1882 / 158 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[30852] : d fonfti R L c Oese he Zustellung, | oten en eSerufgrebtalen, wb ielenloen 10) Beschluß, (T) erung e Ountmahung, [20782

Die Sara Kahn, gewerblose Ehefrau von 3 h E ; Die U x L ] | Jakob Meyer, E sie in St, Avold Lehnsberren, als Lehns- und Fideicommißfolger oder | Na Anhörung des Berichtes des Landgerihts- | & S rung des Bedarfs an Brot, Viktualien, T T r f F 20 Oetober j wohnend, vertreten durch Rechtsanwalt i auê sonstigem Grunde eine Einwirkung in Be iehung | rats Burguburu, sowie nah Einsi@t des Ant ourage, BVivakbolz und Stroh für die Truppen e V Tee 1881 | 1.100.016 bis 09.620, 1.109.621 bis 1.109.625, 1.109.626 Se Tie S B p Bs me E Mt Sf M | B L S en tee | Babe ten Sar ibe BICHSSCHULDEN-TILGUNGSKOMMISSION, |"ge une tw tees roe s Lte LUOOA Ñ j Ï ; rwarnung v e S iferli Ü A “add Angen, " orp8- .110. Ï 5 is 1.110.015

beten Be bs E TED wohnend, Jeßf obne Diejenigen, welche in diesem Slemius, D N ddo 0 geriGts zu Str e Iul D Kaiserlichen Land Manöver in der Zeit vom 21. August bis inkl A St. Petersburg. 1.110.021 bis 0025, 1.110.026 bis 1.110.030! S Aufenthaltsort, mit dem | Ansprüche oder Einreden gegen die planmäßige “Aus: gerihtédirektors Wadter und De O Da Land» 12. September cr. soll im Wege der öffentlichen Nummern der Obligationen der Nikolaibabn 2. Emission, welche bis zum Jahre 1882 gezogen, aber 1.110.036 bis 1.110.040, 1.111.201 bis 1111205

auf Ebescheidung ; daveung dieser Theilung nit geltend machen oder Burquburu und Poehn, für den Fiskus ind bis auf Submission E E perdungen werden, und Auszahlung des Kapitals noch nicht vorgestellt worden sind. | 1.111211 bis 1.111.215, 1.111.216 bis und ladet den Beklagten wiederbolt zur mündli lis gevortg legitimirte Bevollmättigte nicht ver- | die Höhe von Dreitaufend Mark die Beschlagnahme Donnerstag, den 20 E Mts Vormittaas Termin i bis 1.126.76 L'IAAOEE e

E E ® . ., j j ° . . - (D. . .

26.780, 1.126.781 bis LI

Verbandlung des Fi : A a e. treten sind, damit für immer ausges{losen fein | des Bermö ens des abw S L y g lectöstreits vor die Civilklammer follen, und daß diejenigen dritten Persone ias Jundt vom Dig As R 10 Uhr, in unserem Büreau anberaumt. der Einstellung der | Nummern der Obligationen | 1.126.776 bis L , 26.796 bis

des Kaiserlichen Landgerichts zu Saargemünd auf E C Lief L deu 30. Oktober E ihre Rechte nicht anmelden, es si selbst beizume am 9. April 1800 ein und L ; leserungêunternehmer, welce, soweit sie nicht als Procente, 126.7 bis mit der E L Mng E haben, wenn deren Sicherstellung unterbleibt e Kreis Straßburg. nd sechzig zu Edwersheim, eg Dexests bekannt, ihre Qualifikation dur

du: Sag ene p wnd Anwalt zu bestellen. R E Pur O Ae E rinen Be- BEEMME Eu S Juni 1882. vin. n GRReTien, nette R, 1 Rae r Tk 20 b Bm 105 1

Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser | eili: eruäiichUgt werden, und daß für die Aus- taiferlides Landgeriht, Strafkammer. Ea 2E O l, werden hierdurch auf- 20. October L u E t 5; 9 z i:

Í bleibend S ; gefordert, ihre Offerten \chriftl i : 1870 682.995 bi O gd6 f T E T Q 714.908 bis 7 8 79090: Aufkündigung von ausgeloosticn Renten- | 11121 12263 22790 à 390 Ái, Litt. D. Nr. 2747

Vats der Hage etannt gemact. E ai en der Rezeß als vollzogen wird angenommen gez. Wachter. Burguburu. Pochn. der Aufschrift : “Mandver-Lieferra oteseoelt und mit 733289 3E B 682,945, 714,897 bis 714.899, 714,908 bis 714.918, 120.208, briefen der Provinz Schlesien. Bei der beute | 7988 9826 10512 11672 17410 17484 17683 à 75 M,

g e M L Zul 1882. » Eine Einsicht oder cine abscriftliche Mittheilun L Corps“ versehen, bis zu dem gedachten Termine porto- Zu 125 R. in Gemäßheit der Bestimmungen 88. 41 u. folg. | C. den 1. April 1876: Litt. 4 Nr. 26189 à

E L reelle Errên, } zes Nezesses vor bem Tecmtie Let S A ra0844 frei an uns einzusenden, resp. vor Beginn desselben 1871 024.093 bis 624.096, 684.235 bis 684.238, 701.921 bis 701.960, 768.609, | des Rentenbank-Geseßes vom 2. März 1850 im | 3000 &, Litt. B. Nr. 3865 à 1500 (4, Litt.

[30836] dessen Kosten freigestellt. Ie Beschluß. perfönli oder dur einen gehörig legitimirten Be- 202.610, 768.629 bis 768,631, 783.434. 859.323, 886.056, 886.060 bis 886.065, | Beisein der Abgeordneten der Provinzial-Vertretung | Nr. 9295 12640 13582 14694 15976 18896 §1056

Aufgebot. NNaR a, R. und Springe, den 30 Juni 1882, Nah Anhörung des Berichtes des Landgericht8- r E zu reren, Wegen der eventl. an 886.074, 902.870, 902.871, 986.301, 986.313, 986.314. : M Mafgabe s T Ae R E 1883 T8T9 11300 19496 es le 5 7 E E

) ; 5 h Í ¡ . 8 i ; -; ubmission anzu e Lizitati i JLaBga! / gêplans z . Oktober 2 DT L Í 5 f A

Auf den Antrag der nacbezeihneten Personen: De eTgeilungs-Kommission: pee G, eurguburn, sowie nah Cinficht des Antrags | persönliches Erschcinen empfohlen e A L un, einzulösenden Rentenbr'efe der Provinz Slesien, | &. den 1. Oktober 1876: Litt 4. Ny acts

1) der Ehefrau des Gemeindevorstehers Ferdi- | v. Schwarzkopf, Müller, der Kaiserlihen Staats a ; Er CIO Die Lieferungs-- 1.049.406 bis 1.049.410, 1.049.421 bis 1.049.425 9,426 bi i ; 2 26 : : 9) nas Selten geb. Eggeling, zu Dobbeln e : Amtshauptmann. Occ.-Commissair. verfügt die Straskabimee bes KalserliGen Sande HORgN En A 2A e He n B in 1.049.431 bis 1.049.435, 1.091.231 bis 1001206, ‘1108067 : E 1508 365! E art O I In A0 D O A M Zu Sei con N es Halbspänners Otto Scäfer daselbst geridts zu Straßburg unter Mitwirkung des Land- Ends auge 0e in unserem Büreau 1.103.366 bis 1.103.370, 1.103.371 bis 1.103.375, S e 11 208 539 665 713 717 9 Me r, 3) des Kothsassen Heinri Jahns daselbst, [30846] BVorladun aerichts-Direktors Wachter und der Landgeric zur Einsicht ausgelegt. ? S : à 3000 A Nr. 116 134 208 539 665 713 717 | 19223 22282 22796 à 300 M, Litt. D. Nr. 2937 Se 4 E G Â dgericht8- osen, den 4. Inli 9 Zu 125 R. 1293 1412 1423 1544 1696 1732 1743 2078 2290 4467 5609 5947 9445 10426 13782 143129 15: 4) Sli Aale und Zimmermanns Heinrich Sn der M der katholiscen e auf R E Poebn, für den Fiskus und Rote A, S Arrer-Carvs 2, ,,659.745 bis 659.748, 659.753, 762,727, 762.729 bis 762.733, 762.735, | 2363 2485 2851 3166 3291 3977 4075 4076 4362 | 16537 16620 17841 18048 18230 à 75 M, Hh. a B) Red SAbe R Parochie zu Tschesdeu, Kreis Polnish-Wartenb ne ore DOYE von dreitausend Mark die Beschlag- ° (62.760, 781.971, 793.548, 793.555, 793.558, 855.619, 855.621, 944,151 bis | 4521 4582 4588 4739 4911 5086 5194 5135 5291 | 1. April 1877: Litt, A. Nr. 8175 9763 19317 2 20 En e S ou Zus Daa t, | baben wir zur Vollziehung des Rezesses cinen Feen Ie B des A Rekruten Peter Eiseubah i 944.160, 968.842 bis 968.853. 9998 9624 5758 5824 5841 5933 6056 6129 6207 | 22690 24849 à 3000 (, Litt. B. Nr. 2003 4005 4138 "Le riedri Vuckstein daselbst, F 13, vom Bezirkskommando Straßburg, geboren -tijenbvahn - Direktionsbezirk Magdeb / Zu 125 E. 6224 6236 6332 6505 66 S SDaA S E ¿ , Litt. B. Nr. 4 7) des Kot aus : ) : Df x agdeburg. ; 2 2 S Ll R E S E 22 236 63 905 6641 7031 (033 7211 7396 | à 1500 Æ, Litt. C. Nr. 10 483 841 3452 3551 Zl des Mealaen Peinrid Hinze Sale Montag, den 11. Dezember 1882, am festen Oktober 1800 ein und sechzig zu Weyers- Submission auf die Neudeckung verschiedener Ge- gr,009.761, 609.789, 609.790, 609.794 bis 609.798, 637.581, 637.582, 655.744 | 7770 £063 8110 8187 8504 8518 8578 8911 8952 4083 8505 11201 12636 13258 20537 21247 23521 9) des Ackermanns Heinrich Mare, Mel Min Vormittags 10 Uhr, Straßbur T e E der Strecke Halle-Halberstadt und Wegeleben- bis 659.748, 685.648, 685,674 bis 685.677, (92.291, 792.300 bis 792.302, 792.307 | 9086 9139 9196 9450 9820 9931 9960 10016 | à 300 e, Litt. D. Nr. 1569 1964 2323 3635 3704 19) des Kothsafsen Andreas Müller daselbst. f‘ bi N R E T O lNes Plaß Nr. 1a. Se C E er Mittwoch, n M O Ste E A u L 11038 11008 11338 11439 11540 11617 11946 à T5 E 0 i O tr 11) des Müllermeisters Friedrich S&zh}\ck» Haf rerseto]t, vor dem Königlichen Regierungs-Ases}sor : ap 9 A i : L R Se S : E A S 29 D 11: 99 119 L 2 (9 o, L. den 1, Oktober 7: Ltt A 19) der Witte, vi Goliales Ane ag O N uan Mok, gez. Wachter. Vurguburn. Pochn. A O S s 1.081.751 bis 1.081.755, Leo, E N 12124 12304 12892 12447 12471 Ns 20283 A 3000 4, Lite. B. Ne. 2 48 8797 z i A L Î E E N A * res ; 7 G ? 2 P s | 2920 12 F 12 2 3 by O E292 2 925 E N E Töchter | Tscheschenhammer) Gruntbud N 48 E Ea [30845] portofrei bis dahin an unsere Registratur B. einzu- | _0 ne 008.826, 607.322 bis 607.324, 607.359, 607.360, 679.057, 679.062 bis | 13729 13827 14020 14041 14061 14293 14473 | 11278 12305 14439 15091 16699 16761 17342 18) Lee Cb rau de S E 8 Wiet- | hammer bierdur zur Vermeidung der geseßlichen Beschluß. reihen, Die Submissionsbedingungen können eben- 679.064, 679.069 bis 679.076, 732.045 bis 732.049, 732.055, 735.181, 735.193, 14663 14682 14812 15061 15116 15213 15276 | 22228 23066 à 300 &, Litt. D. Nr. 1163 1457 14) des Kotb\ase / / reslau, den 24. Juni 1882. raths Burguburu_ sowie nah Einsicht des Ant ; ogs R JGogen Werdett. S : O 20 16 I 17 2 7385 17634 | 7354 7 4 10401 10794 13620 14507 à 75 A, 4 A A Andreas rader Daselbst, Königliche General‘Kommission für Schlesien. | der Kaiserlichen Stieg; Einsicht des Antrags Halberstadt, im Juni 1882, Königliches Eisen: (B OO, 97.080, 827.081, 827.082, 827.085, 827.086, 882.211, 882,212, | 17736 17786 17983 18098 18395 18577 18596 K. den 1. April 1878: Litt. A. Nr, 13725 : S1B Oa Schwar Verfügt die Strafk En L ahn-Bcetricbs-Aut. i 902,214, 882,230, 882,231, 885.168 bis 889,171, 933,071 bis 933,080, 943.019 | 18837 19073 19132 19179 19289 19335 19514 | 23518 26875 à 3000 H, Litt. B. Nr. 6660 16) de roitlive gee Halbspänners Christian _ Schwarz. N S 3 ae Lande bis 943,040, 948.083 bis 948.091, 948.093. 948,106, 948.107, 948,109 bis 948.114. | 19620 20140 20148 20150 20170 20981 20296 | à 1500 &, TLitt. C Nr. 1073 5607 2859 3837 , geb. ller, dafe c T S S A O , i LAand- A : E SA E E : 6 4 : ch L IU ZUZ ch , . U. . ittw valbspänm SUeCO] - 6direk itr | Zu 125 R. 20345 20365 20367 20603 20855 21396 2 27 7257 965 Z: 17) E Halbipänners Salomon, [ j P | Aus ug. E has Drebn fe den F G Lte [30803] Bekanntmachun l : : 661.171 bis 661.173, 661.175 bis 661.177, 661.181, 661.183, 692,841 bis | 21924 219689 22048 22423 92528 22631 29930 11293 18790. 12198 18407 1840S 20026 29167 19) I, Nan t Ans A ot Cäsarina Hergilet, Ehefrau des Ackermannes | die Höhe von Dreitausend Mark die Beslagnabeee | Zur Manöver-Verpfleguna ven D at vie 692.859, 692.861 bis 692.875, 721.241, 721.270 bis 721.979, 726.199, 426.200, | 23077 23102 23144 23709 23842 23892 23977 | 22712 23216 23883 24036 à 300 M, Litt. D. Nr. 19) der Wittwe des Ak zu oen, | Martin Kiffert, zu Liedersingen Beide wohnhaft, | des Vermögens des abwesenden Rekruten Karl Wolf, | Lieferung des ungefähren Bedarfs für das Manöv 197.241, 757.242, 757.248 bis 757.277, 797.707, 881.486, 881.487, 889.521, | 23998 24110 24125 24513 24538 24763 24866 | 1399 2233 2741 6267 6696 8859 9796 10371 1 Miene ¿Heinri Sie- | klagt gegen ihren genannten Ehemann, Matte! | Loy gee irkskommando Straßbu 4 | Magazin Bobb Vats S Saa, 889.527, 889.529, 889.533, 920.669 bis 920,678, 924.121 bis 924.135 25117 25429 25716 26020 26084 26131 26135 | 10885 11029 11662 12094 15702 16492 1714 mann, Auguste, geb. Kleye, jeßt verehelihten | Kiffert, wegen d TIEUN M ad t Veztri8tommando Straß urg, geboren am acht agaztn Doobau pro 11, August bis 3. September | ' E 5 c i S O A 00 1002 12 22 17149 Gâdtke zu Warniß in Pommern nisse auf A tuns Kt E ihnen bestehenden | Brune teen Lanuar 1800 ein und sechzig zu | d. 33 Ctr Ses 28, ev. 115 Ctr, Nindfleish, 9 1.088706 -bis 1,068,770: 1.000 (BA U 068.790. 100 Md G S001 9100 27010 San Sue A “Nr. 10844 et de OEE AETES 2 8 ichen Konsistoriums a E ven thnen bestehenden | Brumath, Krei ( ¿ ev. 33 Ctr. O C n O! 1 Ne D 3 2.000. (90, 1,068.(96 bis 1.068.800, | 2716 230 27611 27905 2 2 28153 | Lict. A. Nr. 48 2 2 2426 0) des Perzoglihen „Konsistoriums u Wolfen- | Gütergemeinschaft und Verweisung ver eit When n Luis Strahbura e L E Gt, 08 1 A 1.112.371 bis 1.112.375, 1,112,376 bis 1.112.380, 1.123.601 bis 1.123.605. 28386 28481 28482 28491 28685 28746. 48 Stüd | 25540 à 3000 4, Litt C. Nr, 7608 ‘8649 9039 welche glaubhaft gemacht haben daß sie das Ei behufs Auseinanderseßung der gegenseitigen Ver- Kaiserlies Landgericht, Strafkammer 4 Ctr. Bohnen, 5 ev. 12Ctr. Neis 6 Ctr. Graupen. Zu 125 R, Litt. B. à 1500 A Nr, 85 506 557 627 652 | 11152 18140 19842 20157 21708 22639 24229 thum an dem in ibrem Beste N Lie mögensverhältnisse. j N gez. Wachter, Burguburu. Poehn, 8 ev. 21 Ctr. Salz, 5 ev, 18 Ctr Kaffee (atel (044.401, 644.431, 644.438, 644.439, 659.051® bis 659.056, 659,072 bis | 809 833 1157 1309 1465 1697 1989 2031 2144 | 24235 24250 à 300 4, Litt. D. Nr. 677 1435 1572 Elme belegenen, 35 ha 54,2 a großen, im Geund: | ¿Or mündlichen Verhandlung des Nectsstreits ist Heu, 1738 Ctr: Strob, ferner ‘die Utbeenaßa Hr: 609.060, 784.258, 734.259, 734.262, 734.264 bis 734.266, 734.272 bis 734.975, 2018 2680 2795 2976 3143 3450 3622 3772 3867 | 2627 7936 9223 9239 9924 10089 12515 12596 Bube bial ; i , ie öffentlihe Sitzung der I. Civilkammer des K Magaziniru d Distribut 7 748.635 bis 748.640, 756.406, 761.496 (99.665, 844.339 bis 844.347, 844.351, | 3997 4009 4218 4476 4625 4815 5052 5125 5200 | 12632 14234 16214 16269 16610 16618 16754 tercssentenbolze erworben hoben wecgen annten Je ardoericts t Mb vom 30, Oktober 1882, | [30853] Bekanntmach Vbagatinn beriiinleböiben A Sen 001.405, 861.406, 906.534. 906.556, 906.508, 921.763, 921.765 bis 921.772, | 5532 5601 5864 5939 6044 6073 6083 e418 | 17926 Lr C21 18476 18594 à 75 6, m. den N 3 , werd ; orgens 9 Uhr, bestimmt. E machun A E 1. 212 ev. 628 Ctr. 921.781, 933,713 bis 933.717, 934.561, 934.562, 934.570, 934.571, DOLD N | 6484 6487 6572 6686 6694 6858 6887 6952. | 1. April 1879: Litt. A. Nr. 1872 6388 13652 Ge E fee C zu aben Pablitet gméß Ausf «Gel vom 8, Juli 1879. ¿Ju der Theilungs\sache E aua wie ee Stn btrene et E, E e R: 19 934.587 big 934.600, 935,281 bis 935.314, 935.316, 935,317, 935,319, 935.320, 185 „Stück Tilt. Q 200 M Ne, „319 20428 20870 25989 26676 28058 à 3090 , gefordert, ihre vermeintlichen Rethte vor oder \pä- , S u 2, : at der gerihtlich ernannte Notar Devicque zu | den Eisenbahnstationen Raguhn ‘oder Jeßnitz nach 032, .V39, .040, D H 2 i 99 175 2042 | Litt. B. Nr. 4682 à 1500 M, Litt. C. Nr. 893 testens in d j er Landgerichts-Sekretär : Bitsch zur Rektifikation der S@lußliguidation { dem Magazin und der Ritt er Refe E _ Zu 625 R. 2628 2632 2789 2801 2922 2964 2998 3065 3259 | 982 1998 4906 8612 9388 9877 10006 10227 f t e R is Mezger. Ibrinin féftnefetit fi r Stlußliquidation bestände s ie SGUOport etwaiger Rest 1.093.266 bis 1.093.270. a ad U 3393 3731 4219 4235 4404 4827 4976 5045 5132 | 11113 11652 12177 13579 13832 15683 16226 uitds a unens 20 Uhr, [30857] es ¿ a Bi E Juli Arniek Bormittags 10 Uhr, ¡A ene E Ver reral-Entreprise 614.913, 663.847 bis 663.849, 663.855, 663.856, 663.858. 663.859. 666 076, | 438 6538 6571 6602 6701 6776 7346 7392 7746 | Litt D “Ne. 59 “587 1844 STT9 SBTT 58A G nierzelwnetem Geri f i elzen, am 4. i 9, 11) er Umtsstube. [e erden. chufs Verdi i t TASIRO O ES Rog A N S, DOMOIO UADDID, «000, } 040 D 2 ddl 392 . D, Nr. 27 emen M e Tse grberdumten Termine In ösentlitee Sigung, D 1892 | Die Mitverlagie Maxin Leichtnam, Wittwe von | Uclanoee utt Leun O8 erdingung dieser 1078 110745 FO.TIO, ‘880.840 800,001 Mia 010001 Si UOIA | Douea Ma Ie 102, 9568 0848 1001 10978 | 0808 717 ÉaO 10283 11319 13145 14882 10188 bie obgenannten Besitzer Lee bestimmten Frist Amisridiler Dareibbau A ort wirs e Ves neen Wobn, n N Sie i 9 U ed Bureau bis 842.167, 842.186 bis 842.191, 842.195 bis 842.199, 862,743, 871,002, 871.005, | 11398 11268 11299 12127 10g82 10072 10876 | 16759 17678 A. Bir. 104 2061 E E y Besißer als Eigenthümer des frag- Srichter Harriehaufen, Por w Termine hierdurch vor- | der J er 7. Division, Kaiserstraße 871.006, 877,721 bis 877.726, 877,747, 877,748, 896.642, 896.645, ' 896.646" | 19659 2860 12973 13264 13370 13423 | 22438 “3000 M, Li ‘5084 i liden Grundstücks in das ; als Ricbt geladen. bierselb, woselbft die Liefer 8- Bedi e R Da ia O G gge N CCHCZD O ONCBST E „44, 090.049, 040, | 12652 12792 12860 12973 13264 13370 13423 } 22438 26197 à 3000 Á, Litt. B. Nr. 987 5084 à O O E ¿M das ¡Srundbuh ingetragen L e Voß Ee aich: bex 8. Att 1âo éden Gréiattun O eund D S 2 912,929 bis 912.932, 912,943 bis 912.947, 912.958, 938.269 bis 938.280, 954.441, | 13614 13734 13940 13993 14035 - 11959 14311 | 1500 Æ, Litt. C. Nr. 4186 4493 41684 5296 5837 dung niet fen aht e! ende Fg 1e Ceieeee a Satte gen meder Pen er Len Se ri du ire v nam, p Ém G o is M LLOOO TOS 1E ION LaTO 18818 18913 | 1287 dls D184 Sh fa0l add 16722 19/6 13808 i i ; t 1H Pl l it ) i Ti 278 C ia l . D ( I 1547 o 158: C 2 62 7056 1 20487 2052 77: Eder in redlichen a an ee TONt eo des Rentiers Heltei S Sxure in! Beersss; E Un Mei abatirie e, zur Einsicht ausliegen, 1.032.401 bis 1.032.405, 1.139.081 is 1.139.085. 16173 16304 16359 16532 16798 16892 17068 | 23545 à 300 « Litt. D. Nr. 588 1429 1797 1929 mchr geltend machen kann. / Gläubigers Ó Qualifizirte kautionsfähige Unternehmer werden : É S L R 4 20 17963 17419 17532 17874 | 3135 3419 4288 5122 5289 5502 5741 6101 6477 ö : t 198: S i ; T a 624,129, 624, s 624,144, 624. 24,150, 654,566, 5 C 30: : : 512 18629 | 7882 7883 9667 1077 5 : E S A den Zimmermann Heinei® Meyer i Nätli S ta Zwangsvollstreckungssache des Rentners Pee me v G Seis E gygrltegelt, 654,584, 677.613, 677.619, 677.623. GT.024 TOLITE bis 104.774, “104776, 18767 18876 18909 18963 18967 19019 19055 18025 18008 Ls Ta LEE E 16370 o gericht. Scbuldner, er in Räßlingen, | wg}shelm von Schüß hierselbft Kläcere, Lieferung“ versehen, bis zum Beginn, deg F vere O Go Dis 704.783, 704.786 bis 704.792, 727.746 bis 727,750, 740.641 bis | 19080 19239 19386 19576 19869 19977 19998 | 17411 1-489. 162 18497 18577 19272 à 75 4 g ed, T Pia i; wider den Tischler Hermann Groß hierselbst, Be- terzet » Nohörhs at Seginn des Termins | 740.653, 740.672, 740.678, 740.680, 743.522, 743.523. 743.537, 743.540 bis | 20072 20324 20399 20694 20801 20980 21052 / o. den 1. April 1880: Litt. A. Nr. 796 8265 : E ienen oen Gorderung, jeßt Subhastation, Flagt i De issen Pzenete Behörde einzusenden, Die Offerten | 768,044, 848.241 bis 848.280, 861.829 bis 861.839, 861.881, 861.882, 861.893, | 21262 21551 21748 21775 21811 22021 22074 | 949) 637 heil 1880 : Litt. A. Nr. 796 826 [30826] Amtsgericht Hamburg. erschienen gten, | i müssen bestimmt angeben: die Preise in Zahlen und Erie ey ae Mgen : 861.829 bis 861,839, 86 S E TEDA F AISOY 2. 551 21748 21775 218 11 22021 22074 9421 10637 16301 17808 19962 20711 20742 22232 A b 2. 2c. 2 y wegen Zinsen, Worten, den Vor- und Zunamen des Submittent 861.897, 861,898, 861.900, 861,905, 861.906, 861.909, 861.912, 873.721 bis | 22076 22125 22327 22345 22500 22571 22664 22538 22580 25078 à 3000 Æ, Litt. B. Nr. 266 i Usge ot. Dic betheiligten Gläubiger, Rentier Sculze und | „werden die Gläubiger aufgefordert, ihre Forde- | und dessen Wohnort, N 919.146, 873.758 bis 873,760, 892,331 bis 892.333, 892,342, 892,343, 892.345, | 22680 22769 22848 22850 22918 23019 23035 | 5628 6300 à 1500 Æ, Litt. C. Nr. 393 2914 3755 Der Fabrikant F. Hornemann in Berlin hat das | der Stcuerempfänger Bühmann, Namens der Sva rungen unter Angabe des Betrages an Kapital, Gleichzeitig soll au die Gestellung der dir: Abs 892,346, 892.350, 892 391, 892.353 bis 892.357, 915.753 bis 915.758, 937.869 23062 23095 23110 23151 23179 23304 23347 | 3778 7579 9559 9657 9833 10077 10099 10209 Aufgebot beantragt zur Kraftloserklärung eines von | und Leih-Kafse des Amts Oldenstadt, beantragten Zinsen, Kosten und Nebenforderungen_ binnen zwei | fuhr der Verpflegungsbedürfnisse na den einzelnen | u N ort rey tet 1 S R S E R T E L M 220 2G S853 GugA0 20989 | 10264 12869 13373 ZOBEO 15252 16091 16848 E. Haertwig hieselbst am 25. März 1882 auf Th. | hiernächst das Vertbeilungsverfahren nach den & 595 Wochen bei Vermeidung des Aus\{lu}es hier an- | Kantonnements erforderlichen 269 ein- und 127 is 992,724, 992.738, 992.750 bis 992.752, 24402 24624 24688 24819 24853 24856 25140 | 17248 21190 21292 21951 22276 22815 23670 Derten hieselbst gezogenen Wechsels, groß 4182 35.4, | flg. der Bürgerl. P.-O. für Hannover einzuleiten cus 1, den 28. Auni 1889 jweispännigen Wagen für si verdungen werden, und 5 | 1.038.461 bis 1.038.465 E (70, 1.060.561 bis 1.060.565 SE E T tas er So E LIEE,. M Frue3 24001 Z4010 24253 24467 à 300 d, Litt. D. n uTend: und 596 50° J i en, den 20. Junt 02. a í ierc »zugebe y Bes j | e p OUOO.ZOLI DIS 1.U30,400, 1.090,40 18 «VO0.ZIU, 1UDU.DOL DI ° »U.DDA, ( E 347 969 649 92 68 | Nr. 8 3 6 2895 3128 3642 7611 7812 Hamburg, ben 25, März 1882, Für Mark junebmenden Verbandlun die ¿ctt B e Herzoglibes Amtsgericht. die ‘Pietite U ai sderen Offerten i | 1,060,581 bis 1,060,585, 1,060,586 bis 1,060,590, 1,060,591 bis 1.060.595, | 1176 1280 1346 1379 1529 1709 1756 1926 2268 | 8509 9898 10266 10422 10631 10753 12443 12968 182 35 Pfg. Am 25. Juni a, c. zahlen Sie für | an den Schuldner zu vertügen O Schönemann. Tag anzugeben E E Pen / | 1060596 bis 1.060600, 1.082.541 bis 1,082,545, 1.103.486 bis 1.103.490, | 2328 2407 2442 2455 2347 2607 2794 3120 3149 | 13149 13361 14179 14752 15125 18134 18340 diesen Prima-Wecsel an die Ordre von mir Vorgelesen, bunt Magdeburg, den 6. Juli 1889 | 1,103,511 bis 1.103.515, 1.114.236 bis 1.114.240, 3489 3679 3851 3901 3954 3978 4183 4395 4638 | 18736 19089 à 75 #& Als abhanden gekommen selbst die Summe von eröffnet : j j Königliche Jutcudautur der 7 Division ; ; ; N. D N 308 9: 5948 Lig S008 0092 5200 5248 5420 5792 5824 | angemeldet: Litt. D, Nr. 549 à 75 Die aus- Mark Hundert zwei & achtzig anch 35 Pfg. 1) Zur Verbandlung nach den £8. 596 597 d Verkäufe, Verpachtungen, C S , 606.212 bis 606.214, 606.219 bis 606,222, 606.236, , 606.237, 606.239, | 5948 6115 6145 6300 6778 6821 6981 6985 7206 geloosten Rentenbriefe verjähren nach §. 44 des Nen- den Werth in Rechnung und stellen solchen | B. P.-O. für Hannover wird Termin äuf S Submissionen 2c. [30604] Bekanntmachung j | 606.240, 609.841, 609.843 bis 609.868, 609.879, 614.001 bis 614.004. 614,010 | 7273 7415 7570 7629 7837 7966 8010 8139 8343 tenbank-Geseßzes vom 2, März 1859 binnen 10 auf Rechnung laut Bericht. den 12. @ „aus E Die unterzeicnete Fortifikation bark ; i; | bis 614.025, 614.036 bis 614.040, 686.648, 686.666 bis 686.672. 763.201 bis 8693 8957 9003 9069. 9237 9292 9388 9720 9810 | Fahren. Hierbei wird zuglei darauf aufmerksam Herrn Th. Jansen, E. Vaertwig i Morgens 10 Uh. E Kreise S oe Zwecken der Ce Ua 18 Sti t zu Faulithen : | 763.204, 763.211, 763.218 bis 763.220, 763.223 bis 763.240, 772.113 bis 772.118, | 9968 10219 10514 10528 10762 10767 10855 11077 gema, daß die die Liste aller gekündigten resp. noh in Hamburg, Vorsetzen II. | anbevaumt , Fle Alb E E amter belegene Königliche Do- Blecen à 15 mm stark durbs{nittl@ ecisernen 5 | 797.290 bis 797,293, 797.301, 797.305, 797.306, 797.316, 797.317, 797.320, 824.921 | 11420 11509 11551 11659 11697 11707 12005 | rüdständigen Rentenbriefe enthaltende Nummer der Die Indofsamente aide e A diefen i E E d dia und Eisenbahn-Statton Same eon der Kreisstadt und 14 Stück Laschen E A g In gros E | In D bis 024.929, ey bis e M S A4 12013 12109 12226 12279 12457 12621 12684 aligemeinen Verloosungs-Tabelle von der Redaktion ¿. Haertwig, Wittwe Meyer in Rät:linge ; 7 L Pi Civ s fa E 1020 m ult De ae S b H | 828,048, 828,054 bis 828.080, 906.896. 906.906, 906.910 bis 906.912, 906.914 | 12778 13033 13507 13585 13687 13754 13778 | des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen p Kiesel, ner unter ber: Nerwarma ror E S Aus Subannis, 1688 2 “im Wege des tffatiPaer ton Unternehmer wollen hierauf bezügliche Offerten : SIO.EST L 910-790" 911-682 U A : 911.691 911.698" vis 911.701 911.718 15151 15342 15343 15836 16079 16163 16343 K n Paas L jederzeit bezogen merdeN . Hornemann,. bleibungsfalle ihre Ansprüche bezw. Einw dunaen | gebots anderweit verva “bis Donnerstag, den 20 d. Mts., V : 4 | 010.081 bis 910.720, 911.682, 911,688 bis 911,691, 911.698 bis 911. , 911.712 | 1515 342 15343 15836 1607 163 16343 | kann. Breslan, den 6. Mai 1882. Königliche Der Inhaber der Urkunde wird auf eioung = n, Slnwendungen | gebo!s anderweit verpachtet werden, zu welhem Be- Ee D - Vormittags Ÿ bis 911.715, 917.601 bis 917.607, 917.611, 917.613 bis 917,626, 917,632 bis 917.636, | 16350 16354 16397 16589 16863 17027 17052 | Direktion der Rentenbank für die Provinz SH}\5s s gefordert, bei dieser Vertheilung unberücksichtigt bleiben sollen hufe wir auf Uhr, In dem diesseitigen Bureau versiegelt abe S o n A s ay ey E e i: d E . A DOUL J I T D. ie i V C tion der Reatenbank Tur die Pro VINJ S(lesien. ) » . p D ewer N S s Î | 936. 936.404, 936.405, 936. s 936.416, 936.425, 936.426, 936.4: 59 17305 7764 17956 180- 8 32 spatestens in dem auf Freitag, den 30, März 2c. n 2 R, Donnerstag, den 10, August d. Js. geben, woselbst aub Zeichnung und Bedingungen 1 + 401, S E 136.405, 136,407 bis 06.416, 936.425, 936.426, 936.4 ;7 o 17155 17305 17738 17764 17956 18044 18291 18329 nett Ge baa A s E De dem unterzeih- Zur Beglaubigung: Bormittags 11 Uhr, in unserem Sizungszimmer eingesehen, bezw. von dort bezogen werden können bi "065:700. 965 710 ‘965.712 ‘V0C716 S L DIOO: 9 E R 19426 A eo ab “oe E 407 Stü +7, eiumthorslraße 10, Zimmer Nr. (ez, Darriehansen Bos Termin anb Geestemünde, den 4, Juli 1882 y : E P O TIO, 900,110, 900.116, 970,017 bis 970,029. Î : VOLE 0942. i 14, ; e e ae, get: DeOTE . Dofj, Yermin anberaumt haben. d * BUli 1502. h L 91633 bia tnfl My 9902 Cottbus-Großenhainer Eisenbahn, zumelden und die Urfende ermine feine Recte an Sr die MiGUgreit des Auszuges: H „Die Domäne besteht aus den Vorwerken Albrects- Königliche Fortisikation, | 1.038.951 bis 1.038.955, 1,080,561 bis 1.080.565, 1.080.566 bis 1.080.570, Unter As e ieR it Maia Bei der am 9. d. Mts, stattgefundenen Aus- die Kraftloserklärung der Urkunde ex Mang. Geritssreiber Könielichee E L M es A mit einem Gesammt-Flächen- Y 1.080.571 bis 1.080.575, 1.080.576 bis 1.080.580, 1,080,581 bis 1.080.585, | briefe zum 1. Oktober 1882 werden die Inhaber loosung der ga Grund des Privilegiums vom amburg, den 3. Juli 1882, E Vorstehender Auszug wird dem Riede ¡ | Das festgesetzte P bi, lder-Mini es Verloosung, Amortisation, ch 1,096,236 bis 1096.240, 1,103,641 bis 1.103.645, 1.103,676 bis 1.103.680, | derselben aufgefordert ; gegen Zurücklieferung der | 109. g 1872 emuerten 9 prozentigen, n En Das d Hamburg. Civil-Abtbeilung 111. | HeinriG Meyer aus Räßtlinaen dessen Aufenthalts: [ih 10 500 “4 “Die Pachttantion (g beträgt (ähr: Zinszablung u. #\. w. von öffentlichen L 1 TIR G5 s S PHERE bis 1.113.645, 1.113.651 s LANO enten in coursfähigem Zustande nebst den lg der a a becataeseotn GER R pl Mai Zur Beglaubigung: “ort unbekannt ist, bie; BFentltdh 105 a 2 : gle EUL SUUV a Papieren. 113,656 bis 1.113.660, 1.113.661 bis 1.113.665, 1.113.671 bis 1.113.675, | dazu gehörigen Talons so wie gegen Quittung den | 28 Gu E O L U BICIEPLEN PTIOTLIt E Ea Vombers, De G retär Uelzen, am 4 Juli 1g Mdestelt, } uny der Werth des Vieb- und Wirtbicafte-Invene | e 2 1114831 Dis 1.114.835, 1.130051 bis 1.139.000, Nennwerth vom 1. Öftober 1882 ab, mit Ausftbluß | der Cottbus-Großenbainer Eisenbahn-Gesellschaft find J Sefreti h j 5 E R, x E J 4 | u 0 er Sonn- und Festtage, bei unserer Kasse Sand- | nacslehende N E e A [30848] inhoi ; 5 GerihtsGreiber S erer, fett zu halten sind, auf 45000 & festgeseßt, Dortmunder - s ; B 610401 bis 610.440, 612.761 bis 612.809, 636.801 bis 636.840, 638.801 | straße Nr. 10 bierfelbst in den Vormittaasftuns 85 102 393 552 696 819 1330 1498 1545 Gemeinheitstheilungssae. Gerichtéshreiber Königlichen Amtsgerichts, 111, ner, der po beim Bieten betheiligen will, bat Bei der beute „Bergbau Gesellschaft. E | bis 638,840, 648.401 bis 648.440, 662.561 bis 662,600, 669.921 bis 669.960, | den von 9 bis 1 ie baar in Emvláng ga 1640 1666 1733 2128 und 2248 à 300 M Nabdem Königliche Generalkommission zu Han- [30858] C R in M f eun ermin bei dem Lizitationé-Kommissa- loosung der für das Jah N 89 planmäßigen Aus- Ä | 722.281 bis 722.320, 728.521 bis 728.560, 731,441 bis 731,480, 763.401 bis | nebmen. Auswärtigen Inhabern von ausgcloosten | Die Auszahlung der vorstehenden Obligationen nover die Mesmeroder B n N n Sachen rius Regierungs-Assefsor Buck über den eigent Ó ! 1 as Zahr 1882 zu tilgenden Obli- A 763440 77 is 777 7 1 bia 797 190 799 9 ia 700 21° adi A T s | erfolgt vom 2. Januar 1883 ab der Interessentenforst ter- ü 4 genthüm B: (63.440, 777.001 bis 777.040, 797.081 bis 797.120, 799 01 bis 799,240, 813.441 d gekündigt tenbriefen ist stattet, letz- - E bindung mit der Spezialtheilung der Forstfläce co Br rgl E Medger, zu Saarbrücken C P eines disponiblen Vermögens von A Bee E Gesellschaft vom 1. Oktober 1879 2 bis 813.480, 844.201 bis 844.240, 857 521 bis 857.560 861.601 bis 861.640 tére Saed die Post aber frankirt und I Bet, in Berlin bei unserer Hauptkasse, Leipziger- „binter Meyers Winkel“ 26 So! y walt Gieeaoilen, Kläger, vertreten dur | 90000 4, sowie über seine landwirtbschaftli ummern gezogen worden: S 867.361 bis 867.400, 882.481 bis 882590 890291 kie RON 28 98.561 bis | füguna di Fbriftemäbi ; vlaß Nr. 17, [ecipte vom 30. Saite 1878 L 13 'Sunt 1865 EEEROE A 0 fontige lletgeisaalios auszuweisen. E E 332 485. 4 409 416 417 435 463 5 545 571 g 898.600 908 481 bis 908 520 ‘917.081 bis 917 120, 929,161 Lie 689 200, 959 921 lec Mafie Rumsa E U ederimtitng der in n bei der Königlichen Eisenbahn» ür stattnehmi rue Male L . Hegen _ le Übrigen Pachtbedingungen und die Lizitc p D ) 41( 435 ( 5 571 fs is 959€ S S A ; c t 0E fte Betriebs-Kasse und Mitgliedern der Theilungskombentereithneten zu us rabänder, Bäder, früher zu Burbach, jeßt | regeln, sowie die Karten, Register, Augtüge es tee 1667 Too 1 1120 1122 1139 1222 1241 1248 s L Zu 625 R. des Gui E wird s 1 OtE in Leipzig bei der Stationskasse des Magdeburg so ift zur Anmeldung und Erwei ung aller unbekann- nossen “Belle Wohn- und Aufenthaltsort, und Ge- Grundsteuermutterrolle und das Gebäude-Inven- 1412 1461 Has 1316 1317 1319 1335 1402 1411 1.014.361 bis 1.014.365, 1 014.366 bis 1,014,370, 1.014.371 bis 1,014,375, | 1882 ab findet eine weitere Verzinsung der hiermit ,, Leipziger Bahnhofe. inf ; ten Ansprüche an die Theilungéobje te sowie) Men, j tarium können vor dem Termine sowobl in Unserer Die Aug1ablz j i : 1.014.276 bis 1,014,380, 1,014,381 bis 1,014,385, 1.014.386 bis 1.014.390, | gekündigten Rentenbriefe ni@t statt. Zugleico wies | Mit den Öbligationen, deren Verzinfung mit dem zur fôörmliden Eröffnung des von Könt licher Ge- [ ift 6 wegen Theilung e Domänen-Registratur während der Dienftstunden als | Qx1; t uszahlung des Nominalbetrages dieser 1.014.391 bis 1.014.395, 1.014.396 bis 1014400. 1.020.081 bis 1020085" iermit bekannt gemaht, daß von den früber ver- | 1-, Januar 1883 aufhört, sind zuglei die ausge- peralfommisfion genehmigten, statt des Theilungs- Er Aufstellung ter Theilungemajsen Hy Termin aus auf der Domäne Albretshof bei dem jeßigen nuar 1886 L Me S ao gm 2. Ja- 1020.08 bis 1.020.090, 1.020.091 bis 1.020.095, 1.020,096 bis 1 020.100, | loosten Rentenbriefen der Provinz Sblesies, seit LeuvieR, No nut EgEn Se Das, F ans ausgearbeiteten Rezesses über diese Theil dee Al e ag, er-Amtimann Student eingesehen werden, f L e ciensaaststafse J 1.020.101 bis 1,020,105, 1.020.106 bis 1.020. 1.020.111 bis 1.020.115, | deren Fälligkeit bereits zwei Jahre und darüber ver- | Nt- 9 bi etger Pr ger e und eintretendenfalls zu dessen Vollziehung Termie Len Lar E Os, Nachmittags 3 Uhr, vor | welcer na vorberiger Anmeldung auch die Besich- in olt oder Bi moe Bankhäusern Born & Busse i 1.020.116 bls 1.020.120, 1.027.001 bis ‘027.006 bis 1.027.010" flossen foldende Ste Einlösung bei Das Weutertaui der fehlenden Coupons wird von dem Kapital gee E auf u St “Jah 2 eli N Ten Agende paung i seo aoblette gestatten und sonstige Aus- | Bank in Berlin, Tu Sontra Ret Gredit-Aetien- 4 1.027.011 bis 1.027.015, 1.027.016 bis -027.021 bis 1.027.025, | Kasse noch nit präsentirt worden sind, und zwar E und zur Ginläsung der Coupons, ‘verwandt reitag, den 22. September d, 3s P E Tren, in Fem der FSEGCHEN MeD, Dui "A ‘Auyrorter-Bank in : 1.027.026 bis 1.027.030, 1.027.031 bis bis 7.040, | aus den Fälligkeits-Terminen: 8. den 1, Apri{ | wetden. t Bi Morgens 11 Ühr, im Ohlendorf sts 38, èc. Jacob Brabänder mit der Aufforderun? geladen | Posen, den 3. Juli 1882. uisburg und Wilhelm von Born in Dort- k 075.841 bis 1.075.845, 1,075,846 bi is 1.075.855, : Litt. Q, 9 n Zugleib maen wir bierdurch bekannt, daß aus ' |chea Wirthshause | wird, um sein Interesse zu wahren E Köni T; : mund gegen Auslieferung d bezei Mr oe bis 1,075,845, 1,075,846 bis bis 1,075,855, | 1873: L E i Duft önigli e Negierung g der vorbezeichneten Obli- , d un

T E B E 26 bis

Et R E E aut aug

R A

Et Ct Ai E ace T E S R S AEEMEZ L I E A A

t Lw E

tt. C, Nr. 18264 à 300 A, b. den 9: att 1s f 075.856 bis 1.075.860, 1.075.861 bis 1.075.865, bis 1.075.870, | 1. April 1874: Litt. D, Nr. 638 à 75%, €. den | der am 22. Zuni v. Is. stattgehabten Verloosung 075.871 bis 1,075,875, 1.075.876 bis 1.075 880, bis 1,097,445, | 1. Oftober 1874: Litt. E. Ne. 21341 À 30 t, S 241 471 1540 1664 1697 und 1717 à 300 A

1 1 1 1 1 Mesmerode. zu M rode ationen nebst Talons und Zinécoupons Nr. 8 bis , 7 js 097 450 097,45 097,45! O : ° . : N : ; j inlêf äsenti 7.446 bis 1.097.450, 1.097451 bis 1.097.455, ] bis 400, | f den 1. April 1875: Litt. A. Nr. 10026 11589 | 14 ¡elt nit zur Einlêsung präsentirt sind. 1 1 1 1

Reméßihot Zum Zwee der öffentlichen Zustell i In Gemäßheit der §8, 86, 57 und 110 des Ge- | wärtiges biermit gent! E E Ga Abtheilung für direkte Steucrn, Domänen nkl. 10, sowie gegen Quittung des Obligations-

eßes über das Verfahren in Gemeinbeitstbeil

a A 84 ungs- } Saarbrüdcken, 5. Juli 1882, @

! befanlen Feilnehmer fden Q 4 - Fgrmnne An der Mahr, S ELWRAN Weitmar bei Boum, den 1, Juli 1882 um, den 1, Juli 1882.

e bekanaten F.ceilnehmer, ferner di K ; ZeyueFerren, Pfandgläubiger, Hütunge-, Fi erei: Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts, T Der Aufsicht

bis 1,097,475, | 16615 25174 à 3000 M, Litt., B. Nr. 4115 4467 De : as bi 109, à 1500 M, Li , 7 - 9 839 Berlin, den 23. Juni 182.

bis .109. à 300 4, Tie D. Ne 1337 3706 4c0n 11757 Königliche Eisenbahn-Direktion. bis 1.109.120, 75 M, e. den 1. Oktober 1875: Litt. B. bis 1.109.615, | Nr. 2067 à 1500 4, Litt. C. Ne. 4469 10593

7.476 bis 1.097.480, 1.109,081 bis 1.109.085, 109,091 bis 1,109,095, 1,109,096 bis 1.109,100, 109.106 bis 1.109.110, 1,109,111 bis 1.109.115, -109,601 bis 1,109,605, 1,109,606 bis 1,109,610,

srath.

1

1 | 1

i | 1.09

d Forsten, es, welhe auf den Obligationen vorzuneh- 1,097,461 bis 1,097,465, 1,097,466 bis 1.097.470,

J 1.09 1 1 1