1882 / 192 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i ül lt und mit der vorges{rie- { [36357] ol e vatbank 13004 rel tlihe Zusteliung. isabeth (98) Verkaufs-Anzeige benen Aufsbrift verichen sein, Berlin, ben 11 Aagust Kölnische Pri . Die verehelihte Kaufmann Jenis<, Elisabeth

Marquardt, hier, vertret nebst Edictalladung Königlicies Elsenbahn-Betricbzamt BerliT (e G8 Zweite Beila ge E t, hier, vertreten „An iglihes cubaljn- E t a R R E y e en Sustizreth Primker Hier, weldbe gegen In Sachen, betreffend den Konkurs über das Königlich Metallbeftand :

R E A E e L [mon OR oten ntere Ban 8 zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. ean „M 192. Berlin, Donnerstag, den 17. August S2.

Z e, Noten anderer Banken i 206 * . * . * nah unbekannt, wegen Ghrenkränfungen, Beschim- soll auf Antrag des Konkursverwalters, Rets- [36 " Ostpreußische Südbahn Wechselbestand 3 000,000 Der Inhalt dieser Beilage, in wel<cer au< die im $8.6 des Gesetzes über den Markeu/ "750/000

: : Lombard-Forderungen und Ehebru<hs mit dem ts Dr. Remmers dahier, der Grundbesitz des i j Psungen, auf Cg den flagt, ladet den Beklagten S Laa Konrad Bettels, bestehend: O E Ee T Eme R m la [<uß, vom 30. November 1874, fowie die in dem Gese , betreffend das Urheberret an n vom 11. November 1876, und die im Patentgesez, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint au< in Aue L Heme [ eustern und Modellen

auf Grund der demselben bereits zugestellten Klage 1) aus dem an der Steuerwalderstraße vor biesiger E tee A Sonstige Activa T assiva. zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor Stadt unter Hausnummer 45 bel?genen Wohn- d L Sn Grundcapital : E 4 N eren Blatt unte Sans Titel die 13. Civilkammer des Königlichen Landgerichts T. haus nebst Anbau und Hofraum, mit Hinter- D Reservefonds ® ry F Lee Sanne Ut, Gem Bn Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. #: 12, , - ; G An eine Kündigungsfrist gebundene m : Z Ï z + : S 2 20 000 Kg raffinirtes Rüböl, ; s indlihkei S 3,222,700 4 Das Central - Handels - Negif 2èr für das Deutsche Reih kann dur alle Poft - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli, - Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird diese von 2 a 12 qm, : Wi 26 000 kg Schmieröl (dunkeles R S Bi Ce 13,000 Berlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staatg- Abonnement beträgt E 50 e für das Viertelja, Nummern “ofes 20 1E Laduna bekannt gemacht. 2) aus einem Hausgarten, Artikel-Nr. 2226, 20 000 kg Schmieröl (helles, nit gefrie ‘Anzeigers, 8SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 4, Gt t ha 1 O E a, Ae Dritte 126/40, Jun UERMen- Serte Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, am

“D Lu.

E äglih fälli indlihkeiten . E E r E 0eMmplen | bézirks Hildesheim, Artikel-Nr. 2206 Auritn-| eas, wm 1. Drioher 12 is dabin Täglich fällige Verbindlichkeite Gerichte zugelassenen Anwalt zu beftellen. blatt 3, Parzelle 127/40, zum Flächeninhalt

den 19. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, in der Grundsteuermutterrolle des Gemeinde- Das vom 1. Oktober 1882 bis dahin 1883 erfor- | Umlaufende Noten . . Sn inhalt von 8 a 84 qm, 20 000 kg Petroleum,

i wangsweise in dem dazu äuf 1200 kg grüne Seife im Inlande zahlbaren Wechseln 4 264,500. —. Patente. Kas in S üen; Vertreter: Richard magnésiun bur Glühen in oxydirender Flamme Nr. 1585 patentirten Ade’\<en Kassenschrank=- . V. , z z g “else, S EA E j unter Ueberleitung von

; i nigli dgerihts T. i 15. November 1882, 400 kg harte Seife Patent-Aumeldungen,

i Eta iben aer aao Landgeri A s 10 Uhr, soll im Sub sfion ege besGat werben: Stand der Frankfurter Yank

Wasserdampf. Vom \>lofse und dem zugehörigen, unter P. R. Nr. 1 EiIlasse. 9. Oktober 1879 ab. ì S allhier anberaumten Termine öffentlich versteigert Die Lieferungsbedingungen liegen in unserem [36356] am 15. August 1882. Für die angegebenen Geqgenftände haben die Na(- | LXX. Sch.

[36290] Oeffentliche Zustellung. werden.

A 1767 patentirten Swlüfsel mit Kombinations- i ‘genannten die Crtheilung eines Patenies nahgesuct, Schaller in Rüben M Ds Ls Nr. 19 259. Ludwig Gottlieb Ram- pn inrihtung,

Ad Pauli in b den damit gelad a, E S Bestand Activa. Der Gegenständ der Anmeldung ift cintiweiten Nr. 1. / i all 7 j] : am Pau i w amit geladen. önnen gegen 50 - - and :

Hallenberg, ‘namentli F. J. Pauli Maria Pauli, Alle elche daran -Eigentbumde: Näher-, lehn- pro : SMciel

ASSC. gegen unbefugte Benußung geschügt LXXII. B. 3352. Neuerungen an Hinter G lea. t Verfahren zur Gewinnung | LXX1IV. Nr. 10 werden. Versiegelte, mit entsprechender M 3046,800.—. : i j / : i : : al j e mea Le. fen Deni naue rehtliche, fideifommissarishe, Pfänd- und fonstige Aafswrift versehene Offerten sind bis zu dem am Metall KIlasse Anton Pauli, vertreten dur< den Oekonom Anton

ladegewehren mit Blo>v \<luß Emil fi Vom 6 S E 1881 E L E rinen Verfah è f i t odvershluß. mi magnesium. om 6. September ab. ° r. 2295. erfahren und Apparat dingliche Rechte insbesondere Servituten und Real- 96 August cr., Vormitt ags 11 Uhr e S ais 167,800.—. A Meek iges Johann Wil- es in Zella St. Blasii, Thü- Berlin, L les Hel Sllentinat [36327] A tinung von Soda mittelst aiaenide

N. Oekonomen : "E inen, werden aufge- . ., U = ha C y y En L n i A : n S Un rohlensaure. i: : ; falen Dani, fie i Palentery woatast Jd | soda" Wbie im cli ernes ancide, in wxfenm Veran enfetenten Terctn Üecter dn | No indie o * Jentis Lug in Bien: State e tveier | * m ce terungen an Mapeirgvehee he S bateNe RO nue Ede mi g E Sen Hand <einen vom 14. Septem- eine die därliber lautenden Urkunden vorzulegen zureichen. s A 1880 . : M 8,994,700 8 S S Königan Îueette G L Aa n Oberb L Erlöschung von Patenten. < agmesser für Klettenwalzen der Streichgarn- ber 1875 und 18. Januar 1878, mit dem Antrage | unter dem Verwarnen, das im Nichtanmeldungéfalle Königsberg, LF S ian 2 Guthaben bei der Reichsbank . t O TV. K. 2424. Neuerungen an Petroleum-Koh- Neckar, Württemberg. auf Zahlung von 259 A. 07 2 an o 0 U das Recht im A zum neuen Erwerber Die Direktion. Wechsel-Bestand 15! von 150 (M seit 14. September und von 2, | des Grundstücks verloren gehe.

spinnerei. E L apparaten; Zusaß ‘zu P. N. Nr. 17274.

C 5 Vorschüsse gegen Unterpfänder . 6,886,000

07 seit 18. Januar 1878, und laden den Be- Hildesheim, den 2. August 1882. Submission. Für die drei Werften sollen 16895 kg | Vor] (l |

| Die na<folgend genannten, unter der angegebenen LXXVII. Nr. 10 976. Neuerun en an Billard} H KKcleinsch KYy in Berli # Mrs N Gepreßte Patronenschachteln. | Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente Banden. G 199,000 ermann CInsSscheWws Fy in erun. ugen Q h T4 of ier- | Eigene Effecten. . . ' E "l tes Rechts- En 9 iht, Abtheilung I. RNundeisen, 6650 kg Flacheisen, 170 kg Vier Referve-onbs - is 4 vas Königliche Amtsgericht zu Med:- N glies T E fanteisen beschafft werden. Geschlossene Offerten | Effecten des Reserve-F

T in Ehrenfeld bei Cöln. ind auf Grund des 8. 9 des Gese es vom 25. Mai | , Nr. 15413, S iel mi ischei 3 753/000 A E N r E E S. 1497. Neuerungen an Repetirgewehren V7 erloschen. 5 E tue vaspiel mit magnetischea : ; "983 100 lever. L, Holtz in Ocvelgönne bei i i ist: „Submission auf Stangen- | Sonstige Activa. . . . . « f bes F n ovember 1882. Vormittags 10 Uhr U O A E rh 1882, Mit- | Darlehen an den Staat (Art. 76 der en . ovem , 2 3 0250

; A Figuren, mit Blo>kvoers<luß. Christopher M. Spen- | Klasse. ; : Nr. 16 352. Lenkvor rihtung für Luftballons. R 2150, Einrichtung zur Bewegung Róver ta L ‘Bert ot L [T Nr. #497, Séwimmvorrihtung zum Regu- l : ö in diesseiti elte) . » 1,714,300 A : ird di S n des Königs! 12 Uhr, im diesseitigen Bureau anstehenden en. Anb D late Stain Oa O Os Sachen y O ine e A Bedingungen liegen in der Pass uszu inl g .

) | «_ Nr. 18 088. Kriegspiel. ) 1 Mafs.); Vertreter: Wirth liren der Brennzeit von Petroleumlampen dur<{ LXXTITXK. Nr. 11 Lmer Gelblevorriluig es Wie rellen dur L p E E ee quel Î N en Greiferexcenter. Car in Wandsbe>. s * Yeuerungen în dem Ver- etannten Dochthülfe. i betreffend das Aufgebot der über die auf dem zu Registratur der Verwaltungs- Abtheilung aus und Mee Tele ana f E E XXIIL. S. 1575, Verfahren ‘und Apparat zur | fahren zur D j a Gerichts\{hreiber f ‘Königlichen Amtsgerichts. Brust belegenen, im Grundbuche des Königl. Amts- find für 4 1,00 zu beziehen, au< bei dem allge- | Reserve-Fonds . .

248, Alarm-Vorrichtung an

„der L 664, Neuerungen an Cigarren- Auslösen einer dur{< Federkraft emporscnellenden E q ; r. z euerungen an Cigaretten- | / lp) arstellung von Schwefelnatrium | , Nr. 18 816. Litlaterne, wel<he in dem Zaschenapparaten. Y A Ï ) Unilauf L O Herstellung von ozonhaltigem Terpentinöl und zur und Schwefelkalium. Wilhelm Helbig in hohlen Griff eines Sto>es oder eines Regen- | LXXX. Nr. 12 874, Einrichtungen zur Regu- erihts zu Dirschau von Brust Nr. 20 eingetragenen | ineinen Submissionsanzeiger in Stuttgart einzusehen. Tell Füllia: Bre bintltkciten f 3/904/000 Anwendung desselben als Seifenzusaß. K Aussig a. Elbe; Vertreter Wirth & Co. in Frank- [36294] Oeffentliche Zustellung. Grundstücke in Abtheilung 11. unter Nr. 3 stehen- | Kiel, den 12. August 1882. Kaiserliche Werft. | Täglich fällig S

imon in Berlin e S Vinecte. bd S) Ciinmes DA e bohlen Kolben einer lirung des Feuers in Brennöfen mit ununter- mon in Berlin W. enthinerstr. ei M. inie aufbewahrt werden kann

! D. ; ; dene a f : »

Der Spezereihändler J. N. Glesenek-Loewen zu | den Post von 100 Thalern (300 4) gebildeten Verwaltungs-Abtheilung, An eine Me galt que 3789700 __ Hrn. Karl Fräokel, LXXVIL E. 3207. Verbindun

brohenem Betrieh für Ziegel, Thonwaaren, Künd asftüße an | V. Nr. 12076. Erdbohrverfahren mit Motor- tei i:

? Ludwig Tho- thekenurkunde Verbindlichkeiten s 8'600 XXIV. L. 1810. Kombination von Siemens Schlittshuhen. Joh. Peter Bec E fah ; Steine und Erden

ia bie befanden Wohn R auf Antrag des Arbeiters Johann Brandt, Die Lieferung der für die Strafanstalt zu Rends- | Sonstige Passiva . x

sog. R tiv - Flammöt E Ge A Remscheid Ker jr. in Linn L tetvan über e BDohrwerkzeuge LXXXV. Nr. 15834, Verfahren zur Ver- E L og. NegeneraUv - Flammöfen mi röbe - Lür- em]><eid. und der zum Betriebe angewandten rate. w ini ädti J

: ; i ¿ dstü>s Brust 4 it om 1. Oktober 1882 bis | No< nicht zur Einlösung gelangte 140.700 Aun Stier Zusaß zu P. R. 18482. —| , K. 24141, Mechanismus zum Bewegen der «M. 15 891, Hydraulischer Auslöseapperat A T Reinigung ftädtisher Abfallstofe und- Aufenthaltsort Bey U t fentällige Ber, S M S nelberntifiet, Michael A Se 3888 orförberlidben Verpflegungs- | Guldennoten (Schuldscheine) . . - ' Fritz E in A sas Sue in Do 7 A.J. Klühe in für T e er ¿um Abbohren von Schächten | , Nr. 15 835. Verbundene Closet- und As<h- ieferung, mit dem Antrage au 1 “Nr. 20, d ELD( ; \ Jekonotmiebeblrfnife. ioll ti Möge : S XXITX. . oll - Spülmaschine. amourg, Hopfenmarkt Nr. 1. / unter Wasser. grube. n ella toe M M dfe | B de B D M | g lot Ccerenit e of im Wes P D e S ee See h e O * gon Sd Guben he urt L EOa | XUL “Me, O, Sensen iner Gollodi g E V agi7 a Bl4, Miemerspanner 1 7 E : ; Ra T AUS ST I - Cre a2 i n Bremen. . Jobs, n * nannten Masse zur Bereitung von ium, | , i ; i zu Dl vom 29. Juli ie. ab und 8 Mewbigstrcits vor D Me Grundstücke Brust Nr. 20 | behingu 1 i A im Buréau - bes “Oefi Die Direction der S ube «ad XXAXK. K. 2419. Apparat zur Verwendung der | gart. welche weder erplosiv noch selbstentzündlich it Fässern mit ftaub- und pulteefdrmiae “Sib zur mündlichen Verhandlung des S Die Laer e N Vönt lien Amtsgerichts E e ann auch gegen Einsendung von (gez.) D. Ziegler. H. Andrea Reibungselektrizität für ärztliche Zwette. Rob. LXXXK. P. 1372. Presse zur Herstellung der XUIL. Nr. 7075, Stehender Dampfkessel mit stanzen. das Kalterlive E Tbee Lea N zu Dielchau in Abtheilung III. unter Nr. 3 | P50 - von der Direktion bezogen werden N T A Scleruh dio mis SateÁ V GovrRden Prim ihn Made Li N durch die Abhize von Shweiß-

Wreilag, N i; ; l 300 M) Ò it der Aufschrift: „Submission an ekanntmachungen. B - 739. elbstthätig o . _— Ge rs- u n,

Kormitiags 9 Sva wird dieser gebildete e bpotheaiactunde Liebes aus Berpflegungsgegenstände- bis Mittwoch, den MELa ens E Eis i Gi Inductionsapparat für ärztlihe Zwe>ke. Dr, lautern (Rheinpfalz).

at Dae belcant gemacht. cine Erbrezesse vom 29. Januar 1865, einer 6. September 1882, Vormittags 10 Uhr, der | [36306] Berlin-Hamburger Eisenbahn.

i t ] „Mr. 11385, Kombinirte Kesselanlage mit | , ; 1. Neuerung an Korkziehern. innahmen pro Juli 1882 straße 2g n in Frankfurt a. M,, Kaiser- “ode T Be C M ici as iht Nußb E iserlidies Pan e t. [36328] ( m ( 0 Set ) Ee d etriebs-Einnahmen pro i t ; raße 25. Ipielzeugen. Liam Augustus Webber | , r. 24. orribtung zur ußbar- aijerliîihes Vatentaum 4 Schweitzer, Amtsgerichts G a A D D U Mindetorbee n E dot Für Me und Gepäck pro Zuli E E XXXTIL. H. 2806. Neuerung an Geldtaschen in Medford, Edward Lyman Rand in Boston machung des Maschinen-Abdampfes zur Er- Stüve.

H.-Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts. U cilled Urkuadan vom 20 November behalten, Rendsburg, den 3, August 1882| prov, M O C100 390 ohne äußere Metalleinfassung. Daniel WoC| und John Leslie Given in Cambridge, Maff.

[36388] Ocffentlihe Zustellung 1865 und 4. Januar 1866 und dem Hypotheken- Königliche Direktion der Strafanstalt. Für Güter u. Vieh 2c. . » ' 1 O

«„ Nr. 5611. Verbesserungen an cinem Riemen- spanner; Zusaß zu P. R. 2814. Nr. 170

j wärmung der Verbrennungtluft einer Dampf- Su in Offenba< a. Main. U. S. A. ; Vertreter: C. Kesseler in Berlin 8.W,, [f

ine, wird für kraftlos erklärt : Anderweite Einnahmen . , 181,724| 907,185 XKXXIV. G. 1843, Couliffentis<. Franz Königgräßerstr. 47. Der Brauereibesißer Martin Rockelmann von scheine, wi i Wochen-Ausweise der deutschen Gumma . Æ| 1286,520| 9,586,911 Gröber in Halle, Saale.

Steben, vertreten dur< den Rechtsanwalt eier

kesselfeuerung.

Bd i: A G Bei Handelsge\<äften ist na< Art. 377 des s XIV. Nr. 8124, Cigenthümliche Hubübersetung Handelsgeseßbuchs der Kommittent seinem Kom- i LXXXKITI. K. 2344, Röst- und Troken- des Regulators bei Corliß-Steuerungen mit missionär gegenüber fo lange zu belicbigem Zettelbauken. Dagegen 1881 definitiv . , | 1,311,641| 9,942,053 „K. 2457. Zusammenlegbarer Tish, ipähter Christian Verkäufe, Verpahtungen, hier, tellt gegen den Brauereipäch ,

apparat mit doppeltèr Trommel und verschieb5 f? Runbschiebern, ohne Anwendung von Federn. Widerruf seines Geschäftsauftrags berechtigt, ‘als z Uebersicht mithin pr. Juli 1882 weniger , 25,121 S Robert, Keller in Berlin. barer Feuerung. Mayer & Comp. in| , Nr. 18 472, Neuerungen an Dampfschiebern;z | der Kommissionär die Anzeige von der Ausführung : Marktleuthen Klage wegen Forde- Submissionen 2c [26358] Aug z mithin b. ult. Juli 1882 weniger E 395,142 « P. 1387. Leitershube. Franz Pretzel Kalk bei Cöln a./Rh. ' Zusaß zu P. R. 8854. A des Auftrags behufs ihrer Absendung no< nicht ab- Wunderlich von Bablune Ubis Pachtscillingsrück- B / tétaig der Magdeburger Privatbank. L «& Co. in Berlin C., Rosenthalerstr. 19. ,, | LAXX1IE. S. 1605. Zeigerambos. Sebastian | XX. Nr. 15 923. Kuppelung für Eisenbahn- gegeben hat. In Bezug auf diese Bestimmung hat LURE: O LIS ae) Ersatz von 40 4 für denselben Am Mittwoch, den lgen R Bs Ea: : Seh. 2066. „Neuerungen an ¡Stetvorrich- 5, TOLE R A N cu wagen. 0 ; N E das Reichsgericht, 1. Civilsenat, dur Urtheil bezablter Steuern, aan Ersay von 60 Mehen Gerste Tegel, nachslehende Brennhölzee aus ben dietiäbeigen | Metallbestand. K 17610 | 9) Preussische Central- Mos O 7: Au, MORIGET V vögeln oder Scdüentreibeen 0 M Weher- þ laben ppen für” Eisens über die Ausführang tos "weden eo die Anzeige G t . el na /| O G « Q . 7 Í á Ï î G 6 DTS, ¿ s v Fn N, i 4 y u 1 zum Preise von eo 2 r nsreudt Ballens Hopfen Schlägen der Oberförsterei Tegel unter freie Son Nes E A 291,800 Bodenkredit-Aktiengesellschaft. « Seh. 2079. Waschmasthine. Richard Krafft in Fahrnau, Baden. XXITII. Nr. 17 469. Verfahren des Aus- Kommissionärs nur die Mittheilung zu enthalten zum Preise U É der Klage deren Antrag dahin | kurrenz öffentlich meistbietend verkauft werden: Aus Be sel A 4,906,805 Status am 31. Juli 1882. Emil Schmidt in Wurzen, Eilenburger- LXXXVIL, W. 2155. Neuerung an Kork- falzens der Seifen und der Gewinnung von braucht, daß der Auftrag ausgeführt sei, ohne nähere Zur Dans ung e Zahlun g von 585 M nebst | dem Belauf Hermsdorf, Jagen 62, nahe der Ber- 5 e bard-Forde Catäen A 860/930 E EA Lte straße 103. E ziehern. Michael Weber in Zürih; Ver- Glrcerin aus den dabei refultirenden Unterlaugen. Angabe, ob er den Auftrag dur< Abs{luß mit geht, den Beklagten N s von der Klagezustellung | liner Chaussce: Kiefern: 612 rm Kloben, 411 rm Ee h . O 73,817 Bestand (incl Giro-Gut- e T. 852. Neuerungen an Auszichtischen; treter: Wirth & Co. in Frankfurt a./M. e; ML 18 012. Neutralisation der Seifensieder- | einem Dritten oder in si selbst (als Selbstkontrahent) 5 %o C Drojelfoflen 10 ‘verur: Stubben. Buchen t: J t Kloben, : 2 rw Stubben; Sein R E 82/929 T E L Zusatz zu P. A. E 610/81. T. 733. Richard R El aa Titus be lyitemae unterlaugen mit saurem \{<wefelsaurem Natron ausgeführt habe. „Die allgemeine Anzeige über die Aus- o " i c i V 0 en: r L T L L Ü S 5 i i . « Z \ S E il theilen und das Urtheil für vorläufig vollstre>bar zu E T a “Bs e Lem Stuben: Passiva. A 3000000 | Vauptbank) . M 205,592, 43. ToepkKe in Berlin ischen hlung des Strontiansaccharats N ist unter Abkürzung der Cinlassungs- Aus dem Belauf Tegelsee, Jagen 64, nahe der | Grundkapital. . . ... ‘600,000 rist au

, . , g K c 1, 1 A .. V n \ we l

1 Verkaufskommission, welche selbstver- R B in Des Zucker-Rafünuerie faurem Natron ; Zusatz zu P. R. 17 469. ständlih die wesentlichen Erfordernisse jedes Kauf- S i: x 784,162. 71. Welker in Dreéden. in Dessau. A e A anweisungen. . » , f 25 ichen : d ial-Reservefonds . . . ._. 9,14 l, 1025 rm Stubben, Eichen : 27 rm Kloben, 1 rm | Specia Vormittags 9 Uhr, Knüppel,

E ; i é 9 ; XXIV. Nr. 15 918, Doppelrost für Feuerungs- vertrages, also namentli< in Bezug auf das Objekt ie Bezahlung des Stei- | Umlaufende Noten 2,266,000 f Ange In Lombid-Däziahdss 6,574,145. 87 K Sabrftüblen; Basas ju P M e enan | ae D L M bet ded Gua L ph wertaufs und den stipulirten Preis r , n e o 4 L D 6 . s . l , e é é J y A o . im Sißungssfaale des R Ee O Lana L S gg e n O o sofort im | Sonstige täglich fällige Verbind: bestimmt, wozu der Beklagte unter de ' Ee

V A ergeben muß, ¿ Z * N; : L ders. XXVI, Nr. 12 166, l pparat zum selbstthätigen | und nur no< dahin gestellt läßt, ob ein Dritter oder B M 9 194 | Laufende Rechnung mit uwe Es S A B40: Sis in Set g ans Joseph Ortmans in Brüffel ; Zünden, Löschen und Reguliren von Gasflammeit.

: ; iber 150 da- | lichkeiten 2,12 häusern gemäss Art. 2 su XXXVII. K. A i

einen bei diesem M zugelassenen Auwalt zu be- Ferne o S f U Der B A D u

stellen, geladen wird. m S m|D 06

C. W. Julius Blancke & C i der Kommissionär selbst der Käufer sei, kann nit « W. Julius Blancke omp. in if Norhif Bli: : v h L Sonstige P f E 343475 | des Statuts. . 193,697. 34. lishen Verbindung von Blitzableitungsdrähten. Merseburg i Rest aber spätestens bis onstige Passiva . . s Hof, den 14. August 1882. Termine als Angeld, der Res \pâtes

« Nr. 16 636. Apparat zur automatischen Requ- | als etwas fo bedeutungsloses angesehen werden, daß lirung der Erhitzung kohlenwasserstoffhaltiger | man [ggen könnte, es sci no< res integra. Durch E Ániagia Hit: Hb cthalteh. Dire = neen Kernaul in München, Kreuz- Berlin, den 17. August 1882. Substanzen; Neuerung an dem unter P. R. 8644 | diese Anzeige ift vielmehr bei den meisten Kommis- i; 7 ie Köniagli tkasse zu | Event. Verbindlichkeiten aus weiter lehnsgeschäften . .. 175,853,967. 82. raße 25, Gerichtsschreiberei des Kgl. Landgerichts. U 1 tee Q an e Ae O e Soritase zu begebenen, im Inlande zahlbaren g Sofleiß. gungen werden bei Eröffnung des Termins bekannt | Wechseln

Kaiserliches Pateutamt, [36326] bezw. 9840 patentirten Apparat. sionsgescbäften, auf welche der Art. 376 H. G. B. Anlage in Kommunal - Dar- N n BERO Ae abren tur Bere rigung Stüve. XXX. Nr. 11461. Apparat für künstliche | überhaupt Anwendung leidet, die in Art. 361 629,263 G G 9 391.622. 82. von kleinen Bernsteinstü>ken zu großen Bls en. wtr fers e n E A lehnsgeschäften 2,991, ; ; 5, August 1882. ¿ î macht. Der Hegemeister Lindenberg zu Tegelgrund Magdeburg, den 15 s

R Athmung. H. G. B. begründete Anzeigepflicht des Kommissionärs y e ator bi Bernktard BorowsKy in Stargard in di Versagung gon Patenten. Nr. 15 045. Chirurgiscer Apparat mit ver- dergestalt ers<öpft, La dee A dee Hins aw i A “mis A t u S es PLRD Ee dder a Us jebenen Taue Pétant E stellbarer Pelote. über, ob der Kommissionär den Auftrag dur< Ab- und der Förster Scholz ¿u Tegelsee werden Kauf- 36360] mäss Art, su 1,146,098, 36. «v Z. 382. Verfahren zur Herstellung künfst- Mainelbtingen ift E Patent versact w Q Die | XXXKIV. Nr. 8218, Betteinlage für Kinder. {luß mit einem Dritten oder in sih ausgeführt und Ausgebot dem Termine zur Besichtigung im Walde vorzeigen, | Ueberscht der Provinzial-Aktien-Bauk Statut o 1146, lid: Sap fahren zur Herstellung künst i . dem Termine zur Besichtigun 0) : RE Bectloeda tit. Deren : In ZwangsvoUstre>ungösahen der Wittwe Auguste Tegel, den 14. August 1882, Der Oberförster. der , Heike, geb. Re>, zu Zellerfeld, Gläubigerin, wi

Ua bi Sóndón : Bectecker1 Brydzes & 06, in EUNE h irkungen des einstweiligen S<hutzes gelten als nit | * m P P Betteinlage für Kinder; Zusaß | bat, nit mehr erfolgt, weil der Kommittent kein Geschäftslokal «. M F E . : eingetreten. « V, e

15. August 1882. Eu L E 1,400,000. —. 8W., Königgräßerstr. 107.

die Chefrau des Kaufmanns Louis Fuchs, Caroline E R E t E L ativà: ‘Metallbestand M 635,195, Reichs- Linden 34)

L Interesse daran hat, zu erfahren, ob der Auftrag in k: : Klasse. y r. 11818. Eierprüfer. E der einen oder andern Art ausgeführt ift, der Kom- 135, Not titderts.: Banltt b. Sonstiger Grundbesitz E Tp. “Fliclumpatice ungen în der Herstellung XX1I. F. 1096, Neuerungen in der Fabrikation | XXXV. Nr. 15 381. Selbstthätige Hemmung | missionär aber ein Pilteresie daran hat, seine Ge- i h i; S j i 35, Noten an z 218,355. 2C. F ‘mi Mq aug Mam mla P rotg mag e derflèlliag deE Een qm großen Granit- I Wesel M. 5.176.940, Lombardforde- (Art. 3 al. 1 desStatuts) ouen ' ( e 9 g

von Isolatoren. Vom 28. Juli 1881 für Winden und Aufzüge. {äftsverbindungen nit ohne Noth ofen zu legen. Pfandbrief - Zinsen- Weiller in Angoulême, Frankrei; Vertreter: xxx. D. 1173 Univerfal-Ste>be>en Vom | XXXVIW. Nr. 10 985, Verfahren zur Her- | Es ist daher in der Rect\ re<ung des Neich8gerichts j d- 5 itten Lokomotivs{uppen n M 1,566,750, Sonstige Aktiva X 534,960, | Central - r 3 825 592. 37 J. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., 30 Januär 1882 stellung „von gemusterten dur<brocenen oder angenommen, daß der Kommis ionâr si zunächst S O L E roe run WauenE tages Ier aen ee FoU im We e öffent- Tx siva: Grundbfapital A 3,000,000. Reserve- Ls R E A - Leipzigerstr. 124, ; Berlîu, den 17 August 1882 durhscheinenden Platten. ; n auf eine solche allgemeine Ausführungéanzeige be- stücke, als: lle Nr. 116 auf dem Bahnhofe Me nsee/ ie M fonds M 750,000 Umlaufende Noten A 1,892,000, nich b XLV. V. 465. Kartoffel-Erndtemaschine. N Kaiserliches Pateutamt. [36329] | Nr. 13 801. Maschine zum Feilen von Sägen. <ränken und die nähere Erklärung über die Art der 1) Artikel 292, Kartenblatt 4, Parzelle Nr, 116, | [ier Submission VExge e E August 1882 Sonsti e tägli fällige Verbindlichkeiten 4 59,705. T As L 573.217. 56 3,252.304. 81. Lonis Voigt in Vetschau. : Stüve “— | XXXIX. Nr. 15 729, Steinnu fnopf-Drehbank. | Ausführung einer späteren Zeit, zu welcher ein Wiese, groß 8,84 a, darzelle Nr. 117 Terien D R Bau-B as der Ber- A eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlich- | C0100 1.996.780. 45. XLVII. F. 1345, Neuerung an Riemenver- 2 XLIL. Nr. 11863. Neuerungen an Apparaten | praktishes Bedürfniß dazu einkritt, vorbehalten darf. 2) Artikel 292, Kartenblatt 4, Parzelle Nr. 117, Bormittags 11 Uhr,. im L terf ¿ne Nr. 6, wo» feiten é 2,131,875. Sonstige Passiva #4 34,980. | Verschiedene Aktiva . ——SIOTCTER L bindern. Ernst Fuchs in Kiefersfelden, Uebertragung vou Patenten. zum Messen und zur Bestimmung des Preises von adur< wird der Kommittent au< nicht in die Melitd ToS Rartenbla Nr. 118, | Le Pn oungs bahn, Rie E Of tenformulare “W iter begebene im Inlande zahlbare Wesel f 194,016,728. 49 Bayern. L Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der slüfsigkeiten. 2 Willkür des Kommisfionärs gegeben; vielmehr würde 3) Artikel 292, Kartenblatt 4, Parzelle Nr. 118, selbst Bedingungen einzuschen un Ee 641 015 g Passiva. F. 1418. Neuerungen an Hähnen, Edouard | Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten | , Nr. 15 544, Wädter-Kontrolapparat. umgekehrt der Kommissionär in einer das Kommissions- Hausgarten, groß 2 a, befindli zu entnehmen sind, 89 N Die Direction. Eingezahltes Aktienkapital . & 14,400,000. —« Fromentin in Paris; Vertreter: G. Dittmar fratent-Ertheilungen sind auf die nahgenannten Per- | ; Nr. 18610. euerungen an Wassermessern, | geshäft auf die bedenklihste Art bedrohenden Weise sammt dem auf dem Hon esindtichen Berlin, den 15. August 1882, ist E S Emittirte kündbare Central- in Berlin 8W., Gneisenauitr. 1. onen übertragen worden, «e Nr. 18 622. Federgehäuse - Verschluß mit | der Willkür des Kommittenten preisgegeben werden, Wohnhause Nr, 381 an der Bergstraße zu Der Abtheilungs-Baumeister. dad ? P A L 849,900, XLIX. W. 3004, Selbstthätige Bohrknarre. | kílasse. : Plombensicherung für lattenfeder-Manometer. | wenn man na der Angabe einer folen allgemei- Zellerfeld nebst Stallungen und Zubehör, ——- Leipziger Kassenverein. Emittirte 5 °%/9 unkündbare j Anton Hermann in Remscheid. XVIIL. Nr. 9473, Ludwig Gottlieb Ram- XLIV. Nr. 18 505. Neuerungen an Streich- | nen Ausführungsanzeige des Kommissionärs noch im Termine an Gerichtsstelle am 1882 Wir beabsichtigen die auf dem Güterbahnhofe zu 1882 Central-Pfandbriefe . . . 66,118,6/,0. LIV. S. 1454, Vereinigen von Gewebe mit dohr in Halle a. S. Verfahren zur Ent- holzbehältern. einen willkürlihen Widerruf des Kommittenten zu« Sonnabend, den 8. Oktober E U gar “indlicbe Schwellen-Imprägnir-Anstalt | Geschäfts-Uebersicht vom 15. August * J Emittirte 4149/6 unkündbare Pergamentpapier bei der Herstellung des letzteren. <lorung des Chlormagnesiums behufs Herstel- XLVYVI. Nr. 17 049, Neuerungen an Feuerluft- | lassen wollte; der Kommittent könnte, wenn nach der Vormittags 11 Uhr, stige er- T ed um Abbru< zu verkaufen, Ebenso | [36359 Activa, 1053,455, | Central-Pfandbriefe . . . T1,144 550. Gustay Sachsenröder in Barmen. lung feuerfesten basishen Ofenmaterials. Vom | mascinen, : allgemeinen Ausführungsanzeige die Konjunkturen öffentlih versteigert werden, wozu Kauflustige e lie j Baummateriäliensberwen daselbst Sr LAT etallbestand . . «M1, 92/085. | Emittirte 4 9% unkündbare 5 0.600 LV. S. 1570, Hei luft-Tro>kencylinder-Einrich- 19, August 1879 ab. . XLVIL. Nr. 11 049, Sewegliche Rohrkupplung. | si plôßli< ändern, dur einen nabträglihen Wi- seinen wollen. i ih der ob [fe 6 Kupfer als Platten, Knaggen, Niete und Nägel | Bestand an Reichskafsenscheinen . 352,500. | „Central-Pfandbriefe . . . 21,85,0,600. —. tung. Ludwig Seidler in Schweinfurt a. M. | , Nr. 11746, Ludwig Gottlieb Ramdohr | , Nr. 11310. Ricmenverb nder, derruf, welchen er erklärte, bevor der Kommissionär Zugleich werden Alle, welche nl Gm v feln di Verkauf Die zum Verkauf gestellten Objekte « «Noten anderer Banken 123/553. 85 | Einzahlungen gemüss Art. 2 - St. 716, Einrichtung an Holländern zur in Halle a. S. Neuerung in dem Verfahren zur «„ Nr. 11752. Treibriemenverbindung. Veranlassung gehabt, sih über die Art der Ausfüh« beschriebenen Immobilien Cigentbums-, Näher-, bere 1 ki L r< Vermittelung des Bahnmeisters Krohn | Sonstige Ae tände . 4285502. 30 | sub 6 des Statuts (auf eine ununterbrochenen Entnahme der feingemahlenen | Entchlorung des Chlormagnesiums behufs Her- | ; Nr. 18 267. -Bolzenhahn. rung näher zu erklären, den Schaden aus den vom re<tlihe, fideifommissarishe, Pfand- O an _ “p “Bahnhof zu Potsdam besichtigt werden, | Bestand an We<secln . . 1341411. 40 | Emission voa 4 °/% unkünd- Fasern. F. W. Strobel in Chemnitz i. S. stellung feuerfesten bafishen Ofenmaterials; | L. Nr. 16 475. Neuerungen an Getreidereini- | Kommissionär in seinem Auftrage ausgeführten Ge- dingliche Rechte, Servituten und T ENGSIgEn Got t au< die Verkaufsbedingungen zur Einsicht - « Lombardforderungen "46704. 75 baren Central-Pfandbriefen LVI. G. 1838, Vorrichtung zum Anhalten Zusay zu P. R, 9473. Vom 7. März 1880 ab. gungsmascinen. {äft dem Kommissionär aufbürden; daß das niht zu haben vermeinen, aufgefordert, solche im Termine | wo li Die den Offerten beizufügenden Ver- e e Effecten. . . . ‘' P R O ai 11,760,000. —. sheugewordener Pferde. Jacques Goudet | , * Nr. 16 271. Ludwig Gottlieb Ramdohr anzumelden, n ar B eng ae Gia T iabtarnda WBrnien gegen Erstattung der Co- " « sonstigen Activen. E 2 sub 7 werber gegenüber als erloschen er

Ver- | Das G ap c 3,000,000. mit E in Halle a. S Verfah Herstell " st ilba Í Mablb Es ahlgang mit | angeht, ist einleuchtend.“ ts genmüss . und Gabriel Durozad in Lyon; Vertreter : n Halle a. S. Verfahren zur Herste ung ellbarer Mablbabn. pialien und zwar: für die Schwellen-Imprägnir- bitabitat Passiva. Í 0s Statuts ( Les 429.638. 62 L E Kesseler in Berlin 8W., Königgräßerstr. 47, Du ishem Ofenfuttermaterial. Vom 1, März | LI. fer: 4888, Notenwalze. Der Ledermarkt. Nr. 32. ie G f Da R Betra Ti Se ur das E e Reserv La S 796. des Check-Verkebrs) . 638. 62. ab. Nr. ¿H Wochen 6 ibiesee E Insertion 1 P er M <s- fauf gestellte Dae zun B e von von | Der Reservefonds. , . 181,796, 05 r er j - H m N Inhal

. S, 0. leitern. enderungen an Notenwalzen; | übersiht. Ledermesse zu Hannover am 8, und L 151 Neuerungen an Feuerle sah zu DN. T4 r o Anzeiger“ veröffentliht werden. dem l

dio fonds-Conto. . 850,877. 49. E Dow Butters Shaw in Boston | XXX. Nr. 2728. White Dental Manu- Zu L A De ¿u Hannover am e Bo s Va Breits,'Leiogen a0 Aud Die sonsticen lic fälligen Vere n E Hypotheken: nud T ae (Masi. ‘V. St. v. 4); Vertreter; Carl Piepen t e Ee Mm in PDladelpbia ; ae ‘vi Vorrichtung an Briefumschlag- | öfterr isen Markte. Vom französischen \ en igen Ver- - êr-- SW.,, « 109/110. etireter: J. Moeller in Würzburg, Domstr. 34. alzmasc{inen. ie Verkau Sedrngunges liegen zur Einsicht in rat v gw ens n Berlin, bezogen on, Ds D Lat elten (Giro «Creditoren) , 1,217,298, 85 | Darlehnszinsen- un s n Berlin 8W., Gneisenzuf i 8 E der Gerichtsschreiberei bereit.

roch va [s M rft Bericht über S Di M arte. uhwaaren. Die hrer.d der | Die an eine Künti nodfrift ges A S I Con 3B S229/987. 16, L Mängeln Ln ce a u Bot Í ggabnärztlicher Operationsftuhl. 10. März r. 16 143. Koblensäure-Dru>apparat. | Lederindustrie auf der bayerischen werbeausstellung ägnir-Anstalt, währer.d der e ai 168. ax l Va ana Pian S 9'987. X Bol A u z | l Aust 18 On N T Pp insi@* s bundenen Verbindlichkeiten. , 567,158, ifi I E van ands 3 tunden von 8 bis 3 Uhr zur Einsi& t aus. - Zellerfeld, den 14. August 1882. Dienstf h

« Nr. 18 650. Bierdru>-Vorrichtung. in Nürnberg (Fortsetzung). Allerlei Beachtens+ 133 033. 10 M 194,016,728. 45. Eistringhausen, Bürgermeisterei Rade vorm Wald. | XLIV. Nr. 16 390, Hermann Döring in «e Nr. 18674, Bierseidelde>el mit Kon- es. Neue Firmen-Einträge der deutschen und Königliches Amtsgericht aufe werden ersuot, ihre pegden Offerten Die ouis ags R Inlande jahlbare Wechsel : Berlin, Se T2 gar Le B Ee. A enes Neuerung an Taschen- Stolp i. Pom. Automatisches Cigarren- troluhr. 4 bb der Imprägnir-Anftalt un ge . E. Audgefe lat und veröffentilcht bas alíe Fuyser getreu, brzw, für ein OLjekt, nah 152,298, 45,

österreichischen L sdelaregister, Konkurs-Gröff« zu W. 1902, Weyers- Necessair. Vom 28. Mai 1881 ab. LXV. Nr, 11128. Stoßpropeller für Swiffe. Deutschen Reihe. Vom en ischen e La2, iger Kasseuvcreins, Dr. Jacobi, Bossart. Herrmann. berg « Schmidt in Kotten bei Solingen. | LXXV. Nr. 11 540. Ludwig Gottlieb Ram- | LXVIIH. Nr. 7867. Panzerung feuerfester | Markte, Vom Markte der La Platafta ti an j Maßgabe der Verkauféßedingungen bis zum 23. | Die Dirçetion des Leipziger Kassen LXX. Seh. 1944, Sóreibfeder, A. P. | dohr in halle a. S. < Veecgttlieh I Dar- | Geldschränke. Gerbsäuregewinnung mittelst Dialyse, Gerichts\{ ls rtomigliten Amtsgerichts August c, Vorm. 11, Uhr, an ung einzureihen. J. L. Scholz in Mezö-Szakál b, Maros- stellung von | kaustisher Magnesia aus Chlor-

reiver de . . j

« Nr. 8219, Neuerungen an dem unter P. R.