1882 / 151 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren Konkursverfahren

eröffnet. Ï als durch Zwangsverglei{ [29551] ; Der Recbtsanwalt Caesar in Frankfurt a. M. “Münden. Juni 1882 Bekanntmathung. für die neu aufgenommenen Statioee 3e. Mudesiebt,

wird zum Konkursverwalter ernannt. c L S Das Konkursverfahren über das ö ür die neu aufgenommenen Stationen Gr. Rudest dt, ey : Konkurêforderungen sind “my 21. August Der geshäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber: des Carl Schaefer, Siena E Sömmerda, Stotternbeim und für die Haltestellen Borsen-Beila c 1882 bei dem Gericht anzumelden. O agenauer, Johann wohnhaft, ist, nachdem der im Vergleis- i b. Dortmund, Bruch und Courl, anderweite,

Cs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines | [29559] termine vom 12. Juni cr. angenommene Zwangs- erhöhte Entfernungen zwishen der Station Leipzig

andern Verwalters, fowie über die Bestellung eines ss vergleih dur rechtskräftigen Besbluß vom näm- | 12 den Stationen der Strecken Weßlar-Troisdorf ill î î Nini id {8 | Gläubigeraus\{uf : m 4 Das Königl. Amtsgeriht München E; lien Tage bestätigt w If : Siegen - Beßdorf und Troisdorf - E P 1 - 8- 1 dh f -H die im ®. 19) der Nonfertocbnung beine | fat nit Leitung A. für Civilsachen, | Königlichen Amiegeridts vom deutigur L 2 ug: | edutiete Entfeerumzen für die Stationen “Lertte H E eil MEQe-Z1zeiger und Angl CERDUIIEN Ra E Gegenstände auf n i 95 aut Desbluß vom 22. Juni 1882 das unterm | gehoben. fiat und Vresdener Bahnhof), anderweite Mw i i den 8. August 1882, Vormitta brn agnuar 1881 über das Vermögen des Glas- | Saarbrücken, den 27. Juni 1882. ermäßigte Frachtsäße des Ausnahmetarifs 2 für 150 j uni und f pr üfeng der A A E E S Dis Shusiee E er- | Gerichts\hreiberei Gr Seelen Amtsgerichts. I. S 2s Io C ee Berlin mxorAamzers S Berlin / Treitag, den 30. Juni G2, en 5. Septem 2 4 ur ufßver- endricks. 8d Va9ndof), ermäßigte Fracbtsäße d _3 örse : i 4 | 3e | por hom t rrgcidnelen Gerl Lmdt088 9 Uhr, | theilung beendigt aufgehoben. ‘ben Yuenabme-Tarite Ÿ bir Cie Sratide des MLLNEAE Mono vom dei, Ft 1808, [9UnAs L A MLo7}s (1/2 o UNIIS00E, Maa Ie Tes [1/1 % 1/7 004 Tmiazahuiie pel TLA a Der Gerichtéschreiber des Königliches Amtsgericht, I. Der jen, Ee Zuni 1882, : L i tonen des Cifenbahn-Direktions-Bezirks Köln (rechts- Amtlich festgestellte Course. |v ce he Prü ens 4 E 134.25b Meckl. Iyp.PI r. 125 41 1/1 u. 1/7 (110008 d 6 A E zu Homburg v. H. t, I. ge[chäfts ie wt A Gerichtsschreiber: (E Würt. Rae! Tübingen. E, E N E e. sowie S d A ° D s Mean A0l B a. 18 E H E A N S E E E Aachen-Jülicher 5 [1/1. u. 1/7.1104,19bz G S ! S eoung eines Konkursverfahrens L aBe desjelben Ausnahmetarifs zwischen mrechnungs-Sätze. Cöln-Mind. Pr -Antheil |3LIT/4 4e s i s [ STSOR, " Berg.-MärkK. I. u. IT. Ser./4}1/1. u. 1/7.1102,60B s -Mind. Pr.-Antheil .33/1/4.0.1/10.1127,20G Meininger Hyp.-Pfndbr. 441/1. u. 1/7./101.20G do.III.Ser. y.Staat 31gar. 35! / 95 5 . 1/ (1101, .ITT.Ser., v. gar./33/1/1. u. 1/7.193256G 1/

[29546] [29558] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Leipzig und Stationen der Strecken Weklar-Trois- 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden L | ( : iz . « e Bierbrauercib s TL dorf, Siegen-Be dor d t8bD n e ôsterr. Währung S 2 Mark. 7 Gulden sûdd. Währ. = 12 Mark | Dessanuer Si.-Pr.-Anl. . 38 1/. Ó 125,50 G do, do. 4 E, U 1/7. 98 00bz s |9L1/ c Der NONÉULS über das Vermögen des Be-| Das königl. Amtsgeriht München L, | nab Abbaltung Les Schlee eo d Voller pit | Frachtsäge des Ausnahmetarifs L für Cisox co un 10 Rabat a Bao Mer 1 pak A Mark Banos 1,50 Mark. |Goth. Gr. Präm.-Pfdbr. L 5 (1/1. n. 1/7 |11940bs |Nordd.Grund-K.-Hyp.-A 5 1/4u.1/10 100108 (ae do: Lit. B. do. ‘bs sizers der Dampfwäscherei und Badeanstalt | „4 „4 Zotheilung A. für Civilsachen Stlußvertheilung durh Gerichtsbeschluß vom 27. d, | Specialtarifs V. im Verkehr mit den Stationen D R Ing S 1/4 u, 1/7, TTG S JNORT, D PGSMe, 5 1/1. 0. 10ND do, V. 1/7./102.60G k1.f Christ. Fried. Wiggerts i S Mai Tage vom 27. Juni 1882 das unterm | Ms. für aufgehoben erklärt worden. “Mr paurede Gentbin-Berlin (Potsdamer Bahnhof), Woohsoel, T tteeker COTME T BegU A ee | pnb, Verelueb.-Pétbr 4 L/En O OE Ido V 1/7.102,660G h . YgeriS im Lodstedter | 8. Mai 1882 über das Vermögen der Spezerci- | Tübingen, den 29, Juni 1882. Aufhebung der Entfernungen und Fractsäte für Amsterdam . .|100 Fl. |8 T.| Lübecker ö0Thlr.-L.p.St. 34 1/4. |183,00bs do. do, 4 1/1. u. 1/7./99.50b2G ao. A : Lager is durch Scblußvertheilung beendigt und | Vändlerin Maria Taglio hier eröffnete Konkurs- Gerichtsshreiber: Wanderer Herne H. und Berichtigungen des Haupttarifs. So- do ./100 Fl. |2 N 1/8 Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stück |28.20bz Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120/5 [1/1. u. 1/7./105,956 âo. VII. Ser. conv. . .411/ daher aufgehoben verfahren auf deren Antrag, gemäß §8. 188 und 189 | weit die Frachtsäße des Nachtrages Erhöhungen der Brüss. u. Antw. 100 Fr. |8 T. a Lee Da IOLEN L mm F OEN em 1106 (1/1 u O 0B s, 441/ Jheh 9 e i M Etorbnung, eee, r Pit bestehenden Frachten herbeiführen, kommen “as 1100 Fr. L A O L D N n E T ES Ae do. IX. / \ den 27. Juni 1882. Unchen, den 28. Juni 1882. if 73 teselben erst vom 15, Juli ab zur Anwendung. London ; 0. T2, L « « „45/1/1. u. 1/7./99,90bz do. Aach.-Diss. LII. Em. 4 |1/ DHCY 3a igliches Abbeeri D n Der geschäftsleitende Kgl. Gerits\chreiber : Tarifs=- ete. Veränderungen Nadtrag ift bei den betbeiligten Güter-Erpeitionen “E Vom Staat erworbene Eisonbabnen Sol D O 44 1/1. n. 1/7,/99,50bs do. do. Em. 4311/ é Hagenauer. der deutschen Eisecnbahnen pr Bat, O der Könialichen Eisen- h Bergisch-Märk. St.-A.…. .|5 | 1/1. [125.70bzB f vi eum E ; /1. u. 1/7./111,00bz 4 Or RE- S E x / E z - re ret e 4 D . I l 97 .— . . . . U, 1/6, 9 A i S “l l [29544] [29557] No. 151 Mis u Preise A n fu Köln und zu do. Berlin-Görlitzer do. 4 | 1/1. 35,70 G do. Ser. III. rz. 100 1882/5 | versch. |102/40bzG enh Diss -Flbfe II.Ser 45 1/ ontursver ayrén v . N | F zu beziehen. Budapest .. .1( i; do Prior. 5 | 1/1 100.30bz & E eld. Prior.'4 1/ Das. & s . Das Königl. Amtsgeriht München L., [29601] Köln. 27. Juni 1882, Nameus der betheilig- do 100 FI Berl.-Stettiner St.-Act. . 43 1/1 A bg 117 70b E V.VI.rz.1001886/5 versch. [103,75b2 G |do. do. 11.Em./43/1/1. . 1/7. |—.— ves a ra sanren Aer dus Bere Abtheilung A. für Civilsachen, Zu den vom 15. Mai er. ab gültigen Güter- | telticge(altungen: önigliche Cifenbahn-Di- Wien, öst, W. 100 FL. ¡63 Oba Mürkisch-Posener St.-A.4 | 1/1. 137300" do IT 122100 (L D O go B |Berg-M. Nordb. Fr.-W.44/1/1. n. 1/7/102.75bs G N 2 dler : uy vom 28, Juni 1882 das unterm | tarifen für den Verk d ; ; R rechtsrheinische). dd 100 Fl 168 70bz i j P : 90 2 j . V2. 4 (1/1. u, 1/96, do.Ruhr.-C.-K. GLII.Ser. 4 1/1. u. 1/7./100 50bz Werner, in Firma Carl Werner in Kiel iv P16 Sult 1881 fiber bas Bermógen ber @ 1 rifen sur den Verkehr zwischen den Stationen des U . 68,7 do. St.-Prior. 9 | 1/1, 1120306 Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.1105 (1/1. n. 1/7.1115,00G | , R ( 2 O e ; —1Urto de A as | _N |‘ S S 5 91 Q / : na. TZ 1D 1/1. U. 1/46, A i do. do. I.u.IIL Ser.43|1/1, u. 1/7. nah erfolgter Abhaltung des Swluftermins und | ehefran Josefine Weigert ic er Tapeztierers- | Eisenbahn Direktionsbezirks Berlin einerseits und | [29598] Petersburg . .100 8. R. 203.0052 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 33/1/1. u. 1/7'/abg 88 80G do. rz. 11041/1/1. u. 1/7./108,40bz Borlin-AAK [28 4 ftattgehabter Vertheilung der Masse hierdurch auf- | kursverfahren als dur Schlußvertheilung erte | een Stationen des Cisenbahn-Direktionsbezirks Han- | 9 Juli ; 40, «100 9,-B Mos » mit neuen Zinsep. 3411/1. u. 1/7./88,80@ do z. 100 5 |1/1. u. 1/7./104/90b A E 2 ! - s ußvertheilung erled : e Han Am 1. Juli 1882 tritt unter W A .- 203 40b i 31 f : E 9 1/1. u. 1/7./104,90bz do. Tit. C. . .45/1/1. u. 1/7./102 25bzG gehoben. aufgehoben. h g erledigt | nover sowie der Großherzoglih Oldenburgischen bezüglihen Ausnahmetarifs vom l L d, Des L A E L N S do. . 10045 1/1. u. 1/7./103,40B Berlin-Anh. Oa V wia , |

S ge Eisenbahnen andererseits {i ¡ j rdmetariy G C. St.-Pr. 5 1/1. u. 1/7./abg 127,00b G 2 2 i 4211/1. u. : Kiel, den 15. Juni 1882. Münthen, den 28. Juni 1889. ß rerseits sind Berichtigungsblätter | ein Ausnahmetarif für die Beförderung von Stein- Geld-Sorten und Banknoten, Münster-Hamm. St.-Act. 4 a. 1/7. L: 1882. E e Perln-Deced, Y. 86, SAr S E E 1 5

Mck fck Co

rom Ot

/ 211/ 711/ L z11/ 1/7.1104.10bz G 1/7.1102,70bz , 1/7.1102,50 et.bz G 1/7.1105,75G 1/7.|—,—

1/7 .|—.— 1/7.1100,50&

. 1/7./102 30bz G .1/7.|—,—

i j | j j

4 4

l

pq

3

O t

ror

t m

/

Go Co

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

o tOr-

L, L É, 4, L, L L, 4 1. E: L, L. L L

Barer S

ck

5 D 05 O 00 LS 00 U C0 LO Co LD C9

O U ei R E

| |

S ck

S

D D

1 n ate ; ; A : erauê8gegeb ili j ; ; 5 / 2; ; ; | O man. Der gesäftbleitende Kal. Gerichtsschreiber: | tionen unentgeltliG zu beziehen n Outererpedi Brieg cinkohlen-Asche, Kokes, Kokes-Asche und Dukaten pr. Stück —— Niederschl.-Märk, 4 1/1. u. 1/7.|—,— do O A i ' . agenaner. 8 a s : quets, sowie B B D ; Í N I: N g : E B A BAE ; it. B.431/1. u. 1/7.1102 e laat R gelfen bie neuen Freie eMerdurd eintreten, | und Braunkohlea-Briquets in Wagenladungen on er ain 16286 |Rheinicls 7 (64 1/1. 6.1/7 sabe 183-0bz þ rge dB, L 7e O I T. 1/7106 00a drn Lg 44 1/01/1001 0he@ 35] a@rage erl vom 15. August | je 10 000 kg ‘von Stationen der Eisenbahn-Direk- 5 A Le i O A 00, 72. 1005 (1/1. u. 1/7./101,0002G |[Berl.-Hamb. I. n. II. Em. 4 1/1. u. 1/7[101.00B [29545] In Sachen, betreffend den Konkurs über das | Berlin, den 25. Iuni 188: tionsbezirke Cöln (linksrheinisd), Cölu an R A E do. IILIV.YV. rz. 1006 | versch. |102,00bz@ do. TII. couv. .44/1/1. u. 1/7./103,50 4 Konkursverfahren. Vermögen der offenen Handels - Gesellsshaft| Königliche Eig o92. rheinish) und Elberfeld, sowie von Stationen der e fei A B 4 1/4,n.1/10/labg 101,106 |. S2 M Tz. 11015 (1/1. u, 1/7./105,50b2G [Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 [1/1 u. 1/7.1101.006 Gouin E Sai Bn e708 Derimögen hes Ct A N nad abgehaltenem zugleich Nameus. der Veteltitten Eiserpegd-Gronau-Enscheder und der Aachen-Jülicher Pugi. Boukn V T O ‘120'445bz Thüringer Lit. A 84 4/1 ‘abz 213 10b do: vIIT ih 1E L S Ur 97 00G q n A nes E ir as t Samue i i n die Au 8 K S Sllenvahn na i fi Udwtas- i: E ' f S E : S . : Tz, 10A 1/1, u, 1/0, i D. 4711/1. u. 1/7.110: Uns, in: Kiel. wird E Abe dn: fahrens bes{lofen. fhebung des Konkursver- Verwaltungen. Eisenbahn Rheinisch - Weifälish - Hesse Franz. Bankn. pr. 100 Fres. . . . . |81.50bz Thür. (Lit. B.) 1 10 N0G Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.43 1/4.0.1/10./100,90bz au. Lit. E. A 1e 107606 chlußtermins 1nd stattgehabter Vertheilung der Nienburg, den 27. Juni 1882, Verkehr in Kraft, dessen Frachtsäße theilweise do. Silbergulden per 100 FI —— d d 4 | 98,6 :

Masse hierdurch ausgehoben. Königliches Amtsgericht. Votit-/16, August èr.- «b kom: i B billiger sind als die bisherigen. : A I 2e 300 Ranailods gus Ausländisohe Fond y H Ñ 0, 4 [E010 98,600 Berl.-St. IL.III.nu. VI.gar. 4 1/4.0.1/10.1101,00 6 Kiel, den 28. Juni 1882. Frank, ¡zwischen den Stationen des F nen m Verkehr | Der neue Tarif enthält namentliG au Tarif- Zinsfass der Reichsbank: Wechsel 4/9, Lomb. 5%/o| Amerik fand J411/3,6.9 19 E O, Toraon. 102,600 G [Branuschweigieohs .. 4/1 n 1TH E Königliches Amtsgericht, Abtheilung TIT. i ‘ie putSi C Carr E E T KL O A Direktionsb e 2 Dn s es 9 öniglien Cisenbahn- säße für die neu aufgenommenen Stationen Ee N8f7Uus8 Cer Ce1ChSDANK : ecnse (0, omb, 5 /o N Bonds (fund.)/47/1/3. 6.9.12, 199 G do. do. YZ. 110/45 versch. 106.40 G do. L, (Int.) 4 [l U C. 100 003 Veröff licht: Sutter A Konkursverfahren burg einerscits und Marienburg, Mlle Sun Bere ans Gaimühle, Hainstadt, Heybach- Fonds- und Staats-Paplere / es E Sa/IL 122 106 Stett Nat s, e Ges 5 a, 1/7, 101,306 id + N H p E 8

Devröffentlicht : i i . o e A D on Veerselden, Kailba Klein-Auhei LNA i E | \ I A 5s S Os e D L Y D Aeg) (1/1, U, 1/CI101,0002 0. it. G. . .45/1/1. u. 1/7./102,50 / ukstorf, Gerichtsschreiber. Das Konkursverfahren über das Berber: bes R ver den resp. Staatsbahn- Tarifen ‘er- | und Seligenstadt ber Hefsibes Ait iee Mad Dentsch. Reichs-Anleihe/4 |1/4 u.1/10. 101,90bz G [Finnländische Loose . ‘[—| pr. Stück /49,40vz do. do. rz. 11044 1/1. u. 1/7./102,75bz G do. Lit T. aao 102 59B E Produktenhändlers Julius Gustav Müller i öhte nittfrahtsäße für Holz des Spezial- Preis des Tarifa 6 0,65 L A Consolid.Preuss Anleihe 43 1/4.0.1/10. 104.90b¿2 S Italienische Rente « « ./9 (1/1. u. 1/7,/88,50bz do. doe. rz. 1104 1/1. n. 1/7.198,25bz G do. Lit. I... .41/1/4.1.1/10,/102,50B 09. - do. do. 4 1/1. u. 1/7./101 80bz do. Tabaks-Oblig. .|6 |1/1. u. 1/7.|—,— Südd, Bod.-Kr.-Pfandbr.|5 |[1/5.n.1/11./101,40bz do. Lit. K. . 4 T/1 u /7H0200B

C0

[29561] Oschatz wird na erfolgter Ab Tarifs 11. zur Erhebung. Die gleichen Erhöhungen 50 98. Juni S

In d Belanntmachung. __| termins hierdurch de nd des Schluß- treten im Hanseatish-Preußishen Verbande A NaneE E Diheilixtèt B Staats-Anleihe r ula b 100906 S|Norwegische Anl de1874 44 15/5.15/11 N90 P ph 44) yorsch, 1100,60 do. de 1876. .5 [1/4.n.1/10,/105,60bz@ " In der Josef Jbigschen Konkurssache wird Oschatz, den 24. Juni 1882. Verkehr mit Hamburg und Lüneburg der Berlin- Königliche Ciserbalin-Dieetcte len! do. 4 1/4.0.1/10./10090G* S/|Oesterr. Gold-Rente . ./4 |1/4.n.1/10./80 90ebz B do. do. 187218794 [1/1. u. /17./100,00G do. de 1879. 5 |1/4:0.1/10.[105'50bzG

den betreffenden Gläubigern mitgetheilt daß der Köniagli Hamb B i its n schei |3111/ 17 199 95 I EA 1% 2165 ( ; | A n G Jet ilt, T S Oa at amburger Bahn einerseits und Stati ) | s Staats-Schuldscheine . 3411/1. u. 1/7.199.25bz bz do. Papier-Rente ./41/1/2, u. 1/8.165,00bz G D In 3M | 1109 verfügbare Masscbestand 2500 ( beträgt und eine öniglihes Amtsgericht. Marienburg-Mlawkaer Bahn andererseits in Geltung, (rechtsrheinishe), Kurmärkische Schuldv. 34/1/5.n.1/11./99,00bz do. do. ‘4% 1/5.0.1/11./65,10bzG |Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Actien| “n o un E Ur E Le

Abschlagsvertheilung auf die zu berüdsichti i Zahn, F ¡gt di ¿rkig 21 - Os i: (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinse E dl tigenden Beglaubigt : Act. t DEST Sr oth Herner beträgt die Entfernung des Stg, - | [995 Neumärkische do. 31/1. u. 1/7./99,00bz do, do. O a 5 S O 7 | Forderungen im Betrage von 4868 4 21 „4 statt- „Vegrauvigt: Ack, Thiele, Gerichtsschreiber. Tarifs Hannover - Bromberg (inkl. E nied ice E N Oder-Deichb.-Ob1. I. Ser. 4451/1. n. 1/7. |—,— * do. Silber-Rente. ./41/1/1. n. 1/7.165 20bzG __ 1880/1881 [Zins-T\_ 14 III Em. A. 4 1/4.0.1/10. E " finden foll. [29564] Mlawkaer Bahn) in der Relation Nicolaife c | Lun Tarif vom 1. September 1881 für den Berlin. Stadt-Obl.76 u.78 446% u. 4,102 50bz do do /41/1/4.0.1/10./65.50eà40b G |Aach.-Mastrich. | 4 |— 4 | 1/1. |52,50bzG 09. do, Lit, B en L Kolmar i, P., den 29. Juni 1882. Konkursverfahren. M. E. Löhne nicht 286, sondern 826 bm h g; | Kbeinish-Westfälish- und Hannover-Baseler Güter- do, do. J (hn, 1% 10L.00bs do. 250FI.-Loose18544 | 1/4. |11600vB |Altona-Kieler ..| 88 10 (4 | 1/1. 1220 00bz G o, r Do T C A: Sitiabarr, Das Konkuravèrfähren Uber bes Reinl us Fer Mélatia Pröfuls-Soèft Cs drt Pertenr s am 1. Juli cr. ein Nacb§rag IV. in : do. do. . ./34/1/1. n. 1/7./96,00bz do. Kredit-Loose 1858| —| pr. Stück 334 000z Berlin-Anhalt . | 6 |61/104 151 70bz L 2 E 14 E, 6 2e Könlürüverwalter. am 20. August 1881 verstorbene B e | 1965 km. Diese Erböhtingen Ueléh ¿beau rn | Kraft, enthaltend anderweites Verzeichniß der dem- Breslaner Stadt-Anleihe 4 [1/4.0.1/10.|—,— Zl do. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.0.1/11./121.30G Berlin-Dresden . (4 | 1/4. 116 50bz j E .1/10. S S N 1 B Gustav Robert Waldapfel zu Dab u S dem genannten Tage in Kraft Nüberes f vat E Ne L Ias cobte Seag ta Quiie n Casseler Stadt-Anleihe .4 |1/2. n. 1/8.|—,— | do. do. 1864/—| pr. Stück |325,25G S: 1/1. G 0 m Ben L U a 29547 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hi unserem Tarif-Bureau zu erfahren. B ebe nota Gia e O LRMWEJURE _JUL Deli Cölner Stadt-Anleihe . .44/1/4.n.1/10./103,50B do.Bodenkred.-Pf.-Br./44/1/5.0.1/11.|—,— R a: S 2:6 r A.B.41/1/4.0.1/10/103 y [29547] Konkursverfahren. s Schlußtermins hierdurch 3 C Bromberg, | Verkehr zwischen Station Basel loco der Badischen Elberfelder Stadt-Oblig. 44/1/1, n. 1/7.|—,— Pester Stadt-Anleihe . .6 A &8 60bz® Dortm. -Gron. -E. e I i Sp N E ee

»| aufgehoben. den 28. Juni * 1882, Königliche Eisenbahn- | Staatseisenbahno: Statt i 1 11/ : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | hat, den 24. Juni 1882, Direktion. s y aa teltenbahnen und den Stationen der Strecke Essen. Stadt-Obl. IV.Ser. 4 1/1. u. 1/7.]—,— do. do. kleine 6 |1/ PEONs ba axk aa 233,75bz Lübeck-Büchen garant 4 1/1. n. 1/7]-.— [1/ 162,75ebz G L ‘u.71104'60bz Märkisch-Posener conv./42/1/1. u. 1/7,/102,256

2e-T rft 4 T S 1 Satvey-Trier und Hatenport-Trier des Eisenbahn- Königsberger Stadt-Anl,'43/1/4.0.1/10.|—,— Poln. Pfandbriefe. . , 15 11 V E e - Aw Sn, 1 ./95,00bz Maa Mlawla 121 00bz Magdeb.-Halberst. 1861/44 /1/4.n.1/10./102,75B 167 25bz do. v. 1865 ,. .43/1/1. u, 1/7.102.50bz

, ck: Dim talt D G O : E ———— : : ° o = 1 ° ° Kaufmanns Otto Graul, in Firma Theodor Königliches Amtsgericht. Direktionsbezirks Cöln (linksrheinisch), ermäßigte Ostpreuss. Prov. - Oblig.'43/1/1. u. 1/7.|—,— do. Liquidationsbr, „4 Rheinprovinz-Oblig. . 4841/1. u. 1/7.|—.— Rumänier, grosse. . . 8 1/1. u. 1/7.|—.— Ma Vrde Venus 2 e E. 10 95bz G do. Va 1873 C40 41 Dl U U 102 50bz

, , f Roy TTY 4 ; » 2 9 c , B A Eger, ju Lauenburg i. Pomm. Beglaubigt: Act Jahn. E ¿E In Gen “vie aue Éa Betriebs- Frachtsäße für Station Hemelingen, erhöhte Fracht- 9. Juni 1882 angenommene Oa E Lee hi E ursel, Offenbach und Sasenbausen ciieitle cas b us e D R N eue Yratsäve für do. do. 4 [1/4.n.1/10,/100,60 B do. mittel u. kleine/8 1/1. u. 1/7,/108.75bz ü rechtskräftigen Besluß vom 9. Jus 1882 L ftätigt | [29570] Konk holländisben Stationen andererseits with p verscbiedene Stationen des Direktionsbezirks Cöln Westprenss. Prov. - Anl. 44 1/1. u. 1/7./100,25bz Rumän. Staats - Obligat.'6 |1/1. u. 1/7./103,10v2 U SRISUSIs | T los 76 Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. 41 1/1. n. 1/7./105 00bz B ift, hierdurch aufgehoben. 902 bestatigt on ursverfahren. 1. Juli bis ultimo Dezember cr. frisches “Obst bei E “ugnaÿmelarifsäye für Schwefel- Schuldv. d. Berl. Kaufm./44/1/1. n. 1/7.|—,— do. do. Kleine 6 1/1. u. 1/7./103 20bz B E O Ee S A de “as Ez “Sg ‘Tit B4 1/1 n. 1/7 101 00G Lauenburg i. Pomm., den 24, Juni 1882. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Auflieferung in Wagenladungen zu den Sätzen der Frachtsäße des Mütnauadts E S Berliner d (1/1, u. 1/7,/1C8 60G 40, do, d 1/6.n.1/12.,/09.00bz do (Lit.B, gar.)/ 1045| 10/3) u. 188 0 ba Magdebrg.-Wittenberge 41 1/1. n. 1/7. 102220 ck 14 GLUBI( ( V ! s &, V e 5 S | | S s 7 d do 3| 1/0, 84 75 B

Königliches Amtsgericht. Bäers Johann Dichl in Leiselheim wurde nah | Spazialtarife A. 2? resp, T. befördert. Frankfurt | Stationen Groctbeck und Nymea Preis do. P 1/7./104 60bz do. do, mittel 5 (1/6.0.1/12./9%.9902 Oels-Gr 0 4 | 50G 0, : y : eédeck und Nymegen. Preis 10 3. do. /1. u. 1/7./100,60bz G do. do. Kleine'5 |1/6.0.1/12./97,90bz Ostpe, Stäbahn 159 | : Oa Mainz-Ludw. 68-69 gar. 43/1/1. u. 1/7. 103 40B 20.30bz do. do. 1875 1876/5 |1/3. u. 1/9,/105 50G

Oesterr. Banknoten per 100 FI. . . .|169,85bz do. (Lit. C.) » i . 1115 10bzG Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 41 1/4,0.1/10./100,40G do. Lit. P... 4511/1. u. 1/7./1102,50G K1.f.

»

e OOH O

=]

O0 en

fs: erfolgter Abhaltung des Schlußtermins vom Gr. | a. M., den 27, Juni 188: x L

BaS I Sit YEEE l r. | a M., den 21, Juni 1882, Kg Iw g O Z

a Amtsgerichte dahier aufgehoben. bahn-Direktion. nigliche Eisen en dur den vorliegenden Nactrag Fracht- Landschaftl. Central. 4 1/1. n. 1/7.1101,25bz Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 |1/3. u. 1/9.|—,— ) 4 | |

[29578] Bekanntm acun Pfeddersheim, den 23 Juni 1882. erhöhungen eintreten, bleiben die bisherigen niedri- Kur- und Neumärk. 34 1/1, u. 1/7.195.00G do. do. de 1859/3 |1/5.0.1/11.|—.— Fosen-Creuzburg| 0 | U S0 do do. I.u.IT. 18785 1/3. u. 1/9./105,75B bei ia E U P Gerichts\hreiberei des Gr. Amtsgericts: Fa N ren Taxen noch þis zum 15. August cr. in Gül- do. neue 31/1. u. 1/7.,/91.20bz do. do. de 1862/5 |1/5.1.1/11./82,40bz R.-Oder-U, -Bahn| 74h) 9 (4 | 1/1. |179.40bs do. do. 1874 . 1&4 [U/AGLIG 0D It

Winderlich in Liegnit ert e eons Druno Zorn. A 1. Juli d. J. tritt ein neuer Tarif für die “Cöln den 28. Juni 1882 N §0. Le D L M L (0D 1 Wi 1 0, Bn a L COLE Tilalt Tuotartene 0 A 25 00ebz G do. do. 1881 . .4 |1/2. n. 1/8100,00bz@

28. Juni 1882 Nachmittags 34 Uhr das N Laa E Desörderung von Leichen, Fahrzeugen und lebende Nam S L 1 do, neue ./47/1/1, n. e Es do. consol, Anl, 1870/5 [1/2. u. 1/8./82,90bz T E A 3 | 1 11 Ins Münst.-Ensch., v. St. gar. 41/1/1. 1.1/7) —.—

Ar 2 , das Kon- | [29568 ) j E el eugen evenden amens der betheiligten Verwaltungen: R L Lal N 717 p 9 182 80a90 Weim. Gera(gar.)| 41 5 45| 1/1, 15050bzB E n s He 2 {l Ats kursverfahren eröffnet, i Konkursverfahren. Ae sien Stationen des Eifenbahn-Direk- Königliche Eisenbahn-Direktion M B E Y dck" 5 2E N O R A E D - emed do, 24 conv.| 24| 2} . 129.906 A E Ser. 4 11/1. A E Diese ie Biatt, Ut der Kaufmann Adolph ¿20s routüesberfahven über das Vermögen des bahn-Direktionsbezirks Magdeburg aut, dgie (rehtsrheinifhe). Ostpreussische 13È 1/1. u 1/7./91.20bz do. do. 1872 5 1/4.0.1/10./82,80à90bz Wi Bal s s N.-M Oblig, Ln. It Ber [1/1. 1 100 75G

; : T ( ) S Ti sue 2 ac ( ererseits } E Lz ö BA D —@ 24/1, Ul, «f E . . 9 As «U, Iog'o Terra-Be U A 1 3e L ( 5 G T «A, 14, «k . Do Wo Fa 4 E Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines | in WienG wird. nack in E Herrmann Kraft, Die Beförderung erfolgt unter den in den | C T «fe i p « I R P Es 40. Wang R S Zei v DOR E 145 Lu 785 25G S La Sar. 5: W S anderen Konkursverwalters, sowie über die Be- | termin vom 27. April 1882 er in dem Vergleichs- | bezüglichen Lokaltarifen der genannten Direktions- | gz Am, 1. Juli dss, Js. tritt der Nachtrag 11. zum 32 91 .25bz do. do. 1873/5 [1/6.0.1/12./83.40G A») I 120 L Nordhanusen-Erfurt I. E. 44 1/1. u. 1/7,/102,75G 8, vte er die Be- | Îe n vom 27. April 1882 angenommene Zwangs- h G Rheinish-Wéstfälis-Belgisc-Englischen Gütertarife 1101,20 B do. do. kleine'5 |1/6.01.1/12.183 60G Amst.-Rotterdam 7»/,| 5 1. (1141,25bz do. do 117 99 20bz & z Y ./102,50bz do. Anleihe 1875 . . . ./41/1/4.0.1/10. Lion like T) 2 | 1474 es Oberschlesische Lit. A. 4 |1/1. u. 1/7|—,— : Laas ci Jo. do. ne/41/1/4.n.1/10.|74.50bsz altische (gar). 3| 3 (i u. 7150 50%z : 3 1/ 95 /7.1100 80 B do. do, C7 B L E 87 25b1® Böh.West.(Ögar.)) 7 | 74/5 1/1.u.7/132 75br în: Lit. n D441 L u 1100 7b B /7,1100,80bz do, do. 1880, 4 1/0.4. 1/1 108.9008 BusechtiehraderB.| 15 u. (166. 50bz G do. gar. L. E i 193,706 —— do. Orient-Anleibe I. .5 [1/6.0.1/12,/56,30G Dux-Bodenbach .| 4 | 1/1. [141 50bzG do. gar. 34 Lit. F

b e Sah

R SS B H

Ag, ¿n A V

L L 1: N E „U, L, M, L [R n. u. [L U, U ¿K

. U,

Pommersche . . do. do, | do. Landes-Kr, Posensche, neue . Sächsische Sechlesische altland. . do do,

‘U9119} 4008

stellung eines Gläubigeraus\{chu}es und eve a Ia , R Teer ee wangs- bezirke übereinstimmenv enthaltenen Bestimmungen G0 N L 7 die in §. 120 der Konkursordnung E me 1882 bestäti Een Deschluß von 2, Juni | und zu den daselbst angegebenen Transportpreisen vom 1, Juni 1881 in Kraft. Derselbe enthält genstände g vezeihneten Ge- | 18 E d t, cerdur®) ausgehoben. Umer Gugrundelegung des in dem Gütertarif für enderung aer Sgiersristen auf den Deutsh-Belgi- 91, c A S d E en Verkehr zwischen den gena Direktionsbezir- | (Hen Strecten, Crgänzung der Tariftabelle Anmeldefrt Fer mittags 11 Uhr. Königliches Suigericht daselbst. ken vom 1. Mai 1882 enthaltene Klam tes Aufnahme der Stationen T iederbreisig T Sale 29. Juli 1882. x g zum eller. Der neue Tarif weist in vielen Fällen Ermäßigun- Se der Sietice BA (linksrheinis{) Prüfungstermin den 7. August 1882, Vor G GK gen, in einzelnen Fällen aber aub Erhöhungen der | 11d der Station Düsseldorf (Käshof) des Eisenbahn- y o F . | [29552] , viéberigen Transvortyretso E E N Direktionsbezirks Côln (rechtsrheintis j do. landsch, Lit. A 11 Uhr. ' m. |[ Konkursverfahren bisherigen Transportpreise auf. Soweit Erhöbun- | Lirektionsbezirks Cöln (rehtsrheinish), sowie er- e A S A) T yf E A a Kas L, “a P A î . on eintrete N » o F utt e, A maßnigte Fracbtsälze des Sp zialtc fs do. do. do. 29 ‘Juli 1882. 108 der Konkursordnung bis zum | Das Koukursverfahren über das Vermögen des August G, f de Ra Sämmtliche, bisher Ausnahmetarifs 4 für den Verkehr Tee Tue do. do. do. Liegnit, den 28, Juni 1882. Si E TENE Lau. As zu Posen | bestehenden Tarife und Trandportbestimmungen für rheinischen Stationen Dillenburg, Ehringshausen, do. do.Lit.C.LII. 4 Liehr, bierdur. aufasliaCen: altung des Schlußtermins e Fesorderung, von Leichen, Fahrzeugen und leben- Perraen, Sinn, R En Gremplare des Nach- D Pr L i Gerichtêschreiber des Königlichen Amtsgerichts Posen, den 29. Juni 1882 Saa “treten mil S gedachten Sta- | Königlichen Eisenbahn Diretiionen S ae do. do. do, IL i E Rönialicbes Amtsgeria y relen mit Einführung des neuen Tarifs | 7 Eten Slsenvahn - Direktionen (rechts- un e ODs E [295356] Königliches Amtsgericht. Abth. 1V. } außer Geltung. Exemplare des leßteren sind bei linfsrbeinis) zu Cöln fäuflih abgegeben “Cöln, Westfülische Das anigl. Amtsgericht München 7., [29553] A Len Teiveligten Gütererpeditionen und in den Ge- SirettieC it gek e ERStNe Eisenbahn- I E h J theilung A. für Civi 2999: [Gaslslotalen der Königlichen Eisenbahndirektion nisryeinisqe), She t-A «Ms i h E ; äni : | 3 hat mit Bescbluß vom 5a! Juni 1802 eau unterm Konkursverfahren. Cöln (rechtsrheinisch{) und u E E —— —— do. Serie IB.| 4/1/1. u. 1/7./100,90G Schwedische St.-Anl. 75/43/1/2. u. 1/8./103,40bz B E s le al O : A Ostpreuss. Südb. A. B. C. 7.|—,— 3. März 1882 über das Vermögen des Krämerei- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | pro Stück käuflich zu haben. Cöln, den 27 Funi Saarkohlen-Verkch d g do. II. Serie. ./44/1/1. n. 1/7./102,30G do, Hyp.-Pfandbr, 74/44/1/2. u. 1/8. 101,90 B uss,Staatsb.gar.| é, |9 |2/2.U, 129 4 Posen-Creuzburg ... .%6 befivers August Ebenboeck hier eröffnete Kon- | Goldarbeiters Julius Finkelstein zu Posen | 1882. Namens der betheiligten Verwaltungen: | Bahn, Am 1 Ju e ne, der Main-Weser- o, Menn 1/150 1771108 50b« lo do. 18784 Lu /7(Da20B do. do, grome/ b | (5 |1/Lu. 758700 [Rechte Qarufer . q c Í e M 9 , 09 . Le 4 . A L, e Saariohlen- MEI/1A 177 2M L V. 1876 L. ü. 1A S a0, o O88C| (¿ | U, (100, (VD nten fursverfahren als durÞ Schlußvertheilung er- | dn „folgter Abhaltung des Schlußtermins Königliche Eisenbahn-Direktion tarif Nr. 19. vom 1. Februar 1881 der Nachtrag 1 E N A do Stadte-Hyp. Pfdbr. 44/1/1 u: 1/7198. 70B Schweiz.Centralb| 31/5) 33/54 Sts R ledigt aufgehoben. ¡ierdur aufgchoben. (rechtsrheinische) wel ine Besti A G q14, Hannoversche . . .. u 1/10, do.Städte-Hyp. )7./45/1/1. u. 1/7.198,7C L / 2 do. II. Em. v. St. gar. München, den 26. Juni 1882 Posen, den 29. Juni 1882, ——— E au diti eine G TEOE über Grhebung, von Re- Hessen-Nassau |—,— Türkische Anleihe 1865 fr. [11,60bs do. Nordost.| 0 | 4 | 1/1. ¡70 00bs do. III. Em. v. 58 n.60 Der geschäftleitende Kgl. Gerichtsschreiber : Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. [29600] S Dan rigen sowie ermäßigende Berichtigungen ; [Kur- u. Neumärk. . 100 30bs Go, EU Tr Lo0m0 volig. fe JeN oODa D e AOnID. S do, Co, Y. 02, Sen, G9 Hagenauer reiber : y - Zum Ausnahmetarif vom 1. Feb Q k + Vaupttarifs genthält. Berkaufspreis 5 Pfg. Lauenburger. . ... |—,— Ungarische Goldrente .'6 1/1. n. 1/7./102,00ebz B do. Westh. . 28,90bz G k.f.| Jo. do. 1869, 71 n.73 j [29571] Konk sv die Beförderung von ' Sti m I L f e bah uen 49. Juni 1882, Königliche Eisen- ' Pommersche 4100 70bz do, do, 4 [1/1. u. 1/7./74,50ebzB |Südöst.(L)p.S i.M L do. Cöln-Crefelder [29555] ur erfahren. Rheinis- Westfälish-Clsaß-Loth en „Un 4 Kokes im | bahn-Direktion (linksrheinische.) Posensche 4 '1/4,n0.1/10,/100 60G do, Gold-Invest.-Anl.'5 1/1, n. 1/7,92,50B Turnan-Prager : ._1161,50b3G |Rhein-Nahey.8. g.I. n.IT. Das Koukursverfahren über das Vermögen des schen Verkehr tritt T E Juli R R TINe 99597 E Prenssische 0.1/10,/100 60G do. Papierrente . . .|5 |1/6.u.1/12.172 80bz G Ung.-Galiz. 7167.00bz G Saalbahn gar. cenyv. . am 1. Zuli cr. der Nadtrag 11. | [29597] Rhein, u, Westf. ..| [100,70bz do Da is —| pr. Stück |224,50G Vorarlberg (gar.) (06 (50 Schleswig-Holsteiner . .

Das Königl. Amtsgericht München I N 0 e 1 aufmanns Fricdr L gf ; p et i Abtheilung A. r Civilsachen, F ih Vorreyer zu Quedlin- | in Kraft, enthaltend Berichtigung des Vorwortes Am 1. Juli a. e. tritt der VI. Nactrag zum A on 4,u.1/10.,/100 80ba do, St.-Eisenb.-Anl. 5 |1/1. n.1/7,195,50B War.-W. p. S. i.M. 1 _1/1. [174 00bz Thüringer I. Serie . .. ¿Wee do. I Serie...

at mild BLEA G 5 burg wird na erfol 9 Lv Lt , y Ag gat mit Besbluß vom 21. Juni 1882 das unterm termins bierdur Ca Rg des Schluß- | und, des Ferzeichnisses der Zehen und Kokereien, | 1. Theil des Tarifs für die dicekte Beförderung von Schlesische 1/4,n.1/10./100,70bz do. Allg.Bodkr.-Pfdbr./54/1/6.n.1/12./80 00G Ang.-Schw. St.Pr.| 9. September 1881 über den Nüdlaß des- am Quedlinburg, den 27, Juni 1882 sowie der Anscblußfrachten, neue bezw. theilweise er- | Gütern im Bergish-Märkisch-Belgischen Verkehr Schleswig-Holstein .|4 1/4.u.1/10.]—,- do. Bodenkredit . . [41 1/4.n.1/10.|—,— Berl. Dresd. ,| 41.75bz G do. ITI. Serie d. Idnnar 100) „verstorbenen Ministerial - Rech- Königliches Ämtégericht. mige Bene für verschiedene Stationen der | via Bleyberg vom 1. Januar 1880 in Kraft. Badi R T T Ta E ‘do, 2 Go, GDPMe O 1L/Bn Li o Bres1.-Warsch. 68 50bzG do, IY. Serie . E n }ärs Gottlieb Holler hier eröff- t L, isen G nen in ( lsaß-Lothringen und theilweise er- | Dieser Nachtrag enthält u. A. Tarifsäße für cine Ba L L RET: le 18754 1/1. u. 1/7 Wiener Communal-Anl.!5 1/1. n. 1/7./104,50b- Hal.-Sor.-Gub. 79 50ebz G A: E I ea U erfahren als durch Schlußvertheilung [29493] K, Amtsgericht Rottweil 20 e Frachtsäße für Zeche Hannover 1, Preis | Anzahl neuer Stationen der belgisben Staats- E Anleihe L 1874/41 1/3. u. L E alta : Marienb -Mlaw. 113 25bz G do. VI. Serie . Münden e100 R Q t 1889 Das Konkursverfahren über das ermögen des | Cóln, den 27. Juni 1 882 bahnen, sowie die Aufnahme neuer belgisben Stas- do do. da 188014 13 /2. n. 1/8[100,75bz@ Dontsohe Hypotheken-Certiflkatoe, Münst. -Ensch, 25 75bz G Weimar-Geraer Der geschäftsleite; Zuni 1882, L Ferdinand Amma, gew. Accisers von Namens der deth, i; tionen in den im 111. Nachtrag zu vorbezeinetem Grossherzogl. Hess. Obl.'4 /15/5 15/11/101,60bz Anhalt-Dess, Pfandbr. 5 [1/1. n. 1/7,/103,75ebzB |Nordh.-Erfurt. 96,400 Werrabahn I. Em... ge]@aslSeilende Kgl. Gerichtsschreiber : Deißlingen Loni lia leiligten Verwaltungen: | Tarif befindliben Ausnahmetarif für die Beför- Hamburger Staats -Anl./4 [1/3, n. 1/9./100,50G Braunschw.-Han.Hypbr.\44| versch, [101 60bzG |[Oberlansitzer 61.75b¿G | Anchen-Mastrichter Hagenauer. ist na erfolgter Abhaltung des Scblußtermins und 4 P (recht8ehei " oguen 2000 Le Serberloße in Wagenladuugen von do. St.-Rente. ./34/1/2. u. 1/8/89 Oba B do do. (4 [1/4,0.1/10,/96 50G Oels-Gnesen 62,00bu G |Albrechtsbahn gar. . . 80 506 29554] Vollziehung der Sclufßvertheilung beute rheinische). kg, Meckl. Eis.Schuldversch./34/1/1. n. 1/7194,25 B D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 (1/1. u. 1/7./108,50bz Ostpr. Südb, 106,90bzG |[Dux-Bodenbacher . . . 1/1. n. 1/7.187.40G do. IV. rückz. 110/44}/1/1. u. 1/7./19450B Posen-Crenzb. 80 50bz G de. II. ..% [1/4,0.1/10.186,00G 175 50bz G do. h 1/h 103,756

; Elberfeld, den 29. Juni 1882 | R OE! s Das Königliche Amtsgericht München x aufgehoben s Königliche Nt 20A8 Säüchsische St.-Anl, 1869/4 1/1. u. 1/7.|—,— A be L 4 G s L öniglihe Eisenbahn-Direktion. ; al f 7 Y | 17196 7 i Abtheilung A. für C vilsacen, E Z. B,: Am 1. Juli cr. tritt im Staatsbahn-Güterverkebr —— 1 nig) d n, ira v r rge 7 ded D iten Da t V la [de Ee I Salben 76.00ebzB |Dnx-Prag N, | 184,30bz G 84,00bz & de. 11 Emissionffr. y

:t mit Bes om 23. Juni : if i j ¿voti . 4 11/1. u. 1/7.|—,— „Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.': t 59G Saalbahn

at mit Beschluß vom 23. Juni 1852 das unterm | Den 27, Kuni 1882, zwiscben den Stationen der Eisenbahn-Direktions- Nedacteur: Niedel. Os A Es u V1 a T S E I AA/ A o. Ug L Tilsit-Insterb. |31/10 45,50bzG |Flisab.-Westb. 1873 gar.

Fiünfkirchen-Barcs 5

Cas : gar. 136, 98" [Gal Carl-Ludwigsb. gar./44|

' - S 41 1/1/4.0.1/10./103 25G —— do. do. IT.'5 (1/1. u. 1/7./55 40ebz G S|Elis.Westb.(gar.)} 5 | 5 5 |1/1.u.7/89,75G do. Lit. G.4i|1/1.u 1/7. —.— do. do. 11.5 [1/5.n.1/11./56,10420bz w|Franz Jos. «15 | 9 5 [1/1.u.7/82,308 do. gar. 4°%/6 Lit. H. 1/1. u. 1/7.,/193,25bzG k f. d 1

9018 11

PEandbriotaea

m S S

101.00 B do. Nicolai-Oblig.. . . 14 |1/5.0.1/11.|73 90bsz Gal.(CarILB.)gar.| 7,738 7,2624 |1/1.u 7[134,70bzG do. Em. v. 1873 ——

f ana do. Poln. Schatzoblig. .|4 |1/4.0.1/10.|79,90bz Gotthardb, 95/6 .| (6) | (6) |6 Pa YOUO N 7 i Em, 1E 1 R Kcasch.-Oderb. - | 4 | [4 (1/1.u. 762-700 B S T ade G LUE

—_—_— do. do. kleine\4 |1/4.n1.1/10./79 90bs \ E | O 2 1105,25bzB

do. Pr.-Anleihe de 1864/5 |1/1. u. 1/7./137,40B Kpr.Rudolfsb.gar| 45] 45/5 [1/1.u.7|/70 50bzG do. do. v. 1880 1 / |—,—

101,10 B do, do. de 1866/5 |1/3. u. 1/9./133 40vzG Z Lüttich-Limburg. | 0 | (4 | 1/1. |12,50bzG do. (Brieg-Neisse) 1. 1/7./102,60 G Oest.-Fr. St.Jd e 6 | 61/54 1/1.u.7|—.— do. Niederschl. Zwgb./31 I—.—

—- do. 5. Anleihe Stiegl. .|5 |1/4.0.1/10.|—— T 2 E 100,80bz de 6. do» ‘do; 1/4.n.1/10./78,90G Oest. Ndwhb. 2 341 00bz do. (Stargard-Posen)/4 1/4.u.1/10.|—

Iz [D J 492 10bz do. Boden-Kredit . . . ./5 1/1. u. 1/7.180 80à90bz B |do.B. Elbeth. “i t [E Me D do. II. u. ITI. Em.|44 102 75bz B 1101,30 do. Centr, Bodenkr.-Pf.|5 |1/1. u. 1/7./71,60bz Reichenb.-Pard, .| - 145/1/1.u. 764 75bz Oels-Gnesen 1 1/4,0.1/10/102,75G

4 3 4 d Ô 4 ° 4

4 . U, 4

4 Wi, 4 U,

1 2 L 2 L L 2 L

R US[T9] 49]

”_,.

“N AAAAAAAAAAAA-

1103656 +

i fti eti m Sem emt fem ed mi Det fre ed ti Demi Demi Semi Sd Demi di Dai Deni mai Dei Sei Geri Gd

—_— _

_-

. 0. 1/7102 T5bz n.1/10,/102,75bz .0,1/10.jcn.102,75bz Z . 0. 1/7.4—,— S n. 1/7./110010G tw u. 1/7.|—,—

u. 1/7.|—.—

n. 1/7,/101,50B n. 1/7.|—.—-

n. 1/7,/101.50B u

u

n

P) L

P

O b Io

—_—

——

Ù

c

OHANnID | enen | o”

L A __… A

A!

/74102,756G kl. f 1102756 KkL f 102,756 kl. t 100,506

197 25bz 6G

ror li jut feme fet Jm fet ferti fernt semi prt (f p pet bed Ord rei derd S 00ck P È S ck

OONDON M O i C | va a 18a Mb 1a f 1E 1b 1E pf Dn 1m bf Di

"n R EIINRRON N E No E E E

Srl

t

| F F

7

} Î

BDLLLLLBLBBBBNBY

2

O Dra [C5

A REH

12, Dezember 1881 über das Vermögen des E M E Bezirke Köln (rechtsrheinisch) und Magdebur —— Rice ie 14° - lei mans Wilhelm von Zabern “bier “bit Gerichtsschreiber: Metzger. der Natrag 1 zum Tarif vom 1, Mai cr. în Kraft. Berlin: Verlag der Expedition (Kessel) Proto Pr.-Aul 1865 34 C 144,75bz Hamb H a -Pfandbr 5 S 17. 1025 G De L 5 Derselbe enthält Ergänzungen und Abänderungen der Druck: W. Elsner. Hess, Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück 391/00bz do, "in dah at 401/10. 100,50 G Î D S B, 5

1/4.n.

[- T | G0 bs O Le r s | ex | rets | _—_

Ï