1882 / 142 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[27799] öffnet und der Geritsnotar Haberer in Stutt- | eröffnet worden. Verwalter Hülfsgerihts\{reiber | böhungen entbalten Unser Tarifbü il | D Î \ - DZ

Nr. 7976 Konkursverfahren, + Selia- gart, zum Konkursverwalter ernannt. ; Heiari Zimmermann zu Worms. Offener Verlangen nähere Ani Bote E or ei- cilage Zte Sneiccer L Sanden f gy g” Konkursforderungen sind bis zum 17, Juli | Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Juli 1882, und | den 15. Juni 1882. Königliche Eiseubahn- der Nachlaß übersculdet ift, auf Antroq einss Gla. 1882 bei dem Gerichte anzumelden. Anmeldefrist bis zum näulicen Tage. Erste Glâu- | Direktion.

A ICTIGIE n h : l e / 9 9 v e 9 T1 6 4 Uhr, tas entuezvrsahr a Sue OmittagS | anderen Verwalters, \owle ilber die Bestellung cines | tags $ Uhr aab Pert ct It 1 E g R zuin Deutsch en Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

c x J ses und eintretenden Falles über Nachmittags 3 Uhr. Mit Be f # Bekanntmach Herr Adolf Fritsh von hicr wird zum Kon- | ie j en ale e DEL E pne BY î î Iuni erlin, Dienstag, den 20. Juni 18S2,

j zu

e in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gr. Amtsgeriht Worms, 15. b: Mts. bela en wir zur Kenntniß, d - “1

Eater ernánnt, sind bis zum 8. Juli Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Zur Beglaubigung: fehr mit Eberbach, Mannheim E O B 42.

1882 bei dem Gerichte G S E Forderungen auf Bollong, beeid. Schrbgeh,, i. V. des Gerichts\creibers. | und Mannheim-Ne>arvorstadt, Stationen der inni * : ————————

Es wird zur Beschlußfassun über die Wahl eines Mittwoch, den 26. Zuli 1882, Hessischen Ludwigs-Eisenbahn einerseits und Sta- Berliner Börse vom 20. Juni 1882. [Badische Pr.-Anl.de1867'4 11/2. u. 1/8.1132,75G Hamb. Hypoth.-Pfandbr.'4 |1/1. u. 1/7. 96 60bz B G

anderen Beemalieea. ale Mas Bestellung pp n „Vormittags 9 Uhr, S Taris- etc Veränderungen tionen der Eifenbahn-Direktions-Bezirke Köln Amtlich feste tellte C do. 3 Fl.-Loose .|—| pr. Stück 216,40B Krupp. Obl. rz. 110 abg. 5 1/4.0.1/10.jabg. 110,80 bz| Elsenbahn-Prioritäts-Aotien und Obligationen.

Gläubigeraus\cusses und eintretenden Falls über die e em ; O Cn E ; Sisizarbände ° (links- und re<tsrheinis<) und Elberfeld sowie im ES SCSILCHLEe VOUTSE, Sens E 4 Un ÿ E |MeckLHyp.-Pfd.I. rz.125/44 1/1. u. 1/7. 110008 Aachen-Jülicher 1/1. u. 1/7.1104,206 uL&

fände, fowie zus Pra dung bezeicbneten Gegen- | raumt, au offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum | Le CEUTSCHEeN Misenbahnen | è: Anthen-Zülicher Eisenbahn-Gesellschaft anderer: Cmrechnungs-Sätze. Coln-Mind. Pr.-Antheil - 34 1/4.n.1/10,/127,50ba Meininger Byp.-Lindix 44 1/1 [0120B + (Borg -Märk. L n. T, Ber. 44 1/1. n. 1/7102 806

stände, fowie zur Prüfung der angemeldeten Forderun- l : g seits im Rheinisch-Westfälisch-Hessischen Verkehr 1 Do e 406 Mark. 100 Francs = 80 Mark, 1 Gulden |-0:n-Mind. fr.-Antheil .\: I E enger Ayp.-Efadbr. 44 1/1. u. 1/7./101.40bz do.III.Ser. v.Staat 3{gar. 32/1/1. u. 1/7./93,60B

gen auf G 8. Zuli 1882 erlassen worden. J No 142 vom 1. Juli d. F. ab die in dem an dem gleichen österr. D OREGAE 2 Mark. 7 Galden südd. Währ. = 12 Mark |Dessauer St.-Pr.-Anl. . [35 1/4. 126.00 G do. do. 4 1/1. u. 1/7.198,00bz do. do. Lit. B. do.'31 1/1. u. 1/7.19360 B Dienstag, den 18. Zuli 1882, GGMEIMeNe Sa Feigen Amtsgerichts [940891 S . ° Tage in Kraft tretenden Güter-Tarife für den e. E Dee fg E AGdos S T0 Mark. ta, F. L I. 5 A e E Nordd. Grund-K.-Hyp.-A 5 11/4.n.1/10. 100,009 G do. do. Lit. C. .. .311/1. u. 1/7. 93,306,

Vormittags 8" Uhr, di Gelit be A ‘clanutmahuung. Rheinish-Westfälish-Badischen Verkehr für Eber- 0. do. II. eilung'5 11/1, u. 1/7. Ó Nordd. Hyp.-Pfandbr. .'5 1/1. u. 1/7.199,80G do. IV. A u T ——

vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. aug, Gerichts\creiber. In den Nachbartarif der Berlin-Görlitzer, Halle- ba< und Mannheim 1oco und trans., Stationen ei 1/7

i : öri! ( Coin Hamb.50Thl.-Loose p.St.3 | 1/3. 187,00 G Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 41/1/4.0.1/10.{101,10vz do. : 4211/1. u. 1/7./102.90bz Allen Personen, wel{e cine zur Konkursmasse ge- Sorau-Gubener und Niedershlesi\{-Märkischen Eisen- | der Badischen Staats-Eisenbahn, enthaltenen Ent- 9 Lübecker öOThIr.-Lp.8t. 35) 1/4. [131,60G do. do. 4 |1/1. n. 1/7./99,50G L |

A Saa [41 9; A ien, wel 5 l 1 d Amsterdam . ./100 FI. 1168.95bz al Bet ape: B ick (2 20/5 ; do. _VI. 41/1. u. 1/7./104,25b G klf, 2 L A 927921 bahn vom 10. September 1877 wurden für den fernungen bezw. Frahtsäße zur Anwendung kommen. Amster USA Meininger 7 FL-Loose .— pr. Stück |28,00B Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 5 11/1. u. 1/7./105,09bz do. . ./45/1/1. u. 1/7./102,90B Wige E e A Ba dur MEPInE e Konkursverfahren. Verkehr zwischen Neu-Cunersdorf M. P. E. und | Die Station Eberbach wird dadurch n Ta Rhei- B E Mit 100 Fe 81108. do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 | 1/2. [118,00B do. ILu.IV.rz. 1105 1/1. u. 1/7.102,75G do. : 41 1/1 1/7 103'00B Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten au< | , Das Konkursverfahren über das Vermögen des | der diesseitigen Station Gr. Raescen direkte Tarif- | nis<-Westfälish-Hessischen Verkehr neu aufgenom- p as 100 Fr Bt Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t.|3 1/2. [148 1Cbz do. TII. V. u. VI. rz. 1005 11/1. u. 1/7./99,7562 G do, IX. Ser... . 5 1/1. u. 1/7/106'006

die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der | früheren Gutspächters Otto Liß zu Nütschow | säße für alle Klassen mit Gültigkeit vom Tage men. Der Gütertarif für diesen Verkehr wird dem- d 1 L Sa 90 4902 do. II. rz. 110... 41/1. u. 1/7./99,90bz de. Aach.-Düss. I.IT. Em./4 |1/1. u. 1/7.1100.006 M t von ben Sorten fr De he sie | wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | diefer Bekanntmachung ab eingestellt. j nächst in neuer Ausgabe erscheinen. (L Li Strl 30 do. IIL rz. 100 . . 4231/1. u. 1/7./99,60G / aus der Sas abacsonberte Befriedigung L hierdur< aufgehoben. Die neuen Tarifsäße sind bei den genannten beiden Köln, den 16. Juni 18892. E : l

: : ¿ >74 ; i 100 Fr - Í ; Sülze, den 19. Juni 1882. D Stationen und in unserem Verkehrs-Bureau zu er- Namens der betheiligten Verwaltungen: L E a L Pre Mus dest bis zum Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht, s 90. Iunt 18892 Königliche Eisenbahn-Direktion (rehtsrh.). 4 h n Großherzogli@es Amtsgericht zu Radolfzell, E Derlin V. Fniglihe Direktion [27748] do. 100 Fl. er Gerichtsschreiber Sauter, (2780) Konkursverfahren. der Berlin-Görliger Eisenbahn, Zum Theil 11. (besondere Bestimmungen und C E Ueber das Vermögen des Cravatten-Fabrikanten arifsábe) des Tarifs vom 1. April 1881 für den rsburg: *. ; -R. 127920) Bekanntmachun Albert Hermann zu Thann ist am 14. Zuni | Am 1. Zuli d. I wird von der im Bau be- | Nheinish- Westfälish- Elsaß- Lothringish- Luxembur- O R ( ung. e Nachmittags 35 Uhr, das Konkursver- | griffenen Bahnlinie Thorn-Graudenz-Marienburg die | isen (früher Rheinish-Westfälish- und Hannover- Warschau . . [100 8.-R.'8 T.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | fahren eröffnet worden. Theilstreke Thorn-Culmsee dem öffentlichen Ver- | Elsaß- Lothringisch- Luxemburgischen) Güter-Verkebr- d

o

20,421 d i ; do. do. 1IILEm.'411/1. n. 1/7|-

20,305ba ¡„yom Staat orworbeno Bisonbahnon, |Py, B.-Kredit-B. unkdb. do Dortmund-SoestÏSox|4 1/1 u: 1/71!

E Rees, St.-A.. 5 1/1. /12550bz Hyp.-Br. rz. 110... .|5 1/1. u. 1/7./110,80G So do II.Ser. 4411/1. n. 1/7./102 30bz B 75 Berlin-Görlitzer do. . V l do. Ser. III. rz. 100 1882/5 | versch. |102,00G do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 |1/1. u. 1/7./100,006

—,— do. Prior... / 100,705: B do: | j 120B ; A e Berl.-Stettiner St.-Act. .43/1/1. u. 1/7.labg 118,306 G | S) » V.VI.rz.1001886 5 | versch. [104,20 do. do. ILEm. 41/1. u. 1/7.

erl. abg do. rz.115 1441/1. u.1/7./10800B |Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 41/1. u. 1/7102 80bz@ Os Mürkisch-Posener St.-A./4 | 1/1. /87,20bz do. II. rz.100 4 1/1. u,1/7./97,00B do Ruhr -C.K. GLIL Ser 11 Ÿ 100. 00G 169,250 do. St.-Prior. 5 | 1/1. 120406 Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110 5 1/1. u. 1/7./114,206 do. do. I.u.III. Ser./44/1/1. u. 1/7.|—,— 205.25bz Magdeb.-Halh. B. St-Pr, 32 1/1. u. 1/7./abg 88,60bz 6 | 46. rz. 110 41/1/1. u. 1/7.1108,80G Berlin-Anhalt. A. u. B.411/1.n.1 203 50bz » mt neuen Zinsep. 3# 1/1. u. 1/7.188 60bz G do | Tit. C. . 41 ‘0.1 wi

5 o

BABABESEBESEABS |>

>

1

7

7 t E 7,

—————————————_————

D D

103,00bz B

/ I S 2 ï 44 1/4.0.1/10./104,10bzG C do. 1882 (Int.) . . .| 41/1. u. 1/7./99,70bz Berlin-Görlitzer conv. .4Ï/1/1. u. 1/7./1102/75G

1. rz. 1005 1/1. u. 1/7./104,90bz ie Lit. C. . [41 c . 2 B » j e Me . I . O A E. 205 .80bsz 9 mit Talon 35 1/1. 88,60bz G do. rz. 100 41/!/1. n. 1/7./103,75bzB BerlinZAuh. (Öbertaus A 1 i C. St.-Pr. 5 1/1. u. 1/7.abg 126 80G | j ä S Vi

N S do. 1880, 81 rz, 1004 1/1. U, 1/7. 99,70bz Berlin-Dresd. v. St. gar. 43 gende gemischte Züge mit Personenbeförderung in 11 | derselbe enthält: Ausscheiden der Stationen des Geld-Sorten und Banknoten, Münster-Hamm. St.-Aot. 4 1/1. u. 1/7. : 41 Offener Arrest mit Anzeigepfli ht bis zum 12. Zuli | 111. und I. Wagenklasse kursiren. E Eisenbahn-Direktions-Bezirks Hannover aus dem L e R 20/38 E 4 4 e 18 50G do. Kündb./4 1/4 n.1/10.|—,— do. Lit. B./45/1/1. u. 1/7.1102,75G 1882 (Nach Stationszeit.) Verbands-Verkehr, eine Bestimmung über das Ver- Sovereigns pr. Stück 20,38 G f G11/1.u. 1/7.labg 163.25bz | T, HyP.-A.-B. I. rz. 120 44 1/1. u. 1/7103,60bzG do. Lit. C. 44/1/4.0.1/10./102,756 L

Kaufmanns Max Wolff wird nah erfolgter Ab- | Konkursverwalter : Gerichts \creiber-Aspi t Zur- | kehr übergeben werden. ) | tritt am 1. Juli d. I. ein Nachtrag 11. in Kraft; baltung des Schlußtermins und Vertheilung der | linven zu Thann. a B eibe de E O Der lDen werben M i

Masse hierdur<h aufgehoben. Raa e H O A j i 6 onigliches. Amtsgericht. T. Anmeldefrist bis zum 28. Juli 1882. E ————— ( j z Z E Erste O eei O Juli 1882, Zug | ZUg ferner die Bestimmung, daß im Verkehre via. Dollars pr. Stück EZ 7 E : Vormittags 9 Uhr. 911 | 513 912 | 514 | Uflingen für die eisenbahnseitige Erledigung der Imperials pr. Stück : 16,69bz B J [27783] K. Württb. Amtsgericht Ravensburg. Allgemeiner Prüfungstermin: 21, August 1882, | Vm. | Nm. Vm. | Nm. | Zollformalitäten an der deuts<-belgischen bezw. bel- do. pr. 500 Gramm fein 1395,50 Thlk Lie A! g Ueber das Vermögen der Vormittags 9 Uhr. 7,31 4,51| Abf. Thcrn Ank. [10,0 | 9,2 | gis<-luxemburgishen Grenze Gebühren fortan nicht Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. 20,43bz T} t Tie E «A 1 O50 : i E. Müller, Konditors-Cheleute dahier Thann, den 14. Juni 1882, 7,39 459| K Thocn Stadt 4 9,54| 8,56 | bere<net werden. Preis 5 3, Franz. Bankn. pr. 100 Fres. . ... 81.206 0 Mo :) O Y 1 115106 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif./43 ),30bz = wurde heute, den 15. Zuni 1882, V.-M, 113 Uhr, Kaiserliches Amtsgericht. 7,49 5,9 | | Moder | 9,44| 8/46 Köln, den 16. Juni 1882. Oesterr. Banknoten per 100 FI. . . 170 45bz E S [1. Es Rhein. Hypoth.-Pfandbr./44 1/4.0.1/10./106,50G do. Lit. F... 4171/1. u. 1/7.1103008 das Kankursverfahren eröffnet, (aez.) Liebler. 8,14 5,344 y Ostaszewo ; | 9,19| 8'21 Namens der betheiligten Verwaltungen: do. Silbergulden per 100 FI. . .|—,— E do. do. 4 [1/4.1.1/10./98,90 B Berl.-St. II.III.u. VI.gar./4 |1/4,0.1/10./100.90G Konkursverwalter : Beglaubigt; Der Gerichtsschreiber Riukenbach. 8,38 5,58] Ank Culmsee Abf. | 8,53 7/55 Königliche Eiscnbahu-Dircktion (re<hts- Russische Banknoten per 100 Rubel1/206.15bz Ausländisohe Fonds. Sch!es.Bodenkr.-Pfndbr. 5 102,30bz

h ] : P Versch, Braunschweigische . . ./411/1. u. 1/7.1102.50G Herr Gerichtênotar Majer hier. Die Fahrpläne, Personen- und Gütertarife sind auf rheinische). Tnsfuss der Reichsbank : Wechsel 4%, Lomb. 5 %| Amerikan. Bonds (fund,)/48/1/9.6,9.12, :

| ; do, do. rz. 11045 versch. [106,406 do. II. (Int.)4 1/1. u. 1/7./100,00bs B Anmeldefrist und Anzeigepflicht allen Stationen unseres Verwaltungsbezirks verkäuf- E T New-Yorker Stadt-Anl. 6 1/1. n. 1/7./129,80G do, do. 4 1/1. u. 1/7./99,10B

N S 6 1/1 4 7.199,10 Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F.411/1. u. 1/7.1102,30bz KkI.L bis 19. Juli 1882, [27802] Konkursverfahren. lid, Bromberg, den 14. Juni 1882, Königliche | 27742] Fonds- und Staats-Papiere. do. do. 7 (1/5.0.1/11, —,—— Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.'5 11/1, u. 1/7./101,60bz B

s N E | ' do. Lit. G. . ./471/1. u. 1/7.1102 30bz

Wahltermin und Prüfungstermin x Eisenbahn-Direktion. Von den im Bergisch - Märkisch - Belgischen: Dentsch. Reichs-Anleihe|/4 [1/4 n.1/10. 101.60bz Finnländische Loose . ./— pr, Stück (49,690 do, do. rz. 110/43 1/1. u. 1/7./102,75bzG do. Lit. H. . ./411/4.0.1/10.1102,30vz

Mes E 26, E 1882, a N E Se 1 Milggdren, B Verbands-Verkehr für die Beförderug von Stein- Congelid Prensg Anlois 44 1/4 n.1 10 104 50bz G Italienische Rente . . |5 1/1. u. 1/7.189,30bz do, do. rz. 1104 11/1. u. 1/7.19825bzG do. R /4.0.1/10.1102,30bz Nachm. 2 Uhr,

: | j 4411 Jah ; fes und ; ; do, do, 4 11/1. u. 1/7./101,70bz do. Tabaks-Oblig. .|6 11/1. u. 1/7, |—.— Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 |1/5.0.1/11./101,00G do. it. K. . 1421/1. u. 1/7.1102,30b Den 15. Juni 1882, heute, am 15. Juni E Vormittaps 9 Uhr, E 1, August 1882 kommt cin direkter Tarif O 000 Le beftebenten Fruble n e S Staats-Anleihe. O 4 [h 7 0./4"/0- 1100.60 G Norwegische Anl del574/42/15/5.15/11|—.-— do do. 44 O 100,60 G e de 1876. 5 V Ad 106,00& R f Amtégerichtéscreiberei: Dieterle. das Konkursverfahren eröffnet. S | für den Verkehr zwischen Braunschweigischen Stationen | tarifs vom 20 Februar 1877 und der Nachträge do. 1852, 98, 68/4 |1/4.n.1/10./100,60G OVesterr. Gold-Rente . 4 [1/4,n.1/10./80.50eà40b G | do. do. 187218794 1/1. u. /17.[/100,00G do. de 1879. 5 [1/4.0.1/10./106,00G E Der Kaufmann Przyborowsky in Tilsit wird einer- und den Stationen der Königlichen Eisenb treten einige für eine Anzahl Belgischer Stationen Staats-Schuldscheine . ./34/1/1. u. 1/7.199 25bz do. Papier-Rente .41/1/2, u. 1/8./165,00G Cöln-Mindener I. Em. ./43/1/1. u. 1/7./102/75G6 s In Le an Direktionsbezirke zu Berlin (excl. Märkish-Posener | mit dem 15: August 1888 außer Kraft Kurmärkische Schnldy. 32/1/5.0.1/11,/99,00bz do. do. (45 1/5.0.1/11.65,102ba |Bisoubahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotion,| "o 1 Em. 1853 1/1. u. 1/7,/100,75G As Konkursforderungen sind bis zum 13. Juli tIretltonêebeztirie zu erun (erc . Mär is<-Posener ml G: g Y e as. Neumärkische do. [35 99 00bz do do 5 11/5 u. 1/9 e (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen). s Y j i | E 1 0 h 5G [27790] É 6vy D het ibt ; und Cottbus-Großenhainer Stationen), Bremberg Die Expedition dec Sendungen nach diesen Sta- i 2M) l 2 . „, 00. N N 1880/1881| |Zins-T do. III. Em. A. 4 |1/4.u.1/10./100 75 onlursversayren. 1882 bei dem Gerichte anzumelden, „g | (incl, der Marienburg-Mlawkaer Statt je | tionen wird demnächst indirekt über die Grand Oder-Deichb.-Ob1. I. Ser. 41 1/1. u. 1/7.|—,— do. Silber-Rente. . 44/1/1. u. 1/7./65 50bzB s E a E 1/1 R: do. do. Lit. B. 4}1/4.0.1/10.102,75bzG Ucber das Vermögen des Schneidermeisters E R e Mee Beitel E der Oberschlesischen Eisenbahn andererseits jur Ein: Central Belge-Bahn oder die Niederländisde Staats- arn, O u.78 B Ll E K do. do. . .44/1/4.0,1/10./65,60bz o | el 10 p u D A do. 3}gar.IV.Em. 4 1/4.0.1/10,/1c0 80 i is . Ss n : S f 1 An un eine 1! ; f x i i î i p - 0, .‘ .. hir u. 4/w- s b d . 250F1.-L 9 185 f | . O . g 6 - 2h 2) Lf j e 7 m E M T0 Seer Saar e ues 4 A e Mit Gläubigeraus\<usses und eintretenden Falls über die E gleichen Tage treten die in d z E 4 i einleiten Ste Mee A do. do . ./34/1/1. u. 1/7./96 00bz As. Krodil-Toóas. 1858| bv Aal —.— Berlin-Anhalt N ‘| 6 (61 10/4 11/ Lu, 151 S pf Vi, S 4 Le 1 A0 O4 ¿obe öffnet worden. Verwalter : K, Advokat Schamberger | in, $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- wähnten Tarife enthaltenen Verkehrs-Relationen it Erhöhungen cin. Näheres ist beim Tarif-Bureau. Breslauer Stadt-Anleihe 4 1/4.n.1/10./101.19B do. Lott.-Anl. 18605 1/5,0.1/11./122.10bz Dal Ea g. 141 1724 L 360 008 do. VI. B. 4} 1/4.0.1/10./102,80bz in Deggendorf. | E s a A [uli 1882, Vormittags 11 Uh sämmtliben Sätzen und Entfernzngen im Nieder- | hier zu erfahren. Casseler Stadt-Anleihe 4 (1/2. u. 1/8. 100 40B do. do. 1864 —| Pr. Stück -——,— N Pr 4 i 4| 1/1 s G Tobz do. VII. Em.'45/1/1. u. 1/7102 75bz Offener Arrest mit Anzeigefrist innerhalß sieben «i P: Fu LL ahaeaet g d r, \ächsish-Ostdeutschen, Stlesisch-Niedersächsishen und Elberfeld, den 15. Juni 1882. Cölner Stadt-Anleihe . 45 1/4.0.1/10. 103,00 G do Bodenkred.-Pf.-Br./44 1/5.0.1/11. T GEDOR Gr L U 4 | UL 16310»z Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. 45 1/4.0.1/10./103,40bsz L 38, Vormittags 9 Ube Püsu eS0t Buli | "hen 14. Angust 1882 Bormttlaad 11 PHO | Berlin-Braunscweig-Halberstavi-Lausibee Wede AONO e Sen ba pg Dirertion. Enen Stadt OUL V8 (4 (1/1 D Tr D Go Mathias (L-L 170 OOUAE S |Halle-Sor.-Guben 0 9 4 | 1/1. [19 '49bz do. Lit. C. gar. 4! 1/1. n. 1/7./103.40bz s ‘, Bormittag r; Prusungstermin am | , On E, » , : t ; f “Sätze i ———— —— en, DUadt-UDL, 1 Y Ser. u. 1/(|—,— 0, 0, ceine\6 1/1. u. 1/7.18: IZ M i ai * ou R Lüibeck-Biiecl g t 4 11/1. u. 1/7./200,50 21. August l. Js., Vormittags 9 Uhr; Frist | vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr, 19, hendanten Béblnben Ih im Me E Ei den [27741] Königsberger Stadt-Anl. /42/1/4/n.1/10.|—.— Poln. Pfandbriefe. . . 5 |1/1. u. 1/7.|63,30bz * Nor : S U. As M ärKinah Porte Cs 11 R 1/7. Ea f zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10, | Termin anberaumt. Í : ischen Verband L @ E Die Tarifsäße des Staatsbahn-Gütertarifs Ostprenss. Prov. - Oblig./44/1/1. u. 1/7./100 00G do. Liquidationsbr. „4 |1/6.0.1/12.155 30vz B U GMISST 0 u, 1D 2UDZ Magdeb.-Halberst. 1861 451/4.0.1/10/102.75bzB : Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- | [ben Verbande auf die Konkurrenz stationen der le rerris]age, des Staalsbahn-Gütertarifs für Rhei ; ; 4114 7 As aa 17 Marienb.-Mlawka| + | 324 | 1/1. 1122 70bz agden.-Halberst. 2 /E.0,1/ 10.1102, 6 August l. Zs,, einschließlich, hôrige Sade in Besiß haben oder zur Konkursmasse | Cottbus-Großenhainer, der Berlin-Anha'tischen, der | den Verkehr zwischen den Eisenbahn - Direktions- eiRprovinz-Oblig. . ./45/1/4, u. 1/7.|—,— Rumünier, grosse. . . ./8 (1/1. u. 1/7. Ta Meckl. Frdr.Franz.| 74/5 74/54 | ¡65 10bz do. v. 1865 .. .45/1/1. u. 1/7./102,75G egen, den 15, Juni 1882, : A etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nits an den | Warshau-Wien-Bromberger, Breslau-Schweidnitz- | Bezirken Elberfeld und Berlin haben im Verkehr do. 000 ‘4 |1/1.0.1/10, 100,70G do, - mittel u. Kleine 8 1/1 u. 1/7.19970G Miinst.-Enschede| 0 : /4. [110 00b2 B do. v. 1873 .. 4411/1. u. 1/7./102,75bzB Ser, N, Sekretär, die BerpiiGiad, aifetcat io de Besiße dee | Märkis-Posener und der Sächsischen Staatsbahn, | Direktions-Bezirks Berlin aub Gültigkeit Lei Eibe POT, d Berl, Ruufin: 4101/1. u, 7E e E O O L O MIOG A S A S IE SeA „do, do. Lit.B.4 1/1. u. 1/7/101.00G i Sache und vir da h Forderungen für E f [owie ai Königlichen Eisenbahn-Direktionsbezirke O im o Pim is SächsisWen A Ee L 29 d A s Os D r mnlika) J e T da E lo (Lit, B. gar.) 104/; 113 L 2i 1/ iu 7 185 90bz B MACCIeT.-VeItaD Dgs 41 U, A 102 60B z “B V E Ra (Ur WELO Magdeburg und (C . August 1882 Verkehr, soweit sie billiger sin ie jeyt be- ° T A i i Ei a Faris 1s-Gnesen . ..| 0 t | 1/1, 119.00b; : b S A ERES Pa das Vermögen d dels Abra- | ne, e U dee Befriedigung in Anspruch Änvateng E ebet Sähe V félteten Berka ditacis A do. 4 11/1. u. 1/7./100,60B do, do. Kleine 5 [1/6.0,1/12./97,80vz e SUeN Im 0 E 86 SOLE G Mainz-Ludw. 68-69 gar. 1 L1/ p 1/7./103,30G húnt n 16 Dle AClagen, i S Ih u L Baer bis zum 10, Zuli Der neu? Tarif enthält den «alten Sêten gegen- Elberfeld, der 15. Juni 1882 ; Landschafil. Conitral E 1/1. u. 1/7. 101 J0bs Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 11/3, n. 1/9/82 60bz B Pari Dilacbas -| 0 c T 20 50ba i: do do. 1875 1876 5 11/3. u 1/9 105 90bz B 0 s 1 4 2 e E T S E A s L , E x n: - (a ä I7 L G5 S5 _ 11/5 T D S6N-Ureuz S | j 20 2 C s i: : 78> j y y ; 5 Hessen, ift am 14, Juni. Nachmittags 4 Uhr, Königliches Amtsgericht 1V. zu Tilfit. über sowobl Ermäßigungen, als au Erhöhungen. Königliche Cifenbahn-Direktion. Kur- und Neumürk./341/1. u. 1/7. Oos do, do, de 129918 1/5.0.1/1 L. R.-Oder-U.-Behn| T4| /1. 1178 10bz B do. do.I.n.II. 18785 U 1/9. 105,90bz B das Konkursverf G “gin ] ( ¿ | Ueber die Höhe der Tarifsäße wird unser Tarif- j do. neue ./33/1/1. u. 1/7/91. 90bz do, do. de 1862/5 |1/5,0,1/11.183,10bz N P i ! 71102 90h; do. do, 1E H .1/10.|conv.100,00bs as Konkursverfahren eröffnet worden T 9 f Anfrage Auskunft ertheilen F [27753] do, . « « «4 (1/1. u. 1/7101 60G do, do. Kleine'5 [1/5.0,1/11.183,10bz Srarg.-L oen gar.| 45) 43 0. (/102.20bz do do. 1881 4 u. 1/8./100,00 B’ Konkursverwalter ist Herr Rechtêanwalt Schödler | fl —ureau auf Anfrage Auskunft ertheilen A 24493) E 2 4 L |41 A 705 11/9 995 Tilsit -Insterburg . 124 T0bz S x L 00 «R ) [27914] Obertürkhcim Vom 20. Jul b find Exremplar- des i 12760 D. Im Anschlusse an unsere Bekaunt- do. neue .4#/1/1. u. 1/7.|—, do. consol. Anl, 18705 [1/2. u. 1/8,/83,25bz E EP - Münst.-Ensch., v. St. gar. 41 u. 1/7 |—.— zu Darmstadt. \ K, würit, Geitobeair? Cannf Pauli u babe G) nd Sremplare des Tarifs <ung vom “9. Mai d. Js. wird veröfFentli N. Brandenb, Kredit/4 1/1. u. 1/7.|—,— do. do. 1871/5 |1/3. u. 1/9./83 80ba Weim. Gera(gar,)" 4} 474} 1/1. 150,40bs Niederschl.-Märk. L. Ser. 4 1/1 u. 1/7./109,90 B Offener Arrest ift erlassen. Anmeldefrist 8. Juli a K, wUrtt, Ger eztrl Gannstatt, auflich zu beziehen. Z 5 machung vom 9. Pal d. 56. wir veröffentli T, i [11 1,7 3 Si ate ils 2 un 1/9182 80t do, 2} cony. 9! {1. 129,50bz G MICderschL- Ar, L Der.|4 1/1, u. 1/4. , c t 116d f iber N ; m Bromberg, den 17. Juni 1882 daß die darin erwähnten Nachträge X. zum Kilo- do. neue .45/1/L u. 1/7.|—, do, do, kleine 5 (1/3, u. 1/9./83 80bz 40h; do. II. Ser. à 624 Thlr./4 (1/1, u. 1/7.|—,— 1882. Termin zur Beschlußfassung über Wahl cines | D Konk ini ci? En téntais hei f Ostprenssische . . ./3È/1/1. u. 1/7.|—;— do do 1872/5 |1/4.0.1/10.83,75bsz : Cet N.-M., Oblig. I. n.11. Ser 4 |1/1. u. 1/7.[100.75b Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{u\ses 2c, | . L on urfe Königliche Eiseubahn-Direktion meterzeiger resp. zu Theil JIL. des Lokal- A T T & Q D, 19725 1/4u.1/10 e 415 31 . 191 60b26G N.-M., Oblig. I. u. Ser. 4 . 1, 1/7./100.75bs Freitag, den 14. Juli 1882 über das Vermögen des Gustav Adolf Mochrle, | Namens der betheiligten Verwaltungen. | güter-Tariss der Königlich Sächsischen Staats. êlbommezche A L UZIOL E f m Sas [E TS EPLES Albrechtsbabn. | 14 L545 [1/Lu.7[34 5Oebz B [x Î9: E R 1/4, R N/BIIOLGOD Vormittags 9 Uhr i Ochscnwirths in Obertürkheim, betragen zu der cisenbahnen und der in Verbindung mit den- ommersehe . . . . „3511/1. u. 1/7./91,50bs do. do, 18735 [1/6.n.1/12./84,40 var gerer i S E 7 M Sena Nordhausen-Erfurt I. E. 4}1/1. n. 1/7./102,75B Reinheim, 14. Juni So : genehmigten Scblußvertheilung : [27852] selben verwalteten Privatcisenbahnen, sowie do. u 1/7./101,10B do. „do. _, Kleine/5 |1/6,0.1/12./84,40G FUNONNCE Tes zen N 4 doe. do. /4 |1/1. u. 1/7./99,10bz E Kapp, a, die Aktivmasse abzüglich der Mit dem 1. Juli d, Js, tritt zu dem Staats- | Nachtrag Alx. zum Tarife für die Beförderung D ér (41 S poewoG 4 Ae R 1147110. LEUTE Baltieiho Tes 13 50 Obs Oberachlesizche Lit. A. E A. 1 E M-r L 99 =; vel L: i L O do. des-Kr./45 1/1, u. 1/7.|—,— 0. do, i 2/1/4,0,1/10.|—,— S L U Sf SSELAS i it, B./3 | U G Gerichts \{reiber Großherzoglichen Amtsgerichts. Massekosten . b Tee. 1682 M 75 S | bahntarif Bromber Derlin der Natrag IY, in | von Leid Tis Fahrzeugen und lebenden Thieren Posensche, neue . 14 1/1. u. 1/7./100 60G U O Lr, N .1/7.|—,—* Böh.West.(Sgar.)| 7 | 134.70dz G 2e a 2 D L A / 1/101 R L, b, die Ansprüche der bevorre<- Kraft. Derselbe enthält: 1) Anderweite zum Theil | auf denselven mit Giltigkeit vom 1. Juli cr. ab Auohainahe | e 5 01/11 le9'80bs G BuschtiehraderB.| 184 77.70b do. Lit. C. u. D.141/1/1. m. ' A „leten Konkurêgläubiger . . 2504 ( 99 „Z | erhöhte Ent‘errungen für die Stat:onen Altwasser | nunmehr erschienen sind und von unseren Dienst- SIOIEO 4 [1/1 u. 1/7.[—,— do. do, 1880... 1/5.u.1/11.169 8092 ax BaZenbäan L 143 25G do, gar. L. F./21/1/4.0.1/10./94 00bB J. f. 97789 : so daß die unbevorre<teten Gläu- und Waldenburg; 2) ermäßigte Entfernunçen und | stellen bezogen werden können. Nadtrag 1. zum chlesische altland. . 3! 1/1. u. efi mie do. Orient-Anleihe I. .|; 1/6.0.1/12. 57,20bz G N O G 1.) R 89. 60G do. gar. 34 Lit. F.\4i 103,25 G Ueber das Vermögen des Christof Rall, Thier- biger, deren Forderungen , 4923 4 11 Frachtsäße für Getreide und Holz des Spezialtarifs | Kilometerzeiger enthält außer den Entfernungé- do. do. Lu L do. do, 19 [1/1 u. 1/7./56 50A40bB S| s, Westb. (gar,), 89 75bz do. Lit. G41 Tb K arzts Sohn, Handelsmauns in Eningen, ist ausmachen, ni<ts erhalten. Hieroon werden die | Il, im Verkebr mit den Stationen der chemaligen | angaben für die Stationen Seelingstädt, Teichwolf- 7.103 50bzB

L

L

do. landsch. Lit, A./34/1/1. u. 1/7.|—,— Gs 90, 15 |1/5.u.1/11./57.20bz Franz Jos. .. 82 75bz G do. gar. 4% Lit, H.!*

vom amten Amtsgeridt Reutlingen am 17. | Konkurégläubiger unter Hinweisung auf die $8, 139 | Berlin-Stettiner Babn; 3) ermäßigte Frachtsäße | ramédorf, Weida und bezw. Bauernsteig der vor- do. do. do. [4 [1/1. u. 1/7./100,90B do, Nicolai-Oblig. . . . 4 (1/5,0.1/11./74 20bz B Q ACATILB. Sr.) Ce

Zuni 1882, Nachmittags 3 Uhr, der Konkurs | bis 141 der Konk.-Ocdg, in Kenntniß gesett. für die Stationen Colberg und Degow; 4) neue | maligen Sächsish-Thüringishen Ostwestbahn, no< do. do. do. |4}1/1. u. 1/7.|—.— do. Poln. Schatzoblig. ./4 (1/4.u.1/10,/79.30bz Dan Le 4 eröffnet, der Amtênotar Hüfner von Eningen zum Untertürkheim, den 17. Juni 1882. E Ausnahmesäte für Getreide. Holz des Spezialtarifs eine Bestimmung wegen Eröffnung der Verkehrs- do. do.Lit.C.LII./4 (1/1. u. 1/7.100,90B do, do. kleine/4 [1/4.0.1/10./79.30bz Kasch.-Oderb. . L Konkursverwalter ernanat, der offene Arrest erlassen, Konkursverwalter : 11. und Braunkohlen für die Stationer. Fcankfurt | stellen Rüssen und Kappel (Koblenbahnhof bei do. do. do, 1I.43/1/1 u. 1/7.|—,— do. Pr.-Anleihe de 1864/5 |1/1. n. 1/7./139,00bz B Kpr.Rudolfsb.gar| 48 die „Frist zu den na< $. 168 der K.-O. vorge- Amtsnotar Maufk. o. O., Lebus und Podelzig; 5) Bestimmung über | Chemnitz) für den Wagenladungsverkchr. do, do. nene I, II. Lu. 1/7]—,— do, do. de 1866/5 |1/3. u. 1/9./134 905z B Lüttich-Limbarg.' 0 \{riebenen Anzeigen und zur Anmeldung der For- E Aufhebung von Sâten; 6) Berichtigungen ; 7) be- Dresden, am 15. Juni 1882, wt do. do. 11./4//1/1.n.1 derungen auf 2 Woen, bis zum 14, Juli 1882, K, Württ. Amtsgericht Vaihingen. reits früher publizirte Tarifveränderungen. Die er- Königliche General-Direction ppe illackhe * « « -/% |1/1.u.1 der Wahl- und allgemeine Prüfungétermin auf [27810] i: g g bôöhten (Entferaungen für Altwasser gelangen e1st mit der sächsischen Staatseisenbahnen. osípr,, rittersch. .351/1. u. 1 reitag, den 21. Juli 1882, Vormittags : Konkursverfahren. dem 1, Auguft cr, zur Anwendung. Exemplare des von Tschir sch ky. e do ..4 [1/1.u.1 + Uhr, festgeseßt worden. Ueber das Vermögen des Bierbrauers Karl | Nachtrages find bei unseren Villet-Erpeditionen S V Serie 1B. U 1

1

0s E i %-Francs-Stiick 16,26 & Rheinische 5 Jo. 5 Obz & D 5 | fahren bei Routenvorschristen der Versender und 3 e S (40% 1/190 [162,60 B lo IL rz. 1005 1/1. u. 1/7./100,80bz2 Berl.-Hamb. I. u. IL. Em. 4 11/1. u. 1/7.1100,75B klf.

M idlo. IILIV.V. rz. 1005 | versch. 1091,50bz G do. III. conv. .43/1/1. u. 1/7./104,00bz A g | do, VI. rz. 1105 (1/1. n.1/7./105,75b¿G |Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 1/1 u. 1/7.|—,— 1/4.0.1/10. abg 101.406 | o; VII rz. 100 44 1/1. u. 1/7./101,00B do. Lit. C. neue 4 11/1. u. 1/7./100 75G 1/1. \abg212,75bG | (¿6 VIIZ. rz. 1004 1/1. u. 1/7.197.00B do. Lit. D. neue 47/1/1. n. 1/7.1103 30 et.bz B /1/4.0.1/10./100,90bz do. Lit. E. .. 4171/1. u.1/7.10300B S

Stationen,

1 d L D L H

L D

t 4 4 D D 4 14 4

D Z40F‘00T /oFs

Gim s S

4 /

& >=

G

R

‘u9]Y9 400€

R

S

/

8 T, N ——— P el fei eti e Send eel ti Jet red Ü

Pfandqriefe

zq

C i C C fa fa O C5 a pan C R

134,50bz do. Em. y. 18734. | alio do. do, v. 1874/41 e d do. do. v. 1879/41 71.20bz B do. do. y. 188041 _113,20bz do. (Brieg-Neisse) 41 E do. Niederschl, Zwgb. 35 348 10bz do, (Stargard-Posen) 4 a A Co, JIL u. TIL End 65 Lun Oels-Gnesen 60 5 G Ostprenuss. Südb. A. B. C. 4 129. 60G Posen-Creuzburg . . . .!5 59,302 G Rechte Oderufer .... 99 20bz A eia 118,75bz G do, II. Em. v. St. gar. 314 0.80bz@ do. III. Em, v. 58 u. 60 41 49,506 do. do. v. 62, 64 u. 654! 421 4.

3 N e ez S 3

1105,70bz 1104306 1102606

naa 191

© 5 4 D et rei fet fd Det fri pri frei [nr pf Ds A L S G

bund ps pf

5 1/4.0.1/19.179,306 Oest. Ndwh. 2 41/5 92 50G do. Boden-Kredit . . , 5 1/1. n. 1/7./81.20bz do.B. Elbeth. j 2°) 101,25B do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 tete 4101,00bz B Schwedische St.-Anl, 7541 1/2. n. 1/8,/1103.40bz Rumänier s E Sr ito. 4 Tp do. Hyp.-Pfandbr. 74/41 '1/2, u, L/P O E Ene, l Reu * - | Königöberg, Insterburg, Memel, T B erg, 3216 C. Vom 1. August d. J. ab erböht f do. Neulandsch, T1, L/L U C dz do, do. neue 79/44 1/4.4.1/10. 102 10bz uss, Südwb, gar. Zur Beglaubigung: Gerichtsshreiber Dambach, Dice CIOs 2 Uhr, das Konfuröver Neustettin. E Coeslin, sowie Le ES ‘Station der Billetpreis 1. Kl. Courierzug Breslor-Mün B E On 11./44/1/1. 1m. eon Go, : LO V ALETS g 1/7.94 S Schw is mtralb Konkursverwalter: Amtsnotar Rath hier. des (Fisenbahn-Direktionsbezirks Berlin käuflid zu | via Görliß-Freiberg-Plauen-Eger um 10 S. meh un T0 *, T I S 0-StKdte-Hyp.-Pfbr. 4411/1. u. 1/7. 98.750 ‘do, Novdoat : rio Offener Arrest mit Anzeigef:ist sowie Anmelde- | beziehen. Auch ist jede Billeterpedition unseres Be- Dresden, am 20. Juni 1882, e A Ds M SLUIA ors Türkische Anleihe 1865|fr. _— 12,50bz B D O [ (d Konkursverfahren. frist bis zum 15. Juli 1882, zirfs zur Bezvgévermittelung „verpflichtet, Brom- Königliche Generaldirektion der sächsischen Ï R x ACUmMäárk. . , 1/4.0.1/10. 101 20bz do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. E 45 O00bz 4 as o Nr. 4666. Jn dem Konkursverfahrea über | Erste Gläubigerversammlung und zuglei allge- | berg, den 18. Jun: 1882, Königliche Eisenbahn- | Staatseisenba nen, qugleich Namens der mit- Po S E doe R ILE 167 Ungarische Goldrente .'6 | i /7.1101,90ebs B nuit T das Vermögen des Othmar Zürny i Klein- | meiner Prüfungstermin am Direktion im Namen der betheiligten Verwal- | betheiligten Königlichen Gisenbahndireltion Doriaoie 14-a:1/10 [100.700 i _ 5 [1/1 P2508 |Turnan Prager r O in que R E ELN Scblußirech- Montag, den 31 Juli 1882 tungen. in Berlin. rag ae 1/4.0.1/10, 100.706 do. Gold-Invest.-Anl.'5 492 50B D TIEEN 5 nung des Verwalters. ur Erhebung von Einwen- Vormittags 94 Uhr. / c Mis x Went P E R 1G, 100 806 E LeR Ep 228.00B Vorarlberg (gar.) dungen gegen das Stblußverzeichniß der bei der Ver- Gerichts\{reiver Steinle, Da) Juli eo ntmahung, [ T ER „R, Wollt .1/10,/100,8 do. Loose. .. 225,0 tbeilung zu berüd<sihtigenden Forderungen und zur | m 1. Juli 1882 tritt der 28, Nacbtrag zum 8 i S 1 7 ir.-P Ó Bescblußfassun der Gläubiger über die nit ver- | [27797] Sechafen-Ausnahmetarife im Westdeutschen Ver-| X13 Lübe> bezw. Kleinen-Stargard i, P. Badi Pie 1/41/10, 100 72bs as Vats N wertbbaren Vermögensftüde der Schlußtermin auf ° Bekanntma ung. bande in Kraft, durh ten im Verkehre mit ver- Mit Gültigkeit vom 15. Zuni c. ist der Nach- Brig, Mg I S y D ge N 44 i 0B at P U A O Samstag, den 8. Juli 1882, Das Kgl. Amtegeriht Wasserburg hat am 17, | schiedenen Verbandesstationen ermäßigte Tarifsäße für | trag 4, enthaltend spezielle Tarifvorschriften O Ba driache q itonb _A./4 | Yersch. 1101,50B Wiener Co unal-Anl.|5 ait Hal S Gub. 2 | p R Juni 1829 bese * | Palmsl, Palimfernél und Kokosnußöl eingeführt | veränderte Frachtsäße sür den Verkehr mit Station Yerische Anl, de 18754 . u. 1/7, 101,606 iener Commnunal-Anl.'5 b —_ T Rd n | 5 vor dem Gr. Amtsgericbte bierselbt bestimmt. Es sei über das Vermögen der Lederers- und | werden. Derselbe fann von den Verband-Güter- | Lübe>, erschienen, Insoweit die neuen „Fractsäpe A e R a 188904 S (101 0E ünst. -Ensch. 7 | Sädingen, den 12. Juni 1882. Hausbesigzers - Eheleute Josef und Anna Hin- | expeditionen unentgeltlib bezogen werden. höher sind, als die z. Z. bestehenden Save, En Grosah 1 I Güßler, terneder von Wasserburg der Konkurs zu er-| Hannover, den 14. un 1882, F ne jedo< erst mit dem 1, August cr. in : mera y Ver ep u M E Ns Amitgerichés, Mas Va önigliche Eisenbahn -Diecttin e: Schwerin, 15. Quni 1882, do. St.-Rente, .|3 /8./89 10B do. do. 14 /1/4.n.1/10./98 70bs |Oels-Gnesen ,„| 0 Wasserburg, den 17. Juni 1882, nigliche Eisenbahn-Direktion, : Meckl. Eis 8 : ( 5 11/1. n. 1/7 1 LEDE E dos Gerichtsschreiberei des Königlichen Amts richts amens der Verbands-Verwaltungen : „Lis Schuldversch. 31 . 1/794 90bz D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz,110/5 1/1. n. 1/7.1108.406 SLPpr, QUGD, 2 [27787] Residenzstadt Stuttgart. Koller, & Sr Ñ mige : i Die Direktion Ächsische St-Anl, 1869/4 | . 1/7.]—, do. IV. rückz. 11044 1/1. u. 1/7./10400b«B |Posen-Creuzb. „24 Konkursverfahren l-t aubt a Bekanntmachung. Am 1, August cr, kommen der Me>lenburgischen Friedrih-Franz- zächsische Staata-Renta'3 j do. V. rückz, 1004 |1/1. u, 1/7./96,25b«G |R. Oderufer ,„| 74 é : N _ O)

für den Verkehr zwisben unseren Stationen KFrank- g aft. ächs, Landw.-Pfandbr. 4 '1/ i D.Hyp.B Pfdbr.1V.V.VI |5 4 90b Saalbalin Ueber den Nalaß der Karoline Christiane, [27786] furt a./M. Sachsenhausen und Tannabe lar, Eisenbahn-Gesellschaft do, m 41 i 4 do, E D L Ua 10. 103.30ba Tilsit-Insterb. | 31/19! Y Klumpy, gewesenen ¡weiten Ehefran des | Ueber das Vermögen des Leder- und aud Höchst a./M., Wiesbaden und Castel einerseits und Nedacteur: Riedel. p ürttemb, Staats -Anl.'4 | versch. do. 4 1/1. u. 1/7/99 00bz Weimar-Gera , | | n an

ann Jakob Barth, Wirths in Stnttgart, matherartifelhändlers Conrad Haud>, seither ten Bayerischen Stationen anderciseits neue Frácht- ets an S __ uss. Pr.-Anl, 1855. 13H 1/4 144,25 B Hamb th.-P 5 /7,1106.00 B »ux-Bode PVormittcas "10 Vie te, am 14.Juni 1882, | Worms, jett in Amerika, ist am 16, Juni 1882, | sätze zur Einführung, wel{e gegen die bisherigen | Berlin: R d. dition (Kessel) Aass, Pr Y lie. ; i ar: Hypoth.-Pfandbr.6 1/1. u. 1/74106, A Ae , Au

«Sch, À 40 Thlr.|—| pr. Stück [393,00b i h . 14411/ 1100,50G das Konkursverfahren er- | Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren | meistentheils Ermäßigungen, zum Theil au< Er- . Elsnec. (B S E _- de. ¡44/1/4.n.1/10,1100,50 1

p EN lo. 5. Anl iegl. 5 |1/4.u.1/10,58 75bs Oest.-Fr. St.[S 2) 6 C Gc. 9. a0. dO, el |

i02,50G

110.606

1/1, u. 1/7.173.00bz Reichenb.-Pard. .

S, i i i P A

Wt

1 2 L 2 L 2

Hl H

L T

7. —.— do. 5, Anleihe Stiegl.

Den 17. Juni 1882, ; Z Berli istrin, Scneideraûü D x 59 do. Il Serie. .|41/1/1. u. F Amtsgericht Reutlingen. Bühler von hier wurde heute am 17, Juni | Berlin, Cüstrin, Schneidemüßl, Danzig, Elbing, | [27752]

. 1/7.1104 00bsf

î

L

9 z

R —_AAAAI E S En o O3 n N

t

L 194, (992 ps 1102 80bzG S8 0,/102,80bzG S Jen.102,90G D

71100 20G

_ _ L [2 G3 - [D -

E 7 T

H

R L E E D

uts: 29,60G Kf) do, do. 1869; 71 u. 73 es EEM E do. Cöln-Crefelder 1/1. 160.006bzB [Rhein-Nahev.8. g.I. u.II. 4 1/1.n.7/67,90B Saalbahn gar. conv. . 4 1/1.u 77.75 & Schleswig-Holsteiner . .

i |_ 1/1, 1173,50bz Thüringer I. Serie . 1/1, 143 00bz 6 V 1 B 1/4, 141 75bzG Gd ALL. S0, 1/1, 168 25bz Gn V DOUIO 4 1/1, 180 75bzG M O 1/1, 1115 00bz G 00, VL Soi _—

1/4, 127 CO0ebz G Weimar-Geraer j . 1101.00B

1/1, 196,106 Werrabahn I. Em... /1. u. 1/7.1102 80 B

1/1. [62,25b¿zG | Aachen-Mastrichter . 1. 1/7/97 3UbaG 1/1, 62,1062 G Albrechtsbahn gar. . . .| 5,1.

1/1, 1105 75b2G |Dax-Bodenbacher . .

1/1, 179 50bz O âso.

1/1, 1175,60bz2 G do.

1/1, 176 10bz G | 1/1, 184,25G i IT, Emission fr i 1/1. 145,00be G _|Elizab.-Weatb. 1873 gar.|5 !1/4,n.1/10.186.75bz 1/1. |—,— Fiünfkirchen-Barecs gar.|5 1/4,0.1/10—,— 1/1, 1137,25@ Gal. Carl-Lndwigsb. gat441/1, n, 1/7.

d i ei mi i di Si d amen pem ei Sre Si ci es ets di ememe i pas mnd Ged

/

_— T T

b its Ls I 0 "0

Rentenbriefe. nAnIOO000 _— e

1

13

amburg-Lübe>-Scblesisher Verband Sächsische . .. ., ./4 '1/4.0.1/10/100,75G do. St.-Eisenb.-Anl. .|5

95 0ba B |War.-W.p.S8.i.M.| 10 } —— Ang.-Schw. St.Pr.| 13 --— O, DIONA. - „1 0

T TT T Tr

v n D Li de P i De

1101 25G

,

L Lad S S Ste e e r a ft ft fl s sat sti sat J je M En d E S

-_— —— -

oll Lens |

O . ° ri

;,[101,30ba Doutsoho Hypothekon-Certifikats, Múünst. -Ensch. „| 0 101,60 B Anhalt-Dess. Pfandbr. ,|5 [1/1, n. 1/7,/104 10bz Nordh.-Erfurt. „| 5

Braunschw.-Han.Hypbr./414| versch, [101 70B Oberlausitzer „| 0

Q

L

N Des

S

-

[T | G3 bi O 3 E ps | er | Get

e Er