1882 / 168 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

den billi belgi i - fe ä ungen des dortigen Carl Wilhelm Horne \ z L L 32767] | Artikel vierzehnhundert achtundneunzig und vierzehn- : 5 : Swirnen, welche dur baumwollene Zwirne “der | im Want eas or olgen ür Göingedlichen seien. | Pfennige) an Wertb, Le 985917 o96* Zeub'de | (Sesbäftetotal: Alt-Monbit Ne. 111) und es in ersammlung der Genofsensafter vom 7. Mai 1882 | “Unter Ne. 5 if bel. ter Fiema Zuderfabrik zu | bundertneunundneunzig des bürgerlichen Gesesbutes | Stottlm. An unserm Prokurenregister is heute eren und leihteren Verarbeitung wegen, vielfa | Ueber den Postverkehr meldet dei eriht: Bei | 1880, od v/9 weni i liefen | Hornoren Bnaver der Ziegeleibesißer Carl Wilhelm je für dieses Jahr ausscheidenden Vorstand8mit- | Shwittersdorf in Spalte 4 eingetragen : mit allen deren rechtlichen Folgen; es bleibt o erdi ers in für die Hand- erseßt würden, eher eine Ab- als eine Zunahme des | den Postanstalten der Stadt Köl flusive D 8, | ib ‘auf 564 381 0/6 r. Die Ausfuhren beliefen | Hornemannn hier eingetragen worden. : ee S dein ich Jakob Seckler, wohnhaft zu Dichtel- Die aus\clieklide Befugniß, die Gesellschaft | von der künftigen ehelihen Gütergemeinschaft aus- | August Ferdinand Feters zu Stettin für pie “e Verbraus zu konstatiren. Für robe und ge- | Bayenthal Ehrenfeld, K E "Nipr usive Deub, | si auf 554 381 0:0 Reis an Werth, gegen giSer Heinr l Klumb, wohnhaft zu Riesweiler, als vom 1. August 1882 bis 1, Oktober 1883 zu | aesblossen und persönlihes Vermögen der künftigen | lung Julius Rohleder zu Stettin gelöst worden, bleihte Strick q S S s e L , ; Kall, Nippes und der | 766 256 000 Reis des Vorjahres, oder 29 °/%6 weniger. Gelöscht sind: a, und Karl Î x : a CGheleute alles beweglihe und unbeweglidbe Gut, | Siettin, den 10. Juli 1882. e sei für das Jahre 1881 cin rebt ansehalibee Gt E “Tängidviin P T en pon D L Mo» Firmenregister Nr. E die Firma: Ee ian Fen 18 Juli 1882 ias 'Rittergutsbesiger Ludwig Nette in pes p Gg am Tage E E Königliches Amtsgericht. msaß bei allerdings - E i E betrugen: Gewehre im + F. Albrecht. analt l ibt. i s 5 esißen, und welches ihnen während derselben dur E verzei nen, E “Die Fortschritte “welche die Stoff “Gecenständ 15 733 918 Stü - | Werthe von 10412500 Réis, bunte Baumwollen- Firmenregister Nr. 1666 vie Firma: Königliches Amtsgericht. Abtheilung. I. 9) ber Guisbesiger Carl Reußner in Rottels- | Erbschaft, Schenkung, Testament oder auf sonstige a E [32717] fabrikanten in ihren Fabrikaten in Konkurrenz mit Pakete eie îid, 10767546 Stü, | waaren im Werthe von 3093 824 Reis, Messing- Eduard Arendt. ; [32321] E Ee Weise einseitig anerfallen wird, ebenso bleiben aber | Stettim. In unser Firmenregister ist heute unter den englishen Buckskins maten, träten stets mehr | deklarirten draht im Werthe von 5 116 322 Reis, Biskuits im Berlin, den 19. Juli 1882. it Zufolge amtsgerihtliher Verfügung 3) dem Gutsbesißer Adalbert Prinz in Schwit- | au alle Schulden, welche die Brautleute zur Ehe | Nr. 1942 der Posamentierwaarenhändler Wilhelm zu Tage und bewiesen die Konkurrenzfähigkeit der Werth 1 327 770 956 394 A 692 000 Reis, Glasperlen im Werthe Königliches Amtsgeribt T. Abtheilung 56 1 Orte S li d. I. ist heute Fol. 17 Nr. 17 des tersdorf bringen und mit denen etwa ihr persönliches Ver- | Mundt zu Stettin mit der Firma „Wilhelm enbeimischen Wdalrie. Es wird daher Seitens der | Sendungen mit L ; vot 1941 450 Reis Gee T 106 794 Reg e Se biesigen H andelóregisters Col. 5 eingetragen: 4) dem Gutsbesißer Carl Florftedt in Heders- Güter D s usgesGlosse E R E ud- und Budlkskinfabriken bezügli - j : , : eis, : t ; j ütergemeinshaft ausges{lossen. | . : ; \bâftes t Ss TERN O us Do Eu os. E een e S LOR S obainbiqus nah Deuts ch- Bocholt. Handelsregister [32847} I E C ti U M 5) O its besißer Otto Nette in Rottels- 4) D. 3. 641 des Firm.-Reg. Bd. 11. Firma Stettin, des L O E ie Absaß als über [Pledte Preise it —= T Davon déffas . " e estand in Erdnüssen des Königlichen Amtsgerichts zu Bocholt, Hofwurstfabrikant Franz Schulß zu Crivitz zu dorf „E. Hochgesand“ in Mannheim: Inhaber Ernst vontgtiches AmtsgertMI.

» : ; : 708 390 kg im Wert is, $ 5 i i ; ; ; ili i - Der Verkauf des Geschäftes in Besagartikeln im | rirter Werh 260 441 604 Mark, 206 991 756 Mark, | ¡082! Bf 6 n 2 Ee E aas t E. S ean E S Le O lorentin Pottmeyer seinem Kurator bestellt. zu, derart, daß jeder derselben durch die von E ie O Saiconn as R nee [32719]

» ¿keit mi Y y i ; : 5 bz ; f . Ï ; ; El ive E Mae tee ‘Absabs ah rue N Ceebea TUNTT Aa Up Werthe von 1 550 694 Neis, unter der Nr. 131 ‘des Shenienteaiitis e De Cxrivib, vei E D R gtd-Atiuar. dae Ele Beate. e M CGlise Franziska Schaberick am 1. Mai 1882 zu E i Uner QfesetkbaFreguies B ee im Ganzen nit ungünstig, jedo für einzelne Haupt- | dungen . . 93 096 Stück, 53 820 Stü, | Reis , Kautsuk 39 7 Au e O Firma Florentin Pottmeyer eingetragene Handelg- Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts. Eisleben, am 15. Juli 1882. Mainz errichtete Ehevertrag bestimmt in Artikel s n Era F dadua „LUblc g

artikel je nach der Saison ungleich in Bezug auf | Darauf ent- 34 891 618 Reis % : 1 niederlassung den Kaufmänn Hermann Pottmey ——— Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. eins: „Es soll zwisden den künftigen Ehegatten : 5 ‘5 ; ; ; : , verschiedene Artikel, als Orseille, | zu Bocholt als Prokuri v E E fei dere Gütergemeinschaft bestehen, als jene der Die Handelsgesfellschaft ift durch Uebereinkunft den Umschlag gewesen. Wesentlihe Schwankungen | nommen . 1500462 Mark, 448 686 Mark, | Mais, Schildpatt, Rafia, Kopal, Muscheln 38 223 19. Juli 1882 Ui De a8 E Rie ans P Tee E [32710] Eteunarus@ait, wie e (a! der Artikeln 1498 und am 12, Juli 1882 aufgelöst und mit der Liqui-

in den Preisen oder in dem allgemeinen Gange des Postauftrags- ; : j nregisters 4 V , : y ta Q Geschäftes seien niht zu verzeichnen. Die inlän- | briefe. . 153 006 Stüdck, 36 281 Stück, 1%99 816 e Weribe vot 105 150 083 Men E Die auf Fol. 611 des hiesigen Handelsregisters | Friedeberg N./M. Befanntmachung. 1499 des bürgerlihen Geseßbuhes und den darauf dation der Kaufmann Gustav Julius Lübke zu

disde Nacbfrage nah Posamentierwaaren sei im | Einzuziehender eingetragene Firma der offenen Handelsgesellschaft | Jn unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- | Bezug habenden Artikeln des in Rheinhessen geltenden Stettin beauftragt. 09

i âße günsti 7 / c | in Def a | i bürgerlihen Geseßbuces regulirt ist. Stettin, den 13. Juli 1882. Renn Bp fie Ce SE E (008400 Met | Geg tratt a TS die Fett An dusttie | Sie gene C RIE 101 R P Le hi bele iee Buse | a om S 5 Mi, afer Ne 21’ eletragen | N Lees L, u Bim angt Unhget Folge der vielfahen Anwendung einfacherer Stoff- | sungea . . 364 702 Stück, 871 346 Stü, | im Jahre 1881 (Forts 0), L Ame Berlins | die Firma Florentin Pottmeyer zu Bocholt fol- | in Dessau, sind, ist in A, L. Tiey & Comp, ab- Firma: A. W. Engel. ia Ae e eonedaiipro Vin E a van E es [32720]

besäße, namentlich von Plüschen. Die Nachfrage DerenBetrag 24 334 804 Mark, 58 629 935 Mark. | Neue Wielme schine 02 Map e e gender Vermerk eingetragen : geändert; die Inhaber sind dieselben geblieben. Sitz der Gesellschaft: Neuwedell. E la e Stotiim. Sn unier Sieminrenifiiv M feu

G4 er 5 î ; h Ha ; ; ; L z A V c ; 5 ind * e : e Solamentigwaaren Jet, fe Der Henne 01s | Beifal betta 7 ber Lernen he un: | anme Bein (4; OUE | Whnbes Kaufmany Ylorntle Polier Mrs Yai Poti, belt, Huttgeri “de Snfgen August Wilhelms Engel aon. | Sand e f? its N M | Cet mbe me "ues La uet v ranzen _mit und ohne Perlen, günstig bis zum | faßte auf den Stationen zu Köln 218 823 auf- | mittel der Ge Ta R i ittwe Therese, geb. Cohausz, übergega (Unterschrift.) zu Neuwedell von ZLvaßenverg, n Mer, Lo s A S l 1 1 28 genwart und der Zukunft (Schluß) : , uSz, gegangen. | G G A St t Kustermann, Maler von Wiggens- | Drt der Niederlassung „Stettin“ eingetragen. a g Minas M Zahres geblieben Nur e egeaene do 4 r e auf den Stationen Patent-Anmeldungen. Pan G i zufolge Verfügung vom 11. Juli 1882 Handelsrichterliche [32815] d N U Carl Wilhelm Frit Engel jun L R Vatlee E / Stettin, den 13. Juli 1882. Auslandes seien im Stande gewesen, die Mbberen fande Dele Ben. f e E O N Erlöfung von Paten- Bocholt, den 12, Juli 1882, A Bekanntmachung, : u N i is O 201 des Ges.-Reg. Bd. Ill. zur Firma Königliches Amtsgericht. Fabriken während des größten Theiles des Jahres | kehr wird berichtet: Daß in den La gérbäusern im | ung E Patente. Neue Erfindungen Königliches Amtsgericht. Auf Fo]. 620 des hiesigen Handelsregisters ist Die Gesellschaft hat am 3. Juli 1882 be- | „A. Hirsh Jr.“ in Mannheim: Der zwischen E

genügend zu beschäftigen. Der Hauptrohstof der E vom 1. April 1881 bis 31. März 1882 Strickmascine. Ma an der Lamb'scen ——— —=- heute die Firma Franz Blumenthal in Dessau gonnen. Alexander Hirsch und Emma Landauer zu Bingen | wFpi1helmshaven. Bekanntmachung. [32721

; e; ; ; N : " ; i l Apparate zur Ge- N i d ult 9 10. i 1882 errihtete Ehevertrag bestimmt : 15 ; ; Posamentriefabrikation, Seide, sei im vorigen Jahre | 73 289 Ctr. eingeführt worden seien, Ende März winnung der Gespinnstfasern aus Pilatizenbafen, Bochum. Handelsregister, [32700} und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann | Friedeberg N./M., den 10. Juli 1882. 0 E und finffioer Ebcaniien Alls qls Auf Fol. 161 des hiesigen Handelsregisters ist

w î î 4 ï 4 9 Ÿ M h " 3 2B \ ckf i Sntalt S i z L 7 E Ae R E B A U 37672 Gn T, War h “Die Lane des On LeinasLine Lz Zeug, Papter, Carton, Leder 2c. A a nten Res d Dom. L eia ba 10 E E E E Norm ihrer ehelichen Güterrehtsverhältnisse die Firma: L. Ellebrecht. bedeutender sei asiatishe Seide, speziell chinesische | betrugen 15 928 (A 28 .Z. An Werît- Reaßliens speziell zum Musterschneiden. Neuerung an Kämm- Sidita Ges Most et A HRIEE ns 4, die | * Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. [32711] | bedungene Gütergemeinschaft gemäß der Bestimmu:g Ort der Niederla\sung: Wilhelmshaven. Seide in Folge des sehr reduzirten Ernteresultates | und Wagegeldern kamen ein 75 839 M 65 F. Die S A E für Ringspinn- | Lr e obs Rosenthal S Aer (Unterschrift.) Friedeberg N./M. Befanntmachung. der Artikel 1500 bis 1504 des C: d Napoleon, fowie | Die Hauptniederlassung befindet sich in Osnabrück. gestiegen. Da die Fabrikanten nur allmählich einen Theil | Häfen und der Helling brachten auf 2001 M 92 4. Kaiserreichs und S E Polin des russischen 17. Juli 1882 eingetragen. d ia 4 = In unserm Handels- Firmen-Register ist die unter | derselben Artikel des badischen Landrechts. Firmeninhaber: Uhrmacher Heinrih Ludwig

des Aufschlags auf ihre Fabrikate hätten erzielen können, | Der Gesammtbetrag der vo n il e N Rund- / [32705] | Nr. 73 eingetragene Firma : Jeder Theil giebt von seinem Vermögen nur die Ellebrecht in Osnabrück.

so habe die Steigerung der Nohseidenpreise einen nach- | 93 769 u 83 délen 91 198 A A im Abi e E M O, Tb Bonn | Düsseldorf. Unter Nr. 1032 des Handels- „A, W. Engel zu Neuwedell“ Summe von hundert Mark in die Gütergemeinschaft, | Wilhelmshaven, den 15. Juli 1882, theiligen Einfluß auf die gescäftliben Ergebnisse | vorher. berichte N Conte ver M lin D n Markt- Auf Nzneld nd Ma gu [32699] ; registers ist cingetragen : nachdem der Kaufmann Carl Wilhelm Friy Engel | wogegen alles übrige beweglihe und unbewegliche Königliches Amtsgericht. des vorigen Jahres gehabt. Die Löhne seien im | Im Kölner Hafen sind beladene Sciffe angekommen : Es E ôrse. Anzeigen. Hünbüldi GesellfcboHoretere selb e 268 des: / Die Aktiengesellshaft unter der Firma „Düssel- | jun. in das Handelsgescbäft seines Vaters, des R welches D E I R Mend Keber. großen Ganzen etwas niedriger gewesen, jedoch habe 1880, Handels- und Gewerbe- Zeitung“ Nr. 29 | gesellschaft registers, woselbst die Aktien- dorfer Eiscnbahn-Bedorf, vorm. Carl Weyer | Kaufmanns August Wilhelm Engel sen. als Han- A esißen, sowie s ger S if n e A L L sih während des größeren Theiles des Jahres aus- zu Berg 1 129 mit 1 554 167 Ctrn. —"Snhalt: Kapital, Handel und Sand It H Bonner Schulgesellschaft i 4 & Cie.“ mit dem Site in Düsseldorf, errichtet delsgesellshafter eingetreten und die nunmehr unter 8 Je gn ae S e l : : 4 E iteia v N L : [32723] reichende Beshäftigung E orbenen Arbeits- | zu Thal 2828 „, 1193147 , Amülide Bekanntma kgen ( SO E 7 O it folie 8 Ein aalen v v durch Aft vor Notar Lüßeler in Düsseldorf vom | der Firma A. W. Engel esel ande Dae M O eiu ee s der Gi t en An Wiesbaden. In ay N rene ist O vat 2 acftellt hätten A A Summa 3 957 mit 2747 314 Ctrn. Reichsstempelabgabe-Geseß. Patentgesube auf | 1) dur notariell beurkundeten Beschluß der Ge- 1 O Ra ift ihrer Zeitdauer unbestimmt e E i V E R L haft ausges{lofsen ist. U 4s E 1 E Frankreich tiaiieniti im Departement Nord viele 1881. Webschütßvorrichtungen. Zoll auf Tabackimport neralverfammlung der Aktionäre vom 18. März D d O K 1 n R G Ran ister gelöst de e “| Mannheim, 13. Juli 1882. fanadt oen: U Liquidation ist beendet und die Posa Harte Mei zu wesentli billigeren Chin, zu Berg 1 232 mit 1 556 801 Ctrn. nach Finnland). Reichsgerihts-Entscheidungen 1882 ist an Stelle des ausgesciedenen Vorstands- und BEE eres e der in dieselbe mit allen Zu- Velodibera N./M., den 10 Zuli 1882 Großh. Amtsgericht. Firma erloschen. L

fätzen Die eingetretenen Aenderungen in den Preisen zu Thal 3035 y 1 398 309 (Verschleiertes Wuchergeschäft. Genaue Datirung mitgliedes, Gebeimer Rath Professor Dr b hör t “an raben Gifeubaßr-Wagen- und \ Wönigliches Amtsgericht j Ullr ich. Wiesbaden ‘den 15. Juli 1882.

der Lebensmittel, maten es dem Arbeiter unmögli Snmma 4267 mit 2955 110 Ctrn. i, Verträgen. Kontokorrentverhältniß. Solidar- Stingting in Bonn, Dr. g Usener, Pro- Maschinen-Fabrik Carl, Wevee. & Cie e Í Lil Ee

billiger zu“ arbeiten, und in vielen Spezialitäten dez Aus dem Hafen fuhren beladene Schiffe ab haft der Genossenschaften Erwerb von Spar- fessor in Bonn, zum Vorstandsmitgliede gewählt i Das G dkapital der Gesellschaft beträgt [32649] | Mannheim. Handelsregistereintrag. [32634] Abtheilung VIII. Posfamentriebranche wurde es der inländishen In- 1880, kassenbüchern 2c. vom Nichtbesißer, aftbarkeit worden, ) “uf incetbeilt h 1500 den Inhaber | Gleiwitz. In unserem Firmenregister wurde bei | In das Handelsregister wurde unter Ordnungszahl E

dustrie daher \chwer, erfolglih mit der französisden zu Berg 1816 mit 557 353 Ctrn. e Arreste bei Grundstücken). Entscheidungen durch ebenfalls notariell beurkundeten Beschluß tente R a 1000 P A ags Nr. 546 heute Varints: daß die Firma Rudolf 189 des Gesellschaftsregisters Band IIT. zur Firma a Konkurrenz im Auslande in die Schranken zu treten. ¿u Thal 1 047 792 166 y (Vities) us bem Geg e oung des Marken: d a R I O, der Aktionäre vom Die Verwaltung der Gesellschaft wird geführt | Skiba zu Kieferstädtel erloscen ist. „Rheinische O R A Gi Wiesbaden. Jn das Gesellschaftsregister ift Der Umsaß in seidenen Stoffen und Bändern \ei Summa 2 863 mit 1349519 Cten. dungen. Ausländi Z en (Palentanmel- N O LTE u ösung und Liquidation durch: Gleiwitz, den 14. Juli 1882. getragen: Friedrich Lauer ift durch Tod a N | heute sub Nr. 165 Col, 4 bezüglich der Firma im Jahre 1881 ein befriedigender gewesen und habe 1881, Provi ; usländische Marken, Rechte der der Aktiengefellschaft beschlossen und das Vor- 1) die Direktion, Königliches Amtsgericht, VT. Vorstande ausgeschieden und deshalb seine Berechti- Morash & Mörchen zu Wiesbaden folgender den des Vorjahres überstiegen. Dur die Bewil- zu Berg 1 794 mit 674455 Ctrn. Lrovisionsreisenden. Handelskammerberichte. standsmitglied Carl Caéëpar Wassermeyer, Ñ den Aufsichtsrath und E gung zur Vertretung und Zeichnung für die Gefell- | Fintrag gemabt worden: Die Liquidation ist be-

ligung von Privat-Transitlagern habe der dortige zu Thal 1016 , 929168 reau amt on, Seltene Un- Rechtsanwalt in Bonn, zum Liquidator ernannt 3) die Generalversammlung. Gleiwitz. Befanntmachung. [32648] ia Sd E endet und die Firma erloschen.

1880 wobl gleigestellt werden können ; dagegen sei in | au die eingetretenen Rücschläge, wie im Oktober Zollaw betrugen na Veröffentli [32718]

heute eingetragen :

worden.

Großhandel ganz wesentliß gewonnen. Cöln fei Summa 2 810 mit 1 603 62 F ; s-Gröffnung). : Die Direktion der Gesellschaft ist der Vorstand In unser Firmenregister ift unter laufende Nr. 611 h Wiesbaden, den 15. Juli 1882, jeßt anderen deutshen Städten in den obigen Arti- | Der gesammte Hafenverkehr erkl, Flöße betrug Firmen mit Angabe der Gesdift Ah E iti A 1 ; : E

M), : d besteht aus einem oder mehreren Direktoren, | die Firma Rudolf Skiba zu Gleiwiz und als Königliches Amtsgericht. eln ebenbürtig geworden, und es könne bei der gün- 1880: 6 820 Schiffe mit 4 096 833 Ctrn furserö Sarane, T0 Königliches Amtsgericht, welche ‘nmilich vom Aufsichtsrathe gewählt werden, E, Inhaber der Kaufmann Rudolf Skiba zu Ullri. Abtheilung VIII.

stigen Lage Cölns eine Zunahme des Absatzes nach 1881 : O 4558 733 i: 19 "Subrisungen, A 74 Patentanmeldungen. Abtheilung III. Der Aufsichtsrath besteht aus wenigstens fünf | Gleiwitz am 14. Juli 1882 eingetragen worden. A EEE 39336 dem Auslande niht ausbleiben. Cine irgendwie | FATFt- TF7 mr T E A T E | lionen. Anzeigen. und höchstens aht Mitgliedern. Gleiwiß, den 14. Juli 1882. Mannheim. PAUPELRRG G EFECTag, | 2636]

i in- ; - : : T 397 5% ih y gebe h 9 dönigliches 2 i In das Handelsregister wurde unter Brdnung2- t wesentliche Preissteigerung habe mit Ausnahme ein Unter jenen 7077 Schiffen befanden \ich 5279 | Der Ledermarkt. Nr. 28. Inhalt: Wochen- | Bremen. 32701] Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt Königliches Amtsgericht. VT. aßt 187 D O araciftees Band III. äer Konkurse

Ad L LURVT ge ! zelner stark begehrter Modeartikel nicht s\tattgefun- Dampfschiffe mit 1755 000 Ctrn.: 1798 Segel- | übersiht, Vom Berliner Markte, Ger Rie: In das Handelsregister is einge- machungen erfolgen durch den Düsseldorfer Anzeiger A Firma „Maunheimer Park - Gesellschaft“ in | [32739] Königlicbes Amtsgericht.

nis I i : 7 L J e E i Cane 2of S , den. Die Nacfrage nah Hanfgespinnsten habe | {hie mit 2 803 733 Ctrn. Außerdem wurden an | österreichis{en Markte. Die Lederindustrie auf | den 17, Juli 1882: E Wi DI AxtlGtgratbes vom 13. Juni | Greussen. Bekanntmachung. [32712] | Mannheim eingetragen: Altena b. W., den 14. Juli 1882.

keine erheblihe Veränderung gezeigt, es habe si Flößen an ; L x : ; e f : L [ gebracht zu Thal der bayerishen Gewerbeausstellun : T; 8 hi ) h i ci ) cc l d In dem Konkursverfahren über das Vermögen i; 8 L i ) i j beaus g in Nürnberg. | Ed. Pilgram , C SUiPaer (R, api c N 8 dern e : -| In das hier geführte Handelsregister wurde heute Die Herren Heinrich von Succalmaglio un D

I e e Las veriattie, Martens Mp 1880: 190 549 Gtr. 1881: 143 661 Ctr. Ist das Gerben kein chemischer Vorgang? M irTeBra Bremen. Inhaber Eduard S DT N R A ai Folgendes eingetragen : Gustav Ladenburg sind aus dem Vorstande aus- | der Handelsgesellschaft Rump & Crone zu Rah- s G Allerlei Beachtenswerthes. Neue Firmeneinträge Carl Prior, Bremen. An Otto Prior ist Fuchs Beide zu Düsseldorf wohnhaft. Durch Zeich- auf Fol. CXXI. geschieden, dagegen sind die Herren Eduard | mede bei Altena, der Wittwe Heinrih Rump

mentlich für das Ausland geltend gemacht. T E E ; T S ILE h, ; ; F ; F è ne daselb Die Nawfrage nah Tapeten, und zwar in den | Der Waarenabsaz na dem mit der Hafenstadt Roilccgicten und sterreithischen Handelsregister. am 15. Juli d. J. Prokura ertheilt. nung der Firma wird die Gesellschaft nur verpflich- Firma: E. Sezepfandt in Greußen, Strauß und Johann Poly in den Vorstand Air pier vie Ae nr d Map Ma

inen-Tap ; ; S ] utshen Reiche. Leder- | L 5) R G L t Ca O inem Deleairten des t 2 : ; eingetreten. : :

tenen Babe Ie B e Pete f im | a Guatra (Venezuela) und der Hauphiadi Car | messe- u” frautsurt a O aue 10, Sti, ere | Oflo, G, Bogeler, Bremen, Um 39. Juni Crt E n mnd Dr qute | Rubr, 1. V, gg Fix 1. Die Firma E, Sege- | Pee Withelm angeloth if als Vorsigender | zur Cebebung von Einwendungen gegen dasselbe der lih gesteigert und würde das geschäftliche Ergebniß | distrikte hat si nach bem Deutscher H del iri wes Lederindustrie auf der Gewerbeausstellung in Bor- Johanne Henriette, geb. Konitzky, als Theil- {rieben worden is, In Abwesenheit eines der pfandt in Greußen is erloschen, laut An- Herr Alfred Lenel als Stellvertreter ernannt. | Sclußtermin auf 10 U

ein ret erfreulibes Resultat geliefert haben, wenn | wenngleich die Rue Lan euts E nelGemiy - | deaux, Die Lederindustrie auf der Gewerbeaus- haberin ausgetreten und damit die Handels- Direktoren soll für denselben der Buchhalter Paul zeige vom 14. Juli 1882, Mannheim, den 12. Juli 1882, den 18. August 1882, Vormittags 10 Uhr, dementspredend auch die Preise in die Höhe ge- | stört worden ist, noch immer iht i Uta stellung zu Nantes. Deutsche Betheiligung an gesellschaft aufgelöst. Die Aktiva und Passiva 2 Wekert zu Düsseldorf mit dem anderen anwesenden Firmenakten Vol. VII. Bl. 35. Großh. Amtsgericht. anberaumt. N : S gangen wären. Im Buhdrukerei- und Zeitungs- | Weise beßen Wn L s in erwünschter | der Amsterdamer Ausstellung. Preisverzeichniß derselben bat der Mitinbaber Carl Ed B ; Direktor re{tsgültig per procura zeichnen können Greußen, den 15. Juli 1882. Ul lri. Die Rechnung des Verwalters liegt drei Tage vor geschäfte habe sid am Ende des Jahres in der Zu- ungefähr aleih “Tán "Die iti Ie S n E i ne S vas Bogeler übernommen, welcher das Geschäft / Düsseldorf, den 13. Zuli 1882 : Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht, I, Abth, . : Grricbtoschreiberei e A adrid Qu nahme der Anzeigen eine_ größere Rührigkeit der | 1881 war wenig bedeutender als die des uwaaren, Technische Rundschau. unter unveränderter Firma für seine allcinige E Königliches Amtsgericht. G. Schumann. Meppen. Bekauntmachung. [32714] Ge E E Geschäftswelt gezeigt. Der Umsaß im Buchhandel | Jahres 1880. Nab dem dortigen „Handels- Necnung fortführt. s E E Auf Blatt 57 des hiesigen Handelsregisters i}

habe sich_ im Jahre 1881 im Allgemeinen | blatt“ betrug tie Einnabme des dortigen Handels-Register. Bremen - Hamburger Sterbecasse f [32706] 297131 | heute zu der Firma: [32812] Konkursverfahren.

gehoben. Die erzielten Resultate dürften jedoch un- Seezollamtes für Eingangszoll auf Waaren vom | Die Jen, dem Königrett aus dem Königreich e Bremen, In Gemäßheit einer Ver- L DüenclAarE, Huter Nr. 3366 des Handelse | Tadaame. DEARRLRKORAG, e 20. Gebr. Blumenfeld zu Meppen Wegen mangelnder Konkursmasse zu vollständiger

günstiger sein als im Jahre vorher, da durch das | Auslande: in 1881 93954511 Bolivares, gegen | Sa fügung des Vorsitzers der Kammer für Handels- E (Firmen-) Registers ist cingetragen, daß die Ehefrau | Im hiesigen Gesellschaftsregister ist bei Nr. 20, eingetragen :

i inrei erbi ; ta ; b y en, dem Königreich Württemberg und N Vo ; ; ; ! “i i ( - ; ? e t Qt c ; a D Konkurskoften, ges{hweige denn zu Ver- immer mehr einreißende Ueberbieten in Preisreduk- | 8 867 595 Bolivares in 180. Der Unterschied zu | dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags sahen vom 17. Zuli d. J. sind die Ein- j des Architekten Hugo Offermann, Eva, geb. Kilger, | Actien-Brennerci Alkohol zu Lindenburg, heut „Die Firma ist erloscen. theilend Mee die Gläubiger, fi E "t dem Neuhs

tionen die Geschäfte der Konk si F r 3 Ar 5 tragungen in das Handelsregi to L ; irmc 7 fo Eintragung bewirkt worden : L Y aVE AARO d äufig mit einem Ruyen bâtten begnligen müsen, | geöblen Ticile “Ote! eg cine Ursade zum | beyv. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | eaounden, in dad Handelöregdter und die dem hier unter der firma „Frau O. Offermann" zu | folaende Eintragung bewirtt worde thten, den 17 lasse des Schuhmachers Friedrich August Diege s der die im Verhältniß zum Umsate zu hohen Spesen | auf Grund des n zer Qo Lng einiger Artikel eo i resp. Stuttgart und Darmstadt dahin berichtigt : Es : Düsseldorf fen 17. Juli 1882 A 1) Vorfißender Gutsbesißer Carl Wegner zu E T 4 « Gitetna in Geyersdorf anhängige Konkursverfahren mit- nit mehr decke. Die Preise hätten im Allgemeinen tén T ita a E F in Kraft getrete- | veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die 1) die Firma der Gesellschaft lautet B : Köni lies Amts idt Ambach B E EL E telst Beschlusses des Königlichen Amtsgerichts allhier cine Ermäßiaung erfahren, da große Massenproduktion der Einfuhr E L E E O Ursprung leßteren monatli, Hamburger Sterbecasse a 6, Suzirauns i ge ucianas 2) Stellvertreter : Rittergutsbesitzer Paul Höpff- „oe | vom 11. d. M. wieder eingestellt worden.

zu billigen Preisen jeßt bie Losung eines Theiles des | 1e Gut » dem Bericht keine Daten | VBer1Uin. Handelsregister [32906] 2) der Name des unterm 13. Juli étúgetras S [32707] ner zu Karnowke, Plettenberg. Handelsregister [32715] | Annaberg, den 12. Juli 1882. Verlagsbuchhandels sei. Das große Kapital möge | Der Werth der Gesammt-Aus fu Q des Königlichen Amtsgerichts X. zu Berlin, genen Mitgliedes des Aufsichtsraths ist j Düsseldorf. Unter Nr. 2214 des Handels- 3) Mitglieder: Gutsbesitzer Joseph Czeszewski zu | des Königlichen Amtsgerichts zu Plettenberg. / Schlegel, ; Ï hier und da seine Rechnung dabei finden, der De- | Guaira im Jahre 1881 betru nah d i dorti en | noufolge Verfügung vom 19. Juli 1882 sind Franz Werner Bus \e. D 3 (Firmen-) Registers is eingetragen, daß die zu Drozno, „In unser Firmenregister ist unter Nr. 46 die | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts das. taillist nur in den wenigsten Fällen, Im Bank- | Handelsblrit “81 {93 908 rug na E. ian e A Tae zgende Eintragungen erfolgt : Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- , Düsseldorf ‘bestehende Firma „Otto Offermann“ 4) Gutsbesißer Otto Smidt zu Baumgarten, Firma W., Bizthenner in Plettenberg gund als Sit geshäfte habe sid im Beginn des Jahres 1881 nach Europa für 14 132 301 Wolivaces, wad Res 10 vie biesice \castsregister, woselbst unter Nr. | dels\achen, den 17. Juli 1882, A erloschen fei und unter Nr. 622 des Prokurenregisters, 5) Gutsbesißer Johann Dietrich zu Ferdinands- | deren Inhaber der Bäcker und Wirth Wilhelm (32735) Konkursverfahren.

nur geringe Regsamkeit gezeigt. Doch sei | amerika für 6 979 943 Bolivares, nach Westindien Laudwirthschaftlihe Bart (u Bin C. H. Thulesius, Dr. è daß die dem Hugo Offermann hier für diese Firma ruh. Bithenner zu Plettenberg am 11. Juli 1882 ein-

hierin bald eine Besserung eingetreten, indem | für 11049 Bolivares Nach Euro ) ; a ertheilte Prokura erloschen sei Eingetragen zufolge Verfügung vom 11. Juli 1882 | getragen. In dem Konkursverfahren über das Vermögen in manden Zweigen er f : eet E Zuropa wurden mit | vermerkt steht, ijt eingetragen : 997 : ;: : 7 Sult 1882 0 9 Monats, —————————— a er zu arde T batigkeit fb dv E E rompfsbiffen le pamburg-Amerikanischen Padet- Der Kaufmann Albert Weit ist aus dem Vor- | Coblenz. Im Ans{bluß an unsere B 02 BENELLoL), Len ied Amitacciót am 1e R tedt si Blatt 169 Vol. I. _ [32816] ete K e A ee CPennger u aud den Banken vermehrte Thätigkeit zugeführt | 4439 273 Igeten a agt s „Bewichte von stande ausgetreten. Der Kaufmann Heinri | machung vom 30. Juni 1882 wird Bicaueie E Thi az trei aqu, i der Akten 111, 40 Ribnitz. Sn unfer Handelsregister ift Fol. 58 des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen worden sei, welche bis zum Jahres\{lusse fortge- duns "ate i e pon 8 (50 298 Boli- Katenellenbogen zu Berlin ist in den Vorstand | liht, daß unter Nr. 913 unseres Handels- (G el [32708] Lobsens den 11. Juli 1882, Nr. 115 die zu Müritz bestehende Firma „A. Leber- gegen das Sclußverzeichniß der bei der Vertheilung quer Le, In Segensaye p pen Voriahren habe Deutschland ausgefübrt ‘ant im Gewitge der Gesellschaft eingetreten. ae) Registers zu der Aktiengesellschaft ke j Düsseldorf. Das zu Düsseldorf als Zweig- i Königliches Amtsgericht. OIELAE Dm August Lebermann daselbst zu berüsihtigenden Forderungen und zur Ba EIp, 1 ein S P g z 3) 966 0 è T E : L ¿ Fi Al » $ u : Sit: i i 0 a 0s Ç , —— el l agen. ú fas Z[äubic li i i verthbaren weldes jederteit verfügbar gehalten werden sollte | (Kase 89 Ct ke" in Wege" 1128 989 Bolivares | Qn unser GeselÜsbostöregister, woselbft unter Nr, | u other, t eqeer Bolkbank“ mit dem Sige e Peseente Pertelbgc n i oer 20. Dani aaren | Viunih Bais, Qui 1880, | [gung der Gläubiger über dle ubt perwert gezeigt. Obgleich nuch in 1881 der Zinofuß für Mes daes R 18 150 1 E E 100 284 Boli- 150 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: {luß des Aufsichtsrathes jener Gesellschaft iede d g mit den vorbandenen Aktiven Seitens der In- Lüb eck. Eintragung [32763] Großherzoglih MecklenburgeSchwerinsches den 11. August 1882, Vormittags 10 Uhr, artige Anlagen durch viele Monate si recht nied; ves: B But O erthe von 25 410 Boli- &erd, Calmus & Co, 21, Mai 1882 die beiden zu Co : ) L S haber der benannten Firma auf den seitherigen Dis- M E Handelsregister. Amtsgericht. vor beut M Amtsgerichte hierselbst, Linden- gestellt habe und weit unter den offiziellen insfuß gares; e S ; 100 L evon 10 a S Lebt, isi Cra: i ___| Kaufleute Mathias Hausmann und A Sosenk Lonis dien biesigen welgntederlaflung, den Ie E Viering Rosenow. straße Nr. 40, bestimint. Der Vertheilungsplan rfune Le über Far gegangen sei, 10 sei die Der 216 Bolivares, Holz 4686 kg im Werthe von Kiederlaffung crciattet, lesien ist cine Zweig- NeoeeE t i elveriretern der Vorstandsmitglieder Kaufmann Isidor Morgen lern Men E Ört der Niederlassung: Lübe. [32817 R E e O, II, dus,

erioden geblieben. Auch babe sih der alljährlich 155 Bolivaree) Daumwolle 196 kg im Werthe von In unser Gesellschaft f bf Coblenz, den 17. Juli 1882 E S R unter ‘der Firma A. De E T Dab ter Sei Ridmitn, ars “Königliches Amtsgericht IT, egen den Herb e s L a, Unser Gesellschaftsregister, woselb unter igli ntögeribt, Abtk ch f,“ fortführ 25 E 2 i Nr. 114 die irmc : s = Gnorsicit ‘und sei METE Als in T nteialem ee: Sabee Iean d pem oambique bat sich im | Nr. 4434 die biesige Handelsgesellschaft in Firma: Ps MRgeri,, Abilellza Y, S L I: Slatraiticei vid Né: VEL:hed A R A „C. Rondt“ des Kaufmanns Carl Rondt daselbst wesen, habe au soweit angedauert, daf die Reis: | Jt in dens zem ° eutschen Handelsarchiv“ Pieron & Hoffmann 39703 G pa; Mas m S. B e age Mien Zur Beglaubigung: Funk, Dr., Secr. heute eingetragen. [32911] Konkursverfahren. bank, welche ihren Diskontsatz bis auf 54% (für | 1880 entfaltet A aale Le ige ence E ZBahres vermerkt steht, ist eingetragen: Coblenz. Sn unser Handels-(Prokuren-)Re ift ] sub Nr 3987 des Firmenregisters eingetragen. ad i Ribnih, den 18. Juli 1882, F Das Konkursverfahren über das Vermögen des stark 14 Monate) heraufgeseßt hatte, denselben bis | dem Bericht cin unbef edi ndes eselben ist nach Die Gesellschaft is durch Uecbereinkunft der | ist beute eingetragen worden 1) unter Nr 544 das Düsseldorf, den 17. Juli 1882 Mannheim. Handelsregistereinträge. [32635] Großherzoglih Mecklenburg-Schwerinsches R fab if iten Moriy Ottomar Hartig Ende des Jahres auf 5% erhalten ‘habe. Hierfür | Hauptursace bieey efr edigendes gewesen, Eine Betheiligten aufgelöst, Der Kaufmann Carl Erlöschen der Prokura, welbe dem C Î Königliches Amtsgericht In das Handelsregister wurde eingetragen : Amtsgericht. Strumpffabrikan e À der in beut Vireles& Li bauptsäclich Beranlossng die erwähnte stärkere nußernte zu Axfang ded Jubees nagiatie arvdaek Deatteertet Sa L l Berlin seyt das wohnenden Kaufmann Jakob Weber für S rute Ta I) O. 3. 689 des Firm.-Reg. Bd. 1. zur Firma Rosenow. A ge Sang Zuli 1882 angenommene Zwangs- nanspruchnahme i i ° j C rma . 34 i i 3270‘ M M: f ( im: Ps ; dtéfräftigen Bes dustriellen Etablissements ULIA, foaie h Ln en p U R M der gg große Mangel }, A, Hoffmann „2, ‘Eberte cit Ver eben enoetra e Düsseldorf. Unter Nr. 1033 des P d „G E taa R A Ronneburg. Bekanntmachung. [32716] verme et Cg rain gi v ce agen E der Umstand, daß die Börse eine größere Thätigkeit | tiges Gedeihen niht zulicß, 1 d g olge | , tonisterge e oleihe Nr. 13,792 des Firmen- | ertheilt war, 2) unter Nr. 611 die für die nämlich (Gesellschafts-) Registers ist eingetragen, daß zwischen | 2) O. Z. 325 des Firm.-Reg. Bd. 1, zur Firma | Im Handelsregister des unterzeichneten Gerichts Ch innig, den 18. Juli 1882 . gezeigt und zu ihren Zwecken vielfa Kapital an si | dessen die Ernte bedeutend flei n Folge registers, . Firma dem zu Creuznach wohnenden Kaufmanne 1) dem Ingenieur Albert Walz und 9) dem Kauf- | „Abraham Kuhn“ in Mannheim: Albert Kuhn, | ist laut Beschlusses vom beutigen Tage auf Fol. 67 emniÿ, Königliches Amtsgericht gezogen habe. Es hätten die Course der meisten | als in 1880. Da di Erdnukß einer auêfiel, | Demnächst is in unser Firmenregister unter Rudolph Göß ertheilte Prokura E mann Ferdinand Windscheid, Beide hier wohnhaft, | Kaufmann, wohnhaft dahier ist als Prokurist be- | die Firma: J. A.: Dr Seifert, Rfdr Spekulationswerthe, namentli der Bankaktien {on | Artikel von Mozambique ‘ift T per wichtigste | Nr. 13,792 die Firma: Coblenz, den 17. Juli 1882, am 15 ‘Juli d eine ofene Handelsgesellschaft | stellt. Kloy & Claus in Ronneburg E E seit Anfang April eine steigende Richtung cinge- | ernte eine gewisse Säbmun des G eg eie UY° eiue S M, Hofsmann Königliches mtsgeridt, Abth. 11 mit dem Site in Düsseldorf unter ver Firma | 3) O. Z. 596 des Firm.-Reg. Bd. 11. zur Firma | und als deren Inhaber die Herren Cigarrenfabri- slagen gehabt, auch die Spekulationsluft zugenom- | die aub nibt veefepp ns B Veshäfts zur Folge, | mit dem Siße zu Berlin, und es ift als deren Tos, ). 11, Walz & Windscheid“ errichtet worden sei L „S. Bodenheimer“ in Mannheim: Der zwischen | kanten Robert Ferdinand Kloß und Julius Emil | 32910] Konkursverfahren. men, so daß besonders in den leßten Monaten des | anderen Verkcdenuweigen FüBE: sih alsbald in den | Inhaber der Kaufmann Carl Georg Albrecht Hoff- [32704] daß ein Jeder derselben zur Zeichnung der Firma | Salomon Bodenheimer und Wilhelmine Weiß am | Claus, Beide in Ronneburg, eingetragen worden. A Jahres hohe Zinsen für Beleibungen gezahlt worden | kleineres Importgeschäft = _z A ETR R BN mann hier eingetragen worden. Coblenz. Jn unser Handels- (Geno enscafts-) und Vertretung der Gesellschaft berechtigt scin solle, | 26. Juni 1882 zu Grünstadt errihtete Ehevertrag | Ronneburg, am 17. Juli 1882. go DRSERE E E Sli ct0on dep seien. Es habe das dortige Publikum fi indeß an | Sciffsverkehr herbeiführte. E Register ist unter Nr. 21 zu dem „Rheinböllener Düsseldorf, den 17. Juli 1882. bestimmt: Es soll in der künftigen Ghe der Braut- ieten h muh trn dem der in dem Vergleichstermine vom 1. Juli

BEE Ser k | In unser Firmenregister i j f ; o d) ild. diefen Spekulationen kaum übermäßig betbeiligt, odaß! Die Gesammteinfuhren des verflossenen | Berlin unter Nr. 13.701 bie Bartl t Firma ; : haft E Tae ‘Eine “tragene Genossen- L) ave. ader (Frtadie Sileedecihaie deiihen in Sinae der 2 ad de abo 1882 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- U j S B R E E S E M

In unser Handelsregister ift Fol. 5 zu Daenschenbura bestehende Firma