1882 / 198 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E i: jedo die Macht des Kriegs- = nd Jêmailia vorgehen; hier haben sie bereits den Eisenbahnknoten- und Kummer ist den Meisten am Gesicht abzulesen Auch den Land- { 1573. Dames. Ueber den Bau des Kopfes von Arb c: SE s e LIELA 1E An Berta FER E iber prr Arbeiter vE nats Lies Recht Ministers, welbe demselben von m Giventeust ist, zu beschränken. punkt Nefis< unweit Jsmailia beseßt, verfügen über Eisenbahn- | wirthen geht es nit zum Besten, sowohl beim Lande fe r<äoptery Maulthiertrei und anderer Ar Z , Armee-Corps getroffen.

i i : ; ; O „10RD inkauf wie beim | Krone>er, Die Subdeterminanten symmetrisher S eme. Ÿ i i A R, day She Ope Meinpug über jeden eivzeinen dieser Punkte D er e Maschine. Die Entfernungen na< Kairo sind | Einfauf ihrer Bedürfnisse, und die Fälle „find unzählig, daß Einer bolt, Zur Tbermodynamik <emis<er Bara ; weiter Bi s jede Post böse Nachrichten. | verhaftet worden seien, gefordert und zugleih das unbedingte theilen und boffe zuversihtli<, daß Jhr Ministerium dazu beitragen von Suez MaO airo 130, von JIsmailia 149, von Kantara 160, von | ein Stü> Land urbar mate und dann später, wenn- er die Zinsen Versue an Chlorz E O M Jas De in der Nacht vom Recht, Arbeiter zu miethen, in Anspruh genommen wird. wird, das Land einem neuen Zeitabscnitte des Fortschrittes und des Alerandrien Vas ca , , , a Y

antrat“. hang über den Bau und die Funktion des pflanzlichen Haut- ermordet. Eine Anzahl vermummter Männer erschien in wurde hier das Geburts fest des Königs Milan in solenner Aus Ramleh vom 12. August wird der „Köln. Ztg.“

Von der in Carl Heymanns Verlag ersceinenden Samml: Deutscber Reichs- und Preußischer Landesgeseze i seinem Hause, s{leppte ihn aus dem Bette und tödtete ihn Weise begangen. Abends wird aus diesem Anlasse eine große | berichtet : i Z A z Heft 9 des-zweiten Jahrgangs (Heft 20 der Sammlung) a dur< mehrere Flintenshüsse. Die Mörder entkamey. Als Fluncitattne stattfinden und ein Feuerwerk veranstaltet É Naben e «mi rei gufarcos ma Se: E Sten Zeitungsstimmen. Statistische Nazzrichten. worden. Dasselbe enthält das Gesek, betrefferd die Für- + . ; m1 J BREE Lf , : 1 . dne Wiese cepathiet E waäe: ‘der frühere Pächter ist die Ph ia E Taecretn, N D R bu vielleicht nur um den Mannschaften Beschäftigung zu geben, ihre Die „Germania“ berichtet : t, Î 1 .

rieven w E mörderish Aus\{ S < berge [Er e taten uns r Fer unmittelbaren n , . S < . r , . e d d s a i: v j g L : E Y : L 2 x E e tellung dur neue und immer neue, durchweg mit 40-Pfündern aus- Der 4200 Mitglieder zählende Verband Deutscher Baugewerk- nters<iede bezüglih der Wohnverhältnifse und aatsbeamten, vom Mai mit den von den betreff vertriebe orden. < T ; A (i e g sofort energis&ce Maßregeln zur Eindämmung und Beseitigung U wurde gestern Nachmittag in arliamen S

e C rn aué s / ( ver U r V des Zusammenlebens nach dem Ge lebt i \ F den Verwaltungscefs für das Ressort des Finanz-Ministers, des erüstete Crdwerke {<üßen, nahm i gestern auf dem von Kapitän meister hat an den Reichstag eine Petition um Wiedereinführung der (Stad Corr.) Weiblicze Pen find bekannt “Salis ester Ministers des Innern, des Justiz - Ministers des Ministers Lag der Gefahr getroffen. isher geführten Panzerzug an einer Rekognoszirung Theil. Meisterprüfung für das Baugewerbe gerihtet. Die Petenten gehen | als männlibe an das Familienleben gebunden und werden {on | der öffentliben Arbeiten (Verwaltung für Berg-, Hütten- Dublin verübt. Der Vizekönig, Lord Spencer, hatte soeben g, 23. August. | Man hat aht Waggons dur halbzöllige, etwa 3 Fuß hohe Cisen- von der Vorausseßung aus, daß dur die jeßt bestehende gänzliche | dur die Art ihrer Berufsthätigkeit, sofern sie eine folche außer der | und Salinenwesen und Eisenbahnverwaltung) sowie von genannte Straße auf seinem Wege nah der Burg passirt, Nußland und Polen. St. Petersburg, ). AUZUÎL. platten und Sandsäe gegen Gewehrfeuer gepanzert, der Kessel der Freigebung des Gewerbes das Baugewerbe „im Verfall begriffen ift, Hauswirth\chaft überhauyt ausüben, weniger als die Männer veran- | der Königlichen Ministerial - Militär- und Baukommission als ein Mann das Schaufenster eines Waffenladens zertrüm- (W. T. B.) Der „Regi erungsanzeiger“ bringt L Lokomotive trug eine Panzerung von Scbienen. Auf ves. vorveLten und Day Piervure< ee Nachtheile für die Fachgenossen \o- laßt, das Zusammenleben mit den Eltecn oder anderen Verwandten | Und der Königlichen Ober-Recnungskammer erlassenen Ausführungs- merte und mit einem Revolver davonlief. Er wurde von | Mittheilung des Ministeriums für Wege und Verkehrs- Waggon ftand eine Nordenfeldt-Mitrailleuse, dann e ad woe es AUN fie E Petitic K igt v F E es 10D: aufzugeben, bevor sie sih einen eigenen s ateftand begründen und in | bestimmungen und den dazu gehörigen Formularen. Ferner sind die i K is des Geschäfts bis zur Essexbrü>e verfolgt, | anstalten, welche den Zeikungsmeldungen über den ungenügen- | Waggons mit Eisenbahnmaterial, - dann ein db ges In der gn g lion ett es: „Das Baugewerk ist das- diesem das Familienleben fortsetzen. eibliche Personen vermeiden | Bekanntmachungen der Direktionen derjenigen Verforgungsanstalten, einem Kommis drehte und seinem Verfolger mit | den Zusta nd der russishen Eisenbahnen entgegentritt Marinegesbüß, dann ein Waggon mit je zwei eun- jenige Gewerbe, welches in vorzüglichem Grade die Hülfsmittel der deshalb thunlichst den Aufenthalt in Anstalten, in welchen sie mit | deren Mitgliedschaft nah 8. 23 des Gesetzes von der Entrichtung der worauf der Dieb si<h umdre L Ante “Der VerheeSer d dur Zahlen nachweist, daß die Anzahl der Unfälle auf | und Siebenpfündern, dann zwei Waggons mit Matrofen, Es ein : Wissenschaft und Kunst in Anspruch nimmt, zumal in unserem Zeitalter, fremden Perjonen anderen Gesble<ts zusammen wohnen müßten, | Wittwen- und Waisengeldbeiträge befreit, in das Heft mit aufge- einem Messer zwei s{hwere Wunden zufügte. Un sis chen Eisenbahnen ‘troß der ungünstigen klimatis<hen | Dampfkrahn, dann die Lokomotive, dann Tender und E E no8 welches t a ent Hege Ee u so schr ausgebreitet soweit folhe Anstalten nit für Altersversorgung bestimmt und des - | nommen. Weiter enthält dasselbe zwei Tabellen, aus welcen die wurde s{ließli<h verhaftet. den russischen è sel als diejenige der | ein von Matrosen beseßter Waggon. Eine zweite freie Loko notive hat; ja es ist ein solches, dessen Entwi elung zu allen Zeiten einen halb ihrer ganzen Einrichtung nah einem großen Familienhaushalte | Höhe der verdienten Pension und die der Wittwen- bzw. Waisen-

Frankreich. Paris, 22. August. (Fr. Corr.) Jm | Verhältnisse R R n Ba S M Aben Mebrig ens | fuhr sclbständig hinter uns her. Als wir auf eine gewisse Entfcraung Maßstab für den ganzen Kulturzustand eines Volkes abgegeben hat.

E E i binet | Eisenbahnunsälle auf den Bahnen de . heutigen Ministerrath konnte Herr Duclerc dem Ka

S von n d ini men Iw ie vi ie i i n i ziemlih ähnlich, fowie keinem allzu ras en, das Zusammenleb gelder für die verschiedenen Dienstjahre ersichtli< is. Ein Sachregister sei Ministerium die forgfältigste Revision sämmtlicher Fle i o Fei it S ins e M a EREC Robe ‘(es E S R, D Ei Sen A R Un fler? störenden Wechsel h nsassen verien, find. lat erleichtert das Zurecht finden in dem reichen Material. Bei dem Intereffe, i i i [120 Do E etneren GesGwUße dur ) / W Fnsa} { die Anzeige machen, daß nah den ihm aus Syrien zuge- ?

üge i iti i i Wissenschaft und in die Re- Gleihwohl zählen gewisse Kategorien von An talten mehr weib- | welhes die Wittwen- und Waisengelder für jeden Beamten haben, : E E C E geln der_ Technik fehlt, ist durchaus unstatthaft. Es wird denn aub | lige als männliche Jsasen. A I evbverformmeoan ie Leden wird. diese Zusammenstellung aller maßgebenden Bestimmungen weiten gangenen Depeschen die gegen die Christen gerich ele Dew Die Zolleinnahmen bis zum 17. August d. J. ergaben, bracht wurden, während die Matrosen Laufgräben aufwarfen, stieg ein in den Submissionsbedingungen der Staatsbaubehörden auf die „all- mehr als doppelt \o viel Frauen als Männer, aub wenn man bei | Kreisen, insonderheit auch denjenigen Beamten, welche mit der Aus- gung si<h wesentlih gelegt zu haben scheine, obgleih aus le 5 it denjenigen des Vorjahres bis zu demselben | Offizier mit Fernrohr auf das auf einem Waggon angebrachte gemein anerkannten Regeln der Baukunst“ Bezug genommen, da der den leßteren die in Invalidenhäusern untergebrahten Militärpersonen | führung des Gesetzes betraut sind, willkommen sein. Der Preis des a und Adalia no< unbedeutende Zwischenfälle gemeldet | verglichen mit denjenig 14 881 108 Kreditrubeln Treppengerüst. Schüsse wurden nicht gewe<selt. Bei der Rückfahrt Mangel an SaWhkenntniß bei der Ausübung des Vauhandwerks Ge- mit in Rechnung stellt, eine Erscheinung welche fich theils aus der | 7 Bogen starken Hefts beträgt 1,20 A (Das betr Gesetz ohne die Parte, ? Mäthte strengen Befehl gegeben, jeden Versu von | Der Kli pper „Dihigi “if Kronstadt na | kam der vorgestern in Alexandrien eingetroffene Sa, Lee Bone fabren mit si bringt, nit allein während der Bauzeit, sondern dem weiblichen Geschlehte eigenen größeren Vorsicht und Fürsorge | Ausführungsbestimmungen bildet " mit der Novelle zum Pensionsgefetz tbe —— Vrovinz hintanzuhalien Nittlmetr abge o Mhimtleltinals 1e uns hatangeritten, ‘Mit einer Audnaline tue Die Beibeiligune be: Hiergtiaen Benuung ves vollendeten Bauwerks. für die Zukunft, theils aus der dur<s<nittli< etwas gcößeren Lange das 5. Heft des zweiten Jahrgangs der Sammlung. Preis 0,20 46). duen E C P 0 Der neu ernannte D) ertei e M he Muodaline rug Beranlassn n ee Pfuser an den Bauausführungen hat denn aub | [ebigkeit nft Personen erklären läßt. Das ftatistis<e Jahrbuch der Stadt Berlin, her- Ruhestörungen in diejer Provinz Ak 300 Mitgliedern Der neu ernannte Ober-Polizeimeister von S1. keiner der Herren Uniform. Veranlassung zur Einführung vorsorglicher Beschränkungen in die In Anstalten für kirchliche Zwecke leben verhältnißmäßig über- | ausgegeben von dem Direktor des Statistishen Amts der Stadt (Cöln. Ztg.) Der Senat besteht au 8 te- | Petersburg, Generalmajor Gresser, ist gestern hier ein- Aus Alexandrien, 16. August, wird derselben Bauordnung gegeben, wele den Sachverständigen und dem baucnden haupt nur wenige, jedo< gleihfalls weitaus mehr weibliche als | Berlin, Richard Böt>h, liegt jeßt in seinem & Sea E worunter 75 auf Lebenszeit und die übrigen 225 von den Depar e- etroffen; der ‘Ober-Polizeimeister von Moskau, General- T Us ÊL n, . / Publikum unnöthige Belästigungen und Kosten verursachen, ohne do< männliche Pebsoden was si L E Aa Dass: der, preukifbe n welcber die Statistik des Saheie 1 ges enthâlt Vie [Faorgana vor, Sn i j l isi t na< Moskau abgereist. Die Zeitung geschuieben : T0 eneral-Lieu- gegen die Fehler der Pfuscher genügenden Schuß zu bieten. Unter h flärt: di ibli "C L Seer an A | 8 ind | zeichnet sih das neue Jahrbuch dur eine sorgfältige Bearbeitung ver dur Austritt Dod oder theilweise Er: | Abreise ves neten General MUr t eran T O ee Oa Tue, L u den jüngeren Fachgenossen giebt sih außerdem ein lebhaftes Streben | bung ois d „Ae weiblichen Insassen derartiger Anstalten sind und die übersichtlihe Eintheiluix “cines reihen Inhalts aus. Der S van der dur Austritt, Tod oder theilweise Er- | Abreise des neuen O Aas c. fest- | tenant Wolseley, ist gestern Abend auf der S E UON En Fund, T zu einer Prüfung zu finden, weil sie nur hierdurch Det, aua o aoen E botiswé, die Krankenpflege gegebene Stoff hat sid tonerhaly ten Inhalts aus. E s E tier de oven ten Wesprung he Sie M n n (m T B) Da neuer riot die gef at: id ¿S a l fuhr, m den Genera | I a adt S S OO A In Armenhäusern und Wohlthätigkeitsanstalten leben nahezu | gehaltenen Programms alljährli<h erweitert. Er geht diesmal nod 162 e is von L : f t rd- S Aga E L h , befand id Wolseley gerade Leistungen von kompetenter Seite erlangen möchten.“ Am Schlusse gleih viele männliche und weibliche Personen. | über den des Vorjahrs namentli dadur< hinaus, daß die Haupt- Tine ler Miran / Darunter sind 51 auf Lebenszeit er- N O 8 e A hat een bem Rauiser Drit s Ea E Det gelegenen Salon wurde Kriegs- ag die e O E ihrer Petition das Prinzip Dagegen Sefikden Ah e, nab ebomal N eegebnise der oltazihlungenufoabue on 189 daß Ubi | 4 ; Jain Beolaubigungs : : | G Bals, ber Desfnaie ibe Fa O O TDe O Lin Erziehungsanflalten doppelt so viel männliche als weibliche Per- | von dem Bevölkerungésstand, den Wohnver ältnissen und den Gewer- nannt, 111 von den Departements erwählt wordén. Von den : bi sshreiben überreiht und ist hierauf au | rath gehalten. Ebenso kfomfortabel ist Admira | an Bi Debats Ver Pelfunatutine Ine würde, wie dies durch Bet- : | N | boi dem Berdifecungesiant d n E S nent be | von der serin ew m a A E R A E t ä ü i i j FE E anfs ; sonen; au überwiegt die Zahl der ersteren nit ganz unerhebli< bei | den Hhinzugetreten sind. Bei der methodischen Sterblichkeits ere<hnung i get und 4 Ò ementhangtoren p m Zoe d gm Ges dén in K enhagen ernannten Baron oll ist der verargen, mern fte, Joweit s N Dienst erforderi, Sn Lenne H O Des M Seeschiff E n j T den Insassen der Anstalten für Heilung und Pflege. ; sind die Versicherungstafeln um die Berechnungen der Invaliditäts- Lebenszeit und 4 eparleme Leb 8; it gehören nux 24 | zum Gesandten in Kopenhagen ernannten Baron Toll ist der stets von frisder Brise umspielte Wasserbehausung nur ungern U aube Be fi 4 E tis t ps 4 N iffer, ootlen und an- M18 näherer Belag für diese Angaben mögen die nafolgenden, a ans erweitert worden ; innerhalb der städtischen Verwaltung der Seit seit der Einsegung des Senats an do! fin Sn O en io Weines cent meen ine Wohnung in der heißen ftaubigen Stadt ver- E R er, Van geweien t, und bèantragen: : ¡e | Aus dem definitiven Ergebnisse der Volkszählung vom 1. Dezember | sind beispielsweise die Aufstellungen aus den Materialien des Ge- Rotten Depe ttbietA enetoce aa te f 40 po U r Sf jum Minis enten in Weimar ernanut worden, tauschen. Einstweilen E O E Por E A "atlicker Kontrole "Did it A n 1880 für die preußische Bevölkerung abgeleiteten ziffermäßigen Nach- n R A die D I L AMgeiteten A den | in 1 Ruh Cho] arscau e S Dicifion ub y ß ies fung. bie Fit l istertit ise dienen. | on Köenmgächen Behörden erhaltenen Nachrichten kommt der Beginn M ee tat Rinde uu e Sale D D | ien Ster atirus D T hate fo h Werideu fe | V O F Jo fernt, Bad S Wi, I mert e Besen bn an | Son 1 1000 Daforn cis en Guse wehen n | Le lnt Lt Änftgie ad e L ; 2 unbegrü daselbst lediglich eini  C i i er ls Befehlshc z Yan gig 11 Und da ohl Neu- als Reparaturbauten nur von A, RTEG rat; auch die Aufstellungen des Köniali URE E A Le sih also der Senat beinahe um die Hälfte erneut. unbegründet; es seien daselbst lediglih einige Fälle von | soll, galt e U E N E Se geprüften Meistern übernommen werden dürfen, soweit die Aus- Einzel-Haushaltungen . E e e des Gewerberaths haben id cte U drei As O E e V e olals e Ss fe | O E die geh ohne affe ertiftere Folgen e bee Sarbea Quartier Kaden. Von der fortdauernden "ührung derselben mit Mee ben SAahion während der Arbeit und Familien-Haushaltungn . 95942 97777 thätigkeit find die Versuche mit Ccfolg fortgeseßt worden, eine Gleih- Die Minister wurden in. das Palais des Sult@Mns be- geblieben seien. Sanbuna englischer Truppen (darunter neuerdings ein wenig Kavalle en e Die Q E Bare Anstalts-Haushaltuna 32,22 6,87 A rv ‘Die cten Wi ie ag U j : con a i i i, | ri n, ist die militäri ändert. Bei Ram 1. D i i sführu en. E ( enswerthen Werke Modi pee vorlas n Au E ul bes Afrika. Egypten. S 23, A, bi Ao Ua Lee I A ea es O revtere Eigenschaften zuerkannt werden sollen, find durch das Gefeß (n Pren Dante be handaln: Die Bevölkerung; Haturverbältnife; êwerthen Werkes hen, Server ich E E inige Flintenshü}s s i Ni : zu bestimmen.“ 3 ilienmitali 48 ! ebäude; öffentliche Fürsorge für Straßen und Gebäude; Handel rathen. A Mtb i die 8 A E Q f 8 ha D tien tonen auf der 0A P E tes i E A ens os Der von Dr Victor Böhmert und Dr Arthur von Es Viele E : ; : “988 ynd Industrie ¡Dreife, Konfumtion, Verkebr Versiberungüwesen A immt an, daß eine Ausgle(chun : 4 | è an Wulle varlbertam, \ieder die Bericht i schred>t, N e Lat be ee Und, De, u lenstboten. E 4261 “astalten für Selbsthülfe; Armenwesen, Wohlthätigkeit und Kranken- imt o a E C e er lies der KouEN bein, be er eine weiße Fahne auf E Ls R on Meer A M ga nd O N etaudaiaoaenen „Social - Correspondenz Dienstboten aa 2A fige: Peliei A i a R tr Militärkonvention T S Me Dou dem Fort sah und daraus {lofß, die Engländer hätten dasselbe erfindet man Nachrichten und übertreibt die wirklich De Pg S dit Zur Zeit sind die meisten hiesigen Fabriken so b esbäftigt, wie Buer eiber s 1900 R “gs und Dildung; Religionsverbändez; öffentliche Lasten und warten sei. Jn Folge der Vorstellung - | besest, zwölf Marinesoldaten mit einem Offizier ans Land | ¿ignisse mit no< größerer Leichtigkeit, als bei uns. Englische Offizie c, D es seither nur bei der Königlichen Porzellan-Manufaktur der Fall Sd 4,58 “Die MengecsÎc Biß, Guiei a E schafters Lord Dufferin hat die Pforte die Frage der Aus- steigen, die alsbald in die Hände der Egypter fielen und zu | die hinwiederum selbst getäufbt worden waren, E gewesen. Di? Eisengießereien haben so viel Aufträge (nemelid 1. ns einquartierte Solda. 249 r O E Zus e e s d BUO) ia Leipzia E C M Seife eo Oi Gefangenen gemaht wurden, Der österreichishe Admiral | Ueberzeugungstreue, Arabi habe 3 bis # Regimenter durch die h Brückenbau und in landwirthschaftlihen Maschinen), daß sie über ‘ezw. In Anstalten 346 Donau-Bulgarien und der Balkan, historish-geo raphisc- y land befriedigenden Weise geordnet. ejang gemal u ç : ir zurüÜ>zu- egen Meks gesandt, man \<i>e alle verfügbaren Verstärkungen ab, Feierabend arbeiten lassen (oft von früh 5 Uhr bis Abends 85 Uh für. Deer und Flotle. A4 3,4 « QDulga : i, h geog “0 —n0Das „Reuter. i l i E angs Toutie guridque gegen T i i ie mei i ollege Veleravend arveiten la}jjen (oft von früh r bis Abends 84 Uhr) Be 59 cthnographische Reisestudien aus den Jahren 1860—1879* von L u ldet: W lautet, | hat an den „Nauti [ d 8 dergleichen mehr ist. Die meisten meiner Kollegen ritten f D. n ; i L Bebeifi E » 24s nos : | p b e Sigerun ded Sultans, de D U / lo e Rh | f á sofort hinaus, da ¿b aber am Gabari- Bahnhofe erfubr, daß ahn Din E R iren e M tallgießecet s E Heilung und Pflege „., ,, 2,11 Kaniß, eine zweite, ganz neu bearbeitete und bis auf die Gegen- abgusGliehen, daburt verursalht woiden, das ihm 3 C R I e E ne bl O halbe Compagnie Marinesoldaten abmarschirt fei, Duneomen zu Onnen. Auch eine neue Metallgießerei wir eröffnet. Erziehung und Unterriht . 1,99 wart fortgeführte Auflage veranstaltet. Kaniz’ bulgarische igten qu Sqrien Maden ens L egan neen, Die Aisltiirung ded neuen Ministeriums jo war id feineówegs erftaunt, am, Abend zu erfabren, daf ein paar t S t Befsere Getbait, Pa Rate Se nat kfirhlihe Vereine und Orden 0,06 Be rhBungen E ion Se Beer s E C TTURa GIE E sud wee ilm jt bem Ver des hal dürfte abét nidt doe Morgen erfolgen, mo Haibar Pasta er E Dien eten Sau Vie Griblage s{ottishen fonkurrirt und ein Modeartikel für Zimmereintihtungen Invaliden- und Altersverforgung . 0,52 aus objektiv und bahnbrechend bezeichnet un tor Resultat von der | i i ea i hatte Ine dee ist. : l j ‘npflege âtigkei <presse mit großer Anerkennung beurtheilt worden. Die sind, welhe ihn mit dem Verlust des Khalifats be dürfte aber niht vor morgen erfolgen, wo Haidar Pascha er- | aller jener Schlactberichte gebildet hätten. Eine von den bei Mcks geworden ist. Au alle Baugewerke baben volle Ne sbgunget Armenpflege und Wohltbätickois * 086 Îa 1 Johr «Unerframan eurtbet woge 2 drohen, wenn er den Forderungen der Engländer nah- wartet wird, welcher ebenfalls vom Khedive hieherberufen ist | stehenden Vierzigpfünder abgefeuerte Granate hatte die Söhne der Troß der niedrigen Mietbzinsen läßt selbst die Privatbauthätigkeit Strafe und Besserung E N 4,63 aa Aua aue agd n Ee A E L nifse gäbe. Die Araber würden in den A E dées und welcher das Finanzportefeuille übernehmen dürfte. Wüste L S e He et taruan gu; u nit na; außerdem \ind au viele öffentlide Bauten in Aussicht. sonstige Zwete E S s Türkenherrschaft beharvelte- Las K vir Tag S Lac dem Lord im Auftrage des Sulians ei De i hte, mit T Era di Naila fre e bie L fe E ogar eine Abtheilung Horse-Guards, die etwa Der „Elsaß-Lothringischen Zeitung“ wird Auflage hat der Verfasser seine von dem Historiker, Politiker, Militär, N Labs Ansruk oten N ribdlien, 6s Ib criiGlliten, die am | dowar verlassen haben t s O gn u 25 A Listen Gevtes du Corps entsprecen, ift kürzlih gelandet worden. aus Nittershofen gemeldet : : Kunst, Wissenschaft und Literatur. Auflage hat der Ver 1e R zwis i ( i d . | den Oberbefehl führen. Jn ezug au airvo e e 18, August zwischen Said Pascha und ihm ad referendum ver-

ationalökonomen glei viel E Studien in ? Cx S R 2 \ R >29 c e , : e 2 i i C ü

o 7, ' Á fan 4 smailieh- | Gewöhnlich zögert man doch, die s{önsten D N eMmanter perit Bei einem Gange dur unsere Gemarkung hat man in diesem poltommen neuer Bearbeitung bis zur Gegenwart fortgeführt. In eintarte Konvention zu unterzeichnen. Die Unterredung zwischen | ernstlihe Befürchtungen laut, mehrere Häuser im Jsmailieh- ins Feuer zu senden. Was mag England damit bezwe>en ? äß Jahre

O | Le i ine it Tabac f ‘er i önigli<h preußishe Akademie der Wissen- | der That ist diese zweite Ausgabe auch dur die Cinbeziehung der Kriegs- D i ß selten Gelegenheit, einen mit Taba> bepflanzten Aer Die Königlid [e I That ist dies e Cinbe i i iertel f N / ne>t worden fein, s etwa Arabi und fei )pe ring, daß man den ganzen h ren e i so vie », Als Ursa@e | [Vaften zu Berlin giebt bekanntlich seit dem 1. Januar d. I. anstatt | ereignisse 1877/78 und der nah dem Berliner Frieden erfolgtenVer- U Macao e Situals eialtciis habt Ven, ta Aus Js RAMTIS, meivet meA “die Arlfecier Archi Paschas Krieg 1s Prvebe, détradtety a viel ift ficher, daß man keine S ben Gr ogs Pflantér rie Chikanen e T E "D l diesen Sli C TS cet L a8, mt gi M Aufinti Tee 0, illust i E Bogen T ets 90 nimmt, zur Klärung der Situation beigetragen haben. Zha 4 den Jsmailiehkanal abgeschnitten, do< würden | Gelegenheit vorübergehen läßt, um der Bevölkerung Alexandriens vermeidlihen Unterhändler an, wel<e den Taba> von dem | berichte veraus, Bon diesen „Sißungsberichten der König- | Die e uflage des rei illuftrirten, 60 Bogen Tert mi ) Pasa "grit O Mis bem ge hlen E le n Nas Vorräthe n Süßwasser auf nige eth aber, E E E Ls M e E Pflanzer kaufen und später bei der Ablieferung den verein- | [i<Preußischen Akademie der Wissenschaften zu Berlin“ | Illustrationen, 30 besonderen großen Holzscbnittblättern, einer Routen Q, wegen Sue Bargehens in E itt f Zeit ausreihen. Die Engländer haben zehn Griechen, | beispielsweise wur Quai T j H ane mit der Türkei befindlih dargestellt hätten, worauf | ¿ °

n, f i is nicht ei volle - | find soeben vom 13. April bis 27. Juli 1882 die Nummern XVIIl. und einer großen Originalkarte ausgestatteten Werks kostete 56 M; PVlünd bctroff den, erschossen länder abgehalten, die man alsdann rund um den Plat Mehemet- tamen, Lee Ie onringen Preis Pfianier Lt Se d bis XXXVIII. in 14 Heften erschienen. Dieselben haben folgenden | bei dieser neuen hat die Verlagshandlung jedo eine sehr erbeblicbe ; j f di j ng- | welhe beim Plündern bctroffen wurden, .— , es C B ord Dufferin Essad Pascha in Bezug auf die Absichten Eng-

und den Preis für alle 3 Bände auf während die Händler nur mit harter Mübe 65 Fr. be- | landten Meteoriten. Wait, Ueber die kleine Lorscher Franfkenronik. | 40 M normirt. Das Werk kann aber au in 20

Lieferungen zu je

F. Baumann, Chemische Üntersuhung von Bruchstücken eines von | 2 M bezogen werden.

i : ir+ ; ; i ; c L , aur Auslralien mitgebrahten Ameisen- oder Termitennestes,

elbst di j r mi tende Steuer abrecnet, so bleibt ihm nur ein sehr zweifelhafter Ge, | Neuleaux E L Et S E este:

Le i ; : g in der Richtung auf Zagazig zurü>zogen. Jn ber hinderte nicht, oh das Volk selbft die absceulide Musik mit winn ; deshalb wünschen die Produzenten so sehnlichst die Einführun Mit einerVorbemer ung von E. duBois- eymond.—Di mann, Ueber die Land- und Forstwirthschaft.

Wdererdegen hs Pr a Ert Se edie esen fanfe pie Stede. (de Hoc | Dia ptehwen otar dani lebe at id das tiefle Stil: Y 69 Zabadmonozo O O O GMTOME | Sogfunst der urgeBiBiBen Sage der Pebrder Uebee bis Ver: | _Müncden, 2. Craufi (Die Abts * atb cet tig : it“. / it fA , ; Wi Ad vwrati ; warten fei, wird das tiefste Still- i l i eo | tis : n L ten, ) E Verf N en, 20. August, „Allg.Ztg.* wi er Frnte

“S August, (W.T.2 jf er irki : garde derselben, in der Stätte d - is E Mann, befindet si der Beginn der Wperationen Le ensind bisher roegen Man- Das „Deutsche Tageblatt“ bringt einen Artikel | \{iebbarkeit geodâtischer Dreie>ke in krummen Flächen. E. Kerber, | in Oberbayern berichtet: Nachdem der lang ersehnte Sonnenfchein

T M Der 1aetisGe Entwurf hn Meilen von JFsmailia, ein Bataillon indisher Jnfanterie | s{hweigen beobachtet. Größere Rekognoëzirungen\ wegen Plan i : Da j he Tag , 1g sbiebbarkeit g ber Dreiede in der Militärkonvention und die WRARELE ifi R andels Iu Mun die indische Kavallerie wird hierher kommen. | gels an Kavallerie niht unternommen worden, voraussihtli< wird über die Ergebnisse der Taba>ernte, in welchem es sagt: eber die Lösung einiger phyllota machten Gegenvorschläge, welhe gestern dem Ministerrathe /

tisden Probleme mittelst einer | in der Woche vom 6. bis 13, August eingetreten war, konnten die ; á it nicht lange mehr dauern, ernstere Dinge aber werden Das neueste Monatsheft der Statistik des Deutschen Reichs ent- | diophantischen Gleihung. E. du Bois-Reymond, Vorläufiger Be- | Erntearbeiten nach mehr als 14tägiger Unterbrebung wieter auf- : 1) die Stärke des ersten türkischen Wie der „Times“ vom 24. aus Alexandrien gemeldet o un lie Ae bis näbste Woche auf sich warten lassen, hält u A. auch eine Uebersicht über die Ergebnis hes Tabackernte | ri<t über die von Prof. Gust. Fritsch - in Egypten und am Mittel- | genommen und ras weitergeführt werden. Der Schaden, den die vorgelegt wurden, besagen : ) E E O iz Pforte - | wird, hat der Gouverneur von Sudan einen Offizier danach zu urtheilen, daß mehrere der höchsten Offiziere beiläufig be- in dem Erntejahr 1881—82, Es war dieses Erntejahr das zweite meer angestellten neuen . Untersuchungen an „elektrischen Fischen. vorbergegangene \<le<te Witterung verursate, ist je na< den Oert- Kontingents wird auf 6000 Mann festgesezt. Diz Pforte is nah Alexandrien geschidt, um dem Khedive die Versicherung merkten, ih könne sie no< bis Sonnabend oder Sonntag an Bord na< Erlaß des neuen Tabasteuergeseßes, von wel<em bekanntlich Zweite Hälfte. B , Zur Theorie der Jacobi’schen libkeiten und der von ihnen bedingten Reifezeit der Früchte ver- langt Befugniß zu weiteren Truppensendungen nach einfacher u überbringen, daß er, seine Offiziere und Truppen dem dieses oder jenes Schiffes treffen. Die außerordentliche Langsomkeit, ohne Weiteres angenommen worden war, daß es den inländischen | Funktionen von mehreren Veränderlichen. Warburg und | \{hieden. In dem südlichen Theile Oberbayerns, woselbst leßtere Verständigung der englischen Regierung. England da- | zu Ü bl ib id Arabi Pascha nicht anerkennen | zuit der dieser Krieg betrieben wird, erinnert cin wenig an die Tabakbau auf das Aeußerste s{ädigen und seinen Umfang ras vermindern | L. v. Babo, „Ueber den Zusammenhang zwischen Viscosität und | no< zurü> war, kann der Schaden als unerheblich, ziemli bedeutend gegen fordert, daß die türkishen Truppennahshübe blos | Khedive treu bleiben und 2 Unternehmungen in Abessinicn und Aschanti. Auch damals voll- werde; wie so mance unheilbringende Prophezeiung der Geaner der | Dibtigkcit bei flüssigen, Lee gasförmig flüssigen Körpern. jedo, insbesondere am Roggen, in der nördlibeu Hälfte be- ah vorherigem Uebereinkommen beider Mächte erfolgen. | würden. ; 99 j W. T. B.) Die Araber | zogen si die einleitenden Schritte mit phlegmatisher Ruhe, später 1879 durgefübrten Wirthschaftsreformen in das gerade Gegentheil aus- | Meyer, Ueber den Xanthocroi#mus der vapageïen. Tobler, | zeichnet werden. Die vielfa auêgewasenen _Roggenkörner sind R i ürkei, ihre Truppen in Alexandrien, Port Port-Said, 23. August. (W. L. B.) folgten sich die Ereignisse wie eine Schachpartie; die Sache spielte geschlagen ist, so erging es au dieser. Anstatt cines Rükganges | Verblümter Ausdru> und Wortspiel in alt ranzösisher Rede. | weder als Saatfrucht, no< als Balwaare tauglich, fie werden als Roi U Bie LCIRUNE u ITN nals besteht da: Sn Mer, dae Man em U A Lea, fd glei einem Rechencxempvel ab. Die englishe Armee is denn ergab si für das erste Erntejahr 1880—81 eine sehr bedeutende Qu- | Bühler, Archäologishe und epigraphis{he Funde in Bombay. | Viebfutter oder i i T in Abukir, Rosette | Erdwerke. Sieben Offiziere der Arme j gegen darauf, daß die türkishen Truppen in Abukir,

; ; inb 4 kein sol< einheitliher, auf blißartiges Los\{lagen eingeübter nahme und das Gleiche ist au wiederum für 1881—82 zu verzeih- | Conze, Ueber das Relief bei den Grieen. Peters, Ueber eine | Weizen, Gerste und Hafer wurden zumeist erst am Slusse der l 0D LUrttsGariRts gesondert, y Unier Buen ein Kommandant mit seinem Stabe, {nd in Organismus, wie die deutsce; selbst dem außerhalb Stehenden ent- nen. In diesem betrug die Zahl der Pflanzer 246 620, gegen das | neue Art und Gattung des Amphisbänoiden, Agamodon anguliceps, | Regenperiode oder na terselben gemäht und stellt si der Schaden L AREEe R ee eh Bb Leier itittaen E der verflossenen Nacht hier angekommen und haben si er- gehen nicht die mannigfaltigen kleinen Reibungen. So lange Vorjabr + 25 610, die Zabl der mit Tes, die Räumung de t

äris< epflanzten Grundstücke | mit ee Fn, 00s Darava (Ostafrika) und E de zu auer ringer beraus, ps Signas Zee ror mern : R at ie ( iner von jedem Engländer gefürhteten militärischen 391 473, gegen das Vorjahr + 37090, der Fläcbeninhalt dieser | den Troganophides gehörigen attungen. attenba, | find die Erwar ingen für eine fehr gute Ernte auf eine Mittelernte leizeitig erfolge, jedo< mit dem Vorbehalte, daß die türki- Ot 23. August. (W. T. B.) Die gegenwärtig "eile e 4 ber bte in militärischen Kreisen eine gewisse be- Grundstüde 27 244 ha, gegen das Vorjahr + 2987. Dem ent- | Beiträge zur Geschichte der Mark Brandenburg aus Hand- | herabgedrü>t. Die Kartoffeln haben si auf allen lei me len Ra Aa OEN e E Sartene Gade in Nefishe befindlichen Truppen werden morgen früh in der | lebende Erregung; seit diese Gefahr beseitigt scheint, spielt si dieser spred-end wubs auch der Ecnteert Bot längern dürfen. England da

id rag, und zwar auf das große Quan- | {riften der Königlidben Bibliothek. Burmeijter, Nothropns | arten des Kreises Oberbayern, troß Regen, sehr \{ön entwi>elt, , : e SOGN I A z : j LELE N lid ubs y Regiment | Krieg ebenso wie die zahlreichen andern Kriege gegen nicht sonder tum von 613 533 Doypelcentnern,

j 0 i i - Richtung auf Magfar marschiren und nur ein g

Räumung ohne jeden Vorbehalt; 4) die strategishen Be-

gegen das Vorjahr + 92657, und | prisens, ein bisher unbefkanntes fossiles Faulthier. | haben reili< Knollen angeseßt und lassen bis jeßt von der Fäule r Bewachung der Brücke zurü>lassen. Man versichert | widerstandötüchtige Feinde gleih einer kaufmännischen Unternehmung der Werth desselben auf 41466 500%, gegen das Vorjahr 4-3862560. ° | Roth, Zur Kenntniß der Ponza-Inseln. Blake Uebrr vie’ ttrisbe : Cane. zu t V + wegungen finden na<h dem Einvernehmen der beiderseitigen j Ponza-J

<4; i 1 01 Ferflä stei & v eraus, wobl aber L get tre du O au du ; : ! : : isenbahnbau ab. Wichtig ist, wenn sie sih bestätigen Wenn man den Geldertrag kennen lernen will, welchen der Tabak- | Neutralität des von elektrisirten Wasserflächen au teigenden Dampfes. wereren Dodenarten vielfah beobactet. Den Kleefeldern un tt, dieser Punkt ist von England ange- | wiederholt, die egyptische Streitmacht bei Telelkebir E T ie A Nachricht, es seien nunmehr einige Regi- pflanzer dur< die Kultur des Taba>s aus seinen Grundstücken erzielt, G. Kirhoff, Zur Theorie der Lichtstrablen. Birch" ie: Wiesen Tam der Regen zu ten eb it ine B tleefeldern, d nonen; 5) die Ecneanung eines Offiziers des türkischen | sei 25 000 Mann stark und führe 60 Kanonen. General menter Arabis in Jsmailia eingetroffen. Gestern feuerten einzelne m no ,

fo hat man den Betrag der Steuer von dem Durchscbnittspreise in | den Schädel des jungen Gorilla. Lindemann, Ueber die Ludolphshe | zu erwarten, wenn die Witterung fürs Einbringen günstig wird. i | üglich vorzurüden. i Bairc tes ihre Kanonen ab, Der bri d iebt si< alsd i <\<nittä- ahl. Voigt, Die Theorie des longitudinalen Stoßes cylindrischer (Staats-Anz. f. Württ.) Die auf Véranlassung der Stutt- Generalstabs bei dem englishen Kommandanten und eines | Wol se Q Ie deraPsses nen fe 8 it Sterif englische tse zu Eben die. hay ihre Kar : Abs ju L ugen und ergl 0 N n E n (urdsbat de täbe. Fusts, Ueber lineare homogene Diffe e | ee er eavirtt) Die auf Veranlassung der Stutt: Offiziers des englishen Generalstabs bei dem tür- Pas i Bildung des neuen Ministeriums be- Da die Engländer die ganze Linie des Suezkanals beherrs<en, Fällen, seßt \si< au< dieser Durscnittsertrag aus sehr | ¿wishen deren Integralen homogene Relationen höhern als | allen Gegenden des Landes eingegangenen Ernteberihte ergaben für kishen Kommandanten isst englischerseits ebenfalls im Pascha mit der Bi A ta.” so stehen ihnen drei Wege nah Kairo offen. Dec bequemste ist der verschiedenen Ergebnissen zusammen , _im Allgemeinen aber wird | ersten Grades bestehen. Coblers Antrittórede (bei Württemberg in diclem Ae e falude DOIIN inzi S ige Ministerrath | traum, baute! naŸ der „Ktn. Big: : vättige : lia Süßwasserkanals, bezügli der Eisenbahn inan den Tabadbau als einen gut lobnenden bezeinen und deshalb | seinem Eintritt in die Akademie der Wissenschaften). | Ernte: Prinzip angenommen. Der gestrig l daß Sie unter den gegenwärtigen Um- | von Jsmailia längs des was z N 0 z i : E i ti im Prinzip, bestand aber | ., Indem i< vorschlage, daß Sie unt ( de ih mi< | über Zagazig. Hier würden sie, wenn sie aufbrechen, bevor Arabi annehmen dürfen, daß au das jeßt laufende Erntejahr, in weldem | Wattenbachs Antrittärede (bei seiner Aufnahme in die Akademie Wenn für eine Mittelernte die Zabl 100 geseßt wird, so haben E daß Mang ea ca in Alexandrien Port Said ständen “t Patriotidmus, "und “Die Sedcreette auf wele ich die Wa erleitung unterbroen, den großen Vortheil aren, gal Me zuerst der volle geseßliche Sérteleteg mit 45 4 pro Doppelcentner f in liswaster) & S Wise rede ) fene E wir die dietiähride Ernte in ngSfolgenden Zab en t auszudrüden: : le türki : wie id weiß, i ine 1 : dem Marsche stets Trinkwasser finden; dagegen würden sie a zur Geltung gelangt, im Allgemeinen dieselben Erscheinungen zeigen in die Akademie der enschaften.) Mommsens nke m Jahre Aufenthalt in Ecyoten im Nothsale, nus er Abreise der | Vi Rue e das Sleca ie Wie Zas Zin Zlelet E E | A seiner befestigten Stellung Telel-Kebir bombardiren müssen. werde, wie seine o A Vorgänger Antwort auf die Antrittsreden von Tobler, Watten a< und Diels. Winterweizen 110 , è M 1 im Nothfalle nah der Abreise der | stimmung zu den Ideen, wele Sie gegen mi geäußert haben. Aller | Arabi in seiner befes igten Ste! E L e y gâng : Tobler, Wa d | Enalerber Eer bonn, Lad Dufferin und der Minister Ra Sie Sinne müssen sih in einem Wunsche vereinigen, nämli | Der tEratns Zes a E lings M F affenen gR de Sudés Rorddeutscden Ällgemeinen Zeitukie Landolts Antrittsrede (bei sein em C ntritt ‘in die Akademie de r Wissen Sommermeen 107 8 des Aeußern, Said Pascha, konferiren gegenwäitig über die | dem der Wiederbegründung der moralischen a winertelies oil Suey- ros ütte ada ist äußerst beschwerlich, Jn Betract kann lesen wir: i ndolt. Steinershe Preisbeurtbeilung der eiuegan ri terede Von Rogge 100 100 in suspens0 gelassenen Punkte. Man glaubt, daß die Pforte | fahrt des Volkes, I De Auolbune Des vbectecitli@en Ein- | also neben der Route von Jsmailia aus nur noch die e Es vergeht kaum ein Tag, ohne daß in der Presse Klagelieder | bungssriften. Ertheilung des Preises für 1882 an Nöther und Haser D 4 t 90 \{<ließli< vollständig nachgeben werde. s auf an Bete G nd die Führung der öffentlichen | Karawanenstraße nah Syrien kommen; daß die Engländer eee von {wer enttäushten Auswanderern aus Amerika berübertönen., Halphen. Neue Preisfrage für 1884. Preisfrage der philosophis<- Man sieht aus dieser Zusammenstellung, ‘da unsere Ernte Vormittag sind 8 Griechen, die beauftragt pes au pes Q A d sidtb E sollte, und | ins Auge gefaßt haben, zeigt die Beseßung Kantaras, jenes Punktes, So {reibt jeßt ein vor etwa Jahresfrist ausgewanderter Modell- historishen Klasse für 1885, Preisfrage der Charlotten-Stiftung | namentli in unserer Hauptbrodfrut , dem D el, in diesem n, V Vierte: d Ochs treib für eng» | Be@wiste eine mehr. wirksame und sichtbare EL : Mi ister- | an wel<em dieselbe den Suezkanal überschreitet, Dieser Weg führt tishler dem „Gewerkverein®, dem Organ der Hirsh-Dunerschen | für 1883, Cheesman, Ueber die Messung von Weselstrômen | Jahre wesentlich besser ist, als im vorigen; leider is ‘die Qual waren, Maulthiertreiber und Odsentreiber denen aber | Werde daber von meinem Rechte Veveay> machen, it dems lben bis Es-Salihîye dur< die Wüste, von dort an dur fruchtbares Gewerkvereine : dur< Anwendung eines Galvanometers mit s{räg gegen | nit eben fo gut, weil dieselbe dur das s{le<te Erntewetter sehr lishe Rehnung nah g üypten zu Bnden, von dene | Rath unter meinem eigenen Vorsiyze einzu Een, um m b Zitken Deltaland; er hat den Vorzug, daß er Telel-Kebir umgeht, von Es- „Tausende von Ménschen laufen arbeitslos umher; namentli< | die Windungsebene grreiine Nadel. Munk, Ueber die beeinträchtigt wurde. Uebrigens ist diese geringere Qualität in den Mee morden sien, von der Polizei vetbältee worde, O Als oberster Befehl A dee W Pie Land- und | Salibîye geht nämli cine Eisenbahn über Abu-Kebir na< Zagazig unter den Neueingewanderten is das Elend grenzenlos, viele Hunderte | Stirnlaypen des Großhirns. Weber, Ueber den Kupakshakaucikaditya audfellen rgFadlenssberüdt sichtigt, sonst hâtten * dieselben viel höher Lord Dufferin ‘in lge d sie geute el e Note überreicht. Se ftr if iste habe id gleihfa s die Absicht ‘diese befehlende Ge- | und Kairo. Möglich, daß die Engländer zugleich von Kantara liegen im Hafen, ohne Geld, ohne Heimath, arbeitslos. Der Hunger | des Dharmasagara, Streitschrift eines orthodoren Jaina, vom Jahre ausfallen müssen. Lord Dufferin hat in Folge dessen heute eine Note überreicht, eestreitkräfte , :

Co J] E B U OOIOIO

-

Ou

-

O 0 “1

|

D o | 5 O S OLD

S G

-

-

O C00 G5

R M D, 9 Ves H F N N C G 8 ¿s . 9 9 S Ÿ F . zic . -- i i ili det, die Egypter hätten seit | Ali und durch alle belebteren Straßen marschiren licß. Die fein Taba von der Filiale der Kaiserlichen Taba>manufaktur in Lauter- | Inhalt: Websky, Ueber einen von Burmeister der Akademie über- | Ermäßigung, eintreten lassen lands beruhigende Versicherungen ertheilte. Dufferin wird | Weiter wird aus Fsmailia gemeldet, die Egyp : waren etwas sehr ungleid an Größe, ho<bgewachsene und kleine burg 80 Fr.,

i : s L E D E Se Fee waren bunt dureinander gewürfelt, au< dünkte oen meisten Zu: « zahlten. Wenn der Pflanzer von diesem Preise no< die zu entrich- Ne Di Q RLNE Lie MiltiärTemmertien Can A Stellungen zwischen Suez und Jsmailia aufgegeben und sich \cauern die Uniform für Kriegszwe>e etwas allzu phantastish. Das ,

zu Brennereizwe>en verwendet werden müssen.