1882 / 149 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[29082] Cöln. Auf Anmeldung ist beute in das hiesige Handels- (Prokuren-) Regifter bei Nr. 1460 ver- merkt worden, daß die von der zu Cöôöln mit einer Zweigniederlaffung zu Kalk bestehenden Kommandit- Jesellschaft unter der Firma:

i „Vorster & Grüneberg“ dem in Cöln wohnenden August Haßler früber er- theilte Prokura erloschen ift.

Ferner ist in demselben Register unter Nr. 1744 beute die niragung erfolgt, daß die vorgenannte Kommanditgesell\haft den in Cöln wohnenden Hugo vom Hofe zum Prokuristen bestellt und demselben mit den bereits früher ernannten und in das hiesige Prokurenregifter unter Nr. 1223 und 1460 einge- tragenen Prokuristen Karl Scheibler, zu Kalk, Leon- hard Sternenberg und Anton Krusius, diese Beiden in Cöln wohnend, in der Art Kollektivprokura er- theilt hat, daß jedes Mal zwei der vier Prokuristen die Firma der Gesellshaft per procura zeichnen müfsen.

Cöln, den 16. Juni 1882.

van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

[29083] Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 2400 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der

Firma:

„Ferd. Werner & Cie.“, welchen ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die in Cöln wohnenden Kaufleute Ferdinand August Werner und Joseph Anton Oeben jr., und ist jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Cöln, den 17. Juni 1882.

van Laak, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

[29084] Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 2401 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter dér

Firma: | eits

„Jacob Auer Söhne“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die in Cöln wohnenden Kaufleute Balthasar Joseph Auer und Heinrich Auer, und is jeder derjelben berechtigt, die Ge- sellschaft zu vertreten.

Cöln, den 21. Juni 1882.

van Laak, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

C A

[29085] Cöln. Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 2402 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der

Firma:

„Tellering & Zell“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Julius Tellering, in Cöln, und Hugo Zell, in Elberfeld wohnend, und ist jeder derselben berechtigt, die Ge- sellschaft zu vertreten.

Cöln, den 21. Juni 1882,

van Laak, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

: : [29184] Crivitz. Zufolge Verfügung vom gestrigen Tage ist heute in das hiesige Handelsregister auf Fol. 69 unter der laufenden Nr. 69 eingetragen :

Col, 3, H, Elwert, vormals Schmidt,

Col, 4. Crivigß.

Col. 5, Heinrih Daniel Ernst Elwert,

Crivitz, den 27, Juni 1882.

Großherzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Luhde, Amtsgerichtsdiätar. Dortmund. Handelsregister [29234] des Königlichen irg aaa zu Dortmund,

Die unter Nr. 53 des Firmenregisters eingetragene

Firma: B. Berens (Firmeninhaber der Kaufmann Bernhard Berens zu Hörde) ift gelös{t am 24. Juni 1882,

EIlberseld. Bekanntmachung. [29236] In unser Firmenregister bei Nr. 2227 Firma Cen Heyderhof Wwe. zu Gräfsrath ist heute Folgendes vermerkt worden : Die Firma ift erloschen. Elberfeld, den 22. Juni 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Elberseld. Bekanntmahung, [29237] Unter Nr. 1948 unseres Gesell)<aftsregisters ist heute eingetragen worden die Handelsgesellschaft in

Firma :

Auerba<h & August mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren In- haber die daselbs wohnenden Kaufleute Salomon Auerba< und Joseph August.

Die Gesellschaft hat am 20. Juni 1882 begonnen und ift jeder der beiden genannten Gesellschafter zur Os derselben und zur Zeichnung der Firma beretigt.

Elberfeld, den 23. Jüni 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Franksart a. M. BVeröffentlihungen [29086 aus dem hiefigen Handelsregister, 5010, Am 15. d. Mts, hat der Kaufmann Bern- hard Zumloh hier die von dem Kaufmann Hermann riedri< Ludwig Rudolph Müller dahier unter der

[ und Geschäftsutensilien, jedo ohne die dem 2c. Müller verbliebenen Geshäftsausstände und Ge- \<äftés{ulden, vertragêmäßig übernommen und führt dieselbe unter der Firma „Rud. Herm. Müller Nachfolger“ fort; zuglei ist die Eveline Zumloh hier zur Prokuristin bestellt. Die frühere Firma ist erloschen. i

5011, Der Kaufmann Hermann Kühl, zu Kreuz- na< wohnhaft, ist der alleinige perjönli< haftende Gesellschafter der am 17. d. Mts. dabier erricteten Kommanditgesells<aft unter der Firma „Kühl & Co.“ und hat derselbe den Rudolph Kühl und Eduard Alt hier, und zwar Jeden für sich, zu Pro- kuristen bestellt.

5012, Der Kaufmann Mar Schaeffer, hier wohn- haft, hat am 15. d. Mts. die von dem Kaufmann Johann Carl Albert Krause dahier betriebene Hand- lung „Karl Krause“ mit allen Aktiven und Paf- siven übernommen und führt dieselbe von da -ab unter der Firma „C. Krause's Bn<h- und Kunst- handlung Mar Schaeffer“ fort. Die frühere Cum und die für dieselbe dem Hans Goldberg und j cite Schaeffer ertheilten Prokuren sind er- oschen.

5013, Die Firma „Jonas S. Bing“ ist er- erloschen.

5014. Die Firma "E Badmann“, sowie die Prokuren der Chefrau Isaak Badmann Eleonore, R Langenbach, und des Wm. Langenbach sind er- oschen.

5015, Die Handelsgesells<aft unter der Firma „Wißmann & Walleg“ ist am 15, d. Mts. auf- gelöft und diese Firma erloschen.

5016. Die Ehefrau des Kaufmanns Jacob Roos Hannchen, geb. Mayer, Handelsfrau hier, hat am 12. d. Mts. die von dem Kaufmann Julius Jacob Behrends dahier unter der Firma „Julius Behrends“ betriebene Handlung mit allen Activen jedo< mit Aus\{luß der dem 2c. Behrends ver- bliebenen Passiven Übernommen und führt dieselbe von da ab unter der Firma „Julius Behrends Nachf.“ fort. Die frühere Firma ist erloschen.

l U Die Firma „G. E. Nottstedt“ ift er- oscben.

Der Kaufmann Heinrih Lauterbach hier hat dahier eine Handlung unter der Firma „H, Lauterbach“ errichtet.

Frankfurt a. M,, 23. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

[29087] M.-Gladbach. Bei Nr. 418 des Gesellschafts- registers, woselbst die zu Schaag, Bürgermeisterei Breyell, unter der Firma Gebr. Ploenes bestehende Handels gesellschaft eingetragen sich befindet, ist heute vermerkt worden: „Die Gesellschaft i gemäß Uebereinkunft am 1, Januar 1876 aufgelö\t worden,“ M.-Gladbach, den 23. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[29090] Hersfeld. Fräulein Sophie Rehn von Hersfeld betreibt dahier ein Geschäft mit Kolonial- und Spe- zerei-Waaren, Mebl und Saamen unter der Firma Sophie Nehn zu Hersfeld als alleinige Inhaberin. Eingetragen Hersfeld, am 23. Juni 1882, Hersfeld, am 23. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TI. Israel.

i [29089] Hersfeld. Der Gärtner Wilhelm Otto aus Radem in Pommern, jeßt dahier zu Hersfeld, be- treibt dahier unter der Firma Wilhelm Otto cine Kunst- und Handel8gärtnerei. Eingetragen Hersfeld, am 23. Juni 1882, Köni gliches Amtsgericht, Abtheilung Il. SoLael, [29088] Hersfeld. Unter Nr. 5 des Genossenschafts- registers ist auf Grund der Anzeige vom 23, Juni 1882 und des Gesellschaftsvertrages vom 30, Mai 1882 eingetragen : Petersberger Darlchnskassen-Verein, eingetragene Genossenschaft. Sitz der Genossenschaft: Sorga. Zweck des Vereins it, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschafts-Betriebe nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegen- heit zu geben, müßig liezende Gelder verzinslich an- zulegen, Die Vorstandsmitglieder sind: 1) Dekonom Friedri Oldenburg von Wil- helmsbof, Vereins-Norsteher,

2) SuiBesiher Grnst Bippart von Hermanns- hof, Stellvertreter des Vereins-Vorstehers, Bürgermeister Johannes Brehm von Cathus, Landwirth Nicolaus Schütrumpf 111. von

Cathus, Landwirth Tol Stuckhardt von Sölzer- hôfen, Gemeinde Sorga, Bürgermeister Heinri Heinz von Sorga, und 7) Oekonom Eduard Ziegler von Cathbus. Alle Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter Unterschrift des Vereins-Vorstehers dur das Hersfelder Kreisblatt. _ Die Zeichnung für den Verein mit Verbindlichkeit für denselben erfolgt dur< Zeichnung der Firma mit der Unterschrift des Vorstehers oder dessen Stell- vertreters und der von mindestens zwei Vorstands- mitgliedern. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurückerstattung von Darlehnen, bei Anleihen von 75 A und dar- unter, sowie bei Einlagen in die mit der Vereins- kasse verbundene Sparkasse genügt die Unterzeichnung dur< den Rechner und zwei Vorstandsmitglieder, um dieselbe für den Verein re<tsverbindli< zu machen, Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit bei dem unterzeihneten Geriht eingesehen werden. Hersfeld, am 23. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il,

Israel.

Hildesheim. Bekanntmahung, [29091] Auf Blatt 81 des hiesigen Handelsregisters ist zur

Firma: 5 Aug. Meyer Wittwe heute eingetragen :

Prokuristen: Die dem Kaufmann Johann Heinri Christian Bus in Hildesheim er- theilte Profura ist erloschen.

Bemerkung: Das Geschäft ist mit allen activis und passivis dem vorgenannten Firmen- inhaber am 20. Juni d. J. übertragen.

PURING, den 24. Juni 1882.

önigliches Amtsgericht, Abth. V. örner.

Jüterbog. DEWEHGRRng, I In unser Firmenregister unter Nr. 342 ift beute die Firma D. Cohn Ïr., als Ort der Niederlassung Luckenwalde und als Inhaber der Firma der Hut- fabrikant David Cohn zu Luckenwalde eingetragen. Jüterbog, den 26. Juni 1882. : Königliches Amtsgericht.

Kiel. Bekanntmachung. [29186] In das hierselb geführte Prokurenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 147 als Prokurist

der Firma: Chr. Ahrens,

Inhaber Kaufmann Heinrih Christoph Ahrens in

L RUMagen der Kaufmann Eduard Ahrens

in Kiel.

Kiel, den 23. Juni 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung TII.

Eintragung

Lübeck. [29144]

in das Handelsregister.

Schli> & E>mann. Die ofene Handelsgesell- {haft unter dieser Firma hat dem Kaufmann Friedri< Weber jr. Prokura ertheilt.

Lübe, den 21. Juni 1882. Die Kammer für Handelssachen des Landgerichts. Zur Beglaubigung: Funk, Dr., Secr.

Meseritz. Befanntmachung. [29187] In unser Firmenregister ist unter Nr. 232 die

Firma: C. H, Wunshmann in Bräß, und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Heinri<h Wunschmann zu Brätß am 26. Juni 1882 eingetragen worden. Königliches Amtsgericht zu Meseriz.

Meseritz. Bekanutmachung. [29188]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 231 die

Firma: P. Weimann in Kuschten, und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Weimann zu Kuschten am 26. Juni 1882 ein- getragen worden. / Königliches Amtsgericht zu Meserigt.

Neuwied. Bekanntmachung. [29189] In der Generalversammlung des Waldbreit- bacher Darlehnskassen-Vereins, eingetragene Genossenschaft, vom 18. Mai 1882, ift an Stelle des ausgeschiedenen Vorsißenden des Vereins Jacob Nafsen der Steiger Johann Jungbluth von Wald- breitba<h zum Vorsitzenden gewählt worden. Neuwied, den 7. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. Northeim. Befanntmachung. [29092] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 140 cingetragen : die Firma A. Breitenbach mit dem Niederla\ssungsorte Nörten und als Jn- haber: Alois Breitenbach in Nsörten. Northeim, den 24, Juni 1882. Königliches Amtsgericht. T1. Traumann.

Pless O./Schl. Bekanutmahung. [29192] Zufolge Verfügung vom 22. laufenden Monats ist heut in unserem Genossenschaftsregister sub Nr. 3 den Vorschuß-Verein zu Pleß O./Schl, betreffend, folgende Eintragung bewirkt worden : „An Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns Ernst Satory ift der Uhrmacher Carl Mitt- mann zu Pleß D./S<l. in den Vorstand ge- wählt worden.“ Pleß O./Schl., den 23. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

Posen. Handelsregister. [29190] Zufolge Verfügung von heute ift eingetragen : 1) in unser Gesellschaftsregister bei Nr.

Firma Heymann Moral Sohn : Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Herrmann Schoenberg zu Posen setzt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort; vergl. Nr. 2084 des Firmenregisters,

in unser Firmenregister unter Nr. 2084 die

Firma Heymann Moral Sohn zu Posen und

als deren Inhaber der Kaufmann Herrmann

Schoenberg hierselbst.

Posen, den 27. Juni 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [29191] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 598 eingetragene Firma W. Czarnecki zu Posen ist erloschen. Poscn, den 27. Juni 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

289

Prenzlau. Befanntmachung. [29238] + Bei Nr. 53 unsercs Gesellschaftsregisters, wo die Gesellsbaft in Firma: Zu>erfabrik Straßburg NU./M. mit dem Sit Straßburg U./M. eingetragen steht, ist zufolge Verfügung vom 19, Mai 1882 am 27. Mai 1882 in Spalte 4 Folgendes eingetragen worden :

Der Stellvertreter des Vorstandes der Gesell- haft Zuckerfabrik Straßburg 10./M. if Julius Klauß zu Straßburg U./M.

Die 88. 7, 16 und 36 des Statuts der Gesell- {haft sind abgeändert worden. Namentlich ist dem 8. 16 Absaß 2 des Statuts, welcher von der Generalversammlung handelt, folgender Wortlaut gegeben worden ;

„Die Einladungen zu derselben sind den Aktionären mindestens 14 Tage vorher per Post oder Cirkular zuzustellen oder im Straßburger Wocbenblatte, Prenzlauer Zeitung und Kreisblatt, sowie Woldegker

irma „Rud. Herm. Müller“ betriebene Hand- Jung mit den an diesem Tage vorhandenen Waaren

Firmeninhaber: Kaufmann Johann Heinrich Christian Busch in Hildesheim.

träge von Aftionärea müssen bis zum 16. Juni ein- gegangen sein.“ E

Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- macungen erfolgen dur< den Aufsicbtsrath in den in $. 16 des Statuts erwähnten Blättern (8. 42 des Statuts).

Dies wird unter Bezugnahme auf unsere Bekannt- machung vom 31. Januar 1882 in Nr. 33 des Deutschen Reichs-Anzeigers hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht.

Prenzlau, den 27.-Mai 1882.

Königliches Amtsgericht.

RunKeIl. Zufolge Verfügung vom 8. Juni l. F ist in dem Ftrmenregister des Amtsgerihts Runkel in Col. 6 bei lfd. Nr. 42 (Firma H. Batton zu Villmar) Folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Runkel, den 12. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. I. räsel.

Schleswig. Befanntmachung. [29193] Unter Nr. 205 des Firmenregisters is betreffs der Firma „J. J. Hagemann in Husum“ Folgendes eingetragen : Die Firma ift erloschen. Schleswig, den 22. Juni 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung Ill. Schweidnitz. Bekanntmachung. In unfer Gesellschaftsregister ist heute eine Han- delsgesellschaft sub Nr. 139 unter der Firma: Kappel & Comp. am Orte Freiburg i./S<{l. unter na<stehenden Rechtsverhältnissen : Die Gesellschafter sind: 1) der Tischlermeister Heinrich Kappel in Zirlau, 2) der Ae Karl Wunderlich in Freiburg, 3) der Tischler Rudo!f Debou daselbft, 4) der Tischler Albert Walter in Zirlau und 9) der Tischler Johann Juretko in Freiburg.

Die Gesellschaft hat am 15. Januar 1882 begonnen und steht die Befugniß, dieselbe zu vertreten, jedem der 5 Gesellschafter zu.

Bei Zeichnung der Firma soll dieser der Namen des Gesellschafters, welcher unterschreibt, beigefügt werden.

eingetragen worden. Schweidniß, den 14. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

Siegen. Handelsregister [29157] des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. In das Gesellschafts-Register is unter Nr. 163

bei der Firma: Leonh. Blecher zu Siegen am

26. Juni 1882 in Col. 4 Folgendes eingetragen :

Laut Protokolls vom 24. Juni 1882 ist der Gesellschafter Friedri Wilhelm Blecber zu Haiger am 1. Januar 1879 qus der Gesfsell- schaft ausgeschieden. Zöhrlaut, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Soldin. Königlihes Amtsgeri<ht. [29048]

In unserem Gesellschaftsregister ist die unter Nr. 24 eingetragene Handelsgesellshaft R. u. A. Abrahamsohun zu Berlinchen gelös<t worden zu- folge Verfügung vom 23. Juni 1882 an demselben Tage.

[29156] Sondershausen. Zu Fol. 126 des tier ge- führten Handelsregisters, woselb die Aktiengesell- schaft „Schwarzburgische Landesbank zu Son- dershausen“ vermerkt steht, sind beute unter der Rubrik „Vertreter“ folgende Einträge:

Nr. 4, den 23, Juni 1882, Der Koufmann August Tebbenjohanns hier ist als Stellver- treter in den Vorstand eingetreten, laut Ar- zeige vom 10. Juni 1882,

Bl. 71 und 85 der Firmenakten.

Nr. 5, den 23. Juni 1882, Der Bankbeamte Adolph Mußhle hier ift zum Prokuristen der Gesellschaft mit der Beschränkung bestellt, daß er nur berectigt ist, für die Hauptnieder- lassung der Gesellschaft in Sondershausen zu zeicbnen, laut Anzcige vom 10. Juni 1882

Bl, 71 und 85 der Firmenakten. bewirkt worden, was hiermit bekannt gemacht wird. Sondershausen, den 23. Juni 1882, FürstliÞh Schwarzb. Amtsgericht. 111. A. Chop.

,

Stolp. Bekanntmachung. [28894]

Als Prokurist der am hiesigen Orte bestehenden und im Gesellschaftsregister unter der Nr. 27 mit der Firma „Kauffmann und Sommerfeldt“ ein- getragenen Handels8geschäfts der Kaufleute B. Kauff- mann und R, Sommerfeldt ift der Kaufmann

Rudolph Stach

hierselb in unser Prokurenregister unter Nr. 38 zu- folge Verfügung vom 22. Juni 1882 an demselben Tage eingetragen worden.

Stolp, den 22. Juni 1882.

Königlicbes Amtsgericht. gez. Junghans.

Thorn. Bekanntmahung, [29194] Zufolge Verfügung vom 22. Juni 1882 ist am 23. Juni 1882 die unter der gemeinschaftlichen

Firma: Neukir< & Horst scit dem 1. Februar 1882 aus den Kaufleuten

1) Robert Neukir{,

2) Oswald Horst S, bestehende Handelsgesellsbaft in das diesseitige Ge- sellsbaftsregister unter Nr. 114 eingetragen, mit dem Bemerken, daß dieselbe in Thorn ihren Sitz hat.

Thorn, den 23, Juni 1882. Königliches Amtsgericht. V.

29093] Wächtersbach. Zu der unter Nr. 10 des hiesigen Handelsregisters eingetragenen Firma : Benjamin Löbenberg zu Wächtersbach ist vermerkt worden : i Spalte 3. Benjamin Löbenberg ist gestorben und an dessen Stelle ift dessen Sohn Leopold Löbenberg dabier getreten, Wüähtersbah, am 14, Juni 1882, Königliches Amtösögericht.

Zeitung bekannt zu machen; sie müssen die Gegen- stände der Tagesordnung enthalten. Etwaige An-

Hattenbach.

[28891}

[28893]

[29143] Waldenburgs. VBekauntmachung.

In unserem Firmenregister ist das Erlöschen der unter Nr. 479 eingetragenen Firma Sigismund Kuhn zu Waldenburg heut vermerkt worden.

Waldenburg, den 15. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

28896 Waren. In das bei dem unterzeichneies Vents gericht geführte Handelsregister ift Fol. 87 Nr. 87, betreffend- die Firma Albre<t Bannow gemäß Verfügung vom 29. d. M. an demselben Tage ein- getragen worden : i in Co1. 3. Die Firma ist verändert in Warener mech. Holzbearbeitungsfabriken und Dampfsägereien Albre<ht Bannow, Com- manditgesellschaft ; in Co1. 4: Waren. in Col. 5: Kaufmann Albre<t Bannow zu Waren und ferner Name, Stand und Wohn- ort eines Commanditisten ; in Col. 6: Die Gesellschaft ist eine Commandit- gesellschaft; persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Albre<t Bannow zu Waren ; ferner Name, Stand und Wohnort des Com- manditisten und der Betrag der Einlage desselben ; in Col. 7: Marie Bannow, geb, Scoenent, Chefrau des Kaufmanns Albre<t Bannow zu Waren, Kaufmann Albert Michenfelder zu Waren. Den vorstehend aufgeführten Prokuristen ist Kollektivprokura ertheilt. Waren, den 21. Juni 1882. Großherzoglih Mecklenburg - Schwerinsches Amtsgericht. Peters. Beister.

[29195] Weinheim. Nr. 7030. Unterm Heutigen wurde in das Firmenregister zu O. Z. 110, die Firma K, Freudenberg betr., eingetragen : Hermann E. Freudenberg ift zum Prokuristen "estellt. Weinheim, den 21, Juni 1882. Großh. Amtsgericht. v. Bodman. [28897] Weinheim. Nr. 6982. Unterm Heutigen wurde in das Firmenregister zu O. Z. 99 die Firma L, Z. Oppenheimer in Hemsbach betr. eingetragen : Die Firma ist erloschen. Weinheim, den 21. Juni 1882, Großh. Bad. Amtsgericht. v. Bodman.

Wittlage. Bekanntmachung. [29094]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 67 eingetragen die Firma :

J. P. Aremaun, mit dem Niederlafsungs8orte Ostercappeln,

und als deren Inhaber der Apotheker Johann Philipp Aremann in Ostercappeln.

Wittlage, den 22. Juni 1882.

Königlicbes Amtsgericht. Hermann.

Wittlage. Bekanntmachung. [29095] Heute ist im hiesigen Handelsregister Fol, 42 zu der Firma: J. D. V. Uthoff zu Le>ker eingetragen: : E S Die Firma i} auf den Kaufmann Friedrich Wilhelm Uthoff zu Le>er übergegangen. Wittlage, den 22. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. Hermann.

Wittlage. Befanntmachung. [29096]

Im hiesigen Handelsregister ist Fol, 46 zu der Firma :

H. Pagenstecher in Oftercappeln heute eingetragen: Die Firma ift erloschen. Wittlage, den 22. Juni 1882, Königliches Amtsgericht. Hermann.

Konkurse. [29112] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Handelsfirma L O. Feudorl in Altenburg (Inhaber Ge- treidehändler Johann Hermann Penndorf hier und Kaufmann Hermann Oswald Penn- dorf von hier, ¿. Z. unbekannten Aufenthalts , wird heute, am 26. Juni 1882, Vormittags 8 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Zulius Kipping hier. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 31. August 1882. Anmeldefrist bis 31, August 1882 einschließli<h, Erste Gläu- bigerversammlung 24. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 5. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr.

Altenburg, am 26. Juni 1882,

Herzogl. Amtsgericht, 1. Abth. (gez ) Döll, E Zur Beglaubigung: May, Gerichtsschreiber.

(29102) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Brauereibesizers Friedrih Titgemeyer zu Alfeld wird auf An- trag desselben und da seine Zablungsunfähigkeit dar- gelegt ist, heute, am 26. Juni 1882, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet,

Der Bürgermeister Kaiser zu Alfeld wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderunzen sind bis zum 20. August 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Ung cines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Mittwoch, den 12. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf E den 20. September 1882, ormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. August 1882 Anzeige zu machen. Alfeld, den 26. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. T. France.

(29198) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Malers und Hofphotographen Heinrich Schnaebeli, in Firma: „H. Schnaebeli“ zu Berlin wird, na<hdem der in dem Vergleichs- termine vom 31. Mai 1882 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<tskräftigen Besbluß vom 31. Mai 1882 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben,

Berlin, den 22. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 55.

[29215] rort

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Philipp Herzfeld zu Bielefeld wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Mai 1882 angenommene Zwangsvergleih durch re<tsfkräftigen Beschluß vom 15, Mai 1882 bestä- tigt ist und, nachdem die Legung der Sclußre<nung stattgefunden hat, hierdur< aufgehoben.

Bielefeld, den 26. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht. Die Richtigkeit“ beglaubigt : Patoczka, Gerichts\chreiber.

K. Württ. Amtsgericht Blanbeure#.

[2951] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Seifensieders Geor Widenmann zu Blaubeuren wurde am 16. Jun 1882, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- fas en eröffnet. :

onfursverwalter ist Gerichtsnotar Röhm von Blaubeuren. i

Bestellung eines Gläubigeraus\chusses, sowie Be- \{lußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände

Mittwoch, den 5. Juli d. J., Nachmittags 4 Uhr.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen 1. August 1882.

Prüfungstermin : :

Dienstag, den 22. August 1882, Vormittags 10 Uhr. deer Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Juli Bei der I. Gläubigerversammlung am 5, k, Mts. kommt auch die Frage der Liegenschaftsveräußerung zur Verhandlung. i Blaubeuren, den 26. Juni 1882, Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Sommer.

bis

(29132) Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen der Firma „Geschwister Gottschalk“ dahier, bzw. deren Inhaberin Wittwe des Kaufmanns Gostwin Krarügge, Pauline, geb. Gottschalk, hierselbst, ist am 23. Juni 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der Rechtêanwalt Dr. Burgheim hierselbst zum Masseverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17, Juli 1882 infkl., ebenso Anmeldungsfrist für die Mafsse- Gläubiger. Wahltermin am 21. Juli 1882, Vorm. 10 Uhr, und Prüfungstermin am 4. August 1882, Vorm. 10 Uhr, an Gerichtsstelle (Zimmer Nr. 1).

Bo>enheim, den 23. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

29104] i Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Wittwe Johann Hermann Steinhardt, Charlotte, geb. Z>ler, Znhaberin der Firma „Steinhardt's Delikatessen- Handlung, D. Tegeler Nachfolger,“ Bischofsnadel Nr. 10 hierselbft, ist der Konkurs eröffnet. Ver- walter Rebtsanwalt Dr. Schrader hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Juli d. J. cinshließli<h. Anmeldefrist bis zum 31, Juli d. Z. cinschließli<h. Erste Gläubigerversamm- lung 19, Juli d. J., 10} Uhr, allgemei- ner Prüfungstermin 30. August d. J., 10 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 24. Juni 1882,

Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Nacwlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[29105

Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das nacgelassene Vermögen des Gastwirths Hermann Diedrich FEYEERE -, Buchtstraße Nr. 42/43 hierselbst wohnhaft gewesen, ift der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr, Pavenstedt hierselb, Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 31. Juli d. J. cinshließli<h. Anmeldefrist bis zum 31. Juli d. J. cin- \{<ließli<h. Erste Gläubigerver)jammlung 19. Juli d. J., 10} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 30, August d. J., 10} Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 26. Juni 1882,

Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Nacblaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

(29110) Konkursverfahren.

In dem Ee über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Koch, in Firma Ernst Koch in Breslau, Gartenstraße Nr. 38, ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemacten 3ors<lags zu einem Zwangsvergleiche und zur Prü- fung ciner nachträgli<

angemeldeten Termin auf

Forderung

den 19. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb|, am Schweidnißer Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr. 47, im zweiten Sto>, anberaumt. Breslau, den 19. Juni 1882.

i Nemiz, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29222] E

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Heimann & Seiden- berg zu Breslau, Albrechtsstraße Nr. 7, einge- tragene Gesellschafter: die Kaufleute Salamon Heimann und Albert Seidenberg, Beide wohn- haft Albrechts\traße Nr. 49, ift, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Juni 1882 angenommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 2. Juni 1882 bestätigt worden, aufgehoben. Breslau, den 19. Juni 1882.

Nemiz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. (29223] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jacob Courant zu Breslau, Werderstraße Nr. 35/36, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorscblags zu einem Zwangsvergleiche und event. zur Neuwahl eines dritten Gläubigeraus\hußmitgliedes an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Julius Wohlauer, Ter- min auf

den 11, Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, am Schweidnißer-Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr, 47, im zweiten Sto>, anberaumt.

Breslau, den 21. Juni 1882,

Nemiz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, (29107) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Pi>kart zu Cafel ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf

den 7. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselb anbe- raumt.

Cassel, den 19. Funi 1882,

Brodche, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 3,

[29107]

Ueber das Vermögen des Bierbrauers Johann Siegen zu Ehrenfeld, wurde am 26. Juni 1882, Vormittags 117 Uhr, Konkurs eröffnet.

L Rechtsanwalt Robert Nücfer zu öln, agene Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17, Juli

Anmeldefrist bis zum 22. Juli 1882. Erste Gläubigerversammlung am 11, Juli d. Js. All- gemeiner Prüfungstermin am 29, Juli d. J., jedes- mal Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Kgl. Amtsgerichte, Abth. VII., Zimmer Nr. 9 des Justizgebäudes. :

Côln, den 26. Juni 1882,

van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

(28282) Konkursverfahren.

Die Prüfung der Forderungen in dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Johann Baptist Xemay - Fix, früher Kaufmann in Dieuze, jetzt ohne bekannten Wohnort, welche nah Ablauf des allgemeinen Prüfungstermins angemeldet wurden, wird am 5. Juli 1882, 3 Uhr Nach- mittags, vor dem K. Amtsgericht stattfinden.

Dieuze, den 20. Juni 1882.

Rominger, Gerichtsschreiber beim K. Amtsgericht.

[29162] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Ludwig Oswald Richter, Inhabers der Firma Richter & Co. in Dresden, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 7. Juni 1882 angenommene Zwangsverglei< dur rechtskräftigen Bes{bluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. i

Dresden, den 24. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht. T b, Bekannt gemacht durch : Paufler, stellv. Gerichts\creiber.

[29217] Beschluß.

In den Koukursen über das Vermögen 1) des Formermcisters Valentiu Zinz, 2) des Technikers Heinrich Zinz und 3) des Kaufmanns Ernst Obertüschen, sämmtlich zu Hochfeld, wird das Verfahren wegen Mangels an Masse eingestellt. Duisburg, 24. Juni 1882, S Königliches Amtsgericht.

[29218] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellshaft H. Zinz & Cie. zu _Duis- burg wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Duisburg, den 24. Juni 1882,

Königliches Amtsgericht.

(29155) Konkursverfahren.

Das E über das Vermögen des osef Haas von Hoffstetten, G. B. Pfablheim, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden. llvangen, den 23. Juni 1882, y Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts, Babel, Gerichts\chr.

[29197 Nr. 7002, Ueber das Vermögen des Handelsmanns Lazarus Kirchheimer in Gemmingen ist am

23, Juni 1882, Vormittags 10 Uhr, das Koü-

fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Herr Rathschreiber Größle in Jttlingen Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Juli 1882. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Pcüfunastermin am Dienstag, den

E ZuguN 1882, Vorm. $8 Uhr. Eppingen, 23. Juni 1882. Gerichts\chreiber s Fr. Amtsgerichts: e>.

[9921 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des HSefenfabrifkanten Hicronymus riedrich Lindheimer zu Oberrad wird na< erfolgter Ab- haltung des Sclußtermins hierdurb aufgehoben, Frankfurt a. M., den 23. Juni 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

(919% Konkursverfahren.

12 986. Von dem Großherzoglih bad. Amtsgericht Freiburg wurde bes{lofsen :

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Franz Salstrup hier ift am 23. Juni d. J., Nathmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. erwalter: Karl Keim hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Juli d. J. einshließli<h. Anmeldefrist bis zum 22. Juli 1882 einshließli<. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs8- termin Donnerstag, den 3. Angust 1882, Vor- mitiags 9 Uhr, Zimmer Nr. 81.

Freiburg, den 23. Juni 1882. Der Geritßts\chreiber des Gr. bad. Amtsgerichts : Dirrler.

(29100) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der zu einer offfenen Han- delsgesellshaft unter der Firma Matthes & Hoh- mann zusammengetretenen Herren Wilhelm Matthes und Karl August Hohmann zu Froh- burg wird heute, am 24, Juni 1882 Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Î Konkursverwalter: Rechtsanwalt Pohl in Froh- urg.

Anmeldefrist: bis un 31. August 1882,

Gläubigerversammlung: 24. Juli 1882, Vor-

mittags 10 Uhr.

Prüfungstermin: 18, September 1882, Vor- mittags 10 Uhr.

Offener Arrest und Anzeigefrist: bis zum 20, Zuli 1882,

Kgl. Amtsgericht Frohburg, den 24. Juni 1882,

(gez.) Wagner, Amtsr. Beglaubigt: Happach, Gerichts\chreiber,

199167] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedri<h Wilhelm August Liebing (Firma A. Liebing) zu Guben ist in

olge eines von dem Gemeinschuldner gemachten

orshlags zu einem Zwangsvergleiche neuer Ver- gleichstermin auf den 6. Juli 1882, Vormittags 103 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt.

Guben, den 19. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, I. Abtheilung.

029161] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Richard Kappler, Kaufmanns in Altingen, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Herrenberg, den 24. Juni 1882.

Königliches S tgeries, Pfeifer, A.-R. Veröffentlicht dur< Gerichts\{hreiber Müller.

99 (9221 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ottomar Wunderlich, früher hier, jeßt zu Berlin, ift na erfolgter S{lußvertheilung und nah der Abhaltung des S{lußtermins auf- gehoben.

Halberstadt, den 26. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

[9%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Uhrmachers und Buchdru>ereibesizers Conrad Lillmeyer zu Höxter wird, na<hdem die Verwer- thung der Masse beendigt und S{lußre<hnung von dem Verwalter J. Hocfeld gelegt ift, zur Abnahme dieser Rechnung und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf

den 20. Juli 1882, Nr eags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer I11./III., bestimmt.

Höxter, den 24. Juni 1882.

Schmidt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hôtelbesizers Ludwig Perlit hierselbst ist in der am 22. d. M. stattgehabten ersten Gläubiger- versammlung die Fortführung des Geschäfts des Ge- meinscbuldners, sowie die Bestellung eines Glän- ader An IRNes bes{lossen und sind zu Mit- gliedern desselben :

1) der Kaufmann Augnst Gocht,

2) der Kaufmann Güßtlaff,

3) der Brauereibesitzer Carl Schlütter, sämmtlich hierselbst, gewählt worden.

Der Bahnhofs-Inspector a. D. Hermann Gentel bierselbst hat sein Amt als Konkursverwalter nieder- gelegt und ift an Stelle desselben . der Kaufmann Georg Prochnow hierselb zum Verwalter ge- wählt worden.

Labes, den 24, Juni 1882,

Königliches Amtsgericht.

(29219) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen

[29166]

des Christian Raffelsbauer von Morstein ist