1882 / 220 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tember 1858 in Pofen, katholis, zuleßt in Posen | [39924] Oeffentliche Zustellung. Band der Ebe zwisGen Parteien zu trennen, die { [39878] Aufgebot Auf den Antrag dieser Erben werden alle Die- | Königlihe Eisenbahn-Direktion zu Hannover, [ [40011] Wothen-Uebersicht aufhaltisam, 60) Julian grineent iolfowsfi, ge- | Die verehelichte Shuhmacermeister Agnes Gorni?, | Beklagte für den allcin {huldigen Theil zu erklären | In der Strafsacbe gegen 1) Herrmann August ers ] Erben der l das des Maurers David E g welche c näheres oder gleich nahes Erb- | Die Lieferung von: 16 Stück 4rädrigen leichten der boren am 6. Oktober 1858 in Posen, katholis , | aeb, Kolibai, zu Sohrau O /S , vertreten dur den | und ihr die Kosten des Rechtsstreits Ge BEgen Sthaepe, geboren am 28. Dezember 1854 in Pofen, Heinemann, Friederike, geb. Albrecht in Rieder, als | recht an den Naclaß dcs Slawtermeisters Ludwig e Ogen TL./IIT. Klasse, 11 Stück 4 rädrigen Bayerischen Notenbank zuleßt in Posen aufbaltsam, 61) Mendel Berwin, | Justizrath Dr. Gabbler bierselbst, klagt gegen ihren | und ladet die Beklagte zur mündliden Verbandlung | 2) Gustav Roman Felsh, geboren am 18. Novem- 1) der Böttcher David Heinemann aus Rieder, | Scheibel zu haben vermeinen, in Grundlage der | leichten Personenwagen IV. Klasse, davon 4 Stück mit vom 15S 1882 geboren am 28. Juli 1859 in Posen, mosais, zu- bemann, den Schuhmaermeister Dominik Gornik | des Rechtsstreits vor die I. Civilkammer des König- | ber 1855 in Posen, 3) Constantin Koralewski, ge- 3 der Gärtner August Heinemann aus Quedlin- | Verordnung vom 25. Mai 1857, betreffend die Le- | Gepäckraum und 5 Stü 4 râdrigen leiten fom- ou eptember s leßt in Posen aufbaltsam, 62) Stanislaus Cichodi, | aus Sohrau O./S., jett unbekannten Aufenthalts, | lidben Landgerichts zu Bartenstein auf boren am 12. September 1855 în Posen, 4) Marcell burg, ‘gitimation in Erbfällen, hiedurch aufgefordert, ihre binirten Post- und Gepäckwagen soll vergeben werden. Activa. M geboren am 22. Apel 1859 in Pofen, katholis, | wegen böswilliger Verlaffung und lüderlichen Lebens- den 19. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr, Lewandowski, geboren am 13. Januar 1855 in haben das Aufgebot folgender Post: Ansprüche spätestens in dem auf Termin: Montag, den 2. Oktober 1882, Be- Metallbestand 31,481,000 zuleßt in Posen aufbaltsam, 63) Joseph Boleslaus wandels, mit dem Antrage : mit der Aufforderung, einen bei dem gedaten Ge- Posen, 5) Friedrih Wilhelm Schulz, geboren am Hypothek von 210 A aus dem Kontrakte Sonnabend, den 11. November d. J., dingungen sind gegen Einzahlung von 6 # (eventuell s Le g L A p Gottlieb Drozdzyuski, geboren am 20. September das zwischen ihr und dem Beklagten bestehende | ribte zugelassenen Anwalt zu bestellen. i 30. Januar 1855 in Posen, 6) Ceslaus Mathias vom 16. September 1787, eingetragen auf Mittags 12 Uhr, von 2 4A pro Exemplar für jede Wogengattung) Bestand an Not asen Bay 8 9 923.000 1859 in Posen, katholis, tent in Wren aufhalt- Band der Che zu trennen und den Beklagten | Zum Zwecke der öffentlichen Zuftellung wird dieser | Oberfeld, geboren am 6. August 1856 in Torczewo den in den Grundakten Reg. XI. Nr. 505 | auf biesigem Rathhause angeseßten Aufgebotstermin | vom unterzeichneten Bureau zu beziehen. Hannover, We bs E erer Banken . 38 702.000 fam. O I Fels eiw ez, el oren am für den allein \{uldigen Theil zu eraten, Auszug der Klage bekannt gemacht. in Russ. Polen, 7) Carl Ernst Groß, geboren am geführten Grundstücken der Antragsteller für | gehörig anzumelden und sofort genügend zu beschei- | den 16. September 1882. Maschiuentechnisches Soucbarvccies S 1'413 000- D Fu Few 2 Taler ins L DiEO d G E E Denagten Vie eite Ca Vand- Bartensteiu, den S Leprembar 1882. E E S Peter Paul Germanu, die Wittwe Sophie Elisabeth Ecke in nigen, Unter em pereintorii@en Nawtheile, gas die Bureau. Effekten E ‘919/000 0 L E , Des l ammer z : H, gevoren am 25. Juni 1857 in Posen, 9) Anton ieder, vorgedachten Personen oder Diejenigen, welche R e E L geboren am S E M V Dosen, S, ute t | des Königlichen Landgerichts zu Ratibor Gerichtsshrciber des Königlichen Landgerichts. Garczynsfi, geboren am 28. Detcaiber "857 in deren Ties die Eigenthümer der verhafteten | melden und gehörig legitimiren, für die reten Er- [39567] Bekanntmachung sonstigen Aktiven . 1,401,000 m oi Gusna jon, Ee O ihar ERDERE e auf den 9. November 1882, T Posen, 10) Friedrich Wilhelm August Günther, Grundstücke behauptet, aber durch eine beglaubigte | ben werden angenommen werden, ibnen der NENS Jm Bureau des unterzeichneten Artillerie-Depots Passiva. prag am 8. Fe e f 09 7 el evange ish, zue f Vormittags 10 Uhr, [39921] Oeffentliche Ladung geboren. am 29. August 1857 in Posen, 11) den Quittung der ihnen unbekannten Rechtsnacfolger | überlassen und das Erbenzeugniß ertheilt werden soll. sollen am Dienstag, den 10. Oktober 1882, die | Das Grundkapital .... 7,500,000 p E Losen La A 2, 1839 i ggeelef Ma Le RT dem gedachten Ge- Nachdem der att dos Plans Skrestellte Rezeß Sommis Moses Kämpser aud Kempner, geboren der vor langen Jahren verstorbenen Gläubigerin ie s ae Fon Tes Aaveren bei den Artillerie-Depots Straßburg, Bitsb, Neu- E Ss i h E L LEEO L SAI , d : . p : z : ; : am 14. Mai 1857 in Posen, 1: i ¡ i : oder gleich nahen Erben r alle Handlungen un ; Y er Betrag der umlaufenden en 9,223,

Mar Kean, geboren am 31. Mal 1859 in Posen, | Abtue de Wade besen en Suftclling wid diese | pie Me H aer und Spelialtbetlung der Gemely- | gn 4, Moi 1907 in Posen, 12) Benedict «Hugo, "V ldi aud Las Aufgrbot der üter bic | Diepsfitlonen Berent walde in “dic Eri det | esa, Um und Rastatt lagernden alten Metalle, | Der Vetrag dex, ynlansendin Nr | 6522

ax 3, g _— en, zug der Klage bekannt gemachk. Perkoppelung der Privatgrundstücke vor Großenrode, | 13) Michael Kostyniewicz, geboren am 30. August Post lautenden Urkunde beantragt. getreten, anzuerkennen und zu übernehmen s{uldig ppr. 144474 kg Gußeisen in 15 em Bomben, bindlichkeiten . . 959,000

evangeli, zuleßt in Posen aufbaltsam, 69) Bronis- | Ratibor, den 15. September 1882. 2 ; Drn | 1857 i ; j [ x E j ine Kündigungsfrist gebun- j Amts Northeim, von Königlicher ( [- in Posen, 14) Leonhard Kuklinski, geboren Die unbekannten Rechtsnachfolger der Wittwe | sein sollen. 10 517 kz b - | Die an eine Kündigungsfrist gebun laus Kostewsfi, geboren am 6. Januar 1859 in us, i Man Genebmies S R e Os am 6. Oktober 1857 in Posen, 15) Emil Wilhelm Sophie Elisabeth Ee aus Rieder, sowie die In- | Neubrandenburg, den 1. September 1882. L A N E denen Verbindlichkeiten . . ., 87,000

gez. 7 Posen, katholis, zuleßt in Posen aufbaltsam, 70) Gerichts\chreiber des Paetiden Landgerichts E ; L ; term! s i i i 1,773,000 i 1859 f : ublikation und Vollziehung desselben, obstein, geboren am 28. Oktober 1857 in Posen, aber der genannten Urkunde werden hierm!t aufge- Das Waisengericht. [eireste, Die sonstigen Passiva ,TT3,

Pon A E eg A Ca E "Tan au nitt 16) den Tapeziergehülfen Louis Michel, geboren am fordert, spätestens in dem auf (Unterschrift.) 7085 kg Sue in unbrauchbaren Ge- | Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen im Inlande Neponuteen Du czynsfi aeboren am 15. Mai 1859 [39917] Oeffentliche Zustellung. j Dienstag, den 24. Oktober d. Js., 14. April 1857 in Posen, 17) Marcell Vincent den 27. Oktober d. J., E N E E C D schossen und Sprengstücken mit | zahlbaren Wehseln . . . . X 1,379,105. 68. LteliG, uscat In Posen abfbalHam 79) “a Der Bäckermeister Heinrih Fishermann zu | Morgens 10 Uhr, im Kerl's@en Wirk shause zu Nowakowski, geboren am 5s. Januar 1857 -in Vormittags 10 Uhr, / [39890] : e L Bleiresten, München, den 18. September 1882.

Kommis E n Neumark, geboren am 3 Juni Süchteln, vertreten durch den Nehtsanwalt Vivroux | Großenrode anberaumt. Posen, 18) Andreas Nowak, geboren am 27. No=- / vor dem unterzeichneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 9, | Am 23. April 1881 is im Garnison-Lazareth zu 4479 kg Gußeisen, sonstiges, Bayerische Notenbank.

1859 in Posen, mosaisch, zuleßt in Posen aufdalt- | Dülken, ; In Gemäßheit der §8. 110 und 114 des Gesetzes | vember 1857 in Posen, 19) Ludwig Vincent Przy- anberaumten Aufgebotstermine ihre Rechte anzumel- | Mannheim der Hautboist Riczard Moyek aus Zülz 10 579 kg Schmiedeeisen in großen Be- Die Direktion.

sam, 73) Adolph Paster D berei am 17. Oktab klagt gegen den Schuhmatkermeister Fohaun über das Verfahren in Gemeinheitstheilungs- und | bilsfi, geboren am 9, Juni 1857 in Posen, den und ihre Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die | verstorben. Zu seinen Erben gehört angebli die {lägen (unbrauchbaren Achsen, 1859 in Posen fatholif b, beit in Posen E Goldammer, früher zu Süchteln, jeßt ohne be- Verkoppelungss\achen vom 30. Juni 1842 sowie des | 20) Ioseph Przytulski, geboren am 25. Januar Ee’shen Erben mit ihren Ansprüchen auf die | Tochter des Stellmachers Anton Mogek aus Zülz, Râdereisen 2c.),

baltfam 70) Féan S ri u | kannten Wohn- und Aufenthaltsort, §. 79 der Bekanntmachung der Königlichen General- | 1857 in Posen, 21) Gustav Paul Thiens, geboren Hypothek ausgeschlossen werden, und die Post im | Marie, verehelichte Kürschner Louis Rother, früher 50320 kg Swmiedeeisen in kleinen Be- 2 Uebervaleke Éocne 6 Oktéber 1869 in Posen fatholifdh „aus einem Miethvertrage vom 10. Oktober 1881 Kommission zu Hannover vom 9. Juli 1874 werden | am 26. Juli 1857 in Posen, 22) Johann Wi- Grundbuche bezw. in den Grundakten gelöst und | in London wohnhaft. Da ihr gegenwärtiger Auf- {lägen [39965] e Gn. C ulet in Posen aufbaltsam 75) Jokann Ne: 2e | über rüständige Miethe mit dem Antrage auf Ver- | die unbekannt gebliebenen Pfandgläubiger und | towski, geboren am 24. November 1837 in Posen, die Kraftloserklärung der genannten Urkunde er- | enthalt unbekannt ist, so wird sie biermit aufgefor- 2 328 kg Schmiedeeisen aus zerlegten E er

San am 5. Mai 1859 in’ Posen “fatholis S, urtheilung des Beklagten zur Zahlung von 24 M, diejenigen dritten Personen, welchen als Guts-, | 23) den Cigarrenmaher Philipp Asch, geboren am folgen wird. dert, denselben innerhalb drei Monaten „dem Handwaffen, Sächsischen Bank

ent in Posen aufhaltsam, 76) Carl Ferbltand nebst 5 °%/ Zinsen seit Zustellung dieser Klage und | Dienst-, Erbenzins- und Lehnsherren, als Lehns- | 28. April 1858 in Posen, 24) Herrmann Beutler, Ballenstedt, den 19. August 1882. unterzeichneten Gerichte, unter Nachweisung ihrer 5 180 kg Schmelz- und gemishtes Eisen,

Seidel, geboren am 20. ‘März 1859 in Posen U Betde 0 nbliGe B e lind Gipetammißfolgern oder aus sonstigem Grunde Beichert, P R Z N ve Les 1h68 1 e E in E “Gb ves Nattielies 10 M. i L L D E, ) id, i ñ 7 E PAA f, ce : n es | eine Einwi ; ie i Î 4 e ger 9. November n Posen, ez. Heinemann. öhe des Nacblasse 0 K i b aren en, am 15. September S2,

evangelisch, zuleßt in Posen aufhaltsam, 77) Johann Retsstreits vor das Königliche Amtsgericht zu Spe renwirkung in Beziehung auf die Ausführung der 26) Ignaß Berg alias Berdwio, geboren a Beuléubigtt Höhne, Gerichtsschreiber. Neustadt O./S., den 11. September 1882, 9313 4 Stabl GUE Da Daten: 9 Activa.

Nepomuk Syburski, geboren am 17. April 1859 | Dülken auf Mittwoch, den L, Nove ck | Theilung zusteht, zum Erscheinen in diesem R; 0 eye ; : f : ; , ° mber 1882, | F dert ; ; | 1. Februar 1858 in Posen, 27) Joseph Bend- E Königliches Amtsgericht. 9 498 k 8 dwaffen, Coursfähiges deutsches Geld . Æ 18,029,040. —. in Posen, katholis, zuleßt in Posen aufbaltsam, Vormittags 10 Uhr. Tagiatn A Vier aa Mittheilung lewsfi, geboren am 6. März ‘1838 in Posen, [32191] Auf ebot. gez, Pehlemann. 678 Kz Ble Ln nl edadten Relohaaceeiadhdina i; 560,315. —.

78) Richard Gustav Sommer, geboren am 4. Ok: Zum Zwette der öffentlichen Zustellun i her C f A U g wird dieser S ; | 28) Andreas Chudy , geboren 19. z d deutsch aufbaltsam N) Mer Dio Bata Elerieet: Auszug der Klage "annt gemacht. | fhlufses mit iben eimgen Cent oe be 1998 in E 2) Mannheim Friedeberg, gebo: s 5. Juli F rieben, s e s M N [39900] Bekanutmachung 1675 kg C e S{miedceisen in e e ¿ E, E: | h : , i \ ever, Sat N : ren am 11. September i N i ein eingeshriebener Brief ve gen, : A L : j z ige K bestäude . 3,573. geboren am 27. Februar 1859 in Posen, Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. E Sa O E Verwarnung, Kellner Alfons Roben Goerlt E 2 n La angebli ein mit dem Firmenstempel Isidor | Zufolge eines zwischen Joseph Schlachter, Han- |- ¿Fertlider Sub n E ; E ee S 51 361138. Vincent Sleraditi C 1869 [39916] entli sih {UBNE beizumessen Bat WEN, n Sicherstellung 1858 in Posen, 31) Paul Hugo Hoffmann geboren Dee R M G e Nette Uneratt K oe E Geibäft E A e 7 Gebote. sind in schriftlichen Offerten in welchen | Lombardbestände. . . 9/665 640. 2 jt, ge J . rz 3991 Oeffentliche Zustellung. ; f am 22. Oftober 1858 i 9) 882 ausgestelltes, bei S. Mannaberg in Ratibor | sonderes ( : y , : d : s S 3,006,630. 81) Jofeoh Geane r zuleyt en M auft, , s Aben, Pfadebtnle: ju U, ver- Mir die Ausbleibenden, sowie für diejenigen Be- S e R geboren am 14, Juni 1858 ta Posen jgblbares unv mie M LLIE des Detogenen, H. Na een E s O C en e f SlemvelDen LoR E E Os un 3'656 385. Poel, Talbot, 3ufebe fa Groß-Starolenka uh E 0 Diedenbofen Ne ergequtsen Ferdinand | theiligten, welce, obgleih erschienen, den Termin | 22) Eduard Heinrih Jarzembowski, geboren am Hammer versehenes Wechselblanket über Ghegatten nur eine Errungenschaftsgemeinschaft ge- | vershlo}sen, mit der Aufschrift: „Submission auf é , Passiíva. - ? L O od : gt gegen den Ackerer ; : ift | 19. April 1858 in Posen, 34) Johann Jer f, ge- enthielt. j eg h: U Bi Ter- | Eingezahltes Actiencapital . 30,000,000. haltsam, 82) Adam Apolinarius Stachowiak, ge- Swweißer-Hoffmann, früher in Oeßingen, jeßt ohne | "2" der Vollziehung verlassen oder ihre Unterschrift boren am 18. Dezunbas i858 D Posen Jo) lber Auf Antrag des Mehlhändlers H. Hammer wird | mäß Art. 1498 und 1499 B. G. B. stattfinden. | Ankauf von Metallen“ bis zum genannten Ter- | Kingeza. N ia 3,694,606.

i : 1R50; , | l b it t i i I 9 in i \ au einzureichen. Reservefonds E « boren am 2. Juli 1859 in Posen, katholis, zuleßt | bekannten Wohn- und Aufenthaltsort abwesend, dio Urin genügender Gründe verweigern, wird Alexander Jazwiecki, geboren am 11, Februar 1858 dieser Wesel hiermit aufgeboten. Der Inhaber | Grumbath, den 15. September 1882, Die Bebinaciger, Hane den genannten Bu- | Banknoten im Umlauf . . . , 41,101,800.

in Posen aufhaltsam, 83) Ludwig - Stefaniak, ge- Ge - A: 6 z 273! | die Urkunde als vollzogen angenommen werten. ; ; ; : l E A Königliches Amtsgericht. T : A E: , 99) tal, gen Forderung: mit dent Antrage auf kostenfäll : in Posen, 36) den K Î lben wird aufgefordert, in dem am 7. Januar : daa ; * bindlich- tas n f a in Posen, katholis, zu- Verurtheilung des Beklagten Durs vorlêie vel: E Tia Kierszenstein, geboren am 3. Januar 1868 in 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeich- Der Gerichts\chreiber : Ersiathita ber Kopialien abiGittis L, Nen s 7 E i 2 M . n 8,069,683. —. A S a O Roman Siminsfki, | streckbares Urtheil, zur Zahlung von 287 M. 20 | Der Amtshauptmann e Oekon ea iss Posen, 37) Franz Kromski, geboren am 21, August f neten Königlichen Amtsgerichte anstehenden Termine, Maurer. Straßburg, den 14. September 1882 An Kündigungsfrist gebundene : lebt L Posen aufbalticn A A N E Zinsen M0 u A N eler Frhr. Grote. ; Rohde a N n Pole, 9) Andreas Kodgiersti, geboren unter Se der vie dEE oe t fel ir [39893] Vertheilungs verfahren : Artillerie-Depot. j Verbindlichkeiten . . . y E N B , S ung av und ladet den Beklagten zur münd- 5 Î y am 2. Nov 98 in Posen, L a melden, widrigenfa er e Ls : die s S Sonsvige Passiva. 247,975, —. Toeplig, geboren am 21. Februar 1859 in Posen, | [ichen Verhandlung des Rechtsstreits vor Las Kaiser- miensfi, geboren am 24. Dezinber 1828 1 DRS rastlos exflärt wird, Fn dem Verfahren, betreffend die Vertheilung ae “Vil im Inlande sabibaren wbt ase fälligen G zuleßt in Posen, aufbaltsam, 86) der lihe Amtsgericbt zu Diedenhofen auf [39918] Bekauntmachung. 40) Bolcslaus Kozlowicz, geboren am 4 Oltober Ratibor, den 12. Juli 1882. Grlöfes der am 29. März 1882 auf Anstehe wi er | [39881] Submission. Wechseln sind weiter begeben worden: ? e 169 fu Posen, mosns. ult iy Poser Miiwoch den 6 Novembes 1888, | Bai hon Möniglifen Umtatlefe de Balkentain | 1s o ele, EosloWieh, horen am 4, L lobe: Mlmialicdes Ammfdgeridt, Abtbeilung T7 ehe Eheleute Anton Wille ves ‘Gerte Br | 1 (Shoinem auf ten G, Oliober ex, Vormittags | Vene 0 e ly , ormittags 9 Uhr. at zwei Klagen erhoben der neidermeister Hugo r, geb 9, 58 i 3; ; / 2 Or r, im diesseitigen Bureau, Yeughaus L, ar» Die Direction. E B A A Osfar Zachler, ge- Zum Zwecke der öffentlichen Bustellng wird dieser | Weise zu Bolkenhain gegen den Raf Dito 19) Sorstetne ‘Lukas ivie bor R Mar: E S Att es S die fis E Zerie fetten fert Wage ofentliGes Sub- e n 4 e O ‘88) Boleglets” e: Auszug der Klage ean gemacht. E [tlher On, jeßt feluent All enthalte 1858 in Posen, 43) Mar Carl Emil Lehmann, ge- [39926] Bekanntmachung. betet, Gläukiger Vi Vert! Erben oder | Mission A Sa Geisen Bs A A, f weiter, na undbelannk, auf Zahlung von 300 4 resp. 40 A | h 20. Mai i s 81 N Ì ; L k R SE circa 165 665 kg Gußeisen liusfi, geboren am 9. März 1859 in Posen, tatho- Gerihts\chreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts und Zinsen für baare Darlebne, Auslagen m ge- Lanferski N 5 Me 18584 C , Dur Aus\{lußurtheil des A Een Le sonstigen Rebtsnafolger, näwlich: 96 508 Schmiedeeisen | autenden [40012] Stand lifch, zuleßt in Posen aufhaltsam, werden beschuldigt : | leistete Schneiderarbeiten und hat beantra 45) Vincent Lukaszew ski, geboren a1 15. Juli eidio Loe ele YE Die A U Bene DENDa "M i 1) Rosine Wanner, Ehefrau Perrot, 19532 , Stahl Artillerie- - p j n 15, Julí Schiffers Carl Ganger und dessen Ehefrau, Marie | 5) Catharina Sengelin, Wittwe Wanner, 1095 , Messing | Makertel. der Badischen Bank

/ E EE j j t: als Wehryflichtige in der Absicht, \fih ‘dem Eintritte 3 F 41 h : ; U l / in den Dienst des ftehenden Heeres oder der Flotte (A Oeffentliche Zustellung. : ite M Tee O O Vlarteuunan ord 18, Meme A Dorothee, geb. Hohenstein, zu Breitemark vom | 3) Hubert Rosenblatt, 68699 : Blei am 15. September 1882.

ie f ; ; ; ; : ( fenbuch8-Auszug vom itti ü ; ; iMerte-

e ae E crcidtan na Oie eee 24 ias Ste Menge, geb. Stolte, zu | Er wird beantragen : | Posen, 47) Ludwig Makowski, geboren arm 6. August 2 D Mor per U Dani E N 5 Sor S, eyer s Diese Metalle lagern iu den Lee rata zu Activa. ih außerhalb ‘des Bundesgebietes M halten a bier, fa t A cin d E Zustiz-Rath Engelmann pen Beklagten zu verurtheilen, an thn zu zahlen | 1858 in Posen, 48) Valentin Pamil, geboren am etra eA für den Schiffer Friedrih Hohenstein zu | 6) Anton Würt, : Mes M a és “anen ha jedem haben. Vergehen gegen 8 140 Abf 1 n ' Straf über ezo! E lar Q O M “i ob upd 40 # nebst 6%/0 Zinsen von 340 A | 4, Januar 1858 in Posen, 49) Franz Pasch, ge- Breitemark auf das Wohnhaus Band I. Nr. 8 des | 7) Frau Catharina Würt, geb. Under, d r L ie egung. k L i En | Metallbestand «vas C Gefeßbuhs. Dieselben werden auf den 4, De- Gutschein vom 3. März 1879 wegen tUEstänbigen D sene Aritege Lea Dil der Kaufmann Otto | Bibel Cemite I 5 MIEE 90) O Grundbuchs von Breitemark, zuleßt noch gültig ad 1 und 2 von Linédorf, die anderen von fiattüng ‘der Sovialien abscbriftlich bezogen werden. E 9 S eal zember 1882, Vormittags 9 Utxr, vor die zweite | Gehalts, mit dem Antrage auf Verurtheilung des | Weise zur mündlichen Verhandlung dieses Rechts- | in Posen, 51) Adalbert Sredzki, ¿b am 16 März über 200 Thlr, für kraftlos erklärt. Oltingen, Metz, im September 1882. Weakekis as ¿2 117386109/78 M

4 627 419.79

Strafkammer des Königlichen Landgerichts zu Posen, | Beklagten zur Zahlung von 200 M nebst 6 9/6 | streits vorgeladen ruf 1858 in Posen, 52) Johann Szuminski, geboren BER R L E S get erung DEN But oru es TUFIUNERENT, Mute Artillerie-Depot, o bera Féeiaens J S S L E 5

zur Hauptverhandlung geladen. Bei unentschuldig- Verzugszinsen seit dem 3. März 1879 kostenfrei in | deu 19. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr, |am 29. August 1838 in Posen, 53) Carl Königliches Amtsgericht. orderungen innerhalb eines Monates nach dem R Kéfaetéd | i 1671 192/23

tem Ausbleiben werden dieselben -aux Grund der Bremen, sowie vorläufige Vollstreckbarkeitserklärung } vor das Königliche Amtsgericht zu Bol i 9 g ck8 ; 5 Erscheinen diefes Blattes bei dem unterzeichneten « | : P nab, F. 472 der Strafprozeß-Ordnung von dem | des Urtheils, und ladet den Beklagten E münd- | Erscheint Beklagter G liebte eie so 5d) Lheevbil Mitta Cp Mr A 26. Ae [39927 Gerichte anzumelden, aub einen im Bezirke dieses Königliche Eisenbahn-Direktion Elberfeld. | 8onstige Activa . E

Königlichen Polizei- Präsidenten, als Civilvorsibenden | lichen Verhandlung des Rechtéstreits vor Die in unseren Hauptmagazinen lagernden alten

T S L Lait C E I H) MP2: Me d atee= mm e ar pa antr p E Or Mes 2 rb s

] j “e ne Lien Folizele: 18 Civil i ' ht as König- | wird auf Antrag des Klägers gegen ihn in coutu- | 1858 in, Posen, 55) Emanuel Werner, geb Ve ollenheitserkflärung. wohnhaften Zustellungs- Bevollmächtigten zu be- srangirten Oberbau-Materialien sollen öffentlich fiage ju Grunde Tierebes A Oder dié der An Lee L E Sr Bl Sa 114 Uhr Uan verhandelt und nah dem Antrage erkanut 4 ats 1308 in t 56) Leo Fhecdor Nr. DersGoleu W ge Anbreas a vom Pfirt den 6. September 1882 verkauft werden. Bedingungen ans Na R Passiîva. Frflä e 4 Ó 3 Font F EEE é: eißpfeunig, geboren am 18, Mai 1858 in Po n, . Juli 1881 Nr. 6991 Johann Andreas Zimmer- P T ovlt rit. nisse liegen in unserem Central-Bureau hier, Zim- | —— E Y L Sen Me 1882. Königlide Staate ee di E E p MMeSliGen Zustellung wird Bolkeuhain, den 8. September 1882. 97) Anton Woytyaiak, geboren am 7. August 1886 iva Mos Krozingen keine Nachribt von sich ge- N Dee Ln 108, zur Einsichtnahme auf; Abdrücke können | Grundcapital M 9 000 000)— ° ' : E a gs iy E ian gema Königliches Amtsgericht. I. in Posen, 58) Ludwig Julius Zukunft, geboren am geben hat, wird derselbe für vershollen erklärt und E gegen Zahlung oder Franko-Einsendung von 1 AÆ| Reservefonds 7. » | 1421 922/97 g g, den Zei eptember 2, G E s 30. Oktober 1858 in Posen, 59) Maximilian Webuer jein Vermögen feinem muthmaßlichen Erben, Leo- [398881 pro Heft von dem Kanzlei-Vorsteher Pelz hier be- | Umlaufende Noten L C s O 000/— Subhaftationen, Aufgebote, Wor- Geritéshreiber des Fz ich Amtsgert S [39898] ä i j ridtig Weber, geboren am 18. September 1858 in pold Schirrmann in Krozingen in fürsorglichen Besitz In Saten der Herz oglihen Libhaus-Administra- | zogen werden. Offerten sind uns versiegelt mit der Täglich fällige Verbindlichkeiten 7; 548 110/11 ladungen u. dergl. ® Kontglichen Amtsgerichts. XII, Die Ghefrau des Kaufmannes Martin Nilke, | Posen, 60) Julian Vincent Ziolkowski, geboren am gegeben. tion hierselbst, Klägerin Aufschrift: „Abthcilung TUT. C. Offerte auf An- | An Kündigungsfrist gebundene [39920] Oeffentliche Zustellung [39914] Ocffentli he Kuste Luise, geborene Frey, ohne Gesbäft zu M. Glad- 6. Oktober 1858 in Posen, 61) Mend: Berwin, Staufen, den 14. September 1882. A aegen fauf ausrangirter Oberbau-Materialien“ bis | Perbindlichkeiten . . . 28 000/— Der Hermann Roos, ohne besonderen Stand Der Recbtsanwalt Julie Ma A Hofgeismar Ebe Aa der 9 Eivilttuüner Lei e ENN H QLON f S En n April 1880 ande Sr S E den Maurermeister Wilhelm Kappe hier, Be- Bie teaße vage Aas Ras ol Ie P TES A 08 ———_—E gegenwärtig in der Irrenpflege-Anstalt zu Merzig unter- Flagt gegen den vorbinnigen Amtsexpedienten Con gerihts zu Düsseldorf Klage auf ung er- | 63) ger dort, geboren am 22. April 1859 in Posen, Der Gerichtsschreiber. klagten Die Eröffnung derselben findet am folgenden Tage, M 124 (26 105: e ) i 7 1 i e ; : Klage auf Gütertrennung er- | 63) Joseph Boleslaus Gottl b - : | 3 8s 11 Uhr, in Gegenwart der etwa erschie- —————— Bere Setne Bittli, Tertraten L A u a Sauittba A n eibe 1868 M Veidas G M am 7. De- Pas i 20 September 1859 in Dosen A Sar E wird, nachdem auf Antrag der Flüciein ‘die Be- fenen Uet fiatt ‘Elberfeld, den 13. September á Oi s, Cs S E Tan N Ra ; 0 : T , L y i 29. Januar | zember 2, Morgen r. rasunkiewic cboren am 3, Juli 1839 i G Bekl \3ri Srund- | 1882. eutschen Wechsel betrag; . 20. Rectsanwalt Rheinart, flagt gegen die Amalie | 1862 über cin dem Beklagten vom Vater und Erb- Düsseldorf, den 16. September 1882 D J, gebor L ut in [39919] 2 \{lagnahme der dem Beklagten gehörigen Grund Stern, Ehefrau des Klägers Hermann Roos, sie | lasser des Klägers des, Advokat, F B Müller e den 16, ( E ember ; osen, 65) Paul Heinri Reinhold Gleie, geboren Auf Anstehen von Peter Helfen, Tagelöhner zu stúde, als: i . » E , G 1 _ G . , Î k ) Mt 5 "” 4 ; , 0 L à früher in Offenba a. Glan wohnhaft, jeßt ohae | gegebenes Darlehn im ursprünglichen Betrage von Gerihts\{reiber des Kgl. Landgerichts, Kornowsli, geberen Ds L Mea 1839 in Psd anae Mridibaawali ‘Siber. ies Aroenrabie 1) des sub Nr. ass, 641 hieselbst belegenen Wohn Submission auf Lieferung von 80 Tonnen

bekannten Wohn- und Aufent altsort, wegen Ehe- | 75 M, wo "F i ; anal Si R E Sa Ce ! hauses sammt Zubehör, j stahl, 40 Tonnen Flügel- und \ lags tBniglidhes | Anfecge worauf 45 M abgetragen feien, mit dem 0) Wladislaus Josef Kweiser, geboren am fortoccupirt, ladet diefer den Nicolaus Petry, | 9) des Gartens us Katernsteine, 14. Revier Nr. 7 Zu us Flußstabl, 50 Tonnen Weicen- Bremer Bank.

eidung, mit dem Antrage: Wolle Königlicbes | Antrage auf [39897] Bekanntma ä i s f

e ( i n h i ) i ; jung. 17. März 1859 , 68) S M x etc TBobn- dA thaltsort, E ee C

erat L OLLOM o i: Laien au Mui e Aua des pest ou fr Dohlang vos Ó «ne Pera per L des Kaiserlichen eboren Lu 31, Mai 1586 in D 69) arat, Bere A S ben 18, Dezember 1882, 3) pu Wiese É ‘der düstern Grund, 13. Revier O e ReNOs p nE Musen, 20 Tonnen (3096) R E 1 : i ( : tiptgeldsrest ne 0 Vinsen Jet | Landgerichts zu Colmar vom 15, September 1882 | laus Kostewski, geboren am 6, J 1859 i ç in der öffentlichen Sigung | i T it ftückspi Ti stahl, :

ges{lofsene sub Nr. 42 des Heirathsregisters ein- Zustellung dieser Klage wurde die Güt:rtrennung zwi Ç D am 9. Zanuar 1859 in Vormittags 9 Uhr, in der öffe gun Nr. 3a, zu 44 a 82 qm, 155 Stück Herzstückspizen aus Tiegelgufstahl, Activa:

É R Lan oco Gie, dex, gien O ‘Det ge Terlagten zur mündlichen Verhandlung | August Simon, Färbereibesiter zu Sulz Fee cten 1839 ‘in Pos E rg m gt Be tg va ragt avo: fe Mol Recisantwalt “per: SET eee Suite ee E E Dient O O P Dn L Mate, Reubikafensceine . L Os E

sten e Z Maate | del ebtsstreits R N j; l, ; 3, : , j Á ce , ge- Bert | g L om 11. Septembe ; , Sr e ober c. ormitta , * 1 MeichsTa}jen S ck80 h zur midlihen Verbeottan beg Recbtöftreita Me B I m vor das Königliche Amtsgericht aal a Ehefrau Barbara Redler daselbst Hern am 15. Mai 1859 in Posen, 72) den Commis treten, zu erscheinen, um mit den bereits vertretenen dieses Beschlusses im Grundbuche am selbigen Tage n is Offerten sind versiegelt und | Noten anderer Banken 83.900 )

E

Ca F B E

T:

- T s uer 7 f T wm iiRBA fr: c Br Muna S des 2E

ra nam

die 11. Civilkammer des Königlichen Landgerichts | den 5, Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr. Der Landgerichts-Sekretär. ofen, 73) Aver Fa seboren am 8. Juni 1859 in und besonders vorgeladenen übrigen Verklagten da- erfolgt ist, Termin zur Zwangsversteigerung auf portofrei spätestens zum angegebenen Termine an Gesammt-Kassenbestand_. & L779,101. 63 F

zu Trier auf Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser Jansen 59 i 74) F j ie Mi 100,430! 76 ZUm Zwecke de V e Ï 1859 in Posen, 74) Franz Stanislaus oniatowsfi, önigli dgeriht wolle die Wiederver- F ; ; 3 'DL

Era, mittags Fer 1882, Acag ge Zeage belannt gemacht. 5 E geboren am 22. Oktober 1859 in Posen, 75) Johann RiiedE bee wr bes: RétECzeMGa fs gebörigen, in | „5 Herzo iz ETER, 20 B angesetzt, zureichen L Df T IRREE Sagen SEERE E 2

mit der Aufforderung, einen bei dera geda d Ga otgeismar, e T eg 1882, [39929] Jm Aae Des Sens! 76) Carl Fe am 5, A 1859 in Pofen, dem Licitations-Protokolle E n Mat Ea unter in RER die Hypothekgläubiger die Hypotheken- C e a Se ber pen. Königliche ———gURia

, , D 0 20 F . ) P 9 ebo « A 2 C : U L K Y d, Ä D , 6 . E, ( 0 0 . . * E

ge Li r eco Ie M Sufteliing ta vi Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. At pen zintrag des, iy unvor Las zu | 1859 in Posen, 77) Fobaua MNepomuk Ghbucare 10 15 6 und 17 “aufgeführten Liegenschaften ver- K O L Sauber 1882 GREERE R R Sunitoren ‘& Mobilien 300/000. a

j i E S asdorf erkennt das Königliche Amtsgericht zu Hün- geboren am 17. April 1859 in Pos s h Ma s der Taxe und ú ; t M a S

Erler, ben T4, Speer 18d „e Mebltirler Fes uis u Egdort | trier d har ab C T L UL | Gusas Sommer getetey ‘or 4 Lebe pt idem Prie, gatte, t, par unter Igr I: T Wochen-Ausweise der deutschen | gyeuedtavitat . . M L e 602/90. 3

Oppermann, vertreten dur d : : D N e, V P EN Ó midt, da 9 n Polen, (9) Max Otto Reinhard legung der bereits für die Licitation vom 15. Ma ettelbanken. ee (L LADE ä ‘805/370. 80 »

Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. | Fontaine in Diedenhofen, klagt gegen den ner: | nod vor demselben ede dritter 'ouf die tuten | Sterk, Hrfren am 27, Februar 1850 in Pole 202 genehmigten Bedingungen, die Kosten auf die Verkäufe, Verpachtungen, E A 7 4,262,300. »

; en, klagt gegen den Unter- | noch vor demselben Rechte dritter ouf die Urkunden | 80 Vincent 5 p 2 E [39922] © entliGe Sufellun nebmer Julien Metrih frühe: zu Gadorf | angemeldet p und der Antragsteller Erlaß des | in Posen, "I Grad "gtcioren am 27, Män Sen Bu Juli 1882. Submisfionen 2c. Danziger Privat-Actien-Bank. Sonstige, täglich fällige Ver- E d 9 g. leßt ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort ab- Aus\{lußurtheils beantragt bat, 1859 in Posen, 82) Adam Apolinarius Sta howiak, ' G Sbahep: PNserdevtrtan, Auf dem Hofe der goldenen | [39961] Status am 15. September 1882. bindlichkeiten . 363,314, 67 Ne 15,538,177. 44 »

73,841. 88

E o 2e M n Á ate Let Mater ereritaé vi Tri M R

osen, 73) Adolph Paster, geboren am 17. Oktober hin antragen zu hören: Donnerstag. deu 11. Januar 1883, das Materialiecn-Bureau, Trankgasse 49, cin- Giro-Conto b. d. Reichsbank

« 27,176,004, 45 8/529,908. 44 « "315,535, 71

Nr, 10,034. Die Chefrau des Christian Schrag, | wesend wegen Forderung mit dem Antrage auf für Recht: b ch B Ls i ñ t acbun- h * n; ; ; S F c e große Bleicbe in Mainz werden Activa. | An Kündigu ff qe geb, e R ju Fyoradeim, vertreten durch Recbts- kostenfällige Verurtheilung des Beklagten durch vor- Die folgenden Sculdurkunden, nach den gericht- Stefaniak BEE R L Angut 1859 Ia poivig Vorstehendes wird mg nd der öffentlichen Zu- panien 27. Septcmber 1882, Nath- | Metallbestand . hk 719,839 dene Verbindli Teiton . Christi e ase s agt gegen ihren Ehemann läufig vollstreckbares Urtheil gur Zahlung von 299 Æ | lichen Hypothekenbüchern ausgestellt, von Augustin | 84) Noman Siminski, geboren am 2. Februar 1859 stellung bekannt gemacht mittags von 3 Uhr “ab, circa 23 ausrangirte | Reichs-Kassensheine . . . . . . 2,245 | Creditoren Di E op My E, i D T ao Ben wee L beuar ¿T T S ju an A gu unsten des Sfaak in Posen. 85) Josef Toepliy, eboren am 21 Fe- gt den 14. September 1882. Meenprerde des bielletigm Memen is ms Bs gro gerer R roe l E tir ee h ans Er É , Ï t “. nd ien eran ung e umenitfite zu anns a , ck 2 L P, 2a t : ç ts r. eaen a ec aare - e an Ï é ú u M s Ô Ô , N , ege enen na 5 onalimpfang mil t _ e. Ber: Nedtbstrelts „vor das Kaiserliche Amtsgericht zu | a, vom A März 41856 über ein Darlehn von M ad f n s L A p Der E en FLGEM Landgerichts ve ung öffentlich guelsibietend verkauft. Kgl: Kom éei ard pen C G Se prr e tember Vligen Wechseln . 1,284,018. 08 4 4 r. oder M, 87) Wladislaus Oékar Zahler, geb 15. De- bli mando des Nass. Feld-Artill.-Regts. Nr. 27. ecten- L D ' r or: Sceidung, und ladet den Beklagten zur mündlichen Mittwoch, den 8. November 1882 b. vom 5. März 1856 über ein glei ‘B Rosa e UR L2 De vet et Sonstige Activa 618,624 | Ad. Renken Dreier, Verhandlung des Rechtsstreits vor die zweite Civil. Vormittags 9 Ubr , "M R E r ein gleihes von | zember 1859 in Posen, 88) Boleslaus Kielinski, [39923] N g TPacstva. 3 y v y Proc. Í : , b i » s i 1880 der | [39857] Berliner Stadteisenbahn. Passiva. r g p U e Gi M Rut | F Pres de Ssenticden Zuflelung mie diese | pom 1 Bebrugt 1800 Aber in gleites von | Le Wan 3 Bey 10 in Posen, megen Berlehunt Sblabtermelser Ladwig Seibt mit interlasiung | Zwet Banne thy At secgeist, ire semayerte | Grandkapitt R a 3999000 » : r. gr. oder M 17 ebens S. 140 Abs. 1 Nr. 1 dés setze tax und sieben | Baubude sollen au ruh am 21. d. M., E ee e chÌ , minen L, le Dezember 1882, ; Sweißzer, werden für kraftlos erklärt. buchs besdulditt Fal: a Grund der 68 400 I e L Gie e om 17. Bor 80 von uns | mittags 9 Uhr, am Bahnhof Bellevue Ein- | Umlaufende Noten... . . . , 2,093,000 Verloosung, Amortisation, mit der Aufforderung ei bei Sn SLidin Gerichte Gerichts\hreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts, Hünfeld, entlt 1 ibt Lo der Strafprozeßordnung zur Deckung der die publyicten Testaments, worin er R Feuer a gang von DeT pree REES Nd gegen Sonstige täglih fällige Verbindlichs 455.077 Zinszahlung u. # w. von össeutlichen zugelassenen Anwalt ‘zu bestellen. [39925] Oeffentliche Zustellung. n Gera: qs Geri o ngeschuldigten möglicherweise treffenden böcsten ner Schwester, der Bäckerwittwe Kühl, geb. Schei- M N eza «an er L R a E +0 MRERT Papieren. g á : , . : ; : gungen werden im Termin be- | Berzinsliche Depositen-Kapitalien . ,976, E Zum Zwecke der öffentlichen Zuftellung wird dieser | Der Kutscher Friedrich Schmuck in Bartenstein, Wird veröffentlicht : Geldstrafe "Reiche ‘besindlia n Brei n in ns 1) die verebelichte Schlachter Behncke, Johanna, | kannt gema, liegen au im Abtheilungs-Büreau, (‘Sonstige Passiva . ._. . . . . » 586,806} [39847] Bek

uszug der Klage bekannt gema vertreten durch den Justizrath Podlech hierselbst Hünfeld, am 12, September 1882 Au ü s aus lich

: Í , 2, 1882, geshuldigten mit Beschlag belegt. Pose . Kühl, hieselbst, Paulstraße Nr. 13, zur Einsicht aus. k hufs planmäßiger F der auf Grund des Karlsruhe, den 15. September 1882, klagt gegen seine dem Aufenthaltsorte nach unbe- Der Sees Is Königlichen Amtsgerichts : | den / September 1832, Königliches L andacciers 2) - Bêer Lebwig r in Stargard, Ber”in, den 14. September 1882, Eventaona Verink etne AllerbôŒften Prinilegb vom 4: i j

, 1, B, M

i W. Köhler, kannte Chefrau Auguste Schmuck, geb p ; ch) de y h ter begeb im Z 866 ausge- Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Landgerichts, baum, m Ehescheidung, “ait dem Ties Lis A Seriontammor I, zu ivizes allelciion Celek ache Vat me n R En Sn Wechseln . S Cs 6,721 | gebenen Obligationen Ax. dex Stadt

E S livin L L R E E E t: L Ia E ate R B, an r wik s :