1882 / 172 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Waldenb "S Am 14. Juli.

Fol. 25. Eugen Wilhelrz, auf Carl Bernhard Rauh übergegangen. S Fol, 51. B. Tenzlec Nhflg. Friedrich Rudolph Diener ausgescbieden. Zwiokanu. Am 12. Juli.

Fol. 723. Theodor Ackermaun, Inhaber Hein- rich Tbeodor Ackermann. Zittau.

Am 17. Juli. Fol, 445. Max Bankowsky & Co., JInhabcr die Kaufleute Max Hellmuth Bankowsky und August Hellmuth Stiller in Zittau.

Lörrach. Gr. Amtsgericht Lörra. [33320] Nr. 12945. Zu O. S 47 des Gefellschafts- registers: Firma H. Jselin jun. und Passavant in Wollba@z ift einzutragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. îr. 13337. Zu D. Z. 121 des Firmenregisters ist einzutragen: Thoutaarenfabrik Allshwil Passavant- Zselin; Zweigniederlassung in Wollbah. In- haber der Firma if Hans Franz Passavant- Iselin, wohnhaft in Basel. Derselbe ist seit 11, Juni 1874 mit Anna Margaretha, geb. Iselin, vereheliht. Die ehelihen Güterverhält- nisse bestimmen sch nach der nach Basler Recht geltenden Gütergemeinschaft. Lörrach, den 13. O Fuli 1882. und.

[33362] Metz. Kaiserliches Landgericht zu Mey. Im hiesigen Handelsregister wurde heute die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma: i: : Frey & Comp. mit dem Siße zu Vaurx eingetragen, welche am 23. Juni 1882 begonnen und die Fabrikation und den Verkauf von Dacziegeln, Ziegelsteinen und keramischen Produkten zum Zweek hat. Die Gesellschafter sind: 1) Bernard Pellegrini, Rentner, 2) Michael Nicbard, Eigenthümer, 3) Karl Frey, Civilingenieur, : die beiden Ersteren in Longeville, Leßterer in Met wohnhaft. Jeder der Gesellschafter is berech{tigt, die Gesell- schaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Meg, den 22. Juli 1882, Der Landgerichts-Sekretär : Lichtenthaeler.

Münder. Bekanntmachung. [33323]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 58 eingetragen die Firma:

Sugo Eldagsen vorm. H. F. Vörtmann mit dem Niederlassungsorte Münder a. D. und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Eldagsen in Münder a. D.

Münder, den 19. Juli 1882.

Königlicbes- Amtsgericht. eride.

[33321] Mülheim a. d. Ruhr. Sn unfer Firmen- register ist unter Nr. 494 die Firma Ewald Neulen und als deren Inhaber der Kaufmann Ewald Neulen zu Saarn am 19. Juli 1882 eingetragen. Mülheim a. d. Nuhr, den 19. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. Neidenburg. Befanntmachung. [33322] Die in unser Firmenregister unter Nr. 73 und 132 eingetragenen Firmen: Th. Schmidt vormals Z. F. W. Klatt (Soldau) und l A, Pfingst (Neidenburg) sind zufolge Verfügung vom 12. Juli 1882 gelöscht worden. Neidenburg, den 12. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. IIT[.

[33324] Neuhaldensleben. Bekanntmachung.

Öa unser Gesellschaftsregister ist Folgendes einge-

tragen : Nr. 59,

Col. 1. Col, 2. Bischoff und Nodenwvoldt. Col. 3. Neubaldenéleben. Col. 4. Die Gesellschafter sind : der Faufmann Adolf Bischoff zu Neuhaldens- even, der (cet senfabrikant Robert Rodenwoldt da- elbst. Die Gesellschaft bat am 1. Juli 1882 be- gonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 20. Juli 1882 an demselben Tage. Neuhaldensleben, den 20. Juli 1882, Königliches Amtsgericht.

Norden.

In das biefige Handelsregister ist heute B ängetragen die Firma :

: inricus Fischer Nachfolger mit dem 9 tederlassungéorte Norden und als deren Inhaber: Buchhändler Hermann Braams und Kauf- mans Hermann Otten zu Norden.

E Ee: Offene Hanbvelsgesellschaft.

Jex Gesellschafter ist befugt, allein die Firma ¿a zeidzen.

, den 22. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. Klinkenborg.

Bekanntmachung. gea)

att 364

Oberweisasbach. Bekanntmachnng. [33325]

Zufolge Besc(lusses vom 30. April 1880 ist in das hiesige oeldregifter Fol. 66 die Firma:

mr dedr tat atatte

eingetrage Genossenscha laut Gesellschaftsvertrag vom ß, Februar 1880 ein- getragen worden,

Die Genossenschaft hat ihren Sitz in Kathütte. Gegenstand des Unternehme1/6 ist gemeinschaftlicher Einkauf von Lebenébedürfnisser aller Art und Ver- kauf derselben an die Mitglieder gegen Baar ablung.

Alle Bekanntmachungen und Erlasse der Genossen- {aft ergehen unter deren Firma ind werden min- destens von zwei Vorstandsmitglieder unterzeinet,

Uur Veröffentlibung seiner Bekanntmachungen

bedient \sich der Verein der „S{warzb. Rudol- siädtishen Landeszeitung.“ des Vorstan-

Die derzeitigen Mitglicder des sind: 3 P a. der Revierfö:ster Preßler in Kaßhütte (Ge- \{äftsführer), - Z b. der Zimmermann Emil Hutscenreuther daf. (Stellvertreter), z c. Hochofenmeister August Kräußel das. (Bei- sitzender.

Die Zeichnung des Vorstandes hat nur dann dem Verein gegenüber re{tliche Wirkung, wenn sie min- destens von zwei Vorstandemitgliedern bewirkt ift.

Das Verzeichniß der Genofßsenschafter kann jeder- zeit bei der unterzeichneten Behörde eingesehen werden.

Oberweifibach, den 13. Juli 1882.

Furstl. Schwarzb. Amtsgericht.

Osnabrück. Bekanntmachung. [33326 Auf Blatt 643 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma: „Wilh. Bredemcyer“ eingetragen :

„Die dem Kaufmann Wilbelm Bredemeyer zu Dsnabrück ertheilte Prokura ist zurück- genommen.“

Osuabrüd, den 19. Fuli 18892. Königliches Amtsgericht, T. Vezin.

Peine. Bekanntmachung. [33328] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 311 eingetragen die Firma: „L. Voock“ mit dem Niederla\ssungsorte Peine und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Poo hierselbst. Peine, den 19. Juli 1889. Königliches Amtsgericht. T. Krieg k.

Posen. Handelsregister. [33329]

In unser Gesellscbaftsregisker is zufolge Verfü- gung von heute bei Nr. 334, woselbst die Handels- gesellsbaft in Firma Braun & Cohn zu Ruda mit einer Zweigniederlassung in Kowanowko und Posen eingetragen steht, cingetragen worden, daß die Zweigniederlassung in Posen aufgehoben und die Firma für dieselbe erloschen ist.

Posen, den 22. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

TPosen. Handelsregister. [33330]

In unser Register zur Eintragung der Aus- s{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft ist unter Nr. 672 zufolge Verfügung von heute einge- tragen, daß der Kaufmann Nobert Auerbadh zu Poseu, Mitinhaber der Firma N. J. Auerbach daselbst Nr. 385 des Gesellschaftsregisters für seine Ebe N Anna Kalmus zu Posen, dur

. Mai

Vertrag vom T 1882 die Gemeinschaft der Güter ausges{lof}sen hat.

Posen, den 22. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

[33331 Ribnitz. In unser Handelsregister is Fol. 5 Nr. 116 die Firma „F. Hinzpeter“, als Ort dieser Handelsniederlassung „Klockenhagen“ und als íIns- haber „der Friedri Carl Christian Adolf Hinßpeter zu Klockenhagen“ heut eingetragen worden. Ribnitz, den 21, Juli 1882. Großherzoglih Meklenburg-S({werin\ches Amtsgericht. Rosenow.

Ritzebüttel. Eintragung in das Handelsregister. 1882, Juli 18. Dutton & Duly in Cuxhaven. Diese Firma hat an Johann Peter Angelbeck Prokura er-

theilt. Amtsgericht Rihebüttel.

[33426]

Saarbrücken. Handelsregister [33332] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. In Folge Erklärung vom 18, und Verfügung vom

19. d. Mts, wurde heute die von der Firma vit

Chateau“ dem Kaufmann Gustav Pfeiffer hierselbst

ertheilte Prokura sub Nr. 235 in das Prokuren-

register cingetragen. Saarbrücken, den 20. Juli 1882, Der Königliche Gerichts\chreiber : Kriene.

Schlawe. Bekanntmachung. [33334] In unser Firmenregister is unter Nr. 152 der Kaufmann Wilhelm Rohr zu Pollnow mit der Firma W. Rohr , Niederlassungsort Pollnow, ein- getragen. Schlawe, den 14, Juli 1882, Königliches Amtsgericht.

Schlawe. Bekanntmachung. [33333] _In unser Firmenregister ist unter Nr. 151 der Kaufmann Julius Darsow zu Schlawe mit der Firma Julius Darsow, Niederlassungsort Schlawe, einaetragen. Schlawe, den 16. Jult 1882, Königliches Amtsgericht. Schlawe. Bekanntmachnng. [33335] In unser Firmenregister ist unter Nr. 150 der Kaufmann Bernhard Graeper zu Schlawe mit der Firma Bernhard Graeper , Niederlassungsort Sclawe, eingetragen. Schlawe, den 16. Juli 1882, Königliches Amtsgericht. [33337] Sommerfeld. Jn unser Firmenregister ist mit dem Sigße zu Sommerfeld unter Nr. 2 die Firma:

ermann Pirscher und als deren Bea der Kaufmann Hermann Pirscher zu Sommerfeld eingetragen worden, Sommerfeld, den 21. Juli 1882,

Königliches Ämtsgericht.

[33336

Sommerseld. Jn unser Gesellschaftsregister ift irma: uldt,

unter Nr. 3 die ost und Sih «der Gesellshaft1 Sommerfeld,

RecbtEverböltnisse der Gesellschaft: Gefellscafter sind: L 1) der Kaufmann Arthur Nost zu Sommerfeld, 2) der Kaufmann Oskar Fuldt zu Sommerfeld. Die Gesellschaft hat mit dem 1. April 1882 begonnen, 5 Die Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten, steht jedem Gejellschafter zu ; cinaetragen worden. Sommerfeld, den 22. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

: [33338] Stettin. In unserm Firmenregister ist heute die unter Nr. 72 vermerkte Firma „Mehenthin & Co.“ zu Stettin gelös{cht worden.

Stettin, den 21. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

StoIp. Bekanntmachung. [33339] Die unter Nr. 31 unseres Firmenregisters einge- tragene Firma: „Gebrüder Cohn“ ift erloshen und dies heute im Register vermerkt, Stolp, den 12. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. gez. Junghans.

Stolp. Bekanntmachung. [33340] Der Kaufmann Richard Hasse zu Stolp hat für seine Che mit dem Fräulein Louise Wilhelmine Auguste Hildebrandt laut Vertrages vom 25. April 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausgeschlo}sen, daß auH alles Das- jenige, was die Frau während der Ehe noch dur Erbschaft, Schenkung oder Glüsfälle erwirbt, deren Sondergut bleiben foll. Eingetragen unter Nr. 53 in unser über die Auss{ließung der eheliben Güter- gemeinschaft bei Kaufleuten geführtes Register zu- folge Verfügung vom heutigen Tage. Stolp, den 13. Juli 1882, Königlicbes Amtsgericht. gez. Junghans.

StoIp. _ Bekanntmachung. [33341] Als Prokurist des am hiesigen Orte bestehenden und im Firmenregislec unter der Nr. 64 mit der

Firma :

„F. Gottschalk“ eingetragenen Handelsgeschäfts des Kaufmanns Benjamin Gottschalk is der Kaufmann Hugo Gott- alk hier in unser Prokurenregister unter Nr. 39 zufolge Verfügung vom 13. Juli 1882 an demselben Tage eingetragen worden.

Stolp, den 13. Fuli 1882. Königliches Amtsgericht. gez. Junghans.

Suhl. Bekanntmachung. [33342]

Das von _ dem Fabrikanten Christian Friedrich Sturm zu Suhl unter der Firma:

: Christian Sturm betriebene Handelsgeschäft is dur Testament auf seine Wittwe Eleonore Auguste, geborne Dieckmann, übergegangen und von dieser durch Kauf mit dem Firmenrehte an ihre Söhne:

2 Gewehrfabrikant Christian Friedri Sturm,

2) Gewehrfabrikant Heinrih Sturm hier.

Die Handelsgesellschast hat am 1. Juli 1882 be- gonnen und erlosch damit die den jeßigen Gesell- Ee für die gedahte Handlung ertheilte Pro- ura,

Das Erlöscen der leßteren wurde heute unter Nr. 40 des Prokurenregisters cingetragen, ge Drs von Nr. 45 des Firmen- nach Nr. 105 des esell- schaftsregisters übertragen.

Suhl, den 18, Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

Tiegenhof. Bekanntmachung. [33343] ¡Zufolge Verfügung vom 12 Juli 1882 ift in das hiesige Firmenregister unter Nr. 116 die Firma „A, Jacoby“ zu Neuteib und als deren Inhaber der Kaufmann Abraham Jacoby zu Neuteich einge- tragen worden. Tiegeuhof, den 12, Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

Wehlan. Bckauntmachung. [33344] Heute ist ad Nr. 343 des hiesigen Firmenregisters die Firma H. A. August in Allenburg gelöst. Wehlau, den 20, Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

Konkurse. (33377) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bauers Anton Winter in Hirshhof, Gemeinde Unterkoshen, wurde am 21. Zuli 1882, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Herr Gerichtênotar Millauer in Aaleu wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1, September 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters, sowie liber die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Fans über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Donnerstag, den 10, August 1882, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 22. September 1882, Vormittags 10 Uhr, oor om unterzeihneten Gerihte Termin anbe- raumt.

Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige SaWwe in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Cemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, aud die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Masse und von den Forderungen für w de sie aus der Sache abgesonderte Bef edigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1, September 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Aalen. Gerits\{reiberei: Lense,

—_—

(33387) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Grüßmachers Mat-

thias Friedrich Yciche in Ahrensböck wird heute,

am 17. Juli 1882, Vormittags 107 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann H. J. Schümann in Ahrensböck.

Anmeldefrist bis jem 16. August 1882 cin- \hließlich. Erste Gläubigerversammlung und alle gemeiner Prüfungstermin am 23. August 1882, Vormittags 10 Uhr. -

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. August 1882,

Ahrensböck, den 17. Juli 1882.

Großherzoglich ‘Oldenburgisches Amtsgericht,

Veröffentlicht : Lehmkuhl, Gerichts\chreiber.

[338] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Gastwirths Johannes Franz HSciurich Waack zu Ahrensböck wird heute, am 17. Juli 1882, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

E ide Kaufmann Th. Scheele in Ahrens- 9 .

Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 1, Septeniber 1882 einschließlich. Erste Gläubi- gerversammlung am 26. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19, Sep- tember 1882, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis August 1882.

Ahrensböck, den 17. Juli 1882.

Großherzoglich Oldenburgisbes Amtsgericht.

Veröffentlicht: Lehmkuhl, Gerichts\{reiber.

zum 20.

U (33384] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Magdeburg ist auf Grund beigebrachter Cinwilligung sämmtlicher Gläubiger eingestellt und Termin zur Abnahme der Schluß- rebnung des Verwalters auf

den 29. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 12, bestimmt.

Berlin, den 19. Juli 1882.

Zadow, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgericbts I. Abtheilung 53.

(333883) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Heinrih Max Schmidt hier, Fruchtstraße 24, ist zur Abnahme der Schlußre- nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- theilung zu berüksitigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- werthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 14. August 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselbft, Jüdenstraße 58, T. Treppe, Saal Nr. 21, bestimmt.

Berlin, den 21. Juli 1882,

Beyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 55.

[(83331] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des: Kaufmanns Ferdinaud Lorenz, in Firma Fer- dinand Lorenz Darmhandlung, Neue Grüne straße 28, is zur Prüfung der nachträglich ange- meldeten Forderungen Termin auf

den 5, August 1882, Mittags 12 Uhr, vor dem Könglicben Amtsgerichte L. hierselbst, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer 12, anberaumt. Berlin, den 21. Juli 1882. i __ Zimmermann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49, [33382]

„Ueber das Vermögen des Manufakturwaaren- händlers Adolph Cohn hier, Jüdenstraße Nr. 41/42, ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Rosenbach, Wallnertheatere- straße Nr. 19.

Crste Gläubigerversammlung am 10. August 1882, Vormittags 11 Uhr,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Sep- tember 1882.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20, September 1882,

Prüfungstermin am 14, Oktober 1882, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße 958/60, I, Treppe, Zimmer 15.

Berlin, den 22. Juli 1882,

__ Zimmermann,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts I,

Abtheilung 48.

K. Württ. Amtsgericht Blaubeuren.

[33398] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schreiners und Wirths Louis Bauer von Blaubeuren wurde am 183. Juli d. J, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursver-

fahren cröffnct. 5 ist Gerihtsnotar Röhm in

Konkursverwalter e PtoR, @

Destellung cines Glänbigeraus\{usses, sowie Be- {lußfa}sung über die Wahl eines anderen Verwalters, Über die in §8. 120 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände und über den Antrag des Konkurs- verwalters auf Verkauf der Liegenschaft aus freier

Hand Samstag, den 5. August 1882, Vormittags 11 Uhr.

1, Cndesrist gür die Konkursforderungen bis

Prüfungéêtermin:

SREE den 25. Septbr, 1882, ormittags 10 Uhr. 1gSgener Arrest mit Anzeigefrist bis 1, Septbr.

Den 20. Juli 1882, Gerichts\{reiberei des K, Amtsgerichts. Sommer,

[33351] Bekanntmachung.

Das NKoukursverfahren über das Nacblaße-

vermögen weil. Carl Anton Paniers in Chem- niy wird, da die vorhandene D nach Se

Kosten nicht cinmal zur Befriedigung der be- en Forderung Nr. 5 der Tabelle I. auëreiht, wieder eingestellt. t

Chemniy, den 21. Juli 1882. Königlibes Amtsgericht. J. A.: Dr. Seyfert, Rfdr.

(33332) Konkurseröffnung. das Vermögen des Handelsgärtners o Tubioaci in Einsiedel bei Chemniy wird heute, Nahmittags {5 Uhr, Konkurs cröffnet. Rechtsanwalt Bauer Ux. in Chemniy Massc- verwalter. Anmeldefrist bis zum 17. August 1882, Vorläufige Gläubigerversammlung den 7. August 1882, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen den 28. Angust 1882, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. August 1882. : tiß, am 21. Juli 1882. G Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst : __Pögsdh. 375 E Pa Gaden, den Konkurs des Schneidermeisters Georg Dehlerxr hier betreffend, ist Schlußtermin

U MitiwoH, ben 16. August d, Js,,

Vormittags 9 Uhr, an Amtsgerichtéstele, Zimmer Nr. 5, anberaumt worden.

burg, 22. Juli 18832. B a S. Amtsgericht. TIT. (3ez.) Gruner. Zur Beglaubigung: Nauschert, 2

Gerichts\chreiber des Herzogl. Amtsgerichts. Il. i. V.

[33411] i : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Biugel zu Darmstadt, Rheinstraße 2, ist die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18. September l. Js. erstreckt, offener Arrest mit Frist bis 18. Septem- ber l. Js. erlassen, und erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfung8termin auf : Montag, den 25. September 1882, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte Darmstadt 1. anberaumt worden, l Darmstadt, den 11. Juli 1882. Kümmel, Gerichts\{reiber des Gr. Amtsgerichts Darmstadt I.

(33533) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des in Blasewiß wohnhaften Kaufmanns Theodor Ludwig Stecktlenberg, Inhabers der Firma J. W. Eiÿmann, in Dresden, wird nach erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Dresden, den 24. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. / Bekannt gemacht durh: Hahner, Gerichtsscreiber.

33391 [ Ueber das Vermögen des Kaufmanus Johann Wilhelm Bernhard Peters zu Laugwarden ist m 21. Juli d. J., Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: der Rechnungsf\teller Müller in Burhave. An- meldefrist bis zum 13. September d. J. Erfte Gläubigerversammlung am 9. August d. J, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 25. Oktober d. J., Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. August d. J.

Ellwürden, 1882, Juli 21. :

Großherzoglich Oldenburgisbes Amtsgericht Butjadingen, Abth. T. (gez.) Schildk. Beglaubigt: Dieckmann, Gerichts\{reiber- Geh.

[33462] Bekanntmachung.

In Sacen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Simon Sa- lomon zu Mehle soll in der auf den 24. August 1882, Morgens 10 Uhr, anberaumten Gläubiger- versammlung außer den in der früheren Bekannt- machung als zur Verhandlung kommend angegebenen Gegenständen, auch darüber Beschluß gefaßt werden, ob der jeßt zum definitiven Konkursverwalter er- nanyte Kaufmann Isaac Leers zu Elze zur Erthci- lung von Quittungen über den Empfang von Gel- dern aus der Hinterlegungéstelle und Anweisungen auf dieselbe ohne Mitzeichnurg cines Mitgliedes des Gläubigeraus\{Gusses berechtigt sein soll.

Elze, den 20. Juli 1882,

Königliches Amtsgerict. 1T. Baring. [33403]

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Philipp Radlof}, Wittwe, Agnes, geb. Gurtner, zu Fulda ist am 20. d. Mts.,, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter ist Amtsanwalt Kümmel dahier. Kon- kursforderungen sind bis zum 19, August d. Les Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte anzumelden, Zur Beschlußfassung über Wakhl eines anderen Verwalters, Bestellung cines Gläubigeraus\{hu}es und Prüfung der angem«ldeten Forderungen steht vor dem unterzeihneten Gerichte Termin

den 30. August 1882, Vormittags 11 Uhr.

Personen, welhe zur Konkursmasse gehörige Sache besitzen, oder dieser etwas \{ulden, haben nihts an die Gemeins{uldnerin zu verabfolgen und dem Konkursverwalter bis 5, August d. J. anzuzeigen, welche Sachen sie besitzen und für welche Forderungen sie abgesonderte Befriedigung in An- \pruch nehmen.

ulda, den 21, Juli 1882. er Gerichts\{hreiber des Kgl. Amtsgerichts. I11, Heller.

(3339) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Heinrih Wenyy, Schlossermeister, und dessen Ehefrau Marie Anna, geb. Haas, in

Gebweiler wohnhaft, ist in Folge cines von dem Gemeinschuldner gemacten Vorslags ¡u cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 9, August 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kaijerlihen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt. -

Gebweiler, den 21. Juli 1882.

Herrmann, : Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.

[33406] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Färbercibesißers Wil- helm HSeinrich Schrey zu M.-Gladbach wird heute, am 19. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, das Koufurs8verfahren eröffnet. 5

Der Rechtsanwalt Busch in M.-Gladbah wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1, September 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Gs wird zur Bes&lußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Sons eineê Gläubigeraus\{u}es und eintretenden Falls über die in §. 120 ver Konkursordnung - bezeichneten Geger- stände auf

Monutag, den 14. August 1882, Bormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 25. September 1882, Bormittags 10 Ußr, vor dem unterzeichneten Gerichte, früheren Handels- gerictélokale, Termin anberaumt. :

Allen Personen, welce eine zur Konkursmasse ge- hörige Sace in Besiy haben oder zur Konkursmafse etroas sculdig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze dex Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgesonderie Befriedigung in Anspruch nehmen, vem Konkursverwalter bis zum 1. Sep- tember 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Ainksgeriht zu M.-Gladbach. Abtheilung I.

33577] i

| Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Hcinrich Saudlas von Gotha wird wezen Mangels an Masse eingestellt,

Gotha, am 21. Juli 1882, Herzogl. S. Amtsgericht. PVILI. gez. Hartung. E

Zur Beglaubigung: Kürschner, als Gerich1s\c{reiber.

(33518) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Gustav Julius Neifen- stuhl, in Firma: Ed. MNeifenstuhl, zu Halle a. S. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme der Schlußvertheilung hierdurch aufgehoben. :

Halle a. S., den 19, Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

(33409) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Louis Gaub von Homberg a. d. Ohm wird heute, am 21. Juli 1882, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs ver- fahren cröffauet. :

Konkursverwalter: Stadtrehner Gottfried Repp IV. von Homberg. :

Anmeldefrist und Prüfungstermin am 24, August l. J., Vormittags 9 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist am 14, August L. a). L

Homberg a. d. Ohm, den 21. Juli 1882,

Großherzoglich Hessisches Amtsgericht Homberg a. d. Ohm. gez. Nübsamen. Zur Beglaubigung: Keil, Gerichts\chreiber-Vicar.

133379] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Goldarbeiters Carl Wedershoven zu Kempen a./Nh. ift heute, am 22. Zuli 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. E Der Kaufmann Carl Klöekner von hier ift zum Konkursverwalter ernaant. Kempen a./Rh., den 22. Juli 1882. Königliches Amtë®gericht. Beglaubigt: Gerritzen, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[33353] Konkursverfahren.

In dem Koukursverfahren über das Vermögen des Stickerciwaareufabrikanten Carl Julius Reichmann in Klingenthal is zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 16. August 1882, Nachmittags ¿4 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- bcraumt. i

Klingeuthal, den 20. Juli 1882,

Lindner, i. V. des Gerichtsschreibers des Königl, Amtsgerichts.

(33408) Bekanntmachung. Ueber das

Vermögen der Kürschnermeister- wittwe Ludowika Wilhelmine Rieder, geb. Bochring, Altftädt. Langgasse Nr. 8, in Firma C. L, Rieder hier, ist am 20. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter der Kaufmann Pfeiffer hierselbst, Dolpital, Dammgasse Nr. 25.

Frste Gläubigerversammlung

den 9. August 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18,

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 15. September 1882,

Prüfungstermin den 30, September 1882, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18,

Offener Arrest mit bis zum 30, August 1882, i

Königsberg i. Pr., den 20. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. VII,

ZurBeglaubigung: Doerling, Gerichtsschreiber, i, V,

(33513) Konkursverfahren. Nr. 7889 Das Gr. Amtsgericht hat nntcrm Heutigen beschlossen :

Anzeigefrist

Das Konkursverfahren über Len Natblaß der ledigen Blumenmacherin Maria Mayer von Konstanz wird na erfolgter Abhaltung des Stluß- termins hierdurch aufgehoben.

Konstauz, den 21. Juli 1882.

Der Gericbis\c{rciker des Großherzoglichen AmtsgeriÞts. Burger.

(8817 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinri) Leivziger i Lissa (Pofen) wird, nachdem der ix dem Vergleichstermine vom 8. Julît 1882 angenommene Zwangsverzleichß durch rechts- kräftigen Beschluß vom 8. Juli 1882 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Lissa, den 24. Juli 18892.

Königliches Amtszeriht. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt: v. Chmara, Gerichts\{rciber.

[33606] Oeffentliche Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Moses Freyberg, Handcl3maun zu Ludtwigs- Laien am Rhein, ist nah erfolgter Abhaltung des

{lußtermins durch Besbluß des Königlichen Res dahier vom Heutigen aufgehoben worden.

Ludwigshafen am Nhcin, 22. Fuli 1882. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts :

Eycr, K. Sekretär.

[33392] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hof- und Mühlenbefißers Carl Wilhelm Hermes in Boum ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

Freitag, den 18. August 1882, Vormittags 10 Uhr, : vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Lüncburg, den 19. Juli 1882.

G. Stieger, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Ik.

[33395]

Im Konkursc des Landmannes Carsten Hein- rich Claussen in Lehe wird der bisherige Ver- walter, Rentier Theodor Capobus von der ferneren Verwaltung der Konkursmasse entbunden und zu scinem Nachfolger der Kaufmann Claus Heim zu Norden in Lunden ernannt.

Zugleich wird für den am 24, Oftober, 10 Uhr, anstehenden Prüfungëtermin die Beschlußfassung über die Ertheilung der Entlastung an die beiden bisherigen Konkursverwalter wegen ihrer Geschäfts- fübrung auf die Tagesordnung gestellt.

Lunden, den 15. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Zimmermann, Gerichtsschreiber des Königl. Amt8gerichts.

[33396] Berscluß.

Im Konkurse des Nentiers Johann Witt am Gänsemarfkt in Lunden wird der bisherige Ver- walter, Rentier Theodor Capobus, von der ferneren Führung der Verwaltuug cntbunden und zu seinem Nachfolger der Kaufmann Georg Kinder in Lunden ernannt. Zugleich wird für den am 31, Oktober d. J. anstehenden Prüfungstermin die Beschluß- fassung über die Ertheilung der Entlassung an den bisherigen Konkursverwalter wegen seiner Geschäfts- führung auf die Tagesordnung gesetzt.

Lundeu, den 15. Juli 1882.

Königlibes Amtsgericht. Veröffentlicht : (Unterschrift.)

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[3314] Konkursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Adolf Lingner hier wird, 1.achdem der in demn Vergleichstermine vom 6. Juli 1882 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom 6. Juli 1882 bestätigt ist, hierdurch aufgchoben.

Magdeburg, den 21, Juli 1882,

Königliches Amtsgericht, Abth. IV a.

(335760) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Emilie, verehel. Schncider, Jnhabe- rin cincs Posamentengeschäfts in Mecrane, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. 7

Meerane, den 21 Juli 1882, :

Königliches Amtsgericht. . In Stellvertretung: Rudolf Aé, Amtsrichter. Beglaubigt: Albrecht, Gerichtéschreiber.

[33575]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermcisters Christian Er Lägel in Meerane wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Meerane, den 21. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. L In Stellvertretung: Rudolf Aé, Amtsrichter. Beglaubigt: Albrecht, Gerichtsschreiber.

33400] [ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlers und agen baner? ERgue Hugo Schneider, früher in Vécißeu, jeßt in Leipzig, ist zur Abnahme der S{lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Me REY gegen das Stblußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf

den 21. August 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Meisen, am 22. Juli 1882.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsg.richts.

Pörschel.

(3329) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahreu über das Veriniözen des Kaufmanns Gustav Hünicke zu Naumburg

a. S, ift zur Abaab:ne ter SHlußre{nung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Séblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- sfi&tigenden Forderungea und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögen®estücke der Schlußtermin auf

den 14. August 1882, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zim- mer Nr. 14, bestimmt.

Naumburg a. S,, den 19. Juli 1882.

E Kohlbac, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[33389] Konkursverfahren.

Nr. 6190. Ueber das Vermögen des Grünwald- wirths ZFosef Steger von NamsbaŸh wird heute, am 20. Zuli 1882, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechnungs- steller Wilh. Bock hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. August 1882 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung Über die Wahl eines an- deren Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs-Ordnung bezeihneten Gegen- stände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen und zur Verhandlung und Beschlußfaffung über einen Zwangsvergleich auf

Samstag, den 19. August 1882, Bormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Der Vergleichsvorshlag ift bis zum Termin guf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht niedergelegt.

[llen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache im Besitz haben oder zur Konkursmasse etwa? schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Ge- meinschuldnerx zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurêverwalter bis zum 12. Angust 1882 Anzeige zu machen.

Oberkirch, den 20. Iuli 1882,

Großh. Amtsgericht. Dies veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber: Schneider.

(83357) Bekanntmachung.

- Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Philipp DVohley, Müller, in Münsterappel wohnhaft, zur Zeit ohne bekannten Aufenthaltsort abwesend, wurde durch Beschluß des K. Amts- gerichts Obermoschel vom Heutigen eingestellt. Obermoschel, den 22. Juli 1882. Der K. Gerichts\chreiber : Carl, Kal. Secret.

(3378 Konkursverfahren.

Dc3 Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Moritz Block in Osnabrück (Firma Block & Co.) wird, nahdem der in dem Ver- gleistermine vom 27. Juni 1882 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 27. Juni 1882 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Osnabrück, den 14. Fuli 1882.

Königliches Amtsgericht, I. Vezin.

(3330) Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Weißwaarenhänd- lerin Emilie Theresie, verebel. Grohmann, geb. Schneider, in Pirna ist heute, Vormittags 5:10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter ist Herr Lokalrichter Ferdinand August Kotte in Pirna. E

Anzeigefrist bis

ffener Arrcst ist angeordnet.

zum 5. September 1882.

Anmeldefrist bis zum 18, August 1882.

Erste Gläubigerversammlung den 21. August 1882, Vormittags 9 Uhr.

Prüfungstermin den 16, September 1882, Vormittags 10 Uhr.

Pirna, am 21. Juli 1882. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Artszerichts

daselbst: Akt. Müller.

(334101 Bekanntmahung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Karl Gotthold Zahn von Grofßkamsdorf wird, nachbdem das Verfahren auf den Antrag des Gemeinschuldners durch den Bescbluß des Konkursgerichts vom 21. Juni 1882 eingestellt und diese Einstellung nunmehr unanfechtbar gewor- den ist, Termin zur Legung der Schlußrechnung des Verwalters in einer Gläubigerversammlung auf

den 21. August 1882, Vormittags 11 Uhr, bestimmt. l

Ranis, den 16, Juli 1882,

Königliches Amwtégerit. gez. Herold. Zur Beglaubigung : Meinhardt, i. A. Gcrichts\LCreiber.

G —————

(3345) Bekanntmachung. j

In der Konkurssache Hassenstciu ift zur Prü- fung ciner nachträgliÞ von der Königlichen Eisen- hahn- Direktion angemeldetca Forderung von 6529 4 „§ Termin auf den 12, September 1882, Vormittags 10 Uhr, an biesiger Gerichtsftelle anberaumt.

Rathenow, den 18. Iuli 1882.

Königliches Amtsgericht. T.

33380 i Im Konkurse der Ehefrau Christine Maria Margaretha Gust, geb. Clausen, hier, ift das Schlußverzeichniß über die zu berücksicbtigenden For- derungen in biesiger Gerichtsschreiberei, Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1., zur Einsicht der Bethei- ligten niedergelegt. L

Die Summe der Forderungen beträgt an Proto- follate und Buc{hforderungen M 1263. 52, zur Vertheilung sind vorhanden M 1139, vorberecchtigt t 1535, 28 5.

Schleswig, den 23, Auli 1882,

Theodor Eitzen, Konkursverwalter.