1882 / 229 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Leipzig. Als wei- S tere Marke ift einge- tragen unter Nr. 3002 5 zu der Firma: Bur-| roughs WelI- } come «& Cie. zu London in England, | nah Anmeldung vom | 6. September 1882, Me Vormittags 9 Uhr 5} 30 Minuten, für „Ha- 8} zeline“, ein chemis{ches Mel Präparat, welches in |} M der Medizin und Phar- [\@a}| macie Verwendung [N findet, das Zeichen: |

DISTILLED FROM THEBARKOF

WITCH HAZEL S SUPERIOR To ÄRNICA

Königliches Amtsgericht Leipzig, den 22. September 1882, Steinberger.

[41352]

Thorn. Als Marke ift einge- tragen unter Nr. 9 des Zeichen- registers zu der Firma: W. Sultan zu Thorn, auf Anmeldung vom 21. September 1882 für deren Liqueurfabrikat „Thorner Lebens- tropfen“ das Zeichen :

Thorn, 25. September 1882. Königliches Amtsgericht. V.

Wesel. Zeichenregister [41318] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. Als Marke ist eingetra- gen unter Nr. 52 zu der Firma: H. Sardemaun zu Emmerich, nach Anmeldung vom 22. September 1882, Vormit- tags 10 Uhr, für pharma- ceutische und chemis{ch-techni- {he Präparate das Zeichen:

Wesel, den 22. September 1882. Moll, Gerichtsschreiber.

Konkurse. [41417] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Eisengießereibesißers Peter Wolff zu Aachen #|st zur Prüfung der nachträglich angemeldeten For- derungen Termin auf den 20. Ofïtober 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 5, anberaumt.

Aachen, den 27, September 1882,

Maaßen, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

1419) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hartwig Zablonsky, in Firma H. Zablonsky, zu Breslau, Schweidnigzerstraße

tr. 8, ist, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 8. September 1882 angenommene Zwangsver- gleid durch rechtskräftigen Besbluß vom 8. Sep- tember 1882 bestätigt worden, aufgcehobeu,

Breslau, den 26. September 1882.

Nemit, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

96) z - (41432) Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pustrumentenmahers Eduard Parlow zu Brom- erg wird nach erfolgter Abhaltung des Sw{bluß- termins hierdurch aufgehoben. Bromberg, den 25. September 1882.

E Collat, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[41431] Konkursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen der Kaufmannsfrau Emma Mathilde Habenstein in Bromberg wird nach erfolgter Abhaltung des Slußtermins hierdurch aufgehoben.

Bromberg, den 25. September 1882.

Collaytz, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(41433) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das erntBgen des Gerbers Fricdrih Thomas zu Buthsweiler wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Juli 1882 angenommene wangsvergleih durch rechtsfräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Buthsweiler, den 27, September 1882, Kaiserliches Amtsgericht. gez. Deuchler, Amtsgericbtsrath. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Thewes, Gerichtsschreiber.

[4142] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Georg Sauer von Büdingen wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

üdingen, der 28. September 1882. Das Großherzoglid Hessisbe Amtsgericht. (gez.) Freseuius. Veröffentliht : Born, Gerichts\chreiber.

(411427] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pächters und Wirthes Christian Lauber in Sanct-Gilgen, Gemeinde Winzenheim, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Colmar, den 25. September 1882.

Kaiserliches Amtsgericht.

gez. Levi, Die Ritigkeit der Abschrift beglaubigt: Metz, Gerichtsschreiber.

(413461 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fricdrich_ Wilhelm Bretthauer von rohn- hausen wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Dillenburg, den 25. September 1882.

Königliches Amtsgericht. T.

4151) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Strumpffactorin Theresie Marie Weber zu JZahnsbach, welche unter der nihteingetragenen Firma „Marie Weber“ Strumpffabrikation betrieben hat, ist am 26. Sep- tember d. J.,, Vorm. 102 Uhr, Koukurs er- öffnet, Konkursverw.: Rechtsanw. Schneider in Thum. Anmeldefrist bis 11. Novbr. d. J. einschl. Erste Gläubigerversammlung 20. Oktober . v, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin 14, Dezember 1582, Vorm. 10 Uhr. Offener de Anzeigefrist bis 11. Novbr. d. I. einsh!l.

Eßreufriedersdorf, den 26. September 1882.

Königl. Säcs. Amtsgericht.

5 | Härtel. Veröffentlicht: Kontr. Riedrich, Gerichts\chreiber.

[41350] E

Ueber das Vermögen der Firma Kempf & Claßen hier, sowie über das Vermögen des Kaufmanns Karl Julius Kempf und dessen Ehefrau Louise, geb. Heß, von hier ist am 26. September 1882, Abends 5 Uhr, Konkurs eröffnet.

Berwalter über das Vermögen der Firma Kempf & Glaßen: Apotheker Dr. Claus hier, und über das Vermögen der Karl Julius Kempf’ schen Ghe- leute: Privatier Georg Lindner hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Oktober 1882, Erste Gläubigerversammlung 24, Oktober 1882, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 24, November 188°, Vormittags 9 Uhr.

Eisfeld, den 26. September 1882.

E (Unterschrift) Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. T.

[41348] K. Amtsgericht Göppingen.

In der NKonfurs\sahe über das Vermögen der offenen Handelêgesellscaft David Kußle, Kunst- mühle in Kleineislingen ist zur Prüfung nach- träglih angemeldeter Forderungen weiterer besonderer Termin auf Samstag, 14, Oktober d. Z,,

Vormittags 11 Uhr, (Amtsgeriht Zimmer Nr. 1) festge]ett. Den 27. September 1882, Gerichtsschreiber Kübler. [41347] K. Amtsgeriht Göppingen. _In dem Konkurse gegen Gutsbesißer Heinrich Weiler von Hohrain, Gemeinde Hohenstaufen, ist von diesem auf Grund der zustimmenden Er- tiarungen sämmtlicher bekannten Gläubiger die Ein- stellung des Verfahreus beantragt worden, wovon die Konkursgläubiger mit dem Anfügen benachri- tigt werden, daß die zustimmenden Erk(ärungen auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht niedergelegt sind. Den 27, September 1882, Gerichtsschreiber Kübler.

Amtsgericht Hamburg. Druefehlerberihtigung. In der Anzeige vom 18. dfs. Mts., (Nr. 220 d\s. Bl.) betr. den Konkurs H. W, N. Lohmeyer ift am Scluß Gerichtsschreiber statt Gerichts\creiber- gehülfe zu lesen.

995 (4122) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Carl Eduard Kluge in Kiel wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Kiel, den 27. September 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung III. l (gez.) Stelter. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerihts\ch{reiber.

[41426] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Bernhard wars und Friederike, fr. verw. Mädicke, geb. Köster, in iel, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und flattgehabter Vertheilung der Masse hierdurch auf- gehoben. iel, den 27. September 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtbeilung 111.

L __ (gez.) Stelher. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichts\chreiber.

(44% Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtners Andreas Luzenberger in Gaarden wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufg oben.

Kiel, den 27. September 1882.

Königliches Amtsgericht, Abth, 111. (gez.) Stelzer. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

[41423]

Kiel, den

[41421]

Kiel, den

[41424]

[41247]

walter: Kauf

versammlung Donnerstag,

hier.

[41454]

chlußtermin Marburg,

[41420] Kaufmanns der ist durch

[41428]

stellt. Roßwein,

[41429]

E. Lemke hi

Saalfeld,

[41349]

Gegen Jos Mengen, ist Konkurs verf

machenden L 25, Oktober

Den 26. S

[41453]

termins aufg

[41452]

Soest wird Soest, den

[41248]

das zum manns Ado Konkurs er

bigerversamml

Cigarrenhändlers Trennt in Kiel wird nach erfolg Scblußtermins hierdurch aufgehoben. Kiel, den 27. September 18892. Königliches Amtsgericht.

in Mannheim Nachmittags 4 Uhr, Ko

Offener Arrest mit Anz vember 1882 einschließli. zum 15. November 1882,

den 9, Oktober 1882, Allgemeiner Prüfungstermin den 30. November 1882, mittags 4 Uhr, vor dem Gr. Amtsgericht 11. da-

Der Gerichts\c{reiber Gr. Amtsgerichts :

Nachmittags 4 Uhr.

verstorbenen Staatsan iny dahier wird

Bäckermeisters August wird auf Antrag des Gemeinschuld Zustimmung aller Konkursgläubi

Der über das Verm

Wittwe Kau

tigen vom heu E

chner Heinri ulh in S b mit Anzei rit bie län enr 12 Cr

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kohlenhäudlers Jochim Heinrih Dehn in Kiel wird näch erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

27. September 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung III.

) Stelzer.

(gez. - Neröffentlicht: Sukslorf, Gerichts\{hreiber.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers August Kackerbeck in Kiel wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

27. September 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

(gez.) Stelzer.

Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichts\creiber.

Konkursverfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des

Paul Heinrich ter Abhaltung des

Johaun

gez. Stelhzer.

Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichts\chreiber. Konkursverfahren.

Ueber das Vermßügen des &Frommann, Inhabers der Firma W. Frommanun ist am 25. September 18882, unkurs eröffnet. Ver- mann Georg Fischer in Mannheim. eigefrist bis zum 15. No- Anmeldefrist bis

Erste Montag,

F+ Meier.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des waltschaftssekretärs August nach erfolgter Abhaltung des

s hierdurch anfgehoben. den 23, September 1882.

Königliches Amtsgeribt, Abth. Il.

(gez ) Dallwig.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über d

Zwangsvergleich beendet.

Marienwerder, den 21. September 1882.

Krueger,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. L,

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des gust Kieshnik in Roßwein

am 28. September 1882. Königlicbes Amtsgericht. Wappler,

Veröffentlicht : Naumann, Gerichts\chreiber.

Bekanntmachung.

ögen des Kaufmanns Fi

erselbs eröffnete Konkurs

erfolgter Abhaltung des Scblußtermins aufgehoben.

den 20. September 1882, Königliches Amtsgericht. Schwéers,

K. W. Amtsgericht Saulgau.

Konkurs-Eröffnung. cf Nuppaner, Dreikönigwirth in heute, Vormittags 107 Uhr, das

} h röffnet, der offene Arrest er- lassen, die grist zu den nach §8, 108

ahren e

nzeigen,

eptember 1882,

Gerichtsschreiber Breitenbach, Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ziegeleibesizers

ehoben worden.

Schmölln, den 27. September 1882, Die Gerichtsschreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts,

Grau.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

fmann Heinrich Bohnenkamp zu nach erfolgter Abhaltung des Schlußz- te-mins hierdurch aufgehoben,

27. September 1882. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Das K. Amtsgericht Speyer, hat dur Beschluß Tage, Vormittags 114 Uhr

se des zu Speyer verlebten Kauf-

h Vermögen den

aner gehörige onkursverwalter

ung und allgemeiner P

Abtheilung IIT.

Kaufmanns Wilhelm

as Vermögen des Hermann Anders zu Marienwer-

ners und nach ger hiermit einge-

jowie die Anmeldefrist auf 1882, der Wabl- und Prüfungstermin auf 2, November 1882, Vormittags 9 Uhr, festgestellt worden.

Zum Konkursverwalter ist Amtsno

tar Mayr in Mengen ernannt.

Vermögen des c i Zacharias Mehlhorn in Wil- denbörten ist na erfolgter Abhaltung des Schluß-

UST E ela L en p 0 b Anmeldefrist bis 19, Oktober 1882. Erste Gläu-

rüfungstermin

Gläubiger-

Nach-

wird na

A Wi

über

Sparkasse-

am 31. Oktober 1882, früh 9 Uhr, im Sigzungs- saale des K. Amtsgerichtes dahier. Speyer, den 26. September 1882. Der K. Gerichtsschreiber: Leinenweber.

[40681] Putt

K. Amtsgericht Tuttlingen.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Jacob Manz, Wal- thers, Schuhfabrikanten hicr, ist am 22. Sep- tember 1882, Vormitt. 11 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Gerichtsnotar Widmaier hier. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. November 1882. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, den 14. Oktober 1882, Vormitt. 9 Uhr, und Prüfungstermin am Montag, den 13. November 1882, Vormitt. 9 Uhr.

Gerichtsschreiber: Klingenstein.

Tarif etc. Veränderungen der deutschen Eisenbannen

No. 227.

[41444] Posen-Creuzburger Eisenbahn.

Vom 1. Oktober cr. ab findet auf unserer Halte- stelle Mieschkow die Abfertigung von Personen- und Reisegepäck, sowie von Eil- und Stückgütern statt.

Die Direktion.

Für den Transport von rohen Bruch- und Bau- steinen und Pflastersteinen von Ibbenbüren und Piesberg nah Emden, Leer und Papenburg kommen fortan Ausnahmefrachtsäte zur Anwendung, worüber auf den genannten Stationen das Nähere zu er- fahren ist. Haunover, den 21. September 1889. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[41249]

Am 1. Oktober d. J. tritt zum Gütertarife für den Verkehr zwischen Stationen des Eisenbahn- Direktionsbezirks Cöln (rechtsrheinis{ch) einerseits und Siationen des Eisenbahn - Direktionsbezirks Bromberg, einschließlich der Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn andererseits vom 1. Mai 1882 der Nach- trag II. in Kraft, enthaltend Berichtigungen und Ergänzungen der Vorbemerkungen zum Kilometer- zeiger, Tarifkilometer resp. Frachtsäße für die Sta- tionen Brachbah, Brakel bei Dortmund, Bruch, Courl, Daaden, ODollendorf, Eiserfeld, Erpel, Großenbaum, Horcbheim, Mersch, Niederhövels und Schöndorf des Eisenbahn-Direktionsbezirks Cöln (rechtêrheinisch), Culmsee, Moker und Ofstaszewo des Cisenbahn-Direktionsbezirks Bromberg und Dt. Eylau (Stadt) der Marienburg-Mlawkaer Eisen- babn, ferner am 15, November d. F. in Kraft tre- tende, erhöhte Frachtsäte des Ausnahmetarifs 1 (für Holz, europäishes, des Spezialtarifs IT,), Einfüh- rung eines bis Ende Dezember 1882 gültigen Aus- nahmetarifs für Langholz, Aufnahme der Station Herborn in den Ausnahmetarif 3 (für Eisen und Stahl 2c. des Spezialtarifs I. und 11.) und der Station Leer in den Ausnahmetarif 7 (für Hanf), sowie Berichtigungen des Haupttarifs, wodur u. A. die Tarifkilometer für Niederschelden-Nothfließ und für Siegen— Danzig (lege Thor) vom 15. Novem- ber d. I. ab eine Erhöhung erfahren. Verkaufs- preis des Nachtrags 30 „3.

Cöln, den 25. September 1882. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinische).

{41250]

Am 1. Oktober d. I. kommen im Rheinischen

Nathbar - Verkehre folgende Tarife bezw. Tarif-

nacträge zur Einführung:

1) Ze ein neues Heft 5 zum Güter- und Fohlen- Tarif (betreffend den Verkehr mit den Stationen der Aacen-Jülicher Eisenbahn) unter Aufhebung der biéherigen Hefte 5 vom Ä. Iuli resp, 1, September 1881,

Nachträge LUx. zu den Heften 1, 2, 3, 4 und 6, Nachtrag Ax. zu Heft 7 und Nach- trag I. zu Heft 8 des Gütertarifs,

3) Nachträge Lx. zu den Heften 1 und 2, Nachtrag AV. zu Heft 3, Nachtrag Ux. zu Heft 6 und Nachtrag L. zu Heft 9 des

ohlen- Tarifs.

Die unter 1—3 aufgeführten Tarifhefte und Nach-

träge enthalten unter Anderem Frachtsätze und Tarif-

filometer für die neu aufgenommenen Stationen

Aldenhoven, Höngen, Kirchberg, Morsbach

und Schleiden der Aathen-Jülicher Eisecubahn

Hemer, Littfeld, Milspe-Thal und Vörde des

Eisenbahn - Direktionsbezirks Elberfeld und

Mersch des Eisenbahn-Dircktionsbezirks Cöln

(rechtsrheinisch) sowie anderweite, zum Theil er-

mäßigke Frachtsäße nebst JZnstradirungs-

vorschriften für den Verkehr mit den Stationen

Aathen, Haaren, Rothe Erde und Stolberg

der Aathen-Jülicher Eisenbahn.

Soweit die bisherigen Frachtsäße üker andere

Routen Gültigkeit haben, als die neuen, können die

bisherigen Routen noch bis zum 15. November d. J.

von dem Versender im Frachtbriefe vorgeschrieben

werden. In solhem Falle kommen au die bis- herigen Frachtsäße „zur Anwendung. Gleichzeitig treten anderweite JInstradirungsvorschriften für den

Verkehr zwischen verschiedenen Stationen der Eisen-

bahn-Direktionsbezirke Cöln (links- und rechtsrhei-

nis{) cinerseits und den Stationen des Eisenbahn-

Direktionsbezirks Elberfeld andererseits in Kraft,

mit der Einschränkung jedo, daß die bisherigen Fn-

stradirungsrouten im Falle desfallsiger Vorschrift des

Versenders im Frachtbriefe bis zum 15. November

d. I. noch benußt werden können.

Soweit die in den Nachträgen aufgenommenen

Druckfehler-Berichtigungen Erhöhungen der bestehen-

den Tarifsäße in sich s{ließen, treten dieselben erst

mit dem 15. November d, J, in Geltung.

Nähere Auskunft ertheilen die betreffenden Güter-

Expeditionen, bei welchen auch die Tarifhefte und

Nadträge käuflih zu haben sind.

Cöln, den 26. Seubamder 1882, Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinis{che.)

Redacteur: Riedel. Berlin: Verlag der Expedition (Kessel)

Druck: W. Elsner,

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 229. Berlin, Freitag, den 29. September _N882.

van n L S j -Anl.de1867/4 |1/9,n..1/8./132,25bz Nordd. Grunä-K.-Hyp.-A 5 |1/4.n.1/10.1100,10G 192,50 Berliner Börse vom 29. Septbr. 1882, Dage “ge pes Ln a/S d Nordd. Hyp.-Pfandbr. 5 1/1. u. 1/7.199,60G do. / e A 4 s Amtlich festgestellte Course. |Bayerische Präm.Anl. 4 | 1/6. (133 80ba [Nürnb Vereiusb.Pfdbr. 43 110,258 do. [7/101 806 x1. c .20Th1- e r, Stück |: zZ 0, 0. 199, s 4193, C R R BRERSs Cölu-Mind. Pr. -Antheil 1/4.n.1/10.[126,908 (Pomm. Hyp.-Br.L rz. 12015 |1/ 1106,50B |do. 102,106 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 86 Mork. 1 Gulden 5 j d Ü TY 110 1 103406 do i 101.806 KI. f österr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden sûdd. Währ. = 13 Mark | Dessanuer St.-Pr.-Anl. . . 1/4. 1128,00B 0. . 0. IV. rz. 1103, Ä O A 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark, 1 Mark Bance = 1, 0 Mark | Goth, Gr. Präm.-Pfdbr.I 5 (1/1. n. 1/7.116,00B do. I. Y. n. VI. rz. 1005 |1 199,75 G 1105 250 100. Rabaliees 00, ank F LSYIO SUaT i S A0 I, do. do. II. Abtheilungs 1/1 n. 1/7./11275bzG | do. II. rz. 116 ..../43/1 100,00bz 499.90 WoeohseI. Hamb.50TbI.-Loose p.St. 1/3. 1183 40B do. IIT. rz. 100 .. 44/1 .199,90bz do. do. Le F / oa [100 FI. |8 Lübecker 50ThlIr.-L.p.St. 1/4. 1180 25bz Pr. B.-Kredit-B. unkdb, do.Dortmund-SoestI.Ser TALeO 1 12 Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stück [27.60B Hyp.-Br. rz. 110, , .|5 (1/1. n. 1/7./110,40bz do. do. IT.Ser./44/1/1. n. 1/7./101, do. Eyp.-Präm.-Pfdbr. 1/2. 117.50bz do. Ser.IIT. e s versch. E P Vilas R E ¿fi / d Ö - c g é q B d . V .VI. N 1 C, 0. 0. o 6 . U, E E L L “a 12.115 /7.1107,95G Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 0 1/7.1102.00B Vom Staat orworbene BDisoubahzen, a Arns ae n / s L Me «Wt 1/7, i S, * . Pfdb, . VZ. . : 0. 0. . U,111, «46 . E Bergisch-Märk. St.-A.. .|5 125 40G Y unk. rz 1050 Be E /7|101,606 /7.1105,20G do. Lit C2: /7.1102,00B 102,006

Berg.-Müärk. Lit. C. ..!: E d V eid 43

em

Amsterdam do. . [100 Fl. Briiss. u. Ant w.|100 Fr. do, do. [100 Fr.

. 1 L. Strl.

„1 L. StrL 100 Fr. 100 Fr. . ./100 FL do. . . . (100 FIL. Wien, öst. W.|/100 FL do. ¿e 100 FL Schwz. Plätze|100 Fr.

Italien. Plätze/100 Lire

ck Io

S 0

AREBAREBRERHAEBSEBES

do. Prior... .5 /1. 199,90bz do. rz. 100 Ls Berl.-Stettiner St.-Act. .431/1. n. 1/7. abg 117,75G | do, rz. 100 171,60bz Märkisgch-Posener St.-A.'4 1/1. 136,75bz do. 1880, 81 rz. 100 170,55bz do. St.-Prior. 5 1/1. [120206 de. 1882 (Int.) ... B Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 34 1/1. u. 1/7.abg 88.25G do. kündb. 4 i » mit neuen et 1/1, j 1/7. E 28 S. 1. Yz. 1h . ./100 S.-R. 201.95bz mit Talon 1/1. :25 0. . rz. 100 Po, S ‘1100 8-R.3 M. |200.30bx : 0. Str. 5 1/1.n. 1/7 sabz 126,006 | do. IILIV V: rx. 1005 - 202 30b - . St.-Act.4 1/1. u. 1/7.|—.— 0, . 12. l Mare R L O E Nat aou bas 1 D 1 100,00 G do. VIL. rz. 100/41 /7./101/00bzG do. Lit, C. nene Geld-Sorten und Banknoten. O Lo 1/1 lbg 162700 | @ VIIT 1e 10014 17.197.006 & do. Lit. D. nene Dukaten pr. Stück 200 7 4 1/&4n.1/10.labg 100 59B |Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. 41 ‘1101,00bzB G R Sovereigns pr. Stück 20 36bz 5 : »

A

1/1. Berlin-Görlitzer do. .4 1/1. 134,90G do, rz. 110 ¿At /7./102,50bz Berlin-Anh. (Oberlans.)

/7.199,10bz G Berlin-Dread. v. St. gar. .199,10bz G Berlin-Görlitzer conyv. ./4: 1100,75 do. Lit. B. /[7.1103,50bz do. Lát. C. 1100,00 G Berl.-Hamb. I. u, IT. Em. . [101,90bz G do. TIL. conuy. . /7.1105,40bz@& |[Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.

A

———————————— GI (S) o

/7./101 40b © kL.t. (101.40bG klt. 4100,10 G /7.1102,90bz Kl. f /7.1100,10 G /7.1190 10G (7.1102,60bz K. f. /7.101.306 /7.1101,40B 1100,25bz

DS ck |

C n R O O S O L O5 I I

Go =S Pa

orte

Os » f I . Nt it 99 (3 Î it, A. 8: 1/1. be 211 60b G | Rhein. Bypoth,-Pfandbr./47/1/4.0.1/10./100,60bz o E E NE ea Thir. (it B)” (4) 1/L [10 99B le ‘[1/4:n.1/10.98,70G Berl.-St.II.III.n. VI.gar. N : Sehles.Bodenkr.-Pfndbr.|5 | versch. 102,40bz G iee, 4 100 756 Kl, f, z do. do, rz. 110 versch. 1106,40 6G 0, . (Tnt.) . u. 1/7.199 T E S 126.80ebz G do t 1/1. u. 1/7.198,50bz B Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F.44/1/1. n. 1/7.|—,— 90 '44t New-Yorker Stadt-Anl.|6 |1/1. n. 1/7.1126.80e j ; ] A E do. do. 1/5.0.1/11.|—.— Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 1/1 n. 1/7./100,500 do, It, G, i 81.10bzB Finnländische Loose . .|—| pr. Stück |48,60bz do, do, rz, 110 Italienische Rente . . .|5 |1/1. a, 1/7.189 40bz do, de. rz. 110 do. Tabaks-Oblig. 6 (1/1. u. 1/7.|—.— “0, er -Pgndhs, : N ische Anl de1874/44/15/5,.15/11}—.— 0 0. Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 59/9, Lomb. dear Go e 21 a1 10.181,90 B 0 Fonds- und Staats-Paplers, . Papier-Rente ./44/1/2. u. 1/8./65,60»« Dentsch, Reichs-Anleihe|4 |1/4 L E ; u E E Ï 88, ihe/43/1/4.0.1/10./10: j 0. Í 2. u. 1/9,/79 5 B l l 0 L 1/1 p 17. 101.20bz Silber-Rente. .441/1. n. 1/7./66,10bz E N U le S do. do. Lit. B./44/1/4.n.1/10. 101.70bs ul. f Staats-Anleihe 1868 , 4 4%. %,[100 600s do. do. , ./41/1/4u.1/10./66 10bz O E eh, 4e 1/1. [226 00bzB do. Btgar IV.Em. A 100 00e G do. 1850, 52, 53, 62/4 [1/4.0.1/10./109,90bz do. 250FI1.-Loose1854 1/4. |—.— S halt | 6 61/10/4 |1/1.n.7/152 80G L Ba n Van : 0. LDLG Staats-Schuldscheine]. 134 1/1. u. 1/7.199.00bz do. Kredit-Loose 1858|—| pr. Stück |324,0Ibz B Dreaden | 0 | 0 1/4. |14 50bz 0. . Em, 141/10. 1D EOG u è Kurmärkische Schuldv. /3#/1/5.n.1/11./99,00bz do. Lott.-Anl. 1860 E S Berlin -Hamburg. 141 171 j /L. 367.50bz a va 2 R T L Bis T Oder -Doiebb Obl. L Ser. (4° V 0 ina do Bodenkrd. -PEEs De aat robe ci lobt 4 4s I (erog |Halle-8.-G. v.St.gar.A.B.441/4:0.1/10 100,700. kL f. Berlin, Stedt-Obl.76 n.78 44 u, 1C2 20bz Pester Stadt-Anleihe. .6 1/1. u. 24 B A on L, 1 L 18 75bz rar E pt ee E T T zu l Ö Lf. 4 I » 4/10. ) s ¡ Ô . z C N a @. . . 4 l r j 31 1d. 1 96 Oba Poln. Pfandbrief N 1/1 ü, I 62 50bz L Deb gar 9 k l 7 205,50ba G Mürkisck -Pogenor cou 1 [1 —— Breslauer Stadt-Anleile/4 |1/4.0.1/10. do. Liquidationsbr. „4 |1/6.0.1/12./54 80 B E z agdeb.-Ha j M4 / Toi Tode & 1 ; u ; n 3)

Dollars pr. Stück 4 20G Imperials pr. Stück / —,— do. pr. 500 Gramm fein .. Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl Fravz. Bankn. pr. 100 Fres 0 Oesterr. Banknoten per 100 Fl, .. .1171,70bz do. Silbergulden per 100 FI . |—— Russische Banknoten per 100 Rubel¡262 95hu

Pv M f ck jck d A H A t

‘1102.00bz 1102 00bz

Lit. H. . ./4§/1/4.u. Lit, L... 4511/4. Lit. K. . ./45/1/ /7.1102,00bz

1/1. u. 1/7.1102,25bz G do. 1/1. u. 1/7. c 4 1/5.0.1/11./101, 0, 51/1, et 100,60 & do. de 1876. .|5 |1/4.n.1/10./105,00G do. 187218794 [1/1. u. /17./100,00bz do. de 1879. .|5 1/4. .1/10./105,00G

Cöln-Mindener I. Em. ./4}/1/1. u. 1/7./101 75G Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotien do. IT. Em. 1853/4 1/1. n. 1/7./160,00G (Die eingoklammerten Dividenden bedeuten Banuzinsan). do. III. Em. À. 1 /4.0.1 /10 100,006

[E

A M n | D

ian

M O pn Ha Q p P C P r

aci

E fa Ax a A L

[ck25

-#

Lci an t-A N-

1

R A

-T9]T9Z J

/1. L - {1 È; 1, 1.

d-r Mtb

Cölner Stadt-Anleihe . .|/47/1/4.n.1/10. do mittel u. kleine Elberfelder Stadt-Oblig./43/1/1. u. 1/7. Bnmän. Staats - Obligat. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 1/1. u. 1/7.|— do, do. hKkleine'6 |1 Königsberger Stadt-Anl./47/1/4.0.1/10. do. de, : 1 Ostpreuss. Prov. - Oblig./45/1/1. u. 1/7.|—, do. do. mittel/5 |1 Rheinprovinz-Oblig. . .45/1/1. u. 1/7.|—,— do, do. Kleine'5 |1

do. do. . 4 [1/4.0.1/10./100,30bz Russ.-Engl. Anl. de1822/5 |1 Westpreuss. Prov. - Ánl./43/1/1, u. 1/7]—,—® do. do, de 1859/3 ; 1 1 1 1 1

de

i

u 1/1.n.1 / i Marienb.-Mlawka j 1/1 |134,50bz D L pg, Cassgeler Stadt-Anleihe .4 1/2. u. 1/8. Rnumänier, grosse. . 1 1/7. E é Mek ae Pran 1 4 7 x 1 [L 179 30bs e s es i L A 1/7 10160: G (Ee o t Tee O A Vas aeg R) 95 90bz y

T 7. 2. 2.196,30bz 2. 9, 1, Li li

nd

; n.1/ ; : 1/7/100,25& : 1/7/1100 75G / /

P

Nordh. -Erf. gar 0 | 0 Obschl. A. C. D. E./104/5| 113/10 do. (Lit,B. gar.)}/104/s5 Oels-Gnesen . Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U. -Babn Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterburg Weim. Gera(gar.) 2{ cony.

Werra-Bahn . ..

Albrechtsbahn . .| L1}| Amst.-Rotterdam/|7»/, Aussig-Teplitz ,| 14 Baltische (gar.) .|

Böh.West.(5gar.) BuschtiehraderB, Dux-Bodenbach Elis.Westh. (gar.) Franz Jos. .., Gal.(CarILB.)gar. Gotthardb, 95% . Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rudolfsb.gar Lüttich-Limburg. Oest.-Fr. d 8

7 7 7 7,1103,25B 7

g 7

1/ 1/ 1 do. Lit. B. 1/1.0.7|/255,80bz At 1/1.n. 71195 00G S R

1.n u / 0. ;

/ P 22 00bz Mainz-Ludw. 68-69 gar. 1 1

r it S

83,75bz 100,196

/ /

Fs o D

n 1/1. 0.1 1 1

oon O M O 00 00 H N M D

1/1 1/1 1/12./98,10bz 1/9.184,00bz B 1 1 1

67 00 G

1 1

1/1. 1/1.

tor

/ 1104 '30bz2 G

/

90 25be @ do. do. 1875 1876 23 00G do. do.I.u.II. 1878 186 10bz do, : do IENG 102,80bz do. do. 1881 21,25bz Münst.-Ensch., v. St. gar. C0 |Viederschl.-Mörk. I. Ser. 240bs do. II. Ser. à 624 Thlr. 18,25bzG IN.M, Oblig. I. n. 1T. Ser. 95 90bz B do. TII. Ser.|4 .7133 10vz & Nordhausen-Erfurt I. E.|4 ‘7[146 00bz do. do. 4 . |252,00ba G JOberschlesische Lit. A.|4 7150 COLz do. Lit. B.|3

4

3

4

4

1 fx P pas O D Pn H Mm Jf Mr Hr M Pr H ¡P Hx H 1E H

: 1/9./104,30bz2 & .1/10.|conv.99,90bz /8.199,75bz

7

9

9

0

8 (7. i /7.11009,10 G 7

7

7

7

7

7

7

7

r

6 h Schuldv, d. Berl. Kaufm./43/1/1. u. 1/7.|—,— do. do. de 1862/5 |1/: “(Berliner 5 11/1. u. 1/7./108,00G 6 ( 193.00bz /

do. 4411/1.

do. 14 11/1. 100,30bz Landschaft]. Central./4 1/1. 101,00bz Kur- und Neumärk. /33/1/1. do, neue ./33/1/1. do, e E L/E do, neue ./43/1/1, N. Brandenb. Kredit/4 |1/1. do, nene ./44'1/1. Ostpreussische . . ./3§/1/1. do, d

Poramersche do. 14 1/1. do. 47 1/1. do. Landes-Kr./431/1, Posensche, neue . 4 [1/1, Süchsische 14 11/1. Schlesische altland, ./3}5/1/1. do. d. & 11/1. do. landsch. Lit, A./33/1/1. do, do. do. |4 [1/1. do. do. do. |4F/1/1. do. do.Lit.C.I.TI.|4 |1/1. do. do. do. II.4}/1/1. do. do. nene I.II.4 1/1. do. do. do. IL/4}/1/1. Westfälische . . . ./4 [1/1. Westpr., rittersch. .|34/1/1. do. Wi E 1U/L do. Serie IB.| 4/1/1.

1/ 1/ 1/

1

L do. do. 11.184,40bz B /8.184 50bz /9.184.50bz 1, 1/9,184.50bz 1872/5 [1/4.n.1/10.184.50bz

kleine|5 1870/5 |1/ 1871/5 |1/ kleine 5 |1/

do. consol. Anl. do. do. do. do.

e -

NNROMOOO ror

Spr

[7 {7 [i d {7 [7 [7 4 (5 / /

U u U u u ul u U u n U

1 1 6 6

/3 5 g 3

Z40T (0T/Fs

t e

{7.199,75 G /7.100,10G [7.160,40 G /7.1102,00B /7.198 00 B {100,10G

. . . . . . . .

E P a a E OTON R O A

95,20bz do, do. ¿1 91 20bz do. do. Kkleine/5 |1/4.1.1/10./84,50bz

1101,00G do. do. 1873/5 |1/6.n.1/12.|—,—

U, U, U, 1 U. U,

/ / f / / {

#11/ /1. u. A ‘n. 1/71100,10G

193 4009

( ( í

—— do, do. kleine|5 |1/6.u.1/12.|— —— do, Auleihe 1875 . . .43/1/4.0.1/10.|—,— m do. do. Kleine/47/1/4.n.1/10.} —,— ü 90 75hbz A E: IOTT on /1. u. 1/7.189,20b B *1x

1880 . . . ./4 [1/5.u.1/11./70,00bz

4 1

1 1 1 A 1 1 1 1

Ddr |

_—— n. d f ti Ca E R E f C Pr j O j D P U O E f C Do f f O a P S E Er

B I 0D

É 3. 3, L. 1. u, 1. u. 1 1 1 1 1 1

‘UO

.71133 39 & do. Lt. 79 25bz d!e. gar. L. / . [142 59bz do. gar, 3} Lit. 1/ u, 7|/90,900z G do, Lát, G./43/1/ 82 60G do. gar. 4% Lit. H./4 |1/ 136 50G do. Em. v. 1873/4 y 1

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

ry

/ (

( B 100 10bz do. do. 194,00

5 5 5 5

20 30bz2 do, Orient-Anleihe I.

i 4 4

n 5 |1/6,n.1/12.|—,—

I ./5 (1/1. u. 1/7./56 30bz G

[7.1102 00G do, do. IIL.|5 |1/5.0.1/11.|/56,10bzG

[T.}-—,— do. Nicolai-Oblig.. . . ./4 |1/5.0.1/11. 75.10 B

1/7/1100 25G do. Poln. Schatzoblig. .|4 |1/4,0.1/10,/83,70ba

4

5

5

100 60bz do. do. I

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

1 1 1 1 1 1 1

- l 5

100,106

a 2407‘68 T.

87,90bz do. do. y. 1874/4311/ 7/63 20bz G do, do, v. 1879/4§/1/ 71,00ebz G do. do. v. 1880/44'1/1. n. 11, 25bz do. (Brieg-Neisse)/4§/1/1, n. hint igs do. Niederschl. Zwgb.|3F 1/1. n. 1/ 367 00bz do. (Stargard-Posen)/4 |1/4.n.1/10. II. u. TII, ed

D

1 4.

4.

L . . E

1. n. 1/7./102,60bz B l

k :

1. n. 1/7./105.30bz 1. n. 1/7.|—.— 1102 006

U/T.EE as do. do. Kleine'4 |1/4.n.1/10./82,75 B 1/7193 25G do, Pr.-Anleihe de 1864/5 1/1. u. 1/7. 135,00 G . 1/7.¡—,— do, do. de 1866/5 1/3. u. 1/9./131,99bsz 1/7 |— do. 5, Anleihe Stiegl. .|5 |1/4,n.1/10.|—,— 1/7,/100 30bz de. 6, do, do. .|5 [1/4.u.1/10./80 00bz 1/7.|—.— do. Boden-Kredit . . . .|5 1/1. n. e E 7 ¿ -Pf.|5 . u, 1/7./70,00ebz 1) | :

U Ns ves vetMe t o por v3 Pes 12: "t 1/8. 103 25 & Rumänier .,.,, /1. 61 50dbz 11/1. . 1/7./102 40G 4 E do. Hyp.-Pfandbr. 74/41/1/2. n. 1/8./100 75 & Russ.Staatsb.gar. n, 7/127,00bz Posen-Creuzburg . +5 1/1. u. 1/7.[—,— H 1/7.|—.— do. do. nene 79/44 /1/4.n.1/10./101 00G Russ. Südwb. gar. 0.7/61,75bzG Rechte Oderufer e 1/7./103,00

L u

4

O «fv He wr

Oest. Ndwb. S do.B. Elbeth,) E U E c mgn do. Reichenb.-Pard. . . 7165 90bz

Pfandbriefe.

/1/4:n.1/10,/101,60bz Oels-Gnesen /44/1/4.0.1/10./102 10G Ostpreuss. Südb. A. B. C.!|

1/7.1190 25G do, do. v. 1878/4 1/1. u. 1/7./94 00bzB do. do. grosse . 7/61 20bz do, II. Ser.\4 (1/1. n. 1/7./100,40B 1/7. 190 900z do.Städte-Hyp.-Pfdbr.|44| 0. 1/7./99.00 B LGALIBER 1/7./1100,506 Türkische Anleihe 1865|fr. 13.70bz do, E 1/7,/100. 10G do. 400 Fr.-Loose vollg. |fr. 50,00bz G do. S s do. 1II. Serie. ./4}/1/1. u. 1/7,/100 40bz Ungarische Goldrente .|6 1102,10bz Lo. E do. Nenulandsch.IT1.4 [1/1. u. 1/7/1100 bs G 0. do. 4 [75,30bz tet D K P H v R C I-M do, do, 11./44/1/1. n. 1/7,/100,40bz do. Gold-Invest.-Anl.'5 |—,— Turnau-Prager ‘) E L ma E T RUH e 1/7-10'00B Hannoversche 4 [1/4.u.1/10,100 25G do. Papierrente . .. 9174 00bz G Ung.-Galiz. n, 7/7 bz ein-Nahev.8. g.I. n. / u. 1/7199, Hessen-Nassau . . 4 [1/4.n.1/10.|— do, Loose 225,00ebeG | Vorarlberg (gar.)| 5D | .0.7|76 10G Saalbahn gar. conyv. . N D. 10 Kur- n. Neumärk. , .|4 [1/4.0.1/10. 100,25 G do. St.-Eisenb.-Anl. . L 196 50G War.-W. p. 8. i.M.| 169 (0bz E HERERE L A: 10 is Lanenburger | —— do. Allg.Bodkr.-Pfäbr.|54/1/6.n.1/12.182 00G Ang.-Schw. St.Pr.| Nger 1 Derle ., : 7101 1100,50bz 1/4.n,1/10.|—,— - 7 7

4 114 50ebz Rheinische 4 11/1. u. 1/7.|—,— : 168706 do. II. Em. v. St. gar.'34/1/1. n. 1/7|—— . [47 90G do, III. Em. v. 58 u.60/4{/1/1. u. 1/7./101,39bz /1. 126 00bz G do, do. v. 62, 64n. 65/4 1/4.0.1/10,/101 80G óu 11|—,— do. do. 1869, 71 n.734 [1/4.n.1/10.]en.101,80 G

FEFBZEERBBPPPrrrrrra aaa

Posensche 1100 25 @ do, do. Gold-Pfdbr. Prenssische 1100 25G Wiener Communal-Anl.|! Rhein. u. Westf. ., 1100 80bz

Dontsohs

m rairaec «N eei 1 ‘10 100,75bz Schlesische . . .. 14 |1/4,u. J—— Anhalt-Dess. Pfandbr. . Sechleswig-Holstein .|4 11/4.0.1/10,1100,256 Brannschw.-Han.Hypbr. Badische St.-Eisenb.-A.|4 | versch. [100 75bz do. do, Bayèrische Anl, de 1875/4 |1/1. u. 1/7. 101,30bzB |D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110 Bremer Anleihe de 1874/4}/1/3. n. 1/9.1101.606 do. IV. rückz. 110 do, do. de 1880/4 [1/2. u. 1/8./100 6060 i T rückz. 100 Grossherzogl. Hess. Obl.'4 n 15/111101 00G D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI, Hamburger Staats - Anl./4 /1/3. u. 1/9,/100 006 do. do. S8t.-Rente. t 1/2, n. 1/8,188,75 B do do 4

j 37'50 do, II. Serie . . ./44/1/1. n. 1/7/101.75G h do. Bodenkredit . .. Berl. Dresd. 37 50ebzG Poaetadio 1/3. u. 1/9./101,306G Bresl.-Warsch. 7

1/1. n. 1/7.1103 50ebz G

Hal.-Sor.-Gub. A IBAE:s okon-Cortillkate, Mínst, -Ensch, 1/1. n. 1/7.1102 80G Nordh.-Erfurt. verseh. [101406 Oberlansitzer 1/4.n.1/10.196 50bzG Oels-Gnesen 1/1. n. 1/7./106 5062G jOstpr, Südb. 1/1. u. 1/7.1102.40bz Posen-Creuzb,. 1/1. u. 1/7.195 00bz B R, Odernfer versch. [102.756 Saalbahn 1/4.0.1/10.1101.99bz Tilsit-Insterb, 1/1. n. 1/7.198,90G Weimar-Gera , 1/1. u. 1/7.,/105.10 B Dux-Bodenb. A. | vrdtinié V1 s E f E do, th.-Pfandbr.!| . 0, 1/7,/95,30bs Krupp. Obl. rz. 110 abg. 5 1/4 u1/A0. 110,00 B Blsonbalin-Prioritäts- M „Pfd.I.rz.125/44/1/1, u. 1/7.1109,25bz Aanchen-Jfilicher. . . . .'5 [1/ Berg.-Müärk. I. n. T1. Ser. 2 H 11

0bzG do. IV. Serie . ,./41/1/1. 1101,756 gr. f. 115 5064 B de. V. Serie . . . 4411/1. ; 26 00bz G do. VI. Serie . . .41/1/1.

93,00ebz B Weimar-Geraer 4 . 160 25bz& /1. 166,75bz@

/7.1101,756 gr. f /7.1101,756 gr. f. 1/7. [102,006 1/1. n. 1/7.|—,—

Aachen-Mastrichter . .|4 1/1. u. 1/7197,50bz a 105,50bzG | Albrechtsbahn gar, . . 5 |1/5.0.1/11./80 60G 88 25baG |Donan-Dampfschifff Gold/4 |1/5.0.1/11 [94 39G 183 40bz Dux-Bodenbacher . . . .|5 |1/1. u. 1/7.[86,56G 78 90bz do. _… -/5 [1/4.n.1/10./85 40bz E, do. 1/1 u, 1/7. 43 50bz G Dux-Prag g ans —— i fr. Elisab.-Westb. 1873 gar.|5 / Fünfkirchen-Bares gar. 5 '1/4,n.1/10,

Gal. Carl-Ludwigsb, gar.'44/1/1. n. 1/7./85.80bz B {7.104,50 B Gömörer Eisenb.-Pfdbr,'5 |1/2. n. 1/8 /7.101.80G Gotthardbahn L. Ser.'5 |1/1. n. 1/7 [7.192 50G do. II. Ser.'5 11/1. n. 1/7. /7.192 50G do. III. Ser.'5 /1/4.n.1/10.

u u u . « «[44/1/1.u ] 71 00bz do. III. Serie . . .4 |1/1. n. T IOE 1. U. u,

Rentenbriefe.

1 1 1 1 1 1

wr

a N OORRDNN r

C P e Q a f Q J F

_—

o O »

nr

MecklLEis Schuldversch.|34/1/1 n. 1/7/94 25ebz G Hamb. oth.-Pfandbr. Süchsische St.-Anl, 1869/4 1/1. u. 1/7./101.10G do 0. do Sächsische Staats-Rente|3 | verach, 181 .10ba Süchs., Landw.-Pfandbr./4 1/1. n. 1/7|—,— do. do. [4411/1 n. 1/7]—,— Württemb, Anl 1865: [34 versch,

en und Obilgatlonen. L

Prenss. Pr.-Anl. 1855. 1/4. |147,50bz Hess, Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück 1301,0Ibz

Sai E Pf ähe Mr 101.00 do.liI.Ser. v.Staat 3gar, 3 L e „Pfndbr./4§/1/1, u, 1/7.1101. 0.1iI.Ser. y. gar. x dae BIP do. [4 [1/1 u. 1/7./97,60bs do. do. Lit. B, do.!341/1.

/7.1101,40b G KLf.

/ fait ftitin d agu I att tener Ar m

s

E