1882 / 225 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d gegen Einzahlung von 3 Mark von | 47 106 203 268 366 406 683 699 750 794 823 2) Li ü L tt, B. Nr. 7 10 24 26 As A N S «Sekretär Peltz bierselbsi zu beziehen. | 840 926 930 943 960 1051 1179 1191 1315 1335 ? Lite C. Me. 10 32 87 ed A 1 A rballeredientt Dad tbe Pba c Di d versiegelt unter der Aufschrift: „Ab- |= 21 Stü> à 1000 M 235 261 281 über je 300 A E E E vous are Ra de . N. Offerte auf ENERLUnT von | 1503 1518 1648 1684 1747 1753 1776 1946 Litt. D. Nr. 5 98 106 110 114 17 E E L gle Baggs ¿czab ung und Brücenbauten auf der Bahn- | 2022 2128 2157 2159 2172 2182 2190 2318 2325 184 200 über je 150 A L AIE r é a g e D). venstein. den 21. Sep- | linic Troisdorf-Ründeroth“ bis zum 2. Oktober | 2504 2571 2608 2616 2617 2671 2726 2835 2876 Litt. E. Nr. 14 27 über je T5 M.

tember 1882. Das Kommando des Kürassicr- | 1882, an welchem Tage Vormittags 11 Ubr, die | 2 ü 82, , Vorm l 992 3184 3344 3418 = 30 Stüûd> à 500 i i 7 4 Regimeuts Königin (Pommersthes) Nr. 2. Ens derselben erfolgen wird, frankirt bei uns | 3533 3559 3560 3592 3598 3602 3667 3700 3) Lit. B. Ne: 11 über 1500 Wer s um Deut en Rei s-An d (r und Köôni cell î en Slaats-An ci (T bia einzureichen. Elberfeld, den 13. September 1882. | 3823 3832 3936 4043 4294 4369 4370 4514 4537 Litt. C. Nr. 144 über 300 M. 5 t ; Die Lieferung von 350 Stü zweimännigen und S 497 4913 4919 41928 oge 5098 Boee pen Tung TTtE L: ur M fiber 190 M 225 | B li M t d 25 S h 50 Stü>k ci - y 5 Litt: E. Nr. 21 ub ; Mo : S : i rmännigen Mannschaftsschränken foll an Verloosung, Amortisation 5250 5311 5424 5427 5437 5438 5451 5460 5464 Ves LIE SalidE, ete) Dffober. 1869. data Miete fri É rin, Mon u: ortl . September S R __ 1882,

den Mindestfordernden verdungen werden. 1:ion, 3 F stern Offerten sind bis zum 10, Oktober er 11 Uhr | Kinszablung u. #. w. von öffentlichen | 2266 5486 5521 5522 5541 5568 5582 5612 5853 | Die Inhaber dieser Anleibesbeine werde 25, Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au die im $&. 6 des Gesezes über den Markenschug vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesey, betreffend das Urheberre<t an Mustern und Modellen

i h 5993 = 54 Stü à 200 A ; T i z, v Vormittags, in unserem Gescäftslokal, Michael- Papieren. És: ierbiit demnoih bie gegtuäcilgez! Sibaber. fainen satten U Mea p aide ias. vom 11. November 1876, und die im Patentgesetß, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

firbplaß Nr. 17, franco cinzureiben, woselbst au B i i ? h, : d erlin-Anhaltische dieser Obligationen aufgefordert, solbe am 2. Ja- | 1883 entwed i D pr vie Badinonnam, pur Ginfid ofen llg | D erba GNtthe. | zune “198g oren Me de gn 2 Da | 1583 entwe q Vi Rrisfemmunaltze Heri Central-Handels-Register für das Deutsche Re Königliche Garnison-Verwaltung Per E Mifter Kerage M etten pa rig ete Sans bee A Seen. Fs agt den Linden Nr. 15 TNOeE l : + (Nr. 225.) lis ava 00 airs L S Di öffentlichen Ar- : nag der ausgeloosten igationen | Samter in Königsberg i. Pr. ei s Z HFL Das Central - Handels - Regi ir das ei : r ; L ; : n ¿ [49761] E L beiten und der Finanzen for- | hört mit dem 1. Januar 1883 auf. ibnen der Nennwerth der Anleibesgetnen wonäcst Berlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs: und Ködieliet reußischen Sfaats: Abonn Pry eträgt î e 50 2 ie das Viertcliabr, gers Einzdne Nummern “Toften 20 P p Die Lieferung von: ca. 25(0 ke Flah- und Band- | T"F d ten dern wir in Ausführung des | _Von den zur Einlösung gekündigten Magdeburger | bezw. übersandt wird. i E ‘Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden Insertionspreis für den R iner Dru>zeil 30 i : i Me, 100 ke Oacdeateisen, O0 Le M Id É E f) Meiectbeten mt s A a S. C euen sind bis jeßt no< nicht prä- ; für “u Qegeloosten Anleihesheine werden vom oos s s n u n8preis für den Raum einer Druckzeile 30 s. 200 kg Eisenbled und 7500 kg Bessemerstahl- | 1889 betreffend den Uebe rlin-Anbarte / i ; April 1883 ab Zinsen nicht weiter l i i i ä : : e R , d á z: : . r e : gezahlt und Klasse. Stolzenberg «€& Tangel in Berlin. Vom SW., Gneifenauftraße 1. Vom 16. März 1882 ab. Sen nen oll s M nene vergeben | schen Eisenbabn-Unternehmens auf e Nr. 207 235 Serie L M N P EE Ab epa eine der Betrag vom Patente. XLIXK. B. 3412. Steuervorrihtung an Schlag- 18. April 1882 ab. Klasse. : N 2 5 Bebingiungen banen im Pi er Bi ierungs, | Inhaber von Aktien der Berlin-Anhaltiscen Cisen- | Nr. 358 968 977 1003. 1106 1107 1108 1840 | Von den beectig® fefiber ausgelooft 5 Patent-Aumeldungeu, bämmern für Riemenbetrieb. not, Herm. | Klnass. i XLYVL Nr. 20053, Neuerungen an der gesehen, au aegen Einsendung von 50 A in Brief, | Gesellschaft auf, diefe Aktien vom 2. Oktober | 1876 1877 1881 1884 1886 1887 1888 Serie 11, | digten Kreibanleihesuten uegernosten und gekün- ß e 3426. BoBiA E E 00D, Fperceingen ait hem docisosen p Ae be Ge ane e A IRNRE D S g qs n rief- | d, J. ab, gegen Empfangnahme der vertragsmäßigen | _ Nr. 165 166 447 448 466 479 547 548 919 983 | gelöst: ind bisher nit ein- Für die angegebenen Gegenstände haben bie Nah-| , B. 3426. Vorrichtung zum Entfernen der Petroleumbrenner für Beleuchtung und Heizung; in Eilenburg. Vom 19. März 1882 ab. i ezogen werden. erten sind |} Abfindung , bei unserer Hauptkasse (Askanisder | Serie IIL, I. Emission Li E genannten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Bärte an Maschinennadeln. Brause & Zusaß zu P. R. 13 467. W. J, Wegner | XLVII. Nr. 20029. Neuerungen an ciner versiegelt unter der Bezeichnung „Submission auf | Platz 5) hierselb in den e A ; . Emission Litt. B. Nr. 4 7 8 über je 1500 M, er Gegenstand der Anmeldung is einstweilen | - Comp. in Aacen. in Berlin 8W., Markgrafenstraße 76. Vo Schmiervorrichtung; IT. Zusaß zu P. N. 1180 Lieferung von Schmiedceisen und Schicnen“ | 12 Ühr einzureichen Wotentagen von 9 bis | Nr. 251 a Es 2A E Serie Iv. à 300 , C. Nr. 102 über 300 Æ gegen unbefugte Benußung ges<üßt E. 806. Wendegetriceke für Werkzeug 30. September 1881 ab M E G T ADCE A "Fran S Ki S S bis zum } " Die Einreiuna . von der Anleihe de 1872: IL. Gwmisfion Litt. A. Nr. 13 über 3000 Elasse , ; bien aa j L ; ; ) j s u Via ad | g muß erfolgen a ¿ Nr. 3303 3304 4671 4 i r. 1: er M, C. maschinen. Adolph Emiúchen in Halle a./S., | V. Nr. 20 006. Apparat zum Sc{rämen von asse 4. Vom 26. Januar 1882 ab. ein aken Oktober, Morgens 11 Uhr, in duplo ausgefertigten und vol c E e von Serie 1I. T O S A 5008 S 2 E 1500 M, C. Nr. 46 T. P. 1375. Apparat zum Tro>nen gewaschener | Magdeburgerstraße 51 bei Otto Pötzsch. Kohlen. J. Du Bois in Du Bois, Penn-| , / Pr 20 033. Neuecung an einer Metall- j A ras zu welhem Formulare bei der Hauptkasse vom 10" c. von der Anleibe de 1875: 150 L N , D. Nr. 44 155 über je Kohlen. Franz Peters in Dortmund. F. 1364, Maswine zur Herstellung von sylvania, V. St. v. A.; Vertreter: C. Kesseler liderung für Kolben; Zusaß zu P. R. 17174. Bor deut R amme 8berge b./Goslar, den 22. September S in Empfang zit’ nebmen E P Mr 46080 a 00 e Sie ; 117. Emil L D E A A j aa S E us Hand- Dies as E s 5 ann e Berlin i ae MOMOOTADeNtE, 47, Vom s E Zirnm in Hamburg. Vom 31. März 2 . ; erden für e Aktien Staats - ; Nr. 7242 7279 7408 à 1 Se 9 . D, . uver 1e L r N E 5 tn L en a. 0X 1n Leeds, ral. Vort, Eng an Í ers , „anuar 2 a”. 1 av. Königliche und ¿Seruenlide Comm. Berg- \{reibungen der vierprozentiaen Fonsolidirter Ante: Nr. 7561 8189 8190 81 A 10 9108 0906:0908 | Die E viufér Aan let i TLV. G. 1875. Laterne für Spinnereien - und treter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, | Nr. 20 008. Schachtfalle. H. ©chwadt Nr. 20 049. Rollenlager mit Doppelkegel- pektion. und zwar für je eine Aktie Staat s\uldversGreikrn | 9325 à 500 K, aue e reiganlecibescheine werden Webereien mit Scußvorrichtung gegen das Auaustus\tr. 3 11. in Grube von der Heydt bei Saarbrücken. Vom rollen. Th. F. Hemmiech in Reading, D s v E : ; gen zum Gesammtnennwerthe von neunhunderi Mark | Nr. 9565 9710 9711 9712 9886 10045 10334 Kreis-Kommunalkasse hierselbft JSseunignt bei der Ses ou aa Stoffen in _die| „M. 2235. Neuerungen an Fallhammer- 29. Januar 1882 ab. : j Berks County, Pa., V. St. A.; Vertreter: C. ] ersemester c. aus den Bestän- | gewährt. Zu diesem Behufe sind Stücke von 5000, | 10344 10345 10441 10442 10497 10498 10499 | nannten Bankbs \ eee et En oben geo e ertreter: Horne Kor in Amster} Steuerungen; Zusaß zu P. R. Nr. 11354, | Nr. 20 014, Neuerungen an Siwerheits-| T. Burchardt, in Berlin 8W, Friedrichstr. 48. Den des hiesigen Meviers Reifig- und Sto>holz in | 20C0, 1000, 500, 300 und 200 4 ausgefertigt wor: | 10617 10618 10785 10786 11172 11173 11189 | Johannigbuene s ur Einlösung einzuliefern, e A Sonnen De l L SIET n Nagel alteren far saigere und tonnlägige She, 7 Bom a Mar a Ae kleinen Loofen, zur Befriedigung des häuslichen Be- | den. Wünsche auf Gewährung von Appotats be: | 11291 11292 11355 11575 11655 11966 11087 Der Kreis-dlusfacaber 1882, In D A E i] Sücten von Ballon N n O a E R Auna in Gelenfirden. Bom] « Me aon, e E darfs unbemittelter Selbstkonsumenten übrigens die | stimmter Höhe werden, soweit mögli, berüdsi<tigt | à 200 e von Serie 11. er Kreis-Ausschuß, VIEL. D. 1341. Verfahren, um Blumen in Härten von Blattfedern. Herbert Woodrutr 21. März 1882 ab, tung für Dampfmaschinen. J. Deistler in renz in nacstehender, jedem Vormitiags 10 Ube, | Beim Umtauscbe sind d e ae röinsung der Obligationen der Anleihe de | 7D Cöln-Mindener Eisen. Daurzebun in Dresden K Herrimannsir. 181, | Vertreler Apot Zieoo & Co in Dari | ain K Mone in M E M E E O O O ; r, i i ; [T : : S , ‘isen- 8 131, ertreter: Specht, Ziese 0. in ( : inen. R. 5D, ./M. ; 2 ab. im Zedlershen Gasthause hierselbst beginnenden 1882 (Nr. 82), sówie. bie fa Ee ‘Be für A p Anleibe i {079 i : G as 0 N j bahn - Gesellschaft, Unter | « W. 3094, Apparat zum Firiren der Röhren- | LIXK. F. 1433, Neuerungen an Saum Ruhr. Vom 10. Gezentber 1881 D. s “Nr. 20 061. Robrfupplung. L Kühne Terminen, und zwar: Montag, den 2. Oktober c., | sheine für die folgenden Jahre (Nr. 83 und 84) | leihe de 1875 mit dem 1. Zuli 1881 und die us R A Bezugnahme auf die $8 4 u. 6 falten von Stoffen. D. Werdt père in -— Ádolf Füratsch in Iroppau; Vertreter: | XTUL. Nr. 20 002. Neuerungen an Dampf- in Dresden, Freibergerstr. 11. Vom 28. April Ms Ae E M e N en O E, L j - Obligationen vom Serie IL der Anleibe de 1875 | Î E Ga uan Liegen Bee L C. Kesseler in Berlin SW., E in E h Dangaraperin Ae ey Y U rreazien A Q R M dds. Daibinete mit ciniciodi ; „N ; i ; e Staatéschuldv ; mit dem 1. J 889 ört. P S « l f i . 47. ; A s ueru n rotirenden Ma- 1zisko (V. St. v. A.); Vertreter : Wirth r. « Drahtgurte mit eingeflo<tenen Mittwo, den 3. Januar 1883, Sonnabend, den | laufenden, im Januar und Juli fallenen mit Magdeburg, n 6 L 1882 5 L Sea =26, Juli 1855, 12, April 1858; XVIIL. W. 2154. Verfahren und Vorrictun- \{inen. Dexter D, Wardy in Ghicago, V. Co. in Franffurt a. M. Vom 3. November Ketten. A. BeecK, Inhaber L Firma 3. Februar 1883, Sonnabend, den 3. März 1883, im | coupons für den Zeitraum vom 1. Zuli 1882 ab Der Magistrat der Stadt Magdeb 1872 over 1861, 4 September 1869, 23. Oktober gen zum Richten von Walzfabrikaten in glühen- St. A. ; Vertreter: C. Kesseler in Berlin 8W., 1881 ab. Friedrích Beck in Magdeburg. Vom 11. Mai Wege der Lizitation öffentlich an den Meistbietenden versehen und wird beim Umtausche auserdent für Bötticher agdeburg. 410 B. e ugust 1874 wegen Emission 4- und dem Zustande. Max Wille in Magdeburg, Königgräterstr. Nr. 47. XILIV. Nr. 20019. Mechanismus für ein 1882 ab. genen glei< baare Bezahlung verkauft werden. jeden Restdivibendens<ein für 1882, der due die ° Gir . fta äts-Dbligationen der Cöln-Mindener Grüne Armstr. 4 und Heinrich Kraemer jr. | LXIV. M. 2215. Vers(Wlußpforte mit Aufsat- Neuerungsventil an Dampfmaschinensteuerung. Nr. 20066. Zusammengeseßte biegsame Neubrü>, den 23. September 1882. Der Ober- | Zinsen auf die Staats\huldvershreibungen nit | [40603] B f t Q edie U esellshaft machen wir hiermit bekannt, auf Elsterstein bei St. Ingbert (Rheinbayern). rohr für Lagerfässer. einrich Wilhelm Handelsgesellschaît K. und Th. Metallbänder mit bogenförmigem Querschnitt. Förster. Wegner. auszugleiende Restbetrag der am 2. Janudt 1883 cIann machung, tis ti e PETSEIumg der im Avril 1883 zur Amor- XIXK. M. 2231. Befestigung von Eisenbahn- Müller in Militsh, Scloßbrauerei, Reg.-Bez. Möller in Kupferhammer b. Brackwede. Vom W. AhrlIe in Caffel, Gartenstr. 17. Vom Gti dais fälligen Rente von 24 K pro Aktie, mit se<8 Mark | betr. Ausloosung von Celle Stadt-Obligationen. f E A eden: 1) 40/4 Prioritäts-Obliga- schienen auf eisernen Querschwellen mittelst ge- Breslau. 9. April 1882 ab. 14. Mai 1882 ab. Berlin-Anhaltishe Eisenbahn. Submission. | baar gegen Quittung gezahlt. Für jeden feblentur | Wir bringen den Betheiligten damit zur Kennt: | 29 E (L. Emisfion, Litt. A. 17 Stüt à gabelter Hakensbraubenbolzen. Dr. Eugen | LKXIV. G. 1691. Neuerungen an Dru>knöpfen | Nr. 20 023. Präzisions-Flah\schiebersteuerung Nr. 20 067. Anwendung von Lampenruß Die zur Pflasterung von Fußgänagerwegen auf dem | Restdividendenschein für 1882 werden dit Couböns niß, daß von den auf Grund des Allerhö bten Pri- | 600 e s 900 A, 52 Stü> à 200 thlr. = Müller in Snowrazlarw. l : für pneumatishe Telegraphen bezw. Signal- für Dampfmascbinen. 0. Recke in als Wärmeschußmasse. I. L, Lee in New- Anhalter Bahnhofe zu Leipzig nöthigen rot. 160 cbm | der Staatssuldversbreibungen, welce am 2 Siilüar vilegiums vom 10. Mai 1875 ausgeaebenen auf | 2) 440/ Pri Stück à 100 Thlr. = 300 A XX1I. B. 3274. Leuthtkörper für elektrische apparate. L, GrasmnieK in Berlin. M.-Gladbah. Vom 2. Mai 1882 ab. York, V. St. A.; Vertreter: C. Pieper in Mosaik- oder Fußweg-Steine sollen im Wege öffent- | 1883 fällig find, zurü>behalten und findet die Zah- den Inhaber lautenden Celler Stadt-Obligationen | L 2 (94s oritäts-Obligationen TII. Emission Incandescenzlampen J. T. Bundzen in | LXXYV. B. 3358. Verfahren zur Umwandlung | « Nr. 20 026. Neuerungen an Dampfmaschinen Berlin 8W., Gneisenaustr, 109/110. Vom. licher Submission beshafft werden. Offerten mit lung der vorerwähnten fe<8 Mark nit statt. Für heute nadfolgende Obligationen, als: 55 Stück à 200 Ele L e O XXIIL E B04, Men u i V, Melean Le an MaDanTe. T TONA M N Bolten i A 0 06E geböriger Aufirift sind versiegelt und vortofrei | fehlende Dividendenscheine ‘der folgenden Jahre wer- Litt. A. Nr. 16 über 1500 100 Tblr. = 300 @ ‘gr g100 M, 73 Stück à [T B. 3348, Verfahren zur Glycerin- John Boltom in London; Vertreter: F. C. 18 377, P. Schultze in Berlin N.,| Nr. 20068. Verseßbare Schraubenmutter. M Jim N, Oftobor cr., Mittags 12 Uhr, an eiu a De der Staats\chuldversreibungen e «e 1500 , gationen LIT Emission Tie aa ate P ooooo i D ia G erte er Lindenst G0 Romimissions-Rath in Berlin ANA X Nr 20 047 El, ttrisde N iat ria 23 M ¿ 1882 f S 8 eilungs-Bureau auf d | für die entsprechende Zeit,” bezw. 2 95 « C . Ba. t cho 0. in Mailand; Vertreter: indenstr. 80. d Mr. f é ktciscbe Regulatorlampe. . Ma ab. bofe zu Leipzia Aae A Dele L Restdividendensheine {ehlen- Binsconpons der Sins: 410 600 dr Thlr. = 1500 4, 49 Stü> à 200 Thlr. = C. Kesseler in Berlin SW. Königgrägerstr. 47. | LXXXTIL. J. 687. Staub- und wasserdi<bte E. Bürgin in Basel ; Bectteter: Dr. pra XLIX. Nr. 20 005. Fräsmashine. J. N. fügen. Die Eröffnung der Offerten findet daselbst \{uldverscreibungen in der Höhe der vertrag8mäßig 497 600 Pri A Se à 100 Thlr. = 300 A 4) 4% » L. 1766, Anwendung von faltverfeifbare Taschen - Remontoiruhr. Heinrich Jörde- Grothe in Berlin 8W., Alte Jakobstr. 172. Smäth in New-York; Vertreter: Wirth & Co. zur angegebencn Zeit in Gegenwart der erschienenen | auf diese Scheine entfallenden Rentenbeträge zurü>- 608 300 S, B. 105 S Ren LTV. Emission Litt. A4. Zet enthaltenden Früchten in ftark zerkleinertem ning in Apenrade, Schleswig. Vom 2. März 1882 ab, in Frankfurt a. M. Vom 24. Dezember Bieter statt. Die Bedingungen werden gegen Er- behalten. 629 300 Stück à 500 Thl 10 Thlr. = 3000 M, 242 ustande zur Seifenbereitung. Dr. Oska! Lieb-| , K. 2397. Ein Ührwerk, dessen Schlag- resp. | XRKVIL. Nr. 20 001. Neuerung an Luft- 1881 ab. , è stattung der Schreibgebühren mit 50 Z und des | „, Die Frist, innerhalb welcher die Aktien einzureichen 644 300 100 Tblr. = 300 r. = 1500 M, 720 Stüt à __ Teich, Professor in Berlin. Repetirwerk automatis< vom Gehwerk aufge-. pumpen. N. Galland in Paris; Vertreter: | Nr. 20007. Sthraubenuuthen-Fräsvorrich- Portos abgegeben. Leipzig, den 23. September find, wird in Gemäßheit der Bestimmung im 792 300 g Stideuis VI E ai 5) 41% Priorität3-Obli- XXIV. L. 1872. Neuerungen an Treppen- zogen wird. Wilhelm Köllmer in Wienz 1“. Stumpf: in Berlin 8SW., Riiterstr. 61. Vom tung für Drehbänke. J. Martignoni in AOOS Mex MRERLRKFM Po mmvisier, Koeppel. 1899 auf r Atir e ge vom 8. Mär f 28 1000 Thlr ay 3000 E a 500 Q é S bacbeX. ‘a. Elbe, E E A E TIAL Reveas T Sette rn T 20 000. Recfiberuncen am kombinirten T E G Gintinntaciani inm im mo Eis N H E o bi U : c c E L , A, ie Co, e C o u . Xo enrade Ur " . . 5 1 . Submission auf Sicderohren. Die für die mit der Maßgabe festgeseßt, daß die S E 911 900 6) 41 0 Bons ZUAd à 100 Thlr. = 300 M XXX1IV. D. 1307. Neuerungen an einer Schwarzwälder Uhren. A, Siedle in Scrauben- und Centrifugal-Ventilator und die | Nr. 20 017. Schrauben mit Stahlkern. Werkstätten des diesseitigen Direktionsbezirkes im bis zu diesem Zeitpunkte nicht präsentirten Aktien 2M 7 m0 L O0 C Litt T E ats-Obligationen VI. Emission Brodschneidemaschine; Zusaß zu P. R. 12 903; Triberg. ) Anwendung dieses Ventilators als Centrifugal- Ch. D. Rogers in Providence, Rhode-Island, laufenden Etats-Jahre no< erforderlichen ca. 4500 | 21 Anspruch auf Gewährung von Staatssculdver- | ¿Ukr Rückzahlung vorscriftsmäßig ausgeloost sind und 94 Std à 500 Stück à 1000 Thlr. = 3000 4, Fried. Wilh. Drux in M.-Gladbacb. LXXXIV. R. 1907. Neuerungen an Klappen- pumpe ; 11. Zusaß zu P. R. 5497. F. Pel- V. St. A.; Vertreter: Wirth & Co. in Frank- Stü Siederohre sollen im Wege öffentlicher Sub- reibungen verlieren. daß die obigen Kapitalbeträge gegen Rückgabe der | 100 Tbl Thlr. —= 1500 Æ, 235 Stück à XXXVIL. E. 864, Vorrichtung an Sthalter- vershlüssen bei Schleusen. Emile Roekhs in REE bn Dortimd. Bom 21, Yebruar 1203 #9, inet a Cut. Von = Fot 10s 0 mission beschafft werden, Die Lieferungsbedingun- Berlin, den 20. August 1882. Obligationen und der dazu gehörenden später fällig | V C am Montag, den 9. Oktober, fenstern zum Abkbalten der Zugluft. Karl Marseille (Frankreich); Vertreter: G. Dittmar | XKITXK. Nr. 20 028. Verfahren und Einrich- | L. Nr. 20010. Maschine zum Poliren der gen 2c. liegen “im dieffettigen Materialten-Bi e Königliche Direltion werden Zinscoupons nebft Talons am 2. Sils Bor a Ciags, in unserem „Geschäftälokale (Dom- Engelhart, Negierungs-Bauführer in Glogau. in Berlin 8W., Gneisenaustr. 1. tungen zum Verkohlen von Pflanzenstoffen in Hirse. A. Besser in Wien; Vertreter : Fürstenwallstraße Nr. 10, hierselbst, zur Einsicht der Berlin-Anhaltischen Eisenbahn. 1883 auf der hiesigen Stadtkasse oder bei dem | 1889 ) Ou Uen wird. Cöln, den 21. September «» H. 3099, Träger - Wellenble< - Bedahung | LRXKXV. D. 1289, Neuerungen an Ventil- Wollen, Abfällen, Lumpen u. dgl. Kreusch Wirth & Co. in Franffurt a./M. Vom 7, März aus, könnèn au< von demselben gegen Franco-Ein- : Bankhause David Daniel hierselbst in Empfang zu | rheinis; g glihe Eisenbahn-Direktion (re<hts- für Gebäude von polygonaler, kceisrunder oder hähnen für warmes und faltes Wasser. « Emonds in Dolhain bei Verviers, Bel- 1882 ab. U endung von 50 bezogen werden. Offerten sind | aas Magdeburg - Halberstädter | nebmen sind. au ringförmiger Grundrißform, bei welchen die| Thomas DucKkworth in MWaterfoot bei | gien; Vertreter: J. Völl in Eupen. Vom 31, De-| Nr. 20 012. Getreide-Reinigungs- und Putz- mit der Aufschrift: Submission von Sicderohren R G Eisenbahn-Gesellschaft Celle, dm al S cpteniber 1882. Wellen Le pi Puauien, Wein, Leh- Dees Saglawd; mae Pieper in s S ALS Berfal d 2 nada A c atoQui ‘o C. . G bis zum Termi 10. +, | Sen EN Unter L d er Magistrat der Stad ¿ Wochen- mann 0. in Berlin. erlin 8W,, Gneiscnaustr. 1( ; r. « Verfahren zur Reinigung un in Raake b./Bohrau, Kr. Dels, in esien. tags 11 Ubr, an am 0 Dftober d. Js. ; Vormit T fa er Bezugnahme auf die t Celle chen-Ausweise der deutschen « L. 1888. Rollladen mit drehbaren Stäben. F. 1381. Neuerungen an Wafsserklosets. Isolirung animalisher Gespinnstfasern; Zusaß Vom 14. März 1882 ab. enden. agdeburg, den 23. September 1882 A 2 E V. 58, betreffend den Um- [40760] Wod i j i : S Er jen-Uebersicht Scillerstr. 18, Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a.

DODcRAANAANANI N

Bekanntma ) Hattendorff. ung vom 27, Mai ff Zettelbanken. Heinrich Landwehr in Stuttgart, Toseph Jean Baptiste Frey in Po B P. Sn O 4 Kraemer in Berlin. } , f Nr. a le M E Epteazprat om 6. April 1882 ab. ür vertikale ablgänge. 0. Soldan in

i lid s, e Drt M a tau d 0 - f . . niglihe Eisenbahn-Dircktion. A. der Magdeb { der Stamm - Aktien [40764] Bekanntma una. der Städtischen Bank zu Breslan S. 1589. Neuerungen an den unter P. R. N. 757. Compensationsdihtung für Thon- | KXKXK. Nr. 20 035. JIrrigator. A. I. J0]- Franffurt a./Oder. Vom 24. Februar 1882 ab.

t rg - Halberstädter Eisenbahn- : d Tie ider Mardebrez - 9a Le am 23, September 1882. Nr. 12979 pateatirten Cementdacbfteinen. rohrleitungen. Neukomm, Sillé & Co. traîn in Paris; Vertreter: Wirth & Co. in| „, Nr. 20048. Verfahren zum Entschälen von I Bekanntmachung, Attien neb Mugnuies Grif i: E E diele At E L L Enns e na< dem Aetiva. Metallbestand: 956 344 A 83 A, H. Siewers in Braunschweig, Carlftr. 12, in Mont plaisir près Nancyz; Vertreter: Alfred Frankfurt a. M. Vom 16. April 1882 ab. Cerealien. 6G, D. Demnis flls jeune in Die nuten Eigenthümer rec vom 1. Januar | 1e" ¿nad Maßgab Ga E e Le ni Dn Lizsigrn-Areife Cat re zu tilgenden und | Bestand an Reichskassenscheinen : 6925 A Bestand part. Lorentz in Berlin 8W., Lindenstraße 67. Nr. 20 044. Ventilvers{luß für luftgefüllte Nantes, Frankreih; Vertreter: I. Brandt & G. ¿ elaunten Gia isenbabn Dieck Eur Halberstädter Ciseabapi c eroan x s Magdeburg- if Folgenden e u8gegebenen Kreisanleihesheinen | an Noten anderer Banken: 151 000 A Wesel : XXXVILIL. G. 1829, Planhobel mit Hobel- P. 1361. Neuerungen an Ventilhähnen. Bruchbänder. C. Weiüss in Crefeld, Rhein- W. y. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124. Madedud als funden abgest extionsbezirk | Halbe (Gr Sisenbahn - Unte nehmens aof den ezogen e Nummer von der 1. Emission gezogen @ E M 32 S. Lombard: 4058500 M eisen von winkelförmigezm Querschnitt. Wilbelm J. v. d, Poppenburg in Berlin. 5 ftraße 124. Vom 22. Februar 1882 ab. Vom 14. März 1882 ab. i a e e a zu Gegenstände Staat (Gese: mlung pro 1879 Seite 646) zum L L V S U Son S a ten: M S. Sonstige Aktiva: Grossmann in Pforzheim. W. 2103. Vorrihtung zur Trennung der Nr. 20 054. Neuerungen an Operationstis{en | , Nr. 20 050. Furwenanordnung für die tober er, be M nterzei neten Betriebsamt (Cen- | fonsolidirten Anleihe einzureiden sind, bis Dieser Kreisanleibeschein i bst Zinsscei 5 25 M 40 „S. : XLIL. St. 608. Maschine zum Auflo>ern und flüfsigen und festen Abagangsstoffe für Abtritts- und Stühlen. F. Albers in Hannover, Mahlflächen von Scheibenmühlen. L. Gath- of Magdeburg) zu melden und nah ge: | "gien „Anleihe eini Matte fe N Lee Serrtaa tee nebst Zinsschein ist ein- | Passiva. Grundkapital: 3000000 M Re- Miscen von Haaren. U. F. Stollberz in arben, Emil Otto Wilhelmy in Leipzig Türkftr. 14, und Dr. Eysell in Hannover mann in Chicago; Vertreter: Wirth & Co. tral-Babnbof Magdeburg) zu melden un gad ge: | 1, Januar 1888 mit der. M: gabe verlängert, daß g g n den gu ven b G Septe S serve-Fonds: 600 000 A Banknoten im Umlauf: Offenbach a. Main. . V, Nicolaistr. 2. ' Prinzstr. 2. "Vom 26. März 1882 ab, G in Ftanrseet a. M. Vom 14. März 1882 ab. t, da | bte es 2 376500 Tage Verbindlichkeiten, Dau t XLI1. B. 3404. Control-Apparat für Wäcter- Berliu, den 25. September 1882, Nr. 20057. Herstellung von gestribenen | LL. Nr. 20 011. Verfabren und Apparat zur

( t, Vezr YL avge ce | selben dur den Staat verlieren. indlihkei genstände werden demnäcst in Gemäßheit des 8. 33 Fristerstre>ung für den Umtaus L D fernere Fre ere gon Lynier, bundene Verbindlichkeiten: M Sonstige Passiva: Württember tüve. Mühlenfir. 22, Merkur-Apotheke. Vom 28, März Sia Na t N Salt in : irma J. C. Seydel in Unter-Sachsenberg

des Betrieböreglements für die Eisenbahnen Deutsch- | by : der Magde- vacat. Eventuell iki i 8. - rg-Halberstädter Stamm- . Gventuelle Verbindlichkeiten aus weiter «„ F. 1458, Neuerungen an Tafelwaagen ; 1882 ab. d m-klftien Ltt. A. E begebenen im Inlande zahlbarea Wehseln: Zusaß zu P. R. Nr. 7583, Michael | my die Bersagung A FERRen, Neib8-An- Nr. 20 064. Neuerungen an Klystierpumpen | b. Klingenthal in Sachsen. Vom 11. März

lands veräußert. Magdeburg, den 22. September 1882, a nit stattfinden. Magdeburg , den 23. 176 639 M 54 S, L A , a N Köui Mee Se alt p dami Zuni 1882, - Königliche Eisenbahn-Direktion, E Bekanntmachung. x in Bua Bde Min [eier au dem angegehenen as bekaunt gavacien m Een e Beclin M, Lelieigerste, 236. r "20 016. Neuerungen an Pianofortes, -Halberstadt). ! Bei d S ) x g tr S A nmeldungen n Patent versagt worden. Die : ; 8 L : . , O [40765] el der am 4. September c, erfolgten Anus- Verschi edene Bekanntmachungen. - Deit Ret f Be N S voub r En des einstweiligen Scuyzes gelten als nicht S g —y S. B Qr Jo 2 R in Bea i e So M v n en. . "—- . L ' I * . 1

L L Bei der beute gemäß d 5 Gei: loosung von Kreisaulciheschcinen des Krei s ; Eisenbahu-Direktionsbezirk Cöln (re<htsrhei- | über die von uns 4 em $. 5 der Bestimmungen Heydekrug sind folgende Nummern gezogen E, Die Oberamts-Wundarztstelle in Hechingen, Allee 26. Klasue. focher. W. Born in Magdeburg, Bahnhofs Ferüsalemetstr, O Bom 1. April 1883 as.

tisch). Diè Bahnhofs-Restauration der rheini j sgegebenen 5% Obligationen it einem jährli : ; n - | unter Zuziehung des Not Ee z Ix. Emission. mit einem jährlihen Gehalte von 214 A 29 „A, «„ W. 3090, Controlvorrihtuna an Ladenkassen : straße 15a. Vom 18. November 1881 ab. LVIEIL. Nr. .20 037. Filterpresse; Zusaß zu {en Station Derdel nebst zugehörigem großen Steinbach, stattgehabten Bertorfite i die Seri Litt, A. à 1000 Mark Nr. 198 199 und 238. wörtli< Zweihundert vierzehn Mark niétitnbitan e für eingezahlte Geldsorten. 0. ema, “ias. Mulscctebie: Kast N Ge R ga 6 e 20 046, Neuerungen an verstellbaren . R. 17288. 6. Wövelmannu D

Konzertsaal neben dem Stationégebäude und offener ; Litt. B. à 500 51 55 Pfennige, ist zur Erledis j i Heile in den Anlagen soll vom 1. November 1882 | ‘gie ri is ¡700 gezogen worden, * pie oO Mark Nr. 51 52 60 und 164. Stelle baben s ee ten, Bewerber E n De, Vom 26. Januar 1882. Abalbertfte 20, Vom 28. Februar 1882 ab, | LXTUL. Nr. 20 030.

: G j j Indem wir vorstehend bezeichnete Krei j um die Stelle haben \si< unter Einrei Si its Î : c 2 s b (over di bl ; bezeichnete Kreisanleibe- te C1 i nter Einreibung ihrer » N. 781. Sicberheits-Geldkasten für Pferde- L Adalbertstr. 20. Vom 28. Februar 1882 ab. ( Neuerungen an Appa “e Sanne n Bars e 1 wn werden, P) näheren Be 2. Januar 1883 und forbeen e Bree, g [hene den Inbabern hiermit zum 1. Juli 1883 Qualilkations-Hengnisse und eines Lebenslaufs bahnwagen. Gustaf Nilssom in Stodbolm; R Ml, 2481, e tan A arb eliana XXXV. Nr. 20040. Auflader und Sichter| raten zur Unterstüßung des Anfahrens und der unserem Amtsgebäud „Derbecte jowie in | selben auf, die Stücke nebst den da öri kündigen, bemerken wir, daß die Kapitalsbeträge nucrhalb 6 Wochen \<riftliG bei mir zu melden. Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW., König- on Magnesia aus kalkhaltigem Tee LIES für Rüben, Kartoffeln u. dgl. W. Sieders- ortbewegung von Fahrzeugen. W. Th.

mtôgebäude bier, Holländische Straße 2, | Talons und no< Lee nel ju gehörigen | gegen Einsendung der Anleibescheine mit den dam | Sigmaringen, den 21. September 1882. Der grätzerstr. 47. i Bin ma be Mae S Ge O ge, | Jebem in Bernburg. Vom 10. November arimore in St. Louis, Missouri, V. St. A.;

zur ‘Génsicht offen und können gegen Einsendung von | bj gen Zinscoupons Nr. 7 öri ins\chei i Regi ‘Pri ü i i i

50 j i is 10 zur Empfangnah ) gehörigen Zinsscheinen und Anweisungss{cinen v cgierungs-Präsident. Sch. 2084. Neuerung an Brü>tenwaagen. 1881 ab. Vertreter: C. Pieper in Berlin SW., Gneisenau-

O wollte Mee DO E: Bn Ee Mer, von M 500 —. Ss S:0E wn dagen ca EIS B R 1 at S e J. Simon Wittwe, und Söhne Die mit je Se<böbund A Eduard Schmidt in Hamburg. s E E 95. September 1882 XXXVIIL. Nr. 20020. Kreis\ägensbüßer straße 109/110. Pom 31, Januar 1882 ab.

d. 3. hierher einreiden. Dortmund, den 21. Sep- an bei unserer Gesellschaftskasse in Magdeburg, munal-Kasse ia die rfi, as ogin ang eun Jahresgehalt dotirten ‘Kreidwundari ce rähigen g E erun N X Evan | Kaiserliches Patentamt, [40632] E S S April 1882 ab h aubickbatta Gucein c Betinbdaes . í . v e. . «_&« . .

te c Karlstraße Nr. 1, einzureicen. i A z 1882, Königliches Cisenbahn-Betriebs- Die Verzinsung E ausgeloosten Obligationen Die Verzinsung der qu, Anleihescheine hört mit FEoteenner und des Taruowiter Kreises sind eun BRUO s « Nr. 20 043. Prâäparationsapparat für Hölzer. in Brieg, Reg.-Bez. Breslau. Vom 17. März E ltEsN hört mit dem 1. Januar 1883 auf. dem 1. Juli 1883 auf. fizi R EO no< nit definitiv besezt. Quali- XLYV. + 3376. Eishaus für Kaltwasser- Ertheilung von Patenten. C. A. René, Herzoglih sä<bsisher Hof- 1882 ab, Eisenbahn-Direktionsbezirk Elberfeld. Di Für etwa fehlende, später verfallende Zinscoupons Fevdetrug, den 20. September 1882, ae E L ewerber, wel<he die Physikatöprüfung ent- meiereien. Bellot in E>ernförde. Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist Piänotorte-Fabrilant n Stettin. Vom 16. Fe- | LXVIL. Nr. 20 018. Bekleidung der inneren am 4. August cr. stattgehabte Submissi e bet f le | wird der entsprecende Betrag vom Kapital in Ab- er Kreis-Aus\{huß des Kreises Heydekrug. bie er estanden haben, oder fich verpflichten, dieselbe « F. 1432. Neuerungen an Jauchevertheilera. | den Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen ruar 1882 ab. Wandungen von Trommeln zum Poliren von die Erdarbeiten und Brückenbauten uf “bei E zug gebrat. Freiher von Lyuer, de Jahresfrist abzulegen, können si unter Ein- Ph, Ant. Fauler in Freiburg i, Baden. | Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patent- XLILI, Nr. 20027. Neuerungen an funda- ehärteten Nadeln, Federn und Platinen mit frc>e der Bahnlinie Troisdorf-Nünd rotb hat R Magdeburg, den 23. September 1882. Landrath. rei pa ihrer Approbation, der Doktor-Dissertation, - W. 2196. Pflug mit Doppelwübler. P. | rolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt. mentirten Gentesimal-Brü>enwaagen.— F.Dopp TempelbesGlüg (Kraßzen). E. ert in befriedigendes Resultat ergeben webhalb ne noth» Chemische Fabrik Budau S eh “D a ber 1068 an E Gise - Terel Aktie G Be 3g “O Klasse. Ae rhn r n er 181” R E A E DAEES IRaS L v0 Be. L L N malige j E , 40602 b t, s mber i er engießere en-Ges., in Berlin. vember ab. ab. Î ar n La S -y Geneinten l‘ Engeloti, rben Attiengesell <aft in Magdeburg. [40602] Bekanntmachun Regierungs-Präsideut. XLVIL M. 8067. Gewundene Schrauben- | AV. Nr. 20 032. Sierheitsvershluß an Benzin- | „, Nr, 20 069. Automatishe Waage für fein-| , Nr. 20 024. Automatis< wirkender Sand- NMünderoth auf xot. 8 lw Ke di S ird en un Otto Licnekampf. J. Dannien. Bei der am 29, April 1882 erfolgten Ausl Di muttern. Roland Warrington in Wol- leu<htern. E. H, MHäckel in Breslau, Ber- körnige und pulverförmige Massen und für reue und Wasseraufguß - Apparat ; 1. Zusay zu 77 000 ebm Boden und die A Fäbrung ban 9 sung der im Jahre 1882 zu ‘amortis d K 8 fi e Physikatsstele des Kreises Geilen- verhampton, England; Vertreter: Heinrich linerstr. 69, Vom 23. März 1882 ab. lûssigfeiten. C. Reuther in Hennef. . R. 19486. C. 6. Röder in Leipzig. 2000 chm Brudbftein-Mauertrerk, und sollen, ir zwei | Bei ‘der am 15. t e M en A anlelhescheine des Kreises Johannlsbune (4 | teen gut 4 verla i A NOR RLIX, A, 784, euerung in der Herstellung | * P. R. 16 179" patentitlen Kolbeavidttung, für | RLV. Nr. 20 070. Keimavparat für S Nr. 20 025. Poliravparat Spieelaläs

7 g , j . d, . Nattgefundenen Aus- | das Loo j ; L: , erledigt. e As o euerung in der Herstellun . R. 779 patentirten Kolbendichtun r . E, « Keimapparat für Säme- | , r. o r er. Loose getpeuk im Wege der Submission du Men loosung der nad dem Amortisationsplane in dier Miene auf nachstehend bezeichnete Anleihescheine Qualifizirte Bewerber wollen \i< unter Einreichung von Hufeisen und den ® daz verwendeten Petroleumlampen Zusay zu P. R. 16 779, reièn, E. Vogt in Möhnersdorf bei Frei- J, E. Earnshaw «& Co. in Nürnberg.

n

werden, Zeichnungen, Bere<nungen und Beding sem Jahre A S , Q zu tilgenden Magdebur ; a rer Zeugnisse innerhalb 6 Wochen bei uns mel E Mascbinen. Anders Andersen und 8. . B. Schneider O , Gr bura in Schlesien. Vom 16. Februar 1882 ab. C VIEL. Ne 20 048. befte liegen in unserur bieten Becwaltungögeblud e] Dölicatioun der e f ger Stadt 1) Litt, A, Nr. 8 über 3000 4, Aatheu, den 21, September 1882, Königliche Moeller: in Kopenhagen ; Vertreter: Lenz & Esser, Staat New-Jersey, V. ‘Et. A. T, XLVI, Ne B 038, otireder Sieber für | LXVITI. Nr. 20 loß. H.

Zimmer Nr. 76, i: i er. I. von der Emission auf Grund Litt, B. Nr, 7 ü t x Steg fel E 6 E Aas a Abtheilungs ureau zu’ | des Privilegiun)s vom 18, August 1875 sind fol- Litt. C. Nr go I Gbr i” as Meg erung, Abtheilung des Junern, von der Schmidt in Berlin, Geathinerstr. 8 Dette in Berlin 8., Grimmstr. 39; Vertreter : Gasmotoren. E. Kanfmann in Straß- E r Wi Kastanienallee 67, Vom

drü>de der \ gende Nummern gezogen worden : ; j M | Mosel. A. 752. ungen an raismas<inen für Lenz & Schmidt in Berlin W., Genthinerstr, burg-Neudorf. Vom 20. April 1881 ab. der I. Emission vom 1, April 1856, * gahuräde —Churta V AUbro in Phila: | Ne 8. Vom 18, April 1682 p S inersire | u Ne Ga 0 LömIer | ¿“Nr 20066, Neuerungen an Falleos(lögern.

delphiaz Vertreter: Wirth & Co. in Frank-| „, Nr. 20 036. Vorrihtungen zum Reguliren und A. Löftler in Fran:cndorf bei Reichen- 0, Conrad in Leipzig.

furt a. Main, des inneren Luftstromes bei Rundbrennern. 1 sberg, Böhmen; Vertreter: G, Dittmar in Berlin 1882 ab.