1882 / 174 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P pg B "ad r n & R Led

R T D

(ritt g roc E

Es

V (A

i e D T s R E 2

Deutsche Bauzeitung. Nr. 58. Jnhalt: Verband deutscher Architekten- und Ingenieur-Ver- eine. Die Konkurrenz für Entwürfe zum Hause des Deutschen Reichstages (Fortseßung). Eis- gewinnung în den Vereinigten Staaten. Notizen Über die Herstellung eiserner Brücken (Fortsezung). Mittheilungen aus Vereinen: Das Programm ‘der Delegirtenversammlung des Verbandes. Die 23. Hauptversammlung des Vereins deuts{her Jn- genieure. Bau-Chronik. Vermischtes: Fundi- rung mit eisernen Scraubenpfählen. Zum Kapitel Theaterbrände. Ueber die Faureshen Akkumula- toren. Von der Baugewerks{ule zu Nürnberg. Persfonalnachrichten. Brief- und Fragekasten.

Illustrirte Zeitung für Blecindustrie. Nr. 21. Inhalt: Die Bayerische Landesgewerbe-, Industrie- und Kunstausstellung in Nürnberg. (V.) Ueber die Einführung der Wasch- und Bade- Apparate. Englischer Ventiïationshut. Ame- rikanische Blechdachbbedeckungen. Der neue Wür- fel-Automat D. R.-P. 18717 von G. Naade u. Co. in Berlin. Kühl-Apparat für Bier und andere Getränke. Cin neues q iti ti E für Eisen und Stabl. Die Gewerbsthätigkeit Ber- lins. Wichtigkeit der näheren Kenntnißnahme ausgelegter Patent-Anmeldungen. Das Programm füc die Ausstellung von Lehrling8arbeiten der Ber-

Liner Gewerbe. Baugewerblihe Ausftellung in

Pams Anzeigen. Beilage: Patentbescrei- ungen. Verschiedene Patentsachen. Submissio- nen. Marktbericht. Neue Preiscourante und Musterbücher. Briefkasten. Anzeigen.

Der Metallarbeiter. Nr. 29. Inhalt: Artikel: Industrielle Rundschau. Bayerische Landes-Industrie-, Gewerbe- und Kunst-Ausftellung. Der Ibrüggershe Cupolofen. Zur Reinigung der Bierdruck-Apparate. N der alten Völker. Die Erxplosionsgefahr beim Petroleunr. Tecbnische Mittheilungen: Aus dem deutschen Patentblatte. Ueber Aufbewahrung von Bier- Jchläuchen. Für die Volumveränderung der Me- talle beim Scchmelzen. Militärfeldkochofen. Thürvershluß. Faßbähne aus Nickel. Tech- nishe Anfragen. Technisbe Beantwortungen. Aussftellungs-Zeitung. Verschiedenes. Pas tent- und Markenregister. Eingetragene Zeichen. Briefkasten. Inserate.

Paul Loeffs Wochenschrift der Ziegel-, Thonwaaren-, Kalk-, Cement- und Gip3-Industrie. Nr. 29. Inhalt: Wie werden billige und doch recht theuere Brennöfen erbaut. Ueber Glasuren. Patentliste. Einiges über Trinkgläser des XVI. und XVII. Jahrhunderts. Submissions- ergebnisse. Reichsgerichtsentscheidung. Die

euerungLeinrichtungen für Brennöfen unter Berük- ihtigung der verschiedenen Brennstoffe. Ver- mischtes: Aus dem Jahresberiht von Berlin im Jahre 1881. Die Errichtung von Fahschulen. Die gleichmäßige Färbung der Ziegel bei Ao Neues Zugmittel zur Verbreitung überholter Ofen- anlagen. Kombinirte Anlage mit Hebel-Cali- fornia-Pumpe und Auslaufftänder. (Mit Abbildung.)

__— Beéezugsquellen. Submissionen. Briefkasten.

Anzeigen.

Handels-Regifter.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

[33787 Aachen. Der Gewehrfabrikant Friedrih Augu Stender in Aachen hat das Handelsgeschäft, welches er daselbst unter der Firma G. F. Stender führt, aufgegeben ; diese Firma wurde daher unter Nr. 3869 des Firmenregisters gelö\ch{t.

Aachen, den 24. Juli 1882, Königliches Amtsgericht. V.

[33786 Aachen. Der Kaufmann Ferdinand Bos zu Düren hat sein Handelsgeschäft unter der Firma erdinand Voos von Jülih nah Düren verlegt. enannte ena wurde daher unter Nr. 3542 des D eenne0! ters gelöscht, sodann unter Nr. 3994 da- elbst eingetragen die gena Ferdinand Voos, welche zu Düren ihre Niederlassung hat und deren Inhaber der 2c. Voos ift. Aathen, den 24. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. V.

Z [33788 Aachen. Der Kauimann Christian Schiffers u Aachen hat das Handelsges{äft, welches er daselbft unter der Firma Chr. Schiffers führt, dem Kauf- mann Marx Leib übertragen und leßterem gestattet, seiner Firma einen, das Nachfolgeverhältniß andeu- tenden Zvsahz beizufügen. Genannte Firma wurde daher unter Nr. 3655 des P isters und die dafür dem Kaufmann Jo- nin S weck zu Aachen ertheilte Prokura unter Nr. 1079 des Prokurenregisters gelöscht. Aathen, den 24. Juli 1882, Königliches Amtsgericht. V. [33789] Aachen. Unter Nr. 3992 des Firmenregisters wurde eingetragen die Firma Max Leib Chr. S Nachfolger, welchbe in Aachen ihre Nie- derlassung hat und deren Inhaber der o Y woh- nende Kaufmann Marcus deut Mar Leib ift, Aathen, den 24. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. V. Altenburg. Perannimainng, [33790] Auf dem die Firma Eduard Flemming Nach- folger in Altenburg betrcffenden Fol. 28 des jetzt dem unterzeichneten Amtsgericht kompetirenden Han- delsregisters des vormaligen hiesigen Stadtgerichts eisen das Erlöschen der dem Meriinn Lenke er- theilten Prokura verlautbart worden. Alten rg, am 22, Juli 1882. Herzogliches Amibgerht. Abtheilung II. Pilling.

Apolda. Bekanntma ung. 33792] Zu ggelae Beschlusses vom heutigen Tage sind bei Fol. 227 Bd. 1. des diesseitigen Handelsregisters,

Firma Albert Ruppe in Apolda, folgende Ein- träge bewirkt worden: a. Be Ra Albert Ruppe in Apolda firmirt ünftig : A. Ruppe & Sohn in Apolda, b. der Maschinenbauer Oskar Berthold Ruppe in Apolda ift Mitinhaber der Firma. Apolda, den 14. Juli 1882. Großherzogl. S. Amtsgericht, Abth. T. Michel.

Apolda. Bekanutmachung.

[33791]

Zufolge Beschlusses vom beutigen Tage ift Fol. 486 Bd. I. des diesseitigen Handelsregisters die Firma: __ A. Engelhardt in Apolda gelöst worden. Apolda, den 14. Juli 1882. Großberzogl. S. Amtsgericht. I. Abth. Michel.

Berlin. Handelsregister [33846] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 26. Juli 1883 sind

am selben Tage folgende Eintracungçen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister is eingetragen worden:

Colonne 1; Laufende Nummer : 8311. Colonne 2: Firma der Gesellschaft : Deutsche Kunstgewerbehalle in Berlin. Colonne 3: Siy der Gesellschaft : Berlin. Colonne 4: Rechtsverhältnisse der Gesellschaft:

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft von un- bestimmter Zeitdauer. Das Gesellshaftsstatut da- tirt vom 14. Juli 1882, befindet sich Seite 3 und folgende des Beilage-Bandes Nr. 607 zum Gesfell- schaftsregister. Zweck des Unternehmens is Er- werb und Betrieb des Handelsgeschäfts zu Ber- lin unter der Firma:

Deutsche Kunstgewecrbehalle zu Berlin (Fischer),

Betrieb von gleichen Geschäften in anderen deut-

hen Städten, Veranstaltung periodischer und per-

manenter kfunstgewerblicher Ausstellungen und obrig- fcitlich enen aler Lotterien kunstgewerblicher Pro- dukte, Berwerthung solher Produkte für eigene und fremde Rechnung und Betrieb solcher Geschäfte und

Unternehmungen, welhe nah dem Ermessen des

Aufsichtsrathes und der Direktion zur Hebung des

deutschen Kunstgewerbes und zum Absatze der Pro-

dukte desselben geeignet sind.

Das Grundkapital der Gesellschaft besteht aus 300 000 4, getheilt tn 1090 Stück auf Inhaber lautende Attien à 300

Alle Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen wenigstens durch den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger.

Der Vorstand besteht aus einem Direktor. Auch kann der Aufsichtsrath mit Bewilligung des Direktors einen Subdirektor oder mehrere Subdirektoren er- nennen, Der Vorstand vertritt die Gesellschaft nah außen. Er thut seine Willenserklärungen kund und zeichnet für die Gesellschaft durch den Direktor oder falls ein Subdirekïtor ernannt ist, auch durch einen Subdirektor und einen Prokuristen.

Der zeitige Vorstand (Direktor) ist: der Kauf- mann Simon Adolf Fischer zu Berlin,

Die Ausfertigungen der Beschlüsse des Aufsichts- rathes müssen von zwei Mitgliedern unterzeichnet ein. Die Generalversammlung wird vom Vor- tande oder dem Aufsihtsrathe mittelst Einladung im Deutschen Reichs- und Preußischen Staats3- Anzeiger unter Angabe ihres Zwedckes spätestens am zwanzigsten, und nach Ermessen des Aufsichts- rathes spätestens am achten Tage vor dem Ver- sammlungstage berufen.

„In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 12,577 die biesige Handlung in Firma: Deutsche Kunstgewerbehalle zu Berlin (Fischer) vermerkt steht, ist eingetragen: Die Firina ist erloschen. In unser Firmenregister is mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 13,797 die Firma: s Hermaun Nathansohn E! Jägerstraße 6) und als deren In- aber der Bankier Hermann Natkansohn hier ein- getragen worden. Der Bankier Martin Simon zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: _ Louis Steinthal jun. (Firmenregister Nr. 12,638) dem Carl Theodor aul Ribbeck und Philipp Alexander, Beide zu Berlin, Kollektivprokura ertheilt, und ist dieselbe gee Nr. 5399 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 10,224 die Firma: Fr. Thiele & Comp. Berlin, den 26, Juli 1882, Königliches Amtsgeribt T. Abtheilung 56 I.

Bonn. Bekanntmachung. [33768]

In das Genossenschaftsregister it heute auf An- mevung bei Nr. 26, woselbst der

Winterscheider Darlehnskassen - Verein,

eingetr. Genossenschaft i Kreis Sicg, senschaft in Winterscheid,

eingetragen ist, folgende Sinrragung erfolgt : Durch Beschluß der Generalversammlung der Genossenschafter vom 18, Juni 1882 ift an Stelle des ausges{iedenen Vorstandsmitgliedes Wilhelm Kremer, Ackerer in Beyert, der Äkerer Peter Joseph Kraus in Hatterscheid als Mit- glied des Vorstandes gewählt worden. Bonn, den 24, Juli 1882, Könialiches Amtsgericht. Abtheilung 111.

Bonn. Bekaunutmachung. 33769 Auf Anmeldung ist heute unter Nr, 31 s Ge: nossenschaftsregisters folgende Eintragung erfolgt : 1) Firma der Genossenschaft: PONTE F Ceinttassen-Vereln, eingetr. Genossenscha 2) Sih der Genossenschaft: S „Berit, 2 Rechtêverhältnisse der Genossenschaft : er Gesellscaftêvertrag ift unter Privatunter- {rift abgeschlossen und datirt vom 27. Juni 1882.

Der Verein hat den Zweck, die Verhältnisse seiner Mitglieder in sittliher und materieller "Beziehung

{ das Wahlprotokoll der Generalversamm

zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, namentlich die erforderliden Geldmittel unter gemeins{aftliwer Garantie in verzinslichen Darlehn zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinelich anzulegen. Um leßteres zu erleihtern, soll mit der Vereinskasse eine Sparkasse verbunden werden.

Der Vorstand besteht aus dem Vereinsvorsteher und 4 Beisißern, im Ganzen also aus 5 Mitglie- dern. Aus den Beisißern wird ein Mitglied zum Stellvertreter des Vorstehers gewählt.

Die Legitimation des Vorstandes txscigt durch

ung.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vorsteher oder dessen Stell- vertreter und mindestens zwei Beifißern erfolgt ist.

Bei gänzlicher oder theilweiser Zurückerstattung von Darlehen, bei Anlehen von 75 A4 und darunter sowie bei Einlagen in die mit der Vereinskafse ver- bundene Sparkasse genügt die Unterzeichnung dur zwei Vorstandsmitglieder um dieselbe für den Verein recbtêverbindlih- zu machen.

Alle öffentliche Bekanntmacungen sind dur den Vereinsvorsteher zu unterzeinen und in der „Deut- hen Reichszeitung“ bekannt zu machen.

Beim Eingeben der leßtern bezeichnet der Ver- waltungsrath an deren Stelle bis zu dem durch die nächste Generalversammlüng darüber herbeizuführen- den Beschlusse ein anderes Blatt.

E zeitige Vorstand der Genossenschaft besteht aus:

1) dem Vereinsvorsteher :

Andreas Grahn, Ackerer zu Pifsenheim,

2) den Beisitern :

a. Winand Sontag, Ackerer in Berkum, dieser zugleid Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

b. Heinrich Schüller, Ackerer in Pissenheim,

c. Stephan Ioseph Velten, Ackerer daselbft,

4. Peter Joseph Maucl, Ackerer in Berkum.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder Zeit bei dem Amtsgericht zu Bonn eingesehen werden.

Bonn, den 21. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1II. [33847] ETAen: In das Handelsregister i einge- ragen : den 24. Juli 1882:

The London & Lancashire Fire In- surance Company în Liverpool. Am 19. Juli d. J. ift die der Firma Gebrüder O8smers ertheilte Vollmacht erloschen und der ra H. D. Müller eine Agenturvollmacht ür Bremen und dessen Umgegend ertheilt.

George Brill, Bremen. Seit dem am 18. Juni d. I. erfolgten Ableben des Inhabers Georg Friedrich ilhelm Brill i} dessen Wittwe und Rechtsnachfolgerin Anna Lucie Catharine, geb. von Hagen, Inhaberin. Die Firma bleibt unyerändert. J. E. Neddermaun, Bremen. An Johann CGberhard Neddermann junior Ehefrau, Gesine, geb. Marcus, if am 24. Juli d. J. Prokura ertheilt. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- delssachen, den 25. Juli 1882.

C. H. Thulesius, Dr.

Breslan. Bekanntmachung. [33797]

In unser Firmenregister is Nr. 5959 die Firma :

August Reimann

hier und als deren Inhaber der Kaufmann August Reimann hier heute eingetragen worden.

Breslau, den 19. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. BSBefanntmadchung. [33796]

In unser Gesellschaftsregister is heute bei Nr. 1734 die durch den Austritt des Kaufmanns Mar Nippert aus der offenen Handelsgesellschaft Nippert & Volkmann hierselbst erfolgte Auf- lôsfung dieser Gesellschaft, und in unser Firmen- register Nr. 5960 die Firma Reiuhold Volk- manu hier und als deren Inhaber der Kaufmann Reinhold Voikmann hier eingetragen worden.

Breslau, den 19. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. Bekanutmathung. [33794] In unser Prokurenregifter is bei Nr. 1230 das Erlöschen der dem Louis Kleinberg und H. Herzog von der Nr. 1157 des Gesellschaftsregisters einge- tragenen Handelsgesellschaft Georgi & Bartsch hier ertheilten Collectiv-Prokura heute cingetragen worden. Breslau, den 22. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachung. [33793] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 1229 das Erlösben der dem Max Boese von der Nr. 1157 des Sell Garroregilers eingetragenen Handels- gesellschaft Georgi & Barth hier ertheilten Prokura heute eingetragen worden. Breslau, den 22. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

Breslan. Bekanntmachung. [33795] In unser GeseUschaftêsregister ist bei Nr. 1157 die offene Handelsgesellschaft Veora! & Bartsch hier betreffend, heute eingetragen worden: Der Kaufmann Max Boese zu Breélau is am 1. April 1882 als neuer Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Breslau, den 22. Juli 1882.

Darkehmen. Bekanntnahung. [33798] Die sub Nr. 103 unseres Firmenregisters ein- Fieggene Firma Moses Simon Jaffé ift er- oschen.

Darkehmen, den 18, Juli 1882, Königliches Amtsgeritht. Demmin. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 28 als Firmeninhaber : der Kaufmann Julius Cohn, als Ort der Niederlassung: Treptow a. T.,

133772)

als Fitma:

»

Julius Cohn zufolge Verfügung vom 19. Juli 1882 eingetragen. Demmin, den 19. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

am 20. ejusa.

3

Greisenhagen. In unfer Firmenregister unter Nr. 240 die Firma C. Kastner und als der Inhaber der Holzhändler Carl Kastner zu Mühlen: beck Holzhandel zufolge Verfügung vom heu- tigen Tage cingetragen.

Greifenhagen, den 14. Juli 1882.

Königliches Amts3gericht.

Grünberg. Bekanntmathung. [33770] In unserem Firmenregister sind folgende Firmen

eingetragen worden : am 27. Juni d. J. unter Nr. 381 die Firmg

die verehelibte Hausbesitzer Ernestine Hübn Hänsel, zu Freiburg t. Schl., Vlibner, geb, am 3. Juli d. J. unter Nr. 382 die Firma Adolph Hamel in Sthertendorf Inhaber Adolph Hamel daselbft, am 11. Juli d. J. unter Nr. 383 die Firma

bic Kaufmann Hugo Heinrich Theodor Bethke ier,

Firma A. Heydemann iu Boyadel Jy der Kaufmann A. Heydemann daselbst ; R dagegen sind im Firmenregister gelöscht: am 29. Juni 1882 die unter Nr. 306 einge- tragene Firma E. L hier, und am 19. Juli d. J. die unter Nr. 256 cin- getragere Firma Albert Bayer hier.

A, Bethke ist am 11. Juli d. J. der auf den Kaufmann Hugo Heinri Theodor Bethke hier erfolgte Uebergang vermerkt worden. In unser Prokurenregister is eingetragen worden: am 14. Juli 1882 unter Nr. 63 die dem Kauf- mann Adolph Stoy hier ertheilte Prokura des Spediteur Carl Benjamin Kluge, in Firma J, G. De hier, und daselbst gelö\{t worden :

tragene Prokura des Kaufmanns Roland Dargel, in Firma W. Levysohnu hier, und am 29. Juni d. I. die unter Nr. 57 ein- getragene Prokura des Kaufmanns Cuno Wagner, in Firma E. Wagner hier. Grünberg, den 19 Juli 1882. Königliches Amtsgericht. 1IT.

Guben.

In unserem Firmenregister ist bei der Nr. 39 eingetragenen Firma:

„A. E. Jutel“ in Colonne 6 zufolge Verfügung vom heutigen Tage folgender Vermerk eingetragen: Die Firma ift erloschen. Guben, den 7. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung.

Weiligenstadt. Bekanntmahung. [33691] In unserem Firmenregister ist folgende Eintragung bewirkt worden : Col. 1, Laufende Nr. 151. Col. 2, Bezeichnung des Firma-Inhabers : Kaufmann Liborius Richardt zu Küllstedt. Col. 3. Ort der Niederlassung: Küllstedt. Col. 4. Bezeichnung der Firma: L. Nichardt. Col. 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 13, Juli 1882 am selbigen Tage. Tiebe, Gerichtsschreiber. Heiligenstadt, den 13. Juli 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

MWeiligenstadt. Bekanntmachung. In unserm Firmenregister ist folgende Eintragung bewirkt worden : Col. 1, Laufende Nr. 152. Col. 2, Bezeichnung des Firma-Inhabers :

Sohn, zu Küllstedt. : Col, 3. Ort der Niederlassung: __ Küllstedt. Col. 4. Bezeichnung der Firma: I. M. Vogt, Carl Sohn. Col. 5. Zeit der Eintragung:

1882 am selbigen Tage. Tiebe, Gerichtsschreiber. Heiligenstadt, den 14. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Heiligenstadt. Befkanntmahung. [336] In unserem Firmenregister ist folgende Eintragung bewirkt worden :

Col. 1. Laufende Nr. 153.

Col, 2, Bezeichnung des Firma-Inhabers : Kaufmann und Fabrikant Ignaz Müller zu Küllstedt.

Col. 3. Ort der Niederlassung:

Küllstedt. Col, 4. Bezeichnung der Firma: ) « Müller.

Col, 5. Zeit der Eintragung: : Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. Juli 1882 am selbigen Tage.

T iebe, Gerichtsschreiber. Heiligenstadt, den 17. Zuli 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

HMeiligenstadt. Bekanntmachung. [00s Ja unserem Firmenregister ist bei laufender Nr. 80, woselbst die Firma „L. BHE eingetragen steht, in Col. 6 folgende maiigy 1 ewirkt worden :

Die Firma is erlosehen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. Juli 1882

am selbigen Tage. Tiebe, Gerichtsschreiber. Geiligenstadt, den 17. Juli 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Melligenstadt. Bekanuimaßung, [33693] In unserem Firmenregister ist folgende Ein tragung bewirkt worden :

Col, L Laufende Nr. 154,

Meiligenstadt. Befanntmachung.

E. Hübner in Grünberg i. Schl. Inhaberin |

A, Bethke in Grünberg i. Schl. Inhaber |

und am 19. Juli d. I. unter Nr. 384 die |

‘Weiligensiladt. Bekanntmathung.

Bei der unter Nr. 303 eingetragenen Firmg

am 27, Juni d. J. die unter Nr. 58 einge- i

Bekanntmathung. [33809] |

[33690]

Fabrikant Johann Michael Vogt, Karl's 2

Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. Juli À

Col. 2. Bezeichnung des Firma-Inhabers : Kaufmann Joseph Ortmann, Ignaz Sohn, zu Küllstedt, i:

Col. 3. Ort der Niederlafsung:

Küllstedt.

ol 4. Bezeicbnung der Firma:

oseph Ortmaun.

Col. 5. Zeit der Eintragung:

Ciigetrage zufolge Verfügung vom 17. Juli 1882 am selbigen Tage. Tiebe, Gerichts\c{reiber.

Heiligenstadt, den 17. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[33695] In das Firmenregister des unterzeichneten Amts-

«gerichts i eingetragen :

Col. 1. Laufende Nr. 155. Col. 2. Bezeichnung des Firma-Inhabers: Fabrikant Iohann Franz Vogt zu Küllstedt. Col. 3. Ort der Niederlassung: Küllstedt. Col. 4. Bezeichnung der Firma: J. Franz Vogt. Col. 5, Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 19. Juli 1882 am selbigen Tage. Tiebe, Gerichtsschreiber. Heiligenstadt, den 19. Juli 1882. Königliches Amisgericht, Abtheilung V.

[33689] das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Amts3gericht ist eingetragen : Col, 1. Laufende Nr. 44. Col. 2. Firma der Gesellschaft: Martin Mok. Col. 3, Siy der Gesellschaft: Küllstedt. Col. 4. Rechtsverhöltnifse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) die Wittwe des Teppichfabrikanten Martin Mock, Emma, geb. Stolze, 2) der Kaufmann (Georg Mok, 3) der Kaufmann Dtto Mok, sämmtlich zu Küllstedt. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1882 begonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 19, Juli 1882

Ti ebe, Gerichtsschreiber. Heiligenstadt, den 19. Juli 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Hildesheim. Bekanntmachung. [33810] Im hiesigen Handelsregister ist Fol. 867 heute

-am selbigen Tage.

„eingetragen :

Firma: Y: J. Radler & Söhne. Ort der Niederlassung: Hildesheim. Firmen-Inhaber: Glockengießerei-Besitzer Karl Radler und Frit Radler in Hildesheim. Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesell- \chaft seit dem 15, Juni 1879, Hildesheim, den 24. Juli 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. Börner.

Weoyerswerda. Becfanntmacthung. e

Fn unser Firmenregister ‘ist sub laufende Nr. 103 die Firma: :

von der Marwißh'sches Eisenhütteuwerk zu Bernsdorf und als deren Inhaber das Fräulein Marie von der Marwitz zu Bernsdorf am 25, Juli 1882 eingetragen worden.

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 68 ein- getragene Firma von der Marwizß'sches Eisen- hüttenwerf zu Bernsdorf ift gelöscht.

Hoyerswerda, den 25. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. [83771] Ttzehoe. In das hiesige Firmenregister ist heute cingetragen : zur Firma Nr. 176. C. Bertheau in Meldorf: Die Firma is dur Vertrag auf die Ehe- frau des bisherigen Firmeninhabers Christine Margareiha Bertheau, geb. Mumm, über- gegangen (er. Firmenregister Nr. 839),

und unter Nr. 839: Die Firma C. Bertheau in Meldorf und als deren Inhaberin Chriftine Margarctha Bertheau, geb. Mumm, daselbst.

Jtcehoe, den 20. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. 11.

[33812] Jever. In das Handelsregister ist beute zu Nr. 270, ema LOres Reiners, Sitz: Hookfsiel, Inkaber, alleiniger, Wilhelm Heinri Reiners, Kaufmann zu Hookfsiel, eingetragen : : i Der Sit der Firma ist seit dem 1. Mai d. J. in Sengwarden. Jever, 1882, Juli 19. Großberzoglich Oldenb. Amtsgericht, Abth. I. Driver. Langensalza. Bekanntmahung. [33696] In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 28 eingetragenen Firma „Adler & Hageu- bruch“ in Spalte 4 folgender Vermerk: Der Kaufmann Hugo Karl Hagenbruch is aus der Gesellschaft ausgetreten, dagegen sind an [ener Statt vom 1. Juli 1882 ab als Gesell- hafter in die Gesellschaft eingetreten : 1) der Kaufmann Gottfried Adler, 2) der Kaufmann Karl Adler, L so daß die Gesellschaft seit dem 1. Juli 1882 von den Brüdern Herrmann, Gottfried und Karl Adler, von denen Jeder allein und s\elbst- udia dieselbe zu vertreten befugt ist, gebildet wird. Eingetragen zufolge Verfügung vom 21, am 22. Juli 1882. eingetragen worden. Langensalza, den 21. Juli 1882, Königliches Amtsgericht. I.

Magdeburg. ndelsregister. 33813 Der Kaufmann Ui Laue zu Westerblisen i als Prokurist der Firma A. Grafe ebenda unter

Magdeburg, den 25. Juli 1882.

MeIlsungen. Sandbelsregister [33697] des Königlichen Amtsgerichts Melsungen. Nr. 52: Firma E, Klepper iu Melsnngen. Die Firma ist nach dem Tode des bisherigen In- habers auf den Kaufmann Carl Gustav Klepper hier übergegangen laut Anzeige vom 18. Juli 1882. Eingetragen am 20. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

Bernhard.

[na Merseburg. In unfer Firmenregister ift unter Nr. 504 die Firma:

Fr. Wilh. Schulbe în Oebles und als deren Inbaber der Kausmann und Gruben- besißer Friedri Wilhelm Schultze daselbst auf die Anmeldung vom 20. Juli am 22. Juli d. I. ein- getragen. Merseburg, den 22. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. I.

[33698] Mühlhausen i. Th. Befanntmachung.

„In unser Firmenregifter, woselbst unter Nr. 191 die Firma Gottf. Nechenbach vermerkt steht, ist eingetragen : :

Der Kaufmann Oskar Gustav Krause von hier ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Bernhard Gottfried Rechenbach von hier eingetreten und die nunmehr unter der Firma

Gottf. Reêhenbach

bestehende ofene Handelsgesellschaft unter Nr. 145 des Gesellsbaftsregisters cingetragen.

Demnächst ist in unser Gesell]chaftsregister unter

Nr. 145 die offene Handelsgesellschaft in Firma

_ »Gottf. Nechenbach“

mit dem Sitze zu Mühlhausen i, Th. und es sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eîn- getragen. Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1882 begonnen.

S(bließlich is die von der Eingangs gedachten

L dem jetzigen Mitgesellschafter Kausmann Oskar

ustav Krause von hier ertheilt gewesene Prokura erlosben und dies in unserem Prokurenregister bei

Nr 23 beute vermerkt worden.

Mühlhausen i. Th., den 15. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. TV.

Nordhausen. Bekanntmachung. [33815] In unser Firmenregister ist unter Nr. 820 die

Firma: B. Schwabe mit dem Sitze zu Bleicherode und als deren JIn- haber der Kaufmann Bernhard Schwabe daselbst zu- folge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen. Nordhausen, den 25, Juli 1882. Königliches Amtsgericht. IT. Abtbeilung.

Osterode 2a. H. Bcfanntmahnug. [33560] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 259 eingetragen die Firma: Prollius & Wolf mit dem Niederlassung2orte Osterode a. H. und als deren Inhaber: : 1) Fabrikant Otto Prollius, 2) Fabrikant Max Wolf, Beide zu Osterode a. H. Rechtsverhältnisse: i: Offene Handelsgesellschaft. Osterode a. H., den 20. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. II…. Schwake.

Paderborn. Handelsregister [33561] des Königlichen Amtsgerichts zu Paderborn. Unter Nr. 78 des Gesellschaftsregisters ist die am 15. Juli 1882 unter der Firma Joh. Dau & Comp. errichtete offene Handel®gesellschaft zu Pader- born am 21. Juli 1882 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der Kaufmann Johann Dau zu Paderborn, 2) fes Kaufmann Franz Hügemann zu Pader- zorn. Paderborn, den 21. Juli 1882, Königliches Amtsgericht.

Posen. Handelsregister. __ [33641] Jn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung von beute unter Nr. 2085 die Firma Mar Kuhl zu Posen und als deren Inhaber der Handelsagent Max Ludwiq Kußbl hierselbst cingetragen. Poscn, den 25. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [33816] Die in unserem Firmenreaister unter Nr. 1953 cingetragene Firma Simon A. Holz zu Posen ist erloscen. Posen, den 26. Juli 1882, Königliches Amtegeriht. Abtheilung IV. Posen. Handelsregister. [33817] Die in uvyserem Firmenregister unter Nr, 131 ein- getragene Firma Meyer Gutmather zu Posen ift erloscen. Poseu, den 26. Juli 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

S D

Pr. Stargard. Befkanntmahung. [33562]

Zufolge Verfügung vom 22. Juli 1882 ist am selbigen Tage in das diesseitige Handelsregister zur Eintraguna der Auéscließung der ehelihen Güter- gemeinschaft unter Nr. 49 eingetragen, daß der Kauf- mann Julius Lewit zu Dirschau für seine Ehe mit Fräulein Rosalie Sternberg von daselbst durch Vertrag vom 19. Juni 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge olen hat.

Pr. Stargard, den 22. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Ill a.

[33563] Rostock. Sn bas Warnemüinder Handelsregister ist laut Verfügung vom heutigen Tage sub Fol. 31 Nr. 31 eingetragen : Col. 3, Ed, Marcus. Col. 4. Warnemünde. Col, 5, Kaufmann Ulrich Marcus zu Rosto. Rostock, den 22. Juli 1882. Großherzogliches Amtsgericht,

Nr. 661 des p, den 25. Juli eingetragen. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V a.

Stypmann,

a —— e

[33564 Rostock. In das hiesige Handelsregister ist (E Firwa Ed. Marcus laut Verfügung vom 21,

2 eingetragen : Â

Col. 5. Der Kaufmann Eduard Heinrich Friedrich Marcus zu Rostock ift aus der Firma aus- getreten und ist das Geschäft auf den bis- berigen Mitinhaber, Kaufmann Ulri Marcus zu Rostock, übergegangen.

Col. 6. Die bisher zwischen den Kaufleuten Eduard Heinrih Friedrich Marcus zu Rostoeck und den Kaufmann Ulrih Marcus daselbst be- standene offene Handelsgefellshaft if durch das Ausscheiden des ersteren aufgelöst.

Nostock, den 22. Juli 1882.

Sroßherzogliches Amtsgericht. Stypmann.

[33565] Samter. Sn unserem Firmenregister ist die unter Nr. 133 für den Glaëhüttenbesißer Julius Haber- mann zu Carlsbof am 3. Februar 1870 eingetragene Firma „Julius Habermaun“ und gleichzeitig in unserem Prokurenregister die für diese Firma er- theilte, unter Nr. 12 für den Marx Carl Mittel- ftaedt in Carl8hof eingetragene Prokura zufolge Ver- fügung vom 14. Juli 1882 am 14. Juli 1882 ge- [ö\{cht worden.

Samter, den 14, Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Schleswig. Befanntmachung. [33642] Unter Nr. 63, Col. 8 unseres Prokurenregisters ist am 9. v. Mts. betreffs der dem Buchhalter Haack von dem Kaufmann J. B. Bruhn in Eckernförde ertheilten Prokura cingetragen : Die Prokura ist erloscben.

Schleswig, den 19, Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Spandan. Betanntmachung. [33566]

Die verwittwete Frau Kaufmann Florentine Hen- del zu Nauen hat für ihre in Nauen bestehende, unter Nr. 420 des Firmenregisters eingetragene Firma ore Henckel ihren Sohn, den Kauf- mann Max Henckel zu Nauen, zum Prokuristen be- stellt. Dies ift zufolge Verfügung vom 4. Juli 1882 unter Nr. 32 des Prokurenregisters eingetragen.

Spandau, den 4. Juli 1882.

Königlickes Amtszericht.

[33567] Stettin. JIn unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 451 bei der Firma „Pommerscher JIJndustric - Verein auf Aktien“ Folgendes ein- getragen:

Durch Beschluß der Generalversammlungen der Aktionäre vom 25. April 1879 und 9. Juni 1882 sind die 88. 13, 15, 18, 28 und 31 des Statuts ab- geändert.

Der Vorstand der Gesells{aft besteht dana aus einem oder mehreren, auf bestimmte Zeit oder leben3- länglih durch den Aufsichtsrath ¿zu wählenden Mit- gliedern (Direktoren). Ueber die Art der Zusammen- seßung des Vorstandes und die Zahl der Vorstands- mitglieder entscheidet der Auffichtsrath, welcher auch für Fälle des Bedürfnisses Stellvertreter der Direk- tionsmitglieder zu ernennen hat. Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes find für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft und so lange der Vorstand aus einem Direktor be- steht, mit der Namensuntecschrift dieses Direktors oder seines Stellvertreters, so lange aber der Vor- stand aus mehreren Direktoren besteht, mit den Namensunuterschriften zweier Direktoren oder zweier Stellvertreter oder eines Direktors und eines Stell- vertreters versehen sind.

Stcttin, den 19. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

Striegau. Da die „Schlesische Presse“, dur welche bisher unsere Eintragungen in das Genossen- \haft8- und in das Handelsregister mitpublizirt worden sind, zu erscheinen aufgehört hat, so wird an dercn Stelle für den Nest des laufenden Ge- \chäftsjahres zu demselben Zweck das „Breélauer Handelsblatt* bestimmt. Striegau, den 22. Juli 1882, Königliches Amtsgericht.

Weilburg. Bekanntmachung. [33699] Die im biesigen Firmenregister sub Nr. 53 einge- tragene Firma „J. Gotthardt zu Weilburg“ ift auf Antrag dcs Inhabers der Firma Louis Gott- hardt beute gelös{t worden. Weilburg, den 24, Juli 1882, Königliches Amtsgericht.

[33644] Worbis. In das Firmenregister des unterzeich- neten Gerichts ist zufolge Verfügung vom 13. Juli c. an demselben Tage unter Nr. 103 eingetragen: als Firmeninhaber: „Müller, Hermann, Kaufmann zu Virkungen“, als Ort der Niederlassung: „Birkungen“, als Bezeichnung dae Pra: „H. Müller“. Worbis, den 15. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11IL [33643] Worbis. Jn das Firmenregister des unterzeich- neten Gerichts ist zufolge Verfügung vom 13, Juli cr. an demselben Tage unter Nr. 102 eingetragen : als en ers : „Glorius, Franz, Handelsmann zu Breiten- E

ah“, als Ort der Niederlaffung : Bezeich „Breitenbach“, als Bezeichnung der Firma: „Franz Glorius“. Worbis, den 13. Juli 1882. Königlides Amtäsgericht. btheilung 111. [33645] Wa’chis. In das Firmenregister des unterzeih- netea Gerichts ist zufolge Verfügung vom 13. Juli c. ay. demselben Tage unter Nr. 101 eingetragen :

als Firmeninhaber : i i „Dölle- Il, Franz, Handelsmann zu Bir- kungen,“ als Ort der Niederlassung: eBirkungen“,

als Bezeichnuug der Firma: zei ug, Dôlle I.“ Worbis, den 13. Jl s Könialiche- Amtezericht. Abtheilung TII.

Konkur. [33775]

Ueber das Vermögen des zu Andernah im Kreise Mayen wohnenden Kanfmattus Abrahau Mendel ist am 23. Juli 1882, Nachmittags 3 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Ver- walter: Geschäftsführer C. W. Lichtfers in An- dernath. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 23. August cr. Erste Gläubigerversammlung am 16. August er., Nachmittags 4 Uhr. Allgemeiner 14 Ua am 7. Oftober cr., Vormittags

r. Andernach, den 23. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

(33826) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Sörea Hausen Mailund in Aveurade wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Apenrade, den 22. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht, T. Abiheilung.

aez. Cohen. : Neröffentlicht : Christiansen L., Gerichtsschreiber. (3383) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns resp. Bierverlegers August Tägtmeyer zu Aschers- leben wird heute,

am 24. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Wilhelm Tuch zu Aschersleben wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldungen von Konkursforderungen bis zum 8. Scptiember 1882. Beschlußfassung über Wahl eines ander- weiten Verwalters 2c. am 19. August 1882, Allge- meiner Prüfungstermin am 21, September 1882, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 30, August 1882.

Ascherslcben, den 24. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

[33702] Aufforderung.

Zum Vermögen der Firma Löscher & Keffel hier ist am 20. Juli 1882 Koukurzs eröffnet worden. In Folge dessen werden deren Szuldner hiermit ersucht, die Schuldbeträge bis spätestens den 10. August 1882, an mich abzuliefern, da nach Ablauf dieser Frist mit Klage vorgegangen werden müßte. A

Gleichzeitig werden diejenigen, welhe noch zur Masse gehörige Gegenstände und Werthobjekte in ihren Händen haben, unter Hinweis auf die erlassene amtégerihtlihe Bekanntmachung aufgefordert, solche ungesäumt an mich abzuliefern bez. Anzeige anher zu erstaiten. i

Aucrbach i. Voigtl., den 24. Juli 1882.

Der Konkursverwalter: R. Lndwig, R.-Anw.

(33778) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmann3 Louis Wolff zu Berent ist am 24. Juli 1882, Mit- tags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: frühere Bureauvorsteher L1dwig von Czarlinsfi in Berent.

Offener Arrest, Anzeigefrift bis 1. September 1882 und Anmeldefrist bis 23. Oktober 1882.

Erste Gläubigerversammlung 21. August 1882, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin 13. November 1882, Vor- mittags 10 Uhr. :

Berent, den 24. I«li 1882.

Königliches Amtsgericht. IIT. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber: i. V. Weiß,

(33777) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 29, Mai 1881 hierselbst verstorbenen Kauf- manns (Handlungs - Reisenden) August Hen- seler wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurd aufgehoben.

Berlin, den 15. Juli 1882.

Das Königliche Amts3gericht T., Abth. 50.

33832

i In Lian Konkurse über den Nachlaß des Buch- händlers J. Fürstenow hier soll die S{lußver- theilung erfolgen. E

Dazu find 2555 Æ 15 Z verfügbar.

Na dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 9 4 10 bevorrechtigte und 7862 M 36 «4 nit bevorre{chtigte Forderungen zu Berge den 25. Juli 1883

urgsteinfurt, den 25. Juli 1882. N Der Verwalter Büning.

(338401 Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kleiderhändlers Salomon Sprinz in Chemniy ist am heutigen Tage, E nen Uhr, das Kouknrsver- ahren eröffnet worden.

! E Löser in Chemniy Konkurs- verwalter.

Anmeldefrist bis zum 26. August 1882.

Vorläufige Gläubigerversammlung am 19, August 1882, Vormittags 10 Uhr.

Prüfung der angemeldeten Forderungen am 13. September 1882, Bormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16, August —Ebeeui 95, Juli 1882

, am 25. 2, ie ade Serre im Königlichen Amtsgeri a É beim Ae Et. : Schulze.

3382

l A das Vermögen der offenen Handelsgesell« {aft Gebr. Dufft zu rt und gleichzeitig über das Vermögen des persönlich haftenden Gesellschafters Christoph Wilhelm Duft in Erfurt wird heute, am 22. Zuli er., Vormittags 11} Uhx, das Konkursve eröffuct.

Konkursverwalter: Kaufmann Oitq Stößel zu Erfurt, 5