1882 / 175 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t; Be dert auz Tra L

Mp iw . E

1) giniinide Firma unter Nr. 177 des Firmen-

ters, un d die für dieselbe der Elise Dahm in Aachen er- Ms Proc unter Nr. 662 des Prokurenregisters öst. G Aathen , den 26. Iuli 1882. Königliches Amtegericht. V.

[33962 Aachen. Unter Nr. 1645 des Gesells. ftöregi sters wurde cingetragen die Zweigniederla}ung, welhe die Handelsgesellschaft unter der Firma Wilkens & Danger in Bremen am 20. d. M. zu Aachen unter der Firma Wilkens & Danger Jos. SMissers Rachfeigle errichtet hat. Die Gejell- after sind: : 1) Frau Louise Tölcke, Wwe. dcs Kaufmanns ohann Friedrih Wilkens, B Heinrih Wilhelm Steinmeyer, Kaufmann, und 3) Reinhard Böker, Juwelier, sämmtlih in Bremen wohnhaft.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht nur den Gefellschaftern Steinmeyer und Böcker, und zwar jedem für sich, zu.

Sodann wurde unter Nr. 1092 des Prokuren- registers eingetragen die Prokura, welche für die Firma Wilkens & Danger Jos. Schiffers Nach- folger, dem Kaufmann Conrad Hagemeyer in Aachen ertheilt worden ift.

Aachen, den 26. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. V.

[33963 Aachen. Die Handelsgesellshaft unter der Fiema G. Bickendorf & Cie., welche ihren Siß in Aachen hatte und deren Theilhaber die Nähmaschinennadel- Damen Gerard Bikendorf und Wilhelm Schuster n Aacben waren, is am 25. d. M. aufgelöst und unter Nr. 1605 des Gesellschaftsregisters gelöscht ‘worden. Aachen, den 26. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. V.

Berlin. Handelsregister [33984] des Königlihen Amtsgerichts A. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 27. Juli 1882 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: M In, i e P ellf Dandeloces le e r. ie hiesige Handelsgesellschaft in Firma : Voigt & Wills

vermerkt steht, ist eingetragen: Die Gejellschaft ift durch Uebereinkunft der Theilhaber aufgelöst. Der Kaufmann Otto Johannes Waldemar Wills zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter der Firma: | Otto Winlls fort. Vergl. Nr. 13,798 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 13,798 die Firma: Otto Will3 mit dem Sitze zu Berlin, und als deren JIn- haber der Kaufmann Otto Johannes Waldemar Wills hier eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Herrlinger & Friß\sh am 1. April 1882 begründeten offenen Handelsgesell- chaft (Geschäftslokal: Elfasserstr. Nr. 6) sind die aufleute Emil Herrmann Herrlinger und Gottlieb riedrich Pa Beide zu Berlin. Dies ift unter a unseres Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu

Berlin unter Nr. 13,799 die Firma: 5 e: W. Müller

E n ariannensftr. 31/32) und als deren

nhaber der Kaufmann Friedrich Wilhelm Müller hier eingetragen worden.

Berlin, den 27, Juli 1882,

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 56 I.

Burs ». V. Befanntmahung. [32983]

Königliches Amtsgericht zu Burg b. M.

Die unter Nr. 27 des Prokurenregisters dem Fabrik- Direktor Albert Hüttig für die Firma Knoblauch'sche Guts3verwaltung zu Knoblauchshof bei Loburg ertheilte Prokura ist gelöst zufolge Verfügung vom 20. Juli 1882 an demselben Tage.

Dortmund. Handelsregifter [33848] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund.

Unter Nr. 430 des Gesellschaftsregisters ist die am 15. Juli 1882 unter der Firma Pohlschröder & Co. Dortmunder Geldschrankfabrik, errichtete Kommanditgesellshaft zu Dortmund am 21. Juli 1882 eingetragen und ist Eleonore Poblschröder zu Dortmund als persönlih haftende Gesellschafterin veculer

Seigetia ist unter Nr. 293 des Prokuren- registers die Seitens der vorgedachten Firma dem Kaufmann Friedrich Pohlshröder zu Dortmund er- theilte Prokura eingetragen.

[33806]

Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde beute die im Handels- (Gesellshafts-) Register des unter- zeichneten Gerichts unter Nr. 959 eingetragene, zu

ilgen bestandene Zweigniederlassung der mit dem

auptsize in Elberfeld unter der Vith „Gebr,

ott“ zwischen dem Hauptmann Lothar Pott und dem

aufmann Oscar Pott bestandenen offenen Handels gesellschaft gelöscht.

üsseldorf, den 20. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. 1V. Abtheilung.

[33807} Düsselderf. Auf ir wee og A wurde heute in das bei dem unterzeihneten Gerichte geführte Handels- (Gesellshafts-) Register unter Nr. 1035 Gngetrages, daß zwishen den Kaufleuten Caspar Habrichs und Napoleon Valentin zu Düsseldorf seit dem Monat April 1873 eine offene Handelsgesell- {aft mit dem Sitze in Düsseldorf unter der Firma Valentin & Habrihs“ errihtet worden und daß jeder der Gesellschafter zur Zeichnung der Firma und qux Vertretung der ch7 haft berechtigt ist. eldorf, den 21. Juli 1882, önigliches Amtsgericht. 1V., Abtheilung.

33808] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde Leute in das hiesige Handels- (Gesellshafts-) Register unter

Nr. 1036 eingetragen, daß zwischen der Ebefrau des Kaufmanns Robert Fischer, Franziska, geborene Ratk hierselbst, als persönli haftende Gesellschaf- terin und einem Kommanditisten eine Kommandit- gesellshaft mit dem Siße in Düsseldorf unter der Firma „Frau R. Fischer & Cie.“ errihtet wor- den ift, und unter Nr. 664 des Prokurenregisters, daß der genannte Kaufmann Robert Fischer hier zum Prokuristen der bezeichneten Firma bestellt ift. Düsseldorf, den 21. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

[33849] Düsseläorr. Auf Anmeldung wurte heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- dels- (Firmen-) Register eingetragen, daß die Firma „W. vom Stecin-Camphausen“ (Inhaberin die Wittwe Wilhelm vom Stein in Düsseldorf) er- loschen ift.

Düsseldorf, den 25. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

Eilenburg. Bekanntmachung. [33850]

In unserm Firmenregister ist die unter Nr. 184 vermerkte Firma:

„P. Kaufmaun's Nachfolger“ zu Eilenburg 4

zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht worden.

Eilenburg, am 20. Juli 1882.

Königliches Amisgericht.

Elberfeld. Bekanntmachuug. [33851] In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen : a. unter Nr. 1955 des Gesellschaftsregisters die Handelsgesellschaft unter der Firma: Müller & Cie. mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Theilhaber 1) der Kaufmann Jacob Müller zu Düssel- dorf und 2) E Menger Carl Schepperheyn da-

elbt. Die Gesellschaft hat am 20. Juli 1882 be- gonnen ; . unter Nr. 1253 des Prokurenregisters die dem Alwin S hier Seitens der vorgenannten Handelsgesellschaft er- theilte Prokura. Elberfeld, den 25. Juli 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Glogau. Bekanntmathung. [33901] Bei Nr. 80 unseres Gesellschaftsregisters ist heut in demselben eingetragen, daß der Siß der Firma Blumenthal und Krieg von Denkwißt, Kreis Glogau, nach der Stadt Glogau verlegt ist und der Gesellshafter Theodor Blumenthal niht mehr in Denkwißz, sondern in Glogau Vorstadt wohnt. Glogau, den 25. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. IIT.

33799] Goldberg i. Schles. In unferem Firmen- register sind folgende Firmen a. eingetragen: y Nr. 226. Robert Opiy. Inhaber? Käufmann Robert Opitz in Hainau am 30. Juni d. F. Nr. 227. W. Sachs. Junhaber: Fleischer- meister Wilhelm Sachs in Hainau am 30. Juni d. I,., Nr. 228. A. Schwerin. Inhaber: Kauf- mann Adolf Schwerin in Hainau am 30. Juni d. JI., Nr. 229. Paul Séholz. Inhaber: Kauf- U Paul Scholz in Hainau am 12, Juli

P Nr. 230 (früher Nr. 60), W. Sommer'3 Nachfolger G. Schreiber. Inhaber: Kauf- gann Sustav Schreiber in Hainau am 14. ul d: Js C. Sicbenhaar. Inhaber: Kauf- mann Carl Siebenhaar in Hainau am heuti- gen Tage; b. aelô\chGt worden: Nr. 60. W. Sommer am 14. Juli d. J. Goldberg i. Schles, den 20. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

Hannover. Bekanntmathung. [33852]

In das hiesige Handelsregister is heute Blatt 2698 eingetragen zu der Firma:

Continental Caoutchouc- und Gutta-Perdcha- Compagnie:

Die Funktion des aus dem Aufsichtsratbe in den Vorstand delegirten Fabrikanten Paul Otto Stock- hardt zu Hannover als eines Mitgliedes des Vor- standes ist erloschen.

Dem Buchhalter August Schubert zu Hannover ist Prokura ertheilt, jedo mit der Beschränkung, daß derselbe nur in Gemeinschaft mit cinem Mit- gliede des Vorstandes die Firma zeidbnen und die Gesellschaft vertreten darf.

Hannover, den 25, Juli 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung X. Löwenherz.

Hannover. das L Ius: [33854 Auf Blatt 3343 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma:

E Fr. Hesse eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“ Hannover, den 25, Juli 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung XI. Löwenherz. Hannover. Befanntmahung. [33853] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3348 eingetragen die Firma : 7 . A, Schrader mit dem Niederlafsungsort Hannover und als deren Inhaber der Kaufmann Andreas Friedrich Schrader zu Braunschweig. Hannover, den 26. Juli 1882. Königliches Amtsgeribt. Abtheilung XI. Löwenherz.

[33855] TIImenan. In unser Handelsregister Fol. 159 Bd. ]. ist laut Beschluß von beute die Firma:

Sehleicher & Zentgraf in JZlmenan und als

deren Inhaber Neinhold Hermann Schleicher in Roda und Berthold Rudolf Edmund Zentgraf in Ilmenau eingetragen worden. Zlmenuau, den 25. Juli 1882. Großherzoglichß S. Amtsgericht, II. Abtb. Traut vetter.

Minden. Handelsregister [33857] des Königlichen Amtsgerichts zu Mindeu. Die unter Nr. 72 unseres Firmenregisters einge-

getragene Firma G. S, Meyer zu Petershagen

(Inhaber Kaufmann Gottlieb Heinrih zu Peters-

bagen) ift durch Nechtsnachfolge auf Grund ehelicher

Gütergemeinschaft auf die Wittwe G. H. Meyer,

Tusnelde, geb. Nöthe, zu Petershagen übergegangen

und daher unter Nr. 489 des Registers am 19. Juli

1882 neu eingetragen.

PMiudem. Bekanntmachung. [33856]

Die unter Nr. 488 unseres Firmenregisters ein- getragene Handelsfirma Wilhelm Meyer in Minden (Inhaber Kaufmann Wilhelm Mever in Hannover) is in „Wilhelm Meyer Filiale“ verändert und daher unter Nr. 490 des Registers am 22. Juli 1882 neu eingetragen.

Minden, den 22. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

Minden. Handel3register [33858] des DAmigciGen Amkt3gerichts zu Minden. Die unter Nr. 56 des Firmenregisters eingetragene

Firma: A N mil Wishmeyer (Firmeninhaber: der Kaufmann Lebrebt Emil rtiittan lichme - e 4 Juli 18g meyer in Minden) ist gelöscht am

Osterwicck. Bekanntmachung. [33902]

Im Firmenregister des unterzeichneten Amts- gerichts ist bei Nr. 110 die Firma: G. F. Duve Sohn, und als deren Inhaber der Kaufmann Dsear Duve zu Osterwieck zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen.

Osterwieck, den 25. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Il.

Soest. andelsregister [33859] des Königlicheu Amtsgericht zu Soest.

Der Kaufmann Ferdinand Shwollmann zu Soest hat für seine zu Soest bestehende, unter der Nr. 165 des Firmenregisters mit der Firma Gebr. Schtoll- maun eingetragene Handelsniederlassung den Kauf- mann Rudolph Langer zu Soest als Prokuristen be- stellt, was am 25. Juli 1883 unter Nr. 42 des Pro- kurenregisters vermerkt ist.

Soranm. Bekanntmachung. [33818] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 624 zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden : Firma: H. Kluge. Ort der Niederlassung: Seifersdorf. Firmeninhaber: Bleichmeister Heinrich Kluge in Seifersdorf. Sorau, den 19. Juli 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Sorau. Bekänutmatchung. [33819] „In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage bei Nr. 121, woselbst die Handelsgesellschaft Kluge und Stholz mit dem Siße in Seifersdorf eingetragen steht folgender Vermerk eingetragen worden: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst, Sorau, den 19. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIL.

[33860] Stadthagen. Auf Blatt 65 des Handelsregisters ist heute eingeiragen Be Firma:

, W. O. Everding Y #5 als Ort der Niederlassung : Stadthagen, als Firmen- pater? D, D. Guérding zu Stadthagen. Als Pro- urist : . V. Gverding zu Stadthagen, Ebefrau Auguste, geb. S{bmsöl. Es G zl

Stadthagen, 17. Juli 1883. Sürstlihes Amtsgericht. Abth. T. Langerfeldt. [33979] Waldshut. Firmenregister-Eintrag. Nr. 10878. Unter O.-Z. 398 des hiesigen Fir- menregisters wurde heute eingetraaen die Firma: , «Magdalena Vögtle in Luttingen“, Die Inhaberin dieser Firma ist die Ebefrau des Lukas Vöôgtle, Magdalena, geb. Zutter von Luttingen. Nach dem Ehevertrage vom 13, Juni 1881 be- steht zwischen den Ehegatten die Errungenschafts- gemeinschaft nab L.-R.-S. 1498 ff., wobei außer- dein noch na L.-R.-S. 1500 die Fahrniß von der Gütergemeinschaft ausges{lofsen sein foll. Waldshut, 24. Juli 1882. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Tröndle.

Zeichen-Register Nr. Z0.

S. Nr. 29 in Nr. 169 Reihs-Anz. Nr. 169 Central-Handels-Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) A [33934] Breslau. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 82 des Zeichenregisters zu der Firma: Ernst Weder zu Breslau, nad Anmeldung vom 14. Juli 1882, Vormittags 11 Ubr, für Ernst Weer's Detinfektions-Carbol-Haus-Seife, Oranienburger Kern-Seife, Talgkern- | Seife, 7PM Palmkern- B M d; —— Harzkern- E Seife hi

das Zeichen: s We ke

Breslan, den 14. Juli 1882,

A

E j

Königlies Amtsgericht.

Braunschweig. Als Marken Nr. 46, 47, 48 und 49 zu der Firma:

Ludwig Otto Bleibtreu, nach Anmeldung vom 17. Juli d. F. Morgenz 11 Uhr, cingettagen für Cichorien, Kontinentalkaffes und andere Surrogate die Zeichen :

welche auf den zur Verpackung der nußten Etiquetten theils einzeln, gestellt zur Verwendung kommen. Braunschweig, den 18. Juli 1882. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

[33381 Göppingen. Als Marke ist eingetragen une Nr. 1 zu der Firma: Hermaun Mayer i Göppingen, nah Anmeldung vom 20. Juli 1882, O 10 Uhr, für Borax-Präparate das eichen :

Den 20. Juli 1882. ¿ K. Württemb. Amtsgericht. Oberamtsrichter: Jetter.

[33920]

Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 364

zur Firma :

R. Reimann in Hamburg, nach Anmel- dung vom 19. Juli 1882, Nachm. 2 Uhr, für Toilette- wasser und Parfümerien, das Zeichen:

Hamburg. Das Landgericht.

[33940] IserIlohn. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 114 zu der Firma: Otto Graeve zu Zserlohn, nah Anmeldung vom . Juli 1882, Nachmittags 44 Uhr, zur Bezeichnung von groben und feinen Messing-, Eisen- und Stahl- Waaren, sowie der zur Verpackung dieser Waaren dienenden Etiquetts, das Zeichen: JZserlohn, den 8. Juli 1882, Königliches Amtsgericht. i [33936] Landeshut. Als Marken \ind eingetragen zur Firma: Johann Faltis Erben zu Liebau, nah An meldung vom 8. Suli 1882, Vormittags, unter Nr. 7 für Leinengarn Prima Tow Nr. 8—40 das Zeichen:

M 20. Prima Tow. Faltis““ Spinnerei

Liebau i. Schlesien. Nr. 8 für Leinengarn Prima Tow Nr. 8—40 das

Zeichen: X 20. Prima Tow.

Faltis“” Spinnerei Liebau i. Schlesien.

Nr. 9 für Leinengarn Prima Line das Zeichen:

F. 30. Prima Line. Faltis“” Spinnerei

Liebau 1. scWesien.

Landeshut, den 14, Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

[33937]

K önigsee. Als Marke

ist unter Nr. 5 des hie- figen Zeichenregisters zu der Firma: Anton Greiner Wittwe in # Königsee, nah Anmel- dung vom 27. Juni 1882, f Vormittags 102 Uhr, für |

“Puppenbleiweiß einge-

tragen das Zeichen:

Königsee, den 15. Juli 1882.

Sehntsmarke

er Witwe S

Sürstlih Schwarzb. Amtsgericht. chwart.

[33921]

Leipzig. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 2966 zu der Firma:

-James & Frederick HWHeward

zu Bedford in England, nah Anmel- | dung vom 11. Juli 1882, Vormit- tags 11 Uhr, für landwirthschaftlice Maschinen und Theile derselben das

Zeichen:

H B SIMPLEX

Königliches Auge Leipzig. i. V.: Scheidhauer.

[33935] ASLLN München. Als Marke (A a S ist eingetragen unter Nr. 50/ É zur Firma: G. Steinle & Co. |\ (8/2 In München, für comprimir- \\%\W§

ten Kaffee das Zeichen: B S C D Sine

welches auf die Umhüllung des besagten Erzeugnisses aufgeklebt wird. Münthen, den 19. Juli 1882, Der Vorsitzende der Ferienkammer für Handelssacen am k. Landgerichte München I. Kirschner.

[33938] Strassburg î. E. Kaiserl, Landgericht Straßburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 72 zu der Firma: Herrenschmidt & Cie. zu Straßburg, nach Anmeldung vom 3. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, für Leder das Zeichen: P, i. E., den 3. Juli 1882. er Landgerichts-Sekretär : Hertig.

Konkurse. 133983] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der in Ahrweiler unter der Firma Kündgen & Münster bestehenden Ger- berei und Lederhandlung ist am 25. Zuli 1882, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtspraktikant P. M. Strack zu Ahr- weiler. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. September d. J. cins{hließlich. Anmeldefrist bis zum 10. Septembcr d. J. cinschliceßlich.

Erfte Gläubigerversammlung am 283. August d. Z., Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin Freitag, den 15, September 1882, Benn ttogs 10 nhr.

Ahrweiler, den 25. Juli 1882,

Königlicdbes Amtsgericht. Beglaubigt: Voget, : Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[3397] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren lber das Vermögen des Kaufmauns Eduard Moßner, in Firma A. Moßner, ist in Folge eines von dem Ge- meins{uldner gemalten neuen Vorschlags zu cinem Zwangsvergleide Vergleichstermin auf

den 10, August 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericbte I. hierselbst, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 12, an- beraumt.

Berlin, den 25. Juli 1882,

Zadow, Gerichts\{reiber des Königlicen Amtsgerichts, 1. Abtheilung 53.

[33946]

Veber das Vermögen der offenen Handels8gesell- {aft Blechshmidt & Louis (Kohlengeschäft), Meliorftraße Nr. 18, i heute das Konkurs- verfahren cröffuet.

Verwalter: Kaufmann Rosenbah, Wallner- theaterstraße Nr. 19.

Erste Gläubigerversammlung am 21. Augnst 1882, Mittags 12 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Sep- |,

tember 1882.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30. September 1882,

Prüfungstermin am 27. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüden- straße 58, 1 Treppe, Zimmer 15.

Berlin, den 27. Juli 1882.

Zimmermann,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts I,

Abtheilung 48.

[33945]

Ueber das Vermögen des Schuhwaarenfabri- fanten Paul Bürger, Neanderstraße Nr. 27, ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Brinckmeyer, Potsdamer- straße Nr. 122a.

Erste Gläubigerversammlung am 14, August 1882, Mittags 12 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15, Sep- tember 1882.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. September 1882.

Prüfungstermin am 16. Oktober 1882, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße 58/60, 1 Treppe, Zimmer 15.

Berlin, den 27. Juli 1882,

Zimmermann,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L,

Nbtheilung 48.

(34006) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Peisah in Cannstatt ist am 24. Juli 1882, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. x

Konkursverwalter: Notar Kümmerlen hier.

Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 9. September 1882.

Wahltermin am 21. August 1882, Vormit- tags 9 Uhr.

rüfungstermin am 25, September 1882, Vormittags 10 Uhr. :

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 9, September 1882.

Caunstatt, decn 26, Juli 1882.

Maeulen, Gerichts\{reiber des K. Amtsgerichts.

(34005) Konkursverfahren.

Nr. 3/82, Ueber das Vermögen des Kanfmanns E. Krause, Inbaber der Firma 9. Séhlesing Nachfolger zu Coblenz, wird, da dessen Zahlungs- unfähiakeit glaubhaft gemacht worden ist, heute, am 25. Juli 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Der Geschäftsführer Keune in Coblenz wird zum Konkursverwalter ernannt.

nearosordeenngen sind bis zum 11. September 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}es und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Montag, den 21, rudui 1882, Vormittags 10 Uhr,

und zur Prôfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 18. September 1882, Vormittags 10 Uhr vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 7 Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu were en oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Denve der Sache und von den Forderungen, für welche fle aus der Sahe abgesonderte Befriedigung in An- pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11. September 1882 Anzeige zu maden.

Königliches Amtsgericht zu Coblenz, Abth. I.

Beglaubigt: Der Gerichts\chreiber :

[33948]

Der Konkurs über das Vermözen des Kauf- mauns Emil Schaldach von hier wird nach er- folgter Schlußvertheilung aufgehoben.

Christburg, den 23. Juli 1889.

Königliches Amtsgericht.

[34003] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bierbrauereibesißers Wilhelm Haumann zu Dortmund wird heute,

fam 24. Juli 1882, Nathmittags 6 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Fenner hier wird zum Kon- kursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 24. Septem- ber 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chuses

den 11. August 1882, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungtermin für die angemeldeten Forderungen

den 23. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Sep- tember 1882.

Königliches Amtsgericht zu Dortmund.

[34004] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Bierbrauerei „Adler- Brauerei“ Buck & Haumann zu Dortmund, wird heute, am 24. Juli 1882, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Fenner hier wird zum Kon- kursverwaltec ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 24. September 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses

den 11. August 1882, Vormittags 10 Uhr,

Prüfungstermin für die angemeldeten Forderungen

den 23. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Sey- tember 1882. /

Königliches Amtsgericht zu Dortmund.

(34002) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirths und Brauecrei- besißers Johann Buck zu Dortmuud wird heute, am 25. Zuli 1882, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. :

Der Rechtsanwalt Fenner hier wird zum Kon- kursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 24, Septem- ber 1882 bei dem Gerichte anzumelden. i

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses

den 11. August 1882, Vormittags 10 Uhr,

Prüfungstermin für die angemeldeten Forderungen den 23. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Sep- tember 1882. :

Königliches Amtsgericht zu Dortmund.

[3391] Konkursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des vormaligen Restaurateurs Christian Joscph Wadenklee in Dresden wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurh anfgehoben.

Dresdcu, den 26. Juli 1882,

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacbt durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

(339901 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Portmann zu Duisburg ist nab abgehaltenem S{lußtermine beendigt und aufgehoben.

Duisburg, 26. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

(339922) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma M. Rüdenberg Söhne zu Elberfeld, is in Folge eines von der Gemeinschuldnerin gema&ten Vorscblags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 11, August 1882, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hiersclbst in dessen Sitzungssaale anberaumt,

Elberfeld, den 26. Juli 1882,

Assistent Schwager, als Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts, V.

(33993) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma H. & L. Rüden- berg zu Elberfeld is in Folge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vorslags zu einem Zwangsvergleie Vergleich#termin auf

deu 11. Augnst 1882, Nachmittags 4 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb fin dessen Sitzungssaal anberaumt. Elberfeld, ms if g Saur en wager, als Gerihts\{reiber des Könialicten Amt3gerichts.. V.

(3294 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Privat- Vermögen der Kauflente Hermann und Ludwig Rüdenberg in Elberfeld, Jahaber der ebenfalls in Konkurs befindlichen Handelsfirmen H. & L. Nüden- berg und M. Rüdenberg, Söhne, in Elberfeld, ist in Folge eines von den GemeinschHuldnern ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 11. August 1882, Nahmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst in desen Situngssaal anberaumt.

Elberfeld, den 26. Juli 1882,

: Assistent Schwager, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts V.

(3839441 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbesizers R. Neumann zu Elbing ift, nacdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Juni 1882 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom 26. Juni 1882 bestätigt ift, aufgehoben.

Elbing, den 24. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

0839] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinri Friedrih Schulz zu Elbing, in Firma: H. F. Schulz, eingetr. unter Nr. 633 des Firmenregisters, ist, nachdem der in dem Ver- gleichstermine vom 23. Juni 1882 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 23. Juni 1882 bestätigt ist, aufgehoben.

Elbing, den 24. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

[33999] Beschinß in Sacben, betreffend das Konkursverfahren über den Nach- laß des Töpfers Wilhelm Kemner und dessen Ehefrau Eleonore, geb. Heinackda ¿u Groß- almerode. N. 2/1880.

Da si ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse niht vor- A so wird das Konkursverfahren ein- geste

Großalmerode, am 21. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

[33955]

Zur Abnahme der Rechnung des Sequesters (Kon- kurs8verwalter8), zur Erklärung über den Theilunge- plan, sowie zur Vornahme der Vertheilung wird im Verfahren, betreffend die Zwangsversteigerung der zum Konkurse des Kaufmauns L. Segebrecht zu Grevesmühlen gehörenden Grundstückte Wohn- baus Nr. 45B., Gärten Nr. 85, 86 daselbs Termin angeseßt auf den

30. September 1882, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 12 des Gerichtsgebäudes, wozu die Betbeiligten mit dem Bemerken geladen werden, daß Theilungsplan und Rechnung auf der Gerichts- {reiberei zur Einsicht niedergelegt sind.

Grevesmühlen, am 25. Juli 1882.

Großherzoglibes Amtsgericht. gez. Floerke. Zur Beglaubigung : Der Gerichts|chceiber: Lieseberg, Ger.-Dtr.

[33950]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Ernst Wilhelm Altmann in Scifhennersdorf hat der Gemeinschuldner nah Beibringung der Zustimmungserklärungen aller an- gemeldeten Konkursgläubiger die Einstellung des Konkurs8verfahrens beantragt.

Großschönau, den 25. Juli 1882,

Königl. Säcbs. Amtsgericht. Kunze.

9299 5 (33929) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Christian Scelbah, Händler von Langendombach, dermalen in Ruß- land unbekannt wo? abwesend? wird heute, aur 25. Zuli 1882, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Herr Oswald Fohr zu Hadamar wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 19, August 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Greitag, den 25. Augnst 1882, ormittags 8 Uhr, und pur et an8 der angemeldeten Forderun- en auf ebenfalls q Gr, den 25. August 1882, ormittags 9 Uhr, ee dag I Gerichte, Zimmer Nr. 3, ermin anberaumt.

Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sade tin Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten E B Verppiodnas r von den

ahe und von den erungen welde sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zun 19. August 1882 Anzei e zu machen, Königliches Amtsgericht 111. zu Hadamar. Der Gerichtsschreiber.

[33960] . Oeffentlihe Bekanntm N

Zur Verhandlung über einen im e der Kaufmannswittwe Katharina Nagl von Zsen