1882 / 185 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kultur. Die Erwerbsquellen sagt der Bericht E —_ e in ‘der Provinz Posen nicht j rei, wie in anderen Gebieten des Staats; um fo erfreulicher ist es, daß durch die Eigenartigkeit der Bodenverhältnifse in bindung mit dem von den Bebauern aufgewandten Fleiß- und den im Verlaufe der Zeit gesammelten Erfahrungen einem Theile der Bevölkerung in der Hopfenkultur die Gelegenheit zu nutbringender Thätigkeit ers{lossen ist. Ein ge- wisser Wohlstand in jenen hopfenbauenden Di- strikften is \{on jeßt dem Beobachter leicht erkennbar. Den Produzenten des Kreises Buk fiel für die von ihnen bahnwärts versandten Erträg- nisse der 1881er Hopfenernte, die keine besonders gute war, ein Werth von 14 Millionen Mark zu. Ueber Getreide wird u. A. Folgendes be- richtet: Die Ernte des Jahres 1881 war eine gute zu nennen. Das Getreidegeshäft konnte \ich im letzten Vierteljahre beleben. Die Zufuhren, welche Posen auf dem Eisenbahnwege erhielt, betrugen 85-000 t; der gesammte Bahnversandt betrug 56 300 t (ohne die nicht , unbedeutende Durchfuhr). Der Getreidetransport, welchen der Warthestrom vermittelt, war etwas ftärker als 1880, blieb aber ‘immer noch în den engsten Grenzen. Aus Polen kamen wasserwärts 7800 t' na Posen, davon transitirten 3100 t nach Berlin und Stettin. Die Weizenernte fiel in der Provinz Posen befriedigend aus. Das Angebot in frischer Waare zeigte eine gute gesunde Qualität und wurde zu Preiseu umgeseßt, welche bis 20 6 pro 1000 kg. hinter den vor der Ernte für gleihe Sorten gezahl- ten zurückblieben. Der Marktpreis für Weizen fällt in den Oktober mit 23,90 (6 für feinen, 22,20 é. für mittleren und 21,10 M für ordinären Weizen per 100 kg; der niedrigste Preis für feine Qualität wurde mit 21,20 f im Februar und März notirt. Die Roggenernte fiel gleihfalls günstig aus. Der Marktpreis für Roggen (100 ks) gewann seinen höôcbsten Stand für feine Qualität im April und Juni mit 21,60 #., seinen niedrigsten Stand mit 16,90 # im Dezember. Gerste behaup- tete in der ersten Hälfte des Jahres einen Preis von 145—160 A4 pro 1000 kg. Nach der Ernte mußte frische Waare 10—15 #4 nachgeben, doch trat vom September ab wieder Steigerung cin und noch vor Jahres\{luß betrug der Preis wieder 160 6 Der Haferbau in der Provinz Posen nimmt immer mehr ab, so daß selbst bei guten Ernten der Platkonsum nur zum kleinen Theile aus der eigenen L befriedigt werden kann. Der fehlende heil des Bedarfs wird aus Polen, Desterreich- Ungarn, Rumänien und dem südlihen Rußland ein- eführt. Der Marktpreis pro 100 kg stellte si ür feine Qualität am höchsten im April mit 18 M, am niedrigsten im August und September mit 15 #ÆA{ Von Buchweizen wurden wie alljährlich größere Quantitäten aus Rußland eingeführt; der Preis betrug vor der Ernte 155—170 A pro 1000 kg und q im leßten Vierteljahre auf 150—158 4 zurück. In Lupinen entwidelte sich lebhafter Abzug nah den Provinzen e Brandenburg und Sachsen. Troß des eträchtlichen Versandts blieben die Preise niedrig, für gelbe Lupinen 108—115, für blaue 88—95 Af pro 1000 kg. Gegen Jahres\{luß trat eine erheblich stei- gende Tendenz ein und man zahlte für gelbe Futterlupine 115-130 4, für gelbe Saatlupine 140-1504, sür blaue Futterlupinen 1C60—120, für blaue Saatlupinen 125 —135 4A Von Wicken waren aus dem Vorjahre nur geringe Bestände vorhanden, so daß die Preise mit 135—145 M pro 1000 kg gleich in den ersten Monaten einseßten und auf 150—155 A sich er- höhten, als \tärkere Nachfrage nah Saatwaare ein- trat. In Erbsen konnten sich von der 1880er Ernte größere Läger nicht bilden, vielmehr gingen die Zufuhren aus der Provinz, aus Oft- und West- preußen, sowie Polen zu hohen Preisen und zwar 160—170 A für Futtererbsen, 180—190 A für Kocherbsen pro 1000 kg sogleich in den Konsum über. Ein unbedeutender Preisdruck kurz vor der Ernte war nicht von langer Dauer.

Centralblatt für die Terxtil-Industrie. Nr. 32. Inhalt: ‘Die Textil-Jndustrie Berlins im Jahre 1881 (Fortseßung). Das Geheimniß der Cyprishen Goldfäden. Draht-Ueberspinn- maschine von Joh. Wilh. Spaeth in Dutendteih bei Nürnberg. Patent-Nachrichten. Neue Er- sirdungen und Verbesserungen. (Maschine zum Kräu- eln und Heften von Stoffen. Neuerung an Schleif- walzen für Tuchappretur. Regulirungsvorrichtung an P inen der im Patent Nr. 15 241 darge- tellten Art für die die Verbindungsteller nit pas- firenden Klöppel. Einrichtung zum Schütenwechsel für mechanische Webstühle. Einrichtung zum Scbützen- wechsel für Band-Webstühle, Neuerung an Flect- maschinen. Zenerung an Festonnir-Apparaten für die Heilmannsche St male Färberei- und Druckerei-Recepte. Unterriht und Literatur. Rundschau. Sprechsaal 2c.

Baugewerks-Zeitung. Nr. 62, Inhalt: Eine werthvolle Auslafsung darüber, was unseren Gewerben fehlt. Eine neue Konstruktion ein- faber Haustein-Cinfassungen. Lokales und Ver- mishtes. Vereins-Angelegenheiten. Bau- Amtliches, Schulnachribten Konkurrenzen. Bücheranzeigen und Rezensionen. Brief- und

ragekasten. Marktberiht. Bau-Submissions-

nzeiger. Beilage: Annoncen.

r. 63, Inhalt: Die Aufgabe der Sachver- ständigen in Bauprozessen. Abbildungsproben aus dem Durmschen Werke: „Die Baukunst der Griechen“. Baubericht aus Karlsruhe. Nieder- österreihishe Dorfshule. Sozial-Gewerbliches. Lokales und Vermischtes. Schulnachrichten. vir und Fragekasten. Personalnachrihten. Berliner Baumarkt. Bau-Submissions-Anzeiger. Annoncen. Beilage: Annoncen.

Das deutsSe Wollengewerbe, Nr. 63, Ca

nhalt: Aus Sorau N.-L, Geseh über Dampf- essel-Erplosionen in England. Statistik des eltpostvereins. Deutsche Patente, Fragen Nr. 114—116. Submission. Zeitung für Schafzuht und Wollproduktion: Die Ursache der lfrankheit oder Fäule der Schafe. (9 Zeichn.) n Bock, der gemolken wird, Export und JIm- rt an Schafen 2c. 1881, Situations- und Markt- erichte, Inserate für beide Abtheilungen.

Färberei-Muster-Zeitung. Nr. 27. Jn- halt: Ueber die Rhodanverbindungen als Beize in der Alizarinfärberei und Druckerei. Das Oelen in der Türkischroth-Färbcrei von Friedr. Turnbull. Verfahren zur Erzeugung von Baryumoryd. (Patent Maumené.) Wasserdites Packpapier.

cinigen von Bade- und Waschshwämmen. Tkonerdeseife zum Wasserdihtmahen. QDruck- farben auf Kattun und Garne; Dampfmode I. 11. Lilla I. Il. Cahou G. Caou V. Verschiedene Verfahren zum Reinigen gefärbter Kleiderstoffe. (Schluß.) Die Trockenreinigung mit Benzin. Ein neuer grüner Farbstoff. Gutes ehtes, wenn auch nit billiges Sbwarz auf Baum- wolle. Drap (Modedrap hell) auf lose Baum- wolle. Braun auf Vicognegarne. Drap auf Vicognegarne. Ueber die Darstellung der zur

arbenfabrifation verwendeten Körper aus dem teinkoblentheer. (Scchluß.) Hamburger Farben- markt-Wochenberiht vom 29. Juli. Inserate.

Der Ledermarkt. Nr. 31. Inhalt: Wochen- Üübersiht. Vom Berliner Markte. Vom englischen Markte. Vom französischen Markte. Bericbt über Schuhwaaren. Das Enthaaren und das Schwellen in Sauerbeizen. Allerlei Beach- tenswerthes. Neue Firmen-Einträge der: deutschen und österreichishen Handelsregister. Konkurs- Eröffnungen im Deutschen Reiche. Die Leder- Industrie-Ausstellung in Drcsden: Vom öster- reichischen Markte.

Handels-Regifter.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Se bie n, dem Königreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich.

[35412] Ascherslchen. Zufolge Verfügung von heute ist im Firmenregister sub Nr. 237 die Firma „Franz Nothnagel“ zu Aschersleben gelöst. Aschersleben, den 4. August 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. [35469]

Barmen. Im hiesigen Handels-Firmenregister ist heute gelös{cht worden : Nr. 1387 die Firma „Schloeter & Ohlert“ in Remscheid. Barmen, den 8. August 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Berlin. Handelsregister [35483] des Königlichen Arntsgerichts A. n Berlin. Zufolge Verfügung vom 8. August 1882 {find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister , woselbst unter Nr. 5642 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Th. Möller & Co. vermerkt steht, ist eingetragen: ; Die Handelsgesellschaft ist dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. Der Kaufmann Ferdinand Ludwig Kunze zu Berlin is zum alleinigen Liquidator ernannt. | Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Marx Höcker & Co, begründeten Handelsgesellschaft (Geschäftslokal: Oranienburgerstr. 60/63) find die Kaufleute Gustav Robert Max Höcker und Max Friedländer, Beide zu Berlin. Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1882 begonnen; zur Vertretung derselben ift nur der Ge- sellschafter Friedländer berechtigt. Dies ift unter esl vi unseres Gesellschaftsregisters eingetragen worden,

Die Gesellschafter der hicrselbs unter der Firma: Frau Caroline Schmidt & Co.

am 8. August 1882 begründeten offfenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal: Gr. Franfurterstr. 132 a.) sind: Frau Schlächtermeister Smidt, Caroline, geb. Mann, und der Kaufmann Adolf Otto Dederer, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 8327 unseres Gesellschaftsregisters eingetragen worden,

Dem Carl Friedrich Schmidt zu Berlin ist für leßtgenannte Handelsgesellschaft Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 5406 unseres Prokuren- registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma:

Max Fuß & Co.

am 1, August 1882 begründeten offenen Handels- esellshaft (Geschäftslokal: Neu-Cöln a./W. Nr. 21) sind die Kaufleute Max Fuß und Heymann Fuß, Beide zu Berlin. Dies is unter Nr. 8328 unjeres Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister is mit dem Sigte zu

Berlin unter Nr. 13,813 die Firma:

J. Fernbach (Geschäftslokal: Königstr. 34) und als deren In- haberin Frau Ida Fernbacy, geb, Fernba, hier eingetragen worden.

Dem Salo Fernbach zu Berlin is für berge! nannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe E Nr. 5404 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Der Kaufmann Carl Stüwer zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: 4 J. Zatherl's Nachf. betriebenes Handelsge\chäft (Firmenregister Nr.11,078) dem Otto Sasse zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 5405 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 13,203 die Firma: Leonhard Rosener. Berlin, den 8. August 1882, Königliches Amtsgericht L. Abtheilung 56 I.

[35334] IRPaRaM In das Handelsregister is einge- agen: den 4, August 1882: L Sroheie & Lüdcke, Bremen. Offene Handels- esellschaft, errihtet am 1. August d. J, Jn-

eines Corset-, Handschub-, Parfüm- unb Kra-

vattengeshäfts Rebecka Helene Christiane Fr o b-

bah e und Friederide Wilhelmine Franciska üde.

Nordwestdecutscher Volksschristen- Verlags, Actiengesellschast, Bre- men. Am 1. April d. J. ist an Stelle des bisherigen Geschäftsführers Margot Wilhelm Swlenker als folcher Carl Wilhelm Rou #- fell ernannt. Am 28. Juni d. I. ist an Stelle des Professors Dr. Hugo Meyer zum Mit- gliede des Vorstands Oberst a. D. J. G. F. W. Nieb our gewählt. ,

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

delssachen, den 5. August 1882.

C. H. Thulesius, Dr.

Breslan. Bekanntmathung. [35435] In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 853, die Aktiengesellschaft : Breslauer Maklerbank in Liquid. hierselbst betreffend, heute eingetragen worden:

Die Liquidation ift beendet, die Vollmacht der

Liquidatoren und die Firma ist erloschen. Breslau, den 3. August 1882.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmahung. [35436]

Der Zahnarzt Carl PerO Georg Trapp in Bromberg hat für sein hierselbst unter der Firma C. F. G. Trapp bestehendes und unter Nr. 894 des Firmenregisters eingetragenes Geschäft den Kauf- mann Carl Otto Hugo Trapp in Bromberg zum Prokuristen bestellt. Dies ift zufolge Verfügung vom 4. August 1882 am 4. August 1882 in unser Prokurenregister unter Nr. 152 eingetragen. Bromberg, den 4. August 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Carthaus. Befanntmathung. [35437] Zufolge Verfügung vom 28. Juli 1882 ist am 29. Juli desselben Jahres die in Carthaus bestehende Handelsniederlassung der verehelihten Kaufmann Amalie Jacobsohn, geborene Laserstein, ebendaselbst

unter der Firma: A. Jacobsohn in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 60 ein- getragen. Carthaus, 28. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. V.

Cassel. Handelsregister. [35470] Nr. 739. Firma Lucfhardt'she Sortiments- buchhandlung (Carl Jckler) zu Cassel. Die Firma Luhardt'she Sortimentsbuch- handlung (Carl Jckler) ist von dem Inhaber des unter derselben bisher betriebenen Geschäfts in Carl Maurers Buch-, Kunst- & Musikalien- handlung

geändert laut Anzeige vom s1. Zuli 1882, Ein- getragen am 5. August 1882. Cassel, den 5. August 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Darmstadt. Großherzogthum Hessen. [35365]

Handel3gerichtliche im Juli publizirte

Bekanntmachungen. o Amtsgericht Darmstadt L.

irma M. Ruhland in Darmstadt erloschen.

irma Heinrich Ruhlaud in Darmstadt, Alleininhaber Heinrih Ruhland.

Firma Hubliz und Stachely in Darmstadt,

Theilhaber Alfred Staehely ausgetreten und für

diesen Otto Koh als gleichberehtigter Theilhaber

eingetreten.

Firma A. Buß in Darmstadt erloschen.

Firma Friedrih Buß in Darmstadt, Allein-

inhaber Friedrih Buß.

s Görs und Zissel in Darmstadt erloschen. irma Wilhelm Görs in Darmstadt, Allein-

inhaber Wilhelm Görs.

Da Ludwig Stcingässer in Darmstadt, In- haber Ludwig Steingässer; Prokuristin dessen Ehe- frau Marie, geborene Seidl.

Firma Lobstein und Scholl in Darmstadt, gleihberechtigte Theilhaber Gcorg Lobstein und

Robert Scholl. h Amt3gericht Höchst. Firma Z. Rapp in Hetschbach erloschen. Firma Benjamin Rapp in Hetschbach, Inhaber Benjamin Rapp. Amts3gericht Offenbach. Firma „Erste deutsche Virginia - Vasclin- Fei Carl Hellfrish und Compagnie“ zu Offenbach, Theilhaber Johannes Christian Hollander zu Berlin und Julius Martin Hollander zu Ham- burg. irma Geschwister Stern in Offenba, Theil- haberin Johanna Stern ausgetreten, jeßige Allein- inhaberin Fanny Stern. irma Gebrüder Giese und Compagnie in Offenba, Theilhaber Karl Giese und Friedrich Louis Max Bernhardt. Amtsgericht Zwingenberg.

Firma Rudolph Pizzala in Zwingenberg, Jn-

haber Rudolph Pizzala. ZGReLYs Gießen. irma Wilhelm Schmall in Gießen erloschen. irma Robert Stuhl in Gießen, Inhaber Robert Stuhl. : : firma Bergmann und Gabriel in Gießen ‘er- oschen.

Firma Angust Gabriel in Gießen, Inhaber August Gabriel. :

Birma Bär und Bamberger in Gießen, Theil- haber Jakob Bamberger ausgetreten, jeßiger Allein- inhaber Löb Bär.

Firma Becker und Laris in Gießen (Zweig- niederlassung in Berlin eingezogen), der Theilhaber Philipp Beer zu Berlin ift ausgeschieden : Laris und defsen Ehefrau führen die seitherige Firma fort.

Amtsgericht Laubach. s A. Katz in Laubach erloschen. irma L, Kah in Laubach, Inhaber Liebmann

Kat.

E Amtsgericht Lauterbach.

Firma Heinri Stöpler in Lauterbach erloschen.

Amtsgericht Nidda.

Firma iger und Blum in Echzell, gleich-

berechtigte Theilhaber Robert Wagner und Hugo Blum. irma Robert Wagner in Echzell, Inhaber Robert Wagner. Amtsgerit Orten

aberinnen die hier wohnhaften Iphadberinncn

Firma J. Mai zu Stockheim erloschen.

i Amts3geriht Maiuz. ge Flrma L. S. Rosen in Mainz, Inhaber L. S.

osen.

Firma John Markus L. S. Roscn Nahfol- ger in Mainz, Jnhaber John Markus. f Firma Block und Kremer in Mainz erloschen. Firma J. Zaun in Mainz, Inhaber Philipp Knell; die dem Heinrih Nitter ertheilt gewesene Prokura ift erloschen. :

Firma E. Nathan Söhne in Gau-Algesheinr erloschen.

Firma Anna Hirsch, vormals Louise Wagner in Mainz, Inhaberin Marie Caroline Hirsch. Firma. Daniel Dewald in Oppenheim, als Theilhaber Heinrich Dewald eingetreten.

Firma Friedrih Adolph in Ober-Ingelheim, als Theilhaber eingetreten Carl Martin Rübener. ae A, Eckes in Weisenau, Inhaber Anton es.

Drs Friedrich Lauterer in Mainz, Theil- haber Joseph Ludwig Johann Lauterer ausgetreten. Firma Emil und Friedrich Cantor in Mainz, Theilhaber Otto Julius Cantor ausgetreten ; der Charlotte, geborenen Hirsh, Ehefrau von Friedrich Cantor, wurde Prokura ertheilt.

Firma M. Obenauer in Oppenheim, Inhaberin Margarethe, geborene Schmahl, Ehefrau von Peter L der genannte Peter Obenauer wourde Pros- urist.

Firma X. Retchardt in Mainz, Inhaberin Fo- hannette, geborene Rosenfelder, Ehefrau von Ruben Reichardt. :

Firma L. May jr. in Mainz, Inhaber Lazarus

ay. Firma Stich und Bickenbach in Oppenheim, Theilhaber August Stieh und Heinrich Bickenbach. Firma A. Affser in Mainz erloschen. Firma Keru und Comp. in Mainz, Theilhaber Franz Xaver Kern und Magdalena Kern. irma Gebrüder Schulß in Mainz, als Theil- haberin Henriette, geborene König, Wittwe des Carl Scultz, eingetreten; Prokurist Ludwig Barth, Jn- genieur. [ \* G Firma Kern und Comp. ir[Mainz, Theilhaberin Magdalena Kern ausgetreten. i: Amt3gericht Bingen. Firma Simon Marum in Bingen, Inhaber Simon Marum. Firma Friedrih Winckler zu Schweppenhausen, Kreis Creuznah, Zweigniederlassung in Bingen Inhaber Friedrih Winckler , Prokurist Carl Winkler. ( Firma d'Avis und Klein fin Nieder-Jnaciieim erloschen. d rag irma Ph. A. Schneider in Nieder-Ingelheim, Inhaber Philipp Adam Schneider. Amt3geriht Worms. Firma Leop. Gallinger in Wornis, *Inhaber Leopold Gallinger ; Prokuristin dessen Ghefrau Ro- salie, geborene Benedikt. Firma „Papier- und Pappenfabrik Osthofen F+ Piekenbrock“ in Osthofen, Inhaber Friedrich Piekenbrock. Ca Hauth und Trottner in Worms, Theil- eo Ernst Hauth ausgetreten ; Alleininhaber August rottner.

[35438]

Donaueschingen. Bekanntmachung.

Nr. 9057. Zu O. Z. 20 des Gesellschaftsreaisters

wurde eingetragen: Die Firma Mayer & Wezel

dabier ift erloschen.

Donaueschingen, 2. August 1882. ¿Großherzogl. Amtsgericht,

(Unterschrift.)

= [35309] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- dels- (Firmen-) Register unter Nr. 2289 eingetragen daß der Kaufmann Jakob Seligmann zu Düsseldorf daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma J. Seligmann errichtet hat.

Düsseldorf, den 2. August 1882.

Königliches Amtsgericht.

[353106] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeicbneten Gerichte geführte Han- del8- (Prokuren-) Negister unter Nr. 603 eingetragen, daß die dem Ingenieur Albert Walz hierselb Sei- tens der Firma Poens3gen & Cie. hierselb in Gemeinschaft mit dem Kaufmann Reinhard Poens- gen ertheilte Kollektivprokura erloshen und daß an dessen Stelle dem Ingenieur Johann Friedrich Hauser hierselbst Kollektivprokura mit dem genannten Reinhard Poensgen ertheilt ift. Düsscldorf, den 3. August 1882. Königliches Amtsgericht. IV. Abtheilung.

[35311] Düisseldors. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- dels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 1037 ein- getragen, daß zwischen den Kaufleuten Cornelius Birkenhauer und Josef Birkenhauer von hier seit dem heutigen Tage cine offene Handelsgesellschaft mit dem Siße in Düsseldorf unter der Firma Gebr. Birkenhauer errichtet worden, und daß jeder der Gesellshafter zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist.

Düsseldorf, den 3. August 1882. Königliches Amtsgericht. 1V. Abtheilung.

Elberfeld. Bekauutmachung. [35479 1) In unser Firmenregister, unter Nr. 3167, i beute eingetragen worden: die Firma Eduard Hoppe, mit dem Siye zu Oben-Katternberg ei Solingen, und als deren Inhaberin die Messerfabrikantin Wittwe Eduard Hoppe, Amalie, geborene Kaimer, zu Oben-Katternberg, Gemeinde

Höhscheid wohnend ;

2) in unser Prokurenregister, unter Nr. 12535, ist heute eingetragen: die dem Geschäftsführer Ernt Hoppe, zu besagtem Oben-Katternbergex ebenfalls wohnhaft, Seitens der oben genannten Firma er« theilte Prokura.

Elberfeld, den 7. August 1882,

Königliches Amtsgericht. Abth. V.

FranKfsaurt a. O. Handelsregister [35440] des Königlichen Amt3gerichts zu Frankfurt a. O.

In unjer Firmenregijter ift unter Nr. 1044 als

irmeninhaber der Kaufmann Oécar Herrmann R zu Müncheberg, als Ort der E Müncheberg, als Firma Oscar Berger zufolge Verfügung vom 7. August 1882 am 8. eingetragen worden.

Frankfsart a. M. Berbsseutliungen [35439]

aus dem p ie Handelsregister. 5064. Durch Beichluß! des Aufsichtsraths der hiesigen Aftiengesellshaft „Frankfurter Hypo- theken-Kredit-Verein“ vom 20. März 1882 ift an Stelle des aus dem Aufsihtsrath ausgeschiedenen F. A. Jungé der Ferdinand Leuchs-Mack neben den bisherigen Zeichnern mit Führung der Unterschrift des Vereins betraut worden.

5065. Die Handlung unter der Firma „J. V. ‘Franque“ hat die Chefrau J. V. Franque, Amalie, geb. Krubm, zur Prokuristin bestellt.

5066. Am 31. v. Mts. ist der Kaufmann Jacob Oppenheimer als Gesellschafter aus der Hand- lung „M. Reichenberger“ ausgetreten und führt der andere Gesellshafter Kaufmann Mar Reichen- ‘berger dieselbe mit Uebernahme aller Aktiven und Passiven unter unveränderter Firma fort. Die Pro- ‘Tura der Chefrau M. Reichenberger ist bestehen ge- blieben und der Sigmund Bernhard als weiterer ‘Prokurist bestellt rvorden.

5067. Der Kaufmann Philipp Prächter, hier ‘wohnhaft, hat seine in Heidelberg unter der Firma „Gebrüder Prächter & Comp.“ betricbene Hand- ‘Tung am 31. v. Mts. hierher verlegt und führt die- selbe unter der seitherigen Firma fort.

5068. Die Kaufleute Philipp Lindheimer und Hermann Levy, hier wohnhaft, haben am 1. d. M. dahier eine Handelsgesellschast unter der Firma „Lindheimer & Levy“ errichtet.

5069. Am 1. d. Mts. ist der Kaufmann Franz Albert Sabarly als Gesellschafter aus der Handlung „van der Heyden und Sabarly*“ ausgetreten und Führt der andere Gesellshafter Kaufmann Peter Friedrih van der Heyden dieselbe mit Uebernahme ‘aller Aktiven und Passiven unter der Firma "Fe ‘van der Heyden“ fort. Die frühere Firma ist dadurch erloschen.

5070. Am 1. Juli d. Js. ist das bis dahin be- standene Kommanditverhältniß der Kommanditge- sellschaft unter der Firma „S. Neumann & Co,“ aufgelöst worden. Der seitherige persönlich haftende Gesellschafter Kaufinann Simon Neumann und der „Kaufmann Max Gernsbacher führen die Handlung mit Uebernahme aller Aktiven und Passiven als offene Handelsgesellscbaft unter unveränderter Firma fork Die Prokura des Max Gernsbacer ist er- oschen. 9071. Der Kaufmann Hermann Nathan, hier ‘wohnhaft, hat am 1. d. Mts. dahier eine Hand- ne E der Firma „Hermann Nathan“ er- richtet.

Frankfurt a. M., 4. August 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. ‘Gnesen. Bekanntmachung. [35441] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 267

‘die Firma: „H. Ohustein“ zu Gnesen und als deren Inhaber der Kaufmann -Hugo Ohystein zu Gnesen am 7. August 1882 ein- ‘getragen worden. Gnesen, den 7. August 1882. Königliches Amtsgericht.

-Walberstadt. Bekanntmachung. [35443] _In das Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- fügung von heute bei Nr. 3 Firma: „Consum- Verein zu Halberstadt, eingetragene Genossen- schaft“‘‘, Folgendes eingetragen : „Der Lehrer G. Armstedt hier ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an dessen Stelle der Lehrer Gustav Urbach hier eingetreten.“ Halberstadt, den 4. August 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung VT. Walberstadt. Bckanntmachung. [35442] Der Kaufmann Clemens Schaefer hier hat die bisher von ihm geführte Firma: „Becker & Comp.“ in „Clemens Schaefer“ geändert. Vermerkt bei Nr. 696 und 788 des Firmenregisters. Halberstadt, den 5. August 1882. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VI.

Halle a. S. Handelsregister [35444] des Königlichen Amtsgerichts, Abthcilung VIALX., zu Halle a. S, Zufolge Verfügung vom 4. August 1882 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: „In unser Firmenregister, woselb unter Nr. 519 die hiesige Handlung in Firma: Albert Schlüter vermerkt steht, ist eingetragen : Das Geschäft ift auf den Kaufmann Georg Uber zu Halle a. S. übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma: Albert Schlüter Nchflg. Georg Uber fortführt. Vergl. Firmenregister Nr. 1363. : Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 1363 die Firma: _ Albert Schlüter Nchflg. Georg Uber mit dem Sihe zu Halle a. S. und es ist als deren Inhaber der Kaufmann Georg Uber zu Halle a. S. eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitte au Halle a. S. unter Nr. 1360 die Firma: Georg Carl Müller und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Carl Müller hier, unter Nr. 1361 die Firma: Rud. Schmalh und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Rudolph S{maltz hier, unter Nr. 1362 die Firma: Marx Gerlach und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Gerlach hier, eingetragen worden.

Eelös(t Firmenregister Nr. 902 die Firma: to Uhli

Halle a. S,, den 4, Au it 1882,

ugust 1882 | H

Wannover. Befannt:zachung. [35471] In das hiefige Handelsregister ist heute Blatt 3351 eingetragen die Firma: s j F. Wunder mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren

Inhaber der Photograph Friedrich Wunder zu annover.

Hannover, den 7. August 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung X. Löwenherz.

Hannover. Befanntmahung. [35472 _In das hiesige Handelsregister ist V le Blatt 335 eingetragen die Firma : 2 , Franz Graf & Co. mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber: 1) Kaufmann Ludwig Franz Graf, 2) Kaufmann Reinhold Otto Oswald Herr- mann, Beide zu Hannover. Offene Handelsgesellschaft seit 7. August 1882. Hannover, den 7. August 1882. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung K. Löwenherz.

Hannover. Bekanntmachung. [T Auf Blatt 3167 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma:

/ C. H. Becker eingetragen :

«Die Firma ift erloschen,“ Hannover, den 8. August 18892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung X. Löwenherz.

Hersord. Handel3register [35366] des Königlichen Amtsgerichts zu Herford. Der Kaufmann Emil Niemann ist durch Tod aus

der Gesellschaft ausgeschieden und sind nunmehr die

Kaufleute Leopold Tintelnot und Julius Tintelnot

alleinige Inhaber der Firma Niemaun & Tintel-

not zu Vlotho. Eingetragen zufolge Verfügung

vom 5. August 1882 am 5. August 1882,

IIfeld. Bekanntmachung. [35413] Im hiesigen Handelsregister is heute auf Blatt 61 zur Firma „Consumverein zu Niedersachswerfen, E. G.“ der bisherige Vorstand Tischler Hermann Fritsche gestrichen und als solcher eingetragen Kauf- mann Christian Tenner in Niedersachswerfen. Zlfeld, den 4. August 1882. Königliches Amtsgericht. Rasch. Wiemann.

[35474]

Ilmenam. Sn unserem Handelsregister Fol. 14

Band I. ist die Firma Sophienhütte Gebr.

Küchler in Jlmenan laut Beschluß von heute ge-

löscht worden. JZJlmenau, den 7. August 1882. Großherzogli S. Amtsgericht, I. Abth.

Traut vetter.

Lüdenscheid. Handelzregister [35475] dese Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

Au3 der Handelsgesell\cha\t Wilhelm Deumer zu Lüdenscheid ist der Kausmann Gustav Schauerte am 21. Juli 1882 in Folge gütlicher Uebereinkunft ausgeschieden und wird der Kaufmann Wilhelm Deumer als Alleininhaber das Geschäft unter der bisherigen Firma fortseßen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. August 1882 am 5. August 1882.

Magdebnrg. Sandel3register. [35445]

1) Der Mascwinenfabrikant Carl Bergmann ist seit dem 1. Oktober 1881 aus der unter der Firma &+ Zimmermann & Comp. zu Halle a. S,, mit Zweigniederlassung hier, bestandenen offenen Handels8- gesellsbaft ausgeschieden und diese dadur aufgelöst. Der Mitgesellshafter, Mascinenfabrikant Friedrich Zimmermann, seßt das Geschäft unter der bisherigen Firma fort und ist als deren Inhaber unter Nr. 1999 des Firmenregisters eingetragen, dagegen die Firma der Gefellshaft unter Nr. 635 des Ge- sellshaftsregisters gelös{t.

2) Den Kaufleuten Albert EMeN und Otto Spuhn, Beide hier, ist Kollektivprokura für die Kommanditaesellshaft E. C. Helle hier ertheilt, und unter Nr. 663 des Prokurenregisters eingetragen. Magdeburg, den 5./7. August 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV a.

[35304 Metz. Kaiserliches Landgericht zu Mcy. y Im biesigen Handelsregister wurde heute die offene Handels8ge]ell\{chaft unter der Firma:

, Robert Schmitt & Comp,

zu Mey eingetragen. Dieselbe hat mit dem 1. August A egonnen und hat die Scifenfabrikation zum

Zwecke.

Die Gesellschafter \ind:

1) Robert Schmitt, Seifensieder zu Met,

2) Sophie Krause, ohne Gewerbe, in Gütern getrennte Ehefrau des Seifensieders Eduard Schmitt,

Beide zu Met wohnhaft.

Jeder der Gesellschafter hat das Recht, die Ge-

sellsbaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Der vorgenannte Seifensieder Eduard Schmitt ist

zum Prokuristen bestellt.

Mez, den 2. August 1882.

Der Landgerichts-Sekretär : Lichtenthaeler.

Metz. Im hiesigen Handelsregister wurde Heute eingetragen, pay die Firma Amalia Brabandt zu Gei Inbaberin Frau Amalia Meyer Wittwe Gustav Brabandt daselbst in Folge Geschäfts- aufgabe erloschen ift.

Mey, den 4, August 1882,

Der Landgerichts-Sekretär : Lichtenthaeler.

[35305

Metz. Kaiserliches Landgericht gte Mcy. Ì Im biesigen Handels- ras egister wurde beute zu der Firma F. Gerard-Caillet zu Mey, als deren Inhaberin Barbara Caillet, in Gütern ge- trennte Ehefrau von Ludwig Felix Gerard, Beide

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIL.

Die Firma ift erlos&en, indem die Inhaberin

ihre Tochter Franziska Maria Mathilde Gerard

eihaberin in das Geschäft aufgenommen

hat und Beide dasselbe in offener Handels-

gesellschaft unter der Firma Gerard-Caillet & fille zu Metz weiter führen.

z Demzufolge wurde im Gesellshaftêregister heute

eingetragen die ofene Handelsgefellshaft unter der

Firma: Gerard-Caillet & fille, welche ihren Siß in Meß und mit dem 1. Juli 1882 inen hat. Die Gesellschafter \ind: arbara Caillet, in Gütern getrennte Ehe- frau von Ludwig Felix Gerard, Beide Kauf- leute, zu Met wohnhaft, 2) deren Tochter Franziska Maria Mathilde Gerard, ohne Stand daselbst wohnhaft. Jeder der Theilhaber ist berechtigt, die Gesellschaft zu EBreten und ves Jena zu E 4 er vorgenannte Ludwig Felix Gerard ift zum Prokuristen bestellt. d R

Im hiesigen Handels- (Gesellshafts-) Register wurde heute ferner zu der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Albert Herz veuve & frère zu Meg, als deren Inhaber die Kaufleute: 1) Ida Joseph, Wittwe von Albert Herz, und 2) Otto Herz zu Meh vermerkt sind, Folgendes eingetragen:

Die Gesellschaft ist in Folge Verehelihung der Theilhaber aufgelöst und die Firma demnach er- loschen. Der Theilhaber Otto Herz führt das Geschäft für eigene Rechnung unter der Firma Albert Herz frère zu Meß weiter.

Gleichzeitig wurde im Firmenregister heute einge-

tragen die Firma:

Albert Herz Crère zu Met, als deren Inhaber Otto Herz und als Prokurist dessen Ehefrau Ida, geb. Joseph, Beide Kaufleute, zu Metz wohnhaft.

Meg, den 3. August 1882.

Der Landgerichtssekretär : Lichtenthael er.

[35476] Mühlhausen i. Thh. Bekanntmachung. Handelsregister beim Königlichen Amtsgericht in Mühlhausen i. Th. Der Banquier und Kausmann Georg Gottfried Grießbach von hier hat für sein hierselbst unter der

Firma:

G. G. Grießbach : bestehendes Handelsgeschäft dem Kaufmann Christian Paul Siegelmann, ebenfalls hierselbst, Prokura er- theilt, was heute in unserem Prokurenregister sub Nr. 60 vermerkt worden ift.

Mühlhausen i. Th., den 1. August 1882.

Münster. Befanntmachung. [35453]

Der Kaufmann Florentin Verres zu Münster ist in das unter der Firma Otto Otterstedde zu Bauerschaft Delstrup, jeßt Münster, Nr. 547 des Firmenregisters, betriebene faufmännisde Geschäft des Fabrikanten Otto Otterstedde zu Münster als Gesellschafter eingetreten und ist nunmehr die am 1. Juli 1882 errichtete ofene Handelsgesell\chaft Otto Otterstedde et Cie. unter Nr. 198 des Ge- sellschaftsregisters eingetragen und sind als Gesell- schafter vermerkt :

1) der Fabrikant Otto Otterstedde zu Münster,

2) der Kaufmann Florentin Verres zu Münster.

Münster, den 20. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Münster. Bekanntmachung. [35448] , Die unter Nr. 197 unseres Gesellshafts-Negisters eingetragene Firma Roger fls et Co. ist gelöst. Münster, den 22. Juli 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung. I.

Münster. Bekanntmachung. [35447]

Die unter Nr. 183 des Firmenregisters eingetra- gene Firma F. Scheidemantel zu Münster ist von dem Kaufmann ranz Scheidemantel auf die minder- jährige Dora Scheidemantel zu Münster vererbt und von dieser durch Vertrag auf die Kaufleute Joseph Scheidemantel und Heinrich Scheidemantel u Münster übergegangen, welche letztere unter tr, 199 des Gesellschaftsregisters als alleinige Ge- sellsbafter der offenen Handelsgesellscaft F. Stheidemantel zu Münster eingetragen worden sind. Münster, den 24. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Münster. Handelsregister [35450] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster. In unser Firmenregister ist unter Nr. 825 die Firma Heinr. Schwar und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Schwar zu Münster am 31. Juli 1882 eingetragen.

Münster. Handelsregister [35451] des Königlichen Amtsgerihts zu Münster. Die unter Nr. 798 des Firmenregisters eingetra- gene Firma Heinr. Storch (Firmeninhaber: der Apotheker Heinrih Storch zu Münster) ift gelös{t am 3. August 1882,

Münster. Handelsregister [35446] des Königlichen Amtsgerihts zu Münster. In unser Fe ister ist unter Nr. 827 die Firma Dr. À, J. Klütsh und als deren Inhaber der Apotheker Dr. Arnold Joseph Klütsh zu Münstcr am 3. August 1882 eingetragen.

Münster. Handelsregister [35449] des Königlichen Amtsgerihts zu Münster. In unser Oiumenregister ist unter Nr. 826 die irma Ludw. Jacobi und als deren Inhaber der potheker Ludwig Jacobi zu Münster am 3. August 1882 eingetragen. Münster. Handelsregister [35432] des nigliGen Amtsgerichts zu Münster. _Die dem Kaufmann Julius Kaufmann zu Münster für die Firma H. Kaufmann zu Münster ertheilte, unter Nr. 87 des Prokuren-Registers eingetragene Prokura ijt am 3. August 1882 gelö\{t,

Münster. Bekanntmachung. [35454]

Kaufleute zu Mey, vermerkt ist, Folgendes einge- tragen:

bisberigen Inhaber Kaufmann Heinrich Kaufmann zu Münsier durch Vertrag auf den Kaufmann Ju- lius Kaufmann zu Münster übergegangen und if Leßterer unter Nr. 828 des Firmenregisters als alleiniger Inhaber derselben eingetragen. Münster, den 3. August 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ix.

+ 35477]

Naumburg a./S. Königlid;es Amtsgericht LL.- In unserem Firmenregister ift zufolge Verfügung

vom 4. August cr. an demselben Tage die Firma:

Cacl GelPert Weißenfels

unter Nr. 551 gelöst und anderweit unter Nr. 808

nebst der Inhaberin

: Fräulein Therese Franke zu Weißenfels

eingetragen worden.

: 35414 Pösneck. Zur Firma C. F. Bernhardt E Pôösneck wurde unter Nr. 7 in das Handelsregister heute eingetragen, daß den Kaufleuten Nudolf Bern=- M uo pa Heer: Bee Mer, laut heutiger etge Kollettiv-Prokura ertheilt w ift. Pösncck, 5. August 1882. j as

Herzogliches Amtsgericht. Schaller. s

Potsdam. Bekanntmachu Z 5 Die unter Nr. 635 qung vas

unseres Fi i inge- E Firma: seres Firmenregisters einge : „Gebhard & Schacker Nachfolger“ ift zufolge Verfügung vom 4, A 2 tigen Tage gelöscht. 9 E O Potsdam, den 5. August 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

Potsdam. , Bekauntmachung. [35456] In unser Firmenregister ist unter Nr. $10 die Firma: F. Zi Go Zimmermann, mit dem Orte der Niederlafsung: : Potsdam, und als veren Inhaber: der Kaufmann Ferdinand Zimmermann. a Zufolge Verfügung vom 4. d, M, heute einge- agen. Potsdam, den 5. August 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Pr. Stargard. Bekanntmachung. [35457] „Zufolge Verfügung von heute ist in das hiesige irmenregifter 8ub Nr. 34 eingetragen, daß die irma J. Harder auf die Wittwe des Kaufmanns . Harder, Helene, geborene Claasen zu Dirschau,

den Buchhalter Jsaac Eduard Harder zu Thorn und

den Adolph Herrmann Harder zu Dirschau über« gegangen ift. Pr. Stargard, den 2. August 1882. Königliches Amtsgericht.

35458]. Rothenburg ©0./L. Bekanntmachun, y Zufol ge Verfügung vom 26. Juli 1882 sind in das hiesige Firmenregister nastehende Eintragungen bewirkt worden : : A. Bei Nr. 16, Col. Bemerkungen: Die Firma ift durch Vertrag auf den Klempts- nermeister Max Schlesinger zu Rothenburg O./L. übergegangen. S SLTRZO De F Dezethnung des Firma-Inhabers: Klemptnermeister Max Schlesinger zu RNothen- burg O./L. Ort der Niederlassung: Rothenburg O./L. Bezeichnung der Firma: August Schlesinger. Rothenbura O./L., den 26. Juli 1882. Königliches Amtsgericht.

Schlawe. Bekanntmachung. [35459] In unser Firmenregister ist unter Nr. 153 derx N FSriedrich Paczoh zu Pollnow mit der irma:

i F. Paczoch, Niederlassungsort Pollnow, eingetragen. Schlawe, den 3. August 1882,

Königliches Amtsgericht.

Sondershausen. Bekanntmachung. [35460] „Nachstehender Eintrag zu Fol. XX. Bd. 1 des biesigen Handelsregisters, Firma Friedr. Bertram: Nr. 4. Den 5. August 1882. Der Buchändler Julius Erler is Mitinhaber dee A aas laut Anzeige vom 5. August Bl. 24 der Firmenakten, wird hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht. Sondershausen, den 5, August 1882. Fürstlih Scbwarzb. Amtsgericht. I. Gottschalck.

Stallapoenen. Bckanntmahung. [35462] Die von der Kaufmannswittwe Louise Lan- kowsfy, geb. Wolff, zu Eydkuhnen für ihr da- selbst beitehendes Speditions- und Kommissions- gela dem Buchalter Herrn Emil Hausberger zu Fydfuhnen ertheilte Geshäftsprokura ist eingetragen in unser Prokurenregister sub Nr. 75 zufolge Vera fügung vom 24. Juli 1882 am 24. Juli 1882, Stall!voenen, den 24. Juli 1882.

Königliches Amtsgericht.

Burdach.

Stallupoenen. Bekanntmahung. [35461] Die in unserem Firmenregister s8nb Nr. 197 ein- getragene Handlungsfirma H. Lankowsky mit dem iederlafsungs8ort Eydkuhnen, ist dur Erbgang auf die Kaufmannswittwe Louise Lankowsky zu Eyd- kuhnen übergegangen und gelös{t, die Firma H. Lankowsky aber neu eingetragen sub Nr. 281 des irmenregifters zufolge Verfügung vom 24. Iulè 2 am 2á. i 1882, Stallupoenen, den 24. Juli 1882. Königliches Amtsgericht. Burdach.

35463 Stettin. In unser Firmenregister ist beuts Ls Nr. 1942 bei der Firma „Wilhelm Mundt“ zu Stettin Folgendes eingetragen:

Die unter Nr. 146 unseres Firmenregisters einge- | tragene hiesige Firma H, Kornfmaun i} von dem

Das Handelsgescchäft ist dur Vertrag auf den E Fast Liebert zu Stettin iren