1925 / 283 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F

Z Dritte Beilage zum Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Irr. 283. Berlin, Donnerstag, den 3. Dezember 1925

1. Untertucbungsiacben. o. G * : m n 2. Autgebote, Verluit-. u. Fundsachen, Zustellungen u. derg!. 7. Mae fung, B (dais

8. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

(95231

Gebr. Dihlmann Schuhfabriken A.-G., Tuttlingen.

Vilanz per §1. Dezember 1924.

Aktiva. M

s | Grundstücke . . 8 401 (Sebäude z S. 101 850 S C Maichinen und Aulagen 134 90|— | Stevern . . a Hilrsgeräte und Utensilien 1 Delkredere Nückstellung E L E 1000| | Reingewinn . . .

[91765]

Automobil - Handels - Aktien- Gesellschaft, Aachen, Gewiau- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

Aktiva.

r924411 | Bilanz ver 31. Dezember 1924

der „„BVitierolf“ Grundstück&s-Verwal-

tunags- u. Verwertuna&ä-NA.G , Berlin.

Á 214 52 322 23h

[95745] Deutsch-ìUkrainische Flachs-A.-G. i/L. Liquidationderöfinuungsbi!auz

ber 1. September 1925. é“ A |S§ 120 000 - 24 500 |— 49 192/07 89 31 3/07

[ [92428] Bilanz per 31. Dezember 1924 der „Daus Monbijou‘’ Grundstüc{s- Verwaliung®s: 1. VerwertungS8- Att. Ges., Berlin.

——

Aktiva. Grundstückskonto

————

A 27

Aktiva, Aktiva,

Grandftück . . . Aniagen E A Nußenstände und Kasse Gewinn- und Veilustfonto

M 116 800

116 Si)

Debitoren Ds Grundstücfskonto .

18 270 9 095 6537

42 944

57

Pasfiva.

284 +07 |14

| pr E a Hr E

Passiva. Gläubiger Ee Altienlaplial „o ooo

193 505 90 000

283 A5

[97225]

In der außerordentlichen Generalver- fammlung vom 10. Juli 1929 wurde nachstehende Gewinn- und Verlustrech- vung der Stralag Jupiterliht A. G. Dreéden, genebmigt:

Gewinn- un» Verluftrechnung

per 31. Dezember 1924.

«A 16

RBM | Unkosten | Gebalt . 2 S teuern

B 8 796 : )8 Neklame h

7 730/98 353/54 8 007194 892/395 9260| 761/99

96 802/96

s y l E Gewinn a. Waren e « - 26 798/14 Men e e C 6 4

Provision Neùite. . Geivinn

82 26 802/96

Berlin W 9, den 1. Dezember 1925, Jupiteriicht A. G. Kersten & Brasch.

: Der Vorftand. C. Brasch. Schleicher {947214

F. Ad. Nichter & Cte A. G, Baukastenfabrik, Nudolstadt i. Thür. Vilanz am 31. Dezember 1924.

M |

200 171!

S E

Vermögen. Anlagen: Fabrikgrundstüke und Ge- bäude S | Fabrnikeinrihtung: | Bestand am |

L L 22 17 781,89 | 10% Abschr. 1778,18 | 16 vU3 62 Zugänge 51 982 49

Betriebsmittel:

asse ¿ Schecks und Devisen Poitichecktguthaben Kunden Mertpapiere « « Beteiligungen . Vorräte 6 Transit. Posten . SETIUE e

67 98611

2054/6 830/40,

14 017/04 331 601/10 2 100|— T7370 306 451/44 15 012/56 18 871/28

966 472/99

Verpflichtungen. | Alftienfapial 375 000|— Gefeßlicher Reservefonds 85 000|— Spez1al1e)ervesonds . «. 10 0400| Od 79 267/05 Lieferanten s T AOFDDDOS Konzernverpflichtungen « . | 231 023/17 Tratten 16 622/84

0 0:0 0 0 e e. e e e oe.

966 472/49 Gewiin- und Verluftrechnung am 31, Dezember 1924.

Handlungsunfko1ten . | 8304 8705 bfchreibungen (

306 64876

Haben, SBrufttogewinne . Verlust

| 287 777148 18 871/28

ck00; S

S RAD A I 306 6458| (6

{959881 Dur Generalversammlungsbeshluß

vom 17. November 1925 ist nachstehende

Liquidatiouseröffnungsbilanz ges

nehmigt worden:

Gewinn- und Verlustkonto.

88031

12 003/15 291/30

6 194/10 1 655/41 2094277 4511/50 272280

Verlust aus Vorjahr . Untöttentonto t es CODTITONCTONIO 4 o Bebhalt- und Lchnkonto . . WŒtouerfkonto. 6

b Warenkonto: Eff -Best.

Soll- Best. l 788/70 19 194/07

20 982/77

Del a oa Vote id A

Berlin, den 30. Juni 1925. „Sanmag““ Es Sanitäts Aitien Gesellschaft,

Bilanz am l. Auli 1925.

Warenkonto . . Posticheckonto .

Mae 48 Bankkonto . FKaundenkonto Knventarkonto l Gewinn- u. Verlustkonto

91 1946/57 19 144/07

31 123/77

30 000 = ] l 123/77 Mi 81 12917 Berlin, den 16. Oktober 1925. »„Sanag‘’ Sanitäts Attieu Gesell- schaft in Liquidation. Delmeri.

Aktienkapital . . « « - Lieferanten

E. #6 Y

Paffiva. Kreditoren ¿ Hypotbeten é Umsftellungêrelerve Attienkapital . . « Reingewinn « « -

22 922] 15 193/41 206/ 9 [14 0000| 214/57 2936/97

Verlust- und Gewinnrechnung ver 31. Dezember 1924.

Soll, Hausunkosten Es Mete, « « « ck

Mieten

H

5 188

l 426 2145

6 829

6 82 6 8290

Der Vorstand.

[97224]

Neichs8martibilanz per §1. Dezember 1924.

An Aktiva. der Nudolfgrube . . Beteiligungekonto Juventarkfonto . « Cffeftenkonto . » Debitoren Kassekonto . « Postscheckkonto Banklonto »-

Per Pasfiva, Käpitalkonto « - s Ne1iervetonto L

Kreditores

Neseivefonto IT 116 164 28 abzügl Verlust

Ausbeutungsrecht der Halden

18 601,11

RNM |

3 000 000|— 24 001) 390|—

17 014/55 356 877 81 129/41

18 40 817|—

3399 207/17

3 00) 000) 300 000|—

| 97 56317 3 399 207/17

Gewinnu- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

Soll.

« Steuèêrkfonto + x Effektenkonto . eco 2 UNIDQUIONIO e. o

Haben. Per Zinsenkonto . Effektenkonto e Bilanzkonto .

95211]

F. F. Refag Aktien

Aftiva. Grundsiüde und Gebäude

DYOUMBICUA - Í Geld, Wechsel und Werkt- Va N Außenstände Nohftoffe, Waren, Pavier, Fastagen 2c. Beirlust íFndustriebelastungsantk- zipation 324 760 Bürg)\cckbaften 5000

Pasfiva, Aktienkapital Neserven . Kreditoren Banken Industrieobligationen

C ( Bürgschaften 5000

® e660 0-0. 00S

Der Borstand.

Gewinn- und Berlu / am 30, Juni 1

i Soll. Abschreibungen

Fabiif- und Handlungsun- D

Haben, Robgewinn . . Verluft

Der Vorstand. [952121 Gemäß § 244 H.-G - hiermit an: 1, Herr Wilhelm Frandck,

An Handlungsunkostenkonto

d 0.0.60

RM |- 27 928: ¿O O02 T G6G!L: ¿ a DTBBIO 36 928/56

327146 17 000| 18 601

39 9281:

Berlin, den 1, Dezember 1925. Deutsch-Obersch lefishe Zink- JFndustrie A,-G.

Der Vorstand. W. Müller.

gesellschaft

Verlin-Cöpenick. Bilauz am 39. Juui 1925.

A 8

479 302|

. | Maichinen, Geräte und Ge- |

369 820!

1 559 50/36

500 006!

6 694/05 423 834|78 628 971 52

L

: Page 1 559 500/35

Berlin-Cöpenick, den 19 Oktober 1925.

F. F. Nejag Aktiengejell)chaft. G hwe

trechnung 925.

#4 46 160/27

612 443/39

——_—

| 658 603/66

296 454/03 362 149/63

658 603|66

Berlin-Cöpenick, den 19. Oktober1925,

CEhwe,

B. zeigen wir Beilin, ist aus

dem Aufsichtsrat unjerer Gesellschast

ausgeschieden

2. Herr Franz Mewes, Berlin-Treptow

ist in den Aufsichtsrat chaft eingetreten. Berlin-Cöpenick, den !

Der Vorstand.

unterer Gej}ell» 9 Oftober 1929.

F. F. Nesag Aktiengeselschaft,

Ghwe.

1644|—

| Kapital

1 Löbne und Gehälter

46 800 52 592

1 407 16 000

116 SUUL

Verlust- und- Gewinurechnung per 31. Dezember 1924.

Nrediloien -. Vypotheken . . 5 Umstellungéreserve . Aktienkapital .

Soll. Handlungsunkosten. « « « Steuern . . «

A S 12 555/94 1200)

13 755/99

; Haben. A Mi L 14 755 13 T7959

e S. 4 0.6

99 99

[92422 |

Bilauz þer 31. Dezember 1924 der „Jim Zeitungsviertei“ Grundstücts- Verwaitungs- u. Verwertungs-A. G.,

Berlin. M

52 746 [52 746/50

Â

20

Aktiva. Grundstüsfonto «

29 Sialeg 7 098/07

401/93 1G (M)

52 746/50 Verlust: und Gewinnrechnung per 31. Dezember 1924.

E

Soll. DaubUntolet. «s ae

Pasfiva, KAreblloren. Hypotheken . is Umitellungsreferve « Aktienkapital 6

M

5 522 1239/3! 6 762

a

Habeit,

Cin 6 762

6 762

E S: M D

Der Vorftand.

[96210] Bilanz per 31. Dezember 1924.

e —————————————————————————— —— 1

: Aktiva, 4 s Grund

30 000i 30 000

Passiva,

Neservefonds . « - 6 120

6 000 940

12 200 4739 30 000! Verlustkonto.

Hyyotheken . « - Kontokorrent « » Gewinn .

26 î4

Gewintit- und

Soll, Hausunkosten . :

Ala. Unkosten Neparaturen Versicherung 616 Steuern .. ¿ 8 745 -- Löhne und Gehbälte 1 753/24 s 47397:

22 5964|

A 97 65 99 93

2915 1 069 2723

Haben.

925645: 22 5645;

Bürohaus Friedrichstraße Aktiengesellschaft. Dr. Meserigyer.

Mieten

{96211

: Le Gorniada Rosenfeld ist aus dem Aussichtärat autgeschieden. Herr Jacob Laupheimer ist zum Autsichtsratsmitglied bestellt worden.

Bürohaus Friedrichstraße Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Dr. Meserttger. [96212] Vilanz ver 31, Dezember 1924.

4 49 340

49 840

Aktiva. Grundstückékonto . . j i Passiva,

Kapitalkonto Kontokorrentkonto . « s -

6 000 43 840]

49 84U| Gewinn- und Verlustkonto.

Soll, T |y Unkostenkonto . . « « 1220/22 917/75 1661/22 M36

i p

Î 4303/15 [ais

Steuerfonto Materialkonto . . «

6-020

Haben.

| Grtragékonto 4 303/15

4 303/19 Marienhöhe Grundstücksaktien- gesellscha|t. Dr. Meleriger._ 196213 Herr Hermann Noienfeld ift aus dem Autsichtzrat ausgei\chieden, Herr Jacob Laupheimer ist zum Aufsichtsratämitglied beitellt worden Marienhöhe Grundstücksaktien- gesellschaft.

« . .

-—_—

Der Vorstand. Dr. Meseriger.

Bornûâte .

Außenstände Kasse s PojGeck

Passiva. Aktienkapital . . « Yletervesonds « s o Kreditoren °

Soll, Nbichreibungen

L Saben, Fabrikationskonto . « Tae URIS e S ¿

Gewin- und Verlustkonto

Unkollenfonto «eso

302 308): 240 4133/2 6786

2 7766 ZO0 (5825

831 356,

450 000 48 127 333 29K

Gewinn- und Verlustrechnung.

831 386/02

Áb e) 54 429/90 256 591/11

31082101

280 76272 30 058/29

310 821/01

Tuttlingen, den 2. Januar 1925.

95232]

Bugra Metalläzerci A.-G,, München. Bilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva.

Einrichtung « « Vorräte s Debitoren e

Res Verlust

Passiva, Arltienkapital : Hypotheken . « e Alzeple „ooo Kreditoren e « «s

s . 6

Grund- und Hausbesig .

NM 110 000 32 445 42 329 72 926 546) 6 398

S 20 46 84

5

264 646 17

100 000 23 090 12 037

129 5598

32 85

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember

264 646/17

1924.

Soll. Unkosteukonto . - - Gehälter und Löhne Zinfenkounto Steueinfonto .

0 S -S

Haben. Miele zabrifalion » « * Verlust

S 0A

München, den Pfeitfer

RNM |- 70 522 114 044

8 095 21 973

214 599

2 484/94 205 716 ß 398

214 599

10, Juli 1925, Der Vorstand.

Mayer.

(96918)

Annener Gas-Aktiengesellscchaft. Biianz am ll. Juli 1925.

.…__ Aktiva. Grundl Betriebsgebäude é VBerwaltungsgebäude . Apparate Gal?ometer . « « MODINeB. » « O S Werkzeug und Geräte V O . » s os Magazin Ae Gastnesser Schuldner

Passiva, Aktienkapital . . Rücklage (BIAUbIaer i e Gewinn- und Verlust

Gewinn in 1924/25

“An

Sonde1abfschreibungen IINTOIER L, s a 4e Reparaturen « « s Gewinn .

Per

Geroinnvortrag aus

Maagazinkontogewinn Zinfenfkfontogewinn

6 0.600 00.009090 60.0

G0. 0 0 0.0 00-000. O

. .

Vortrag aus 1923/24

Abichreibungen . « « «

Gewiun- unD Verlusikonto.

1923/24 Betriebsfoniogewinn. « « + -

S S

e.

Ab A 6 527/53 12 208/33 12 740|— 1{—

7 667/33 100/— 20|— 36/19 13788

3 306/51 912/14 998/68

16 058/27 60 273/91

45 000 4 500|— 43194

3164/13 7 565/84

60 273/91 M | A l 170/93 2080/78 1329/31 9 597/92 1() 729/97

36 869 N 13 82 80 16

91

3 164 32 373 814

517

36 869

Un Nücklage 10%. . « Tantieme H% « « Dividende 69%. - « Spezialrücklage . . Vortrag auf 1925/26

Per

Gewinn .

es A 2

M 756 340 2 700 3 000 3 932

11) 724

Lilie 10 729 10 729

A 58 16 93 97 97 97

Annener Gas-Aktiengesellschaft. Der Vorstand,

0

76 893

Pasfiva.

Gewinn a. Automobile 76 853

76 893 Aachen, den 9 Oktober 1925, Der Aufsichtsrat.

RNechtäauwalt R üt gers. Der Vorstand. Pering.

195291]

Bilanzkonto per 30. Juni 1925

der S. Laemmle f Co. A. -G,, : Nürnberg.

E

S

Aktiva. Warenlager . « Außenstände . Bankguthaben Kassabestand . .

Wechsel . S b. Postscleckamt .

33 655 37 495|75 3387 2 468 1 565 194

2 350 4 830 5 525

91 470/42

(Suthaben (eet e

Den a aa G A Uten: e e a ss

M : Vasfiva. Aktienkavital c Verbindlichkeiten Neservetonds 00 Reingewinn . « : 2 334/70 RM [91 47vi42

Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1925. :

D E D

40 000/— 47 63572 1 500

Soll, Unkostenkonto Absch1eibungen . .. MNetervefonds. . « Verlust an Effekten . Reingewinn

71 296 1 325 500 272

S 5

75 6x8

34 17 70

21

d S

S S

Haben.

Warenkonto . . 75 688

MM [75 688 Nürnberg, den 1. Juli 1925.

Der Vorstand. Nob. Neumark. A. Neumark.

[96957] Nähmaschinenfabrik Karlsruhe vormals Haid & Neu. Bilanz auf 30. Juni 1925.

2L 21

S

Aktiva. Gelände 744 070,—

Abgang 1924/25 10 500, Gebäude .… 1813 999,— 54 408.

Abichr. 3 1799 187,— Zugang in 1924/25 4116,— Werkzeugmaschinen 69 Abschr. 10 9%

in 733 570

9%

1 763 303

0 650, 69 065, 621 00D ugang in E 48 126,31 669 711: Kraft- und Lichtanlagen 1}- Verkeh1 mittel, Werkzeuge und Geräte . ¿ 1 Mobilien und Modelle . 1 Materialien und Betriebs- malerialien, fertige und halbfeitige Waren Ma1chinen in auswärtigen Lagern . : Kontokorrentkonto » s Wechielbestand . « s Kassenbestand . . » ä Effekten è .

3 040 247

93 218/62 1 382 118): 128 454|85

30 856/72

STOT 7 843 64035

Passiva, Aktienkapital . Obligationen . MNetervefonds . » ) Delkrederekonto . « « - 200 000/ Hypothefkenaufwertungskonto} 65 500/- Lohme!1etrve- u. Nückstellungs- L |

fonto A 259 250/39 Dividendenkonto . . . « » 392 55 Kontokorrentkonto . . « . 13617 383 92 Akfzeptkonto S 219 839/40 Gewinn- und Verlustkonto | 92 727 56 s 7 843 640/32 Gewinn- und Verinstkonto 30. Funi 1925.

a 3 000 000 E 8550 6 450 000

Soll. Allgemeine Unkosten Steuern und joziale Lasten Abschreibungen M Ueber|chuß aus 1924/25

1 225 395/29 455 997/45 123 473|—

22 727|56

1 827 594/30

Haben. ip Bruttoüberschuß aus 1924/25] 1 827 593/30 Fn der Generalver\'ammlung vom 30 Dezember 1924 wude in den Auf- sichtsrat Herr Direktor Heinrih Machen- heimer Oberursel, neu hinzugewählt. Zugleich machen wir befannt, daß in der beutigen Generalversammlung die feits- herigen Autsichtsratsmitglieder wieder ge- wäblt wunden. Karlsruhe, den 24. November 1925, Nähmaschinenfabrik Karlsruhe -

Albert Utermann. ppa. Heinr. Schreiber.

vorm. Haid & Neu. Der Vorstand.

4. Nerlotung 2c. von Werkpabpieren.

6. Kommanditgesellicatten auf Attien, Aktiengesellschaften

und Deutiche Kolon:algesellichasten.

1,05

fentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile Reichsmark.

8. Unfall- und Jnuvaliditäts- 2. Versicherung. 9. Bankauerweise. 10. Ver\chiedene Bekanntmachungen.

11. Privatanzeigen.

F Befristete Anzeigen müssen d r e i Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Zuf

5. Kommanditgefell- \{chaften auf Aktien, Aktien- gefellshaften und Deutsche

Kolonialgesellshaften.

[97654] :

Saatstelle ver Landwirtschafts- Fammer für die Provinz Wesifaieu Aktiengesellschaft, Herford.

Unter Bezugnahme auf umere ver- \suedenen Veröffentlihungen vom 8. De- zember 1424, 11. und 14 Mä1z 1925 er- Tläien wir hiermit nah § 290 H-G-B foigende Aftien für frastlos, da diejelben niht bis zu dem teskuejezten Teimin nämlih den 15. Avril 1925, an unl]erer Geiellschaitösfasse zweds Umtausches ein- gereiht worden find:

Namensvorzugèaktien je Papier- maif 10000 Nr. 2140 bis 2155, 2404 bis 2410, 3005, 3006, 3080, 4964.

Namensstammaktien je Papier- mauf 1600 Nr 7177? bis 7226.

Namensstammaiïtien je Papier- maif 100000 Yèr 8506 bié 8510, 86141, 861495, 8413 bis 8917.

Der Vorfiand. Nee b.

{97621}

Unter Bezugnahme auf den im Deut'chen Neichs- und Preußiichen Staateanzeiger Nr. 220 vom 19 September 1925 und Im Berliner Bör1en-CLourter Nr. 560 bom 30. November 1925 veröffentlichten Protveft wird befanntgemachk, taß

nom fün! Millionen Golèmark =

1792,10 kg Feingold 10% durch eine an erster Stelle eingetragene Sicberungshypothek und selbstschuld- nerilde Bürgschaft der Uflionäre fichergestellte Teilichuldvershreibungen, Tilgung beginnend am l. Viärz 1927, veritäiffe Tilgung trühestens zum 1 März 1930 zuläisig: St. 500 à G 2000 = je 716,84 œ Feingold, Nr. 1—500, St. 2500 à GM 1000 = je 398 42 g Feingold, Nr 501 bis 3000, St 2000 à GM 500 = je 17921 g Feingold. Nr. 3001-5000, St. 2500 à GM 200 = je 71684 g Feingold, Nr 5001— 7500 des Kommunalen Elektrizitätëwerts Mark Aktiengejellschaft ¡u Hagen in Westfalen

um Handel und zur Notierung an der

liner BVöôrie zugelasien sind.

Berlin, im November 1925,

Reichs-Kredit Gesellschaft Aktiengejellschaft.

(96903!

Nachdem mit dem 15. April 1925 die Frist zur Ginreichung der Pavieunatkaftien zwecks Umtauiches in Neichemarkaftien It. betonderer Befanntmachung verstrichen ist, erfläien wir btermit Tie auf arf lautenden Aftien Nr 1—40 000 gemäß § 290 H-G.-B. tür ungültig.

Neufstêdtel, den 24 November 1925. Städtische Holzwerke Neustädtel Aktiengesellschaft, Neuftädtel i. Er; geb.

Der Vorstand.

{9766}

Gebrüber Giollwerck Aktiengesellsck; ast, Köln.

Die Aftionâre unterer Geiellcda!t merten biermif zur ordenttiichen Generaiver- sammlung auf Mittwoch, den 30. De- zember 1925, Vormittags 12 Uhr, in uniere Ge!cäftéräume, K ôtn, (Lorneliud- straße 2, eingeladen

196877] Leinenspinnerei Echornreute A.G. in Ravensburg.

Zu der am Samötag,

in unterem Gescbättalofat

getadten.

2.

Untsichkerats 3 Kapitakbeichafung. 4 Verschiedenes.

Der Vorstand. A

zember 1925, Vormittags 11 Uhr,

ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre hiermit einr

Tagesordnung : 1. Vorlage des Ge!chättéberihts und der Bilanz ver 30. September 1925. Entlastung des Borltands und des

Ravensbvnrg, den 28 November 1925.

den 19. De-

ftattfindenden

d Ub[.

976511

gefellshaft, Berlin

Tagesordnung : 1. Vorlage des Geichätieberits, der | Bilauz nebst Gewinn- und Verluste | rechnung für das Geichäftéjahr 1924/25 2, Beichlußfassuug über Genehmigung der Bilanz und Gewinnverteilung 3. Entlastung für Vorstand u Auf- sichtsrat. 4, Wahlen zum Aufsichtêrat. d, Sazungéänterung In § B soll unter b am Sclusse zugefügk werden : Oder der Bank des Berliner Kassen- vereins.“ Zur Teilnahme an der Generalver- fammlung sind diejenigen Aftionäre be- rechtigt, welhe gemäß § 26 der Gefsells ichattesaßungen spätestens am dritten Werktage vor der anberaumten Genetal- verlammlung Hinterlegungüfag und VBerlammlungs8tag nickcht mitgerebnet dei der Getellihaftsfasse in Köin oder einer der nachftebend genannten Banf- firtnen: A. Schaaffhau!en'sher Bankverein A-G, Köln und Düsseldorf, Darmstädter und Nationalbank Kommanditoe'ellicaft aut Aktien, Berlin, und deren Filialen, Direction der Ditconto-Gelellichaft, Berlin, Berliner Handelä- Getellschait, Berlin,

|

Gas- und Krafiwerke Uktien-

Bilanz am 30. September 1925.

NW. 21.

___ Aftiva. Beteiligungen . » Schuldner

Passi Aktienkapital . Netervefonds . , Gläubiger . «6 Reingewinn *). ,

va.

*) Verkfeilung: 6% Dividende . « .. Gewinnanteil des Aufsichts Vortrag auf neue

1924/25.

. . , 60 000, Yechnunga

Gewinu- und Verlustrechnung

M |4 1 093 384/31 11304941

1213 003/72

1 000 000|— 100 VOO0f 48 462/60 | 64 54112 1215 00372 NM

rats 2 200,— 2341 12 64 541,12

Soll. Handlungsunkosten . « « . Reingewinn. «„ « ea

Deutiche Bark Filiale Köln, F. H Stein, Köln, Sal. Oppenheim iun. & (So., Köln, ihne zur Teilnatme beftimmten Aftien oder einen darüber lautenden Hinters- legungéschein der Reichébank oder emen | ordnungeinäßigen Depot|chein eines deutichen | Notars binterlegen und bis zum Scbluß der Generalveriammlung daselbsi belassen. Köln, den 26. November 1925.

J. Dreyfus & Co.

Der Vorstand.

1%741) Motorenfabrik Oberursel Aktiengesellschaft.

Rechnungsabschluß am 30. Juni 1925.

Buchweit l. Jali 1924

Vermögens-

teile. Zugang

Buchwert 30 Juni 1925

Summe | Abschreibung

yM

___NVM 385 v)

25 000 2434}: 195 992

4 124 8 9422/6!

Anlagen: Grundbesiß . . . abrifgebäude taîchinen, Werf- zeug und Gerâte Kraft- und Licht-

anlagen Vei kehrémittel Yiobilien und Modelle tas 1 56 635

1 350 00 884 128

R 410 000 L 284 812

893 446

3 299 5 96!

28 318 172315

RNM [K RM |- 410 000 lide

1 352 434/57 67 622/57

l 080 120/3C 186 674!:

82577

4 1245 | 2 981

8942 56 6360/0 28 318/99: 39177

175 832 3088 091/55) 289 9405] 2 798 151

2771 579] 316512!

Falelite S A ertpapiere und Beteiligungen . « Norrâte S 6 Bürg1chatten NM 10 000

Kasse und Wechzjel

E 0 0.0.8

A

Verbindlichkeite

O s a Cn a E L

Neterve .

O L A

Gläubiger :

ita i C E E

Akzepte Nüdckitellung für Bürgscha|ten Y:Vë 10 000 ewinn .

04. & 0-0 0 §0 00

Soll.

schwebende Verbindlichkeiten . -

- 0:0. *@ §00 « E l © ee. e eo . 5 545 . o. 2 463 241

. e eo 57 175 o. nos T LOSRON 6 777 739 its 4 250 000 800 000 21 834 603 661 691 084 342 174 68 983 6771 73° Haben.

me 69 694: 192 70x84; 289 9405! 68 984

621 32]

Soziale Lasten Steuern : Ab1chreibungen

G

Die saßungsaemäß autiche!denden Auksichtsratêmitglieder, Herr Komuerzienrat i und Herr Geh. Kommerzienrat Or. b. c, Yî. Sinner, Karleruhe, wurden wiedergewählt

De h. e. M. A Stuaus, Karlbrube

Oberursel, den 17 November 1925.

Mototeufabrik Oberursel Akt.-Ges, Der Vorstaud.

N [4 621 327

621 327

Aktienkapital . MNe'ervetonès Hyvotheken .

T0 | Bankschuld

| Kreditoren und [fd. Nüôckstellungen

Allaemeine Unkosten . Ab1chreibungen auf:

UVebers{uß a Berlust

Haben. Verschiedene Einnahmen .

NM

46 064 64 541 O 6E

S 95 12

()7

"110606

neu hinzugewählt.

Blase. Goldichmidi.

In den Aufsichtêrat der Gesellschaft wurde Herr Dr -Jng. O. Smreker, Luzern,

Berlin, den 24. November 1925. Der Vorstand.

110 6U6}07

Dr. Grof fe.

(95228

A. Scheffner &

am 23 November

UAttiengesellshaft, Elberseld.

Vilanz per 31. März 1925, Genehmigt von der Generalveriammlung

Sohn,

1925

Aktiva.

G Gebäude 91 310 -+- Abschreib. 2 282,75

RM 71 815

89 027125

Maschinen u. Emrtichtungen

59 991 41 -+— Abichreib. 4492 98

59 413/43

Kassenbestand eiuchl Sorten Poitscheckquthaben . . Baukguthaben . Debiloies «4 f Borde 4 D Verluft v

S E .

695 932 966 103 784 194 260 35 210

44 62 81 »7 x 45

Paffiva. Darlehn . L: ; ‘Akzeptc

952 11607

250 000 25 000 15 000 90 000!— 11 853/95

143 708/43 16 554/64

e

Gewinn- und Verlust

per 31. März_1925.

552 116}07 rechnung

Soll.

Gebände 2 282 7h Majch. u. Einr 4 442,98

NM 312512

A

6775173

419 288/26

07 | Wechjel

{95200]

Zutolge Generalversammlungébes{luß vom 7. September 1925 wurde die Aut- löÙlung uud Liguidation der Gesellichait einstimmig be1chlossen. Zu Liquidatoren wunden besfellt die Herren Stanielaw Forgah, Hermann Faigmann und He1- maun Sobe!mann. Die Gläubiger werden biermit gleichzeitig aufgefordeit, ihre An- sviüche anzumelden Nauchwaren Aktiengesellschaft i. L.

Forgach. Faiamann : 95803 | Richard Heinat. Likörfabrik Akt.-Ges.

Aus dem Aufsichtsrat sind die Herren Gustav Knauer, Berlin, und Dr. Max Schoeller, Düren, autgeschieden; neuges wäblt find die Herren Franzbermann Heyd- weiller, E1win Wodtfke Willy Watt hews iamtlich in Berlin. Aus dem Vorstand sind ausgetreten die Herren Edgar Heinaß und Kurt Herbert Heinag dafür neu- bestellt die Herren Emil Berginann und Wladimir von Mitarewsky Botsdam. 10 Funi 1925,

Der Vorstand.

97602]

Die Generalversammlung vom 1. Des «ember 1925 hat die Herabiezung des Grundfapitals «m NM 9000 dur Nück- faut der mehritimmigen Vorzugsaktien bei{chlosen

Unter Bezugnahme auf diesen Beschluß fordern wir unsere Gläubiger aut, sich zu melden

Nienburg, ten 1. Dezember 1925. Nienburger Maschinenfabrik A.-G,

H Hesie [97611]

Wir bringen zur Kenntnis, daß dle außerordentliche Generalver)ammluvng am 13 Oftober 1925 die YLurlassung (Liquis dation) unterer Gejellihaft beschlossen hat,

Wir fordern .die Gläubiger der Ge!ell- haft aur, ihre Forderungen bei dem unterzeihneten Liquidator anzumelden.

Derlin NW. 7, Dorotheenstraße 3l, den 14 November 1925

Judustrie technisher und kuttsi« gewerbliher Waren Aktiengesell-

schaft in Liquidation. Der Liquidator: Otto Hommel,

[96926}

Aktiva.

i M Grundstüd u. Gebäude 152 000, Ubschreibung 4 (M, Maschinen S 71 §512.09 Abichreibung . 731205 Werkzeuge, Stanzmesser, Leitten

64 239,50

Abschreibung 14 239,50 Kräfstwagen . 64 (46, Abschreibung . . 92046,

Fabrif- und Kontoremrichtung

31 091,67 Abschreibung 6 091 67

Kasse und Posticheckguthaben .. Warenvorräte . e e S E Debitoren e Wertpapiere und Beteiligungen .

M

C a s

S “S E: G

148 000! 64 000i—

50 000]- 12 000

25 000

2 422/48 480 4541: 876 759/38 271 4071: s 17 621

G, Engelhardt & Co., Chasalla Schuhfabrik A. G. in Cassel.

Vermögensüberficht

am 39, Juni 1925 Pasfiva. “2 | [h Aftienfapital l 200 000 120 010 12 900

22 494

)elervesonds « « Hyvot hek

Kreditoren:

6) Wanten .ch + b) Lieferanten,

Steuerrüctlage

s a ao

Gewinn

471 392 121 318

1 947 665:

M Allgemeine Unkosten

Abichreibungen und Aufsichtsrats» tanlieme eo ooo Reservefonds

0. E. A E S6

1E 632 40506

88 189/20 2) 000

e

Betriebsgewinn . „| 861912/4

Geroinn

e D . s » s s 4‘ . .

74101 594/: 121 318 -

getragen worten. Cassel, 25. November 1925.

861 91214 Jn Anbetracht der Schwierigkeiten der allgemeinen Lage ist von der Vers teilung einer Dividende abgesehen und der Gewinn auf

361 912140

neue Rechnung vors

G. Engelhardt & Co., Chasalla Schuhfabrik A, G. G. Engelhardt

[94341]

Rheinischer Actien-Verein für Zucckerfabrikation, Köln,

Fahresrehuung, Besikwerte. abgeschlossen am 30. Funi

1925. Verbindlichkeiten.

u 1. Grund und Boden 2. Gebäude «008 018,35

Abschreibung {1 160,40

3. Maschinen und Apparate Abschreibung . Bahnanlage Abichrerbung . d: Fubivark .. 0531850 Abschreibung 7497 47

. Vüro - und Wohnungoeintrich- tungen Ö S E Aw . Bargeldbesiände . „e. Wenr1papierbestände . « » « . Beteiliguugen . A . Debitoren ; E . Vorausbezahlte Versicherungs-

praimnten

Waren - und Betriebsbestände . Bürg1chastötorderungea

780 000,

L R E

. . 893 874 26 51 232,44 8392,26 §34 99

4.

177 866 946 857

802 641 T 553 45 31910:

7531

241 973 688

5H 2801: 213 595

S1 946/59?

A G

mt s 1400 (M) | 200 000

15 000

l. Aktienkapital .

2. Relervefonds .

3. Afzeptverbindlih- teiten i

4. Darlehn bei det deutschen Zuder- bank . A

9 Kreditoren ..

) Bürg1chaftsävers- bindlichkeiten 780 000,

95

——

387 207 988 812

Î i d

S oll,

2991 0195: Gewinn- und Verlustrechnuug am §0. Junt 1925.

2991 61982 Haben.

Haben. Waren- und Fabrifationéfouto

284 077 35 210

81

Elberfeld, im November Der A

Der Vorstand.

E R

Herr Or. P. Lückhof zu Eiberfeld ist aus dem Au!sichterat autgelchieden, jeine Stelle wurde Herr (Fugen Hasselkus, Barmen, gewählt.

319 28826

an

1925.

45 z

1. Handlungs8unkoften S 2 Steuern und Versicherungen . A E L E C 4. Rbichreibungen E E G

Köln, den 19, Novetnber 1925.

ufsichtsrat. |

Ce 181 27969 345 4458/37

: 665 SUUI24 Bel den în der beutigen Generalversammiung erfolgten Wahlen zum Anf« sichtsrat wurden die Herren:

Dr jur. Carl von Zoest, Haus Eichholz, und Dr. jur. Carl Schwengeis, Uerdingen. wiedergewählt.

2h S E “M [4 613 85366 bl 946158

|

El 665 824

l. Betriebäüberschuß A A Le

Dex Vorftaud,