlen do. II. Em. 1853/4 |1/1. u. 1/7

(Die eingoklainmerteu Dividenden bedenten Banuziasen), Îo. I A4 [1/4.0.1/10.

1 Kurmärkische Schuldy. 371 .499,00bz do. do. Neumärkische do, 8811/1. 7.199 005z do do. 1/5. u. 1/9.|—.— | i - : 4 y ‘Tat 1880/1881| |Zins-T

] |——* 2} do. Silber- 4 1, 1/7,/65 40bz G i A t B41 s

Berlin. Stadt-Ob1.76 n.78 4Ï/%%; u. [102,70 B S 1/4 n, 1/10 65,50eba@ |Aach.-Mastrich. | } | 4 | 1/1. (68,90464ebB do. 31garIV Em 4 1/u 1/10. /100 80G I i “r n V 410L10G 4s 980 odd L s 2 Altona-Kieler . .| 8$| 10 4 | 1/1. 218 25bz 0. 8jgar.IV.Em.4 [1/41/10 : | Au i S 2 Se R Berlin-Anhalt . .| 6 [61/104 |1/1.0.7/151 70B do. V. Em. 4 1/1. u. 1/7/— R ol Berlin-Dresden . 1/4. [16 76bz B do. VI, Em. 454 /1/4.0.1/10./194,60bzB VI. B.45/1/4.0.1/10./102.806G kL f.

| an at E ¿0 . u. 1/7.|—,— do. Ktîedit-Loose 1858 Ä reslaner Stadt-Anleihe| 1/5.0.1/11./122 75bz : 249 A d Ee Berlin -Hamburg. 1/1. |349.50b: 0. : pr: Stel (326,00B |Bregl.-Schw.-Prb. 1/1. (108 40% do. VIL Em. 44 1/1.n.1/7/102808

101,10B do. Lott.-Anl. 1860 Casseler Stadt-Anleihe 4 /8.1100 40 B do. do. 1864 Cölner Stadt-Anleihe . .|41 1/5.0.1/11.|—,— 0 70 Halle-S8.-G. y.S | 5 E rtm. -Gron.- E. 60,70 alle-S.-G. v.St.gar.A.B./4! 1/1. u. 1/7./88 75bz® Biite dor-Guhen 1s 60bz do. Lit. 0. gar, 44 . oren G s , z

1 {4.0.1/10.}—,— do.Bodenkred.-Pf.-Br. ] l 1 1/1. u: 1/7./89,50bz Tw Bert zar 71904,75bzG [Lübeck-Büchen garant K /

1 L: 1 1 1 1 1

45 45 I 1/7./100 30bz & 1/7.1102 30G T

A S 1/7.1102,80G

4

[7—.— /74103 10B kLf. /7.1103 00bz G

103.756 KkLE£

/7.1102 80bz G .1102,80bz G

1100,75 B

1103,80 KkLE

1101,50 B

101 00 B

103 30b G ELE.

.1103,00 G

‘1101,00B

pri pi fi ri f i i j ft 7 Se Q E: C Qu E E

=ck eere rA

bens pak ini per juni

Geld-Sorten un Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück Tmperials pr. Stück 16,69 G

Banknoten, 20.38 16 275bz 4,185 & »

/ / / / /

rir

1102,70 G 1102,70 G )./1102,70G 1102.70 1102,70 G

o

E t

H O p E O Ha H O pr f 1

Or

[7 and

otar

ri a O H ra H p D O

vit 25

[2] *

Li an 20 O

t

r

Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 |1/1. u. 1/7.)—,— do. do. Kleine Königsberger Stadt-Anl.|/41/1/4.01.1/10.|—,— Poln. Pfandbriefe. .. Ostpreuss. Prov. - Oblig./44/1/1. u. 1/7.|— do. LiquiCationsbr. Rheinprovinz-Oblig. . .435/1/4. u. 1/7.|—,— Rumänier, grosse. , ..|

do. do. . 4 |1/1.0.1/10.1100,706G do. mittel u. kleine| b Westpreuss. Prov. -Anl./4{/1/1, u. 1/7.1—.— Rnumän. Staats - Obligat.|/6 (1/1. u. 1/7./102.90bz G Sehuldy. 4. Berl, Kaufm./45/1/1. u. 1/7./102.00G do, do. Kkleine'6 |1/1. u. 1/7./1102.90bz G Berliner 15 11/1. 0,.4/7M0880G ,| do. do. 5 |1/6.0.1/12./95,75v2

do. 4141/1. u. 1/7.1104,00bz do. do. mittel|5 96 .00bz /1. u. 1/7./100,60bz G do. do. Kleine'5 | 2.197,80 02

. 1, 1/7./101.30bz Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 |1/3. n. . u. 1/7.195 25bz do. do. de 1859/3 |1/5.u.1/11.|—.— 1. U 1/0 10200B do, do. de 1862/5 |1/5.0.1/11./83 00G /1. u. 1/7./101,80bz do, do. kleine!'5 |1/5.u.1/11,183,00G 4, -——,— . COn801L, Anl, 1870/5 |1/2. n.1/8.183.80 B

Elberfelder Stadt-Oblig.|4Ï/1/1. u. 1/7.1—,— Pester Stadt-Anleihe . . 1/1. u. 1/7./63,60bs Mainz-Ludwigsh. 105,10bzG |Märkisch-Posener cony. 4 O 76B L 2,00

Marienb.-Mlawka 124 50bz Magdeb.-Halberst. 1861/41 5 MekKl. Frdr.Franz. 166 30bz do, 1. 1865 102,75 @ Münst.- Enschede 10 00G do, Y, 1009 4, : 102,756 Nordh. - Erf. gar. 28,6002 Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. 1105,25 G Obschl. A. C. D.E.| n. 7/246 0'bz do. do. Lit.B. 101 20bz

do. (Lit.B. gar.) 1.7/183,106 Magdebrg.-Wittenberge' i; 102,50 G Oels-Gnesen . . s pg Ostpr. Südbahn . [103,20 Posen-Creuzburg

1/6.n.1/12.155.40bzG 1/1. u. 1/7.|—.— 1/1. u. 1/7./199 75bz G

ord

a n O O R OD

‘GOIY9] 07e

Co C0 A N D D H

I » ex

U

j

Crt

au! -

Man H Ba fan pin

p!

4

O E 113/10 32) ¡11/10/38 0 4) O4

1 | 1 H G Ob, do. do, 3 | L S |Mainz-Ludw. 68-69 gar.|44 0 4 | 1/1. 10 60be G do. do. 1875 1876/5 R.-Oder-U. -Bahn| 9 14 | 1/1 [178 80bz G do. do.1.u.II. 1878 Starg.-Posen gar. 5! 43 43'1/1.0.7/101.75ebz G do, do. 1874 Tilsit -Insterburg| 0 | 0 4 /| 1/1. [24 70bz PR aat s E 4 Fs 4 oar 41 / F La SL.-I/ I1SCN,, V, DL. 12G . u. 1/7.|—,— do, 18715 1/3. u. 1/9.183 80A90ba G | Weim. Gora(gar,) S121 1/1 [2960b¿G |Niederschl.-Mürk. I. Ser. 4 1/1. U, —— i do. Lleine'5 |1/3. n. 1/9./83 80à90bz G * 118 40bz do. II. Ser. à 624 Thlr.|4 (1/1. . u, 1/7.191,80 G / do. 1872/5 |1/4.0.1/10./83 80490bG S| x ra Bat | 31 34 111. [99 40br N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser. 4 1/1. . 0. 1/7./100 80bz : do, kleine/5 |1/4.0.1/10.183 8S0à90bG P | Cra ann . 1/1, 9240 O ITL. Ser.\4 1/1. . u, 1/7.191.90 B ; do. 1873/5 |[1/6.0.1/12.|—,— Albrechtsbabn . .| 13 1/1.u. 7/34 75 Nordhausen-Erfurt I. E.41\1/1. u. 1101 09bz i do. kleine/5 |1/6.n.1/12./184 25G Ámst.-Rotterdam (»/, 11/1,0.7/143.90dz do. do. 41/4 ml 1102 60bz . Anleihe 1875... ./4}/1/4.n.1/10./74.70bz Aussig-Teplitz . 1. 291 (90 Obersch!esisehe Lit. A.)4 |1/1.n.1/ [T.)—,—- On kleine/44/1/4.01.1/10.175.25bz Baltische (gar.) .| 1/404 90,30vz do. ät. B13 11/1 a /L1— [7.1100 80bz G do, 180 E A So ¿öh West.(9gar.)| 1/10.7/134.75b2G do, Lit. C, u. D.|4,/1/1. u. 1/7.|—,— „1/7.f—,— . do, 1880... .|4 |1/5.n.1/11./70,00b3G „„BuschtiehraderB.| (8 3008 do. gar. L. E.'31|1/4.0.1/10./94,10B . Orient-Anleihe I. .|5 |1/6.0.1/12./57,20bz Dux-Bodenbach .| 144 75bz do. gar. 34 Lit. F.147|1/4.0.1/10.|—,— |—,— i do. IT.'5 (1/1. n. 1/7./56.40bz G Elis.Westb. (gar.) 89 80G do. Lit. G.|411/1. u. 1/7.|—,— e ada i do. III.|5 |1/5.0.1/11.|57,25bz 11 [1 1 1

M G3 =

Landschaftl, Central. 4 Kur- und Neumärk. 33 do. neue .|3¿ do. 4 A& &o. neue 44! N. Brandenb, Kredit'4 do. neue .|41 Ostpreussische .. .|33 gz do. Pommersche . . do. do. do. Landes-Kr.! Posensche, neue . .| Sächsische Schlesische altland. . do. do. do, landsch. Lit, A. d Ga do. O G do. do, do.Lit.C.I.TI. 0, 60, - E L do, do. nene I.II. O 0. O, LK Westfüälische , y Westpr., rittersch. . do, E / do, Serie IB.! 4 do. II. Serie. . do. Nenulandsch.II. do. do. I]. „Hannoversche . .. Hessen-Nassanu .. Kur- u. Nenmäürk. . Lauenburger. . ... Pommersche E ec Preusasische ..... Rhein. n. Westf. . Sächsische . „. Schlesische .. Schleswig-Holstein .

Badische St,-Eisenb.-A.4 | versch, |—,— Bayerische Anl. de 1875/4 1/1. u. 1/7./101,80B Bremer Anleihe de 1874/44 1/3. u. 1/9,|—,— do. do, de 1880/4 1/2. n.1/8.1101,306 Grossherzogl. Hess. Obl./4 [15/5 15/11/101 60B Anhalt-Dess, Pfandbr. .|5 |1/1. n. 1/7./103,75G Hamburger Staats -Anl.4 |1/3. u. 1/9.|—,— Braunschw,.-Han.Hypbr.4}| versch. [101 60ebz G do. St.-Rente. .13}/1/2. u. 1/8.189 00bz G do. do, 4 [1/4.n.1/10.196 60G Meckl.Eis.Schuldversch.|3}/1/1, u, 1/7.194 10bz D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110!5 1/1. n. 1/7./108.50bs G Sächsische St,-Anl, 1869/4 [1/1 u. 1/7.|—,— do. IV. ritckz, 110/4}'1/1. n.1/7.110400bzG@ rsch. 180.50 B D F rückz. 100/44 1/1. n. 1/7,/96.400 G u. 1/7 n. 1/i

S

9.1105 60G590r.f 9./105,60G {conv.100,00bz 1100 00B

103 50G 4100,75 B /71101,00B /7(102,25G

199 ,10bz

Saale;

A S

R D s

2

a0 19 | 0

ih J r | C

"uSTY2J (X | J _-

[e

orr

dz r S

ps G.

f C3 H e d f F C3 f

R

/A 4

14 3 T] 14} 4 5 5

7, (

d 5 962 6)

2409'18 [s

/ / /

(al.(CarILB.)gar.| Gotthardb. 95/5 .| Kasch.-Oderb. .. Kpr.Rudolfsb.gar Lüttich-Limburg Oest.-Fr. t.|2 2 Oest. Ndwb.}% * do.B, Elbeth.) Reichenb.-Pard. . Rumänier .. “|

7,738!

(6

/74101.40 B

Ma

Le U

135,60bzG Y Lu

99,00DzZ do. Em. v. 1873/4 [1/1. u. 1/7.1100,50G

volle] o do. v. 1874/4411/1, u. 1/7.|—.— U U U u

5 . 9 7RR Y A 5 | Franz Jos. 82,75 G do. gar. 4% Lit, H./4*1/1. n. 1/7./103 70bz : Nicolai-Oblig.… . . ./4 |1/5.9.1/11.|74,20bs 7 4

r

. Poln. Schatzoblig. .| [1/4.0,1/10. 79,60bz

Uh C) D O H E O O Àck H N

762,806 S] e. do. v. 1879 41/1/1 1105,806 kl. f.

L do. kleine/4 |1/4,0.1/10./79 60bz G (9 11/1. u. 71,10ba G do. do. v. 1880/41/1/1. u. 1/7.|—,— L k;

. Pr.-Anleihe de 1864/5 [1/1. n. 1/7./138,60G de 1866/5 |1/3. u. 1/9./134 30bz G

4 . 5. Anleihe Stiegl. .|5 [1/4.n.1/10./58 50ebz /7.1100.80G 2 6, do. do. ./5 |1/4.0.1/10.|—,— 492 50G do. Boden-Kredit , . . .|5 |1/1. n. 1/7./81.20bz B

.1/7.1101 30G do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 |1/1. u. 1/7.|71,60bz ,1/7.1101.00 B Schwedische St.-Anl. 75 /2. u. 1/8,./103,40%z U /7.102,306G do. Hyp.-Pfandbr. 74 /2. u. 1/8./101.80 B Russ.Staatsb.gar.) li

[101,00bz do. do. neue 79 44/1/4.0.1/10./101.80B Russ. Süldwb, gar. 4102 20bz do. do. v. 1878 u. 1/7.194.00bz G do. do. grosse do.Städte-Hyp.-Pfdbr./41/1/1. u. 1/7.198.90B Schweiz.Centralb| 3

Türkische Anleihe 1865 fr.! -—— 12.75bz2 G do, Nordost,

1100 70bz do. 400 Fr.-Loose vollg.|fr.| |46.60bzG do. Unionsb./

[100,40bz Ungarische Goldrente .|6 1/1. n. 1/7.[/101.90ebz B do. Westb. .

110,706 do. do, 14 1/1. n. 1/7[75,250bzB |[Südöst.(L)p.S.i.M

1100 60G do. | Turnau-Prager .|

Gold-Invest.-Anl.5 1/1. u. 1/7.|—.— s c j 1100706 do. Papierrente . . .|5 |1/6.n.1/12.|73.50b¿B |Ung.-Galiz. Vorarlberg (gar. )

10.1100,80 G A |—]| pr. Stück |225,50bz2 G ar.) 4160,806G do, St.-Eisenb.-Anl. .|5 |1/1. u. 1/7./95 90B War.-W.p. 5.10) 1 Pia 1100,75 B do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.}541/6.0.1/12.|—,— Ang.-Schw. StPr.| 1 13

4100,50 G do. Bodenkredit . . .45/1/4.0.1/10.|—— Beri. E, |

I —— _—— | do, do. Gold-Pfdbr.|5 1/3. u. 1/9.|—,— Bresl.-Warsch.

Wiener Communal-Anl.}5 ‘1/1, u. 1/7.|—.— Hal.-Sor.-Gub.

S E M Marienb -Mlaw.,, |

Münst. -Ensch. ,„ | Nordh.-Erfurt. 7 | Oberlausitzer | Oels-Gnesen | Ostpr. Südb, | Posen-Creuzb, R. Oderufer Saalbahn Tilsit-Insterb.

-

Él

7.101,40 B —— é do,

ua[Taj 191

44 1/ 13,00bz do. (Brieg-Neisse)/4} 1/

352 00B r Niederschl. Zwgb./3#|1/ 403,00bz E 65 80bz G j 60 25 .u1.7|/129.75bz . (99,70bz ¡99 50bz

ck _

[M

S E E fe DE pla DEm D C3 vor- S m

E E

1102,50G 102/756

d)

(Stargard-Posen)4 II. u. IIL Em.'43

Oels-Gnesen 44

Ostpreuss. Südb. A. B. C.43

Posen-Creuzburg . ...5 |

Rechte Oderufer ... .4}/1/1.

Rheinische 4 11/

119,50bz G do. II. Em. v. St. gar.|34

(1 29bz 0 do. III. Em. v. 58 n. 6043

49,75bs B do. do. v. 62, 64n. 65/41

29,70baB Kk.f] do. do. 1869,71 9.73/41

A do. Cöln-Crefelder43

160,0052G |[Rhein-Naherv.S. g.I. n.11. 44

61,906 Saalbahn gar. conYv. . .|

77 30bz@ |Sehleswig-Holsteiner . .|

181 25bz [Thüringer I. Serie . . .|

42 T5 15 G L D. » 4

42 00bz G de L. Serie . ..

68 25bz 13 deo. IV. Serie

81 00bz G L V: E » »

115 90bz 0. L R...

26009 Weimar-Geraer

96,10bz Werrabahn I. Em...

62,00bz0 |Aachen-Mastriohter . 62,75bz G Albrechtsbahn gar. . ..

105 50vz G L zher . 79 O0be O Dux En S É

76 40bz Dux- 85,00bz G L 44,25hbe (F /

ck= © ete Cs fa - 1!

Per

5 41 45 43 4

10,“

_—

I—.—t Me 2 /7110280G t: 1102806 \cn.102,90G 8

171100256 S

"r R J J) J]

Siitatli

] 1 1/4. 1/1. 1/1. s

148 K Co E f f p p d D E f O E _:

f a g g E E i

= F O J] J

| enen |

,

On N _—_ _-

Rentenbriefe,

j

4101 25B g. f. 4103,00 G kl. f. [103,006 klf. 1103,00 G Kl, f. 101,00B 1192 75bz

iel imma ami fernt fet See t nat eti: math fei ement ment lci di Set e ledi fi mei Zed et pee eem Sm ent ret Sem rend ed emed Gemei prt fee fet: eei ema erh sre pre deren

4 « 0 eff « o off 4

e Cu) us

-

L 2

grau A

Donutsoho Hypothokoen-Cortifikats,

S .

wr

j

g, ene O Oos

C

- e

f

O O RNEDS

-_ F

N Sächs. Landw.-Pfandbr.4 |1/ do. do, 411/

D.Hyp.B.Pfdbr.IT.V.VL!'5 | versch, 1104 506 71—,— jdo. de. ... . 44/11/4.0.1/10/102.30bs Wei G Württemb. Staats -Anl./4 | versch. |—.— de. do, 4 [1/1. u. 1/7,/99 00bz C R Preuss. Pr.-Anl. 1855, 34 1/4, 1144,25B Hamb, Hypoth.-Pfandbr.'5 1/1. n. 1/7/106.00B Dux-Bedeub, Hess, Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück 1394,00bz Q do, 14}/1/4,u0.1/10,/100,60G

. .

"Dr Dea E

E

: fr, IT, Emission fr. N Elisab.-Westb, 1873 gar.|5 1/4,n.1/10.186 75bzG Fitnfkirchen-Bares gar.!5 |1/4,0.1/10,185,756 Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 44/1/1, u. 1/7.185,40bz

1 1 Süchaische Staats-Rente!3 | y 1 1 r

Tr

C | C0 dus CO C0 N Ps À eri ents l ad ps =======mE mln

Wz us

136,00 @

E