1925 / 282 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tit I M PEIN

E s

Is

E

r S

E L

D

t P A Sas wr sie F nie Bu

nte

S He L S cinr 4

En

icin ove diwetk« ier 1

4 é ri je err

SHAE pi tr Sm metet n,

raa E HEquCistiv mini Lies i iR- v

dige: Apt A rÚa Br rur: 1 i

aran na N S

zx: U

ad Str ers.

e

L R E i Sit E ri g Je A I H De R Artie mtd AE Q P: T Amen IB H

S Sea

E

Lg 07% «R N I Moe: r «ia

S ÉÓS Cay Seba anin imt

mw tre Sinn 7 20-10 car

wri 9

Fat

ae ao dmm m A R

adt:

[97949 Vekannimachung

gemaß § 242 H.-G.-B, Die unterzeichnete Getellicaft ma biermit bekanni

geicbieden sind. Hugo Stinnes jun., Dr Edmund Stinnes, Dr E. Will Dr. Wal'er Wieland, Gene1aloireftor Walter Spindker, Genenalidirektor Pott, Landrat a. D Ernft Ge1lah. Berlin, den !. Dezember 1925

Hugo Stinnes-Riebeck Lel-Aktien-

Gefellschaft. Borelli “Bove.

nt daß folgende Mitglieder aus dem Aufsichterat der Gejelljhajt aut-

[07236]

1/1926 hat belbloten mark aut lautenden Aktien aut 240 Ztoty und di

umgzuftellen

verzeihnis der Darmstädter A. in Berlin,

Berlin, der Deutschen Bank in Berlin,

[96287] Deutsche Vereins-Film Aktiengefellschaft, Berlin.

Die Aknionâre unserer werden zu der am Sonnabend, den 19. Dezember 1925, Nachmittags 4 Uhr, in den Geschätternäumen der Ge- fJellihaft zu Berlin, Unter den Linden 16 \tattfindenden Generalversammluug Eingeladen.

Tagesordnung :

4, Vorlegung des Gescbäftêberihts und

der Bilanz und Gewinn- und Vi r- lustrechnung tür das veraangene den Zeitraum vom 1. Januar 1924 bis 30. Juni 1925 umfassende Geichäits- jahr, Genehmigung der Bilanz und Gemwinn- und Veilustiechnung

2. Gntlastung des Vo1stands und Auf-

sichté1ats.

3, Abänderung des § 1 Absatz 2 Satz 2

der Satzung (betr. das Gesclättéjahr).

Zur Teilnahme an der Generalver)amm- fung find diejemgen Aktionäre berechtigt, die tpâtestens am 17 Dezember 1925 1hre Aftien bei der Gesellsichaît oder bei der Neichébank oder bei dem Bankhause S Bleichröder zu Berlin oder bei einem reihédeut schen Notar binterlegt haben.

Berlin, November 1925

Deutsche Vereins. Fim Attiengesellschaft, Der Vorstand.

[97245] Aktienbierbrauerei Lübeck.

Die ordentliche Generalversamnm- lung un!erer Aktionäre, die auf Sonn- abend 12. Dezember anberaumt war, ist auf Sonnabend, 283. Januar 1826, Vorm. 11 Uhr, im Siztzungs;immer der Commerz-Bank in Lübeck, Kohlmarift

Nr 7113, verlegt. Die Tagesordnung ble'bt unverändert : 1, Erstattung des Rechenschastsberichts

des Vorstands sowie des Berichts des Au!sichterats.

Vorlage und Genebmigung des Nech- nungéab\{lusses und der Bilanz

3. Entlastung des Vorstands und det

Aufsicbtsratës. 4. Die erforderliten Wableu für den Aufsichtêrat.

Zu der obigen, auf den 23. 1. 26 ver- legten Generalversammlung werden die Aktionäre unserer Ge)ell\chaft eingeladen Die Teilrehmer an der Versammlung müssen ibre Aktien oder Hinterlegungs- scheine, wonach die Aktien bet einem Notar binterlegt find, spätestens am dritten Weiftage vor der Generalver)ammlung, den Tag der Generalversammlung und den Tag der Hinterlegung mcht mit ein- gerechnet, bei unerer Geellschaft oder bei der Allgemeinen” Deut)\chen Cieditanstalt in Lipzig oder deren Filialen oder bei der Comme1z-Bank in Lübeck hinterlegen. Die Hinterlegunaëscheine. die auch die St1mmenzahl enthalten, dienen als Aus- weis zum Eintritt in die Generalver- sammlung für den in der Be)\chemigung Benannten., i

Lübecck, den 30. November 1925,

Aktienbierbraucrei Lübeck,

Der Vorstand. Carl Kunze.

[97237]

Einladung der unterzeichneten Aktien- gelelihatt zu der am Mittwoch, den §6. Januar 1926, Nachmittags 4 Uhr, In den Gelchättèräumen, Berlin - Grune- wald, JSagowstraße 12, stattfindenden ordentlihen Generalversammiting unserer Gelell)cha!t. E

Tagesordnung:

2, Bcrichtlerstattung des Vorstands über den Vermögensstand und die Ver- hältnisse der Ge!ell!hatt sowie über die Grgebnisse des ve1flossenen Ge- Ibâttejahres 1924 nebst Beri.ht des Aufsichtsrats über die Prüfung des Ge1chäftsberih!s und der Jahres- rênung

2, Be'chlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und BVerlustrechnung sür das Ge})chäfts- jahr 1924.

3. Bescblußiassung über die Erteilung der Entlastung an die Mitglieder des Vaistands und des Aufsichtsrats

4 Be)ichlußfafsung über die Gewinnver- teilung

9. Wahl von Au!sicbtêrätsmitgliedern.

Die Hinterlegung der Aktien oder De- poticheine der Neicbébank bew eines Notars hat gemäß § 19 des Statuts spätestens am 4 Tage vor der General- verí1mmiung Abents 6 Uhr bei ter Ge- sell)cha!tefase, Berlin-Grunawald, Jagow- flraße 12, zu erfolgen

Berlî# - Grunewaid, den 80, No- vember 1925

Berliner Terrain- und Vau-

2.

Ge'ellschait

in Berlin, der Dreédnèr Bank in Berlin, dem Banfhaus Carl Cahn in Berlin, der Siegener Bank in Siegen, dem Bankhaus J. H Stein in Köln zum Zwecke der Abstempelung einzureichen. Die Abstempelung i!t \pe!entrei, fotern

werden. Soweit die Abstempelung im Wege der Korrespondenz e: tolgt wird die übliche Provision in Anrehnung gebracht

Wielkie Hajduki, den 19. November 1925.

Bismarc{hiüitte.

Scherf|. Kallenborn. [97265]

Flesch-Werte A. G., Frankfurt a. M.

Die Aktionäre unterer Gesellschaft laden wir hiermit zu der am Donnerstag, den 17, Dezember 1925, Nachm. 3 Uhr, in den Geschätftträumen der Darmftädter und Nationalbank, Kom - Ges. a UAftien, Frankfurt a. M., Neue MainzerStr.d9 stattfindenden zweiten or- dentlihen Generaiversammfkung ein. Tagez=zordnunug : 1. Vorlage der Bilanz nebst der Ge- winn- und Verluftrebnung tür das am 31. März 1925 abgelautene Ge- schäitsjahr jowie des Geichäftéberichts des Vorstands und des Prüfungs- beridts des Aufsichtörats hierüber Bescblußtassung über diete Vorlagen und über die Verwendung des Rein- gewinns . Beschlußfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands und des Autsichtorats. 3. Fesliezung der Vergütung, die an den Auf!sichterat für das zweite Geschäfts- johr zu entrichten ist, 4. Verschiedenes. Diejenigen Aktionäre, welche in der Generalversammlung ihr Stimmrecbt aus- üben wollen, haben ihre Aftien svätestens am dritten Weiftag vor der Generalver- lammlung, den Tag der Hinterlegung und der Generalversammlung nicht mitgerechnet, bei der Gejell!chatt, bei der Darmitädter und Nationalbank, Kom -Ge!. a Aktten, Filiale Frank- turt a. M, oder bei einem deutschen Notar behufs Erlangung einer Stimmkarte zu binteilegen. Frankfurt a.M., den 39.November 1925 Flesch-Werfe UAktiengetellschaft für Gerbftoff.Fabrikation und chem. Produkte.

97274) Torfplattenwerke Aktiengesellschast, Triaugel.

Die Aktionäre unerer Ge)ell)}chaft

werden hierdurch zu der am 2L. De-

zember 1925, Nachmittags 4 Uhr, un Sitzungêè]saale der Braun!cchweigischen

Bank und Kreditanftalt A -G. in Braun-

ihweig, Friedrih-Wilhelmë-Play 1, \tatt-

findenden S. ordentlichen General- versammlung eingeladen. _ TageS8ordnung:

1, Vorlegung des Ge!chättsberihts und des Nehnunacab!dfusses tür das Ge- fhâttsjahr 1924 und Beschlußfassung darüber i

2. Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats,

3, Saßzungetänderungen: § 4 Herabsetzung des Stimmrechts

der Vonzugtaktien und Bezeichnung

dieser Vonzugsaktien mit Lit B.

Wahlen zum Ausfsichterat.

Beschlußfaffung über Umwandlung

der Stammaktien durch Zuzahlung

von 30% des Nenntetiags in Bor- zugdaktien Lit A. Diele Vorzugé- aftien erhalten vor allen anderen

Aktien eine Vorzugédividende von

129% mit Nachzablungeverpflichtung

und im Falle der Liquidation eine

Bevo1rechtigung an dem Erlsô)e mit

120 9%

6, Grmäcbtigung des Vorstands und Aufsichtsrats, die aus dem Be'chluß zu » sich ergebenden Sayzungtände- tungen festzuitellen und zum Handels- regilter anzumelden.

Die Autübung des Stimmrechts ist

davon abhängig daß die Aktien spätestene

am 18. Dezember 1925 i

bet der Gejell)chaft,

bei der Braunchwelgishen Bank und Kreditan|talt U -G, Braunschweig,

bei der Bergi\h-Märkischen Zndustrie- Gefellicha)t. Barmen,

oder bei einein deutichen Notax hinterlegt

werten.

Triangel, den 30. November 1925

Dex Vorsitzende des Auffichtsrats:

Joh. H. A. Nimpau.

f

E

_Aktiengesellihaft, 1

Conjentius,

Die Generalversammluna vom 27. Mai das Gruydftapital unterer Gesellshatt von 3? 000 0 Polen- 14 800 00) Zioty umzustellen. Deémenitvrebend sind die aut 200 Taler

au! 1000.4 lantenden Aftien au? 400 Zlotwv Nachdem die Eintragung der Kapvitalumftellung in das Handelereguister er'olgt ift, fordern wir untere Aftionâre aut, bis zum 31. Dezember 1925 die Mäntel ihrer Aktien nebst Nummern-

und Nationalbank .a. der Berliner Handels - Gesellschaft in

der Direction der Disconto-Gesellschaft

die Uftien am Schalter der Bank wälrend 6. der üblihen Geschäftsstunden eingereiht

Einladung.

EUVAG

1[97266]

vereinigier Kraf1droschkenbesfizer zu Berlin. e Die Afktionä1e

1925, Nachmittags 4 Uhr, in Berlin. VWufitersäâle Kaiter-Wilbelm-Straße 31, ftat!findenden versammlung eingeladen. Tagesordnung:

der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- Tustrechnung tür daëGe!chäftejahr 1924. 2. Beschlußtassung über die Genehmi- gung der Bilanz und die Verteilung des Reingewinns für das Geschäjts- jahr 1924. 3. Beschlußfassung über die Entlastung des Voritands und Autsichterats. Neuwahl von Aufsichtsratemitaliedern d, Beschlußtassung über die Erhöhung des Grundfavitaié von 217 200 Reiché- marf auf 267 600 Neichsmaik. Beschlußtassung üder Abänderung der Satzungen der Getell\hait, ent- \prebend Purkt 5 vorstehend (S 3). Aktionäre, welhe ibr Stimmrecht in der Generalverfammlung auéüben wollen werden zur Teilnahme an der General- versammlung zugelassen, wenn die An- meldung zur Teilnahme nicht päter als am dritten Tage vor der Versammtung erfolgt Berlin den 29. November 1925. Der Nufsichtsrat. I A.: Carl Heidemann, Vors.

{96901 ] Einladung.

Die Aktionäre unkerer Geiellschaft werden

zur ordentlichenGeneralversamminng

am 22. Dezember 1925, Vormittags

11 Uhr, im Sizungs!aale der Gesellschajt

in Kulmbach eingeladen.

Zur Ausübung des Stimmrechts in der

Generalveriammlung ist nur derjenige

Aftionäâr berechtigt, welcher }pätestens am

vierten Werktage vor der anberaumten

Generalversammlung bis 6 Uhr Abends

seine Aftien bei der Geseüscbaftéfasse in

Kulmbach oder bei der Bayeritchen Staatê-

bank in Bamberg oder bei der Direédner

Bank Filiale Nürnberg in Nürnberg oder

bei cinem deutsden Notar binterlegt hat

oder eine dem Aufsichtêrat auèreidchende

Bestätigung über den Besitz der Aktien

nebst Nummernverzeichnis vorweifst,

Tagesordrung .

1, Vorlage des Geschäft8berihts des Boritands und Aufiichtsrats tür das Geschäftsjahr vom 1. Januar dis 31. Dezember 1924.

2. Vorlage der Vilanz und der Gewinn- und Verlustrebnung für das unter | genannte Geschäftejahr sowie Be- fchIußfassung über deren Genehmigung

3. Entlastung des Vorstands und Auf- sichtèrats.

4. Mi11teilung na § 249 des Hande18- gesetzbuchs.

5, Antrag auf Herabfezung des Aktien-

fapitals von NM 3000000 aut

NM 500000 durchZusammenlegung

der Aktien von 6: 1.

Aenderung des § 3 der Saßungen

(Höbe des Grundfapitals)

7. Beichlußtafsung über die Abänderung des §& 7 der Satzungen (MNegelung derVertretungsbefuanit desVorstands)

8. Neuwahl des Aufsichtsrats.

9 Anträge. :

Kuimbach, den 28 November 1925.

H. & P. Sauermann Aktiengefellshaft, Kulmbach.

. Der Vorftand. Hans Sauermann. Dr. Kuhn.

D

Jndustriegelände-Aktiengesellschaft {92821] München.

Aut der am 13 Juli 1925 flattgetundenen Generalverfammlung wunde die (Sesellschait dun einflimmigen Be\hluß aufgelöt Zum alleinigen Liquidator wurde bestellt Herr Obering. Heinrich Kling, Walther- straße 23/0.

Die Gläubiger der Gesellscßatt werden hiermit autgetordert, ihre Anlprüche an den Unterzeicbneten einzureidhen Liquidations8eröffnung8bilanz per 13. Juli 1925.

Attiva. |

Immobilien 198 431,93 | Abschreibunn 396862] 194 463/31 Mobliltt ¿ «s oe 1l|— Bank 0:0 1 G 9 27197 Matiill eee. 626|— DeDtIoIeNn » 06 o b 452/96 Verlust E E S E MO22 201 071/46

! Pasfiva, | ATlWntapiial . . « o 6 25 000| E « + « ed 6 176 071/486 201 071/46

Gewinn- uub Veriustberechnuna.

Soll, 4 SRIUEIAO «o 6 893/41 Unfoften . 00 S Ss 8 889 O Abichreibung e ooo 3 968/62 DCIUNIG » « «i e000 97/13 1345/76

Haben.

Immobilienverwaltung « « « {13 348/54 Veuilutt . . . . * . # _ h . O 2 13 848/76

Müinehen, den 13. Juki 1925. Fuduftriegelände A.-G, München i. Liquidation.

Ein- und Ve. faufs-Aitneungesellschaft

umerer Gesesllichaîit werden biermit zu der am 23. Dezember

ordentlichen Geueral-

1. Vorlegung des Berichts des Vor- stands und des Auisichtsrats sowie

Damm fiattfindenden ordentlichen Genera!versammlung. Tagesordnun

[99356]

Zum -Gej., Düsseldorf-Neisholz. 7In

geschieden : 1. Herr Emil Gewehr, Gei reêheim, 2. Herr Karl Hâäck, Duisburg,

fassel

Nengewählt wurden :

1 Herr Kurt Rechenberg, Bankier, Düsseldortk,

2. Herr Albert Laupenmühlen, Düfssel- doarf-Oberfassel.

3. Herr Max Kraus, Düsseld -Oberkassel.

196879]

Hierdurch laden wir unsere Aktionäre zu der am 283. Dezbr , Vorm. [0 Uhr, im Notariat XV tattfindenden ordent- lichen Generalversammlung ein.

Tagesordnung. 1. Vorlegung des Berichis über das Geschäftsjahr 1924 nebst Bilanz,

Gewinn- und Verlustrenung. 2. Genehmigung dieter Vorlagen. 3 Entlastung des Vorstands und Auf- sichtêrats. 4 Beschlußtafsung über die Liquidation der Gesellschaft. St'mmberecchtigt sind dle Aktionäre. die ihre Aktien drei Tage vor der General- veriammlung bei der Besell1chaft oder einem Notar devoniert baben München, den 28 November 1925.

Münchner Bers.-A.-G.

Der Auffichtsrat. Dr. Nobis. 97264

Farbwerke Actien-Gesellschaft.

Hiermit laden wir die Aktionäre unterer Geftellscbaft zur dieëjäbrigen ordentlichen Hauptversammlung am Montag, den 28. Dezember 1925, Nachmittags S Uhr, im Gescbättslotal, Ronsdotfer Straße 74, ergebenft ein. Tagesordnung : X. Vorlegung der Abi\{lußrechnung vorn 30, Juni 1925 nebst Gewinn- und Ner!ustrenung und Bericht des Vorstands und des Auffichtêrats, Bericht der Prüfungékommission. Genehmigung der Ab'{chlußreckfung und der Gewinne und Verlustre{- uning und Entlafiung des Vorstands und des Autsichtèrats. IV. Wahlen zum Aufsichtsrat. V, Beicblußtasisung über die Erhöbung des Atienkavitals um 120 000 #4 Düsseldorf, den 30. November 1925, Der Aufsichtsrat. Julius Weber, Geheimer Kommerzienrat.

TL ITT,

196092]

Aktiengesellschaft für Finanzierung elektrischer Unternehmungen,

Nüruberg.

Wir laden zu unserer am Mittwoch,

den 23. Dezember 1925, Vormittags

10 Uhr, beim Notariat in Lindau: Boden)ee

stattfindenden Generaiveriammlung mit

nahstebender Tagesorduung ein :

1. Tätigfkeitêé- und Nechenichaftsberiht.

2. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3, Zusammenlegung bezw. Umstellung des Gesellschaftskapitals auf 5000 Neicbema1k.

4. Beschlußtassung über verschiedene

BVor!cbläge des Vorstands über die Fort'übhrung des Betriebs.

5. Neuwahl des Vorstands und Auf- sichtêrats

6.

Verschiedenes. Der Vorfiand. GeoraRuptlin. BertholdGlaßelk

[96270]

Palmose A. G. Kehl a. Rh.

Umére Aktionäre werden biermit zu der am Dienstag, 29. Dezember 1925, Nachmittags 3 Uhr, im Ge\chäfts- ammer des Notariats | in Kebl ftatt- findenden außerordentlichen General- versammlung eingeläden. Tagesordnung : 1, Gihéhung des Aktienkapitals 80 000 Reichémar k. 2. Aenderung der diesbezüglihen Para- graphen der Statuten der Getesl!chaft. 3. Beic{lußtassung über Firmenändetung. 4 Wabl eines Au!sichteratemitglieds Die Aktionäre, welche an der General- ver)ammlung teilzunehmen oder sich ver- treten zu lassen wünschen. müssen sich ge- mäß § 10 der Statuten pätestens vor Beginn der Generalversammlung bei dem Vorstand der Gesellichatt über ihren Aktienbesiß genügend autweisen. Kehl, 26 November 1925 Paimose Act.-Gesellschaft. Erhardt Picbler

um

3i4d6 Hamm-Neußer Fähr-Aktien- Ge'eilschast in Düsseldorf- Hamm.

Einladuna zu der am Sonnabend, den 19, Dezember d. F.,, Nachm. 4 Uhr, im Lokal des Wirts Schneider in

1. Geichätteberiht und Boctare der Bilanz und der Gewinn- und Ver- lustrechnung für das Geihäftejahr 1924/25 sowie Beschlußtassung über die Genehmigung derselben und die Verwendung des Reingewinns

2. Entlastung des Vorstands und des Auf- sihterats

3. Wabl der Nechnungéprüter für das

Suhr 1925/26 Düsseldorf-Hamm, ten 29. Nov 1925.

m

Der Liquidator ; Kling.

Eleftirotehuische Fabrik Kiepe & Co.,

unterer (Senetalveunamm!ung am 7. 10 sind aus dem Autsichterat aus-

Düsseldorf-

3. Herr Marx Kraus, Düsseldorf-Ober-

[97262] E Glectricitäts-We ke L'egniß.

In der. am 17 November 1925 nat gefundenen außerordentlichen Generalbver- iammlung wurden an Stelle der anSaeschiedenen Autsichisratêmitglieder: Direktor Maximilian Hagemeyer Berlin, NRegierungsbaumeister a D Max Heubach, Berlin, Direftor Walter Kühn, Be1lin, Direftor Karl Harter. Berlin, Direktor Hermaun Liebish, Berlin Kommerzienrat Hermann Kietzschmar, Berlin, Justizrat Julius Schachian. Berlin, die Herren:

Direftor Hermann Jabncke Berlin,

Geh Baurat Erih Block Beriin,

Direktor Dr. Georg Bolzani. Berlin,

Direktor Altons Peucker, Be1lin,

Dirxeftor Oefar Arlt, Berlin,

Direftor Dr. Geora Notzoll, Berlin,

MNechisanwalt Dr. Nobe1t Hilb, Beulin, in den Aufsichtsrat gewäblt

Liegnitz, den 2 De-ember 1925,

Der Vorstand.

{93940] „Nuß“ Elektroofen- Aktien-

gefellschast zu Köln. Die Aktionäre unserer Gesell\hatt werden bierdurch zu der am Mittwoch, den 30. Dezember 1925, Nachm. 5 Uhr, tattfindenden Generalveriammlung bei Her1n Notar Kau!en zu Köln, Cardinal- straße 6, mit nachitehender Tagesord- nung eingeladen : j 1. Vorlage der Bilanz für das Geschäfts- jahr 1924— 1929 und der , Gewinne und Verlustrechnung sowie Berichk des Vorstands und des Au!fictsora1s,

2. Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz für das Jahr 1924 1929.

3. Besh!ußtassung über die Entlastung des Voiftands und des Aussichtorats,

4 Aut!sichtsratawahien.

Wegen Teilnahme an der Generalyer-

fammlung wird auf § 255 H.-G.-B. vers

wieien

Köin, den 2. Dezember 1925.

Jm Auftrag des Auffichtsrats :

Rechteanwalt Dr. O. Nelte, Vorsißzenteér.

197249] Nesidenz-Hotel und Casé Aëtienaeselfchaft, Breslau.

Die Herren Akftonâre werden bierdurch

zu dex am Freitag, den 8. Januar

1926, Mittags 12 Uhr, in Breélau

im Sißungs}aale der Daunstädter und

Nationalbank Kommanditge!ell)hatt auf

Aktien, Ring 30, stattfindenden ordent-

lichenGeneralversammlung eingeladen,

Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands unier Vors legung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrewnung für das ver- Aofsene Geicbä!ttjahr sowie Bericht des Aufsichtèrats y

2. Beschlußfassung über die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrebnung und die Geroinnverteilung fowie über die Erteilung der Entlastung.

3. Aufsichtsratèwahlen.

Die Teilnahme an der Generalvers

sammlung ist davon abhängig, daß die

Aktien nebst einem doppelten Nummein-

verzeichnis fpâtestens am dritten Werk»

tage vor der Generalveifaminlung bei der

GeseUicharnt binterlegt werden. Die Hinters

legung fann auch

bei der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgeellcha!1t auf Aktien Filiale Breslau in Breélau und deren Depositenfassen, daselbst, oder

bei der deutichen )eihebanf und deren Haupt- und Nebenftellen oder

bei einem deutichen Notar erfolgen; im Falle der Hinterlegung bet einem Notar oder bei der Neichèebank muß die die Hinterlegung nahwe1isende PBe- scheinigung der betreffenden Stelle binnen obiger Fist bei der Gejell!chaft eingereiht wen den.

Breslau, den 30. November 1925, Resfidenz-Dotel und Casé

Aktiengesellschaft. _Der Auffichisrat. Or. Englaender, Vorsizender.

{97268 Vereinigte Chamotie- & Quarz- werke Aktiengejellschaft, Frankfurt am Main, Einladung. Die Afktionäâ)e unserer Gesellschaft weiden biermit zu der am Mittwoch, den 23, Dezenber 1925, Nach- mittags #5 Uhr, in den Geschäfts- ráumen des Hern Nota1s Dr. He1mann Stern, Frankfurt am Main, Steinweg 9, stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen Tage®sorduung : 1. Aufsißts1atewah]l. 2. Genebmigung der Bilanz für (Seihättéjahr 1924. 3. Versch1ederes. Zur Teilnahme ist jeder der Aktionäre bes rechtigt, der spätestens bis einichließlich 19 Dezember d. I. seine Aktien bezw. Interime\cheine bei der - Vereinigte Chamotte & Quarzroerke Altiengesell- s{a1t, Frankfurt am Main, oder bei einem Notar hinterlegt. Im Falle der Hinterlegung bei einem Notar muß die Betitätigung der Hinter- legung pätestens am 23 Dezember d J., Mittags 12 Uhr, im Besiye der Ver- einigte Chamotte- & Qua1zwerke Akitiens gesellichait iein. Frankfurt am Main, den 27, Nos veinber 1925. Vereinigte Chamotte- & Quarz- werke Aktiengetellichaft. Der Vorftand. F. A : Nechtéanwalt und Notax

das

Der Vorftand. Petex Cljer. Jos. Ez. |

Dr. Hermann Stern.

SIVE

2 e

[94278] Die

ret fi in Liqmdation en an Geiell1ait werden hierdurch

Gläubiger der

Mipvrecht Aktiengesellschaft, Braun-

Die

zur Anmeldung thter Awpvrüche bio spà-

tesiens 31. 12 29 aufge?o1dert Braunschweig,

den 23 November 1925

Wipprecht Aktiengesellschaft

i. Liguidation. Die Liquidatoren:

Herbert Ftanfk [92814]

ri

Kun Gombverß

t lzkaffec-Aktiengeselischaft,

6 Ma den dach i Vogtl. Bilanz vom 31. Dezember 1924.

F ————————————————

Werte, H Vorräte , 6% #.#® A een Era Bankguthaben « - o. E N Bargeld «D # § 0.9 “340 4 &nventar ¿A 0.6. S0 0.6 : s 56 3677104 d Verlust 000 0.0 0... #4 | 623/08 E H 301 112 Verbindlichkeiten, Aktienkapital . . . S 5 000|— Lau}ende Rechnungen . « » 300/12 b 3UU/12 Verlusi: und Gewinnïonto auf den 31. De:ember 1924.

Soll, H 1A Verrätevortrag «- s « « « e - | 6031/89 A Ss t LOOBIOG N eIbUnl « 4e. 38/06 7 168/27

4 Saben, E NeloUí . « = «66066 2 849/19 E Neirâte o . “A E s L E an 2 69 A Neilust * E E A: | 623/08 7168/27 Die beiden vorsiebenden Ab)\chriften

28 S5

Grih Vogel.

* flimmen mit den Bücbein überein. T Leipzig, den 27. April 1929.

[93726]

Spezialgießerei A.-G. „Speag““, Stuttgart : Untertürkheim. Bilanz ver 31. Dezember 1924,

Aktiva. Grundstücke und Gebäude Maschinen. Einrichtung

Werkzeuge . ¿ Kasse Sw E ;

uchforderungen . . .. Rohmaterialien und halbfertige

Fabrikate i

Büroeinrichtung

und

6. S S 0. D

S 0E S 9

E. M Q M D

0.0.0. @— S

L Passiva, M. Cs Veipflichtungen :

B) Ote «e e o e b) L Wittmann & Co. « . c) Wedhel A J) Bant f. Gewerbe u Hande! e) Dirlewanger & (Co... f) sonstige Buchschuld. « . Gewinnsaldo . . « «

De: P: Di

43 000

15 562180 566/35 99/49

11 700

8934

73413

48 000

4100 41 20573 19458 1 831 2992 430

79 913!

ISL S

Gewinn- und Verluftrechnung per 31. Dezember 1924.

Unfollen ¿4 °

Abichreibung a. Masch, Ein- rihtg, We1kz. C L

Steuenn z

BZinten und Provisionen « « « Gewinn . .

Einnaÿmen

m: 0 D. S S

196942)

Der Vorsiand. Sch{wenf

13 160/52

157/20 287161 5 285/08

430}

9 907

21 907 21 907

41

4! 41

Viianz per 31. Dezember 1924.

An Kassa . s Postich -Guthaben Bankguthaben Wedel Effeïten . Debitoren Maren . . Ma1chinen

Inventar .

Í TTUh-U..

* 0 . o s .

Paffiva, / Aktienkapital » MTELUIOIEN Et s «a aa

i

Hand! -Unk -Konto . Provisionen Ab)ch1eibung a. Mas

/ 1143,69 » Abschreib a. Inyentar 2 162 86

o Reingewinn . « « «

Per Robgewinn » « . « «|

NM | 27 575/27 5 521134

5 30745

5 496199 84|—

894 657127 469 75521 6 000|— 18 (00

1 362 497/53

j 200 000/— 128 724/98 34 672/55

1 362 397/23 Gewinn- und Verlustrehuung ver 31. Dezember 1924

n 625 61

6X 454952 968 45952

Hoino-Werke Aktiengesellschaft Musikwaren und Syrechmaschinen-

fabrif. Der Vorstand. HerbertHolzer. Eugen Pablo kKi1ckch. Der Aufsichtörat, Arnold Holzer.

1194781]

Reich8mar??7wiichenbilanz uach Umfsiellung der Granit: Werktzeug- Aktieugeseilihaft in Remscheid auf den l. Oftober 1924.

Aftiva. RM | Ri 2 343/81 Außenstände E A 352 853 97 Noischüsse an Lieferanten 63 822/61 SNassendellaB a 904/63 Banfgutbaben E 3823/41 Kapitalentwertungékonto .. 2817/28

426 565/77

Passiva,

Ulllenkapitàl .. o « * ° 50 004 H Bnuch)chul1den N 74 12177 Afzeptverpflichtungen . « .1__102444/—

426 56577

Remscheid, den 1. Oktober 1929. Granit-Werkzeng-Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Gutav von Kürten.

[96523] Vincentius-Verein Act. Gef, Baden-Vaden.

Vilanz ver 31. Dezemver 1924. Aftiva, RM [3 Immobilien . 6.0 ®% 9.60% 347 900|— L E 3 O00 |— Nhein. Creditbank . » « « 38 4/50 Städt. Sparkasse « « + 824/30 (Fffeften c «0 L 1 e Debitoren . « - o o ° 889 32 Kassenbestand . « » - 1 3139 3992 482/31

: Pasfiva,

Ae 6 100 000] Neserivetonds S 40 0900| Ernenerungétfonds » « « «1 217 000|— Kreditoren Les H 894) Kapitalfonto U 1 56150 Dee 1 7 40 Gewinn- und Verlustkonto 24 026/51 392 482/31

Getvwinn- und Verlufirechnung. Soll, Ry |, Betriebêauégaben , « « 97 69772 Abschreibungen. . « o e - 7 100|— Olvitènde 1924 «a. 4 000|— Saido . S S E E M 24 02651

92 824123 a

Haben. | Betriebseinnahmen , «. « 92 824/23 92 824/23 Laut Beschluß der Generalversammlung vom 9. November 1925 foil, im Hinblick auf ten Uinstand, daß mebrere Jahre feine Dividende autbezahlt wurde. für das Jahr 1924 eine Dividende von 16 Neich8ma1f pro Aktie zur Ver!eilung gelangen. Baden-Baden, ten 16. November 1929, Der Vorftand.

¡945081

Vilanz ver S1. Dezember 1924, Aktiva, RM |4 Kunden*forderungen . . . . . 1024890 Majchinen- u. Inventarkto. . } 3177/29 Warenvorräte . » « « . o «29 380|— Falenbetland « s eo. 694/70 Bankguthaben 03 2 100\— Poslschekgutihaben « «o « « 170/86 Devi)enbestänte. « « - «e «} 1039/38 Molt etianb. o o e060 12/60 Pateitwerte ¿e s « + 1500| Kapitalentwert -Kio. aus 1923 | 1 861 |— Belt e e a uis 7 589/90 54 774/59

i Pasfiva, | Aktienkapitalkonto . « « « «124 000|— Kieditsonderkonto . . . « » +125 000|— Lieterantenforderungen « « » «| 4181/84 Laujende Akzepte . « o o o e} 0629/75 3 T7409

Getwvinn- und Verlustrechnung. u S Gebältec und Löhne « » 19 580|— Allgemeine Untojten « « » 9212/18 Provisionen . . «ee o. (f 1930/90 Zinjen E 2 A E S N E 4 256/27 30 974/45 Fabrikationsgewinn . « « « - [22 601/86 Kurögewinn . P _ 787/99 Verlust a. Bilanzüberirag . . |_7989/90 30 979/35

Berlin-Steglitz, ten 6. Juni 1925,

GoidmarkeröffnungSbilanz ver 1. Januar 192 .

Aktiva. v J An Debitorenkonto : 5 787| » Moa1chinen- u. Inventarkto. | 3 050|— --Watenlonto . + e o «+4 17,000|— " Posl1checcktfonto #0 S Sl o Kassakonto eee. 25|— Se HENtonio .. 64 4 278 ¿a Deviientond «s» . a 645|— Kapitalentwertungsfkonto . |_1 861 |— 24 485

Passiva. A Per Aktienkapitalkonto s « 24 000/-— e Kreditorenkonto. « « o - 9 343|— 4 ORISOALO ea a ae 142/— 29 48b|—

Berlin-Steglitz, den 29 November 1924 Die Umnstellung der Aktien von Papler-

Nossek.

|

mark auf Goldnma1f ift durchgetübut. Berlin-Steglitz, den 21.3ovember 192%. Chemi¡che Fäbvrik, Dr. DeinrichHaller,

[96218] [91051] [94349] Bilanz per 31. Dezember 1924. Nadta Bren Ba Paur & Comp. Aktiengesellschaft. : tS S ° Bilanz per 30. 4. 1925. S e y 2 Seubästazahr *- Ae bis Genehmigt E Genetalveriammloung V S. S §9 ) , . ä . 4 2 ( 425 Bankgutbaten . «ao 275/75 Gewinn- und Verlustkonto. E S Poiticeckgut baben e... 4972 Attiva. NM | Jnventarbeitände . « « « « .| 190 |- Sol, 4A] an nar ‘Gedäide S Außenstände . . « « « + « - 3227677 | Betriebsunkosten . « « « [82 158/94 Kesselcdorser Straße . 69 300|— 34 644/03 62 158/94 | Grundftück Brockwis 0 of e | Betriebeanlage u. Inventar 5 119) Kapitalfouto. e. 5 000 | Bruttogewinn a. Waren . « . [52 an e N L tre Verbindèlichkeiten «- + . o « -. 129 460/65 A R .. ck o «- 906/46 Kasse ia N L : : 4A 948/81 Neingewina S L Verlust A E E A LIEON Kaution E P S. §6 216|— ó4 643]u3 : 62 158/94 | Verlust „e o ooo 121 120/35 Gewinn- und Verluftrechnung Bilanz. “Too 01208 per 31. Dezember 1924. E é x F G10 _ == o M [o assiva, f: Soll, H | A | Kasse Posischeck S l 82152 A 152 1 13/58 Pflichtabgaben . » - o - 5234/68 | Banfkfautb., Scheck, Tratten 25 763/06 | Bankfonto . 324/60 Amoitijation. . «e o o d 3483/12 | Mobilien T 2470/01 A au a0 64 793/90 Han dlungefosten Cv 5 M25 | Warenvestände . « « - » « 35 052/63 Meleryelonis » o a5 6 380| Kraftfkesten s 131/12 | Debitoren . « « o « e « e - (25273}42\ Darlebnefonto « « ««- 72 40— Reite- u Repräsentationskosten | 4 175/39 | Verlust .. « «ooo o. +1 911858 E » e o o Cs 300 040) Allg. Betriebsunkosten « 118950904 99 49922 Sol E 09 v Lde —= Saben P Gewinn- und Berlufikonta. ur 2 a 5 Im ie E R E —— E S Kreditoren, Wefel. » + « . 137 362/47 M [S Haben», | Nüdst. Steuern E e S 9 | Verwaltungs- u. Betriebs- J] . Geldunkoflen. . = o ooo SOOIIS | Belle. « ooo. e] 11 —] Unkosten . 217 007/83 Bruttogewinn . - ooo 42 §1979 | Darleben S 30 (100 |— Nückitellung für z¿weifel- S 43 115198 Uftienfapital “is 6%, 0b 2 U S ¡O0 (Oi 2 hatte Forderungen ¿"a 8 687| Berlin, im Novemker 19%. 93 499/22 T5 R

[96919]

Befitz. Betriebteinrictungen Maren u. angej. Bauten Deb1toren SONENDEIUND 1. e v aua

G1: S: S Q: G

Schulden. Aktienkapital Kiueditoren è Reingewinn 1924

M M D S-M

Propaganda Attiengesellschaft.

Der Vorstand. Hans Wening.

Baufäüma K. Loui3 Müller Aktien- gesellschait, Mühlhausen i. Th. Vermägen=bi anz vom 3! 12. 1924.

9

980 07609 S6 109124 4 65636 439 820/94 E

j

240 000|— 113 36674 86G 454/20

NYè |

Gewinn- und Verluftrechnurtg vom 3k. 12. 1924.

439 820194

___ Verluste. Abschr. auf Einrichtungen Be1riebéunfoften a

Steuern und Abgaben . Reingewinn 1924

Gewinne. * Gewinn aut Baukonto Gewinn auf Grundstüdé-

verwaltungétonto . « .

Aufgeftellt : Der Vorfiand.

I A: Jda M ü

RM |4 11 502/59 94 3957168 19 274/38 8&6 454/20

212 1885

| |

209 985/73

9 903/12

Der Auffichtsrat. Paul Der Vorftand. Wilbeim Jacobi:

{96938}

Rudolf Buckmann.

Hanseatishe Mühlenwerke Aktiengesellschaft, Zamburg.

Schwarz

18fTi,

Biianz per 38. Dezember 1924,

Aktiva, RM |4 Salatonl® . . . » «8: 117/20 Dnionio .. «e». «L S O Grundftückéfonto . « « - 1 2831 504/18 Inventarkonto E 1i— Beteiligungs- und Patent-

S e a 68 280 002|— 3 446 624/38

Passiva, | Personentonto „e. o 53 986/99 Kapitalfonio . « « « «e . } 3000 000|— Reservekonto .. . . .| 42525466 Gewinn- u. Verlustkonto 7 382173

3 486 624/38 Getvinnt- und Verluftkonto.

Fabrikationtfonto . Kurëgewinn aus Effekten-

103 940/06

634/42

Solkf,

212 18885

Mühlhausen, Th., 7. Oktober 1925. Willi Mülier. (Beprü!t und anerfannt : Mühlhausen, Th., 7. Oftober 1925, Der Vorsißzende des Auffichtsrats:

ller

[969331

Gußwerke Aktien-Gesellschaft Frankenthal (Pialz).

Fn der Generalversammluna vom 3. No-

vember 1925 ift folgende Berl1ftrehnung sowie die bei genehmigt worden

Gewinn- und gefügie Bilanz

Gewinn: und Verlusikonto

Haben.

Fabrikationskonto: Brutto- ewinn , E

Buanz: Verlust . S

Bilanzkonto am I1. Dezember 1924,

am §1, Dezember 1924. Soll. NM [3 Abschreibungen auf Anlagen 12 531/89 Handlungs- unnd Betriebs- Nen «e va 06% 102 080/40

114 612/29 paar [s

102 128195 12 483:

114 612/29

Aftiva, Grundflüdckfonto . « « (Gebäudekonto . . Ee, o Arbeitèma|\chinenkonto Wei kzeugkonto Mobilienkonto ; i Gas- u Wasserleitungékonko Elektr. Lichk- und Krait-

anlagenfonto i” E Moaterialfonto . . « Kassakonto G Wert1papierekonto « Kontokorrentkonto: Debitoren a0 Gewinn- und Verlustkgato

E S

. s . . s . .

.

, Pasfivasvortr-” Aktienkapitatkguke-“ . Löhnekonto: üdständige Löhne aus 1924 , . «. Kontokortentkonto : Kreditoren

é . e e .

F!

11/4 105 000) 175 00 1000 31 000|— 3 900 3 000} 3 900|— |

31 000 73 59662 380

1

17 | a [34

1 689/30

96 1083

Gleichzeitig geben wir g

Yutfichlérat ichteden it Franiceuthal, den 27 No

unerer

Uttiengeiellschaft. | Vorftaud, Schindler.

Dex Vorftand, Jul,

497 79813

emáß S 244

H-G.-B bekannt, daß Heir Privaimann Arthur Reimann in Heidelberg aus dem Gesellichafi

auten --

vember 19259 Cavin,

Herr Dr Edmund Säüinnes. Hamburg, im Juni 1925

[96520]

Aktiva. Fabrikanlagen u Hausbesitz (Kaseintichlungen in Vêiete (Saemalerialienvorräte Inftallationematerialiene

vo1râfe L Kassa und Pofischeck Weiipapiere und Beteilk-

i Diverse Debitoren . . « -

Passiva, Aktienkavital A Geteulihe Neserve 44% Schuldscheine von

1910 und 1813 Unerhobene Schuldschein- convons Abichreibung®- und Er- -neuerungefonts Í

Naterstützungefonds Spatauthadven von An-

gestellten a4 Gestundete Steuern Drveise Kreditoren . t 4 s

Unkfosienkonto . « « « 214 204/92 SINDVEITGLIÓNIO o o. 209/39 Zin)cnkonto . e006 4 90i|— Saldo E 7.0 0 0 E O-P . 7 382/73 227 000 i __ Haben, : Brundftücckekonto « «o. 227 000/— 227 Q0VU!—

Ausgeschieden aus dem Anjsich!érat ifi

Sanjeatische Mühlenwerke Afktiengezellfchaft. Hermann Bollmann.

Gesellschaft sür Gasindustrie in Augsburg

Vilanz per 30, Funi 1925.

1924 579/86

1 924 579186 Gewinn- und Verlustrechnung ver 30. Juni 1925.

t tb

B Li

# | 4 1 685 023/17

[96527]

die Bilanz

lung wurde

tei. Es wurde die Veri

und 4% aut die Sfammafkti

Das tutnuétgemäß austich

Kurt Nüble und Unton Dieuze triebêrat in den Aufsichtsrat abuaeord

und VerlgîtreWnung genehmigt 1 Vorfiand und Au'si@Þtsrat EÉntlasiung ers

I «a #0 A5 Verlust a0 0 S P E. S 121 120/35 225 694/83 Dresden, den 30. Avril 1925 Der Vorstand. (Unterschrift.) Des weiteren geben wir gemaß § 24L£ des Handelégetetzbuh® bekannt, daß Derr Hoirat Dr. Walter Bebrens aus dem Nussichtsrat ausgeschieden 1. Ferner wmden an Stelle der Herren Aitbur Dieliz!ch und Walter Voigt die Herren

61

Motorenfabri? Darmstadt A. G.

In der am 26 Novemoer 1925 statts ge'undenen ordentlihen (Seneralverlamms

towie Sewinne-

ngt und dem

enes

teilung

Dividende von 6 #/z auf die Vorzugsaktien

en be!chliofsen,

die ab 5 Januar 1926 zablbar ift.

eitevde Aufs

51 680/21 17 530/03

32 500/16 12 795/82

101 715/88 23 334/59

500 000| 50 000|— 296 025 /— 1776/15

| 895 214/36 17 484/30

37 379/02 51 775/95 62 092/35 12 832/73

Soll. Unterhaltung der Fabrifen und Lakernen E Handlungeunfosien . « « Steuern Zinten und Provisionen . Gewinn

A

Haben, Brultoerirägnifse « « -

veilammliing wied ter Jir. 62 1ûñx wérilos erfläi!t

Der Vorsiaud.

ih (4590

Infolge Bescblusses dex lzentigen General: Dividenden!chein

Augsburg. den 27 November 1925,

d E

19 198/54 95 17981 19 06730 6 817/52 12 442/73

153 095190

153 U9519u

sihtsrakémitglied Herr Leo Moter in Frankfmt a. Vi. wurde wiedergewählt. Nechnunagsabschluf am 30. Funi 1925. Vermögen. kb |S Grundstüde und Gebäude : | Bestand am 1. Juki 1924 200 000, Zugang 1924/25 4 402 37 204 402,97

Abschreibungen 3 152,97 201i 2590| Ma)\cbinen:

Bestand am 1. Juli 1924

150 000,—

Zugang

1924/25 21 167,11 171 167,11

Abîichreibungen 15037 11 156 130|— Einrichtungen :

Bestand am 1. Juli 1924

30 100,

Zugang :

1924/25 33 193 64 3 193.04

Abschreibungen 21 143/64 42 000|— E i 278 975/61 Ae «oa do 171i 81 /2L Vansguthaben. o o o - 28 231149 Wechfe1 . . . s o . 64 66U 03 Wertpapiere 0 6 E 06 [4 E Kasse o S T0 E chG 1 528/94

445 185/58

Verbindlichkeiten,

Aktienkapital :

Stammaktien 532 000,

Vorzugsaktien 8 000,— 540 000|— Gesetzliche Yezjerve. .. 5O 000|— Kreditoren: |

Gläubiger . 162 036 51 |

Anzahlungen 95 246 16 217 282/67 Exvortfkredit— Golddtstont- |

Dan 4% e ais suits fir M R. i eas 21 575/44 (Gewinn o s 6 e . o.“ * 34 724 77

945 1d5|88

Gewinn- und Verlustrechnung

am 3). Juni 1925.

Soll, “Ls Generalunkosteg . . 214 532/119 Abichreibungen . « « « - 39 383/72 G as 14 72477

2X8 H U [68

„Haben, T Betriebsüber])chuß « » « . |__288 641 68 288 64/68

Vorfiebende Bilanz fowie

den Büchern der Motoren! einstimmend gefunden.

Osfar

Motoreufabrik Darmst

Dex Vorstand. Fried

(Bewinn- und

Verluftrechnung habe 1ch geprü!t und mit

abrif Da1m-

stadt, Uftiengetell!hait zu Darmstadt übers

Darmístadr, den |5 Oktober 1925,

Dia ttet, beeidigter Bücherrevisor.

Darmístadi, den 27. November 1925.

adt A. G. zih Map.