1882 / 155 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

# í

a O

Li

A;

[30183] ' Ueber das Vermögen der Firma Loewenberg & acobsohn hier, Königstr. 40 (Inhaber: Louis oewenberg und Erust Jacobsohn) ist heute das

Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Sieg,

ftraße 109. _

Erste Gläubigerversammlung am 29. Zuli 1882, Vormittags 11 Uhr, im Gericbtsgebäude, Jüden- strafe 58, 1. Treppe, Zimmer 12. er Arrest mit Anzeigepflicht bis 29. Juli

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. September 1882.

Prüfungstermin am 6. Oktober 1882, Mit- tags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße 58, I. Treppe, Zimmer 12.

Berlin, den 3. Juli 1882.

Blümke, Geri{ts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49.

Königgräßzer-

30182

: Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emanuel Maximilian Frauz Scholz, in Firma „E. Scholz, Ernst Engel Na><hfolger“, Friedrichstraße 34, ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann G. Werner hier, Oranien- burgerstraße 45.

Erste Gläubigerversammlung am 22, Juli 1882, Vormittags 11 Uhr.

E Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. August Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. September 1882.

Prüfungstermin am 9. Oktober 1882, Vor- mittags 117 Uhr, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Saal Nr. 21.

Berlin, den 3. Juli 1882.

Beyer, Gerichtsschreiber des Königlicben Amtsgerichts L. Abtheilung 5s.

Bekanntmachung.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Amt3rath und früheren Domainen- pächters Carl Ortmann, srüher zu Kienit, jeßt zu Labiscynue> bei Gnesen sih aufhaltend, ist zur Abnahme der S<{lußre>lnung des Verrwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berü>ksichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

den 4 August 1882, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Berlinchen, den 3. Juli 1882.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30357] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Buchbinders und Buchhändlers Friedrich von Hunolstein, sowie der Julie Henriette ScÉéaf, diese ohne Gewerbe, Beide in Diedenhofen, ist heute, am 1. Juli 1882, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- dyren eröffnet worden.

onfuréverwalter: Gerichtsvollzieher Wette in Diedenhofen. Offener Arrest mit Anzeigefrist, \o- wie Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis um 1. August 1882. Erste Gläubigerversamm- ng am Montag, den 31. Juli 1882, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 14. August 1882, Bormittags 2% Uhr, im Sitzungsfaäle des unterzeichneten Ge- richts. Kaiserlibes Amtsgericht zu Diedenhofen. Zur Beglaubigung: Humbert, Gerichts\chreiber.

[3036] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Auguste Wilhelmine, verchel. Hertel, geb. Klo>e, Jn- haberin der Firma: A. W. Hertel, in Dresden, Geschäftslokal: Kreuzstraße 5 part, Wohnung: Scbeffelstraße 32 11, wird heute, am 3. Juli 1882, Nachmittags 4{ Uhr, das Konkursverfah- ren eröffnet.

Verwalter: Herr Rath®auktionator Bernhard Canzler in Dresden, Landhausfstraße 4, TII.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frift bis zum 29. Juli 1882.

Erste Gläubigerversammlung, ingleichen allgemei- ner Prüfungstermin: den 8. August 1882, Vor- mittags 10 Uhr, Landhausstraße 12, L, Zimmer 2.

Dresden, den 3. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. I. b. Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichts\{reiber.

[30370]

[30367]

Nr. 7310. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Lazarus Rich- es von Gemmingen wurde aus saclicen

ründen an Stelle des Herrn Ratbschreibers Größle in Jttlingen Herr Bürgermeister Bey in Gemmin- gen als Konkursverwalter bestellt, was mit Bezug auf das Ausschreiben vom 23. v. Mts, Nr. 7002 bekannt gemacht wird.

Eppingen, 2. Juli 1882.

J Be, Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts.

Berichtigung.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Lazarus Richheimer (ni<t Kirhheimer, wie in Nr. 149 d. Bl. irrthümlih gedru>t), ifft am 23. Juni 1882 vom Großh. Amtsgericht zu Eppin- gen Konkurs eröffnet.

30346 [3046] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Dominik Schmitt, A>erer, in Steinbieders- dorf, ist auf Antrag des Gemeinschuldners das Verfahren eingestellt, nahdem na< dem Ablauf der Anmeldefrist die Zustimmung aller Konkurs- gläubiger, welche Forderungen angemeldet haben, bei- gebra<t worden ist.

Falkenberg, den 29. Juni 1882,

Kaiserlides Amtsgericht. ez. Brathvogel. ur Beglaubigung:

[30382] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 19. Februar 1882 zu Grüben verstorbenen Pfarrers Johannes Kempe ist am 26. Zuni 1882, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffuct worden.

um Verwalter is ernannt der Kaufmann und Postagent Zimmer zu Grüben.

Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 27. Juli 1882 eins<ließli<.

Gläubigerversammlung den 20. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 14. August 1882, Vormittags 9 Uhr.

Falkenberg O. S., den 26. Juni 1882.

i Grüner, Z Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I1.

[303660] Konkursverfahren.

Nr. 5439, In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Hirschwirths Wilhelm Wunsch von Hörden ift zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen Termin auf

Donnerstag, den 20. Juli 1882, Vormittags ¿11 Ußr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Gernsbach, den 3. Juli 1882,

Gut, Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgericht.

[30354] BVekanntmahung.

Ueber das Vermözen des Kaufmanns C. Friedrich Schabecrg, in Firma Conrad Schaberg in Hagen (Eilpe), ist am 2. Juli 1882, Vor- mittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter ist der Auktionskommissar Lehmkühlcr hier. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 24, Zuli d. J. Die Anmeldefrist läuft ab am 21. September d, J. Die erste Gläubigerversamm lung ist auf den 24. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr. Der allgemeine Prüfungstermin auf den 2. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 17, anberaumt.

Königliches Amtsgericht zu Hagen i. W,

(30861) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Christiane Würz, ledig und volljährig, Händlerin in Oberjettingen, D.-A. Herrenberg, wird heute, am 1. Juli 1882, Nachmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Fleis<hle von Oberjettingen m o er ak anns onktursforderungen find bis zum 1. August 1882 bei dem Gerichte aae gus Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\cusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, sowie zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Samstag, den 12. August 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, ni{ts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie a der Lade Sonouduie CTUDMNnÇ in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. 1882 Anzeige zu machen. s BuR Königliches Amtsgericht zu Herrenberg. Amtsrichter Pfeifer. x _—— Veröffentlicht : Müller, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[130353] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Fabrikanten F. W. Quas zu Hildesheim, in Firma F. W. Hugo & so. wird, da derselbe am heutigen Tage seine Zahlungsunfähigkeit dem Gerichte angezeigt und sein Vermögen seinen Gläubigern abgetreten hat, heute, am 3. Juli 1882, Mittags 12 Uhr, das Konu- kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Remmert hier wird nun L enan Konkursforderunzen find bis zum 23. Augu 1882 bei dem Gerichte Oi: qn Es wird zur Beschlußfaffung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in $, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 3. August 1882, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 6, September 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- sprud nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. August 1882 Anzeige zu machen. as wird ein Gläubigerausschuß bestellt, bestehend au 1) dem Kaufmann Laufkötber, 2) Tabadsfabrikant Ernst, 2) Kornhändler August Pagel,

_sämmtlih in Hildesheim.

Königlicbes Amtzgericht zu Hildesheim, Abthl. 1. am 3, Juli 1882,

Beuing. (30% Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns Levi Neugarten zu serlohn ist am 4, Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet und der Gerichte-Sekretär a. D. Börstinghaus hier- selbst zum Verwalter ernannt.

19er Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10, August Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

Der Gerichtojswreiber: Didier.

S anen den 27. Juli 1882, Vormittags r.

Allgemeiner Prüfungstermin den 14. Angust 1882, Vormittags 10 Uhr.

Jserlohn, den 4. Juli 1882.

_ Westerhoff, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30359]

Ueber den Nachlaß des am 18. März 1881 hier- selbst verstorbenen Bürgermeisters Heinrich Flosfy ift am 3. Juli 1882, Mittags 12 Uhr, das Konkurs3verfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Adolph Horwiytß hierselbsi.

Konkursforderungen sind bis zum 2. August 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände An 2. August 1882, Vormittags 11 Uhr, un zur Prüfuna der angemeldeten Forderungen

den 30. August 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 1.

Koschmin, den 3. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht.

13047] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stellmachers Theodor Campen zu Loga wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 6. De- zember 1881 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 6. Dezember 1881 be- stätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Leer, den 3. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht, TIT. A. Nöpfke.

13032) Konkurs-Eröffnung.

Ucber das Vermögen der Firma Marr frères, Tuchweberei zu Markirch, ist am 1. Juli 1882, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren cr- öffnet worden.

Verwalter: Geschäftsagent Jakob Hesselbacher zu Colmar.

Offener Arrest ift erlassen.

Anmeldefrist bis 20. Juli 1882.

Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Samstag, 22. Juli 1882, Na<hmittags 2 Uhr.

Markirch, 1. Juli 1882,

Kaiserliches Amtsgericht. 5 gez. Losser. Vorstehenden Auszug beglaubigt : Bohly, Amt2gerichts\chreiber.

[30369] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der flüchtig gewordenen und wegen betrügerischen Bankrotts \te>briefli< verfolgten Gebrüder Wil- helm und Eduard Lucas zu Mittel-Steiukirch ist zur Prüfung einer nachträglih angemeldeten For- derung Termin auf

den 25. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ter- minszimmer Nr. 2, anberaumt.

Marklissa, den 1. Juli 1882,

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amts8gerits.

130364]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hinrich Friedrih Jähde in St. Michaclis-Donn wird heute, am 1. Zuli 1882, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Nechtsanwalt Hedde in Marne wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 9. August 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung ift Mittwoch, den 2, August 1882, Vorm. 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Mittwoh, ven 16, BRIUL L908, Vorm. 10 Uhr.

wWfener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 2. August 1882. I N

Königliches Amtgeriht Marne,

den 1. Juli 1882,

Beglaubigt: Edert, Gerichtsschreiber.

30348 (304 Bekanntmachung.

In dem Binhold'shen Konkurse is Termin zur Abnahme der Schlußrebnung und zur Erhebung von Einwendungen gegen dieselbe auf

den 11, Zuli 1882, Nachmittags 2} Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle anberaumt, wozu sämmt- lide Gläubiger hierdur< vorgeladen werden. Neheim, den 1. Juli 1882,

i Beer,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 3018 [30180] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Zsaa> zu Neu-Ruppin ist zur Prüfung einer nachträglich angemeldeten For- derung Termin auf den 15. Zuli 1882, Bormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ver- handlunatzimmer 2, anberaumt. Neu-Ruppin, den 23. Juni 1882.

S David, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts i. A.

[30035] Konkursverfa ren.

Ueber das Vermögen des Sehnittwaarenhänd- lers Bruno Wilhelm zu Lunzenau is heute,

den 30, Zuni 1882, Nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfa ren Ee vez ied

Verwalter: Rechtsanwalt Dr. jur. Meischner

zut Fenig, ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Juli

LBOS und Anmeldungstermin bis zum 31. August

Wahltermin und Termin zur Prüfung der an-

gemeldeten Forderungen den 2, Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr.

Königl. Sächs. Amtsgericht zu Penig.

zu demselben Tage.

Zhle. Beglaubigt: Crd, Ger.-S{hrbr.

(30303) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Wittwe Cecylia Kaß in Firma Magnns Kaß Wittwe, vormals S. Witkowsfi jam., zu Posen wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 10. Juni 1882 angenommene Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom 19. Juni 1882 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Posen, den 4. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

(20% Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths und Brinksiyers Heinrich Hormann in Müßleringen ist heute, am 1. Zuli 1882, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Aktuar a. W. Stie> in Stol- zenau.

E. “uad Arrest mit Anzeigefrist bis 1, August

Anmeldungsfrist bis zum 1. August 1882. Grfte Gläubigerversammlung am 1. August 1882. Prüfungstermin: Montag, 18. September 1882, Morgens 10 Uhr, im hiesigen Gerichtslokale. Stolzenau, 1. Juli 1882, __ E. Wiene>e, Sekretär, Gerichtsschreiber Königlichen Amts8gerichts.

(30368) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Elias Moskiewicz zu Thorn, ist zur Prüfung der nachträglich - angemeldeten Forderungen Termin auf

den 21. Zuli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Termins- zimmer Nr. 4, anberaumt.

Thorn, den 30. Juni 1882. : / Lüderißz, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgericts.

[30184]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Friedri Kammer zu Woldegk, wird heute, O Sul 1882, Vormittags 11 Uhr, das Koukursver- fahren ervsffuet.

Verwalter: Kaufmann W. H. d Woldegl: i ; f H. Durchschlag zu ener Arrest mit Anzeigefrist bis 2 August 1882, L ee ti bi3 zu demselben Zeitpunkte. r\te Gläubigerversammlung am 1. A 1884 ags 12 Uhr. s N gemeiner Prüfungstermin am 29, A 1882, Mittags 12 Uhr. MOE Großherzogliches Amts8gericht zu Woldegk. Zur Beglaubigung: Aktuar Wiese, Gerihtsscreiber.

Tarif=- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

No. 155.

[30373] Oberschlesishe Eisenbahn.

Die Gültigkeitsdauer der Fra gad im Theil 17. des Ausnahmetarifs vom 15. Juli 1879 nebst Nach- trag I. und 1I. für Steinkohlen von diesseitigen Stationen nah Stationen der Me>klenburgischen Friedrih Franz - Bahn, sowie der Frachtsäße für Neubrandenburg (Berl. Nordbahn) im Nachtrag X. sub II. des gemeinscaftlihen Tarifes der Ober- \{lesishen und Niedershlesis< - Märkischen Eisen- bahn für Steinkohlen vom 1. August 1874 wird widerruflich bis auf Weiteres verlängert.

Breslau, den 3. Juli 1882,

Königliche Dircktion.

[39187]

7A E E T P L E

Thüringisch-Bayerish-Württembergischer

Verband.

Am 15. Juli cr, tritt zum Tarifbeft 1, Na(- trag XXVI. in Kraft. Derselbe enthält:

Neue, bezw. ermäßigte Fracbtsäte für den Ver- kehr mit Amorbah, Aschaffenburg, Miltenberg, Oberneuburg, Krona<, Neusorg und Kirchenlamiy der Bayverishen Staatsbahn ; neue Frachtsätze des Ausnahmetarifs 3a. und b. für den Transport von europäischem Holz 2c. zwischen den Stationen Er- langen, Georgensmünd und Neustadt a. d. A. der Bayerischen Staatsbahn einer- und den Werrababn- stationen andererseits; Tarifsäße für Schwerspath von Wernshausen nah Passau trans. und für Kalk von Aschaffenburg na Grimmenthal ; sowie Be- ritigungen

Nähere Auskunft ertheilen die Verbands-Erpe- ditionen, woselbst au< Nachtrags-Eremplare zum Preise von 0,10 M zu haben sind.

Erfurt, den 28. Juni 1882,

Königliche Eisenbahn-Direktion Namens der Verbands-B erwaltungen.

Am 1. d. Mts, ist zum Ausnahme-Tarife vom 1, November 1880 für die Beförderung von Stein- Tohlen, Kokes, und Steinkohlen-Briquetts in Sendungen von 50000 kg im Verkehre von Stationen der Eisenbahn-Direktionsbezirke Elberfeld, Cöln (re<tsrh,) und Cöln (liuksrh.), sowie von Statioa Dortmund der Dortmund-Gronau- Enscheder Eisenbayn na< Stationen des Eisen- bahn-Direktionsbezicrks Hannover ein Nachtrag 111. zur Einführung gelangt, welcher Aenderungen und Ergänzungen der Tarifbestimmungen und des Zechen- 2c. Verzeichnisses enthält, Verkaufspreis 0,05 «Á Cöln, 2. Juli 1882, Königliche Eisen- bahn - Direktion (re<tsrheinishe), zugleih Toamons der übrigen betheiligten BVerwal- ungen.

Redacteur: Riedel, Berlin: Verlag der Expedition (Kessel).

Dru>: W. Elsner,

|

43

4 s n j t tai Seit iti A R

V3 D.

ZESEFTLSE S4 LMENE C. SEROS F M U T A

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

E I O A

Berlin, Mittwoch, den 5. Juli

18D.

Der Inhalt dieser Beilage, in welhec au< die im $. 6 des Gesezes übec den Markens<huy, vom 30. Noveraber 1874, sowie die in dem Geseg, betreffend das Urheberreht an Mustezw und Modelle vozr 11. Januar 1876, und die im Patentgesetz, vom 25. Mat 1877, vorges&riebenen Veöanntm-.<hungen cersfentlicht werde, erscheint au in einem besonderen Blatte unter dera Titel

Central-Handels-Register für das Deutshe Reich. (r. 1558,

Das Cenira!k - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Post - Anstalten , für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Aazeige:8 SW., Wilheklrastraße 32, bezogen wrden.

Handels-Regifter.

Die P s aus dem Köntgceich Sachsen, dem Königreich Württemberg und dea Großherzogthum Hessen werden Dienstags Fezro. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt verofentlibt, die beiden ersteren wö<entlih, die leßteren monatli.

Bernburg. Handelsrichterliche [30188] Bekanntmachung.

Nachstehender Vermerk: Vol 235.

„Firma Levi Calm & Söhne“ Bankgeschäft in Bernburg Rubr, 2.

Der Banquier Adolph Calm in Bernburg ist aus der offenen Handelsgesellschaft “Levi Calm & Sochne Bankgeschäft zu Bernburg ausgeschieden ; der Banquier Emil Calm führt die Firma Levi Calm & Soehne Bankgeschäft zu Bernburg als deren alleinigex Jahaber fort;

Rubr. 3.

dem Kaufmann Otto Scharow hier und dem Kaufmann Albert Bode hier ist Kollektivprokura ertheilt ;

ist laut Verfügung vom heutigen Tage in das hiesige Handelsregister eingetragen worden.

Bernburg, den 1. Juli 1882,

Herzoglich Anhaltishes Amtsgeri <t, Haenis<.

[30210] Bielesel@a. Jn unfer Register über Aus\chlie- Zung der chelihen Gütergemeinschaft ist am heuti- gen Tage cingetragen zufolge Verfügung vom 29, Juni 1882:

Nr. 32, Der Kaufmann Leopold Bauer zu Bielefeld hat für seine Ehe mit Fräulein Louise Mertens aus Elberfeld laut des vor ihrer Ehe er- richteten notariellen Akts 4. d, Elberfeld, den 30. April 1882 die Gütergemeinschaft ausges <lossen.

Bielefeld, dea 30. Juni 1882.

Königliches Amtëêgericht.

Bremerhaven. Becfanntmachung. [30315] In das Handelsregister ist heute eingetragen :

J. H. Kuhlmann jun., Bremerhaven. Seit dem am 10. Juni 1882 erfolgten Ableben von August Friedri<h Kuhlmann is dessen Wittwe Anna Hedwig, geb. Norden, alleinige Inhaberin des Geschäfts. Dieselbe seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Bremerhaven, am 4. Juli 1882, Die Gerichts\chreiberei der Kammer für Handelssachen. L. Jacobs.

Brieg. Bekanntmathung. [30316]

Für das unter Nr. 337 in unserem Firmenregister mit der Firma F. Fal<h eingetragene Handels- geschäft, Inhaber der Kaufmann Ferdinand Falch zu Brieg, ift der Kaufmannsfrau Helene Falch Prokura értheilt und dies heut unter Nr. 39 unsers Prokuren- registers eingetragen worden.

Brieg, den 30. Juni 1882,

Königlibes Amtsgericht. 111.

Bromberg. Bekanntmachung. [30190]

Der Kaufmann Hermann Piets{mann aus Broms- berg hat für sein hierselbst unter der Firma J. Jiets<mann bestehendes und unter Nr. 883 des Firmenregisters eingetragenes Geschäft den Kauf- mann Julius Holy zu Bromberg zum Prokuristen bestellt. Dies ift zufolge Verfügung vom 27. Juni 1882 am 27. Juni 1882 in unser Prokurenregister unter Nr. 151 eingetragen.

Bromberg, den 27. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

Celle, Bekanntmathung. [30211] Auf Blatt 406 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: : „Christian Evers“ cingetragen: „Die Firma if erloscben.“ Celle, den 1. Juli 1882, Königliches Amtsgericht, Abtbeilung 11. Mosengel.

Coethen. Handelsrithterlithe Bekanntmachung. Auf Fol, 626 des Handelsregisters ist: Firma: „Gustav Huth“ in Coethen, Inhaber: Kaufmann Gustav Huth aus Tan- germünde, jett in Coethen, heute neu eingetragen worden. Cocthen, 3. Juli 1882, Herzoglich Anbaltisches Amtsgericht. Sc<hwend>e.

[30317]

[30213] Crefeld. Der Kaufmann Friedri Flunkert, in Crefeld wohnhaft, hat in das von ihm hierselbst unter dec Firma Welter & Flunkert geführte Handeléges<äst den Kaufmann Carl Welter ar. da- ier unterm 1, Juli 1882 als Mitgesellschafter auf- genommen, und ist für diese offene Handelsge}ell- schaft mit dem Sitte in Crefeld, auf welche alle Rechte und Verbindlichkeiten jenes Geschäftes über- gegangen sind, die bitherige Firma beibehalten wor- den. Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 2654 des Handels-Firmen- und resp. sub Nr.

1478 des Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle ein- getragen. Crefeld, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

[30214] Crefeld. Bei Nr. 1228 des Handels-Gesell- \chafts-Registers hiesiger Stelle, betr.- die Kommandit- gesells<haft sub Firma Dr. E. ter Meer & Co., mit dem Sitze in Uerdingen, wurde auf vorschrifts- mäßige Anmeldung heute eingetragen, daß unterm 1, Juli 1882 der Kaufmann Dr. Heinrich Tillmanns, zu Crefeld wohnend, als persönlich und folidarisch haftender Mitgesellschafter in die Gesellschaft einge- treten ist, daß gleichzeitig die Firma der Gesellschaft in Tillmanns, E. ter Meer & Co. abgeändert und die Kommanditebetheiligung erhöht worden ift. Gleichzeitig wurde die dem Seeitain ler Meer, Kaufmann, in Crefeld wohnhaft, für die bisherige Firma ertheilte Prokura bei Nr. 853 des Prokuren- registers gelöscht und suv Nr. 1069 daselbst für die neue Firma wieder eingetragen.

Crefeld, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

[30215] Crefeld. Auf Anmeldung erfolgte heute bei Nr. 480 des Handels-Gesellschafts-Registers hiesiger Stelle die Eintragung, daß der Kaufmann Dr. Hein- ri<h Tillmanns dahier ays der daselbst registrirten offenen Handels8gefells<aft sub Firma Hh. Till- manns, mit dem Siße in Crefeld, unterm 1. Juli 1882 als Mitgesellschafter ausgetreten ist, daß die Firma dieser Gesellschaft in Küchler & Buff ab- geändert worden, die Gesellschaft im Uebrigen aber zwischen den bisherigen Theilhabern Ludwig Küchler und Dr. Heinrih Buff, Beide hier wohnhaft, un- verändert fortbesteht. Zugleich ist die dem Dr. Carl Gberhardt hierselbst ertheilte Prokura zur Zeich- nung der Firma Küchler & Buff sub Nr. 1070 des hiesigen Prokurenregisters eingetragen worden.

Crefeld, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

[30216] Crefeld. Die offene Handelsgesellschaft sub Firma J. Kaeten & Co., mit dem Sitze in Cre- feld, ist vereinbarungsgemäß unterm 30. Juni 1882 in der Weise aufgelöst worden, daß das ganze Ge- chäft derselben mit Aktiven und Passiven auf -den Mitgesellshafter Johann Clemens Kaeten, Appretur- Inhaber, in Crefeld wohnhaft, übergegangen ift, welcher dasselbe unter bisheriger Firma hierselbst fortsezt. Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 1177 des Handels-Gesellschafts- und resp. snb Nr. 2967 des Firmenregisters hiesiger Stelle eingetragen,

Crefeld, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht,

[30217] Crefeld. Der Kaufmann Wilhelm Heinrich Sommer, in Neuß wohnhaft, hat für das von ihm daselbst erri{htete Wein-Kommissions- und Agentur- Geschäft der Firma Wm. Hh. Sommer angenom- men, als deren Inhaber derselbe am heutigen Tage auf Grund feiner Anmeldung s8nb Nr. 2968 des Handels-Firmenregisters hiesiger Stelle eingetragen worden ift.

Crefeld, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

[30218] Crefeld. Zwischen den zu Crefeld wohnenden Kaufleuten Friedri August Kannengießer und Ecnît Scheidt ist unterm 1. Juli 1882 eine offene Han- delsgesellshaft mit dem Sitze in Crefeld und unter der Firma Kannengießer & Scheidt in der Weise | erribtet worden, daß 2c. Scheidt in das von 2c. Kannengießer hierselbst unter der jeßt erloschenen Firma Fried. Kannengießer geführte Handels- ges<äft, dessen Aktiva und Passiva auf die Gesell- \chaft übergegangen sind, als Mitgesellschafter cin- getreten ist. Auf Anmeldung wurde Vorstehendes beute bei Nr. 2922 des Handels-Firmen- und resp. sub Nr. 1479 des Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen.

Crefeld, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

[30219] Crefeld. Dec Kaufmann Wilhelm Langen, in Crefeld wohnhaft, hat das unter der Firma Wil- helm Langen hierselbst geführte Handelsgeschäft aufgegeben, in Folge dessen die Erlöshung dieser Firma auf Anmeldung heute bei Nr. 1290 des Handels-Firmenregisters vermerkt worden ift.

Crefeld, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

[30212] Crefeld. Zwischen den zu Neuß wohnenden Ge- \{<wistern, Inhabern einer Sauerkrautfabrik : Theodor Leuchtenberg, Franz Leuchtenberg, Clara Leuchten- berg, Agnes Leuchtenberg und Maria Leuchtenberg ist unterm 1. Juli 1882 eine offene Handelsgesell- schaft auh Firma Wm. Jos. Leuchtenberg Erben mit dem Sitze in Neuß errichtet worden. Die Mitgesellschafter Theodor Leuchtenberg und Franz Leuchtenberg sind allein, und zwar jeder für si, berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und

| deren Firma zu zeichnen, während die übrigen Mit- | gesellschafterinnen auf dieses Ret verzichtet baben.

| gericht.

{ worden :

Abonnement vetcägt 1 4 50

1480 des Handels-Gesellschafts-Registers hiesiger Stelle eingetragen. Crefeld, den 3. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [30318] In unser Gesellschaftsregister is heute bei der Aktiengesellschaft in Firma „Zuckerfabrik Prausfi“ (Nr. 366 des Gesellschaftsregisters) eingetragen wor- den, daß das Grundkapital von 417 000 A dur< 312 Aktien à 500 46 um 156 000 N erhöht ift. Danzig, den 30. Juni 1%82.

Königliches Amtsgericht. X. Danzig. Bekanntmachung. [30320] In unser Prokurenregister is heute sub Nr. 621 die Prokura des Ernst Wendt zu Danzig für die ns Joh. Busenit daselbt (Nr. 1128 des irmenregisters) eingetragen worden. Danzig, den 30. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht. X.

[30321] Delitzseh. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 42 eingetragene Firma: Louis Müller / in Delißsh, Inhaber: Buchbindermeister Albert Louis Müller, ift heute gelöscht worden. Delihsch, den 28. Juni 1882. Königliches Amtsgericht.

Glatz. Bekanntmachung. [30325]

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 128 eingetragene Firma:

Zohaunn Grond zu Reinerz

ist erloschen.

Glatz, den 27. Juni 1882, i

Königliches Amtsgericht.

Goerlitz. Die auf die Führung des Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregisters beim Amtsgericht Goerlitz sich beziehenden Geschäfte wer- den im Jahre 1882 vom 1. Juli ab von dem Amtsgerichts-Rath Schu'z unter Mitwirkung des Gerichts\{hreibers Amtsgerihts-Sekretär von Elsner bearbeitet. Abgesehen von den besonderer Beschleu- gung bedürfenden Anträgen werden die nothwen- digen Anmeldungen jeden Montag und Donnerstag von 11 Uhr Vormittags ab in dem Gerichtsgebäude, Parterre, Zimmer Nr. 3, entgegengenommen. Die Bekanntmachung der Eintragunçen erfolgt durch 1) den Deutschen Reichs- und Staats-Anzeiger zu Berlin, 2) die Sclesishe Zeitung zu Breslau, 3) die Goerlitzer Nachrichten und Anzeiger in Goerlitz, in Ansehung des Zeichen- und Musterregisters jedoch nur durÞ den Deutschen Reichs - Anzeiger. Goerliß, den 1. Juli 1882. Königliches Amts-

[30220] Greisenberg i. Pomm, Bekanntmachung. In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Handelsfirma : „Lübe et Busch“ i zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen

„Die Gesellschaft ist aufgelöst“. E Greifenberg i. Pomm., den 26. Juni 1882, Königliches Amtsgericht.

[30327] Hachenburg. Im Firmenregister des unter- zeichneten Amtsgerichts is unter Nr. 30 bei der Firma Leopold Jössel folgender Vermerk eîin- getragen : „Die Firma ist zufolge Verfügung von heute in Folge Abmeldung gelöscht.“ Hachenburg, den 30. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. T1.

Hildesheim. Bekanntmachung. [30221 Auf Blatt 698 des biesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: H. Bremer in Hildesheim cingetragen : 5 „Die Firma ist erloschen.“ Hildesheim, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht, Abth. V. Börner.

Hildesheim. Bekanntmachung. [30222] Im biesigen Handelsregister ift auf Fol, 210 zur

Firma: E Schütte“ beute cingetragen : Die Firma ist erloschen. Hildesheim, den 1, Juli 1882, Königliches Amtsgericht, Abth. V. Börner.

Hildesheim. Bekanntmachung. [30223] Im hiesigen Handelsregister ist zur Firma: „Dingelber Zu>erfabrik“

auf Folio 596 bezw. 819 bezw. 864 heute ein- getragen : Die Direktion besteht jet aus folgenden Personen : 1) Gutêpächter Ludwig Vogler aus Bettmar als Fei zeden,

2) Hofbesiter Josef Kaune aus Dingelbe als Stellvertreter des Vorsitzenden,

| Vorstehendes wurde auf Anmeldung beute sub Nr.

Das Ceniral - Handels - Register für bas Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich —- Das für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 & Insertionspreis für den Raum ciner Drulzeile 30 &.

4) Hofbesißer Ernst von Hermanni aus Dingelbe und 5) Hofbesißer Heinri Brauer aus Gr. Himstedt. Hildesheim, den 1. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung F.

Börner. L E Ttzehoe. Jn unser Firmenregister ift heute ein-

getragen :

1) zur Firma Nr. 763 Johannes Türen in Lunden :

Die Firma ift erloschen.

2) unter Nr. 836 die Firma C. Hartna> in Wesselburen und als deren Inhaber der Kauf- mann Carl Hartna> in Wesselburen.

Itzehoe, den 1. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. IT.

Mülhausen i. E. Befanntmachung. [29717] Zu der im Firmenregister des hiesigen Landgerichts Band I. Nr. 1142 eingetragenen Firma: Th. Hanhart in Mülhausen wurde auf Anmeldung heute vermerkt : Die dem August Hauth in Mülhausen ertheilte Prokura ist erloschen. - Muüchausen i. E., den 24. Inni 1882. Der Landgerichts-Sekretär : Herzog. Norden. Bekanntmachung. [30337] Auf Blatt 77 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: A, M. Lemmersmann eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Norden, den 1. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. von Beaulieu-Marconnay.

Quedlinburg. Befanntmahung. [30224] In unser Firmenregister unter Nr. 428 i} die Chefrau des Kaufmanns Carl Kühlhorn, Hildegard, geb. Krause, hier, als Inhaberin der Firma Hilde- gard Krause und Quedlinburg als Ort der Nie- derlassung eingetragen zufolge Verfügung vom 28. Juni 1882 an demselben Tage. Quedlinburg, den 28. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht.

Rybnik. Bekanutmachung.

In unserem Firmenregister ist:

a. das Erlöschea der unter Nr. 204 eingetragenen Firma E. Hirschfeld in Loslau mit Zweig- niederlassung in Königsdorf-Jastrzemb,

b. unter Nr. 208 die Firma J. Frank zu Loslau mit Zweigniederlassung in Königsdorf-Jastrzemb und als deren Inhaber der Apotheker Ignatz Frank zu Loslau

heut eingetragen worden.

Rybnik, den 26. Juni 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

[30048]

Saarbrücken. Handelsregister [30049] des Königlichen Amtsgerichts zu Saarbrü>en. In Folge Anmeldung vom 18. und 23. Juni cr. ist dur< Verfügung vom 28, ds. Mts. beute sub Nr. 353 des Gesellschaftsregisters die Firma „Si- mon et Leer mit dem Siße zu Sulzba< und als deren Inhaber:

Die Kauffrau Wittwe Georg Heinriß Simon,

“S

geb. Johanna Creuter,

der Kaufmann Heinri Simon, Beide zu Sulz- bah wohnend, Johann Franz Lieser und Joseph Lieser, Beide Mechaniker, zu St. Wendel wohnend, eingetragen worden.

Die Firma ist eine offene Handelsgesellschaft, und sind die beiden Gesellschafter Heinrih Simon und Joseph Lieser allein befugt, die Gesellshaft einzeln zu zeichnen und zu vertreten.

Saarbrüd>en, den 29. Juni 1882,

Der Gerichtsschreiber : Kriene.

Schweidnitz. Befanntmachung,. [30193] Als Prokurist der im Firmenregister unter Nr. 275 cingetragenen Firma : „Gustav Beer“ am Orte Freiburg in Schlesien ist in unser Prokurenregister unter Nr. 73 am 27. Juni 1882 der Fabrikdirektor Richard Be>er in Polsnit eingetragen worden. Schweidnih, den 27. Juni 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1V.

(30050) Schwerin i./M. Zufolge Verfügung des Groß herzoglichen Amtsgerichts hierselbst :

1) vom 7. d. Mts. ist an demselben Tage Fol. 60 zu Nr. 44 des hiesigen Handelsregisters in Col, 3 eingetragen:

„Die Firma Aug. Köster som. ift erloschen“,

2) vom 27. d. Mts, ist an demselben Tage Fol, 41. zu Nr. 115 des Handelsregisters des vormaligen Magistratsgerichts hierselbst in Col. 3 einge- tragen ;

Die Firma Sehlichtcisen & Comp. ist er- osen".

Schwerin i./M., am 30. Juni 1882.

W, Wolff, Amtsgerichts-Sekretär, als Gerichtés<Hreiber.

3) oe Christian Leinemann aus Wend- ausen,